Der SchattenClan verändert sich - doch wie tief gehen diese Veränderungen?
 
StartseiteStartseite  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Die Suche hat 2 Ergebnisse ergeben 263

AutorNachricht
Beiträge mit dem Tag 263 auf Warrior Cats Keine10Thema: Versammlungsort
Luzifer

Antworten: 949
Gesehen: 19610

Suchen in: 
Alte RPG Themen
   Beiträge mit dem Tag 263 auf Warrior Cats I_icon_minipostThema: Versammlungsort    Beiträge mit dem Tag 263 auf Warrior Cats I_icon_minitimeSo 18 Nov - 14:56

» Rang und Clan: Stellvertreter im WindClan
» Alter: 54 Monde
» Statur: schlank, kräftig, scharfe Krallen
» Augen: Himmelblau
» Fell: Graubraun, kurz
» Fellmuster: schwarze Tigerung; schwarze Ohren und Schweif; weiße Umrandung um die Augen, sowie weißer Kinn, Hals und Bauch; weiße Pfoten, außer die rechte Vorderpfote
» Beziehungen: Abendsonne(Bruder); Vipernfluss(Neffe); Fuchsherz(Schwägerin); Wolkenstern(Ex-Mentor); Bussardkralle und Adlerstolz(Ex-Schüler); Sonnenpfote(Schüler); Bachsprung(Freundin)
Falkenjäger
Fahr für Infos mit der Maus über das Bild
:: zum Steckbrief :: Titelmusik AN || Musik AUS ::


Post No. #263 :: Chapter #5 ❝True Determination❞




<- WiC Lager

Eilig rannte Falkenjäger zum Treffpunkt und kam doch mit vollgesogenen Fell auch an. Der Himmel war währenddessen schon sehr düster geworden und nur vereinzelt blitzen helle Stellen hinter den dicken Regenwolken auf, gefolgt vom lauten Donner. Es war nicht das perfekte Wetter für eine Große Versammlung gewesen. Ob es etwas zu bedeuten hatte? Waren ihre Ahnen nicht gut gestimmt heute Nacht? Vielleicht eine Warnung, dass die Anführer sich dieses Mal nicht gegenseitig an fauchen sollten? Wolkenstern hatte ihm auch nichts in der Richtung genannt, dass sie dieses Mal Froststern erneut anfechten wird? Generell mussten sie alle schauen, wie der Anführer des SchattenClans drauf war und was er geplant hatte.


Auf der Großen Versammlung

Erwähnt: Wolkenstern und Froststern
Spricht mit: -
Postpartner:  (Ansprechbar)


(c) by Luzifer




» Rang und Clan: Krieger im FlussClan
» Alter: 33 Monde
» Statur: Groß und kräftig
» Augen: schwarzbraun
» Fell: weiß-amber
» Fellmuster: Gestreifte Bernstein Nuancen mit weißen Bauch und Schnauze, so wie weißen Pfötchen und Schwanzspitze.
» Beziehungen: Videl(Neffe); Graunebel(Cousin 2. Grades); Wirbelherz(Ex-Mentorin), Honigstern(Vorbild); Tintenfleck(Freundin), Pumapfote(Schülerin)
Libellenhimmel
Fahr für Infos mit der Maus über das Bild
:: zum Steckbrief :: Titelmusik AN || Musik AUS ::


Post No. #100 :: Chapter #3 ❝Ink in the River❞




<- FC Lager

Mit schweren Schritten kam auch Libellenhimmel endlich beim Versammlungsort an und schüttelte sich zunächst kräftig das Regenwasser auf seinem Fell. Es würde zwar nur etwas helfen, weshalb der Langhaarkater sich auch ein Platz unter einem Baum suchte, so der Regen nicht ununterbrochen herabfiel. Das laute Donnern betäubte sein Gehör immer für einen Moment, was sehr unpraktisch für Unterhaltungen war. Seine Augen suchten bekannte Gesichter, doch bis auf die vereinzelten FlussClanKatzen, erkannte Libellenhimmel kaum einen der anderen Clankatzen. Ob er sich einfach in die Unterhaltung stürzen sollte?Doch der Kater entschied sich zunächst einmal zu beobachten. Vielleicht gab es hier und da auch eine Katze, die noch keinen Gesprächspartner hatte.



