Der SchattenClan verändert sich - doch wie tief gehen diese Veränderungen?
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Versammlungsort

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 16 ... 29, 30, 31  Weiter
AutorNachricht
avatar
Nuria
Admin a.D.

Anzahl der Beiträge : 3313
Anmeldedatum : 16.03.14

BeitragThema: Versammlungsort   So 16 März - 16:49

das Eingangsposting lautete :

Hier ist der Ort, an dem sich die Glanz jeden Vollmond versammeln. Es ist eine große Lichtung mit einem hohen Baum, auf dessen Äste die Anführer sitzen, wenn sie zu den Clans sprechen. 
Um die Lichtung herum stehen kleinere Bäume und Büsche. 
Der Versammlungsort liegt in der Mitte der vier Territorien und ist somit von jedem Clan gut erreichbar.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://warriors-cats-rpg.aktiv-forum.com

AutorNachricht
avatar
Nyx
SternenClan Krieger

Anzahl der Beiträge : 2516
Anmeldedatum : 19.03.14
Alter : 17

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Versammlungsort   Mo 27 Nov - 21:27

#Schneestern

Schneestern kam zusammen mit ihrer Donnerclanpatrouille am Versammlungsort an und gesellte sich dort ersteinmal zu den anderen Anführern.
Honigstern und Wolkenstern hatten sich gerade unterhalten, als sie zu ihnen stieß und das Gespräch unterbrach.
Worum es in diesem Austausch von Worten allerdings gegangen war, ließen sich beide Anführer nicht anmerken.
Der Anführer des Schattenclans stand etwas von ihnen dreien entfernt, was bei Wolkenstern allerdings nicht gerade überraschend war, da zwischen dem Schattenclan und Windclan eine offene Feindseeligkeit herrschte.
Schneestern fürchtete, dass der Flussclan über des wechseln eines seiner Krieger in den Donnerclan ebenfalls nicht gerade erfreut sein würde.
Sie war sich über dieses Problem einer möglichen Feindseeligkeit im klaren gewesen, als sie Phytonschatten in den Clan aufgenommen hatte.
Nun da sie aber direkt mit Honigstern zutun hatte blieb ihr nichts anderes übrig als gegenwärtig die Ganze Zeit daran zu denken.
Schneestern begrüßte die beiden Anführer und fragte, wie es ihnen gehen würde.
Zuerst grüßte Wolkenstern sie zurück und gratulierte ihr zu ihrem Anführerdasein.
Außerdem antwortete sie auf ihre Frage, dass es dem Windclan gut gehen würde.
Danach fragte sie Schneestern nach der bestehenden Beute des Donnerclans.
Honigstern hingegen antwortete, dass der starke Regen den Flussclan geschwächt hatte und sie nun zu ihrer vollen Stärke zurückfanden.
Die Anführerin versuchte sich ihre Überraschung nicht anmerken zu lassen über die ehrliche Antwort des Flussclans Anführers.
Sie gab zu, dass sie diesen nicht gerade gut einschätzen konnte.
Genauso wie sie hatte er seinen Posten nochnicht alzu lange.
Schließlich fragte auch Honigstern nach dem befinden des Donnerclans, wie es erwartet wurde.
Oftmals hatte sie dass Gefühl, dass die große Versammlung nur dazu diente einen starken Clan zu repräsentieren und jeder mit einer Maske herumrannte worunter er integrierte und nach Schwächen der anderen Clans suchte.
Auch wenn sie nicht an einem Kampf oder ähnlichem interessiert war, konnte sie sich dies bei ihren mitAnführern durchausvorstellen.
Schließlich antwortete sie auf Wolkensterns und Honigstern Aussagen.
Ich Danke dir Wolkenstern. Es freut mich zu hören, dass ihr zurzeit keine Probleme habt sagte sie mit einem freundlichen Gesichtsausdruck zu den beiden und führte den Small talk, welchen sie angfangen hatten weiter.
Dem Donnerclan geht es äußerst gut. Auch wenn der Regen uns ebenfalls manche Sorge bereitet hat, hat er nicht die Beute beeinflusst, welche für den Anfang der Blattgrün sehr ergiebig ist. fuhr sie weiter fort und musste dabei an den überschwemmten Teich und die beinahige komplette Zerstörung all ihrer Heilkräuter denken.
Ich frage mich, wie lange der Wolkenclan noch brauchen wird. Als ich losgegangen bin, war es bereits einige zeit mondhoch

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
(by)Ahornpfote




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Fate
Admin

Anzahl der Beiträge : 3771
Anmeldedatum : 02.06.14
Alter : 18
Ort : (¬º-°)¬

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Versammlungsort   Mo 27 Nov - 22:41

Anführerin || Windclan || Nr.267
WOLKENSTERN

Titelmusik: AN ||AUS
Ein knapper Seitenblick traf den massigen Kater als dieser wiederholt recht offen von der Schwäche seines Clans erzählte. Sicherlich verfolgte Honigstern damit eine bestimmte Strategie, jedoch hielt ich mich gegenüber dem anderen Weibchen zurück. Sie wusste ich noch weniger einzuschätzen, daher ließ ich gewisse Vorsicht walten. Schweigend ertrug ich jenen elendigen Smalltalk und schenkte Schneestern erst nach ihren Worten wieder meine Aufmerksamkeit. Höflich bedankte sie sich für den Glückwünsch und meinte, dass der Regen ihre Beute nicht beeinflusst hätte. Hie und da seien Schwierigkeiten aufgetreten. „Das ist schön zu hören. Regen kann vor allem in der Blattgrüne sehr praktisch sein.
Sogar wollte ich nicht mal irgendwelche Informationen über die anderen Clans sammeln. Wer war ich permanent zu spionieren? Eher lag mein Fokus auf Froststern, jener komplett ohne Unterstützung schien. Umso besser für mich. Schneestern lenkte das Thema nun auf den Wolkenclan. Stimmt, diese Katzengruppe hatte ich bis zum heutigen Tage noch nicht kennengelernt. Lediglich erinnerte ich mich dunkel an ihre Anführerin. Aus vagen Erzählungen Falkenjägers. Tatsächlich ließen sie auf sich warten. Prüfend überflog ich einige Sekunden die dunkle Lichtung. „Da muss ich dir Recht geben. Normal sollten sich ja alle Clans versammeln. Ob etwas dazwischengekommen ist?“, warf ich nebenbei in unsere lockere Runde hinein.
„Sollte der Wolkenclan nicht bald auftauchen bin ich gewillt die Versammlung zu eröffnen, ansonsten stehen wir noch hier, während der Mond gen Horizont weiterzieht.“ Um meine Aussage noch mehr Kraft zu verleihen schlug ich einmal ungeduldig mit dem Schweif. Insgeheim ärgerte mich die Tatsache, das ich nicht hinter Honigsterns Beweggründe gekommen war.
angesprochen: Schneestern [@Nyx] & Honigstern [@Bluttiger]
erwähnt: Schneestern, Froststern & Honigstern
code by nero


✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

By LeonArts2602

Posts mit der neuesten Kreatur [Error]: 00

Mein Katzen-Squad:
 
Das Schicksal und der Tod <3:
 
Wo die Liebe hinfällt:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Sumpfohr
Moderator

Anzahl der Beiträge : 1065
Anmeldedatum : 04.05.16
Alter : 14

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Versammlungsort   Di 28 Nov - 16:10


Eckdaten
-Älteste
-FlussClan

-Graues Fell, welches blau schimmert und mittellang ist
-Brauner Fleck, um das linke Auge
-Grünliche Augen
-Wirkt mager

-Lebte eine zeitlang als Streunerin
Roggenfleck alias Bluebell

Story

<-- FC-Lager

Einen Moment lang blieb ich ein Stück am Rande des Versammlungsortes stehen, um mir einen groben Überblick zu verschaffen. Dabei pumpte ich etwas mehr Luft in meine Lungen. Auch wenn ich kräftemäßig beim Laufen noch gut mithalten konnte, wurde meine Kondition mit zunehmendem Alter doch weniger. Eine Tatsache, die ich nur zähneknirschend hinnehmen konnte. Auf der Suche nach einem Gesprächspartner tappte ich durch die Menge. Nur ungern wollte ich mich in ein bestehendes Gespräch einmischen. Schließlich entdeckte ich eine jüngere Kriegerin, die ein Stück entfernt von einigen SchattenClan-Katzen saß. Ich ging also auf sie zu und stellte zu meiner Überraschung fest, dass sie anscheinend aus dem WindClan kam. "Guten Abend", sprach ich sie an, "darf ich mich vielleicht zu dir setzen?"

Ort: Versammlungsort
Angesprochen: Grashauch (@Aschenfeuer)
Erwähnt: Grashauch

code by realis @ TCP

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Charaktere:
 
*klick*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://ravenstorm-foralle.deviantart.com/
avatar
Bluttiger
Krieger

Anzahl der Beiträge : 595
Anmeldedatum : 21.07.15
Alter : 19
Ort : Da wo du nicht bist. Oder doch?

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Versammlungsort   Di 28 Nov - 21:11

Honigstern
Das was Honigstern in seinen Gedanken ausgesprochen hatte, sprachen daraufhin die beiden anderen weißen Anführerinnen aus. Der Wolken-Clan lies sich zu viel Zeit. "Sie sind gerade erst seit etlichen Blattwechseln wieder zu den Clans gekommen und nun erscheinen sie nicht. Es scheint als wollen sie wieder vergessen werden." merkte er kurz an. "Aber ich denke sie werden noch kommen. Was hält einen gesamten Clan schon davon ab zur großen Versammlung nicht zu erscheinen?" Seine Worte klangen hart und kritisch, aber eigentlich wollte er gerade heute alle Clans hier haben. Denn heute würden seine Worte alle Clans hören. Auch wenn der Wolken-Clan nicht kommen würde, verschieben würde er seinen Plan nicht. Heute war der Tag, er hatte schließlich auch seinen Clan mit etwas aufgetragen. Wenn sein Clan überhaupt seiner Anweisung folgen würde, was er ehrlich gesagt bezweifelte. Aber er brauchte ihre Hilfe nicht, nicht zwingend zumindest. Ob es überhaupt eine Katze in seinem eigenen Clan gab die ihm traute, selbst daran zweifelte er. Und wahrscheinlich würde er nach dieser großen Versammlung sogar von seinem eigenen Clan umgebracht. Ob Moosstern diese Probleme hatte? Nicht wirklich, wie er fand. Er war jedoch auch sehr normal, wenn es darum ging Anführer zu sein. Ein starker Anführer, ohne Frage. Jedoch war er noch dazu immer für jeden einzelnen des Clans da. Honigstern war das schlichtweg nicht. Er würde für seinen Clan sterben ohne darüber nachzudenken, aber das große Ganze war sehr viel wichtiger für ihn. Und deshalb würde er wahrscheinlich nicht solch in glorreicher Anführer werden wie Moosstern. Der einfach weggelaufen war.... In den Augen des restlichen Fluss-Clans war Moosstern ein Held. Honigstern jedoch, kannte die Wahrheit. Mit Skorpiongift war er der einzige der sie kannte. Als guten und vielleicht einzigen Freund hatte er Moosstern als guten Freund kennengelernt, aber so sehr er sich bemühte dieses Bild aufrecht zu erhalten so sehr zerbröselte es jedes Mal vor seinem geistigen Auge.
Wolkenstern hatte sehr viel mehr durchgemacht als Moosstern. Das wusste er, man musste sich die beiden nur einmal anschauen. "Aber ich stimme dir zu, Wolkenstern. Wenn der Wolken-Clan die große Versammlung für unwichtig hält, halten wir sie eben auch für unwichtig."

redet mit Schneestern und Wolkenstern





» Rang und Clan: Schüler im WindClan
» Alter: 6 Monde
» Statur: kleine Beine weit entwickelter Oberkörper
» Augen: hellgrün
» Fell: kurz und struppig
» Fellmuster: braun mit weißen und schwarzen Strichen
» Beziehungen: Wolkenstern(Mutter), Schattenläufer (Vater), Mondjunges (Schwester), Sturmpfote (Schwester), Blitzflamme (Halbbruder), Falkenjäger(Mentor)
Adlerpfote


Fahr für Infos mit der Maus über das Bild :: zum Steckbrief :: Titelmusik AN || Musik AUS ::



:: Kapitel #1 Post #27 'A New World Coming' ::




Wie er vermutet hatte kam Rauchpfote vom Donner-Clan. Er meinte er hätte noch nie eine Wolken-Clan Katze gesehen. Adlerpfote auch nicht. Die Gerüche jedoch wurden ihm beschrieben. Donner-Clan Katzen hielten das Gesetz der Krieger für nicht ganz so wichtig, wenn Adlerpfote diesen Beschreibungen glauben schenken sollte. Aber er wollte den Donner-Clan Schüler nicht kränken, weshalb er sich eine Bemerkung ersparte. "Ich habe noch nie eine Katze aus einem anderen CClan gesehen. Nur von den Grenzgerüchen und Erzählungen kenne ich welche."
Eine Aufzählung der Anführer um zu zeigen wie viel er wusste ersparte er dem Jüngeren:
Wolkenstern: Die starke Anführerin des Wind-Clans, die für ihren Clan ihr Leben riskieren würde. Man muss kein Hellseher sein um das zu erkennen.
Froststern: Der Anführer des Schatten-Clans. Ein dunkler, kalter und böser Anführer, der vor nichts zurückschreckt um seinen Clan zu stärken. Er war böse, jedenfalls wenn man Wind-Claner war)
Schneestern: Die Anführerin des Donner-Clans. Wenn Adlerpfote ihr ein Attribut geben könnte wäre es wohl Ausgeglichenheit. Sie würde wahrscheinlich versuchen es allen recht zu machen. Sie hatte ein gutes Herz könnte man sagen.
Buntstern: Viel wusste er nicht über sie. Sie war Anführerin des Wolken-Clans. Der Wolken-Clan war nicht hier, weshalb er noch nicht einmal wusste wie sie aussah.
und Honigstern: Er war der Anführer des Donner-Clans. Er soll sehr ruhig sein und immer ernst. Wenn man ehrlich ist, keine Eigenschaften warum man sich als ein guter Anführer beweist, aber mehr wusste Adlerpfote eben nicht.
"Und im Donner-Clan habt ihr nie Freien Blick auf den Himmel? Wie schaut ihr euch den Himmel an? Klettert ihr bis in die Baumkronen?" Adlerpfote wollte den Schüler erneut nicht kränken, er verstand es grundsätzlich nicht. Er hatte es nicht anders gelernt als im Freien zu leben und anders ginge es für ihn wahrscheinlich auch nicht.
"Ja ich bin das erste Mal hier. Du etwa nicht?"



redet mit Rauchpfote
(c) by Luzifer



✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨


HÄHÄ.
Signatur by

Meine Charaktere:
Bluttiger, der große, starke, brutale und außergewöhnlich ruhige Killer, des Wind-Clans.
Adlerjunges, der kleine, aufgeladene Wirbelwind im Wind-Clan.
Honigstern, der gelangweilte Anführer des Fluss-Clans.
Zenter, der verrückte alte Streunerkauz

"Wer auf die Jagd nach einem Tiger geht, muss damit rechnen, einen Tiger zu finden."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Schwarzschattenhimmel
Krieger

Anzahl der Beiträge : 532
Anmeldedatum : 25.07.16
Alter : 22
Ort : Daaa... Schau daaa

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Versammlungsort   Mi 29 Nov - 18:11

Sanftwolke (SC KRiegerin)
Die Kriegerin sah ihre Schwester an, als diese sagte sie müsse ihrer Schwester etwas erzählen spitzte sie die Ohren. "Du weißt du kannst mir alles erzählen." Flüsterte sie und legte ihren Schweif sanft um Finstermond. Sie liebte ihre Schwester und fragte sich was diese wohl hatte. Ihre Augen schimmerten besorgt, doch sie würde ihre Schwester nicht drängen schnell zu reden, immerhin hatten die beiden die ganze Nacht Zeit. Und morgen musste sie in die Kinderstube ziehen um sich dort um die aufzucht der Jungen zu kümmern.
Sie fragte sich wie lange sie dann wohl brauchen würde und wie viele Jungen sie haben würde. In ihrem Bauch schien in dem Moment ein kleiner Tanz gemacht zu werden, die kleinen traten und drehten sich scheinbar. Sie sah auf ihre Flanke und dann wieder zu ihrer Schwester, sie fragte sich ob das normal war das die kleinen so um sich traten, aber sie machte sich nicht wirklich sorgen. Ihre Augen funkelten liebevoll als sie ihre Schwester wieder ansah. Sie leckte sich schnell über die Nase und legte dann kurz und zart ihre Nase an die ihrer Schwester.
Angesprochen: Finstermond

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Das Leben ist eine Kunst, die uns jeden Tag zwingt die Richtung zu ändern.

Meine Chars::
 

Neuste Charakter:
Weissjunges - (Wolken-Clan) Posts: 10
Ragnar - (Noch nicht angenommen), Posts: 1
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://drachenwolf.forumieren.com/
avatar
Aschenfeuer
Junger Krieger

Anzahl der Beiträge : 261
Anmeldedatum : 15.02.17
Alter : 16

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Versammlungsort   Mi 29 Nov - 19:00


Es kamen immer mehr Katzen auf die Lichtung und ich konnte mich noch zu gut daran erinnern, wie angsteinflößend dies bei meinem ersten Mal auf einer solchen Versammlung war. Ich fühlte mich einfach nicht wohl in der Nähe so vieler Katzen, tat ich noch nie und es wird auch nie so sein. Da ich jedoch älter bin, fällt es mir leichter nicht wie ein Junges alle mit großen Augen anzustarren und zu zittern, stattdessen platzierte ich mich abseits und setzte ein winziges Lächeln auf. Einerseits hoffte ich einen netten Gesprächspartner zu finden, um abgelenkt zu werden, andererseits traute ich mich auch nicht zu einer der bereits entstandenen Katzengruppen zu gehen und mit ihnen zu reden. Also blieb ich am Ende doch allein am Rande der Lichtung sitzen  und konnte nicht verhindern, erneut in meinen Gedanken zu versinken. Was Bachsprung nun wohl von mir dachte? Auf einmal überkamen mich riesige Schuldgefühle und ich musste mit den Tränen kämpfen. Was sollte das alles? Warum gab mir der SternenClan so eine Herausforderung? Ich durfte Bachsprung nicht verlieren und egal welche Möglichkeiten ich abwägte, alle schienen darauf zuzulaufen, dass genau das eintreffen würde. Mein Herz fühlte sich an, als würde es zerreißen. Die Sehnsucht schien mir unendlich groß. Ich wollte jetzt bei ihr sein und andererseits befürchtete ich, dass wenn ich bei ihr wäre, ich alles nur schlimmer machen würde, mich nicht zurückhalten würde und ihr auffallen würde, wie ich fühle.
Hastig blinzelte ich die Tränen weg und sah auf. "H-h-allo..." brachte ich mehr schlecht als recht heraus und senkte meinen Blick gleich wieder. "Natürlich." murmelte ich noch hinterher und sah die Kätzin dann von der Seite an. Sie hatte mich mit ihrer überraschend kommenden Begrüßung aus der Bahn geworfen, sodass ich sie erst jetzt genauer betrachtete. Ihr Geruch verriet, dass sie aus dem FlussClan stammen musste und sie schien bereits eine Älteste zu sein. Vielleicht könnte sie ein angenehmer Gesprächspartner werden. Also setzte ich wieder ein kleines Lächeln an und sah sie blinzelnd an, meine Unsicherheit so gut es ging unterdrückend. "Wie hat der FlussClan den ganzen Regen aufnehmen können? Ist alles in Ordnung bei euch?" traute ich mich leise zu fragen und drückte den Schweif etwas enger um meinen Körper, da es in dieser Nacht doch ziemlich kalt war.


Erwähnt: Bachsprung
Angesprochen: Roggenfleck/Bluebell
Postpartner: @Sumpfohr
Ort: am Rande der Lichtung

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
kitten:
 



pairings:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Nyx
SternenClan Krieger

Anzahl der Beiträge : 2516
Anmeldedatum : 19.03.14
Alter : 17

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Versammlungsort   Mi 29 Nov - 21:10

#Schneestern

Nachdem Schneestern am Versammlungsort angekommen war, war sie zu Wolkenstern und Honigstern gegangen und unterhielt sich nun mit ihnen über das Befinden der einzelnen Clans.
Sie antwortete ihnen auf die Frage, wie es dem Donnerclan gehen würde, dass es ihm nicht an Beute fehlen würde was durchaus auch stimmte.
Zurzeit, da sie viel beschäftigt mit ihren Jungen war, war sie froh, dass die Katastrophe mit der Überschwemmung vorbei war und die Probleme sich wieder etwas kleiner hielten.
Wolkenstern antwortete ihr höflich, dass es schön sei zu hören, dass es ihnen nicht an Beute mangelete und dass Regen in der Blattgrüne eventuell auch Vorteile haben könnte.
Da stimme ich dir zu meinte die weiße Anführerin und neigte leicht den Kopf.
Schließlich sprach sie dies an, was wahrscheinlich gerade in den Gedanken jeder einzelnen Katze auf dem Versammlungsort vorzufinden war.
Nämlich, dass der Wolkenclan noch fehlte.
Wolkenstern meinte daraufhin, dass sie sich fragte ob dem Wolkenclan etwas passiert sei und sagte, dass wenn dieser nicht bald ankommen würde, sie gewillt sein würde die große Versammlung ohne sie zu beginnen.
Honigstern merkte an, dass er sich nichts vorstellen könne, was einen gesamten Clan vom herkommen abhalten könnte, aber dass es etwas unverschämt war, dass der Clan welcher erst seit kurzen wieder unter ihnen existierte sich so eine Verspätung erlaubte, was den Anschein erweckte, dass sie die große Versammlung für unwichtig hielten.
Ich glaube auch, dass sie noch erscheinen werden. Trotzdem finde ich es nur gerecht wenn sie sehen, dass wir ohne sie anfangen, wenn sie sich so eine Verspätung erlauben sagte sie und schaute sich auf der Lichtung um, ob sie bereits Wolkenclan Kater erspähen konnte, die durch die Bäume hervortraten.
Dies war nicht der Fall, sie entdeckte bloß ihre Heilerin, wie sie sich mit den anderen Heilern unterhielt.
Während sie so an den Wolkenclan dachte, fragte sie sich, ob ihr früherer Anführer auch erscheinen würde.
Alphastern.. so war sein Name gewesen, als er noch der Anführer des Donnerclans gewesen war.
Nun gehörte er dem Wolkenclan an.
Schneestern hasste ihn deswegen nicht oder so, aber sie konnte es schlicht weg nicht nachvollziehen, wie man seine Loyalität und Sorge, welche man für seinen Clan als Anführer empfand, einfach so einem anderen Clan schenken konnte.

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
(by)Ahornpfote




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Schlehentanz
Junges

Anzahl der Beiträge : 36
Anmeldedatum : 27.09.17
Alter : 18

BeitragThema: Re: Versammlungsort   Mi 29 Nov - 23:24






-#004- | DonnerClan | Schüler
Nesselpfote




cf: SchattenClan Lager

Der Schüler folgte seiner Mentorin dicht auf den Fersen. Eigentlich hätte er unglaublich erschöpft sein müssen, immerhin war er den ganzen Tag im Territorium unterwegs gewesen und hatte sich viele neue Informationen merken müssen, doch die Aufregung, an seiner ersten Großen Versammlung teilzunehmen, ließ ihn nur so vor Energie strotzen.
Eifrig gesellte er sich neben Honigdorn und hörte der Kätzin aufmerksam zu, was sie ihm über den Versammlungsort erzählte. Sein Blick schweifte dabei über die Ansammlung an Katzen. So viele Katzen hatte Nesselpfote noch nie auf einem Haufen gesehen. Die verschiedenen Gerüche stiegen dem Schüler in die Nase und schwirrten ihm im Kopf herum. Einige davon erkannte er sofort wieder, da es die seiner Clankameraden waren, doch bei anderen war es schon schwieriger.
Der junge Kater sog die kalte Luft tief ein und konzentrierte sich genau, um das heute Gelernte anzuwenden. Vage konnte er den Geruch des DonnerClans und des WindClans ausmachen. Und der dritte, unbekannte Geruch musste dann der des FlussClans sein. Stolz plusterte er sein Fell auf und streckte die Brust etwas heraus.
Als Honigdorn ihm vorschlug, sich mit anderen Schülern zu unterhalten, nickte Nesselpfote eifrig und sprang von seinem Platz auf.
"Alles klar, dann bis später," miaute er seiner Mentorin zu und begann dann, die Menge an Katzen um sich herum nach welchen abzusuchen, die so aussahen, als wären sie ungefähr in seinem Alter. Gerade als sich Nesselpfote von Honigdorn entfernte, gesellte sich ein anderer Kater zu ihnen, dem der Schüler aber keine weitere Beachtung schenkte.
Nach einigem Suchen entdeckter er schließlich zwei fremde Katzen, die noch relativ jung aussahen und somit wahrscheinlich auch Schüler sein mussten [ Adlerpfote & Rauchpfote ]. Gekonnt schlängelte er sich zwischen den anderen Katzen entlang bis er die zwei Schüler erreicht hatte.
"Hallo, ihr beiden. Darf ich mich zu euch setzen? Ich bin übrigens Nesselpfote," begrüßte er die beiden und wartete dann ihre Antwort ab.

Erwähnt: Honigdorn
Angesprochen: Honigdorn . Adlerpfote . Rauchpfote
[ @Irrlicht . @Bluttiger . @Frostblick ]


reden | denken | handeln | andere

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨




lokitrash


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Schneeleopardenzahn
Legende

Anzahl der Beiträge : 4034
Anmeldedatum : 04.06.15
Alter : 18

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Versammlungsort   Do 30 Nov - 0:09


Karpfenschweif (FC)

[ spricht mit Staubträne ]
[ Rand der Lichtung ]

Ich hatte ihr, einer Katze aus dem SchattenClan, also tatsächlich erzählt, dass mein Bruder bei dem Regen verstorben war. Ich wusste nicht, warum ich das getan hatte, wahrscheinlich weil ich einfach darüber reden musste, um besser damit klar zu kommen. Damit, dass ich nie wieder Beute mit ihm teilen oder zusammen auf Patrouille gehen konnte. Es schmerzte und leicht nickte ich, als Straubträne mir ihr Beileid aussprach. "Das ist es immer noch.", miaute ich auf ihre Aussage hin, dass es bestimmt schwer gewesen sein muss. Den Schweif ringelte ich dabei schützend um mich, doch den Schmerz in meinem Herzen konnte ich so nicht mindern - ich fühlte eine seltsame Leere in mir ohne meinen Bruder. Beinahe hätte ich angefangen zu wimmern, konnte es aber gerade noch rechtzeitig verhindern.
Dann meinte die Kätzin neben mir, dass sie mich hier öfters mit einer silbernen Katze gesehen habe, und fragte sogleich, ob sie meine Gefährtin sei, und warum sie heute Nacht nicht hier war. Der Gedanke an meine Liebste ließ mich wieder ein wenig lächeln und füllte die Leere in meinem Inneren etwas. "Du redest von Silberfluss. Ja, sie ist meine Gefährtin und heute nicht hier, weil Honigstern sie eben nicht mitgenommen hat.", miaute ich liebevoll und richtete den Blick wieder auf Staubträne. "Hast du denn einen Gefährten, der vielleicht heute auch nicht hier ist?", fragte ich sie und wartete gespannt auf eine Antwort. Auf ihre Frage hin, ob viele durch das Unwetter beim FlussClan ihr Leben gelassen hatten, schüttelte ich den Kopf.

Angesprochen: Staubträne [@Katniss]
Erwähnt: Hechtzahn, Silberfluss, Honigstern

@ Habichtflug


Finstermond (SC)

[ spricht mit Sanftwolke ]
[ Rand der Lichtung ]

Natürlich hatte ich Angst es ihr zu sagen, aber irgendwann hätte sie es sowieso herausgefunden, wenn sie Rauchpfote und mich zusammen gesehen hätte. Die Ähnlichkeit war nicht zu übersehen. Ich nickte, als Sanftwolke miaute, dass ich ihr alles erzählen konnte. "Ich weiß.", murmelte ich und blickte ihr noch immer nicht in die Augen. Ich spürte wie sich ihr Schweif um mich legte und drückte mich vorsichtig an meine Schwester, während ich überlegte wie ich es ihr am Besten sagen könnte.
Dann plötzlich bewegte sich etwas an ihrer Flanke und sofort schoss mein Blick dorthin. Leise begann ich zu schnurren. "Sie bewegen sich, wie schön. Ein sicheres Zeichen, dass es nicht mehr lange dauern kann.", miaute ich und konnte nicht anders, als an meine Zeit als trächtige Kätzin zurück zu denken. Nachdem sich meine Tochter angefangen hatte zu bewegen, hatte es wirklich nicht mehr lange bis zu ihrer Geburt gedauert. Aber bestimmt fragte sich Sanftwolke nun, woher ich das denn wissen wollte, also atmete ich tief durch und sah ihr jetzt endlich wieder in die Augen. "Ich habe ein Junges.", meinte ich ohne Umschweife und war sehr gespannt auf ihre Reaktion, weshalb ich den Kopf fast schon wieder auf meine Pfoten gesenkt hätte, es aber nicht tat.

Angesprochen: Sanftwolke [@Schwarzschattenhimmel]
Erwähnt: Rauchpfote

@ Habichtflug

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Neueste Katze: Disteljunges (0/10)

Meine Charaktere:
 

Pairings:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Katniss
Legende

Anzahl der Beiträge : 3903
Anmeldedatum : 23.03.16
Alter : 54
Ort : zu Hause

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Versammlungsort   Do 30 Nov - 15:46

Staubträne


Ich hörte dem Kater neben mir zu und irgendwie hatte ich das Gefühl, dass er immer noch um seinen Bruder trauerte. Aber ich wollte nicht weiter darauf eingehen und so fragte ich nach der Kätzin mit silberfarbenen Fell. Und Karpfenschweif antwortet mir auch drauf, dass dies seine Gefährtin ist und sie im Lager geblieben sei, weil Honigstern sie nicht mitgenommen hat. Nun fragte mich der cremefarbene Kater, ob ich einen Gefährten hätte. Traurig schaute ich den Kater an und antwortete ihm. "Nein habe ich nicht. Und wer bitteschön nimmt schon eine kleine Kätzin, die nicht viel größer , als eine Schülerin ist." Dabei musste ich an Froststern denken, der Kater wollte keine Gefährtin, sondern nur seine Lust befriedigen. Dabei schüttelte ich den Kopf leicht. Was sollte ich auch sonst diesem Kater sagen. Ich konnte nur hoffen, dass die Versammlung bald los ging und ich dann wieder zurück ins Lager konnte, ich fühlte mich irgendwie nicht wohl hier. Auf jeden Fall lag es aber nicht an diesem Kater,der sich freundlich mit unterhielt.

direkt: Karpfenschweif (@Schneeleopardenzahn)
indirekt: Froststern, Silberfluss, Honigstern

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

Silberfluss & Karpfenschweif

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Schwarzschattenhimmel
Krieger

Anzahl der Beiträge : 532
Anmeldedatum : 25.07.16
Alter : 22
Ort : Daaa... Schau daaa

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Versammlungsort   Do 30 Nov - 16:26


Sanftwolke (SC Kriegerin)
Sanftwolke wartete auf die Worte ihrer Schwester, was sie dann sagte ließ Sanftwolke die Augen aufreißen. Ich habe ein Junges. Halte es im Kopf der Kriegerin nach, dann sah sie ihre Schwester warm an. "Du hast ein Junges?" Wiederholte sie und sah ihre Schwester an, in dem Moment fühlte sie sich ein wenig hilflos, warum wusste Sanftwolke nichts davon?
Hatte Finstermond Angst gehabt es ihr zu sagen? Wusste jemand im Clan davon?
Und vor allem wer war der Vater? Sanftwolke war es nie aufgefallen das sich ihrer Schwester je ein Kater nahe gestanden hätte. "Wer ist dein Junges? Und wer ist der Vater?" Fragte sie leise, sie würde ihrer Schwester nicht vorwerfen das diese ihr nichts gesagt hatte.
Sie blinzelte Finstermond an. Wann hatte sie ihr Junges bekommen? Warum war es ihr nicht aufgefallen? Sanftwolke fühlte sich auf einmal so unumsichtig. Wäre sie eine gute Schwester gewesen, dann hätte sie es bemerken müssen, aber ihr war nichts aufgefallen. Sie sah geknickt auf ihre Pfoten und hoffte das ihr das nicht noch mal passierte, immerhin war Finstermond gleich aufgefallen das etwas mit ihrer Schwester nicht stimmte, und Sanftwolke selbst war nichts aufgefallen.
Angesprochen: Finstermond

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Das Leben ist eine Kunst, die uns jeden Tag zwingt die Richtung zu ändern.

Meine Chars::
 

Neuste Charakter:
Weissjunges - (Wolken-Clan) Posts: 10
Ragnar - (Noch nicht angenommen), Posts: 1
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://drachenwolf.forumieren.com/
avatar
Luzifer
Admin

Anzahl der Beiträge : 6872
Anmeldedatum : 18.05.14
Alter : 26
Ort : (۶•̀ᴗ•́)۶ - An der Weltherrschaft

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Versammlungsort   Do 30 Nov - 21:55


» Rang und Clan: Stellvertreter im WindClan
» Alter: 42 Monde
» Statur: schlank, kräftig, scharfe Krallen
» Augen: Himmelblau
» Fell: Graubraun, kurz
» Fellmuster: schwarze Tigerung; schwarze Ohren und Schweif; weiße Umrandung um die Augen, sowie weißer Kinn, Hals und Bauch; weiße Pfoten, außer die rechte Vorderpfote
» Beziehungen: Abendsonne(Bruder); Rotnase, Funkensprung und Schweifpfote(Nichten); Eichenpfote, Vipernpfote und Tigerpfote(Neffen); Fuchsherz(Schwägerin); Wolkenstern(Ex-Mentor); Bussardkralle(Ex-Schüler); Adlerpfote(Schüler)
Falkenjäger
Fahr für Infos mit der Maus über das Bild
:: zum Steckbrief :: Titelmusik AN || Musik AUS ::


Post No. #228 :: Chapter #5 ❝True Determination❞




Wirbelherz stimmte seiner Aussage zu. Sie fackelte nicht lange und sprach über eine SchattenClanSchüler, die der FlussClan gerettet hätte. Hellhörig lauschte Falkenjäger wortlos zu, aber leider kamen keinen weiteren Informationen, nur das Honigstern dies erklären würde. „Eine SchattenClanSchülerin in euren Territorium? Das ist ungewöhnlich, da eure Gebiete dort gar nicht aneinander grenzen. Aber gut. Ich werde gespannt auf die Worte eures Anführers warten. Aber ich hoffe, diese Sache hat euch in keine Schwierigkeiten mit dem SchattenClan gebracht. Wir alle wissen nur zu gut, wie dieser düstere Clan sein kann", sprach der graubraune Kater und blickte kurz zu den Anführern. Es schien, als würden sie Froststern gezielt ausgrenzen und auf etwas warten. Nur auf was? Recht spät bemerkte der Stellvertreter, dass der WolkenClan nicht vorhanden war. Ob es dem Clan außerhalb des Waldes gut ging?


Auf der Großen Versammlung

Erwähnt: Die Anführer, WolkenClan und Wirbelherz
Spricht mit: Wirbelherz
Postpartner: @Wirbelherz (bzw. in Vertretung: @Katniss)



(c) by Luzifer



» Rang und Clan: Krieger im FlussClan
» Alter: 21 Monde
» Statur: Groß und kräftig
» Augen: schwarzbraun
» Fell: weiß-amber
» Fellmuster: Gestreifte Bernstein Nuancen mit weißen Bauch und Schnauze, so wie weißen Pfötchen und Schwanzspitze.
» Beziehungen: Vlad(Vater); Videl(Neffe); Graunebel(Cousin 2. Grades); Wirbelherz(Ex-Mentorin), Honigstern(Vorbild); Pfirsichpfote(Schülerin)
Libellenhimmel
Fahr für Infos mit der Maus über das Bild
:: zum Steckbrief :: Titelmusik AN || Musik AUS ::


Post No. #56 :: Chapter #2 ❝The Dragonflies and the Rain❞




Libellenhimmel fühlte sich etwas verloren auf dem Platz. Viele Katzen waren an diesem Ort, doch niemanden kannte er, außer seine eigenen Clangefährten. Ich sollte diese Nacht nutzen und Bekanntschaften schließen, dachte er sich, doch wo sollte er anfangen? Einige Katzen hatten sich schon in Gruppen gebildet und unterhielten sich. Wie sollte es weitergehen? Er konnte doch die ganze Zeit nicht einfach absitzen. Plötzlich kam eine große ältere Katze mit langem Fell zu ihm und stellte sich als Vlad vor. Er sei eine DonnerClanKatze, besaß jedoch keinen Clannamen. Ziemlich seltsam. Libellenhimmel begann den Kater neben sich zu mustern. Eine Vertrautheit kam in ihm auf, denn das Fell von Vlad erinnerte ihn stark an seinen Bruder Laphicet. Eigentlich sah Vlad genauso aus wie Laphi, als seien sie Zwillinge oder ein und die selbe Katze, nur älter und größer. „M-Mein Name ist Libellenhimmel. Aus dem FlussClan. Sag mal... warum hast du keinen Clannamen? Dein Name klingt nach einem Hauskätzchen oder Streuner", meinte er neugierig und starrte den Älteren förmlich an.



Auf der Großen Versammlung

Erwähnt: Vlad, und seinen Bruder Laphicet
Spricht mit: Vlad
Postpartner: @Ostara (bzw. in Vertretung: @Katniss)



(c) by Luzifer


✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
☾ ~ ☪ ~☽

#BALKEN

best friends:
 

Hana&Lune:
 

Graunebel:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://harvest-moon-rpg.aktiv-forum.com/
avatar
Sumpfohr
Moderator

Anzahl der Beiträge : 1065
Anmeldedatum : 04.05.16
Alter : 14

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Versammlungsort   Fr 1 Dez - 16:46


Eckdaten
-Älteste
-FlussClan

-Graues Fell, welches blau schimmert und mittellang ist
-Brauner Fleck, um das linke Auge
-Grünliche Augen
-Wirkt mager

-Lebte eine zeitlang als Streunerin
Roggenfleck alias Bluebell

Story

Die Kätzin stammelte eine Begrüßung und blickte mich dann auch nur einmal kurz an, bevor sie ihren Blick wieder senkte. Ich überlegte, ob sie vielleicht lieber alleine sein wollte und überlegte zu fragen, ob ich wieder gehen sollte. Dies nahm sie mir allerdings vorweg, als sie auf meine zuvor gestellte Frage, ob ich mich setzen dürfte, mit 'natürlich' antwortete. Ich setze mich also nieder. Bereits einen Moment später begann sie leise ein Gespräch. Sie fragte, wie der FlussClan den ganzen Regen hatte aufnehmen können und ob bei uns alles in Ordnung sei. Ich seufzte. "Der Regen war eine große Belastung für uns. Ein großer Teil unseres Territoriums war überschwemmt und wir hatten dadurch Probleme an Beute zu gelangen. Heute konnten wir endlich in unser Lager zurückkehren, allerdings ist es noch total verwüstet." Es fiel mir schwer zu erzählen, wie schlecht es meinem Clan ging und welche Probleme wir hatten. Allein aus Stolz erzählten die meisten Clankatzen solcherlei nicht und ich würde dies an sich auch nich tun. Aber wenn unser Anführer meinte...

Ort: Versammlungsort
Angesprochen: Grashauch (@Aschenfeuer)
Erwähnt: Grashauch; Honigstern

code by realis @ TCP

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Charaktere:
 
*klick*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://ravenstorm-foralle.deviantart.com/
avatar
Eulenfeder
Junger Krieger

Anzahl der Beiträge : 427
Anmeldedatum : 15.08.14
Alter : 15
Ort : Dort wo Grinsen was wert ist

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Versammlungsort   Fr 1 Dez - 22:05

Eulenfeder

Aufmerksam hörte ich zu, was die anderen zu erzählen hatten. Krallenmond, gesprächig wie eh und je, erklärte in einem Satz, dass es dem SchattenClan gut ginge. Skorpiongift erzählte da schon ein bisschen mehr. Dem FlussClan soll es trotz dem miesen Wetter des vergangenen Mondes gut gehen und die Reperaturarbeiten am Lager gut voranschreiten, denn es wurden ein paar Sachen beschädigt. Ich zweifelte sehr an dieser Schilderung. Die Quelle war schon auf unserem Gebiet weit über das Ufer getreten und hatte Rostsplitter das Leben gekostet und den Kräutervorrat des Clans für die Blattleere in Gefahr gebracht. Nach allem, was ich wusste, war das FlussClan Lager sehr nahe am Wasser gebaut und eine Flut war eigentlich bei den Wassermassen, die vom Himmel fielen, vorprogrammiert. Ich sagte jedoch nichts gegenteiliges, als das was Skorpiongift uns mitteilte. Zu einem weil ich nicht beweisen konnte, dass sie uns anlog und zum anderen weil es selbst wenn all das eine abgewandelte Form der Wahrheit wäre, dann wäre es Skorpiongift nicht zu verübeln. Niemand würde wollen, dass sein Clan als schwach dastehe, vor allem nicht, wenn es um etwas so wichtiges wie das eigene Lager geht. Am Ende wurde mir die Frage gestellt wie es dem DonnerClan so ergangen war. Nun, das Wetter hat uns größtenteils verschont. Ratten wurden jedoch vom schlechten Wetter in unser Territorium gelockt und forderten das Leben von Waldseele, einer Kriegerin. Aber neben dem Tod steht zum Glück auch immer das Leben. Wir haben neue Junge bekommen. erzählte ich. Nebelhauch und Rattenschweif waren noch immer nicht da. Ich hoffte inständig, dass es ihnen soweit gut geht. Wiest ihr etwas darüber wo Rattenschweif und Nebelhauch bleiben? fragte ich die doch recht kleine Runde.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Frostblick
Erfahrener Schüler

Anzahl der Beiträge : 129
Anmeldedatum : 28.08.17
Alter : 17

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Versammlungsort   Sa 2 Dez - 18:20





Schüler - 7 Monde - grau-weißer Kater, braune Augen


Interessiert hörte er, wie Adlerpfote meinte, dass auch er die anderen Clans nur durch Gerüche und Erzählungen kannte. Daraufhin fragte ihn der WindClan-Schüler, ob sie im DonnerClan niemals den Himmel sähen und was sie taten, um einen Blick darauf zu erhaschen. Kurz darauf antwortete er noch auf die Frage, die Rauchpfote ihm gestellt hatte und meinte, dass er zum ersten Mal auf der Großen Versammlung sei, woraufhin er die Frage an ihn zurückgab.
»Also natürlich haben wir an einigen Stellen einen freien Blick auf den Himmel. Zum Beispiel auf einigen Lichtungen. Aber ob er so uneingeschränkt ist wie bei euch, weiß ich nicht. Und nein, nur wenige Katzen klettern tatsächlich so hoch. Einigen, besonders den Jüngeren von uns, ist es auch verboten, weil es als zu gefährlich angesehen wird.« Er fragte sich, weshalb der Blick auf den Himmel so wichtig für Adlerpfote zu sein schien. Rauchpfote selbst würde sich ohne die schützenden Bäume eher unwohl fühlen.
Gerade als er antworte, dass auch er zum ersten Mal auf der Großen Versammlung war, bemerkte er, dass sich ihnen eine weitere Katze genähert hatte. Der Unbekannte hatte hauptsächlich braunes, langes Fell und hellgrüne Augen. Der Kater schien etwa in Rauchpfotes Alter zu sein und stellte sich als Nesselpfote vor, nachdem er gefragt hatte, ob er sich zu ihnen setzen durfte.
Misstrauisch musterte er den Neuankömmling und stellte fest, dass dieser aus dem SchattenClan kommen musste. Sein Mentor hatte ihn insbesondere vor diesem Clan gewarnt, was zugleich aber auch dazu führte, dass er sich nun fragte, weshalb er sich ausgerechnet vor SchattenClan-Katzen in Acht nehmen sollte. Und was sollte schon geschehen, wenn sie sich ein wenig unterhielten?
»Klar, setz dich zu uns.«



Erwähnt: Wieselschweif
Angesprochen: Adlerpfote (@Bluttiger), Nesselpfote (@Schlehentanz)

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Aschenfeuer
Junger Krieger

Anzahl der Beiträge : 261
Anmeldedatum : 15.02.17
Alter : 16

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Versammlungsort   Sa 2 Dez - 19:10


Ich war so in Gedanken versunken, verzweifelte innerlich aufgrund meiner plötzlich erschienenen Gefühle gegenüber Bachsprung, dass ich fast fauchend nach hinten gesprungen wäre, als ich auf einmal angesprochen wurde. Erschrocken sah ich auf in das ältere Gesicht der mageren FlussClankatze und schaffte es nach einer gefühlten Ewigkeit, eine kleine gestotterte Begrüßung herauszubekommen. Nach dieser senkte ich jedoch sofort wieder meinen Blick und antwortete leise schüchtern auf ihre Frage, ob sie sich zu mir setzten dürfe. Die Älteste kam meiner Erlaubnis nach und nahm Platz, wofür ich ihr sehr dankbar war. Sie hätte auch gehen können, genervt von meiner Schüchternheit oder meinem sonst auch sehr komischem Verhalten. Um sie nicht doch noch zu verscheuchen, versuchte ich ein kleines Lächeln und warf einen Seitenblick zu ihr, während ich mich zusammenriss, um ein kleines Gespräch zu beginnen. Noch schaffte ich es zwar nicht, Bachsprung aus meinem Kopf zu verbannen und der anderen Katze die volle Aufmerksamkeit zu schenken, aber ich gab mein Bestes und hörte aufmerksam zu. Dem FlussClan hatte der Regen leider mehr Probleme gebracht, was aber auch logisch war, auf Grund ihrer wassernahen Lage. Trotzdem stutzte ich innerlich. Die FlussClankatzen waren normalerweise zu stolz, um so etwas so dramatisch zuzugeben. Entweder musste es ihnen wirklich sehr schlecht gehen oder das war eine Art Taktik.
Ich vertrieb den Gedanken sofort wieder und sah endlich auf. "Das tut mir leid. Auch bei uns hat der Regen einige Probleme gebracht, aber jetzt geht es wieder tüchtig Berg auf, zumindest hat ja heute schon schön die Sonne geschienen." miaute ich zuversichtlich und leckte kurz verunsichert über meine Nase. Worüber sollte ich denn jetzt mit ihr reden? Ich war es gewohnt, dass andere Katzen die Fragen stellten und ich nur eine Antwort gab und nicht andersherum. "Ähm... Ich bin übrigens Grashauch." stellte ich mich leise vor und neigte etwas den Kopf. "Wie ist dein Name?" ergänzte ich vorsichtig und sah kurz durch die Katzen, um den Überblick zu behalten.


Erwähnt: Bachsprung
Angesprochen: Roggenfleck/Bluebell
Postpartner: @Sumpfohr
Ort: am Rand der Lichtung

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
kitten:
 



pairings:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Irrlicht
Junger Krieger

Anzahl der Beiträge : 259
Anmeldedatum : 03.03.17
Alter : 17

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Versammlungsort   So 3 Dez - 12:31


Honigdorn


N°56

______________________________________________________________

Eifrig nickend nahm Nesselpfote ihren Vorschlag an, sich mit ein paar anderen Schülern zu unterhalten. Nachdem er sich von seiner Mentorin verabschiedet hatte, tauchte er in der bunt durchmischten Menge von Katzen unter. Vielleicht hätte die schwarze Kätzin ihm noch sagen sollen, dass er nicht zu viel ausplaudern sollte. Zwar standen sich die Clans während der großen Versammlung friedlich gegenüber, aber das hieß nicht, dass man sämtliche Information und somit potenzielle Schwächen seines Clans zum Besten geben sollte. Nun war es zu spät, denn ihr Schüler war bereits aus ihrem Sichtfeld verschwunden. Was soll’s, Nesselpfote wird schon wissen, wie er sich zu verhalten hat, dachte Honigdorn im Stillen. Bei ihm war sie sich wenigstens sicher, dass er loyal zu seinem Clan stand, im Gegensatz zu manchen anderen Katern, die gerne mal außerhalb des Territoriums herumstreunten und von Clan-Pflichten nicht viel hielten.
Wie auf Kommando, spürte sie einen Pelz, der sich von hinten an sie heranschmiegte. Erschrocken wirbelte sie herum und starrte direkt in zwei dunkelgrüne Augen, die sie nur zu gut kannte. Sie hatte eigentlich schon damit gerechnet, dass sie nicht lange allein bleiben würde. Aber Tannenblick schien sie bereits beobachtet und nur darauf gewartet zu haben, dass ihr Schüler von ihrer Seite wich. Mäusehirn.
Mit seinem gewohnten Grinsen bestätigte er Honigdorns Vermutung. Er war froh, dass sie Nesselpfote weggeschickt hatte, damit sie unter sich waren. Das würde ja eine ganz tolle Versammlung werden. Hatte er denn keine anderen Freunde, die er nerven konnte? Honigdorn wich trotz seiner provokanten Aussage nicht zurück und hielt den Blick stand. Was er konnte, konnte sie schon lange. «Ich habe ihn weggeschickt, damit er deine dämlichen Kommentare nicht ertragen muss.», entgegnete sie leicht gereizt. Bloß gut, dass sie heute den ganzen Tag lang unterwegs gewesen war. Sie hatte diesen nervigen Fellball ganz sicher nicht vermisst. «Was hast du überhaupt den ganzen Tag getrieben?», fragte die Kätzin misstrauisch und funkelte ihn mit ihren bernsteinfarbenen Augen an. Wahrscheinlich hatte er mal wieder nichts gemacht. Zu einer Patrouille war er zumindest nicht eingeteilt worden und er würde sich wohl kaum die Mühe machen, freiwillig auf Jagd zu gehen. Normalerweise interessierte es die Kriegerin nicht, was andere Kater in ihrer Freizeit trieben, aber Tannenblick mischte sich auch ständig in ihr Leben ein. Daher war das wohl mehr als gerechtfertigt.
______________________________________________________________


Erwähnt: Nesselpfote

Angesprochen: Tannenblick [@Aschenfeuer]


✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Maisherz✨ Sturmseele
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Katniss
Legende

Anzahl der Beiträge : 3903
Anmeldedatum : 23.03.16
Alter : 54
Ort : zu Hause

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Versammlungsort   So 3 Dez - 15:31

Wirbelherz

(in Vertretung)

Falkenjäger hörte aufmerksam zu, so kam es  der Kätzin vor,als sie dies erzählte.Aber viel sagte der Kater auch nicht, als Wirbelherz fertig war. Er meinte nur, eine SchattenClan Schülerin und Wirbelherz musst nur nicken, denn sie wollte den Kater nicht unterbrechen, als dies dann meinte, dass sich die beiden Gebiete gar nicht aneinander grenzten." Ja so ist es", miaute Wirbelherz kurz und fügte noch hinzu " du meinst bestimmt, dass wir alle wissen, wie Froststern sich benimmt." Kurz schaute die Kätzin zu Honigstern, der sich der noch mit den Anführer vom WindClan und DonnerClan unterhielt. Dann drehte sie sich noch mal zu Falkenjäger um und miaute ihm zu, als ihr Blick auf die Heiler fiel. " Wo ist eigentlich Nebelhauch, eure Heilerin? Habt ihr etwa Kranke in eurem Lagen?" Wirbelherz fiel auch auf,dass der WolkenClan noch gar nicht erschienen war und sie richtete ihren Blick zu den Bäumen, wo sie hoffte das sie von dort kommen würden.Aber alles blieb ruhig und kein Strauch bewegte sich und auch Pfoten waren nicht zu hören, die auf dem Boden donnerten. " Hoffentlich ist dem WolkenClan nichts zu gestoßen, nach dieser Flut!"

direkt: Falkenjäger (@Luzifer)
indirekt: Honigstern, Schneestern, Wolkenstern, Nebelhauch, Froststern

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

Silberfluss & Karpfenschweif

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Aschenfeuer
Junger Krieger

Anzahl der Beiträge : 261
Anmeldedatum : 15.02.17
Alter : 16

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Versammlungsort   So 3 Dez - 18:46


Zum Glück erhaschte ich einen guten Blick auf die Mentorin und ihren Schüler, sodass ich erfreut feststellen konnte, dass sie ihn wegschickte. Es gab keinen Grund länger eifersüchtig zu sein, ich freute mich einfach, sie endlich wieder zu sehen, ihren Duft zu riechen und ihre Stimme zu hören, egal wie genervt sie auch klingen möge. Nesselpfote verabschiedete sich von ihr und verschwand schnell unter den anderen Katzen, um sich Gesprächspartner zu suchen, aber ich kümmerte mich nicht weiter um ihn. Grinsend strich ich von hinten an Honigdorns Seite entlang, sodass sich unsere Felle berührten und mein Pelz angenehm kribbelte. Mein Herz begann auf der Stelle schneller zu schlagen und ich empfand nichts als Glück, Zufriedenheit und Sehnsucht und nahm einen tiefen Atemzug von ihrem unbeschreiblichen Geruch, ehe ich auch schon meinen Mund aufmachte und eine leicht pervers klingende Begrüßung erklingen ließ. Nun ja, es war viel mehr eine Anspielung darauf, dass wir mehr Zeit für uns hatten, um uns näher zu kommen, als eine Begrüßung, aber das war ja eigentlich dasselbe.
Ganz wie erwartet, schreckte die Kriegerin aber nicht davor zurück ihm gleich Konter ins Gesicht zu schmettern und blieb provokant stehen. Mir sollte es recht sein. Mein dunkler Blick suchte ihre funkelnden bernsteinfarbenen Augen. "Natürlich." schmunzelte ich also amüsiert und konnte nicht verhindern, wie meine Schnurrhaare zuckten genauso wie meine Mundwinkel. "Ich kann schon verstehen, dass du meine Aufmerksamkeit ungern teilst." ergänzte ich dennoch immer noch provozierend. Wenn ich bemerkte, was für eine Wirkung ich auf Honigdorn hatte, konnte ich mich einfach nicht zurück halten, ihr noch weiter auf die Nerven zu gehen. Ihre Frage ließ mich nun doch leise Lachen. "Ich hatte nicht erwartet, dass du ein so großes Interesse an mir hegst. Machst du dir so große Sorgen um mich, dass du den ganzen Tag nur darauf gewartet hast, mich wiederzusehen, um dich zu versichern, dass ich auch ja nicht nur faul auf einem der Äste rumgelungert habe und mir vorgestellt habe, was wir so alles hätten treiben können, wenn du bei mir wärst?" verschmitzt und frech warf ich ihr ein Grinsen zu und setzte mich ruhig hin. Es wurde doch ganz schön kalt, aber trotzdem dachte ich gar nicht daran Honigdorn jetzt auch nur eine Mäuselänge von der Seite zu weichen. "Ob du es glaubst oder nicht, nach einem abenteuerlichen Ausflug, habe ich mich etwas um den Clan gesorgt und ein Treffen mit meinem Freund vereinbart." flunkerte ich etwas, da mein Ausflug nicht sonderlich spannend war und ich eigentlich zu sehr wenig gekommen bin, da ich nur an sie gedacht habe. Trotzdem hatte ich für den Clan gejagt und mir wirklich Gedanken um meinen Freund und meine Familie gemacht, also war diese Aussage auch zur Hälfte wahr. "Und wie läuft es mit deinem Schüler? Rückt er dir sehr auf die Pelle?" fragte ich nun doch und ärgerte mich im Nachhinein um den leicht eifersüchtigen Zug, der meine Augen streifte und die ernste Miene die ich dabei machte. Eigentlich wollte ich das mehr unterschwellig fragen...


Erwähnt: Nesselpfote, Infernotanz, Flammenpfote, Rubinwolf
Angesprochen: Honigdorn
Postpartner: @Irrlicht
Ort: etwas abseits

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
kitten:
 



pairings:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Löwenfeder
Krieger

Anzahl der Beiträge : 852
Anmeldedatum : 11.08.16
Alter : 21
Ort : Hogwarts | Hufflepuff

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Versammlungsort   Mo 4 Dez - 21:46

#FROSTSTERN




Froststern x SC x Anführer x 7J0M

//Sorry dass es so lange gedauert hat ._.//

Ich hatte meinen Blick auf Graunebel gelegt als ich ihm mit geschmeidiger Stimme vorgeraunt hatte, wie dankbar wir dem FlussClan doch waren, und zufrieden lächelte ich, als ich genau dieses Erscheinungsbild von meinem Stellvertreter widergespiegelt bekam. Ja, Graunebel war absolut der Richtige. Wolfsregen hingegen ging das ganze pragmatischer ein, sie beteiligte sich nun an dem Gespräch und ließ mich damit meine Gedankenfäden weiter spinnen. Ja sie ist pragmatisch, und doch ist sie mir unähnlicher als Graunebel. Er tickt wie ich... Ja, ein zufriedenes Gefühl stellte sich bei mir ein welches ich kurz genoss, bevor ich mich der Thematik annahm, die meine Freundin aufbrachte. "Keiner wird sich gegen uns verbünden. Und wenn, der SchattenClan ist stärker denn je." miaute ich düster, es war eine Drohung an die anderen Clans, in Form von Worten die an Wolfsregen gerichtet waren. Ich hatte schon mitbekommen dass sich Wolkenstern und Honigstern zusammen gesetzt hatten, sollten sie doch, ich hatte kein Interesse an einem persönlichen Gespräch mit einem von diesen Flohbeuteln. Schließlich nahm ich allerdings wahr, dass auch Schneestern und damit der DonnerClan endlich auf der Bildfläche erschien - spät. Kein Wunder, dass euch die Katzen wegrennen...
Dies nahm ich als Anlass mich zu erheben. "Nun dann, lassen wir die Spiele mal beginnen." Mit diesen Worten verabschiedete ich mich von Graunebel und Wolfsregen um mich ohne Umschweife auf den Anführerbaum zu begeben. Bevor ich hinauf sprang, nickte ich der kleinen Versammlung bestehend aus Wolkenstern, Honigstern und Schneestern kurz höflich zu, wartete aber nicht mal auf eine Reaktion und erklomm dann mit einem kräftigen Sprung den Baum, um mich auf den höchsten der Äste zu begeben. Ich war der Älteste und Erfahrenste der Anführer, also war dies mein Platz. Genau so war es meine Aufgabe, die Versammlung zu eröffnen, was ich nun auch tat. "Ich erkläre die heutige Versammlung für eröffnet, der WolkenClan scheint es sowieso nicht für notwendig zu halten, aufzukreuzen!" miaute ich laut und selbstbewusst über die Lichtung. Einen unschuldigen Blick warf ich dabei runter zu den anderen 3 Anführern. Ja ja, ich hatte nicht gewartet, bis sie ebenfalls auf dem Baum waren, dafür wartete ich aber nun mit gekünstelter Höflichkeit. Wenn die drei lieber gemütlich weiter plauschen wollten...

Eröffnet die Versammlung
Erwähnt:Wolkenstern, Honigstern, Schneestern
Angesprochen:Graunebel, Wolfsregen, alle anwesenden Katzen
Ort:auf dem Anführerbaum
Post Nr. 55
MADE BY BELL @TCP



✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

Froststern: »A soldier on my own, I am...«
Bernsteinsonne: »Happiness can be found even in the darkest of times if one only remembers to turn on the light.«
Silberschatten: »Wir alle machen Fehler. Und manche Fehler haben Echos, die für immer nachhallen. Ein wahrer Krieger jedoch bleibt und kämpft.«

GrashauchxBachsprung by Irrlicht

gentle love:
 

my kitties:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Efeuherz
Moderator

Anzahl der Beiträge : 6445
Anmeldedatum : 22.02.15
Alter : 23
Ort : ~At Home~

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Versammlungsort   Mi 6 Dez - 13:20


➺ FLAMMENHERZ
◾️ Flussclan | Krieger | 67 Alter ◾️

Die Worte von Totenohr hatte ich einfach so hingenommen, wusste nicht so wirklich was ich darauf noch erwidern sollte. Der Kater war eben einfach anderer Meinung als ich und im Gegensatz zu mir war er schon von Geburt an in diesem Clan. Wie würde es aussehen wenn ich nun als Kater der dem Clan beitrat nun den Anführer schlecht redetet oder besser gesagt seine Entscheidung in Frage stellte? Ich wollte nicht dass jemand einen Grund suchte oder gar fand um an meiner Loyalität zum Flussclan zu zweifeln aber trotzdem wurde ich den Gedanken nicht los dass das alles keine gute Idee war. Wir würden mit Sicherheit einen leichtsinnigen Weg damit gehen, allein dass wir den Schattenclan so stumpf provozieren wollten. Froststern war niemand mit dem zu spaßen war wie ich bisher so gehört hatte und die Krieger des Schattenclan´s wirkten alle gut genähert und zäh. Dem Flussclan hingegen ging es nicht so gut, wir hatten wenig Nahrung gehabt die letzte Zeit seid der Überschwemmung und nun sollten wir uns vielleicht auf einen Kampf einlassen? In meinen Augen ein falscher Weg, doch ich würde abwarten und sehen was kam. Für mich stand nur fest dass ich im Notfall mein Leben geben würde um Flutlicht, Traumfpote und Nieselpfote zu beschützen. Nie wieder würde ich zulassen dass man mir jemanden aus meiner Familie raubte. Leicht richtete ich meinen Blick auf Totenohr neben mir der bis jetzt geschwiegen hatte, da rief Froststern plötzlich dass die große Versammlung nun eröffnet sei. Aufmerksam spitzte ich die Ohren "Da bin ich mal gespannt was Froststern sagen wird und wie Honigstern vorsprechen wird" murmelte ich an meinen Clangefährten gewandt und wartete darauf dass die Anführer alle auf dem Baum Platz nahmen und begannen.

◾️ Redet mit || Totenohr  ◾️
◾️ Erwähnte Katzen || Honigstern, Froststern, Wolkenstern, Totenohr, Traumpfote, Nieselpfote & Flutlicht ◾️

[ Postingvorlage made by ©️Habichtflug ]










➺ WOLFSREGEN
◾️ Schattenclan | Kriegerin | 50 Monde ◾️

Im stillen beobachtete ich wie Wolkenstern und Honigstern anscheinend eine Unterhaltung führten wobei immer mal wieder der ein oder andere Blick Froststern galt. Für mich war sofort klar dass sich dort etwas zusammenbraute und als eine Pause zwischen Froststern und Graunebel herrschte wandte ich mich mit meiner Vermutung leise an den Anführer. Graunebel´s blöden Blick ignorierte ich dabei, mir war es egal was der Kater von mir hielt da ich sowieso das Gefühl hatte dass er grundlos ein Problem mit mir hatte. Vielleicht weil der Anführer auch Wert auf meine Meinung legte und nicht nur auf seine? Ja, sicher war er nur eifersüchtig weswegen ich nicht weiter beachtete was er von meinen Worten hielt. Stattdessen spitzte ich die Ohren als Froststern darauf reagierte und meinte dass sich niemand verbünden würde und wenn doch der Schattenclan sowieso stärker den je sei. Zustimmend nickte ich "Das stimmt, sie werden auch verbündet keine Chance gegen uns haben" miaute ich und lächelte Froststern sicher an. Nicht lange danach erhob sich der Kater auch schon mit den Worten dass die Spiele dann wohl beginnen konnten. Leicht schmunzelte ich, sagte aber nichts da Worte nicht von Nöten waren "Viel Spaß bei der Rede" dachte ich und sah dass auch Schneestern sich mittlerweile zu Honigstern und Wolkenstern begeben hatte. Schlossen sich nun alle drei zusammen? Oder hatten sie alle Angst davor mit Froststern zu sprechen und rotteten sich deshalb zusammen wie ein Haufen Junge welche sich vor einem Schatten erschrocken hatten? Belustigt über diesen Gedanken lächelte ich leicht vor mich hin und richtete meinen Blick dann auf meinen Anführer der die große Versammlung nun offiziell begann wobei er auch erwähnte dass der Wolkenclan wohl sowieso nicht aufkreuzen wollte. Jetzt wo er es sagte fiel mir tatsächlich auf dass niemand vom Wolkenclan aufgetaucht war, woran das wohl lag? Eigentlich uninteressant. Stattdessen spitzte ich die Ohren und achtete allein auf Froststern darauf wartend dass auch die anderen Anführer auf den Baum kletterten und die große Versammlung dann endlich begann. Was Infernotanz gerade wohl so trieb?

◾️ Redet mit || Froststern  ◾️
◾️ Erwähnte Katzen || Infernotanz, Graunebel, Wolkenstern, Honigstern, Schneestern & Froststern(@Löwenfeder) ◾️

[ Postingvorlage made by ©️Habichtflug ]

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Meine Katzen <3:
 


Geplante Katzen (0):
 

家族 ヂサバチノ
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Katniss
Legende

Anzahl der Beiträge : 3903
Anmeldedatum : 23.03.16
Alter : 54
Ort : zu Hause

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Versammlungsort   Mi 6 Dez - 19:54

Vlad

(Vertretung)

Der Kater hatte sich nun vorgestellt und wartete darauf, dass der weiß- amberfarbene Kater ihn antwortete. In der zwischen Zeit schaute der Kater zu seiner Gefährtin, die sich etwas abseits von ihm sich gesetzt hatte. Leicht fiel es Vlad nicht seinen Blick von Saphirherz zu lösen, als er die Stimme von dem jungen Kater hörte. Und der ihm  fragte, warum er keinen Clannamen trug. " Wie soll ich dir dies sagen", miaute der große Kater " ich bin noch nicht lange im DonnerClan, aber ich wurde gefragt, ob ich nicht einen anderen Namen tragen möchte. Aber da mir mein Name gefällt, wollte ich ihn auch behalten, Libellenhimmel. Was bringt es, wenn ich einen Clannamen trage. Ob ich nun Vlad oder sonst wie heiße, dies ändert doch nichts daran, was ich bin. Oder siehst du dies anders? Eigentlich sollte ich nicht darüber reden, aber ich war mal ein Hauskätzchen, bevor ich zu einem Streuner wurde und später Saphirherz kennenlernte und auch lieben. Sie sagte auch, ich sollte keiner Katze etwas sagen, woher ich überhaupt komme. Da nicht jede Katze aus dem Clan ein Hauskätzchen oder Streuner mag. Und du, lebst du schon lange im Fluss Clan  oder bis du dort geboren?" Jetzt erst fiel dem großen Kater auf, wieder jüngere Kater ihn an stierte." Hab ich irgendetwas im Fell?", fragte er dem Kater und wartete auf eine Antwort von diesem.

direkt: Libellenhimmel (@Luzifer)
indirekt: Saphirherz, Libellenhimmel

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

Silberfluss & Karpfenschweif

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Luzifer
Admin

Anzahl der Beiträge : 6872
Anmeldedatum : 18.05.14
Alter : 26
Ort : (۶•̀ᴗ•́)۶ - An der Weltherrschaft

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Versammlungsort   Do 7 Dez - 0:01

//Bitte unten den Beitrag von Krallenmond nicht übersehen, da ich für @Wirbelherz die Vertretung übernommen habe//


» Rang und Clan: Stellvertreter im SchattenClan
» Alter: 7 Jahre und 1 Monde
» Statur: Klein und flink
» Augen: Smaragdgrün
» Fell: Dunkelgrau, fast schwarz
» Fellmuster: weiß bis graue nebelhafte Tupfer
» Beziehungen: Tannenblick und Maisherz(EX-Schüler); Schneeleopardenzahn(Gefährtin); Echosplitter (Ziehtochter); Nebelhauch(Feindin)
Graunebel
Fahr für Infos mit der Maus über das Bild
:: zum Steckbrief ::


Post No. #161 :: Chapter #2 ❝Leave the past behind❞



Stimmend nickte Graunebel seinem Anführer zu, wie dieser über den SchattenClan und dessen Stärke sprach. Der SchattenClan war stark und doch mangelte es aktuell an Nachwuchs. Dies wurde Graunebel bewusst, als er die Ernennung von Echosplitter verfolgte. Sie wurde so schnell groß, aber es gab kaum noch Schüler im Lager. Ein Problem, dass man nur schwer ändern konnte. Vielleicht würde der SternenClan sie bald erhören? Während Froststern den großen Baum erklimmte und die Versammlung begann, dachte der dunkelgraue Kater plötzlich an Schneeleopardenzahn und ihrem Gespräch bei der Jagd. Er hatte ihr seine Sorgen nahegebracht und doch haben sie nie über die Zukunft gesprochen. Nie direkt. Wie genau sollten die nächsten Blattwenden zwischen ihnen aussehen? Gerade nach Echosplitters Auftauchen. Wird sie sich um die frische Kriegerin kümmern und ihre gemeinsame Zeit wird dadurch verkürzt? Irgendwie nervte ihn das. Er konnte nie wirklich mit teilnehmen, aber seine Aufgabe als Stellvertreter war ihm sehr wichtig. Vielleicht war dies der Preis dafür.



Auf der Großen Versammlung


Erwähnt:  Froststern, Schneeleopardenzahn und Echosplitter
Spricht mit: Froststern
Postpartner: @Löwenfeder


(c) by Luzifer



» Rang und Clan: Stellvertreter im WindClan
» Alter: 43 Monde
» Statur: schlank, kräftig, scharfe Krallen
» Augen: Himmelblau
» Fell: Graubraun, kurz
» Fellmuster: schwarze Tigerung; schwarze Ohren und Schweif; weiße Umrandung um die Augen, sowie weißer Kinn, Hals und Bauch; weiße Pfoten, außer die rechte Vorderpfote
» Beziehungen: Abendsonne(Bruder); Rotnase, Funkensprung und Schweifpfote(Nichten); Eichenpfote, Vipernpfote und Tigerpfote(Neffen); Fuchsherz(Schwägerin); Wolkenstern(Ex-Mentor); Bussardkralle(Ex-Schüler); Adlerpfote(Schüler)
Falkenjäger
Fahr für Infos mit der Maus über das Bild
:: zum Steckbrief :: Titelmusik AN || Musik AUS ::


Post No. #229 :: Chapter #5 ❝True Determination❞




Es war kein Geheimnis, das Froststern für die Gemeinschaft im Wald und dem Frieden nicht mal eine Kralle rührte. Im Gegenteil, er liebte das Chaos und das Chaos anscheinend ihn auch. Wirbelherz merkte an, dass Nebelhauch fehlte und fragte nach dem Gesundheitsgrad im WindClan. Doch statt eine friedliche Antwort zu geben, blockte hier Falkenjäger ab. Wie es um die Kranken, Verletzten und den Heilern statt, konnte und wollte er nicht preisgeben, solange es Wolkenstern nicht tat. Die Anführerin würde die Sache ansprechen, aber würde sie auch sagen das Nebelhauch in Lebensgefahr schwebte? „Es tut mir leid dies zu sagen, aber ich kann darüber keine Auskunft geben. Kein Clan würde offen zugeben, dass sie Kranke oder Verletzte haben. Ich hoffe du verstehst es. Wie es beim WolkenClan aussieht... wie es aussieht... kommen sie nicht", fügte er hinzu und schaute auf zum Baum, wo Froststern die Versammlung eröffnete. Anscheinend wollte er nicht länger auf den WolkenClan warten.


Auf der Großen Versammlung

Erwähnt: Wolkenstern, Froststern, Nebelhauch, WolkenClan und Wirbelherz
Spricht mit: Wirbelherz
Postpartner: @Wirbelherz (bzw. in Vertretung: @Katniss)



(c) by Luzifer



» Rang und Clan: Krieger im FlussClan
» Alter: 22 Monde
» Statur: Groß und kräftig
» Augen: schwarzbraun
» Fell: weiß-amber
» Fellmuster: Gestreifte Bernstein Nuancen mit weißen Bauch und Schnauze, so wie weißen Pfötchen und Schwanzspitze.
» Beziehungen: Vlad(Vater); Videl(Neffe); Graunebel(Cousin 2. Grades); Wirbelherz(Ex-Mentorin), Honigstern(Vorbild); Pfirsichpfote(Schülerin)
Libellenhimmel
Fahr für Infos mit der Maus über das Bild
:: zum Steckbrief :: Titelmusik AN || Musik AUS ::


Post No. #57 :: Chapter #2 ❝The Dragonflies and the Rain❞




Der ältere Kater versuchte Libellenhimmel zu erklären, wieso er keinen Clannamen hatte und die Ausrede fand der Krieger mäusehirnig. „Was ein Clanname bringt? Man ehrt damit unsere Ahnen und der Gesetz des Kriegers. Das weiß doch jedes Junges im Wald. Natürlich ändert ein Name niemanden. Egal wie man heißt... ABER... es hat etwas mit Ehre und Verehrung zu tun. Dafür muss man nicht einmal im Clan geboren sein. Ich war auch ein Hauskätzchen, aber Honigstern hatte mich vor dem ertrinken gerettet. Und ich fand den Wald magisch und anziehend. Das Clanleben faszinierend. Und ich wollte genauso stark werden, wie der Kater der mich rettete", miaute er stolz und warmherzig. Der FlussClan hatte ihn stark verändert. Aus einem molligen verwöhnten Hauskätzchen, wurde ein strammer loyaler Krieger des Waldes. Vielleicht würde Vlad sich eines Mondes auch verändern und die Ahnen verehren? Warum kam Libellenhimmel dieser Kater nur so bekannt vor? Anscheinend hatte Vlad das Anstarren bemerkt und wollte wissen was der Anlass dafür war. „Nein... Nichts. Du oder besser gesagt dein Fell kommt mir vor vertraut vor."



Auf der Großen Versammlung

Erwähnt: Vlad und Honigstern
Spricht mit: Vlad
Postpartner: @Ostara (bzw. in Vertretung: @Katniss)



(c) by Luzifer



Vertretung: Krallenmond

Krallenmond lauschte nur halbherzig zu, was Skorpiongift und Eulenfeder sprachen. Es ging um den FlussClan und den DonnerClan und das große Unwetter. Davon merkte man kaum etwas im SchattenClan, außer das der Sumpf sehr gefährlich wurde es kaum Kräuter gab. Doch ihre mangele Interesse hatte andere Gründe. Eins davon brannte sich in ihre Seele. Wie sollte sie nur damit umgehen? ihre Augen wanderten immer wieder zu Froststern und Graunebel, die sich verdächtig lange unterhielten. Ob er es dem Anführer sagte? Panik und Hitze machten sich unter ihm Fell breit. Die Heilerin brauchte andere Gedanken. In dem Moment erkundigte sich Eulenfeder über Nebelhauch und Rattenschweif. „O-Oh... gute Frage. Der WindClan ist schon hier, aber von Nebelhauch scheint es keine Spur zu geben. Vielleicht gibt es Probleme im Lager des WindClans? Und vielleicht auch im WolkenClan. Wir sollten zum SternenClan beten, dass beide morgen beim Heilertreffen dabei sind", warf Krallenmond in die Runde und schaute zu Froststern auf, wie dieser die Versammlung begann. Anscheinend blieb der WolkenClan dieses Mal aus.

Postpartner: @Schattenglanz und @Eulenfeder

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
☾ ~ ☪ ~☽

#BALKEN

best friends:
 

Hana&Lune:
 

Graunebel:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://harvest-moon-rpg.aktiv-forum.com/
avatar
Katniss
Legende

Anzahl der Beiträge : 3903
Anmeldedatum : 23.03.16
Alter : 54
Ort : zu Hause

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Versammlungsort   Do 7 Dez - 17:54

Wirbelherz

(Vertretung)

Die Kätzin hörte ruhig zu, was Falkenjäger ihrer zählte. Aber als sie nach Nebelhauch fragte. Hörte der zweite Anführer des WindClans auf zu erzählen und meinte nur, er dürfte darüber keine Auskunft geben. Die Kätzin nickte nur leicht mit dem Kopf. " Dies kann ich verstehen", erwiderte sie zu Falkenjäger " ich hatte auch nur höflich danach gefragt." Wirbelherz schaute sich in die Rund um und stellte fest, dass der WolkenClan immer noch nicht da war und auch noch eine Kriegerin des FlussClan fehlte. Wo mag nur Orchideenblüte geblieben sein, dachte sich die Kriegerin , als sie sich Falkenjäger wieder zu wandte, der nun auch vom WolkenClan redete und meinte diese würden bestimmt nicht mehr kommen. "Na hoffen wir nur, dass ihnen nichts passiert ist", miaute die Kätzin und hörte dann die Stimme von Froststern, wie er zu der Versammlung rief. " Es war schön mit dir zu reden, Falkenjäger", meinte sie noch, bevor sie aufstand und langsam auf Honigstern zu ging. " Vielleicht können wir später noch mal reden", rief sie den zweiten Anführer des WindClans zu.

direkt: Falkenjäger (@Luzifer)
indirekt: Honigstern, Froststern, Orchideenblüte, Nebelhauch


Vlad

(Vertretung)

Der große Kater saß immer noch neben dem Krieger aus dem Fluss Clan und hörte zu, was ihm dieser nun sagte, als er ihm antwortete warum er noch seinen Namen behielt. " Ich ehre auch so meine Ahnen, wenn ich meinen Name behalte, Libellenhimmel",miaute der große Kater " es kommt nicht darauf an, welchen Namen man trägt. Und loyal zu seinen Clan bin ich auch ohne Clannamen, dies habe ich Schneestern geschworen und auch meiner Gefährtin." Dann erzählte mir der Kater, dass er auch ein Hauskätzchen gewesen war und nur durch die Hilfe von Honigstern gerettet wurde, als er fast ertrunken war. Leicht legte der Kater den Kopf schief und schaute den kleinen Kater an, als er erwähnte, dass er ein Hauskätzchen war. Sein Schweif, denn Vlad solange um seine Pfoten gelegt hatte, peitschte jetzt auf den Boden, irgendetwas stimmte hier nicht, wie konnte so ein kleiner Kater ein Hauskätzchen sein und wo kam er eigentlich her. So hörte Vlad die nächste Antwort auf seine Frage." Wie kann dir mein Fell vertraut vorkommen, wenn wir uns noch nie gesehen haben, Libellenhimmel. Ich kann mich nicht daran erinnern dich jemals gesehen zu haben." Und dies stimmt auch, so musste Vlad sich eingestehen, er hatte zwar viele Kätzinnen beglückt, aber an jede einzelne konnte er sich nicht erinnern.


direkt: LIbellenhimmel (@Luzifer)
indirekt: Saphirherz, Libellenhimmel, Schneestern

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

Silberfluss & Karpfenschweif

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Igelnacht
Krieger

Anzahl der Beiträge : 813
Anmeldedatum : 22.02.15
Alter : 17
Ort : Zuhause :3

BeitragThema: Re: Versammlungsort   Do 7 Dez - 23:36


Totenohr
Der massige Hellgraue beobachtete mit zusammengekniffenen Augen das Gespräch zwischem Froststern, einem neben dem großen, muskulösen Anführer noch kleiner wirkenden, dunkelgrauen Kater, den Totenohr als dem Stellvertreter des SchattenClans erkannte, und einer schwarz-weißen Katze. Der FlussClaner wunderte eich insgeheim darüber, dass die Schwarz-Weiße vollkommen gleichgestellt mit den beiden Katern sprach, und auch obwohl Totenohr nichts verstand - immerhin, die drei standen am anderen Ende des Versammlungsortes - hatte es den Anschein, als gebe Froststern auf das Wort der Schwarz-Weißen acht. Totenohr beobachtete ebenso interessiert, wie der SchattenClan Anführer sich schließlich erhob und sich provokant auf den höchsten Ast setzte, wo er ohne Rücksicht auf die anderen Anführer einfach die Versammlung eröffnete - und es ganz nebenbei noch schaffte, dem WolkenClan zu beleidigen, der noch nicht aufgetaucht war. Unwillkürlich huschte ein Lächeln über die Lippen des Grauen, fasziniert davon, wie Froststern sich gezielt über jegliche Regeln der Höflichkeit hinweggesetzt hatte. Oh, Honigtänzer würde sich anstrengen müssen, diesem Kater die Stirn zu bieten! Doch wenn es ihm tatsächlich gelang, hatte er sich Totenohrs Respekt auf ewig verdient.
Kritisch, weil Flammenherz ihn unterbrochen hatte, sah der Hellgraue den Feuerroten an, der einen eher nichtssagenden Kommentar anbrachte. Diese Versammlung würde interessant werden, keine Frage. Totenohr nickte Flammenherz also rechtgebend, zugegebenerweise etwas abweisend, zu, immerhin war es schon mehr als genug der Höflichkeit, überhaupt zu reagieren.
Angesprochen: (Flammenherz @Efeuherz)
Erwähnt: die Anführer, Froststern, Graunebel, Wolfsregen
Ort: etwas abseits vom Versammlungsort

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen

Gesponserte Inhalte



BeitragThema: Re: Versammlungsort   

Nach oben Nach unten
 

Versammlungsort

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 30 von 31Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 16 ... 29, 30, 31  Weiter

 Ähnliche Themen

-
» Versammlungsort

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats :: Das Rollenspiel :: Versammlungsort-