Der SchattenClan verändert sich - doch wie tief gehen diese Veränderungen?
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Der Mondsee

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4 ... 9, 10, 11  Weiter
AutorNachricht
avatar
Nuria
Admin a.D.

Anzahl der Beiträge : 3313
Anmeldedatum : 16.03.14

BeitragThema: Der Mondsee   Mo 17 März - 21:54

das Eingangsposting lautete :

Der Mondsee ist ein kleiner See im Wald, der nachts vom Mond hell beschienen wird. Das Wasser scheint besonders glänzend und hier sind so gut wie nie Zweibeiner. 
Heiler kommen hier jeden Neumond her, um mit den SternenClan Katzen zu sprechen. Außerdem wachsen viele Heilkräuter hier, da der Boden stets feucht ist.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://warriors-cats-rpg.aktiv-forum.com

AutorNachricht
avatar
Nuria
Admin a.D.

Anzahl der Beiträge : 3313
Anmeldedatum : 16.03.14

BeitragThema: Re: Der Mondsee   Do 17 Jul - 21:25

Skorpiongift

Er sah sich mit einem verschwommenen Blick um, doch es dauerte nicht lange, bis sich sein Blick wieder klärte. Offenbar waren die anderen auch schon wieder aufgewacht und er sah kurz zu seiner Mentorin. Ob sie auch so eine Warnung erhalten hatte?
Vielleicht sollte er nachher mit ihr darüber sprechen. Andererseits wusste er, dass Heiler normalerweise nicht über das sprachen, was sie vom SternenClan gehört hatten. Was sollte er denn nun machen?
Nun, darüber würde er im Lager nachdenken, jetzt sollte er sich erst einmal auf die anderen Heiler konzentrieren, ob es ihrerseits etwas zu sagen gab, was normalerweise allerdings auch nicht der Fall war.
Nur Rostpfote begann zu sprechen, über Mausblüte. Dass sie nicht wieder kommen würde. Auch wenn Skorpiongift die Heilerin nicht gekannt hatte, so trat ihn ihr Verlust härter als er erwartet hatte. Ihr Verschwinden war also doch nicht so leichtfertig zu umgehen gewesen wie die Heilerschülerin aus dem DonnerClan zuvor noch getan hatte.
Der frisch ernannte Heiler schloss seine Augen, um diese Nachricht zu verdauen, als die Kätzin auch schon weitersprach.
Überrascht öffnete er seine Augen wieder und starrte sie an. Sie war nun ebenfalls vollwertige Heilerin?! Ohne der Anwesenheit ihrer Mentorin? War das möglich?
Nun, wenn der SternenClan das getan hatte.. Dann wollte er dessen Entscheidung nicht anzweifeln. Überhaupt sollte er sich für die Kätzin freuen, weshalb er auf sie zutrat und meinte: "Herzlichen Glückwunsch, Rostsplitter." Er neigte vor ihr seinen Kopf und sah sie mit ehrlichem Respekt in den Augen an, bis er schließlich wieder zurück trat.
Es war ungewohnt, nun nicht mehr Rostpfote, sondern -splitter zu sagen, aber irgendwie lag der Name auch angenehm auf der Zunge, wie er fand.
Als Krallenpfote Jubelrufe anstimmte, grinste er kurz und fiel mit ein.

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
©️ Ava by Tinkerbell <3
hope

fight

believe
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://warriors-cats-rpg.aktiv-forum.com

Gast
Gast


BeitragThema: Re: Der Mondsee   Fr 18 Jul - 7:08

Feuerschweif
Sie war immernoch sehr benommen von dem Schreck das die Minze erst nächsten Blattwechsel wieder wachsen würde. Als Rostpfote -nein Rostsplitter- sagte das sie nun die neue Heilerin des DonnerClans war sah Feuerschweif an. Sie grinste.Herzlichen Glückwunsch zum Vollen Heilernamen Rostsplitter beglückwünschte sie die Neue Heilerin. Dann viel sie in die Willkommens rufe mit ein. Krallenpfote und Skorpiongift hatten schon begonnen. Rostsplitter! Rostsplitter! Rostsplitter! rief Feuerschweif. Sie war richtig froh eine Heilerin zu sein. Mit ihren Kollegen und ihrem Schüler fühlte sie sich super wohl. Die FlussClan Heilerin sah zum Himmel. Der Morgen graute schon. Sollten wir uns nicht Langsam auf den weg machen wieder in unsere Lager um von den Träumen zu berichten? fragte die FlussClanerin. Die Heilerin war müde und wollte sich wenigstens 10 Minuten hinlegen.
Nach oben Nach unten
avatar
InZane
Erfahrener Krieger

Anzahl der Beiträge : 1271
Anmeldedatum : 22.04.14
Alter : 22
Ort : in den Weiten deines Gehirns :D

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Der Mondsee   Sa 19 Jul - 9:53

Möge der SternenClan mit euch sein!


»Marmorschwinge sah leicht überrascht aus, als Rostpfote, bzw. Rostsplitter meinte, dass Mausblüte erst einmal nicht wieder kommen würde. Die Heilerin des SchattenClans nickte leicht betroffen, Mausblüte war immer sehr Nett gewesen, ihr Verlust war doch ein kleiner Schreck. Dennoch war sie sich sicher, dass ihre Nachfolge eine gute Partie abgeben würde, sie kannte sie zwar nicht allzu gut, aber sie hatte stets einen netten Eindruck gemacht. „Gratulation Rostsplitter, Willkommen im Kreise der Heiler!“ sagte sie mit einem respektvollem Nicken. In ihrem Gesicht war deutlich zu sehen, dass sie sich für die junge Katze freute, dennoch fiel sie nicht mit den anderen in das Rufen des neuen Namens mit ein. Denn in Gedanken schickte sie ein Gebet an den SternenClan, der über Mausblüte wachen sollte, egal, wo sie war oder was sie tat. Mit ihrem Blick fuhr sie zu Feuerschweif herum, als sie fragte, ob es nicht besser wäre, zum Clan zurück zu kehren. Zustimmend nickte Marmorschwinge. „Du hast recht, es ist an der Zeit!“ mit einem Nicken verneigte sie sich vor den anderen Heilern. „Möge der SternenClan über euch und eurem Clan wachen!“ sagte sie, bevor sie mit leichten Schritten Richtung Lager trabte. Sie musste mit Froststern reden, und zwar so schnell es ging. Hoffentlich gab es im Clan keine Verletzte während ihrer Abwesenheit. „Komm, Krallenpfote!“ sagte sie, bevor sie von der Bildfläche verschwand und das Tempo erhöhte.

gt: SchattenClan-Lager«


Führe sie durch Licht und Finsternis, führe sie weise, aber pass auf! Jeder Pfad kann dazu führen, dass selbst du dich verläufst!


