Der SchattenClan verändert sich - doch wie tief gehen diese Veränderungen?
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Teilen
 

 WindClan Lager

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 17 ... 31, 32, 33 ... 36 ... 40  Weiter
AutorNachricht
Luzifer
Luzifer
Admin

Anzahl der Beiträge : 11069
Anmeldedatum : 18.05.14
Alter : 28
Ort : (۶•̀ᴗ•́)۶ - Irgendwo, um die Weltherrschaft an sich zu reißen

Meine Charaktere
Charaktere:

5 - WindClan Lager - Seite 32 Empty
BeitragThema: WindClan Lager   5 - WindClan Lager - Seite 32 I_icon_minitimeSa 4 März - 0:07

das Eingangsposting lautete :

Das WindClan Lager liegt auf einem Berg in einer tiefen Kuhle. Das hat den Vorteil, dass es windgeschützt ist und die WindClan Katzen bei einem Kampf das Lager von oben verteidigen können, während die Angreifer sich von unten erst einen Weg bahnen müssen.
Doch auch einen Nachteil hat diese Lage: Das Lager ist von allen Seiten betretbar und kann somit auch von überall angegriffen werden, was oft ausgenutzt wird.
Die Kuhle ist rundlich, die Baue werden durch Erdmulden von der Seite gebildet und schützen mehr vor Wind und Regen als sie den Anschein erwecken.
Die Kinderstube und der Anführerbau sind am tiefsten gegraben und somit auch am wärmsten und sichersten, aber auch der Ältestenbau hat eine gute Position.
Bei Versammlungen spricht der Anführer von einem festen Vorsprung an der Wand, der jedoch nicht sehr hoch ist.

Wichtig: Im alten WindClan Lager kann man nicht mehr posten, da es voll ist. Bitte ab jetzt hier posten. Danke :3
Hier der Link zum alten Lager und den letzten Beiträgen zum nachlesen:

Altes WindClan Lager:




*klick*
und
*klick*

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
☾ ~ ☪ ~☽
5 - WindClan Lager - Seite 32 Collab_lune_by_lunelapin-dbigel7
5 - WindClan Lager - Seite 32 Transparent_by_mimikouu-dch7539
Luzifer:
 

Graunebel:
 


5 - WindClan Lager - Seite 32 Luzifer_run_by_lunelapin-dbxxvmc

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://harvest-moon-rpg.aktiv-forum.com/

AutorNachricht
Luzifer
Luzifer
Admin

Anzahl der Beiträge : 11069
Anmeldedatum : 18.05.14
Alter : 28
Ort : (۶•̀ᴗ•́)۶ - Irgendwo, um die Weltherrschaft an sich zu reißen

Meine Charaktere
Charaktere:

5 - WindClan Lager - Seite 32 Empty
BeitragThema: Re: WindClan Lager   5 - WindClan Lager - Seite 32 I_icon_minitimeSo 25 März - 16:24


» Rang und Clan: Stellvertreter im WindClan
» Alter: 46 Monde
» Statur: schlank, kräftig, scharfe Krallen
» Augen: Himmelblau
» Fell: Graubraun, kurz
» Fellmuster: schwarze Tigerung; schwarze Ohren und Schweif; weiße Umrandung um die Augen, sowie weißer Kinn, Hals und Bauch; weiße Pfoten, außer die rechte Vorderpfote
» Beziehungen: Abendsonne(Bruder); Rotnase, Funkensprung und Schweifpfote(Nichten); Eichenpfote, Vipernpfote und Tigerpfote(Neffen); Fuchsherz(Schwägerin); Wolkenstern(Ex-Mentor); Bussardkralle(Ex-Schüler); Adlerpfote(Schüler)
Falkenjäger
Fahr für Infos mit der Maus über das Bild
:: zum Steckbrief :: Titelmusik AN || Musik AUS ::


Post No. #239 :: Chapter #5 ❝True Determination❞




Falkenjäger überbrachte Wolkenstern seine Antwort, worauf sie ihn auch lobte und das Mentordasein zusprach. Doch lag es ihm wirklich? Bussardkralle war ein aufmerksamer lernwilliger Schüler gewesen, obwohl ihm der brutale Verlust von Bienenflügel stark mitnahm. Und auch der Verlust von Mondjunges hatte Adlerpfote sehr zu schaffen gemacht. War er daher wirklich ein guter Mentor, wenn seine Schüler mit der Last des Todes zu tu hatten? Er sollte sich davor bewahren und vorbereiten, aber vielleicht war es unvermeidlich. Auch Fledermausgift kam hin zu und sprach über Halbpfote, wo jedoch Falkenjäger nicht komplett mithörte. Es klang alles jedoch stark danach, dass Wolkenstern bald eine Ernennung abhalten würde, was für dem WindClan sehr willkommen sein sollte. Dem Kater fiel dabei ein, dass auch die Jungen seines Bruders langsam im Kriegeralter waren, doch über diese konnte er nicht urteilen. Er hatte nicht viel mit ihnen zu tun gehabt. Kaum hatte er an eine Ernennung gedacht, schon rief die Anführerin alle Katzen zusammen. Da er selbst schon am Hochstein war, blieb er an seinem Platz.

//@Löwenfeder - wenn du möchtest, kann Löwenfeder ihn gerne ansprechen ^w^//


Vor dem Hochstein

Erwähnt: Wolkenstern, Fledermausgift, Halbpfote, Bussardkralle, Bienenflügel, Mondjunges und Adlerpfote
Spricht mit: -
Postpartner: -



(c) by Luzifer


✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
☾ ~ ☪ ~☽
5 - WindClan Lager - Seite 32 Collab_lune_by_lunelapin-dbigel7
5 - WindClan Lager - Seite 32 Transparent_by_mimikouu-dch7539
Luzifer:
 

Graunebel:
 


5 - WindClan Lager - Seite 32 Luzifer_run_by_lunelapin-dbxxvmc

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://harvest-moon-rpg.aktiv-forum.com/
Schattenglanz
Schattenglanz
Erfahrener Krieger

Anzahl der Beiträge : 1181
Anmeldedatum : 05.07.16
Alter : 33
Ort : Potsdam

Meine Charaktere
Charaktere:

5 - WindClan Lager - Seite 32 Empty
BeitragThema: Re: WindClan Lager   5 - WindClan Lager - Seite 32 I_icon_minitimeSo 25 März - 20:05

Fledermausgift

Ich war grade im Gespräch mit Wolkenstern und Falkenjäger wegen der Ernennung von Halbpfote zur Kriegerin und trug meine Bitte an Wolkenstern heran und bekam von ihr auch kurz darauf eine positive Antwort. Nach unserer Unterhaltung ging Wolkenstern auf den Hochfelsen und rief eine Versammung ein. Ich schaute mich im Lager nach meiner Schülerin um und entdeckte sie recht weit vorn, gemeinsam mit Vipernpfote. Ich stand auf und verabschiedete mich kurz von Falkenjäger und setzte mich dann leise mit ein klein wenig Abstand hinter meine Schülerin und wartete darauf, was nun passieren würde, für mich klingt es zwar so als würde Wolkenstern die Ernennungen jetzt machen, aber man weiß ja nie, was noch so alles passiert.

direkt:-
indirekt: Vipernpfote, Halbpfote, Wolkenstern, Falkenjäger
schaut sich nach Halbpfote um und setzt sich dann hinter ihr

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Katzeninformationen:
 

Postcounter Rosenherz: 10 Post(s)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tyraxes
Tyraxes
Moderator

Anzahl der Beiträge : 9713
Anmeldedatum : 22.02.15
Alter : 24
Ort : ~At Home~

Meine Charaktere
Charaktere:

5 - WindClan Lager - Seite 32 Empty
BeitragThema: Re: WindClan Lager   5 - WindClan Lager - Seite 32 I_icon_minitimeMo 26 März - 0:50


➺ ABENDSONNE
◾️ Windclan | Krieger | 58 Monde ◾️

Als ich meinem Sohn auf seine Idee mit der Jagd hin sagte dass sicher ein Krieger dazu bereit wäre mit ihm raus zu gehen, ich aber leider nicht da ich müde war blitzte Enttäuschung in seinen Augen auf. Zwar nur kurz, aber sie war da. Dennoch schien er zu verstehe und meinte dass wir ja vielleicht ein anderes mal was gemeinsam unternehmen könnten. Ich nickte "ja gerne" miaute ich und zuckte leicht mit den Ohren als er meinte dass er dann mal gehen würde. Ich wollte noch was sagen, doch Vipernpfote stand auf, leckte mir über die Schulter und ging wobei er Halbpfote ansteuerte. Leicht zuckten meine Ohren und ich seufzte ganz leise für mich ehe ich mich erhob und an einen etwas ruhigeren Ort zurück zog. In der Nähe des Kriegerbau´s ließ ich mich nieder wobei ich mich hinlegte und mit einer leichten Fellwäsche begann. Dabei musterte ich die Narben an der Flanke die von der Wunde zurück geblieben waren und erneut entwich mir ein leises Seufzen. Allerdings rief Wolkenstern plötzlich den Clan zusammen, ich richtete die Ohren auf und ließ von meiner Fellpflege ab um nach oben zu der Anführerin zu sehen. Was sie wohl verkünden würde? Und wann wohl Fuchsherz mit Schweifpfote wieder von der Patrouille zurück kehren würde?

◾️ Redet mit || Vipernpfote (@Loki◾️
◾️ Erwähnte Katzen || Fuchsherz, Schweifpfote, Vipernpfote, Wolkenstern & Funkensprung  ◾️

[ Postingvorlage made by ©️Habichtflug ]










➺ SEEBLÜTE
◾️ Windclan | Kriegerin | 53 Monde ◾️

Als eine laute Stimme durch das Lager hallte vibrierten meine Ohren leicht, langsam öffnete ich die Augen und sah mich müde um. Ich befand mich im Kriegerbau im gemeinsamen Nest von Braunblick und mir, allerdings lag der hübsche Kater nicht neben mir. War er etwa immer noch auf Patrouille? Oder vor mir bereits wieder wach geworden? Leicht begann ich mich zu strecken als ich plötzlich etwas an meiner Flanke spürte. Sofort hielt ich inne, sah zu meiner Flanke wo ich allerdings nichts sah. War wohl Einbildung. Mit einem Schulterzucken tat ich es ab und begann mit einer Fellwäsche, leckte mir zu erst ein paar mal über die Brust, dann über die Schulter und fuhr dann an meiner Flanke fort. Langsam glitt ich runter zu meinem Bauch und plötzlich spürte ich unter der Zunge eine Regung, einen Druck. Das selbe Gefühl schien ich in mir zu spüren, leicht perplex fuhr ich erneut mit der Zunge über meinen Bauch nur um erneut eine winzige Regung zu spüren. Beim Sternenclan, ich kannte dieses Gefühl... genau so war es bei Rabenjunges und Herzjunges gewesen. Erwartete ich etwa Junge? Nein. Das konnte nicht sein. Oder? Langsam setzte ich mich auf, sah an mir runter. Zugelegt hatte ich nicht oder wirklich nur wenig, bildete ich mir vielleicht irgendwas ein? Obwohl... nein, ich hatte ja nicht einmal an Junge gedacht bis jetzt zu diesem Zeitpunkt. Meine Ohren zuckten, in mir breitete sich starke Unsicherheit aus aber ich atmete tief durch "Noch steht nichts fest und ich sollte mir keine Gedanken machen ehe ich es nicht sicher weiß. Ich gehe zu Nebelhauch und Hirschpfote, und dann sehe ich weiter" dachte ich still für mich. Tief atmete ich ein und wieder aus ehe ich aufstand und den Kriegerbau verließ. Wolkenstern rief gerade den Clan zusammen, ich sah kurz hoch zu der Anführerin aber lief weiter auf den Heilerbau zu. Ich musste es einfach wissen. Dennoch zögerte ich vor diesem leicht, trat von einer Pfote auf die andere. Wovor hatte ich solche Angst? Vor einer Antwort? Ich schluckte einmal schwer und seufzte ehe ich in den Heilerbau sah "Nebelhauch? Hirschpfote? Habt ihr kurz Zeit? Ich... muss etwas wichtiges erfahren..." miaute ich in den Heilerbau hinein und legte die Ohren leicht nach hinten.

