Der SchattenClan verändert sich - doch wie tief gehen diese Veränderungen?
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Die Suche hat 2 Ergebnisse ergeben 251

AutorNachricht
Beiträge mit dem Tag 251 auf Warrior Cats Keine10Thema: WindClan Lager
Luzifer

Antworten: 998
Gesehen: 17750

Suchen in: 
Alte RPG Themen
   Beiträge mit dem Tag 251 auf Warrior Cats I_icon_minipostThema: WindClan Lager    Beiträge mit dem Tag 251 auf Warrior Cats I_icon_minitimeMi 25 Jul - 21:49

» Rang und Clan: Stellvertreter im WindClan
» Alter: 50 Monde
» Statur: schlank, kräftig, scharfe Krallen
» Augen: Himmelblau
» Fell: Graubraun, kurz
» Fellmuster: schwarze Tigerung; schwarze Ohren und Schweif; weiße Umrandung um die Augen, sowie weißer Kinn, Hals und Bauch; weiße Pfoten, außer die rechte Vorderpfote
» Beziehungen: Abendsonne(Bruder); Vipernfluss(Neffe); Fuchsherz(Schwägerin); Wolkenstern(Ex-Mentor); Bussardkralle und Adlerstolz(Ex-Schüler); Sonnenpfote(Schüler)
Falkenjäger
Fahr für Infos mit der Maus über das Bild
:: zum Steckbrief :: Titelmusik AN || Musik AUS ::


Post No. #251 :: Chapter #5 ❝True Determination❞




//Es könnte gut sein, dass ein Post noch kommt, oder dann schon Frostblick Falkenjäger vertritt.//

Bachsprung stimmte zu, gemeinsam nach Nebelhauch zu schauen. Die Heilerin wurde bei dem Kampf gegen Froststern schwer zugerichtet und man hatte oft nur noch Hirschblick gesehen. Zeitgleich fragte sich Falkenjäger, ob die beiden heiler bereits gefragt wurden was der SternenClan zu berichten hatte und ob es irgendwelche Prophezeiungen gab. Diese Chance sollte der Stellvertreter nutzen. Er und Bachsprung steuerten den Heilerbau an, als plötzlich ein rotbraun getigerter Schüler dazu kam und sie grüßte. „Sonnenpfote. Du warst ohne mich außerhalb des Lagers? Ich muss dich doch hoffentlich nicht daran erinnern, dass es gefährlich ist allein rauszugehen..." Sofort fiel Falkenjäger in einen strengen Ton, doch nach einigen Herzschlägen beruhigte er sich und musterte seinen Schülern. „Aber dem SternenClan sei dank, ist dir nichts passiert. Was hast du draußen getrieben?" Um mehr über den kleinen Ausflug seines Schülers zu erfahren, brach der graubraune Kater sein Vorhaben zur Heilerin zu gehen ab. Seinen Schüler jetzt zu tadeln wäre richtig, aber er war auch nicht ganz unschuldig gewesen, denn er hätte auf Sonnenpfote aufpassen müssen. Oder hatte er es ihm erlaubt und es durch den ganzen Stress nur vergessen? Möglich war es.



Auf der Lichtung bei Bachsprung und Sonnenpfote

Erwähnt: Bachsprung, Nebelhauch, Hirschblick und Sonnenpfote
Spricht mit: Sonnenpfote
Postpartner: @Federschwinge @Tsuki



