Der SchattenClan verändert sich - doch wie tief gehen diese Veränderungen?
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Teilen
 

 DonnerClan Lager

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 18 ... 33, 34, 35 ... 37 ... 41  Weiter
AutorNachricht
Luzifer
Luzifer
Admin

Anzahl der Beiträge : 11069
Anmeldedatum : 18.05.14
Alter : 28
Ort : (۶•̀ᴗ•́)۶ - Irgendwo, um die Weltherrschaft an sich zu reißen

Meine Charaktere
Charaktere:

5 - DonnerClan Lager - Seite 34 Empty
BeitragThema: DonnerClan Lager   5 - DonnerClan Lager - Seite 34 I_icon_minitimeSa 14 Apr - 22:12

das Eingangsposting lautete :

Das Lager des DonnerClans liegt versteckt in einem Laubwald in der Mitte des Territoriums.
Es ist gut geschützt durch Büsche und Bäume und recht groß. Die Lichtung ist kreisförmig und vom Hochstein, der am Rand des Lager steht, gut übersehbar.
Die Baue sind mit Ranken gebaut worden und sehr stabil. Neben dem Heilerbau mundet ein kleiner Bach zur einer kleiner Quelle, und dient als Wasserstelle.

Zum Heilerbau: >>Link<<

Zum Frischbeutehaufen: >>Link<<

Wichtig: Im alten DonnerClan Lager kann man nicht mehr posten, da es voll ist. Bitte ab jetzt hier posten. Danke :3
Hier der Link zum alten Lager und den letzten Beiträgen zum nachlesen:

Altes DonnerClan Lager:




*klick*

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
☾ ~ ☪ ~☽
5 - DonnerClan Lager - Seite 34 Collab_lune_by_lunelapin-dbigel7
5 - DonnerClan Lager - Seite 34 Transparent_by_mimikouu-dch7539
Luzifer:
 

Graunebel:
 


5 - DonnerClan Lager - Seite 34 Luzifer_run_by_lunelapin-dbxxvmc

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://harvest-moon-rpg.aktiv-forum.com/

AutorNachricht
Wirbelherz
Wirbelherz
Moderator a.D.

Anzahl der Beiträge : 4659
Anmeldedatum : 22.06.14
Alter : 19
Ort : Handenaaand

Meine Charaktere
Charaktere:

5 - DonnerClan Lager - Seite 34 Empty
BeitragThema: Re: DonnerClan Lager   5 - DonnerClan Lager - Seite 34 I_icon_minitimeMi 24 Apr - 19:54

Kastanienpelz | im Ältestenbau

Als er aufwachte fühlte er sich schon sehr viel besser. Sein Hals fühlte sich nicht mehr so rau und trocken an und er verspürte auch keinen Hustenreiz. Zufrieden kuschelte er sich noch einmal enger in seinem Nest zusammen und genoss die Ruhe. Wobei, Ruhe? Seine Ohren zuckten als er schon das rege Treiben von Katzen draußen auf der Lagerlichtung hörte. Immer noch etwas schlaftrunken hob er dann doch seinen Kopf und öffnete seine Augen einen spaltbreit. Viel Licht viel nicht in den Ältestenbau, Kastanienpelz vermutete deshalb, dass es eher bewölkt draußen war. Er räusperte sich und begab sich dann doch in eine sitzende Position. Blinzelnd sah er sich im Ältestenbau um. Natürlich war außer ihm niemand hier. War schon irgendwie traurig, hier alleine zu sein, ohne Baugefährten. Da vermisste er es doch, im Kriegerbau zu schlafen. Aber ich bin kein Krieger mehr., rief er sich ins Gedächtnis, Und Schakalfeuer kommt ja immer um mich zu besuchen.
Bei dem Gedanken an seine Tochter schweifte sein Blick wieder zum Ausgang des Ältestenbaus. Seine Schnurrhaare zuckten amüsiert. Wie langweilig ihr wohl bei der Nachtwache gewesen war? Kastanienpelz beschloss nach ihr zu sehen, doch zuerst wollte er seinen Pelz einigermaßen in Ordnung bekommen. Langsam strich er sich mit seiner Zunge über die Brust und dann auch über die Flanken. Kurz wusch er sich auch das Gesicht und seine Ohren und bemerkte dabei, dass ihm die morgendliche Wäsche mehr Kraft raubte als üblich. Langsam und mit steifen Gliedern hob er sich dann aus seinem Nest und tappte langsam zum Ausgang des Ältestenbaus. Er blieb im Eingang stehen, kalte Luft schlug ihm entgegen und tatsächlich tanzten ein paar Schneeflocken durch die Luft. Sein Pelz sträubte sich leicht gegen die Kälte. Er sah hinaus auf die Lichtung und bemerkte Bussardfeder, Gepardenjunges, Otterjunges und Luchsjunges zusammen. Wie können sie schon so früh draußen spielen?, fragte er sich leise. Sein Blick schweifte zum Lagerausgang, wo Schakalfeuer in der Nähe von Lichtjäger saß. Hoffentlich würde sie bald jemand von der traditionellen Nachtwache erlösen. Der Hellbraune wusste noch genau, wie ungeduldig er nach seiner eigenen Ernennung gewesen war. Damals hatte Alphastern den Clan noch angeführt. Sein Blick schweifte weiter zum Frischbeutehaufen und sein Schweif schnippte. Sein Magen gab ein leises, knurrendes Geräusch von sich. Ob wohl ein Krieger oder ein Schüler ihm sein Frühstück bringen würden? Er hoffte es zu mindest..

[wacht auf / beobachtet das Treiben auf der Lagerlichtung]

Erwähnt: Schakalfeuer, Bussardfeder, Gepardenjunges, Otterjunges, Luchsjunges, Lichtjäger
Angesprochen: -

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Charas:
 

“Don’t let yesterday take up too much of today.”
– Will Rogers


ElsterxFunken:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Luzifer
Luzifer
Admin

Anzahl der Beiträge : 11069
Anmeldedatum : 18.05.14
Alter : 28
Ort : (۶•̀ᴗ•́)۶ - Irgendwo, um die Weltherrschaft an sich zu reißen

Meine Charaktere
Charaktere:

5 - DonnerClan Lager - Seite 34 Empty
BeitragThema: Re: DonnerClan Lager   5 - DonnerClan Lager - Seite 34 I_icon_minitimeMi 24 Apr - 20:15


» Rang und Clan: 2. Anführer im DonnerClan
» Alter: 38 Monde
» Statur: stämmig, groß
» Augen: Jadegrün
» Fell: Dunkles Graublau
» Fellmuster: Heller Bauch und Schwanzspitze. Dunkle Schnauze, Hals, Brust, Pfoten und Schwanz.
» Beziehungen: Kastanienpelz(Ehm. Mentor); Ruinenlicht(Schwester); Saphirherz(Halbschwester); Wieselschweif(Cousin/Bester Freund); Herbstfall(Freund); Spechtglanz(Verwandte); Ampferblüte(Ehm. Schülerin); Kleine Sonne/Farnpfote(Schützling&Schülerin); Vipernpfote(Mag ihn nicht); Tundrapfote und Goldvogel(Feindinnen)
Jadezahn
Fahr für Infos mit der Maus über das Bild
:: zum Steckbrief :: Titelmusik AN || Musik AUS ::


Post No. #19 :: Chapter #1 ❝The Path❞




Mitgezogen/Vertretung: Farnpfote

<- Jagdgebiet

Mit einer erschöpften Farnpfote kam Jadezahn im Lager an. Beide Katzen überkam sofort die Müdigkeit nachdem sie sich das ganze Territorium anschauten. „Ich hoffe, diese Lehrstunde kam dir recht. Man sollte sein Territorium am Besten kennen, Farnpfote", sprach Jadezahn mit einer leichten strenge, um seine eigene Müdigkeit zu unterdrücken. Ihm fiel auch ein, dass er die Patrouille einteilen müsste, wobei er noch nicht einmal wusste, ob die Letzte wieder zurück war. „Lege dich hin. Ab Sonnenhoch gehen wir Jagen. Bis dahin solltest du ausgeruht sein", wies er seine junge Schülerin an und gab ihr das Zeichen zu gehen. Er schaute der Katze noch nach, wie sie in den Schülerbau ging und im Dunklen verschwand. Nun endlich konnte er selbst sich das gähnen nicht unterdrücken und suchte mit seinen schläfrigen grünen Augen die Katzen, die er auf die Patrouille schickte. Oder sollte er besser schon die Nächste einteilen? Vielleicht sollte er Schneestern dazu befragen, aber auch von der Anführerin war nichts zu sehen. Kurzerhand entschied sich der dunkle Kater eine Weile zu warten, bevor er die Nächste Patrouille einteilte.


Am Lagereingang (Ansprechbar)

Erwähnt: Farnpfote & Schneestern
Spricht mit: Farnpfote
Postpartner: (@Frostblick - Farnpfote ist nun im Schülerbau)

(c) by Luzifer


✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
☾ ~ ☪ ~☽
5 - DonnerClan Lager - Seite 34 Collab_lune_by_lunelapin-dbigel7
5 - DonnerClan Lager - Seite 34 Transparent_by_mimikouu-dch7539
Luzifer:
 

Graunebel:
 


5 - DonnerClan Lager - Seite 34 Luzifer_run_by_lunelapin-dbxxvmc

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://harvest-moon-rpg.aktiv-forum.com/
Igelnacht
Igelnacht
Moderator

Anzahl der Beiträge : 1782
Anmeldedatum : 22.02.15
Alter : 19
Ort : Nicht mehr zuhause?

Meine Charaktere
Charaktere:

5 - DonnerClan Lager - Seite 34 Empty
BeitragThema: Re: DonnerClan Lager   5 - DonnerClan Lager - Seite 34 I_icon_minitimeDo 25 Apr - 0:00



Knoblauchpelz
Knoblauchpelz fror, in seinem Traum, und auch noch, als er erwachte. Der weiße Kater sah sich nach seiner Gefährtin um, nur um dann etwas unwirsch feststellen zu müssen, dass diese ja nach wie vor in der Kinderstube war, wo sie ihre gemeinsame Jungen großzog. Hoffentlich hatten die kleinen Racker ihr diese Nacht mehr Schlaf gelassen, zu Beginn ihrer Zeit als Königin war Flügeltanz ihm immer ganz schön mitgenommen vorgekommen. Mitgenommen, aber glücklich, musste man dazu sagen. Knoblauchpez schälte sich aus seinem Nest, unterzog sich einer flüchtigen, wärmenden Fellwäsche, und trat dann gebückt aus dem Kriegerbau, bis er wieder aurecht stehen konnte. De Schultern gestrafft, ließ er seinen Blick über das Lager schwiefen, bevor er zum Frischbeutehaufen gehen wollte, um Flügeltanz, und vielleicht auch den Jungen etwas Gutes mitzubringen, als er eben jene in Begleitung von Bussardfeder erblickte. Es ärgerte ihn, dass die drei sich so gut mit dem Jüngeren verstanden, vor allem ärgerte es ihn auch, dass er selbst nicht wusste, was er falsch machte, was Bussardfeder richtig machte. In Bezug auf die Jungen. Sollte er jemals auch nur einen Blick auf Flügeltanz werfen, würde Knoblauchpelz sich vermutlich offen mit ihm anlegen... So blieb es bei einem feindseligen Blick in Richtung des Braunweißen, bevor Knoblauchpelz sich spontan noch dazu entschied, einen kleinen abstecher zu Jadezahn zu unternehmen, der am Lagereingang stand und herzhaft und nicht zu überhören laut gähnte.
Knoblauchpelz setzte eine besorgte Miene auf, als er sich seinem Halbbruder näherte. "Jadezahn, alter. Du darfst keine Nächte mehr durchmachen, wenn du dann hinterher so aussiehst." Knoblauchpelz runzelte die Stirn, ehe er schmunzelnd, weil er nicht ernst bleiben konnte, ergänzte: "Du musst auch an dein Alter denken, vielleicht bekommst du doch gar keine mehr ab."
#Knoblauchpelz
Angesprochen: Jadezahn @Luzifer
Erwähnt: Flügeltanz @Erlensturm, Luchjunges, Gepardenjunges, Otterjunges, Bussardfeder
Ort: Kriegerbau | beim Lagereingang

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
5 - DonnerClan Lager - Seite 34 Charas11

Gold
fließt zäh
wie die Gewalt
hinter jeder zarten Berührung

Morten Klintø
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Erlensturm
Erlensturm
Erfahrener Schüler

Anzahl der Beiträge : 104
Anmeldedatum : 21.03.19
Alter : 20

Meine Charaktere
Charaktere:

5 - DonnerClan Lager - Seite 34 Empty
BeitragThema: Re: DonnerClan Lager   5 - DonnerClan Lager - Seite 34 I_icon_minitimeDo 25 Apr - 15:19

Flügeltanz - 24 Monde - Königin
Ort: Kinderstube | Lagereingang

Als Flügeltanz ihre Augen aufschlug, merkte sie sofort, dass ihre Jungen nicht in ihrem Nest waren. Die kalte Stelle zeigte auch, dass diese schon länger verschwunden waren. Unruhig setzte sie sich auf. Die hübsche Kätzin war so fertig gewesen, dass sie die ganze Nacht tief und fest geschlafen hatte. Sie hatte nichts mitbekommen. Es ging ihr die letzten Tage nicht so gut, sodass die Jungen viel zu kurz gekommen waren, weshalb sie sich Vorwürfe machte. Was war sie nur für eine Mutter?
Aber Flügeltanz konnte das jetzt wieder gut machen, da sie sich erholt hatte. Sie streckte sich kurz und schlüpfte dann aus dem Bau heraus. Ihre Jungen konnten nicht weit gekommen sein, normalerweise streiften die drei gerne durch das Lager und stellten dort jeglichen Unsinn an. Langsam ließ sie ihren Blick durch das Lager streifen und sie entdeckte ihre drei Lieblinge bei Bussardfeder, ihren Cousin. Beruhigt setzte sich die hübsche Kätzin hin und betrachte sie aus der Ferne. Sie waren so schnell gewachsen und würden in circa einem Mond zu Schülern ernannt werden. Für sie verging die Zeit wie im Fluge. Ihr kam es so vor, als wäre die Geburt erst gestern gewesen.
Flügeltanz sah sich wieder um, da noch mehr Katzen auf den Beinen waren. Sie suchte einen bestimmten Kater und sie entdeckte diesen am Lagereingang mit Jadezahn. Da sie ihre Jungen die Zeit mit Bussardfeder gönnte, wollte sie sich gleich mal auf den Weg zu ihren Gefährten und dessen Halbbruder machen. Dies machte sie auch prompt und als sie bei den beiden ankam, nickte sie Jadezahn kurz zu und berührte Knoblauchpelz mit ihrer Nase an seiner Wange. "Hallo euch beiden. Ich hoffe euch geht es gut und ich störe euch nicht." Der zweite Anführer kam ihr sehr erschöpft vor und sie sah ihn bemitleidend an. Da brauchte jemand dringend Schlaf, aber in seiner Position konnte man sich wohl nicht so einfach eine Auszeit nehmen.

Angesprochen: Knoblauchpelz (@Igelnacht) & Jadezahn (@Luzifer)
Erwähnt: Gepardenjunges, Otterjunges, Luchsjunges, Bussardfeder
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kamiika-Akiyo
Kamiika-Akiyo
Krieger

Anzahl der Beiträge : 525
Anmeldedatum : 25.10.17
Alter : 18
Ort : the void

Meine Charaktere
Charaktere:

5 - DonnerClan Lager - Seite 34 Empty
BeitragThema: Re: DonnerClan Lager   5 - DonnerClan Lager - Seite 34 I_icon_minitimeDo 25 Apr - 16:34



Wächterpfote
~I will and I can, end of the Story!~


Gähnend betrat ich den Bau wieder, hatte die Ohren nach hinten geklappt um zu wissen ob Hasensprung auch folgte. Das tat der Krieger doch irgendwie wirkte sein Schritt unbeholfen? Ungleichmäßig? Nachdenklich bahnte ich mir meinen Weg bis zu den Kräutern, er würde mir schon sagen was er angestellt hatte. Nur einen Herzschlag später vernahm ich seine Stimme, er war hier wegen seiner Pfote. Bei dem Wort tollpatschig rollte ich mit den Augen, der Nächste... was war denn nur los? Erst konnte man Beute nicht mehr auseinander halten und jetzt das? Um ihn nicht auch noch zu Kränken wie ich es bei Glanzblüte getan hatte hielt blieb ich einfach still. Relativ schnell wurde die aufkommende schlechte Laune mit dem Wort Igel vertrieben. „Wie sieht den so ein Igel denn aus?“ fragte ich daher interessiert ehe ich mit der Nase durch die verschiedensten kleinen Pflanzen Haufen wühlte. „Leck dir die Pfote bitte sauber, ich mache dir einen Breiumschlag.“ Ich brauchte Sonnenhut, der würde die Schmerzen etwas lindern und Entzündungen vorbeugen und dann noch... Goldrute, Schachtelhalm und Ringelblume. Beide Kräuter wirkten ebenfalls gut gegen Entzünden während Schachtelhalm Blutungen nebenbei stoppte. Zwar meinte der Kater es blutete nicht mehr aber sicher war sicher, am Ende gab man mir die Schuld weil ich nicht ordentlich vorgesorgt hatte und darauf konnte ich verzichten. Schnell zog ich mir noch ein Eichenblatt heran als Unterlage und wollte schon damit beginnen das ganze zu zerkauen und zu mischen als mein Vater mich ansprach. Mit einem kurzen zucken meines Schweifes gab ich ihm zu verstehen das ich zu hörte, Hasensprung wollte bestimmt wegen so etwas kleinen nicht ewig hier sitzen und ich hatte auch noch einiges vor. Während ich mich also mit dem Umschlag beschäftigte wollte Brombeerfluch wissen ob es in Ordnung gehen würde wenn er Glutregen mit nach draußen nehmen würde, nur für eine kleine Runde aber er war der Meinung die Kätzin müsste mal etwas anderes sehen außer die Wände dieses Baues. In der Zwischenzeit hatte ich alles zerkaut, leckte mir das Maul und versuchte den Geschmack irgendwie wieder los zu bekommen während mit den Pfoten alles ordentlich auf dem Blatt vermischt wurde. „Von mir aus, du dürftest ja soweit wieder fit sein, die Wunde gibt keinen Laut mehr von sich? Mir ist nur wichtig das ihr nicht zu weit geht, Überbelastung ist für Glutregen eh schlecht, ob nun mit oder ohne gebrochene Knochen... Mir ist wichtig das du ihr nicht von der Seite weicht falls sie weg knickt oder so, stützen wenn sie es braucht ja, aber nicht dauerhaft, das Bein muss wieder stärker werden also schaden ein Paar schritte alleine auch nicht.“ murmelte ich vor mich hin ohne auf zu schauen, hatte ich noch etwas vergessen? Eulenfeder hatte mir von Glutregen erzählt, eine sonderbare Kätzin die fast dauerhafter Gast im Heilerbau sei, woran genau das lag konnte sie mir nicht sagen, Fakt war nur das diese Kätzin sehr gebrechlich war. „Ich komme gleich und mache die Schiene ab, wartet noch so lange.“ Mit diesen Worten erhob ich mich wieder, nahm das Blatt samt Mixtur und ein paar Spinnweben mit zu Hasensprung. „So dann zeig mal her.“ miaute ich ich dem fast gleichartigen Kater zu und suchte mit der Nase nach seiner Pfote. Kaum hatte ich sie gefunden fing ich auch schon an den Brei darauf zu verteilen, schmierte vorsätzlich den ganzen Ballen damit ein. Zum Schluss wickelten großen Pfoten geschickt ein Paar lagen Spinnweben drum herum und fertig! „Wichtig ist das du die Pfote schön sauber hältst so gut wie es eben geht, dann folgte keine Entzündung, komm ab und zu mal vorbei damit ich dir den Umschlag frisch machen kann, ansonsten wars das eigentlich. Wenn dir irgendetwas komisch vor kommt, sofort wieder hier her kommen. Ich bin kurz bei den anderen beiden, solltest du noch was brauchen melde dich einfach.“ mit einem kurzen Nicken entließ ich Hasensprung wieder und wand mich nun Glutregen ihn ihrem Nest zu. „Ich muss bestimmt nicht wiederholen was ich meinen Dad gesagt habe, halt dich einfach dran und du bist relativ schnell hier wieder raus. Keine übermütigen Alleingänge und belüg dich nicht selbst, wenn du nicht mehr kannst, kannst du nicht mehr, lass es langsam angehen.“ Hoffentlich sah die Kätzin das auch ein, auf mich wirkte sie wie ein Sturkopf der nicht zu geben wollte das man nicht zu missachtende Defizite hatte und einfach weiter machte wie zuvor. Geübt entfernte ich die Schiene von ihren Hinterlauf, beschnupperte es kurz. Die Wunde selbst war gut verheilt, keine Zeichen von irgendwelchen Problemen über die ich mir den Kopf zerbrechen müsste. „Ihr könnte los, Dad du bist komplett entlassen, Glutregen muss wieder hier her, sobald Eulenfeder wieder auftaucht wird sie sicher ein Paar Übungen aussprechen und ich denke das will sie sehen...“ miaute ich schlussendlich ehe ich das Maul wieder zu einen riesigen Gähnen öffnete, etwas schlaf wäre auch nicht schlecht... Hoffentlich fand ich dafür noch die Zeit.