◾️ Redet mit || Nebelhauch (@Schneeleopardenzahn) & Hirschpfote (@Irrlicht)  ◾️
◾️ Erwähnte Katzen || Braunblick (@Wirbelherz) ◾️

[ Postingvorlage made by ©️Habichtflug ]

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Meine Charaktere <3:
 


Don´t get in my Way!!!:
 



You do it? Then see what you have of it!:
 


5 - WindClan Lager - Seite 32 Output11

家族 ヂサバチノ
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Luzifer
Luzifer
Admin

Anzahl der Beiträge : 11069
Anmeldedatum : 18.05.14
Alter : 28
Ort : (۶•̀ᴗ•́)۶ - Irgendwo, um die Weltherrschaft an sich zu reißen

Meine Charaktere
Charaktere:

5 - WindClan Lager - Seite 32 Empty
BeitragThema: Re: WindClan Lager   5 - WindClan Lager - Seite 32 I_icon_minitimeMo 26 März - 22:56


» Rang und Clan: Kriegerin im WindClan
» Alter: 4 Jahre und 7 Monde
» Statur: schlank, flink, klein
» Augen: Dunkelblau
» Fell: Fuchsfarbend, lang, dicht
» Fellmuster: Zum Verwechseln mit einem Fuchs
» Beziehungen: Abendsonne(Gefährte); Funkensprung und Schweifpfote(Töchter); Löwenfeder und Donnergroll(Brüder); Falkenjäger(Schwäger); Kirschblüte(Ex-Schülerin)
Fuchsherz
Fahr für Infos mit der Maus über das Bild
:: zum Steckbrief :: Titelmusik AN || Musik AUS ::


Post No. #232 :: Chapter #4 ❝The Content of Life❞



Vertretung: Schweifpfote

<- SC/WiC Grenze

„Mutter schau! Eine Versammlung!", rief die Schülerin freudig auf, als sie den Eingang kaum betreten hatte. Ihre Augen glänzten auf, als sie das weiße Fell der Anführerin auf dem Hochstein sah. „Eine Versammlung?", wiederholte Fuchsherz verwirrt und blickte kurz zum Krieger. Was wohl Wolkenstern zu berichten hatte? Natürlich fiel der Kätzin sofort die Ernennung ein. Ihre Jungen und auch Wolkensterns Nachwuchs waren bereits im Kriegeralter gewesen, aber nach der Reaktion von Schweifpfote an der Grenze, war Fuchsherz unsicher, ob ihre Tochter bereit war eine vollwertige Kriegerin zu werden. „Danke, dass du mit auf der Patrouille warst, Braunblick. Ich wünsche dir noch einen ruhigen Abend", verabschiedete sie sich von dem braunen Krieger und reite sich mit ihrer Tochter bei der Versammlung ein.



Im Lager


Erwähnt: Wolkenstern, Braunblick und Schweifpfote
Spricht mit: Braunblick
Postpartner: @Ostara @Wirbelherz



(c) by Luzifer


✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
☾ ~ ☪ ~☽
5 - WindClan Lager - Seite 32 Collab_lune_by_lunelapin-dbigel7
5 - WindClan Lager - Seite 32 Transparent_by_mimikouu-dch7539
Luzifer:
 

Graunebel:
 


5 - WindClan Lager - Seite 32 Luzifer_run_by_lunelapin-dbxxvmc

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://harvest-moon-rpg.aktiv-forum.com/
Wirbelherz
Wirbelherz
Moderator a.D.

Anzahl der Beiträge : 4659
Anmeldedatum : 22.06.14
Alter : 19
Ort : Handenaaand

Meine Charaktere
Charaktere:

5 - WindClan Lager - Seite 32 Empty
BeitragThema: Re: WindClan Lager   5 - WindClan Lager - Seite 32 I_icon_minitimeMo 26 März - 23:17

Funkensprung | vor dem Kriegerbau

Obwohl sie eine gefühlte Ewigkeit geschlafen hatte und nachdem sie aufgewacht war noch eine Ewigkeit einfach in ihrem Nest liegen geblieben war, fühlte Funkensprung sich nicht wirklich erholt. Sie fühlte sich immer noch kaputt.. einfach nur müde.
Als sie schließlich die Stimme von Wolkenstern vernahm, beschloss sie doch einmal aufzustehen und nach draußen zu gehen. Etwas träge schüttelte sie ihren Pelz aus und sah auf die Seite von ihrem Nest, wo sonst immer Elsterfeder geschlafen hatte. Immer noch gab es keine Spur. Immer noch hatte niemand eine Ahnung, wo ihr Freund war.. sie vermisste ihn so sehr.
Sie musste daran denken, als Funkensprung vor hatte, denn WindClan zu verlassen, weil sie fest davon überzeugt war, dass niemand hier war, der sie beim WindClan hielt. Und sie war tatsächlich gegangen.. doch weit hatte sie es nicht geschafft. Dann lag sie im Schnee, den ganzen Tag. Und Elsterfeder kam und fand sie.
Vielleicht ist er auch weg gegangen.. und wartet darauf gefunden zu werden.., dachte sie und eine Art Plan formte sich. Auf einmal schien sie.. motivierter. Ruckartig stand sie auf und verließ den Kriegerbau. Sie sah aus dem Augenwinkel ihre Mutter, entdeckte dann ihren Vater der in der Nähe vom Kriegerbau saß. Bevor sie irgendetwas tat, wollte sie mit ihren Eltern reden. Sie wollte nicht still und heimlich los ziehen und Elsterfeder suchen. Sie wollte ihnen Bescheid sagen, damit sie sich keine Sorgen machen mussten.
Still gesellte Funkensprung sich zu Abendsonne und wartete ab, was Wolkenstern zu sagen hatte.

[denkt nach / setzt sich zu Abendsonne]

Erwähnt: Elsterfeder, Fuchsherz, Abendsonne, Wolkenstern
Angesprochen: -

Braunblick | beim Heilerbau

<-- SC/WC Grenze

Schweifpfote wies sofort daraufhin, dass Wolkenstern wohl eine Versammlung einberufen hatte. Der Großteil des Clans schien sich schon versammelt zu haben um der Anführerin zu lauschen. Braunblick selbst war auch gespannt, was Wolkenstern sagen würde. Was war an der Großen Versammlung passiert? Hatte es wieder einen größeren Konflikt mit Froststern gegeben?
Fuchsherz bedankte sich inzwischen bei ihm und wünschte ihm noch einen ruhigen Abend. Braunblick nickte der roten Kriegerin zu. >>Nichts zu danken, Fuchsherz. Dir ebenfalls noch einen schönen Abend.<<, miaute er ihr ruhig zu. Die Mutter und ihre Tochter suchten sich einen Platz, während Braunblick das Lager überblickte und nach Seeblüte Ausschau hielt. Doch er konnte sie nicht finden.. doch dann erhaschte er ihren vertrauten Pelz doch. Vor dem Heilerbau. Doch warum vor dem Heilerbau? War etwas passiert? War etwas mit ihrem Bein? Sofort trat er näher zum Heilerbau und glitt an die Seite von Seeblüte, ihre Pelze streiften sich ganz leicht. Mit einem Funken Sorge in den Augen sah er seine Gefährtin an, seine Müdigkeit war für den Moment vergessen. >>Seeblüte?<<, fragte er sanft, als er ihre angelegten Ohren sah. >>Ist alles in Ordnung? Ist etwas passiert? Geht es dir gut?<<, überhäufte er sie mit Fragen.

[kommt an / spricht mit Fuchsherz / geht zu Seeblüte]

Erwähnt: Fuchsherz, Schweifpfote, Wolkenstern, Seeblüte
Angesprochen: Fuchsherz, Seeblüte

Lawinenfell | vor dem Kriegerbau

Ihr Tag war nicht unbedingt sehr spannend. Sie hatte den halben Tag verschlafen und hatte sich irgendwann dazu entschlossen, doch einmal von ihrem Nest aufzustehen. Dann hatte sie sich einen einigermaßen schattigen Platz in der Nähe vom Kriegerbau gesucht, nur um dann das Treiben im Lager zu beobachten, wobei es dort wirklich nicht viel zu sehen gab. Irgendwann hatte sie sich dann daran gemacht ihren langen, weißen Pelz zu säubern, wobei ihr sofort auffiel, dass es ohne Gewitternacht an ihrer Seite deutlich länger dauerte und auch irgendwie anstrengender war. Ihr Gefährte fehlte einfach.. ob er wohl schon ein fettes Kaninchen für sie gefangen hatte? Bei dem Gedanken musste sie schmunzeln und stellte sich vor wie Gewitternacht später mit einem Monster-Kaninchen bepackt ins Lager kam und es ihr vor die Pfoten schmiss. Mein Held..
Die Stimme von Wolkenstern riss sie aus den Gedanken, woraufhin sie sich voll und ganz auf die Anführerin konzentrierte. Was würde sie verkünden?

[denkt nach / wohnt der Versammlung bei]

Erwähnt: Gewitternacht, Wolkenstern
Angesprochen: -

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Charas:
 

“Don’t let yesterday take up too much of today.”
– Will Rogers


ElsterxFunken:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Irrlicht
Irrlicht
Chatmoderator

Anzahl der Beiträge : 887
Anmeldedatum : 03.03.17
Alter : 18
Ort : Hyrule

Meine Charaktere
Charaktere:

5 - WindClan Lager - Seite 32 Empty
BeitragThema: Re: WindClan Lager   5 - WindClan Lager - Seite 32 I_icon_minitimeDi 27 März - 1:08


Weidenwind


N°36

___________________________________________________________________

Ich hinterließ Lichtertraum mit einer mehr oder weniger glaubwürdigen Ausrede und führte meine Schwester zum Lagerrand. Ich beobachtete Grashauch dabei, wie sie ihren Schweif eng um sich schlug und die verweinten Augen zu Boden senkte. Meine Güte, was war denn bloß los? Bevor sie jedoch eine Erklärung für das ganze von sich gab, forderte sie mein Versprechen, dass ich sie nicht hassen würde und bei ihr bleiben würde, egal, was sie nun sagte. Ich hielt es nicht mehr aus, sie so niedergeschlagen zu sehen. Ich machte einen Schritt auf sie zu und kuschelte mich mit meinem weichen Fell dicht neben sie. Augenblicklich fing sie bitterlich an zu weinen und vergrub ihren Kopf dicht in meinem Fell. Ich spürte ihre feuchten Tränen in meinem Pelz und war kurz davor, selbst die Beherrschung zu verlieren. Ich riss mich jedoch zusammen. In diesem Moment musste ich unbedingt für meine Schwester da sein und versuchen, stark zu sein. Tröstend leckte ich ihr über den Kopf und versprach, dass ich sie nie und nimmer hassen würde. Egal, was sie bedrückte, ich würde sie unterstützen. Ich wusste, dass ihre Probleme damit noch längst nicht aus der Welt waren, aber zumindest konnte ich sie etwas beruhigen. Vorsichtig löste ich mich ein wenig von ihr, blieb aber immer noch nah genug, um ihr Halt zu geben. Ihr kleines Lächeln gab mir ein wenig Hoffnung. Es war zwar nur ein kurzer Moment, ehe sie sie ihre Ohren zur Seite wegdrehte, aber das hieß zumindest, dass die Grashauch die ich kannte, doch noch irgendwo hinter der verzweifelten Katze, die ich im Augenblick sah, existierte. Dennoch kostete es sie scheinbar viel Überwindung von ihren Sorgen zu erzählen. Sie tat einen tiefen Atemzug, bevor sie leise und zögernd zu sprechen begann. Grashauch druckste herum, dass sie eventuell verliebt sei. Das verwarf sie jedoch direkt wieder und erklärte, dass sie ganz sicher verliebt sei. Es gäbe da nur zwei Probleme. Ich spitzte aufmerksam die Ohren und schaute sie mit fragendem Blick an. Was sollte es für ein Problem dabei geben, verliebt zu sein? Stotternd fuhr sie fort. Nun wurde mir klar, weshalb sie mit mir unter vier Augen sprechen wollte und sie sich nur schwer dazu durchringen konnte, mit der Wahrheit herauszurücken. Sie war verliebt. In eine Kätzin. Ich sagte nichts, sondern ließ sie noch bis zum Schluss ausreden. Auch mein Blick verriet nichts. Meine Schwester erläuterte den Rest des Problems: Anscheinend hegte besagte Kätzin nur freundschaftliche Gefühle für sie und sei sogar in einen Kater verliebt. Ihre Stimme wurde immer leiser und leiser, bis sie nur noch ein hauchendes Flüstern war. Ich atmete einmal tief durch. Ich hatte bis heute überhaupt nicht gewusst, dass… das möglich war. Konnte man als Kätzin tatsächlich eine andere Katze lieben? «Bist… bist du dir sicher?», fragte ich zögerlich nach. «A-also ich glaube dir, natürlich.», versuchte ich richtigzustellen, «Aber weißt du… manchmal steigert man sich einfach in Dinge rein.» Ich hatte versprochen, sie nicht zu hassen und ich hasste sie nicht, egal, für wen oder was sie Gefühle hatte. Wenn sie sich ganz sicher war, dass bei dieser Katze mehr als nur Freundschaft im Spiel war, würde ich ihr auf jeden Fall helfen. Ich wusste nur noch nicht so richtig, wie ich das anstellen sollte.
___________________________________________________________________


Erwähnt: Lichtertraum

Angesprochen: Grashauch [@Aschenfeuer]



Hirschpfote


N°17

___________________________________________________________________

Nebelhauchs Worte berührten mich wirklich. Sie erklärte, dass sie mich auf dem heutigen Heilertreffen zum vollwertigen Heiler ernennen wollte und es allein mein Verdienst sei. Ich sei sehr lernwillig und behandle die kranken Katzen mit Respekt. Sie hätte sich keinen besseren Schüler wünschen können. Ich sah äußerlich vielleicht ruhig aus, doch innerlich platze ich beinahe vor Stolz. Ihre Anerkennung bedeutete mir viel, sehr viel sogar. Ihr Lob war genau das, was ich nach dem Tod meiner Schwester benötigte. Ich war nicht in der Lage gewesen sie zu retten, doch das machte keinen schlechten Heiler aus mir. Ich lächelte meine Mentorin nur an, sie wusste ja bereits, wie dankbar ich ihr war. Zudem fielen mir keine passenden Worte ein, um mein Glücksgefühl in irgendeiner Weise zu beschreiben und bevor ich wieder anfing herum zustammeln, beließ ich es einfach bei dem Lächeln.
Wir wurden sowieso unterbrochen, bevor ich noch irgendetwas hätte sagen können. Aus der Ferne erkannte ich Himmelsjäger, der nach uns rief. Ich schaute kurz zu Nebelhauch. Ich war schließlich nicht der einzige hier, der ehrgeizig war und ich konnte mir gut vorstellen, dass bereits fit genug war, um sich um unseren neuen Patienten zu kümmern. Sie nickte stumm und rappelte sich vorsichtig auf. Mir gefiel, dass unsere Kommunikation auch ohne Worte funktionierte. Da ich nicht der Gesprächigste war, erleichterte das einiges. Mit der Zeit waren wir ein eingespieltes Team geworden… Was würde ich nur ohne sie machen? Bei dem Gedanken daran, dass auch Heilerkatzen nicht mit dem ewigen Leben gesegnet waren und Nebelhauch sich früher oder später dem SternenClan anschließen musste, lief mir ein eiskalter Schauer über den Rücken. Dieses Mal hatte ich sie davor bewahrt, aber wie wäre es wohl gelaufen, wenn ich nicht sofort zur Stelle gewesen wäre? Ich vertrieb mir dieses dunkle Szenario aus dem Kopf. Sie lebte, das war die Hauptsache. Schwankend versuchte sie auf ihren Beinen zu stehen. Ich war bereit, sie zu stützen, doch sie schaffte es selbst, ihr Gleichgewicht zu finden. Ein kurzes Nicken ihrerseits deutete an, dass sie bereit war. Nebelhauch setzte tapfer eine Pfote vor die andere. Ich lief dicht neben ihr, nur zur Sicherheit. Allerdings brauchte sie meine Hilfe gar nicht, sondern schaffte es allein in den vorderen Bereich des Baus zu gelangen, wo Himmelsjäger bereits auf uns wartete. Während Nebelhauch fragte, was wir für ihn tun konnten, musterte ich ihn aufmerksam von oben bis unten. Auf den ersten Blick fiel mir keine Verletzung auf, er musste also wegen etwas anderem gekommen sein. Wenige Herzschläge später, sackte er auf den Boden zusammen und erzählte stockend, dass ihm die Wärme nicht bekam. Ihm sei schwindelig und leicht übel. Tatsächlich war es ziemlich heiß draußen geworden. Im hinteren Teil des Heilerbaus war mir das nicht weiter aufgefallen, dort war es für gewöhnlich ziemlich kühl. Ich schaute auf den gefleckten Kater, der nun wie ein Häufchen Elend auf dem Boden saß. Gab es überhaupt ein Kraut, das gegen Schwindel half? Da mir auf Anhieb keines einfiel, fragte ich den Kater zunächst: «Hast du auch genug getrunken?» Besonders bei einer solchen Hitze war es wichtig, dass die Ältesten ausreichend zu trinken bekamen. Vielleicht half es Himmelsjäger, wenn er sich zunächst im kühlen Teil des Baus gemütlich machte? Bevor ich vorschlagen konnte, ihn nach hinten zu bringen, streckte die nächste Katze ihren Kopf in den Heilerbau. Ich erkannte ihre grünen Augen und die auffällige Fellmusterung, es war Seeblüte. Sie fragte etwas unsicher nach Nebelhauch und mir. Zudem ergänzte sie, dass sie etwas Wichtiges erfahren müsse. Ich spitzte neugierig meine Ohren und richtete meinen Blick aufmerksam auf die Kätzin. «Komm rein.», miaute ich ihr zu, ehe mit ihr dasselbe passierte wie mit Himmelsjäger, wenn sie noch länger in der Hitze stand.
Dass Wolkenstern zeitgleich eine Versammlung einberief, bekam ich nur am Rande mit. Ich wollte zwar wissen, was meine Mutter zu sagen hatte, aber im Moment konnte ich den Heilerbau schlecht verlassen. Außerdem machte ich mir immer noch sorgen um Nebelhauch. Sie stand zwar wieder auf ihren vier Pfoten, aber gänzlich fit war sie dann doch noch nicht.
___________________________________________________________________


Erwähnt: Nebelhauch, Wolkenstern

Angesprochen: Himmelsjäger, Seeblüte

[@Schneeleopardenzahn @Silbermond @Efeuherz]


✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

Bild-Name


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tyraxes
Tyraxes
Moderator

Anzahl der Beiträge : 9713
Anmeldedatum : 22.02.15
Alter : 24
Ort : ~At Home~

Meine Charaktere
Charaktere:

5 - WindClan Lager - Seite 32 Empty
BeitragThema: Re: WindClan Lager   5 - WindClan Lager - Seite 32 I_icon_minitimeDi 27 März - 2:11


➺ ABENDSONNE
◾️ Windclan | Krieger | 58 Monde ◾️

Vipernpfote hatte sich entfernt und sich nun zu Halbpfote gesellt. Das war in Ordnung für mich, immerhin schienen die beiden befreundet und vielleicht wollten die beiden ja gemeinsam einen Krieger fragen um jagen zu gehen. Leicht lächelte ich ehe ich mich an einen etwas ruhigeren Ort für mich zurück zog und leicht mit einer Fellwäsche begann. Von dieser sah ich aber wieder auf als Wolkenstern den Clan zusammen rief, also setzte ich mich und sah hinauf zu der Anführerin. Meine Aufmerksamkeit wurde von einem vertrauten Pelz erweckt der das Lager wieder betrat, Fuchsherz und Schweifpfote waren von ihrer Patrouille zurück. Und im Augenwinkel nahm ich ebenso eine Bewegung war wo ich Funkensprung ausmachen konnte die sich neben mich setzte. Sanft lächelte meine älteste Tochter an und legte den Schweif um diese wie damals als sie noch ein Junges und winzig klein gewesen war. Wie sehr mittlerweile die Zeit vergangen war... Leise seufzte ich ehe ich meine Tochter ansah "Wie geht es dir meine Kleine?" fragte ich sanft aber auch leise um die einberufene Versammlung nicht zu stören.

◾️ Redet mit || Funkensprung (@Wirbelherz◾️
◾️ Erwähnte Katzen || Fuchsherz, Schweifpfote, Vipernpfote, Wolkenstern & Funkensprung  ◾️

[ Postingvorlage made by ©️Habichtflug ]










➺ SEEBLÜTE
◾️ Windclan | Kriegerin | 53 Monde ◾️

In mir regte sich Unsicherheit, Angst und Sorge. War ich wirklich trächtig und erwartete Junge? Die Regungen unter meiner Zunge waren eigentlich eine deutliche Antwort, aber irgendwie hatte die Sorge ich bildete mir irgendwas ein. Vielleicht weil ich Rabenjunges und Herzjunges verloren hatte? Und mir vom tiefsten Herzen nie anderes als eine Familie gewünscht hatte? War das möglich? Ich wusste es nicht und Braunblick war auch noch nicht wieder da weswegen ich mich dazu entschied die Heiler auf zu suchen. Als ich den Kriegerbau verließ rief Wolkenstern den Clan zusammen. Sicher hatte sie wichtiges zu verkünden, aber ich musste unbedingt zu den Heilerin ehe ich mich mit meinen Fragen noch verrückt machte. Als ich diesen erreichte streckte ich nach kurzem Zögern leicht den Kopf hinein und fragte nach Nebelhauch und Hirschpfote, hoffentlich hatten sie kurz Zeit für mich ohne dass ich sie störte. Plötzlich aber spürte ich eine Berührung an der Flanke, sofort fuhr mein Kopf beinahe schon erschrocken hoch und ich sah in die besorgt schimmernden Augen meines Gefährten. Jetzt umhüllte mich auch sein vertrauter Duft und ich beruhigte mich etwas ehe ich seinen Fragen lauschte. Ich kam trotz meiner innerlichen Unruhe nicht drum herum ihn sanft an zu lächeln ehe ich ihm liebevoll über die Wange leckte "Es ist alles in Ordnung Braunblick, mach dir keine Sorgen" miaute ich ihm zu und schmiegte mich kurz leicht an ihn "Du siehst völlig erschöpft aus, ich will Hirschpfote und Nebelhauch nur kurz was fragen. Willst du schon in unser Nest gehen? Dann komme ich danach direkt zu dir, es dauert auch wirklich nicht lange. Versprochen" sprach ich weiter und sah ihn warm an. Es war nicht so dass ich meine Vermutung vor ihm verheimlichen wollte, aber ich wollte ihm keine falsche Freude oder sogar einen Schrecken einjagen. Am Ende kam alles ganz anders und das wollte ich nicht, daher hoffte ich dass mein Gefährte mir zustimmte und zu unserem Nest ging. Ich vernahm mittlerweile die Stimme von Hirschpfote der mich hinein bat "Ich erzähle es dir gleich, versprochen mein Hübscher" miaute ich Braunblick noch zu und schlüpfte dann in den Heilerbau. Dort tappte ich zu Hirschpfote und kauerte mich in eines der freien Nester. Ich achtete darauf dass mich niemand hörte außer Hirschpfote als ich meinen Blick auf diesen richtete "Tut mir leid dass ich stören muss aber könntest du bitte untersuchen ob ich Junge erwarte? Ich... habe beim putzen am Bauch etwas unter meiner Zunge gespürt aber habe Angst es mir nur ein zu bilden..." sprach ich dem Heilerschüler leise zu und legte mich für die Untersuchung bereit schon auf die Seite damit er meinen Bauch abtasten konnte wenn er das tun wollte. Mein halber noch vorhandener Schweif zuckte unruhig leicht hin und her während ich wartete was Hirschpfote sagen würde. Was würde ich erfahren? Mein Atem ging etwas schneller, wieso nur verspürte ich neben einem starken Gefühl der Vorfreude diese Sorge, Unsicherheit und Angst?

//@Wirbelherz: Wie du Braunblick reagieren lässt überlasse ich dir xD Entweder er geht ins Nest, wartet da und Seeblüte komme dann zu ihm und sagt es ihm nach der Diagnose oder er lauscht heimlich xD Viel Spaß :,D//


◾️ Redet mit || Braunblick & Hirschpfote (@Irrlicht)  ◾️
◾️ Erwähnte Katzen || Braunblick ◾️

[ Postingvorlage made by ©️Habichtflug ]










➺ GEWITTERNACHT
◾️ Windclan | Krieger | 50 Monde ◾️

Als ich an diesem Morgen die gelb leuchtenden Augen öffnete fand ich mich allein im gemeinsame Nest von Lawinenfell und mir wieder. Gähnend hob ich den Kopf langsam an und sah mich im Kriegerbau nach meiner wunderschönen Gefährtin um, doch sie schien schon wach zu sein und nicht mehr hier im Bau zu sein. Genüsslich begann ich mich zu strecken und erhob mich dann langsam noch immer halb streckend aus dem Nest. Erneut entwich mir ein Gähnen ehe ich den Kriegerbau dann verließ und die laute Stimme von Wolkenstern vernahm welche gerade den Clan zu einer Versammlung zusammen rief. Aufmerksam zuckte ich mit den Ohren, richtete sie auf und sah zu der Anführerin auf ehe mein Blick durchs Lager schweifte auf der Suche nach einer bestimmten Katze. Schnell fiel mir der vertraute, lange, schneeweiße Pelz ins Auge und zog mich förmlich magisch an wobei mir das Versprechen einfiel welches ich meiner Gefährtin ja vor meiner Jagd gegeben hatte.
Schnell bewegte ich mich auf den Frischbeutehaufen zu und suchte das Kaninchen raus welches ich erlegt hatte, ich nahm dieses raus, hob dann stolz den Kopf an und reckte die Brust. So schritt ich dann auf Lawinenfell zu und musste etwas grinsen ehe ich sie erreichte und das Kaninchen vor ihren Pfoten nieder legte "Für meine wunderschöne Königin nur das beste" miaute ich und verbeugte mich gespielt vor ihr ehe ich mich mit einem schmunzeln neben sie setzte. Den Schweif legte ich um sie ehe ich ihr einmal liebevoll über den Kopf leckte "Hast du gut geschlafen mein Engel?" fragte ich sie leise schnurrend und begann ihr zärtlich das Fell am Rücken glatt zu putzen. Ich wusste ja wie schwer sie es bei der Fellpflege hatte mit ihrem langen Fell.


◾️ Redet mit || Lawinenfell   ◾️
◾️ Erwähnte Katzen || Lawinenfell (@Wirbelherz)  ◾️

[ Postingvorlage made by ©️Habichtflug ]

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Meine Charaktere <3:
 


Don´t get in my Way!!!:
 



You do it? Then see what you have of it!:
 


5 - WindClan Lager - Seite 32 Output11

家族 ヂサバチノ
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Loki
Loki
Krieger

Anzahl der Beiträge : 719
Anmeldedatum : 29.12.17
Alter : 14

Meine Charaktere
Charaktere:

5 - WindClan Lager - Seite 32 Empty
BeitragThema: Re: WindClan Lager   5 - WindClan Lager - Seite 32 I_icon_minitimeDi 27 März - 18:07


Vipernpfote


Vita habeo:
A lingua est penetrabilior omni gladio ancipiti ferro, quod oculi fallunt, nisi tela et suis ut acuti sicut venenum, quo occidit, bellator et fortissimum.

Et mihi est cor tuum, quod est unita fortior est quam si StarClan et fidelis canis.


Halbpfote dreht sich zu den Schüler um. Sie lächelt ihn freundlich an, aber ihm entgeht nicht das kurze aufblitzen von Genervtheit. Wollte sie das er ging? Ein Lächeln breitet sich auf Vipernpfotes Gesicht auf. Oh ja, das würde lustig werden. Wenn er schon nicht jagen konnte, würde er eben Halbpfote etwas auf die Palme bringen. „Ja ich muss gestehen, dass es wirklich ein wundervoller Tag ist und nur besser zu werden scheint. Ich hoffe doch dein Tag war genau so toll wie mein eigener?", miaut sie. Der Schüler lächelt amüsiert. Soviel Höflichkeit. Grinsend schüttelt Vipernpfote den Kopf. Mache Katzen übertreiben es mit Freundlichkeit einfach. Besonders wenn man eigentlich will das der eine verschwindet. „Oh ja. Vielen Dank für die Nachfrage Gnädigste.“ Der rote Schüler deutet eine Verbeugung an, setzt sich dann aber wieder aufrecht hin. Seine Augen glitzern. „Aber ich bitte sie, legen wir doch diese formelle Sprache ab.“ Kurz überlegt Vipernpfote ob er weiterhin Halbpfote veräppeln sollte oder sie nach Wolkensterns Vorhaben fragen sollte. Wohl eher ersteres. Mit einem frechen Grinsen miaut der Schüler: „Aber wenn Sie sich in dieser Gesprächsform wohler fühlen will ich Ihnen kein Leid bereiten.“


"Reden" | Denken | Handeln | Katzen


✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Meine Kätzchen:
 

Es war der Vogel,
er zerbrach den Spiegel.
Es war der Wind,
Er lernte den Scherben das Fliegen.
So fegte er hindurch,
durch Splitter die nie logen
und im ersten Sonnenlicht
erschien der Regenbogen


Relation
Post mit Aurajunges: #4
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Silbermond
Silbermond
Ältester

Anzahl der Beiträge : 3016
Anmeldedatum : 09.10.17
Alter : 18
Ort : Hogwarts | Slytherin

Meine Charaktere
Charaktere:

5 - WindClan Lager - Seite 32 Empty
BeitragThema: Re: WindClan Lager   5 - WindClan Lager - Seite 32 I_icon_minitimeDi 27 März - 23:05

Halbpfote
Nr. 45
Eigentlich hatte die Kätzin keine Lust auf den übermäßig charmanten Kater, allerdings wusste sie, dass er nicht all zu leicht abzuschütteln war und es nicht gut kommen würde sich anderen Clanmitgliedern gegenüber unhöflich zu verhalten. Natürlich kam noch dazu, dass ihr ach so lieber Mentor sich in ihrer Nähe niedergelassen hatte und sie nun zu beobachten schien. Es hieß also gute Miene zum bösen Spiel oder in Halbpfotes Fall einfach nett lächeln und sich nichts anmerken lassen, wie sie es schon so lange perfektioniert hatte.
Natürlich hielt ihre positive Einstellung aber nicht ewig, da Vipernpfote meinte sich über ihre höffliche Frage danach, wie es ihm ginge und wie sein Tag gewesen sei, lustig machen zu müssen. Natürlich verzog sie darüber aber nicht die Miene. Stattdessen blinzelte sie ihm spielerisch zu. "Mein werter Herr es erfreut mich zu tiefst hören zu dürfen, dass ihr Tag wohl verlaufen ist, aber ihre Bitte muss ich doch leider ablehnen, da es sich für eine Dame doch nicht gehört einen gnädigen Herren so ungebührlich anzusprechen.", scherzte sie mit ihm.



//Out: Deine Antwort war auch zu gut @Loki xD//

Angesprochen: Vipernpfote (@Loki)
Erwähnt: Wolkenstern, Vipernpfote

Halbgesicht || ihr Thema

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
5 - WindClan Lager - Seite 32 4dadf8e74c68ff0f63fca3c43a897de6

5 - WindClan Lager - Seite 32 Herbst11
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen https://www.fanfiktion.de/u/ItsJustLarla
Loki
Loki
Krieger

Anzahl der Beiträge : 719
Anmeldedatum : 29.12.17
Alter : 14

Meine Charaktere
Charaktere:

5 - WindClan Lager - Seite 32 Empty
BeitragThema: Re: WindClan Lager   5 - WindClan Lager - Seite 32 I_icon_minitimeMi 28 März - 12:55


Vipernpfote


Vita habeo:
A lingua est penetrabilior omni gladio ancipiti ferro, quod oculi fallunt, nisi tela et suis ut acuti sicut venenum, quo occidit, bellator et fortissimum.

Et mihi est cor tuum, quod est unita fortior est quam si StarClan et fidelis canis.


Vipernpfote grinste. Es war echt lustig Halbpfote zu ärgern. Als sie aber antwortete unterdrückt er ein Knurren. Aber irgendwie war es auch witzig wenn sie darauf ein ging. „Ich bitte Sie um Verzeihen“, miaute er.  Dabei legte er den charmanten Ton an und schnurrte leise: „ Nun denn. Ich will ihre edle Abstimmung ja nicht mit einer Ihnen zu wiederen Sprache beleidigen.“ Seine Augen blitzen schelmisch als sie seine bitte anlegte mit der Ingo das es sich nicht gehörte so zu sprechen. „Aber ich bitte Sie. Nennen Sie mich doch einfach Sir.“ Hinter sich nahm er einen Krieger war aber Vipernpfote ignorierte ihn. „Ich würde Sie aber bitten mir zu erläutern was unsere heilige Anführerin zu verkünden hat. Ich bin sicher sie würde ein so wichtiges Mitglied wie Sie doch in ihre Geheimnisse einweihen?“ Kurz flackerte Neugierde in den Augen des Roten auf. Dann aber schloss der kurz die Lieder und der Ausdurck war wieder weg.


(Out: Danke. Wird echt lustig mit den zwei)

"Reden" | Denken | Handeln | Katzen


✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Meine Kätzchen:
 

Es war der Vogel,
er zerbrach den Spiegel.
Es war der Wind,
Er lernte den Scherben das Fliegen.
So fegte er hindurch,
durch Splitter die nie logen
und im ersten Sonnenlicht
erschien der Regenbogen


Relation
Post mit Aurajunges: #4
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Silbermond
Silbermond
Ältester

Anzahl der Beiträge : 3016
Anmeldedatum : 09.10.17
Alter : 18
Ort : Hogwarts | Slytherin

Meine Charaktere
Charaktere:

5 - WindClan Lager - Seite 32 Empty
BeitragThema: Re: WindClan Lager   5 - WindClan Lager - Seite 32 I_icon_minitimeDo 29 März - 17:03

Halbpfote
Nr. 46
Der Kater ging ihr auf die Nerven. Anders konnte Halbpfote es nicht ausdrücken, oder wohl eher nicht ausdrücken. Schließlich wollte sie keinen schlechten Eindruck auf ihre Clan Kameraden erwecken. Es würde nur ihr Ansehen ihnen gegenübe beschmutzen, also machte sie mit bei Vipernpfotes kleinem Spielchen, mit funkelnden Augen als würde sie wirkliche Freude an ihrem Gespräch finden. Auch wenn es sie eigentlich ungemein wütend machte, dass Vipernpfote ihre höffliche frage so ins Lächerliche zog. Was dachte er sich nur dabei? Als Halbpfote dann wiederum scherzend höfflich sein Angebot ablehnte ihn beim Namen zu nennen, bat der junge Kater um Verzeihung und meinte aber, dass es edel von ihr wäre sie ihn aber doch einfach sir nennen könne. Außerdem bat er zu erfahren, was denn ihre Anführerin zu verkünden hatte.
Ein grinsen breitete sich über das Gesicht der jungen Kätzin. "Nun mein werter Herr, ich wusste doch von Anfang an, dass sie mich nur um meiner Informationen Willen aufgesucht habt. Wie könnt ihr nur so mit meinen Gefühlen spielen." Gespielt traurig wand sie sich nun von Vipernpfote ab.


Angesprochen: Vipernpfote (@Loki)
Erwähnt: Wolkenstern, Vipernpfote

Halbgesicht || ihr Thema

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
5 - WindClan Lager - Seite 32 4dadf8e74c68ff0f63fca3c43a897de6

5 - WindClan Lager - Seite 32 Herbst11
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen https://www.fanfiktion.de/u/ItsJustLarla
Loki
Loki
Krieger

Anzahl der Beiträge : 719
Anmeldedatum : 29.12.17
Alter : 14

Meine Charaktere
Charaktere:

5 - WindClan Lager - Seite 32 Empty
BeitragThema: Re: WindClan Lager   5 - WindClan Lager - Seite 32 I_icon_minitimeFr 30 März - 15:39


Vipernpfote


Vita habeo:
A lingua est penetrabilior omni gladio ancipiti ferro, quod oculi fallunt, nisi tela et suis ut acuti sicut venenum, quo occidit, bellator et fortissimum.

Et mihi est cor tuum, quod est unita fortior est quam si StarClan et fidelis canis.


Noch wartete der rote Schüler auf die Antwort von Halbpfote während er selbst dabei gebannt zu Wolkenstern starrte. Wenn die doch endlich ihr Maul aufmachen würde und zu dem Clan sprechen. Er wusste zwar das es nicht fair war. Immerhin müsste seine Anführerin eben auf die Mitglieder warten. Aber dafür könnte er etwas Zeit mit Halbpfote verbringen. Und diese Zeit würde er zu benützen wissen. Er sah wieder zu der Schülerin neben sich. Sie behauptete er hatte wollte die gesamte Zeit wissen was Wolkenstern vorhatte. So ganz unrecht hatte sie da nicht. Es war so 2/5 des Sinnes gewesen. Die anderen 2/5 einfach um sie zu nerven und das letzte Fünftel… Nun darüber wollte er nicht nachdenken.
„Oh Nein!“, miaute er in gespieltem Entsetzen. „Das war keineswegs mein Plan. Ich wollte doch nur Ihre liebreizende Anwesenheit genießen.“ Er dachte kurz nach was due Kätzin vielleicht sonst noch so schnell nerven würde und entschied sich für: „Außerdem wirkten sie sehr einsam. Eine so edle Katze soll doch nicht in Trauer versinken müssen nur weil sich keiner um sie kümmert.“ Gespannt wartete er ihrer Reaktion ab.


"Reden" | Denken | Handeln | Katzen


✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Meine Kätzchen:
 

Es war der Vogel,
er zerbrach den Spiegel.
Es war der Wind,
Er lernte den Scherben das Fliegen.
So fegte er hindurch,
durch Splitter die nie logen
und im ersten Sonnenlicht
erschien der Regenbogen


Relation
Post mit Aurajunges: #4
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Silbermond
Silbermond
Ältester

Anzahl der Beiträge : 3016
Anmeldedatum : 09.10.17
Alter : 18
Ort : Hogwarts | Slytherin

Meine Charaktere
Charaktere:

5 - WindClan Lager - Seite 32 Empty
BeitragThema: Re: WindClan Lager   5 - WindClan Lager - Seite 32 I_icon_minitimeSa 31 März - 12:31

Halbpfote
Nr. 47
Nachdem Vipernpfote sie gefühlt eine halbe Ewigkeit mit seiner nervtötenden Art gefoltert hatte, kam er nun doch endlich zur Sache und fragte Halbpfote, weshalb Wolkenstern sie alle einberufen hatte. Natürlich hatte all die immer noch diesen scherzenden Unterton, der die junge Kätzin völlig auf die Palme brachte. Also ging sie mit und verkündete mit traurigem Blick, dass Vipernpfote sie doch nur für ihre Informationen ausnutzen wollte, worauf dieser kurz zu überlegen schien. Ha, da ist er nun sprachlos. Irgendwie schade, ich habe wirklich gefallen an diesem Gespräch gefunden... Warte, was? Spaß mit diesem Mäusehirn? Niemals!
Aber schon meinte der Schüler, dass er sie auf keinen Fall ausnutzen wollte sondern nur ihre Gesellschaft genießen wollte. Allerdings setzte er noch hinterher, dass sie traurig wirkte und sie doch nicht so bekümmert sein müsste nur weil sich keiner um sie kümmert. Ok nein, bleib ganz ruhig. Reg dich bloß nicht auf. Das ist es schließlich, was er will. Mit einem liebevollem Lächeln wand sie sich also an Vipernpfote. "Wie aufmerksam von ihnen, mein lieber Herr, dass sie sich die Mühe machen die Gesellschaft einer traurige Kätzin, wie ich es bin, aufzusuchen. Für diese noble Geste muss ich ihnen nun wohl ihre Frage beantworten, als eine Art Wiedergutmachung. Nun also, unsere werte Anführerin plant heute sowohl mich, als vielleicht auch ein paar andere Schüler zu Kriegern zu ernennen.", verkündete Halbpfote und war nun gespannt auf dessen Reaktion.


Angesprochen: Vipernpfote (@Loki)
Erwähnt: Wolkenstern, Vipernpfote

Halbgesicht || ihr Thema

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
5 - WindClan Lager - Seite 32 4dadf8e74c68ff0f63fca3c43a897de6

5 - WindClan Lager - Seite 32 Herbst11
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen https://www.fanfiktion.de/u/ItsJustLarla
Aschenfeuer
Aschenfeuer
Krieger

Anzahl der Beiträge : 791
Anmeldedatum : 15.02.17
Alter : 18

Meine Charaktere
Charaktere:

5 - WindClan Lager - Seite 32 Empty
BeitragThema: Re: WindClan Lager   5 - WindClan Lager - Seite 32 I_icon_minitimeSa 31 März - 17:06


Ich glaube, dass ich in meinem ganzen Leben noch nie so aufgelöst, noch nie so am Ende mit meinen Nerven gewesen war. Noch nicht mal der Tod meiner Eltern hatte mich so mitgenommen und nun musste mir ausgerechnet Liebe so eine Qual bereiten. Ich hatte die Liebe immer als etwas wunderschönes im Gedächtnis, stellte es mir als Schülerin wundervoll romantisch vor, einen Gefährten zu finden, Zärtlichkeiten und Liebe zu spüren, gemeinsam zu jagen, zu spazieren, Seite an Seite zu kämpfen und sich zu helfen. Ich wollte Junge gebären, sie groß ziehen und verliebt lächelnd zu meinem Gefährten sehen, wenn wir unsere Jungen beim Spielen beobachteten. Das alles würde ich wohl nie mehr erleben, oder? Es gab bereits manche Katzen, die mehrmals verliebt waren und sogar glücklich nach dem Tod ihres Gefährten werden konnten. Könnte ich auch meine Gefühle für Bachsprung vergessen und mich neu verlieben? Würde ich mich in einen Kater verlieben können? Egal wie sehr ich es mir wünschte, im Moment erschien es mir hoffnungslos.
Nun sollte ich aber meiner Schwester erklären, was mit mir los war und konnte nicht anders, als wirr herumzustottern und herumzudrucksen. Schließlich war dann aber doch fast alles außer der Name besagter Katze ausgesprochen und ich traute mich kaum meine Schwester anzusehen. Ihre Nähe gab mir immer noch etwas Trost, aber als ich schließlich doch den Blick hob, wurde ich sogleich wieder verunsichert. Weidenwinds Blick verriet mir nicht, wie sie über mich dachte und obwohl sie es mir versprochen hatte, hatte sich Angst, sie würde sich von nun an von mir abwenden und das, obwohl sie die einzige war, der ich mein Geheimnis anvertrauen würde. Sie begann zu fragen, ob ich mir sicher sei, in eine Katze verliebt zu sein. Sie stotterte ebenfalls etwas herum, korrigierte ihre Worte nochmal etwas, in dem sie mir versicherte, dass sie mir glauben würde. Mir fiel sofort etwas Last von den Schultern, auch wenn immer noch viel davon vorhanden war, aber zumindest bekamen meine nassen Wangen Zeit zum trocknen. Meine Schwester gab zu bedenken, dass man sich manchmal einfach nur in Dinge hineinsteigerte, was erklären würde, dass ich gar nicht in Bachsprung verliebt wäre. Ich nickte erst und schüttelte im Nachhinein gleich wieder meinen Kopf. "A-also, ich habe ja nicht viel Ahnung... Aber ich bin mir ziemlich sicher..." gab ich leise zu und sah immer noch etwas unsicher aus. "Ich dachte schon mal, ich sei verliebt... a-aber das war gar nichts dagegen... Ich liebe sie so sehr..." Meine Stimme war nur ein Hauchen und die Tränen traten zurück in meine Augen. "Ich wollte es auch nicht glauben, verstand echt gar nichts, aber es gibt keine andere Erklärung für meine Gefühle." endete ich und sah dann trotz allem Schmerz tapfer und überzeugt in ihre Augen. "Denkst du... dass sie aufhören...? Es tut so weh..."


Erwähnt: Bachsprung, Eltern (fiktiv)
Angesprochen: Weidenwind
Postpartner: @Irrlicht
Ort: Lagerrand

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨


AB 19.08.2019 ETWAS ABWESEND
(einfach PN schreiben)


charaktere:
 

Don't you dare joking with me. (c) InZane
5 - WindClan Lager - Seite 32 Eiswol10
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Loki
Loki
Krieger

Anzahl der Beiträge : 719
Anmeldedatum : 29.12.17
Alter : 14

Meine Charaktere
Charaktere:

5 - WindClan Lager - Seite 32 Empty
BeitragThema: Re: WindClan Lager   5 - WindClan Lager - Seite 32 I_icon_minitimeSa 31 März - 17:55

Vipernpfote

Herz einer Königin, Kraft eines Tigers, Gift einer Viper und den Charm eines Katers


Der Schüler schluckte ein Knurren. Halbpfote hatte ernsthaft den Reiz ihn liebevoll anlächeln. Sie erzählte ihm etwas doch als Wolkenstern Vorhaben fiel spitzte er die Ohren. Offenbar plante sie einige Schüler zu ernennen unter anderem auch Halbpfote. Vielleicht würde er auch ernannt werden. Immerhin war er älter als die Kätzin. Nun drehte sich der Schüler zur besagten Katze um. "Vielen Dank für diese Mitteilung. Und meinen tiefsten Respekt. Ihr habt es sicher verdient in der Rangliste aufzusteigen." Er schluckte diese kurze Nervosität hinunter und grinste Halbpfote herausfordernd an. "Vielleicht habt ihr ja Mal die Zeit mir Eure Künste zu zeigen." Sein Lächeln wurde breiter
@Loki

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Meine Kätzchen:
 

Es war der Vogel,
er zerbrach den Spiegel.
Es war der Wind,
Er lernte den Scherben das Fliegen.
So fegte er hindurch,
durch Splitter die nie logen
und im ersten Sonnenlicht
erschien der Regenbogen


Relation
Post mit Aurajunges: #4
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Silbermond
Silbermond
Ältester

Anzahl der Beiträge : 3016
Anmeldedatum : 09.10.17
Alter : 18
Ort : Hogwarts | Slytherin

Meine Charaktere
Charaktere:

5 - WindClan Lager - Seite 32 Empty
BeitragThema: Re: WindClan Lager   5 - WindClan Lager - Seite 32 I_icon_minitimeSa 31 März - 19:34

Halbpfote
Nr. 48
Nachdem Halbpfote dem anderen Schüler verkündet hatte, dass sie zusammen mit ein paar anderen Schüler bei dieser Versammlung zum Krieger ernannt werden sollte, konnte sie sich ein selbstgefälliges Grinsen nur schwer verkneifen. Vipernpfote schien Probleme zu haben seinen Zorn darüber, dass sie sich nicht von ihm provozieren lies, nur schwer verstecken zu können. Es schien ihm nämlich nicht zu gefallen wie sie ihn angelächelt hatte. Es gefiel Halbpfote einmal die Oberhand in ihrem Gespräch zu haben, vor allem, weil Vipernpfote nun nur wenig kreativ antwortete, indem er ihr für diese Information dankte und dass sie es verdient hatte in der Rangliste auf zu steigen.
Auch wenn sie es nicht gewollt hat, hatte sie nun doch Gefallen an ihrem Gespräch gefunden und so war sie natürlich enttäuscht dass Vipernpfote auf einmal so unkreativ und weinger humorvoll in seiner Antwort wurde. Allerdings besserte es sich wieder, als er sie herausforderte ihre Künste zum besten zu geben. "Nun, wir werden sehen. Aber jetzt mal ehrlich, warum versuchst du die ganze Zeit mich zu provozieren? Habe ich dir irgendetwas getan?" Gelangweilt wechselte die Kätzin das Thema und schaute bedrückt zu Boden als sie Vipernpfote ihre Fragen stellte.


Angesprochen: Vipernpfote (@Loki)
Erwähnt: Wolkenstern, Vipernpfote

Halbgesicht || ihr Thema

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
5 - WindClan Lager - Seite 32 4dadf8e74c68ff0f63fca3c43a897de6

5 - WindClan Lager - Seite 32 Herbst11
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen https://www.fanfiktion.de/u/ItsJustLarla
Schneeleopardenzahn
Schneeleopardenzahn
Legende

Anzahl der Beiträge : 5696
Anmeldedatum : 04.06.15
Alter : 19

Meine Charaktere
Charaktere:

5 - WindClan Lager - Seite 32 Empty
BeitragThema: Re: WindClan Lager   5 - WindClan Lager - Seite 32 I_icon_minitimeSo 1 Apr - 13:35


Nebelhauch

[ spricht mit Hirschpfote & Himmelsjäger ]
[ Heilerbau ]

Zusammen mit meinem Schüler war ich nach vorne gegangen, wo uns Himmelsjäger erwartete. Ich fragte ihn, was wir für ihn tun konnten, woraufhin der Kater auf dem Boden zusammen brach und meinte, dass ihm die Hitze nicht bekam. Ihm sei schwindelig und übel. Hirschpfote fragte ihn gleich darauf, ob er auch genug getrunken habe. Bevor Himmelsjäger allerdings auf die ihm gestellte Frage antworten konnte, drang eine mir sehr bekannte Stimme in den Bau und kurz darauf erschien Seeblüte. Die Kriegerin wandte sich an meinen Schüler und wollte wissen, ob sie Junge erwartete. Ich nickte ihm aufmunternd zu. "Kümmere du dich um Seeblüte. Ich werde Himmelsjäger übernehmen. Du schaffst das schon und wenn du Hilfe brauchen solltest, weißt du ja, dass ich hier sein werde.", miaute ich und drehte mich zu dem Ältesten um. Sanft legte ich ihm den Schweif auf die Schultern. "Kannst du aufstehen? Dann bringe ich dich an einen schattigen und kühleren Ort. Ich vermute nämlich, dass du zu lange in der Sonne warst.", sprach ich ruhig und wartete auf seine Antwort.

Angesprochen: Hirschpfote [@Irrlicht], Himmelsjäger [@Silbermond]
Erwähnt: Seeblüte

@ Habichtflug

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Meine Charaktere:
 

Vielen Dank @Luzifer ^^:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Löwenfeder
Löwenfeder
Erfahrener Krieger

Anzahl der Beiträge : 1077
Anmeldedatum : 11.08.16
Alter : 22
Ort : Hogwarts | Slytherpuff

Meine Charaktere
Charaktere:

5 - WindClan Lager - Seite 32 Empty
BeitragThema: Re: WindClan Lager   5 - WindClan Lager - Seite 32 I_icon_minitimeSo 1 Apr - 15:20

#KOKOSBLÜTE



Kokosblüte x WiC x Älteste x 108M

Als Rosenduft meinte, dass wir schon so viel miteinander geteilt hatten, nickte ich der anderen Ältesten zu und schenkte ihr ein aufrichtiges Lächeln. "Und ich werde dir immer für alles dankbar sein, Rosenduft..." miaute ich ehrlich. Dann sah auch ich in Richtung Hochstein, zu Wolkenstern. Die Kätzin war jünger als ich, ich konnte mich noch erinnern als sie ein kleines Junges war. Keiner schien mehr daran zu denken, dass die langjährige Anführerin zur Hälfte aus dem FlussClan stammte. Und trotzdem hast du dem WindClan so viel gegeben, Wolkenstern. Nie hätte wer an deiner Loyalität zweifeln können... sprach ich in Gedanken zu der weißen Kätzin, der man die Erfahrung so sehr am Körper ansah. Ich wurde von Rosenduft aus meinen Gedanken gerissen. Sie fragte was denn wohl passieren würde und ob Wolkenstern von der Versammlung berichten würde. "Ach, ich bin mir sicher es war so wie immer. Jeder Anführer besser als der andere, der SchattenClan am allerbesten. Wolkenstern und Froststern die sich in den Haaren liegen. Ob sich das je ändert?" antwortete ich nachdenklich, jedoch mit einem melancholischen Lächeln auf den Lippen. Während meine Freundin nach vorne Richtung Versammlung gewandt war, schloss ich mit einem zufriedenen Lächeln meine Augen. Die Sonne wärmte mich, ich war umringt von meinen Clankameraden. Einen besseren Weg gab es nicht, dieses Leben hinter sich zu lassen. "Ja, Freund und Leid..." murmelte ich, und das sollten schließlich die letzten Worte sein, die meinen lebendigen Körper je verließen.

-SternenClan-
Ich spürte, wie sich um mich herum die Energie verändert hatte, und so öffnete ich die Augen. Und tatsächlich, ich schien mich im SternenClan zu befinden. Es war noch größer und schöner, als ich es mir je vorgestellt hatte, jedoch auch viel weniger furchterregend. Ganz im Gegenteil. Als erstes fielen meine Augen auf Teichfuß und Käferflug, meine zwei lieben Jungen. Bei ihnen war Wolkenbrise, und noch immer schlug mein Herz höher, als ich den Kater der die Liebe meines Lebens war, sah. Außerdem Sumpfohr, meine Enkelin, die noch vor mir hier sein musste. Als ich mich ihnen näherte, entdeckte ich dass da noch so viel mehr Katzen waren. Meine Schwester Haselschweif, die viel zu früh zum SternenClan ging, und meine Eltern. Mein Körper fühlte sich leichter als als jemals zuvor, und mit einem glücklichen Lächeln begab ich mich zu meiner Familie.

Geht zum SternenClan
Erwähnt: Wolkenstern, Sumpfohr
Angesprochen: Rosenduft @Katniss
Ort: vorm Ältestenbau
Post Nr. 41
MADE BY BELL @TCP



✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨



5 - WindClan Lager - Seite 32 Dcy752e-588d5327-98a5-476e-84dc-44e485324a5f
My precious children (c)Luzifer

5 - WindClan Lager - Seite 32 Tuepfe10
Danke Irrlicht <3

aktive/inaktive Kitties:
 

5 - WindClan Lager - Seite 32 Photo_10
the core.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Katniss
Katniss
Legende

Anzahl der Beiträge : 10564
Anmeldedatum : 23.03.16
Alter : 55
Ort : zu Hause

Meine Charaktere
Charaktere:

5 - WindClan Lager - Seite 32 Empty
BeitragThema: Re: WindClan Lager   5 - WindClan Lager - Seite 32 I_icon_minitimeSo 1 Apr - 15:43

Rosenduft

Ich hatte meine Augen erst auf Kokosblüte gerichtet und mich mit ihr unterhalten, als ich den Ruf von Wolkenstern hörte, die den Clan zusammen rief. Sofort wandte ich mich von Kokosblüte ab und schaute zu Wolkenstern, dabei achtete ich nicht auf meine Freundin Kokosblüte. Die noch mit mir redete, als ich miaute, dass Wolkenstern uns bestimmt von der Versammlung erzählen wird. " Ja darüber habe ich auch schon mit Himmelsjäger geredet. Das sich bestimmt Wolkenstern und Froststern sich in die Haare bekommen haben."Miaute ich zu Kokosblüte und ließ meine Augen jetzt über den Clan schweifen auf der Suche nach Himmelsjäger. Und dabei achtete ich nicht auf meine Freundin Kokosblüte. Jetzt schaute ich mich zu meiner Freundin um und erschrak. Mit meiner Pfote stieß ich leicht gegen meine Freundin, die sich nicht  regte und so bückte ich mich langsam zu ihr runter. Schaute auf ihre Flanken, die sich nicht bewegten, so kam es mir vor. Erst wollte ich zu Nebelhauch rennen, aber ich sah unsere Heilerin nicht und so wusste ich erst nicht was ich machen sollte. Und so legte ich mich neben meiner Freundin legte meine Nase auf ihr Fell und fing an erst leise Klagelaute aus zu stoßen die dann immer lauter wurden." Kokosblüte bitte nicht, komm zurück. Kokosblüte!" Miaute ich jetzt so laut, dass mich wahrscheinlich der ganze Clan hören musste. Aber mir war es egal. Etwas leiser flüsterte ich zu Kokosblüte." Leb wohl meine treue Freundin, wir werden uns im SternenClan wiedersehen. " Dann ließ ich meinen Tränen freien Lauf.


direkt: Kokosblüte (@Löwenfeder)
indirekt: Wolkenstern, Froststern, Kokosblüte, Himmelsjäger, Nebelhauch

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
5 - WindClan Lager - Seite 32 Collab_lune_by_lunelapin-dbigel7
Goldvogel & Kreideschrei:
 

Best Mommy ♥:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Silbermond
Silbermond
Ältester

Anzahl der Beiträge : 3016
Anmeldedatum : 09.10.17
Alter : 18
Ort : Hogwarts | Slytherin

Meine Charaktere
Charaktere:

5 - WindClan Lager - Seite 32 Empty
BeitragThema: Re: WindClan Lager   5 - WindClan Lager - Seite 32 I_icon_minitimeSo 1 Apr - 16:48

Himmelsjäger
Nr. 27
Nachdem Himmelsjäger erklärt hatte, was mit ihm los war, kam noch eine weitere Kätzin in den Heilerbau und fragte nach den beiden Heilern. Es handelte sich bei der Kätzin um Seeblüte und auch sie sah nicht all zu gut aus. Vielleicht hatte sie sich ja auch zu lange in der Sonne aufgehalten. Aber nun konzentrierte sich der Älteste lieber wieder auf die beiden Heiler, da Hirschpfote ihn fragte, ob er denn genügend getrunken hatte, da es sonst bei der Hitze schon einmal dazu kommen konnte, dass einem schwindelig wurde. Allerdings konnte sich Himmelsjäger nicht entsinnen, das trinken vergessen zu haben, schließlich wusste er ja um seinen dicken Pelz und wollte zumindest durch genügend trinken unnötige Schwindel verhindern. "Nein getrunken habe ich mehr als genug.", erklärte er deswegen den beiden anderen.
Dann meinte Nebelhauch, dass sie sich um Himmelsjäger kümmern würde, während der Schüler sich um die andere Patientin kümmern sollte. Danach wand sich die Heilerin an ihn selbst und fragte ob er aufstehen könnte, um sich an einen kühleren Ort zu begeben. Schwerfällig stand Himmelsjäger also wieder auf und lief in die Richtung die Nebelhauch angewiesen hatte, obwohl er am Anfang doch bedenklich schwankte. "Das wird schon gehen. Ich bin ja schließlich noch nicht so alt.", scherzte der Älteste dabei etwas. Er wusste ja, dass er wirklich schon sehr alt war und nicht mehr in der besten Verfassung.

