Der SchattenClan verändert sich - doch wie tief gehen diese Veränderungen?
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Die Mondlichtung

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 9 ... 14  Weiter
AutorNachricht
avatar
Nuria
Admin a.D.

Anzahl der Beiträge : 3313
Anmeldedatum : 16.03.14

BeitragThema: Die Mondlichtung   So 16 März - 6:21

das Eingangsposting lautete :

Im Wald befindet sich eine Lichtung, die ihren Namen dadurch erhalten hat, dass der Mond in der Nacht direkt dorthin leuchtet.
Sie ist nicht sehr groß, aber der Platz reicht, um mit den Schülern hier das Kämpfen zu üben. Außerdem sind die Bäume außen herum gut zum Klettern geeignet.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://warriors-cats-rpg.aktiv-forum.com

AutorNachricht
avatar
Minzfell
Krieger

Anzahl der Beiträge : 545
Anmeldedatum : 02.01.15
Alter : 17
Ort : « You want me down on earth, but I am up in space. »

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Die Mondlichtung   So 14 Jun - 13:15

Eulenschrei

cf: DC Lager

In einem ruhigen Tempo kam Eulenschrei an der Mondlichtung an und ließ sich geduldig von den anderen Katzen überholen. Mit den Gedanken war er ganz woanders, nämlich bei Lichtfleck. Warum? Er roch, dass sein Bruder vor kurzer Zeit erst hier war, genau wie Wolfpelz. Dies verwirrte ihn zunehmends, er wollte wissen, was Lichtfleck ihm verschwieg.
Der Geruch seines Bruders hing in der Luft als er zu dem Rest der Patrouille stieß, nur noch Luchspfote war hinter ihm geblieben. Wieso wollte Lichtfleck nicht mitkommen? Und vor allem, was war so wichtiges vorgefallen, dass Eulenschrei es nicht wissen durfte? Dies alles war so irritierend, dass der Krieger schon wieder mit den Gedanken abschweifte.
Erschrocken zuckte Eulenschrei zusammen, als Wieselpfote laut seine Mentorin fragte, ob er gegen Bernsteinpfote antreten dürfte. Sofort schalt er sich selbst für sein Verhalten, er war doch sonst auch nicht so!
Zurück zu Wieselpfotes Frage. Natürlich wollte der Kater erst einmal Herbstblütes Antwort abwarten, bevor er seine Meinung sagte. Er selbst hatte nichts dagegen, es würde beiden gut tun. Allerdings hatten sie sich noch nicht aufgewärmt, sondern waren nur den Weg vom Lager zur Lichtung gelaufen. Wenn sie sich jedoch davor noch dehnen würden, würde er Wieselpfotes Idee vollends unterstützen.
Abwartend gesellte Eulenschrei sich an die Seite Bernsteinpfotes.

______________________________________________________

Kampftraining mit Herbstblüte, Wieselpfote, Bernsteinpfote, Luchspfote

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
___________________________________________


« nothing ever holds me, nothing ever holds me back
and it seems you never think of how I wanted you
yeah, you say I'm someone, you say I'm something free
yeah, I wish I saw myself the way you see me now
cause you see that someone I always want to be »
Grouplove - Do You Love Someone

« I want to hear it, I don't have to fear it
and I want to rock your gypsy soul
just like way back in the days of old
and magnificently we will flow into the mystic »
Joe Cocker - Into The Mystic



[ Meine Charaktere ]:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Shimari
Erfahrener Krieger

Anzahl der Beiträge : 1012
Anmeldedatum : 18.03.14
Alter : 22

BeitragThema: Re: Die Mondlichtung   So 14 Jun - 22:48

<---------DC Lager

Luchspfote

Luchspfote kam als letzter an. Aber das war ihm relativ egal, schließlich hatte er damit niemanden warten lassen. Aber sowas wie ein Wettrennen war einfach nichts für ihn. Nicht das er nicht schnell genug für sowas wäre. Aber er hatte nun mal einfach keine Lust auf sowas. Angekommen setzte er sich zu den anderen und wartete darauf was nun passieren würde. Wieselpfote fragte Bernsteinpfote ob er mit ihr kämpfen könnte. Er wollte sich heute wohl unbedingt beweisen. Obwohl sie doch vom Training her weiter war als er. Aber sollte er doch. Luchspfote sah derweil dem Treiben interessiert zu.

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨


Ava + Sig by Todespfote thx :*

Meine Katzen:
Federteich, Kriegerin im Donner Clan (Witwe, Single)
Luchszahn, Krieger im Donner Clan (single)
Samtbriese, Kriegerin im Wind Clan (verplant)
Novapfote, Schülerin im Schatten Clan (single)
Pantherstolz, Krieger im Donner Clan (vergeben)
Vipernjunges, Junges im Wind Clan (Single)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Rotkehlchenfeder
Erfahrener Krieger

Anzahl der Beiträge : 1328
Anmeldedatum : 19.03.14
Alter : 20
Ort : Im Geheimversteck

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Die Mondlichtung   Mo 15 Jun - 16:38

#Herbstblüte
Nach und nach trudelten auch die anderen ein, zuerst Bernsteinpfote, dann Wieselpfote, darauf folgte Eulenschrei und zum Schluss kam Luchspfote. Ihr Schüler stellte ihr sofort die Frage, ob er gegen Bernsteinpfote kämpfen dürfte. Belustigt zuckte Herbstblüte mit ihren Schnurrhaaren. "Der Weg hier her war gut um anzufangen sich aufzuwärmen. Ihr drei macht jetzt erst mal ein Wettrennen von hier bis zur anderen Seite und zurück. Damit es nicht ganz so langweilig ist, Springt ihr auf der anderen Seite in die Höhe und haut gegen den Ast. Anschließend bringt ihr etwas mit, egal was. Dann sehen wir weiter.", miaute sie und zwinkerte Wieselpfote zu. Wieder etwas, was ihre Mentorin mit ihr gemacht hatte. Danach war man warm und konnte sich dehnen. Die Kriegerin sah zu Eulenschrei, ob er Einwände hätte, bevor sie mit ihrer Vorderpfote eine Furche in den Boden zog, der als Start dienen sollte.

#Bernsteinpfote
Kaum war die Schülerin da, kam auch schon Wieselpfote angelaufen und fragte seine Mentorin, ob er gegen sie kämpfen durfte. Eulenschrei und Luchspfote folgten kurz darauf. Den Jüngeren würde sie platt machen, so viel stand für Bernsteinpfote fest. Sie war am Ende ihrer Ausbildung, während die beiden anderen Schüler noch Kampftraining brauchten. Gespannt sah sie von ihrem Mentor zu der anderen Kriegerin und wieder zurück. Herbstblüte begann etwas über ein Wettrennen zu schwafeln. Sie sollten auf die andere Seite rennen, dort in die Höhe springen, gegen einen Ast hauen und etwas mit auf die andere Seite bringen. Das Ganze sollte auch noch als Aufwärmen durchgehen. Dehnen kam dann danach.

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Bildchen von Regentanz ^^:
 

Meine Postfamilie:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://mondclan-rpg.aktiv-forum.com/
avatar
Efeuherz
Moderator

Anzahl der Beiträge : 8051
Anmeldedatum : 22.02.15
Alter : 23
Ort : ~At Home~

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Die Mondlichtung   Mo 15 Jun - 22:07

WIESELPFOTE

Gespannt wartete ich auf Herbstblüte's Antwort, und währenddessen waren auch Eulenschrei und Luchspfote angekommen. Meine Mentorin sagte nun, wir Schüler sollen ein Wettrennen machen, von hier zur anderen Seite der Mondlichtung, dort hochspringen und gegen des Ast hauen, und irgendwas mitbringen. Sofort malte ich mir im Kopf aus, was ich mitbringen würde, vielleicht würde ich eine ganz coole Aktion bringen, und im Wettrennen ein Beutetier erlegen, was ich dann mitbringen würde. Oder irgendwas anderes, was selten ist. Herbstblüte machte nun eine Startlinie in den Boden, wo ich mich dann sofort aufstellte. Ich war bereit für das Wettrennen, und nahn mir ganz stark vor, dieses zu gewinnen, und mit den Augen begann ich bereits das Ziel abzusuchen, und etwas auszusuchen was ich dann mit zurück bringen würde.

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Meine Charaktere <3:
 


I kill them all:
 

家族 ヂサバチノ
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Minzfell
Krieger

Anzahl der Beiträge : 545
Anmeldedatum : 02.01.15
Alter : 17
Ort : « You want me down on earth, but I am up in space. »

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Die Mondlichtung   Sa 20 Jun - 12:02

Eulenschrei

Nickend antwortete Eulenschrei auf Herbstblütes Vorschlag, ein Wettrennen zum Aufwärmen zu veranstalten. "Gute Idee", meinte er anerkennend in die Richtung der Kriegerin. Prüfend blickte er in die Augen der Schüler. Auch Luchspfote war mittlerweile angekommen, hatte jedoch nichts gesagt. Der Kater erinnerte ihn stark an sich selbst zu Schülerzeiten, die ja noch gar nicht so lange zurücklagen. Er war ebenso still, aber ehrgeizig gewesen wie Luchspfote.
Nachdem er sich vergewissert hatte, dass die Schüler bereit waren, nickte er Herbsblüte zu. Dann hob er den Schweif. "Los gehts!", rief er laut. Die Strecke war nicht gerade lang, aber lang genug, um warm zu werden. Den Ast, den die Schüler abklatschen sollten, konnte man gerade noch von hier erkennen. Um dran zu kommen, musste man erstens schneller als die anderen sein, um freie Bahn zu haben; und zweitens ein, zwei Sprünge den Baum hinaufhechten um ihn mit der Vorderpfote zu erwischen.
Zuversichtlich setzte Eulenschrei sich neben Herbstblüte. Er war sich sicher, dass Bernsteinpfote gut abschneiden würde. Die Kätzin war schnell und ehrgeizig, und sie würde es sich bestimmt nicht gefallen lassen, von Wieselpfote oder Luchspfote überholt zu werden.

_________________________________________________________________

Kampftraining mit Herbstblüte, Wieselpfote, Bernsteinpfote, Luchspfote

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
___________________________________________


« nothing ever holds me, nothing ever holds me back
and it seems you never think of how I wanted you
yeah, you say I'm someone, you say I'm something free
yeah, I wish I saw myself the way you see me now
cause you see that someone I always want to be »
Grouplove - Do You Love Someone

« I want to hear it, I don't have to fear it
and I want to rock your gypsy soul
just like way back in the days of old
and magnificently we will flow into the mystic »
Joe Cocker - Into The Mystic



[ Meine Charaktere ]:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Shimari
Erfahrener Krieger

Anzahl der Beiträge : 1012
Anmeldedatum : 18.03.14
Alter : 22

BeitragThema: Re: Die Mondlichtung   Mi 8 Jul - 17:04

Luchspfote

Luchspfote schaute sich um. Hier hatte er schon oft mit seinem Mentor trainiert. Aber dies war das erste mal das er ohne ihn hier war. Das hieß allerdings nicht das ihm das etwas ausmachte. Es würde ihm auch dann nichts ausmachen wenn er hier allein wäre. Auch wenn das nicht der Fall war. Er war mit zwei anderen Schülern und deren Mentoren hier um zu Trainieren. Jedenfalls hatte er das angenommen. Aber nein, als er aufmerksam zuhörte was sie tun sollten meinte Herbstblüte das sie sich mit einem Wettrennen aufwärmen sollten. Was für ein blödsinn. Aber naja er würde sich jetzt ganz bestimmt nicht in schwierigkeiten bringen in dem er sich benahm wie ein bockiges Junges. Als ging er auf die Startposition wo auch schon Wieselpfote und Bernsteinpfote waren und wartete auf das Startsignal. Als dieses dann endlich erklang sprintete er zu dem Baum und schlug gegen den Ast sowieso es seine Aufgabe war. Er achtete dabei gar nicht auf die anderen. Im Sprung hatte er einen Ast abgerissen und brachte ihn mit zurück.

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨


Ava + Sig by Todespfote thx :*

Meine Katzen:
Federteich, Kriegerin im Donner Clan (Witwe, Single)
Luchszahn, Krieger im Donner Clan (single)
Samtbriese, Kriegerin im Wind Clan (verplant)
Novapfote, Schülerin im Schatten Clan (single)
Pantherstolz, Krieger im Donner Clan (vergeben)
Vipernjunges, Junges im Wind Clan (Single)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Rotkehlchenfeder
Erfahrener Krieger

Anzahl der Beiträge : 1328
Anmeldedatum : 19.03.14
Alter : 20
Ort : Im Geheimversteck

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Die Mondlichtung   Do 9 Jul - 15:22

#Bernsteinpfote
Die Schülerin sprintete auf das Startsignal los. Vor den Kriegern würde sie sich nicht die Blöße geben und verlieren, auch wenn sie eigentlich hier waren, um zu trainieren. Luchspfote war geschickt und riss einen Ast mit, als er gegen den Ast schlug. Bernsteinpfote wollte sich nicht blamieren, weshalb sie an den Ast sprang und ein Maulvoll Blätter mitnahm, nachdem sie den Ast mit einem Schlag zum Wackeln gebracht hatte. So schnell sie konnte düste sie zurück und überholte Luchspfote. Einen kurzen Augenblick waren sie gleich auf und die Schülerin sah ihn aus ihren Augenwinkeln an, bevor sie ihm zu zwinkerte und ihn hinter sich ließ. Bei Eulenschrei und Herbstblüte angekommen, bremste sie ab und ließ die Blätter vor die Pfoten ihres Mentors fallen. Danach setzte sie sich lässig und begann sich ihr Fell wieder zu glätten, während sie versuchte sich nicht anmerken zu lassen, wie heftig sie atmete.

#Herbstblüte
Eulenschrei war einverstanden und zeichnete die Startlinie, an der sich die Schüler versammelten. Auf sein Zeichen sprinteten die Schüler los. Luchspfote war zunächst einige Längen vor Bernsteinpfote, als er gegen den Ast sprang und einen Ast abbrach. Die Schülerin aber lies sich davon nicht beirren und sprang ebenfalls gegen den Ast. Dabei schnappte sie nach Blättern und kam zurück. Einen kurzen Augenblick waren die beiden Schüler gleichauf. Dann stürmte aber Bernsteinpfote vor und überbrachte ihrem Mentor die Blätter. Wieselpfote konnte sie bei dem wenigen Licht nicht gut genug erkennen, um über ihn zu urteilen. "Gut gemacht.", schnurrte die Kriegerin den ankommenden Schülern zu und sah zu Eulenschrei. Er würde jetzt bestimmt mit den Dehnübungen weiter machen.

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Bildchen von Regentanz ^^:
 

Meine Postfamilie:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://mondclan-rpg.aktiv-forum.com/
avatar
Efeuherz
Moderator

Anzahl der Beiträge : 8051
Anmeldedatum : 22.02.15
Alter : 23
Ort : ~At Home~

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Die Mondlichtung   Do 9 Jul - 16:56

WIESELPFOTE

Auf das Startsignal hin sprintete ich so schnell ich konnte los. Ich gab von Anfang an nicht alles, sondern suchte mich den Augen das Ziel nach etwas ab, was ich zurück brachte. Als ich etwas entdeckt hatte, legte ich ordentlich an Tempo zu, und sprintete los. Am Baum angekommen, krallte ich mich rauf, und stieß gegen den Ast. Mit meinem Schweif holte ich währenddessen eine Eichel zu mir, und rannte los zu den Mentoren. Luchspfote und Bernsteinpfote waren vor mir, doch verlieren würde ich sicherlich nicht. Ich gab alles was meine Pfoten hergaben, und knapp vor dem Ziel überholte ich meine beiden Konkurrenten, und rannte auch gleich weiter zu Herbstblüte vor dessen Pfoten ich die makellose Eichel ablegte ha gewonnen!" dachte ich stolz, ließ mir davon aber nichts anmerken. Ich wollte keinesfalls für Arrogant gehalten werden. Aufrecht setzte ich mich vor meine Mentorin, und sah sie mit leuchtenden Augen an. Erst jetzt fiel mir auf wie dunkel es geworden war, und dass der Mond bereits begann wieder zu sinken. Meinen Schweif legte ich um meine Pfoten, und wartete auf das Urteil von Herbstblüte, und wie das Training weiter gehen würde.

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Meine Charaktere <3:
 


I kill them all:
 

家族 ヂサバチノ
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Minzfell
Krieger

Anzahl der Beiträge : 545
Anmeldedatum : 02.01.15
Alter : 17
Ort : « You want me down on earth, but I am up in space. »

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Die Mondlichtung   Do 9 Jul - 19:21

Eulenschrei

Interessiert beobachtete Eulenschrei das Wettrennen. Luchspfote reagierte am schnellsten, und war als Erster beim Ast. Dabei riss er einen anderen Ast ab, während Bernsteinpfote, die ihm auf den Fersen war, ein Büschel Blätter klaubte. Wieselpfote hingegen schnappte sich eine Eichel und trat mit dieser den Rückweg an. Er war es auch, der als Erster wieder bei ihnen ankam, dicht gefolgt von Bernsteinpfote, seiner Schülerin. Anerkennend nickte er dieser zu, nachdem sie die Blätter vor ihm hatte fallen gelassen, während diese schon wieder anfing, ihr Fell zu glätten. Eitele Kätzinnen, keine Sorgen außer um ihren Pelz, dachte Eulenschrei genervt, ließ sich aber nach außen hin nichts anmerken.
Herbstblüte stimmte er mit einem Ohrenzucken zu. Die Schüler hatten alles gegeben und waren mittlerweile tatsächlich schnell geworden. Auch er fügte etwas Lob hinzu: "Jeder von euch hat Tribute mitgebracht, ihr wart sehr schnell. Der DonnerClan braucht schnelle und geschickte Krieger."
Im Augenwinkel bemerkte er Herbstblütes Blick. Er sollte wohl nun mit den Dehnübungen fort fahren, doch dann fiel ihm auf, wie dunkel es eigentlich geworden war. Vielleicht sollten sie das Training morgen früh forsetzen. Aufgewärmt sollten sie fürs Erste sein. Eulenschrei wandte den Blick Herbstblüte zu, und wies mit der Schweifspitze Richtung Himmel. "Ich denke, wie werden hier morgen weitermachen", meinte er zu den Schülern. Es war ungünstig, sie jetzt nach dem Lauf nach Hause zu schicken, aber er musste hier abbrechen. "Morgen früh, kurz nach Sonnenaufgang, erwarte ich jeden von euch am Lagerausgang. Wie werden anschließend hierher zurückkehren, und mit den Dehnübungen fortfahren. Dann kommen wir zum Kampftraining." Prüfend blickte er in die Gesichter der Schüler, die noch ein wenig außer Atem waren. "Wenn wir keine Zeit verschwenden und effektiv arbeiten werden wir bei Sonnenhoch fertig sein", schloss er.
Entschlossen rappelte Eulenschrei sich auf und bedeutete mit einem Schweifzucken dem Rest der Katzen ihm zu folgen. Zügigen Schrittes schlug er den Weg in Richtung Lager ein, und behielt das Tempo für den Rest des Weges bei.

tbc: DonnerClan Lager

__________________________________________________________________

Kehrt ins Lager zurück

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
___________________________________________


« nothing ever holds me, nothing ever holds me back
and it seems you never think of how I wanted you
yeah, you say I'm someone, you say I'm something free
yeah, I wish I saw myself the way you see me now
cause you see that someone I always want to be »
Grouplove - Do You Love Someone

« I want to hear it, I don't have to fear it
and I want to rock your gypsy soul
just like way back in the days of old
and magnificently we will flow into the mystic »
Joe Cocker - Into The Mystic



[ Meine Charaktere ]:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Efeuherz
Moderator

Anzahl der Beiträge : 8051
Anmeldedatum : 22.02.15
Alter : 23
Ort : ~At Home~

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Die Mondlichtung   Mo 17 Aug - 18:09

( Out: Sorry aber ich poste mich hier mal raus, seit mehr als nen Monat hängen wir nun hier und ich denke es reicht :/ )


WIESELPFOTE


Ich lauschte Eulenschreis Worten, und freute mich bereits jetzt auf das morgige Training "Ich will endlich ein Krieger sein!" Mit meinen Augen sah ich Eulenschrei noch nach, doch ich wollte nicht einfach ohne meine Mentorin los laufen, doch diese schien wohl nachzudenken. Die ganze Nacht hielten wir uns an der Mondlichtung auf, und ich trainierte für mich alleine Kampfzüge und Jagdtechniken, ging das Gesetz der Krieger im Kopf durch, und überlegte mir gute Taktiken gegen Füchse und Dachse wie auch feindliche Katzen. Doch so langsam überkam mich die Müdigkeit. Mit müden Pfoten ging ich zu Herbstblüte "Ich gehe dann auch mal ins Lager. Tschuldige" miaute ich leise, und rannte so schnell es meine müden Pfoten zu ließen ins Lager.


-----> Dc Lager

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Meine Charaktere <3:
 


I kill them all:
 

家族 ヂサバチノ
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen

Gast
Gast


BeitragThema: Re: Die Mondlichtung   Di 6 Okt - 22:28

Lager --> hier

Häherecho+ Blaubeerfeder
Häherecho hatte sie gelassen, er fand es ok für ihn. Er würde es wohl genauso machen. Draußen am Lagerausgang half er ihr dann wieder und sie schländerten zur Lichtung. Dort angekommen blickte er zu ihr. Willst du dich irgendwo hin setzen? Ich könnte für dich was jagen gehen. Ich hab vorhin im Lager schon was gefressen. miaute er. Schneeflocken flogen auf sie und nach einer Weile schüttelte er die lästigen Dinger ab.Sein Fell war glatt und normal dicht. So eine frostige Kälte mochte er gar nciht. Viel lieber würde er die Sonne im Frühling geniesen.
Nach oben Nach unten

Gast
Gast


BeitragThema: Re: Die Mondlichtung   Mi 7 Okt - 17:31

Blaubeerfeder

<---DC Lager

Als Blaubeerfeder und Häherecho an der Mondlichung ankamen fing die Sonne gerade an auf zu gehen. Als Häherecho dann sagte das er ihr etwas jagen könnte sagte sie Klar gerne aber geh nicht zu weit weg ok. Ich war gestern jagen bevor mich der Fuchs erwicht hat. Das viel ihr eben spontan ein aber sie wusste nur das sie nachher wenn sie wieder im Lager waren einen Krieger schicken sollte um die Beute zu hohlen. Dann humpelte sie zu einer Wurzel und fegte mit dem Schwanz den Schnee runter. Dann setzte sie sich auf die Wurzel und wartete darauf dass Häherecho jagen ging.
Nach oben Nach unten

Gast
Gast


BeitragThema: Re: Die Mondlichtung   Mi 7 Okt - 17:51

Häherecho

Der silberne Kater trennte ich von ihr und schlich über die Lichtung. Es dauerte nicht lange und er hörte etwas im Gebüsch rascheln. Auf leisen Pfoten schlich er sich heran bis er nur noch eine Fuchslänge von einer Haselmaus entfernt stand. Leider befand sich vor ihm eine hohe Brombeerranke, und der Wind stand nur in seiner Richtung günstig. Nun gut. dachte er sich Vielleicht kann ich Schwesters Jagdmethode probieren. Er nahm all seine Spannung auf die Hinterläufe und sprang in einem sehr hohem Bogen über die Ranke ehe er sich in der Luft drehte und die Hselmäuse mit den Vorderpfoten packte und sie tötete.
Mit der Haselmaus im Maul kehrte er zu Blaubeerfeder zurück und legte sie vor ihre Füße.Hier, ich hoffe du magst sie. Er machte es sich neben ihr bequem und genoss die ersten Sonnenstrahlen auf seinem Pelz.
Nach oben Nach unten

Gast
Gast


BeitragThema: Re: Die Mondlichtung   Mi 7 Okt - 18:06

Blaubeerfeder

Häherecho schlich auf leisen Pfoten vorwärts. Er schien etwas entdeckt zu haben denn er stand vor einem Brombeerbusch. Er sprang geschickt darüber und kam kurze Zeit später mit einer kleinen Haselmaus zurück. Er legte sie Blaubeerfeder vor die Pfoten. Sie biss herzhaft hinein schluckte das Stück Maus hinunter. Sie sagte zu Häherecho Vielen Dank die Maus ist wirklich köstlich. Dann biss sie noch einmal hinein und mit diesem Bissen wurde ihr ein kleinen wenig übel. Aufeinmal überkam Blaubeerfeder ein so heftiges Gefühl der Übelkeit das sie auf der Wurzel anfing zu schwanken. Ich glaube die Maus war nicht mehr gut wisperte sie Häherecho zu dann legte sie sich hin und wollte einfach nur noch schlafen damit die Übelkeit weg ging. Dann schlief sie ein.
Nach oben Nach unten

Gast
Gast


BeitragThema: Re: Die Mondlichtung   Mi 7 Okt - 18:16

Häherecho

Der Kater lächelte und hatte den Kopf auf die Pfoten gelegt und die Augen geschlossen.ist das nicht  ein wundervoller Tag.seufzte er wohlig. Erst als ihr übel wurde blickte er auf. Alles ok? Soll ich nicht lieber Rostsplitter holen? Er roch an der Maus und fragte sich ob sie wohl schlecht sei. Häherecho nahm die Haselmaus und vergrub sie unter dem Brombeergestrüpp. Der Kater kam zurück Bachminze könnte dir sicher helfen. miaute er und leckte ihr über die Stirn. Leck etwas Schnee auf, du brauchst WAsser. Er lauschte an ihrem Bauch und hörte das starke Rumoren. Aös er ,merkte das sie schlief legte er sich neben sie und wärmte ihren Bauch.
Nach oben Nach unten

Gast
Gast


BeitragThema: Re: Die Mondlichtung   Mi 7 Okt - 21:49

Blaubeerfeder

Blaubeerfeder erwachte mit einem ziemlich schwumrigen Gefühl und ihr war immer noch übel. Aber dass konnte nicht an der Maus liegen sondern eher daran das sie mit dem verletzten Konchen zu schnell versucht hatte ohne Hilfr zu Laufen. Häherecho weißt du wie Scharfgabe aussieht? Die soll gut zum erbrechen sein und naja. Jetzt erst bemerkte Blaubeerfeder das Häherecho direkt an ihrem Bauch lag. Was machst du eigentlich an meinem Bauch sagte sie und fuhr erschrocken zurück. Sie fasste sich aber schnell wieder und legte sich wieder so eng an Häherecho ran. Dann nahm sie ein ganzes Maul voll Schnee wie Häherecho es gesagt hatte und schluckte ihn. Er schmeckte nach nix aber jetzt hatte sie keinen Durst mehr.
Nach oben Nach unten

Gast
Gast


BeitragThema: Re: Die Mondlichtung   Do 8 Okt - 20:18

Häherecho

Häherecho sah zu ihr auf. Schafgarbe? Nein leider nciht. Und ich liege an deinem Bauch weil Rostsplitter das auch immer gemacht hat wenn wir als Junge Bauchweh hatten. Er setzte sich auf. Ich denke das war um zu sehen wie schlimm es ist. Er musterte sie ehe er in die Ferne blickte, irgendwo in dieser Richtung lag das Lager des DonnerClans. Willst du zurück zu den anderen? miaute er besorgt. Danach ging er auf erneut auf die Schafgarbe ein Wenn du weißt wie die SChafgarbe aussieht kann ich nach welcher suchen. Sein Schwanz wedelte nervös von links nach rechts wärend er den Blick wieder auf sie richtete.
Nach oben Nach unten

Gast
Gast


BeitragThema: Re: Die Mondlichtung   Fr 9 Okt - 20:45

Blaubeerfeder

Offensichtlich wusste Häherecho nicht wie Scharfgabe aussah aber das war egal sie wusste es nähmlich auch nicht. Sie hatte es mitbekommen wärend Rostsplitter einmal eine Katze behandelt hatte der übel war. Ah deswegen lag er also an ihrem Bauch aber es war ohr auch oll kommen egal. Sie schwiegen eine kleine Zeit bis er sie fragte ob sie zu den anderen ins Lager zurück wollte. Sie antwortete ihm Auf keinen Fall hier mit dir ist es am besten. Er klang etwas besorgt aber das war ihr egal sie wollte nur hier sein und sich am besten nicht mehr bewegen. Leider weiß ich nicht wie Scharfgabe aussieht ich hatte es damals gehöhrt als Rostsplitter einmal darüber sprach. Aber es ist egal. miaute sie ihm zu.
Nach oben Nach unten

Gast
Gast


BeitragThema: Re: Die Mondlichtung   So 11 Okt - 14:50

Häherecho

Der silberne Kater blickte zu der Kätzin und nickte Wie du meinst, aber sag falls es dir zu viel wird. Er legte sich wieder neben sie und genoss die ersten Sonnenstrahlen die auf ihre Pelze trafen udn sie erwärmten. Er war sich nicht so sicher ob sie die Wahrheit sprach das es ihr gut ging. Aber sie würde es schon sagen da war er sich sicher. Er dachte noch einmal darüber nach dass sie sagte das es mit ihm hier am schönsten war. Irgendwie brachte ihn das zum Schmunzeln. Das war schon eine schöne Sache dachte er. Kurz blitzten zwei graue Katzen vor seinem inneren Auge auf. Er konnte sich kaum noch an ihr aussehen erinnern obwhol es doch noch gar nciht so lange her war. Häherecho verdrängte den Gedanken wieder und leckte sich eine Schneeflocke on der Nase.
Nach oben Nach unten

Gast
Gast


BeitragThema: Re: Die Mondlichtung   So 11 Okt - 15:08

Blaubeerfeder

Häherecho sagte das Blaubeerfeder es ihm sagen sollte wenn es ihr zu viel wir, aber das würde sie eh machen. sie antwortete Das würde ich eh tun du Schlaumeier sagte sie und fing an zu kichern. Es ergäbe keinen Sinn wenn sie nicht sagen würde wenn sie wa hatte weil er sie am Ende ins Lager schleppen müsste. Aufeinmal fing Häherecho an zu schmunzeln. Sie drückte sich fest an ihn ihr war wirklich kalt obwohl die ersten Sonnenstrahlen schon rauskamen. Ist das Ok wenn ich mich so an dich drücke? Mir ist nähmlich ziemlich kalt um wahr zu sein. fragte sie ihn.
Nach oben Nach unten

Gast
Gast


BeitragThema: Re: Die Mondlichtung   So 11 Okt - 15:52

Häherecho

Häherecho sah sie an und kicherte Klar das weiß ich doch. Er legte sich auf die Seite und griff spielerisch ihre Pfote ein. Er war nicht überrascht das es sie frohr, es war ja doch noch ziemlich kalt und die ersten Sonnenstrahlen kamen ja doch erst heraus. "Kannst du gerne machen. miaute er und setze legte sich wieder gerade hin so das er seinen Schweif um sie legen konnte. obwol sie älte war, war er ein langgewachsener Kater der sie ohne Probleme auf einer Seite wärmen konnte, wenn er sich neben sie legte.
Nach oben Nach unten

Gast
Gast


BeitragThema: Re: Die Mondlichtung   So 11 Okt - 19:34

Blaubeerfeder

Ha zum Glück wusste der Kater das sie eh Bescheid sagen würde. Sie war froh als er ihr sagte das es ok wäre wenn sie sich so an ihn presste. Die Kätzin fing an zu schnurren als er sich so legte das ihr immer auf einer Seite warm war je wie sie sich drehte. Dann legte er seinen Schwanz um sie und sie ringelten ihren um den von Häherecho. Sie wollte ihn nicht mehr los lassen. Dann sprach sie zu ihm Ich hatte mit einem Kater noch nie so viel Spaß wie mit dir und du bist auch der erste den ich wirklich gut leiden kann.
Nach oben Nach unten

Gast
Gast


BeitragThema: Re: Die Mondlichtung   So 11 Okt - 19:56

Häherecho

Häherecho hatte die Augen geschlossen und atmete die eisige Luft des Tages ein. Es war angenehm hier draußen, so still und ohne hektik. Doch Lange würden sie die Kälte, der ungeschützen Lichtung, nicht aushalten. Als sie sprach blinzelte er. So? Aber ich bin doch viel jünger als du? miaute er und war doch sehr verwundert. Im DonnerClan gab es doch viel reifere Kater als ihn. Gibt es nicht andere, erfahrenere Kater als mich? er war sich unschlüssig wohin dieses Gespräch führen würde. Er hatte noch nie darüber nachgedacht eine Gefährtin zu haben. Seine Gedanken jagten zu seiner Familie di ealle samt fort waren. Was wäre wenn sie auch sterbe? Wie würde er reagieren? Wie sein Vater? Oder seine Geschwister?.... er war so volle rzweifel.
Nach oben Nach unten

Gast
Gast


BeitragThema: Re: Die Mondlichtung   So 11 Okt - 22:45

Blaubeerfeder

Blaubeerfeder meinte es in ihrem Gewissen aber äuußerlich wusste sie es nicht. Sie mochte Häherecho sehr sogar fast mehr als ihr lieb war. Irgendwas sagte ihr in ihrer Fantasie das er für sie bestimmt war aber noch nicht jetzt. Sie lächelte ihn an. Häherecho fragte warum gerade er es gab doch ältere bessere Kater als Ihn Häherecho nimm es einfach hin irgendwas sagt mir das das dass richte ist irgendwo tief in mir drinnen. meinte die Kätzin Du bist einfach der netteste Kater den ich kenne dachte sie sich. Sie kuschelte sich enger an ihn. Noch wusste Blaubeerfeder nicht ob das was sie tat richtig war. Weder noch wussten sie dass Dieser Morgen alles änderte.
Nach oben Nach unten

Gast
Gast


BeitragThema: Re: Die Mondlichtung   Mi 14 Okt - 21:38

Häherecho

Häherecho hatte noch nicht wirklich darüber nachgedacht sich eine Partnerin zu nehmen. Vorallem keine die doch etwas älter war als er selbst. Und Blaubeerfeder, da war er sich gar nciht sicher. Sie war nett und lieb. Und sah auch gut aus. Aber er wusste nciht ob es so eine gute Idee war überhaupt eine Partnerin zu wählen. Was wäre wenn ihm das selbe passierte wie seinem Vater? Was wäre wenn sie sterben sollte? Wie? Was meinst du den? Meinst du das du Bauchschmerzen hast? er stand gerade auf dem Schlauch. Verwirrt blickte er sie an, das eine Ohr hing fragend auf der Seite.
Nach oben Nach unten

Gesponserte Inhalte



BeitragThema: Re: Die Mondlichtung   

Nach oben Nach unten
 

Die Mondlichtung

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 5 von 14Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 9 ... 14  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats :: Das Rollenspiel :: DonnerClan Territorium-