Der SchattenClan verändert sich - doch wie tief gehen diese Veränderungen?
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 WindClan Lager

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 21 ... 38, 39, 40  Weiter
AutorNachricht
avatar
Luzifer
Admin

Anzahl der Beiträge : 8286
Anmeldedatum : 18.05.14
Alter : 27
Ort : (۶•̀ᴗ•́)۶ - An der Weltherrschaft

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: WindClan Lager   Sa 4 März - 0:07

das Eingangsposting lautete :

Das WindClan Lager liegt auf einem Berg in einer tiefen Kuhle. Das hat den Vorteil, dass es windgeschützt ist und die WindClan Katzen bei einem Kampf das Lager von oben verteidigen können, während die Angreifer sich von unten erst einen Weg bahnen müssen.
Doch auch einen Nachteil hat diese Lage: Das Lager ist von allen Seiten betretbar und kann somit auch von überall angegriffen werden, was oft ausgenutzt wird.
Die Kuhle ist rundlich, die Baue werden durch Erdmulden von der Seite gebildet und schützen mehr vor Wind und Regen als sie den Anschein erwecken.
Die Kinderstube und der Anführerbau sind am tiefsten gegraben und somit auch am wärmsten und sichersten, aber auch der Ältestenbau hat eine gute Position.
Bei Versammlungen spricht der Anführer von einem festen Vorsprung an der Wand, der jedoch nicht sehr hoch ist.

Wichtig: Im alten WindClan Lager kann man nicht mehr posten, da es voll ist. Bitte ab jetzt hier posten. Danke :3
Hier der Link zum alten Lager und den letzten Beiträgen zum nachlesen:

Altes WindClan Lager:




*klick*
und
*klick*

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

☾ ~ ☪ ~☽

#BALKEN

Graunebel:
 


Aktuell bin ich arbeiten, doch ich versuche einmal in der Woche zu posten.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://harvest-moon-rpg.aktiv-forum.com/

AutorNachricht
avatar
Katniss
Legende

Anzahl der Beiträge : 5730
Anmeldedatum : 23.03.16
Alter : 54
Ort : zu Hause

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: WindClan Lager   Mi 4 Jul - 16:25

Kirschblüte


Ich hatte meine Schülerin gefragt, was sie gerne machen wollte und sie entschied sich für das Jagen, worauf ich nur nickte. Dazwischen hörte ich noch Rosenherz, wie sie mir sagte, dass ein Mentor dies einfach entschied. Ich drehte mich zu der Kätzin um und sah ihr in die Augen. " Dies würdest du vielleicht so machen", miaute ich höflich zu Rosenherz " aber ich hatte nun mal Horizontpfote gefragt, was sie machen möchte. Und meine Schülerin entschied sich für das Jagen. Und ich bin der Meinung dies könnte nicht schaden, da wir ja auch für den Clan jagen. Aber wenn du mal eine Schülerin hast, kannst du dies gerne anders machen." So drehte ich mich dann zu Horizontpfote um, die mich dann noch fragte, ob Rosenherz mit darf. " Dies musst du sie selber fragen", miaute ich meiner Schülerin zu " schließlich ist sie ja schon eine Kriegerin und kann selber entscheiden. Und morgen werden wir dafür trainieren, Horizontpfote. Schließlich wollen wir doch nicht, dass du in einem Kampf nicht weißt was du machen sollst." Kurz schaute ich von meiner Schülerin weg hinzu Rabenflügel, der mir so verlassen vor kam. " Wir treffen uns am Ausgang", miaute ich schnell noch zu Horizontpfote und machte mich dann schnell noch mal auf zu Rabenflügel. Kurz vor meinem Gefährten blieb ich stehen, gab ich einen Nasenkuss und miaute  leise zu ihm. "Ich gehe jetzt jagen mit meiner Schülerin, bitte warte auf mich bis ich wieder da bin." Ohne auf eine Antwort von Rabenflügel zu warten, lief ich schon zum Ausgang, um dort auf meine Schülerin Horizontpfote zu warten und vielleicht auch auf Rosenherz falls sie mit kam.

direkt: Rosenherz (@Schattenglanz), Horizontpfote (@Kirschpfote),Rabenflügel (@Sumpfohr)
indirekt: Rosenherz, Horizontpfote, Rabenflügel

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

Silberfluss & Karpfenschweif:
 

Best Mommy ♥:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Frostblick
Junger Krieger

Anzahl der Beiträge : 382
Anmeldedatum : 28.08.17
Alter : 18

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: WindClan Lager   Mi 4 Jul - 21:47


*Steckbrief | *Post Nr. 4 | Krieger
Braun-weißer Kater mit blauen Augen | 23 Monde

Als klar war, dass Haselpelz und Fledermausgift wohl keiner Patrouille zugeteilt wurden, erhob Himmelsjäger die Stimme und meinte, dass er hoffe, dass es den beiden Kriegern nichts ausmachte, ihn zur Grenze zu begleiten, sodass er in Erinnerungen schwelgen konnte.
Sofort neigte der junge Krieger respektvoll den Kopf vor dem Ältesten und miaute freundlich: »Natürlich macht es mir nichts aus, Himmelsjäger.«
Auch Fledermausgift meinte, dass er nichts dagegen einzuwenden hatte, ein paar Geschichten zu hören, woraufhin sie aufbrachen. Bevor der ältere Krieger aber das Lager verließ, wandte er sich erneut Haselpelz zu, anscheinend um sicher zu gehen, dass er mit ihnen kam.
»Ich komme schon, ihr müsst nicht auf mich warten«, gab Haselpelz rasch von sich und folgte seinen Clankameraden aus dem WindClan-Lager.
Zwar wusste er noch nicht, an welche Grenze sie genau gehen würden, diese Entscheidung überließ er jedoch allein Himmelsjäger, begleitete er diesen ja nur.

--> geht zu: FlussClan / WindClan-Grenze
Aufenthaltsort: Lagerlichtung bei Himmelsjäger und Fledermausgift
--> FlussClan/WindClan-Grenze

Erwähnt: //
Angesprochen: Himmelsjäger (@Silbermond), Fledermausgift (@Schattenglanz)

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
©Luzifer
Charaktere:
 

©Irrlicht
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen Online
avatar
Sumpfohr
Moderator

Anzahl der Beiträge : 1703
Anmeldedatum : 04.05.16
Alter : 15

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: WindClan Lager   Do 5 Jul - 15:36


Eckdaten
-WindClan
-Krieger
-31 Monde

-Überwiegend schwarzer Pelz
-Grauer Bauch
-Braune Partien: Gesicht, Schweif, Pfoten und Ohren
-Etwas kleine, dabei schlanke Gestalt
-Rabenschwarze Augen
-Mehrere Narben und häufig frische Wunden

Rabenflügel


Story

Noch einmal lehnte sich Kirschblüte an mich und erklärte, es sei schön gewesen. Ich konnte darauf nur leise schnurrend nicken. Ja, das stimmte wirklich. Dann löste die Kätzin sich auch schon von mir und ich vermisste augenblicklich ihre Wärme, die ich die ganze Zeit so nah an mir gespürt hatte. Die ganze Zeit hatte ich schon geahnt, was nun kommen würde und dennoch war ich leicht enttäuscht, was natürlich Schwachsinn war und ich mir auch nicht anmerken ließ. Auch ich hatte Horizontpfote entdeckt und natürlich musste sie mit ihr trainieren gehen. Die Rote miaute, wir würden uns später sehen und war im nächsten Moment auch schon bei ihrer Schülerin, die - anders als erwartet - im Lager war und mit Rosenherz sprach. Es dauerte nicht lange, bis meine Gefährtin auch schon wieder zu mir trat und ihre Nase kurz an meine drückte. Sie erklärte, dass sie mit Horizontpfote jagen gehen würde und ich doch bitte auf sie warten sollte, bis sie wieder da war. Und erneut verschwand sie, bevor ich antworten konnte. Leicht legte ich den Kopf schief. Auf sie warten? Wo sollte ich denn sonst sein, wenn nicht im Lager oder mit einem anderen Krieger unterwegs? Nachdem sie weg war, seufzte ich leise und ließ meinerseits den Blick durch das Lager schweifen.

//Out: Kann gerne angesprochen werden//

Ort: WindClan-Lager
Angesprochen: -
Erwähnt: Kirschblüte (@Katniss); Horizontpfote; Rosenherz

code by realis @ TCP

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Charaktere:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://ravenstorm-foralle.deviantart.com/
avatar
Wirbelherz
Moderator a.D.

Anzahl der Beiträge : 3859
Anmeldedatum : 22.06.14
Alter : 18
Ort : Handenaaand

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: WindClan Lager   Fr 6 Jul - 17:56

Lawinenfell | vor dem Kriegerbau

Gewitternacht lehnte ihren Vorschlag nicht ab, stattdessen betonte er, dass sie genau wissen würde, dass er nicht nein sagen würde. Dabei nannte er sie wieder seine Schöne. Lawinenfell schnurrte sanft und leckte ihm einmal sanft über die Wange und er tat es ihr gleich. Er war so süß wenn er ihr einen Spitznamen gab..
Schließlich ergänzte er seine Aussage noch mit den Worten, dass er nur mit gehen würde, wenn er in der Sonne nicht eingehen würde. Sie grinste und boxte ihn spielerisch mit einer Pfote gegen die Brust. >>Wage es ja nicht in dieser Hitze einfach zu schmelzen!<<, miaute sie streng. Dann richtete sie sich ruckartig auf und tat zwei Schritte von ihm Weg. >>Dann lass uns aufbrechen! Der Wind im Pelz tut bestimmt auch gut..<<, murmelte sie und sah ihn mit strahlenden, grünen Augen an. >>Entscheide du wohin wir gehen.<<, miaute sie ihm noch zu und wartete dann auf seine Reaktion.

[spricht mit Gewitternacht]

Erwähnt: Gewitternacht
Angesprochen: Gewitternacht

Braunblick | in der Kinderstube

Seeblüte ließ sich neben ihm in dem frisch her gerichtetem Nest nieder. Es schien einen Moment zu dauern bis sie eine Position gefunden hatte, die auch bequem für sie war. Immerhin war ihr Bauch schon ganz schön angeschwollen.. doch als sie soweit war kuschelte sie sich an ihn und meinte, dass das Nest perfekt war. Braunblick schnurrte sanft und leckte ihr einmal über den Kopf. >>Ganz genau wie du..<<, murmelte er und legte ihre umschlungenen Schweife sanft um ihren Bauch. Dann schlug Seeblüte vor später einen Vogel vom Frischbeutehaufen zu holen. Mit den Federn könnten sie das Nest noch ein bisschen weicher machen. Braunblick nickte. >>Sehr gute Idee.<<, miaute er und schnurrte weiterhin sanft. Doch langsam machte sich die Müdigkeit wieder bemerkbar und er legte seinen Kopf auf seine Pfoten. Aus seinen spaltbreit geöffneten Augen sah er Seeblüte noch eine Weile an, dachte über die Jungen nach und wie sie wohl aussehen würden.. doch eher er sich versah war er eingenickt.

[bei Seeblüte / döst ein]

Erwähnt: Seeblüte, die Jungen
Angesprochen: Seeblüte

// @Efeuherz wow ich habs mal wieder geschafft hier zu posten.. xD //

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Charas:
 

'An entire sea of water can't sink a ship unless it gets inside the ship.
Similarly, the negativity of the world can't put you down unless you allow it to get inside you.'


