Der SchattenClan verändert sich - doch wie tief gehen diese Veränderungen?
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 FlussClan/WindClan Grenze

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter
AutorNachricht
avatar
Nuria
Admin a.D.

Anzahl der Beiträge : 3313
Anmeldedatum : 16.03.14

BeitragThema: FlussClan/WindClan Grenze   So 16 März - 16:42

Hier wird die Grenze durch den Bach, der auch die FlussClan/WindClan Grenze bildet, markiert.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://warriors-cats-rpg.aktiv-forum.com
avatar
Rotkehlchenfeder
Erfahrener Krieger

Anzahl der Beiträge : 1328
Anmeldedatum : 19.03.14
Alter : 19
Ort : Im Geheimversteck

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: FlussClan/WindClan Grenze   So 20 Apr - 15:46

Heideblume
<--- Windclanlager
Leicht schnaufend kam die Kätzin an der Grenze an und sog erstmal die Gerüche in sich hinein. Sie konnte den Geruch vom Flussclan riechen, allerdings war er schal und stammte wohl noch von der gestrigen Abendpatrouille. Faule Fischpelze, dachte sie und grinste leicht. Es passte einfach, dass die Flussclaner zu träge waren, um sich an die Grenzen ihres Territoriums zu bewegen. Ihre eigenen Kameraden konnte sie noch nicht entdecken und vermutete, dass sie diese abgehängt hatte. Während sie auf Sturmherz, Haselnusspfote und Nebelpfote wartete, begann sie schon mal die Duftmakierungen zu erneuern.

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Bildchen von Regentanz ^^:
 

Meine Postfamilie:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://mondclan-rpg.aktiv-forum.com/
avatar
Nyx
SternenClan Krieger

Anzahl der Beiträge : 2512
Anmeldedatum : 19.03.14
Alter : 17

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: FlussClan/WindClan Grenze   So 20 Apr - 16:06

Haselnusspfote

Ein wenig schnaufend kam er an der Grenze an , wo Heidelblume bereits die Duftmaken setzte . Ich werde mich nie an diesen ekeligen Geruch nach Fisch gewöhnen sagte er an Heidelblume gewandt . Bin ich froh das ich im windclan lebe Dann ging er zum nächsten Baum und rieb seinen Geruch an die Pflanze , wobei er ein wenig übertrieben würgte um seinen Ekel gegen Fisch zu unterstreichen .

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
(by)Ahornpfote




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen

Gast
Gast


BeitragThema: Re: FlussClan/WindClan Grenze   So 20 Apr - 19:10

Sturmherz

<--- WindClan-Lager

Er rannte zur Grenze un fing die Gerüche von Heideblume und Haselnusspfote auf. "Enschuldigt die Verspätung", keuchte er dann, als er ankam. Sturmherz prüfte die Luft und witterte starke FlussClan-Gerüche von der anderen Seite des Bachs. Der Krieger zuckte verärgert mit den Ohren, als der Schüler absichtlich übertrieben würgte. "Haselnusspfote, du scheinst keinen Fisch zu mögen, aber zeige ein wenig mehr Respekt. FlussClan-Katzen brauchen den Fisch. Sicherlich mögen sie keine Kaninchen, aber deswegen braucht man sich nicht gleich so aufzuführen."
Nach oben Nach unten

Gast
Gast


BeitragThema: Re: FlussClan/WindClan Grenze   So 20 Apr - 19:27

Nebelpfote
Der Schüler war nach kurzer Zeit angekommen.Tut mir leid,wird nicht mehr..Er musste eine Pause machen.VorkommenEr atmete mehrmals Tief ein bis er wieder gut Luft bekam und blieb einen Moment still.Na super,noch mehr blamieren kann man sich ja nicht..so wird das nichts mit dem was ich vorhabe...ich muss mich jetzt zusammen reißen.
Nach oben Nach unten

Gast
Gast


BeitragThema: Re: FlussClan/WindClan Grenze   So 20 Apr - 19:40

Silberpfote

Sie stürmte zwischen den Büschen hervor bis zum Rand des Baches. Dort blieb sie stehen
und prüfte die Luft. Silberpfote konnte keinen WindClan-Geruch wahrnehmen, außerdem befand
sie sich nach wie vor auf FlussClan-Gebiet. Mit den Gedanken woanders begann sie ein wenig zu jagen. Zwar lockte der Fisch, aber sie entschied sich für eine Maus, die keine Schwanzlänge von ihr entfernt saß. Wenige Herzschläge später grub sie ihre Zähne in die Frischbeute und trottete zu dem Bach, der die Grenze zum feindlichen Territorium markierte. Die schneeweiße
Schülerin ließ sich nieder, trank ein paar Schlucke des kalten, klaren Wassers und begann
die Maus zu verspeisen. Sie schmeckte zart und frisch und warm und einen Moment lang stellte
sie sich vor, eine DonnerClan-Katze zu sein.
Nach oben Nach unten

Gast
Gast


BeitragThema: Re: FlussClan/WindClan Grenze   So 20 Apr - 19:46

Kieferfeder

<-- Der Bach

Der Krieger keuchte vor Erschöpfung als er endlich am Ende der Duftspur angekommen war. Dort schnappte Kieferfeder vor Überraschung nach Luft, als er Silberpfote entdeckte. Die Schülerin war aufs Jagen konzentriert und verspeiste danach eine Maus. "Hey.", miaute er vorsichtig, als er näher trat. "Ich habe raschelnde Büsche gehört und ... dann bin ich der Duftspur gefolgt." Der dunkle Tigerkater musterte sie besorgt und hockte sich neben sie. "Was ist denn los?"
Nach oben Nach unten

Gast
Gast


BeitragThema: Re: FlussClan/WindClan Grenze   So 20 Apr - 19:55

Silberpfote

Sie spürte seinen Geruch in der Nase im selben Moment wie Kieferfeder neben sie trat.
Hey, miaute er doch sie regte sich nicht. Ich habe raschelnde Büsche gehört und ... dann bin ich der Duftspur gefolgt. Was ist denn los?, hörte sie ihn sagen und unterdrückte einen Seufzer. Nun musste sie antworten.
Ach nichts, miaute Silberpfote abweisend ohne den Krieger anzusehen.
Die Schülerin verdrängte das Gefühl das in ihr aufstieg - Eifersucht, stellte sie ärgerlich fest.
Ich habe nur - gejagt. Sie fügte kalt hinzu: Entschuldige dass ich zu laut war! Das hat deine und Federpfotes Unterhaltung leider gestört.
Sie wusste selbst nicht, was in sie gefahren war, dennoch hielt sie den Blick stur geradeaus.
Nach oben Nach unten

Gast
Gast


BeitragThema: Re: FlussClan/WindClan Grenze   So 20 Apr - 20:01

Kieferfeder

"Ach nichts. Ich habe nur - gejagt. Entschuldige dass ich zu laut war! Das hat deine und Federpfotes Unterhaltung leider gestört." Der Kater sah sie verdutzt an und schnurrte dann innerlich, als er begriff, was das bedeutete. Silberpfotes sturer Blick unterstützte seine Vermutung. "Eifersüchtig?", fragte er belustigt schnurrend. "Heiliger SternenClan, Silberpfote! Du weißt doch ..." Jetzt wurde es auch für ihn schwer. Er versuchte seinen Schweif mit ihrem zu berühren, tippte aber ihn nur leicht an, damit sich die Schülerin nicht belästigt fühlen sollte. "..Federpfote ist nur eine Clangefährtin für mich. Mehr ist da nicht. Sie hat sich lediglich Sorgen gemacht, als ich aus dem Lager gerannt bin." Kieferfeder sah die weiße Kätzin aus großen, grünen Augen an.
Nach oben Nach unten

Gast
Gast


BeitragThema: Re: FlussClan/WindClan Grenze   So 20 Apr - 20:18

Silberpfote

Sie fühlte sich bei Kieferfeders Worten ertappt.
Silberpfote nickte nur und zuckte bei der Berührung seines
Schweifes fast unmerklich zusammen.
Entschuldigung, murmelte sie und sah ihn an.
Die leuchtenden Augen des Kriegers waren
so außergewöhnlich, beinah unnatürlich grün, dass
sie ihren Blick nicht losreißen konnte.
Sie konnte verstehen wenn Federpfote etwas an ihm
fand. Es ist nur so... Die Schülerin
hielt inne und sprach nicht weiter. Stattdessen zuckte
sie mit der Schwanzspitze. Er wusste ohnehin was sie sagen
wollte, dachte sie verärgert, stand dann aber auf und miaute:
Lass uns ins Lager zurück gehen. Sie werden sich sonst Sorgen machen.
Dann rannte sie vorwärts, zielstrebig durch die Bäume in der
Gewissheit dass Kieferfeder ihr folgte.
--->FlussClan-Lager

(Muss jetzt off. Bis morgen.)
Nach oben Nach unten

Gast
Gast


BeitragThema: Re: FlussClan/WindClan Grenze   So 20 Apr - 20:25

Kieferfeder

Er wandte den Blick nicht ab und war enttäuscht als Silberpfote aufstand und verkündete, dass sie ins Lager zurückkehren sollten. "Aber ..." Der Krieger stoppte. Es machte keinen Sinn ihr zu widersprechen, also stand er nur seufzend auf. Die Kätzin schien sicher zu sein, dass er ihr folgte. Fast wollte er das nicht, doch Kieferfeder motivierte sich selbst. Ich möchte eigentlich mit ihr hier bleiben .. wo uns niemand stört. Außerdem will ich nicht ins Lager, wo ich bestimmt eine Standpauke von Moosstern zu hören bekomme! Widerstrebend folgte er ihr.

--> FlussClan-Lager
Nach oben Nach unten

Gast
Gast


BeitragThema: Re: FlussClan/WindClan Grenze   Mo 21 Apr - 12:42

Federpfote

<--- Bach

Gespannt belauschte Federpfote die Unterhaltung ihrer Clan Gefährten
Sie wusste zwar das sich lauschen nicht gehörte, aber in dem Moment dachte sie nicht daran.
Silberpfote hatte ja auch gelauscht.
Und außerdem war sie ziemlich beleidigt das Kiefernfeder sie einfach so da hatte stehen lassen.
Als Silberpfote Entschuldige dass ich zu laut war! Das hat deine und Federpfotes Unterhaltung leider gestört saget war Federpfote sofort klar das sie eifersüchtig war. Das konnte doch nicht war seien. Dachte ihre Freundin wirklich… Federpfote musste sich ein schnauben verkneifen. Sie hatte echt gedacht das ihre Freundin ihr mehr vertraute.
Kiefernfeder war einfach nur ein clangefährte für sie. Während ihrem Gedankengang hatte die dunkelgraue Schülerin den erst der Unterhaltung verpasst und bekam nur noch mit, dass die beiden ins Lager gehen wollten. Sie selbst hatten sie anscheinend vollkommen vergessen. Jetzt war Federpfote wirklich beleidigt. Ihre Freundin vertraute ihr nicht und Kiefernfeder vergaß sie einfach.
Auch Federpfote beschloss ins Lager zurückzukehren.
---> Flussclanlager
Nach oben Nach unten
avatar
Nyx
SternenClan Krieger

Anzahl der Beiträge : 2512
Anmeldedatum : 19.03.14
Alter : 17

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: FlussClan/WindClan Grenze   Di 22 Apr - 14:00

Haselnusspfote

Entschuldigend schaute er Sturmherz an und sagte Tut mir leid , ich wollte nicht respektlos sein Dann nahm Haselnusspfote zwei FC Katzen war und bewegte sich auf den Geruch zu , aber er sah nurnoch wie sie der Grenze den Rücken zudrehten und irgentwohin gingen . Dann schaute er zu Heidelblume und fragte Kennst du die zwei FC Katzen die grad da waren ?

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
(by)Ahornpfote




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Rotkehlchenfeder
Erfahrener Krieger

Anzahl der Beiträge : 1328
Anmeldedatum : 19.03.14
Alter : 19
Ort : Im Geheimversteck

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: FlussClan/WindClan Grenze   Di 22 Apr - 15:20

Heideblume
Streng sah Heideblume ihren Ziehsohn an, als dieser zu würgen begann, auch wenn sie der Anblick belustigte. Sie sah kurz zu Nebelpfote und Sturmherz, als diese an kamen. Bei der Frage von Haselnusspfote, begann sie zu schnuppern, um den Geruch der beiden Katzen in sich aufzunehmen. Der Kater sollte Kieferfeder sein, die Kätzin ist noch Schülerin, ich glaube sie war bei der letzten Großen Versammlung dabei. Bei erneutem schnuppern, entdeckte die Kätzin einen weiteren Duft Da ist noch eine Katze, aber auch nur Schüler., miaute sie dann. Lasst uns weiter, miaute sie und wand sich von der Grenze ab Schauen wir noch kurz bei der Schattenclangrenze vorbei. Bei diesen Krähenfrassfressern kann man nie vorsichtig genug sein, dachte sie und knurrte leise, so leise, dass es nicht zu ihren Clankameraden vordringen sollte. Schnell beschleunigte sie ihre Schritte, bis sie über den Boden zu fliegen schien.
---> Schattenclan/Windclan Grenze

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Bildchen von Regentanz ^^:
 

Meine Postfamilie:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://mondclan-rpg.aktiv-forum.com/

Gast
Gast


BeitragThema: Re: FlussClan/WindClan Grenze   Di 22 Apr - 15:54

Sturmherz

Er nickte, als Haselnusspfote sich entschuldigte. "Ist schon in Ordnung. Aber es sollte nicht wieder vorkommen!" Sturmherz fing FlussClan-Geruch auf und sofort sträubte sich sein Fell. Doch als die Gerüche langsam verschwanden, entspannte sich der Kater wieder. "Schauen wir noch kurz bei der Schattenclangrenze vorbei", erklärte Heideblüme und stürmte davon. Sturmherz rannte ihn bloß hinterher. Wenn wir zurück im Lager sind werde ich nach Erdpfote suchen. Dem Schüler war bestimmt schon langweilig.

--> SchattenClan-/WindClan-Grenze
Nach oben Nach unten
avatar
Nyx
SternenClan Krieger

Anzahl der Beiträge : 2512
Anmeldedatum : 19.03.14
Alter : 17

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: FlussClan/WindClan Grenze   Mi 23 Apr - 19:39

Haselnusspfote

Gedankenversunken schaute er Heidelblume an und dachte über die 2 katzen nach dessen geruch noch in der Luft hing . Haselnusspfote würde natürlich nur aus reiner neugierede auf der nächsten Clan - Versammlung nach den Flussclan Katzen ausschau halten Hoffentlich darf ich mitkommen dachte er und folgte Heidelblume und Sturmherz zu Schattenclan Grenze .

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
(by)Ahornpfote




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen

Gast
Gast


BeitragThema: Re: FlussClan/WindClan Grenze   Fr 16 Mai - 15:08

Federpfote
*ansprechbar*

Leicht außer Puste kam Federpfote am Bach an. Sie mochte diesen Ort. Hier gab es viel Beute, hohen Schilf und warme Felsen auf denen man sich sonnen konnte. Da ihr Herz immernoch durchbohrt von Traurigkeit und Verzweiflung war probierte sie sich durch´s jagen abzulenken. Erst fing sie zwei fische und danach noch eine Wühlmaus. Ohne darüber nachzudenken aß sie die Wühlmaus auf einem der von der Sonne gewärmten Felsen. Es war ihr so was von egal, dass sie eigentlich erst den Clan zu versorgen hatte… Außerdem waren für die ja auch noch die Fische da. Als sie fertig gegessen hatte, legte sie sich auf den Felsen von dem sie davor gegessen hatte und richtete ihre Augen aufmerksam das Windclan Territorium indem sich allerdings nichts tat.


-------------------------------------

---> Lager
Nach oben Nach unten

Gast
Gast


BeitragThema: Re: FlussClan/WindClan Grenze   Fr 23 Mai - 15:28

Federpfote

<---- Flussclan territorium

Nicht auf die nahende Grenze achtend lief Federpfote immer schneller. Bis sie plötzlich direkt in den Bach fiel. Verdammt! Sie war so auf die Spur ihrer Schwester fixiert gewesen, dass sie nicht bemerkt hatte, dass der Fluss immer näher gekommen war. Mit ein paar geübten Schwimmzügen schwan die hellgraue Schülerin wieder auf die Flussclan Seite. Ihre Schwester war direkt über die Grenze. Ohne zu zögern sprang Federpfote erneut in die Fluten und schwamm dieses mal zur Windclan Seite. Das konnte doch nicht wahr seien… Ihre Schwester auf der Seite des Windclans… Voller sorge blickte sich die Flussclan Schülerin um. Keine Spur von ihrer Schwester. Doch plötzlich sah sie ein Büschel roten Fells. Sofort preschte sie noch weiter ins fremde Territorium hinein. Beim Strauch angekommen roch sie an dem Fell. es war eindeutig Mohnpfote! Nun hatte sie auch wieder die Spur. Schnell rannte sie weiter ins Territorium des Windclans.

--> Kleine Moor
Nach oben Nach unten

Gast
Gast


BeitragThema: Re: FlussClan/WindClan Grenze   Do 12 Jun - 19:17

Feuerschweif
Due heilerin trabte an die grenze zum windclan. Dort suchte sie hecktisch nach flussminze fand aber nur gras. Sie trabte weiter an der grenze entlang und fand wieder nur vertrocknete galme Flussminze. Oh nein was soll das denn?! fauchte und knurrte sie und stampfte mit den Pfoten auf. Dann grub sie in der erde nach Flussminze da diese ja such unter der erde wuchs und Die Heileerin in dem moment ziehmlich verzweifelt war. Sie suchte weiter an der Grenze fand aber nichts.
Nach oben Nach unten
avatar
Nuria
Admin a.D.

Anzahl der Beiträge : 3313
Anmeldedatum : 16.03.14

BeitragThema: Re: FlussClan/WindClan Grenze   Do 12 Jun - 23:43


Regensturm


<----WC Lager

Er war recht schnell gelaufen und kam offensichtlich noch vor seiner Gefährtin bei der Grenze an. Als erstes prüfte er die Luft, wie er es immer tat. Doch gegen seine Erwartungen nahm er tatsächlich WindClan Geruch wahr und sofort zuckte sein Kopf in die Richtung, von der dieser Geruch kam.
Er entdeckte eine Katze und sofort sträubte sich sein Fell. Sie war zwar noch nicht auf dem WindClan Territorium, doch trotzdem hatte er keine Lust auf eine Begegnung mit WindClan Katzen.
Als er jedoch genauer hinsah, erkannte er Feuerschweif, die Heilerin des FlussClans. Sein Fell legte sich wieder und er trat näher zur Grenze, befand sich allerdings noch immer auf dem WindClan Territorium.
Er nickte der Kätzin kurz zu und sah sich dann nach dem Rest der Patrouille um, der gleich ankommen sollte. Er sah wieder zurück zur Heilerin und beobachtete sie, sprach sie allerdings nicht an, da er keinen Grund darin sah. Er wollte nichts von ihr, sie nichts von ihm, zumindest wüsste er nicht, was sie vom WindClan wollen könnte.
Seine bernsteinfarbenen Augen zeigten keine Abneigung oder gar Feindseligkeit, allerdings war auch keine Zuneigung darin zu sehen.


Sieht die Heilerin des WindClans, wartet auf den Rest der Patrouille




✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
©️ Ava by Tinkerbell <3
hope

fight

believe
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://warriors-cats-rpg.aktiv-forum.com
avatar
Luzifer
Admin

Anzahl der Beiträge : 6833
Anmeldedatum : 18.05.14
Alter : 26
Ort : (۶•̀ᴗ•́)۶ - An der Weltherrschaft

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: FlussClan/WindClan Grenze   Fr 13 Jun - 3:19

//Arti: Du meinst bestimmt die "Heilerin des FlussClans", da wir ja der schon der WindClan sind xD// 





Fuchsherz

 
<- WindClan Lager

Die fuchsfarbene Kätzin hielt gut das Tempo und kam nach Regensturm an der Grenze an. Neben ihr weiterhin Abendsonne. Sie war ihm so dankbar, dass er ihr den ganzen Weg halt gab. „Danke Abendsonne." Es war für sie ein seltsames Gefühl ihn bei seinem Kriegernamen zu nennen, dass war so fremd, obwohl beide so dicke Freunde waren. Doch wich Fuchsherz ihm nicht von der Seite. Ihre Pfoten zitterten und krampfhaft biss die Kätzin ihre Zähne zusammen. Sie wollte jetzt nicht schlapp machen, aber ausruhen konnte sie sich auch nicht. Reiz dich zusammen! Das schaffst du noch!
Sie versuchte sich alles gut zu reden und munter zu wirken. „Wo sollen wir als erstes kontrollieren?", fragte sie Wolkenstern und unterdrückte die Müdigkeit in ihrer Stimme. Aus den Augenwinkel erkannte die junge Kriegerin die Katze auf der anderen Grenzseite. Fischfresser! Sie knurrte leise auf und sah fragend zu Abendsonne. Was würde er jetzt tun?





✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
☾ ~ ☪ ~☽

#BALKEN

best friends:
 

Hana&Lune:
 

Graunebel:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://harvest-moon-rpg.aktiv-forum.com/
avatar
Frostwolke
Krieger

Anzahl der Beiträge : 595
Anmeldedatum : 18.03.14
Alter : 16

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: FlussClan/WindClan Grenze   Fr 13 Jun - 8:10

------> WindClan-Lager

Wolkenstern rannte relativ schnell, doch die anderen konnten sie überholen. Die Kätzin spürte den Wind an ihrem Fell und sie spürte wie bei jedem Schritt ihre Pfote langsam im Moor versanken. Dann kam sie zum Bach. Regensturm und Fuchsherz waren schon angekommen, der Rest war wohl noch unterwegs. Auf der anderen Seite stand Feuerschweif, die Heilerin des FlussClans, doch diese machte einen sehr panischen Eindruck. Hallo, Feuerschweif, können wir dir helfen?, fragte die Kätzin. Gibt es Probleme im FlussClan?

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Meine Charas::
 

von Todespfote:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen

Gast
Gast


BeitragThema: Re: FlussClan/WindClan Grenze   Fr 13 Jun - 8:25

Feuerschweif
Die Heilerin machte einen satz zurück als Wolkenstern sie ansprach. Ach Hallo Wolkenstern! Ja dem FlussClan ist die Flussminze ausgegeangen. Habt ihr noch etwas übrig? sagte sie. Dann scharrte sie weiter in der Erde und suchte undfand... nichts. Nein schon wieder nichts!!! jaulte sie auf. Dan sprang sie vor wut auf der erde herum und jaulte weiter. Dann knurrte Feuerschweif und machte die Löcher wieder zu und sah Wolkenstern an.
Nach oben Nach unten
avatar
Shimari
Erfahrener Krieger

Anzahl der Beiträge : 1012
Anmeldedatum : 18.03.14
Alter : 22

BeitragThema: Re: FlussClan/WindClan Grenze   Fr 13 Jun - 11:03

Abendsonne

Abendsonne kam mit Fuchsherz zusammen an der Grenze die das Wind Clan Territorium vom Fluss Clan Territorium trennte an. Wolkenstern und Regensturm waren schon angekommen und sahen über die Grenze. Dort stand die Heilerin des Fluss Clans, was sie wohl hier will? fragte er sich. Es schien wohl anscheinend Probleme beim Fluss Clan zu geben. Der Fluss Clan wurde zwar von den meisten beleidigt weil sie fische fraßen und schwammen, was Abendsonne selbst nicht tun wollen würde, dennoch hatte er selbst kein Problem mit diesem Clan. Im Gegensatz zu dem Schatten Clan, war der Fluss Clan ei recht ruhiger Clan, der nicht so wirkte als ob er einen anderen Clan einfach so angreifen würde.

Moosstern

Kurz nach Feuerschweif kam auch Moosstern an der Grenze an. Er sah kurz hinter sich und wartete auf Maispfote, dann sah er wieder zu Feuerschweif und dann zu Regensturm und Wolkenstern die mit zwei Kriegern an der Grenze standen. Zum Glück schien die Anführerin gerade eine Patrouille anzuführen. Moosstern setzte sich kurz vor Ende der Fluss Clan grenze hin nickte Feuerschweif zu und sah dann ernst zu Wolkenstern um zu zeigen das es wichtig war und das dies auch ein Problem darstellte. Er überlegte ob er Wolkenstern sagen sollte das die Flussminze ausgetrocknet war oder ob es von Schwäche zeugen würde, aber er entschied sich es zu erzählen da es sie auch etwas anging. Schließlich könnte dies auch bei ihnen passieren. Die Flussminze ist bei uns im Bach ausgetrocknet erklärte er Wolkenstern.

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨


Ava + Sig by Todespfote thx :*

Meine Katzen:
Federteich, Kriegerin im Donner Clan (Witwe, Single)
Luchszahn, Krieger im Donner Clan (single)
Samtbriese, Kriegerin im Wind Clan (verplant)
Novapfote, Schülerin im Schatten Clan (single)
Pantherstolz, Krieger im Donner Clan (vergeben)
Vipernjunges, Junges im Wind Clan (Single)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Luzifer
Admin

Anzahl der Beiträge : 6833
Anmeldedatum : 18.05.14
Alter : 26
Ort : (۶•̀ᴗ•́)۶ - An der Weltherrschaft

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: FlussClan/WindClan Grenze   Fr 13 Jun - 19:27





Fuchsherz

 
Fuchsherz erkannte auch nun Moosstern an der Seite der Heilerin. Sie kannte beide von der großen Versammlung. Moosstern war für sie ein riesiger Kater. Er sprach über Flussminze und darauf machte die Kriegerin ein verwirrten Gesichtsausdruck. Flussminze? Sie kannte nur Katzenminze, aber wahrscheinlich war beides das Selbe. Fuchsherz wollte Stellung gehen, da sie nicht genau wusste, was der Anführer des FlussClans wollte, aber ihre Pfoten sackten zusammen. Zusammen gekauert begann die junge Kriegerin an zu zittern. Ihre Atmung wurde schwerer, je mehr sie gegen den Schlaf ankämpfte, und ihre Augen wurden trüber und die Sicht verschwommener. Keinen klaren Gedanken konnte sich jetzt noch fassen. Alles um sie war wie ausgeblendet. Die Worte der Anderen verstand sie nur noch sehr stumpf.





✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
☾ ~ ☪ ~☽

#BALKEN

best friends:
 

Hana&Lune:
 

Graunebel:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://harvest-moon-rpg.aktiv-forum.com/

Gesponserte Inhalte



BeitragThema: Re: FlussClan/WindClan Grenze   

Nach oben Nach unten
 

FlussClan/WindClan Grenze

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 10Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter

 Ähnliche Themen

-
» FlussClan/WindClan Grenze
» Trockenes Flussbett – Grenze zwischen WindClan und FlussClan
» Welche Katze findet ihr am besten vom FlussClan?
» Folge 11 - An der Grenze
» Das FlussClan Lager

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats :: Das Rollenspiel :: Grenzen-