Der SchattenClan verändert sich - doch wie tief gehen diese Veränderungen?
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 FlussClan Lager

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 11 ... 19, 20, 21 ... 29 ... 39  Weiter
AutorNachricht
avatar
Luzifer
Admin

Anzahl der Beiträge : 9472
Anmeldedatum : 18.05.14
Alter : 27
Ort : (۶•̀ᴗ•́)۶ - An der Weltherrschaft

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: FlussClan Lager   Sa 4 März - 0:05

das Eingangsposting lautete :

Das Lager befindet sich neben dem Bach, der vom DonnerClan Territorium ins FlussClan Territorium fließt. Hier ist er breiter und flacher geworden und man kann hin und wieder einen Fisch fangen. Das Wasser ist klar und man kann die Stein am Boden erkennen.
Das Lager selbst befindet sich in einer Kuhle, die zusätzlich von Steinen, die um die Grube herum gelegt sind, geschützt wird. Es ist ein wenig länglich gezogen und die Baue sind hauptsächlich mit Ranken gebaut.
Es gibt nur einen Eingang in Form eines Spaltes zwischen zwei Felsen, der etwa so breit ist, dass etwa zwei Katzen gleichzeitig das Lager betreten oder verlassen können.
Als Hochstein dient einer der niedrigeren Steine am vorderen Ende des Lagers, der es auch schützt.

Wichtig: Im alten FlussClan Lager kann man nicht mehr posten, da es voll ist. Bitte ab jetzt hier posten. Danke :3
Hier der Link zum alten Lager und den letzten Beiträgen zum nachlesen:

Altes FlussClan Lager:




*klick*

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Das fleißige Luz ist diese Woche kaum da. Die Beiträge erfolgen daher unregelmäßig.
Die Beiträge von WaCa-LiS erscheinen bald. Bitte Geduld.
Bitte auch keine Request-Anfragen, da ich noch einiges zu zeichnen habe.
Nächster Stream: Donnerstag, 20.12. auf Discord  

☾ ~ ☪ ~☽


Graunebel:
 




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://harvest-moon-rpg.aktiv-forum.com/

AutorNachricht
avatar
Efeuherz
Moderator

Anzahl der Beiträge : 8582
Anmeldedatum : 22.02.15
Alter : 24
Ort : ~At Home~

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: FlussClan Lager   Do 8 März - 15:31


➺ FLAMMENHERZ
◾️ Flussclan | Krieger | 70 Alter ◾️

Leise berichtete ich Flutlicht von der großen Versammlung und wäre froh gewesen wenigstens etwas gutes verkünden zu können. Doch da alle Anführer anscheinend zu Jungen mutiert waren hatte man nichts besonderes erwarten können und mit Pech stand uns nun sogar ein Krieg bevor. Meine Gefährtin teilte anscheinend meine Meinung, meinte dass sich dies ganz und gar nicht gut anhören würde worauf ich nur zustimmend nicken konnte. Sie hoffte ebenso dass sich niemand darauf einließ, immerhin hatten wir während wie auch nach der Flut bereits genügend verloren wobei ihre Stimme leise und besorgt klang. Leise seufzte ich "Das stimmt wohl, der Flussclan braucht nun Ruhe und keinen Krieg... Hoffentlich geschieht einfach nichts schlimmes" miaute ich leise und wollte gar nicht daran denken wie es mir gehen würde wenn Flutlicht, Traumpfote oder Nieselpfote etwas zustoßen könnte wegen solchem Unsinn. Doch ehe wir uns beide zu sehr den Kopf zerbrachen mit einer unsicheren Aussicht in der Zukunft wollte ich erst einmal vom Thema ablenken.
Liebevoll leckte ich Flutlicht über die Wange und machte den Vorschlag mal wieder etwas gemeinsam zu unternehmen. Es war schönes, warmes Wetter und gemeinsam schwimmen zu gehen bot sich somit doch perfekt an oder nicht? Die hübsche weiß graue wirkte richtig begeistert und meinte sofort dass die Idee wundervoll sei. Bezüglich des Wetter´s hatte ich Recht, es wehte kein kalter Wind der einen zittern ließ sondern es war wundervoll warm. Und das wollten wir ausnutzen. Außerdem hatte sie unsere Zweisamkeit wirklich sehr vermisst und sie wollte auch sofort los "Glaub mir ich auch!" schnurrte ich ehe ich direkt nach ihr aufstand. Sie wirkte so voller Energie und Aufregung dass ich ein schmunzeln auf meinem Gesicht breit machte ehe ich ihrem schwungvollen Abgang auch schon folgte. Draußen reihte ich mich neben ihr ein, ließ zu dass mein Fell sanft das ihre berührte und spürte die warme Sonne auf dem Rücken während wir gemeinsam das Lager verließen.

------------> der Bach


◾️ Redet mit || Flutlicht (@Wildblut)  ◾️
◾️ Erwähnte Katzen || Flutlicht, Traumpfote & Nieselpfote  ◾️

[ Postingvorlage made by ©️Habichtflug ]

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Meine Charaktere <3:
 


Don´t get in my Way!!!:
 



家族 ヂサバチノ
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Löwenfeder
Krieger

Anzahl der Beiträge : 991
Anmeldedatum : 11.08.16
Alter : 22
Ort : Hogwarts | Hufflepuff

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: FlussClan Lager   Sa 10 März - 20:29

//@Efeuherz: Danke für deine Geduld <3//
#Bernsteinsonne
Bernsteinsonne
Krieger | FC | 46M
Wovon genau ich erwachte, konnte ich nicht genau sagen. Jedenfalls wurde ich erstmal ordentlich geblendet als ich meinen Kopf, den ich in Mondfrosts Fell vergraben hatte, hob und merkte, dass die Sonne bereits hoch am Himmel stand. Kurz blinzelte ich, dann ging mein Blick automatisch zu der Kätzin, die noch zu schlafen schien. Ihr Fell wirkte ein wenig strubbelig, automatisch, ohne weiter drüber nachzudenken begann ich deswegen mit meiner Zunge ihren Pelz an den betroffenen Stellen zu glätten. Mich selbst schüttelte ich nur kurz durch, nachdem ich mich erhoben hatte. Widerwillig, aber meine Begürfnisse lockten mich zum Schmutzplatz, wo ich mich deswegen auch ohne weitere Umschweife hinbegab. Schnell erledigte ich mein Geschäft und kehrte dann zu Mondfrost und unserem gemeinsamen Nest zurück. „Guten Morgen Sonnenschein.“ weckte ich sie sanft und leckte ihr kurz über die Wange. „Wir haben verschlafen.“ Fügte ich dann noch mit gespielt unschuldig klingender Engelsstimme hinzu und wackelte auffordernd mit dem Hinterteil.
Post Nr. 40
Angesprochen: Mondfrost
Erwähnt: -
Ort: Mondfrost
(c) Igelnacht





✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨




Danke Irrlicht <3
»Dafür lohnt es sich ja fast schon, sich die Pfote zu verletzen.«
»Du brauchst dir deine Pfote nicht zu brechen, um dich für mich interessant zu machen.«

aktive/inaktive Kitties:
 




the core.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Wirbelherz
Moderator a.D.

Anzahl der Beiträge : 4023
Anmeldedatum : 22.06.14
Alter : 19
Ort : Handenaaand

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: FlussClan Lager   Sa 10 März - 21:57

Brandfänger

Tropfenschimmer fügte seinen Worten noch hinzu, dass Pfirsichpfote nirgends im Lager war und ihr Geruch in ihrem Nest schal war. Sie war weg..
Brandfänger sah kurz in die hellblauen Augen seiner Gefährtin in der die Sorge um Pfirsichpfote deutlich zu sehen war. Er stellte sich etwas näher an die Flanke seiner Gefährtin und berührte mit seinem Schweif leicht den ihren. Sie war nicht allein,
er war bei ihr. Und sie würden Pfirsichpfote finden, er war sich sicher.
Libellenhimmel schien über das Fehlen seiner Schülerin genauso getroffen sein wie sie es selber waren. Sie waren letzte Nacht zusammen auf der Großen Versammlung gewesen und waren auch gemeinsam aufgebrochen. Er war sich sicher, dass die Schülerin ihm gefolgt war. Brandfänger gab dem jungen Mentoren keinerlei Schuld und berührte ihn deshalb kurz mit seinem Schweif an der Schulter. >>Dann ist der Versammlungsort wohl der Ort wo wir anfangen sollten zu suchen?<<, fragte er noch einmal nach.

