Der SchattenClan verändert sich - doch wie tief gehen diese Veränderungen?
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 WolkenClan Lager

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8
AutorNachricht
avatar
Luzifer
Admin

Anzahl der Beiträge : 7999
Anmeldedatum : 18.05.14
Alter : 27
Ort : (۶•̀ᴗ•́)۶ - An der Weltherrschaft

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: WolkenClan Lager   Sa 14 Apr - 22:31

das Eingangsposting lautete :

Das Lager liegt in einer verlassenen Scheune, die weder hoch noch flächenmäßig groß ist, doch für die Katzen dort reicht der Platz aus.
Die Scheune selbst befindet sich abseits des Zweibeinerorts am Rand des Kiefernwaldes, wohin sich nie jemals ein Zweibeiner verirren würde, sodass der Clan ungestört hier leben kann.
Innerhalb der Scheune ist es verhältnismäßig hell, da das Dach stark beschädigt ist und die Sonnenstrahlen somit hindurch fallen können. Ebenso regnet es allerdings in die Scheune, sodass es öfters nass in der Scheune ist, was bedeutet, dass die Katzen dem Wetter in abgeschwächter Form ausgesetzt sind.
Durch Holzsäulen und Bretter, die Boxen bilden, werden die Bereiche markiert, in denen Krieger, Schüler oder andere Katzengruppen schlafen; gepolstert werden die Nester durch Stroh, das sich bereits vor der Ankunft des Clans in der Scheuen befand.
Ein Holzhaufen an der südlichen Wand wird als Hochstein benutzt, gleich daneben befindet sich der Frischbeutehaufen.

Wichtig: Im alten WolkenClan Lager kann man nicht mehr posten, da es voll ist. Bitte ab jetzt hier posten. Danke :3
Hier der Link zum alten Lager und den letzten Beiträgen zum nachlesen:

Altes WolkenClan Lager:




*klick*

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

☾ ~ ☪ ~☽

#BALKEN

Graunebel:
 


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://harvest-moon-rpg.aktiv-forum.com/

AutorNachricht
avatar
Schwarzschattenhimmel
Krieger

Anzahl der Beiträge : 724
Anmeldedatum : 25.07.16
Alter : 23
Ort : Daaa... Schau daaa

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: WolkenClan Lager   Mi 11 Jul - 16:44

Weisspfote
Freudig sah die Schülerin die Kriegerin an und schnurrte freudig. Sie freute sich schon auf das was nun kommen würde, nie im Leben hatte sie gedacht das sie eine Kriegerin werden würde, doch bald war es so weit. Sie würde ihrem Clan dienen können und ihn schützen können. Sie wollte auch nichts anderes. Sie fragte sich wie es wohl ihrem Bruder ging und wie weit er war. Freute auch er sich auf seinen Kriegernamen? Sie hoffte es und glaubte es. Sie liebte ihre beiden Geschwister und wollte am liebsten nur noch mit den beiden reden. Das konnte sie nach ihrer Aufgabe auch noch machen. Sie reckte ihren Schweif in die Luft und folgte Grauregen. Sie blinzelte und verließ das Lager hinter Grauregen.
Sie wollte eine Kriegerin werden so wie ihr Mentor einer war.
Gut, nett und aufgeschloßen allen gegenüber. Er hatte sie als Junges gekannt und ihr Geschichten erzählt, das wollte sie irgendwann auch mal für Junge machen, ihnen Geschichten erzählen und mit ihnen Spielen, doch das würde noch Zeit haben. Sie wollte erst mal das Kriegerleben genießen.
-->Grenze vom Wolken-Clan zu den Streunern

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Das Leben ist eine Kunst, die uns jeden Tag zwingt die Richtung zu ändern.

Meine Chars::
 

Neuste Charakter:
Sanfthauch - FC - Älteste - 10 Posts
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://drachenwolf.forumieren.com/
avatar
Loki
Junger Krieger

Anzahl der Beiträge : 380
Anmeldedatum : 29.12.17

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: WolkenClan Lager   Fr 13 Jul - 18:17



Giftpfote
Kater || WolkenClan

Ich blicke sie direkt an. „Vielleicht sollte ich es ja machen? Ich würde es zu gerne sehen“, miaute ich. Daraufhin flackerte Überraschung in meinen Zügen auf. Seit wann war ich den so drauf? Verärgert über meine Schwäche kniff ich die Augen zusammen. „Das würde uns alles einiges an Arbeit ersparen.“ Ich seufzte tief. Sie war echt nervig, aber gut.
„Wie gesagt ist es deutlich leichter einen Gegner zu besiegen, wenn du weißt, was er vorhat. Besonders wenn dieser besser ist wie du.“ Ich starrte sie kurz warnend an. „Und ja, es gibt besser wie dich. Es gibt immer bessere. Ich hatte zum Beispiel noch viel zum lernen, als er verbannt wurde.“ Still überdachte ich mein Vorhaben. Vielleicht war es doch keine gute Idee gewesen? Aber egal, ich hatte es angefangen und ich würde dass jetzt durchziehen! „Siehst du. Wenn ich mich duckte, triffst du mich nicht. Wenn du weist, dass ich mich ducke, kannst du unmerklich etwas noch unten zielen um mich trotzdem zu treffen.“ Ich machte eine Pause und dachte über die nächsten Worte nach. „Schau!“ Mit einer ausholenden Bewegung lies ich meine Pfote nach vor schnellen, ohne die Richtung zu ändern. Auch wenn ich sie wegen ihrer Reflexe wohl nicht voll treffen würde, würde ich es ihr zeigen können.


✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
11 Charakter:
 


Posts mit Corone: #4
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Wildblut
Krieger

Anzahl der Beiträge : 591
Anmeldedatum : 11.09.15
Alter : 20
Ort : Rheinland-Pfalz

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: WolkenClan Lager   Fr 13 Jul - 20:50






Krähenbeere


Spricht mit Rattenschweif | Geht zum Kräutervorrat



"Da gebe ich dir Recht, eine solch angespannte Stimmung kann ich auch nicht leiden, doch da müssen wir wohl leider durch", stimmte Krähenbeere seinem ehemaligen Mentor zu und gab ein leises Seufzen von sich. Schließlich meinte Rattenschweif, dass sie zusammen nachsehen sollten, welche Kräuter ihnen denn noch fehlten, bevor sie einen Krieger suchen konnten, welcher sie auf der Suche nach den fehlenden Kräutern begleiten würde.
"Ja, lass uns nachsehen, was wir noch benötigen. Danach kümmern wir uns um jemanden, der uns begleitet. Sollen wir zusammen nach Kräutern suchen gehen, oder sollte einer von uns hier bei Servalpfote bleiben?", miaute der schmale Kater mit leiser Stimme, damit Servalpfote sich weiterhin ausruhen konnte.
Natürlich war die Suche nach Kräutern mit zwei ausgebildeten Heilern effizienter, doch sollte etwas sein, war es besser, wenn einer hier war, um sich sofort darum kümmern zu können. Schließlich war Servalpfote wirklich übel zugerichtet worden von den streunenden Katzen.
Mit diesen Gedanken im Hinterkopf bewegte sich der schwarze Kater elegant und geschmeidig zum Kräutervorrat, welcher sich im hinteren Bereich des Heilerbaus befand. Nun war es wichtig, alle fehlenden Kräuter zu besorgen, damit sie im Notfall von Nutzen sein konnten.



