Der SchattenClan verändert sich - doch wie tief gehen diese Veränderungen?
 
StartseiteStartseite  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Die Suche hat 132 Ergebnisse ergeben 3

AutorNachricht
Beiträge mit dem Tag 3 auf Warrior Cats Keine10Thema: DonnerClan Lager
Onyx

Antworten: 1003
Gesehen: 16539

Suchen in: 
Alte RPG Themen
   Beiträge mit dem Tag 3 auf Warrior Cats I_icon_minipostThema: DonnerClan Lager    Beiträge mit dem Tag 3 auf Warrior Cats I_icon_minitimeFr 26 Apr - 16:55
Traumschleier

Königin | 19 Monde | #3 Post

___________________________________________

Traurig sah sie ihre ehemalige Mentorin an und berührte sie vorsichtig an der Schulter, als diese von ihrer verschwunden Schwester Siegelsplitter erzählte. Vielleicht hast du sie nicht gefunden, weil sie nicht gefunden werden muss? Schlug sie leise vor und sah nachdenklich die ältere Kätzin an. Möge das Schicksal sie auf andere Wege führe, braucht der Clan dich hier. Ich bin mir sicher, dass der Sternen Clan über ihre Pfoten wachen wird. Ihre dunkelbraunen Seelenspielge wanderten weiter über das Lager und sahen sich suchend um. Hast du Jadezahn heute morgen noch nicht gesehen? Ich hätte schwören können, dass ich seine Stimme schon hörte... Die Worte zu ihren Jungen überhörte die Königin gekonnt. Als ob sie nichts anderes als ihre Jungen mehr wäre, sie war immer noch eine eigenständige Persönlichkeit und nicht ihr ganzes Leben drehte sich um die kleinen Quälgeister.

Die Kätzin bemerkte das Saphirherz ihrem Blick zu Bussardfeder gefolgt war, woraufhin sie verlegen ihren Blick abwand und lieber den Boden vor ihren Pfoten betrachtete. 'Mit mir tauschen', dachte sie bitter, 'Wenn es so einfach ginge, jederzeit.' Glaub mir, Schmunzelte sie dagegen leise und machte eine ausschweifende Bewegung mit ihrem Schwanz. Dir würde das jagen und patrouillieren viel mehr fehlen, als du glaubst. Den ganzen Tag im Lager oder noch besser in der Kinderstube fest zu sitzen, ist nicht so wirklich das wahre. Und der liebende Gefährte ließ auch zu wünschen übrig. Aber wer weiß schon, was deine Zukunft noch für dich bereit hält? Und schon wieder bin ich am jammern... Ich sollte mich vermutlich mal gegen Übellaunigkeit und Weichei behandeln lassen.

Und was ist mit dir und Erdtatze? Sie drehte sich endgültig zu Saphirherz und ließ Bussardfeder mit seinen Neffen aus den Augen gleiten. Ihr würdet mit Sicherheit ein süßes Paar abgeben, meinst du nicht? Sie grinste ihre ehemalige Mentorin frech an, erinnerte wieder mehr an sich selbst in ihren Schülertagen. Ohja Saphirherz musste wahrhaftig Nerven aus Stein besitzen, sonst hätte sie sie vermutlich längst irgendwo heimlich in den Fluss geworfen und ertränkt.


___________________________________________

Erwähnt: Ihre Jungen, Bussardfeder, die Jungen von Flügeltanz, Jadezahn, Erdtatze & Siegelsplitter

Angesprochen: Saphirherz (@Katniss)
Beiträge mit dem Tag 3 auf Warrior Cats Keine10Thema: Versammlungsort
Luzifer

Antworten: 949
Gesehen: 19610

Suchen in: 
Alte RPG Themen
   Beiträge mit dem Tag 3 auf Warrior Cats I_icon_minipostThema: Versammlungsort    Beiträge mit dem Tag 3 auf Warrior Cats I_icon_minitimeSa 5 Jan - 22:24

» Rang und Clan: Krieger im FlussClan
» Alter: 35 Monde
» Statur: Groß und kräftig
» Augen: schwarzbraun
» Fell: weiß-amber
» Fellmuster: Gestreifte Bernstein Nuancen mit weißen Bauch und Schnauze, so wie weißen Pfötchen und Schwanzspitze.
» Beziehungen: Videl(Neffe); Graunebel(Cousin 2. Grades); Wirbelherz(Ex-Mentorin), Honigstern(Vorbild); Tintenfleck(Freundin), Pumapfote(Schülerin)
Libellenhimmel
Fahr für Infos mit der Maus über das Bild
:: zum Steckbrief :: Titelmusik AN || Musik AUS ::


Post No. #102 :: Chapter #3 ❝Ink in the River❞




//Erst mal gefühlt ein halbes Jahr Libellenhimmel vergessen XD//

Die Versammlung verlief sehr ruhig und auch Wirbelherz wurde anscheinend gut aufgenommen von den anderen Anführern. Nachdem die Große Versammlung vorbei war, brachen nach und nach alle auf. Nur Libellenhimmel verblieb noch etwas und schaute sich den Ort genauer an. Schon seltsam, dass sich vor vielen Blattwenden sich die Clans für diesen Ort entschieden hatten. Doch viel Zeit zum philosophieren blieb dem Kater nicht, denn die Sonne ging bereits auf und fast alle Katzen waren weg. Beschämt über seinen verspäteten Start zum Lager, beeilte sich Libellenhimmel besonders schnell, doch sein vollgesogenes Fell vom Regen machte ihn sehr träge und langsam, weshalb er seinen Clangefährten nur schwer folgen konnte.

-> FC Lager




Auf dem Weg ins Lager

Erwähnt: Wirbelherz
Spricht mit: -
Postpartner: (Ansprechbar)


(c) by Luzifer

Beiträge mit dem Tag 3 auf Warrior Cats Keine10Thema: DonnerClan Lager
Luzifer

Antworten: 1003
Gesehen: 16539

Suchen in: 
Alte RPG Themen
   Beiträge mit dem Tag 3 auf Warrior Cats I_icon_minipostThema: DonnerClan Lager    Beiträge mit dem Tag 3 auf Warrior Cats I_icon_minitimeDi 25 Dez - 21:08

» Rang und Clan: Krieger im DonnerClan
» Alter: 16 Monde
» Statur: Durchschnittlich, jedoch recht langer Schwanz
» Augen: goldgelb
» Fell: Weiß
» Fellmuster: Schwarze Tigerung, graue Pfoten, Ohren und Aalstrich
» Beziehungen: Schneestern(Mutter); Regensprenkel(Ältere Schwester); Pythonschatten(Schwager); Heuregen(ehm. Mentorin)
Hasensprung
Fahr für Infos mit der Maus über das Bild
:: zum Steckbrief :: Titelmusik AN || Musik AUS ::


Post No. #57 :: Chapter #2 ❝The Rabbit In The Moon❞



Auf einer lichtdurchfluteten Lichtung lauerten unbekannte Wesen versteckt im Unterholz und starrten mit ihren leuchteten Augen auf den Kater, der fragend um sich schaute. Aus irgendeinem Grund war er hier gewesen und wurde verurteilend beäugt. Unter den fremden Kreaturen befanden sich auch Katzen und eine davon war ihm sogar bekannt gewesen. Ein älterer graublauer Kater mit gelblich trüben Augen schaute ihn besorgt an, als wollte er ihm etwas sagen. Gerade als Hasenpfote sich danach erkundigen wollte, erwachte er aus seinem kurzem Traum im eigenen Nest. Die Stimme seiner Mutter hatte ihn geweckt, denn sie rief alle zusammen zu einer Versammlung. Ob diese im Zusammenhang mit der Großen Versammlung zu tun hatte, wusste Hasenpfote und hoffte sehr, dass alles okay war. Manchmal hörte er, dass es zu Streitigkeiten auf der Großen Versammlung käme, aber nie wirklich zu Kämpfen. Der Kater schüttelte sich kräftig und verließ dann den Bau, wo er auch gleich feststellte, dass der Regen stark nachgelassen hatte. Das weiße Fell der Anführerin war auf der Lichtung nicht zu übersehen und sofort reihte sich der Kater bei den anwesenden Katzen ein, um den Worten seiner Mutter zu lauschen. Ihre erste Botschaft war nicht erfreulich, da anscheinend Kometensplitter verschwunden war. Doch Schneestern schien sich sehr sicher zu sein, wer der Nachfolger werden sollte und ernannte daraufhin knapp und schnell Jadezahn zum neuen 2. Anführer. Der dunkle blaugraue Kater mit den bläulichgrünen Augen kannte Hasenpfote nur vom Sehen und Hören, doch er akzeptierte die Wahl der weißen Kätzin, wobei Regensprenkel auch eine gute Nachfolgerin geworden wäre. Mutter wird wissen, wieso sie ihn wählte, dachte sich Hasenpfote und wollte sofort den Namen rufen, doch dabei war die Versammlung noch gar nicht vorbei. Wolfspfote und er selbst wurden prompt dann auch noch aufgezählt, um diese zu Ernennen. Plötzlich wurde es sehr unangenehm für Hasenpfote. Er sollte zu Schneestern hin und seinen Kriegernamen erhalten, während alle ihn anstarren. Etwas nervös ging der Kater vor zum Hochstein und lauschte den Worten der Anführerin aufmerksam zu. „Ich verspreche es... Mutter", miaute er als Schneestern ihn auch abfragte. Seine Treue gehörte schon immer dem DonnerClan und dies würde auch immer so bleiben. Hasensprung sollte sein vollständiger Name lauten und auch die Worte der Kätzin erfühlten ihn mit Freude. Schneestern war stolz auf ihn. Endlich war er ein Krieger und auf die Nachtwache konnte er kaum warten. Sein Blick wanderte über die Katzenmenge, die zu Schneestern aufschauten. Es hatte etwas von seinem Traum, nur dass man ihn dieses mal nicht verurteilend ansah, sondern alle sich freuten. „Danke... Ich werde mein Bestes geben", flüsterte er zurück und verließ den Hochstein, damit Schneestern die Versammlung beenden konnte.