[bei Tropfenschimmer und Libellenhimmel]

Erwähnt: Tropfenschimmer, Pfirsichpfote, Libellenhimmel
Angesprochen: Tropfenschimmer, Libellenhimmel

Wirbelherz | im Anführerbau

Honigstern lobte noch einmal seinen neu aufgebauten Bau, doch kurz darauf wurden dann doch die ernsteren Themen angesprochen. Er beauftragte sie damit die Grenzpatroullien zu verstärken und auch den Jagdpatroullien mitzuteilen, aufmerksam zu sein. Wirbelherz nickte zustimmend. Der Fluss war ein wichtiger Punkt, den nur sie vom Vorteil nutzen konnten. Auf der nächsten Großen Versammlung würde er sich dann mit Wolkenstern unterhalten. Natürlich sollten zuerst friedliche Methoden zur Besänftigung des SchattenClans unternommen werden, nur im Notfall sollte mit Krallen gehandelt werden. Schließlich fragte der Anführer sie also um Rat. Was konnte man besser machen? In welchen Punkten stimmte sie zu?
>>Der FlussClan muss sich nicht verstecken, nein, das auf keinen Fall. Jedoch glaube ich, dass ein Gespräch mit Wolkenstern bei der nächsten Großen Versammlung schon zu spät sein könnte für mögliche Schritte die Froststern vielleicht plant. Vielleicht braucht Wolkenstern auch etwas mehr Zeit um sich darüber klar zu werden, dass du mit ihr kooperieren willst. Heute Nacht ist das Treffen der Heiler. Wie wäre es, wenn Skorpiongift gegenüber Nebelhauch ein paar Worte fallen lassen würde, die sie Wolkenstern mitteilen soll?<<, schlug Wirbelherz vor. So hätten sie schon einmal eine Art kleinen Draht zu einander und Wolkenstern wäre vielleicht nicht überrumpelt, wenn Honigstern sie auf der nächsten Großen Versammlung darauf ansprach. Immerhin hatte die WindClan-Anführerin auch eher erzürnt auf Honigsterns Worte reagiert.

[spricht mit Honigstern]

Erwähnt: Honigstern, Wolkenstern, Froststern, Skorpiongift, Nebelhauch
Angesprochen: Honigstern

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Charas:
 

'An entire sea of water can't sink a ship unless it gets inside the ship.
Similarly, the negativity of the world can't put you down unless you allow it to get inside you.'


- momentan poste ich überwiegend am Wochenende -
falls ich unter der Woche poste werden folgende Charaktere bevorzugt: Kastanienpelz, Wirbelherz, Brandfänger, Krallenmond und Honigglanz
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Efeuherz
Moderator

Anzahl der Beiträge : 8582
Anmeldedatum : 22.02.15
Alter : 24
Ort : ~At Home~

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: FlussClan Lager   Sa 10 März - 22:53


➺ MONDFROST
◾️ Flussclan | Kriegerin | 56 Monde ◾️

Traum:
 
Als mich eine zarte Berührung an der Wange berührte öffnete ich irritiert und noch immer verwirrt und schockiert die Augen. Eine vertraute Stimme drang an meine Ohren "Bernsteinsonne?" fragte ich leise, noch gefangen in meinem Traum. Doch ich sah rauf zu ihm, sah seine leuchtenden Augen und vernahm seine Worte. Er wünschte mir, dem Sonnenschrein, einen guten Morgen und meinte dann gespielt unschuldig wie hätten verschlafen. Er lebte! "Du bist wohlauf..." murmelte ich leise, machte mich daran auf zu stehen und presste mich dann sofort an Bernsteinsonne. Den Kopf schmiegte ich leicht unter seinen und war froh sein schlagendes Herz zu spüren, war froh seinen vertrauten Duft einatmen zu können statt den Gestank von Blut. Er war hier... Über mein Handeln dachte ich nicht wirklich nach in diesem Augenblick und ich wusste auch nicht was genau mich dazu trieb. Mein Herz schlug höher, ich war froh dass er gesund war und hoffte er würde mich einfach nie wieder verlassen... Ich wollte aber auch auf seine Worte reagieren "guten Morgen und ja, sieht wohl danach so aus" murmelte ich daher leise und sah ihn wieder an. Ob ich so durcheinander aussah wie ich es innerlich auch war?


◾️ Redet mit || Bernsteinsonne  ◾️
◾️ Erwähnte Katzen || Bernsteinsonne (@Löwenfeder)  ◾️


[ Postingvorlage made by ©️Habichtflug ]











➺ TROPFENSCHIMMER
◾️ Flussclan | Kriegerin | 37 Monde ◾️

Ich fügte den Worten meines Gefährten noch hinzu dass der Geruch von Pfirsichpfote in ihrem Nest auch vollkommen schal war als wäre sie Tage nicht da gewesen. Sie war nirgends im Lager, sie war einfach weg! Starke Sorge brannte in meiner Stimme, aber ich spürte eine zarte Berührung an meinem Schweif so wie das Fell meines Gefährten ganz leicht an meinem. Leicht wickelte ich meinen Schweif um seinen, brauchte seinen Halt und wollte ihm zugleich welchen geben während ich Libellenhimmel abwartend ansah. Betroffen wirkte der junge Krieger auf jeden Fall und schaute dann aber starr auf die Erde vor sich. Überlegte er? Dann aber fuhr er auch schon fort, gemeinsam waren er und sie auf der großen Versammlung gewesen, sie waren gemeinsam aufgebrochen und er war sich sicher dass sie hinter ihm lief. Leise seufzte ich und vernahm die Worte von Brandfänger dass wir dann wohl am Versammlungsort beginnen sollten zu suchen "Ja, ist wahrscheinlich die beste Idee" murmelte ich und fühlte mich irgendwie kraftlos. Wir hatten bereits Eukalyptusjunges verloren und nun war Pfirsichpfote wie vom Erdboden verschluckt. Aber Libellenhimmel traf keine Schuld weswegen ich den Kater nun ansah "Es ist nicht deine Schuld, aber würdest du uns helfen beim suchen? Zu dritt können wir keine Spur übersehen" miaute ich und hoffte auf die Unterstützung des jungen Krieger´s.

◾️ Redet mit || Brandfänger (@Wirbelherz) & Libellenhimmel (@Luzifer)  ◾️
◾️ Erwähnte Katzen || Brandfänger, Wildpfote, Pfirsichpfote, Eukalyptusjunges & Libellenhimmel  ◾️

[ Postingvorlage made by ©️Habichtflug ]

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Meine Charaktere <3:
 


Don´t get in my Way!!!:
 



家族 ヂサバチノ
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Löwenfeder
Krieger

Anzahl der Beiträge : 991
Anmeldedatum : 11.08.16
Alter : 22
Ort : Hogwarts | Hufflepuff

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: FlussClan Lager   Sa 10 März - 23:40

#Bernsteinsonne
Bernsteinsonne
Krieger | FC | 46M

Während sie noch geschlafen hatte, hatte man der Kätzin wirklich nichts angemerkt, doch schon an ihrem ersten Wort erkannte ich, dass etwas los war. Sie sagte meinen Namen, naja, eigentlich fragte sie ihn eher. Doch noch bevor ich überhaupt reagieren konnte, setzte sie noch hinterher, dass ich wohlauf sei und presste sich nur wenige Augenblicke danach an mich. Irritiert lies ich dies zu, hielt still und lies sie sich an mich drücken, da es das schien, was sie gerade brauchte. Doch ich musste auch wissen was los war, also rückte ich von ihr weg so dass ich der Kätzin in die unterschiedlich gefärbten Augen schauen konnte. „Warum sollte ich nicht wohlauf sein? … Mondfrost?“ Nach Antworten suchend blickte ich ihr in die Augen und kringelte gleichzeitig meinen Schwanz um ihren um ihr das Gefühl von Sicherheit und Geborgenheit zu vermitteln. Ich spürte wie sich mein Herzschlag beschleundigte, ich mochte es nicht dass sie sich so komisch verhielt und ich nicht wusste was los war… „Was ist los?“ hängte ich deswegen leicht unsicher noch die Frage hinten dran.
Post Nr. 41

Angesprochen: Mondfrost @Efeuherz
Erwähnt: -
Ort: im Lager bei Mondfrost
(c) Igelnacht






✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨




Danke Irrlicht <3
»Dafür lohnt es sich ja fast schon, sich die Pfote zu verletzen.«
»Du brauchst dir deine Pfote nicht zu brechen, um dich für mich interessant zu machen.«

aktive/inaktive Kitties:
 




the core.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Efeuherz
Moderator

Anzahl der Beiträge : 8582
Anmeldedatum : 22.02.15
Alter : 24
Ort : ~At Home~

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: FlussClan Lager   So 11 März - 1:00


➺ MONDFROST
◾️ Flussclan | Kriegerin | 56 Monde ◾️

Zwar erwachte ich aus diesem schrecklichen Alptraum, doch meine Gedanken blieben für die ersten Augenblick noch in diesem gefangen. Bernsteinsonne war etwas schreckliches angetan wurden... er war tot... doch... seine vertraute Stimme drang an meine Ohren und eine sanfte Berührung an der Wange machten mir klar, er war da. Dennoch fragte ich seinen Namen und verstand von Augenblick zu Augenblick besser dass er lebte und wohlauf war was ich auch leise aussprach. Geleitet von diesem erleichternden Gefühl stand ich auf und presste mich schnell an den Kater. Den Kopf leicht unter sein Kinn schmiegend war ich froh seinen Herzschlag zu spüren und seinen Duft ein zu atmen statt den Gestank von Blut. Für einen kurzen Augenblick blieb es so bis sich der Kater dann aber leicht von mir entfernte und mich fragte wieso er denn nicht wohlauf sein sollte. Dabei sah er mir in die Augen, ringelte aber auch seinen Schweif etwas um meinen was mir wirklich Halt gab den ich gerade irgendwie brauchte. Ich sah in seine fragenden Augen, doch was sollte ich ihm antworten? Wie sollte ich es formulieren? Als er dann noch hinten dran fragte was los sei seufzte ich ganz leise und ringelte den Schweif etwas fester um seinen "Es war bloß ein Alptraum... jemand hatte dir schreckliches angetan und du lagst... einfach so vor meinen Pfoten. Alles war dunkel, eisige Wände hielten mich gefangen und es gab einfach keinen Ausweg..." erzählte ich leise und versuchte meinen Traum dar zu stellen. Leicht vergrub ich die Krallen der Vorderpfoten in dem Nest unter mir und sah Bernsteinsonne in die Augen "Tut mir leid dass ich mich einfach an dich gedrückt habe... ich... war nur froh dass es dir gut geht... und brauchte das..." murmelte ich noch leise zum Ende hin und legte verlegen die Ohren an als mir bewusst wurde was ich genau gemacht hatte. Einfach so hatte ich die direkte Nähe des Kater´s meinerseits aufgesucht und hatte mich fest an ihn gepresst... Was er wohl davon hielt? Ob er es als unangenehm empfunden hatte? Trotz allem schlug mein Herz im schnelleren Takt und verwirrte mich noch zusätzlich...

◾️ Redet mit || Bernsteinsonne  ◾️
◾️ Erwähnte Katzen || Bernsteinsonne (@Löwenfeder)  ◾️


[ Postingvorlage made by ©️Habichtflug ]

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Meine Charaktere <3:
 


Don´t get in my Way!!!:
 



家族 ヂサバチノ
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Igelnacht
Moderator

Anzahl der Beiträge : 1457
Anmeldedatum : 22.02.15
Alter : 18
Ort : Nicht mehr zuhause?

BeitragThema: Re: FlussClan Lager   So 11 März - 13:28


Totenohr
Totenohr sah zu, wie ein Ruck durch Splitterpfote ging, die  sich im ersten Moment noch auf dem Weg in Richtung Heilerbau befand, sich dann jedoch abrupt umdreht um ihn arglistig und genervt anzufunkeln. Aus dem Augenwinkel bekam Totenohr mit, wie Tintenpfote bei der Reaktion ihrer Freundin schmunzelte, was ihn fast noch mehr amüsierte als es die Reaktion seiner Schülerin sowieso schon getan hatte. "Ich sagte: Vorbeuge. Niemand hat behauptet, du würdest dich unachtsam verhalten", gab Totenohr stirnrunzelnd zurück, musste dann aber doch lächeln. Unglaublich, das sie alles wortwörtlich nahm! Was natürlich nie beabsichtigt gewesen war. Das Thema damit abschließend folgte Totenohr der zielstrebigen Tintenpfote, nicht ohne Splitterpfote im Vorbeigehen ein "Komm schon, Tintenpfote wartet nicht gerne!" zuzuraunen. Der Hellgraue schloss schließlich zu Tintenpfote auf, still, weil es nicht weiter zu bereden gab, bis sie den Heilerbau erreichten. Der genervte Glanz verschwand aus den Augen des Kriegers, stattdessen trat Neugierde und Respekt in seinen Blick. Er würdigte, was Skorpiongift leistete, deshalb betrat er den Heilerbau auch besonders leise, um den Heiler nicht bei seiner Arbeit zu stören. War er überhaupt da? Ja, dort. Skorpiongift schlief, sicher hatte er einen anstrengenden Morgen hinter sich... "Skorpiongift?", fragte Totenohr den Älteren leise, nachdem er sich geräuspert hatte, "dürfen wir dich kurz stören?"
Angesprochen: Splitterpfote @Kirschpfote, Skorpiongift @Schattenglanz
Erwähnt: Tintenpfote @Kamiika-Akiyo
Ort: vor dem Kriegerbau - beim Heilerbau

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨


Gold
fließt zäh
wie die Gewalt
hinter jeder zarten Berührung

Morten Klintø

[ #WerbungLOL ]


(Solltet ihr das Gefühl haben, ich poste nicht rechtzeitig, nervt mich gerne per pn!)