Angesprochen: Rattenschweif
Erwähnt: Servalpfote

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Meine Charaktere:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://p0is0nr4in.deviantart.com/
avatar
Efeuherz
Moderator

Anzahl der Beiträge : 7610
Anmeldedatum : 22.02.15
Alter : 23
Ort : ~At Home~

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: WolkenClan Lager   Sa 14 Jul - 14:28


➺ RATTENSCHWEIF
◾️ Wolkenclan | Heiler | 70 Monde ◾️

Krähenbeere stimmte mir in der Hinsicht zu ebenso wie ich diese angespannte Stimmung nicht leiden zu können, doch er warf auch ein dass wir da wohl durch müssten woraufhin ich nickte "Ja leider. Ich verstehe diese Streuner nicht, sie haben jede Menge Gebiete, wieso müssen sie gegen uns einen Krieg starten?" fragte ich man könnte sozusagen vor mich hin und seufzte leise. Dann aber wandte ich mich von diesem Thema ab, es ging nun darum für den Fall der Fälle vorbereitet zu sein weswegen ich Krähenbeere sann sagte dass wir nun schauen sollten was uns fehlte um dann einen Krieger zu fragen ob dieser dann mit uns die Kräuter suchen ging. Dem stimmte der dunkle Kater auch bereitwillig zu, fragte dann aber ob wir beide nach Kräutern suchen gehen sollten oder einer bei Servalpfote bleiben sollte. Leicht sah ich zu der verwundeten Schülerin und fand den Vorschlag wirklich nicht schlecht "Gut dass du das erwähnst, jemand sollte wirklich hier bleiben. Auch wegen Orkanböe, bevor er einschlief wirkte er ziemlich neben der Spur, einer von uns sollte erst einmal ein Auge auf ihn haben" miaute ich und lief gemeinsam mit dem Kater zu unserem Vorrat an Kräutern "Wenn es dir nichts ausmacht würde ich gern hierbleiben und auf die beiden achten, Servalpfote bereitet mir wirklich Sorgen und bei Orkanböe will ich darauf achten dass er nicht wieder aus der Reihe tanzt und Blödsinn anstellt. Außerdem warte ich auf die Rückkehr von Kastanienfeuer, er und Orkanböe sind mit Schuld an der bösen Verletzung von Servalpfote" sprach ich leise zu Krähenbeere damit nur er meine Worte verstand und sah ihn an "Servalpfote hat mir erzählt dass sie den beiden heimlich gefolgt ist. Und statt sie wieder ins Lager zu schicken oder zu bringen haben die beiden sich über sie lustig gemacht sodass sie auf eigene Pfote loszog und so rannte sie dem Streuner in die Pfoten der sie so schwer verletzt hat" schilderte ich meinem Heilerkameraden weiterhin so leise die Situation damit er aufgeklärt war. Ich war innerlich wirklich wütend auf die beiden Kater, mir war aber auch bewusst dass die Schuld natürlich nicht nur die beiden allein trugen. Nach der Erzählung sah ich dann zu den Kräutern und holte mit der Pfote erste Dinge hervor, so legte ich bereits nicht mehr brauchbare Kräuter zur Seite und die die noch gut zu gebrauchen waren räumte ich zurück an ihre Plätze.

◾️ Redet mit || Krähenbeere (@Wildblut)  ◾️
◾️ Erwähnte Katzen || Servalpfote, Kastanienfeuer, Orkanböe & Krähenbeere  ◾️

[ Postingvorlage made by ©️Habichtflug ]

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Meine Charaktere <3:
 


I kill them all:
 

家族 ヂサバチノ
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Frostblick
Junger Krieger

Anzahl der Beiträge : 299
Anmeldedatum : 28.08.17
Alter : 18

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: WolkenClan Lager   Sa 14 Jul - 16:37





Krieger - 17 Monde - weiß-brauner Kater, dunkelblaue Augen

Die junge Schülerin antwortete nun, dass der Rest der Patrouille am Lagereingang wartete. Anscheinend schien sein Verhalten richtig gewesen zu sein, denn mittlerweile erschien ihm Weißpfote schon wesentlich zuversichtlicher.
Langsam folgte er der Schülerin daraufhin zu den anderen Katzen, wo Grauregen, die die Patrouille wohl anführte, bereits den Aufbruch ankündigte, wobei sie ihm nicht besonders gut gelaunt zu sein schien.
'Wir sind wohl etwas spät dran', dachte Frostblick sich, kaum dass sie das Lager verlassen hatte und die warmen Sonnenstrahlen den Pelz des jungen Kriegers streiften und als sie ihren Weg zur Grenze einschlugen, fiel ihm rasch auf, dass er an das Ende der Patrouille geraten war, da er wesentlich mehr auf seine Umgebung achten musste, um nicht über irgendwelche Wurzeln oder ähnliches zu stürzen. Dementsprechend hielt er seine Geschwindigkeit eher zurück, versuchte zugleich aber auch, die restlichen Mitglieder der Patrouille nicht zu verlieren.

--> geht zu: WolkenClan/Streuner Grenze



Erwähnt: Weißpfote (@Schwarzschattenhimmel), Grauregen (@Igelnacht),
indirekt: Geisterklaue (@Silbermond) Wirbelpfote (@Silbermond), Kirschfluch (@Kirschpfote)Angesprochen: //


✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
©Luzifer
Charaktere:
 

©Irrlicht
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Wildblut
Krieger

Anzahl der Beiträge : 591
Anmeldedatum : 11.09.15
Alter : 20
Ort : Rheinland-Pfalz

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: WolkenClan Lager   Di 17 Jul - 18:25






Krähenbeere


Redet mit Rattenschweif | Sortiert Kräuter



Auf seinen Vorschlag hin, dass einer von ihnen im Lager bleiben sollte, während der andere sich auf die Suche nach Kräutern machte, stimmte Rattenschweif ihm zu. Zudem meinte der Ältere von beiden Heilerkatern, dass er gerne im Lager bleiben wollte. Rattenschweif wollte sich um Servalpfote kümmern und wartete außerdem noch auf Kastanienfeuer und wollte Orkanböe im Auge behalten, welcher sich anscheinend merkwürdig verhalten hatte.
Bestimmt wollte Rattenschweif mit den beiden Kriegern sprechen, da er betonte, dass die beiden eine gewisse Teilschuld an dem Unfall von Servalpfote hatten, woraufhin Krähenbeere verständnisvoll nickte.
"Natürlich ist das kein Problem für mich, Rattenschweif. Ich gehe sehr gerne auf Kräutersuche. Bestimmt finde ich einen Krieger, der Lust darauf hat, mich zu begleiten. Und wenn nicht, dann zwinge ich eben jemanden dazu, mitzukommen.", miaute der schwarze Kater belustigt und tat es dem Kater gleich und fing damit an, Kräuter, welche man nicht mehr gebrauchen konnte, auszusortieren.



Angesprochen: Rattenschweif (@Efeuherz)
Erwähnt: Servalpfote, Orkanböe, Kastanienfeuer

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Meine Charaktere:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://p0is0nr4in.deviantart.com/
avatar
Efeuherz
Moderator

Anzahl der Beiträge : 7610
Anmeldedatum : 22.02.15
Alter : 23
Ort : ~At Home~

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: WolkenClan Lager   Di 17 Jul - 19:39


➺ RATTENSCHWEIF
◾️ Wolkenclan | Heiler | 70 Monde ◾️

Der Vorschlag von Krähenbeere war wirklich gut weswegen ich diesem dann auch zustimmte. Es war ein guter Gedanke von ihm gewesen dass einer von uns vielleicht besser hier blieb um ein Auge auf Servalpfote zu haben. Noch dazu nutzte ich die Gelegenheit um den dunklen Kater darüber auf zu klären dass Kastanienfeuer und Orkanböe teilweise mit Schuld daran waren was der schwer verletzten Schülerin geschehen war und erläuterte ihm kurz die Situation wie Servalpfote sie mir geschildert hatte. Außerdem wollte ich ein Auge auf Orkanböe haben und bei Kastanienfeuer´s Rückkehr mit den beiden Kriegern sprechen weswegen ich Krähenbeere darum bat derjenige von uns beiden zu sein der hier blieb. Verständnisvoll nickte der jüngere und meinte dass dies für ihn kein Problem sei und er gerne Kräuter suchen ging. Bestimmt würde er einen Krieger finden der Lust hatte ihn zu begleiten, belustigt fügte er dann noch hinzu dass wenn dem nicht so wäre er eben jemanden zwingen würde. Bereits mit der Arbeit begonnen hielt ich belustigt schnurrend inne und schnippte Krähenbeere mit dem Schweif sanft an die Flanke "Gute Einstellung. Wir Heiler müssen wissen wie wir uns durchsetzen. Sonst tanzt man uns nur auf der Nase herum" miaute ich lächelnd und fuhr dann fort. Nach und nach räumte ich alle Kräuter aus ihren Fächern aus, untersuchte genau welche noch zu gebrauchen waren und welche echt schon schlecht waren und ihre Wirkung längst verloren hatte. Genau diese schob ich auf einen Haufen bei Seite und räumte die noch nützlichen Kräuter wieder zurück und fällte nach einiger Zeit sozusagen ein Urteil "Also es sieht eigentlich echt nicht schlecht aus. Was wir dringend neu brauchen sind Spinnweben aber die finden wir ja in unmittelbarer Nähe. Da uns eventuell ein großer Kampf bevorsteht der sicher schlimmer wird als jeden den wir bisher hatten sollten wir viel haben was zur Wundbehandlung dient" miaute ich und dachte kurz nach "Mohnsamen haben wir noch jede Menge, da müssen wir keine neuen besorgen. Was wichtig ist wären Sonnenhut, Ginster, Kerbel, Goldrute & Ringelblumen. Zwar haben wir abgesehen vom Kerbel von allem noch ein bisschen aber damit bekommen wir höchstens drei oder vier Katzen behandelt wenn sie nicht zu viele Wunden auf einmal abbekommen. Und allzu frisch sind sie auch nicht mehr auch wenn sie momentan noch ihre Wirkung entfalten können wissen wir nicht wie es aussieht wenn der Kampf beginnt. Vor allem da wir nicht wissen wann es so sein wird" ich sah Krähenbeere nun aber leicht entschuldigend an "tut mir leid falls ich dir gerade zu viel aufhalse, mich beschäftigt das ganze wirklich sehr und macht mir echt Sorgen. Das genannte ist bloß das wichtigste aber halt ruhig auch nach anderen Kräutern Ausschau wenn du die Kapazität dazu hast. Und denk immer daran nicht alles zu pflücken damit die Pflanzen die Möglichkeit haben sich zu erholen und..." ich brach ab und schmunzelte dann "das weißt du alles, ich hänge noch zu sehr in der Mentorrolle wie es scheint" schnurrte ich belustigt und musterte Krähenbeere mit stolzem Blick. Er sollte wissen wie stolz ich auf ihn war und wie sehr ich ihn als meinen Heilerkameraden wertschätzte.

◾️ Redet mit || Krähenbeere (@Wildblut)  ◾️
◾️ Erwähnte Katzen || Servalpfote, Kastanienfeuer, Orkanböe & Krähenbeere  ◾️

[ Postingvorlage made by ©️Habichtflug ]

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Meine Charaktere <3:
 


I kill them all:
 

家族 ヂサバチノ
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen

Gesponserte Inhalte



BeitragThema: Re: WolkenClan Lager   

Nach oben Nach unten
 

WolkenClan Lager

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 8 von 8Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8

 Ähnliche Themen

-
» Lager
» Lager
» Das Lager des DonnerClans
» DonnerClan Lager
» Das Lager des DonnerClans

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats :: Das Rollenspiel :: WolkenClan Territorium-