© Hel

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨


Überlegt es euch zwei Mal, bevor ihr mich etwas fragt!:
 

meine 'Family':
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://inzanesinsanity.deviantart.com/
avatar
Luzifer
Admin

Anzahl der Beiträge : 7819
Anmeldedatum : 18.05.14
Alter : 26
Ort : (۶•̀ᴗ•́)۶ - An der Weltherrschaft

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Der Mondsee   Sa 19 Jul - 10:00

Krallenpfote

Ich miaute freudig auf, als Marmorschwinge meinte, dass wir endlich gehen. Etwas traurig, war ich schon gestimmt, da ich eine Weile den See nicht sehen werde und die anderen Heiler auch nicht, außer Feuerschweif, aber ich musste meinen Groll gegen sie für den SternenClan legen. Bevor ich meiner Mentorin folgte, verabschiedete ich mich allen und miaute zu Rauchfell: „Es war mir eine Freude dich kennen zu lernen. Ich hoffe, dass du beim nächsten Mal schon einen Schüler hast." Nach diesen Worten rannte ich schnell Marmorschwinge nach. Hoffentlich war alles im Clan in Ordnung und mit Schattenjunges auch. Ich betete zum SternenClan, dass es hoffentlich keine Verletzte gab im Lager.

-> SC Lager

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

Ich bin die Woche arbeiten.
Aber ich versuche trotzdem im RPG aktiv zu sein.
Daher bitte Geduld haben.
Danke <3

☾ ~ ☪ ~☽

#BALKEN

Hana&Lune:
 

Graunebel:
 


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://harvest-moon-rpg.aktiv-forum.com/

Gast
Gast


BeitragThema: Re: Der Mondsee   Sa 19 Jul - 11:51

Feuerschweif
Die Heilerin verabschiedete Marmorschwinge und Krallenpfote uns sah dann Skorpiongift an.Komm wir gehen auch nachhause sagte sie und trabte los. Dann wartete sie noch einmal und sah Rauchfell an. Es war Schön deine Bekanntschaft zu machen. Ich hoffe nächsten Halbmond hast du schon einen Schüler den wir begrüßen Können sie nickte mit dem Kopf und lief weiter. Sie stand vor dem Gebüsch zu dem es ins FlussClan Territorium ging und sah Skorpiongift an.Kommst du nun? fragte sie. Dann trabte sie weiter bis ins lager

--> Fc lager
Nach oben Nach unten
avatar
Löwenpfote
Erfahrener Krieger

Anzahl der Beiträge : 1235
Anmeldedatum : 24.05.14
Alter : 18

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Der Mondsee   Sa 19 Jul - 12:38

Rauchfell


'Rostsplitter! Rostsplitter!', schloss sich Rauchfell den Jubelrufen an, wenn auch leise. Das allerdings nicht aus Missgunst, sondern weil sie generell nicht die Lauteste war.
Sie kannte die neue Heilerin des Donnerclans nicht, aber sie war bestimmt nicht ungeeignet. Ansonsten hätte der Sternenclan ihr diesen Posten ja auch nicht anvertraut.
Ihr Herz pochte, als sie daran zurückdachte, dass sie gerade auch akzeptiert worden war. Blütensturm und alle anderen Ahnen standen hinter ihr und auch, wenn sie sich denken konnte, dass es nur Einbildung war, aber so meinte sie, neben sich irgendetwas zu spüren.
Ihre Mentorin?

Kaum wurde sie angesprochen und ihre Aufmerksamkeit damit auf etwas anderes gerichtet, verblasste dieses Gefühl der unmittelbaren Gesellschaft der toten Katzen.
Krallenpfote hatte sie angesprochen. Sie lächelte; irgendwie war diese Katze ihr sympathisch, auch wenn es auf der letztenGroßen Versammlung weniger gut abgelaufen war. Generell war sie freudig überrascht, wie nett und zuvorkommend die Heiler des Schattenclans war. Mit ihnen hatte sie heute am meisten gesprochen und sie hatte zu ihnen den größten Drang, eine Freundschaft aufzubauen.
Sie lächelte und nickte.

'Danke, war es mir auch.'

Zu dem Schüler sagte sie vorerst nichts. Sie fühlte sich jung, wobei die Ausbildung schon seine Zeit brauchen könnte. Und es gab einen guten Anwärter: Blitzjunges.
Aber sie sah sich selber nicht in der Lage, jemandem so viel beizubringen, zumal es ihr auch nicht direkt gelehrt wurde. Doch wenigstens könnte sie ihm etwas über den Sternenclan erzählen
Dennoch war sie sich nicht sicher. Blitzjunges war so neugierig, wissbegierig, er wirkte wie jedes andere Junge, das auch schon so schnell wie möglich groß sein wollte, außer, dass er eben auch Kräuter mochte. Ob sich das 'verwachsen' würde? Sie vermutete es, was sie seufzen ließ.

Auch Feuerschweif sprach sie erneut an, auch sie kam auf das Thema Schüler zu sprechen.

'Wir werden sehen', meinte sie nur, wenn auch lächelnd, dazu, denn sie war gerade selber nicht in der Lage, eine Entscheidung zu Blitzjunges zu treffen. Es brachte so ein Risiko mit sich - wenn sie scheiterte verbaute sie ihm sein ganzes Leben!

Sie atmete einmal laut ein und aus; mittlerweile waren fast alle der Heiler schon wieder auf dem Rückweg. Auch sie beschloss, langsam wieder heim zu gehen; die Sonne ging schon wieder auf.

tbc. Windclanlager

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨





Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Nuria
Admin a.D.