Erwähnt: Hasensprung, Glutregen, Eulenfeder, Brombeerfluch
Angesprochen: Hasensprung (@Luzifer), Brombeerfluch (@Fate) <3, Glutregen






Glutregen
~Live is to short to be anything but happy!~


Meine Miene hellte sich etwas auf als der große brauner Kater mir versicherte das es ihm wirklich nichts ausmachte nach Tausplitter zu suchen, er schien sogar voller Bewegungsdrang zu sein was mich leicht schmunzeln ließ. Vielleicht würde er sie finden uns es sogar schaffen sie hier her zu bringen, dann konnte ich mich erkundigen wo sie denn die ganze Zeit war! Doch fast im gleichen Augenblick viel mir ein das meine Schwester gar nicht gut auf große fellige Kater zu sprechen war, besonders wenn sie diese kaum kannte. War unwahrscheinlich das sie mit Brombeerfluch mitgehen würde ohne in innerliche Panik zu geraten... Nachdenklich verzog ich das Gesicht, die einzige Möglichkeit wäre wenn ich mit gehen würde.... ob mir das der Heilerschüler erlauben würde war die andere Frage. Ohne große Umschweife teilte ich mich dem großen braunen Fellhaufen mit. Ein mitleidiger Blick so wie ein Nicken folgte worauf hin ich den Kopf fragend schief legte. Den nächsten Worten Brombeerfluchs konnte ich nur zustimmen, wenn ich könnte würde ich gleich aus dem Bau rennen und nie wieder einen Schritt hier rein tun, die Nase von dieser Umgebung hatte ich gestrichen voll, und das Argument das bewegung bestimmt nicht schaden würde, zig vielleicht auch bei Wächterpfote. Schließlich fühlte ich mich viel besser! Mit den Worten das ich kurz warten sollte trabte der Braune zu seinen Sohn der gerade mit seinen Pflichten beschäftige war. „Danke.“ miaute ich ihm hinter her und dachte nach wo wir nach meiner Schwester suchen sollten... Wir könnten im Kriegerbau nach schauen... aber dann wäre sie bestimmt vorher bei mir vorbei gekommen hm... blieb nur noch außerhalb des Lagers und so wie ich gerade mit bekam würden wir angewiesen nicht zu weit zu gehen. Vielleicht die Waldgrenze? Ein versuch war es wert. Nachdem Wächterpdote mit Hasensprung soweit fertig war wand er sich mir zu. Worte folgten die ich schon oft genug gehört hatte, mich nur mit den Augenrollen ließen, ich war doch kein verdammtes Junges! „Ist gut, danke.“ antwortet ich ruhig, legte jedoch die Ohren an als es hieß das ich nach dem Auflug wieder hier her musste und Brombeerfluch nicht. Ein schweres seufzen konnte ich mir dann doch nicht verkneifen... neija zumindest konnte ich mit nach meiner Schwester suchen. Das war doch was! Nun voller Tatendrang richtete ich mich langsam auf, wagte es jedoch noch nicht mein Bein zu belasten, das würde ich draußen tun, nicht das Wächterpfote doch noch nein sagte, trotz seiner Blindheit war sein Gespür schärfer als von jeder Katze die ich kannte. "Na komm Großer, lass uns los gehen, ich will endlich nach draußen!“ mit einem strahlenden lächeln hatte ich mich wieder an Brombeerfluch gewandt.



Erwähnt:Brombeerfluch, Hasensprung Tausplitter, Wächterpfote
Angesprochen: Brombeerfluch (@Fate) <3



✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Learning to Love.:
 



Bin zur Zeit auf dreijähriger Auslandsreise!
sollte ich zu unregelmäßig posten einfach mir eine Pn schicken.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Onyx
Onyx
Erfahrener Schüler

Anzahl der Beiträge : 177
Anmeldedatum : 10.07.18
Alter : 17
Ort : Einmal Hölle und zurück

Meine Charaktere
Charaktere:

5 - DonnerClan Lager - Seite 34 Empty
BeitragThema: Re: DonnerClan Lager   5 - DonnerClan Lager - Seite 34 I_icon_minitimeDo 25 Apr - 21:36

Traumschleier

Königin | 19 Monde | #1 Post

___________________________________________

Nur langsam wich der Schlaf aus den Knochen der Kätzin und noch müde, blieb sie einige Atemzüge regungslos liegen, genoss die Ruhe in der Kinderstube, die selten miterleben konnte. Vorsichtig öffnete sie die Augen und
erkannte das Flügeltanz augenscheinlich mit ihren Jungen schon unterwegs zu sein schien, da ihr Nest leer war. Langsam blinzelnd betrachtete die Königin den Mooshaufen noch für einige Wimpernschläge, dann drehte sie den Kopf, immer noch verschlafen, herum und fasste ihre eigenen Jungen ins Auge, die noch tief und fest schliefen. Danach gehend, würde Traumschleier vermuten, dass es noch relativ früh war, sonst wären die Quälgeister sicherlich schon wach.

Langsam zog sie ihre Pfoten unter den Körper und erhob sich vorsichtig, darauf bedacht niemanden aufzuwecken, was ihr zu ihrer eigenen Überraschung auch gelang. Kurz verharrte sie noch, betrachtete ihre Jungen aus dunkelbraunen Augen, dann trat sich über sie hinweg und trottete gedankenverloren auf den Ausgang zu. Etwas frische Luft würde ihr gut tun, vielleicht würde sie auch Bussardfeder finden. Bei dem Gedanken an ihren Gefährten verfinsterte, die zuvor so entspannte Mine der Kätzin sie rapide, vermutlich war der Kater schon wieder Wolkenflügel und unterhielt sich lieber mit ihr, als sie in der Kinderstube zu besuchen. Nun im Vergleich zu ihr, war sie wohl tatsächlich nicht sonderlich spannend. Was konnte schon aufregend daran sein, den ganzen Tag lang Junge zu hüten?

Eine noch sehr tiefe stehende Sonne empfing sie, inklusive eines noch eher leisen Lagers im Vergleich zu manch anderen Morgen. Mit einer Mischung aus Wut und Langweile sah sie sich um und konnte ein erleichtertes Ausatmen nicht vermeiden, als sie Bussardfeder mit den Jungen von Flügeltanz erkennen konnte. Vermutlich war sie eine schreckliche Gefährtin, dass sie direkt an sowas dachte... Etwas beschämt von sich selbst, trat sie einen Schritt zur Seite um nicht direkt den Eingang zur Kinderstube zu versperren und setzte sich daneben. Noch konnte sie etwas die Ruhe genießen, bevor ihre Jungen wach werden würden.
___________________________________________

Erwähnt: Flügeltanz, ihre Jungen, Bussardfeder & Wolkenflügel

Angesprochen:

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
5 - DonnerClan Lager - Seite 34 Lostsi10
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://lost-dreams.forumieren.de/
Katniss
Katniss
Legende

Anzahl der Beiträge : 10564
Anmeldedatum : 23.03.16
Alter : 55
Ort : zu Hause

Meine Charaktere
Charaktere:

5 - DonnerClan Lager - Seite 34 Empty
BeitragThema: Re: DonnerClan Lager   5 - DonnerClan Lager - Seite 34 I_icon_minitimeDo 25 Apr - 21:50

Saphirherz

Aus einem langen und erholsamen Schlaf wachte ich endlich auf und gähnte herzhaft. Ich hatte zwar die ganze Nacht in meinem Nest geschlafen, aber meine Gedanken gingen immer wieder zu meiner Halbschwester Spiegelsplitter. Da ich sie nicht gefunden hatte, hatte es auch keinen Zweck mehr gehabt weiter nach ihr zu suchen und so war ich zusammen mit Erdtatze wieder ins Lager zurück gekehrt und danach in mein Nest gegangen. Jetzt war ich ausgeschlafen und wollte nun sehen, ob Jadezahn mich für etwas eingeteilt hatte. Mit einem Katzenbuckel vertrieb ich meine Müdigkeit und machte mich dann auf den Weg nach draußen. Wo ich schon sah, dass es langsam heller wurde. Aber noch etwas fiel mir auf, es fing an zu schneien. Auch das noch, dachte ich, jetzt würden wir noch schwer es haben Beute zu finden und zu fangen. Ich trat also aus dem Bau und sofort bemerkte ich den kalten Wind der mir durch das Fell fuhr. mein Blick ließ ich durch das Lager schweifen und da es noch so früh war, waren auch noch nicht so viele Katzen auf. Mein Blick blieb an der Kinderstube hängen, wo mir ein vertrauter Pelz sofort auffiel. Vor der Kinderstube saß Traumschleier, die Königin und meine ehemalige Schülerin. Ich machte mich auf zu ihr zu gehen." Guten Morgen Traumschleier", begrüße ich die Kätzin " was machen die Jungen? Sie sind bestimmt schon ganz schön gewachsen, kann ich mir vorstellen." So setzte ich mich neben Traumschleier und wartet nun darauf, dass sie mir antwortet. Aber an ihrem Gesicht konnte ich sehen, dass ihr irgendetwas bedrückte, nur nachfragen wollte ich nicht. Ich konnte nur hoffen, dass Traumschleier es mir von sich selber aus erzählt.

direkt: Traumschleier (@Lost)
indirekt: Spiegelsplitter, Erdtatze, Jadezahn, Traumschleier

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
5 - DonnerClan Lager - Seite 34 Collab_lune_by_lunelapin-dbigel7
Goldvogel & Kreideschrei:
 

Best Mommy ♥:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Onyx
Onyx
Erfahrener Schüler

Anzahl der Beiträge : 177
Anmeldedatum : 10.07.18
Alter : 17
Ort : Einmal Hölle und zurück

Meine Charaktere
Charaktere:

5 - DonnerClan Lager - Seite 34 Empty
BeitragThema: Re: DonnerClan Lager   5 - DonnerClan Lager - Seite 34 I_icon_minitimeDo 25 Apr - 22:12

Traumschleier

Königin | 19 Monde | #2 Post

___________________________________________

Sie hörte leise Pfotenschritte die zielstrebig auf sie zu kamen, woraufhin sie denn Kopf leicht zur Seite drehte und ihre ehemalige Mentorin dabei beobachtete, wie diese auf sie zu kam. Inzwischen war erstaunlich viel Zeit vergangen, seit sie von Sonnenaufgang bis -abgang mit der Kätzin verbracht hatte und sich von ihr trainieren ließ. Manchmal wünschte sie sich fast zurück zu diesen Tagen, als sie noch Schülerin gewesen war, ohne Aufgaben und Pflichten, ohne den ganzen Tag nutzlos in der Kinderstube zu sitzen. Sie liebte ihre Jungen, ohne Zweifel, nur liebte sie das Muttersein nicht sonderlich. Saphirherz. Begrüßte sie sie leise und senkte kurz den Kopf vor ihr, bevor sie sich wieder dem Laer zuwand und ihre Augen zielsicher zurück zu Bussardfeder sprangen.

Guten Morgen, ich hoffe du hast gut geschlafen? Fragte sie ungewöhnlich leise für ihre Verhältnisse - sonst war sie immer laut und emotional, doch die Jungen hatten sie ein wenig ruhiger gemacht, dazu der Kummer mit ihrem Gefährten... Ich bin mir relativ sicher, dass es den Jungen gut geht. Zu gut manchmal. Sie zwinkerte Saphirherz kurz zu und musste dann nochmal schmunzeln. Aktuell schlafen sie aber zum Glück noch, es wird anstrengend genug, sobald sie wach werden. Erst zwei Monde alt und doch schon so aktiv... Leicht schüttelte sie den Kopf und knetete nachdenklich den Boden mit ihrer rechten Vorderpfote.