Schläft im Schülerbau// Vor dem Hochstein

Erwähnt: (Siebenschläfer im Traum), Schneestern, Regensprenkel, Jadezahn, Wolfspfote/-wind
Spricht mit: Schneestern
Postpartner: (@Nyx)

(c) by Luzifer




» Rang und Clan: 2. Anführer im DonnerClan
» Alter: 36 Monde
» Statur: stämmig, groß
» Augen: Jadegrün
» Fell: Dunkles Graublau
» Fellmuster: Heller Bauch und Schwanzspitze. Dunkle Schnauze, Hals, Brust, Pfoten und Schwanz.
» Beziehungen: Kastanienpelz(Ehe. Mentor); Saphirherz(Halbschwester); Wieselschweif(Cousin/Bester Freund); Herbstfall(Freund); Spechtglanz(Verwandte); Kleine Sonne(Schützling); Vipernpfote(Mag ihn nicht); Tundrapfote und Goldvogel(Feindinnen)
Jadezahn
Fahr für Infos mit der Maus über das Bild
:: zum Steckbrief :: Titelmusik AN || Musik AUS ::


Post No. #3 :: Chapter #1 ❝The Path❞




Trotz der lustigen Bemerkung fuhr man Jadezahn sofort an. Anscheinend traf er damit nicht den Humor seiner Schwester, die ihn sogar als unhöflich betitelte. Wobei sie wohl eher seine Worte gegenüber Erdtatze meinte. Sie ignorierte Jadezahn dann einfach und verabredete sich dann prompt zur Jagd mit dem ehemaligen FlussClaner. Schmollend starrte der dunkle blaugraue Kater Saphirherz an, während Erdtatze erklärte dass er die Beleidigungen schon lange nicht mehr ernst nahm. Dabei wollte Jadezahn doch nur helfen, weil Saphirherz so traurig aussah. Doch die Ursache war nicht Erdtatze, sondern Spiegelsplitter. Die Kätzin erklärte ihm, dass die Jüngere nach einer Unterhaltung an der Quelle einfach spurlos verschwand. „Ich komme gerade von der Quelle und war dort jagen. Aber Spiegelsplitter hatte ich dort jetzt auch nicht gesehen und davor auch nicht im Lager", antwortete er und lauschte dem anderen Kater zu, der vorschlug nach der Kriegerin gemeinsam zu suchen. Dagegen hatte Jadezahn nichts einzuwenden. Was wenn Spiegelsplitter etwas passierte? Da waren alle helfenden Pfoten zu gebrauchen. Das Thema wurde allerdings unterbrochen, als Schneestern das Lager betrat und zur Versammlung rief. Noch bei Saphirherz und Erdtatze, lauschte Jadezahn zu und verließ diese erst, als die Anführerin plötzlich seinen Namen für den neuen Stellvertreter nannte. Etwas abseits von den anderen Beiden schaute der Kater wie versteinert zu der weißen Kätzin auf. Seine jadefarbenen Augen funkelten kurz auf, wobei Jadezahn selbst die Situation kaum glauben konnte. Er war in den Augen von Schneestern würdig gewesen. Falkenstern, dachte er nur. Wie eins sein Urgroßvater, würde er wohl nun auch diesen Pfad beschreiten. Ob dieser vom SternenClan aus stolz auf ihn war? So genau konnte es ihm keiner sagen, doch ein Mitglied der Familie konnte ihr Stolz äußern. Mit einem Grinsen im Gesicht drehte sich Jadezahn um zu Saphirherz und wartete sehnlichst auf ihre Reaktion. Was sie ihm wohl sagen würde? Und Wieselschweif erst. Kastanienpelz musste auch davon erfahren. Wäre nicht gerade die Versammlung der Anführerin, würde es Jadezahn sofort allen erzählen. Gleich nach der Versammlung musste er allerdings zu Schneestern persönlich hingehen und sich bedanken.


Beim Kriegerbau

Erwähnt: Saphirherz, Erdtatze, Schneestern, Wieselschweif, Kastanienpelz, Spiegelsplitter
Spricht mit: Saphirherz und Erdtatze
Postpartner: @Katniss @Silbermond (@Nyx)


(c) by Luzifer

Beiträge mit dem Tag 3 auf Warrior Cats Keine10Thema: Versammlungsort
Luzifer

Antworten: 949
Gesehen: 19610

Suchen in: 
Alte RPG Themen
   Beiträge mit dem Tag 3 auf Warrior Cats I_icon_minipostThema: Versammlungsort    Beiträge mit dem Tag 3 auf Warrior Cats I_icon_minitimeFr 14 Dez - 2:40

» Rang und Clan: Krieger im FlussClan
» Alter: 34 Monde
» Statur: Groß und kräftig
» Augen: schwarzbraun
» Fell: weiß-amber
» Fellmuster: Gestreifte Bernstein Nuancen mit weißen Bauch und Schnauze, so wie weißen Pfötchen und Schwanzspitze.
» Beziehungen: Videl(Neffe); Graunebel(Cousin 2. Grades); Wirbelherz(Ex-Mentorin), Honigstern(Vorbild); Tintenfleck(Freundin), Pumapfote(Schülerin)
Libellenhimmel
Fahr für Infos mit der Maus über das Bild
:: zum Steckbrief :: Titelmusik AN || Musik AUS ::


Post No. #101 :: Chapter #3 ❝Ink in the River❞




Erneut fand sich Libellenhimmel auf der großen Versammlung wieder, jedoch dieses Mal konnte er den Kater vom letzten Treffen nicht ausmachen. Vlad war nicht auf der Lichtung zu erblicken, obwohl die Beiden sich doch hier wieder treffen wollten. Ob ihm etwas zugestoßen ist, fragte sich der amberfarbene Kater und schüttelte kräftig sein wasservollgezogenes Fell. Nebenbei lauschte er der Versammlung und den Worten der Anführer zu, aber der Inhalt ihrer Reden interessierte ihn nicht wirklich. Es ging doch eh immer nur um das Selbe. Und genau an diesem Punkt musste Libellenhimmel seinem alten Anführer recht geben. Der DonnerClan bleibt immer distanziert und unscheinbar. Der WindClan reizbar und wird so schnell immer die Zielscheibe des SchattenClans, der sich unter der Leitung von Froststern niemals ändern wird. Der Anführer ernannte sogar eine Kriegerin zu seiner Stellvertreterin als wäre es das Normalste auf der Welt. Anscheind war diese Goldvogel sehr stark, sonst hätte Froststern sie nicht gewählt. Wem wohl Wirbelherz zu ihrem Stellvertreter wählen wird? Bald würde es der FlussClan erfahren, doch die Neugier war so groß. Libellenhimmel konnte es nicht verheimlichen selbst auf den Posten her zu sein. Wirbelherz war seine Mentorin. Sie kannte ihn perfekt. Und auch Honigstern oder jetzt Honigtänzer, kannte die guten Seiten an Libellenhimmel. Dieses Potenzial musste Wirbelherz einfach nutzen. Je mehr sich der Kater darauf einstellte, desto ungeduldiger wurde er und bekam fast gar nicht mit dass die Große Versammlung vorbei war. Irgendwie hatte er sich mit niemanden unterhalten, weil er so auf seine eigenen Gedanken fixiert war.



Auf der Großen Versammlung

Erwähnt: Wirbelherz, Honigtänzer, Froststern und Goldvogel
Spricht mit: -
Postpartner: (Ansprechbar)


(c) by Luzifer

Beiträge mit dem Tag 3 auf Warrior Cats Keine10Thema: Versammlungsort
Luzifer

Antworten: 949
Gesehen: 19610

Suchen in: 
Alte RPG Themen
   Beiträge mit dem Tag 3 auf Warrior Cats I_icon_minipostThema: Versammlungsort    Beiträge mit dem Tag 3 auf Warrior Cats I_icon_minitimeSo 18 Nov - 14:56

» Rang und Clan: Stellvertreter im WindClan
» Alter: 54 Monde
» Statur: schlank, kräftig, scharfe Krallen
» Augen: Himmelblau
» Fell: Graubraun, kurz
» Fellmuster: schwarze Tigerung; schwarze Ohren und Schweif; weiße Umrandung um die Augen, sowie weißer Kinn, Hals und Bauch; weiße Pfoten, außer die rechte Vorderpfote
» Beziehungen: Abendsonne(Bruder); Vipernfluss(Neffe); Fuchsherz(Schwägerin); Wolkenstern(Ex-Mentor); Bussardkralle und Adlerstolz(Ex-Schüler); Sonnenpfote(Schüler); Bachsprung(Freundin)
Falkenjäger
Fahr für Infos mit der Maus über das Bild
:: zum Steckbrief :: Titelmusik AN || Musik AUS ::


Post No. #263 :: Chapter #5 ❝True Determination❞




<- WiC Lager

Eilig rannte Falkenjäger zum Treffpunkt und kam doch mit vollgesogenen Fell auch an. Der Himmel war währenddessen schon sehr düster geworden und nur vereinzelt blitzen helle Stellen hinter den dicken Regenwolken auf, gefolgt vom lauten Donner. Es war nicht das perfekte Wetter für eine Große Versammlung gewesen. Ob es etwas zu bedeuten hatte? Waren ihre Ahnen nicht gut gestimmt heute Nacht? Vielleicht eine Warnung, dass die Anführer sich dieses Mal nicht gegenseitig an fauchen sollten? Wolkenstern hatte ihm auch nichts in der Richtung genannt, dass sie dieses Mal Froststern erneut anfechten wird? Generell mussten sie alle schauen, wie der Anführer des SchattenClans drauf war und was er geplant hatte.


Auf der Großen Versammlung

Erwähnt: Wolkenstern und Froststern
Spricht mit: -
Postpartner:  (Ansprechbar)


(c) by Luzifer




» Rang und Clan: Krieger im FlussClan
» Alter: 33 Monde
» Statur: Groß und kräftig
» Augen: schwarzbraun
» Fell: weiß-amber
» Fellmuster: Gestreifte Bernstein Nuancen mit weißen Bauch und Schnauze, so wie weißen Pfötchen und Schwanzspitze.
» Beziehungen: Videl(Neffe); Graunebel(Cousin 2. Grades); Wirbelherz(Ex-Mentorin), Honigstern(Vorbild); Tintenfleck(Freundin), Pumapfote(Schülerin)
Libellenhimmel
Fahr für Infos mit der Maus über das Bild
:: zum Steckbrief :: Titelmusik AN || Musik AUS ::


Post No. #100 :: Chapter #3 ❝Ink in the River❞




<- FC Lager

Mit schweren Schritten kam auch Libellenhimmel endlich beim Versammlungsort an und schüttelte sich zunächst kräftig das Regenwasser auf seinem Fell. Es würde zwar nur etwas helfen, weshalb der Langhaarkater sich auch ein Platz unter einem Baum suchte, so der Regen nicht ununterbrochen herabfiel. Das laute Donnern betäubte sein Gehör immer für einen Moment, was sehr unpraktisch für Unterhaltungen war. Seine Augen suchten bekannte Gesichter, doch bis auf die vereinzelten FlussClanKatzen, erkannte Libellenhimmel kaum einen der anderen Clankatzen. Ob er sich einfach in die Unterhaltung stürzen sollte?Doch der Kater entschied sich zunächst einmal zu beobachten. Vielleicht gab es hier und da auch eine Katze, die noch keinen Gesprächspartner hatte.