Anzahl der Beiträge : 3313
Anmeldedatum : 16.03.14

BeitragThema: Re: Der Mondsee   Sa 19 Jul - 16:09

Skorpiongift

Es war sicherlich ein rührender Augenblick für Rostsplitter, wie alle ihren Namen riefen und so lächelte er ihr kurz zu.
Als Feuerschweif dann meinte, sie sollten zurück gehen, trat er neben sie und bedachte jeden Heiler noch einmal mit einem aufmerksamen Blick. Es war ihm ja ein wenig unangenehm, aber aktuell war Krallenpfote die einzige Heilerschülerin hier. Ob sie sich dadurch wohl minderwertig fühlte? Er betrachtete sie ein wenig länger als alle anderen und schüttelte dann kaum merkbar den Kopf. Dazu gab es keinen Grund, sie war deshalb genauso akzeptiert und wichtig wie alle anderen hier, zumindest aus seiner Sicht.
Sobald die ersten sich entfernten und Feuerschweif ihn aufforderte, mitzukommen, nickte er allen zu und verabschiedete sich: "Ich wünsche euch noch eine gute Rückreise. Wir sehen uns!"
Dann folgte er Feuerschweif, seiner Mentorin, und beeilte sich, hinterher zu kommen.

---->FC Lager

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
©️ Ava by Tinkerbell <3
hope

fight

believe
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://warriors-cats-rpg.aktiv-forum.com

Gast
Gast


BeitragThema: Re: Der Mondsee   So 20 Jul - 12:07

Rostsplitter

Als alle meinen Heilernamen riefen, erfüllte dies mich abermals mit Mut. Ich wusste, ich durfte jetzt nicht an Mausblüte hängen, ich war jetzt selbstständig und ich musste dies auch schaffen. Meine Ohren vernahmen die Worte der Anderen, wie sie sich nach und nach verabschiedenten und gingen. Ich sollte auch gehen und meinem Clan die Nachricht überbringen von Mausblüte und von mir. Mit felsenfester Entschlossenheit machte ich mich auf meinem Weg. Immer Geradeaus. Ich gehe diesen Weg niemehr zurück, so wie Tigersprung es zu mir gesagt hatte. Egal wie viele Krankheiten und Verletzungen auf mich zukommen, ich werde sie alle meistern. Auch wenn ich blind bin, so sah ich dieser Aufgabe glasklar entgegen.

-> DC Lager
Nach oben Nach unten

Gast
Gast


BeitragThema: Re: Der Mondsee   Sa 28 Feb - 0:44

Nebelhauch

cf: WindClan Lager (unter allen möglichen Umwegen)

Nach einer gefühlten Ewigkeit kam ich endlich am Mondsee an. Zumindest hoffte ich, dass dies der Mondsee war. Aber er schimmerte und funkelte im Mondlicht und ich konnte dezent ein paar Clangerüche wahrnehmen. Also entweder war das hier eine Grenze oder ich hatte den Mondsee gefunden. Wenn ich ihn jetzt wirklich nicht gefunden hatte, würde ich hier auch die Nacht verbringen. Denn ich konnte mich kaum auf den Pfoten halten und außerdem fühlte ich mich so, als wäre ich einmal durch das ganze WindClan Territorium gelaufen und wäre dann noch zweimal hin und zurück gegangen und wäre überall im Kreis gelatscht. Meine Pfoten schmerzten und mein Kopf fühlte sich an wie ein Stein.
Also trottete ich langsam zum Ufer des Sees und legte mich auf den kühlen Boden. Eigentlich war es ja ganz warm, aber trotzdem fröstelte ich ein wenig. Kurz blickte ich hinauf zu den Sternen, betrachtete das Silbervlies, das den SternenClan bildete. Irgendwie kam ich mir in diesem Moment ungeheuer Einsam vor. Eigentlich war ich das ja auch. Mein Gefährte war verstorben, meine Eltern ebenso, meine Brüder irgendwelche ignoranten Arschlöcher. Auch, wenn Eismond nicht so sehr dazu neigte wie Froststern - ich kam immer noch nicht damit klar, dass er Anführer war - fand ich trotzdem beide nicht besonders toll. Keinen von beiden. Und außer diese beiden Kater hatte ich eigentlich keine Familie. Dennoch sollte ich aber eigentlich nicht einsam sein, oder? Schließlich hatte ich ja jetzt den WindClan.. mehr oder weniger. Trotzdem fühlte ich mich irgendwie leer.
Ich schüttelte den Kopf und betrachtete kurz das Wasser, bevor ich meine Schnauze senkte und leicht in das eiskalte Wasser eintauchte. Kälte umfing mich und kroch in meine Glieder, dann wurde alles schwarz.

Als ich meine Augen wieder öffnete, pochte mein Kopf ein wenig, doch sonst verspürte ich keine Müdigkeit mehr. Ich sah mich kurz um, anscheinend war ich in einem Wald. Im SternenClan? Ich hatte keine Ahnung, schließlich hatte ich noch nie von ihren geträumt. Trotzdem sagte mir irgendetwas, dass ich träumte. Außerdem war da ja auch noch die Tatsache, dass ich ja gerade erst am See eingeschlafen war und unmöglich einfach so in einem Wald auftauchen konnte. Also beschloss ich, dass ich wohl träumen musste, fragte mich aber gleichzeitig, warum keiner hier war. Vielleicht hatten mich die Katzen nicht akzeptiert? Wollten sie mir das sagen?
Meine Gedanken wurden jäh unterbrochen, als ich eine vertraute Gestalt hinter einem Baum hervortreten sah. Als ich bemerkte, wer es war, weiteten sich meine Augen überrascht. Meine Mutter!, schoss es mir durch den Kopf, doch bevor ich irgendwelche weiteren Gedanken denken konnte, kam Buchenherz schon auf mich zu. Auf ihrem Gesicht war ein leichtes Lächeln zu sehen, während ich da stand wie zu Eis erstarrt und halb mit den Tränen kämpfte. So lange hatte ich sie nicht gesehen.. mir wurde erst jetzt klar, wie sehr ich sie vermisst hatte. Sie war damals die einzige Katze gewesen, der ich wirklich alles anvertraute und ihr Tod durch meinen Vater hatte mich tiefer getroffen, als ich es jemals zugeben würde. Doch genau das sah man in meinen Augen und ich bemerkte es erst, als ich Buchenherz' Blick sah, der irgendwie mitleidig aussah. Ich senkte den Blick kurz und sah dann wieder meine Mutter an, diesmal versuchte ich die große Trauer mit Freude zu überdecken und ein schwaches Lächeln erschien auf meinem Gesicht.
Schließlich ergriff meine Mutter das Wort und unterbrach die Stille: "Willkommen.. zurück.", sagte sie leise und ich musste lächeln. "Herzlichen Glückwunsch zu deiner Beförderung, Nebelhauch."
Nun war sie es, die lächelte, und während ich sie so betrachtete, bemerkte ich kaum, wie immer mehr SternenClan Katzen aus dem Unterholz auf die Lichtung kamen und sich in einem großen Kreis um Buchenherz und mich herumstellten. Kurz blickte ich mich verwirrt um, als ich die Katzen sah. Wollten sie mich etwa wirklich zur Heilerin ernennen? Irgendwie war mir nicht ganz wohl bei der Sache. Hatte ich nicht gesagt, ich würde dem Clan helfen, nicht unterzugehen, und fertig? Nun, das hatte sich jetzt anscheinend geändert. Leise seufzte ich, dann richtete ich meine Aufmerksamkeit wieder auf meine Mutter, die nun zu sprechen anfing.
"Nebelhauch, ist es dein Wunsch, in die Geheimnisse des SternenClans eingeweiht zu werden und den Weg als Heiler zu beschreiten?", ihre Stimme hallte nun klar und deutlich durch den Wald und ich spürte deutlich die Blicke der Sternenkatzen auf mir. Ich schluckte.
"Ja, das ist mein Wunsch.", sagte ich und auf wundersame Weise klang meine Stimme weder brüchig noch leise, sondern genauso klar wie die meiner Mutter, auch wenn ich innerlich gerade zerrissen war.
"Dann tritt vor. Krieger des SternenClans, ich stelle euch diese Kätzin vor. Sie hat den Weg eines Heilers gewählt. Gewährt ihr das Wissen und den Scharfsinn, um eure Wege zu verstehen und ihren Clan zu heilen im Einklang mit dem Willen des SternenClans.", Buchenherz machte eine kurze Pause, bevor sie wieder weitersprach: "Von diesem Tag an, wirst du Nebelhauch sein, Heilerin des WindClans." Ihre feierlichen Worte schienen durch den ganzen Wald zu hallen, und als ich mich bei den Sternenkatzen umblickte, schienen sie zufrieden zu sein und fingen an zu jubeln. Sie riefen meinen Namen und schienen ganz vergessen zu haben, was damals im SchattenClan vorgefallen war. Nun war ich nur noch die Heilerin des WindClans für sie. Umso besser, fand ich.
Doch bevor ich mir weiter Gedanken darüber machen konnte, verschwamm alles vor meinen Augen und die Stimmen wurden leiser, bevor die Dunkelheit mich wieder umfing.


Als ich meine Augen wieder aufschlug, fand ich mich am Mondsee wieder. Meine Glieder waren steif und mein Kopf fühlte sich nun an wie ein riesiger Felsbrocken, der jederzeit herunterstürzen konnte, doch mir hallten noch die Rufe der SternenClankatzen in den Ohren, und das war es, was mich dazu brachte, wieder aufzustehen und in Richtung WindClan Lager zu stolpern, darauf hoffend, diesmal nicht so lange zu brauchen.

tbc: WindClan Lager (diesmal unter nicht so vielen Umwegen.)
Nach oben Nach unten
avatar
InZane
Erfahrener Krieger

Anzahl der Beiträge : 1271
Anmeldedatum : 22.04.14
Alter : 22
Ort : in den Weiten deines Gehirns :D

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Der Mondsee   Sa 28 Feb - 14:14

Dachsklaue

cf: WC-Lager

Dachsklaue musste zugeben, dass er dann schließlich doch den direkten Weg zum Mondsee genommen hatte, nachdem er mitbekommen hatte, wie stark die Streunerin sich verlaufen hatte. Also saß er und hier an einem sicher versteckten Ort, von dem er den Mondsee relativ gut in Blick hatte, auch wenn dieser ziemlich weit weg war. Der Mond schien hell auf den See hinunter und der Kater musste wirklich aufpassen, nicht geblendet zu werden. Und schließlich tauchte die neue 'Heilerin' des WindClans auch auf der Bildfläche auf. Intuitiv duckte er sich, auch wenn sie ihn von dort, wo sie war, nicht sehen konnte. Sicher war sicher. Der Kater beobachtete wie schwach sie sich doch einfach dort niederließ und sofort Kontakt zum Wasser suchte. Angewidert von ihrem Anblick schüttle er den Kopf, da es von seiner Position so aussah, als würde sie trinken. Doch dann merkte er, wie ihr Geist davon fuhr, eigentlich ein Zeichen, dass sie mit dem SternenClan kommunizierte. Oder sie war einfach bewusstlos geworden. Augen rollend schüttelte er erneut den Kopf, ehe er sich vorsichtig umsah. Dann sah er zum Himmel hinauf. „Es tut mir leid, SternenClan. Aber ich kann ihr nicht trauen!“ miaute er sanft, ehe er sich umdrehte und wieder zum Lager rannte. Ab und zu blieb er aber stehen, um nach ihr Ausschau zu halten. Nicht, dass sie aufwachte und dann sah, wie er davon lief. Das musste wirklich nicht sein. Dachsklaue schlug den gleichen Weg ein, den er gekommen war. Innerlich konnte er ihr noch immer nicht vertrauen und es würde wahrscheinlich noch Blattwechsel brauchen, ehe er es einigermaßen konnte. Doch irgendetwas sagte ihm, dass etwas mit ihr nicht stimmte. Irgendetwas.... das nur darauf wartete, von ihm entdeckt zu werden. Und vielleicht würde dann auch der Clan sehen, dass sie nicht unbedingt eine Bereicherung für den Clan war, wie alle glaubten.

Tbc: Wc-Lager

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨


Überlegt es euch zwei Mal, bevor ihr mich etwas fragt!:
 

meine 'Family':
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://inzanesinsanity.deviantart.com/
avatar
Ayaka
Erfahrener Krieger

Anzahl der Beiträge : 1207
Anmeldedatum : 25.03.14
Alter : 16

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Der Mondsee   Mo 30 März - 15:53

Feuerschweif

FC Lager->

Die flammenfarbene Kätzin lief zu dem kleinen see, der sich mitten im Wald befand und schaute aus zur Sonne. Diese erhellte noch den Himmel und so setzte sich Feuerschweif auf den Boden neben dem See und schlug die Pfoten übereinander. Für einen kurzen Moment genoss sie die Stille und schloss die Augen. Nur ein Vogel durchbrach die Stille mit einem warnruf irgendwo in der Ferne. Ihre Ohren zuckten und sie öffnete die Augen zu engen Schlitzen um zu sehen ob sich einer der anderen heiler näherte. Es war niemand zu sehen weshalb sie die Augen erneut schloss und einfach nur da saß, wie eine Statur.