Ihre dunkelbraunen Augen fingen erneut Bussardfeder ein und ein wehmütiges Seufze entwich ihr. Warum konnte er eigentlich nicht mit ihren Jungen spielen? Warum lieber die fremden Jungen? Aber genug von mir, wie geht es dir denn so? Was hast du heute so vor? Bestimmt würde Saphirherz das Lager verlassen und jagen oder patrouilleren gehen. Vermutlich würde sie sogar bald einen neuen Schüler von Schneestern erhalten, mit dem sie trainieren würde können... Und sie? Sie würde noch für mindestens 4 Monde in der Kinderstube festsitzen.
___________________________________________

Erwähnt: Ihre Jungen, Bussardfeder, die Jungen für Flügeltanz & Schneestern

Angesprochen: Saphirherz (@Katniss)

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
5 - DonnerClan Lager - Seite 34 Lostsi10
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://lost-dreams.forumieren.de/
Katniss
Katniss
Legende

Anzahl der Beiträge : 10564
Anmeldedatum : 23.03.16
Alter : 55
Ort : zu Hause

Meine Charaktere
Charaktere:

5 - DonnerClan Lager - Seite 34 Empty
BeitragThema: Re: DonnerClan Lager   5 - DonnerClan Lager - Seite 34 I_icon_minitimeDo 25 Apr - 22:40

Saphirherz

Traumschleier begrüßte mich genauso wie ich es von ihr kannte, immer mit der gleichen Herzlichkeit, wie sie es auch früher tat,als Schülerin." Gut geschlafen habe ich", erwiderte ich Traumschleier "nur war ich auch im Traum auf der Suche nach Spiegelsplitter und habe sie auch dort nicht gefunden. Aber vielleicht will sie auch nicht von mir gefunden werden. Wir sind im Streit auseinander gegangen, aber ich möchte dich nicht damit langweilen." Auf die Frage, wie es ihren Jungen geht, antwortete mir die Königin, dass es ihnen gut ginge und manchmal zu gut." Ja dies kann ich mir vorstellen", miaute ich " sie werden ja auch immer älter und wollen sich bald das Lager kennenlernen und unsicher machen. Ich kenne dies, schließlich war ich ja auch mal ein Junges gewesen und genauso neugierig, wie deine Jungen." Dabei lachte ich und schaute Traumschleier an, ich sah wie ihr Blick zu Bussardfeder ging, aber dies nicht zurück schaute. Ich wusste ja, dass sie Gefährten waren, aber hier stimmte etwas nicht. Eigentlich benahm sich ein Vater nicht so, aber ich konnte mir kein Urteil über Bussardfeder machen. Jetzt fragte sie mich, wie ich geschlafen hätte und was ich heute noch vor hatte. " Wie ich geschlafen habe, es ging eigentlich so", antwortete ich ehrlich " vor habe ich nichts, so lange mich Jadezahn nicht einteilt und da mein lieber Halbbruder dies noch nicht getan hat. Kann ich dir also nicht sagen, was ansteht, Traumschleier. Aber glaub mir, ich würde am liebsten mit dir tauschen. Einen Gefährten haben und auch so süße Junge, wie du hast. Nur leider habe ich kein Glück, wie du." Und dies stimmt auch, ich hatte nur Pech mit den Kater und eigentlich hatte ich auch schon damit abgeschlossen, einen Gefährten zu haben bis mir Erdtatze über den Weg gelaufen ist.Aber wir sind eigentlich nur gute Freunde geworden und er selber hat ja auch mit sich zu tun.

direkt: Traumschleier (@Lost)
indirekt: Bussardfeder, Spiegelsplitter, Erdtatze, Jadezahn, Traumschleier

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
5 - DonnerClan Lager - Seite 34 Collab_lune_by_lunelapin-dbigel7
Goldvogel & Kreideschrei:
 

Best Mommy ♥:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Onyx
Onyx
Erfahrener Schüler

Anzahl der Beiträge : 177
Anmeldedatum : 10.07.18
Alter : 17
Ort : Einmal Hölle und zurück

Meine Charaktere
Charaktere:

5 - DonnerClan Lager - Seite 34 Empty
BeitragThema: Re: DonnerClan Lager   5 - DonnerClan Lager - Seite 34 I_icon_minitimeFr 26 Apr - 16:55

Traumschleier

Königin | 19 Monde | #3 Post

___________________________________________

Traurig sah sie ihre ehemalige Mentorin an und berührte sie vorsichtig an der Schulter, als diese von ihrer verschwunden Schwester Siegelsplitter erzählte. Vielleicht hast du sie nicht gefunden, weil sie nicht gefunden werden muss? Schlug sie leise vor und sah nachdenklich die ältere Kätzin an. Möge das Schicksal sie auf andere Wege führe, braucht der Clan dich hier. Ich bin mir sicher, dass der Sternen Clan über ihre Pfoten wachen wird. Ihre dunkelbraunen Seelenspielge wanderten weiter über das Lager und sahen sich suchend um. Hast du Jadezahn heute morgen noch nicht gesehen? Ich hätte schwören können, dass ich seine Stimme schon hörte... Die Worte zu ihren Jungen überhörte die Königin gekonnt. Als ob sie nichts anderes als ihre Jungen mehr wäre, sie war immer noch eine eigenständige Persönlichkeit und nicht ihr ganzes Leben drehte sich um die kleinen Quälgeister.

Die Kätzin bemerkte das Saphirherz ihrem Blick zu Bussardfeder gefolgt war, woraufhin sie verlegen ihren Blick abwand und lieber den Boden vor ihren Pfoten betrachtete. 'Mit mir tauschen', dachte sie bitter, 'Wenn es so einfach ginge, jederzeit.' Glaub mir, Schmunzelte sie dagegen leise und machte eine ausschweifende Bewegung mit ihrem Schwanz. Dir würde das jagen und patrouillieren viel mehr fehlen, als du glaubst. Den ganzen Tag im Lager oder noch besser in der Kinderstube fest zu sitzen, ist nicht so wirklich das wahre. Und der liebende Gefährte ließ auch zu wünschen übrig. Aber wer weiß schon, was deine Zukunft noch für dich bereit hält? Und schon wieder bin ich am jammern... Ich sollte mich vermutlich mal gegen Übellaunigkeit und Weichei behandeln lassen.

Und was ist mit dir und Erdtatze? Sie drehte sich endgültig zu Saphirherz und ließ Bussardfeder mit seinen Neffen aus den Augen gleiten. Ihr würdet mit Sicherheit ein süßes Paar abgeben, meinst du nicht? Sie grinste ihre ehemalige Mentorin frech an, erinnerte wieder mehr an sich selbst in ihren Schülertagen. Ohja Saphirherz musste wahrhaftig Nerven aus Stein besitzen, sonst hätte sie sie vermutlich längst irgendwo heimlich in den Fluss geworfen und ertränkt.


___________________________________________

Erwähnt: Ihre Jungen, Bussardfeder, die Jungen von Flügeltanz, Jadezahn, Erdtatze & Siegelsplitter

Angesprochen: Saphirherz (@Katniss)

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
5 - DonnerClan Lager - Seite 34 Lostsi10
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://lost-dreams.forumieren.de/
Katniss
Katniss
Legende

Anzahl der Beiträge : 10564
Anmeldedatum : 23.03.16
Alter : 55
Ort : zu Hause

Meine Charaktere
Charaktere:

5 - DonnerClan Lager - Seite 34 Empty
BeitragThema: Re: DonnerClan Lager   5 - DonnerClan Lager - Seite 34 I_icon_minitimeFr 26 Apr - 18:45

Saphirherz

Die Berührung von Traumschleier, als sie von ihrer Halbschwester redete, tat mir wirklich gut und auch was meine ehemalige Schülerin dann sagte, berührte mein Herz." Ja du hast ja recht",miaute ich " aber ich habe mir viele Sorgen um sie gemacht. Und so ein Streit, der war eigentlich unnötig gewesen. Aber was soll es, ich kann es nicht mehr rückgängig machen. Und ich glaube du hast recht, der Sternenclan wird über sie wachen, wo immer sie ist." Dann kam das Gespräch auf meinen Halbbruder Jadezahn, denn ich schon vorher gesehen hatte. Er stand am Eingang und so wie es aussah unterhielt er sich mit Knoblauchpelz. " Ich habe Jadezahn schon gesehen", miaute ich " er steht doch am Eingang und unterhält sich mit Knoblauchpelz. Aber er sieht ziemlich müde aus." Ja er sah wirklich müde aus und ich konnte ihn nachfühlen wie es war einen Schüler zu haben. Als ich sie auf ihren Gefährten und den Jungen ansprach, merkte ich, wie sich Traumschleier zurück zog und nur noch von ihren Jungen sprach. Ich erwiderte daraufhin, dass ich gerne mit ihr tauschen würde, aber dies munterte Traumschleier auch nicht auf. Sie meinte nur, ich würde all meine Pflichten vermissen." Dies glaube ich mal nicht", erwiderte ich " aber ich habe damals nicht verstanden, warum du so schnell Mutter wirst. Du hattest gute Chancen eine Kriegerin zu werden und zwar eine gute. Und du hängst dein Herz an Bussardfeder. Ich merke doch, dass bei euch nicht alles rund läuft, so wie es sein sollte bei Gefährten. Und bitte lenke nicht wieder ab Traumschleier. In einer Rolle als Gefährtin und Mutter bis du nicht glücklich? Was ist los bei euch?" Ich musste einfach direkt werden, da ich meine ehemalige Schülerin genau kannte. Sie redete gerne um die Problem herum, als mit jemanden darüber. Und so konnte es einfach nicht weiter gehen. Als sie aber auf Erdtatze zu sprechen kam und meinte wir wären ein  süßes Paar, da rollte ich nur mit meinen Augen." Traumschleier", fing ich an " was zwischen mir und Erdtatze ist, ist nur Freundschaft und nichts weiter. Ich habe genug mit den Katern und keine Lust mich laufend zu verschaukeln zu lassen. Vlad, der Streuner, dem habe ich mein Herz geschenkt und was ist geworden, der Feigling ist einfach abgehauen und mich im Stich gelassen. Nein ich brauche keinen Kater mehr. Lieber bleibe ich alleine und bin eine treu Kriegerin. Aber du weichst schon wieder von deinem Problem mit Bussardfeder ab. Nun sag schon Traumschleier, was ist los mit euch?" Ich musste so hart zu ihr sein, sonst würde sie selber noch an ihrem Problem kaputt gehen.

direkt: Traumschleier (@Lost)
indirekt: Traumschleier, Bussardfeder, Vlad, Jadezahn, Knoblauchpelz, Erdtatze

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
5 - DonnerClan Lager - Seite 34 Collab_lune_by_lunelapin-dbigel7
Goldvogel & Kreideschrei:
 

Best Mommy ♥:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Silbermond
Silbermond
Ältester

Anzahl der Beiträge : 3016
Anmeldedatum : 09.10.17
Alter : 18
Ort : Hogwarts | Slytherin

Meine Charaktere
Charaktere:

5 - DonnerClan Lager - Seite 34 Empty
BeitragThema: Re: DonnerClan Lager   5 - DonnerClan Lager - Seite 34 I_icon_minitimeFr 26 Apr - 22:50



Frostsplitter
Donnerclan :: Kriegerin :: Post Nr. 50
Steckbrief || ihr Thema
Frostsplitter war nun eine Kriegerin und ein vollwertiges Mitglied des Clans, doch wieso konnte sie ich darüber nicht freuen? All die Monde war dies ihr einziges Ziel, zur Kriegerin ernannt zu  werden und von ihrem Clan wertgeschätzt zu werden. Doch eben diese Werschätzung konnte sie nicht erkennen. Sie fühlte sich noch immer wie das kleine, um aufmerksamkeit heischende Junge. Doch sie war es Leid um aufmerksamkeit zu schreien und siehe einer da, niemand kam um ihr zum Kriegerdahsein zu gratulieren. Frostsplitter konnte ihre Mutter sehen wie sie liebevoll auf Lichtjäger und Mondlich herabblickte. Frostsplitter sah den Stolz den Regensprenkel für ihre Geschwister empfand. Doch keinen einzigen Blick widmete sie Frostsplitter. War sie nicht auch ihre Mutter? Sollte sie nicht auch zu Frostsplitter herüber kommen, ihr zumindest ein nettes Wort widmen? Frostsplitter musste eine Träne hinweg blinzeln das ihr Auge empor kroch. Ihr Halz war wie zugeknotet. Noch nie hatte sie sich so einsam und ohne eine Familie gefühlt als in diesem Moment in dem all ihre Verwandschaft vereint war. Vereint aber ohne sie als würde sie für das Glück der Familie nicht benötigt werden. Und dann wandelte sich ihre Einsamkeit zu Zorn als ihr der Kater an der Seite ihrer Mutter und dann mit Mondlicht auffiel. Es war ihr Vater. Der Kater, der sich einen Dreck um sie gekümmert hatte und nur abwesend war. Frostsplitter musste ihren Blick von diesem wiederlichen Anblick abwenden und erblickte so die Kätzin an ihrer Seite. Sie schien ihr Alter zu haben und musste wohl auch Nachtwache halten. Da kam Frostsplitter eine Idee, ihre Familie schien sie nicht zu würdigen, aber sie konnte der Kätzin neben sich beweisen was für eine ungemein gute Kriegerin sie war. “Flickenpelz, oder? Hast du Lust auf ein kleines Spielchen?“, fragte sie mit einem schelmischen Glimmer in ihren Augen.
Angesprochen: Flickenpelz (@Sichelmond)
Erwähnt: Regensprenkel, Pythonschatten, ihre Geschwister, Flickenpelz
Ort: im Lager

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
5 - DonnerClan Lager - Seite 34 4dadf8e74c68ff0f63fca3c43a897de6

5 - DonnerClan Lager - Seite 34 Herbst11
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen https://www.fanfiktion.de/u/ItsJustLarla
Luzifer
Luzifer
Admin

Anzahl der Beiträge : 11069
Anmeldedatum : 18.05.14
Alter : 28
Ort : (۶•̀ᴗ•́)۶ - Irgendwo, um die Weltherrschaft an sich zu reißen

Meine Charaktere
Charaktere:

5 - DonnerClan Lager - Seite 34 Empty
BeitragThema: Re: DonnerClan Lager   5 - DonnerClan Lager - Seite 34 I_icon_minitimeSa 27 Apr - 0:38


» Rang und Clan: 2. Anführer im DonnerClan
» Alter: 38 Monde
» Statur: stämmig, groß
» Augen: Jadegrün
» Fell: Dunkles Graublau
» Fellmuster: Heller Bauch und Schwanzspitze. Dunkle Schnauze, Hals, Brust, Pfoten und Schwanz.
» Beziehungen: Kastanienpelz(Ehm. Mentor); Ruinenlicht(Schwester); Saphirherz(Halbschwester); Wieselschweif(Cousin/Bester Freund); Herbstfall(Freund); Spechtglanz(Verwandte); Ampferblüte(Ehm. Schülerin); Kleine Sonne/Farnpfote(Schützling&Schülerin); Vipernpfote(Mag ihn nicht); Tundrapfote und Goldvogel(Feindinnen)
Jadezahn
Fahr für Infos mit der Maus über das Bild
:: zum Steckbrief :: Titelmusik AN || Musik AUS ::


Post No. #20 :: Chapter #1 ❝The Path❞




Müdigkeit. Heute war eindeutig zu viel los gewesen. Seine Ernennung zum Stellvertreter. Die Morgenpatrouille. Dann seine neue Schülerin, der er das Territorium zeigte. Für den sonst so gelassenen Jadezahn war es heute einer dieser Tage gewesen, die ihm die letzten Kräfte raubten. Gähnend saß er am Lagereingang und konnte kaum noch einen klaren Gedanken fassen. Wie gern würde er jetzt in sein Nest fallen und schlafen. Vielleicht hier und da noch einige bissige Bemerkungen an die schlafenden Krieger machen, aber dann auch schlafen. Dies war ein einziges Bedürfnis gerade. Normalerweise war derjenige gewesen, der andere bezügliches ihres Äußeren schikanierte, doch heute übernahm es sein Halbbruder, der besorgt zu ihm kam. Doch Knoblauchpelz wäre nicht Knoblauchpelz, wenn er - wie Jadezahn selbst - in solchen Situationen den Humor zügeln würde. Mit verdrehten müden Augen seufzte der dunkle Kater dem Jüngeren für dessen Worte entgegen. Mal wieder kam der Helle mit einem Thema um die Ecke, mit dem Jadezahn nichts anfangen konnte. Seine eigene biologische Zeit war noch nicht so weit über Gefährtinnen und Junge nach zu denken. Und so alt war doch gar nicht. Jadezahn fand, dass er in den besten Monden war. Mit 38 Monden. Und er sah mit diesem Alter immer noch verdammt gut aus. Sonst würden jedes mal nicht irgendwelche Kätzinnen sich halb den Hals verrenken um nach ihm zu Geiern. „Ich will auch gar keine abbekommen. Ich will sie finden, beziehungsweise gefunden werden. Jede wäre in deinen Augen wohl gut genug für mich, aber ich wem Besonderes. Die nicht an mein Alter denkt, Bruder", gab er scharf und neckisch zurück, während sein Schweif über die Worte des anderen wütend herum wirbelte. Dabei war er seinem Halbbruder gar nicht böse, sondern eher der Tatsache das man ihn erneut daran erinnern musste an Instinkte zu denken, die eine Katze hatte. Eine Gefährtin zu haben, später Jungen und dessen Vermehrung vom SternenClan herab zu beobachten. Das war nicht der Sinn des Lebens den der frische 2. Anführer hatte. Doch würde Knoblauchpelz das verstehen? Dieser hatte eine Gefährtin, die auch wahrlich schön und liebevoll war. Er hatte auch drei reizende Jungen gehabt, die fast im Schüleralter waren. Von Erfüllung musste Knoblauchpelz sicher nicht mehr träumen, da er alles hatte, was sich ein stolzer Clankater und Vater und wünschen konnte. Kaum an Flügeltanz gedacht, kam diese auch dazu. Die Königin wagte sich die Stunde zu nutzen, um kurz ihre Jungen allein zu lassen. Mit 5 Monden waren diese von ihr nicht mehr komplett abhängig gewesen. In ihrer freundlichen grüßte sie Jadezahn mit einem Nicken, während sie ihrem Gefährten fast schon provokativ mit der nase an der Wange berührte. Ja, Jadezahn war allein. Aber niemand musste ihn daran erinnern. Auch nicht die beiden Jüngeren vor ihm. Der bemitleidende Blick der Kätzin traf den Blaugrauen tief im Herzen. Sie störte ihn nicht, aber sie half ihm auch nicht über Knoblauchpelz Worte hinweg zu kommen. Dieser miese Flohpelz, dachte er nur genervt und begann unterschwellig Flügeltanz zu beäugen. Sie war viel jünger wie die beiden Kater und wirkte auf Jadezahn fast noch wie eine Schülerin, weil sie so klein und zierlich war. Allein ihre Gestalt war das einer hilflosen Kätzin, die vor allen Bösen und Gefährlichen beschützt werden müsste. Eine, die einen starken Kater an der Seite brauchte. Dieser war anscheinend Knoblauchpelz. Faszinierend wie der SternenClan diese beiden Katzen zusammenführte. Etwas neidisch war Jadezahn auf seinen jüngeren Halbbruder gewesen, doch zeitgleich gab es ihm auch die Hoffnung, dass er irgendwann vielleicht selbst die richtige Katze finden würde, oder diese ihn. „Ich grüßte dich, Flügeltanz. Du würdest uns niemals stören... ähm... wie geht es den Jungen? Sicherlich nerven sie dich schon zu Tode, wann sie endlich Schüler werden. Kater wollen immer so schnell Krieger werden", brachte Jadezahn peinlich berührt und mit einem gezwungen Lachen von sich. Er wollte vor den Beiden nicht schwächeln und über seine Müdigkeit klagen. Auch wollte er nicht vor der Königin über das Thema Gefährtinnen sprechen, da er es von ihr nicht auch noch hören wollte wie alt er bereits war. Er war nicht alt.


Am Lagereingang

Erwähnt: Knoblauchpelz, Flügeltanz und ihren Jungen
Spricht mit: Knoblauchpelz & Flügeltanz
Postpartner: @Igelnacht @Erlensturm

(c) by Luzifer



» Rang und Clan: Krieger im DonnerClan
» Alter: 20 Monde
» Statur: Durchschnittlich, jedoch recht langer Schwanz
» Augen: goldgelb
» Fell: Weiß
» Fellmuster: Schwarze Tigerung, graue Pfoten, Ohren und Aalstrich
» Beziehungen: Schneestern(Mutter); Regensprenkel(Ältere Schwester); Ampferblüte und Tupfentanz(Schwestern); Eisvogeljäger(Bruder); Pythonschatten(Schwager und ehm. Mentor); Mondlicht, Frostsplitter und Sprenkelschatten(Nichten); Lichtjäger(Neffe)
Hasensprung
Fahr für Infos mit der Maus über das Bild
:: zum Steckbrief :: Titelmusik AN || Musik AUS ::


Post No. #72 :: Chapter #2 ❝The Rabbit In The Moon❞



Wächterpfote sagte eine weilte nichts, was Hasensprung sehr verunsicherte. War der Heilerschüler noch ansprechbar gewesen oder doch schon halb im Land der Träume? Doch dessen plötzliche Frage überraschte den Krieger. Er wollte erfahren, wie ein Igel aussah. Angestrengt dachte Hasensprung nach und versuchte sich zu erinnern bis langsam seine Worte fielen: „Klein... naja fast so groß wie ein junger Schüler. Es hat eine spitze lange Nase, wie eine Spitzmaus. Es sieht einer Maus auch ähnlich aus. So braun. Aber sein Rücken und seine Flanke ist voll mit Stacheln, die so scharf wie Dornen sind. Es rollt sich einfach zusammen und ist dann eine Fellkugel aus Stacheln. Ich hatte zuvor auch noch nie einen Igel gesehen. Ich war sehr überrascht." Mit der Offenbarung stieß der Krieger ein erstaune Raunen von sich. Der Igel hatte ihn wirklich überrascht. Auf Befehl des Heilers begann Hasensprung die Wunde zu lecken und erst jetzt fiel ihm auf, wie sehr schon der Schmutz sich dort angesammelt hatte und erneut begann es zu brennen. Durch seine raue Zunge unterbrach der Krieger die Säuberung einige male und zischte zwischen durch. Er so tief darin beschäftigt gewesen, dass er anfangs Brombeerfluch nicht bemerkte. Dieser sprach zu Wächterpfote, aber Hasensprung ignorierte die beiden weiter. Er wollte nicht unhöflich sein und mithören. Sicher war es nicht für seine Ohren bestimmt gewesen. Der Geruch von Kräutern wurde intensiver, als der Heilerschüler zurück kam und mit seinen blinden Augen die Pfote des Kriegers suchte. Wie genau Wächterpfote es tat, war Hasensprung unbegreiflich. Nichts sehen zu können, war sicher schlimm. Doch bevor er in Mitleid versank, sprach Wächterpfote erneut und gab dem Kater weitere Anweisungen zur Pflege seiner Wunde. „Vielen Dank", miaute er knapp und sah nur den Kater ins Dunkle verschwinden. Verschwinden war ein gutes Stichwort gewesen. Auch er selbst sollte sich in sein Nest bewegen. Mit der versorgten Pfote lief es sich schwieriger und das Humpeln zerrte an seinen Kräften, doch nach einer Weile schaffte er in den Bau der Krieger und ließ sich in sein Nest fallen. Wie müde er war. Die Jagd und die Begegnung mit dem Igel waren seine letzten Gedanken gewesen, bis er dann schließlich einschlief.


