Der SchattenClan verändert sich - doch wie tief gehen diese Veränderungen?
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Das Waldgebiet

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... , 9, 10, 11  Weiter
AutorNachricht
avatar
Nuria
Admin a.D.

Anzahl der Beiträge : 3313
Anmeldedatum : 16.03.14

BeitragThema: Das Waldgebiet   So 16 März - 6:37

das Eingangsposting lautete :

Ein kleiner Teil des Territoriums ist bewaldet. Hier versuchen die FlussClan Katzen manchmal ihr Glück beim Jagen und sind auch recht geschickt, allerdings haben sie nicht die Fähigkeiten wie der DonnerClan.
Trotzdem üben Schüler hier oft und klettern dabei auch hin und wieder.
Man kann hier auch viele Kräuter finden, die man nirgendwo sonst findet.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://warriors-cats-rpg.aktiv-forum.com

AutorNachricht
avatar
Luzifer
Admin

Anzahl der Beiträge : 7819
Anmeldedatum : 18.05.14
Alter : 26
Ort : (۶•̀ᴗ•́)۶ - An der Weltherrschaft

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Das Waldgebiet   Mo 5 Jun - 21:29


» Rang und Clan: Krieger im FlussClan
» Alter: 16 Monde
» Statur: Groß und kräftig
» Augen: schwarzbraun
» Fell: weiß-amber
» Fellmuster: Gestreifte Bernstein Nuancen mit weißen Bauch und Schnauze, so wie weißen Pfötchen und Schwanzspitze.
» Beziehungen: Vlad(Vater); Graunebel(Cousin 2. Grades); Wirbelherz(Ex-Mentorin), Honigstern(Vorbild)
Libellenhimmel
Fahr für Infos mit der Maus über das Bild
:: zum Steckbrief :: Titelmusik AN || Musik AUS ::


Post No. #35 :: Chapter #2 ❝The Dragonflies and the Rain❞





Gerade als der Kater die Maus vergraben wollte, erklang die Stimme des Anführers, der diese Tätigkeit als unnötig ansah. Hinter Honigstern erschien Orchideenblüte, die den Fang von Libellenhimmel lobte. Brustanschwollend bedankte sich der frischernannte Krieger und schnurrte stolz auf. Das Jagen machte ihm spaß und er wusste, wie wichtig Nahrung gerade war, jetzt wo das Lager unerreichbar war. „Ich kann verstehen, dass du im Clan gebraucht wirst, Honigstern. Ihr könnt gerne vorgehen. Ich versuche noch etwas zu erlegen und komme dann nach. Eine Maus wird vielleicht nur kurz die Sättigung stillen. Vielleicht finde ich noch was großes!" Felsenfest entschlossen wollte der junge Kater noch mehr Beute finden und blickte dann zu der Kätzin. „Orchideenblüte. Könntest du diese Maus schon mitnehmen? Dann kann ich nachher mehr tragen. Nur wenn es dir nichts ausmacht", fragte Libellenhimmel die Kriegerin und wartete auf eine Antwort von ihr.




Auf der Jagd

Erwähnt: Honigstern und Orchideenblüte
Spricht mit: Honigstern und Orchideenblüte
Postpartner: @Bluttiger; @Katniss


(c) by Luzifer


✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

Ich bin die Woche arbeiten.
Aber ich versuche trotzdem im RPG aktiv zu sein.
Daher bitte Geduld haben.
Danke <3

☾ ~ ☪ ~☽

#BALKEN

Hana&Lune:
 

Graunebel:
 


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://harvest-moon-rpg.aktiv-forum.com/
avatar
Bluttiger
Krieger

Anzahl der Beiträge : 646
Anmeldedatum : 21.07.15
Alter : 20
Ort : Da wo du nicht bist. Oder doch?

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Das Waldgebiet   Mo 5 Jun - 23:18

Honigstern
Libellenhimmel wollte wirklich weiterhin im Waldgebiet verweilen. Er wollte weiterhin für den Clan Jagen. Vorbildlich. "Na dann viel Erfolg." meinte er zu dem Krieger. Der Anführer selbst wollte schon gehen als Libellenhimmel Orchideenblüte fragte ob sie die Maus mitnehmen wolle. "Ich nehm sie schon." Orchideenblüte sollte nicht noch ein Beutestück tragen müssen. Er wusste immer noch nicht in welcher Verfassung sie sich befand. Er nahm die Maus Libellenhimmels und seine eigene um sich dann zum Steinhaufen auf zu machen. "Pasch auf dich auf." meinte er noch mit gewöhnlicher gelangweilten Tonlage. Doch eigentlich meinte er es mehr als ernst. Gerade Libellenhimmel sollte nichts passieren. Er schaute sich nach Orchideenblüte um, damit er losgehen konnte. Mit einem Zeichen mittels seines Schweifes zeigte er das es Zeit zum Gehen war. Diese Wald sah ohne diesen elenden Regen gleich viel schöner aus. Die Beute würde sich wieder raustrauen, das Lager würde wiederaufgebaut werden und so würde es dem Clan wieder gut gehen...

Waldgebiet -----> Der Steinhaufen

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨


HÄHÄ.
Signatur by

Pastellregen und Bluttiger:
 


Meine Charaktere:
Bluttiger, der große, starke, brutale und außergewöhnlich ruhige Killer, des Wind-Clans.
Adlerpfote, der gutherzige, ehrenvolle Realist des Wind-Clan.
Honigstern, der gelangweilte Anführer des Fluss-Clans.
Zenter, der verrückte alte Streunerkauz
Sodom, der Rebell

"Wer auf die Jagd nach einem Tiger geht, muss damit rechnen, einen Tiger zu finden."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Katniss
Legende

Anzahl der Beiträge : 5485
Anmeldedatum : 23.03.16
Alter : 54
Ort : zu Hause

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Das Waldgebiet   Di 6 Jun - 1:16

Orchideenblüte

Schnell antwortete Libellenhimmel zu Honigstern, dass er verstand, dass Honigstern in seinem Clan gebraucht wird, aber er möchte eben gerne noch weiter jagen um Beute für den Clan zu besorgen. gespannt hörte ich nun zu, was Honigstern darauf antworten wird. Und lange brauchte ich auch nicht zu warten. Er gab Libellenhimmel die Erlaubnis und fragte mich, ob ich seine Maus mit zurück ins Lager nehmen könnte. " Natürlich kann ich dies machen, Libellenhimmel", antwortete ich dem jungen Krieger " und ich wünsche dir noch eine erfolgreiche Jagd." Und gerade in diesem Augenblick, wo ich die Maus von Libellenhimmel mit meiner Maus aufnehmen will, hat sie schon Honigstern genommen und maiute noch zu dem jungen Kater,dass er aufpassen soll. Ich dachte so bei mir, traut er mir nicht mal mehr zu eine maus zu tragen, oder hat er Angst, dass ich gleich zusammen breche. Ich fühle mich doch eigentlich wunderbar und könnte noch ewig so weiter jagen.Aber ich gab mich geschlagen und ließ Honigstern die Maus tragen. Dann gab der Kater mit seinem Schweif das Zeichen, dass ich ihn folgen sollte, was ich natürlich auch gleich tat und so lief ich Honigstern hinterher.Auf dem Weg zurück zum Clan ging mir nur ein Gedanke durch den Kopf, dass mich Honigstern bestimmt zur Rechenschaft ziehen wird, weil ich ohne seine Erlaubnis den Clan verlassen habe und einfach jagen gegangen bin, aber was soll, der Clan braucht ja Beute und ich bin ja nun mal nicht verletzt und brauche auch keine Hilfe von meinem Bruder Skorpiongift, der so wie so schon alle Pfoten voll zu tun hatte.

Waldgebiet----> Steinhaufen

direkt: Libellenhimmel
indirekt: Honigstern, Skorpiongift, Libellenhimmel

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

Silberfluss & Karpfenschweif:
 

Best Mommy ♥:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Luzifer
Admin

Anzahl der Beiträge : 7819
Anmeldedatum : 18.05.14
Alter : 26
Ort : (۶•̀ᴗ•́)۶ - An der Weltherrschaft

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Das Waldgebiet   Di 6 Jun - 15:52


» Rang und Clan: Krieger im FlussClan
» Alter: 16 Monde
» Statur: Groß und kräftig
» Augen: schwarzbraun
» Fell: weiß-amber
» Fellmuster: Gestreifte Bernstein Nuancen mit weißen Bauch und Schnauze, so wie weißen Pfötchen und Schwanzspitze.
» Beziehungen: Vlad(Vater); Graunebel(Cousin 2. Grades); Wirbelherz(Ex-Mentorin), Honigstern(Vorbild)
Libellenhimmel
Fahr für Infos mit der Maus über das Bild
:: zum Steckbrief :: Titelmusik AN || Musik AUS ::


Post No. #36 :: Chapter #2 ❝The Dragonflies and the Rain❞





Die Kriegerin stimmt zu, die Maus ins Ersatzlager zu tragen, doch gerade als sie die erlegte Beute von Libellenhimmel aufheben wollte, kam ihr Honigstern zuvor und bot sich an, diese zu tragen. Der Anführer wünschte dem jungen Krieger dann noch viel Erfolg beim Jagen und holte seine eigene erlegte Maus. Zwei Mäuse für den gesamten Clan würde allerdings nicht genügen, selbst Libellenhimmel wusste es und war bereit noch mehr zu erlegen, obwohl er wusste, dass man nur so viel jagen sollte wie man brauchte. Schließlich musste auch der Wald sich erholen. Seine Gedanken gingen weiter und der Kater überlegte ein anderes Jagdgebiet zu suchen. Währenddessen verließen Honigstern und Orchideenblüte das Waldgebiet und machten sich auf dem Weg zum Clan. Dies war das erste Mal, das Libellenhimmel allein jagen ging. Allein, wiederholte er die Worte in seinem Kopf und weitete die Augen. Keine Mentorin, keine anderen Schüler oder Krieger. Auch kein Honigstern. Er war vollkommen allein, wie damals als er in den Wald rannte. Aufmerksam musterte die Gegend, die ihm Vertraut war, aber gerade riesig und befremdend vorkam. Jedoch fühlte er sich nicht unsicher, eher frei und wild. Prompt setzte sich der Kater in Bewegung und rannte durch das Unterholz, auf der Suche nach Nahrung. Einige Herzschläge später konnte der Kater einen Raben an den Wurzeln eines Baumes ausmachen, der gerade dabei war die vom Regen angelockten Regenwürmer zu jagen. Libellenhimmel reduzierte sein Tempo nicht und steuert genau das schwarze Gefieder an, vom dann eine Fuchslänge vorher abzuspringen und auf das Tier zu landen. Ein Schrei des Vogel erklang und verwandelte dann den Wald in einen Ort der Stille. Durch den Angriff flogen vereinzelte kleine grauschwarze Federn durch die Luft und legten sich sanft auf die nasse Erde nieder. Die braunen Augen des Kriegers verengten sich, als er die gefiederte Beute zwischen seinen Zähnen packte und wartete bis diese ihren letzten Atemzug machte. Vogel gehörte nicht zu seiner Lieblingsspeise, aber für den Clan war es eine Beute mehr. Doch durch den schmerzlichen Schrei des Raben waren andere Tiere aus diesem Gebiet gewarnt und würden sich nun verstecken. Ich sollte woanders noch jagen gehen, dachte sich Libellenhimmel und zog mit dem Vogel im Maul weiter durch das Territorium.

-> Bach




Auf der Jagd

Erwähnt: Honigstern und Orchideenblüte
Spricht mit: -
Postpartner: -


(c) by Luzifer


✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

Ich bin die Woche arbeiten.
Aber ich versuche trotzdem im RPG aktiv zu sein.
Daher bitte Geduld haben.
Danke <3

☾ ~ ☪ ~☽

#BALKEN

Hana&Lune:
 

Graunebel:
 


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://harvest-moon-rpg.aktiv-forum.com/
avatar
Wirbelherz
Moderator

Anzahl der Beiträge : 3725
Anmeldedatum : 22.06.14
Alter : 18
Ort : Handenaaand

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Das Waldgebiet   Sa 21 Okt - 16:34

Brandfänger

<-- FC Lager

Seite und Seite kamen Tropfenschimmer und er schließlich am Waldgebiet an. In der Zwischenzeit hatte sich der Sonnenstand schon wieder verändert, der Tag würde bald vorbei sein. War im Lager schon soweit Ordnung, dass jede Katze einen Schlafplatz hatte? Brandfänger konnte es nicht beurteilen, immerhin war er nicht im Lager gewesen.
Ohne jegliche Worte führte er seine Gefährtin zu einem Dornbusch, an dem sie wohl die ersten paar Ranken finden konnten. Jetzt, wo er hier vor dem Busch saß, schien er auf einmal gar keine Motivation für die Aufgabe, die er gerade von Wirbelherz angenommen hatte, zu haben. Stattdessen wollte er sich lieber irgendwo hin legen und zusammen mit Tropfenschimmer den Sonnenuntergang beobachten. Doch er riss sich wieder zusammen, immerhin wollte er auch, dass seine Jungen am heutigen Abend in einem schönen Bau schlafen konnten. Still fing er an Ranken zu sammeln.

[kommt an / fängt an Ranken zu sammeln]

//sry bin derbe unkreativ //

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Charas:
 

'An entire sea of water can't sink a ship unless it gets inside the ship.
Similarly, the negativity of the world can't put you down unless you allow it to get inside you.'


- ..momentan nur an Wochenenden aktiv.. -
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Efeuherz
Moderator

Anzahl der Beiträge : 7478
Anmeldedatum : 22.02.15
Alter : 23
Ort : ~At Home~

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Das Waldgebiet   Sa 21 Okt - 20:53


➺ TROPFENSCHIMMER
◾ Flussclan | Kriegerin | 32 Monde ◾

<--------- FC Lager

Seite an Seite kamen Brandfänger und ich hier beim Waldgebiet an. Zwar saß die Trauer immer noch tief im Herzen und der Schmerz um den Verlust unserer Tochter würde wohl nie vergehen. Doch wir durften trotzdem nicht aufgeben denn das hätte Eukalyptusjunges sicher nie gewollt und sicher sah sie gerade auch auf uns herab und war stolz dass wir nicht aufgaben. Kurz sah ich gen Himmel, die Sonne machte sich bereits wieder auf ihren Weg unter zu gehen. Rosa rot leuchtete der Himmel und die wenigen Wolken an diesem, bald würde die Nacht über uns herein brechen und die große Versammlung stand in dieser an. War Honigstern denn schon wieder zurück? Vorhin hatte ich ihn nirgendwo gesehen, hatte mich aber ehrlich gesagt auch nicht wirklich darauf konzentriert geschweige denn darauf geachtet. Doch das war gerade nicht so wichtig, wichtig war es nun gemeinsam mit Brandfänger die Aufgabe zu erledigen die Wirbelherz uns aufgetragen hatte. Mein Gefährte führte uns zu einem Dornenbusch und dieser sah so aus als würde er uns viele, stabile Ranken bescheren können mit denen wir die Bauten wieder reparieren konnten. All zu motiviert war ich nicht, ich fühlte mich nach dieser ganzen Zeit am Steinhaufen irgendwie einfach innerlich erschöpft und wollte mich lieber mit Brandfänger in einem warmen, trockenem Nest nieder lassen. Dennoch musste diese Aufgabe getan werden, immerhin brauchten wir, unsere Jungen und der gesamte Clan sicher Bauten zum schlafen und erholen. Sicher ging es niemandem anders als uns, alle waren erschöpft und alle arbeiteten im Lager mit also mussten auch wir unserer Aufgabe nachkommen. Als Brandfänger damit begann Ranken zu sammeln schritt ich kurz zu ihm und leckte ihm einmal über die Wange, einfach da ich es irgendwie brauchte. Dann aber machte auch ich mich an die Aufgabe, entfernte mich einige Schritte von meinem Gefährten und begann ebenfalls mich an einem der Dornenbüsche zu schaffen zu machen. Vorsichtig nahm ich eine Ranke zwischen die Zähne und zog daran um sie aus ihrem Geflecht zu befreien, dabei achtete ich darauf mir mit den Dornen nicht das Maul zu zerstechen und als die erste Ranke dort lag machte ich mich an die nächste.


Redet mit || xxx  
Erwähnte Katzen || Brandfänger & Eukalyptusjunges  

[ Postingvorlage made by ©Habichtflug ]

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Meine Charaktere <3:
 


I kill them all:
 

家族 ヂサバチノ
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Wirbelherz
Moderator

Anzahl der Beiträge : 3725
Anmeldedatum : 22.06.14
Alter : 18
Ort : Handenaaand

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Das Waldgebiet   So 22 Okt - 15:04

Brandfänger

Still fing er an Ranken zu sammeln, wovor Tropfenschimmer noch einmal zu ihm trat und ihm über die Wange leckte. Ohne jeglichen Worte fingen sie beide an stabile Ranken zu finden und sie langsam aus dem Busch zu entfernen. Sonst wäre diese Stille wohl friedlich und einfach nur angehem gewesen, doch heute schien sie Brandfänger regelrecht zu erdrücken. Seine Gedanken kreisten immer und immer wieder um Eukalyptusjunges. Immer und immer wieder hörte er ihren verzweifelten Hilferuf. Doch da war es schon lange zu spät gewesen. Er wollte an irgendetwas anderes denken. Vor allem wollte er seine negativen Gedanken endlich einmal hinter sich lassen.
Als er also seine vierte Ranke auf den Boden legte, setzte er sich und sah Tropfenschimmer an. >>Was hältst du davon, wenn wir heute Abend noch etwas Zeit zu zweit verbringen? Falls wir nicht mit auf die Große Versammlung gehen.<<, fragte er sie und sah sie mit warmen Augen an. Vielleicht brauchten sie das einfach mal wieder. Zeit zu zweit.

[sammelt Ranken / spricht mit Tropfenschimmer]

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Charas:
 

'An entire sea of water can't sink a ship unless it gets inside the ship.
Similarly, the negativity of the world can't put you down unless you allow it to get inside you.'


- ..momentan nur an Wochenenden aktiv.. -
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Efeuherz
Moderator

Anzahl der Beiträge : 7478
Anmeldedatum : 22.02.15
Alter : 23
Ort : ~At Home~

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Das Waldgebiet   Mo 23 Okt - 1:38


➺ TROPFENSCHIMMER
◾ Flussclan | Kriegerin | 32 Monde ◾

Sanft leckte ich Brandfänger über die Wange welcher sich bereits an die Arbeit machte, danach aber machte auch ich mich daran Ranken zu sammeln. Nur wenige Schritte entfernte ich mich von meinem Gefährten, machte mich an einem weiteren Dornenbusch zu schaffen von welchem ich eine Ranke vorsichtig mit dem Maul packte und begann aus seinem Gewirr heraus zu ziehen. Sorgfältig legte ich sie auf dem Boden zusammen und machte mich daran eine weitere zwischen die Zähne zu nehmen wobei ich Acht darauf gab mir mit den Dornen nicht die Schnauze zu zerkratzen. Oder mich auch in der Schnauze zu verletzen, das könnte wirklich unangenehm werden. Mit entsprechender Vorsicht führte ich die Arbeit fort während vollkommene Stille über Brandfänger und mir lag, wir sprachen nicht miteinander und obwohl ein so friedlicher Abend doch eigentlich etwas schönes war schien es gerade genau das Gegenteil zu sein. Mit jedem Augenblick der Stille hatten meine Gedanken Zeit lauter und lauter zu werden, sie riefen mir zu versagt zu haben, Eukalyptusjunges nicht gut genug beaufsichtigt zu haben. Dabei hatte ich doch getan was ich konnte... Leicht senkte ich gerade die Ohren als mein Gefährte mich plötzlich ansprach weswegen ich die Ohren wieder aufstellte und spitzte. Ich legte die zweite Ranke die ich noch im Maul hatte ab und wandte mich meinem Gefährten zu der den Vorschlag unterbreitete am Abend noch etwas Zeit zu zweit zu verbringen falls wir nicht mit auf die große Versammlung müssten. Schwer seufzte ich "Ich will nicht zur großen Versammlung. Der Tag war hart genug... Aber ja, deine Idee klingt toll Brandfänger. Einfach etwas Zeit für uns... das würde mir oder besser gesagt uns sicher gut tun, auf jeden Fall besser als zur großen Versammlung zu gehen" miaute ich und sah in die warmen grün, gräulichen Augen meines attraktiven Gefährten. Sanft lächelte ich ihn leicht an, meine Augen spiegelten die selbe Wärme wieder wie die seinen "Lass uns schnell mit der Arbeit fertig werden damit wir den Abend noch etwas genießen können" miaute ich und machte mich an weiteren Ranken des Dornenbusches zu schaffen. Mit der Aussicht darauf einen schönen Abend mit Brandfänger zu bringen ging es mir tatsächlich gleich schon etwas besser. Klar, der Schmerz verschwand nicht. Aber die Zeit würde es erträglicher machen und Eukalyptusjunges wäre sicher nicht froh darüber ihre Eltern auf ewig unglücklich zu sehen.

Redet mit || Brandfänger  
Erwähnte Katzen || Brandfänger & Eukalyptusjunges  

[ Postingvorlage made by ©Habichtflug ]

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Meine Charaktere <3:
 


I kill them all:
 

家族 ヂサバチノ
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Wirbelherz
Moderator

Anzahl der Beiträge : 3725
Anmeldedatum : 22.06.14
Alter : 18
Ort : Handenaaand

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Das Waldgebiet   Sa 28 Okt - 20:25

Brandfänger

Still wartete er, wie Tropfenschimmer auf seinen Vorschlag, dass sie am heutigen Abend doch noch etwas Zeit zu zweit verbringen konnten, reagierte. Aber das natürlich nur, wenn sie nicht mit auf die Große Versammlung gehen würden. Zuerst war ein schweres Seufzen von seiner Gefährtin zu hören. Dann sagte sie ihm, dass sie nicht auf die Große Versammlung wollte. Der Tag sei viel zu hart gewesen. Kurz legte er seine Ohren an. Natürlich verstand er, was sie meinte..
Doch trotzdem äußerte sie sich positiv zu seinem Vorschlag, dass sie noch etwas Zeit alleine verbringen könnten. Es würde ihr, aber auch ihnen beide sicherlich gut tun. Es war wohl besser, als auf die Große Versammlung zu gehen. Mit warm glänzenden Augen beobachtete er seine Gefährtin, die ihm nun ebenfalls ein leichtes Lächeln schenkte. Auch in ihren Augen war eine angenehme Wärme zu sehen, die Trauer um Eukalyptusjunges schien für diesen kleinen Moment verschwunden zu sein.. doch genauso schnell würde sie auch wieder auftauchen. Seine wunderschöne Gefährtin schlug nun also vor schnell die Arbeit hinter sich zu bringen um dann den Abend zu genießen. >>Du hast Recht.<<, miaute er sanft und stand nun wieder auf um sich an die Arbeit zu machen.
Nachdem er noch ein paar weitere Ranken gesammelt hatte, setzte er sich also wieder und legte seinen Schweif um seine Pfoten. >>Ich denke ich bin soweit..<<, miaute er leise. Immerhin musste er die ganzen Ranken auch noch tragen können..

[bei Tropfenschimmer]

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Charas:
 

'An entire sea of water can't sink a ship unless it gets inside the ship.
Similarly, the negativity of the world can't put you down unless you allow it to get inside you.'


- ..momentan nur an Wochenenden aktiv.. -
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Efeuherz
Moderator

Anzahl der Beiträge : 7478
Anmeldedatum : 22.02.15
Alter : 23
Ort : ~At Home~

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Das Waldgebiet   Sa 28 Okt - 20:50


➺ TROPFENSCHIMMER
◾ Flussclan | Kriegerin | 32 Monde ◾

Der Vorschlag von Brandfänger klang unglaublich verlockend, ein wenig gemeinsame Zeit zu zweit wäre eine wirklich schöne Sache. Doch als ich an die große Versammlung dachte die bevor stand entwich mir ein schweres Seufzen und ich sagte ihm dass ich hoffte nicht zu Versammlung gehen zu müssen. Dafür war der Tag einfach zu hart gewesen... Mein Gefährte legte seine Ohren an, doch ehe er noch dachte ich fände seinen Vorschlag schlecht sagte ich ihm dass mir seine Idee wirklich gut gefiel. Etwas Zeit zu zweit würde uns beiden sicherlich gut tun und wäre besser als wenn wir auf der großen Versammlung sein würden. Warm glänzten die grün gräulichen Augen des attraktiven Kater´s die mich schon immer zum träumen eingeladen hatten. Schon damals als ich mich begann in Brandfänger, damals noch Brandpfote zu verlieben waren seine Augen wie ein Traum für mich der mich tief in seinen Bann zog. Auf meinem Gesicht erschien nun ein leichtes Lächeln, auch in meinen Augen glänzte die Wärme, wie viel hatten wir nun schon gemeinsam durch gestanden? So viel... und wir würden auch alles was noch kommen würde gemeinsam überstehen. Sanft schlug ich nun vor schnell mit der Arbeit fertig zu werden um dann den Abend noch etwas zu genießen worauf er mit Zustimmung reagierte und sich wieder an die Arbeit machte. Ich tat es ihm gleich und trennte weitere Ranken aus ihrem Gewirr, legte sie zusammen und fuhr mit dieser Prozedur fort bis ich der Meinung war dass ich mehr Ranken nicht tragen könnte. Mehr zu sammeln als man tragen konnte machte ja schließlich doch recht wenig Sinn. So sah ich zu Brandfänger der gerade verkündete dass er soweit war, leicht nickte ich "Ich wäre ebenfalls fertig. Wollen wir die Ranken zum Lager bringen?" fragte ich meinen Gefährten, schritt zu ihm und setzte mich dich neben ihn. Mein Fell berührte das seine, leicht lehnte ich mich an ihn und atmete einmal etwas durch "Wie gern würde ich nun einfach mit dir hierbleiben. Irgendwie genieße ich die Stille und die Ruhe hier mit dir..." murmelte ich leise, doch wusste ich dass man im Lager auf uns wartete. Die Arbeiten würden ohne die Ranken nicht beendet werden können, doch wie sah Brandfänger das? Wollte er nun zuerst der Pflicht als Krieger nachgehen und die Ranken ins Lager bringen oder würde er lieber nun Zeit mit mir hier verbringen wollen? Natürlich könnten wir das noch machen nachdem wir die Ranken ins Lager gebracht haben... aber... ach, ich wusste es auch nicht so genau. Wahrscheinlich war ich innerlich noch immer etwas aufgewühlt..."Erst die Pflicht und dann das Vergnügen?" fragte ich also schlussendlich leise damit er sich nicht noch begann um mich zu sorgen und sah leicht zu ihm hinauf da er doch immer noch größer als ich war.

Redet mit || Brandfänger  
Erwähnte Katzen || Brandfänger  

[ Postingvorlage made by ©Habichtflug ]

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Meine Charaktere <3:
 


I kill them all:
 

家族 ヂサバチノ
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Wirbelherz
Moderator

Anzahl der Beiträge : 3725
Anmeldedatum : 22.06.14
Alter : 18
Ort : Handenaaand

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Das Waldgebiet   Sa 4 Nov - 14:04

Brandfänger

Tropfenschimmer nickte zustimmend, auchs ei war bereit zurück ins Lager zu gehen. Sie schritt nun zu ihm und ihre Pelze berührten sich leicht. Nun lehnte sich Tropfenschimmer vollends an ihn und schien einmal kurz durchzuatmen. Sanft leckte Brandfänger seiner Gefährtin über den Kopf und über die Ohren. Seine eigenen Ohren zuckten als er hörte wie sie nun meinte, dass sie gerne nun mit ihm hierbleiben würde. Sie genoss die Ruhe und die Stille hier. Mit ihm. Er hörte auf ihr über den Kopf zu lecken und schmiegte stattdessen nun seine Wange an die ihre. Sie hatte Recht.. gerade wirkte hier alles so friedlich. Als ob jemand die Welt angehalten hätte. Doch gleichzeitig hatten sie auch eine Aufgabe bekommen und er war sich sicher, dass Wirbelherz im Lager auf die Ranken warten würde. Sie wäre bestimmt nicht glücklich wenn sie später kommen würden, weil sie noch etwas Zeit für sich verbracht hatten. Tropfenschimmer schien ähnliche Gedanken zu haben, denn sie fragte nun, ob sie erst ihre Pflicht erledigen und dann Zeit für das Vergnügen hätten. >>Richting.<<, miaute er sanft und leckte ihr über die Wange. >>Und je schneller die Pflicht erledigt ist, desto länger das Vergnügen.<<, miaute er und schnurrte dabei sogar leise. Kurz schmiegte er sich noch einmal an sie, dann stand er auf und trat zu seinen Ranken und nahm sie vorsichtig zwischen die Zähne. Dann lief er mit einem etwas schnellerem Tempo als vorhin los. Er wollte diese Aufgabe einfach erledigt haben um schlussendlich mit Tropfenschimmer zusammen zu sein..

--> FC Lager

[bei Tropfenschimmer / bricht zum Lager auf]

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Charas:
 

'An entire sea of water can't sink a ship unless it gets inside the ship.
Similarly, the negativity of the world can't put you down unless you allow it to get inside you.'


- ..momentan nur an Wochenenden aktiv.. -
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Efeuherz
Moderator

Anzahl der Beiträge : 7478
Anmeldedatum : 22.02.15
Alter : 23
Ort : ~At Home~

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Das Waldgebiet   So 5 Nov - 4:01


➺ TROPFENSCHIMMER
◾ Flussclan | Kriegerin | 33 Monde ◾

Ich war ebenso wie Brandfänger nun dazu bereit ins Lager zurück zu kehren, so hatten wir beide gemeinsam mittlerweile eine gute Menge an Ranken angesammelt. Sie würden reichen um alles oder zumindest die meisten Schäden an den Bauten zu beseitigen und vielleicht reichten sie ja sogar dafür um den ein oder anderen Bau auch noch zu verstärken. Nun nachdem die Arbeit eigentlich so gut wie erledigt war schritt ich zu meinem Gefährten hin sodass sich unsere Pelze berührten und leicht lehnte ich mich auch an den attraktiven Kater. Seine Nähe tat mir einfach so gut. Brandfänger begann dann auch ohne etwas zu sagen damit mir über den Kopf und die Ohren zu lecken, zart drückte ich mich seiner Zunge entgegen, genoss diese liebevolle Geste von ihm. Leise sagte ich nun dass ich gerne einfach mit ihm hier bleiben wollte, die Ruhe und die Stille mit ihm hier genoss ich im Augenblick wirklich sehr. Brandfänger hielt nun mit den Berührungen inne, schmiegte stattdessen seine Wange an meine was ich mit einem leisen schnurren erwiderte und auch diese Berührung wirklich genoss. Es tat nach dem schlimmen Vorfall einfach nur gut... Einige Augenblicke lang ließ ich es einfach so, doch als ich leicht zu den Ranken sah wusste ich dass wir zuerst unsere Aufgabe zu Ende bringen mussten ehe wir uns um uns kümmern konnten. Immerhin zählte der Clan auf uns und sicher wartete man auf die Ranken. So fragte ich Brandfänger nun ob wie uns erst um die Pflicht kümmern sollten und wir dann Zeit für das Vergnügen aufbringen sollten dem er zustimmte und mir über die Wange leckte. Warm sah ich meinen Gefährten an, vernahm seine Worte die dieser Geste folgte. Das leise schnurren dabei was von ihm kam entging mir nicht "Ja, das stimmt" schnurrte ich darauf leise zurück und schmiegte mich ihm noch etwas entgegen ehe wir uns beide erhoben. Genau wie er nahm ich vorsichtig die Ranken ins Maul und folgte dem hübschen Kater dann schnell, deutlich bemerkte ich sein erhöhtes Tempo im Gegensatz zu vorher. Aber ich fand es gut denn auch ich hatte es eilig und wollte einfach nur mit Brandfänger zusammen sein, einfach allein für uns...

--------> FC Lager


Redet mit || Brandfänger  
Erwähnte Katzen || Brandfänger  

[ Postingvorlage made by ©Habichtflug ]

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Meine Charaktere <3:
 


I kill them all:
 

家族 ヂサバチノ
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Schwarzschattenhimmel
Krieger

Anzahl der Beiträge : 713
Anmeldedatum : 25.07.16
Alter : 23
Ort : Daaa... Schau daaa

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Das Waldgebiet   Di 13 März - 8:39

Mauspfote
<---FC Lager
Die Heilerschülerin blinzelte langsam und sog die Luft ein, es roch nach vielen Dingen, auch Beute. Doch Hunger hatte sie keinen. Sie ging zu einem Busch und suchte nach Wacholderbeeren, unter dem Busch wuchsen auch Kräuter, sie atmete erleichtert auf. Gut Wacholderbeeren, die kann man sehr gut in großen Blättern oder an den Zweigen Transportieren, ich will dem Busch aber nicht schaden um so mehr Zweige er hat desto mehr Wacholderbeeren wachsen. Dachte sie und schnüffelte an den kleinen Beeren. Sie nickte das waren die Beeren die sie gesucht hatte. Sie zupfte sanft mit ihrer Kralle die Beeren von dem Strauch und legte sie neben sich auf den Boden. "Braunschweif, falls du ein großes Blatt findest, würdest du es mir dann mitbringen?" Fragte sie und rupfe unter dem Busch einige Ringelblumen ab.
Es wuchs einfach alles sehr gut. Ihre Augen leuchteten voller Freude. Bald ist der Vorrat wieder aufgefüllt. Dachte sie und blinzelte liebevoll. Es war einfach schön zu sehen das der Wald sich erholte und hier alles gut wuchs. Bachminze und Kerbel werde ich am Fluss sammeln müssen, das kann ich zur Not auch morgen machen. Dachte sie und nickte langsam. Sie konnte heute nicht alle Kräuter sammeln, auch wenn der Vorrat dann nur dürftig gefüllt sein würde, sie und ihr Mentor brauchten die Kräuter dringend.

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Das Leben ist eine Kunst, die uns jeden Tag zwingt die Richtung zu ändern.

Meine Chars::
 

Neuste Charakter:
Sanfthauch - FC - Älteste - 10 Posts
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://drachenwolf.forumieren.com/
avatar
Schattenglanz
Krieger

Anzahl der Beiträge : 789
Anmeldedatum : 05.07.16
Alter : 32
Ort : Potsdam

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Das Waldgebiet   Di 13 März - 17:06

Braunschweif

FC-Lager ---> Das Waldgebiet

Ich folgte Mauspfote rein in den Wald, da ich ihr zugesagt hatte, ihr beim Kräuter sammeln zu helfen. // Was sie wohl so sammeln will heute?// fragte ich mich innerlich. Es dauerte auch nicht lang, da waren wir auch schon am Ziel und Mauspfote begann damit Beeren und Kräuter zu suchen, bevor ich etwas sagen konnte, wollte Mauspfote, dass ich ein großes Blatt suchen sollte. " Kein Problem, ich werde ein großes Blatt suchen." miaute ich zu ihr. Dann begann ich damit nach einem großem Blatt zu suchen. Ich brauchte eine Weile bis ich ein richtig großes Blatt fand, auf dem man einige Beeren und Kräuter legen konnte. " Endlich hab ich eins gefunden." miaute ich zufrieden, holte mir das Blatt und ging damit zurück zu Mauspfote. " Hier ist das Blatt , Mauspfote."

direkt: Mauspfote
indirekt: Mauspfote
kommt im Wald an mit Mauspfote I sucht und findet ein großes Blatt für die Kräuter

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Katzeninformationen:
 

Postcounter Rosenherz: 1 Post(s)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Schwarzschattenhimmel
Krieger

Anzahl der Beiträge : 713
Anmeldedatum : 25.07.16
Alter : 23
Ort : Daaa... Schau daaa

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Das Waldgebiet   Mi 14 März - 10:57

Mauspfote
Dankbar sah sie den Krieger an und legte die Beeren auf das Blatt, es tat gut einige Kräuter zu sammeln. "Danke Braunschweif, diese Kräuter werden helfen einige Verletzungen zu heilen." Miaute sie, sie wollte jedoch vorher noch etwas Borretsch finden. Der muss auch hier wachsen.. Bitte Sternen-Clan ich muss dieses Kraut finden. Ihre Augen suchten die Bäume in der Umgebung ab. Dann sah sie endlich noch Kräuter. "Nur noch dadrüben die Kräuter dann habe ich erst mal was wichtig ist. Bachminze bekomme ich unten am Ufer des Flusses, das kann ich mit Skorpiongift holen." Miaute sie und lief schnell zu den Kräutern und zupfte schnell einige davon ab. Kerbel kann ich auch morgen sammeln, oder aber nachher. Dachte sie, aber Kerbel hatte sie noch keinen gesehen. Doch wichtiger war es nun die Kräuter die sie hatte ins Lager zu bringen.
Sie brachte die Kräuter zu den anderen gesammelten und sah den Krieger dankbar an. "Das müsste alles gewesen sein." Miaute sie.

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Das Leben ist eine Kunst, die uns jeden Tag zwingt die Richtung zu ändern.

Meine Chars::
 

Neuste Charakter:
Sanfthauch - FC - Älteste - 10 Posts
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://drachenwolf.forumieren.com/
avatar
Schattenglanz
Krieger

Anzahl der Beiträge : 789
Anmeldedatum : 05.07.16
Alter : 32
Ort : Potsdam

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Das Waldgebiet   Do 15 März - 13:51

Braunschweif

Ich bin gemeinsam mit Mauspfote im Wald und helfe ihr beim sammeln von Beeren und Kräutern. Ich war damit beschäftigt, ein großes Blatt zu suchen auf dem wir die Beeren und Kräuter drauf packen wollten. Mauspfote bedankte sich nochmals bei mir und meinte, dass sie nur noch ein paar Kräuter sammeln müsse und wir dann wieder zurück gehen konnten. Nachdem sie damit fertig war meinte sie, dass sie jetzt alles haben müsste. " Das ist gut, wir waren schneller als ich gedacht hätte." miaute ich lächelnd zu ihr. Ich schaute mich dann nochmal um , um sicher zu gehen, dass wir nichts vergessen haben.

direkt: Mauspfote(@Schwarzschattenhimmel)
indirekt: Mauspfote
sammelt mit Mauspfote Beeren und Kräuter

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Katzeninformationen:
 

Postcounter Rosenherz: 1 Post(s)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Schneeleopardenzahn
Legende

Anzahl der Beiträge : 4532
Anmeldedatum : 04.06.15
Alter : 18

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Das Waldgebiet   Do 15 März - 23:02

//@Schattenglanz @Schwarzschattenhimmel ich hoffe, dass es okey ist, wenn ich sie jetzt auftauchen lasse. Sie soll ja später im FlussClan leben :3


Rage (Seelenfängerin)

[ bemerkt Mauspfote & Braunsvhweif | jagt ]
[ Schrottplatz > Waldgebiet ]

<--- Schrottplatz
Ohne ein Ziel vor Augen, da ich mich nicht in dieser Gegend auskannte, war ich los gelaufen und hatte mir während des Weges diesen Ort ein wenig genauer angesehen. Langsam begann er mir zu gefallen und ich konnte mir vorstellen eine etwas längere Zeit hier zu verbringen. Ein paar Opfer für meine Gelüste würde ich schon auftreiben können.
Schließlich betrat ich einen kleinen Wald, in dem ich mir für heute Abend meine Beute fangen wollte - so entschied ich. Ich betrat ihn also und fast sofort fiel mir neben dem Geruch der Beutetiere noch ein anderer auf - er wirkte penetrant und roch ein wenig nach Fisch. Vielleicht gibt es hier in der Nähe noch andere Katzen oder einfach einen Fluss, dessen Geruch bis hierhin getragen wird., überlegte ich, doch meine Theorie mit dem Fluss verwarf ich sogleich, als ich die Stimmen zweier Katzen vernehmen konnte. Schnell aber verdrängte ich diese aus meinem Kopf und konzentrierte mich auf die Beutetiere, die noch im Unterholz unterwegs waren. Schon bald hatte ich eine Amsel erlegt, die ich schon kurz darauf genüsslich zu verspeisen begann.

Angesprochen: MIAU
Erwähnt: Mauspfote, Braunschweif

@ Habichtflug

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Neueste Katze: Disteljunges (5/10)

Meine Charaktere:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Schwarzschattenhimmel
Krieger

Anzahl der Beiträge : 713
Anmeldedatum : 25.07.16
Alter : 23
Ort : Daaa... Schau daaa

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Das Waldgebiet   Fr 16 März - 8:16

Mauspfote
Die Heilerschülerin nickte. "Das war auch schnell, ich hätte gedacht das wir länger brauchen würden." Miaute sie gut gelaunt. Sie hob den Kopf als der Wind aufkam, ein komischer Geruch wehte ihr entgegen. Sie blinzelte leicht und sah sich um. "Braunschweif, ich glaube das hier jemand ist." Miaute sie und sah sich um. Sie hatte gehofft niemanden zu begegnen. Wer war das? Es roch nicht so wie der Fluss-Clan, aber auch nicht nach einem anderen Clan. Sicher ein Streuner. Was macht ein Streuner auf Fluss-Clan Territorium? Dachte sie und kniff die Augen zusammen. Ihr Schweif zuckte hin und her, was machten sie nun? "Ich kenne den Geruch nicht." Flüsterte sie und sah in die Richtung aus die der Geruch zu kommen schien.
Die Katze könnte gefährlich sein, sie könnte aber auch krank sein... Ich sollte mir vielleicht die Katze mal ansehen. Dachte sie und sah nun mehr besorgt als unsicher aus.

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Das Leben ist eine Kunst, die uns jeden Tag zwingt die Richtung zu ändern.

Meine Chars::
 

Neuste Charakter:
Sanfthauch - FC - Älteste - 10 Posts
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://drachenwolf.forumieren.com/
avatar
Schattenglanz
Krieger

Anzahl der Beiträge : 789
Anmeldedatum : 05.07.16
Alter : 32
Ort : Potsdam

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Das Waldgebiet   Fr 16 März - 11:08

Braunschweif

Endlich waren wir damit fertig, Beeren und Kräuter für Skorpiongift und Mauspfote zu sammeln und ich war schon bereit mit Mauspfote zurück ins Lager zu gehen, als Mauspfote plötzlich meinte, dass eine unbekannte Katze hier in der Nähe sei, also prüfte ich ebenfalls die Luft und konnte ihre Vermutung bestätigen, ebenfalls konnte ich wie Mauspfote keine Clanzugehörigkeit am Geruch erkennen, was nur zur Folge haben konnte, dass der Eindringling entweder ein Streuner oder Hauskätzchen sein musste. "Du bleibst hier Mauspfote, ich schau mir das mal genauer an." miaute ich zu der Heilerschülerin. Dann machte ich mich langsam und Vorsicht auf zur Quelle des Geruchs, ohne zu wissen, was dort auf mich warten würde. Ich näherte mich immer weiter der Quelle, nachdem ich ungefähr 2 bis 3 Katzensprünge von meinem Ziel entfernt war, machte ich mich bereit, den Eindringling zu überraschen. kurz atmete ich durch und sprang dann aus meinem Versteck direkt vor den Eindringling, es ist eine rot/weiße Kätzin, die grade dabei war, eine Amsel zu verspeisen. " Ganz schön frech von dir, auf UNSEREM Gebiet zu jagen und unsere Beute zu stehen." fuhr ich den Eindringling forsch an und wartete auf dessen Reaktion.

direkt: Mauspfote(@Schwarzschattenhimmel), unbekannte Katze(Rage)(@Schneeleopardenzahn)
indirekt:Mauspfote, unbekannte Katze(Rage)
ist grade fertig mit Sammeln und wollte mit Mauspfote aufbrechen I entdeckt mit Mauspfote den Geruch eines Eindringlings I nähert sich dem Eindringling und überrascht diesen

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Katzeninformationen:
 

Postcounter Rosenherz: 1 Post(s)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Schneeleopardenzahn
Legende

Anzahl der Beiträge : 4532
Anmeldedatum : 04.06.15
Alter : 18

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Das Waldgebiet   So 25 März - 13:30


Rage (Seelenfängerin)

[ spricht mit Braunschweif ]
[ Waldgebiet ]

Ich verspeiste ungefähr die Hälfte der Amsel, als ich Pfotenschritte hören konnte, die sich mir näherten. Alarmiert spitzte ich die Ohren und fuhr die Krallen aus, um den Feind anzugreifen, sollte dieser es wagen mich anzugreifen. Ich tat weiterhin so, als würde ich meine Beute verspeisen, als plötzlich ein grauer Kater mit braunrm Schweif vor mir landete und mich forsch anfuhr, dass es frei sei auf ihrem Territorium zu jagen und deren Beute zu stehlen. Ich hob ruhig den Kopf und sah mein Gegenüber aus meinen grünen Augen an, während ich mich aufsetzte und die Krallen aus dem Boden zog. "EUER Territorium? Wer sagt das? Und EURE Beute? Wer erlaubt es euch, wer auch immer ihr seid, Beute für euch zu beanspruchen und nicht zu teilen?", sprach ich mit ruhiger, aber bedrohlicher Stimme.
Ich stand auf und ging auf den mir noch unbekannten Kater zu, begann ihn langsam zu umkreisen und dabei mit den Krallen zu spielen. Als ich wieder vor ihm stand, schnappte ich mir die halb gefressene Amsel und begann diese zu zerfetzen. Langsam, dennoch brutal. Meine weißen Pfoten färbten sich langsam rot vom Blut des Vogels, während ein sanftes Schnurren aus meiner Kehle drang. Als das kleine Tier schließlich nur noch aus Fetzen bestand und mein Fell und der Boden unter meinen Füßen mit Blut bedeckt war, sah ich den Kater vor mir wieder an. "Solltest du es wagen mich anzugreifen, werde ich mit dir das Selbe tun.", miaute ich und zeigte mit dem Schweif auf die zerfetzte Amsel. "Also, wie ist dein Name?", fragte ich schnurrend und war gespannt auf seine Reaktion und seine Antwort.

Angesprochen: Braunschweif [@Schattenglanz]
Erwähnt: MIAU

@ Habichtflug

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Neueste Katze: Disteljunges (5/10)

Meine Charaktere:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Schwarzschattenhimmel
Krieger

Anzahl der Beiträge : 713
Anmeldedatum : 25.07.16
Alter : 23
Ort : Daaa... Schau daaa

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Das Waldgebiet   So 25 März - 13:43

Mauspfote
Die junge Heilerschülerin folgte ihrem Clanefährten, sie hatte Angst das es Probleme geben könnte, sie sah eine Kätzin, sie blieb im Hintergrund und schluckte schwer. Braunschweif redete mit ihr, die Antwort der Kätzin schien nicht gerade aggressiv, aber als diese sich erhob sah Mauspfote das sie ihre Krallen ausgefahren hatte und um den Krieger herum ging. Die Schülerin verkniff sich ein Knurren, was sollte sie schon machen können? Sie war nun mal nur eine Heilerschülerin, doch die Grundtechniken des Kampfes kannte sie. Die Kätzin fing an die Beute, die sie sich scheinbar gefangen hatte, zu zerfetzen, Mauspfote riss die Augen auf. So eine undankbare Kätzin, kein Respekt vor Beute. Dachte sie und schluckte schwer.
Dann trat sie raus zu Braunschweif. Sie sah die Kätzin wachsam an und stellte sich neben ihren Clangefährten. Ihre Augen blitzen leicht. "Wir sollten sie in unser Lager bringen, Honigstern sollte entscheiden was mit ihr passiert." Ihre Stimme war dabei Rasiermesser scharf und klang Eiskalt. Ihre Augen zeigten keinerlei Sympatie für die Kätzin. Nun waren sie und Braunschweif zu zweit und die Kätzin alleine. Frech das sie hier war, dreist das sie Beute gestohlen hatte und schlimm das sie einen Krieger scheinbar drohte. Mauspfote kniff die Augen zusammen und hielt ihren Kopf hoch erhoben. Sie wusste das Braunschweif ihr befohlen hatte dort zu bleiben wo ihre Kräuter lagen, doch ihren Clangefährten wollte sie nicht in Stich lassen. Ihr Schweif zuckte leicht hin und her.
Gut das sie nicht alleine hergekommen war, sonst hätte sie nichts machen können als dem Clan zu berichten das sie eine Streunerin gesehen hatte, Honigstern hätte dann Krieger los geschickt um diese Kätzin zu finden. Nun könnten sie diese Streunerin ins Lager bringen, sie würde dort ihr großes Mundwerk sicher nicht so schnell nutzen.
Doch die Schülerin hatte Angst, Angst das die Kätzin nicht alleine war, sie sah sich wachsam um, doch konnte nichts entdecken, also musste sie alleine sein.

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Das Leben ist eine Kunst, die uns jeden Tag zwingt die Richtung zu ändern.

Meine Chars::
 

Neuste Charakter:
Sanfthauch - FC - Älteste - 10 Posts
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://drachenwolf.forumieren.com/
avatar
Schattenglanz
Krieger

Anzahl der Beiträge : 789
Anmeldedatum : 05.07.16
Alter : 32
Ort : Potsdam

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Das Waldgebiet   So 25 März - 18:42

Braunschweif

Ich war grade mit Mauspfote fertig geworden, Kräuter und Beeren zu sammeln, als wie plötzlich den Geruch eines Eindringlings vernahmen. Als Krieger war es natürlich meine Aufgabe, nachzuschauen und dafür zu sorgen, dass Mauspfote nichts passiert. Es dauerte nicht lang und ich hatte den Übeltäter aufgespürt, wie der oder besser gesagt diese, da es eine Kätzin war, grade dabei war, eine Amsel zu verspeisen. Ich sprang gut glaubend, den Überraschungsmoment auf meiner Seite zu haben aus meinem Versteckt und konfrontierte die Kätzin. Diese blieb jedoch überraschend ruhig und stellte mir viele Fragen, die ich respektlos fand, immerhin leben wir vom FlussClan schon seit unzähligen Monden in diesem Gebiet. Dann zerfetzte sie auch noch die Amsel und drohte mir, ich wollte auch nicht unnötig kämpfen, auch wenn ich es könnte, doch merkte ich schon beim Anblick dieser Kätzin, dass sie nicht spaßte und auch gefährlich werden könnte. Bevor ich antworten konnte, kam plötzlich Mauspfote hinter mir vor und meinte, dass wir diese Streunerin mit in unser Lager nehmen sollten. // Ja sicher doch und Honigstern macht mich dann einen Kopf kürzer, seit der Sache in dem Ersatzlager damals, mag er mich eher weniger.// dachte ich so bei mir. " Hatte ich dich nicht gebeten auf mich zu warten?" fragte ich Mauspfote leicht verstimmt, aber immer noch mit dem Blick auf diese Kätzin. Dann redete ich wieder mit dem Eindringling. " Zunächst sollte man sich selbst vorstellen, wenn man schon ungebeten im Territorium des FlussClans einfach jagt und dann noch so frech ist. Von deiner Antwort hängt ab, was ich mit dir machen werde." warnte ich sie eindringlich.

direkt: Mauspfote(@Schwarzschattenhimmel), unbekannte Kätzin(Rage)(@Schneeleopardenzahn)
indirekt: Mauspfote, unbekannte Kätzin(Rage)
redet mit Mauspfoteund der unbekannten Kätzin(Rage)

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Katzeninformationen:
 

Postcounter Rosenherz: 1 Post(s)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Schneeleopardenzahn
Legende

Anzahl der Beiträge : 4532
Anmeldedatum : 04.06.15
Alter : 18

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Das Waldgebiet   Mo 26 März - 23:40


Seelenfängerin (Rage)

[ spricht mit Braunschweif & Mauspfote ]
[ Waldgebiet ]


Noch immer leise schnurrend sah ich den Kater aus meinen blitzenden grünen Augen an und wartete darauf, dass er mir antwortete. Bevor er dies jedoch tun konnte, trat eine kleinere, etwas jüngere, Katze zwischen den Bäumen hervor und stellte sich neben den grauen Kater. Die Kleine sah mich wachsam an, während sie mit ihrem Weggefährten sprach und ihm sagte, dass sie mich ins Lager bringen sollten, wo ein gewisser Honigstern dann über mich entscheiden sollte. Auf diese Aussage ging der Kater jedoch nicht ein, fuhr die andere Katze nur an, dass sie doch auf ihn hätte warten sollen. Dann blickte er wieder mich an und meinte, dass ich mich zuerst vorstellen solle, wenn ich schon ungebetenen im Territorium des FlussClans jagte und dann auch noch so frech sei. Von meiner Antwort würde abhängen, was er mit mir tat.
Ich kniff die Augen zusammen. FlussClan ... Irgendwo habe ich diesen Namen schon einmal gehört ... Und dann noch dieser Name der anderen Katze, die sie erwähnt hatten ..., überlegte ich und starrte meine Gegenüber weiterhin an, bis es mir endlich einfiel und ich die Augen auf riss. "Ihr seid Clankatzen.", miaute ich leise und schüttelte dann den Kopf, um den verdutzten Ausdruck aus meinem Gesicht zu wischen. Meine Eltern haben mir immer wieder von ihnen erzählt ... Den vier Clans, die weit entfernt in einem Wald lebten. Donner, Schatten, Wind und Fluss. Doch nie hatte ich glauben gewagt ihnen HIER zu begegnen., überlegte ich und hob den Kopf, sobald ich meine Fassung wieder hatte. "Mein Name ist Seelenfängerin.", miaute ich mit immer noch leicht bedrohlicher Stimme und nannte damit den Namen, den mir einst ein Streuner gegeben hatte, kurz bevor ich ihn getötet hatte.

Angesprochen: Braunschweif [@Schattenglanz], Mauspfote [@Schwarzschattenhimmel]
Erwähnt: Honigstern, ihre Eltern

@ Habichtflug

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Neueste Katze: Disteljunges (5/10)

Meine Charaktere:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Schwarzschattenhimmel
Krieger

Anzahl der Beiträge : 713
Anmeldedatum : 25.07.16
Alter : 23
Ort : Daaa... Schau daaa

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Das Waldgebiet   Di 27 März - 16:13

Mauspfote
Die Heilerschülerin sah die Kätzin weiterhin an, das Braunschweif sie anfuhr, machte ihr dabei nichts. "Tut mir Leid Braunschweif, aber ich dachte falls die Katze verletzt ist, sollte ich gucken kommen." Miaute sie ehrlich. Sie sah weiterhin zu der Kätzin und musterte sie genau. Vielleicht hatte sie eine Wunde, oder etwas anderes. Sie als Heilerschülerin musste das behandeln, das war ihre Aufgabe und da war es egal ob die Katze vor ihr aus einem anderen Clan kam oder eine Streunerin war. Als die Kätzin ihren Namen nannte legte sie den Kopf schief. Das hört sich fast wie ein Clanname an. Dachte sie und blinzelte. Was hieß fast? Es war ein Clanname. Seelenfängerin, das ist ein schöner Name, aber auch etwas eigenartig für einen Krieger. Dachte sie und blinzelte.
Auch wenn sie noch immer bedrohlich klang, so nahm Mauspfote sie nicht ernst, eher war sie besorgt das die Kätzin verletzt sein könnte. Immerhin musste sie als Heilerschülerin allen helfen, aber ob sie eine Verletzung hatte, wollte sie auch nicht fragen. Immerhin wollte sie nicht schon wieder von Braunschweif angeschnauzt werden. "Und was machen wir jetzt?" Fragte sie den Krieger daher, nun kannten sie den Namen der Kätzin. Jetzt war seine Entscheidung wichtig. Sollte sie ins Fluss-Clan Lager oder nicht?

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Das Leben ist eine Kunst, die uns jeden Tag zwingt die Richtung zu ändern.

Meine Chars::
 

Neuste Charakter:
Sanfthauch - FC - Älteste - 10 Posts
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://drachenwolf.forumieren.com/
avatar
Schattenglanz
Krieger

Anzahl der Beiträge : 789
Anmeldedatum : 05.07.16
Alter : 32
Ort : Potsdam

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Das Waldgebiet   Di 27 März - 22:12

Braunschweif

Da standen wir nun, Mauspfote und ich und wir unterhielten uns mit dieser Kätzin, die sich als Seelenfängerin vorstellte. Mauspfote hatte mir dann noch erklärt, warum sie mir gefolgt war. "Schon gut Mauspfote, ich weiß ja, wie hilfsbereit du bist." Dann schaute ich wieder zu dieser Kätzin, die sich Seelenfängerin nennt. " Gut...mein Name ist Braunschweif und und das hier ist Mauspfote, ich bin Krieger aus dem FlussClan und sie ist unsere Heilerschülerin." stellte ich uns kurz vor. Mauspfote fragte mich dann noch, was wir nun machen sollen. " Da liegt das Problem Mauspfote, du musst eh schnell zurück zum Lager, heute Nacht ist doch Heilertreffen, wenn ich mich nicht irre und allein kann ich dich nicht zurückgehen lassen, dann würden dich die Anderen fragen, wo ich den sei, andererseits kann ich diese Streunerin hier nicht einfach in unserem Gebiet unbeaufsichtigt lassen." Dann überlegte ich kurz. " Also gut, wir nehmen sie mit in unser Lager, dort soll Honigstern dann entscheiden." miaute ich zu den Beiden und schaute dann nochmal Seelenfängerin an. " Du gehst vor mir, da ich dir nicht traue, will ich dich in meinem Blickfeld haben." Dann wartete ich darauf, dass Mauspfote losgehen würde.

direkt: Mauspfote(@Schwarzschattenhimmel), Seelenfängerin(@Schneeleopardenzahn)
indirekt: Mauspfote, Seelenfängerin
redet mit Mauspfote und Seelenfängerin

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Katzeninformationen:
 

Postcounter Rosenherz: 1 Post(s)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen

Gesponserte Inhalte



BeitragThema: Re: Das Waldgebiet   

Nach oben Nach unten
 

Das Waldgebiet

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 10 von 11Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... , 9, 10, 11  Weiter

 Ähnliche Themen

-
» Waldgebiet

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats :: Das Rollenspiel :: FlussClan Territorium-