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Schattenglanz
Krieger

Anzahl der Beiträge : 985
Anmeldedatum : 05.07.16
Alter : 32
Ort : Potsdam

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: FlussClan Lager   So 11 März - 20:02

Braunschweif

Das Fische fangen mit meinem Schüler heute war sehr erfolgreich und nachdem ich zu ihm meinte, dass er nun Pause machen konnte, war er auch schon weg gewesen. Ich wollte mich auch etwas ausruhen nach der ganzen Arbeit, doch kam plötzlich Mauspfote, Die Schülerin unseres Heilers, zu mir und fragte mich, ob ich ihr helfen könnte beim Kräuter sammeln. Auch wenn ich etwas müde war vom fischen, konnte ich nicht nein sagen und stimmte zu ihr zu helfen. " Das ist kein Problem Mauspfote, ich helf dir gerne beim sammeln." antwortete ich ihr. " Ich bin mit meiner eigentlichen Arbeit für heute fertig, daher hab ich Zeit." fügte ich noch hinzu.

direkt: Mauspfote(@Schwarzschattenhimmel)
indirekt: Mauspfote, Nieselpfote
ist am FBH und redet mit Mauspfote


Skorpiongift

Ich schlief ruhig in meinem Nest, nach all der ganzen Arbeit und dem wenigen Pausen, brauchte ich den Schlaf, eigentlich hatte ich auch vor gehabt noch ein wenig länger zu schlafen, doch drang die Stimme eines Kriegers in mein Ohr, was mich wach werden ließ. Ich gähnte kurz, stand dann auf und streckte mich. " Ahh...der Schlaf hat gut getan." miaute ich zu mir selbst, dann drehte ich mich um zum Eingang des Heilerbaues, dort sah ich, dass Totenohr dort stand. // Was will er denn hier? Krank oder verletzt sieht er nicht aus. // dachte ich so bei mir selbst. " Hallo Totenohr." miaute ich freundlich zu ihm. " Wir?" fragte ich den Krieger neugierig. " Wer ist denn wir?" ich konnte ja die Schüler, die ihn begleiteten grade nicht sehen, auch schaute ich mich um, ob Mauspfote schon zurück vom Kräuter sammeln sei, doch konnte ich sie nicht sehen.

direkt: Totenohr(@Igelnacht)
indirekt: Totenohr, Mauspfote
wacht durch die Stimme von Totenohr auf I redet dann mit Totenohr

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Katzeninformationen:
 

Postcounter Rosenherz: 10 Post(s)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Schwarzschattenhimmel
Krieger

Anzahl der Beiträge : 764
Anmeldedatum : 25.07.16
Alter : 23
Ort : Daaa... Schau daaa

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: FlussClan Lager   Mo 12 März - 8:15

Mauspfote
Sie sah den Krieger dankbar an und blinzelte freundlich. Sie war froh das sie jemanden gefunden hatte der mit ihr zusammen los ging um mit ihr Kräuter zu sammeln. "Danke Braunschweif." Sie schnurrte leise und zuckte mit dem Schweif. Sie mussten schnell los, doch sie würde den Krieger nicht hetzen, das gehörte sich einfach nicht. Außerdem war es ihr wichtig Haltung zu bewahren. Ihre Augen richtete sich auf den Lagerausgang. "Im Waldgebiet würde ich genug finden." Miaute sie und sah den Krieger wieder an. "Danke das du mir hilfst." Miaute sie, in ihren Augen lag Dankbarkeit. Sie blinzelte leicht und ging schon los.

---> Das Waldgebiet

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Das Leben ist eine Kunst, die uns jeden Tag zwingt die Richtung zu ändern.

Meine Chars::
 

Neuste Charakter:
Sanfthauch - FC - Älteste - 10 Posts
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://drachenwolf.forumieren.com/
avatar
Schattenglanz
Krieger

Anzahl der Beiträge : 985
Anmeldedatum : 05.07.16
Alter : 32
Ort : Potsdam

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: FlussClan Lager   Mo 12 März - 15:35

Braunschweif

Ich war grade dabei etwas Pause zu machen, als Mauspfote zu mir kam und mich bat, mit ihr gemeinsam Kräuter sammeln zu gehen. Ich stimmte ihr zu, ihr zu helfen, da ich ja eh grade meine Aufgabe mit Nieselpfote abgeschlossen hatte. Dann bedankte sich Mauspfote bei mir und schlug vor, im Wald nach Kräutern zu suchen, da sie meint, dort genug Kräuter zu finden. " Du brauchst dich nicht ständig zu bedanken Mauspfote." miaute ich zu ihr. " Immerhin wirst du später mal unsere Heilerin und außerdem, helfe ich immer gern." fügte ich noch hinzu. Dann folgte ich der Heilerschülerin in den Wald.

---> Das Waldgebiet

direkt: Mauspfote(@Schwarzschattenhimmel)
indirekt: Mauspfote
spricht mit Mauspfote und folgt ihr dann

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Katzeninformationen:
 

Postcounter Rosenherz: 10 Post(s)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Kirschpfote
Krieger

Anzahl der Beiträge : 666
Anmeldedatum : 20.10.17
Ort : Da wo du nicht bist!

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: FlussClan Lager   Mo 12 März - 17:17