Im Kriegerbau //Schläft//; Verletzt an der Pfote(Durch einen Stachel vom Igel//Versorgt//)

Erwähnt: Wächterpfote & Brombeerfluch
Spricht mit: Wächterpfote
Postpartner: (@Kamiika-Akiyo)

(c) by Luzifer


✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
☾ ~ ☪ ~☽
5 - DonnerClan Lager - Seite 34 Collab_lune_by_lunelapin-dbigel7
5 - DonnerClan Lager - Seite 34 Transparent_by_mimikouu-dch7539
Luzifer:
 

Graunebel:
 


5 - DonnerClan Lager - Seite 34 Luzifer_run_by_lunelapin-dbxxvmc

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://harvest-moon-rpg.aktiv-forum.com/
Sichelmond
Sichelmond
Erfahrener Schüler

Anzahl der Beiträge : 127
Anmeldedatum : 31.03.18
Alter : 18

Meine Charaktere
Charaktere:

5 - DonnerClan Lager - Seite 34 Empty
BeitragThema: Re: DonnerClan Lager   5 - DonnerClan Lager - Seite 34 I_icon_minitimeSa 27 Apr - 3:18

Flickenpelz


Flickenpelz schreckte kurz auf.
Hat sie gerade mit mir gesprochen? Hat sie gemerkt das ich sie angeschaut hat? Warte, dürfen wir schon sprechen?
Die Sonne war gerade dabei über den Hoizont hinauszuschauen, die ersten Strahlen fielen über den Eingang zum DonnerClan Lager und in die Augen der jungen Kätzin. Ihre erste Nacht als Kriegerin war somit offiziell beendet, und damit ihr Schweigensgelübde.  
Flickenpelz schaute der weißen in die Augen und räusperte sich. "J-ja? Warum nicht. Und, ähm.. ich. Ich heiße Flickenpfo- Flickenpelz. U-und du?"
Ihre Stimme war noch etwas kraxelig und brach an einigen Stellen. Und, naja, Flickenpelz war doch etwas nervös.

Angesprochen: Frostsplitter(@Silbermond)

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
(ノ◕ヮ◕)ノ*:・゚✧
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Onyx
Onyx
Erfahrener Schüler

Anzahl der Beiträge : 177
Anmeldedatum : 10.07.18
Alter : 17
Ort : Einmal Hölle und zurück

Meine Charaktere
Charaktere:

5 - DonnerClan Lager - Seite 34 Empty
BeitragThema: Re: DonnerClan Lager   5 - DonnerClan Lager - Seite 34 I_icon_minitimeSa 27 Apr - 23:17

Traumschleier

Königin | 19 Monde | #4 Post

___________________________________________

Ihre Worten schienen Saphirherz gut zu tun, was sie froh machte, nicht oft gelang es ihr die passenden Worte zu finden. Zu impulsiv, hatte ihre Mentorin in den Trainingstagen immer gemeint und Traumschleier konnte ihr nur zustimmen. Sie richtete ihre Augen auf den Eingang und konnte tatsächlich ihren zweiten Anführer Jadezahn erkennen. Etwas skeptisch betrachtete sie ihn kurz und musste dann Saphirherzs Worten recht geben, der Kater wirkte tatsächlich ziemlich müde. Vielleicht sollte ihm jemand mal sagen, dass Schlaf wahre Wunder wirken kann... Meinte sie gedankenverloren, bevor sie ihren Kopf kurz schüttelte und sich zurück zu der Älteren drehte.

'Du hattest gute Chancen eine Kriegerin zu werden und zwar eine gute.' Traumschleier drehte den Kopf weg und schloss ihre Augen konzentriert, lauschte kurz nur auf ihren stockenden Atem. Ihr Herz schmerzte so sehr bei diesen Worten, alles was sie immer wollte, sprach Saphirherz in diesem Moment aus. Ich liebe meine Jungen. Zischte sie defensiv und betrachtete die andere Kätzin leicht von unten misstrauisch und verletzlich. Sie sind das größte Glück was der Sternen Clan mir - uns - hatte schenken können. Aber- Hier stockte sie kurz, doch dann folgte sie ihrem Herzen, was ihr sagte, dass sie Saphirherz vertrauen konnte, wie sie es schon seit Schülerzeiten tat. Aber sie waren nicht geplant. Bussardfeder und ich wollte noch keine Jungen und jetzt wo ich in der Kinderstube festsitze... Bin ich ihm wohl nicht mehr spannend genug.

Etwas Bitterkeit klang in ihren letzten Worten mit, lieber schien der Kater sich mit Wolkenflügel Zeit zu verbringen, obwohl diese vor all den Monden deutlich klar machte, dass sie kein Interesse an ihm hätte. Naja der hübschteste ist er nicht, aber ich bin trotzdem der Meinung das ihr ein hübsches Paar abgeben würdet. Aber wo keine Gefühle sind. Unbeeindruckt lauschte sie dem kurzen Redeschwall ihrer ehemaligen Mentorin, bevor sie antwortete, auch wenn diese augenscheinlich der Meinung war, dass sie nur ablenken wollen würde. Was sie gar nicht wollte. Niemals.


___________________________________________

Erwähnt: Bussardfeder, ihre Jungen, Jadezahn, Erdtatze & Wolkenflügel

Angesprochen: Saphirherz (@Katniss)

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
5 - DonnerClan Lager - Seite 34 Lostsi10
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://lost-dreams.forumieren.de/
Katniss
Katniss
Legende

Anzahl der Beiträge : 10564
Anmeldedatum : 23.03.16
Alter : 55
Ort : zu Hause

Meine Charaktere
Charaktere:

5 - DonnerClan Lager - Seite 34 Empty
BeitragThema: Re: DonnerClan Lager   5 - DonnerClan Lager - Seite 34 I_icon_minitimeSa 27 Apr - 23:42

Saphirherz

Traumschleier sprach dies aus , was ich dachte und zwar laut. "Ja du hast ja recht", miaute ich der Kätzin zu " aber er lässt sich auch nichts von mir sagen. Schließlich sind wir nur Halbgeschwister , weil mein Vater, denn ich nicht kannte, seine Pfoten nicht von anderen Kätzinnen lasse konnte. Aber ich bin froh so viele Halbgeschwister zu haben. Wenn ich sie nicht hätte, wäre ich ganz allein." Ja es stimmte, ich fühlte mich wirklich wohl, bei so vielen Halbgeschwistern, dass ich mir manchmal wünschte doch ein Einzelkind zu sein. Früher wurde ich immer daran gemessen, wie die anderen waren, aber da wusste ich ja auch nicht, dass ich so viele Halbgeschwister hatte. Ich schüttelte die Gedanken von mir und wandte mich wieder Traumschleier zu,als dies mir eine Antwort gab. " Hey halte deine Krallen bei dir, Traumschleier", miaute ich, als mich die Kätzin anzischte " ich weiß doch, dass du deine Jungen liebst. Aber schau ich meine es doch nur gut mit dir und wenn du es gerne willst, dann kann ich mich ja um deine Rasselbande mal kümmern und machst dir einen freien Tag und ruhst dich aus oder gehst mal jagen, damit du auf andere Gedanken kommst. Und vielleicht findet Bussardfeder dann auch wieder gefallen an dir. Aber sag Traumschleier stimmt es wirklich, was man sich im Clan sagt. Das Bussardfeder noch Gefühle für Wolkenflügel haben soll. So weit ich weiß soll die Kätzin mit einem anderen Kater zusammen sein, du kennst ihn auch, er ist der Sohn von Schneestern Eisvogeljäger. Die beiden waren gestern sogar unterwegs gewesen." Um dieses Thema nicht weiter mit Traumschleier aus zu breiten hatte ich das Thema wieder gewechselt, als sie mir sagte,  Erdtatze und ich seinen ein süßes Paar. ich wieder legte dies sofort." Traumschleier, es geht  nicht danach wie der Kater aussieht. Ich halte nicht von hübsche Kater, dies müsstest du eigentlich wissen. Aber dies ist auch egal, Erdtatze hat erst vor kurzem seine Gefährtin verloren, dies weißt du doch und ich leiste ihn nur Gesellschaft, damit er sich nicht so alleine fühlt, ansonsten ist da wirklich nichts. Ich habe mit Katern abgeschlossen und habe keine Lust sie in meine Nähe zu lassen. Da sie einen doch nur das Herz brechen. So war es bei mir und schau wie es bei dir ist! Ich hoffe nur es renkt sich wieder ein bei euch, die Jungen brauchen beide Eltern und nicht nur die Mutter. ich weiß es selber, oft habe ich darunter gelitten keinen Vater zu haben, nur weil dieser auf Freierspfoten war und fast jede Katze beglücken musste. Und ich war ein Einzelkind." Ja mir tat Traumschleier wirklich leid, sie war so glücklich gewesen, als Bussardfeder sie zur Gefährtin nahm und sollte dieses Glück zu ende sein." Soll ich mal mit Bussardfeder reden, Traumschleier? Vielleicht hilft es ja und er kommt zu dir zurück!" Ich konnte ihr nur dieses Angebot machen und helfen. Aber ob Traumschleier auch die Hilfe annahm, dies wusste ich nicht. Und schaute ich die Kätzin an und wartete auf ihre Antwort.

direkt: Traumschleier (@Lost)
indirekt: Jadezahn,Vater,Bussardfeder, Wolkenflügel, Eisvogeljäger, Erdtatze




Wolkenflügel


Langsam erwachte ich in meinem Nest, da der Schlaf für mich erholsam war, schaute ich jetzt zu Eisvogeljäger herüber. Der immer noch in seinem Nest lag und schlief und nicht mal gemerkt hatte, dass es schon morgen war. Leicht gähnte ich und fing an mich zu strecken, bevor ich dann mein Nest verließ und mich davor hin setzte. Mit ein paar Zungenstriche glätte ich meine Brust und auch mein Fell, bevor ich dann langsam den Bau verließ. Draußen bemerkte ich wie kalt es geworden war und das der Wind jetzt mein Fell wieder durcheinander brachte. Ich setzte mich neben den Kriegerbau hin und wollte gerade mein Fell wieder in Ordnung bringen, als die erste Schneeflocke auf mein Fell fiel. Der erste Schnee, dachte ich und schaute zum Himmel empor. Dort entdeckte ich den grauen Himmel. Durch die Kälte plusterte ich mein Fell auf und schaute jetzt wieder durch das Lager. Da so frühe noch nicht viel im Lager los war, hatte ich ja noch etwas Zeit und konnte meine Gedanken nachhängen und auch an gestern, wo mir Eisvogeljäger mir dieses glänze Ding geschenkt hatte. Wo keiner von uns beiden wusste, was es war.

direkt:-
indirekt: Eisvogeljäger (@Narbenherz)

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
5 - DonnerClan Lager - Seite 34 Collab_lune_by_lunelapin-dbigel7
Goldvogel & Kreideschrei:
 

Best Mommy ♥:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nebelhauch
Nebelhauch
Erfahrener Schüler

Anzahl der Beiträge : 199
Anmeldedatum : 23.02.19

Meine Charaktere
Charaktere:

5 - DonnerClan Lager - Seite 34 Empty
BeitragThema: Re: DonnerClan Lager   5 - DonnerClan Lager - Seite 34 I_icon_minitimeDi 30 Apr - 21:47

Bussardfeder

Wild und unentschlossen fingen einzelne Schneeflocken an vor der Nase des Kriegers zu tanzen, als er sich langsam und bedächtig von den Jungen seiner Cousine Flügeltanz abwand. Ihre erste Blattlehre..., etwas angewidert von diesem Gedanken rümpfte er die Nase. Was wäre, wenn der Clan nicht genug Beute finden würde? Die Jungen krank wurden? Oder  auch noch ihre Mutter, Flügeltanz? Besorgt leuchteten seine braunen Augen auf, während seine Gedanken wanderten. Zu seinen eigenen Jungen. Zu den Jungen seiner Gefährtin Traumschleier.
Traumschleier. Eine sympathischen Kätzin, die er nicht verdient hatte.  Er nutzte sie aus, nahm ihr Zeit und Raum für seine unerfüllten Ängste. Er, der damit ein Spiel anfing, welches er nicht gewinnen würde, weder auf kurz noch auf lang. Ich war töricht..., kurz wanderten seine Blicke über das Lager, und er machte Flügeltanz und Knoblauchpelz aus, die sich bei Jadezahn befanden. Sie schienen glücklich. Zufrieden in ihrer kleinen Welt.
Seine dunklen Gedanken erstarrten. Wurden von der Kälte des Windes angesteckt, und ließ eine Emotion aufkommen, die er an sich verabscheute. Eifersucht. Ich habe kein Recht so zu denken...
Doch warum schaffte der Kater dies nicht einfach? Warum konnte er sein Leben nicht einfach akzeptieren, lieben lernen? Er hatte doch alles. Junge. Eine Gefährtin... und eine bröckelnde Liebe. Leise seufzte er, wobei sein Blick stockte.
Traumschleier..., er hielt den Atem an, musterte die Königen, die seine Jungen ausgetragen hatte. Ungewollt, überraschend. Sofort wand er seinen Blick von ihr und Saphirherz ab. Hoffte innerlich, dass man seinen Blick übersehen hatte, keine Gedanken über ihn geweckt wurden. Er wollte keinen Streit - nicht jetzt, nicht heute oder irgendwann. Auch, wenn es wohl dazu kommen wird..., wieder seufzte er, denn sonst stolz gehobenen Kopf leicht gesenkt und den Blick gen Boden gerichtet. Sein Herz schmerzte.
Seine leisen Schritte trugen ihn zum Kriegerbau, und er brauchte einen Moment, um wieder aus seinen Gedanken abzulenken. Er sollte sich ausruhen. Ein Schritt, noch einer... er stoppte. Kurz bevor er den Eingang erreicht hatte, kroch eine ihm bekannte Kriegerin heraus, und ließ ihn anhalten. Wolkenflügel. Tief atmete er ein und aus, versuchte sein pochendes Herz zu beruhigen und den wunderbaren Geruch von ihr aus seiner Nase zu verdrängen. Bussardfeder sammelte seine Konzentration, und ertappte sich einen Moment dabei wie er sie förmlich anzustarren schien. Mäusedung! Wenn mich jemand sieht..., schnell suchte sein Blick eine neue Richtung.
Doch nach einem kurzen Zögern, trat er ein paar Schritte auf sie zu und lächelte leicht und zurückhaltend. "Hallo."

Angesprochen: Wolkenflügel (@Katniss)
Erwähnt: Luchsjunges, Gepardenjunges, Otterjunges, Flügeltanz, seine Junge, Traumschleier, Knoblauchpelz, Saphirherz
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Katniss
Katniss
Legende

Anzahl der Beiträge : 10564
Anmeldedatum : 23.03.16
Alter : 55
Ort : zu Hause

Meine Charaktere
Charaktere:

5 - DonnerClan Lager - Seite 34 Empty
BeitragThema: Re: DonnerClan Lager   5 - DonnerClan Lager - Seite 34 I_icon_minitimeDi 30 Apr - 22:15

Wolkenflügel

Immer noch in Gedanken an den gestrigen Tag, lächelte ich leicht vor mich hin. Und bemerkte nicht mal, dass sich ein Krieger dem Bau näherte. Und als dann auch noch ein "Hallo" von dem Kater kam, schaute ich auf und direkt in das Gesicht von Bussardfeder, der jetzt da stand und mich nur anstarrte. " Dir auch ein hallo", miaute ich und schaute kurz zur Kinderstube rüber. Ich wusste ja , dass dort seine Gefährtin war mit seinen Jungen. Aber ich sah nur Traumschleier und Saphirherz, ihre alte Mentorin. Ja früher zählte ich auch noch zu Traumschleiers Freundenkreis, aber dies hatte sich ja geändert, als ich merkte, dass Bussardfeder immer mal meine Nähe suchte. " Wie geht es deinen Jungen?", fragte ich den Kater  und versuchte etwas weiter weg zu rutschen. Ich wusste ja , wie man im Lager über uns tuschelte. Und dabei hatte ich Busshardfeder doch gesagt, dass ich nicht für ihn empfand, aber warum glaubte mir keiner. Ich wusste doch , dass dieser Kater vergeben war und ich war nicht solch eine Katze, die sich dazwischen drängelte.


direkt: Bussardfeder (@Nebelhauch)
indirekt: Saphirherz, Traumschleier, Bussardfeder

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
5 - DonnerClan Lager - Seite 34 Collab_lune_by_lunelapin-dbigel7
Goldvogel & Kreideschrei:
 

Best Mommy ♥:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nebelhauch
Nebelhauch
Erfahrener Schüler

Anzahl der Beiträge : 199
Anmeldedatum : 23.02.19

Meine Charaktere
Charaktere:

5 - DonnerClan Lager - Seite 34 Empty
BeitragThema: Re: DonnerClan Lager   5 - DonnerClan Lager - Seite 34 I_icon_minitimeDi 30 Apr - 22:41

Bussardfeder

Setzten tat der Kater sich nicht, sondern verharrte in ausdrucksloser Haltung vor Wolkenflügel, sein Lächeln war mittlerweile wieder verschwunden.
Meine Jungen, natürlich. Kurz folgte er ihrem Blick, aber wand sich dann auch wieder ab. Sie waren Fluch und Segen zu gleich. Er liebte die kleinen Fellbündel, aber zu gleich waren sie auch eine Verbundenheit zwischen Traumschleier und ihm. Mehr schlecht als recht. "Den Jungen geht's gut",  antwortete Bussardfeder nach einem kurzen Zögern, und knetete dabei leicht den kühlen Boden. "Sie wachsen gut, bald werden sie das Lager erkunden können", meinte der braun-weiße Kriger, und hauchte seinen Worten einen leichten Stolz ein. Was er auch war.
Als sie etwas zur Seite rutschte, zuckte sein Ohr leicht. Sie empfindet noch immer nichts..., schwer wurde ihm ums Herz, aber er versuchte es mit einem leichten Lächeln wieder zu ignorieren. "Aber wie geht es dir?"

Angesprochen: Wolkenflügel (@Katniss)
Erwähnt: Wolkenflügel, Traumschleier, seine Jungen
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Katniss
Katniss
Legende

Anzahl der Beiträge : 10564
Anmeldedatum : 23.03.16
Alter : 55
Ort : zu Hause

Meine Charaktere
Charaktere:

5 - DonnerClan Lager - Seite 34 Empty
BeitragThema: Re: DonnerClan Lager   5 - DonnerClan Lager - Seite 34 I_icon_minitimeDi 30 Apr - 22:58

Wolkenflügel

Auf meine Frage hin, antwortete mir Bussardfeder, dass es den Jungen gut ging und sie bald das Lager erkunden würde. Danach fragte er mich, wie es mir so ginge." Dies ist schön zu hören, Bussardfeder", miaute ich ganz neutral " ja Junge werden so schnell groß, sieh uns an. Wir waren als Junge bestimmt genauso.  Und wie soll es mir schon geht. Es geht mir gut, es könnte zwar besser sein, aber ich beklage mich nicht. Ich hatte gehofft, dass ich in eine Jagdpatrouille bin. Aber so wie es scheint, hat Jadezahn noch keinen bestimmt. Wenn nicht anders, dann würde ich auch alleine jagen gehen. Eisvogeljäger schläft noch in seinem Nest und ich habe keine Lust nur hier im Lager herum zu sitzen und darauf zu warten, dass der Kater ausgeschlafen hat.Wenn du willst und auch Lust hast, kannst du dich gerne anschließen. Aber ich glaube es wäre wohl besser, wenn ich alleine gehe. Es wird schon genug herum erzählt, das zwischen uns etwas sei. So gar deine Gefährtin glaubt dies und ich habe keine Lust es ihr noch mal zu sagen." Meine Liebe zu Bussardfeder hatte ich damals ganz hinten  in meinem Herzen eingeschlossen und wollte es einfach nie mehr raus lassen. Ich hatte mich nun damals dafür entschieden, weil ich dachte, dass wir beide nicht zusammen passen, aber ich wusste ja auch nicht, dass er nach Traumschleier zur Gefährtin  nimmt und dann auch noch Junge bekommt. Aber dies ist nun mal sein Leben und das meine. Ich wollte schon immer eine Kriegerin sein und bin es auch geworden und nun hatte ich auch noch das Glück, dass sich ein Kater für mich interessierte. Was nun Bussardfeder war und wie seine Gefühle zu mir waren oder sind, dies weiß ich nicht und wir auch nicht darüber reden, da er vergeben war.

direkt: Bussardfeder(@Nebelhauch)
indirekt: Bussardfeder, Traumschleier, Eisvogeljäger

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
5 - DonnerClan Lager - Seite 34 Collab_lune_by_lunelapin-dbigel7
Goldvogel & Kreideschrei:
 

Best Mommy ♥:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nebelhauch
Nebelhauch
Erfahrener Schüler

Anzahl der Beiträge : 199
Anmeldedatum : 23.02.19

Meine Charaktere
Charaktere:

5 - DonnerClan Lager - Seite 34 Empty
BeitragThema: Re: DonnerClan Lager   5 - DonnerClan Lager - Seite 34 I_icon_minitimeDi 30 Apr - 23:29

Bussardfeder

Bis zum letzten Grad seiner Aufmerksamkeit lauschte er ihrer Stimme, die in seinem Kopf wie ein sanfter Ton vibrierte. Sei Herz schlug stärker gegen seine Brust, als seine Schwärmerei ihm von Schneesterns Sohn berichtete. Warum wartete sie auf Eisvogeljäger? Hatte die grau-weiße Kätzin sich in ihn verliebt? Oder andersherum? Doch ein Kommentar darüber verbot der Krieger sich, denn er wollte der jungen Kriegerin in keinem Fall verärgern. Es reichte schon im hohen Maßen, was er fühlte.
Jagen? Gemeinsam? Wären die Beiden nicht im Lager, dann hätte der Krieger wohl jetzt vor Freude einen Sprung gemacht. Aber auch jetzt hielt er sich wieder zurück. Man redete schon genug über die Beiden. Warum ist anderen Katzen mein Leben überhaupt von Bedeutung? Es geht sie nichts an. Sein Ohr zuckte leicht.
Doch sogleich die Freude aufgekeimt war, verwelkte diese auch schon wieder an ihrem Keim. "Die Katzen reden viel, wenn der Tag lang ist." Grob und kühl schwangen die Worte in seiner Stimme. "Außerdem, warum ist es ein falscher Ansatz für unseren Clan zu sorgen?", eine kurze Geste zum Frischbeutehaufen, "Wenn wir damit unsere Pflicht zur Versorgung unserer Kamaraden verrichten." Für Bussardfeder klangen seine eigenen Worte hohl und falsch, verlogen und unehrlich. Doch musste er diese Worte treffen, um die hübsche Kätzin für sich zu haben. Wenigstens für eine Weile.
"Traumschleier, wird... es verstehen." Er zögerte, bevor er sprach: "Immherhin ist sie ja meine Gefährtin."