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

(c) Akyuma



(c) by Miu:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Leuchtregen
Krieger

Anzahl der Beiträge : 518
Anmeldedatum : 09.09.14
Alter : 16
Ort : In Letos Keller!

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Der Mondsee   Mi 1 Apr - 18:40

Skorpiongift

---> FC Lager

Ohne große Anstrengung erreichte ich den See. Die Sonne erhellte noch das gesamte Gebiet, weshalb ich alles gut erkennen konnte. Außer Feuerschweif und mir war noch niemand in Reichweite, was mich etwas überraschte. Ich dachte es wäre bereits ein Großteil da. Ich hätte mich gerne Unterhalten. Die anderen Heiler trifft man nur sehr selten, weshalb das hier eine gute Möglichkeit bietet, sich auszutauschen. Trotzdem war diese Stille auch mal etwas schönes.
Mit schnellen Schritten lief ich auf Feuerschweif zu, welche mit geschlossenen Augen die letzten Sonnenstrahlen genoss. Hey! sagte ich zu ihr und setzte mich dann mit einem kleinen Abstand neben sie. Denkst du, es bleibt alles ruhig? frage ich sie interessiert und lasse mir von der Sonne ebenfalls den Pelz erwärmen.

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨


Posts mit Felsenjunges: 0


Ava von Cottonwhisper. Dankö ^^
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Ayaka
Erfahrener Krieger

Anzahl der Beiträge : 1207
Anmeldedatum : 25.03.14
Alter : 16

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Der Mondsee   Mi 1 Apr - 18:53

Feuerschweif

Sie hörte wie Skorpionbiss sich neben ihr niederließ, sorgsam darauf bedacht einen gewissen Abstand zu lassen. Blinzelnd sah sie ihn an. Ich hoffe es. miaute sie kurz und starrte vor sich hin. Ich denke schon. fügte sie noch schnell hinzu. Und was ist wenn nicht? Der Gedanke hatte schon den ganzen Weg über wie ein Raubtier an ihr genagt. Es wird alles gut gehen. dachte sie sich und schüttelte genervt den Kopf. Diese wirren Gedanken bereiteten ihr Kopfschmerzen. Doch je tiefer die Sonne sank, desto stärker wurde das flaue Gefühl im Magen, welches sie bereits den ganzen Tag begleitet hatte. Sei ein Vorbidl! Sie blickte Skorpionbiss an und versuchte ein Lächeln um ihre Lippen spielen zu lassen. Ein mieserabler Versuch.

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

(c) Akyuma



(c) by Miu:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
InZane
Erfahrener Krieger

Anzahl der Beiträge : 1271
Anmeldedatum : 22.04.14
Alter : 22
Ort : in den Weiten deines Gehirns :D

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Der Mondsee   Mi 1 Apr - 20:21

Marmorschwinge

cf: SC Lager

Während sie durchs Territorium streifte, atmete sie immer wieder den kühlen Nachtwind ein, der ihr bereits entgegen wehte. Noch war die Sonne nicht komplett untergegangen, doch die Nacht hatte sich schob vor ihrem Aufbruch angekündigt. Auch wenn ihre eigenen Pfoten schwerer waren, als jeder Hochfels, so hatte sie doch eine innere Kraft, die sie antrieb und weiterlaufen ließ. Mittlerweile hatte sie schon den Rand des Waldes erreicht, in der Ferne tauchte der gold-schimmernde See auf, was Marmorschwinge lächeln ließ. Feuerschweif und Skorpiongift waren bereits da was die Heilerin freute. „Gegrüßt seit ihr, Heiler des FlussClans!“ miaute sie und neigte höflich den Kopf. Anschließend setzte sie sich hin und legte ihren Schweif sorgfältig um ihren Vorderpfote. Marmorschwinge hatte die beiden heiler schon seit dem letzten Heilertreffen nicht mehr gesehen. Und auch jetzt sah Feuerschweif etwas... schwach aus. Vielleicht bildete sich Marmorschwinge das aber auch nur ein, immerhin hatte sie schon lang nicht mehr geschlafen. „Wir haben euch bei der letzten großen Versammlung vermisst. Ich hoffe eure Clan geht es soweit gut?“ fragte sie und blickte zwischen den beiden Heilerin hin und her. Krallenpfotes Ernennung würde sie erst vollziehen, wenn alle Heiler da waren. Auch wenn sie keine garantiert hatte, dass alle Heiler kommen würden. Denn schließlich waren auch schon zur letzten Versammlung keine weiteren Heiler da gewesen. Was wohl mit Rauchfell war? Noch immer wusste sie nicht, ob Falkenpfote die Heilerin alles gegeben hatte, was Marmorschwinge ihm überlassen hatte. Wartend blickte sie zum Horizont, über den See hinweg.

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨


Überlegt es euch zwei Mal, bevor ihr mich etwas fragt!:
 

meine 'Family':
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://inzanesinsanity.deviantart.com/
avatar
Wirbelherz
Moderator

Anzahl der Beiträge : 3725
Anmeldedatum : 22.06.14
Alter : 18
Ort : Handenaaand

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Der Mondsee   Do 2 Apr - 11:19

Krallenpfote

<-- SC Lager

Den Frosch den sie noch schnell verspeist hatte, gab ihr Kraft für den Weg. Zwar war sie immer noch total müde, aber ihr Magenknurren hatte nach gelassen. Sie Sonne ging unter. Zum Glück war sie noch nicht ganz unter gegangen, sonst würde sie am Ende noch im Laufen einfach einschlafen. Nur wegen Schattenpfote und ihren dummen Phasen. Würde Froststern in der Versammlung die er einberufen hatte etwas darüber sagen? Wusste er überhaupt schon davon? Sie hatte Rabenfeder noch nicht im Lager gesehen, vielleicht war sie noch mit ihrer Schülerin unterwegs.. Sie sollte jetzt nicht an so etwas denken, vielleicht wirkte sie dann auf die anderen Heilerkatzen unkonzentriert oder nachdenklich und das wollte sie nicht.
Doch als sie von weitem die FlussClan Katzen sah, bebten ihre Nasenflügel. Dieser Fischgestank.. Einfach nur schrecklich. Egal.
Marmorschwinge begrüßte Feuerschweif und Skorpiongift mit netten Worten, Krallenpfote hingegen nickte ihnen nur freundlich zu, sie zwang sich sogar dazu leicht zu lächeln. Ihre Augen blitzten in die Richtung, aus der die WindClan-Katzen meistens immer kommen. Würden sie überhaupt kommen? Marmorschwinge fragte gerade eben Feuerschweif und Skorpiongift, wo sie denn auf der letzten Großen Versammlung waren. Ihr Kopf ruckte wieder zu ihnen herum. Was sie wohl darauf antworten würden? Und würde der DonnerClan kommen? Krallenpfote war wirklich gespannt darauf, was sie wach hielt.

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Charas:
 

'An entire sea of water can't sink a ship unless it gets inside the ship.
Similarly, the negativity of the world can't put you down unless you allow it to get inside you.'


- ..momentan nur an Wochenenden aktiv.. -
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Leuchtregen
Krieger

Anzahl der Beiträge : 518
Anmeldedatum : 09.09.14
Alter : 16
Ort : In Letos Keller!

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Der Mondsee   Fr 3 Apr - 11:38

Skorpiongift


Feuerschweif war der Annahme, dass alles gut sei. Doch ich merkte das sie sich selbst nicht sehr sicher war. Um sie nicht in Verlegenheit zu bringen, hakte ich nicht weiter gut sein und beließ es bei einem freundlichem Nicken. Schon nach kurzer Zeit ließ sich eine weitere Katze blicken. Sofort erkannte ich die SchattenClan Heilerin Mamorschwinge und miaute freundlich: Schön dich zu sehen Mamorschwinge! als sie uns ebenfalls fröhlich begrüßte. Ja unserem Clan geht es gut und für die letzte Große Versammlung blieb leider keine Zeit. Es war einfach zu viel zu tun. Schade, denn ich wäre gern dabei gewesen. antwortete ich auf die Frage die uns Mamorschwinge stellte. Nachdem ich geendet hatte ließ auch Krallenpfote sich Blicken. Schon von weiten konnte ich erkennen, dass sie heut nicht bester Laune war. Doch davon ließ ich mich nicht beirren. Ich trappte zu ihr hinüber und begrüßte sie mit einem freundlichen lächeln. Und? Macht dir das Leben als Heilerschüler Spaß oder würdest du doch wieder normaler Schüler werden wollen? frage ich sie neugierig und setzte mich gemütlich hin.

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨


Posts mit Felsenjunges: 0


Ava von Cottonwhisper. Dankö ^^
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Ayaka
Erfahrener Krieger

Anzahl der Beiträge : 1207
Anmeldedatum : 25.03.14
Alter : 16

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Der Mondsee   Fr 3 Apr - 14:32

Feuerschweif

Als Mamorschwinge, die Heilerin des SchattenClans, mit ihrem Schüler ankam begrüßte sie die beiden mit einem freundlichen Nicken. Seid gegrüßt. miaute sie. Krallenpfotes schlechte Laune war ihr nicht entgangen, ging jedoch nicht darauf ein. Stattdessen wandte sie sich an Mamorschwinge und fragte. Wie geht es deinem Clan? Ich hoffe gut. miaute sie und setzte sich auf. Sie blickte die Heilerin des SchattenClans mit ruhigem Blick an. Jedoch huschte ihr Blick immer wieder hinauf zum Himmel, der sich immer weiter verdunkelte. Je länger die Katzen wartete, desto unruhiger wurde sie. Sie hohlte tief Luft um sich selbst zu beruhigen und wartete schqeigend auf die Antwort der Katze ihr gegenüber.

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

(c) Akyuma



(c) by Miu:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
InZane
Erfahrener Krieger

Anzahl der Beiträge : 1271
Anmeldedatum : 22.04.14
Alter : 22
Ort : in den Weiten deines Gehirns :D

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Der Mondsee   Fr 3 Apr - 18:12

Marmorschwinge

Die schwarz weiße Heilerin hörte dem jüngeren FlussClan-Heiler aufmerksam zu. So-so... sie hatte also viel zu tun? „Na dann. Wir hatten schon Angst, dass euch etwas passiert ist. Aber wenn es eurem Clan jetzt besser geht, dann freut es mich!“ miaute sie sanft. Ihre Ohren zuckten kurz nach hinten, als sie Krallenpfote hörte, die nun auch den Mondsee erreichte. Ein kleines Schmunzeln war auf ihrem Gesicht zu sehen, als Skorpiongift auf ihre Schülerin zuging und sie fragte. Wenn er wüsste, was Marmorschwinge vor hatte! Ihr Blick wanderte wieder zu Feuerschweif, die sie nach ihrem Clan ausfragte. „Unserem Clan geht es prächtig. Es gibt immer die ein oder andere Verletzung, aber ich denke, das kennt ihr!“ miaute sie mit einem höflichen Nicken. Die Sache mit Schattenpfote ließ sie außen vor, genau wie die Sache mit dem Gift. Dann aber nahm sie sich doch vor, die Heilerin etwas zu fragen. Die Heilerin sah noch einmal zu Krallenpfote und Skorpiongift, bevor sie sich näher zu Feuerschweif gesellte. „Hattest du schon einmal einen Patienten, der scheinbar gesund war, doch mit dem dennoch irgendetwas nicht gestimmt hat? Ich meine... geistig? Der eine Art Anfall bekommen hat und nicht mehr wusste, was er tut?“ miaute sie ruhig. Es interessierte sie, ob solche Fälle auch in den anderen Clans aufgetreten waren und wenn ja, wie die anderen Clans damit umgegangen waren. Die DonnerClan-Heiler und die WindClan-Heilerin waren noch nicht da, daher konnte sie sie noch nicht fragen. Aber vielleicht wusste ja Feuerschweif Rat und konnte ihr Helfen. Dazu waren ja die Heilertreffen da: sich miteinander auszutauschen, Rat zu suchen und die Streitigkeiten der Clans zu vergessen. Immerhin standen ja die Heiler über den ganzen Streitigkeiten, sie waren in dieser Regelung etwas besonders. Nur leider hatte Marmorschwinge manchmal den Eindruck, dass der ein oder andere heiler dies vergaß. Vor allem Feuerschweif, wenn sie an die vorletzte Versammlung zurück dachte. Dennoch... Marmorschwinge brauchte Rat, wenn sie Schattenpfote helfen wollte. Egal welchen. Im schlimmsten Falle hatte Feuerschweif auch keine Antwort für sie. Dann musste sie das akzeptieren.

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨


Überlegt es euch zwei Mal, bevor ihr mich etwas fragt!:
 

meine 'Family':
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://inzanesinsanity.deviantart.com/
avatar
Wirbelherz
Moderator

Anzahl der Beiträge : 3725
Anmeldedatum : 22.06.14
Alter : 18
Ort : Handenaaand

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Der Mondsee   Fr 3 Apr - 18:33

Krallenpfote

Am liebsten würde die Graue knurren, als sie hörte, wie Skorpiongift auf Marmorschwinge ein ging. Er erklärte, dass es viel zu tun gab und sie deshalb nicht zur Großen Versammlung kommen konnten. Ein spöttischer Unterton glitzerte in Krallenpfotes Augen. So war das also? War der FlussClan etwa geschwächt? Das konnte man aus diesen Worten nicht ziehen, aber möglich wäre es doch, oder nicht? Feuerschweif nickte ihr zu. Dann fragte Feuerschweif, wie es dem SchattenClan ginge.
Was Marmorschwinge darauf antwortete, konnte die Heilerschülerin leider nicht hören, weil sich Skorpiongift in den Vordergrund drängte. Er kam auf sie zu und lächelte sie freundlich an. Lächelte er eigentlich den ganzen Tag? Als ihr der fischige Geruch entgegen schlug, zuckten ihre Schnurrhaare leicht. Sie musste sich beherrschen um nicht einfach auf zu springen und weg zu laufen.
Skorpiongift fragte sie nun, ob ihr das Leben als Heilerschülerin Spaß machte oder ob sie lieber ein normaler Schüler wäre. Dann setzte er sich hin. Krallenpfote musterte Skorpiongift kurz von oben bis unten, warum wusste sie jedoch nicht, dann miaute sie langsam:>>Nein, das Leben eines normalen Schülers ist nichts für mich. Mir gefällt es Heilerin zu sein, also werde ich das auch bleiben.<<
Ihre Mentorin gesellte sich näher zu Feuerschweif, was Marmorschwinge aber sagte verstand die Graue nicht richtig. Irgendetwas mit Anfall.. Sie plapperte doch nun nicht etwa über Schattenpfotes Probleme, oder? Aber es war doch egal. Es war Heilertreffen. Dafür war es doch da, oder nicht?
Die Müdigkeit machte ihr wieder zu schaffen. Sie lächelte Skorpiongift schwach und sah sich um. Sag irgendwas.
>>Denkst du der WindClan und der DonnerClan kommen? Bei der Großen Versammlung waren sie ebenfalls nicht.<<, murmelte Krallenpfote dann und zog ihren Schweif enger um sich. Sie wollte einfach nur hier weg und in ihr Nest. Andererseits war sie auch gespannt. Würde ihr der SternenClan eine Botschaft überbringen? Vielleicht sogar eine sehr wichtige? Es wurde immer dunkler und mit der Dunkelheit kam auch der Grauen ihre Müdigkeit immer mehr..
Aber sie versuchte wach zu wirken.

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Charas:
 

'An entire sea of water can't sink a ship unless it gets inside the ship.
Similarly, the negativity of the world can't put you down unless you allow it to get inside you.'


- ..momentan nur an Wochenenden aktiv.. -
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Leuchtregen
Krieger

Anzahl der Beiträge : 518
Anmeldedatum : 09.09.14
Alter : 16
Ort : In Letos Keller!

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Der Mondsee   Sa 4 Apr - 13:47

Skorpiongift

Die letzten Sonnenstrahlen, die vor kurzem noch meinen Pelz erwärmten, waren verschwunden. Dicke Wolken hatten sich vor die Sonne geschoben und es wurde allmählich kühler. Zum Glück ging kein Wind, denn sonst wäre das hier unerträglich geworden. Erfreut sah ich Krallenpfote an, welche meinte das sie mit ihrer Wahl zum Heilerschüler vollkommen richtig gelegen hatte und nichts bereuen würde. Das ist schön zu hören. Ich könnte mir auch nichts anderes Vorstellen. Das Leben als Heiler ist einfach viel zu aufregend. meinte ich nun und träumte innerlich ein wenig. Heiler zu sein war wundervoll. Doch sofort machte sich unbehagen in mir breit, als Krallenpfote erzählte, dass sich der WindClan und der DonnerCLan bei der Großen Versammlung nicht blicken ließen. Meines Erachtens war das Besorgniserregend. Doch ich versuchte mir dies nicht anmerken zu lassen. Wirklich? Ich hoffe es ist nichts schlimmes vorgefallen, denn wenn sie nicht mal zur Großen Versammlung erschienen sind! Nun ja wir werden sehen ob sie hier Eintreffen werden. miaute ich so ruhig wie möglich. Was war nur in den beiden Clans passiert?

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨


Posts mit Felsenjunges: 0


Ava von Cottonwhisper. Dankö ^^
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Nyx
SternenClan Krieger

Anzahl der Beiträge : 2557
Anmeldedatum : 19.03.14
Alter : 18

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Der Mondsee   Sa 4 Apr - 18:34

// Der Dc war nicht bei der Großen Versammlung ? O.o oder meinst du die Heiler ? xD \\

Rostsplitter

cf. Dc Lager

Endlich kam die Heilerin am Mondsee an und suchte sich ersteinmal ihren Weg zum See.
Zwar war sie hier schon öfters gewesen , trotzdem fand sie sich hier noch nicht so gut zurecht wie in ihrem Lager.
Schließlich  konnte sie den Schattenclan und den Flussclan schon am Mondsee wahrnehmen Hallo, tut mir leid das wir etwas spät kommen . meinte sie freundlich .
Sie erzählte ihnen nichts von den Streunern und dem Fuchs auf ihrem Territorium.
Das würde Polarstern vielleicht bei der nächsten Großen Versammlung sagen.
Oder auch nicht, das war seine Entscheidung.
Der Windclan fehlt noch ? fragte sie und überlegte ob Rauchfell noch kommen würde.
Danach sagte sie nichts mehr und wartete noch auf ihre Schülerin.

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
(by)Ahornpfote




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Eulenfeder
Junger Krieger

Anzahl der Beiträge : 450
Anmeldedatum : 15.08.14
Alter : 16
Ort : Dort wo Grinsen was wert ist

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Der Mondsee   Sa 4 Apr - 19:22

Eulenpfote
Kurz nach Rostsplitter kam ich am Mondsee. Nickend grüßte ich die anderen Heiler. Hallo zusammen. sagte ich. Ich stellte mich neben meine Mentorin. Fröstelnd stellte ich meinen Pelz auf und schaute zu Himmel. Wolken verdeckten den Himmel. Hoffentlich kein böses Vorzeichen. dachte ich. Wie geht es euren Clans. fragte ich freundlich die anderen Heiler. Ich mag die Heilertreffen. Alles ist dann immer so friedlich und harmonisch. Wir können wie Freunde mit einander reden ohne das man ein schlechtes Gewissen gegenüber seinen Clan haben muss. Das ist eine gerechte Entschädigung dafür, dass wir keine Gefährten und Jungen haben dürfen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Ayaka
Erfahrener Krieger

Anzahl der Beiträge : 1207
Anmeldedatum : 25.03.14
Alter : 16

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Der Mondsee   Sa 4 Apr - 20:21

Feuerschweif

Sie zuckte kurz mit den Ohren, während sie der Heilerin des SchattenClans aufmerksam zuhörte. Nein. Von einem solchen Fall ist mir nichts bekannt. miaute sie. Sie nickte kurz zu den Neuangkömmlingen Rostsplitter und deren Schüler Eulenpfote, die Heiler des DonnerClans, und fügte noch hinzu. Seid gegrüßt. Auf die Frage der DonnerClan-Heilerin antwortete sie nur knapp. Ja, die WindClan-Heiler sind noch nicht eingetroffen. Da sie sich nicht sicher war ob diese überhaupt kamen, ließ sie das Thema mit diesen Worten stehen. Nach kurzem Schweigen fügte sie noch hinzu. Unserem Clan geht es gut. Dann wandte sich wieder an die SchattenClan-Heilerin. Tut mir leid. Ich kann dir nicht weiter helfen. miaute sie kurz, aber mit einem freundlichen Unterton in der Stimme.

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

(c) Akyuma



(c) by Miu:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
InZane
Erfahrener Krieger

Anzahl der Beiträge : 1271
Anmeldedatum : 22.04.14
Alter : 22
Ort : in den Weiten deines Gehirns :D

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Der Mondsee   Mo 6 Apr - 14:54

Marmorschwinge


„Ich verstehe! Danke trotzdem.“ Gab Marmorschwinge leise von sich, als Feuerschweif meinte, dass sie ihr nicht weiterhelfen konnte. Anscheinend war Schattenpfote ein Einzelfall... oder es gab einen Fall vor den ganzen Heilern hier. Alles war möglich. Seufzend stellte sich die Heilerin wieder hin und empfing die Heiler des Donnerclans mit einem erfreuten Lächeln und einem nicken. Nun fehlte nur noch der WindClan, bis Marmorschwinge ihre Zeremonie beginnen konnte. „Hallo Rostsplitter, Eulenpfote!“ sie Nickte beiden zu und betrachtete die Katzen dann genauer. „Auch euch haben wir auf der letzten Versammlung vermisst. Geht es eurem Clan gut?“ miaute sie ein wenig besorgt. Sie wusste das Rostsplitter blind war, was für Marmorschwinge aber nichts schlimmes war. Die Heilerin konnte auch so gut arbeiten und war immer relativ höflich und auch sehr weise, selbst für ihr Alter. Ihr Blick fiel auf die Heilerschülerin des Donnerclans. Es würde wohl noch etwas dauern, bis Rostsplitter sie ernennen würde, allzu lange war sie auch noch nicht dabei. Dennoch schien sie ziemlich freundlich zu sein, genau wie ihre Mentorin auch. Die Heilerin musste etwas schmunzeln, als sie an Krallenpfotes scharfes Mundwerk dachte, als sie begann, eine Heilerschülerin zu sein. Um genau zu sein hatte sie es heute noch. Der Blick der Heilerin wanderte nun in die Ferne. Es fehlte nur noch Rauchfell... ob Falkenpfote ihre Nachricht überbracht hatte? Nun ja, auf sie hatte der Schüler jedenfalls Pflichtbewusst gewirkt, er war so in Panik gewesen... er wäre bestimmt nicht aus Jucks und Laune ins SchattenClan Territorium gekommen. Seufzend sah sie in die Richtung, aus der die WindClan Heilerin kommen müsste.Lange dürfte sie sich nicht mehr Zeit lassen... Der Mond würde bald aufgehen und Marmorschwinge würde noch zeit brauchen, um Krallenpfote ihren Namen zu geben. Wenn das mal alles so klappt...

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨


Überlegt es euch zwei Mal, bevor ihr mich etwas fragt!:
 

meine 'Family':
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://inzanesinsanity.deviantart.com/
avatar
Eulenfeder
Junger Krieger

Anzahl der Beiträge : 450
Anmeldedatum : 15.08.14
Alter : 16
Ort : Dort wo Grinsen was wert ist

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Der Mondsee   Mo 6 Apr - 15:13

Eulenpfote
Hallo Mamorschwinge. sagte ich freundlich zur SchattenClan Heilerin. Ehrlich gesagt ist heute kein guter Tag für den Clan. Unser Clangefährte Nebelreif jagt seit heute beim SternenClan. Er wurde durch einen Kampf mit Streuner zu unseren Ahnen geschickt. Otzelotsprung und Wolfpelz wurden beim Verjagen des Streuners verletzt. Wolfpelz habe ich behandelt und Otzelotsprung wollte sich nicht behandeln lassen. erzählte ich traurig der älteren Kätzin. Ich habe trotzdem Otzelotsprung verbunden und somit seine Blutungen gestillt. sagte ich ein wenig stolz. Nebelreif ist für die Totenwache vorbereitet. Der Clan liegt bestimmt gerade mit ihm Pelz an Pelz. meinte ich und war etwas traurig das ich nicht da seinen konnte. Für Federschwinge ist es besonders schlimm. Sie hatte heute ihre Kriegerzeremonie und musste an diesen Tag einen Clangefährten verlieren. Und das noch durch einen Kampf. sagte ich bitter. Entschuldige Mamorschwinge. Ich erzähle zu viel. Bitte sag, wie geht es dem SchattenClan? fragte ich herzlich.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen

Gesponserte Inhalte



BeitragThema: Re: Der Mondsee   

Nach oben Nach unten
 

Der Mondsee

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 3 von 11Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4 ... 9, 10, 11  Weiter

 Ähnliche Themen

-
» Der Mondsee
» Steckbrief Mondsee
» Der Mondsee

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats :: Das Rollenspiel :: Der Mondsee-