Angesprochen: Nebelhauch (@Schneeleopardenzahn), Hirschpfote (@Irrlicht)
Erwähnt: Rosenduft, Nebelhauch, Hirschpfote, Seeblüte

Himmelsjäger || sein Thema

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
5 - WindClan Lager - Seite 32 4dadf8e74c68ff0f63fca3c43a897de6

5 - WindClan Lager - Seite 32 Herbst11
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen https://www.fanfiktion.de/u/ItsJustLarla
Sumpfohr
Sumpfohr
Moderator

Anzahl der Beiträge : 2861
Anmeldedatum : 04.05.16
Alter : 15
Ort : Hier! Wo? Da!

Meine Charaktere
Charaktere:

5 - WindClan Lager - Seite 32 Empty
BeitragThema: Re: WindClan Lager   5 - WindClan Lager - Seite 32 I_icon_minitimeSo 1 Apr - 17:51


Eckdaten
-WindClan
-Krieger
-30 Monde

-Überwiegend schwarzer Pelz
-Grauer Bauch
-Braune Partien: Gesicht, Schweif, Pfoten und Ohren
-Etwas kleine, dabei schlanke Gestalt
-Rabenschwarze Augen
-Mehrere Narben und häufig frische Wunden

Rabenflügel


Story

<-- Der Zweibeinerweg

Zu meiner Beklemmung stellte ich fest, dass Kirschblüte mir nicht sofort folgte. Im Gegenteil - Die ganze Zeit, in welcher ich mich auf dem Rückweg zum Lager befand, hörte ich keine Schritte hinter mir und konnte auch ihren Duft nicht in näherer Umgebung ausmachen. Irgendwann blieb ich schließlich kurz stehen, drehte mich um... Aber natürlich war sie nicht da. War sie dem Streuner vielleicht hinter her gelaufen? Ein Knurren entwich meiner Kehle, während meine Augen plötzlich auf die Wunde an meinem Pelz gerichtet waren. Schließlich kniff ich die Augen zusammen, um nicht eine weitere hinzukommen zu lassen. Was hatte ich falsch gemacht? War Kirschblüte so unglücklich bei mir gewesen? Dabei war sie es doch gewesen, die unter allen Umständen meine Gefährtin hatte sein wollen, obwohl ich es entgegen meinen Gefühlen zunächst ablehnen wollte. Ich wollte mir nicht vorstellen, dass sie mich vielleicht sogar benutzt haben könnte, nur damit es mir nun noch schlechter ging. Wütend schüttelte ich mich, um die üblen Gedanken loszuwerden. Ich sollte mich schämen, so etwas auch nur zu denken! Im nächsten Moment öffnete ich die Augen wieder und sprintete den restlichen Weg ins Lager. Obwohl ich einen Moment verharrt hatte, war die Kätzin nie in Sichtweite gewesen. Im Lager angekommen, durfte ich gerade mitbekommen, wie Wolkenstern eine Versammlung einberief und die Katzen sich zu sammeln begannen. Sollte ich ihr von dem Streuner erzählen? Oder verriet ich Kirschblüte dadurch? Machte das etwas, wenn sie auch mich verraten hatte?
Da Wolkenstern bereits auf dem Hochstein stand und die Katzen noch dabei waren sich zu versammeln, lief ich noch schnell herüber zu Falkenjäger. Noch immer war meine Gefährtin noch nicht zu sehen. "Falkenjäger", sprach ich ihn an, "da Wolkenstern schon auf dem Hochstein steht, werde ich dich darüber kurz informieren... Ich habe in unserem Territorium einen Streuner vorgefunden, beim Zweibeinerweg. Er ist sofort gegangen, als ich es ihm befohlen habe und wirkte nicht gefährlich, sondern eher... unerfahren. Dennoch besteht Grund zur Annahme, dass er vor hat, noch einmal wiederzukommen."

Ort: WindClan-Lager
Angesprochen: Falkenjäger (@Luzifer)
Erwähnt: Kirschblüte (@Katniss); Nero; Falkenjäger

//Out: Ich hoffe, dass ist in Ordnung, Fuchsi. Ich würde ihn im nächsten Post zu den anderen Katzen setzen//

code by realis @ TCP

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
*klick*
5 - WindClan Lager - Seite 32 11039375_1AfWfWJwjKHB5Aa
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://ravenstorm-foralle.deviantart.com/
Katniss
Katniss
Legende

Anzahl der Beiträge : 10564
Anmeldedatum : 23.03.16
Alter : 55
Ort : zu Hause

Meine Charaktere
Charaktere:

5 - WindClan Lager - Seite 32 Empty
BeitragThema: Re: WindClan Lager   5 - WindClan Lager - Seite 32 I_icon_minitimeSo 1 Apr - 18:14

Kirschblüte

tbc. Der Zweibeinerweg


Nachdem ich mir meine Beute geschnappt hatte versuchte ich Schritt mit Rabenflügel zu halten. Aber schnell merkte ich, dass ich dies mit meiner Beute nicht konnte. Also lief ich langsamer und erreichte später als Rabenflügel unser Lager. Schnell brachte ich meine Beute zum Haufen und legte dies ab, dann schaute ich mich um und suchte Rabenflügel. Als mir plötzlich ein Schauer den Rücken runter lief. Ich sah meinen Gefährten bei Falkenjäger stehen. Was machte er dort? Ging es mir durch den Kopf. Wollte er Falkenjäger Bescheid sagen, dass er mich gefunden hatte oder.....! Mir wurde kalt, als mir der Gedanke kam, dass er vielleicht Falkenjäger berichtete, dass er einen Streuner gesehen hatte und ihn auch verjagt hat. Wie konnte Rabenflügel dies tun? Wollte er mich damit strafen? Meine Augen verengten sich, aber ich blieb stehen , wo ich war. Wie konnte mein Gefährte so gemein sein, wo ich ihn doch gesagt hatte, dies wäre ein Freund und würde nichts tun, nicht mal jagen. Warum glaubt mir Rabenflügel nicht? Ich wurde jetzt richtig sauer auf meinen Gefährten, so etwas hätte ich von ihn gedacht. So wartete ich nicht mal auf Rabenflügel sondern setzte mich zwischen den anderen Katzen und würdigte Rabenflügel keinen Blickes mehr. Der konnte jetzt vor mir laufen. Ich wollte nun hören was Wolkenstern zu sagen hatte, da sie ja den Clan gerufen hatte.

direkt:-
indirekt: Rabenflügel(@Sumpfohr), Falkenjäger, Nero, Wolkensten

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
5 - WindClan Lager - Seite 32 Collab_lune_by_lunelapin-dbigel7
Goldvogel & Kreideschrei:
 

Best Mommy ♥:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fate
Fate
Admin

Anzahl der Beiträge : 4850
Anmeldedatum : 02.06.14
Alter : 20
Ort : (¬º-°)¬

Meine Charaktere
Charaktere:

5 - WindClan Lager - Seite 32 Empty
BeitragThema: Re: WindClan Lager   5 - WindClan Lager - Seite 32 I_icon_minitimeSo 1 Apr - 20:34

[Ich habe in diesem Post jegliche Schüler mitgezogen, damit sich die Zeremonie nicht allzu sehr in die Länge zieht.]
Anführerin ||  Windclan  ||  Nr.280
WOLKENSTERN

Titelmusik: AN ||AUS
Kurz nach meinem Aufruf versammelten sich recht viele Katzen unterhalb des Hochsteins. Soweit mein eigenes Gedächtnis zurückreichte, waren nun die Jungen von Fuchsherz und mir dran. Zumindest haben es fast alle ins Kriegeralter geschafft…So ganz anders als bei dem ersten Wurf. Vielleicht darf ich endlich glücklich sein…mehr als nur wenige Wochen. Vorsichtig kroch ein Lächeln auf verspannte Gesichtszüge. Zwar tanzten dunkle Schatten, doch alter Stolz gegenüber des Windclans leuchtete im gelben Auge auf. So lange durfte ich mich bereits Anführerin nennen, hatte Kämpfe und Erfolge mitverzeichnet. Heute stiegen zwei meiner eigenen Jungen zu hervorragend ausgebildeten Kriegern auf. Ich habe es euch zwar nie gesagt, aber ich bin sehr stolz auf euch. Möge eure Loyalität unserem Clan dienen. Dominant schnellte der dünne Schweif nach oben, Ohren drehten sich aufmerksam nach vorne. „Heute ist es wieder an der Zeit die nächste Schülergeneration zu Kriegern zu ernennen! Frisches Blut soll die erfahrenen Kampfgefährten zusätzlich unterstützen und sich beweisen können!“ Kurz wurde alles überflogen, zuerst blieb ich dabei an Vipernpfote hängen. „Als Erstes bitte ich Vipernpfote hervorzutreten!“ Geduldig beobachtete ich den jungen Kater wie er vortrat. „Hiermit rufe ich meine Kriegerahnen an auf diesen Schüler herabzusehen! Er hat strebsam seinen Weg befolgt um endlich seinen vollständigen Namen zu erhalten. Versprichst du das Gesetz einzuhalten und den Pflichten eines Kriegers nachzukommen?“
Nach seiner Antwort setzte ich sogleich fort: „Dann sollst du von diesem Moment an Vipernblut heißen! Der Clan heißt dich als Krieger Willkommen.“ Am besten ich gehe gleich noch seine Geschwister durch, bevor ich…zu meinen Jungen komme. Allein die Tatsache ließ das Ganze etwas bitter erscheinen, doch konnte niemand den Lauf der Zeit aufhalten. „Schweifpfote, bitte tritt vor. Auch du bist nun im Alter einer Kriegerin und bist bereit den Pfad des Schülers zu verlassen! Ich bitte meine Ahnen darum auf sie herabzusehen! Wie ihr Bruder, folgte sie dem Gesetz und hat sich dementsprechende Fähigkeiten angeeignet. Auch dich frage ich, bist du bereit den Clan zu verteidigen selbst wenn es dein Leben kostet? Sollte deine Antwort ja lauten, sollst du von heute an den Namen Schweifschleier tragen! Der Clan ehrt deinen Mut und begrüßt dich als vollwertige Kriegerin!“ Wie es den Schülern wohl dabei erging? Ob sie Aufregung verspürten? Ich konnte mich fast nicht mehr an meine Kriegerzeremonie erinnern, es lag viel zu weit zurück, doch diese starke Euphorie von damals ging mir nicht mehr aus dem Kopf.
„Halbpfote! Der Sternenclan sieht auf dich herab und hat deine Anstrengungen genau beobachtet. Genauso wie bei den anderen bin ich der Meinung, dass du nun bereit bist Kriegerin zu werden. Bist du bereit Loyalität gegenüber deinem Clan zu zeigen? Solltest du dem zustimmen, möchte ich dir den Namen Halbgesicht geben! Trage ihn mit Stolz. Wir heißen dich nun als vollwertiges Mitglied des Clans Willkommen!“ Bis zum Schluss hatte ich mir beide aufgehoben. Wollte ich es vielleicht nicht wahrhaben? Jungen wuchsen einfach so schnell heran. Kleine Flauschbälle, die schon kurz darauf bereit waren für ihren Clan in die Schlacht zu ziehen. Es war mir eine Freude euch aufzuziehen, ich konnte endlich Mutter sein, was bei den vorherigen so keineswegs möglich gewesen war. Nun geht hinaus in die Welt, als vollwertige Krieger. Ich werde euch immer in meinem Herzen tragen, für immer Mutter bleiben und es irgendwann zu Grabe tragen. Tränen schimmerten, trotz allem rief ich mit klarer, sowie fester Stimme: „Adlerpfote! Wie deine schulischen Gesellen hast du ein Alter erreicht, wo du dich mit Stolz als Krieger betiteln kannst. Der Sternenclan sah deinen steinigen Weg bis hierher, viel Leid musstest du ertragen, doch bist du stark hervorgetreten. Wahre Stärke zeigt sich erst mit der Zeit und dafür sollst du belohnt werden. Bist du bereit das Gesetz der Krieger zu ehren und weiterhin unbeirrt deinen Weg fortzusetzen? Lautet deine Antwort ja, gebe ich dir mit der Kraft des Sternenclans nun den Namen Adlerstolz! Wir heißen dich als Krieger in unseren Reihen Willkommen.“ Kurz lächelte ich meinen Sohn aufrichtig an. Zu guter Letzt fehlte Sturmpfote. Mit ihr hatte ich seit jeher kein Wort mehr gewechselt. Man war im Streit auseinander gegangen, doch zeigte ich mir gegenüber ebenso stolz wie eine Mutter es nur zu sein vermochte. Niemand konnte mir je diese Einstellung nehmen.
„Sturmpfote. Von heute an darfst du dich eine Kriegerin nehmen. Schmerz war ein großer Faktor deiner Schülerzeit, aber doch hast du es eisern durchgestanden. Ich erbitte die Aufmerksamkeit des Sternenclans. Sie hat hart für ihren Titel gekämpft. Bist du gewillt auch weiterhin alles zu geben und deine Loyalität unter Beweis zu stellen? Dann wirst von diesen Zeitpunkt an Sturmflamme heißen. Wir heißen dich als vollwertiges Mitglied Willkommen!“
angesprochen: Vipernpfote (@Loki), Schweifpfote (@Ostara), Halbpfote (@Silbermond), Adlerpfote (@Bluttiger) & Sturmpfote (@Löwenfeder)
erwähnt: Alle eben genannten Schüler
code by nero

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Post mit dem neusten Mitglied [Schneeflockenpfote]: 03

5 - WindClan Lager - Seite 32 Mallow17
Ich habe derzeit keinen festen Dienstplan, Posts können daher variabel an verschiedenen Tagen erscheinen. Längere Wartezeiten sind bitte zu entschuldigen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Luzifer
Luzifer
Admin

Anzahl der Beiträge : 11069
Anmeldedatum : 18.05.14
Alter : 28
Ort : (۶•̀ᴗ•́)۶ - Irgendwo, um die Weltherrschaft an sich zu reißen

Meine Charaktere
Charaktere:

5 - WindClan Lager - Seite 32 Empty
BeitragThema: Re: WindClan Lager   5 - WindClan Lager - Seite 32 I_icon_minitimeMo 2 Apr - 2:21


» Rang und Clan: Stellvertreter im WindClan
» Alter: 47 Monde
» Statur: schlank, kräftig, scharfe Krallen
» Augen: Himmelblau
» Fell: Graubraun, kurz
» Fellmuster: schwarze Tigerung; schwarze Ohren und Schweif; weiße Umrandung um die Augen, sowie weißer Kinn, Hals und Bauch; weiße Pfoten, außer die rechte Vorderpfote
» Beziehungen: Abendsonne(Bruder); Rotnase, Funkensprung und Schweifpfote(Nichten); Eichenpfote, Vipernpfote und Tigerpfote(Neffen); Fuchsherz(Schwägerin); Wolkenstern(Ex-Mentor); Bussardkralle und Adlerstolz(Ex-Schüler)
Falkenjäger
Fahr für Infos mit der Maus über das Bild
:: zum Steckbrief :: Titelmusik AN || Musik AUS ::


Post No. #240 :: Chapter #5 ❝True Determination❞




Falkenjäger hockte vor dem Hochstein und wartete bis Wolkenstern die Versammlung startet. Er war gespannt auf die Ansprache der Anführerin, jedoch wurde seine Aufmerksamkeit kurz von Rabenflügel verlangt. Ob der Kater mittlerweile Kirschblüte gefunden hatte? „Einen Streuner?", wiederholte er stutzig und schaute kurz zu Wolkenstern und wieder zum Krieger und nickte. „Vielen Dank für die Information. Ich werde es der Grenzpatrouille mitteilen. Gute Arbeit, Rabenflügel", lobte er dann noch den Jüngeren. Dann endlich begann Wolkenstern mit der Versammlung für die Ernennungen der Schüler. Brustgeschwollen blicken Falkenjäger auf. Aus seinem Schüler Adlerpfote würde bald ein Krieger werde. Doch zuerst waren die Jungen von seinem Bruder Abendsonne dran gewesen. Vipernpfote zu Vipernblut, und Schweifpfote zu Schweifschleier. Es waren gute Namen und sie würden ihre Eltern bestimmt Stolz machen. Wie sich Abendsonne wohl gerade fühlte? Wie war es Vater gewesen zu sein und sein eigen Fleisch und Blut heranwachsen zu sehen? Falkenjäger würde es niemals verstehen und empfinden. Als Nächstes war Halbpfote dran mit dem Kriegernamen Halbgesicht. Erst dann folgten Adlerpfote und Sturmpfote. Das Beste behielt sich Wolkenstern wohl zum Schluss auf. Adlerstolz und Sturmflamme. Falkenjäger begann die Namen der ernannten Krieger laut zu rufen. Auch sein zweiter Schüler hatte eine erfolgreiche Ausbildung gemacht.


Vor dem Hochstein

Erwähnt: Wolkenstern, Rabenflügel, Kirschblüte, Halbpfote/gesicht, Vipernpfote/blut, Schweifpfote/schleier, Sturmpfote/flamme und Adlerpfote/stolz
Spricht mit: Rabenflügel
Postpartner: (@Sumpfohr)



(c) by Luzifer


✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
☾ ~ ☪ ~☽
5 - WindClan Lager - Seite 32 Collab_lune_by_lunelapin-dbigel7
5 - WindClan Lager - Seite 32 Transparent_by_mimikouu-dch7539
Luzifer:
 

Graunebel:
 


5 - WindClan Lager - Seite 32 Luzifer_run_by_lunelapin-dbxxvmc

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://harvest-moon-rpg.aktiv-forum.com/
Bluttiger
Bluttiger
Krieger

Anzahl der Beiträge : 759
Anmeldedatum : 21.07.15
Alter : 21
Ort : Da wo du nicht bist. Oder doch?

Meine Charaktere
Charaktere:

5 - WindClan Lager - Seite 32 Empty
BeitragThema: Re: WindClan Lager   5 - WindClan Lager - Seite 32 I_icon_minitimeMo 2 Apr - 11:01



» Rang und Clan: Schüler im WindClan
» Alter: 6 Monde
» Statur: kleine Beine weit entwickelter Oberkörper
» Augen: hellgrün
» Fell: kurz und struppig
» Fellmuster: braun mit weißen und schwarzen Strichen
» Beziehungen: Wolkenstern(Mutter), Schattenläufer (Vater), Mondjunges (Schwester), Sturmpfote (Schwester), Blitzflamme (Halbbruder), Falkenjäger(Mentor)
Adlerpfote


Fahr für Infos mit der Maus über das Bild :: zum Steckbrief :: Titelmusik AN || Musik AUS ::



:: Kapitel #1 Post #36 'A new World is Coming' ::



Auch Sturmpfote ließ eine Begrüßung hören. Nach ihrem zweiten Satz, dass es schön war ihn zu sehen musste er kurz lächeln und er schubste seine Schwester kurz leicht spielerisch zur Seite. Wobei es jedoch unmöglich war, dass sie wirklich ins schaukeln gerriet. "Mir geht es ganz gut, glaube ich. Das Traning mit Falkenjäger hilft mir wirklich mit allem klar zu kommen. Ich weiß nicht..." seine Worte wurden von Wolkenstern unterbrochen. Und nach nur wenigen Worten stellte sich heraus das es um Schülerernennungen ging. Erst als Vipernblut und Schweifschleier ernannt wurden, kam es ihm wie ein Geistesblitz. Er könnte heute ernannt werden. Kurz blickte er auf seine Schwester. So wie sie sich in den letzten Monaten gemacht hatte könnte für sie das selbe gelten. Allein der Gedanke ließ Adlerpfote innerlich Freudensprünge tanzen und äußerlich nervös mit dem Schweif wedeln. Nach Schweifschleier kam Halbpfote dran, die ab diesem Zeitpunkt den Namen Halbgesicht trug. Und nun war sein Moment. Ohne zu zögern trat er ein paar wenige Schritte vor. Es schien als würde er nun seine Arbeit gegen eine Belohnung eintauschen. Er hatte sein Ziel endlich erreicht. Stolz reckte er seinen Kopf empor, streckte seine Brust heraus und blickte zu seiner Mutter. "Ja ich verspreche es. Bis ich sterbe." Der letzte Satz war vielleicht überflüssig, jedoch quoll so viel Euphorie und Freude aus dem Kater, dass er nicht anders konnte. Mit einem fröhlichem Lächeln und stolz leuchtenen Augen empfing er seinen künftigen Namen: Adlerstolz. Er trat zurück und anstatt den direkten Weg zu seiner Schwester zu wählen tappte er stolz zu Falkenjäger und setzte sich kurz hin. "Danke." Brachte er hervor. "Es ist mir eine Ehre dich Mentor zu nennen." Hing er noch hinten dran. Mehr sagte er nicht, um die Ernennung seiner Schwester nicht zu stören. Er konnte sein Lächeln nicht mehr verstecken. Sturmpfote, nun Sturmflamme hatten lange für genau diesen Moment gearbeitet, sie waren natürlich nicht die ersten gewesen, doch irgendwie hatte es sich genau so angefühlt. Glücklich schaute er der Ernennung seiner Schwester zu, wie sie ihren Namen annahm und nun wie er den Weg des Kriegers bestreitete.

redet zu Sturmpfote, guckt zu Wolkenstern, wird ernannt, bedankt sich bei Falkenjäger ( @Luzifer )
(c) by Luzifer




✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨


HÄHÄ.
5 - WindClan Lager - Seite 32 Blutis11
Signatur by

Pastellregen und Bluttiger:
 


Meine Charaktere:
Bluttiger, der große, starke, brutale und außergewöhnlich ruhige Killer, des Wind-Clans.
Adlerpfote, der gutherzige und freundlicher Realist des Wind-Clan.
Honigstern, der verbitterte ehemalige Anführer des Fluss-Clans.
Basaltberg, der beschützerische Krieger des Schatten-Clans.


"Wer auf die Jagd nach einem Tiger geht, muss damit rechnen, einen Tiger zu finden."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 

WindClan Lager

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 32 von 40Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 17 ... 31, 32, 33 ... 36 ... 40  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats :: Archiv :: Archiv :: RPG Archiv :: Alte RPG Themen-