Der SchattenClan verändert sich - doch wie tief gehen diese Veränderungen?
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Verlassene Hütte

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 7 ... 10, 11, 12, 13, 14  Weiter
AutorNachricht
avatar
Nuria
Admin a.D.

Anzahl der Beiträge : 3313
Anmeldedatum : 16.03.14

BeitragThema: Verlassene Hütte   So 16 März - 16:16

das Eingangsposting lautete :

Die Hütte ist klein und steht schon lange leer. Neben dieser Hütte kann man Katzenminze finden, jedoch nur in kleinen Menge. 
Außerdem treiben sich hier viele Ratten herum, die allerdings keine Gefahr darstellen. Beute im Allgemeinen ist hier nicht viel, doch trotzdem kann man hier sein Glück versuchen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://warriors-cats-rpg.aktiv-forum.com

AutorNachricht
avatar
Katniss
Legende

Anzahl der Beiträge : 5623
Anmeldedatum : 23.03.16
Alter : 54
Ort : zu Hause

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Verlassene Hütte   Fr 19 Jan - 20:23

Staubträne

Ich hörte auch dies mal aufmerksam zu,als Helios mir erklärte das Zuchtkater keine Liebe für die Kätzinnen haben und dies nur durch den Zweibeiner geschieht.  So ganz hatte ich es zwar nicht verstanden,aber es war auch egal. Dann erklärtet er mir noch, dass es andere Rassen von Katzen gab und wie sie aussahen. Aber als er wieder auf seinen Bruder Mephisto kam, wurde ich traurig. " Dann...,dann...., dann vergisst du mich bestimmt", miaute ich traurig und würde Helios am liebsten nicht mehr gehen lassen. Aber ich sah auch ein, dass er seinen Bruder suchen musste. Ich würde es bestimmt genauso machen, wenn ich einen Bruder hätte, was ich aber nicht habe. So schlug ich Helios vor uns wieder hier zu treffen, wenn die Jungen etwas größer waren. Und Helios willigte ein, was bei mir ein Lächeln auf den Lippen zauberte. Aber dann dachte ich,dass dies ja noch so lange hin war und es machte mich wieder traurig. Als Helios mich dann fragte, ob noch eine Frage hätte, verneinte ich dies, in dem ich meinen Kopf schüttelte. Den in diesem Moment dachte ich nur daran, Helios für eine lange Zeit nicht mehr zu sehen. " Musst du wirklich......", ich vollendete den Satz nicht und stand auf ging langsam zum Eingang der Hütte und drehte mich dann um. Und dies muss wohl zu schnell gewesen sein, als ich plötzlich einen Schmerz in der Flankengegend merkte . Diesen Schmerz versuchte ich zu unterdrücken und lächelte dabei etwas gequält. Ich konnte nur hoffen, dass Helios nicht davon mitbekam, aber für mich hieß dies, dass ich mich langsam auf den Weg machen musste zum Lager und in die Kinderstube. Wenn ich nicht hier bei Helios meine Jungen bekommen wollte. Obwohl mir dies auch egal war.


direkt: Helios (@Efeuherz)
indirekt: Helios, Mephisto

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

Silberfluss & Karpfenschweif:
 

Best Mommy ♥:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Efeuherz
Moderator

Anzahl der Beiträge : 7753
Anmeldedatum : 22.02.15
Alter : 23
Ort : ~At Home~

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Verlassene Hütte   Sa 20 Jan - 0:07


➺ HELIOS
◾️ xxx | Streuner | 61 Monde ◾️

Erneut war es schön zu sehen wir aufmerksam Staubträne meinen Worten lauschte und sich für mein Wissen interessierte. So erklärte ich ihr mehr zu der Sache des Zuchtkater´s und erklärte ihr ebenso was es mit den Rassekatzen auf sich hatte. Zu guter letzte zählte ich den entscheidendsten Grund dafür dass ich mich nicht einem Clan anschließen konnte, ich suchte noch immer nach meinem Bruder Mephisto. Plötzlich wirkte die Clankatze traurig und meinte dass ich sie dann vergessen würde. Mein strumgrauer Blick wurde sanfter "Aber nicht doch, so eine hübsche Kätzin vergesse ich doch nicht, vor allem deinen tollen Namen nicht" miaute ich ehrlich und sah sie aufmunternd an. So machten wir ein Treffen für die Zukunft aus, hier am selben Ort und ehrlich gesagt freute ich mich auf dieses zukünftige Treffen. So hatte ich in der Clankätzin wohl eine Freundin hier draußen gefunden und trotz der guten Entscheidung wirkte die Kätzin erneut traurig. Leicht verwirrte mich dies, hatte ich etwas falsches gesagt oder gemacht? Passte ihr das Treffen vielleicht doch nicht? Oder hatte sie Sorgen wegen irgendetwas? War ich ihr nun wo sie wusste wo ich herkam doch nicht mehr geheuer und sie wollte lieber nichts mit mir zu tun haben? Irgendwie verstand ich ihre Trauer gerade wirklich nicht. Sie begann jedoch wenige Augenblicke später einen Satz denn sie aber nicht vollendete. Stattdessen stand sie auf und ging auf den Eingang der Hütte zu, wollte sie nun wortlos gehen? Wieso? Ich verstand gerade echt nichts mehr. Sie verhielt sich plötzlich so anders. Staubträne drehte sich zu mir um und lächelte irgendwie gequält wirkend weswegen ich aufstand und zu ihr lief "Leider muss ich wirklich gehen. Aber hey, wir sehen uns wieder und das ist doch das was zählt nicht wahr? Die Sonne geht bereits auf also denke ich muss ich auch langsam weiter. Und du musst sicher auch in dein Lager oder?" fragte ich die Kätzin und sah sie ruhig an.

◾️ Redet mit || Staubträne  ◾️
◾️ Erwähnte Katzen || Staubträne & Mephisto  ◾️

[ Postingvorlage made by ©️Habichtflug ]

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Meine Charaktere <3:
 


I kill them all:
 

家族 ヂサバチノ
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Katniss
Legende

Anzahl der Beiträge : 5623
Anmeldedatum : 23.03.16
Alter : 54
Ort : zu Hause

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Verlassene Hütte   Sa 20 Jan - 0:30

Staubträne

Ich stand am Eingang des Hauses und versuchte den Schmerz den ich spürte zu unterdrücken, als ich im Gesicht von Helios sah, dass er mich nicht verstand, was ich ihm sagen wollte. Aber ich verstand mich selber nicht, ich mochte den Kater ohne Haare und würde ihn auch sehr gerne wiedersehen, aber ich hatte wirklich Angst, dass er mich vergaß oder nichts mehr mit mir zu tun haben wollte. " Natürlich treffen wir uns hier wieder Helios", miaute ich in einem freundlich Tonfall "und wenn du gehen musst, dann musst du gehen, aufhalten kann ich dich nicht und dies werde ich auch nicht machen. So schnell vermissen die mich nicht im Lager und es ist dem Vater der Jungen auch egal wo ich bin, der macht sich bestimmt keine Sorgen, der wird bestimmt mit einer anderen Kätzin zusammen sein, so wie ich ihn kenne. Aber dies ist auch egal." Dann versuchte ich ein Schritt auf Helios zu zugehen als ich einen spitzen Schrei aus stieß. " Au, das tut weh!"  Und ich setzte mich schnell wieder hin, um nicht Helios zu zeigen, dass bei mir die Wehen eingesetzt haben, aber ich musste durch halten bis im Lager war, dann konnte ich zu Krallenmond gehen.

direkt: Helios (@Efeuherz)
indirekt: Helios, Froststern,Krallenmond

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

Silberfluss & Karpfenschweif:
 

Best Mommy ♥:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Efeuherz
Moderator

Anzahl der Beiträge : 7753
Anmeldedatum : 22.02.15
Alter : 23
Ort : ~At Home~

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Verlassene Hütte   Sa 20 Jan - 1:20


➺ HELIOS
◾️ xxx | Streuner | 61 Monde ◾️

Ich verstand wirklich nicht was mit Staubträne so plötzlich los war. Das Gespräch hatte doch gut begonnen, wir hatten freundlich miteinander gesprochen und auf einmal wirkte sie traurig und wollte anscheinend mitten in ihrem Satz gehen? Wieso? Ich kapierte das einfach nicht und sprach erneut mit Staubträne, sagte ihr dass ich langsam los müsste und sie auch wieder in ihr Lager zurück gehen sollte. In einem freundlichen Tonfall meinte Staubträne dass wir uns jedenfalls hier wiedertreffen würden ehe sie meinte dass wenn ich gehen musste sie mich nicht aufhalten konnte und dies auch nicht tun würde. Außerdem würden die im Lager sie nicht so schnell vermissen und es sei dem Vater der Jungen ebenso egal wo sie war, Sorgen machte er sich keine. Sicher würde er mit einer andere Katze zusammen sein aber das sei ja auch egal "Vergiss diesen Kater einfach Staubträne. Er ist es nicht wert dass du dir dein Leben so schwer machst und er ist es auch nicht wert dass du nicht ins Lager gehen möchtest. Wenn er sich nicht für dich interessiert zeig du ihm genau so die kalte Schulter und fertig. Das hat er dann davon" miaute ich und erschrak leicht als die Clankatze auf einmal aufschrie und meinte dass irgendetwas weh tun würde. Sie setzte sich und kurz musterte ich sie mit leichter Sorge im Blick. Was hatte ihr weh getan? War sie in einen Splitter getreten? "Du solltest wirklich besser ins Lager gehen Staubträne, du scheinst dich verletzt zu haben oder Schmerzen zu haben und solltest zu euer Heilerkatze gehen. Die helfen euch doch bei sowas. Wir sehen uns ja wieder" miaute ich und sah sie weiterhin an. Was hatte sie nur?

◾️ Redet mit || Staubträne  ◾️
◾️ Erwähnte Katzen || Staubträne & Mephisto  ◾️

[ Postingvorlage made by ©️Habichtflug ]

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Meine Charaktere <3:
 


I kill them all:
 

家族 ヂサバチノ
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Katniss
Legende

Anzahl der Beiträge : 5623
Anmeldedatum : 23.03.16
Alter : 54
Ort : zu Hause

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Verlassene Hütte   Sa 20 Jan - 15:05

Staubträne

Ich hörte Helios zu, als er mir erklärte, dass ich den Kater vergessen sollte und ich ihm auch die kalte Schulter zeigen sollte. " Du hast gut Reden, Helios", miaute ich dem Kater zu " hast du vergessen, dass ich seine Junge in mir trage, die bald zur Welt kommen wollen. Und wenn nur eins der Jungen nach ihm kommt oder aussieht, werde ich ihn nie vergessen, dass er mit mir nichts mehr zu tun haben wollte." Ich stand nun am Eingang der Hütte, als ich einen stechenden Schmerz spürte, den ich mit einem spitzen Schrei quittierte. Worauf mich Helios mit einem besorgten Blick anschaute und mich dann fragte, ob ich mir etwas eingetreten habe. Ich konnte nicht gleich antworten und atmete erst Mal tief durch, bevor ich Helios eine Antwort gab. " Helios", miaute ich leise, aber laut genug damit es Helios hören konnte " ich habe mir nicht eingetreten oder verletzt. Es sind die Jungen, die der Meinung sind, sie können nicht mehr länger warten. Ja unsere Heilerin kann mir helfen, aber sie zur Welt zu bringen muss ich schon alleine. Und davor habe ich Angst, ich habe Angst, dass mir etwas passieren könnte oder den Jungen. Aber diese Angst kannst du mir nicht nehmen und auch nicht der Vater  der Jungen. Aber du hast Recht, ich muss zurück ins Lager. Also werde ich gehen und hoffe du verzeihst mir, wenn ich dich einfach so hier alleine lasse." Ich ging noch ein Stück näher an Helios ran und leckte ihm kurz über die Nase. " Damit du mich nicht vergisst", miaute ich zum Abschied. Mir tat es wirklich leid, Helios hier zurück zu lassen, aber die Jungen nahmen keine Rücksicht auf mich. Bevor die Hütte ganz verließ, drehte ich mich noch mal um und winke zum Abschied mit meinem Schweif und rief ihn zu. " Bis bald Helios! Und vergiss mich nicht!" Dann verschwand ich aus der Hütte und machte mich auf den Rückweg zum Lager, wo ich hoffentlich auf Krallenmond antraf.

tbc. zurück zum SchattenClan Lager

direkt: Helios (@Efeuherz)
indirekt. Helios, Krallenmond

(out: Bitte verzeih @Efeuherz, wenn ich Staubträne jetzt ins Lager geschickt habe. Aber sie soll jetzt ihre Junge bekommen.)

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

Silberfluss & Karpfenschweif:
 

Best Mommy ♥:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Efeuherz
Moderator

Anzahl der Beiträge : 7753
Anmeldedatum : 22.02.15
Alter : 23
Ort : ~At Home~

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Verlassene Hütte   Sa 20 Jan - 15:17


➺ HELIOS
◾️ xxx | Streuner | 61 Monde ◾️

Ich wollte Staubträne gut zureden und ihr sagen dass sie diesem Kater einfach die kalte Schulter zeigen sollte. Doch leider half dies nicht wirklich. Stattdessen meinte sie nun ich hätte gut reden und sie ja die Jungen von ihm in sich trug die bald zur Welt kommen würden. Und würde nur eines der Jungen nach ihm kommen würde sie den Kater niemals vergessen "Ich wollte dir nur gut zureden" murmelte ich entschuldigend und Sorge trat in meinen Blick als Staubträne am Eingang der Hütte plötzlich aufschrie. Sogleich erkundigte ich mich danach was sie hatte und ob sie nicht wirklich besser ins Lager zur Heilerkatze gehen sollte. Leise miaute sie daraufhin meinen Namen und meinte sie habe sich nicht verletzt, sondern die Jungen würden nicht mehr länger warten wollen. Ihre Jungen kamen?! Leicht legte ich die Ohren an, doch Staubträne beichtete mir dass sie Angst hatte weswegen ich sie aufmunternd anlächelte "Es wird alles gut werden" meinte ich zuversichtlich und als sie meinte zu hoffen dass ich ihr verzieh dass sie nun ging sah ich sie warm an "Ich bin dir doch deswegen nicht böse, keine Sorge" Plötzlich kam die Clankätzin näher und leckte mir über die Nase wobei sie meinte dass dies sei damit ich sie nicht vergaß. Sanft begann ich zu lächeln, nie hatte ein Weibchen mich derart sanft berührt "Ich vergesse dich sicherlich nicht Staubträne" miaute ich etwas leise und sah dabei zu wie sie sich umdrehte und davon lief. Noch einmal drehte sie sich um und winkte mir mit dem Schweif, dabei sagte sie nochmal dass ich sie nicht vergessen sollte "Das werde ich nicht, versprochen Staubträne! Bis bald" rief ich und sah ihr nach wie sie draußen verschwand. Eine Weile noch blieb ich da sitzen, machte mich dann aber wieder auf den Weg. Ich sollte das Clanterritorium verlassen ehe mich andere Clankatzen hier sahen. Doch Staubträne blieb in meinen Gedanken.

------------> der Schrottplatz

//out: @Katniss: Ist gar kein Problem. Alles gut//


◾️ Redet mit || Staubträne  ◾️
◾️ Erwähnte Katzen || Staubträne & Mephisto  ◾️

[ Postingvorlage made by ©️Habichtflug ]

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Meine Charaktere <3:
 


I kill them all:
 

家族 ヂサバチノ
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Schneeleopardenzahn
SternenClan Krieger

Anzahl der Beiträge : 4551
Anmeldedatum : 04.06.15
Alter : 18

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Verlassene Hütte   So 11 März - 23:25


Schneeleopardenzahn

[ denkt nach | spricht mit Graunebel ]
[ SC Lager > verlassene Hütte ]

<--- SC Lager
Ohne ein Ziel vor Augen zu haben war ich aufgebrochen. Meine Gedanken kreisen eine Zeit lang noch um Echosplitter und die Sorge, ob Froststern zu hart mit ihr war. Vielleicht hätten wir bei ihr bleiben sollen., dachte ich mir und Zweifel begannen an mir zu nagen, die ich jedoch schnell wieder abschüttelte. Nein, wenn wir geblieben wären, hätte das womöglich noch alles verschlimmert!, sagte ich mir und sah mich kurz nach Graunebel um, ehe ich meinen Weg fortsetzte.
Nach wenigen Momenten tauchte das verlassene Zweibeinernest in meinem Blickfeld auf. Ich drosselte mein Tempo ein wenig und blieb schließlich wenige Schwanzlängen von Zaun entfernt stehen. Ich bräuchte etwas Zeit, um wieder zu Atem zu kommen, dann drehte ich mich zu meinem Gefährten um. "Tut mir leid, dass ich einfach so los gerannt bin. Aber sonst wäre ich wohl der Versuchung erlitten im Lager zu bleiben und...", weiter sprach ich nicht, da ich vermutete, dass Graunebel sich meine weiteren Worte denken konnte. Stattdessen setzte ich mich und sah ihn an.

Angesprochen: Graunebel [@Luzifer]
Erwähnt: Echosplitter, Froststern

@ Habichtflug

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Neueste Katze: Disteljunges (7/10)

Meine Charaktere:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Luzifer
Admin

Anzahl der Beiträge : 8043
Anmeldedatum : 18.05.14
Alter : 27
Ort : (۶•̀ᴗ•́)۶ - An der Weltherrschaft

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Verlassene Hütte   Mo 12 März - 16:43


» Rang und Clan: Stellvertreter im SchattenClan
» Alter: 7 Jahre und 4 Monde
» Statur: Klein und flink
» Augen: Smaragdgrün
» Fell: Dunkelgrau, fast schwarz
» Fellmuster: weiß bis graue nebelhafte Tupfer
» Beziehungen: Tannenblick und Maisherz(EX-Schüler); Schneeleopardenzahn(Gefährtin); Echosplitter (Ziehtochter); Nebelhauch(Feindin); Aschenpfote(Schüler); Froststern(Boss/Vertrauter)
Graunebel
Fahr für Infos mit der Maus über das Bild
:: zum Steckbrief ::


Post No. #169 :: Chapter #2 ❝Leave the past behind❞



<- SC Lager

Seine Gefährtin war unglaublich schnell gewesen. Üblicherweise fiel es ihm nie schwer Schritt mit ihr zu halten, aber irgendetwas raubte ihm langsam die Kraft in den Beinen. Statten kam er überraschend schnell außer Atem und japste nach Luft, während er Schneeleopardenzahn zuhörte. Ihre Reaktion war verständlich, weshalb der Kater nur sanft lächelte und sich an seine Gefährtin schmiegte. „Ich verstehe dich... sehr gut sogar. Es ist unangenehm zwischen den Fronten zu stehen", beichtete er ihr und leckte ihr vorsichtig über die Wange. Egal wie Froststern über Echosplitter urteilen wird, er selbst wird die Kätzin nicht verurteilen, auch wenn ihr Verbleib im FlussClan ihm schmerzhafte Stecken in der Brust verursachten.



Bei Schneeleopardenzahn


Erwähnt: Schneeleopardenzahn, Froststern und Echosplitter
Spricht mit: Schneeleopardenzahn
Postpartner: @Schneeleopardenzahn


(c) by Luzifer


✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

☾ ~ ☪ ~☽

#BALKEN

Graunebel:
 


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://harvest-moon-rpg.aktiv-forum.com/
avatar
Schneeleopardenzahn
SternenClan Krieger

Anzahl der Beiträge : 4551
Anmeldedatum : 04.06.15
Alter : 18

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Verlassene Hütte   Mo 12 März - 22:50


Schneeleopardenzahn

[ spricht mit Graunebel ]
[ vor der Hütte ]

Ich erwiederte die liebevolle Geste meines Gefährten und schmiegte mich ebenfalls an ihn, während ich ihm zuhörte. Ein Lächeln stahl sich auf mein Gesicht und ich drückte meine Wange gegen seine Zunge. "Ich liebe dich, Graunebel.", hauchte ich ihm entgegen, während sich mein Kopf wie von alleine gegen seine Schulter rieb und ich zu schnurren begann. Wir hatten seit längerem wieder einmal Zeit nur für uns zwei und die galt es zu genießen. Wer wusste schon wann die Pflichten wieder rufen würden. Meine Augen hielt ich geschlossen, während ich alles andere um uns herum vergaß, bis es nur noch Graunebel und mich gab. In meinem Fell kribbelte es angenehm und mein Herz hatte angefangen schneller zu schlagen, doch das war in seiner Nähe nichts Ungewöhnliches mehr.

Angesprochen: Graunebel [@Luzifer]
Erwähnt: MIAU

@ Habichtflug

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Neueste Katze: Disteljunges (7/10)

Meine Charaktere:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Luzifer
Admin

Anzahl der Beiträge : 8043
Anmeldedatum : 18.05.14
Alter : 27
Ort : (۶•̀ᴗ•́)۶ - An der Weltherrschaft

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Verlassene Hütte   Di 13 März - 17:26


» Rang und Clan: Stellvertreter im SchattenClan
» Alter: 7 Jahre und 4 Monde
» Statur: Klein und flink
» Augen: Smaragdgrün
» Fell: Dunkelgrau, fast schwarz
» Fellmuster: weiß bis graue nebelhafte Tupfer
» Beziehungen: Tannenblick und Maisherz(EX-Schüler); Schneeleopardenzahn(Gefährtin); Echosplitter (Ziehtochter); Nebelhauch(Feindin); Aschenpfote(Schüler); Froststern(Boss/Vertrauter)
Graunebel
Fahr für Infos mit der Maus über das Bild
:: zum Steckbrief ::


Post No. #170 :: Chapter #2 ❝Leave the past behind❞



„Ich dich auch", schnurrte er ruhig zurück und verharrte an der Stelle mit ihr. Für den Moment schien es so, als wäre alles perfekt, obwohl dies nicht so war. Die Sorgen und Pflichten waren immer noch da, nur für einen Augenblick wollte Graunebel an diese nicht denken. So viel war in den letzten Monden passiert und endlich konnte er eine Auszeit von allem nehmen und Schneeleopardenzahn half ihm dabei. Ihre bloße Anwesenheit beruhigte ihn, gab ihm ein Gefühl von Geborgenheit - und doch war tief in ihm noch ein weiteres Gefühl, das er bisher noch nie so kannte. Die weiße Kätzin war viel mehr für ihm geworden. Sie war nicht nur Freundin und Geliebte, sondern auch Familie für ihn. Als sie damals Echosplitter als Junges aufgenommen hatte, war dieses Gefühl vollkommen, obwohl er sich in der Rolle als Vater kaum gesehen hatte. Wenn ich die Zeit zurückdrehen könnte, würde ich alles anders machen und viel mehr für sie da sein, dachte er sich und wusste das dieser Wunsch nicht möglich war. Zumindest nicht auf diesem Weg. Wie damals schon, stieg in ihm eine Welle von Hitze auf, da er dieses Thema noch nie angesprochen hatte und nicht wusste, wie Schneeleopardenzahn dazu stand. Aber allein der Gedanke daran bestärkte ihn wie wichtig es ihm schon war, weshalb er den Mut zusammen nahm und die Kätzin bei sich ansprach. „Du... du war eine tolle Mutter für Echosplitter. Finde ich...", begann er etwas schüchtern und unbeholfen und sprach weiter: „Bist du jemals auf den Gedanken gekommen, dass wir eigene Jungen haben könnten?" Sein Herz klopfte vor der Unwissenheit. Wie würde die Kätzin reagieren? 



Bei Schneeleopardenzahn


Erwähnt:  Schneeleopardenzahn und Echosplitter
Spricht mit: Schneeleopardenzahn
Postpartner: @Schneeleopardenzahn


(c) by Luzifer


✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

☾ ~ ☪ ~☽

#BALKEN

Graunebel:
 


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://harvest-moon-rpg.aktiv-forum.com/
avatar
Schneeleopardenzahn
SternenClan Krieger

Anzahl der Beiträge : 4551
Anmeldedatum : 04.06.15
Alter : 18

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Verlassene Hütte   So 25 März - 14:24


Schneeleopardenzahn

[ spricht mit Graunebel ]
[ vor der Hütte ]

Schnurrend drückte ich mich an meinen Gefährten, als dieser meine Worte der Zuneigung erwiderte. Ich schloss die Augen und genoss diesen Moment mit ihm - so lange waren wir nicht mehr für uns allein gewesen. Ein Lächeln umspielte meine Lippen, als ich daran zurück dachte, dass wir einst nur Freunde gewesen waren und nun als Gefährten durchs Leben gingen.
Ich hob sanft den Kopf, als Graunebel etwas schüchtern zu sprechen begann, dass ich seiner Meinung nach eine tolle Mutter für Echosplitter war. Dann fragte er mich, ob ich jemals auf den Gedanken gekommen sei, dass wir eigene Jungen haben könnten. Verlegen leckte ich mir über die Schnauze und sah ihm dann fest in die grünen Augen. "Ein- oder zweimal.", begann ich ihm leise zu antworten und schmiegte mich an ihn. "Möchtest du denn eigene Jungen haben, Liebster?", stellte ich die Gegenfrage und wartete gespannt.

Angesprochen: Graunebel [@Luzifer]
Erwähnt: Echosplitter

@ Habichtflug

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Neueste Katze: Disteljunges (7/10)

Meine Charaktere:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Luzifer
Admin

Anzahl der Beiträge : 8043
Anmeldedatum : 18.05.14
Alter : 27
Ort : (۶•̀ᴗ•́)۶ - An der Weltherrschaft

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Verlassene Hütte   So 25 März - 14:56


» Rang und Clan: Stellvertreter im SchattenClan
» Alter: 7 Jahre und 4 Monde
» Statur: Klein und flink
» Augen: Smaragdgrün
» Fell: Dunkelgrau, fast schwarz
» Fellmuster: weiß bis graue nebelhafte Tupfer
» Beziehungen: Tannenblick und Maisherz(EX-Schüler); Schneeleopardenzahn(Gefährtin); Echosplitter (Ziehtochter); Nebelhauch(Feindin); Aschenpfote(Schüler); Froststern(Boss/Vertrauter)
Graunebel
Fahr für Infos mit der Maus über das Bild
:: zum Steckbrief ::


Post No. #171 :: Chapter #2 ❝Leave the past behind❞



Sie hatte tatsächlich selbst solche Gedanken gehabt. Allein diese Antwort wirkte euphorisch auf den Kater. Als würden unzählige Gefühle ihn überschwemmen und die Kontrolle über seinen Körper übernehmen wollen. Ihre Gegenfrage holte ihn von dem Zustand auch nicht runter, weshalb er sich freudig auf die weiße Kätzin warf und begann am Ohr und Wange zärtlich zu lecken. Graunebel platzierte fest seine Pfoten an beiden Seiten von Schneeleopardenzahn, damit die Kätzin nicht einfach weg rollen und abhauen konnte. Der dunkelgraue Kater unterbrach die Liebkosung um zu seiner Gefährtin zu sprechen und auf ihre Frage zu antworten: „Wenn es möglich wäre, dann hier und jetzt." Er untermalte die Worte mit einem leisen und schelmischen Lachen.



Bei Schneeleopardenzahn


Erwähnt:  Schneeleopardenzahn
Spricht mit: Schneeleopardenzahn
Postpartner: @Schneeleopardenzahn


(c) by Luzifer


✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

☾ ~ ☪ ~☽

#BALKEN

Graunebel:
 


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://harvest-moon-rpg.aktiv-forum.com/
avatar
Schneeleopardenzahn
SternenClan Krieger

Anzahl der Beiträge : 4551
Anmeldedatum : 04.06.15
Alter : 18

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Verlassene Hütte   Mo 26 März - 23:20

//@Luzifer lieber Spoiler oder Zeitsprung? XD


Schneeleopardenzahn

[ spricht mit Graunebel ]
[ vor der Hütte ]

Ich war wirklich gespannt auf die Antwort meines Gefährten, denn nicht jede Katze wollte unbedingt Junge haben. Wobei ich zweifelte, dass dem bei ihm so war, wieso hätte er mich sonst danach fragen sollen? Aus großen Augen sah ich ihn weiterhin an, als sich Graunebel plötzlich freudig auf mich warten und damit begann mir zärtlich über die Ohren und die Wange zu lecken. Überrascht schrie ich auf, doch schnell begann ich laut zu schnurren und seine Liebkosungen zu genießen. Nur am Rand nahm ich wahr, dass er seine Pfoten fest an an meinen beiden Seiten platzierte, sodass ich ihm nicht mehr entkommen konnte. Als ob ich das je gewollt hätte.
Viel zu schnell unterbrach der graue Kater seine Liebkosungen und antwortete mir auf meine Frage, ob er Junge haben wolle. Wenn es möglich sei, wollte er hier und jetzt welche. Seine Worte sorgten dafür, dass ein Kribbeln durch meinen ganzen Körper schoss und mein Fell zum Glühen brachte. Sein schelmisches Lachen machte es nicht besser, im Gegenteil. Ich begann laut zu schnurren, schlang meinen Schweif um den meines Gefährten und bedachte ihn mit einem frechen und neckischrn Grinsen. "Das lässt sich einrichten.", hauchte ich Graunebel zu und verstärkte den Druck um seinen Schweif ein wenig.

Angesprochen: Graunebel [@Luzifer]
Erwähnt: MIAU

@ Habichtflug

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Neueste Katze: Disteljunges (7/10)

Meine Charaktere:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Luzifer
Admin

Anzahl der Beiträge : 8043
Anmeldedatum : 18.05.14
Alter : 27
Ort : (۶•̀ᴗ•́)۶ - An der Weltherrschaft

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Verlassene Hütte   Di 27 März - 0:07


» Rang und Clan: Stellvertreter im SchattenClan
» Alter: 7 Jahre und 4 Monde
» Statur: Klein und flink
» Augen: Smaragdgrün
» Fell: Dunkelgrau, fast schwarz
» Fellmuster: weiß bis graue nebelhafte Tupfer
» Beziehungen: Tannenblick und Maisherz(EX-Schüler); Schneeleopardenzahn(Gefährtin); Echosplitter (Ziehtochter); Nebelhauch(Feindin); Aschenpfote(Schüler); Froststern(Boss/Vertrauter)
Graunebel
Fahr für Infos mit der Maus über das Bild
:: zum Steckbrief ::


Post No. #172 :: Chapter #2 ❝Leave the past behind❞



Schneeleopardenzahn lehnte seine Worte nicht ab, sondern bestärkte diese mit einem neckischen Lächeln und gehauchten Worten. Ihr Schweif legte sich sanft um ihn. Auch sie wollte nicht, dass der dunkelgraue Kater einfach verschwand oder kalte Pfoten bekommen würde. Nervös war der Stellvertreter schon gewesen, aber nur weil er sich selbst viele Gedanken machte. War es richtig? Würde es ihr gefallen? Was wenn er sie enttäuschen würde? Doch ein Rückzug war ihm nicht willkommen. Ganz im Gegenteil. Schneeleopardenzahn und er hatten die Möglichkeit dem Clan Nachwuchs zu schenken und eine Familie aufzubauen. „Ich werde dich nicht enttäuschen", schnurrte er zurück und spürte den Drang in den Lenden, sowie das Begehren nach der weißen Schönheit unter ihm.

Darfst du nicht lesen, wenn du unter 16 Jahren bist. Aber ich hafte eh nicht dafür, und aufhalten kann ich dich auch nicht. :
 



Bei Schneeleopardenzahn


Erwähnt:  Schneeleopardenzahn
Spricht mit: Schneeleopardenzahn
Postpartner: @Schneeleopardenzahn


(c) by Luzifer


✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

☾ ~ ☪ ~☽

#BALKEN

Graunebel:
 


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://harvest-moon-rpg.aktiv-forum.com/
avatar
Schneeleopardenzahn
SternenClan Krieger

Anzahl der Beiträge : 4551
Anmeldedatum : 04.06.15
Alter : 18

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Verlassene Hütte   So 1 Apr - 13:53


Schneeleopardenzahn

[ spricht mit Graunebel | Paarung ]
[ vor der Hütte ]

Das Schnurren in meiner Kehle wurde immer lauter und am Liebsten hätte ich Graunebel nie wieder losgelassen. Als er meinte, dass er mich nicht enttäuschen würde, legte ich meine Nase an die seine. "Davon bin ich auch nicht ausgegangen.", flüsterte ich schnurrend und leckte ihm über die Schnauze.
FSK16, aber wer kann schon sagen, ob du das liest oder nicht:
 

Angesprochen: Graunebel [@Luzifer]
Erwähnt: MIAU

@ Habichtflug

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Neueste Katze: Disteljunges (7/10)

Meine Charaktere:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Luzifer
Admin

Anzahl der Beiträge : 8043
Anmeldedatum : 18.05.14
Alter : 27
Ort : (۶•̀ᴗ•́)۶ - An der Weltherrschaft

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Verlassene Hütte   Mo 2 Apr - 3:16


» Rang und Clan: Stellvertreter im SchattenClan
» Alter: 7 Jahre und 5 Monde
» Statur: Klein und flink
» Augen: Smaragdgrün
» Fell: Dunkelgrau, fast schwarz
» Fellmuster: weiß bis graue nebelhafte Tupfer
» Beziehungen: Tannenblick und Maisherz(EX-Schüler); Schneeleopardenzahn(Gefährtin); Echosplitter (Ziehtochter); Nebelhauch(Feindin); Aschenpfote(Schüler); Froststern(Boss/Vertrauter)
Graunebel
Fahr für Infos mit der Maus über das Bild
:: zum Steckbrief ::


Post No. #173 :: Chapter #2 ❝Leave the past behind❞



Restliches FSK 16 Gedöns :D hehe:
 

Außer Atem lang Graunebel noch auf Schneeleopardenzahn und sammelte seine Kräfte. Doch die Nähe und Zweisamkeit mit ihr war kostbar, sodass er gar nicht erst von ihr wollte. Erst als er wieder alle Gliedmaßen spürte rollte er sich neben ihr und leckte zärtlich über ihre Wange. „Du bist so schön", flüsterte er sanft und vergrub seine Schnauze in ihr Fell am Hals. Warum konnte nicht jeder Moment so leicht und schön gewesen sein. Nur sie zu Zwei, ohne den Alltag und Stress, unter einem sternen-geschmückten Nachthimmel in der Blattgrüne. Nachthimmel? Mit unglaubwürdigen Augen blickte Graunebel empor. Der Himmel war dunkel und der Mond war dabei aufzugehen. Und noch dazu war es Vollmond. Heilertreffen. Wie lange waren sie vom Lager weg gewesen? Ein Teil in dem Stellvertreter war sofort wieder bei seinen Pflichten und Aufgaben, während ein anderer, größerer, Teil das alles unterdrücken wollte und das Hier und Jetzt nicht zerstören wollte. Wo war plötzlich immer die Zeit hin?



Bei Schneeleopardenzahn


Erwähnt:  Schneeleopardenzahn
Spricht mit: Schneeleopardenzahn
Postpartner: @Schneeleopardenzahn


(c) by Luzifer


✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

☾ ~ ☪ ~☽

#BALKEN

Graunebel:
 


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://harvest-moon-rpg.aktiv-forum.com/
avatar
Schneeleopardenzahn
SternenClan Krieger

Anzahl der Beiträge : 4551
Anmeldedatum : 04.06.15
Alter : 18

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Verlassene Hütte   Fr 6 Apr - 0:08


Schneeleopardenzahn

[ Paarung | spricht mit Graunebel ]
[ vor der Hütte ]

Die letzten Reste des FSK16 :3:
 
Nachdem ich mich beruhigt hatte und auch die Schmerzen verschwunden waren, legte ich mich neben meinen Gefährten und schmiegte mich an seine Zunge, die er über meine Wange fahren ließ. Mittlerweile schnurrte ich ihn auch wieder an, verschwunden waren das bedrohliche Knurren und die Aggressivität. "Du bist schöner.", flüsterte ich ihm auf seine Worte hin entgegen und schloss die Augen, um diesen Moment der Zweisamkeit vollkommen zu genießen. Zwar spürte ich, dass Graunebel auf einmal zum Himmel empor blickte, jedoch tat ich es ihm nicht gleich. Stattdessen schmiegte ich mich mit meinem Kopf gegen seine Brust und lauschte dem Rhythmus seines Herzens. Wie sehr ich ihn doch liebte....

Angesprochen: Graunebel [@Luzifer]
Erwähnt: MIAU

@ Habichtflug

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Neueste Katze: Disteljunges (7/10)

Meine Charaktere:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Luzifer
Admin

Anzahl der Beiträge : 8043
Anmeldedatum : 18.05.14
Alter : 27
Ort : (۶•̀ᴗ•́)۶ - An der Weltherrschaft

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Verlassene Hütte   Sa 7 Apr - 20:08


» Rang und Clan: Stellvertreter im SchattenClan
» Alter: 7 Jahre und 5 Monde
» Statur: Klein und flink
» Augen: Smaragdgrün
» Fell: Dunkelgrau, fast schwarz
» Fellmuster: weiß bis graue nebelhafte Tupfer
» Beziehungen: Tannenblick und Maisherz(EX-Schüler); Schneeleopardenzahn(Gefährtin); Echosplitter (Ziehtochter); Nebelhauch(Feindin); Aschenpfote(Schüler); Froststern(Boss/Vertrauter)
» Erkrankung: Aortenthrombose
Graunebel
Fahr für Infos mit der Maus über das Bild
:: zum Steckbrief ::


Post No. #174 :: Chapter #2 ❝Leave the past behind❞



„Ich würde für Ewigkeiten hier mit dir liegen, aber... man wird uns sicherlich schon im Lager suchen. Es tut mir so leid, dass ich durch meine Pflichten dir nicht einmal eine Nacht nur zu Zweit schenken kann", äußerte Graunebel leise. Vielleicht war es irgendwann doch möglich, aber es schmerzte innerlich die eigene Geliebte so oft kurz kommen zu lassen. Die Geduld, die Schneeleopardenzahn mit ihm hatte, könnte vermutlich nicht jede Katze. Aber eine Partnerschaft bedeutete nicht nur Vertrauen zum Anderen zu haben, sondern auch diesem sein Freiraum zu geben und auch mal loslassen zu können. Aber vielleicht störte es der Kriegerin auch gar nicht und Graunebel machte sich um nichts Sorgen. Behutsam erhob sich der Kater dann für den Aufbruch zurück ins Lager, wobei ihm ein stark schmerzendes Gefühl im rechten Hinterbein beim Aufstehen unterbrach. Der Kater gab kein Laut von sich, schnappte jedoch kräftig nach Luft bis der Schmerz nachließ. Sein Blick wanderte verwirrt zu seinem Hinterbein, aber er hatte sich diesen nirgendwo verletzt. Dort lag kein Stein, der ihn hätte verletzen können. Auch hatte er sich diesen nicht verlegt oder eingeklemmt. Ohne Grund taucht das Leiden auf und ließ beim Abklingen das betroffene Körperteil wie gelähmt. „Irgendwas stimmt nicht", miaute er und versuchte weiter Aufzustehen, während die Hinterpfote keine Reaktion zeigte. Hatte er es irgendwie zu stark belastet? Mit einem ernsten Blick schaute er zu seiner Gefährtin, die sich darüber bestimmt auch schon Sorgen machte. „Keiner Sorge, sollte es nicht bald besser werden, gehe ich zu Krallenmond, versprochen." Die Heilerin wird vermutlich schon auf dem Weg zum Heilertreffen gewesen sein, aber vielleicht war es auch gar nicht so schlimm und sein Pfote war nur Taub von der ganzen Anstrengung. Seit Tagen hatte er kaum noch geschlafen. Vielleicht war das der Grund gewesen?



Bei Schneeleopardenzahn


Erwähnt:  Schneeleopardenzahn und Krallenmond
Spricht mit: Schneeleopardenzahn
Postpartner: @Schneeleopardenzahn


(c) by Luzifer


✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

☾ ~ ☪ ~☽

#BALKEN

Graunebel:
 


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://harvest-moon-rpg.aktiv-forum.com/
avatar
Schneeleopardenzahn
SternenClan Krieger

Anzahl der Beiträge : 4551
Anmeldedatum : 04.06.15
Alter : 18

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Verlassene Hütte   Di 17 Apr - 23:32

Schneeleopardenzahn
[ spricht mit Graunebel ]
[ vor der Hütte > SC Lager ]

Die Zeit mit meinem Gefährten war kostbar, zumal wir nicht viel davon nur zu zweit hatten. Ständig kamen seine Pflichten als zweiter Anführer oder meine Pflichten als Kriegerin dazwischen. Deshalb genoss ich es umso mehr, dass ich ihn jetzt für mich allein hatte und mich an ihn schmiegen konnte. Ich hatte die Augen geschlossen und lauschte dem Schlagen seines Herzens, doch unser Moment würde jä unterbrochen, als Graunebel meinte, dass er zwar gerne für Ewigkeiten hier mit mir liegen bleiben wolle, man uns im Lager aber bestimmt vermisse. Dann entschuldigte er sich, dass er mir durch seine Pflichten nicht einmal eine Nacht nur zu zweit schenken können. Meine Augen öffneten sich und ich sah ihn verständnisvoll und voller Liebe an, während ich meinen Kopf noch immer leise schnurrend an seinem Kinn rieb. "Mach dir deswegen bitte keine Gedanken. Du bist nun mal der zweite Anführer unseres stolzen Clans und hast dementsprechende Verpflichtungen. Ich wusste worauf ich mich mit dir einlasse - wenn ich nicht damit klarkommen und dich nicht unterstützen würde, was wäre ich dann für eine Gefährtin?", stellte ich klar und sah Graunebel dann fest in die Augen, ehe ich mich gemeinsam mit ihm erhob.
Das sanfte Lächeln auf meinem Gesicht verblasste schlagartig, als mein Liebster kräftig nach Luft schnappte und seine Augen auf sein Hinterbein richtete. Ich folgte mit besorgter Miene seinem Blick und stellte mich dicht neben ihn. Mein Herz schlug schneller, als er meinte, dass etwas nicht stimmte. Eine leise Angst breitete sich in mir aus, als Graunebel mich mit ernstem Blick ansah. Was war bloß los? Ich wusste nicht, ob er mich nur beruhigen wollte, als er miaute, dass er zu Krallenmond gehen würde, sollte sich nichts bessern. Ich nickte und schlang vorsichtig meinen Schweif um seinen. "Dann lass uns zurück gehen.", sprach ich und versuchte mich an einem Lächeln, obwohl sich die Sorge um meinen Gefährten wie Krallen in mein Herz schlug, als wir uns auf den Rückweg machten.
---> SC Lager

Erwähnt
Krallenmond
Angesprochen
Graunebel [@Luzifer]

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Neueste Katze: Disteljunges (7/10)

Meine Charaktere:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Luzifer
Admin

Anzahl der Beiträge : 8043
Anmeldedatum : 18.05.14
Alter : 27
Ort : (۶•̀ᴗ•́)۶ - An der Weltherrschaft

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Verlassene Hütte   Fr 20 Apr - 16:57


» Rang und Clan: Stellvertreter im SchattenClan
» Alter: 7 Jahre und 5 Monde
» Statur: Klein und flink
» Augen: Smaragdgrün
» Fell: Dunkelgrau, fast schwarz
» Fellmuster: weiß bis graue nebelhafte Tupfer
» Beziehungen: Tannenblick und Maisherz(EX-Schüler); Schneeleopardenzahn(Gefährtin); Echosplitter (Ziehtochter); Nebelhauch(Feindin); Aschenpfote(Schüler); Froststern(Boss/Vertrauter)
» Erkrankung: Aortenthrombose
Graunebel
Fahr für Infos mit der Maus über das Bild
:: zum Steckbrief ::


Post No. #175 :: Chapter #2 ❝Leave the past behind❞



Der Kater wusste nicht, ob er mit seinen Worten Schneeleopardenzahn beruhigen konnte oder noch mehr Angst machte. Doch das Gefühl in seinem Hinterbein kam wieder, weshalb er kurz glaubte, sich die Schmerzen eingebildet zu haben. Halluzinierte er aufgrund von Schlafmangel? behutsam legte seine Gefährtin ihren Schweif um ihn und beide liefen den Weg zurück zum Lager. Ihre Unterstützung war unbezahlbar. Wie konnte er ihr das nur je danken? Manchmal glaubte Graunebel, dass er seine Gefährtin mehr sorgen bereitete, wie alles andere. Dabei sollte er sie beschützen und unterstützen. Der Kater schüttelte sich die düsteren Gedanken fort und wollte den Rückweg einfach nur mit der weisen Kätzin genießen. „Ich kenne nichts, was so schön ist wie du", flüsterte der liebevoll zu ihr, während sie Flanke an Flanke nebeneinander liefen und er seinen Liebesschur weiterführte.

-> SC Lager



Bei Schneeleopardenzahn, Auf dem Rückweg


Erwähnt:  Schneeleopardenzahn
Spricht mit: Schneeleopardenzahn
Postpartner: @Schneeleopardenzahn


(c) by Luzifer


✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

☾ ~ ☪ ~☽

#BALKEN

Graunebel:
 


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://harvest-moon-rpg.aktiv-forum.com/
avatar
Pumafell
Erfahrener Schüler

Anzahl der Beiträge : 152
Anmeldedatum : 10.04.18
Ort : in meiner Höhle

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Verlassene Hütte   Sa 5 Mai - 19:37








36 Monde

Streunerin

Wie erwartet streifte sie durch das Territorium, ohne dass sie oder der Kater entdeckt wurde. Sie passte auf, keine Geräusche zu machen, um nicht doch noch entdeckt zu werden, da der Wind keinen Lärm machte. Sie wusste, dass es unwahrscheinlich war, dass eine Patrouille in der Gegend war und noch unwahrscheinlicher war es, dass sie von einem neugierigen Jungen entdeckt wird. Dennoch konnte sie nicht vorsichtig genug sein.
Auch wenn das nichts brachte, da die Clan-Katzen sie sowieso riechen werden, spätestens, wenn die nächste Patrouille kam. Dann würden sie dem Geruch folgen und sie in der Hütte antreffen.
Als sie die Hütte sah, lief sie energisch drauf zu, stellte ihr Fell auf und fauchte, in der Hoffnung, eine fremde Katze anzutreffen, die sie verscheuchen konnte, doch es schien niemand dazusein.
Zufrieden trabte sie in die Hütte und machte sich ein kleines Nest, wo sie sich einrollte und wartete, was Puma macht.

Erwähnt:
Puma

Angesprochen:
[X]

Ort:
Donnerweg » verlassene Hütte

Lineart by Ziboe | Code by Pumafell


✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://damascenon.forumieren.de
avatar
Puma
Erfahrener Schüler

Anzahl der Beiträge : 150
Anmeldedatum : 08.04.18
Alter : 17

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Verlassene Hütte   So 6 Mai - 4:32




Puma - Streuner - 19 Monde - ♂
Puma folgte der silbernen Kätzin geräuschlos. Auch wenn er nicht wirklich Angst davor hatte, irgendwelchen SchattenClan Katzen zu begegnen, wollte er doch lieber ein wenig Ruhe. Auf die Umgebung fokussiert, folgte er Blitzkralle, die plötzlich energisch auf eine Hütte zurannte. Puma erhöhte ebenfalls leicht das Tempo, allerdings ohne unaufmerksam zu sein. Wer weiß schon, wo diese Mäusehirne lauern könnten. dachte er sich, behielt den Gedanken allerdings für sich und betrat dann die Hütte, in welcher Blitzkralle sich schon eingerichtet hatte. Das ging schnell. dachte er kurz. Dann schaute er sich kurz um und überlegte, was er jetzt machen könnte. "So, und was genau machen wir jetzt? Sollen wir einfach hier herumliegen und warten?", fragte er, in der Hoffnung sie hatte irgendwie eine bessere Idee, weil Puma war wirklich nicht motiviert dazu, nun ewig in dieser dreckigen Hütte herumzulungern, irgendwie brannte er darauf, sich mit jemandem anzulegen, nur damit er sich beweisen konnte, jedoch schien die Kätzin eher einen Plan zu haben als er, weshalb er nicht stur auf eigene Faust loszog.


Erwähnt & Angesprochen
Blitzkralle [@Pumafell]

Verlässt zu
x

by scorpionstime | *Contact*


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Pumafell
Erfahrener Schüler

Anzahl der Beiträge : 152
Anmeldedatum : 10.04.18
Ort : in meiner Höhle

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Verlassene Hütte   So 6 Mai - 13:10








36 Monde

Streunerin

ie bemerkte, dass er noch lange nicht bereit dazu war, sich auszuruhen oder sich wenigstens hinzusetzen. Stattdessen schien Puma noch durch die Gegend streifen zu wollen, was bestätigt wurde, als er fragte, was wir nun tun würden.
Ich formte meine Augen zu Schlitzen und erwiderte: »Möchtest du etwa jagen gehen und hoffst darauf, SchattenClan-Katzen anzutreffen? Um diese Tageszeit?« Sie lachte kurz, eh sie fortfuhr: »Die Mäusehirne schlafen und haben nur am Lager Wachen aufgestellt, jedoch scheint es mir nicht sonderlich klug zu sein, ihr Lager aufzusuchen. Obwohl ich es mir lustig vorstelle, kleine Jungen zu erschrecken, indem man Büsche rascheln lässt oder so.« Wieder lachte sie, als sie sich daran zurück erinnerte.
Als sich der Kater immer noch nicht zu rühren schien, fügte sie hinzu: »Keine Sorge, wenn die Morgenpatrouille losgeht, bemerken sie uns durch den Geruch sowieso und kommen hierher.« Ihre Augen funkelten, als sie daran dachte.
Sie gähnte ausgiebig und fing sich an zu putzen.

Erwähnt:
Puma

Angesprochen:
Puma [@Puma]

Ort:
verlassene Hütte

Lineart by Ziboe | Code by Pumafell


✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://damascenon.forumieren.de
avatar
Puma
Erfahrener Schüler

Anzahl der Beiträge : 150
Anmeldedatum : 08.04.18
Alter : 17

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Verlassene Hütte   So 6 Mai - 18:31




Puma - Streuner - 19 Monde - ♂
Puma wusste zwar, dass Blitzkralle Recht hatte, jedoch fühlte er sich einfach nicht wohl dabei, einfach nur tatenlos rumzusitzen. Jedoch konnte er nicht wirklich etwas dagegen sagen. Puma überdachte die Worte der Kätzin und nickte dann knapp. "Gut, du hast Recht.", miaute er und ließ sich in der anderen Ecke der Hütte nieder. Es war ziemlich kühl und der Holzboden knarrte und war feucht. Nicht unbedingt gemütlich. dachte sich der Tigerkater, behielt seine Gedanken jedoch lieber für sich, schließlich wollte er niemanden verärgern. Zumindest jetzt noch nicht. Jedenfalls erhob sich Puma wieder und fing an ein wenig Heu und Moos aufzusammeln um sich ebenfalls ein Nest zu bauen, schließlich würde er noch ein wenig Zeit in der alten Hütte verbringen müssen. Innerlich brannte er darauf, endlich den SchattenClan-Katzen eine überziehen zu können, jedoch muss er sich wohl bis zum Morgen gedulden. Als er sein Nest fertig hatte, ließ er sich nieder und putzte sich.


Erwähnt & Angesprochen
Blitzkralle [@Pumafell]

Verlässt zu
x

by scorpionstime | *Contact*


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Pumafell
Erfahrener Schüler

Anzahl der Beiträge : 152
Anmeldedatum : 10.04.18
Ort : in meiner Höhle

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Verlassene Hütte   Mo 7 Mai - 20:00








36 Monde

Streunerin

Sie konnte an seiner Körperhaltung erkennen, dass er am Liebsten SchattenClan-Katzen eine rüberziehen würde und musste grinsen, weil es ihr genauso ging.
Jedoch war sie seit Tagen nur auf den Pfoten gewesen und sehnte sich nach etwas Frieden, den sie hier in der verlassenen Hütte finden konnte.
Es würden sich in naher Zukunft genügend Gelegenheiten ergeben, dies zu tun, also eilte das nun auch nicht und sie konnte guten Gewissens die Nase auf ihre Pfoten legen und die Augen schließen.
Sie träumte von ihrer Kindheit und fühlte sich wie zu jenem Tag mies und hegte schreckliche Gedanken. Doch diesmal spürte sie all ihren Zorn aufkommen und griff ihren Baugefährten an, riss ihn von seinen Pfoten und wälzte sich mit ihm auf dem Boden herum. Auch wenn es nur ein Traum war, fühlte sie sich stark und lächelte triumphierend.

Erwähnt:
Puma

Angesprochen:
[X]

Ort:
verlassene Hütte

Lineart by Ziboe | Code by Pumafell


✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://damascenon.forumieren.de

Gesponserte Inhalte



BeitragThema: Re: Verlassene Hütte   

Nach oben Nach unten
 

Verlassene Hütte

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 11 von 14Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 7 ... 10, 11, 12, 13, 14  Weiter

 Ähnliche Themen

-
» Verlassene Villa
» Renovierte Waldhütte
» Das merkwürdige Verhalten der Verlassenen i.d. Trennungszeit
» Vermisst der "Gegangene"?
» Die verlassene und unbewohnte Insel Warship Island

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats :: Das Rollenspiel :: SchattenClan Territorium-