Auf der Großen Versammlung

Erwähnt: -
Spricht mit: -
Postpartner: (Ansprechbar)


(c) by Luzifer

Beiträge mit dem Tag 263 auf Warrior Cats Keine10Thema: Versammlungsort
Fate

Antworten: 949
Gesehen: 19610

Suchen in: 
Alte RPG Themen
   Beiträge mit dem Tag 263 auf Warrior Cats I_icon_minipostThema: Versammlungsort    Beiträge mit dem Tag 263 auf Warrior Cats I_icon_minitimeMi 15 Nov - 18:03


Wolkenstern

Anführerin || Windclan || #263

Rechtsseitig drangen dumpfe Schritte an besagtes Ohr, welche bereits von weitem die Schwere erzählten, jene die Tatzen zu tragen hatten. Indes drehte ich mich der kommenden Geräuschquelle entgegen. Kaum das ich die Katze richtig ins Visier nahm, kroch bereits das tranige Fischextrakt wie ein dürstendes Raubtier durch die kühle Luft. Seiden glänzte Öl im blassen Mondlicht und ließ selbst solch eigentlich fettige Strähnen ungemein elegant aussehen. Beinahe saß ich im Schatten des neuen Flussclananführers, lediglich mein Kopf strahlte weiß hervor. Zwar beeindruckte Honigstern allein durch sein massives Standbild, jedoch sah ich im schwachen Dunkellicht einzelne silbrige Haare, schwache Vorboten eines kommenden Alters. So schätzte ich mich um einiges jünger im Angesicht des Männchens ein. Goldene Augen musterten mit lockerer Häme. Entsprechend erwiderte ich in eiserner Ruhe. Warmer Honig traf auf kaltes Gold. Wie es die alltägliche Gewohnheit war, registrierte ich Honigstern sofort in meinem Gedächtnis, da ich aktuell im Nachteil gegenüber den anderen stand und somit keinerlei Informationen besaß. Neutral schnitt seine Stimme durch die Luft. Man hatte mich also für tot gehalten? Ungerührt ließ ich die unterschwellige Provokation an heruntergleiten, immerhin betrieb ich keine sinnlose Konversation, welche Beleidigungen beinhaltete. Allerdings schien mir der Kater auf mehr Inhalt aus, nachdem er sich nach der eher fragwürdigen Begrüßung hinsetzte, was ich ihm im selben Moment gleichtat.
Das Fell defensiv gegen klirrende Kälteschwaden aufgestellt, musterte ich Honigstern abwartend. Etwas höflicher gepolt hieß mich das braun-weiße Männchen Willkommen, sprach von einigen Geschehnissen innerhalb der vier Clans, von denen ich bestimmt Bescheid wusste, nachdem mir ja Falkenjäger immer Bericht erstattete. Bedächtig nickte ich und legte die Ohren leicht nach hinten, jedoch nicht aus Gram oder ähnlichem. „Es freut mich dir im direkten Gespräch zu begegnen, Honigstern. Zwar kommt mein Wort recht spät, dennoch möchte ich dich zu deinem Aufstieg beglückwünschen. Möge der Sternenclan deine Pfoten leiten.“ Respektvoll neigte ich meinen Kopf, drehte beide Ohrmuscheln nach vorne und verengte den Blick. „Von der letzten Versammlung wurde mir auf jeden Fall einiges unerfreuliches erstattet“, gab ich eher leiser von mir, blieb jedoch neutral in der Stimme. Ich kannte Honigstern nicht genug um einen plötzlichen Wutanfall zu bekommen oder mich im vollkommenen Hass gegenüber dem Schattenclan auszusprechen. Auch wenn hier Frieden herrschte, verbale Intrigen fanden immer einen Weg. Daher behielt ich meine kühle Mimik bei. Vielleicht konnte ich diese Nacht Verbündete finden? Ein stiller Gedanke, welchen ich stets im Hinterkopf behielt.

Angesprochen
Honigstern [@Bluttiger]
Erwähnt
Falkenjäger & Honigstern

@H a b i c h t f l u g
Nach oben 
Seite 1 von 1
Gehe zu: