Der SchattenClan verändert sich - doch wie tief gehen diese Veränderungen?
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Versammlungsort

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 15 ... 27, 28, 29  Weiter
AutorNachricht
avatar
Nuria
Admin a.D.

Anzahl der Beiträge : 3313
Anmeldedatum : 16.03.14

BeitragThema: Versammlungsort   So 16 März - 16:49

das Eingangsposting lautete :

Hier ist der Ort, an dem sich die Glanz jeden Vollmond versammeln. Es ist eine große Lichtung mit einem hohen Baum, auf dessen Äste die Anführer sitzen, wenn sie zu den Clans sprechen. 
Um die Lichtung herum stehen kleinere Bäume und Büsche. 
Der Versammlungsort liegt in der Mitte der vier Territorien und ist somit von jedem Clan gut erreichbar.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://warriors-cats-rpg.aktiv-forum.com

AutorNachricht
avatar
Katniss
Legende

Anzahl der Beiträge : 3853
Anmeldedatum : 23.03.16
Alter : 54
Ort : zu Hause

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Versammlungsort   Mo 13 Nov - 0:19

Staubträne


Ich saß eine ganze Weile auf meinem Platz in einer Ecke und war zufrieden, dass keiner meiner Clangefährten zu mir setzte.Aber lange blieb meine Einsamkeit nicht, als ich eine Stimme vernahm, die eigentlich recht angenehm war. " Du heißt also Karpfenschweif", miaute ich den Kater zu,als ich mich zu ihm umdrehte. " Schöne dich kennenzulernen, mein Name ist Staubträne und natürlich darfst du dich zu mir setzen. Und wie du bestimmt schon gemerkt hast, komme ich aus dem Schatten Clan. Und wenn ich mich nicht irre, kommst du aus dem Fluss Clan." Ich schaute mir den Kater nun richtige an und wieder gingen meine Gedanken zu Froststern, warum konnte dieser Kater nicht so sein, wie andere Kater.Aber ich hatte ja mit diesem Thema abgeschlossen und eigentlich trauerte ich dies auch nicht nach, nur war mir das allein sein manchmal angenehm, aber heute fand ich es schön, mal mit einem Kater zu plaudern, der nicht nur nett war, sondern auch höflich, wie ich fand. Und so rutschte ich aber trotzdem etwas bei Seite, damit dieser Kater nicht merkte, was mit mir los war.

direkt: Karpfenschweif (@Schneeleopardenzahn)
indirekt: Froststern

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

Silberfluss & Karpfenschweif

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Luzifer
Admin

Anzahl der Beiträge : 6833
Anmeldedatum : 18.05.14
Alter : 26
Ort : (۶•̀ᴗ•́)۶ - An der Weltherrschaft

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Versammlungsort   Mo 13 Nov - 0:24


» Rang und Clan: Stellvertreter im WindClan
» Alter: 42 Monde
» Statur: schlank, kräftig, scharfe Krallen
» Augen: Himmelblau
» Fell: Graubraun, kurz
» Fellmuster: schwarze Tigerung; schwarze Ohren und Schweif; weiße Umrandung um die Augen, sowie weißer Kinn, Hals und Bauch; weiße Pfoten, außer die rechte Vorderpfote
» Beziehungen: Abendsonne(Bruder); Rotnase, Funkensprung und Schweifpfote(Nichten); Eichenpfote, Vipernpfote und Tigerpfote(Neffen); Fuchsherz(Schwägerin); Wolkenstern(Ex-Mentor); Bussardkralle(Ex-Schüler); Adlerpfote(Schüler)
Falkenjäger
Fahr für Infos mit der Maus über das Bild
:: zum Steckbrief :: Titelmusik AN || Musik AUS ::


Post No. #223 :: Chapter #5 ❝True Determination❞




Wolkenstern lobte den Fortschritt von Adlerpfote und entschuldigte seine geistige Abwesenheit mit dem Tod von Mondjunges. „Er hatte es mir gesagt, jedoch hätte ein Feind das nicht berücksichtigt. Ich gebe ihm den Raum für Trauer. Er soll nicht die selben Fehler machen, wie ich eins nach dem Tod von Nattergift", sprach er leise und mit etwas Wehmut in der Stimme. Er hatte durch den plötzlichen Verlust seiner Mutter einen kompletten Zusammenbruch und gab sich lange selbst die Schuld dafür. Wollte er deshalb immer ein guter Krieger werden? Leider konnte Nattergift dies nie miterleben, wie er aufwuchs. Adlerpfote muss es so ähnlich gingen, auch wenn Mondjunges seine Schwester war. Gerade als Falkenjäger an seinen eigenen Bruder denken wollte, kam Wolkenstern mit der Sprach raus, das sie Froststern für den Angriff zu Reden stellen wird. genügte der eine Angriff auf der Schattenclan Lager nicht? Wie weit wollte Froststern noch gehen. „Ich stehe absolut hinter dir. Komme was wollte, aber ich werde meinen Bruder rächen. Er hat tapfer gekämpft und nicht nur Nebelhauch beschützt, sondern uns alle. Ich hoffe, es geht den Beiden besser", miaute er und zuckte auf, als sich Wolkenstern für die letzte Große Versammlung bedankte. Beschämt wendete der Kater das Gesicht von ihr. „Du musst mir nicht danken. Bienenflügel hätte dies bestimmt auch getan, wäre sie noch hier. Und ich werde Froststern immer wieder die Stirn bieten. Er wird merken, dass der WindClan nicht sein Moosball zum Spielen ist", erklärte er und war felsenfest von sich und dem WindClan überzeugt.


Auf der Großen Versammlung

Erwähnt: Froststern, Wolkenstern, Abendsonne, Nebelhauch, Bienenflügel, Nattergift, Mondjunges und Adlerpfote
Spricht mit: Wolkenstern
Postpartner: @Fate



(c) by Luzifer


✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
☾ ~ ☪ ~☽

#BALKEN

best friends:
 

Hana&Lune:
 

Graunebel:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://harvest-moon-rpg.aktiv-forum.com/
avatar
Fate
Admin

Anzahl der Beiträge : 3745
Anmeldedatum : 02.06.14
Alter : 18
Ort : (¬º-°)¬

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Versammlungsort   Mo 13 Nov - 0:46


Wolkenstern

Anführerin || Windclan || #261

Langsam wanderte mein Blick wieder zurück als Falkenjäger erneut das Gespräch an sich riss und meinte der Feind hätte dies nicht berücksichtigt, doch wollte er Adlerpfote Raum geben, damit dieser nicht die gleichen Fehler machte wie einst das braune Männchen. Nachdenklich legte ich den Kopf schief. Der Wehmut nach zu schließen versank mein ehemaliger Schüler in Erinnerungen, die ich nicht weiter stören wollte. Sie waren private Angelegenheit und sicherlich nicht für mich bestimmt. „Ich danke für deine Nachsicht. Adlerpfote wird im Laufe der Zeit lernen mit diesem Verlust umzugehen, so wie es jeder von uns schon einmal musste. Wir beide können wohl bestens aus Erfahrung sprechen.“ Unterschwellig spielte ich auf vergangene Tode an, welche wohl unser beider Weg zahlreich pflasterten. Mehr noch interessierte mich seine Meinung zum Vorhaben meinerseits. Riet er vielleicht zum Frieden oder ging gleich einen offensiveren Weg? Aufmerksam lauschte ich also dessen Worte, welche deutlich die Stellung herausbrachten. Felsenfest stand Falkenjäger dem Windclan bei und wartete auf Rache für Abendsonne, da jener tapfer gekämpft hatte und somit den gesamten Clan schützte. Zustimmend gab ich ein leichtes Nicken von mir: „Nur lass deine Wut keine Oberpfote gewinnen. Froststern klammert sich an jeden noch so kleinen Schwachpunkt. Vertrete deine Meinung gegenüber ihm, aber belasse es bei Worten. Nach dieser Nacht werden wir entscheiden, ob der Schattenclan nach dem letzten Kampf nicht dazugelernt hat. Ich bin froh solche tapferen Krieger wie Abendsonne im Windclan zu wissen, daher ärgert mich der Vorfall umso mehr.“ Um ehrlich zu sein fiel es mir schwer dem Pfad des Friedens zu folgen. Der elendige Kater provozierte feige von der anderen Seite der Grenze aus und ich war tatsächlich gewillt über einen weiteren Angriff nachzudenken. Manche Katzen schienen schon beim ersten Mal nicht dazu zu lernen. Als ich dem Gestreiften für seine famose Verteidigung bedanke, zierte Beschämung das markante Gesicht. Laut ihm musste kein Dank erfolgen, Bienenflüge hätte denselben Weg eingeschlagen. Trotz allem würde er immer wieder Froststern die Stirn bieten, damit der Anführer endlich merkte, dass mit dem Windclan nicht zu scherzen war. „Trotzdem gebührt dir mein Dank. Manch andere Katze wäre wohl geflüchtet. Schon bald wird der Schattenclan uns den Rest zollen, welcher uns von diesen Aasfressern zusteht, glaube mir.“ Ein gefährlicher Schatten huschte über mein Gesicht, schon beinahe wie damals als ich kurzerhand entschied Froststern direkt zu attackieren. Ich ließ meinen Clan sicherlich nicht unter jenem Tyrannen bücken, niemals.

Angesprochen
Falkenjäger [@Luzifer]
Erwähnt
Falkenjäger, Adlerpfote, Bienenflügel, Abendsonne & Frostern

@H a b i c h t f l u g

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
(c) Surimiri

Posts mit der neuesten Kreatur [Kastanienfeuer]: 07

Meine Katzen:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Luzifer
Admin

Anzahl der Beiträge : 6833
Anmeldedatum : 18.05.14
Alter : 26
Ort : (۶•̀ᴗ•́)۶ - An der Weltherrschaft

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Versammlungsort   Mo 13 Nov - 1:25


» Rang und Clan: Stellvertreter im WindClan
» Alter: 42 Monde
» Statur: schlank, kräftig, scharfe Krallen
» Augen: Himmelblau
» Fell: Graubraun, kurz
» Fellmuster: schwarze Tigerung; schwarze Ohren und Schweif; weiße Umrandung um die Augen, sowie weißer Kinn, Hals und Bauch; weiße Pfoten, außer die rechte Vorderpfote
» Beziehungen: Abendsonne(Bruder); Rotnase, Funkensprung und Schweifpfote(Nichten); Eichenpfote, Vipernpfote und Tigerpfote(Neffen); Fuchsherz(Schwägerin); Wolkenstern(Ex-Mentor); Bussardkralle(Ex-Schüler); Adlerpfote(Schüler)
Falkenjäger
Fahr für Infos mit der Maus über das Bild
:: zum Steckbrief :: Titelmusik AN || Musik AUS ::


Post No. #224 :: Chapter #5 ❝True Determination❞




Aufmerksam lauschte Falkenjäger die Worte und doch wollte er schwer nachgeben. Er wollte und konnte die Taten von Froststern nicht vergeben, und doch sieht er ein, dass das Verhalten nicht fordert sei. „Sie können uns nicht immer wieder Angreifen. Das werde ich nicht zulassen. Warum schaut der DonnerClan und FlussClan nur immer zu? ich verstehe es nicht. Gemeinsam hätten wir viel mehr Chancen und jetzt wo der WolkenClan dabei, hätten wir doch einen Verbündeten mehr. Der SternenClan möchte, dass es fünf Clans gibt, warum aber dulden unsere Ahnen diese Peinigung an uns? Ich werde mich zu beherrschen versuchen, aber dulden kann ich das nicht. Irgendwann und Irgendwer muss Froststern und den SchattenClan aufhalten", offenbarte Falkenjäger. Ob es überhaupt den richtigen Weg gab, um im Frieden zu leben, ohne weitere Leben zu opfern?


Auf der Großen Versammlung

Erwähnt: Froststern und Wolkenstern
Spricht mit: Wolkenstern
Postpartner: @Fate



(c) by Luzifer


✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
☾ ~ ☪ ~☽

#BALKEN

best friends:
 

Hana&Lune:
 

Graunebel:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://harvest-moon-rpg.aktiv-forum.com/
avatar
Schwarzschattenhimmel
Krieger

Anzahl der Beiträge : 516
Anmeldedatum : 25.07.16
Alter : 22
Ort : Daaa... Schau daaa

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Versammlungsort   Mo 13 Nov - 15:25

Sanftwolke
Die Kriegerin sah ihre Schwester an, sie sah das ihre Schwester Angst um sie hatte. Sanftwolke konnte Finstermond so nicht sehen, dass war einfach viel zu schlimm für Sanftwolke. Sie legte ihr Fell wieder an, damit offenbarte sie die Rundung an ihrem Bauch sie sah Finstermond an, in ihren Augen sah man nun ebenfalls Angst. "Ich..ich glaube ich erwarte Junge." Flüsterte sie und hoffte das ihre Schwester nun nicht wütend werden würde. Sanftwolke war doch noch nicht solange Kriegerin und schon erwartete sie Junge. Doch sicher würde Finstermond sich freuen, immerhin waren die kleinen dann mit ihr verwandt. "Ich muss noch zu Krallenmond, aber ich denke das ich richtig liege mit meiner Vermutung." Miaute sie leise.
Zwar war die Beule noch nicht so groß das man mit hundert Prozentiger Sicherheit sagen konnte das sie Junge bekommen würde, aber dieses sich winden in ihrem Bauch war Beweis genug dafür das da Leben in ihr heran wuchs. Sie hatte Angst vor der Zukunft, würden die Jungen gesund sein? Würden sie ihre Mutter lieben?
Sie wünschte es sich, immerhin würde sie ihre Jungen sehr lieben.

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Das Leben ist eine Kunst, die uns jeden Tag zwingt die Richtung zu ändern.

Meine Chars::
 

Neuste Charakter:
Weissjunges - (Wolken-Clan) Posts: 7
Ragnar - (Noch nicht angenommen), Posts: 0
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://drachenwolf.forumieren.com/
avatar
Fate
Admin

Anzahl der Beiträge : 3745
Anmeldedatum : 02.06.14
Alter : 18
Ort : (¬º-°)¬

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Versammlungsort   Mo 13 Nov - 20:22


Wolkenstern

Anführerin || Windclan || #262

Tatsächlich befand ich mich dieses Mal in der weitaus ruhigeren Position, während Falkenjäger nur schwer seinen Hass zu verbergen vermochte, doch worüber gedachte ich zu urteilen? In mir brodelte ebenjene Wut. Auf der Versammlung blieb mir einfach nichts anderes als Friede, auch wenn ich Froststern verbal heftig attackieren würde. Zwar vertrat ich den Windclan auf diplomatische Weise, dennoch ließ ich kein Geschehen ungestraft davonkommen. Die Worte des braunen Katers kratzten hart an meiner Einstellung. Klar, unser Clan konnte nicht unter permanenter Unterdrückung leben, ich stimmte ihm in allen Punkten zu. Fluss-und Donnerclan sahen dem Treiben meist immer stillschweigend zu. Gemeinsam würden die Chancen um einige Stufen steigen und im Wolkenclan einen eventuellen Verbündeten sehen. Also weshalb duldete der Sternenclan fünf Gruppen, ließ aber jene Peinigung zu? Zum Ende hin versprach er mir sich zu beherrschen zu versuchen, dulden wollte Falkenjäger es allerdings nicht. Irgendwer musste einfach Froststern aufhalten. Ernsthaft nickte ich und gab ein zustimmendes Knurren bezüglich seiner schürenden Wut. „Wäre heute kein Frieden auf der Versammlung, dann glaube mir Falkenjäger, würde ich ohne Hemmungen angreifen, ihm das nächste wertlose Leben entreißen. Diese Beziehung beider Clans ist eine eiternde Krankheit, die sich immer wieder aufs neue entzündet.“
Kurz hielt ich inne, grundsätzlich um meinen aufflammenden Zorn zu ersticken. „Ich werde mir ein Bild von den anderen Anführern machen. Es kann einfach nicht sein das die anderen Clans sich feige aus diesem Zwist heraushalten. Sobald Froststern beginnt andere Clans zu bedrohen, wachen sie wahrscheinlich erst auf. Nie habe ich sein Verhalten geduldet, schon damals nicht wo du selbst noch ein Junges gewesen bist. Das alles geht schon viel zu lang“, grollte ich leise und stand anschließend auf. „Ich zähle auf deine Ruhe. Lass dich von Graunebel ja nicht provozieren und wenn schreite ich höchstpersönlich ein. Wir sehen uns dann bei der Eröffnung.“ Freundlich blinzelte ich Falkenjäger zu. Langsam entfernte ich mich, ging einige Schritte und ließ den Blick zum wiederholten Male schweifen.

Angesprochen
Falkenjäger
Erwähnt
Froststern, Graunebel & Falkenjäger

@H a b i c h t f l u g

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
(c) Surimiri

Posts mit der neuesten Kreatur [Kastanienfeuer]: 07

Meine Katzen:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Löwenfeder
Krieger

Anzahl der Beiträge : 850
Anmeldedatum : 11.08.16
Alter : 20
Ort : Hogwarts | Hufflepuff

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Versammlungsort   Mo 13 Nov - 21:00

#FROSTSTERN



Froststern x SC x Anführer x 7J0M

Ich freute mich über Wolfsregens Gesellschaft. "Mir tut es leid dass ich dich nie besuchen war, Wolfsregen. Das ist eigentlich unverzeihlich." antwortete ich ihr ernst und sah sie forschend an, auch auf ihre erwähnten Wunden. "Geht es dir jetzt wieder besser?" fragte ich sie, denn sie wirkte irgendwie anders. Lange musste ich auch nicht auf eine Erklärung warten, sie habe nun einen Gefährten. Dann versuchte sie noch mich über mich selbst auszufragen, ich schlug dies jedoch mit einem leicht ungeduldigen Ohrenschnippen aus, zumahl Graunebel sich uns nun genähert hatte. Ich hoffte die Kätzin würde wissen dass dies einfach unser Gespräch auf später verlegen sollte und nicht böse gemeint war. Mein Stellvertreter wirkte erschöpft. Forschend sah ich ihn an. "Wer hätte Grund sich zu beschweren? Der WindClan hat mir ein Leben genommen und der DonnerClan vertreibt seine eigenen Krieger. Oder weißt du etwas was ich nicht weiß, Graunebel?" Mein Blick war auf den grauen Kater gerichtet, nicht gerade freundlich, eher neutral. Aus dem Augenwinkel nahm ich war, dass der WindClan nun auch schon hier war, doch Nebelhauch konnte ich nicht entdecken. Solche Feiglinge. Aber gut für sie.

GV
Erwähnt: Wolkenstern
Angesprochen:Wolfsregen, Graunebel
Ort:am Rand des Versammlungsorts
Post Nr. 53
MADE BY BELL @TCP




✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

Froststern: »A soldier on my own, I am...«
Bernsteinsonne: »Happiness can be found even in the darkest of times if one only remembers to turn on the light.«
Silberschatten: »Wir alle machen Fehler. Und manche Fehler haben Echos, die für immer nachhallen. Ein wahrer Krieger jedoch bleibt und kämpft.«

GrashauchxBachsprung by Irrlicht

gentle love:
 

my kitties:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Efeuherz
Moderator

Anzahl der Beiträge : 6373
Anmeldedatum : 22.02.15
Alter : 22
Ort : ~At Home~

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Versammlungsort   Mo 13 Nov - 21:59


➺ WOLFSREGEN
◾ Schattenclan | Kriegerin | 49 Monde ◾

Ich freute mich darüber mal wieder ein paar Worte mit Froststern zu wechseln. Auch fand ich seine Reaktion auf meine Worte wirklich toll, er entschuldigte sich doch tatsächlich dafür mich nie besucht zu haben und meinte noch dazu dass dies unverzeihlich sei. Ernst klang seine Stimme dabei, doch ich sah den Anführer freundlich lächelnd an "Ach was, ich verzeihe dir das. Ich weiß ja dass du als Anführer immer ziemlich viel um die Ohren hast" miaute ich ehrlich gemeint und bemerkte den forschenden Blick von Froststern. Jener fragte kurz darauf auch ob es mir wieder besser ging worauf ich nickte "Ja, ganz selten zieht es noch leicht aber nichts was mich weiterhin einschränkt" antwortete ich ihm ehrlich und berichtete ihm gleich darauf von Infernotanz der nun mein Gefährte war. Glücklich lächelte ich dabei und fragte meinen Anführer und Freund dann wie es ihm denn so ging und was er in letzter Zeit so getrieben hatte. Als Antwort erhielt ich ein stummes, ungeduldig wirkendes Ohrenzucken und folgte dann seinem Blick. Graunebel kam auf Froststern und mich zu, somit verstand ich seine Geste so dass wir unser Gespräch später unter uns fort führen würden. So nickte ich nochmal, setzte mich dann neben den größeren Kater und sah mich auf der Lichtung um während er mit Graunebel sprach welcher zu dem Anführer meinte dass es bald soweit sei und alle sich beschweren würden. Gewisse Neugierde pulsierte unter meinem Fell, doch ich würde es aus Gründen des Respekts nicht wagen Froststern und Graunebel einfach dazwischen zu reden nur um eine Frage zu stellen. Auch wenn Froststern ein sehr guter Freund von mir war blieb er mein Anführer und so hatte ich ihn in solchen Fällen auch zu behandeln. Besagter Kater reagierte wie immer auf seine Art auf die Worte seines Stellvertreter´s, fragte wer denn Grund hatte sich zu beschweren. Der Windclan hatte ihm ein Leben genommen, der Donnerclan vertrieb seine eigenen Krieger, doch Froststern schien nun zu vermuten dass Graunebel etwas wusste was er nicht wusste. Jedoch hingen meine Gedanken nun etwas bei der Information zum Leben was der Anführer verloren hatte "Der Windclan hat ihm schon wieder ein Leben genommen? Wann?" fragte ich und sorgte mich auch um ihn als meinen Freund. Wie viele Leben hatte er noch übrig? Plötzlich erinnerte ich mich an das Gespräch mit Froststern wo er den großen Hass gegenüber seiner Schwester Hauchlied ausgesprochen hatte die nun als Nebelhauch im Windclan lebte. Hatte es etwas damit zu tun? Fragen konnte ich mir nun viele stellen, doch Antworten würde ich im Stillen nicht bekommen. So nahm ich mir vor den Anführer einfach mal ruhig zu fragen wenn wir unser Gespräch fort setzen, oder ich würde es noch auf der großen Versammlung selbst erfahren. Wer wusste das schon.

Redet mit || Froststern  
Erwähnte Katzen || Infernotanz, Graunebel, Nebelhauch & Froststern(@Löwenfeder

[ Postingvorlage made by ©Habichtflug ]










➺ SCHATTENLÄUFER
◾️ Windclan | Krieger | 65 Monde ◾️

<---------- WiC Lager

Als ich das Lager gerade verlassen wollte sah ich wie auch Adlerpfote mit seinem Mentor Falkenjäger und Sturmpfote mit ihrem Mentor Bussardkralle sich auf den Weg zur großen Versammlung machten. Sanft lag mein Blick auf den beiden während sie so einfach irgendwie fröhlich wirkend ihren Clankameraden nachliefen. Und doch konnte ich nicht vergessen was momentan für eine Spannung innerhalb der Familie herrschte "Der Tod von Mondjunges stellt uns als Familie auf eine harte Probe. Werden wir diese bestehen können oder uns teilweise auf ewig Zerstreiten und eher getrennte Wege gehen?" leise seufzte ich bei letzterem, auf keinen Fall wollte ich dass es so endete. Doch wie sollte ich das verhindern? Eine Lösung fiel mir nicht ein und ich war im Augenblick wirklich froh darüber wie Hirschpfote auf die ganze Sache reagiert hatte. Er schien vom Gemüt her ruhiger als seine Geschwister zu sein, Sturmpfote hatte wohl das Temperament ihrer Mutter geerbt und Adlerpfote lag irgendwo dazwischen. Er war lieber für sich und doch auch nicht. Während ich so in Gedanken schwelgte erreichte ich bald den Platz der großen Versammlung und betrat die Lichtung mit dem riesigen Baum. Aufmerksam sah ich mich um, entdeckte Wolkenstern gemeinsam mit Falkenjäger. Die beiden schienen in ein Gespräch vertieft was jedoch endete als ich meinen Blick wenige Augenblicke lang auf die beiden gerichtet hatte. Dann sah ich mich weiter auf der Lichtung um und entdeckte Froststern, sofort regte sich Hass in mir doch ich wusste dass ich mich hier zu beherrschen hatte. Deswegen wandte ich den Blick von diesem Abschaum von Schattenclan wieder ab und sah zu Wolkenstern, wann die Versammlung wohl beginnen würde? Und was würde Wolkenstern alles sagen? Wie würde sie es sagen? Diese große Versammlung versprach auf jeden Fall interessant zu werden und egal was kommen würde, ich würde an der Seite meiner Gefährtin, meines Clan´s stehen und kämpfen.


◾️ Redet mit || xxx  ◾️
◾️ Erwähnte Katzen || Wolkenstern, Sturmpfote, Adlerpfote, Bussardkralle, Falkenjäger, Hirschpfote & Froststern ◾️

[ Postingvorlage made by ©️Habichtflug ]

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Meine Katzen <3:
 


Geplante Katzen (0):
 

家族 ヂサバチノ
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Bluttiger
Krieger

Anzahl der Beiträge : 588
Anmeldedatum : 21.07.15
Alter : 19
Ort : Da wo du nicht bist. Oder doch?

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Versammlungsort   Mo 13 Nov - 23:24

Honigstern

Zum Versammlungsort

Selbstsicher kam schließlich auch der Anführer des Fluss-Clans bei der großen Versammlung an. Entschlossen was seine Sache anging; blickte er kurz zu Froststern. Würde Frostern handeln wie er erwartete und einen Angriff planen? Oder würde er sich sogar entschuldigen? Wie dem auch sein, was auch immer geschah, der Schatten-Claner musste von Honigsterns Worten wie eine Flut erwischen.
Honigstern war kein geselliger Kater, weshalb er erstmal niemanden fand, mit dem es sich zu reden lohnte. Naja, bis das weiße Fell der Wind-Clan Anführerin erblickte. Schon seit Ewigkeiten, wurde die Anführerin nicht mehr auf einer großen Versammmlung gesehen. Honigstern hatte immer geglaubt das die Katze eventuell Angst gehabt hatte, nochmals eine Abreibung von Froststern zu bekommen. Aber hier stand sie nun. Ohne zu zögern näherte er sich der Weißen. "Wolkenstern." Begann er ruhig zu reden. "Ich dachte du wärst tot." Nach seinen Worten setzte er sich hin. Er wagte es nicht auszusprechen, doch die Katze hatte wohl schon bessere Tage gesehen. "Wie dem auch sei: Willkommen zurück. In deiner Abwesehenheit ist viel passiert. Beim Donner-Clan. Beim Fluss-Clan. Bei uns allen. Aber das muss ich dir nicht erzählen, richtig? Falkenjäger bestattet dir ja über alles Bericht." Ruhig sprach er und genauso ruhig legte er seinen Schweif über seine Pfoten als er redete. Wenn alles geplant lief würde seine Gesprächspartnerin automatisch auf den Schatten-Clan kommen.

Redet mit Wolkenstern

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨


HÄHÄ.
Signatur by

Meine Charaktere:
Bluttiger, der große, starke, brutale und außergewöhnlich ruhige Killer, des Wind-Clans.
Adlerjunges, der kleine, aufgeladene Wirbelwind im Wind-Clan.
Honigstern, der gelangweilte Anführer des Fluss-Clans.
Zenter, der verrückte alte Streunerkauz

"Wer auf die Jagd nach einem Tiger geht, muss damit rechnen, einen Tiger zu finden."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Fate
Admin

Anzahl der Beiträge : 3745
Anmeldedatum : 02.06.14
Alter : 18
Ort : (¬º-°)¬

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Versammlungsort   Mi 15 Nov - 18:03


Wolkenstern

Anführerin || Windclan || #263

Rechtsseitig drangen dumpfe Schritte an besagtes Ohr, welche bereits von weitem die Schwere erzählten, jene die Tatzen zu tragen hatten. Indes drehte ich mich der kommenden Geräuschquelle entgegen. Kaum das ich die Katze richtig ins Visier nahm, kroch bereits das tranige Fischextrakt wie ein dürstendes Raubtier durch die kühle Luft. Seiden glänzte Öl im blassen Mondlicht und ließ selbst solch eigentlich fettige Strähnen ungemein elegant aussehen. Beinahe saß ich im Schatten des neuen Flussclananführers, lediglich mein Kopf strahlte weiß hervor. Zwar beeindruckte Honigstern allein durch sein massives Standbild, jedoch sah ich im schwachen Dunkellicht einzelne silbrige Haare, schwache Vorboten eines kommenden Alters. So schätzte ich mich um einiges jünger im Angesicht des Männchens ein. Goldene Augen musterten mit lockerer Häme. Entsprechend erwiderte ich in eiserner Ruhe. Warmer Honig traf auf kaltes Gold. Wie es die alltägliche Gewohnheit war, registrierte ich Honigstern sofort in meinem Gedächtnis, da ich aktuell im Nachteil gegenüber den anderen stand und somit keinerlei Informationen besaß. Neutral schnitt seine Stimme durch die Luft. Man hatte mich also für tot gehalten? Ungerührt ließ ich die unterschwellige Provokation an heruntergleiten, immerhin betrieb ich keine sinnlose Konversation, welche Beleidigungen beinhaltete. Allerdings schien mir der Kater auf mehr Inhalt aus, nachdem er sich nach der eher fragwürdigen Begrüßung hinsetzte, was ich ihm im selben Moment gleichtat.
Das Fell defensiv gegen klirrende Kälteschwaden aufgestellt, musterte ich Honigstern abwartend. Etwas höflicher gepolt hieß mich das braun-weiße Männchen Willkommen, sprach von einigen Geschehnissen innerhalb der vier Clans, von denen ich bestimmt Bescheid wusste, nachdem mir ja Falkenjäger immer Bericht erstattete. Bedächtig nickte ich und legte die Ohren leicht nach hinten, jedoch nicht aus Gram oder ähnlichem. „Es freut mich dir im direkten Gespräch zu begegnen, Honigstern. Zwar kommt mein Wort recht spät, dennoch möchte ich dich zu deinem Aufstieg beglückwünschen. Möge der Sternenclan deine Pfoten leiten.“ Respektvoll neigte ich meinen Kopf, drehte beide Ohrmuscheln nach vorne und verengte den Blick. „Von der letzten Versammlung wurde mir auf jeden Fall einiges unerfreuliches erstattet“, gab ich eher leiser von mir, blieb jedoch neutral in der Stimme. Ich kannte Honigstern nicht genug um einen plötzlichen Wutanfall zu bekommen oder mich im vollkommenen Hass gegenüber dem Schattenclan auszusprechen. Auch wenn hier Frieden herrschte, verbale Intrigen fanden immer einen Weg. Daher behielt ich meine kühle Mimik bei. Vielleicht konnte ich diese Nacht Verbündete finden? Ein stiller Gedanke, welchen ich stets im Hinterkopf behielt.

Angesprochen
Honigstern [@Bluttiger]
Erwähnt
Falkenjäger & Honigstern

@H a b i c h t f l u g

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
(c) Surimiri

Posts mit der neuesten Kreatur [Kastanienfeuer]: 07

Meine Katzen:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Igelnacht
Krieger

Anzahl der Beiträge : 790
Anmeldedatum : 22.02.15
Alter : 17
Ort : Zuhause :3

BeitragThema: Re: Versammlungsort   Mi 15 Nov - 18:23


Totenohr [FC]
cf Lager des FlussClans

Totenohr erreichte die Versammlungsort als einen der ersten FlussClan-Krieger nach Honigtänzer, fast zeitgleich mit dem WindClan, während die SchattenClaner schon anwesend waren. Nur kurz zuvor hatte er noch wenige Fuchslängen entfernt von den Katzen dieses Clans gestanden, und sich mit Tüpfelherz unterhalten. Sicherlich hatte sie die Heilerin, seines Wissens Krallenmond, nicht mehr abfangen können, bevor der SchattenClan aufgebrochen war, also lag Totenohrs dreifarbige Bekanntschaft vermutlich mit zusammengebissen Zähnen im Heilerbau und schob Hass auf die Welt. Warm schmunzelte Totenohr bei dem Gedanken daran, erinnerte sich ebenfalls an den Weg, der gar nicht lange genug hatte sein können. Ob er sehr nach Tüpfelherz roch? Der Hellgraue ließ sich eher abseits nieder und begann mit einer weniger gründlichen Fellwäsche, doch stellte dann mit anfänglichen Bedauern fest, dass Wind und Wetter ihren Teil dazu beigetragen hatten, die schicksalhafte Begegnung zu verdecken. Man, er hoffte nur, keiner der SchattenClan-Krieger spürte seine Spur auf und verfolgte sie bis zum FlussClan-Territorium. Allerdings hatte er lediglich einer Fremden in Not geholfen, also nichts Verwerfliches getan. Ein listiges Schmunzeln umspielte die Lippen des Hellgrauen, als er schließlich sein kurzes Fell schüttelte und die ganze Gelegenheit damit abtat. So, wenn er schon hier war, musste er doch eigentlich auch mit jemandem sprechen, oder nicht? Das war er Braunschweif schuldig, irgendwo. Doch noch waren nicht alle Clans da, und der Hellgraue wollte nur ungerne einen weniger interessanten Gesprächspartner abbekommen, nur weil die Auswahl noch klein war. Also hieß es wohl warten...
Angesprochen: //
Erwähnt: Honigstern, Tüpfelherz, Braunschweif, Krallenmond
Ort: am Rand des Versammlungsortes
@Helios

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Luzifer
Admin

Anzahl der Beiträge : 6833
Anmeldedatum : 18.05.14
Alter : 26
Ort : (۶•̀ᴗ•́)۶ - An der Weltherrschaft

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Versammlungsort   Mi 15 Nov - 21:12


» Rang und Clan: Stellvertreter im WindClan
» Alter: 42 Monde
» Statur: schlank, kräftig, scharfe Krallen
» Augen: Himmelblau
» Fell: Graubraun, kurz
» Fellmuster: schwarze Tigerung; schwarze Ohren und Schweif; weiße Umrandung um die Augen, sowie weißer Kinn, Hals und Bauch; weiße Pfoten, außer die rechte Vorderpfote
» Beziehungen: Abendsonne(Bruder); Rotnase, Funkensprung und Schweifpfote(Nichten); Eichenpfote, Vipernpfote und Tigerpfote(Neffen); Fuchsherz(Schwägerin); Wolkenstern(Ex-Mentor); Bussardkralle(Ex-Schüler); Adlerpfote(Schüler)
Falkenjäger
Fahr für Infos mit der Maus über das Bild
:: zum Steckbrief :: Titelmusik AN || Musik AUS ::


Post No. #225 :: Chapter #5 ❝True Determination❞




Wolkenstern berichtete, dass sie keine Hemmung heute hätte Froststern erneut ein Leben zu rauben, wäre da nicht die Sache mit dem Frieden. Wie es sich wohl anfühlte? Schon als Junges fragte sich Falkenjäger wie es wäre so viele Leben zu haben und wie es wäre, wenn man eins verlor. Er wusste nur, das es mit Schmerzen verbunden war. Ob er das aushalten könnte, wenn er irgendwann selbst Anführer wird? Wolkenstern sprach weiter, während Falkenjäger versuchte aufmerksam zu lauschen. Sie meinte auch zu ihm, dass er sich nicht von Graunebel provozieren lassen soll. Graunebel? Der ruhige Stellvertreter von Froststern? Falkenjäger hatte nicht den Eindruck, dass der kleine dunkelgraue Kater streitlustig wirkte, jedoch war er bei der letzten Versammlung sehr auf Nebelhauch fixiert und beide hatten eine heftige Meinungsverschiedenheit. Eher würde Falkenjäger diesem Kater aus dem Weg gehen, als sich mit dem zu streiten. Honigstern kam auf Wolkenstern zu und beide begannen ein Gespräch. Ein Zeichen für Falkenjäger zu gehen, und ausschaue nach bekannten Gesichtern zu halten.


Auf der Großen Versammlung - Ansprechbar

Erwähnt: Froststern, Honigstern, Graunebel, Nebelhauch und Wolkenstern
Spricht mit: -
Postpartner: -



(c) by Luzifer




» Rang und Clan: Stellvertreter im SchattenClan
» Alter: 7 Jahre und 0 Monde
» Statur: Klein und flink
» Augen: Smaragdgrün
» Fell: Dunkelgrau, fast schwarz
» Fellmuster: weiß bis graue nebelhafte Tupfer
» Beziehungen: Tannenblick und Maisherz(EX-Schüler); Schneeleopardenzahn(Gefährtin); Echopfote (Ziehtochter); Nebelhauch(Feindin)
Graunebel
Fahr für Infos mit der Maus über das Bild
:: zum Steckbrief ::


Post No. #159 :: Chapter #2 ❝Leave the past behind❞



Mit einem ruhigen Blick versuchte Graunebel die richtigen Worte zu finden. Er wusste, es war nicht richtig die Sache mit Echosplitter zu verheimlichen, erst recht nicht vor einer Großen Versammlung. „Auch der FlussClan wird keine Chance entgehen lassen. Ich hätte es dir vorher sagen sollen, aber leider kamen wir dafür zu spät ins Lager zurück. Echopfote... also Echosplitter... kam wohl auf die Idee, ohne Erlaubnis das Lager mitten im Sturm und Regen zu verlassen. Laut Bericht von ihr, soll sie wohl in einen Fluss gefallen sein und von FlussClanKatzen gerettet worden sein. Honigstern begleitete sie zum Sumpf, wo Schneeleopardenzahn und ich jagen waren und sie abfingen. Ich hoffe, du nimmst es mir nicht übel, dass ich diesen Fischfresser aus unserem Territorium schickte, aber wird vermutlich jetzt die Initiative suchen und vermutlich uns bloßstellen. Versuche ruhig darauf zu reagieren. Niemand von uns zwang Echosplitter das Lager zu verlassen, noch beim FlussClan solange zu verweilen. Vermutlich hielten sie unsere ehemalige Schülerin auch gefangen... Ich traue ihnen alles zu. Egal was Honigstern verlangen wird, ich werde ihn höchstens seine Leben rauben. Er weiß gar nicht wie es sich anfühlt eine geliebte Katze zu vermissen", sprach er mit einer Wut, wobei er den letzten Satz fast schon flüsterte. Zwar klang es von Echosplitter nicht, dass sie gefangen gehalten wurde, wobei sie es vermutlich noch nicht einmal verstand, dass man ohne Erlaubnis nicht das Lager zu verlassen hatte. Wie wohl Froststern auf die Worte reagieren wird. Es fühlte sich von Graunebel richtig an, es seinem Anführer zu sagen, statt es zu verheimlichen. es wäre so oder so irgendwann ans Licht gekommen.



Auf der Großen Versammlung


Erwähnt:  Froststern, Honigstern, Schneeleopardenzahn und Echosplitter
Spricht mit: Froststern
Postpartner: @Löwenfeder


(c) by Luzifer


✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
☾ ~ ☪ ~☽

#BALKEN

best friends:
 

Hana&Lune:
 

Graunebel:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://harvest-moon-rpg.aktiv-forum.com/
avatar
Bluttiger
Krieger

Anzahl der Beiträge : 588
Anmeldedatum : 21.07.15
Alter : 19
Ort : Da wo du nicht bist. Oder doch?

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Versammlungsort   Mi 15 Nov - 21:53

Honigstern

Er war sich nicht sicher ob Wolkenstern seine Begrüßung so humorvoll aufgenommen hatte, wie er gedacht hatte. Es war zwar auch nicht seine Intention gewesen sie zum Lachen zu bringen, aber viele Katzen würden mit einem kleinem Lacher einer Konfrontation ausweichen. Von ihr kam nichts, Honigstern interpretierte das so, dass die Anführerin ihre alte Stärke nicht verloren hatte. Naja ihre Schönheit hatte sie auf jeden Fall verloren. Auch wenn er ihr das nicht so sagen würde. Wie dem auch sei, eine große Katze war sie schon immer gewesen. Sie war für ihn immer sehr impulsiv. Schon viele große Versammlungen gab es Wortgefächte zwischen ihrem und Froststerns Clan und heute würde sie wahrscheinlich das erste mal Hilfe bekommen. Sie gratulierte ihm zu seinem neuen Posten. "Dankeschön, ich fühle mich geehrt." antwortete er schließlich auf die Worte der Weißen. Er war älter als sie, so weit er wusste. Und trotzdem war er nicht einmal annähernd so lange Anführer wie die Wind-Clan Anführerin. "Aber ich denke es wäre gut, wäre Moosstern... noch hier." Bei dem Namen des Katers erlaubte er sich einen Blick zu den Sternen. Jedoch nicht um seine Trauer zu zeigen, sondern zu verstecken wie die Wut in ihm hochkam. Für Honigstern waren die nächsten Worte der Katze ganz klar für Froststern bestimmt. Auf der letzten großen Versammlung und auch auf denen davor war eigentlich alles in Ordnung gewesen außer das Froststern immer wieder den Alpha spielen wollte, so wirkte es jedenfalls auf Honigstern. Auch der Schulterblick Wolkensterns ließ darauf schließen. "Ich weiß was du meinst. Froststern hat anscheinend vergessen was es heißt über relevante Themen zu reden und sich zu benehmen." er machte eine kurze Pause und pegelte seine Stimme runter, wobei sie jedoch nicht an Sicherheit verlor. "Moosstern hätte wahrscheinlich nur zugesehen, aber das werde ich nicht." eine kleines Schmunzeln breitete sich über sein Gesicht aus und seine Stimme erhielt wieder seine normale Lautstärke und er tat so als hätte er den letzten Satz niemals ausgesprochen. "Wie geht es dem Wind-Clan, geht die Ausbildung deiner Jungen voran? Wenn sie wie ihre Eltern sind werden sie dem Wind-Clan bestimmt exzellent dienen."

redet mit Wolkenstern

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨


HÄHÄ.
Signatur by

Meine Charaktere:
Bluttiger, der große, starke, brutale und außergewöhnlich ruhige Killer, des Wind-Clans.
Adlerjunges, der kleine, aufgeladene Wirbelwind im Wind-Clan.
Honigstern, der gelangweilte Anführer des Fluss-Clans.
Zenter, der verrückte alte Streunerkauz

"Wer auf die Jagd nach einem Tiger geht, muss damit rechnen, einen Tiger zu finden."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Fate
Admin

Anzahl der Beiträge : 3745
Anmeldedatum : 02.06.14
Alter : 18
Ort : (¬º-°)¬

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Versammlungsort   Mi 15 Nov - 23:06


Wolkenstern

Anführerin || Windclan || #264

Rasch erlaubte ich mir ein kleines Lächeln als sich der große Kater entsprechend der Etikette bedankte. Manieren schien er trotz allem zu haben, was ich in erster Linie sehr begrüßte. Mir reichte schon das andere aufgeblasene Exemplar, welches sich unbewusst immer behaupten musste. Zwar ging ich dem immer recht herrisch entgegen, doch ich ließ mich von niemanden unterdrücken, schon gar nicht von Froststern. „Die Ehre ist auch meinerseits“, gab ich höflich zur Antwort und ringelte den Schweif um eines meiner kräftigen Vorderbeine. Leise Hoffnung stieg in mir auf, vielleicht verhielt sich Honigstern ja einigermaßen normal auf der großen Versammlung? Da ich bereits mit einer nächsten Konfrontation rechnete, saßen die anderen drei Clans ohnehin nur schweigend daneben, wobei dem Wolkenclan mein besonderes Interesse zu Teil wurde. Immerhin kannte ich die dortige Anführerin noch weniger. Bevor Gedanken vollends abschweiften, kam das Männchen auf Moosstern zu sprechen, jenen er schmerzlich zu vermissen schien, zumindest wies ich seinen Blick, in Richtung der Sterne, einer ähnlichen Emotion zu. Außerdem wahrte ich mir so den Anstand tiefer hinter die Fassade des Katers zu blicken, mich gingen die Konflikte im Flussclan schlichtweg nichts an. Kaum vermochte ich mir meinen endgültigen Tod vorzustellen.
So sehr hatte ich mich bereits an die Rolle einer Anführerin gewöhnt nach drei Jahre Amtszeit. Mit Froststern gehörte ich also zu den Erfahrensten in der Runde. Nur schade das dieser Mistkerl in meiner Generation lebt. „Moosstern war ein weiser Anführer und hat seinem Clan lang Treue geschworen. Er war ja bereits Anführer als ich noch unter Eisstern diente, dennoch denke ich du wirst seine Taten entsprechend fortführen können.“ Ob ich wohl mit diesen Worten irgendwelche vergangenen Wunden traf? Natürlich wollte ich mir nicht im ersten Moment Feinde machen, jedoch wusste ich nicht um das Ableben des alten Anführers. Moosstern war sozusagen immer der Ruhepol. Wer wird den Platz nun einnehmen? Laut Honigstern hatte der Schattenclananführer anscheinend vergessen was es hieß sich entsprechend zu benehmen. „Dem kann ich absolut zustimmen.“ Keineswegs ließ ich mir eventuelle verräterische Emotionen anmerken. Froststern war erneut in Ebenen vorgedrungen, die ihn sehr schnell den Hals kosteten, dafür würde ich heute sorgen. Leicht zuckte meine Schwanzspitze, welche aufkommenden Groll verriet. Im Gesicht wahrte sich nach wie vor steinerne Ruhe. Plötzlich fiel ein Satz, den ich dank meins guten Auffassungsvermögen klar hörte. Versteckte sich darin etwa eine versteckte Drohung?
Prüfend kniff ich das gelbe Auge zusammen. Ein Schatten von Skepsis huschte kurz darüber, bevor alles wieder normal wurde. Kam endlich Gegenwind von der anderen Seite? Einzig und allein blieb mir nur hoffen. Nachdem er das eben Gesagte unkommentiert ließ, kümmerte ich mich nicht weiter darum und lauschte seinen recht ordinär anmutenden Fragen. Wie es den Windclan denn ginge und die Ausbildung meiner Jungen voranging, kämen sie nach dem Ebenbild der Eltern, kam ein exzellenter Dienst keineswegs außer Frage. Wahrlich trug das kräftige Männchen den Suffix Honig, er schmeichelte im Hintergrund, wiederum um Sympathie zu gewinnen, außer es handelte sich um seine eigentliche Art. Gekonnt ignorierte ich jegliche Erinnerung an Mondjunges. Nach wie vor trug ich schweren Schmerz im Herzen, allein wenn ich mir vorstellte wie sie dort einsam im Nest lag. Kälter als ein Stein am Wegesrand, doch was blieb mir anderes übrig als zu lügen? Ich duldete keine offenen Schwächen. „Alle kommen derzeit gut voran in ihrer Ausbildung und sind bald dazu bereit den Titel eines Kriegers tragen zu dürfen, einer meiner Söhne entschied sich dem Weg eines Heilers zu gehen und wird auf andere Weise dem Clan dienen. Deine Worte schmeicheln mich Honigstern. Der Windclan ist stark wie eh und je. Eine Riege von Schülern verspricht potentiell gute Krieger. Wie steht es bei euch? Habt ihr den damaligen Regen gut überstanden?“ Dunkel erinnerte ich mich an den breiten Fluss als ich vor etlichen Blattwechseln Moosstern einen Besuch abgestattet hatte. Ob der Flussclananführer seine Schwäche gekonnt verbarg? Insgeheim bezweifelte ich es, dass ihr Lager vollkommen unbeschadet davon gekommen war. Außer sie hatten dementsprechend vorgesorgt.

Angesprochen
Honigstern [@Bluttiger]
Erwähnt
Honigstern, Moosstern, Mondjunges & Froststern

@H a b i c h t f l u g

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
(c) Surimiri

Posts mit der neuesten Kreatur [Kastanienfeuer]: 07

Meine Katzen:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Löwenfeder
Krieger

Anzahl der Beiträge : 850
Anmeldedatum : 11.08.16
Alter : 20
Ort : Hogwarts | Hufflepuff

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Versammlungsort   Do 16 Nov - 14:50

#FROSTSTERN




Froststern x SC x Anführer x 7J0M

Ich schenkte Wolfsregen noch ein leichtes aber ehrliches Lächeln und klammerte sie dann aus meinen aktuellen Gedanken aus. Es war mir recht, dass sie anwesend war, ich mochte es sogar, sie sollte ruhig alles hören. Ihre Reaktion auf meine Worte nahm ich deutlich wahr, sie sorgte sich um mich. Klar, alle Sorgen sich um mich, ich bin ja auch der Anführer. Der Unterschied ist nur, dass ich mich auch um sie sorge. Schon öfters hatte ich daran gedacht, dass sollte Graunebel jemals etwas zustoßen, ob Wolfsregen eine geeignete Alternative wäre..? Natürlich hoffte ich dies nicht, mein grauer Freund war die absolut beste Wahl, daran zweifelte ich keine Sekunde. Und doch verband mich etwas besonderes mit der Kätzin die im Moment neben mir saß. Doch wie gesagt, ich wandte mich meinem 2. Anführer mit ganzer Aufmerksamkeit zu, er machte den Eindruck als ob er mir etwas zu sagen haben. Seiner Reaktion nach schien es auch nichts sein, was ich gerne hören würde. Neugierig lag mein Blick auf ihm. Er fing also an und erzählte die Geschichte, dass Echosplitter beim FlussClan gewesen war. Ich war ein beherrschter Kater, doch nun loderte kalte Wut in meinen blauen Augen auf. "Was fällt ihr ein." knurrte ich leise. "Ihrem Clan so untreu zu sein." In Gedanken verarbeitete ich das alles. Sie war lange weg, sie ist also freiwillig dort geblieben. So ein untreues Fuchsherz! Und ich ernenne sie noch zur Kriegerin! Na sie kann sich auf was gefasst machen morgen früh. Nur ein unglückliches Schwanzzucken verriet nun meine Unruhe, abgesehen von meinen Augen. Den Konflikt trug ich bewusst in meinem inneren aus. Ein wenig kniff ich die Augen zusammen und fixierte Graunebel. "Wir sind dem FlussClan sehr dankbar dass sie unserer Schülerin so lange Zuflucht gewehrt haben." fasste ich meine Version der Geschichte zusammen. Elendiges Pack...

Wütend
Erwähnt:Wolfsregen, Echosplitter
Angesprochen:Graunebel
Ort:am Rand der GV
Post Nr. 54
MADE BY BELL @TCP



✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

Froststern: »A soldier on my own, I am...«
Bernsteinsonne: »Happiness can be found even in the darkest of times if one only remembers to turn on the light.«
Silberschatten: »Wir alle machen Fehler. Und manche Fehler haben Echos, die für immer nachhallen. Ein wahrer Krieger jedoch bleibt und kämpft.«

GrashauchxBachsprung by Irrlicht

gentle love:
 

my kitties:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Efeuherz
Moderator

Anzahl der Beiträge : 6373
Anmeldedatum : 22.02.15
Alter : 22
Ort : ~At Home~

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Versammlungsort   Do 16 Nov - 15:16


➺ WOLFSREGEN
◾️ Schattenclan | Kriegerin | 49 Monde ◾️

Ruhig saß ich neben Froststern und nahm sein leichtes aber ehrliches Lächeln mit einem warmen Leuchten meiner Augen entgegen. Sein Lächeln erwidernd sah ich mich dann leicht auf der Lichtung um und freute mich darüber dass ich am Gespräch des Anführer´s und Stellvertreter´s indirekt teilhaben durfte. Dies zeigte mir nur noch mehr dass Froststern mit wirklich vertraute was für mich eine große Bedeutung hatte. Immerhin war er es der mich damals als noch junges Kätzchen im Clan aufnahm und mir ein zu Hause gab in welchem ich bis heute glücklich lebe. Es gab Höhen und Tiefen, doch die gab es immer im Leben. Doch mit der Zeit hatte sich alles doch zum guten gewandt, Froststern und mich verband eine tiefe Bindung die auf gegenseitiges Vertrauen beruhte. Ein seltenes Gut wenn man manche Verläufe anderer Katzen und Leben betrachtete. Im Stillen lauschte ich den Worten die zwischen Graunebel und Froststern fielen und als der Stellvertreter davon berichtete dass Echopfote die eine Zeit lang als vermisst gegolten hatte, die ganze Zeit über beim Flussclan gesessen hatte, richtete ich den Blick automatisch auf Honigstern der genau dann die Lichtung betrat. Er steuerte direkt auf Wolkenstern zu mit welcher er ein Gespräch begann. Das Verhältnis zwischen den beiden war mir bisher ein Rätsel, so war Wolkenstern ja eine ganze Weile nicht zur großen Versammlung gekommen. Dennoch schienen die beiden Anführer gut miteinander auf zu kommen, sprachen eng miteinander und ab und zu galten die Blicke der beiden Froststern. Kurz knurrte ich kühl, aber leise und richtete die dunkelblauen Augen dann auf den Anführer an meiner Seite "Scheint so als würde Honigstern gleich damit bei Wolkenstern prahlen und uns schlecht dar stehen lassen wollen. Meinst du der Flussclan und Windclan könnten sich gegen uns verbünden und einen gemeinsamen Angriff starten?" fragte ich Froststern neben mir. Mir war das Verhalten der beiden Anführer nicht geheuer, Wolkenstern traute ich sowieso am allerwenigsten. Immerhin war der Windclan purer Abschaum von feigen, hirnlosen Kaninchenfressern die bisher jeden Kampf gegen uns verloren hatten! Zumindest in meinen Augen. Doch was plante der Windclan nun wieder? Und was hatte Honigstern nun vor? Hatte er Echopfote vielleicht doch gefangen gehalten und sie war deswegen so lange weg gewesen? Das alles kam mir irgendwie komisch vor. Angst hatte ich vor dem Fluss und Windclan nicht, jedoch würde es schwierig werden wenn sich die beiden Clan´s verbünden und uns gemeinsam attackieren würden. Doch eines stand fest, ich würde an der Seite von Froststern, Infernotanz und dem gesamten Schattenclan kämpfen ohne auch nur einen Schritt vor dem Feind zurück zu weichen!

◾️ Redet mit || Froststern  ◾️
◾️ Erwähnte Katzen || Infernotanz, Graunebel, Wolkenstern, Honigstern & Froststern(@Löwenfeder) ◾️

[ Postingvorlage made by ©️Habichtflug ]










➺ FLAMMENHERZ
◾️ Flussclan | Krieger | 67 Alter ◾️

<------------ FC Lager

Auf dem Weg zum Versammlungsort behielt ich Honigstern vor mir immer im Blick. Noch immer dachte ich über seine Worte bei der Versammlung im Clan nach, wieso nur wollte er dass alle anderen Clan´s davon erfuhren wie schlecht es dem Flussclan ging? Wollte er einen Krieg provozieren, wollte er dass man uns angriff? Erwartete er damit Hilfe von den anderen Clan´s? Oder hatte er ganz andere Absichten und Ziele die hinter seinem Plan steckten? Und wenn ja, wieso teilte er diese nicht mit uns, mit seinem Clan und ließ uns stattdessen im Dunklen Rätsel raten? Immer mehr Fragen schienen sich in meinen Gedanken aus zu breiten, Fragen auf die niemand außer Honigstern eine Antwort geben konnte. Doch würden wir je eine bekommen? Eine weitere Frage die keine Antwort erhalten würde. Leise seufzte ich kurz, dachte an Flutlicht, Nieselpfote und Traumpfote. Was wenn es zu einem Kampf kam ein einen von ihnen etwas geschehen würde? Ungewollt machte sich in meinem Körper eine gewisse Anspannung breit denn ich konnte nur sehr schlecht mit dem Gedanken umgehen dass meiner geliebten Gefährtin und unseren geliebten Jungen etwas geschehen könnte. Tief atmete ich durch während ich mich weiterhin fort bewegte und schon bald kurz nach Honigstern den Ort erreichte an dem die große Versammlung statt finden würde. Mit Mühe schob ich die Gedanken an einen eventuellen bevorstehenden Kampf bei Seite und sah wie Honigstern ein Gespräch mit Wolkenstern begann. Ob er ihr nun sofort davon erzählte wie schlecht es uns ging oder überließ er dies ganz allein seinem Clan? Still setzte ich mich irgendwo hin, sah mich etwas um und wartete nun darauf dass die große Versammlung begann. Was würden die Anführer wohl so verkünden?


◾️ Redet mit || xxx  ◾️
◾️ Erwähnte Katzen || Honigstern, Wolkenstern, Traumpfote & Flutlicht ◾️

[ Postingvorlage made by ©️Habichtflug ]

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Meine Katzen <3:
 


Geplante Katzen (0):
 

家族 ヂサバチノ
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Aschenfeuer
Junger Krieger

Anzahl der Beiträge : 239
Anmeldedatum : 15.02.17
Alter : 16

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Versammlungsort   Do 16 Nov - 18:49


cf: WindClan Lager

Ich hatte doch mehr den Anschluss zu meinen Clankammeraden verloren, als ich es gewollt hatte. Da ich jedoch mit meinen Gedanken nur auf Bachsprung fixiert war, lief ich deutlich langsamer und musste mich mehr auf den Weg konzentrieren. Ich atmete zufrieden aus, als ich endlich das Baumgeviert sah und folgte dann den anderen Katzen auf die Lichtung. Die Anweisung von Wolkenstern im Kopf, machte ich schnell den SchattenClan aus und setzte mich bewusst etwas abseits hin, um nicht den Eindruck zu erwecken, dass ich ein Gespräch suchte. Trotzdem hoffte ich irgendwie bald eine Katze ausfindig machen zu können, mit der ich mich unterhalten konnte. Ich wollte mich von allem ablenken und wenigstens diese eine Nacht meine Gefühle vergessen. Vielleicht könnte ich auch bei einer älteren Katze Rat suchen, wenn dadurch keine Gefahr für unseren Clan entstehen würde. Auch wenn ich etwas schüchtern wirkte, setzte ich doch ein Lächeln auf und legte den Schweif ordentlich um die Pfoten, um bei anderen Katzen keinen abstoßenden Eindruck zu machen.


Erwähnt: Bachsprung
Angesprochen: ---
Postpartner: @Sumpfohr
Ort: am Rand der Lichtung




cf: SchattenClan Lager

Als mir auffiel, dass Honigdorn hinter mir war, ließ ich mich selbstverständlich etwas zurückfallen, um ein Auge auf sie zu haben. Den ganzen Tag hatte ich sie nicht gesehen und ich hatte sie vermisst. Kurz erinnerte ich mich an die vergangenen Ereignisse und versuchte mir das wunderbare Gefühl vorzustellen, als die schwarze Kätzin sich an meine Brust gedrückt hatte. nun merkte ich jedoch verärgert, wie sich Eifersucht in mir aufstaute. Kann dieser Schüler nicht mal die Pfoten von ihr lassen? Er hatte sie den ganzen Tag gehabt, jetzt war ich mal wieder dran. Auf der Großen Versammlung würde er jetzt sicher auch die ganze Zeit an ihr kleben, wie sollte ich da Zeit mit ihr genießen können?
Auch wenn man es mir nicht ansehen konnte, war ich etwas beleidigt und lief wieder schneller zu der Lichtung mit den Bäumen, wo ich dann den anderen Katzen in die Senke folgte. Ich konnte den WindClan unter den anderen Katzen ausmachen, der FlussClan kam wahrscheinlich gerade an, aber sonderlich interessierte es mich nicht. Meine Aura würde sicher wieder dafür sorgen, dass mich die meisten Katzen in Ruhe ließen, die Kätzinnen waren klug genug, dass sie keine Beziehungen außerhalb des Clans anfangen wollen und so würde ich wenigstens nicht belästigt werden. Meine dunklen Augen huschten aufmerksam über die Katzengruppen, um genau einen bestimmten schwarzen Pelz ausfindig zu machen und mich zu ihm zu gesellen. Wahrscheinlich würde das Honigdorn nicht wirklich passen, ich aber freute mich schon darauf und entwickelte den Ehrgeiz, Nesselpfote zu übertrumpfen. Wäre ja gelacht, wenn ich es nicht schaffen würde, die temperamentvolle Kriegerin für mich zu gewinnen.


Erwähnt: Nesselpfote, Honigdorn
Angesprochen: ---
Postpartner: @Irrlicht
Ort: Rand der Lichtung

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
kitten:
 



pairings:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Bluttiger
Krieger

Anzahl der Beiträge : 588
Anmeldedatum : 21.07.15
Alter : 19
Ort : Da wo du nicht bist. Oder doch?

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Versammlungsort   Do 16 Nov - 22:33

Honigstern
Wie er vermutet hatte fragte Wolkenstern nicht weiter nach, als Honigstern ihr einen Hinweis darauf gab was heute passieren würde. Sie war sehr verschlossen und gab ihm den Eindruck als sei Honigstern nicht gerade ein Kater des Vertrauens. Aber das hier war ja auch sozusagen ihr erstes Gespräch, was sollte Honigstern denn auch erwarten. Über ihre Junge schien die Katze jedoch sehr gerne zu sprechen. Sie meinte das einer ihrer Söhne den Weg des Heilers gewählt hatte. "Das ist wunderbar, finde ich. Krieger können zwar mit ausgefahrenen Krallen andere zur Strecke bringen, aber ohne einen Heiler, ist sogar das Sterben an einer Dorne möglich, nicht wahr?" Seine ruhigen Augen durchstreiften den Versammlungsplatz kurz. "Sind sie heute hier? Ich habe noch keinen von ihnen getroffen. Das wäre heute ihre erste große Versammlung, richtig?" Auch wenn man es nicht glauben würde, interessierte Honigstern sich wirklich für das Wohl der Jungen, Wolkenstern schien ihre Jungen zu lieben, wie jede Mutter eben. Außerdem wirkte sie für ihn wie eine geeignete Verbündete. Er wusste nicht ob sie wirklich Frieden wollte, aber selbst wenn sie es nicht wollte, war Froststern der größere Gefahrenpol. Und wenn diese Quelle der Blutrünstigkeit geschlossen wurde, konnte er sich um die nächsten kümmern. Und wenn der Wind-Clan und der Fluss-Clan verbündet waren, wäre es einfach nur dumm von Froststern, den Fluss-Clan anzugreifen. Froststern glaubte zwar nach dieser Versammlung das der Fluss-Clan so gut wie kampfunfähig ist, jodoch würde er immer noch den Fluss-Clan angreifen. Und der Fluss-Clan hatte einen Fluss. In dieser Jahreszeit ertrank jede andere Katze des Waldes in diesem, wenn sie keine Fluss-Clan Katze waren. Und wenn Froststern bemerken würde das ein Angriff hirnrissig wäre, würde er zeitnah ebenfalls wütend werden, da der Schatten-Claner dann verstand das er machtlos war.
"Es war wahrlich eine störmische Zeit für uns, das kann ich wohl schlecht bestreiten. Vielleicht war es so etwas wie eine Feuerprobe des Sternen-Clans für mich. Ich weiß nicht wie ich es interpretieren soll. Doch darüber lügen kann ich nicht, für was sonst wäre die große Versammlung denn da, wenn man seinen Gegenüber nur anlog und die wahre Lage eigentlich nur hinter Lügen vergräbt." Er hoffte das diese Worte die Katze mit der er sprach noch zu ein paar wahrhaftigen Worten lenken konnte und zu verhindern das sie ihm wahrhaftige Antworten schenken würde. Das mit ihren Jungen war sicherlich ein guter Anfang gewesen, wie sollte sie ihn in diesem Fall denn anlügen?! "Jedoch ist der ewige Regen jetzt wieder vorbei. Wir haben sofort wieder begonnen zu fischen. In der Zeit des ewigen Regens haben wir viele Schüler ausbilden können. Es ist eventuell hart das zu sagen, aber die Katzen die in den Monden des ewigen Regens ihre Ausbildung abgeschlossen haben, sind vielleicht die taffsten Katzen des Waldes. Man glaubt immer wieder das so ein Ereignis einem Clan unmöglich gutes bringen kann, aber die 'Krieger des Sturms' haben dank dieser Zeit sehr viel mehr Erfahrung gesammelt, Weisheit hinzugewonnen, das Leben unter schweren Umständen gelernt und sie wissen für ihr ganzes Leben das der Fluss-Clan nicht ertrinken, oder wie ihr sagen würdet nicht untergehen kann." Das was er sagte war eigentlich reines Geschwafel, welches nur Scheininformationen herausrückte. Er wollte so zeigen das er Vertrauen in die weiße Anführerin setzte, denn warum sonst sollte er so detailliert über seinen Clan sprechen.

redet mit Wolkenstern ( @Fate )

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨


HÄHÄ.
Signatur by

Meine Charaktere:
Bluttiger, der große, starke, brutale und außergewöhnlich ruhige Killer, des Wind-Clans.
Adlerjunges, der kleine, aufgeladene Wirbelwind im Wind-Clan.
Honigstern, der gelangweilte Anführer des Fluss-Clans.
Zenter, der verrückte alte Streunerkauz

"Wer auf die Jagd nach einem Tiger geht, muss damit rechnen, einen Tiger zu finden."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Schneeleopardenzahn
Legende

Anzahl der Beiträge : 4023
Anmeldedatum : 04.06.15
Alter : 18
Ort : In den Forenspielen

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Versammlungsort   Do 16 Nov - 23:57


Karpfenschweif (FC)

[ spricht mit Staubträne ]
[ Rand der Lichtung ]

Die Kätzin, die ich angesprochen hatte, trug den Namen Staubträne und erlaubte Mr, dass ich mich neben sie setzte. Genau das tat ich dann auch, während sie meine Vermutung, dass sie dem SchattenClan angehörte, mit ihren nachfolgenden Worten bestätigte. Sie miaute auch, dass, wenn sie sich nicht irrte, ich aus dem FlussClan stammte. Sorgfältig legte ich den Schweif um meine Pfoten und lächelte sie an. "Ja, das stimmt.", miaute ich und ließ meinen Blick über die Lichtung wandern.
Inzwischen waren noch mehr Katzen eingetroffen, doch vom DonnerClan fehlte noch jede Spur. Hoffentlich ist ihnen nichts zugestoßen., dachte ich und sah die Kriegerin neben mir wieder an. "Habt ihr den Regen gut überstanden?", fragte ich Staubträne, da mir gerade nichts Anderes einfiel und ich davon ausging, dass jeder Clan mit der Flut zum kämpfen gehabt hätte.

Angesprochen: Staubträne [@Katniss]
Erwähnt: MIAU

@ Habichtflug


Finstermond (SC)

[ spricht mit Sanftwolke | sucht Gewitternacht ]
[ Rand der Lichtung ]

Die Angst in meinen Augen war wohl nicht zu übersehen, denn nun spiegelte sie sich ebenfalls im Blick meiner Schwester, als sie ihr aufgestelltes Fell wieder anlegte. Damit, und mit den Worten, dass sie wohl Junge erwartete, offenbarte sie mir ihren rundlichen Bauch, der mir bisher nicht aufgefallen war. Meine Augen weiteten sich und die Angst wich purer Freude. Wie hat sie das nur so lange verstecken können?, fragte ich mich, während sie meinte, dass sie noch zu Krallenmond müsse, um sich ihre Vermutung bestätigen zu lassen.
Vorsichtig und liebevoll schnurrend drückte ich mich an sie. "Sanftwolke, das sind wunderbare Neuigkeiten! Ich freue mich ja so für dich!", miaute ich und lächelte meine Schwester dann neckisch an. "Was glaubst du, was unser Vater dazu sagen wird, wenn er erfährt, dass er Großvater wird?", meinte ich scherzhaft und sah mich dann nach ihm um. Doch bisher konnte ich ihn nicht entdecken und auch der DonnerClan war noch nicht erschienen, was mich jedoch weniger beunruhigte. Doch natürlich zeigte ich das meiner Schwester nicht.

Angesprochen: Sanftwolke [@Schwarzschattenhimmel]
Erwähnt: Krallenmond, Gewitternacht

@ Habichtflug

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Neueste Katze: Disteljunges (0/10)

Meine Charaktere:
 

Pairings:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Schwarzschattenhimmel
Krieger

Anzahl der Beiträge : 516
Anmeldedatum : 25.07.16
Alter : 22
Ort : Daaa... Schau daaa

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Versammlungsort   Fr 17 Nov - 16:20

Sanftwolke
(SC Kriegerin)
Sanftwolke sah ihre Schwester an und schnurrte freudig auf. "Finstermond, ich habe Angst das ich die kleinen nicht zur Welt bringen kann... Königinnen haben immer Schmerzen wenn sie ihre Jungen zur Welt bringen." Miaute sie und vertraute ihrer Schwester ihre Ängste an. Als sie jedoch daran dachte was ihr Vater sagen würde, wurde ihr Herz warm vor Freude. "Vielleicht freut er sich ja dann genauso wie ich und du." Miaute sie und blinzelte voller Freude und auch Angst. Was würde passieren wenn ihre Jungen wärend der Geburt starben oder schon tot waren? Sie hatte Angst, war aber auch entschloßen ihre Jungen zur Welt zu bringen, immerhin musste sie dies ja auch.

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Das Leben ist eine Kunst, die uns jeden Tag zwingt die Richtung zu ändern.

Meine Chars::
 

Neuste Charakter:
Weissjunges - (Wolken-Clan) Posts: 7
Ragnar - (Noch nicht angenommen), Posts: 0
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://drachenwolf.forumieren.com/
avatar
Katniss
Legende

Anzahl der Beiträge : 3853
Anmeldedatum : 23.03.16
Alter : 54
Ort : zu Hause

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Versammlungsort   Fr 17 Nov - 16:33

Staubträne

Auf meine Feststellung, dass er aus dem FlussClan sei, antwortete mir den Kater, so ist es. Auch ich schaute mich auf dem Platz um und merkte das der DonnerClan noch gar nicht da war. Aber auch vom WolkenClan fehlte noch jede Spur und ich konnte mir nicht vorstellen dass Buntstern eine Versammlung verpassen würde, als würden wir noch warten bis die beiden Clans endlich da waren. Leise seufzte ich, als ich wieder die Stimme von Karpfenschweif vernahm, der mich fragte, ob wir gut durch den regen gekommen sind. Ich nickte nur und miaute dann leise." Ja sind wir, aber leider hatten wir dann mit anderen Besucher zu tun." Näher wollte ich nicht darauf eingehen und ich wusste auch nicht, ob ich davon etwas sagen durfte oder sollte. " Und habt ihr den Regen gut überstanden?", fragte ich höflich den Kater, dabei bemerkte ich leichte Bewegung an meiner Flanke, ich mich erschrecken ließ. Wie sollte ich diesem Kater, klar machen, was es eben  gewesen war, wenn er mich fragte. Und so rutschte ich noch ein Stück weiter weg von Karpfenschweif.

direkt: Karpfenschweif (@Schneeleopardenzahn)
indirekt: DonnerClan, WolkenClan, Karpfenschweif

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

Silberfluss & Karpfenschweif

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Efeuherz
Moderator

Anzahl der Beiträge : 6373
Anmeldedatum : 22.02.15
Alter : 22
Ort : ~At Home~

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Versammlungsort   Fr 17 Nov - 17:37


➺ FLAMMENHERZ
◾️ Flussclan | Krieger | 67 Alter ◾️

In Gedanken stellte ich mir eine Frage nach der nächsten, sie alle betrafen das ein und selbe Thema. Die Ansage von Honigstern den Flussclan extra überall schwach da stehen zu lassen. Immer wieso fragte ich mich wieso, versuchte den Grund heraus zu finden und suchte nach einem logischen Grund für dieses Vorhaben. Doch mir fiel einfach nichts ein. Und dann kam mir meine Familie in den Sinn. Was wenn ein andere Clan uns wegen der offensichtlichen Schwäche attackierte? Was wenn Flutlicht, Traumpfote oder Nieselpfote dabei etwas geschah?! Sofort machte sich eine große Unruhe in mir breit die ich jedoch versuchte zu bekämpfen. Ich musste die Nerven behalten! Und das gelang mir auch. Mit meinen dunkelblauen Augen sah ich mich auf der Lichtung um auf der der riesige Baum stand auf dem die Anführer bei ihrer Ansprache saßen und entdeckte dabei Totenohr der genau so allein wie ich herum saß. Nach kurzem Zögern erhob ich mich und schritt auf den oft recht mürrisch wirkenden Kater zu, mein linkes Hinterbein zog leicht weswegen ich kurz humpelte, dann aber ohne große Probleme weiter lief. Bei Totenohr angekommen nickte ich dem Kater zu und setzte mich dann "Hey Totenohr. Sag mal, was hälst du von Honigstern´s Idee den Flussclan überall als schwach dastehen zu lassen?" erkundigte ich mich bei meinem Clangefahrten und wartete dann ab was er zu sagen hatte. Ob er eine ähnliche Meinung wie ich vertrat oder ganz anderer Meinung war?

◾️ Redet mit || Totenohr  ◾️
◾️ Erwähnte Katzen || Honigstern, Totenohr Traumpfote & Flutlicht ◾️

[ Postingvorlage made by ©️Habichtflug ]

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Meine Katzen <3:
 


Geplante Katzen (0):
 

家族 ヂサバチノ
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Wirbelherz
Moderator

Anzahl der Beiträge : 3457
Anmeldedatum : 22.06.14
Alter : 17
Ort : Handenaaand

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Versammlungsort   Fr 17 Nov - 19:55

Krallenmond

Es dauerte nicht allzu lange da trudelten auch schon die ersten Katzen aus den anderen Clans ein. Der WindClan und FlussClan kamen fast zur gleichen Zeit und Skorpiongift gesellte sich auch schon gleich zu ihr. Krallenmond nickte grüßend und hörte wie der Heiler verkündete, dass er beim Heilertreffen eine besondere Bekanntmachung zu tätigen hatte. Krallenmond stellte aufmerksam ihre Ohren auf. >>Ach, ist dem so?<<, fragte sie und obwohl sie im Moment andere Sorgen hatte und es sie gar nicht interessierte fügte sie hinzu, >>und die wäre?<<
Im Augenwinkel nahm sie wahr wie es schon Gespräche zwischen Honigstern und Wolkenstern gab, doch worum es ging konnte sie natürlich nicht sagen. Schließlich richtete sie wieder ihre volle Aufmerksamkeit auf Skorpiongift.

[spricht mit Skorpiongift]

Erwähnt: Skorpiongift, Honigstern, Wolkenstern
Angesprochen: Skorpiongift

Wirbelherz

<-- FC Lager

Sie hatte keine Zeit noch ein paar Worte mit Honigstern zu wechseln. Sie konnte nicht mit ihm besprechen, ob sein Plan eine gute Idee war, denn der FlussClan-Anführer wandte sich sogleich Wolkenstern zu und fing an mit der WindClan-Anführerin zu reden. Wirbelherz blieb wohl nichts anderes übrig als das gleiche zu tun. Ihr Blick fiel nun also auf Falkenjäger. Der Zweite Anführer des WindClans hatte noch keinen Gesprächspartner, weshalb sie sich zu ihm gesellte. >>Guten Abend, Falkenjäger.<<, begrüßte sie den braun-schwarz gestreiften Kater und nickte ihm zu. >>Wie geht es dem WindClann?<<, fügte sie noch hinzu und setzte sich, legte ihren Schweif sorgfältig um ihre Pfoten.

[kommt an / spricht mit Falkenjäger]

Erwähnt: Honigstern, Wolkenstern, Falkenjäger
Angesprochen: Falkenjäger

Funkensprung

<-- WC Lager

Mit schnellen Schritten kam sie schließlich auch am Versammlungsort an. Es waren noch nicht alle Clans da, doch trotzdem mischten sich schon die verschiedenen Duftnoten der Clans, was ihre Nasenflügel wie immer etwas Beben ließ. Mit einer Katze aus einem anderen Clan zu reden wollte sie gerade eigentlich auch nicht, weshalb sie sich einfach am Rande des Versammlungsortes niederließ. Wäre Elsterfeder hier, wäre sie wohl mit ihm los gegangen und hätte sich mit anderen Clan-Katzen unterhalten. Doch alleine? Nein danke. Außerdem wollte sie sich sowieso von SchattenClan Katzen fernhalten und vom fischigen Geruch des FlussClans ebenfalls. Vielleicht spreche ich eine WolkenClan-Katze an., dachte sie und wartete still am Rande, was passieren würde.

Erwähnt: Elsterfeder
Angesprochen: Niemand

//wer Funken anspricht hängt dann bei ihr fest, also keine Empfehlung xDD//

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Charas:
 

'An entire sea of water can't sink a ship unless it gets inside the ship.
Similarly, the negativity of the world can't put you down unless you allow it to get inside you.'
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Bluttiger
Krieger

Anzahl der Beiträge : 588
Anmeldedatum : 21.07.15
Alter : 19
Ort : Da wo du nicht bist. Oder doch?

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Versammlungsort   Fr 17 Nov - 21:25



» Rang und Clan: Schüler im WindClan
» Alter: 6 Monde
» Statur: kleine Beine weit entwickelter Oberkörper
» Augen: hellgrün
» Fell: kurz und struppig
» Fellmuster: braun mit weißen und schwarzen Strichen
» Beziehungen: Wolkenstern(Mutter), Schattenläufer (Vater), Mondjunges (Schwester), Sturmpfote (Schwester), Blitzflamme (Halbbruder), Falkenjäger(Mentor)
Adlerpfote


Fahr für Infos mit der Maus über das Bild :: zum Steckbrief :: Titelmusik AN || Musik AUS ::



:: Kapitel #1 Post #25 'A New World Coming' ::




Der Schüler folgte seinem Mentor dicht und blickte sich gleichzeitig immer wieder neugierig um. Adlerpfote kannte zwar das eigene Territorium, doch der Rest war für ihn so etwas wie eine neue Welt. Er konnte es einfach noch nicht begreifen, wie viel der Wald und alles was ihn umgab eigentlich hergab. Als er mitsamt seines Clans dann schließlich beim Versammlungsplatz ankam, kam er aus dem Staunen kaum noch heraus. Die Menge an Katzen erschlug ihn quasi, Gerüche aus dem Schatten-Clan und dem Fluss-Clan konnte er ausmachen, so weit er es unterscheiden konnte. Doch sicher war er sich nicht. Er könnte den Fluss-Clan genauso gut mit den Wolken-Clanern verwechseln, oder die Schatten-Claner mit den Donner-Clanern. Falkenjäger begann mit Wolkenstern ein Gespräch, weshalb sich der junge Schüler erlaubte sich selbst umzuschauen. Er wollte so gerne jemanden ansprechen, doch wen nur? Adlerpfote erlaubte es sich selbst ein wenig umzusehen. Der Versammlungsplatz wirkte wie ein glorreicher Ort, die Fläche war so riesig und erinnerte ihn fast wieder an die Wiesen des Wind-Clans. Als ob das noch nicht genug wäre, stand ein riesiger Baum zentral und äußerst pompös auf der Lichtung. Dort würden die Anführer reden. Von oben herab würde der junge Schüler heute das aller erste mal die Worte der fünf Anführer hören können.
Als er an der Baumkrone hochschaute, viel ihm auf wie hell der Mond schien. Er konnte sich fast vorstellen das Mondjunges Augen ihn anstarrten. Die Umgebung um ihn herum wurde ausgeblendet, nur der Mond war noch dar und schien so weiß auf ihn herab. Ohne es kontrollieren zu können streckte er eine Pfote nach dem weißen Licht aus. Eigentlich war es unmöglich, aber im Moment schien es als könne er den Mond anfassen, als wäre er zum greifen nah. Doch als er merkte das er den Mond doch nicht erreichen konnte stoppte er apprupt. Seine ganze Euphorie für die große Versammlung schien vom einen auf den anderen Moment zerstört zu sein. Seine Schwester war tot, für immer. Er würde ihr Gesicht nie wieder sehen. Schon bald würde er wahrscheinlich gar nicht mehr wissen, wie sie einmal ausgesehen hatte...
vom Wind-Clan Lager zum Versammlungsplatz

(kann angesprochen werden, Andere Schüler sehr wohl erwünscht. :) )



kommt an, guckt zum Mond
(c) by Luzifer



✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨


HÄHÄ.
Signatur by

Meine Charaktere:
Bluttiger, der große, starke, brutale und außergewöhnlich ruhige Killer, des Wind-Clans.
Adlerjunges, der kleine, aufgeladene Wirbelwind im Wind-Clan.
Honigstern, der gelangweilte Anführer des Fluss-Clans.
Zenter, der verrückte alte Streunerkauz

"Wer auf die Jagd nach einem Tiger geht, muss damit rechnen, einen Tiger zu finden."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Luzifer
Admin

Anzahl der Beiträge : 6833
Anmeldedatum : 18.05.14
Alter : 26
Ort : (۶•̀ᴗ•́)۶ - An der Weltherrschaft

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Versammlungsort   Fr 17 Nov - 21:42


» Rang und Clan: Stellvertreter im WindClan
» Alter: 42 Monde
» Statur: schlank, kräftig, scharfe Krallen
» Augen: Himmelblau
» Fell: Graubraun, kurz
» Fellmuster: schwarze Tigerung; schwarze Ohren und Schweif; weiße Umrandung um die Augen, sowie weißer Kinn, Hals und Bauch; weiße Pfoten, außer die rechte Vorderpfote
» Beziehungen: Abendsonne(Bruder); Rotnase, Funkensprung und Schweifpfote(Nichten); Eichenpfote, Vipernpfote und Tigerpfote(Neffen); Fuchsherz(Schwägerin); Wolkenstern(Ex-Mentor); Bussardkralle(Ex-Schüler); Adlerpfote(Schüler)
Falkenjäger
Fahr für Infos mit der Maus über das Bild
:: zum Steckbrief :: Titelmusik AN || Musik AUS ::


Post No. #226 :: Chapter #5 ❝True Determination❞




Kaum hatte sich Falkenjäger von seiner Anführerin entfernt um Ausschau nach bekannten Gesichtern zu halten, kam eine FlussClankätzin auf ihm zu und grüßte ihn. Ihr Name, lag ihm auf der Zunge und er musste kurz überlegen, ob er sie schon einmal auf der Großen Versammlung gesehen hatte. Es dauerte etwas, aber dann fiel es ihm ein. Sie war die neue Stellvertreterin gewesen, die Honigstern bei der letzten Versammlung vorstellte: Wirbelherz. „Oh ähm... Hallo Wirbelherz. Wenn ich mich richtig erinnere, kamen wir bei der letzten Versammlung nicht dazu miteinander zu reden. Dem WindClan geht es einigermaßen gut. Ich hoffe doch, dass der SternenClan euch auch gut gesonnen ist." Das Reden fiel ihm überraschend einfach. Ob es daran lag, dass er damals vor allen Clans sprechen musste?


Auf der Großen Versammlung

Erwähnt: Honigstern, Wirbelherz und Wolkenstern
Spricht mit: Wirbelherz
Postpartner: @Wirbelherz



(c) by Luzifer




» Rang und Clan: Stellvertreter im SchattenClan
» Alter: 7 Jahre und 0 Monde
» Statur: Klein und flink
» Augen: Smaragdgrün
» Fell: Dunkelgrau, fast schwarz
» Fellmuster: weiß bis graue nebelhafte Tupfer
» Beziehungen: Tannenblick und Maisherz(EX-Schüler); Schneeleopardenzahn(Gefährtin); Echopfote (Ziehtochter); Nebelhauch(Feindin)
Graunebel
Fahr für Infos mit der Maus über das Bild
:: zum Steckbrief ::


Post No. #160 :: Chapter #2 ❝Leave the past behind❞



Die Reaktion des Anführers war nur allzu verständlich. Auch Graunebel wusste immer noch nicht, wie er darüber denken sollte. Wie er über Echosplitter denken sollte. Doch er wusste, dass Forststern nichts falsches getan hatte. Konnte man für Unwissenheit bestraft werden? „Natürlich sind wir dankbar, auch wenn uns der FlussClan anderes vorwirft", stimmte er seinem Anführer zu und nickte dazu. Erneut wendete sich Wolfsregen zu ihnen und mischte sich respektlos in das Gespräch zwischen den Beiden ein. Sie berichtet von Wolkenstern und Honigstern und einem vermutlichen Bündnis zwischen den beiden Clans. Schweigend wartete Graunebel auf die Antwort des Anführers. Sah er es als eine Bedrohung? Egal was käme, der Stellvertreter war bereit für seinen Clan zu kämpfen.



Auf der Großen Versammlung


Erwähnt:  Froststern, Honigstern, Wolkenstern, Wolfsregen und Echosplitter
Spricht mit: Froststern
Postpartner: @Löwenfeder


(c) by Luzifer


✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
☾ ~ ☪ ~☽

#BALKEN

best friends:
 

Hana&Lune:
 

Graunebel:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://harvest-moon-rpg.aktiv-forum.com/

Gesponserte Inhalte



BeitragThema: Re: Versammlungsort   

Nach oben Nach unten
 

Versammlungsort

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 28 von 29Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 15 ... 27, 28, 29  Weiter

 Ähnliche Themen

-
» Versammlungsort

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats :: Das Rollenspiel :: Versammlungsort-