Der SchattenClan verändert sich - doch wie tief gehen diese Veränderungen?
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Tyto ♂ { Streuner }

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
avatar
Habichtflug
Krieger

Anzahl der Beiträge : 916
Anmeldedatum : 18.04.16
Alter : 15
Ort : Irgendwo im Nirgendwo~

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Tyto ♂ { Streuner }   So 13 Aug - 13:12


 »  Posts mit Juliane = 7/10  «  


Tyto ~ 40 Monde ~ Streuner ~ Männlich

character by Habichtflug

»Don't you tell me what you think that I can be.
I'm the one at the sail, I'm the master of my sea.«

aussehen
Tyto ist ein sehr großer Kater, welchen man auch als Riesen bezeichnen könnte. Zu seiner Größe tragen seine langen Beine und auch ein paar seiner Muskeln bei. Der Kater hat wie schon gesagt lange Beine, welche aber muskulös sind und große Pfoten an den Enden haben. In diesen Pfoten verbergen sich lange weiße Krallen, welche leicht sichelförmig sind. Der Kater hat aber nicht nur an seinen Beinen Muskeln, sondern sein Brustkorb sowie auch seine Schultern sind ebenfalls recht muskulös. Der Kater hat einen eher etwas kleineren Kopf, was aber kaum auffällt. Seine Ohren sind etwas größer und werden an den Enden leicht spitz. Sein Kopf geht zum Kinn eher spitz zu, und lässt ihn aufjedenfall männlich aussehen. Er hat kleinere Augen welche meistens zu schlitzen zusammen gekniffen sind und verschiedene Farben haben. Das von ihm aus rechte Auge ist hell blau, das andere ist dunkler und geht schon leicht ins Grau-Lila. Seine Nase ist etwas großer und hat genau die gleiche Farbe wie das Ohr innere, und zwar ist dies ein helles rosa welches schon als Hautfarbe geltet.
Der Kater hat ein wirklich auffällig gemustertes Fell, doch bevor dies beschrieben wird kümmern wir uns erst mal um die Fell dichte und die Felllänge. Sein Fell ist eher kurz, am Rücken, an den Wangen und an seinem kleinen Stummel Schweif wird es aber länger. Würde man sein Fell anfassen würde man bemerken das dies nicht besonders weich ist sondern das Gegenteil. Sein Fell ist aber dicht bewachsen, was ihn trotzdem in der Blattleere eine kurze Zeit lang warm hält.
Nun kommen wir zu seinem Muster. Der Kater hat allgemein ein braun-graues Fell. Es wird aber im Gesicht unter den Augen am Mund hinunter am Hals bis zum Bauch heller und nimmt einen Cremefarbene Farbton an. Jedoch wird das Fell ganz in der Mitte dieser Färbung plötzlich dunkle braun, was sich aber nur bis zum Ende der Brust bis vom Mund hinunterzieht. An den Hinterbeinen sieht man das dieses Creme ebenfalls zu finden ist und an seiner Schweifspitze ebenfalls. Sein Rücken und auch seine Beine sind dunkel braun gefärbt und werden aber am Ende dieser Färbung wird das Fell wieder heller und auch kleine Nebelhafte Punkte sind zu sehen. Tyto hat auch einige Musterungen im Gesicht, welche ebenfalls dunkel braun sind. Er hat auch einige Streifen welche an den Schultern, an den Hinterbeinen und am Schweif zu sehen sind.