Splitterpfote
weiblich || FlussClan || Post 29


Als Tintenpfote und zuwinkte und zulächelte, beschleunigte ich meine Schritte und lief zu der Kätzin herüber. "Diese "Vorbeuge" ist unnötig.", murmelte ich leise,, jedoch laut genug, dass Totenohr es hören würde. Auch mein Mentor lief nun zu der Kätzin hin und raunte mir im vorbeigehen zu, dass Tintenpfote nicht gerne wartete. Als ich hinter dem Kater in den Heilerbau trat, sah ich dort einen schlafenden Skorpiongift. Heiler zu sein ist sicher anstrengend. Immerhin muss man ganz schön viel machen... Nachdem Totenohr ihn angesprochen hatte, schien er aufzuwachen. Ich trat neben meinen Mentor und sah mich dann nach Tintenpfote um, in der Hoffnung, dass sie endlich nachkommen würde.

~~~~~~~~~~~~~~~~~
Angesprochen: Totenohr (@Igelnacht)
Erwähnt: Tintenpfote (@Kamiika-Akiyo), Skorpiongift (@Schattenglanz), Totenohr
Ort: Lager

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
„Still, the image haunted his dreams throughout the night: a lovely girl gazing at the stars, and the stars who gazed back.“
~ Sarah J. Maas, Throne of Glass

Maskenjunges:
 

Posts mit Horizontpfote: 10

Made by Luzifer
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Luzifer
Admin

Anzahl der Beiträge : 9472
Anmeldedatum : 18.05.14
Alter : 27
Ort : (۶•̀ᴗ•́)۶ - An der Weltherrschaft

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: FlussClan Lager   Mo 12 März - 17:59


» Rang und Clan: Krieger im FlussClan
» Alter: 25 Monde
» Statur: Groß und kräftig
» Augen: schwarzbraun
» Fell: weiß-amber
» Fellmuster: Gestreifte Bernstein Nuancen mit weißen Bauch und Schnauze, so wie weißen Pfötchen und Schwanzspitze.
» Beziehungen: Vlad(Vater); Videl(Neffe); Graunebel(Cousin 2. Grades); Wirbelherz(Ex-Mentorin), Honigstern(Vorbild); Pfirsichpfote(Schülerin)
Libellenhimmel
Fahr für Infos mit der Maus über das Bild
:: zum Steckbrief :: Titelmusik AN || Musik AUS ::


Post No. #64 :: Chapter #2 ❝The Dragonflies and the Rain❞




Weg. Sie war einfach fort. Doch wo konnte seine Schülerin gewesen sein und wieso hatte er es nicht mitbekommen. Schuldbewusst ließ der Kater den Kopf hängen. Er war ein miserabler Mentor. Wenn Wirbelherz und Honigstern davon wüssten, würden sie bestimmt zurecht stützen. Es war seine Schuld. Die Berührung von Brandfänger gab dem jungen Krieger etwas Mut. Auch dessen Worten waren genau das Richtige in dem Moment. Es half niemanden, wenn sie die Köpfe hängen ließen - sie mussten nach der Kätzin suchen! Auch Tropfenschimmer fragte nach seiner Hilfe, worauf Libellenhimmel sofort nickte.„Natürlich! Ich werde euch nicht allein gegen lassen. Sie ist meine Schülerin und zu dritt können die Umgebung viel besser absuchen!", sprach er zuversichtlich, auch wenn ihm der Gedanke quälte, dass der Schülerin etwas fürchterliches passiert sein könnte. Daran dufte er nicht denken! „Wir sollten sofort aufbrechen, bevor es dunkel wird", schlug er vor und rannte zum Lagerausgang, wo er auf die Beiden wartete. Vermutlich wollte Brandfänge die Gruppe anführen. Als Vater wäre es zumindest verständlich.



Bei Brandfänger und Tropfenschimmer

Erwähnt: Pfirsichpfote, Brandfänger und Tropfenschimmer
Spricht mit: Brandfänger und Tropfenschimmer
Postpartner: @Wirbelherz @Efeuherz



(c) by Luzifer


✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Das fleißige Luz ist diese Woche kaum da. Die Beiträge erfolgen daher unregelmäßig.
Die Beiträge von WaCa-LiS erscheinen bald. Bitte Geduld.
Bitte auch keine Request-Anfragen, da ich noch einiges zu zeichnen habe.
Nächster Stream: Donnerstag, 20.12. auf Discord  

☾ ~ ☪ ~☽


Graunebel:
 




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://harvest-moon-rpg.aktiv-forum.com/
avatar
Kamiika-Akiyo
Junger Krieger

Anzahl der Beiträge : 468
Anmeldedatum : 25.10.17
Alter : 18
Ort : the void

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: FlussClan Lager   Mo 12 März - 18:19

Tintenpfote



Noch immer amüsiert über die kleine Auseinandersetzung von Totenohr und Splitterpfote folgete ich den beiden zum Heilerbau. Leise betrat Totenohr den Bau und sprach Skorpiongift auch schon an. Ich blieb erstmal hinter dem Krieger, beobachte aus schmalen Augen wie sich der Heiler aus seinem Nest erhob und den hellgrauen Krieger grüßte. Schnell schlüpfte ich hinter dem Älteren hervor als der Heiler sich fragte wer mit "Wir" gemeint waren. Höfflich nickend begrüßte ich Skorpiongift und versuchte nicht ganz so finster drein zu blicken. Ich war immer noch sauer auf dem Kater da er mich nicht heilen konnte. Ob er wirklich eine Lösung hatte war auch fraglich. Nervös zuckte ich mit meinen Ohren, überließ meinen Begleitern das reden, was hätte ich als Stumme den auch schon groß sagen können? Wenn er mir tatsächlich helfen kann dann muss ich meine Meinung über Heiler wohl doch noch ändern... mal sehen ob er wirklich etwas darüber weiß. Kurz blickte ich zu der anderen Schülerin herüber. Ob Splitterpfote der Aufgabe die sie von ihrem Mentor erhalten hatte wirklich nachging? Wirklich begeister war sie davon ja nicht. Meine Aufmerksamkeit richtete sich wieder auf die beiden älteren Kater, schlielßlich wollte ich wissen wie es weiter ging.

Erwähnt: Totenohr, Splitterpfote, Skorpiongift
Gibt Zeichen: -

(@Igelnacht, @Kirschpfote, @Schattenglanz)

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
I´m stalking you!:
 

Love is in the air <3:
 


Bin zur Zeit auf einjähriger Auslandsreise!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Katniss
Legende

Anzahl der Beiträge : 6579
Anmeldedatum : 23.03.16
Alter : 55
Ort : zu Hause

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: FlussClan Lager   Di 13 März - 19:24

Orchideenblüte

tbc. die Wiese

Eigentlich lief ich langsam zurück zum Lager und schaute mich immer mal wieder nach Herzpfote um, aber irgendwie folgte mein Schüler mir nicht. Im Lager angekommen, wollte ich gleich wieder umkehren und nach meinem Schüler suchen. Da ich aber wusste, dass Herzpfote mir ja folgen würde ging ich langsam FBH und  nahm mir einen Fisch. Mein Magen knurrte  nun lauter, als auf der Wiese und da erst merkte ich, dass ich seid dem Morgen nichts mehr gefressen hatte. Mit meinem Fisch verzog ich mich in einer Ecke des Kriegerbaus und biss in den Fisch. Und überlegte mir, ob ich nicht danach, doch noch meinen Schüler suchen sollte. Aber erst wollte ich noch mit meinem Bruder sprechen.

direkt:-
indirekt: Herzpfote, Skorpiongift

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

Silberfluss & Karpfenschweif:
 

Best Mommy ♥:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Silbermond
Ältester

Anzahl der Beiträge : 2650
Anmeldedatum : 09.10.17
Alter : 17
Ort : Hogwards | Slytherin

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: FlussClan Lager   Di 13 März - 19:49

Herzpfote
Nr. 59
Die Wiese  -->

Schnell eilte Herzpfote hinter seiner Mentorin her ins Lager. Sie war schon längst aus seinem Sichtfeld verschwunden und der Schüler konnte nur hoffen, dass sie ihm für seine Trödelei nicht all zu böse sein würde. So dauerte es nicht mehr lange bis der junge kater im Lager ankam, wo er sch einen Fisch vom Frischbeutehaufen schnappt und sich dann etwas außer Atem am Schülerbau fallen lies. Langsam begann er seine Beute zu verschlingen, um jeden Bissen aus zu kosten. Währenddessen suchte er nach Orchideenblüte. Sie schien sich aber in den Bau der Krieger zurückgezogen zu haben, weshalb er si nicht sehen konnte.

Angesprochen: /
Erwähnt: Orchideenblüte

Herzgold || sein Thema

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Klein Silber hier hat Momentan zu viel Stress, deswegen werden nur unregelmäßig Posts erscheinen


Danke für dieses ultra niedliche Bild Lichtl!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen https://www.fanfiktion.de/u/ItsJustLarla