Auf der Großen Versammlung

Erwähnt: -
Spricht mit: -
Postpartner: (Ansprechbar)


(c) by Luzifer

Beiträge mit dem Tag 3 auf Warrior Cats Keine10Thema: FlussClan Lager
Luzifer

Antworten: 977
Gesehen: 17276

Suchen in: 
Alte RPG Themen
   Beiträge mit dem Tag 3 auf Warrior Cats I_icon_minipostThema: FlussClan Lager    Beiträge mit dem Tag 3 auf Warrior Cats I_icon_minitimeFr 16 Nov - 22:11

» Rang und Clan: Krieger im FlussClan
» Alter: 33 Monde
» Statur: Groß und kräftig
» Augen: schwarzbraun
» Fell: weiß-amber
» Fellmuster: Gestreifte Bernstein Nuancen mit weißen Bauch und Schnauze, so wie weißen Pfötchen und Schwanzspitze.
» Beziehungen: Videl(Neffe); Graunebel(Cousin 2. Grades); Wirbelherz(Ex-Mentorin), Honigstern(Vorbild); Tintenfleck(Freundin), Pumapfote(Schülerin)
Libellenhimmel
Fahr für Infos mit der Maus über das Bild
:: zum Steckbrief :: Titelmusik AN || Musik AUS ::


Post No. #99 :: Chapter #3 ❝Ink in the River❞




Pumapfote kam rasch zu Wort und erwähnte, dass sie ihre Schwester am nächsten Tag besuchen würde. Ebenso auch Flammenherz. Libellenhimmel dachte nach, ob er die Beiden auch besuchen sollte, doch was wenn es nächsten Tag andere Pflichten für ihm gab? Außerdem musste er sich überlegen, was er mit Pumapfote morgen machen sollte. Jagen, Trainieren oder ihr doch einen freien Tag geben, um von der Großen Versammlung zu entspannen? Viel Zeit zum Überlegen hatte der Kater nicht, denn schon bald gab Wirbelherz das Signal zum Aufbruch und verließ mit den genannten Katzen das Lager. „Wir brechen auf, Pumapfote", sprach Libellenhimmel mit fester Stimme und verfolgte seine ehemalige Mentorin mit flinken Pfoten. Das letzte Mal als er dort war, hatte er Vlad vom DonnerClan kennengelernt. Ob der ältere Kater wieder dabei war und es ihm gut ging? Schließlich hatte Libellenhimmel noch viele Fragen an das ehemalige Hauskätzchen gehabt.

-> Versammlungsort



Auf dem Weg zur Großen Versammlung

Erwähnt: Pumapfote, Wirbelherz, Flammenherz, Frühlingspfote, Vlad
Spricht mit: Pumapfote
Postpartner: @Pumafell


(c) by Luzifer

Beiträge mit dem Tag 3 auf Warrior Cats Keine10Thema: FlussClan Lager
Luzifer

Antworten: 977
Gesehen: 17276

Suchen in: 
Alte RPG Themen
   Beiträge mit dem Tag 3 auf Warrior Cats I_icon_minipostThema: FlussClan Lager    Beiträge mit dem Tag 3 auf Warrior Cats I_icon_minitimeMi 7 Nov - 12:01

» Rang und Clan: Krieger im FlussClan
» Alter: 33 Monde
» Statur: Groß und kräftig
» Augen: schwarzbraun
» Fell: weiß-amber
» Fellmuster: Gestreifte Bernstein Nuancen mit weißen Bauch und Schnauze, so wie weißen Pfötchen und Schwanzspitze.
» Beziehungen: Videl(Neffe); Graunebel(Cousin 2. Grades); Wirbelherz(Ex-Mentorin), Honigstern(Vorbild); Tintenpfote(Freundin), Pumapfote(Schülerin)
Libellenhimmel
Fahr für Infos mit der Maus über das Bild
:: zum Steckbrief :: Titelmusik AN || Musik AUS ::


Post No. #98 :: Chapter #3 ❝Ink in the River❞




//Oh... Ich wurde beim letzten Post nicht markiert qwq//

<- Bach

Mit Pumapfote an der Seite kam Libellenhimmel im Lager des FlussClans an, wo gerade seine ehemalige Mentorin eine Versammlung abhielt. Seine sorge um Flammenherz und Frühlingspfote waren groß, aber genauso groß war auch seine Neugier was Wirbelherz zu sagen hatte. War es eine Ernennung oder die Aufzählung der Katzen für die Große Versammlung. Vielleicht war es auch die Ernennung ihres Nachfolgers. Der neue Stellvertreter zu werden, würde Libellenhimmel mit Freuden erfüllen und Wirbelherz kannte seinen Ehrgeiz und Mut. Er war perfekt dafür. Doch die Kätzin zählte nur die Katzen auf, die zur großen Versammlung gingen und ernannte die Jungen. Unter den genannten Katzen für die Versammlung waren auch Pumapfote und er, was den Krieger sehr freute. Er stimmte den Rufen der frischernannten Schülern zu und gesellte sich dann zum Lagerausgang zu seiner Schülerin. „Flammenherz und Frühlingspfote scheinen schon bei den Heilern zu sein. Ihnen geht es bestimmt schon viel besser", miaute er und versuchte die Kätzin aufzumuntern, doch vielleicht war sie bereits mit den Gedanken auch schon bei der Großen Versammlung.



Am Lagerausgang

Erwähnt: Pumapfote, Wirbelherz, Flammenherz, Frühlingspfote
Spricht mit: Pumapfote
Postpartner: @Pumafell


(c) by Luzifer

Beiträge mit dem Tag 3 auf Warrior Cats Keine10Thema: DonnerClan Lager
Mondblume

Antworten: 1003
Gesehen: 16539

Suchen in: 
Alte RPG Themen
   Beiträge mit dem Tag 3 auf Warrior Cats I_icon_minipostThema: DonnerClan Lager    Beiträge mit dem Tag 3 auf Warrior Cats I_icon_minitimeSo 30 Sep - 20:23
Blaubeerfeder #3
Nach einer Weile antwortete Eulenfeder. Blaubeerfeder zuckte kurz zusammen, da sie sich erschreckt hatte, da sie so in Gedanken war das sie die Welt um sich rum gerade nicht wirklich wahr genommen hatte. Sie hatte an ihren Bruder und ihre Mutter gedacht. Aber das verflog sehr schnell wieder nachdem die Heilerin geantwortet hatte.
Eulenfeder bat ihr mit dem Schweif einen Platz in ihrem Bau an, vom Regen geschützt, den sie dankend an nahm. Sie stand auf und setzte sich in den Bau der Heilerin hinen, wo es nun um einiges wärmer war.
"Danke, und ja das stimmt. Das ist es auf jeden Fall"sagte die Kätzin und nichte dankend mit ihrem Kopf. Als Eulenfeder meinte das ihre Todgeglaubte Mentorin wieder da sei, und sie sich fühlte als hätte sie ein Dachs erwischt, war Blaubeerfeder etwas verwirrt. "Seit wann ist sie denn wieder hier?fragte sie, und fügte nach einer Weile hinzu "Und was meinst du, mit von einem Dachs erwischt?. Eulenfeder fragte sie, wie es Blaubeerfeder ging und ob sie ihr behilflich sein könnte. Danke der Nachfrage Eulenfeder. Mir geht es soweit gut. Und behilflich sein kannst du mir an sich nicht. Ich hatte nur gerade nix zu tun, und da es bei dir augenscheinlich ähnlich war, dachte ich mir ich komme mal auf einen kleinen Plausch vorbei. Ich verstehe was du mit etwas spannendes meinst. Es ist schon interessant, wie so etwas passiert. Immer aufs neue, allerdings bin ich mir auch nicht sicher, ob es wirklich nötig ist. Das es immer so kalt wird und die Beute dann so rar, aber dadurch, das unser Lager so gut gebaut wurde, haben wir auch deulich bessere Lebensbedingungen. Aber solange man etwas zu essen bekommt und es nicht zu kalt wird hält man diese Zeit auch gut aus. sagte die Kätzin. Nach einer Weile jedoch, dachte die Kätzin an den Traum den sie gehabt hatte. Es wurde ihr direkt etwas wärmer. Und möglicherweise, war sie wieder nicht ganz anwesend, sondern dachte an eine schöne Blattfrische im Wald.

Erwähnt:Eulenfeder
Angesprochen:Eulenfeder
Beiträge mit dem Tag 3 auf Warrior Cats Keine10Thema: FlussClan Lager
Luzifer

Antworten: 977
Gesehen: 17276

Suchen in: 
Alte RPG Themen
   Beiträge mit dem Tag 3 auf Warrior Cats I_icon_minipostThema: FlussClan Lager    Beiträge mit dem Tag 3 auf Warrior Cats I_icon_minitimeMi 26 Sep - 13:58

» Rang und Clan: Krieger im FlussClan
» Alter: 31 Monde
» Statur: Groß und kräftig
» Augen: schwarzbraun
» Fell: weiß-amber
» Fellmuster: Gestreifte Bernstein Nuancen mit weißen Bauch und Schnauze, so wie weißen Pfötchen und Schwanzspitze.
» Beziehungen: Videl(Neffe); Graunebel(Cousin 2. Grades); Wirbelherz(Ex-Mentorin), Honigstern(Vorbild); Tintenpfote(Freundin), Pumapfote(Schülerin)
Libellenhimmel
Fahr für Infos mit der Maus über das Bild
:: zum Steckbrief :: Titelmusik AN || Musik AUS ::


Post No. #90 :: Chapter #3 ❝Ink in the River❞




//Ratten - @Efeuherz//

Bei seiner Ankunft bei den beiden Katzen wurde Libellenhimmel freundlich zurück gegrüßt. Er lauschte zu was Flammenherz zu sagen hatte, denn dieser schlug vor zu den Steinhaufen zu gehen und erwartete dann eine Antwort von ihm. „Ähm...", fing der Krieger an und zuckte kurz als die ersten Regentropfen ihn auf der Nase trafen. „Mh... ja klar, wieso nicht. Beim Regen wäre der Bach ungeeignet. Und beim Steinhaufen kann man, wie du schon sagtest, sehr gut trainieren", stimmte Libellenhimmel zu und fuhr mit der Pfote über die Schnauze. Sinnlos, denn der regen hatte bereits begannen stärker zu werden. Doch das Wetter allein würde sie nicht vom Training abhalten. Er gab Pumapfote ein Zeichen und rannte los zum vereinbarten Ort.

-> Steinhaufen



Auf dem Weg zum Steinhaufen

Erwähnt: Pumapfote, Frühlingspfote und Flammenherz
Spricht mit: Flammenherz
Postpartner: @Silbermond @Pumafell @Efeuherz


(c) by Luzifer

Beiträge mit dem Tag 3 auf Warrior Cats Keine10Thema: SchattenClan Lager
Luzifer

Antworten: 1061
Gesehen: 18500

Suchen in: 
Alte RPG Themen
   Beiträge mit dem Tag 3 auf Warrior Cats I_icon_minipostThema: SchattenClan Lager    Beiträge mit dem Tag 3 auf Warrior Cats I_icon_minitimeFr 21 Sep - 11:27

» Rang und Clan: Stellvertreter im SchattenClan
» Alter: 7 Jahre und 9 Monde
» Statur: Klein und flink
» Augen: Smaragdgrün
» Fell: Dunkelgrau, fast schwarz
» Fellmuster: weiß bis graue nebelhafte Tupfer
» Beziehungen: Goldvogel, Tannenblick, Maisherz und Aschenseele(EX-Schüler); Schneeleopardenzahn(Gefährtin); Echosplitter (Ziehtochter); Nebelhauch(Feindin); Froststern(Boss/Vertrauter)
» Erkrankung: Aortenthrombose
Graunebel
Fahr für Infos mit der Maus über das Bild
:: zum Steckbrief ::


Post No. #184 :: Chapter #3 ❝Abdication❞



Etwas schlechtes gefressen? Bei der Aussage wunderte sich der Kater etwas, da beide immer gemeinsam aßen. Vielleicht war es aber auch der ganze Stress den sie hatten. Die Sorge um Echosplitter schlug der Kriegerin bestimmt auf den Magen. Die weiße Kätzin wirkte etwas abwesend auf ihn, als schien sie sich gerade um anderes Gedanken zu machen. „Gut. Vielleicht war es das Fressen oder es ist der Stress seit der letzten Großen Versammlung. Egal was die Ursache war, aber bitte geh zu Krallenmond, wenn es nicht besser wird. Ich...", er brach und wendete sich ab von ihr. Sein Blick zwar von Verzweiflung geprägt, als hätte man ihn gebrochen oder er hätte versagt. Nur mit Überwindung schaffte der Kater es seinen Satz zu beenden: „Ich... kann dir in diesem Zustand keine Hilfe sein. Viel mehr bin ich gerade eine Last für alle und was ist, wenn es nicht besser wird? Wenn die Kräuter und Behandlung nicht anschlagen?" Was ist wenn ich als 2. Anführer nicht meine Pflichten nachgehen kann, oder als Krieger? Was wird dann aus mir? Doch diese Fragen konnte er ihr nicht sagen. Zu Groß war die eigene Angst verstoßen zu werden, weil man zu unfähig war. Wer konnte ihm versprechen, dass es besser werden würde und Schneeleopardenzahn an seiner Seite bliebe. Erst jetzt wurde ihm seine Hilflosigkeit bewusst und wie abhängig er jetzt vom Clan war. Als wäre er plötzlich ein Junges, oder viel mehr Ältester. So konnte es doch nicht gehen. Der Kater sammelte seine Kräfte und versuchte erneut seine Hinterbeine zu bewegen, doch kein Muskel rührte sich. Selbst sein Schwanz zeigte keine Regung, als wäre alles ab der Hüfte leblos. Gerade als sich die Panik wieder anbahnen wollte, riss sich Graunebel zusammen. Er war kein dummes Kätzchen gewesen und musste jetzt stark sein. Für sich und seiner Gefährtin. Doch alle weiteren Bemühungen waren umsonst. Er blickte auf, als er die Stimme von Froststern vernahm, der die Einteilung der Patrouille übernahm. Anscheinend hatte der Anführer einige Katzen ausgewählt und suchte diese jetzt Einzelt auf, statt es im Lager zu verkünden. Doch es genügte, um Graunebel erneut einen Seitenhieb zu verpassen. Noch nicht einmal die Patrouille konnte er einteilen. Stand es so schlecht um ihn, dass man ihn schon die Einteilung abnahm. Was ihm aber auch störte war, das anscheinend ihr Anführer mit auf die Patrouille ging. Hatte er den Zustand von seinem zweit Anführer noch nicht bemerkt? Wollte er jetzt aufbrechen, ohne ein Wort zu sagen? Was war los mit Froststern? Das Knurren konnte sich der dunkelgraue Kater nicht unterdrücken. Sein Nackenfell stellte sich verärgert auf und die Ohren legten sich an. „Fuchsdung!", fluchte er verbittert und kroch weiter zum Kriegerbau. Die Emotionen in ihm brannten durch. Er war sauer, verängstigt und frustriert zugleich. Frustriert über seinen Zustand. Verängstigt, das es für immer bleiben würde und er für alle eine Last wird. Und Sauer auf Froststern, dass dieser seine Pflichten übernahm und das Lager verlassen wollte, ohne ihn zu informieren. Für ihn war das alles so unwahr. nur ein schlimmer Traum, aus dem er anscheinend nicht erwachen konnte. Warum er? Warum jetzt? Wieso zum SternenClan?



Zwischen Frischbeutehaufen und Kriegerbau

Erwähnt:  Schneeleopardenzahn, Krallenmond und Froststern
Spricht mit: Schneeleopardenzahn
Postpartner: @Schneeleopardenzahn


(c) by Luzifer

Beiträge mit dem Tag 3 auf Warrior Cats Keine10Thema: FlussClan Lager
Luzifer

Antworten: 977
Gesehen: 17276

Suchen in: 
Alte RPG Themen
   Beiträge mit dem Tag 3 auf Warrior Cats I_icon_minipostThema: FlussClan Lager    Beiträge mit dem Tag 3 auf Warrior Cats I_icon_minitimeDo 13 Sep - 17:02

» Rang und Clan: Krieger im FlussClan
» Alter: 31 Monde
» Statur: Groß und kräftig
» Augen: schwarzbraun
» Fell: weiß-amber
» Fellmuster: Gestreifte Bernstein Nuancen mit weißen Bauch und Schnauze, so wie weißen Pfötchen und Schwanzspitze.
» Beziehungen: Videl(Neffe); Graunebel(Cousin 2. Grades); Wirbelherz(Ex-Mentorin), Honigstern(Vorbild); Tintenpfote(Freundin), Pumapfote(Schülerin)
Libellenhimmel
Fahr für Infos mit der Maus über das Bild
:: zum Steckbrief :: Titelmusik AN || Musik AUS ::


Post No. #89 :: Chapter #3 ❝Ink in the River❞




//Da @Kirschpfote Abwesend ist, wird auf Splitterfrost gewartet. Doch ich denke, sie wird nicht dagegen heben, wenn ihr Charakter mitgezogen wird. Würdest du Splitterfrost mitziehen, @Silbermond?

@Efeuherz und @Pumafell - Ich hätte nicht dagegen. Doch muss es denn wirklich wieder ein Fuchs sein? D: Der Wald scheint ja mit Füchsen und Hunden verseucht zu sein. Können es nicht Ratten oder vielleicht mal ein Dachs sein? #AbwechslungImRPG //


Über Libellenhimmels Aussage wirkte Herzgold verwirrt. Warum sollte man das Nest des Anderen nehmen. Belustigt schnurrte der Krieger auf und stupste mit der Pfote den Jüngeren an. „Weil ihr noch kein eigenes Nest im Kriegerbau habt. Die meisten frischernannten Krieger sind so müde von der Nachtwache, dass sie für sich kein Moos holen und sich dann einfach in ein fremdes Nest legen", erklärte er und dachte dabei an sich selbst. Er hatte sich damals auch viel Ärger eingefangen und wollte es den anderen Beide ersparen. Ob sie seinen Rat annehmen werden? Der Geruch von Fisch stieg ihm in die Nase und zuckte neugierig auf, als plötzlich seine Schülerin nehmen ihm war und zu ihm sprach. Sie hatte wohl gerade einen Fisch verzerrt. Ohne ihm. Sie fragte nach einem gemeinsamen Training mit Frühlingspfote und Flammenherz. Der amberfarbene Kater schaute zu den genannten Katzen rüber, die zu ihnen geduldig schauten. „Klar, warum nicht. Ich wollte sowieso mit dir trainieren gehen. Zwar hatte ich eine Einzelaufgabe für dich geplant, aber mit anderen zu lernen wirkt intensiver." Nach diesen Wort verbeugte sich der Krieger leicht vor Herzgold und Splitterfrost und gab Pumapfote das Signal zu Frühlingspfote und Flammenherz zu gehen. „Ich grüße euch", miaute er zu den Beiden und war bereit für das Training.



Bei Flammenherz und den Schülern

Erwähnt: Pumapfote, Splitterfrost, Herzgold, Frühlingspfote und Flammenherz
Spricht mit: Herzgold und Splitterfrost, Pumapfote, Frühlingspfote und Flammenherz
Postpartner: @Silbermond @Pumafell @Efeuherz


(c) by Luzifer

Beiträge mit dem Tag 3 auf Warrior Cats Keine10Thema: SchattenClan Lager
Luzifer

Antworten: 1061
Gesehen: 18500

Suchen in: 
Alte RPG Themen
   Beiträge mit dem Tag 3 auf Warrior Cats I_icon_minipostThema: SchattenClan Lager    Beiträge mit dem Tag 3 auf Warrior Cats I_icon_minitimeSa 8 Sep - 5:53

» Rang und Clan: Stellvertreter im SchattenClan
» Alter: 7 Jahre und 9 Monde
» Statur: Klein und flink
» Augen: Smaragdgrün
» Fell: Dunkelgrau, fast schwarz
» Fellmuster: weiß bis graue nebelhafte Tupfer
» Beziehungen: Goldvogel, Tannenblick, Maisherz und Aschenseele(EX-Schüler); Schneeleopardenzahn(Gefährtin); Echosplitter (Ziehtochter); Nebelhauch(Feindin); Froststern(Boss/Vertrauter)
» Erkrankung: Aortenthrombose
Graunebel
Fahr für Infos mit der Maus über das Bild
:: zum Steckbrief ::


Post No. #183 :: Chapter #3 ❝Abdication❞



Krallenmond ließ ihn die Kräuter da und verschwand mit der Bemerkung, dass er im Kriegerbau verweilen könnte. Auch Goldvogel ging, um ihren Schüler zu begrüßen und schlussendlich verschwand auch Schneeleopardenzahn ganz plötzlich ohne ein Wort. Nun war der unbewegliche Kater allein am Frischbeutehaufen und begann die stark riechenden Kräuter zu fressen, die ihm auf der Zunge brannten. Es war nicht sehr angenehm, aber wenn er danach wieder laufen konnte, würde er einen ganzen Busch davon verzerren. Die Kombination aus Gerüchen vernebelt dem Kater kurz die Sinne und ließ ihn sich beinah übergeben. Nie wieder Kräuter am Frischbeutehaufen, dachte er sich und versuchte sich fortzubewegen, in dem er wie ein Neugeborenes vor sich hin robbte. Doch es war nicht einfach den gesamten Unterleib nachzuziehen, daher war Graunebel sehr erfreut seine Gefährtin zu sehen als sie wieder zu ihm kam. „Hey, alles in Ordnung? Du warst plötzlich weg", erkundigte er sich besorgt. Im war bewusst das er in dem Zustand für Schneeleopardenzahn eine Belastung war und wollte sie daher nicht noch fragen, ob sie ihm in den Kriegerbau helfen würde. Ob es ein Problem plötzlich gab? Vielleicht mit Echosplitter?



Am Frischbeutehaufen

Erwähnt:  Schneeleopardenzahn, Goldvogel und Krallenmond
Spricht mit: Schneeleopardenzahn
Postpartner: @Schneeleopardenzahn


(c) by Luzifer

Beiträge mit dem Tag 3 auf Warrior Cats Keine10Thema: FlussClan Lager
Luzifer

Antworten: 977
Gesehen: 17276

Suchen in: 
Alte RPG Themen
   Beiträge mit dem Tag 3 auf Warrior Cats I_icon_minipostThema: FlussClan Lager    Beiträge mit dem Tag 3 auf Warrior Cats I_icon_minitimeSa 8 Sep - 5:15

» Rang und Clan: Krieger im FlussClan
» Alter: 31 Monde
» Statur: Groß und kräftig
» Augen: schwarzbraun
» Fell: weiß-amber
» Fellmuster: Gestreifte Bernstein Nuancen mit weißen Bauch und Schnauze, so wie weißen Pfötchen und Schwanzspitze.
» Beziehungen: Videl(Neffe); Graunebel(Cousin 2. Grades); Wirbelherz(Ex-Mentorin), Honigstern(Vorbild); Tintenpfote(Freundin), Pumapfote(Schülerin)
Libellenhimmel
Fahr für Infos mit der Maus über das Bild
:: zum Steckbrief :: Titelmusik AN || Musik AUS ::


Post No. #88 :: Chapter #3 ❝Ink in the River❞




//Vielen Dank für's Vertreten, Sumpfi//

Libellenhimmel erwachte in seinem gemütlichen Nest, als ihn ein kalter Windzug durch das Gebüsch weckten. Der Morgen war angebrochen und er hatte viel zu lange geschlafen. Eilig er hob sich der amberfarbende Kater und schüttelte sich so kräftig, das ihm danach kurz schwindelig wurde. Doch es half schnell die Nestreste aus seinem dicken Fell zu bekommen, wobei lose Haare mit abfielen. Das Fell wechselte sich. Für den Krieger ein Zeichen, dass es kälter werden würde. Auch draußen vor dem Bau zeigte sich der Himmel in einem tristen Grau an Grau. Die Luft war feucht und kündigte Regen an. Ob es wieder so ein starker und schlimmer Regen sein wird, wie in der Blattfrische? Im Blattfall war Regen nichts außergewöhnliches, doch es wäre fatal erneut das Lager verlassen zu müssen. Nun wo Libellenhimmel bereits verschlafen hatte, suchte er eine Aufgabe für sich. Ob Pumapfote auch noch schlief? Er könnte sie heute zum Jagen einladen oder eine Einzelaufgabe geben, damit sie lernt für den Clan zuerst zu sorgen. Der Gedanke gefiel dem Kater, und konnte das schwarze Fell seiner Schülerin im Lager erblicken. Sofort setze sich der Krieger in Bewegung. Steuerte auf Pumapfote zu, doch prompt blieb er neben Herzgold und Splitterfrost am Lagereingang stehen. „Hey ihr beiden. Eure Nachtwache ist vorbei. Ihr solltet euch ein Nickerchen im Kriegerbau gönnen, aber nicht in mein Nest, verstanden?", miaute er gute gelaunt zu den Beiden. Im war bewusst, das die meisten frischernannten Krieger nach einer schlaflosen Nacht sehr grantig waren, aber wollte sich den Spaß nicht entgehen lassen zu sehen, wie es Splitterfrost und Herzgold ging. Seltsam, das Wirbelherz sie noch nicht erlöst hatte. Ob seine ehemalige Mentorin zu beschäftigt war? Die Patrouillen waren auch noch nicht bestimmt worden.



Am Lagereingang

Erwähnt: Pumapfote, Splitterfrost, Herzgold und Wirbelherz
Spricht mit: Herzgold und Splitterfrost
Postpartner: @Silbermond @Kirschpfote


(c) by Luzifer

Beiträge mit dem Tag 3 auf Warrior Cats Keine10Thema: SchattenClan Lager
Bluttiger

Antworten: 1061
Gesehen: 18500

Suchen in: 
Alte RPG Themen
   Beiträge mit dem Tag 3 auf Warrior Cats I_icon_minipostThema: SchattenClan Lager    Beiträge mit dem Tag 3 auf Warrior Cats I_icon_minitimeSo 19 Aug - 14:15
Basaltberg #3
Müde lag der große Körper dort und versuchte zwanghaft wach zu bleiben. Immer wieder biss er sich selber ins Fell um nicht einzuschlafen, doch ob er das die ganze Nacht durchhalten würde war fraglich. Plötzlich hörte Basaltberg eine Regung hinter sich. Was hatte sie vor? Fragend blickte er mit erschöpften Augen hinter sich. Als er bemerkte das sie sich neben ihn legte lächelte er überrascht und legte seinen Kopf wieder an vorige Position. "Und du solltest nicht rede..." durch einen Kopf der sich auf seinen platzierte, wurde er gezwungen seinen Satz zu unterbrechen. Das konnte doch nicht wahr sein. Sie sollte schweigen, nicht er. "Wenn du nicht wach bleibst, weck ich dich morgen." Miaute er, jedoch eher unverständlich, da Bernsteinfluss ihn wohl schwer verstehen könnte wenn sie ihren Kopf auf seinem abgelegt hatte. Es nervte ihn zwar das er nicht mehr reden konnte, aber trotzdem genoss er den Schädel der sich auf seinem wolligem Fell niedergelassen hatte. Wenn Bernsteinfluss nicht wach bleiben würde, wäre morgen wahrscheinlich die Hölle los. Sie musste wach bleiben, oder zumindest morgen früh wach sein. Eigentlich wachte er immer relativ früh auf, aber es gab ja immer Katzen die vor einem aufstanden, also konnte er sich schlecht darauf verlassen. Außerdem durfte Bernsteinfluss nicht reden, das hatte sie jedoch schon getan. Natürlich würde Basaltberg sie nicht verpetzen, aber wie die anderen das hier sahen wusste er nicht. Was wenn ihr noch einmal was in normaler Stimmlage rausrutschte?! Basaltberg wusste nicht wie lang die Nacht war, also entschied er sich erst einmal wach zu bleiben, falls Bernsteinfluss einschlafen würde. Kurz summte er aus Spaß, was eine leichte Vibration durch seinen Schädel führte welche auch die andere Kriegerin mitbekommen sollte, die es sich auf seinem Kopf bequem gemacht hatte. Vielleicht konnten sie sich damit solchen Spielerein gegenseitig wach behalten.

redet mit Bernsteinfluss, versucht Bernsteinfluss zu belustigen
Beiträge mit dem Tag 3 auf Warrior Cats Keine10Thema: SchattenClan Lager
Luzifer

Antworten: 1061
Gesehen: 18500

Suchen in: 
Alte RPG Themen
   Beiträge mit dem Tag 3 auf Warrior Cats I_icon_minipostThema: SchattenClan Lager    Beiträge mit dem Tag 3 auf Warrior Cats I_icon_minitimeSa 18 Aug - 17:59

» Rang und Clan: Stellvertreter im SchattenClan
» Alter: 7 Jahre und 8 Monde
» Statur: Klein und flink
» Augen: Smaragdgrün
» Fell: Dunkelgrau, fast schwarz
» Fellmuster: weiß bis graue nebelhafte Tupfer
» Beziehungen: Goldvogel, Tannenblick, Maisherz und Aschenseele(EX-Schüler); Schneeleopardenzahn(Gefährtin); Echosplitter (Ziehtochter); Nebelhauch(Feindin); Froststern(Boss/Vertrauter)
» Erkrankung: Aortenthrombose
Graunebel
Fahr für Infos mit der Maus über das Bild
:: zum Steckbrief ::


Post No. #182 :: Chapter #3 ❝Abdication❞



Der ganze Tumult um ihm gefiel Graunebel nicht. Das ihm das Gefühl in den Hinterbeinen verließ jagte ihm Angst ein und verblendete zum Teil seine sonst so ruhige Art, weshalb er der Heilerin mürrische Antworten gab. Warum stellte sie ihn auch Fragen und tat nicht sofort etwas? Doch der dunkelgraue Kater blieb an der Seite seiner Gefährtin ruhig. Ihre Wärme tat ihm gut. Ihr strahlend weißes Fell fühlte sie unglaublich dick und weich an, als hätte es sich auf die Blattleere vorbereitet, was seltsam war da noch nicht vollständig Blattfall war. Aber es fühlte sich beruhigend an. Um Schneeleopardenzahn ein Zeichen zu geben, dass es ihm soweit gut ging, leckte er ihr einmal das Brustfell. „Krallenmond wird mich wieder gesund machen, ganz bestimmt", miaute er mit fester Stimme. Ja, die Heilerin würde es schaffen. Bisher hatte Krallenmond jede Katze gesund gemacht. Der SternenClan selbst stand hinter ihr. Durch den ganzen Trubel hatte Graunebel kaum mitbekommen, dass Froststern eine Versammlung abhielt und dessen Jungen zu Schülern ernannt hatte. Nur am Rande bekam er mit, dass Goldvogel, seine ehemalige Schülerin, Mentorin von Gletscherpfote wurde. Dazu hatte er ihr noch gar nicht gratuliert. Die goldene Kätzin kam zurück und legte ein feuchtes Moosball zu ihm hin mit den Worten, dass Krallenmond mit den Kräutern folgen würde. Der Stellvertreter nutzte die Chance, um mit der hilfsbereiten Kriegerin zu reden. „Vielen Dank, Goldvogel. Ich bin mir sicher, dass du eine gute Mentorin für Gletscherpfote sein wirst. Froststern hat dich zur Mentorin ernannt. Du solltest doich vielleicht deinem Schüler vorstellen." Der Kater blickte auf das Moos, an dem sich viele Wassertropfen gebildet hatten. Er hatte nicht wirklich Durst und doch leckte er einige Male das feuchte Grün. Währenddessen kam auch Krallenmond hinzu und legte zwei verschiedene Kräuter hin, die einen starken Geruch von sich gaben. „Ja etwas. Vielleicht sollte ich mich bis zur Genesung im Kriegerbau oder Heilerbau aufhalten. Ich kann doch schlecht weiterhin vor dem Frischbeutehaufen liegen. Das Fressen wäre zwar gleich in greifbarer Nähe, aber ich wäre den Anderen nur im Weg", beantwortete er ihre Frage und wartete auf ihre Reaktion. Was genau hatte er eigentlich und wie lange würde es bleiben? Als es sich zum ersten Mal bemerkbar machte, ging es nach einigen Herzschlägen wieder weg.



Am Frischbeutehaufen

Erwähnt:  Schneeleopardenzahn, Goldvogel, Froststern, Gletscherpfote und Krallenmond
Spricht mit: Schneeleopardenzahn, Goldvogel und Krallenmond
Postpartner: @Schneeleopardenzahn @Katniss @Wirbelherz


(c) by Luzifer

Beiträge mit dem Tag 3 auf Warrior Cats Keine10Thema: SchattenClan Lager
Luzifer

Antworten: 1061
Gesehen: 18500

Suchen in: 
Alte RPG Themen
   Beiträge mit dem Tag 3 auf Warrior Cats I_icon_minipostThema: SchattenClan Lager    Beiträge mit dem Tag 3 auf Warrior Cats I_icon_minitimeMo 25 Jun - 16:05

» Rang und Clan: Stellvertreter im SchattenClan
» Alter: 7 Jahre und 7 Monde
» Statur: Klein und flink
» Augen: Smaragdgrün
» Fell: Dunkelgrau, fast schwarz
» Fellmuster: weiß bis graue nebelhafte Tupfer
» Beziehungen: Tannenblick, Maisherz und Aschenseele(EX-Schüler); Schneeleopardenzahn(Gefährtin); Echosplitter (Ziehtochter); Nebelhauch(Feindin); Froststern(Boss/Vertrauter)
» Erkrankung: Aortenthrombose
Graunebel
Fahr für Infos mit der Maus über das Bild
:: zum Steckbrief ::


Post No. #181 :: Chapter #3 ❝Abdication❞



Auf seine spöttischen Worte fand Sommernacht kein Konter und schwieg eine Weile. War sie wirklich nur gekommen um etwas Süßholz zu raspeln? Innerlich seufzte der Kater und strengte sich an nicht zur Seite zur kippen, denn erneut fühlte es sich so an, als würden seine Hinterbeine taub werden. Mit beiden Vorderpfoten stützte sich der Dunkelgraue ab. Seine Gedanken über seine Hinterbeine verflogen kurz, als Schneeleopardenzahn dazu kam, ihm liebevoll grüßte und nicht von der Seite wich. „Du bist schon auf. Ich wollte dich mit einer gemeinsamen Beute überraschen", flüsterte er zurück und zuckte aus einer unergründlichen Sache zusammen, als Sommernacht ihre Worte fielen ließ. Seit wann war er ein Gegenstand, dass man nehmen und geben konnte? Manche Kätzinnen waren etwas seltsam. Ob sich darauf Schneeleopardenzahn einließ? Sie hatte kein Grund zur Eifersucht gehabt, weil doch zwischen ihm und Sommernacht nichts war und nie etwas sein wird. So sicher war sich der Stellvertreter, doch das Innere einer Kätzin war für einen Kater so unergründet wie die neun Leben vom SternenClan. Konnte ihm hier niemand aus der Lage helfen? Nur einige Pfotenschritte entfernt befand sich Aschenseele, sein ehemaliger Schüler. Vielleicht konnte er ihm helfen? Graunebel wollte den Kater zu sich rufen, doch als er etwas sagen wollte, verspürte er ein starkes Stechen in der Brust und kippte schwer atmend gegen die weiße Kriegerin.



Am Frischbeutehaufen

Erwähnt:  Sommernacht, Aschenseele und Schneeleopardenzahn
Spricht mit: Schneeleopardenzahn
Postpartner: @Schneeleopardenzahn @Loki @Silbermond


(c) by Luzifer

Beiträge mit dem Tag 3 auf Warrior Cats Keine10Thema: SchattenClan Lager
Luzifer

Antworten: 1061
Gesehen: 18500

Suchen in: 
Alte RPG Themen
   Beiträge mit dem Tag 3 auf Warrior Cats I_icon_minipostThema: SchattenClan Lager    Beiträge mit dem Tag 3 auf Warrior Cats I_icon_minitimeSa 23 Jun - 20:30

» Rang und Clan: Stellvertreter im SchattenClan
» Alter: 7 Jahre und 7 Monde
» Statur: Klein und flink
» Augen: Smaragdgrün
» Fell: Dunkelgrau, fast schwarz
» Fellmuster: weiß bis graue nebelhafte Tupfer
» Beziehungen: Tannenblick, Maisherz und Aschenseele(EX-Schüler); Schneeleopardenzahn(Gefährtin); Echosplitter (Ziehtochter); Nebelhauch(Feindin); Froststern(Boss/Vertrauter)
» Erkrankung: Aortenthrombose
Graunebel
Fahr für Infos mit der Maus über das Bild
:: zum Steckbrief ::


Post No. #180 :: Chapter #3 ❝Abdication❞



Zurück am Frischbeutehaufen grübelte Graunebel was er an Beute aussuchen sollte, denn er wollte seine Gefährtin damit überraschen. Eine Maus war keine gute Wahl. Vielleicht ein Frosch. Eine Besonderheit für den SchattenClan oder eine Eichechse. Die, die er und Schneeleopardenzahn das letzte Mal gefangen hatten. Doch diese konnte der dunkelgraue Kater nicht erblicken und drehte sich dann überrascht um, als Sommernacht ihn ansprach und charmant begrüßte. „Ich weiß nicht, ob ein madenverfressener Frischbeutehaufen ein schöner Anblick ist", warf der Kater spöttisch zurück und setzte sich. Ob die Kriegerin mit einem Anliegen zu ihm kam? Die Grenzpatrouille war schon aufgebrochen. Vielleicht ging es auch um die Jagdpatrouille oder um irgendeinem Schüler? Graunebels Sitzhaltung verlagerte sich nach einer Weile etwas nach links, worauf der Kater sich anstrengen musste gerade zu sitzen.



Am Frischbeutehaufen

Erwähnt:  Sommernacht und Schneeleopardenzahn
Spricht mit: Sommernacht
Postpartner: @Silbermond


(c) by Luzifer

Beiträge mit dem Tag 3 auf Warrior Cats Keine10Thema: FlussClan Lager
Luzifer

Antworten: 977
Gesehen: 17276

Suchen in: 
Alte RPG Themen
   Beiträge mit dem Tag 3 auf Warrior Cats I_icon_minipostThema: FlussClan Lager    Beiträge mit dem Tag 3 auf Warrior Cats I_icon_minitimeFr 22 Jun - 14:31

» Rang und Clan: Krieger im FlussClan
» Alter: 28 Monde
» Statur: Groß und kräftig
» Augen: schwarzbraun
» Fell: weiß-amber
» Fellmuster: Gestreifte Bernstein Nuancen mit weißen Bauch und Schnauze, so wie weißen Pfötchen und Schwanzspitze.
» Beziehungen: Videl(Neffe); Graunebel(Cousin 2. Grades); Wirbelherz(Ex-Mentorin), Honigstern(Vorbild); Tintenpfote(Freundin), Pumapfote(Schülerin)
Libellenhimmel
Fahr für Infos mit der Maus über das Bild
:: zum Steckbrief :: Titelmusik AN || Musik AUS ::


Post No. #78 :: Chapter #3 ❝Ink in the River❞




Erst die Grenzen, dann das Schwimmen, so sollte der Plan lauten. Pumapfote hatte glück, dann an der Grenze zum WindClan gab es einen Bach. Daher war es vom Vorteil zuerst die Grenze zum DonnerClan zu kontrollieren und dann die zum WindClan. Das Schwimmen sollte auch eine gute Wahl sein, wenn man bedenkt das Blattgrüne war und die Sonne sehr warm war. „Sehr gute Wahl, Pumapfote. Dann wollen wir mal aufbrechen. Honigstern wirst zwar gleich eine Versammlung abhalten, aber wenn wir nicht aufbrechen, könnten die anderen Clans die Chance nutzen und unser Territorium verkleinern. Noch dazu wird es nur eine Ernennung sein, so wie ich Honigstern kenne. Wir werden nichts verpassen und wenn doch, wird uns bestimmt wer informieren. Wollen wir? Unser erster Halt wird die Grenze zum DonnerClan sein", nach diesen Worten streckte auch Libellenhimmel sich einmal und brach dann auf. Er versicherte sich, dass die Schülerin ihm folgte, ihn dem er ab und zu nach hinten schaute. Ungern wollte er wieder eine Katze unterwegs verlieren.

-> DC/FC Grenze



Vor dem Lagereingang mit Pumapfote

Erwähnt: Pumapfote und Honigstern
Spricht mit: Pumapfote
Postpartner: @Pumafell



(c) by Luzifer

Beiträge mit dem Tag 3 auf Warrior Cats Keine10Thema: FlussClan Lager
Luzifer

Antworten: 977
Gesehen: 17276

Suchen in: 
Alte RPG Themen
   Beiträge mit dem Tag 3 auf Warrior Cats I_icon_minipostThema: FlussClan Lager    Beiträge mit dem Tag 3 auf Warrior Cats I_icon_minitimeMi 20 Jun - 20:11

» Rang und Clan: Krieger im FlussClan
» Alter: 28 Monde
» Statur: Groß und kräftig
» Augen: schwarzbraun
» Fell: weiß-amber
» Fellmuster: Gestreifte Bernstein Nuancen mit weißen Bauch und Schnauze, so wie weißen Pfötchen und Schwanzspitze.
» Beziehungen: Videl(Neffe); Graunebel(Cousin 2. Grades); Wirbelherz(Ex-Mentorin), Honigstern(Vorbild); Tintenpfote(Freundin), Pumapfote(Schülerin)
Libellenhimmel
Fahr für Infos mit der Maus über das Bild
:: zum Steckbrief :: Titelmusik AN || Musik AUS ::


Post No. #77 :: Chapter #3 ❝Ink in the River❞




„Ach nicht nötig. Ruh dich besser aus. Pumapfote und ich werden das auch zu zweit schaffen. Allerdings sollten wir jetzt aufbrechen und zur Versammlung nicht dabei sein. Die Grenzen werden nicht warten. Bis nachher Orchideenblüte", miaute Libellenhimmel und verneigte sich vor Honigstern, um sich dann zu Pumapfote zu begeben. „Hey Pumapfote. Wartest du schon lange? Tut mir leid... Wir brechen sofort auf. Orchideenblüte kann leider nicht, aber ohne sie, könnte ich dir nach den Grenzen noch was beibringen. Wie wäre das? Du darfst auch entscheiden was. Jagen, Kampfübung oder Schwimmen?", schlug der Krieger bei der Begrüßung vor und freute sich schon mit der Schülerin aufzubrechen. Zuerst würden sie die Grenzen zum DonnerClan überprüfen und danach die zum WindClan. Der amberfarbene Kater hatte schon genaue Vorstellungen. Hoffentlich war seine Schülerin genauso motiviert.



Vor dem Lagereingang mit Pumapfote

Erwähnt: Orchideenblüte, Pumapfote und Honigstern
Spricht mit: Orchideenblüte und Pumapfote
Postpartner: @Pumafell



(c) by Luzifer

Beiträge mit dem Tag 3 auf Warrior Cats Keine10Thema: FlussClan Lager
Luzifer

Antworten: 977
Gesehen: 17276

Suchen in: 
Alte RPG Themen
   Beiträge mit dem Tag 3 auf Warrior Cats I_icon_minipostThema: FlussClan Lager    Beiträge mit dem Tag 3 auf Warrior Cats I_icon_minitimeMi 20 Jun - 15:13

» Rang und Clan: Krieger im FlussClan
» Alter: 28 Monde
» Statur: Groß und kräftig
» Augen: schwarzbraun
» Fell: weiß-amber
» Fellmuster: Gestreifte Bernstein Nuancen mit weißen Bauch und Schnauze, so wie weißen Pfötchen und Schwanzspitze.
» Beziehungen: Videl(Neffe); Graunebel(Cousin 2. Grades); Wirbelherz(Ex-Mentorin), Honigstern(Vorbild); Tintenpfote(Freundin), Pumapfote(Schülerin)
Libellenhimmel
Fahr für Infos mit der Maus über das Bild
:: zum Steckbrief :: Titelmusik AN || Musik AUS ::


Post No. #76 :: Chapter #3 ❝Ink in the River❞




//WAHHH Ich habe die Patrouille komplett vergessen, sorry @Pumafell und @Katniss...
aber da Pumafell inaktiv ist... soll ich dann die Schülerin mitziehen, @Wirbelherz?//


Der Name des Katers fiel gemeinsam mit dem von Pumapfote und Orchideenblüte für die Patrouille. Mit einem Blick zu seiner ehemaligen Mentorin, erkannte Libellenhimmel das Zeichen, das er die Patrouille anführen sollte. Aufeinmal fühlte sich der Krieger unglaublich wichtig. Honigstern vertraute ihm und auch Wirbelherz übergab ihm wichtige Pflichten. Auch wenn es nur Einbildung von ihm war, so glaubte er doch die Beiden in ihm Potenzial sahen. Aber er als Stellvertreter oder Anführer? Das könnte ich niemals, dachte er sich und suchte seine Mitglieder zusammen. Seine Schülerin Pumapfote hatte die Worte vernommen und wartete bereits auf alle. Nur Orchideenblüte fehlte noch, doch diese war am Hochstein bei Honigstern. War eine Versammlung geplant? Neugierig gesellte sich der amberfarbene Kater zu der Kriegerin und fragte nach: „Wird Honigstern gleich zum Clan sprechen? Wir sind nämlich für die Patrouille eingeteilt." Bisher hatte der Anführer noch nichts gesagt. Gab es Probleme oder nur eine Ernennung? Egal was es war. Libellenhimmel wollte es wissen.




Vor dem Hochstein

Erwähnt: Orchideenblüte, Pumapfote, Wirbelherz und Honigstern
Spricht mit: Orchideenblüte
Postpartner: @Katniss



(c) by Luzifer

Beiträge mit dem Tag 3 auf Warrior Cats Keine10Thema: SchattenClan Lager
Luzifer

Antworten: 1061
Gesehen: 18500

Suchen in: 
Alte RPG Themen
   Beiträge mit dem Tag 3 auf Warrior Cats I_icon_minipostThema: SchattenClan Lager    Beiträge mit dem Tag 3 auf Warrior Cats I_icon_minitimeMi 20 Jun - 14:31

» Rang und Clan: Stellvertreter im SchattenClan
» Alter: 7 Jahre und 7 Monde
» Statur: Klein und flink
» Augen: Smaragdgrün
» Fell: Dunkelgrau, fast schwarz
» Fellmuster: weiß bis graue nebelhafte Tupfer
» Beziehungen: Tannenblick, Maisherz und Aschenseele(EX-Schüler); Schneeleopardenzahn(Gefährtin); Echosplitter (Ziehtochter); Nebelhauch(Feindin); Froststern(Boss/Vertrauter)
» Erkrankung: Aortenthrombose
Graunebel
Fahr für Infos mit der Maus über das Bild
:: zum Steckbrief ::


Post No. #179 :: Chapter #3 ❝Abdication❞



//Was ist denn hier los? Hier postet ja kaum einer O_O Ich dachte, seit meinem letzten Post sind 2-3 Seiten voll geschrieben worden :'D //

Außer Atem und mit Begleitung von Schwindel, kam Graunebel am Frischbeutehaufen an. Der Haufen sah noch gut aus, sodass niemand hungern müsste. Nur wenige der erlegten Beute wirkte mager, und einige begannen wie Krähenfraß zu stinken. Vermutlich hatten sich einige Maden in den betroffen Fang eingenistet, und sorgten für den fauligen Gestank. Der ältere Kater schob die Ursache für sein Schwindel auch darauf und machte sich daran die schlechte Beute auszusortieren. Ich sollte einen Schüler darauf ansetzen, dachte er sich. Doch er war zu erschöpft, um jetzt noch einen schlechtgelaunten Schüler anzutreffen und eine Aufgabe einzuteilen. Er nahm die aussortierten Beutetiere und brachte diese zum Schmutzplatz zu dem Rest. Bei seiner Rückkehr zum Frischbeutehaufen, ging es ihm derweil wieder etwas besser und doch legte er eine Pause ein. Das Laufen kam ihm ungemein schwer vor, als würde er etwas hinter sich mit schleifen, dass immer schwerer wurde.



Am Frischbeutehaufen -Ansprechbar-


Erwähnt:  -
Spricht mit: -
Postpartner: -


(c) by Luzifer

Beiträge mit dem Tag 3 auf Warrior Cats Keine10Thema: Die Wohnhäuser
Aschenfeuer

Antworten: 980
Gesehen: 14876

Suchen in: 
Alte RPG Themen
   Beiträge mit dem Tag 3 auf Warrior Cats I_icon_minipostThema: Die Wohnhäuser    Beiträge mit dem Tag 3 auf Warrior Cats I_icon_minitimeSa 16 Jun - 19:14

Zufrieden trabte ich zu der Terrasse auf der sich Weiße Lilie befand und begrüßte sie schon von weitem euphorisch. Natürlich wurde diese Begrüßung ebenso freundlich erwidert und ließ mich leise Schnurren. Ich hatte große Lust etwas zu unternehmen, wollte aber erst abwarten, was meine Freundin vielleicht zu sagen hatte. Zunächst sahen wir beide ihrer Zweibeinerin hinterher, die mit einer Tüte voller Leckereien aus dem Haus trat und uns sogleich zwei vor die Pfoten warf. Fast gierig machte ich mich über mein Stück her, das mir von der weißen Katze zugeschoben wurde und begann nun etwas lauter zu schnurren. Das merkwürdige Beutestück schmeckte ausgezeichnet, so zeigte ich wie auch Lilie meinen Dank der alten Frau.
Nachdem wir beide aufgegessen hatten, begann die Katze damit mich zu fragen, wie es mir ging, wo ich doch so fröhlich wie immer aussah. Ihre Worte ließen mich schmunzeln und ich zögerte ihr nicht sofort zu antworten, dass es mir so ging, wie ich auch aussah. Ich setzte mich zunächst gemütlich hin, hatte nicht vor in der nächsten Zeit von meinem Platz zu weichen, auf dem die Sonne doch meinen Pelz so angenehm wärmte, und fragte dann Weiße Lilie, wie es ihr ging und was sie in letzter Zeit erlebt hatte. Gleich danach fragte ich noch, ob wir beide heute etwas unternehmen wollten oder ob sie schon andere Pläne hatte und hoffte natürlich, dass ich nicht allein den Tag verbringen musste. Erfreulicher Weise berichtete die Nachbarskatze mir, dass es ihr gut ging und sie sich gut einleben konnte. Heute hatte sie wohl sogar im Bett ihrer alten Dame geschlafen und wollte bald ihren Namen herausfinden, wobei ihr ein Kater namens Löwenstolz helfen wollte. "Das freut mich. Ich habe auch wieder im Bett meines Herrchens geschlafen. Ich kann mir vorstellen, dass es ziemlich schwer ist, ihren Namen zu erfahren, denn dafür muss ein anderer Zweibeiner mal mit ihr sprechen und sie lebt ja allein mit dir zusammen. Aber vielleicht kommt ja jemand von meiner Familie mal bei ihr vorbei und dann musst du einfach gut deine Ohren spitzen, um den Namen zu erfahren - ist gar nicht so schwer." ermutigte ich sie und hörte ihr dann weiterhin gespannt zu, was sie zu meinem Vorschlag sagte, etwas gemeinsam zu unternehmen. "Das klingt sehr nett von ihm, würde man gar nicht denken bei so einem Namen." ich grinste leicht und hoffte, dass Lilie diesen Kommentar nicht böse aufnehmen würde. "Klar würde ich euch gern begleiten, aber ich denke, wir sollten erst Löwenstolz fragen, ob er mich überhaupt dabei haben will, immerhin kennt er mich noch nicht und wollte vielleicht mit dir allein sein." miaute ich ruhig und legte leicht den Kopf schräg. "Ich hoffe, du kannst in Zukunft Zweibeinern etwas mehr vertrauen. Klar gibt es ein paar echt mäusehirnige, aber es gibt ja auch mäusehirnige Katzen, denen man einfach aus dem Weg gehen muss. Es könnte dir nichts besseres passieren, als mit jemandem zusammen ein neues Gebiet zu erkunden, wenn sich die andere Katze dort auskennt und ihr euch gegenseitig helfen könnt." fügte ich schließlich noch hinzu und dachte kurz an meine ersten Zweibeiner, an die ich mich nur noch kaum erinnern konnte. Wenn ich aber durch einen solchen Rückschlag misstrauisch sein würde, hätte ich nun viel weniger Freunde und wäre vielleicht irgendwo allein gestorben, da man meiner Meinung nach nicht allein gegen alle ankämpfen kann. Man braucht immer ein Team, dass einem den Rücken stärkt und einem Kraft und Zuversicht schenken kann.