(c) by Luzifer

Beiträge mit dem Tag 251 auf Warrior Cats Keine10Thema: WindClan Lager
Fate

Antworten: 998
Gesehen: 17750

Suchen in: 
Alte RPG Themen
   Beiträge mit dem Tag 251 auf Warrior Cats I_icon_minipostThema: WindClan Lager    Beiträge mit dem Tag 251 auf Warrior Cats I_icon_minitimeSa 12 Aug - 16:07
Blitzflamme [Vertretung]
Immer wieder ließ ich den Blick nervös umherschweifen. Tatsächlich hatte ich es irgendwie geschafft die Situation unter Kontrolle zu bekommen. Wie ich mit einem leichten Lächeln bemerkte schien Abendsonne wieder einigermaßen stabil und wurde aktiv von seiner Familie. Zwar mochte ich die steigende Enge nicht, doch solange keine weiteren Patienten auftauchten, sah ich kein Problem darin, da zusätzlich nun Fuchsherz und Funkensprung den Heilerbau betraten. Eh…so viele Katzen. Um mich von meiner eigenen Unsicherheit abzulenken widmete ich mich erneut Nebelhauch und ertrank in lobenden Worten. Solange der Sternenclan sie nicht holte, wollte die Heilerin ihren Posten nicht aufgeben und freute sich auf eine gemeinsame Zeit. Verlegen ringelte ich den Schweif um mein rechtes Vorderbein. „T-trotzdem…ohne deine Einweisung wäre ich nicht zu derlei Handlungen fähig…Ich bin froh, wenn du wieder auf den Pfoten bist, das kannst du mir glauben“, gab ich ehrlich gemeint von mir und erwiderte das Lächeln. Wer wusste schon wann sich die nächste Gelegenheit ergab? Auf meine Frage hin ob es körperlich noch irgendwo schmerzte wehrte das dunkelgraue Weibchen ab. Zwar wollte ich ihr nicht Recht glauben, doch das Vertrauen obsiegte dem Misstrauen. Nebelhauch wusste um ihre Belastung besser als ich.
„Das ist gut. Was mich etwas besorgt ist der Mangel an Spinnenweben…“, murmelte ich gedankenverloren vor mich hin als sich am Rande meines Blickfeldes plötzlich ein roter massiver Schatten empor schraubte. Innerlich zuckte ich zusammen. Nicht noch mehr Verletzte… Fest die Zähne zusammengebissen drehte ich mich langsam um, sah den brutal aufgerissenen Rücken von Bluttiger und den tiefen Einschnitt von Pastellregen. Entsetzt legte ich leicht meine Ohren an, die Augen erfassten geweitet das neue Massaker. „Heiler Sternenclan, seid ihr von einem Hund angegriffen worden?!“, entfuhr es mir ungewollt bevor ich automatisch hinter ins Lager rannte. Leise fluchend kratzte ich die letzten Reste an Spinnenweben zusammen. Für Pastellregen reichte der Verband eventuell noch, doch Bluttiger musste anders behandelt werden. Ungeduldig wartete bis der kleine Körper im nächsten Nest lag und stieß ausversehen bei einer Umdrehung den rötlichen Koloss. „Argh, tut mir leid…es ist so wenig Platz hier“, entschuldigte ich mich hastig. Zum Glück lag auf einem breiten Blatt noch Reste der zerkauten Salbe, die ich notdürftig über den tiefen Einschnitt strich. Für mich sah es mehr nach wütenden Krallen als einen Hundebiss auf, jedoch behielt ich die Vermutung für mich. Aktuell zählte es Leben zu retten. Flugs bandagierte ich den Brustkorb, wobei es aufgrund der Position langsam runterrutschte.
Etwas gestresst wandte ich den Blick in Richtung der Meute, die fast die Hälfte des gesamten Baus einnahm. „Ich gestatte Besuche, aber um ehrlich zu sein nimmt es langsam Überhand…Ich will eurer Sorge nicht im Wegstehen, aber bitte, wartet bis ich die neuen Patienten behandelt habe! So will ich mir nicht ständig auf die Pfoten treten, daher bitte ich jeden der aktuell bei Abendsonne verweilt kurz vor den Heilerbau zu gehen! Auch Abendsonne an sich braucht ausreichend Ruhe, wie die übrigen Katzen im Heilerbau.“ Direkt wandte ich mich an die Verwandtschaft des Katers und legte einen entschuldigenden Gesichtsausdruck auf. Ich hatte wirklich keine Lust immer wieder irgendwelchen Katzen auszuweichen, nur um unnötig Zeit zu verlieren. „Bluttiger, warte bitte hier, dich behandle ich als nächstes…ich muss nur noch kurz nach Spinnenweben suchen. Pastellregen an sich ist jetzt einigermaßen stabil, könntest du vielleicht solange die Pfote auf die eine Webe drücken? Sie rutscht immer wieder runter und es wäre besser sie verlöre nicht noch mehr Blut.“ Mit dieser Bitte rauschte ich in einem Zug aus dem Bau raus und hoffe bei meinem nächsten Eintritt einen leeren Heilerbau vorzufinden

Angesprochen: Nebelhauch (@Schneeleopardenzahn), Bluttiger (@Bluttiger), Kokosblüte (Löwenfeder), Fuchsherz (@Luzifer), Eichenpfote (@Wildblut), Schweifpfote (@Ostara), Funkensprung (@Nyx)
BITTE ALLE DURCHLESEN DIE IM HEILERBAU SIND, DANKE!


Wolkenstern

Anführerin || Windclan || #251

Aus schimmernden Auge sah ich meinem Sohn schweigend hinterher und ließ ihn ziehen. Jeder verarbeitete Trauer auf seine eigene Weise, so wurde auch Adlerpfote langsam größer und war schon lange nicht mehr das kleine hilflose Junge von damals. Lass dich nur nicht von ihr auffressen…es ist wie Gift. Seufzend schüttelte ich den Kopf. Schattenläufer sprang ebenfalls auf mit der Begründung nach Sturmpfote zu suchen. Allein der Gedanke ließ mich innerlich schauern, sie wusste nichts von der einschneidenden Tragödie. „Ich wünsche dir viel Glück mein Lieber…“, maunzte ich leise und richtete den Blick anschließend auf Falkenjäger, jener in stummen Respekt am Eingang wartete. In knappen Worten erklärte er mir, dass Blitzflamme nun da sei und die Verletzten behandelte. Wäre dort nicht der beißende Gram gewesen, hätte ich über jene Tatsache einfach hinweggesehen. Um dem Kater ebenbürtig zu sein quälte ich mich in eine sitzende Position. Zwar fühlte ich mich besser als zuvor, doch mein Körper forderte lautstark nach Ruhe.
Später, ich muss das Gespräch jetzt vollführen, außer ich will im ewigen Zorn verweilen. Bestimmt schlug ich mit dem Schweif auf den Boden und blickte Falkenjäger direkt ins Gesicht. „Komm bitte herein, ich muss noch eine Kleinigkeit mit dir bereden.“

Angesprochen
Schattenläufer & Falkenjäger
Erwähnt
Adlerpfote, Sturmpfote, Schattenläufer und Falkenjäger

@H a b i c h t f l u g
Nach oben 
Seite 1 von 1
Gehe zu: