Der SchattenClan verändert sich - doch wie tief gehen diese Veränderungen?
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Versammlungsort

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 5, 6, 7 ... 18 ... 31  Weiter
AutorNachricht
avatar
Nuria
Admin a.D.

Anzahl der Beiträge : 3313
Anmeldedatum : 16.03.14

BeitragThema: Versammlungsort   So 16 März - 16:49

das Eingangsposting lautete :

Hier ist der Ort, an dem sich die Glanz jeden Vollmond versammeln. Es ist eine große Lichtung mit einem hohen Baum, auf dessen Äste die Anführer sitzen, wenn sie zu den Clans sprechen. 
Um die Lichtung herum stehen kleinere Bäume und Büsche. 
Der Versammlungsort liegt in der Mitte der vier Territorien und ist somit von jedem Clan gut erreichbar.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://warriors-cats-rpg.aktiv-forum.com

AutorNachricht
avatar
Wirbelherz
Moderator

Anzahl der Beiträge : 3465
Anmeldedatum : 22.06.14
Alter : 18
Ort : Handenaaand

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Versammlungsort   So 19 Okt - 15:25

Schwarzmaul

<-- SC Lager

Der Krieger kam nach Froststern an. Er keuchte leicht und sah sich in der matschigen Senke um. Es war noch niemand anderes da, als er und sein Anführer. Sein Pelz war vollkommen durchnässt und mit Schlammspritzern versehen. Schwarzmaul schnaubte wütend. Wie konnte man auch bei einem solchen Wetter eine Große Versammlung abhalten? Er würde sich sicher nicht in den Dreck setzen, er würde die Versammlung stehend beobachten. Der Krieger senkte seinen Kopf und leckte sich doch noch einmal hier und dort über seinen Pelz, die anderen Katzen sollten nicht denken, dass er keine Zeit für seine Fellpflege hatte, dann stand er auf der Lichtung und wartete.

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Charas:
 

'An entire sea of water can't sink a ship unless it gets inside the ship.
Similarly, the negativity of the world can't put you down unless you allow it to get inside you.'
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Fate
Admin

Anzahl der Beiträge : 3771
Anmeldedatum : 02.06.14
Alter : 18
Ort : (¬º-°)¬

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Versammlungsort   So 19 Okt - 17:46

--->Windclanlager
Wolkenstern
Wolkenstern betrat als dritte Katze den Versammlungsort. Prüfend schweifte ihr glanzloser Blick über die Lichtung und blieb anschließend an Froststern hängen, dieser war also schon anwesend, welch Pünktlichkeit in Person! Leicht geschwächt von dem kurzen Sprint atmete die Anführerin tief durch. Sie würde sich bei der großen Versammlung zusammenreißen können, jedoch merkte die Kätzin merklich die Nachwirkungen der Vergiftung. Noch lange war sie nicht ganz auskuriert. Missmutig zuckte ihr Schweif hin und her. In einem gemächlichen Schritt steuerte Wolkenstern auf den Baum zu, wo der Anführer des Schattenclans bereits saß. Natürlich auf dem höchst gelegten Ast. Wieso auch nicht? Sie schlug ihre Krallen in die weiche Rinde und zog sich mehr oder weniger elegant den Stamm hinauf. Wolkenstern erwählte einen der niedrigeren Äste zu ihrem Sitzplatz. Nachdem ihr große Höhen nicht wirklich geheuer waren, schien dies die beste Lösung soweit. Vor Erschöpfung die Augen geschlossen saß die weiße Kätzin nach dieser anstrengenden Prozedur auf deren Platz. Sie verdeckte die zitternden Pfoten mit ihrem dünnen Schwanz, dem Schattenclananführer schenkte Wolkenstern ein flüchtigen Nickgruß. Hoffentlich würden die anderen Clans sich nicht zu viel Zeit lassen...

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

By LeonArts2602

Posts mit der neuesten Kreatur [Error]: 00

Mein Katzen-Squad:
 
Das Schicksal und der Tod <3:
 
Wo die Liebe hinfällt:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Nuria
Admin a.D.

Anzahl der Beiträge : 3313
Anmeldedatum : 16.03.14

BeitragThema: Re: Versammlungsort   So 19 Okt - 18:42


Regensturm


<----WC Lager

Er kam nach seiner Gefährtin bei dem Versammlungsort an und registrierte schon von weitem den Geruch des SchattenClans. Natürlich war der schon hier, wäre ja erstaunlich gewesen, wenn nicht. Was ihn aber noch mehr verwunderte, war, dass die anderen Clans noch nicht hier waren. Waren sie wirklich so schnell gelaufen oder waren die anderen einfach nur spät dran? Wohl beides.
Am liebsten wäre er Wolkenstern gefolgt, die zum Baum ging, auf dem die Anführer stets saßen, doch das wäre lächerlich gewesen, denn er hatte dort nichts zu suchen.
Zu Schwarzmaul, der ebenfalls schon anwesend war, wollte er sich aber auch nicht unbedingt setzen, es war nicht die Katze, deren Gesellschaft er genießen würde. Zudem das Verhältnis zwischen den beiden Clans noch immer angespannt war, was sich ja hoffentlich bald wieder bessern würde. Aber noch war es eben nicht so weit.
Also begab er sich etwa in die Mitte des Versammlungsorts und setzte sich, auch wenn ihn das leicht anwiderte wegen des Schlamms. Doch das ließ sich nicht ändern, vor allem da seine Pfoten vom Laufen sowieso schmutzig geworden waren.
Dennoch bequemte er sich dazu, sein Fell kurz zu putzen, was zwar nicht viel brachte, aber wenigstens eine sinnvolle Tätigkeit war.


Kommt an





✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
©️ Ava by Tinkerbell <3
hope

fight

believe
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://warriors-cats-rpg.aktiv-forum.com
avatar
Wirbelherz
Moderator

Anzahl der Beiträge : 3465
Anmeldedatum : 22.06.14
Alter : 18
Ort : Handenaaand

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Versammlungsort   So 19 Okt - 19:41

Schwarzmaul

Es dauerte nicht allzu lang, da kam eine neue Katze in die Senke. Wolkenstern trabte über die Lichtung und zog sich den Stamm des Baumes, auf denen die Anführer sitzen, nach oben. Schwarzmaul betrachtete sie mit zuckenden Schnurrhaaren. Was war nur los mit der Anführerin? Nachdem sie sich auf einen Ast niedergelassen hatte, schloss sie die Augen. War sie etwa geschwächt? War vielleicht der ganze WindClan geschwächt. Ein Grinsen wuchs auf dem Gesicht des Katers und seine Augen blitzen zu Froststern. Sollte er diese Chance nicht nutzen? Am besten gleich morgen? Sein Schweif schnippte nachdenklich hin und her, als er ein neues Geräusch war nahm. Sein Kopf ruckte herum. Regensturm betrat nun die Senke.
Schwarzmaul dachte nicht lange darüber nach, er lief schon los. Mal sehen was Regensturm so zum erzählen hatte, vielleicht könnte er ihn ja ausquetschen. Am liebsten würde er laut los lachen, doch er war nun nur noch wenige Schwanzlängen von dem WindClan-Krieger entfernt, dieser sollte doch nicht ahnen was er sozusagen vorhatte.
Bei Regensturm angekommen, strömte schwach der Geruch von WindClan in seine Nase. Seine Schnurrhaare zuckten kurz. Der Krieger hatte sich im Schlamm nieder gelassen, Schwarzmaul würde das nicht tun, also blieb er vor ihm stehen.

>>Hallo Regensturm! Wie läuft die Beute beim WindClan?<<
Ein Grinsen huschte ihm übers Gesicht und sein Blick huschte wieder zu Wolkenstern. Irgendwie sah diese heute schwach aus...

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Charas:
 

'An entire sea of water can't sink a ship unless it gets inside the ship.
Similarly, the negativity of the world can't put you down unless you allow it to get inside you.'
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Nuria
Admin a.D.

Anzahl der Beiträge : 3313
Anmeldedatum : 16.03.14

BeitragThema: Re: Versammlungsort   So 19 Okt - 20:10


Regensturm


Er beobachtete erst Froststern, der wie immer ausdruckslos auf etwas starrte, was sich hinter Regensturm befand, dann glitt sein Blick zu Wolkenstern, deren Augen geschlossen waren. Sofort machte sich Besorgnis in ihm breit, ging es ihr etwa doch nicht gut? Verdammt, er hätte vorhin wirklich hartnäckiger nachfragen müssen, es war doch klar gewesen, dass diese Aktion hier sie mitnehmen würde, immerhin war sie ernsthaft krank gewesen und hatte ein Leben verloren!
Im selben Moment hörte er Schritte, die sich ihm näherten und da kaum Katzen hier waren, wusste er, dass es Schwarzmaul war. Außerdem roch man diesen Gestank bis hierher und er wurde immer eindringlicher. Ein Zeichen mehr, dass es dieser Krieger war.
Und als er dann seinen Kopf in die entsprechende Richtung drehte, stellte er fest, dass er sich nicht geirrt hatte. Im Gegensatz zu ihm setzte sich Schwarzmaul aber nicht und Regensturm nahm an, dass der Kater sich wohl zu schade war um sich zu setzen. Immer diese eitlen Katzen.
"Hallo Schwarzmaul", erwiderte er den Gruß, jedoch nicht das Grinsen. Er sah keinen Grund darin, seinen Mund unnötig zu verziehen, vor allem da er den Blick des Kriegers sah, der auf Wolkenstern lag. Sicherlich merkte er auch, dass mit ihr etwas nicht stimmte. Und er kannte den SchattenClan: Sobald ein Zeichen der Schwäche bei einem Clan vorlag, würde er nicht mehr zögern.
Fuchsdung.
Blieb nur noch, dass er den Krieger davon überzeugte, dass der WindClan nicht geschwächt war, im Gegenteil, dass es ihm sogar sehr gut ging.
Also setzte er ein Lächeln auf und hoffte, dass man nicht sah, dass es künstlich war. "So gut wie schon lange nicht mehr. Die Blattgrüne tut gut", miaute er und fragte dann: "Und bei euch? Läuft da auch alles wie gewünscht?"
Er wagte nicht an die tatsächlichen Umstände zu denken, an die vergiftete Beute, die mehr als die Hälfte des Frischbeutehaufens einnahm, in der Angst, dass man sehen könnte, dass er log.


Spricht mit Schwarzmaul





✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
©️ Ava by Tinkerbell <3
hope

fight

believe
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://warriors-cats-rpg.aktiv-forum.com
avatar
Wirbelherz
Moderator

Anzahl der Beiträge : 3465
Anmeldedatum : 22.06.14
Alter : 18
Ort : Handenaaand

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Versammlungsort   So 19 Okt - 20:30

Schwarzmaul

Der Geruch von WindClan kitzelte den Krieger in der Nase. Am liebsten wollte er sich umdrehen und einfach wieder zurück stolzieren, doch wie würde das herüber kommen? Noch dazu vor dem WindClan?
Schwarzmaul versuchte also sich von dem Geruch nicht ablenken zu lassen, sondern sich voll und ganz auf Regensturm zu konzentrieren. Dieser erwiederte die Begrüßung des Schwarzen, verhielt sich dann aber ruhig. Was war denn?
Der Kater versuchte es zu unterlassen die Augen zusammen zu kneifen und Regensturm von oben bis unten anzusehen, aber doch tat er letzteres. Irgendetwas ging in dem Kater ihm Gegenüber vor, bevor sich sein Mund verzog und ein Lächeln hervor kam. Darauf erklärte Regensturm, dass beim WindClan alles in bester Ordnung wäre. Am meisten störte Schwarzmaul der Punkt, das es so glaubhaft herüber kam. Misstrauen stieg in ihm auf. Sollte er das glauben?
Regensturm hatte inzwischen die Gegenfrage gestellt und der Schwarze wollte nicht zögern:
>>Ebenfalls alles bestens. Die Beute läuft einem regelrecht vor die Pfoten.<<, erklärte der Krieger und schenkte seinem Gegenüber ebenfalls ein kurzes Lächeln. >>Es läuft alles bestens im SchattenClan.<<
Der Schwarze schnippte mit dem Schweif. Gab es noch etwas zu sagen? Nein, eigentlich nicht. Aber er wollte einfach etwas aus dem Kater herausquetschen. >>Wie geht es Rauchfell?<<, fragte Schwarzmaul also. Irgendwie war die Frage komisch, doch Verwirrung war gut. Vielleicht würde dem Krieger etwas herausrutschen. >>Gab es Patienten?<<
Am liebsten würde er laut los lachen. Wen interessierte das schon? Aber vielleicht würde seine Taktik ja funktionieren...

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Charas:
 

'An entire sea of water can't sink a ship unless it gets inside the ship.
Similarly, the negativity of the world can't put you down unless you allow it to get inside you.'
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Nuria
Admin a.D.

Anzahl der Beiträge : 3313
Anmeldedatum : 16.03.14

BeitragThema: Re: Versammlungsort   So 19 Okt - 20:54


Regensturm


Er sah Schwarmaul offen an und ignorierte die Tatsache, dass der Krieger ihn von oben bis unten musterte. So hässlich war er ja jetzt auch nicht. Na gut, der Schlamm minderte sein gutes Aussehen zwar, aber abgesehen davon.
Ach verdammt, waren diese Worte gerade ernsthaft durch seinen Kopf geschossen? Und er beschwerte sich noch über diese eitlen Katzen? Er verstand sich selbst nicht. Vor allem die Tatsache, dass er gerade über so etwas unwichtiges nachdachte, wo es doch jetzt hieß sich zu konzentrieren, damit Schwarzmaul keinen Verdacht schöpfte.
"Das ist ja gut", meinte er auf die Worte, dass die Beute beim SchattenClan ebenfalls gut liefe. Dass Schwarzmaul es noch einmal betonte, dass es dem SchattenClans bestens ging, erweckte bei Regensturm den Verdacht, dass es auch bei ihnen Schwierigkeiten gab, aber hierbei irrte er sich wohl. Das war doch eher typisch für den SchattenClan: Immer wieder betonen, wie gut es ihm ging.
Bei der Frage, wie es Rauchfell ginge, sah Regensturm ihn fragend an. Wieso interessierte er sich für das Wohlbefinden der Heilerin? Kannten die beiden sich näher?
"Ihr geht es gut...", meinte er. "Ich wüsste nicht, was sie haben sollte", ergänzte er dann noch. Um höflich zu bleiben, fragte er ebenfalls: "Und wie läuft es bei Marmorschwinge?"
Aber als Schwarzmaul dann ernsthaft fragte, ob es Patienten gab, kniff Regensturm seine Augen zusammen. Was war das für eine dreiste Frage! Und sie zeigte vor allem so offensichtlich, was Schwarzmaul wissen wollte: War der WindClan schwach oder nicht?
Nun, so dumm war Regensturm nicht, dass er groß und breit erzählen würde, wer alles bei Rauchfell gewesen war. Ebenso würde er nicht so tun, als ob niemand dort gewesen wäre, das wäre ebenso unglaubwürdig.
Also zuckte er einfach mit seinen Schultern. "Den einen oder anderen Patient hatte sie durchaus." Er sagte es absichtlich ungenau, damit der Krieger vor ihm nicht sicher wissen konnte, ob Regensturm damit viele oder wenige meinte.
"Ich nehme an, bei euch war es genauso?" Wenn Schwarzmaul so dumm fragte, konnte er das ja auch tun.


Spricht mit Schwarzmaul




✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
©️ Ava by Tinkerbell <3
hope

fight

believe
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://warriors-cats-rpg.aktiv-forum.com
avatar
Wirbelherz
Moderator

Anzahl der Beiträge : 3465
Anmeldedatum : 22.06.14
Alter : 18
Ort : Handenaaand

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Versammlungsort   So 19 Okt - 21:12

Schwarzmaul

Regensturm schaute etwas irritiert wegen der Frage über Rauchfell. Schwarzmaul würde am liebsten im Boden versinken. Wie war er nur auf so eine Frage gekommen? Was ging wohl gerade im Kopf des Kriegers vor?
Das wollte er aber gar nicht so genau wissen. Was hatte er nur getan? Hoffnung blitzte in ihm auf, als Regensturm schließlich antwortete. Rauchfell ging es also gut, dann konterte der Krieger mit der Gegenfrage wie es Marmorschwinge gehe.
>>Auch Marmorschwinge hat keine Beschwerden, sie wird bestimmt auch jeden Moment hier auftauchen.<<, erklärte Schwarzmaul und nickte währenddessen bekräftigend. Irgendwie hatte der Schwarze das Gefühl, dass Regensturm diese Geste als unpassend abstempeln könnte. Erst jetzt fiel ihm auf, dass er ja auch einmal etwas netteres sagen könnte. Das sollte er demnächst auf jeden Fall tun.
Regensturm kniff seine Augen zusammen während er über eine Antwort der zweiten Frage von ihm nach dachte. Schließlich antwortete er, dass Rauchfell den ein oder anderen Patienten schon hatte.
Regensturm fragte ebenfalls nach Patienten.
Schwarzmaul würde am liebsten Seufzen. Er hatte wirklich gedacht, er könnte den WindClan-Krieger ausquetschen, aber das konnte er nicht. Regensturm war nicht blöd, auf keinen Fall.
>>Jetzt wo du so fragst, da kann ich dir das gar nicht beantworten.<<, murmelte der Schwarze und räusperte sich.
>>Eigentlich kaum.<<, fügte der Krieger noch hinzu, flüsternd aber. Er wollte seinen Clan hier nicht so... bloß stellen? War das bloß stellen? Ihm wurde unwohl und er sah wieder zu den Anführern. Fragen an Regensturm hatte er keine mehr, aber vielleicht er an ihn...?

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Charas:
 

'An entire sea of water can't sink a ship unless it gets inside the ship.
Similarly, the negativity of the world can't put you down unless you allow it to get inside you.'
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Nuria
Admin a.D.

Anzahl der Beiträge : 3313
Anmeldedatum : 16.03.14

BeitragThema: Re: Versammlungsort   Mo 20 Okt - 19:37


Regensturm


Er nickte auf die Worte hin, dass Marmorschwinge sicherlich gleich auftauchen würde. Das überraschte ihn nicht, im Gegenteil, es wäre wohl eher erstaunlich, würde sie das nicht tun.
Bisher war das Gespräch mit Schwarzmaul nicht sonderlich interessant oder überhaupt unterhaltsam gewesen, aber das konnte sich ja noch ändern. Oder auch nicht. Regensturm kannte Schwarzmaul nicht sonderlich und nach dem bisherigen Verlauf der Konversation hatte er auch nicht das Gefühl, das zu wollen.
Die Antwort auf die Frage, ob Marmorschwinge viele Patienten gehabt hatte, wollte er aber dennoch wissen. Nicht, dass er glaubte, der Krieger vor ihm würde das offen ausplaudern, aber wer konnte sich da schon sicher sein?
Aber wie er vermutet hatte, hielt Schwarzmaul dicht. Kaum Patienten also? Wenn er das sagte, würde es wohl so sein. Trotzdem hatte Regensturm Zweifel, die wohl auch berechtigt waren. Aber war das Thema überhaupt wichtig? Nein, eigentlich nicht.
Da Schwarzmaul nun schwieg, vermutete Regensturm, dass er nun an der Reihe war, Fragen zu stellen. Die ihm natürlich auch sofort einfielen:
"Gibt's ansonsten etwas zu berichten bei euch? Nachwuchs? Tote?" Er würde das wohl eh noch erfahren, wenn die Anführer sprachen, aber fragen konnte man ja trotzdem.


Spricht mit Schwarzmaul





✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
©️ Ava by Tinkerbell <3
hope

fight

believe
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://warriors-cats-rpg.aktiv-forum.com
avatar
Vions
Admin a.D.

Anzahl der Beiträge : 2680
Anmeldedatum : 06.04.14
Alter : 100
Ort : Uh, so wichtig zu wissen? :D

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Versammlungsort   Mo 20 Okt - 19:51





<- Lager (SC)


Blizzardschleim kam knurrend an seinem Ziel an und schaute sich um. Einige Katzen waren schon hier. Von den Pelzen her erkannte er bereits... Regensturm, Schwarzmaul, Wolkenstern und... wenn er sich nicht irrte saß Froststern bereits irgendwo auf dem Baum dort hinten. So voll war es nun doch wieder nicht wenn er so überlegte. Aber ins Getümmel stürzen würde er sich nicht, wie gerne er auch im Mittelpunkt stand. Nein, er würde sich einen schönen, geschützten Platz suchen und sich dort niederlassen. Wenn die Stelle trocken war. Immer noch peitschte sein bauschiger, gestreifter Schweif hin und her. Schnaubend blickte sich der Krieger um, suchte sich einen Platz am Rande. Er suchte, wurde nicht fündig. Doch dann, ja, eine trockene Stelle! Endlich, beim SternenClan! Wenigstens war er nicht so erzürnt wegen was auch immer, so dass sie ihm eine Stelle liesen, wo er sich gleich nieder lies.

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

Apfelkuchencounter von Lindenpfote ♂ : 8

#Balken <3 :
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Wirbelherz
Moderator

Anzahl der Beiträge : 3465
Anmeldedatum : 22.06.14
Alter : 18
Ort : Handenaaand

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Versammlungsort   Mo 20 Okt - 19:57

Schwarzmaul

Der Schwarze war in Gedanken wo anders. Er war bei dem Gift in der Beute. Wie kam es hinein? Waren es Zweibeiner die hinter dem ganzen Kuddel muddel steckten? Schwarzmauls Schnurrhaare zuckten nachdenklich. Könnte es noch andere Möglichkeiten geben? Vielleicht das die Beute das Gift oder was auch immer gefunden haben und gefressen haben und es da durch in ihren Körpern war? Würde es alle Katzen irgendwann erwischen? Was ist wenn sich der Zustand verschlimmerte? Was ist wenn Katzen der Reihe nach starben, wegen irgendetwas, dass in der Beute war?
Der Krieger würde nicht mehr weiterleben können wenn irgendwann seine Jungen oder seine Gefährtin als Leichnam im Lager liegen würden...
Regensturms Worte rissen ihn aus den Gedanken. Der WindClan-Krieger fragte, ob es sonst noch etwas neues zu berichten gab. Schwarzmauls Augen blitzten. Konnte Regensturm nicht warten bis das Froststern in der Versammlung verkündete? Naja, so unfreundlich wollte er jetzt auch wieder nicht sein.
>>Goldstreif ist gestorben.<<, erklärte der Krieger und in seinem Kopf formte sich das Bild von ihrem Leichnahm in der Mitte des Lagers, mit Schlamm beschmiert. Mehr würde er nicht mehr sagen, Froststern würde sicherlich noch sagen, dass Gepardenfrost Nachwuchs bekommen hatte. Oder sollte er es doch noch sagen? >>Nachwuchs gab es auch, ja. Und beim WindClan?<<
Seine Ohren zucken.

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Charas:
 

'An entire sea of water can't sink a ship unless it gets inside the ship.
Similarly, the negativity of the world can't put you down unless you allow it to get inside you.'
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Shimari
Erfahrener Krieger

Anzahl der Beiträge : 1012
Anmeldedatum : 18.03.14
Alter : 22

BeitragThema: Re: Versammlungsort   Mo 20 Okt - 20:52

<----FC Lager

Moosstern

Moosstern betrat die Lichtung. Die Katzen seines Clans folgten ihm. Jetzt fehlte also nur noch der Donner Clan. Er ging zu den anderen Anführern und sprang auf einen Ast zwischen Froststern und Wolkenstern. Er begrüßte sie beiden kurz mit einem Kopfnicken. Hoffentlich würde es dieses Mal nicht wieder zu einem streit kommen. Er sah sich auf der Lichtung um und wartete darauf das nun auch Alphastern mit seinem Clan auftauchen würde.

<-----WC Lager

Abendsonne

Abendsonne war nun auch am Versammlungsort angekommen. Er schaute sich um. Einige Katzen fehlten noch. Er setzte sich in die Nähe des Baumes und lies seinen Blick weiterhin schweifen. Er hatte wirklich keinen Plan mit wem er am besten reden sollte. Er war schon wirklich lange nicht mehr auf der Versammlung gewesen und auch damals als er noch Schüler gewesen war hatte er auch kaum mit anderen geredet und ihn hatte auch keiner angesprochen.

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨


Ava + Sig by Todespfote thx :*

Meine Katzen:
Federteich, Kriegerin im Donner Clan (Witwe, Single)
Luchszahn, Krieger im Donner Clan (single)
Samtbriese, Kriegerin im Wind Clan (verplant)
Novapfote, Schülerin im Schatten Clan (single)
Pantherstolz, Krieger im Donner Clan (vergeben)
Vipernjunges, Junges im Wind Clan (Single)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Wirbelherz
Moderator

Anzahl der Beiträge : 3465
Anmeldedatum : 22.06.14
Alter : 18
Ort : Handenaaand

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Versammlungsort   Mo 20 Okt - 21:06

Wirbelherz

<-- FC Lager

Die Graue kam nach Moosstern auf der Versammlung an. Sie schaute sich um. Die Senke war noch nicht allzu voll. Der Anführer des FlussClan kletterte gerade zu Froststern und Wolkenstern nach oben. Alphastern oder allgemein, der ganze DonnerClan war noch nicht da. Vom WindClan waren Regensturm und Abensonne auch noch da, Regensturm unterhielt sich mit Schwarzmaul vom SchattenClan. Blizzardschleim saß am Rand der Lichtung, fast hätte sie ihn übersehen. Wirbelherz ekelte zwar der Gedanke ein bisschen, sich in den Dreck zu setzten, aber andererseits machte es ihr auch nichts mehr aus. Die Kriegerin lächelte und lief auf Abendsonne los. >>Hallo Abendsonne! Wie geht es dem WindClan?<<, fragte Wirbelherz und lies sich neben dem roten Krieger nieder.

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Charas:
 

'An entire sea of water can't sink a ship unless it gets inside the ship.
Similarly, the negativity of the world can't put you down unless you allow it to get inside you.'
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Nuria
Admin a.D.

Anzahl der Beiträge : 3313
Anmeldedatum : 16.03.14

BeitragThema: Re: Versammlungsort   Mo 20 Okt - 21:28


Regensturm


Er bemerkte das Blitzen in Schwarzmauls Augen, ging aber nicht darauf ein. Immerhin war seine Frage seiner Meinung nach nicht blöder und aufdringlicher gewesen als die von seinem Gegenüber selbst. Wie war das noch gewesen? Wie viele Patienten hatte Rauchfell gehabt?
Innerlich schüttelte Regensturm noch immer den Kopf über so viel Dreistigkeit. Daher konnte man seine Frage auch mal verzeihen, wenn sie nicht so höflich rüber kam. Und so schlimm war sie ja auch nicht, wie er fand, dass man gleich so genervt sein musste, wie es Schwarzmaul wohl war. Aber vielleicht interpretierte Regensturm auch einfach nur zu viel in das Blitzen in den Augen.
Bei der Nachricht, dass Goldstreif gestorben wäre, senkte Regensturm leicht den Kopf. "Das tut mir Leid", miaute er. Wenn er sich richtig erinnerte, war diese Kätzin eine Königin gewesen, war aber auch genauso gut möglich, dass er sich irrte.
Trotzdem waren Tote immer ein Jammer, doch wenn der SternenClan sie zu sich holte, war es eben so. Und man konnte nichts daran ändern.
Dass es Nachwuchs gab, war eigentlich eine bessere Nachricht. Regensturm setzte ein Lächeln auf und antwortete: "Nachwuchs haben wir ebenfalls. Darüber werden die Anführer aber wohl noch mehr sagen."
Als er sich umsah, bemerkte er, dass mittlerweile mehrere Katzen gekommen waren, auch Moosstern und somit der FlussClan waren nun angekommen. Fehlte eigentlich nur noch der DonnerClan.


Spricht mit Schwarzmaul





✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
©️ Ava by Tinkerbell <3
hope

fight

believe
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://warriors-cats-rpg.aktiv-forum.com

Gast
Gast


BeitragThema: Re: Versammlungsort   Mo 20 Okt - 21:50

Song *husthusthuuust*

cf: WindClan-Lager

Irgendwann war Abendsonne - mit mir unbemerkt im Schlepptau - am Versammlungsort angekommen und ich hatte mich sofort in die Büsche am Rande der Lichtung geschlagen. Da ich so nass war, roch man an mir höchstens WindClan (vielleicht auch Erbrochenes) und das kam mir nur zugute, denn so bemerkte mich keiner. Ich schlich durch die Büsche, ohne ein Geräusch zu machen und landete schließlich hinter den großen Baum, auf dem die Anführer standen. Erst jetzt riskierte ich einen Blick auf die Lichtung, wo sich schon einige Katzen angesammelt hatten. Sie sah genauso aus, wie damals, als ich noch im SchattenClan gewesen war. Doch ich schüttelte nur den Kopf. Jetzt war nicht der richtige Zeitpunkt, um in Erinnerungen zu schwelgen.
Also sah ich die Äste hinauf, bis ich Wolkenstern auf einem der untersten entdeckte. Sie sah nicht gut aus und wäre ich die Heilerin des WindClans gewesen, hätte ich sie auf der Stelle aufgefordert, zurück ins Lager zu gehen. Doch das war ich nicht und das erleichterte mich, denn ich konnte mir vorstellen, dass es mir schwer gefallen wäre, die Anführerin davon zu überzeugen, dass sie wirklich krank war. Aber nun, das war nun wirklich nicht der Grund, aus dem ich hergekommen war.
Ich konzentrierte mich wieder auf Wolkenstern und den Baum und sprang auf die Hinterpfoten, um näher heranzukommen. "Psst, Wolkenstern", flüsterte ich "Ich muss dir etwas wichtiges mitteilen", meine Stimme zitterte ein wenig, als ich an Rauchfell dachte, die ich einfach, herzlos wie ich war, im Lager zurückgelassen hatte. Gewissensbisse tauchten schon jetzt auf und ich biss mir auf die Lippe.
Ich sah weiter hoch auf den Baum, und mein Blick blieb an etwas hängen. Ein graues Etwas. Ein graues Etwas, das ich nur zu gut kannte. Ich stutzte und taumelte einige Schritte rückwärts. Als ich bei einem Busch angekommen war, fiel ich mit einem lauten Rascheln dagegen und blieb liegen. Nur gut, dass ich nicht auf der Seite war, auf der mich die Katzen sehen konnten!
Die Augen geöffnet, sah ich zum Sternenflies hinauf und knurrte leise.
"Scheiße.. warum tut ihr mir das an?", knurrte ich. Frostherz... Wieso musste er unbedingt Anführer werden? Der SchattenClan wird zerstört werden.. die Welt wird untergehen.. ich halte das nicht aus..! Ach, Bruderherz, warum bist du nicht verreckt verdammt nochmal?!, knurrte ich Frostherz - anscheinend ja Froststern nun, doch nur bei dem Gedanken wurde mir übel - an und wünschte mir so sehr, dass das alles nur ein Traum war. Rauchfell, die umgekippt war, Dachsklaue und jetzt auch Froststern. Das alles sollte nicht wahr sein! Ich wollte nicht mehr daran erinenrt werden, wie mein Leben früher gewesen war. Ich wollte nichts mehr mit den Clans zutun haben verdammt!
Nach oben Nach unten
avatar
Nuria
Admin a.D.

Anzahl der Beiträge : 3313
Anmeldedatum : 16.03.14

BeitragThema: Re: Versammlungsort   Di 21 Okt - 18:42


Froststern


Seine Augen schweiften umher, als er den Geruch des WindClans bemerkte und schon sah er Wolkenstern mit ihrem Clan kommen. Sie steuerte geradewegs auf den Baum zu, auf dem auch er saß, was ihn nicht weiter verwunderte.
Das, was seine Aufmerksamkeit auf sich zog, war ihr Aussehen. Ihr Fell sah nämlich nicht gerade so aus, als ob Wolkenstern ihm die beste Pflege zuteil werden lassen würde, eher im Gegenteil. Hatte sie etwa keine Zeit dazu gehabt? Wodurch war es so zersaust? Hatte es einen Kampf gegeben? Falls das so war, würde Froststern sich ärgern, nicht früher etwas davon mitbekommen zu haben. Aber nun, er würde wohl oder übel noch davon erfahren.
Ihr Nicken erwiderte er knapp und beobachtete die Anführerin dann weiterhin, wie sie sich auf einen niedrigeren Ast setzte. Irrte er sich oder wirkte sie ein wenig schwächlich?
Entweder bildete er sich das wirklich ein oder es war so. Der Anführer kniff seine Augen leicht zusammen und beschloss, dass da tatsächlich etwas vorgefallen sein musste. Dass es eine einfache Krankheit gewesen sein könnte, daran dachte er nicht.
Als dann auch Moosstern kam, nickte er dem FlussClan Anführer ebenfalls zu und sah ihm neutral entgegen. Noch hatte er keinen erwähnenswerten Konflikt mit diesem gehabt, besonderen Respekt brachte er ihm aber auch noch nicht entgegen. Wenn Moosstern den wollte, müsste er wohl noch an sich arbeiten.
Plötzlich hörte er ein lautes Rascheln hinter sich und drehte sich abrupt um, wodurch er beinahe sein Gleichgewicht verloren hätte auf dem Ast, doch er konnte es gerade noch halten und fixierte nun die Stelle, von der das Geräusch gekommen war. Er konnte etwas riechen, ein wenig WindClan, aber zu schwach, um eine WindClan Katze zu sein.
Sollte er hinunter springen oder würde das zu lange dauern und somit die Versammlung verschieben, oder besser gesagt verkürzen? Nun, eigentlich gab es sowieso nichts besonderes zu sagen, also entschied Froststern sich dafür, nachzusehen. Normal war dieses Geräusch ja nicht.
Mit einem eleganten Sprung kam der SchattenClan Anführer auf dem Boden auf und näherte sich aufmerksam dem Busch.
Und dann bemerkte er die Kätzin, die sich dort befand. Das war doch... Froststern kniff die Augen zusammen und sah noch einmal hin. Das war doch nicht etwa Hauchlied?!
Es war lange her gewesen... ja. Trotzdem erkannte er sie und einen Moment lang schwieg der Anführer. Sollte er den anderen sagen, wer sie war? Aber warum? Er sah keinen Grund darin.
Also fauchte er: "Wer bist du? Und was hast du hier zu suchen?"


Entdeckt Song





✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
©️ Ava by Tinkerbell <3
hope

fight

believe
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://warriors-cats-rpg.aktiv-forum.com
avatar
Wirbelherz
Moderator

Anzahl der Beiträge : 3465
Anmeldedatum : 22.06.14
Alter : 18
Ort : Handenaaand

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Versammlungsort   Mi 22 Okt - 14:50

Schwarzmaul

Der Krieger hörte Regensturm aufmerksam zu. Als dieser erfuhr, dass Goldstreif gestorben war, bedauerte er das. Schwarzmauls Schnurrhaare zuckten. Es war tragisch, auf jeden Fall, vorallem das nun Jungen alleine waren. Die armen zwei. Sein Schweif streifte über den Boden, die Schweifspitze war deshalb schon dreckig. Regensturm meinte außerdem noch, das genaueres die Anführer bestimmt noch sagen würden. Der Schwarze nickte.
Der FlussClan war jetzt auch schon da, nur der DonnerClan fehlte noch. Warum war Alphastern nur so spät? Schwarzmaul grummelte leise. Es regnete und der DonnerClan wollte einfach nicht auftauchen. Was dachte Alphastern wer er war? Der Krieger schaute sich auf der Senke um und Froststern fiel ihm ins Blickfeld. Dieser sprang gerade von seinem Ast herunter. Der Schwarze kniff die Augen zusammen. Was war da? Er wollte los laufen, zwang sich aber ruhig zu bleiben. Schwarzmaul schaute wieder zu Regensturm.
>>Was ist da los?<<

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Charas:
 

'An entire sea of water can't sink a ship unless it gets inside the ship.
Similarly, the negativity of the world can't put you down unless you allow it to get inside you.'
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Fate
Admin

Anzahl der Beiträge : 3771
Anmeldedatum : 02.06.14
Alter : 18
Ort : (¬º-°)¬

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Versammlungsort   Mi 22 Okt - 19:32

Wolkenstern
Mit zwanghafter Art versuchte die hochgewachsene Anführerin ihren unregelmäßigen Atem unter Kontrolle zu bringen. Vor Froststern wollte sie nicht Schwäche ungeschützt durch die Fassade durchsickern lassen, jedoch gestaltete sich dies schwerer als gedacht. Leise vor Unmut knurrend bohrte Wolkenstern die Krallen in den feuchten Stamm. Nachdem sich das unangenehme Schwindelgefühl gelegt hatte öffnete sie halb die honigfarbenen Augen. Inzwischen hatte sich der Anführer des Flussclans deutlich kraftvoller als Wolkenstern den Baum hinauf gearbeitet. Knapp erwiderte sie das Nicken und hob den Blick über die angekommenen Krieger hinweg. Der Donnerclan hatte sich in seiner Anwesenheit mit noch keiner einzigen Katze bestätigt. Leicht genervt senkte Wolkenstern die Ohren ab. Was ließ sich Alphastern denn so Zeit? Der Regen besserte die jetzige Situation keinesfalls und die Windclananführerin hatte das Gefühl gleich den Boden unter den Pfoten zu verlieren. So viel dazu die Kätzin sei vollständig auskuriert. Ganz vertieft in ihren Gedanken nahm sie nur vage eine leise Stimme rechts von ihr war. Als Wolkenstern sich nach diesem Geräusch umdrehte, erkannte die Kätzin die Gestalt nicht sofort und erschrak sich zutiefst. Unkontrolliert sprang sie zur Seite und fand plötzlich keinen Halt mehr. Die Anführerin versuchte ihre bröckelnde Ruhe zu bewahren. Reaktionsschnell angelte sie nach dem Ast und verhakte die Krallen in diesem. Einen Moment hing Wolkenstern über dem Boden, bevor sich diese unter größter Kraftanstrengung wieder hinaufzog. Mit hochgezogenen Lefzen wollte sie sich umdrehen und die fremde Katze anfauchen, als Froststern sich in die Büsche schlug. Misstrauisch zuckte ihre Schwanzspitze hin und her. Was war denn nun wieder los? Leichtfüßig landete Wolkenstern kurz daraufhin auf der Erde und näherte sich den Büschen, dort meinte sie das hellgraue Fell des Schattenclananführers zu sehen. Die Anführerin schluckte ihren Ekel vor diesem Kater herunter. Ohne groß Geräusche zu verursachen befand sich Wolkenstern neben Froststern. Skeptisch kniff die Anführerin die Augen zusammen. Was suchte Song hier? Glücklich schien die Streunerin nicht darüber dem grauen Kater gegenüber zu stehen. Sie beschloss sich daraus zu halten. Trotzdem schien hier irgendetwas nicht in Ordnung.

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

By LeonArts2602

Posts mit der neuesten Kreatur [Error]: 00

Mein Katzen-Squad:
 
Das Schicksal und der Tod <3:
 
Wo die Liebe hinfällt:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen

Gast
Gast


BeitragThema: Re: Versammlungsort   Mi 22 Okt - 19:50

Song

Wie gerufen hörte ich ein Rascheln und dann stand Froststern vor mir, der mich betrachtete, als hätte er einen Geist gesehen. Von einem Herzschlag auf den anderen stand ich wieder auf meinen Beinen, hatte die Lefzen hochgezogen und knurrte ihn an, während er in Schweigen verfallen war. War mir doch egal.. er sollte mich in Ruhe lassen, dann würde ich ihn in Ruhe lassen!
Was er sagte, überraschte mich etwas, doch ich ließ es mir nicht anmerken und knurrte ihn aus eiskalten Augen weiterhin an. Lange überlegte ich, was ich sagen sollte. Vielleicht wäre es nicht besonders von Vorteil, wenn jeder erfuhr, wer ich war. Denn ich hatte weder Lust auf einen Kampf mit diesem Haufen Fuchsdung, der sich Bruder nannte, noch, dass irgendjemand mich noch erkannte.. Wieder knurrte ich, um die Stille zu unterbrechen.
Als ich dann doch etwas sagen wollte, bemerkte ich, wie Wolkenstern gerade noch verhindert hatte, vom Baum zu stürzen und ich schüttelte den Kopf. Wäre ich die Heilerin des WindClans gewesen, hätte ich Wolkenstern auf den Tod gedroht, wäre sie zur Versammlung gegangen. Doch gut für die Anführerin, dass ich nicht ihre Heilerin war.
Ich schüttelte ein zweites Mal den Kopf, und als Wolkenstern sich neben Froststern stellte, musste ich ein seufzen unterdrücken und knurrte Froststern nur weiterhin an. "Das weißt du genau", knurrte ich leise und kniff meine Augen zusammen. Ich wollte ihn nicht sehen, wollte nicht mit ihm reden und wollte auch nicht mit ihm kämpfen. Ich hatte keine Lust, mich irgendwie mit diesen Kater abzugeben, sondern war nur hergekommen, weil ich Wolkenstern mitteilen musste, was mit Rauchfell war. Und dann konnte ich auch wieder gehen.. Doch vorerst musste ich Froststern wegschicken, ich konnte ja schlecht vor ihm sagen, dass Rauchfell kurz vorm Sterben war..
"Verschwinde", knurrte ich Froststern an. "Ich habe Wolkenstern etwas zu sagen"
Mit eiskalten Augen betrachtete ich ihn durch Schlitze und hob die Lefzen. Meine ausgefahrenen Krallen gruben sich in den Boden und mein Schwanz peitschte leicht hin und her. Ich stand in Angriffsstellung da. Würde er nicht gehen, würde ich wohl nachhelfen müssen.
So gerne wäre ich jetzt einfach gegangen, hätte diese blöde Versammlung hinter mir gelassen und wäre irgendwo weit, weit weg von hier hingegangen, wo mich keiner von diesen verdammten Katzen hier finden konnte. Wo ich mich nicht um Rauchfells überleben sorgen musste und mir auch keine Vorwürfe machte. Und wo ich nicht vor dem Kater stand, den ich am liebsten gleich töten würde: Froststern.
Nach oben Nach unten
avatar
Nuria
Admin a.D.

Anzahl der Beiträge : 3313
Anmeldedatum : 16.03.14

BeitragThema: Re: Versammlungsort   Mi 22 Okt - 20:50


Froststern


Er hörte Schritte hinter sich und nahm an, dass das Wolkenstern war, zumindest roch es danach und hörte sich auch so an, als wäre eine Kätzin und kein Kater, also Moosstern, auf dem Weg hierher.
Dass die WindClan Anführerin sich so tollpatschig angestellt hatte und fast vom Baum gefallen wäre, hatte er nicht bemerkt, da er mit dem Rücken zu jenem stand, aber das war im Moment ja auch nicht relevant.
Viel wichtiger war diese Kätzin hier, die niemals hier sein dürfte. Die ganz woanders sein sollte. Um genau zu sein, im SternenClan. Wieso zur Hölle war sie also hier?!
Das Knurren von ihr ignorierte er gekonnt, es war ihm egal, wie sehr sie ihn hasste oder auch nicht. Sie würde ihn hier wohl kaum angreifen, und selbst wenn sie es tat, vermutete er nicht, dass ihm das groß schaden würde. So stark konnte sie ja nun auch nicht sein.
Als sie meinte, er wüsste es ganz genau, tat er so, als wüsste er nicht, was sie sagen wollte. "Nein, das tue ich nicht", erwiderte er daher und bemerkte nun Wolkenstern neben sich. Er war also nicht der einzige gewesen, der die Kätzin bemerkt hatte. Was ihn aber eher verwunderte, war, dass die Anführerin nichts sagte, nicht einmal, wer diese Kätzin sei.
Wusste sie das etwa? Oder hätte sie dann nicht einen Laut des Wiedererkennens ausgestoßen? Na gut, hatte er auch nicht, aber er war ja von einem ganz anderen Kaliber als sie.
Aber nachdem die Fremde ihn anfauchte, er solle verschwinden, da sie Wolkenstern etwas zu sagen hätte, nahm er an, dass die beiden sich wirklich schon kannten.
Am liebsten hätte er der Kätzin - seiner Schwester - für diese Respektlosigkeit eine gescheuert, aber er wusste, dass das bei ihr nichts mehr bringen würde, außerdem hatte er keine Lust auf einen Kampf. Er wollte eigentlich nur diese Versammlung hinter sich bringen und dann zurück gehen, und das möglichst ohne Komplikationen.
Also sah er sie nur verächtlich an und drehte sich dann ohne Worte wieder um, entfernte sich ein paar Schritte, damit die beiden miteinander sprechen konnten.


Ist bei Song und Wolkenstern





✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
©️ Ava by Tinkerbell <3
hope

fight

believe
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://warriors-cats-rpg.aktiv-forum.com
avatar
Apollon
Junger Krieger

Anzahl der Beiträge : 387
Anmeldedatum : 06.04.14
Alter : 18
Ort : Hinter'm Mond gleich links.

BeitragThema: Re: Versammlungsort   Fr 24 Okt - 13:54





Honigtänzer






» <--- FC-Lager

Wenn er ehrlich war hatte er sich nicht sonderlich beeilt, um auf die Versammlung zu kommen. Klar, er war der zweite Anführer des FlussClans und hatte somit die Pflicht hier zu sein. Aber er hasste große Katzenmengen einfach.
Wie auch immer.
Er stand jetzt schon einige Herzschläge vor dem Baumstamm der ihn zum Versammlungsort bringen würde, schaute auf das Wasser unter dem Stamm. Auch wenn es relativ still lag, erinnerte es ihn trotzdem an den Bach von damals. Es war, als würde er die Kälte spüren und das Wasser was nach ihm leckte.
Verdammt noch mal, reiß dich zusammen!, tadelte er sich selbst und schüttelte heftig den mächtigen Kopf. Warum er sich jedes Mal so anstellte war ihm ein Rätsel. Doch es musste langsam an der Zeit sein, dass er sich überwand und zur Versammlung stiefelte. Sie könnte schließlich schon begonnen haben – dass dies nicht der Fall war, konnte er ja nicht wissen.
Nach einem tiefen Atemzug und hunderten inneren Monologen, setzte er die erste Pfote auf das Holz und flitze über den Baumstamm – war heilfroh als er auf der anderen Seite war. Das Herz des Kriegers hämmerte wie wild und er krallte seine Pfoten in den Kies am Rand der Insel.
Schnell versuchte er sich zu sammeln und ging dann auf die Lichtung mit dem üblichen stolzen Blick. Von der Angst, die er so eben durch gestanden hatte, sah man nichts mehr. Dann setzte er sich auf seinen Platz und wartete darauf, dass die Versammlung starten würde.
Plötzlich umwaberte ihn ein Geruch, der fremd war. Mit hastigem Blick suchte er die Lichtung ab und entdeckte eine Kätzin, die eindeutig nicht zu einen der Clans gehörte. Seine goldenen Augen verengten sich zu Schlitzen, doch er bewegte sich kein Stück, denn Wolkenstern, sowie Froststern, waren schon bei der Kätzin und sprachen mit ihr.
,,Wenn die nicht hinne machen ist der Vollmond untergegangen bevor die Clans sich überhaupt austauschen konnten…“, murrte er leise vor sich hin, ob es nun wer gehört hatte oder nicht, war ihm egal. «


Kommt an




© Apollon

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

» Meine Charaktere


» that's the question

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Fate
Admin

Anzahl der Beiträge : 3771
Anmeldedatum : 02.06.14
Alter : 18
Ort : (¬º-°)¬

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Versammlungsort   So 26 Okt - 19:11

Wolkenstern
Skeptisch beobachtete die weiße Anführerin das weitere Geschehen. Eine sehr erfreuliche Begegnung schien es zwischen beiden Katzen nicht zu sein. Was sie am meisten verwunderte was Song hier zu suchen hatte. Eigentlich war Wolkenstern der Auffassung gewesen das sich die dunkelpelzige Streunerin vom Acker gemacht hatte. Das sie nun hier aufkreuzen würde, hatte die Kätzin nicht erwartet. Ohne großes Tara von Emotionen stampfte Froststern missmutig von dannen. Erleichtert schwang sie ihren Schweif hin und her. Song schien ihr etwas mittteile zu wollen und das alleine, da sie den Schattenclananführer mit einem sehr freundlichen "Verschwinde!" wegschickte. Mit fragenden Ausdruck in den Augen wandte sie sich um. "Was gibt es?" Irgendwie spürte Wolkenstern das etwas nicht stimmen konnte, wieso sollte sonst auch die Streunerin hier her kommen? Nervös bohrte die Anführerin ihre Krallen in den Boden. Lass nichts mit meinem Clan geschehen sein...

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

By LeonArts2602

Posts mit der neuesten Kreatur [Error]: 00

Mein Katzen-Squad:
 
Das Schicksal und der Tod <3:
 
Wo die Liebe hinfällt:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Nuria
Admin a.D.

Anzahl der Beiträge : 3313
Anmeldedatum : 16.03.14

BeitragThema: Re: Versammlungsort   So 26 Okt - 19:14

Alphastern (Vertretung für Fuchspfote)

<----DC Lager

Mit schnellen Schritten kam er beim Versammlungsort an und er sah, dass schon alle drei Clans hier waren und wohl nur noch auf den DonnerClan warteten. Der ja nun endlich kam.
Ohne nach links oder nach rechts zu sehen, schritt der Anführer auf den Baum zu, auf dem auch Moosstern saß. Froststern saß neben dem Baum und Wolkenstern sprach dahinter mit jemandem. Zumindest sah es so aus. Es verwunderte ihn zwar, warum die beiden Anführer nicht neben Moosstern saßen, aber er kümmerte sich nicht darum, sondern kletterte auf den Baum hinauf und setzte sich auf dem Ast, auf dem auch schon Moosstern saß. Er nickte dem FlussClan Anführer grüßend zu, was er auch zuvor bei Froststern getan hatte - Wolkenstern hatte ja noch nicht zu ihm gesehen - und ließ den Blick nun über die Lichtung schweifen. Es waren viele Katzen hier, also schien es den anderen Clans gut zu gehen.

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
©️ Ava by Tinkerbell <3
hope

fight

believe
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://warriors-cats-rpg.aktiv-forum.com

Gast
Gast


BeitragThema: Re: Versammlungsort   So 26 Okt - 20:47

Song

Mein eiskalter Blick ruhte immer noch auf Froststern, der weiter leugnete, mich zu kennen. Kurz kniff ich die Augen zusammen, sah aber dann wieder weg und setzte mich. War mir eigentlich egal, ob er mich erkannte, oder es wirklich leugnete, oder aber mich provozieren wollte, egal was er vor hatte, er würde es doch eh nicht schaffen und wie gesagt - es war mir egal!
Rutsch mir doch den Buckel runter.., knurrte ich in Gedanken und grub meine Krallen in den Boden, um sie nicht in sein Gesicht zu graben. Auch wenn es sehr viel schöner gewesen wäre, wenn der graue Kater hier und da ein paar rote Spritzer abbekam.
Verdient hatte er es ja..
Was mich jedoch überraschte, war, dass er sich ohne ein Wort des Widerspruchs umdrehte und verschwand, sodass er uns (hoffentlich) nicht hören könnte. Erleichtert seufzte ich und fuhr meine Krallen wieder ein, die nun voller Erde waren. Ekelhaft, sowas..
Wolkensterns fragender Blick riss mich aus den Gedanken und ich stellte die Ohren wieder auf. Ich hörte ganz deutlich ihr Misstrauen aus der Stimme und ich seufzte abermals. Sicher erwartete sie nicht, dass ich ihr erzählte, dass der SternenClan höchstpersönlich irgendein Wunder vollbracht hatte.
Bevor ich nur etwas sagen konnte, verdunkelte sich mein Blick, als ich daran dachte, dass ich Rauchfell ganz allein gelassen hatte. Vermutlich war sie nicht mehr am Leben, wenn die Versammlung vorbei war. Verdammt nochmal.. ich zerstörte hier gerade den (Ruf) des WindClans.. wenn sie keine Heilerin mehr hatten, waren sie nichts. Waren wehrlos gegenüber den Angriffen anderer Clans und würden zerfallen, weil das Gift ihnen auch die letzten Krieger nehmen würde. Ich schüttelte den Kopf, um die düsteren Gedanken zu verscheuchen, die dunkle Stimmung aber blieb.
"Wolkenstern.", begann ich leise zu sprechen und fühlte mich dabei wie ein Geist, "Ich wurde von Rauchfell geschickt.", ich schluckte. "Sie.. ihr geht es nicht gut. Sie ist zusammengebrochen und ..", ich musste stocken. Was sagte ich denn nun? Rauchfell ist tot? Oder was? Oder übertrieb ich wieder? Vielleicht würde sie es schaffen. Klar.. Mach dir nichts vor. Sie ist schon so gut wie Tot..
Wieder musste ich den Kopf schütteln, um meine Gedanken zu verscheuchen wie eine lästige Fliege. Mir wurde bewusst, dass die Stille langsam unangenehm wurde und ich musste wieder schlucken.
"Ich weiß nicht, ob sie diese Nacht überleben wird.", sagte ich leise, so leise, dass sogar ich es kaum verstand. Da fiel mir etwas ein. "Sie bat mich davor, zur Versammlung zu kommen, wenn sie es nicht schafft. Und ich bin gekommen." Aber habe sie im Stich gelassen..
Wahrscheinlich dachte Wolkenstern nun, ich hätte ihre Heilerin absichtlich getötet. Nun, würde sie das denken, wäre ich vermutlich in Schwierigkeiten. Deshalb hoffte ich, dass sie mir glaubte..
Nach oben Nach unten
avatar
Wirbelherz
Moderator

Anzahl der Beiträge : 3465
Anmeldedatum : 22.06.14
Alter : 18
Ort : Handenaaand

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Versammlungsort   Mo 27 Okt - 17:04

Krallenpfote

<-- SC Lager

Mit Marmorschwinge an der Seite betrat die Schülerin die Versammlungssenke. Ihre Schnurrhaare zuckten zufrieden. Es waren schon Katzen da, natürlich waren sie da, aber die Versammlung hatte noch nicht begonnen. Schwach nahm sie die Gerüche der anderen Clans war. Schwarzmaul saß neben Regensturm, neben Abendsonne saß eine FlussClan Katze. Wie hieß sie noch gleich... Wirbelherz, genau.
Der prüfende Blick Krallenpfotes schweifte übers Lager. Anscheinend war der DonnerClan als letztes angekommen. Alphastern lies sich gerade auf einem Ast nieder. Aber wo war denn Wolkenstern und Froststern? Ihr Blick wurde kritischer. Und wo waren die anderen Heilerkatzen? Der Heilerschülerin ihr Schweif schnippte. >>Wo ist denn Froststern? Er ist doch viel früher los gelaufen als wir. Sollte er nicht schon hier sein? Und wo war bitte Wolkenstern? Regensturm und Abensonne sind hier, also sollte sie doch auch da sein, oder nicht?<<, fragte Krallenpfote ihre Mentorin, erwartete aber nicht wirklich eine Antwort. Woher sollte sie denn das Wissen? Die Kätzin suchte sich einen trockenen Platz, fand einen und setzte sich hin. Marmorschwinge war ihr gefolgt. Mit zuckender Schweifspitze wartete sie darauf was nun passieren würde.

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Charas:
 

'An entire sea of water can't sink a ship unless it gets inside the ship.
Similarly, the negativity of the world can't put you down unless you allow it to get inside you.'
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen

Gesponserte Inhalte



BeitragThema: Re: Versammlungsort   

Nach oben Nach unten
 

Versammlungsort

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 6 von 31Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 5, 6, 7 ... 18 ... 31  Weiter

 Ähnliche Themen

-
» Versammlungsort

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats :: Das Rollenspiel :: Versammlungsort-