Narben hat Tyto ebenfalls, an seinem linken Hinterbein sind diese zu sehen. Es sind drei lange Krallennarben, welche er schon eine Lange Zeit mit sich herum trägt.
charakter
Tyto ist vom Charakter her ein sehr Misstrauischer und Vorsichtiger Kater. Dieses Misstrauen hat er bekommen als seine Gefährtin Calypso ihn mit seinem Sohn zusammen verlassen hat. Seitdem ist er vorsichtig mit welcher Katze er sich anfreundet.
Meistens braucht der Kater etwas bis er sozusagen auftaut und locker mit einem redet. Wenn das passiert ist, erkennt man das er ein wirklich netter und Verständnisvoller Kater ist. Er will mit niemanden Ärger haben, sondern sich Freunde machen. Tyto hat einen sehr starken Beschützerinstinkt. Er möchte die die ihm wichtig sind beschützen, und das mit seinem Leben. Sollte man es sich aber mit Tyto irgendwie versauen, dann möchte dieser denjenigen in die Hölle stecken. Je schlimmer man es sich mit ihm versaut hat, desto mehr lehnt er dazu das mit der Hölle wahr zu machen. Er ist wirklich sehr nachtragend, und es ist nicht immer einfach sich mit ihm wieder zu versöhnen.
Am liebsten mag Tyto die Ruhe. Ruhige Katzen sind für ihn die besten, mit diesen unterhält er sich auch lieber als mit aufgedrehten Katzen. Er tut sich auch gerne sonnen.
Tyto ist wirklich sehr gut im Kämpfen was er seinen Krallen und seiner Stärke zu verdanken hat. Auch ist er gut im Klettern, dank seinen Kräftigen Beinen.
Im Jagen ist er eigentlich ganz gut, er hat aber immer wieder etwas Probleme damit sich lautlos anzuschleichen. Nur wenn er sich voll und ganz Konzentriert, dann schafft er es leise und lautlos zu sein. In was er aber nicht gut ist, ist Schwimmen. Er hat es auch noch nie gelernt, aber das Wasser gefällt ihn allgemein nicht zum Schwimmen. Nur zum trinken.
Tyto ist gegenüber Hauskatzen und Streunern, wie gesagt Misstrauisch so wie er es bei allen Katzen ist die ihm fremd sind. Clan Katzen hat er bis jetzt noch nie getroffen, er hat nur etwas von ihnen gehört, weiß aber nicht wirklich viel über sie weswegen man nicht sagen kann wie er sich bei ihnen verhalten würde.
familie
♠️ MUTTER
Heather ♀ | Eine cremefarbene Kätzin mit dunkel braunen Pfoten, punkten und Blauen Augen. | Streunerin | Verstorben (Fiktiv)
♠️ VATER
Aaron ♂ | Ein dunkel brauner, schon fast schwarzer Kater mit cremefarbenen Bauch, Schweif und dunklen Augen. | Streuner | Verstorben (Fiktiv)
♠️ GESCHWISTER
xx