avatar
Löwenfeder
Krieger

Anzahl der Beiträge : 991
Anmeldedatum : 11.08.16
Alter : 22
Ort : Hogwarts | Hufflepuff

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: FlussClan Lager   Di 13 März - 20:53

#Bernsteinsonne
Bernsteinsonne
Krieger | FC | 46M

Geduldig wartete ich auf die Reaktion von Mondfrost, auf ihre Erklärung, was war denn los? Ich wollte sie nicht drängen, aber meine Augen lagen trotzdem gebannt und forschend auf ihr. Schließlich offenbarte sie, dass sie einen Albtraum gehabt habe, einen in dem ich scheinbar getötet würde. Ein wenig wunderte ich mich über ihre heftige Reaktion schon, doch ich fand sofort zu meinem Ich zurück. "Shhh." gab ich besänftigend von mir und leckte der Kriegerin kurz über den Kopf. "Es war nur ein Traum." Ich war mir bewusst, dass ich klang als würde ich mit einem Jungen reden, doch es wirkte irgendwie angebracht, fühlte sich richtig an, und ich tat eben das, was ich fühlte, immer aus dem Bauch heraus. Mein Gesichtsausdruck, der bis dato noch einfühlsam und besänftigend war, veränderte sich nun, ein herausforderndes Lächeln legte sich auf meine Lippen und ich löste mich von der Umschlingung mit Mondfrost, um ein paar Mauslängen zurückzuweichen. Erneut wackelte ich spielerisch-herausfordernd mit dem Hinterteil. "Das soll mal jemand schaffen mich so einfach zu besiegen, pah!" miaute ich unbekümmert und musste dann noch mehr Grinsen: "Vor allem wenn ich meine Mondfrost an meiner Seite habe!" Ein paar Sekunden behielt ich diese spielerische Stimmung noch bei, dann wurde ich wieder ernst. Mondfrost wurde nämlich plötzlich wieder unsicher und entschuldigte sich dafür, sich an mich gedrückt zu haben, was ich nicht mal so deutlich wahrgenommen hatte bzw dem einfach nicht viel Bedeutung beigemessen. "Für mich fühlt sich das ganz normal an, Mondfrost, du brauchst dich also nicht zu entschuldigen. Aber..." Ich machte eine kurze dramatische Pause und in meine Augen trat ein für mich unüblicher Ausdruck, nämlich ein gewisses keckes Funkeln. "Aber es ist schön zu wissen, wie viel ich dir bedeute."
Post Nr. 42

Angesprochen: Mondfrost @Efeuherz
Erwähnt: -
Ort: im Lager bei Mondfrost
(c) Igelnacht





✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨




Danke Irrlicht <3
»Dafür lohnt es sich ja fast schon, sich die Pfote zu verletzen.«
»Du brauchst dir deine Pfote nicht zu brechen, um dich für mich interessant zu machen.«

aktive/inaktive Kitties:
 




the core.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Efeuherz
Moderator

Anzahl der Beiträge : 8582
Anmeldedatum : 22.02.15
Alter : 24
Ort : ~At Home~

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: FlussClan Lager   Di 13 März - 21:33


➺ MONDFROST
◾️ Flussclan | Kriegerin | 56 Monde ◾️

Ich spürte den fragenden Blick des Kater´s auf meinem Fell und war ihm innerlich dankbar dafür dass er seinen Schweif um meinen ringelte um mir Halt zu geben. Ich erwiderte die Geste ehe ich ihm leise von meinem Alptraum erzählte, dem was ich gesehen hatte und dass es keinen Ausweg gegeben hatte. Für mich war es schlimm, erneut jemanden zu verlieren der mir etwas bedeutete würde ich nicht verkraften. Für andere würde dieser Alptraum sicher nur eine Kleinigkeit sein, für mich bedeutete er eine Art Untergang im tieferen Sinne. Doch zum Glück schien Bernsteinsonne dies zu verstehen, besänftigend sprach er mir zu, leckte mir über den Kopf und sagte mir dass es nur ein Traum gewesen sei. Leise seufzte ich "Ich weiß... es wirkte zu real..." murmelte ich leise aber er hatte Recht. Es war zum Glück nur ein Traum gewesen und keine Realität. Ich sah dem Kater ins Gesicht der mir so vertraut war und sah dass das besänftigende zu einem eher herausforderndem. Ebenso schlich sich ein solches Lächeln auf sein Gesicht ehe er leicht zurück wich und spielerisch mit dem Hinterteil wackelte. Unbekümmert sagte er dass es erst einmal jemand schaffen sollte ihn zu besiegen und dann musste er noch mehr grinsen ehe er noch etwas hinzufügte was mein Herz unaufhörlich höher schlagen ließ "Seine Mondfrost an seiner Seite" ging es mir durch den Kopf und ich musste einfach lächeln. Allein schon wegen seinem Auftreten weswegen ich ihn mit dem Schweif zart gegen die Flanke schnippte "Du weißt wie man jemandem wieder zum lächeln bringt und beruhigt, danke Bernsteinsonne" miaute ich und sah ihn an. Doch dann kam mir in den Sinn was ich getan hatte, ich wurde verlegen und entschuldigte mich bei dem Kater dafür mich einfach so an ihn gedrückt zu haben. Doch dieser schien das gar nicht so schlimm zu finden und meinte dann dass es sich für ihn ganz normal angefühlt hatte und mich nicht entschuldigen musste. Außerdem, da machte er eine Pause und ein keckes Funkeln zeigte sich in seinen bernsteinfarbenen Augen, meinte er dass es schön sei zu wissen wie viel er mir bedeutete. Erneut lächelte ich wenn auch in leichter Verlegenheit "Nur vielleicht eine komische Art wie ich dir das sage oder?" miaute ich und schmunzelte dann sanft "Und wie ist es mit dir? Wieso bin ich deine Mondfrost?" fragte ich und meine Ohren richtete sich wieder auf. Hatte es eine gewisse Bedeutung weshalb er mich so nannte oder war es einfach so seine Art nun seid dem wir uns besser verstanden und ich ihn mehr an mich heran ließ? Trotzdem wurde mir immer angenehm warm wenn er dies sagte und ein schönes aber längst vergessenes und somit unbekanntes Gefühl regte sich in mir. Was das wohl war?

◾️ Redet mit || Bernsteinsonne  ◾️
◾️ Erwähnte Katzen || Bernsteinsonne (@Löwenfeder)  ◾️


[ Postingvorlage made by ©️Habichtflug ]

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Meine Charaktere <3:
 


Don´t get in my Way!!!:
 



家族 ヂサバチノ
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Wirbelherz
Moderator a.D.

Anzahl der Beiträge : 4023
Anmeldedatum : 22.06.14
Alter : 19
Ort : Handenaaand

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: FlussClan Lager   Mi 14 März - 14:48

Brandfänger

Sowohl Tropfenschimmer als auch Libellenhimmel stimmten ihm zu als er vorschlug beim Versammlungsort anzufangen mit dem Suchen nach Pfirsichpfote. Tropfenschimmer wieß den jüngeren Krieger nun auch noch einmal daraufhin, dass es nicht seine Schuld sei und bat ihn dann darum mitzukommen um die Suche effektiver gestalten zu können.
Libellenhimmel stimmte natürlich sogleich zu, immerhin ging es hier auch um seine Schülerin, die verloren gegangen war. Sie würden sofort aufbrechen. Brandfänger nickte zustimmend, sah noch einmal kurz zu Tropfenschimmer und folgte dann dem Krieger zum Lagerausgang, wo Libellenhimmel stehen blieb um ihm wohl die Führung zu übergeben. Brandfänger wartete nicht länger sondern verließ das Lager. Sofort rannte er los in Richtung des Versammlungsortes.
Ich werde dich finden, meine Kleine.., dachte er. Ich kann nicht noch eins von unseren Jungen verlieren..

--> Versammlungsort

[bei Tropfenschimmer und Libellenhimmel / bricht zum Versammlungsort auf]

Erwähnt: Tropfenschimmer, Libellenhimmel, Pfirsichpfote
Angesprochen: -

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Charas:
 

'An entire sea of water can't sink a ship unless it gets inside the ship.
Similarly, the negativity of the world can't put you down unless you allow it to get inside you.'


- momentan poste ich überwiegend am Wochenende -
falls ich unter der Woche poste werden folgende Charaktere bevorzugt: Kastanienpelz, Wirbelherz, Brandfänger, Krallenmond und Honigglanz
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Efeuherz
Moderator

Anzahl der Beiträge : 8582
Anmeldedatum : 22.02.15
Alter : 24
Ort : ~At Home~

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: FlussClan Lager   Mi 14 März - 16:04


➺ TROPFENSCHIMMER
◾️ Flussclan | Kriegerin | 37 Monde ◾️

Brandfänger hatte ganz recht, es wäre am besten die Suche nach unserer Tochter am Versammlungsort zu beginnen wo Libellenhimmel zuletzt mit ihr gewesen war und wo man sie somit al letztes gesehen hatte. Vielleicht hatte sie sich auf dem Heimweg verlaufen? Hatte Libellenhimmel aus den Augen verloren und den Weg dann nicht mehr gefunden... Ich suchte einfach nach Erklärungen während ich meinem Gefährten wegen seinem Vorschlag zustimmte und dann auch dem Mentor unserer Tochter sagte dass er keinerlei Schuld an ihrem verschwinden hatte. Außerdem bat ich ihn um Mithilfe bei der Suche was der junge Krieger nicht ablehnte. Er stimmte sofort zu, sagte er würde uns nicht allein gehen lassen. Noch dazu ging es immerhin um seine Schülerin und zu dritt könnten wir die Suche viel effizienter gestalten. Zustimmend nickte ich, damit hatte Libellenhimmel vollkommen recht. Zu dritt waren die Chancen höher. Der junge Krieger warf nun auch noch ein dass wir aufbrechen sollten ehe es dunkel wurde und damit hatte er Recht, die Sonne neigte sich bereits dem Horizont zu und als Libellenhimmel schon zum Lagerausgang rannte sah ich zu Brandfänger. Ich nickte als Zeichen bereit zu sein und mein Gefährte folgte dem Krieger was ich ihm sofort gleich tat. Gemeinsam erreichten wir Libellenhimmel und Brandfänger übernahm die Führung, nahe bei ihm lief ich aber verließ immer wieder den Weg um auch den Weg ins Lager nach Spuren ab zu suchen. Doch ohne Erfolg...

----------> der Versammlungsort


◾️ Redet mit || Brandfänger (@Wirbelherz) & Libellenhimmel (@Luzifer)  ◾️
◾️ Erwähnte Katzen || Brandfänger, Wildpfote, Pfirsichpfote, Eukalyptusjunges & Libellenhimmel  ◾️

[ Postingvorlage made by ©️Habichtflug ]

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Meine Charaktere <3:
 


Don´t get in my Way!!!:
 



家族 ヂサバチノ
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Wintersturm
Erfahrener Schüler

Anzahl der Beiträge : 144
Anmeldedatum : 24.10.17
Alter : 17
Ort : In Westeros mit Finnick <3

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: FlussClan Lager   Mi 14 März - 17:44


»Leopardenblüte «
Lager<-Bach | Kriegerin
Erleichterung legte sich auf Leopardenblüte, denn sie hatte es endlich zurück in das Lager geschafft. Nach einem Weg ,der sich wie eine Ewigkeit angefühlt hatte, blieb sie am Eingang stehen und holte einmal tief Luft. Was sollte sie jetzt tun? Einfach einen der Heiler suchen oder doch lieber auf Schattenschwinge warten? Sie war sich nicht sicher, denn sie wollte eigentlich vermeiden ,dass Schattenschwinge etwas von ihren Beschwerden erfuhr ,aber konnte eben auch keinen Heiler erblicken. Ein weiterer Punkt, weshalb sie sich etwas vor dem Besuch bei einem Heiler drückte war, dass sie Angst hatte. Zwar wusste sie nicht, ob sie wirklich etwas hatte oder alles nur Einbildung war ,aber trotzdem befürchtete sie tief im Inneren etwas, was ihr Leben wohl verändern würde. Mit Krankheiten kannte sie sich nicht aus und in ihrer Vergangenheit war sie auch noch nie wirklich krank gewesen. Langsam ging sie weiter in Richtung Heilerbau, doch legte vorher noch ihre Beute ab. Endlich erblickte sie Skorpiongift, der allerdings gerade beschäftig schien. Unsicher blieb sie stehen und beschloss doch noch etwas zu warten. Vielleicht konnte ihr auch eine andere Katze weiterhelfen.
Erwähnt: Schattenschwinge,Skorpiongift
Angesprochen: ||


✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

Made by Lichterpfote

]
Winter's Katzen:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Igelnacht
Moderator

Anzahl der Beiträge : 1457
Anmeldedatum : 22.02.15
Alter : 18
Ort : Nicht mehr zuhause?

BeitragThema: Re: FlussClan Lager   Mi 14 März - 18:41


Totenohr
Skorpiongift war schneller auf den Beinen, als die beiden Schüler zum Hellgrauen aufholen hatten können, weshalb Totenohr ungeduldig nach hinten sah, bis Tintenpfote und Splitterpfote sich neben ihn gesellten. Erstere sah interessiert aus, wobei Totenohr sich nicht ganz sicher war, ob er sich den Funken Misstrauen in ihrem Blick einbildete. Seine eigene Schülerin hingegen funkelte ihn zunächst schlecht gelaunt an, woran der Kater sah, dass alles in Ordnung war. Sorgen hatte er sich bei Splitterpfote erst zu machen, wenn sie sich ihm gegenüber nur freundlich verhielt. Aber einmal abgesehen davon war es Totenohr eigentlich egal, ob Splitterpfote jetzt böse auf ihn war, weil er ihr die vollkommen unnötige Aufgabe gegeben hatte, Hauptsache er erhielt die dringend benötigten Informationen von Skorpiongift.
Jener Kater begrüßte ihn freundlich, woraufhin Totenohr respektvoll nickte. "Tintenpfote und Splitterpfote", erklärte er mit seiner üblichen Kurzangebundenheit, die jedoch eher daraus resultierte, sein Gesagtes auf den Punkt bringen zu wollen, statt drum herum reden zu müssen. "Splitterpfote hat gleich auch noch eine Frage, aber zunächst lässt Tintenpfote anfragen: Wie hast du dich damals mit Bengalzahn verständigt?" Er blickte zu der Schwarz-Weiß-Gefleckten, vielleicht auch, um klar zu machen, dass die Antwort hauptsächlich an Tintenpfote selbst gerichtet sein sollte.
Angesprochen: Skorpiongift @Schattenglanz
Erwähnt: Splitterpfote @Kirschpfote, Tintenpfote @Kamiika-Akiyo
Ort: vor dem Kriegerbau - beim Heilerbau

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨


Gold
fließt zäh
wie die Gewalt
hinter jeder zarten Berührung

Morten Klintø

[ #WerbungLOL ]


(Solltet ihr das Gefühl haben, ich poste nicht rechtzeitig, nervt mich gerne per pn!)

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Schneeleopardenzahn
SternenClan Krieger

Anzahl der Beiträge : 4574
Anmeldedatum : 04.06.15
Alter : 19

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: FlussClan Lager   Mi 14 März - 23:18


Karpfenschweif

[ spricht mit Silberfluss | spricht mit Skorpiongift ]
[ Kinderstube > Heilerbau > Kinderstube ]

Mein Herz klopfte wie wild gegen meinen Brustkorb, während ich meine Gefährtin ansah und auf ihre Antwort wartete. Meine Beine drohten unter meinem Gewicht nachzugeben, als ich Silberfluss' Worte vernahm. Sie erwartet Junge... UNSERE Junge!, dachte ich und ein Lächeln breitete sich auf meinem Gesicht aus. Ich versuchte all meine Liebe für diese Katze in meinen Blick zu legen, als ich mich neben sie setzte und ihr sanft über die Ohren leckte. "Das.. Das ist wundervoll, Silberfluss! Du machst mich so unglaublich glücklich.", schnurrte ich und schmiegte mich vorsichtig an sie.
Der schöne Moment wurde allerdings unterbrochen, als die Kätzin neben mir leise aufschrie. Alarmiert riss ich den Kopf herum und sah sie an. Silberfluss hatte sich ins Nest zurück fallen lassen und sah mich mit großen Augen an. Anscheinend hatten die Wehen eingesetzt... Ich wusste im ersten Moment nicht was ich tun sollte, dann fiel mir unser Heiler ein. "Ich hole Skorpiongift und komme so schnell wie möglich wieder zurück.", miaute ich und verließ hastig die Kinderstube. Blitzschnell rannte ich zum Heilerbau und streckte den Kopf durch den Eingang. "Skorpiongift, Silberfluss bekommt ihre Jungen, bitte beeil dich und komm in die Kinderstube!", Minute ich, nickte Totenohr zu, der sich ebenfalls im Bau aufhielt, und rannte zu meiner Gefährtin zurück. Wieder in der Kinderstube angekommen legte ich mich hinter Silberfluss und strich ihr beruhigend mit der Zunge über die Ohren. "Alles wird gut. Skorpiongift ist bestimmt jeden Augenblick hier.", flüsterte ich ihr zu und konnte nur hoffen, dass alles gut verlief.

Angesprochen: Silberfluss [@Katniss], Skorpiongift [@Schattenglanz]
Erwähnt: Totenohr

@ Habichtflug

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Neueste Katze: Distelpfote (10/10)

Meine Charaktere:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Katniss
Legende

Anzahl der Beiträge : 6579
Anmeldedatum : 23.03.16
Alter : 55
Ort : zu Hause

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: FlussClan Lager   Mi 14 März - 23:42

Silberfluss

Ich sah meinen Gefährten an und sah wie er sich freute, dass wir bald Junge haben würden. Sein Blick, der so liebevoll war und mir zeigte, wie sehr er mich liebte, ließ mir kurz vergessen, dass die Jungen bald kommen sollten. Sanft leckte mir Karpfenschweif übers Ohr und schnurrte mir entgegen, wie sehr er sich freue und wie glücklich ich ihn machte. Ich wollte gerade anfangen zu schnurren, als ich ein Schmerz spürte, der mir fast die Luft nahm. So ließ ich mich in mein Nest fallen, in der Hoffnung dieser Schmerz würde vergehen, aber leider hatte ich mich getäuscht und er wurde immer schlimmer. Tief atmete ich durch und merkte,wie mein Fell an mir klebte. Und immer wieder drückte etwas nach unten, sodass ich mit pressen musste. In diesem Augenblick,als Karpfenschweif aus der Kinderstube rannte ließ ich gerade ein lautes Knurren von mir hören. Es dauerte nicht lange und Karpfenschweif erschien wieder, er setzte sich hinter mir und fing an mir übers Ohr zu lecken, was mich eigentlich beruhigen sollte. Aber durch die Wehen war mein Körper so aufgewühlt, dass ich nicht anders konnte, als zu pressen.  So merkte ich wie sich in meinem Körper etwas nach unten schob, ich konnte nur noch zu Karpfenschweif miauen. " Setzt sich nach unten und fange es auf." Da glitt es schon aus meinem Körper und fiel in mein Nest. Ich drehte meinen Kopf zu meinem Gefährten und sagte. " Du musst es aus der Hülle befreien", als schon die nächste Wehe kam und mir fast den Atem nahm. So hatte ich nur , wie durch einen Schleier gehört, dass Karpfenschweif zu mir sagte, dass Skorpiongift gleich da sei, aber meine Junge wollte einfach nicht warten.


direkt: Karpfenschweif (@Schneeleopardenzahn)
indirekt: Karpfenschweif, Skorpiongift,das erste Junge

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

Silberfluss & Karpfenschweif:
 

Best Mommy ♥:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Bluttiger
Krieger

Anzahl der Beiträge : 690
Anmeldedatum : 21.07.15
Alter : 20
Ort : Da wo du nicht bist. Oder doch?

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: FlussClan Lager   Do 15 März - 0:51

Honigstern
Der Anführer hörte seiner Vertreterin aufmerksam zu und nickte bei all ihren Worten immer wieder zustimmend. "Du hast Recht. Ich hatte vor der Versammlung mit ihr geredet und hatte gehofft, sie wüsste das ich ihr gut gestimmt wäre. Aber diesen einen Satz, dass sie ihre Krieger in viele unnötige Schlachten schicke, hätte ich mir dann wohl doch verkneifen sollen." Er überlegte kurz. Es stimmte das Heiler eine besondere Art hatten mit anderen Clans umzugehen, aber ob die Idee wirklich so gut war alles auf den Heilern abzulegen? "Du hast sicher recht, aber so unpersönlich ein 'Bündniss' anzubieten finde ich dann doch unangemessen. Ich muss mit Wolkenstern direkt reden. Eventuell könnte man ein Treffen oder so etwas organisieren. Oder Skorpiongift sagt Nebelhauch, das der Fluss-Clan immer bereit ist zu helfen und Wolkenstern doch bitte mal mit mir in Kontakt treten soll." Honigstern war sich wirklich nicht sicher ob der Wind-Clan dadurch sein Misstrauen verlieren würde. Aber ein Versuch wars wert, richtig? "Ich finde wir sollten es versuchen, wenn Wolkenstern abblockt habe ich immer noch die nächste Versammlung." Ob Wolkenstern sich überhaupt darauf einlassen würde?! Immerhin hatte sie genug gereizte Worte in Richtung Honigstern auf der Großen Versammlung geäußert. Allein das Wolkenstern den Anführerwechsel unbewusst thematisiert hatte juckte den Fluss-Clan Anführer immer noch im Fell. Nicht nur das er in seinen eigenen Reihen schon genug Leute hatten die ihn lieber mit Moosstern verglichen anstatt auch nur eine Sekunde an dem Vorgänger genörgelt zu haben und jedoch bei ihm so tun würde als wäre die halbe Fluss-Clan Pupolation ausgestorben. Als Verbündeten konnte er sowas eigentlich nicht gebrauchen.

Redet mit Wirbelherz

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨


HÄHÄ.
Signatur by

Pastellregen und Bluttiger:
 


Meine Charaktere:
Bluttiger, der große, starke, brutale und außergewöhnlich ruhige Killer, des Wind-Clans.
Adlerpfote, der gutherzige, ehrenvolle Realist des Wind-Clan.
Honigstern, der gelangweilte Anführerkater des Fluss-Clans.
Basaltberg, der beschützerische Krieger des Schatten-Clans.
Zenter, der verrückte alte Streunerkauz
Sodom, der Rebell

"Wer auf die Jagd nach einem Tiger geht, muss damit rechnen, einen Tiger zu finden."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Schattenglanz
Krieger

Anzahl der Beiträge : 985
Anmeldedatum : 05.07.16
Alter : 32
Ort : Potsdam

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: FlussClan Lager   Do 15 März - 13:22

Skorpiongift

Ich bin durch die Stimme von Totenohr geweckt worden, daher stand ich auf und dachte schon, dass mit ihm etwas wäre, doch stellte sich heraus, dass er nicht allein war, sondern noch die beiden Schüler Splitterpfote und Tintenpfote dabei hatte und ich befürchtete schon das schlimmste, doch wollten die Katzen nur ein paar Informationen von mir, als dann das Gespräch auf Bengalzahn fiel, wurde mein Herz ganz schwer, immerhin war er einer der wenigen Krieger, den ich einen Freund nennen konnte. " Nun..da Bengalzahn leider taub war, hatte ich nur die Möglichkeiten meine Unterhaltung mit ihm auf Gestiken zu beschränken, doch es hatte funktioniert gehabt." antwortete ich. Doch bevor ich mich mit Splitterpfote unterhalten konnte, kam Karpfenschweif rein gerannt und miaute etwas davon, dass die Jungen von Silberfluss jetzt kommen würden. " Alles klar, ich bin sofort da." antwortete ich kurz. " Tut mir Leid Totenohr, aber die Frage von Splitterpfote muss warten, diese Angelegenheit ist wichtiger, aber nach der Geburt, können wir weiterreden." fügte ich noch hinzu. Dann rannte ich aus meinem Heilerbau direkt in die Kinderstube. Als ich dort ankam, war das erste Junge anscheinend schon geboren und Silberfluss erklärte Karpfenschweif, es aus der Hülle zu befreien, also ging ich näher ran. " Ich bin so schnell gekommen, wie ich konnte." miaute ich zu den Beiden. Bei Silberfluss setzte nun anscheinend die nächste Wehe ein. " Bisher verläuft alles gut Silberfluss, hör einfach auf deinen Körper und vergiss nur nicht die Atmung und das pressen." miaute ich zu ihr und drehte mich dann zu Karpfenschweif. " Die Hülle muss vorsichtig aufgemacht werden, nicht, dass du das Junge dabei verletzt, sobald es davon befreit ist, musst du es gegen den Strich ablecken, bis es anfängt zu miauen, ich schau dann, ob es Junge oder Mädchen ist."

direkt: Silberfluss(@Katniss), Karpfenschweif(@Schneeleopardenzahn), Tintenpfote(@Kamiika-Akiyo), Totenohr(@Igelnacht), Splitterpfote(@Kirschpfote)
indirekt: Silberfluss, Karpfenschweif, Tintenpfote, Totenohr, Splitterpfote, Bengalzahn
redet mit Totenohr, Splitterpfote und Tintenpfote im Heilerbau I wird von Karpfenschweif in die Kinderstube geholt I redet mit Silberfluss und Karpfenschweif I hilft bei der Geburt

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Katzeninformationen:
 

Postcounter Rosenherz: 10 Post(s)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen

Gesponserte Inhalte



BeitragThema: Re: FlussClan Lager   

Nach oben Nach unten
 

FlussClan Lager

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 20 von 39Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 11 ... 19, 20, 21 ... 29 ... 39  Weiter

 Ähnliche Themen

-
» Das FlussClan Lager
» FlussClan Lager
» Tooths erste Manips
» FlussClan-Lager
» FlussClan Lager

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats :: Das Rollenspiel :: FlussClan Territorium-