Angesprochen: Wolkenflügel (@Katniss)
Erwähnt: Traumschleier, Wolkenflügel, Schneestern, Eisvogeljäger
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Katniss
Katniss
Legende

Anzahl der Beiträge : 10564
Anmeldedatum : 23.03.16
Alter : 55
Ort : zu Hause

Meine Charaktere
Charaktere:

5 - DonnerClan Lager - Seite 34 Empty
BeitragThema: Re: DonnerClan Lager   5 - DonnerClan Lager - Seite 34 I_icon_minitimeDi 30 Apr - 23:46

Wolkenflügel

"Dies mag schon sein, Bussardfeder", miaute ich " aber du weißt ja, ich dränge mich nicht in Gefährten ein.Aber wenn du dies so siehst mit der Jagd, dann lass uns jagen gehen. Ich gerne mit einem Freund jagen, als mit einer ganzen Partrouille. Und vielleicht haben wir Glück bei diesem Schnee etwas zu finden, du weißt ja selber wie schwer es ist bei der Blattleere jagen zu gehen und den Clan satt zu bekommen." Als ich das Gespräch auf Traumschleier lenkte, sprach Bussardfeder nur zögerlich. Sollte ich mir dabei etwas denken. Hatten die beiden wieder mal einen Streit? Ich hatte  ja gehört, dass sie sich öfters mal streiten, aber worum es dabei ging, dies ging mir nicht an. " Ja sie ist deine Gefährtin, Bussardfeder", miaute ich " und vielleicht solltest du ihr Bescheid sagen, dass du jagen gehst mit mir." Das mit mir betonte ich,da ich wusste, dass Traumschleier wieder wütend auf mich sein würde. Aber ich bin eine Kriegerin und könnte auch alleine jagen gehen. Aber nun hatte ich es ja Bussardfeder vorgeschlagen mit zu kommen, eigentlich nur rein Freundschaftlich und nichts steckte da weiter dahinter. Ich hätte ja genauso gut mit Eisvogeljäger jagen gehen , aber dieser schläft ja lieber und lebte in den Tag hinein. Ob ich da überhaupt zu diesem Kater passte, wusste ich nicht? Als ich damals Bussardfeder verließ, war Eisvoglejäger der einzige Freund  der mich verstand und mir half über meinen Liebeskummer hinweg zu kommen und Bussardfeder jetzt nur noch als Freund zu sehen. Ich verdankte Eisvogeljäger viel und war auch glücklich, als dieser Kater mir seine Aufmerksamkeit schenkt. Aber nun lag der Kater, wie gesagt in seinem Nest und schlief.Also blieb mir nichts anders übrig, als Bussardfeder zu fragen. Und dies hatte ich ja auch gemacht. " Na dann lass uns los gehen, wenn du von deiner Gefährtin wieder kommst? Willst du das Gebiet aussuchen, wo wir jagen? Oder soll ich dies machen?"

direkt: Bussardfeder (@Nebelhauch)
indirekt: Eisvogeljäger, Traumschleier, Bussardfeder

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
5 - DonnerClan Lager - Seite 34 Collab_lune_by_lunelapin-dbigel7
Goldvogel & Kreideschrei:
 

Best Mommy ♥:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nebelhauch
Nebelhauch
Erfahrener Schüler

Anzahl der Beiträge : 199
Anmeldedatum : 23.02.19

Meine Charaktere
Charaktere:

5 - DonnerClan Lager - Seite 34 Empty
BeitragThema: Re: DonnerClan Lager   5 - DonnerClan Lager - Seite 34 I_icon_minitimeMi 1 Mai - 0:19

Bussardfeder

"Ja, ich verstehe", meinte er ehrlich und nickte bedächtig, und bezog es damit auf jede aber auch gleichzeitig keine genau Aussage. "Gut, ich werde kurz mit ihr sprechen", murmelte der kräftige Kater dann nach einer gedehnten Pause, und einem lautlosen Seufzen. Erst mit ihren letzten Fragen wurde sein Blick etwas ernster, konsequenter. "Ich lasse dir gerne die Wahl.", kurz überlegte er, " Jedoch wäre meine Idee, dass wir uns von der Mondlichtung aus in Richtung Jagdgebiet bewegen." Mit einem letzten Blick drehte er sich danach um, und marschierte rasch zu seiner Gefährtin.
"Hallo, Traumschleier. Saphirherz", grüßte ich beide Kätzinnen, und legte ein unbedeutendes, höfliches Lächeln auf. "Wenn du mich suchst, ich bin jagen." Die braunen Augen ruhten auf der Königen, und jüngeren der Beiden.


Angesprochen: Wolkenflügel (@Katniss); Saphirherz (Katniss); Traumschleier (@Lost)
Erwähnt: -"-
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Katniss
Katniss
Legende

Anzahl der Beiträge : 10564
Anmeldedatum : 23.03.16
Alter : 55
Ort : zu Hause

Meine Charaktere
Charaktere:

5 - DonnerClan Lager - Seite 34 Empty
BeitragThema: Re: DonnerClan Lager   5 - DonnerClan Lager - Seite 34 I_icon_minitimeMi 1 Mai - 0:41

Wolkenflügel

Ich hatte Bussardfeder vorgeschlagen, Traumschleier Bescheid zu sagen, dass er mit mir jagen geht. Obwohl die Kätzin es ja sehen konnte, war es mir lieber, dass der Kater zu seiner Gefährtin ging und es ihr noch mal sagte. Bevor er aber zu ihr ging, miaute er mir noch zu, Dass wir von Richtung Mondlichtung aus ins Jagdgebiet gehen sollte. Ich nickte nur und dachte. Warum wollte der Kater so einen  Umweg machen? Aber da ich ihm ja die Wahl gelassen hatte, zu entscheiden, wo wir beiden jagen gehen sollten, hatte sich Bussardfeder so entschieden und mir war es gleich. So ging Bussardfeder nun zu seiner Gefährtin, wie ich sehen konnte. Die immer noch draußen saß und mit Saphirherz, sich wohl unterhielt. Langsam stand ich auf, schüttelte mir die Schneeflocken aus dem Pelz und plusterte mich gegen den kalten Wind auf. Ein schneller Lauf zur Mondlichtung würde mir gut tun und mich wärmen, waren meine ersten Gedanken und ich sah kurz noch mal zu drei rüber. Er musste wohl mit Traumschleier gesprochen haben, denn noch hatte die Kätzin nichts gesagt oder getan und ich konnte nur hoffen, dass es auch so blieb. ich wollte nicht schon wieder der Streitpunkt zwischen den Beiden sein. Warum zierte sich Bussardfeder so, mit Traumschleier zu reden, sie waren doch  Gefährten, ich verstand dies einfach nicht und werde es wohl auch nicht verstehen. Sie verstanden sich doch früher mal so gut, was nur hatte sich geändert bei den beiden? Ich werde wohl Kater nie verstehen? Und brauchte ich auch nicht, wenn so etwas bei Eisvogeljäger anfangen sollte, dann würde ich ihn einfach verlassen und alleine bleiben. Ich bräuchte eigentlich keinen Kater, ich war zufrieden eine Kriegerin zu sein und konnte mein Leben selber bestimmen.Aber eine Schulter zum anlehnen fehlte mir trotzdem.

direkt: -
indirekt: Traumschleier, Saphirherz,Eisvogeljäger, Bussardfeder (@Nebelhauch)

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
5 - DonnerClan Lager - Seite 34 Collab_lune_by_lunelapin-dbigel7
Goldvogel & Kreideschrei:
 

Best Mommy ♥:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Onyx
Onyx
Erfahrener Schüler

Anzahl der Beiträge : 177
Anmeldedatum : 10.07.18
Alter : 17
Ort : Einmal Hölle und zurück

Meine Charaktere
Charaktere:

5 - DonnerClan Lager - Seite 34 Empty
BeitragThema: Re: DonnerClan Lager   5 - DonnerClan Lager - Seite 34 I_icon_minitimeMi 1 Mai - 20:46

Traumschleier

Königin | 19 Monde | #5 Post

___________________________________________

Verlegen schüttelte sie den Kopf, als Saphirherz sie wie ein Junges ermahnte, wobei sie im Herzen eingentlich nur zustimmen konnte. Es tut mir leid. Murmelte sie leise und spitzte aufmerksam die Ohren, als ihre ehemalige Mentorin weiter sprach. Wenn es dir keine Mühe machen würde... Würde es mich wirklich freuen, wenn ich einmal einen Nachmittag oder so frei hätte... Aber vielleicht erst, wenn sie noch etwas älter sind, ich will nicht als komplette Rabenmutter abgestempelt werden. Als die Kätzin sie nach Bussardfeder und Wolkenflügel fragte, schwieg sie vorerst uncharakterisch und sah lieber weg, wobei ihr eben genannte auffielen, die sich augenscheinlich gerade unterhielten.

Oh entspann dich doch... Es war eigentlich ein kleiner Witz, aber so wie du dich da rein steigerst, könnte ja wirklich was dran sein. Und Erdtatzes Gefährtin ist jetzt auch schon wieder über 10 Monde tot... Aber ja vermutlich ist es unhöflich, so über ihn zu sprechen, oder? Seufzend verdrehte sie die Augen, richtete sich wieder auf und ließ ihre Augen fest auf Saphirherz ruhen. Du musst nicht mit ihm sprechen. Ich bin schon eine große Katze, weißt du? Aber vielen Dank für dein Angebot, das ist mir wirklich viel wert. Außerdem hast du ja recht... Wolkenflügel und Eisvogeljäger, ich und Bussardfeder. So wie es sein sollte. Und wieder sind es die Jungen, die sie sehen. Bin ich wirklich so egoistisch? Kommt es mir nur so vor, als ob man die Königinnen nur auf ihre Jungen reduziert? Sind wir nicht noch eigenständige Persönlichkeiten?

Sie blinzelte, und ihre zuvor entspannte Haltung änderte sich blitzschnell. Hoch angespannt, drehte sie sich langsam ihrem Gefährten zu und sah ihn aus dunkelbraunen Augen ruhig an. Bussardfeder. Antwortete sie leise und legte den Kopf schief. Mit ihr? Sie nickte schnell zu Wolkenflügel, bevor sie sich wieder ganz auf ihren Gefährten konzentrierte. Ihre Stimme blieb ruhig, jedoch klanglos, sie vermied es erfolgreich anklagend zu klingen, auch wenn ihr Herz es gerne getan hätte. Schließlich war eigentlich nichts dabei, wenn die beiden jagen gehen wollen würden. Willst du mich gar nicht fragen, ob ich mit möchte? Spottete sie leise und sanft.


___________________________________________

Erwähnt: ihre Jungen, Erdtatze & Wolkenflügel

Angesprochen: Saphirherz (@Katniss) & Bussardfeder (@Nebelhauch)

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
5 - DonnerClan Lager - Seite 34 Lostsi10
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://lost-dreams.forumieren.de/
 

DonnerClan Lager

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 34 von 41Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 18 ... 33, 34, 35 ... 37 ... 41  Weiter

 Ähnliche Themen

-
» Tüpfelblatt

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats :: Archiv :: Archiv :: RPG Archiv :: Alte RPG Themen-