Der SchattenClan verändert sich - doch wie tief gehen diese Veränderungen?
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Das Waldgebiet

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter
AutorNachricht
avatar
Nuria
Admin a.D.

Anzahl der Beiträge : 3313
Anmeldedatum : 16.03.14

BeitragThema: Das Waldgebiet   So 16 März - 6:37

Ein kleiner Teil des Territoriums ist bewaldet. Hier versuchen die FlussClan Katzen manchmal ihr Glück beim Jagen und sind auch recht geschickt, allerdings haben sie nicht die Fähigkeiten wie der DonnerClan.
Trotzdem üben Schüler hier oft und klettern dabei auch hin und wieder.
Man kann hier auch viele Kräuter finden, die man nirgendwo sonst findet.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://warriors-cats-rpg.aktiv-forum.com

Gast
Gast


BeitragThema: Re: Das Waldgebiet   Mi 9 Apr - 15:46

Schattenfeder:
---> kommt an.
Nun also ich rieche Maus. eine richtig fette maus. Eine die viel gegessen hat und jetzt wirklich deftig und saftig ist ich glaube das wird ein guter fang.Krabbelte am Boden entlang und sprang im richtigen Moment ab, tötete die Maus. Ein guter Fang wie ich vorausgesagt habe. :) Denn werde ich jetzt gleih in das Lager bringen und dort verspeisen. Die Maus riecht schon wirklixh gut die lass ich mir nicht weg schnappen vom frischbeutehaufen.
tappte freudig wieder ins Lager
--> Lager
Nach oben Nach unten
avatar
Nuria
Admin a.D.

Anzahl der Beiträge : 3313
Anmeldedatum : 16.03.14

BeitragThema: Re: Das Waldgebiet   Sa 12 Apr - 18:39

Kupferhauch

<----Lager

Sie war nicht gerade schnell gelaufen, aber auch nicht langsam. Schließlich kam sie an und sah sich um, die Nase hoch erhoben. Sie prüfte die Luft und roch sogleich einige Kräuter, die sie brauchen könnten.
Sie ging zu ihnen und betrachtete sie genau. Sie wuchsen langsam wieder, wenn auch noch nicht so gut wie in der Blattgrüne.
Aber sie war trotzdem zufrieden und riss ein paar Blätter ab und hielt sie im Mund, wodurch sie zwar andere Kräuter nicht mehr so gut riechen konnte, aber das war ja nicht so schlimm.
Sie suchte weiter und fand Bärlauch. Sie wusste nicht mehr genau, ob das einer der benötigten Kräuter war, aber trotzdem nahm sie ein wenig zu sich, denn man konnte nie zu viel haben, das hatte ihr bereits ihre Mentorin beigebracht.
Sie sah sich nach ihrer Schülerin um und fragte sich, wo die blieb.

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
©️ Ava by Tinkerbell <3
hope

fight

believe
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://warriors-cats-rpg.aktiv-forum.com

Gast
Gast


BeitragThema: Re: Das Waldgebiet   So 13 Apr - 14:10

Als Flammensturm aus dem Lager in den Wald eintauchte, verspürte sie eine gewohnte Ruhe, wie sie sie immer empfand, wenn sie draußen jagen ging. Langsam schlich sie durch die Bäume, blieb stehen uns sog prüfend Luft ein. Ein bekannter Geruch stieg ihr in die Nase und sie sah sich aufmerksam um. Maus! Sie sah eine Bewegung in einem Grasbüschel ganz in ihrer Nähe. Da! Als sie den kleinen, schlanken Leib der braunen Maus sah, ließ sie sich ins Jagdkauern fallen. Flammensturm spannte ihren Körper an, wartete auf den richtigen Moment und sprang. Der Körper der Maus erschlaffte unter dem Biss ihrer kräftigen Kiefer. Triumph stieg in ihr auf. Das würde eine leckere Mahlzeit sein. Sie kauerte sich nieder und verschlang mit hungrigen Bissen den noch warmen Körper. Dann vergrub sie die Überreste und machte sich auf, weitere Beute zu fangen, um sie ins Lager zurück zu bringen. Sie streifte zwischen den Bäumen entlang und suchte erneut nach Anzeichen für Beute. Ein Eichhörnchen hatte eine frische Spur hinterlassen. Sie verfolgte es still und als sie das rote Tier sah, spannte sie ihre Muskeln an, um es zu packen. Plötzlich schoss ein großer Vogel zwischen die Bäume und machte einen solchen Lärm, als er durch die Zweige brach, das Flammensturm erschrocken zusammen zuckte. Vor Schreck verpasste sie den richtigen Moment und das Eichhörnchen sprang durch das Unterholz davon. Sie fluchte: "Dummer Vogel! Nächstes Mal bekomme ich dieses Eichhörnchen!" Enttäuscht kehrte sie um und suchte weiter nach einer Spur. Unweit der Stelle ihres ersten Fanges fing sie den Geruch von Rotkehlchen auf. Der Vogel pickte zwischen den Bäumen und schien nichts in er Umgebung mitzubekommen. Dieser Vogel würde ein leichter Fang nach dem Eichhörnchen werden. Sie spannte ihre Muskeln an und ohne Probleme fing sie den Vogel. Kurz darauf fing sie noch eine weitere Maus und auch noch 2 Spatzen gerieten in ihre Fänge. Mit der Frischbeute im Maul machte sie sich auf den Weg zurück ins Lager.

--> Lager
Nach oben Nach unten
avatar
Frostwolke
Krieger

Anzahl der Beiträge : 595
Anmeldedatum : 18.03.14
Alter : 16

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Das Waldgebiet   Mo 14 Apr - 7:56

Lachspfote

Sie kam erst nach Kupferhauch an und könnte auch einen leichten Geruch von Flammensturm wittern doch ihre Mutter und Zweite Anführerin war warscheinlich längst im Lager, also könnte sich Lachspfote auf die Kräuter konzentrieren. Sie sah sich um. An einem Busch wuchs riesiger Ampfer, doch von Ampfer war sehr viel im Lager. Außerdem wächst er neben dem Heilerbau. Dann entdeckte sie Huflattich an einem Stein neben einem Baum. Sie nahm sich drei Stiele mit Blüte mit und ging ein bisschen tiefer ins Waldgebiet. Schlangenkraut!, bemerkte sie und rannte zu einem Baum an dem es wuchs. Auch davon nahm sie sich ein paar Blätter. Da sag sie Kupferhauch. Hallo, Kupferhauch. Hier bin ich!, rief sie ihrer Mentorin zu und rannte zu ihr.

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Meine Charas::
 

von Todespfote:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Nuria
Admin a.D.

Anzahl der Beiträge : 3313
Anmeldedatum : 16.03.14

BeitragThema: Re: Das Waldgebiet   Mo 14 Apr - 17:15

Kupferhauch

Sie hörte die Stimme von Lachspfote und ging zu ihrer Schülerin. Sie betrachtete die Kräuter und erkannte Huflattich und Schlangenkraut.
"Gute Wahl", schnurrte sie, wenn auch ein wenig undeutlich, da sie noch immer einige Kräuter im Mund hatte.
Dann sah sie sich um und entdeckte Schwarzwurzel. Das würde auch nicht schaden, also ging sie hin und grub welche aus.
Schließlich nahm sie sie wieder in den Mund und ging wieder zu Lachspfote. So deutlich wie möglich fragte sie: "Fehlt noch etwas?"
Sie wollte lieber alles in großer Menge haben und nicht einmal, wenn etwas benötigt wurde, wieder sofort loslaufen müssen.

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
©️ Ava by Tinkerbell <3
hope

fight

believe
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://warriors-cats-rpg.aktiv-forum.com
avatar
Frostwolke
Krieger

Anzahl der Beiträge : 595
Anmeldedatum : 18.03.14
Alter : 16

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Das Waldgebiet   Di 15 Apr - 14:57

Lachspfote

Laufen wir zum Bach und holen etwas Wasserminze, denn die geht uns auch bald aus. Auch Scharfgabe ist wenig da, vielleicht blüht sie am Bach schon, Kupferhauch!, sagte sie, wenn auch ein wenig undeutlich, da sie noch die ganzen Käuter im Mund hatte. Doch dann sah sie Sauer-Ampfer und rannte dort hin. Von Reisekräutern kann man nie genug haben !, dachte sie und pflückte eine Menge davon. Dann kam sie zu ihrer Mentorin zurück. Gut, ich gehe schonmal ins Lager!, sagte sie und verschwand.

---> FlussClan-Lager

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Meine Charas::
 

von Todespfote:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Nuria
Admin a.D.

Anzahl der Beiträge : 3313
Anmeldedatum : 16.03.14

BeitragThema: Re: Das Waldgebiet   Di 15 Apr - 18:22

Kupferhauch

Sie freute sich über den Eifer ihrer Schülerin und hätte gelacht, hätte sie nicht die Kräuter im Mund gehabt, die ihr dann herausgefallen wären.
Sie beobachtete Lachspfote, wie sie zum Sauerampfer lief und noch etwas davon nahm. Die Kräuter, die sie nannte, könnten tatsächlich noch aufgefüllt werden, aber Kupferhauch sagte: "Die holen wir morgen, ich kann nicht mehr tragen und du wahrscheinlich auch nicht. Also lass uns zurück gehen."
Und da lief ihre Schülerin auch schon zurück. Sie lächelte und erinnerte sich an ihre eigene Schülerzeit, als sie diese Energie gehabt hatte. Eine tolle Zeit.
Da fiel ihr ein, dass auch sie ins Lager zurück gehen sollte und so lief sie Lachspfote hinterher. -----Hoffentlich war nichts im Lager passiert, während sie weg gewesen waren!
---->Lager

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
©️ Ava by Tinkerbell <3
hope

fight

believe
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://warriors-cats-rpg.aktiv-forum.com

Gast
Gast


BeitragThema: Re: Das Waldgebiet   Di 6 Mai - 16:09

Silberpfote
Kräftiger Wind zerzauste Silberpfotes dickes, weißes Fell. Sie stapfte zwischen den Bäumen, die hier weiter auseinander standen als an den anderen Stellen des Waldes und dem Unterholz umher. Trotz dem Schutz der Büsche und Zweige peitschte der Wind der kleinen Kätzin um die Ohren.
Es ist viel kälter als im Lager. Und viel ungeschützter! Ich dachte, die Blattleere wäre endlich vorbei, miaute sie durch den pfeifenden Wind.
Das Jagen können wir uns schenken, dachte sie, ließ sich das gegenüber Kieferfeder aber nicht anmerken. Er würde sie sicher für feige und pitzig halten. Sonnenstrahlen fielen durch das Blätterdach und färbten den Waldboden golden.
Silberpfote lauschte, doch nur das Rauschen des Windes zischten erfüllte ihre Ohren. Obwohl die Geräusche nicht besonders laut waren, konnte sie niemals dadurch die Geräusche der Beute ausmachen. Nun mussten sie sich auf ihre Nase verlassen, dachte die Schülerin bitter. Hoffnungsvoll öffnete sie das Maul und prüfte die Luft: der schale Geruch von Fuchs, aufblühenden Pflanzen und auch der eines Kaninchens. Sie entdeckte das flauschige, hellbraune Tier unter einem dichten Dornengestrüpp. Die Kätzin fiel in Kauerhaltung, schlich näher heran, sprang und tötete die Beute mit einem Schlag, der ein mehr nach Glück als Können ausgesehen hatte und eigentlich fürs Fischen geeigneter war. Triumphierend packte sie das Kaninchen am weichen Nackenfell und legte es zwischen die Wurzeln eines Baumes, wo sie sich den Platz sicher gut merken konnte, wenn sie die Beute später abholte. Silberpfote scharrte etwas Erde darüber und sah hoch. Kieferfeder war nicht zu sehen, doch sie ging davon aus, dass er nicht weit weg war, denn sie konnte ihn in unmittelbarer Nähe riechen. Sie stand auf und folgte seiner Duftspur, um zu sehen was er tat. Doch sie schlich den Pfad zwischen den Bäumen, um mögliche Beute des Kriegers nicht zu verscheuchen.
Nach oben Nach unten

Gast
Gast


BeitragThema: Re: Das Waldgebiet   Di 6 Mai - 16:16

Kieferfeder

<-- Das FlussClan-Lager

Der getigerte Kater gähnte, als er im Waldgebiet ankam und fröstelte ein wenig. Schade ... ich hätte mich auf warmes Wetter gefreut. Kieferfeder konnte eine Maus wittern und überraschte sie von hinten. Sie rannte ängstlich quiekend weg, doch der Kater war schneller als das Tier und tötete es mit einem Biss in den Nacken. "Das hätten wir auch", murmelte er und vergrub die Beute. Auf einma nahm er Silberpfotes Geruch war, der immer näher kam. "Silberpfote?" Der Kater drehte sich mit neugierigen, grünen Augen um und lächelte schon jetzt. Hat sie was gefangen?
Nach oben Nach unten

Gast
Gast


BeitragThema: Re: Das Waldgebiet   Di 6 Mai - 16:33

Silberpfote
Silberpfote? Sie hörte Kieferfeders Stimme und trat zwischen den Sträuchern hervor.
Ja. Ich bin hier, miaute sie. Kieferfeder lächelte und seine grünen Augen blitzten neugierig.
Hast du was gefangen?, fragte Silberpfote munter. Ich habe ein Kaninchen erwischt und es dort hinten vergraben.
Die weiße Katze schnippte mit dem Ohr in die Richtung aus der sie gekommen war. Wind fuhr durch ihr dichtes Fell und ließ sie frösteln. Sie war kurz davor, Lass uns zurück ins Lager zu gehen, es ist so kalt! zu sagen, stockte aber, als ihr klar wurde dass sie erst wenig Beute hatten und vielleicht bei Moosstern in Ungnade fallen würden. Für einen kurzen Moment kam sie sich arrogant vor, weil sie Angst hatte, dass sie noch länger keine Kriegerin werden würde. Sie seufzte, schloss aber schnell den Mund, obwohl Kieferfeder ihr gerade keine Beachtung schenkte.
Lass uns noch ein bisschen jagen und dann zurück gehen, miaute sie anstelle des anderen Dialoges und schnippte zufrieden mit der Schwanzspitze. Dann wand sie sich wieder der Jagd zu.
Nach oben Nach unten

Gast
Gast


BeitragThema: Re: Das Waldgebiet   Di 6 Mai - 16:40

Kieferfeder

"Ja, ich habe meine Maus gefangen." Er putzte sich das Fell, bis die schneeweiße Kätzin meinte: "Lass uns noch ein bisschen jagen und dann zurück gehen." Kieferfeder hob eine Augenbraue. "Silberpfote, ich bin nicht blind. Ich kann sehen, dass dir kalt ist." Er stand auf und stellte sich neben die Kätzin, sodass sein Fell ihres berührte. "Wenn dir kalt ist, gehen wir gleich ins Lager. Du brauchst nicht die Starke zu spielen.", miaute er sanft.
Nach oben Nach unten

Gast
Gast


BeitragThema: Re: Das Waldgebiet   Di 6 Mai - 16:50

Silberpfote

Am liebsten hätte sie ihn angefaucht, aber als sie seinen sanften Blick bemerkte, miaute sie: In Ordnung - aber warte, ich wittere Maus. Und das war nicht gelogen. Sie schlich auf die Maus zu, sprang und bohrte ihre scharfen Zähne in das frische Fleisch. Zufrieden packte sie das Tier am Schwanz und trabte zu der Stelle, an der das Kaninchen vergraben lag. Sie kratzte sie Erde weg und packte es am Nackenfell. Voll beladen ging sie zu Kieferfeder zurück. Silberpfotes weißes Fell stand dank des Windes in alle Richtungen ab, doch als sie versuchte es sich glatt zu streichen, fiel ihr die Maus aus dem Maul. Ärgerlich mit der Schwanzspitze schnippend beugte sie sich nach unten und hob die Beute wieder auf. Kommst du?, murmelte sie zwischen einem Maul voll hellbraunen Fells. Ohne die Antwort abzuwarten sprang sie los.
Nach oben Nach unten

Gast
Gast


BeitragThema: Re: Das Waldgebiet   Di 6 Mai - 19:31

Kieferfeder

Der Krieger rollte belustigt mit den Augen, als Silberpfote noch mal loszog, um eine Maus zu fangen. Er selbst holte währenddessen seine gefangene Maus und wartete auf die Kätzin, die ein wenig später mit ihrer Beute beladen wieder kam. "Dann können wir ja gehen.", miaute er und sprang durch das Unterholz zurück ins Lager und folgte der Geruchsspur der schneeweißen Kätzin. Dann ist ja mal wieder Langeweile im Lager angesagt! Kieferfeder seufzte innerlich und war kurz davor, das Lager zu betreten.

--> Das Lager
Nach oben Nach unten

Gast
Gast


BeitragThema: Re: Das Waldgebiet   Do 22 Mai - 17:28

Federpfote
Lager<---

Hektisch blickte sich federpfote um.
Bis hier hin war sie der Spur ihrer Schwester gefolgt. Doch wo war diese jetzt?
Aus irgendeinem Grund hatte sie die Spur verloren.
Mist!fauchte sie laut.
Wo war ihre Schwester nur hin. Plötzlich entdeckte die hellgraue Schüler etwas gegrabene Reste einer beute. Sie rochen nach ihrer Schwester. Sie war hier gewesen!
Aber warum hatte Mohnpfote gegessen anstatt zuerst den Flussclan zu versorgen?
Sie selbst würde vielleicht so etwas tuen aber Mohnpfote? - Niemals!
Doch als sie die Reste der Beute entdeckt hatte fand sie auch wieder die spur ihrer Schwester.
---> Flussclan/windclan Grenze
Nach oben Nach unten
avatar
Luzifer
Admin

Anzahl der Beiträge : 6833
Anmeldedatum : 18.05.14
Alter : 26
Ort : (۶•̀ᴗ•́)۶ - An der Weltherrschaft

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Das Waldgebiet   Fr 18 Jul - 19:14








<- Die Wohnhäuser

Endlich war sie wieder in ihrem Gebiet, doch hatte sie immer noch Laubpelz bei sich und nun überlegte Sonnenwind, ob sie ihn wegschicken sollte, denn von hier aus würde sie den Weg zum Lager finden. Ob der Kater den Weg kennt? Das Anschweigen war der Kätzin etwas unangenehm, doch über was sollte sie reden? Sie dachte lange nach und dann fiel etwas ein. Sie vergrub ihre Krallen in die Erde und wendete sich dann zu den braunen Kater. „Wieso... willst du mich?", fragte sie ihn, die Frage, auf der sie nie eine Antwort kannte. Vielleicht war ihre Angst nur etwas, was sie sich eingebildet hatte gegenüber diesen Kater, aber dessen Bessenheit war auch schon krankhaft. „I-Ich bin... doch auch nur eine Katze... und nicht besonders", erklärte sie und sah auf ihre Pfoten. Im Clan war sie keine große Hilfe, da sie unglaublich ängstlich und scheu war, wegen ihm... obwohl er so viele Monde nicht im Lager war. 





✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
☾ ~ ☪ ~☽

#BALKEN

best friends:
 

Hana&Lune:
 

Graunebel:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://harvest-moon-rpg.aktiv-forum.com/
avatar
Löwenpfote
Erfahrener Krieger

Anzahl der Beiträge : 1235
Anmeldedatum : 24.05.14
Alter : 18

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Das Waldgebiet   Sa 19 Jul - 7:33

Laubpelz


Das Waldgebiet. Hier war er nur mäßig oft in seiner Clanzeit gewesen, eigentlich nur, wenn er dazu eingeteilt war, genau hier zu jagen, aber trotzdem erkannte er es sofort wieder. Es war angenehm, das Bekannte zu entdecken. Aber es war auch riskant und er wusste, würde er entdeckt werden, gäbe es ein großes Drama - auf Kosten Sonnenwinds.
Und ihr wollte er in keinster Weise schaden. Sie war sein kleines Mädchen, das er immer zu versuchen geschützt hatte, egal, was andere dazu gesagt hätten.

Für ihn unerwartet blieb die ehemalige Schülerin stehen, bevor sie sich mit einer Frage an ihn wendete.

'Warum ich ... was?!' Seine Erschrockenheit über diese wohl ernst gemeinte Frage übermannte ihn, sodass er kurz nichts antworten konnte. Wieso dachte sie so schlecht von sich? Sie war nicht normal. Sie war besonders, auch wenn sie das nicht dachte.
Er leckte ihr schnurrend über den Kopf. Sie sollte sich keine Sorgen machen. Er wäre immer da. Immer.

'Weil wir uns lieben. Du bist besonders, für mich.'

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨





Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Luzifer
Admin

Anzahl der Beiträge : 6833
Anmeldedatum : 18.05.14
Alter : 26
Ort : (۶•̀ᴗ•́)۶ - An der Weltherrschaft

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Das Waldgebiet   Sa 19 Jul - 9:00








Seine letzten Worte taten ihr in der Brust weh. Sie war für ihn etwas besonderes. Für ihn. Sonnenwind wimmerte auf und unterdrückte die Tränen. Nie zuvor hat jemand zu ihr gesagt, dass sie etwas besonders sei, nicht einmal ihre Schwester. Auch wenn diese Worte von Laubpelz kamen, so drangen sie doch tief ein, um Sonnenwind fast zum Weinen zu bringen. Doch musste sie sich zusammenreißen und durfte nicht überemotional werden. 

Schweren Herzens schüttelte sie mit ihrem Kopf.  „Aber... ich liebe dich doch gar nicht...", hauchte sie unter der Rührseligkeit, seiner Worte, aus und zerstörte das Gefühl damit. Wieso sollte sie ihn lieben? Er hat sie ihr ganzen Leben lang schikaniert und gefoltert. Sonnenwind gab zu, dass sie noch nicht einmal genau wusste, was Liebe bedeutete, auch wenn sie im Lager oft mit an sah, wie Paare zusammen kamen. Wie sich verhielten, war nicht das Selben, wie bei ihr und Laubpelz. Klar, hatte sie sich in alle den Monden sich sorgen um ihm gemacht, aber nur weil sie angst hatte, dass er wiederkäme, oder?  „Ich weiß noch nicht einmal, ob ich zu solchen Gefühlen in stande wäre. Liebe hat auch etwas mit Vertrauen zu tun und ich bin viel zu ängstlich und niemand... vertraut mir oder traut mir etwas zu. Ich kann ja noch nicht mal eine fremde Katze in unserem Territorium alleine vertreiben, ohne mich gleich im nächsten Kaninchenloch zu verstecken. Ich habe niemand, der an meiner Seite geht, mir die Schultern stärkt und mir mut zuspricht. Der mit mir jede Gefahr meistern würde. Ich bin wie eine nutzlose Schülerin, die ohne Mentor nichts kann." Ihre klage Worte wurden unter ihren Tränen und Weinen begraben. Wäre ich im Clan so wichtig, würden sie jetzt nach mir suchen, dachte sie sich und lehte sich heulten an die Schulter von Laubpelz.





✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
☾ ~ ☪ ~☽

#BALKEN

best friends:
 

Hana&Lune:
 

Graunebel:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://harvest-moon-rpg.aktiv-forum.com/
avatar
Löwenpfote
Erfahrener Krieger

Anzahl der Beiträge : 1235
Anmeldedatum : 24.05.14
Alter : 18

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Das Waldgebiet   Sa 19 Jul - 9:10

Laubpelz


Entgeistert starrte der Kater Sonnenwind an, wobei sein Mund sogar einen Spalt offen stand. Sie liebte ihn nicht? Was sie da sagte klang falsch in seinen Ohren. Natürlich liebte sie ihn! Wieso auch nicht? Sie hatten immer zusammen gehalten.
'Shht, sag' das nicht', flüsterte er ihr behutsam ins Ohr, 'ich weiß doch, dass es nicht stimmt. Aber dir kann keiner was dafür antun. Feuerschweif ist ein Nichts und ich beschütze dich vor ihr. Und auch vor allen anderen!'

Sie musste Angst haben, was die anderen dachten. Das verriet auch alles, was sie danach zu erklären versuchte. Und es traf ihn hart, dass sie sagte, sie hätte keinen an ihrer Seite, niemanden, der sie stärkte.
Er hatte sie alleine gelassen. Und vielleicht hatte der Vorfall damals mehr negative Seiten an sich, als die Positiven, die er immer gesehen hatte. Dass er sie damit so verletzt hatte, erschütterte ihn und riss ihm den Boden unter den Pfoten weg.

'Es tut mir so leid. Dass ich ..', er schniefte, 'dich so alleine gelassen habe. Aber hör' zu, ich bin immer für dich da, wenn du mich brauchst, okay? Für dich würde ich alles tun.'

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨





Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Luzifer
Admin

Anzahl der Beiträge : 6833
Anmeldedatum : 18.05.14
Alter : 26
Ort : (۶•̀ᴗ•́)۶ - An der Weltherrschaft

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Das Waldgebiet   Sa 19 Jul - 9:36








Seine tiefe Stimme, die ihr sagte, dass er immer für sie da war, gaben der Kätzin eine wohliges Gefühl und Kraft. An seinen breiten Schultern sich aus weinen, tat ihr auch unendlich gut. So etwas kannte sie gar nicht von sich, erst recht nicht, wenn der Kater bei ihr Laubpelz war. Der Kater... vor dem sie all die Jahre angst hatte. War sie krank? Darüber wollte Sonnenwind aber nicht nachdenken und rieb sich an seinem braunen Pelz. „Danke, Laubpelz", fügte sie hinzu. Die rote Kriegerin wusste gar nicht, was sie sagen sollte, so sehr verschlug es ihr die Worte. 

Gerne wollte sie noch eine Weile mit ihm im Wald stehen bleiben, aber nur an seinen Schulter kleben wollte sie auch nit und so löste sie sich von diesen. Mit verweinten Augen sah sie zu ihm auf und sah ihn einige Herzschläge nur an.  „Verzeih mir... dass ich so mäushirnig war... und das ich damals... für das was ich dir angetan habe...", miaute sie mit einer Verletzheit in der Stimme. Würde er ihr für damals verzeihen, was am Fluss geschah? Vorsichtig und etwas ängstlich beugte sie sich vor und berühte mit der Schnauze seine Wangen, begleitet mit einem Schnurren. 





✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
☾ ~ ☪ ~☽

#BALKEN

best friends:
 

Hana&Lune:
 

Graunebel:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://harvest-moon-rpg.aktiv-forum.com/
avatar
Löwenpfote
Erfahrener Krieger

Anzahl der Beiträge : 1235
Anmeldedatum : 24.05.14
Alter : 18

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Das Waldgebiet   Sa 19 Jul - 10:07

Laubpelz

Er schnurrte kehlig, als sie sich an ihn lehnte; ein warmes Gefühl breitete sich von den Stellen aus, an denen sie ihn berührte. Sie so bei sich zu haben war ihm neu, so, als hätte er bei ihr einen Schalter umgelegt. Sie war immer recht zurückhaltend gewesen, jetzt aber ergriff auch sie volle Initiative.
Die Beziehung zu ihr fühlte sich noch besser an.


'Du musst dich für nichts entschuldigen. Ich muss.'
Er leckte ihr mit der Zunge über die Schnauze, wollte einfach, dass sie nun nichts mehr sagte. Auch er hielt still, der Moment sollte nicht zerstört werden. Es war alles so schön, so perfekt...

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨





Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Luzifer
Admin

Anzahl der Beiträge : 6833
Anmeldedatum : 18.05.14
Alter : 26
Ort : (۶•̀ᴗ•́)۶ - An der Weltherrschaft

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Das Waldgebiet   Sa 19 Jul - 19:53








...

Sonnenwind lag neben den braunen Kater und lies ihren Schweif langsam und sanft auf seinen fallen. Gerne wäre sie neben ihm liegen geblieben, doch die Angst, dass die Patrouille ihn finden würde war groß. Wie sollte sie dem Clan erklären, dass Laubpelz noch lebte? Nein über diese Fragen wollte sie nicht denken und kuschelte sich näher an ihm. Sie wollte nicht aufstehen und sie wollte auch nicht zurück. Im Lager hatte sie niemand, der sie brauchte und hier hatte sie Laubpelz, der alles für sie tun würde. 

Doch irgendwann zwang der Zeitdruck, dass sie aufstehen sollte. Mit einem leichten Stubser berührte sie Laubpelz und miaute zu ihm: „Du solltest auch zurückkehren, bevor eine Katze dich sieht." Innerlich tat es ihr weh, wieder allein zu sein, aber sie wollte den Kater auch nicht in Gefahr bringen, auch wenn er auch mal ein FlussClan-Mitglied war. Mit der Schnauze berühte sie seine und flüsterte zu ihm: „Pass auf dich auf.... ich... ich werde dich doch wieder sehen, oder?"





✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
☾ ~ ☪ ~☽

#BALKEN

best friends:
 

Hana&Lune:
 

Graunebel:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://harvest-moon-rpg.aktiv-forum.com/
avatar
Löwenpfote
Erfahrener Krieger

Anzahl der Beiträge : 1235
Anmeldedatum : 24.05.14
Alter : 18

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Das Waldgebiet   Di 22 Jul - 15:41

Laubpelz


Laubpelz stieg von der Kätzin hinunter, leckte ihr fast noch im selben Moment über den Kopf und schnurrte. Er liebte sie, sie ihn, perfekt. Und auch, wenn so viele Risiken bevorstanden, wenn sie sich noch öfter trafen, von was er überzeugt war, er würde sich immer wieder für sie aufs Territorium stehlen. Und sie selbstredend auch sich für ihn zum Zweibeinerviertel.
Er lächelte glücklich, das war er auch.
Doch auch sie registrierte, dass es nicht ewig andauern konnte und jetzt Zeit für ihn war, wieder zu gehen. Er schluckte, gefolgt von einem Seufzer.

'Ja, natürlich wirst du das', antwortete er lächelnd- Er blieb wie angewurzelt stehen, auch wenn sein Kopf schon registriert hatte, was geschehen musste, wollte sein Körper nicht.

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨





Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Luzifer
Admin

Anzahl der Beiträge : 6833
Anmeldedatum : 18.05.14
Alter : 26
Ort : (۶•̀ᴗ•́)۶ - An der Weltherrschaft

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Das Waldgebiet   Di 22 Jul - 16:00








Auf ein Wiedersehen freute sich Sonnenwind, aber dafür war unerfreuter über den Abschied. Aber wenn beide noch weiter hier verharten, war das Risiko zu hoch enddeckt zu werden. „Ich werde jeden Abend hier auf dich warten", versprach sie und korrigierte sich schnell, als ihr wieder einfiel, dass Laubpelt einen verletzten Hinterläufer hatte: „Oder ich werde zu dir un den Zweibeinerort kommen, damit du nicht so weit laufen musst."

Nach diesen Worten wurde es höhste Zeit zu gehen. Abermals verabschiedete sich von ihm und rannte dann in die Richtung des Lagers. Ob sie wirklich schon vermisst wurde? Irgendwie konnte Sonnenwind dies nicht glauben, außer dass ihre Schwester sie vielleicht vermisste, oder auch ihre Ziehmutter, Glanzfrost. Die rote Kriegerin rannte nicht schnell, da ihre Pfoten es irgendwie nicht eilig zum Lager hatten. Vielleicht wollte sie gar nicht zurück und lieber bei Laubpelz bleiben.

-> FC Lager





✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
☾ ~ ☪ ~☽

#BALKEN

best friends:
 

Hana&Lune:
 

Graunebel:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://harvest-moon-rpg.aktiv-forum.com/
avatar
Löwenpfote
Erfahrener Krieger

Anzahl der Beiträge : 1235
Anmeldedatum : 24.05.14
Alter : 18

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Das Waldgebiet   Do 24 Jul - 10:46

Laubpelz

Mit zerrissenem Herz sah Laubpelz seiner Gattin nach, wie sie elegant den Weg zurück zum Lager bestritt. Sie war so wunderschön, und er konnte sich glücklich schätzen, dass gerade er sie für sich hatte. Sie hätte jeden haben können, aber sie hatte ihn auserkoren, ihn!
Er fühlte sich vollkommen. Ein Gefühl, das ihm damals selbst seine Familie nicht hatte geben können - oder wollen- Jetzt war Sonnenwind seine Familie.
Er schnurrte bei diesem Gedanken.

Und sogleich übermannte ihn die Müdigkeit. Wenn er sich vorstellte, dass er so noch bis zu den Häusern zu gehen hatte, kam es ihm vor, als wäre das ein so riesiger Weg, so lang, dass er niemals ankommen würde.
Er gähnte herzhaft, bevor er kurzerhand beschloss, sich hier auszuruhen.
Ein Gebüsch gefunden, in das er sich legen konnte, ohne, dass jeder ihn gleich sah, verschwand er auch schon darin und kaum eine Minute später versank er in seinen Träumen.


Bitte keiner finden.

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨





Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen

Gesponserte Inhalte



BeitragThema: Re: Das Waldgebiet   

Nach oben Nach unten
 

Das Waldgebiet

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 10Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter

 Ähnliche Themen

-
» Waldgebiet

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats :: Das Rollenspiel :: FlussClan Territorium-