Erwähnt: Löwenstolz
Angesprochen: Weiße Lilie
Postpartner: @Efeuherz
Ort: Terrasse von Weiße Lilie
Beiträge mit dem Tag 3 auf Warrior Cats Keine10Thema: SchattenClan Lager
Luzifer

Antworten: 1061
Gesehen: 18500

Suchen in: 
Alte RPG Themen
   Beiträge mit dem Tag 3 auf Warrior Cats I_icon_minipostThema: SchattenClan Lager    Beiträge mit dem Tag 3 auf Warrior Cats I_icon_minitimeDi 29 Mai - 22:17

» Rang und Clan: Stellvertreter im SchattenClan
» Alter: 7 Jahre und 6 Monde
» Statur: Klein und flink
» Augen: Smaragdgrün
» Fell: Dunkelgrau, fast schwarz
» Fellmuster: weiß bis graue nebelhafte Tupfer
» Beziehungen: Tannenblick und Maisherz(EX-Schüler); Schneeleopardenzahn(Gefährtin); Echosplitter (Ziehtochter); Nebelhauch(Feindin); Aschenpfote(Schüler); Froststern(Boss/Vertrauter)
» Erkrankung: Aortenthrombose
Graunebel
Fahr für Infos mit der Maus über das Bild
:: zum Steckbrief ::


Post No. #178 :: Chapter #3 ❝Abdication❞



Der Traum des Katers war mehr ein Stresstraum gewesen. Das Ereignis mit seinen Hinterläufen verfolgte Graunebel sogar in seine Träume. Hilflos fühlte er sich und konnte nichts dagegen tun. Erst als seine Augen sich öffneten und er im Hier und Jetzt war, wurde ihm bewusst, dass es nur ein Traum war. Trotzdem ertappte sich der dunkelgraue Kater, wie er seine hinteren Pfoten zur Sicherheit bewegte, ohne seine Gefährtin zu wecken. Sie schlief so ruhig und friedlich. Graunebel konnte seine Augen kaum von ihr lassen, doch dann viel ihm ein, wie er Schneeleopardenzahn überraschen konnte und stand vorsichtig auf. Mit Beute am Nest, würde der Tag für sie beide gute beginnen und so machte sich der Stellvertreter auf dem Weg zum Frischbeutehaufen. Als er den Bau verließ, schaute er nochmal hinein, um sicher zu gehen, dass Schneeleopardenzahn noch schlief. Der Weg zum Haufen war trotzdem etwas komisch. Der Kater kam sich langsamer vor, als wären seine Pfoten noch nicht ganz wach - und doch unterspielte Graunebel es und führte seinen Weg weiter.

//@Schneeleopardenzahn - Ich weiß, die Beiden hatten eine kurze Nacht... sorry. Aber von mir aus kann der Plot starten :3
@Loki - du darfst gerne Aschenpfote zu Graunebel schicken.//




Auf dem Weg zum Frischbeutehaufen


Erwähnt:  Schneeleopardenzahn
Spricht mit: -
Postpartner: -


(c) by Luzifer

Beiträge mit dem Tag 3 auf Warrior Cats Keine10Thema: FlussClan Lager
Luzifer

Antworten: 977
Gesehen: 17276

Suchen in: 
Alte RPG Themen
   Beiträge mit dem Tag 3 auf Warrior Cats I_icon_minipostThema: FlussClan Lager    Beiträge mit dem Tag 3 auf Warrior Cats I_icon_minitimeMo 28 Mai - 1:58

» Rang und Clan: Krieger im FlussClan
» Alter: 27 Monde
» Statur: Groß und kräftig
» Augen: schwarzbraun
» Fell: weiß-amber
» Fellmuster: Gestreifte Bernstein Nuancen mit weißen Bauch und Schnauze, so wie weißen Pfötchen und Schwanzspitze.
» Beziehungen: Videl(Neffe); Graunebel(Cousin 2. Grades); Wirbelherz(Ex-Mentorin), Honigstern(Vorbild); Tintenpfote(???), Pumapfote(Schülerin)
Libellenhimmel
Fahr für Infos mit der Maus über das Bild
:: zum Steckbrief :: Titelmusik AN || Musik AUS ::


Post No. #75 :: Chapter #3 ❝Ink in the River❞




<- Bach

Bei Sonnenanbruch trat auch Libellenhimmel ins Lager mit hoffentlich auch Tintenpfote. Er schaute kurz zurück. Tintenpfote wirkte auf dem Weg hierher etwas müde. Natürlich sollte er auch etwas müde sein, aber das Nickerchen am Bach und die nasse Erfrischung wirken erstaunlich erwachend auf ihn. Seine Pfoten könnten noch eine Patrouille durchmachen. Oder irgendwas mit seiner Schülerin Pumapfote. Ob diese bereits wach war? Der Kater hielt die Augen offen, nicht nur nach seiner Schülerin, auch nach Wirbelherz und Honigstern. Sollte einer der Beiden fragen, wieso er mit Tintenpfote außerhalb des Lagers war, musste er das irgendwie erklären. Mittlerweile war sein Fell zum Großteil wieder trocken. Nur der Geruch vom nassen Fell würde die Frage bringen, ob er ein Bad genommen hätte und wieso. Geduldig wartete der Krieger auf Tintenpfote, um ihr noch einige Anweisungen zu geben. Ob ihr Mentor auch schon nach ihr suchte?




Auf dem Weg ins Lager

Erwähnt: Tintenpfote, Pumapfote, Wirbelherz und Honigstern
Spricht mit: -
Postpartner: @Kamiika-Akiyo



(c) by Luzifer

Beiträge mit dem Tag 3 auf Warrior Cats Keine10Thema: SchattenClan Lager
Narbenherz

Antworten: 1061
Gesehen: 18500

Suchen in: 
Alte RPG Themen
   Beiträge mit dem Tag 3 auf Warrior Cats I_icon_minipostThema: SchattenClan Lager    Beiträge mit dem Tag 3 auf Warrior Cats I_icon_minitimeMo 30 Apr - 16:53
Charakter: Narbenherz #3
Ort: SchattenClan Lager - auf der Lichtung
Angesprochen: Sturmseele, Bernsteinpfote und Graunebel
Postpartner: @Efeuherz @Aschenfeuer @Luzifer
Zusammenfassung: Ist im Lager und spricht mit Sturmseele und Bernsteinpfote, später mit Graunebel.

Der Kriegerin wurde ganz heiß unter dem Pelz, als Bernsteinpfote zu ihr sprach und ihrer Aussage zustimmte. Keine weitere Bemerkung kam von der Schülerin. Auch kein komisches Gucken. Schwer schluckte die Rotbraune und begann leicht zu zittern. Sie wurde plötzlich sehr nervös, denn Unterhaltungen waren nicht ihre Stärke. Was wenn sie etwas falsches Sagen würde und alle sie dann hassen? Auch Sturmseele grüßte zurück und erkundigte sich nach dem Wohlbefinden der Kriegerin. Dabei merkte er an, dass sie sich beide schon seit Monden nicht gesehen haben.
"G-Gut. Ich erfülle die täglichen Pflichten, Sturmseele."Um dem Clan keine Last zu werden - Doch das Letzte sprach sie nicht aus. Sie zuckte erschrocken auf, als ihr ehemaliger Mentor sie vor Bernsteinpfote vorstellte. Ob sie in seinen Augen eine gute Schülerin war?
Unmengen an Gedanken und Sorgen sammelten sich im Kopf der Kriegerin. Sie wollte nicht negativ auffallen, aber wenn sie nichts sagt, werde sie alle sie für komisch halten.
"Wie geht es dir, Sturmseele. Ich habe gehört, dass du im Heilerbau warst", miaute sie zaghaft und war sich dabei etwas unsicher. Sie wusste nicht genau was der Kater hatte. Sie hatte sich auch nicht erkundigt. Aber das er nun wieder auf der Lichtung war, deutete daraufhin, dass es ihm langsam besser ging.
Doch kaum hatte sie ihre Aussage gebracht, kam der Stellvertreter und teilte sie zur Patrouille mit Goldvogel, Finstermond und Tigerpfote. Wortlos nickte sie nur, doch antwortete dann schnell dem dunkelgrauen Kater: "Ich habe verstanden. ich werde sofort ihnen bescheid sagen. Danke Graunebel."
Die Blick wanderte ratlos über die Lichtung und blieb bei Bernsteinpfote und Sturmseele.
"Hm... Goldvogel habe ich vorhin in den Kriegerbau gehen sehen, aber wo sind Finstermond und Tigerpfote?", fragte sie sich ganz leise. Schließlich wollte sie Graunebel nicht verärgern.
Nach oben 
Seite 1 von 6Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Gehe zu: