Der SchattenClan verändert sich - doch wie tief gehen diese Veränderungen?
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 FlussClan/WindClan Grenze

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 10, 11, 12, 13  Weiter
AutorNachricht
avatar
Nuria
Admin a.D.

Anzahl der Beiträge : 3313
Anmeldedatum : 16.03.14

BeitragThema: FlussClan/WindClan Grenze   So 16 März - 16:42

das Eingangsposting lautete :

Hier wird die Grenze durch den Bach, der auch die FlussClan/WindClan Grenze bildet, markiert.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://warriors-cats-rpg.aktiv-forum.com

AutorNachricht
avatar
Silbermond
Ältester

Anzahl der Beiträge : 2540
Anmeldedatum : 09.10.17
Alter : 17
Ort : Hogwards | Slytherin

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: FlussClan/WindClan Grenze   Mi 7 März - 20:47

Schattenschwinge
Nr. 28
Flussclan / Windclan Grenze  -->

Nachdem die beiden Krieger ihren Rundgang an der Grenze zum Donnerclan beendet hatten gingen sie weiter zum Windclan. Schattenschwinge lies es dabei etwas gemütlicher angehen, schließlich hatten sie alle Zeit der Welt, und so war Lillienfeuer auch etwas eher an der nächsten grenze angelangt als er selbst. Natürlich würde er sie ne mit Absicht lange warten lassen, aber er sah doch keinen Sinn darin sich deswegen zu hetzten. Als er dann aber bei der roten Kätzin ankam konnte er schon Geruch der anderen Patrouille wahrnehmen, die vor kurzem hier vorbei gekommen sein musste. Lillienfeuer bestätigte ihm seine Vermutung nur. "Nu gut, aber sie scheinen ja die Grenze nicht übertreten zu haben. Lass uns nur die Duftmarkierungen setzen und dann zurück ins Lager. Ich will unbedingt zurück zu Leopardenblüte." letzteres sagte er etwas leiser zu sich selbst während er anfing an der Grenze entlang zu gehen.

Angesprochen: Lillienfeuer (@Nyx)
Erwähnt: Lillienfeuer, Leopardenblüte

shadowwing || his theme

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨


:.TeLL THem yoUR sToRy.:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen https://www.fanfiktion.de/u/ItsJustLarla
avatar
Nyx
Ältester

Anzahl der Beiträge : 2581
Anmeldedatum : 19.03.14
Alter : 18

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: FlussClan/WindClan Grenze   So 11 März - 20:22

#Lilienfeuer

Lilienfeuer war zusammen mit Schattenschwinge an der Windclan Grenze und ging ihrer Pflicht als Teilnehmerin einer Grenzpatrouille nach und suchte, sobald sie angekommen war die Umgebung nach fremdartigen Gerüchen oder ähnlichem ab.
Dabei viel ihr auf, dass eine Windclan Patrouille vor nicht alzu langer Zeit an der Grenze vorbeigekommen sein musste, da der Geruch des anderen Clans stärker war als sonst, wie wenn die letzte Patrouille schon länger hergewesen wäre.
Dies teilte sie sogleich Schattenschwinge mit.
Dieser meinte, dass ja aber alles gut sei, da sie die Grenze nicht übertreten hatte, was wie Lilienfeuer bemerkte natürlich stimmte.
Der Kater schlug des weiteren vor, dass sie die Duftmakierungen erneuern sollten und dann zurück ins Lager gehen sollten, da er Leopardenblüte wiedersehen wollte.
Bei der letzten Bemerkung, war sie sich nicht ganz sicher, ob Schattenschwinge nicht einfach laut gedacht hatte, da sie sich nicht wusste, ob er ihr dies wirklich hatte sagen wollen.
Allerdings hatte Lilienfeuer nichts dagegen, wieder zurück ins Lager zu gehen und ignorierte mehr oder weniger die letzte Bemerkung des Katers und antwortete nur mit einem.
Alles Klar. Danach machte sie sich sogleich daran die Duftmakierungen zu erneuern, so wie sie es schon bei der Donnerclan Grenze gemacht hatte.
Als sie damit fertig war sagte sie zu Schattenschwinge. Also, lass uns gehen.
und machte sich auf den Weg zurück ins Lager.
Tbc. Fc Lager

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
(by)Ahornpfote




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Silbermond
Ältester

Anzahl der Beiträge : 2540
Anmeldedatum : 09.10.17
Alter : 17
Ort : Hogwards | Slytherin

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: FlussClan/WindClan Grenze   Di 13 März - 22:40

Schattenschwinge
Nr. 29
Schattenschwinge kontrollierte zusammen mit der anderen Kriegerin an der Grenze zum Windclan, konnte aber nichts ungewöhnliches entdecken außer der feindlichen Grenzpartouillie, die noch vor kurzem hier war. Trotzdem kontrollierte Schattenschwinge alles noch einmal sicherheitshalber. Aber nichts war zu sehen oder rechen. Lillienfeuer setzte noch die Duftmarkierungen, dann machte sie sich wieder auf Richtung Lager. Schattenschwinge blieb noch kurz zurück, aber folgte ihr dann. Ein Blick hinauf zum Himmel zeigte ihm, dass es bereits reichlich spät geworden war und sie ihre Runde beenden sollten. Außerdem wollte der Kater unbedingt zurück zu seiner Gefährtin. Er wurde also immer schneller bis er schließlich fast rannte um ins Lager zurück zu kommen. Hoffentlich wartet Leopardenblüte schon auf mich.

-->  Flussclan Lager

Angesprochen: Lillienfeuer (@Nyx)
Erwähnt: Lillienfeuer, Leopardenblüte

Schattenschwinge || sein Thema

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨


:.TeLL THem yoUR sToRy.:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen https://www.fanfiktion.de/u/ItsJustLarla
avatar
Wirbelherz
Moderator a.D.

Anzahl der Beiträge : 3991
Anmeldedatum : 22.06.14
Alter : 18
Ort : Handenaaand

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: FlussClan/WindClan Grenze   Mi 14 März - 15:06

// nochmal sorry Fuchsi.. ._. //

Braunblick

Schweifpfote bezeichnete ihn also als einen Spielverderber, nur weil er nicht zu ihr ins Wasser steigen wollte und etwas planschen wollte. Braunblick schüttelte kaum merklich den Kopf. Ob die Schülerin wohl noch zu verspielt war um eine Kriegerin zu sein? Fuchsherz mahnte dazu, dass sie eine Aufgabe hatten und diese durch Ablenkungen nicht vernachlässigen sollten. Kurz darauf gab Fuchsherz auch schon das Zeichen zum Aufbruch. Braunblick folgte der roten Kriegerin und sah über die Grenze. Nun waren auch FlussClan-Katzen da, die ihre Grenze markierten. Braunblick sagte nichts zu ihnen, sah einfach nur zu ihnen hinüber. Dann beschleunigte er sein Tempo um so schnell wie möglich zur SchattenClan-Grenze zu kommen.

--> SC/WC Grenze

[bei Fuchsherz und Schweifpfote / bricht zur SchattenClan-Grenze auf]

Erwähnt: Fuchsherz, Schweifpfote
Angesprochen: -

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Charas:
 

'An entire sea of water can't sink a ship unless it gets inside the ship.
Similarly, the negativity of the world can't put you down unless you allow it to get inside you.'


- momentan poste ich überwiegend am Wochenende -
falls ich unter der Woche poste werden folgende Charaktere bevorzugt: Kastanienpelz, Wirbelherz, Brandfänger, Krallenmond und Honigglanz
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Pumafell
Junger Krieger

Anzahl der Beiträge : 265
Anmeldedatum : 10.04.18
Alter : 20
Ort : in meiner Höhle

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: FlussClan/WindClan Grenze   Fr 29 Jun - 15:48



Pumapfote



7 Monde
FlussClan

Sie folgte ihrem Mentor und versuchte, sich den Weg einzuprägen. Nachdem sie eine Weile gelaufen sind, konnte Pumapfote einen neuen, aber teilweise vertrauten Geruch wahrnehmen. Es roch wie das Wasser im Lager, doch es hatte eine ganz eigene Note; frischer und belebter. Es musste der Bach sein, der ihr Territorium von dem des WindClans trennte. Weiterhin nahm sie einen ganz fremden, jedoch schwachen Geruch wahr.
»Der WindClan war heute auch noch nicht hier.«, miaute sie und betrachtete das Wasser im Bach. Tatsächlich! Der Bach war belebt; es schwammen Fische darin, die sich wild durcheinander bewegten und nie anhielten.
Wie kann man denn da einen Fisch erwischen?, fragte sie sich und beobachtete die Fische in der Hoffnung, ein Muster zu erkennen. Sie hob eine Pfote und versuchte, sich in den Körper eines Tieren zu krallen, doch sie streifte nur das aalglatte Fell eines Fisches und war umso verwirrter. Das Wasser war angenehm warm, jedoch ihr fremd auf dem Fell und sie leckte sich die Pfote trocken.
Hoffentlich hatte Libellenhimmel nichts davon bemerkt.

Erwähnt:
Libellenhimmel @Luzifer

Angesprochen:
~

Ort:
FC-WC-Grenze

Copyright: Lineart | Code


✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://damascenon.forumieren.de
avatar
Luzifer
Admin

Anzahl der Beiträge : 9301
Anmeldedatum : 18.05.14
Alter : 27
Ort : (۶•̀ᴗ•́)۶ - An der Weltherrschaft

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: FlussClan/WindClan Grenze   Sa 30 Jun - 2:07


» Rang und Clan: Krieger im FlussClan
» Alter: 28 Monde
» Statur: Groß und kräftig
» Augen: schwarzbraun
» Fell: weiß-amber
» Fellmuster: Gestreifte Bernstein Nuancen mit weißen Bauch und Schnauze, so wie weißen Pfötchen und Schwanzspitze.
» Beziehungen: Videl(Neffe); Graunebel(Cousin 2. Grades); Wirbelherz(Ex-Mentorin), Honigstern(Vorbild); Tintenpfote(Freundin), Pumapfote(Schülerin)
Libellenhimmel
Fahr für Infos mit der Maus über das Bild
:: zum Steckbrief :: Titelmusik AN || Musik AUS ::


Post No. #81 :: Chapter #3 ❝Ink in the River❞




<- FC/DC Grenze

Der frische Wind und der Duft des Wasser ließ nicht anmerken, dass es sich hierbei um die Grenze zum WindClan handelte, wenn nicht der Geruch der Kaninchenfänger schal in der Luft schweben würde. Pumapfote erkannte auch hier richtig, dass die Patrouille noch nicht vorbei kam. Ungewöhnlich für einen Clan, der schon oft angegriffen wurde, seine Grenzen zu vernachlässigen, dachte sich Libellenhimmel und prägte sich das für den Bericht gut ein. Wirbelherz sollte davon erfahren und es an Honigstern weitergeben. Gerade als der Krieger an seinen Anführer dachte, fiel ihm die Worte auf der Großen Versammlung wieder ein. Wie recht Honigstern doch hatte. Während der FlussClan in der Regen- und Flutzeit ihr Lager verloren und um ihre Territorium kämpften, wirkten die anderen Clans wie welche ohne Sorgen und Problemen. Der FlussClan bestand aus wahren Kriegern. Ein Plätschern riss den Kater aus seiner Gedankenwekt. Er blickte sich zum Fluss um, denn sein erste Angst war es das Pumapfote in den Fluss fiel, wie auch Tintenpfote letzte Nacht. Doch die schwarze Kätzin saß nur da und putzte sich die Pfote. Erleichtert seufzte der amberfarbene Krieger auf und gesellte sich zu ihr. „Na kein Glück gehabt beim Fangen? Keine Sorge, beim nächsten Mal schaffst du es", munterte er als Mentor seine Schülerin auf. Doch bevor es ans Fischen ging, mussten die Grenzen erneut markiert werden.



Auf Patrouille

Erwähnt: Pumapfote
Spricht mit: Pumapfote
Postpartner: @Pumafell



(c) by Luzifer


✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Das fleißige Luz ist diese Woche kaum da. Die Beiträge erfolgen daher unregelmäßig.
☾ ~ ☪ ~☽


Graunebel:
 




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://harvest-moon-rpg.aktiv-forum.com/
avatar
Pumafell
Junger Krieger

Anzahl der Beiträge : 265
Anmeldedatum : 10.04.18
Alter : 20
Ort : in meiner Höhle

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: FlussClan/WindClan Grenze   Sa 30 Jun - 4:05






7 Monde
FlussClan

Sie schaute den großen Kater an und wusste nicht, was sie antworten sollte. Immerhin wusste sie nicht, wie man am Besten einen Fisch zu fassen bekommt und wie man erkennt, wann man zuschlagen muss.
Also stand sie auf und markierte die Grenze, wobei sie sich fragte, wozu, denn es gab einen Bach, der die Territorien sauber voneinander trennten.
Auch fragte sie sich, warum bisher keiner patrouilliert hatte, immerhin war es bereits Sonnenhoch.
»Können die WindClan-Katzen auch fischen?«, fragte sie Libellenhimmel.
Irgendwie war ihr komisch, wenn sie daran dachte, den Bach als Nahrungsquelle mit einen anderen Clan zu teilen. Besonders, weil sie dachte, dass der WindClan andere Beutetiere fing, da ihr Territorium ganz anders war. Wahrscheinlich war ihre Frage total albern, aber sie musste sich vergewissern.

Erwähnt:Libellenhimmel
Angesprochen:Libellenhimmel @Luzifer
Ort:FC-WC-Grenze

Copyright: Lineart | Code


✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://damascenon.forumieren.de
avatar
Luzifer
Admin

Anzahl der Beiträge : 9301
Anmeldedatum : 18.05.14
Alter : 27
Ort : (۶•̀ᴗ•́)۶ - An der Weltherrschaft

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: FlussClan/WindClan Grenze   Sa 30 Jun - 16:36


» Rang und Clan: Krieger im FlussClan
» Alter: 28 Monde
» Statur: Groß und kräftig
» Augen: schwarzbraun
» Fell: weiß-amber
» Fellmuster: Gestreifte Bernstein Nuancen mit weißen Bauch und Schnauze, so wie weißen Pfötchen und Schwanzspitze.
» Beziehungen: Videl(Neffe); Graunebel(Cousin 2. Grades); Wirbelherz(Ex-Mentorin), Honigstern(Vorbild); Tintenpfote(Freundin), Pumapfote(Schülerin)
Libellenhimmel
Fahr für Infos mit der Maus über das Bild
:: zum Steckbrief :: Titelmusik AN || Musik AUS ::


Post No. #82 :: Chapter #3 ❝Ink in the River❞




Hatte er etwas falsches gesagt? Wortlos verschwand Pumapfote und machte sich daran die Grenze zu erneuern. Vielleicht waren es nicht die richtigen Worte oder der Zeitpunkt war einfach nur unpassend. Das es am Feingefühl liegen könnte, kränkte den Krieger etwas denn er wollte eigentlich auf guten Kumpel machen. Seine Schülerin fragte dann, ob der WindClan auch fischen könnte, worauf der Kater nur den Kopf schüttelte. „Nein. Ihre Stärke liegt im Rennen. Sie wildern auf ihrer Landfläche hauptsächlich Kaninchen, aber auch Vögel. Mir ist nicht bekannt, dass sie Fische fangen geschweige schwimmen können", sprach er und versuchte sein Glück am Bach, wie Pumapfote zuvor. Die Fische hier waren flink und ließen sich nicht einfach aus dem Wasser holen. Libellenhimmel schaute noch einmal um sich, denn beim letzten Mal hatte ihn ein Frosch den Fisch verscheucht. Dieses Mal würde es nicht passieren. Eine Forelle konnte der Kater etwas entfernt von sich in der Nähe eines Steines entdecken und näherte sich diesem Stein, ohne das es die Beute mitbekommen würde. Er musste aufpassen. Schon allein das Fallen eines Kieselsteines ins Wasser genügte einigen Fischen zu flüchten. Libellenhimmel schaute auf zu Pumapfote und lächelte ihr zu. „Den schnapp ich mir. Pass gut auf!" Das letzte Mal mit Tintenpfote hatte er nicht so viel Glück gehabt, doch vor den Augen seiner eigenen Schülerin würde er nicht schlecht da stehen. Während er sich auf die Forelle fokussierte, fiel ihm kurz auf, dass es auch noch andere Fische in diesem Bach gab. Etwas weiter weg ein schlangenähnlichen Fisch. Ein Aal. Die waren nicht leicht zu fangen. Auch noch sehr kleine Fische waren überhäuft hier. Ob an diesem Ort selten gefischt wurde? Es war unüblich an den Grenzen zu jagen. Ob Pumapfote und er hier ein guten Punkt zum Fischen gefunden haben? Zurück bei der Forelle, beobachtete Libellenhimmel den Fisch und griff dann biltzartig mit der Pranke ins Wasser unter den Fisch und hievte das Schuppentier hinaus. Bevor dir Forelle reagieren konnte, biss der Kater in die Beute und ließ es im Maul zum Stillstand kommen. Stolz präsentierte sich Libellenhimmel und sprang zurück zu Pumapfote, wo er die Forelle ablegte. „Hier für dich. Aber erst nach dem Schwimmen, sonst bekommst du Bauchschmerzen." Ob sie die Schülerin über die Beute freuen würde?



Auf Patrouille

Erwähnt: Pumapfote
Spricht mit: Pumapfote
Postpartner: @Pumafell



(c) by Luzifer


✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Das fleißige Luz ist diese Woche kaum da. Die Beiträge erfolgen daher unregelmäßig.
☾ ~ ☪ ~☽


Graunebel:
 




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://harvest-moon-rpg.aktiv-forum.com/
avatar
Pumafell
Junger Krieger

Anzahl der Beiträge : 265
Anmeldedatum : 10.04.18
Alter : 20
Ort : in meiner Höhle

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: FlussClan/WindClan Grenze   Sa 30 Jun - 19:46



Pumapfote



9 Monde
FlussClan

Sie bermekte, dass Libellenhimmel leicht gekränkt aussah, da sie nicht geantwortet hatte, aber das wollte sie keineswegs.
Was er ihr zum WindClan erzählte, passte zu ihrer Vorstellung der flinken Katzen und ließ sie entspannen.
Sonst gäbe es vielleicht zu viele Beute-Streitigkeiten, wenn sie anfangen würden, Fische zu jagen, dachte sie und nickte interessiert.
Ihr Mentor hockte sich vor den Bach hin und beobachtete mit seinen Augen die schnellen Fische. Er scheint es auf einen etwas größeren abgesehen zu haben. Sie fieberte innerlich mit und beobachtete, wie er blitzschnell seine Pfote bewegte und den Fisch aus dem Wasser holte.
»Wow, super Fang! So gut möchte ich später auch werden!«, jubelte Pumapfote und schnüffelte an dem Fisch. Sie wollte schon reinbeießn, als sie ermahnt wurde, erst das Schwimmen zu lernen, denn sonst bekäme sie Bauchschmerzen. Klingt logisch, dachte sie.
Aufgeregt kribbelte ihr Fell, als sie daran dachte, endlich das Schwimmen zu lernen. In der Kinderstube hatte sie verschiedene Geschichten darüber gehört und einige machten ihr angst, doch der Bach sah ruhig, klar und nicht sehr gefährlich aus.
Langsam näherte sie sich dem Ufer und berührte erneut das Wasser mit ihrer Pfote. Wie man da wohl am Besten reingeht und wieder rauskommt?, fragte sie sich und schaute hoffnungsvoll zu Libellenhimmel.

Erwähnt:Libellenhimmel
Angesprochen:Libellenhimmel @Luzifer
Ort:FC-WC-Grenze

Copyright: Lineart | Code


✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://damascenon.forumieren.de
avatar
Luzifer
Admin

Anzahl der Beiträge : 9301
Anmeldedatum : 18.05.14
Alter : 27
Ort : (۶•̀ᴗ•́)۶ - An der Weltherrschaft

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: FlussClan/WindClan Grenze   Mi 4 Jul - 12:18


» Rang und Clan: Krieger im FlussClan
» Alter: 29 Monde
» Statur: Groß und kräftig
» Augen: schwarzbraun
» Fell: weiß-amber
» Fellmuster: Gestreifte Bernstein Nuancen mit weißen Bauch und Schnauze, so wie weißen Pfötchen und Schwanzspitze.
» Beziehungen: Videl(Neffe); Graunebel(Cousin 2. Grades); Wirbelherz(Ex-Mentorin), Honigstern(Vorbild); Tintenpfote(Freundin), Pumapfote(Schülerin)
Libellenhimmel
Fahr für Infos mit der Maus über das Bild
:: zum Steckbrief :: Titelmusik AN || Musik AUS ::


Post No. #83 :: Chapter #3 ❝Ink in the River❞




Der Jubel tat dem Ego des Katers sehr gut. Es hob sein Dasein als Mentor an, doch wer hoch kletterte, musste damit rechnen tief zu fallen. Vom Stolz angetan leckte sich Libellenhimmel beschämt über die Brust. So ein Fang war nicht schwer und Pumapfote würde es später genauso gut machen, wie er heute. Die Kätzin freute sich so sehr, dass sie schon fast anfangen wollte zu fressen, doch sein Rat kam gut an und sofort näherte sich die Schwarze dem Bach. Wie motiviert sie war. Es erinnerte den Krieger an seine Zeit als Schüler zurück. Nur war er noch aufdringlicher und aufgedrehter. Wie hielt Wirbelherz es nur mit ihm aus? „Keine Sorge. Das Wasser wird dir nicht weh tun. Beim ersten Mal ist es trotzdem für fast jeden unangenehm. Das Nasse am Bauch ist auch der Grund, wieso die anderen Clans die Flüsse meiden. Der Bauch ist unsere natürliche Schwachstelle. Geh erst mit den Pfoten ins Wasser und dann langsam weiter tiefer. Wenn du dir unsicher bist, komm zurück oder ruf mich, dann bin ich sofort bei dir." Mit weiteren Anweisungen versuchte Libellenhimmel zuerst Pumapfote mit dem Wasser vertraut zu machen. Viele FlussClankatzen lieben das Gewässer sofort und haben kein Problem damit. Sie zeigen sofort ein Talent für das Schwimmen. Anders wie er. Als Hauskätzchen kannte er das alles nichts und seine erste Erfahrung mit Wasser war zeitgleich sein Eintritt in die Welt der Clans und die Begegnung mit Honigstern und Skorpiongift. Doch dank Wirbelherz kam auch er dem Wasser näher. „Oh und pass auf. Manchmal gibt es rutschige Steine oder spitze Kieselsteine im Bach. Und sollte ein tapferer Fisch sich nähern, mach dir da auch keine Sorgen. Der hält dich vermutlich nur für was zu fressen und wird daher ein paar mal nach deinen Pfoten... schnappen? Ähhh... Wie auch immer..."



Auf Patrouille

Erwähnt: Pumapfote
Spricht mit: Pumapfote
Postpartner: @Pumafell



(c) by Luzifer


✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Das fleißige Luz ist diese Woche kaum da. Die Beiträge erfolgen daher unregelmäßig.
☾ ~ ☪ ~☽


Graunebel:
 




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://harvest-moon-rpg.aktiv-forum.com/
avatar
Silbermond
Ältester

Anzahl der Beiträge : 2540
Anmeldedatum : 09.10.17
Alter : 17
Ort : Hogwards | Slytherin

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: FlussClan/WindClan Grenze   Do 5 Jul - 18:01

Himmelsjäger
Nr. 34
Gemütlich machte der alte Kater sich auf zur Flussclan Grenze. Eilig hatte er es dabei nicht, wollte er den schönen Tag außerhalb des Lagers so lange es ging genießen und nicht zu schnell außer puste geraten. Genüsslich atmete er während des Laufens die frische Luft frei von dem intensiven Geruch nach Katze, der meist in ihrem Lager auf zu finden war, ein und wand sich seinen Begleitern zu. "Es geht doch nichts über etwas Bewegung außerhalb des Lagers. Als ich in eurem alter war konnte ich kaum still sitzen, immer war ich auf Achse und suchte das nächste Abenteuer. Das waren noch Zeiten", meinte Himmelsjäger in Erinnerungen schwelgend. Er vermisste es Krieger zu sein, allerdings hatte er sich damals, als Rosenduft sich den Ältesten anschloss, beschlossen ihr zu folgen und nun war er wahrlich schon zu sehr außer Form um noch groß von Nutzen für den Clan zu sein. Ein kleines Stück von der Grenze entfernt lies er sich dann nieder und wartete darauf, dass Fledermausgift und Hasenpelz es ihm gleich tun würden.

Angesprochen: Fledermausgift (@Schattenglanz), Hasenpelz (@Frostblick)
Erwähnt: Fledermausgift, Hasenpelz, Rosenduft

Himmelsjäger || sein Thema

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨


:.TeLL THem yoUR sToRy.:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen https://www.fanfiktion.de/u/ItsJustLarla
avatar
Pumafell
Junger Krieger

Anzahl der Beiträge : 265
Anmeldedatum : 10.04.18
Alter : 20
Ort : in meiner Höhle

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: FlussClan/WindClan Grenze   Fr 6 Jul - 17:27



Pumapfote



9 Monde
FlussClan

Sie nickte und versuchte, die Tipps umzusetzen.
Eine Pfote nach der anderen... Vorsichtig. Uh, da hat mich wohl ein Fisch angeknabbert. dachte Pumapfote, während sie sich bemühte, nicht abzurutschen oder unbeholfen hinzufallen. Das Wasser fühlte sich schwer an ihrem Fell an, jedoch nicht unangenehm. Als das Wasser ihren Bauch berührte, zuckte sie kurz zusammen, denn dort fühlte es sich kälter an und etwas seltsam, doch sie watete weiter. Als sie vollständig drin war, schaute sie zu ihrem Mentor und miaute:
»Fühlt sich gut an.« und hob eine Vorderpfote, um zu prüfen, wie man sich am besten fortbewegte. Das Wasser zog sie nach unten, also musste sie nur mit Pfoten paddeln, um sich oben zu halten.
Also hob sie auch die zweite Vorderpfote und paddelte sich langsam voran, ohne die Hinterbeine vom Boden zu heben.
Erst als sie sie sicherer fühlte, paddelte sie auch mit den Hinterbeinen und bewegte sich so langsam fort.
Sie schwamm zum Ufer, doch als sie eine Pfote absetzte, rutschte sie weg und ihr Kopf geriet unter Wasser. Völlig orientierungslos wirbelte sie mit ihren Pfoten umher und als sie feste Erde spürte, setzte sie die Pfoten drauf und gelang an die Wasseroberfläche. Völlig außer Atem kroch sie aus dem Wasser und schüttelte sich.
»Den Kopf sollte man besser nicht unter Wasser haben«, meinte Pumapfote.

Erwähnt:Libellenhimmel
Angesprochen:Libellenhimmel @Luzifer
Ort:FC-WC-Grenze

Copyright: Lineart | Code


✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://damascenon.forumieren.de
avatar
Luzifer
Admin

Anzahl der Beiträge : 9301
Anmeldedatum : 18.05.14
Alter : 27
Ort : (۶•̀ᴗ•́)۶ - An der Weltherrschaft

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: FlussClan/WindClan Grenze   Sa 7 Jul - 3:34


» Rang und Clan: Krieger im FlussClan
» Alter: 29 Monde
» Statur: Groß und kräftig
» Augen: schwarzbraun
» Fell: weiß-amber
» Fellmuster: Gestreifte Bernstein Nuancen mit weißen Bauch und Schnauze, so wie weißen Pfötchen und Schwanzspitze.
» Beziehungen: Videl(Neffe); Graunebel(Cousin 2. Grades); Wirbelherz(Ex-Mentorin), Honigstern(Vorbild); Tintenpfote(Freundin), Pumapfote(Schülerin)
Libellenhimmel
Fahr für Infos mit der Maus über das Bild
:: zum Steckbrief :: Titelmusik AN || Musik AUS ::


Post No. #84 :: Chapter #3 ❝Ink in the River❞




//Wenn @Pumafell nichts dagegen hat, dürft ihr die beiden FlussClanKatzen gerne beim Schwimmen beobachten und vielleicht (gemein) kommentieren :D @Silbermond @Schattenglanz und @Frostblick//

Angespannt beobachtete Libellenhimmel wie sich seine Schülerin beim Schwimmen machte. Innerlich betete er zu den Ahnen, dass ihr nichts passieren sollte. Kein Ausrutschen. Keine Panikattacken. Keine Riesenwellen oder riesige Wasserratten. Wobei die letzten Dinge seltsame Gebete waren. Pumapfote miaute, dass es sich gut anfühlte, was den Kater ungemein beruhigte. Vielleicht hatte die schwarze Schülerin auch ein Talent zum Schwimmen gehabt und würde es problemlos ans andere Ufer schaffen. Nur hoffentlich waren auf der anderen Seite keine WindClaKatzen. Sie könnten das Training falsch deuten und denken Pumapfote möchte auf ihrer Seite wildern oder die Grenzen verschieben. Libellenhimmel folgte langsam seiner Schülerin und behielt dabei ihre Technik im Auge. Diese war noch nicht perfekt, aber zum erreichen des anderen Ufers reichte es. Sie war nicht schnell, paddelte aber in seinen Augen noch zu hastig. Würde sie nicht ruhiger und kräftiger paddeln, würde sie schnell erschöpft werden oder gar einen Krampf bekommen. Der Krieger stieß sich mit den Hinterbeinen stark ab und glitt fast nur so hin zu seiner Schülerin, die in diesem Moment plötzlich absank. Mit aufgestellten Ohren und aufgerissenen Augen hielt Libellenhimmel kurz den Atem an, doch beruhigte sich schnell wieder, als der schwarze Kopf auftauchte und die Kätzin aus dem Wasser ging. „Nein... besser nicht. Wir sind doch keine Fische. Puh.... Für einen Moment dachte ich schon, ich müsse dich retten... Aber du hast das sehr gut gemacht. Du solltest im Lager am Bach üben. Dort ist das Wasser auch nicht so tief", miaute der Kater und schwamm auf der Stelle. Seine Nase nahm den Geruch von Algen und Fischen wahr, aber auch den Geruch der WindClankatzen, der nach und nach stärker wurde. „Ich glaube, wir bekommen Besuch", warnte er Pumapfote vor.



Auf Patrouille

Erwähnt: Pumapfote, indirekt Himmelsjäger(Fledermausgift und Haselpelz)
Spricht mit: Pumapfote
Postpartner: @Pumafell



(c) by Luzifer


✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Das fleißige Luz ist diese Woche kaum da. Die Beiträge erfolgen daher unregelmäßig.
☾ ~ ☪ ~☽


Graunebel:
 




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://harvest-moon-rpg.aktiv-forum.com/
avatar
Schattenglanz
Krieger

Anzahl der Beiträge : 929
Anmeldedatum : 05.07.16
Alter : 32
Ort : Potsdam

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: FlussClan/WindClan Grenze   Sa 7 Jul - 5:49

Fledermausgift

//edit: Hab den Post noch etwas verlängert wegen der Wortanzahl//

WiC-Lager ---> FC/WiC Grenze

Gemeinsam mit Haselpelz und Himmelsjäger war ich unterwegs zur Grenze gewesen, nachdem wir eine Weile gewandert waren, erkannte ich die Grenze, es ist die Grenze zum FlussClan, diesen elenden Fischfressern. Ich hörte auch dem Gerede von Himmelsjäger zu, welcher anscheinend grade in Erinnerungen schwelgt. Ich folgte weiterhin Himmelsjäger, bis dieser anhielt und sich hinlegte. "Nun, wie wäre es, wenn du uns eine deiner Geschichten erzählst, Himmelsjäger, auch wenn ich mich mehr um die Zukunft sorgen sollte, kann uns die Vergangenheit sehr lehrreich sein." miaute ich zu dem Ältesten. Auch bemerkte ich den Geruch von FlussClan-Katen, hoffentlich würden die nicht auf die dumme Idee kommen, auf unsere Seite der grenze zu kommen, ob die anderen Beiden diesen Geruch schon bemerkt hatten?

direkt: Himmelsjäger(@Silbermond)
indirekt: Himmelsjäger, Haselpelz(@Frostblick)
folgt Himmelsjäger zur Grenze

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Katzeninformationen:
 

Postcounter Rosenherz: 10 Post(s)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Frostblick
Krieger

Anzahl der Beiträge : 521
Anmeldedatum : 28.08.17
Alter : 18

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: FlussClan/WindClan Grenze   Sa 7 Jul - 14:23

//@Silbermond: Haselpelz, nicht Hasenpelz xD


*Steckbrief | *Post Nr. 5 | Krieger
Braun-weißer Kater mit blauen Augen | 23 Monde

<-- kommt von: WindClan-Lager

Langsam folgte er den beiden älteren Katern und lauschte deren Worten, wobei er sich genauer umsah. Da sie sich nahe der Grenze zum FlussClan befanden, wollte er sicher gehen, dass sie keiner Patrouille begegneten, um Ärger zu vermeiden, jedoch schien das Glück nicht unbedingt mit ihnen zu sein. Nicht weit von dem Ort, an dem sich Himmelsjäger niedergelassen hatte, entfernt erblickte Haselpelz zwei Katzen im Fluss. Da sie zu ihnen hinüberblickte, hatte die ältere sie anscheinend bereits bemerkt.
Bereits bei dem Anblick der sich im Wasser befindenden Katzen wurde ihm kalt. Haselpelz konnte, wie die meisten WindClan-Katzen, nicht nachvollziehen, wie man sich freiwillig ins Wasser begeben konnte.
Schweigend setzte er sich zu dem Ältesten und entschied sich, die FlussClan-Katzen für den Moment nicht aus den Augen zu lassen, um sicherzugehen, dass sie weder den Aufenthalt der WindClan-Katzen missverstanden, noch selbst die Grenze vollkommen übertraten.
Jagen würde er nun zumindest erst einmal nicht können. Jedoch war dies auch nicht der vorrangige Grund dafür gewesen, hierher zu kommen, weshalb dies Haselpelz nicht wirklich ärgerte.
Auf Fledermausgifts Worte hin nickte Haselpelz leicht zustimmend. Himmelsjäger schien in glücklichen Erinnerungen zu schwelgen und gerne wollte er diese mit ihm teilen und ihm ermöglichen, etwas mehr daran zu denken.
»Verbindest du irgendwelche guten Erinnerungen mit diesem Ort?«, fragte er den Ältesten schließlich freundlich und fügte daraufhin noch etwas leiser hinzu, »Meist werden die Grenzen nur in negativer Verbindung genannt...«
Die FlussClan-Katzen ließ er dabei nicht vollkommen außer Acht, wandte aber etwas mehr seiner Aufmerksamkeit seinen Clankameraden zu.
Aufenthaltsort: Lagerlichtung (WindClan)
--> FlussClan/WindClan-Grenze bei Himmelsjäger und Fledermausgift,
in der Nähe von Libellenhimmel und Pumapfote

Erwähnt: Fledermausgift (@Schattenglanz), Libellenhimmel (@Luzifer), Pumapfote (@Pumafell)
Angesprochen: Himmelsjäger (@Silbermond)

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨



Charaktere:
 

©Irrlicht

Aufgrund meines Studiums werde ich von nun an vor allem am Wochenende posten. Sollte meine Antwort irgendwo dringend benötigt werden, schickt mir bitte eine PN. ^^
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Pumafell
Junger Krieger

Anzahl der Beiträge : 265
Anmeldedatum : 10.04.18
Alter : 20
Ort : in meiner Höhle

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: FlussClan/WindClan Grenze   Sa 7 Jul - 17:17



Pumapfote



9 Monde
FlussClan

//Ich hab nichts dagegen, vom WindClan beobachtet und kommentiert zu werden :D//

Vor lauter Fisch-, Algen- und allgemein dem Wasser-Geruch nahm sie die WindClan-Katzen gar nicht durch die Nase wahr, sondern sah sie noch etwas entfernt auf dem Feld stehen.
»Dann komme ich wohl besser wieder rüber.«, miaute sie und setzte wieder zum Paddeln an, was wirklich anstrengend war. Sie spürte wieder einige Fische, die versuchten, sie anzuknabbern oder einfach im Weg schwammen, doch sie kam trotzdem zügig, aber außer Atem am anderen Ufer an und schüttelte sich, wobei sie darauf achtete, Libellenhimmel nicht nass zu machen. Die Wassermassen zogen sie immer noch nach unten, also setzte sie sich hin und begann sich trocken zu putzen.
Währenddessen dachte sie darüber nach, was die WindClan-Katzen wohl von schwimmenden Katzen hielten. Sie schienen noch weiter weg zu sein, doch sie blickten geradewegs auf die beiden FlussClan-Katzen.

Erwähnt:indirekt Himmelsjäger, Fledermausgift, Haselpelz, Libellenhimmel
Angesprochen:Libellenhimmel @Luzifer
Ort:Am Ufer (FC-Seite)

Copyright: Lineart | Code


✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://damascenon.forumieren.de
avatar
Luzifer
Admin

Anzahl der Beiträge : 9301
Anmeldedatum : 18.05.14
Alter : 27
Ort : (۶•̀ᴗ•́)۶ - An der Weltherrschaft

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: FlussClan/WindClan Grenze   So 8 Jul - 4:27


» Rang und Clan: Krieger im FlussClan
» Alter: 29 Monde
» Statur: Groß und kräftig
» Augen: schwarzbraun
» Fell: weiß-amber
» Fellmuster: Gestreifte Bernstein Nuancen mit weißen Bauch und Schnauze, so wie weißen Pfötchen und Schwanzspitze.
» Beziehungen: Videl(Neffe); Graunebel(Cousin 2. Grades); Wirbelherz(Ex-Mentorin), Honigstern(Vorbild); Tintenpfote(Freundin), Pumapfote(Schülerin)
Libellenhimmel
Fahr für Infos mit der Maus über das Bild
:: zum Steckbrief :: Titelmusik AN || Musik AUS ::


Post No. #85 :: Chapter #3 ❝Ink in the River❞




//@Schattenglanz! Ich zählte nur 90 Wörter in deinem Post. Das Minimum beträgt 100 Wörter. Bitte diese Regelung einhalten, sonst gibt es eine Verwarnung. *Luzifer beobachtet Schattenglanz* Man //

Rücktritt war angesagt, denn auch Pumapfote hatte keine Interesse daran gehabt sich mit den WindClanKatzen anzulegen. Libellenhimmel schaute zu dem Trio herüber, wobei einer von ihnen anscheinend auch sie beobachtete. Drei Katzen. Recht groß. Vermutlich waren es alles Krieger. Der Kater fragte sich ob Wolkenstern die Patrouillen ihres Clans verschärfte. Drei Krieger waren recht ungewöhnlich, da es sonst eigentlich immer zwei Krieger und ein oder zwei Schüler waren. Doch das Trio schien nicht die Grenzen zu kontrollieren. Warum das nicht? Warteten sie ab, bis er und Pumapfote weg waren oder planten sie etwas anderes? „Das gefällt mir nicht. Diese Distanzierung ist ungewöhnlich. Normalerweise grüßte man sich freundlich, neutral oder aggressiv, aber die Drei dort... sitzen da nur. Nicht dass sie einen Angriff planen... wir wären komplett im Nachteil. Aber wieso sollten sie uns angreifen?" Der Kater verfiel in einen Monolog und wusste nicht so recht, was er von den WindClanKriegern halten sollte. Ob das eine neue Strategie von ihnen war? „Was denkst du darüber, Pumapfote? Glaubst du, sie sind nur hier um uns einzuschüchtern? Denn auf mich wirken sie nicht kampflustig." Ob die Frage an die Schülerin beantwortbar war? Man konnte so viel interpretieren, wenn man sich nur aus der Ferne beobachtete.



Auf Patrouille

Erwähnt: Pumapfote, Himmelsjäger, Fledermausgift und Haselpelz
Spricht mit: Pumapfote
Postpartner: @Pumafell @Schattenglanz @Frostblick @Silbermond



(c) by Luzifer


✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Das fleißige Luz ist diese Woche kaum da. Die Beiträge erfolgen daher unregelmäßig.
☾ ~ ☪ ~☽


Graunebel:
 




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://harvest-moon-rpg.aktiv-forum.com/
avatar
Igelnacht
Moderator

Anzahl der Beiträge : 1397
Anmeldedatum : 22.02.15
Alter : 18
Ort : Nicht mehr zuhause?

BeitragThema: Re: FlussClan/WindClan Grenze   So 8 Jul - 16:16


Totenohr
cf.: Lager des FlussClans

Totenohr beeilte sich, um nicht von Splitterpfote oder Herzpfote belästigt zu werden. Er konnte sich Schöneres vorstellen, als von den beiden angequatscht zu werden, und außerdem kamen sie sehr gut ohne ihn zurecht. Zumindest einmal, bis sie an der Grenze ankommen würden. Ob wohl WindClaner da waren? Um diese Tageszeit sollten die Morgenpatrouillen eigentlich schon durch sein, deshalb erhoffte sich Totenohr ein wenig Ruhe.
Seine Erwartungen wurden allerdings enttäuscht, denn sowohl WindClaner, als auch FlussClaner hielten sich hier auf. Die zwei Katzen auf ihrer Seite der Grenze waren Libellenhimmel und Pumapfote, wobei letztere gerade aus dem Fluss stieg, und vermutlich im Grenzfluss schwimmen gewesen war. Die drei anderen Katzen kannte Totenohr nicht, wie auch, sie waren aus einem anderen Clan, und allzu häufig beteiligte er sich nicht an Grenzpatrouillen. Während allerdings zwei der WindClaner noch relativ jung aussahen, war der dritte von ihnen weitaus älter, sodass sich Totenohr nicht ganz sicher war, ob jener nicht vielleicht schon ein Ältester war. Nun, was ging es ihn auch an? Herzpfote und Splitterpfote, die ihm wie Entenküken gefolgt waren, würden jetzt jagen, egal was kam. Stirnrunzelnd drehte der Hellgraue sich zu den beiden Schülern um, und erklärte ihnen: "Ihr habt sogar Publikum, passt also bitte auf." Totenohr überlegte sich, die beiden einfach bei ihren Jagdversuchen zu beobachten, Orchideenblüte zuliebe, der er Bericht erstatten könnte, falls sie danach fragte (wovon er allerdings wirklich nicht ausging).
Angesprochen: Splitterpfote @Kirschpfote, Herzpfote @Silbermond
Erwähnt: Libellenhimmel, Pumapfote, Himmelsjäger, Fledermausgfit, Orchideenblüte, Haselpelz
Ort: a.d. Grenze (FC)

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨


Gold
fließt zäh
wie die Gewalt
hinter jeder zarten Berührung

Morten Klintø

[ #WerbungLOL ]


Bei mir ändert sich zurzeit Vieles im rl, und ich muss mich erst umstellen.
(Solltet ihr das Gefühl haben, ich poste nicht rechtzeitig, nervt mich gerne per pn!)


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Silbermond
Ältester

Anzahl der Beiträge : 2540
Anmeldedatum : 09.10.17
Alter : 17
Ort : Hogwards | Slytherin

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: FlussClan/WindClan Grenze   So 8 Jul - 22:24

Herzpfote
Nr. 66
cf. das Flussclan Lager

Eilig folgte der junge Kater Totenohr aus dem Lager und in Richtung der Grenze, wo sie wohl gemeinsam jagen würden. Herzpfote freute sich schon darauf vor allem weil er so mehr Zeit mit seiner Freundin Splitterpfote verbringen durfte. Er mochte die Kätzin und ihre liebe Art wirklich, auch wenn er seiner Meinung nach viel zu wenig Zeit mit ihr verbrachte. An der Grenze meinte  der Krieger dann nur, dass die beiden Schüler anscheinend Publikum hatten, und auch Herzpfote fielen die anderen Katzen auf. Er warf Libellenhimmel und Pumapfote eine freundliche Begrüßung zu, winkte den Windclan Katzen und machte sich dann auf ans Jagen. Der gefleckte Schüler lies sich also am Flussbet nieder, wobei er darauf achtete keinen Schatten aufs Wasser zu werfen, dann wartete er rst einmal ab, was ihm ehrlich nicht leicht fiel. Gedult war eben keine seiner stärken.

//Edit: Sorry aber Herzpfote sollte seiner eigenen Ernennung schon beiwohnen xD//

Sehr erfolgreich war seine Jagd allerdings nicht. Einen Fisch konnte der junge Kater fangen bevor seine Ungeduld ihn übermannte und er so leider all die Fishe verschreckte auf die er zuvor so lange gewartet hatte. Etwas frustriert machte er sich also zurück auf den Weg ins Lager und hoffte stattdessen etwas mit seiner Mentorin trainieren zu können.

tbc. das Flussclan Lager

Angesprochen: Splitterpfote (@Kirschpfote)
Erwähnt: Splitterpfote, Totenohr, Libellenhimmel, Pumapfote, Himmelsjäger, Fledermausgift, Hasenpelz

Herzgold || sein Thema





Himmelsjäger
Nr. 35
Kurz pausierte der alte Kater, da der lange Weg zur Grenze doch etwas anstrengend für ihn gewesen war, dann faste er sich aber wieder und begrüßte zuerst einmal die beiden Flussclan Katzen auf der anderen Seite der Grenze. Hoffentlich würden sie es nicht verübeln, dass er dies nicht früher getan hatte, aber in seinem alter war man nun einmal nicht mehr so aufmerksam wie als junger Krieger. Dann wand er seine Aufmrksamkeit wieder den beiden jungen Kriegern neben sich zu, die ihn baten eine Geschichte zu erzählen und Hasenpelz wollte zudem wissen, ob Himmelsjäger irgendwelche guten Erinnerungen mit diesem Ort verband. "Leider nein, dieser Ort hier hat mich leider gelehrt das Wasser zu fürchten, da meine Schwestern und ich uns als Junge aus dem Lager schlichen und in diesen Fluten einst fast ertranken. Beschämenderweise traute ich mich seit dem nicht mehr in die Nähe von Wasser." Kurz seufzte der alte Kater während er noch seinen Blick schweifen lies und weitere Katzen auf der anderen Seite des Flusses entdeckte. Darunter einen Pelz der ihm im entferntesten bekannt vor kam, aber diesen Körper würde er überall erkennen. So schnell wie man es von dem Ältesten wahrscheinlich nicht vermutet hätte sprang Himmelsjäger auf und lief an die Grenze, den Blick auf Totenohr gerichtet. "Nebeltatze, bist du das? Aber nein, das kann nciht sein..." Voller verwirrung starrte der alte Kater auf den jungen Krieger vor sich, der seinem alten Freund so ähnlich sah.


Angesprochen: Fledermausgift (@Schattenglanz), Hasenpelz (@Frostblick), Totenohr (@Igelnacht)
Erwähnt: Fledermausgift, Hasenpelz, Totenohr, Flussclaner

Himmelsjäger || sein Thema

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨


:.TeLL THem yoUR sToRy.:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen https://www.fanfiktion.de/u/ItsJustLarla
avatar
Pumafell
Junger Krieger

Anzahl der Beiträge : 265
Anmeldedatum : 10.04.18
Alter : 20
Ort : in meiner Höhle

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: FlussClan/WindClan Grenze   Di 10 Jul - 14:30



Pumapfote



7 Monde
FlussClan

Pumapfote dachte über Libellenhimmels Worte nach und blickte zu den WindClan-Katzen herüber. Er hatte Recht, sie saßen einfach nur da und unterhielten sich, aber schauten über die FlussClan-Grenze herüber.
»Gute Frage. Mein erster Gedanke wäre ja, dass es gar keine Patrouille ist, sondern einfach nur ein Ausflug ohne weiteren Sinn, was aber komisch ist, besonders, weil sie ja zu uns herüber schauen. Jedoch wirken sie nicht aggressiv oder so, als würden sie etwas planen.«
Sie formte ihre Augen zu Schlitzen, in der Hoffnung, besser sehen zu können. Es stimmte, es waren drei größere Katzen, vielleicht Krieger, wie Libellenhimmel vermutete, doch die eine Katze sah anders aus, noch älter.
»Kann es sein, dass sie da einen Ältesten bei sich haben?«, fragte sie und hoffte, dass ihr Mentor eine Antwort wusste. Pumapfote selbst konnte fremde Krieger nicht von Ältesten oder größeren Schülern unterscheiden.
Ein Geräusch unterbrach ihre Gedanken und sie fuhr um. Es waren Totenohr, Herzpfote und Splitterpfote. Sie warf ihnen einen Lächeln zu und schnippte zum Gruß mit dem Schwanz, bevor sie sich wieder an ihren Mentor wandte und wartete, was er dachte.

Erwähnt:Libellenhimmel, Totenohr, Herzpfote, Splitterpfote, WindClaner
Angesprochen:Libellenhimmel @Luzifer
Ort:Am Bach FC-Seite

Copyright: Lineart | Code


✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://damascenon.forumieren.de
avatar
Kirschpfote
Krieger

Anzahl der Beiträge : 666
Anmeldedatum : 20.10.17
Ort : Da wo du nicht bist!

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: FlussClan/WindClan Grenze   Di 10 Jul - 17:42


Splitterpfote


FlussClan

weiblich

Schülerin

<---FlussClan Lager

Nachde ich hinter meinem Mentor und Herzpfote her gelaufen war, kam ich schließlich auch bei der Grenze zum WindClan an. Ich würde mir wirklich Mühe geben. Langsam blieb ich stehen und blickte mich um. Totenohrs Aussage erfreute mich nicht so sehr, ehrlich gesagt wollte ich kein Publikum haben. Wirklich nicht. "Toll.", meinte ich zu meinem Mentor mit Sarkasmus in meiner Stimme. Ich warf den WindClan Katzen einen nicht allzu freundlichen Blick zu, dann wandte ich mich wieder den beiden Katzen zu. Schnell lief ich zum Wasser und achtete darauf, dass mein Schatten nicht auf die Oberfläche des Wassers fallen würde. Und als ich dann einen kleinen Schatten sah, schnellte meine linke Pfote nach vorne. Meine Krallen bohrten sich in den Körper eines Fisches hinein. Schnell zog ich meine Pfote wieder aus dem Wasser und tötete meine Beute nun vollends mit einem Biss.
Kurze Zeit später war ich auch schon fertig, auch, wenn ich nicht allzu viel gefangen hatte. Ich warf Totenohr einen Blick zu, dann wandte ich mich Herzpfote zu. "Das lief... Naja.", meinte ich, doch dann bemerkte ich verwundert, dass der Kater schon auf den Weg ins Lager war. "Ich gehe schon einmal ins Lager!", rief ich meinem Mentor zu und lief dann eilig meinem Freund hinterher.

--->FlussClan Lager

Erwähnt:
Herzpfote, Totenohr

Angesprochen:
Herzpfote (@Silbermond), Totenohr (@Igelnacht)

Ort:
Lager

Postzahl:
36

Lineart by Ziboe | Code by Pumafell



//@Igelnacht Ich hoffe das ist okay so. Ich wollte gerne haben, dass Splitterpfote bei ihrer Ernennung dabei ist.//

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
„Still, the image haunted his dreams throughout the night: a lovely girl gazing at the stars, and the stars who gazed back.“
~ Sarah J. Maas, Throne of Glass

Maskenjunges:
 

Posts mit Horizontpfote: 10

Made by Luzifer
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Igelnacht
Moderator

Anzahl der Beiträge : 1397
Anmeldedatum : 22.02.15
Alter : 18
Ort : Nicht mehr zuhause?

BeitragThema: Re: FlussClan/WindClan Grenze   Di 10 Jul - 18:44



Totenohr
Regungslos den Blick auf Herzpfote und Splitterpfote, die sich am Fluss am Fischfang versuchten, gerichtet, wurde Totenohr von dem ältesten Kater auf der anderen Seite der Grenze überrascht. Jener war nämlich in diesem Moment aufgesprungen und hatte zu ihnen herübergerufen. Den Namen, den der Kater nannte, war Totenohr vollkommen fremd, weshalb er irgendwie vermutete, dass der grünäugige Kater nicht ganz auf der Höhe war. Allerdings blickte der WindClaner Totenohr direkt an, weshalb jener skeptisch die Brauen hochzog und nur einen kurzen Blick zu Splitterpfote riskierte, als diese sich schon wieder verabschiedete. Huch, wo war Herzpfote  denn hin? Auch schon wieder zurück auf dem Weg ins Lager? Aber Totenohr dachte nicht einmal daran, die beiden zurechtzuweisen. Wenn sie meinten, fertig gejagt zu haben, sollte ihm das Recht sein.
So, was hatte der Alte noch gleich gesagt? Nebeltatze? Es hatte fast so geklungen, als hätte der WindClaner Totenohr mit diesem anderen Namensträger verwechselt. Und, den Gesichtern nach zu urteilen, die die beiden anderen WindClaner machten, weil sie einfach so stehen gelassen worden waren, war jener Namensträger niemand, den sie kannten. Jetzt zurecht skeptisch runzelte der Hellgraue die Stirn und verengte die Augen zu Schlitzen, als seine neu aufkeimende Neugierde sich mit einmischte. Woher wohl diese extreme Reaktion des WindClaners, in diesem Augenblick: Verwirrung, kam? Ohne groß darüber nachzudenken, reagierte der Hellgraue auch schon auf den Kater, der ihn angesprochen hatte, allerdings über alle Maßen unfreundlich.
"Hmm?" Nicht nur Ablehnung und Skepsis war in Totenohrs Augen zu lesen, auch diese gewisse Neugierde, die ihm irgendwann mit dem Erreichen des Kriegeralters scheinbar verloren gegangen war, und die auch an seiner unruhig Zuckender Schwanzspitze bemerkbar war. Wollte man nur hoffen, der Fremde wusste auch etwas anzufangen mit Totenohrs einsilbiger Antwort.
#Totenohr
Angesprochen: Himmelsjäger @Silbermond
Erwähnt: Splitterpfote, Herzpfote, WindClaner
Ort: an der Grenze (FC)

// Out: Klar, ist in Ordnung @Kirschpfote @Silbermond xD //

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨


Gold
fließt zäh
wie die Gewalt
hinter jeder zarten Berührung

Morten Klintø

[ #WerbungLOL ]


Bei mir ändert sich zurzeit Vieles im rl, und ich muss mich erst umstellen.
(Solltet ihr das Gefühl haben, ich poste nicht rechtzeitig, nervt mich gerne per pn!)


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Schattenglanz
Krieger

Anzahl der Beiträge : 929
Anmeldedatum : 05.07.16
Alter : 32
Ort : Potsdam

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: FlussClan/WindClan Grenze   Di 10 Jul - 22:00

Fledermausgift

Gemeinsam mit Haselpelz und Himmelsjäger war ich an der Grenze zum FlussClan und wir unterhielten uns über die Vergangenheit von Himmelsjäger und dessen Erinnerungen an diese Grenze. Leider waren es nur schlechte Erinnerungen, wie ich aus den Worten von Himmelsjäger heraushören konnte. Als noch weitere FlussClan Katzen dazu kamen, hatte Himmelsjäger plötzlich einen Blick im Gesicht, als hätte er einen Geist oder sowas gewesen und plötzlich miaute er den Namen Nebeltatze heraus. Wer war dieser Nebeltaze,etwa eine dieser FlussClan Katzen? "Hey Himmelsjäger, wer ist denn dieser Nebeltaze?" fragte ich den Ältesten direkt, lies aber die FlussClaner nicht aus den Augen. Der Name kam mir nicht bekannt vor.

direkt: Himmelsjäger(@Silbermond)
indirekt: Haselpelz, Himmelsjäger, FlussClaner
redet mit Himmelsjäger und Haselpelz

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Katzeninformationen:
 

Postcounter Rosenherz: 10 Post(s)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Frostblick
Krieger

Anzahl der Beiträge : 521
Anmeldedatum : 28.08.17
Alter : 18

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: FlussClan/WindClan Grenze   Sa 14 Jul - 18:42


*Steckbrief | *Post Nr. 6 | Krieger
Braun-weißer Kater mit blauen Augen | 23 Monde

Nun hatte auch die zweite FlussClan-Katze sie bemerkt und war ans Flussufer zurückgekehrt. Wie es schien, war diese noch im Schüleralter und wie Haselpelz zuvor blickten die beiden FlussClan-Katzen nun zu ihnen hinüber und fragten sich wahrscheinlich, was die WindClan-Katzen eigentlich taten. Wahrscheinlich irritierte sie es etwas, dass sie nicht als Patrouille so nahe an die Grenze gekommen waren. Wenn Haselpelz ehrlich war, überraschte ihn dies selbst, jedoch wollte er Himmelsjägers Entscheidung nicht hinterfragen. Dieser hatte sicherlich einen guten Grund gehabt, an diesen Ort zu kommen.
Traurigerweise hatte Himmelsjäger keine freudige Geschichte zu diesem Teil des Territoriums zu erzählen. Etwas Reue erfüllte Haselpelz bei den Worten des Ältesten. Der junge Krieger hatte ihn nicht an ein solch beängstigendes Erlebnis erinnern wollen.
'Und sie schwimmen freiwillig darin...', dachte er mit einem Seitenblick zur anderen Seite der Grenze.
Kurzzeitig tauchten weitere Mitglieder des FlussClans auf, zwei davon verschwanden kurz darauf jedoch wieder. Anscheinend hatten sie gejagt, waren dabei aber - zu ihrem eigenen Glück - nicht auf das Territorium des WindClans gegangen.
Plötzlich schien Himmelsjäger etwas bemerkt zu haben und sprach, den Blick auf eine der neu hinzugekommenen FlussClan-Katzen gerichtet, von jemandem, den er "Nebeltatze" nannte. Wie auch der fremde Kater und Haselpelz, wusste Fledermausgift wohl ebenfalls nicht, wovon der Älteste sprach und fragte diesen somit kurz darauf, um wen es sich bei "Nebeltatze" eigentlich handele.

Aufenthaltsort: FlussClan/WindClan-Grenze bei Himmelsjäger und Fledermausgift,
in der Nähe von Libellenhimmel, Pumapfote und Totenohr

Erwähnt: Fledermausgift (@Schattenglanz), Himmelsjäger (@Silbermond), Libellenhimmel (@Luzifer), Pumapfote (@Pumafell), Totenohr (@Igelnacht), indirekt: Splitterpfote, Herzpfote
Angesprochen: //

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨



Charaktere:
 

©Irrlicht

Aufgrund meines Studiums werde ich von nun an vor allem am Wochenende posten. Sollte meine Antwort irgendwo dringend benötigt werden, schickt mir bitte eine PN. ^^
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Luzifer
Admin

Anzahl der Beiträge : 9301
Anmeldedatum : 18.05.14
Alter : 27
Ort : (۶•̀ᴗ•́)۶ - An der Weltherrschaft

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: FlussClan/WindClan Grenze   Sa 14 Jul - 19:46


» Rang und Clan: Krieger im FlussClan
» Alter: 29 Monde
» Statur: Groß und kräftig
» Augen: schwarzbraun
» Fell: weiß-amber
» Fellmuster: Gestreifte Bernstein Nuancen mit weißen Bauch und Schnauze, so wie weißen Pfötchen und Schwanzspitze.
» Beziehungen: Videl(Neffe); Graunebel(Cousin 2. Grades); Wirbelherz(Ex-Mentorin), Honigstern(Vorbild); Tintenpfote(Freundin), Pumapfote(Schülerin)
Libellenhimmel
Fahr für Infos mit der Maus über das Bild
:: zum Steckbrief :: Titelmusik AN || Musik AUS ::


Post No. #87 :: Chapter #3 ❝Ink in the River❞




//Das gehört nicht zum RPG, aber ich muss sagen, dass ich das Signaturbild von @Irrlicht voll süß finde, @Frostblick <3//

Der Blick der WindClanKatzen im Nacken gefiel Libellenhimmel überhaupt nicht. Er konnte die Nachbarn dadurch sehr schlecht einschätzen und war allein durch ihre Anwesenheit leicht provoziert. Doch er musste ruhe bewahren und durfte nicht einmal Pumapfote mit seiner unterschwelligen Aggressivität anstecken. Schüler ignorierten häufiger die Grenzen, als Krieger und Pumapfote sollte lernen diese zu respektieren. Sie verneinte seine Vermutung und warf ihre in den Raum, dass diese drei Fremden nur einen Ausflug machten und nichts böses im Sinn hatte. Ob sie damit recht hatte? Der Krieger wendete seinen Blick ab und fand zur seinem Überraschen Totenohr mit Herzpfote und Splitterpfote vor, die anscheinend an der Grenzen jagen wollten. Ein gefährliches Unterfangen, wie Libellenhimmel es fand. Was wenn einer der beiden Schüler im Jagdrausch die Grenze überschreiten würde? Doch hier lag die Verantwortung bei Totenohr und nicht bei Libellenhimmel. Auch darüber zu Urteil war nicht richtig, denn schließlich könnte Totenohr ihm ebenfalls vorwerfen mit dem Schwimmen an der Grenze rücksichtslos zu handeln. Stattdessen grüßte Libellenhimmel dem Trio mit einem Winken mit dem Schwanz. Seine Ohren zuckten auf, als einer der WindClankatzen den Namen 'Nebeltatze' verlauten ließ. Meinte er einen der anwesenden FlussClankatzen? Aber es gab niemand mit diesem Namen, was den Krieger sehr verwirrte. Zeitgleich fragte Pumapfote, ob der Kater, der gerade den Namen verlautete, eventuell ein Ältester war. „Gut möglich... zumindest würde es erklären, wieso er einen von uns mit verwechselt. Älteste haben manchmal nicht mehr so gute Augen oder Gehör", antwortete er und winkte seine Schülerin zu sich. „Komm wir sollten ins Lager gehen. Totenohr, Splitterpfote und Herzpfote sind wohl auch gerade auf dem Weg ins Lager. Mal schauen, ob wir sie noch einholen", miaute Libellenhimmel und versuchte seine Schülerin zu einem schnellen Wettrennen zu ermutigen.

-> FC Lager

//Wir lassen euch mal wieder allein :D//



Auf Patrouille

Erwähnt: Pumapfote, Himmelsjäger, Fledermausgift und Haselpelz, Totenohr, Splitterpfote und Herzpfote
Spricht mit: Pumapfote
Postpartner: @Pumafell


(c) by Luzifer


✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Das fleißige Luz ist diese Woche kaum da. Die Beiträge erfolgen daher unregelmäßig.
☾ ~ ☪ ~☽


Graunebel:
 




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://harvest-moon-rpg.aktiv-forum.com/

Gesponserte Inhalte



BeitragThema: Re: FlussClan/WindClan Grenze   

Nach oben Nach unten
 

FlussClan/WindClan Grenze

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 11 von 13Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 10, 11, 12, 13  Weiter

 Ähnliche Themen

-
» FlussClan/WindClan Grenze
» Trockenes Flussbett – Grenze zwischen WindClan und FlussClan
» Folge 11 - An der Grenze
» Das FlussClan Lager
» Zweibeinerort/ FlussClan Grenze

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats :: Das Rollenspiel :: Grenzen-