♠️ EHEM. MENTOR
Seine Eltern brachten ihm das meiste bei.
♠️ SCHÜLER
xx

♠️ ZUKÜNFTIGE GEFÄHRTIN
Weiße Lilie ♀ | Eine weiße Kätzin mit einer schwarzen Pfote und schwarzen Mustern unter den grünen Augen. | Hauskatze | Lebt (@Efeuherz)
♠️ EHEM. GEFÄHRTIN
Calypso ♀ | Eine braun getigerte Kätzin mit weißen Pfoten und warmen Bernsteinfarbenen Augen. | Streunerin | Verschwunden (Fiktiv)
♠️ JUNGEN
Ethan ♂ | Ein kleiner Kater mit braunem Fell, großen Cremefarbenen Flecken und Bernsteinfarbenen Augen. | Streuner | Junges von Calypso | Verschwunden (Kann erstellt werden :3)

♠️ SONSTIGE VERWANDTE
Gesucht!

♠️ FREUNDE
Poison ♂ | Streuner | Lebt (@Efeuherz)
Luzifer ♂ | Streuner | Lebt (@Luzifer)

♠️ NEUTRAL
Tyraxes ♂ | Streuner | Lebt (@Efeuherz)

♠️ FEINDE
Pandora ♀ | Streunerin | Lebt (@Fate)
Venus ♀ | Streunerin | Lebt (@Efeuherz)
Silberfrost ♀ | Streunerin | Lebt (@Sumpfohr)

vergangenheit
Tyto wurde damals mitten in einer Stadt geboren. Heather seine Mutter war eine Streunerin, ebenso wie auch sein Vater namens Aaron. Beide seine Eltern gaben ihm den Namen Tyto, da sie fanden das er gut zu ihm passte. Heather passte den ganzen Tag auf Tyto auf, während Aaron versuchte in der Stadt essen zu finden, was gar nicht so einfach war.
Als Tyto etwas älter war, nahmen beide Eltern ihn mit auf Essenssuche. Doch als sie in einer Gasse im Müll stöberten und suchten, kamen Zweibeiner mit großen Netzen. Aaron und Heather wollten zusammen mit Tyto die Flucht ergreifen, doch die Zweibeiner schnappten den kleinen Kater und steckten ihn in einen Plastik Behälter. Die Eltern versuchten ihn zu befreien, doch schafften es nicht. Die Zweibeiner brachten den Kater in ein komisches Zweibeinerhaus (Tierheim), worin sie ihn in einen kleinen Käfig steckten. Tyto versuchte oftmals verzweifelt auszubrechen damit er zu seinen Eltern zurück konnte, doch der Käfig war viel zu robust als das ein kleiner Kater ihn aufbrechen konnte. Als er aus dem Käfig heraus schaute sah er das er nicht der einzige war der in einem Käfig war, sondern noch viele andere Streuner Katzen waren ebenfalls hier gefangen so wie er.
Einige Monde lang war Tyto in diesem Käfig gefangen, bis dann eines Tages Ein paar Zweibeiner vorbei kamen und ihn mit nahmen. Tyto wollte dies nicht, hatte aber keine andere Wahl als mit ihnen mit zu gehen. Wiedermal wurde er in eine kleine Box gesteckt, welche viel zu klein für ihn ist, da er langsam anfing zu wachsen und wirklich groß wurde.
Angekommen in seinem Neuen Zuhause, fühlte er sich nicht wirklich wohl. Es war zwar besser als den ganzen Tag in einem Käfig zu sein, doch Tyto fehlte die Freiheit. Er wollte nicht eingesperrt sein, sondern Frei sein. Als die Zweibeiner eines Tages die Terassentüre öffneten um hinaus in den Garten zu gehen, sprang Tyto schnell heraus als die Türe offen war, kletterte über den Zaun und war endlich frei. Die Zweibeiner schrien seine Namen, doch er dachte gar nicht daran zurück zu ihnen zu gehen.
Es war anfangs noch etwas gewöhnungsbedürftig für ihn, da er so lange nicht mehr draußen war, aber er gewöhnte sich schnell daran. Er brachte sich das Jagen und Kämpfen bei, und fand draußen in der großen Welt Freunde, aber auch Feinde.
Eine dieser Freunde die er hatte, war eine schöne Junge Kätzin namens Calypso. Beide freundeten sich sehr schnell an, redeten viel miteinander und reisten auch zusammen. Es dauerte nicht lange bis Tyto bemerkte das er sich in sie Verliebt hatte. Ebenso ging es auch Calypso, und beide wurden zu glücklichen Gefährten die immer füreinander da waren.
Calypso teilte nach ein paar Monden Tyto mit dass sie Junge von ihm erwartete, was Tyto freute. Von dem Tag an als Tyto seine Gefährtin bekam und auch wusste das er bald Vater wurde, entwickelte er einen sehr starken Beschützerinstinkt. Er wollte sie auf jeden Fall beschützen, egal was passiert. Auf keinen Fall wollte er das ihnen das gleiche wiederfuhr wie ihm damals.
Schließlich war dann die Geburt der Jungen von den beiden. Calypso brachte einen kleinen Kater auf die Welt. Sofort schloss er seinen Sohn ins Herz. In diesem Moment waren beide Eltern wunschlos Glücklich.
Sie beide gaben dem kleinen Kater den Namen Ethan.

Da Calypso sich um Ethan kümmern musste und ihn säugen musste, kümmerte sich Tyto um die Sicherheit seiner Familie und auch um die Nahrungssuche. Alles war immer in Ordnung, doch als Tyto nach ein paar Monden wieder Futter suchte für seine Familie, geschah etwas entsetzliches.
Als er sich gerade auf der Suche nach etwas befand, hörte er lautes Fauchen und Knurren. So schnell er konnte eile er herbei und sah das ein Fuchs sich an Calypso und Ethan herangeschleicht hatte und sie angriff. Calypso und Ethan waren beide schwer Verwundet.
Tyto stürzte sich aus Wut auf den Fuchs, und schaffte es ihn zusammen mit Calypso zu vertreiben. Doch als Tyto sich dann besorgt an Calypso und Ethan wandte, bemerkte er das Calypso anders war. Seine Gefährtin schaute ihn kaum an, und wenn dann nur mit feurig wütenden Blick. Die braune Kätzin fauchte Tyto an und gab ihm die Schuld daran das der Fuchs sie und vor allem ihren Sohn so schwer verwundet hatte. Das nächste was sie sagte, war das sie nun für Ethan alleine an einem sicheren Ort sorgen würde.
In diesem Moment brach für Tyto eine Welt zusammen. Seine Gefährtin die er so sehr liebte wollte ihn mit seinem kleinen Sohn zusammen verlassen? Tyto bettelte sie an das sie bleiben solle und ihn nicht verlassen soll, doch Calypso beachtete ihn nicht und verschwand zusammen mit Ethan.

Eine lange Zeit lang nach diesem Ereignis war Tyto alleine. Er selbst hatte sich auch vom Charakter her etwas verändert in dieser Zeit. Er wurde Misstrauischer und war auch nicht mehr so ganz offen wie früher.
Doch später dann, lernte Tyto eine Kätzin namens Pandora kennen. Am Anfang war er ihr gegenüber noch etwas misstrauisch und zurück haltend, doch als beide sich besser kennenlernten wurden sie gute Freunde.
Die beiden Freunde hatten eine Zeit lang sogar zusammen ein Revier in dem sie lebten. Doch eines Tages kam ein Hund in das Territorium und griff beide Katzen an. Beide kämpften zusammen gegen den Hund um ihn zu vertreiben, doch Tyto bekam einige Schwere Wunden währenddessen. Doch trotz alldem kämpfte er weiter. Gerade aber als Tyto seinen nächsten Angriffszug tun wollte, sah er wie Pandora einfach ging. Sie ließ ihn alleine zurück mit dem Hund. Tyto konnte es nicht fassen. Sie waren so gute Freunde gewesen... und dann lies sie ihn einfach im Stich?
Der Kater hatte jetzt schon einige tiefe Wunden, wie soll er es schaffen gegen den Hund alleine anzukommen? Verzweiflung und Angst brach über Tyto herein, als der Hund ihn mit seinen spitzen Zähnen packte und herum schüttelte. Doch im nächsten Moment konnte er Geschrei von einem Zweibeiner hören, dann lies der Hund ihn zu Boden fallen und verschwand. Vor lauter schwindel und wegen seinen schmerzenden Wunden fiel er eine kurze Zeit lang in Ohnmacht.
Als er wieder aufwachte, war er kurze Zeit verwirrt doch als ihm alles wieder einfiel packte ihn Wut. Wut auf Pandora. Als seine Wunden einigermaßen verheilt waren und er sich erholt hatte wollte er Pandora suchen gehen, um ihr Heimzuzahlen das sie ihn im Stich gelassen hatte.

♠️ Wünsche & Ziele ♠️
Tyto möchte Pandora das Leben zur Hölle machen.
code by nero

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

 » Posts mit meiner neusten Katze [ Juliane = 8/10 ] «  

♠️ Meine Katzen ♠️:
 
♠️ Feuerpfeil X Ozeanschauer ♠️:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 

Tyto ♂ { Streuner }

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

 Ähnliche Themen

-
» Der Hügel im Wald von Tyto
» Drachenreiter Rpg
» Steckbriefe für Streuner und Hauskätzchen
» RPG Streuner bande
» Storm der Streuner

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats :: RPG-Vorspann :: Bewerbung-