- momentan poste ich überwiegend am Wochenende -
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Irrlicht
Chatmoderator

Anzahl der Beiträge : 622
Anmeldedatum : 03.03.17
Alter : 18
Ort : Hyrule

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: WindClan Lager   Sa 7 Jul - 5:20


Hirschblick


N°26

______________________________________________________________

← Mondsee

Gemeinsam mit Nebelhauch trabte ich zum Lager zurück. Meine müden Pfoten konnten mich gerade noch so tragen. Am liebsten wäre ich direkt in mein Nest gehuscht und hätte ein ausgiebiges Nickerchen gehalten. Als wir das Lager betraten, beschleunigte Nebelhauch ihre Schritte etwas. Ich hingegen schlenderte etwas langsamer hinter ihr her und betrachtete das Treiben im Lager. Mein Blick glitt in Richtung Kinderstube, hoffentlich konnte Seeblüte ein wenig Schlaf finden. Es war wichtig, dass sie gut ausgeruht war, lange konnte es schließlich nicht mehr dauern. Während ich meine kleine Wanderung über die Lichtung fortsetze, hörte ich plötzlich wütendes Fauchen aus dem Heilerbau. Alarmiert bewegte ich mich nun schneller dort hin und trat vorsichtig ein. Im ersten Moment umgab mich nur der altbekannte Duft nach Heilkräutern, doch es dauerte nicht lange, bis auch ich eine zweite, fremde Duftnote ausmachte. Verwirrt blickte ich mich um und tatsächlich: Neben der sichtlich aufgebrachten Nebelhauch kauerte eine andere Katze in einem der Nester. Etwas verwirrt trat ich näher und betrachtete den Eindringling. Die unbekannte Katze war gerade dabei, sich zu erklären. Ihr Name war anscheinend Mythos. Ein ziemlich merkwürdiger Name. Direkt darauf erklärte sie, dass Stacheltal sie hierhergebracht hatte. Er hätte sie gefunden und mitgebracht. Ich zuckte mit den Ohren. Seit wann brachte man denn einfach so fremde Katzen mitten ins Herzen des Clans? Und zu allem Überfluss auch noch in den Heilerbau?
Erschrocken wirbelte ich herum, als Vipernflut in den Bau gestürzt kam. Auf seinem Rücken trug er eine weitere Katze, die ich zunächst überhaupt nicht erkannte. Beide waren blutüberströmt. Obwohl das Gesicht der Katze, die der Kater auf dem Rücken trug, als solches fast nicht zu erkennen war, zeichnete sich unter den offenen Wunden eine goldene und eine schwarze Gesichtshälfte ab. Es handelte sich also um Halbgesicht. Vipernflut stieß gerade noch Nebelhauchs Namen aus, ehe er Halbgesicht in ein freies Nest gleiten ließ und darauf selbst erschöpft zusammenbrach. «Beim SternenClan.», hauchte ich und rannte umgehend in den hinteren Teil des Baus. Dort sammelte ich so viele Spinnenweben auf, wie ich tragen konnte und stürzte wieder zurück zu den beiden Kriegern. Ich beugte mich über Halbgesicht und versuchte mit aller Mühe ihre Blutungen zu stoppen. Sorgsam presste ich ein paar der Spinnenweben auf ihr Gesicht, weitere auf die Flanke, aber die meisten wickelte ich um ihr linkes Hinterbein, das völlig zerfetzt aussah. In solchen Augenblicken wünschte ich mir mehr als nur vier Pfoten, denn ich schaffte es gerade so, alle Spinnenweben auf den Wunden der Kriegerin zu fixieren. Mein Blick huschte hinüber zu Vipernflut. Dem SternenClan sei Dank schien der Krieger keine Verletzungen abbekommen zu haben. Das Blut in seinem Fell stammte wohl lediglich von der ziemlich ramponierten Halbgesicht, um deren Leben ich gerade kämpfte.
______________________________________________________________


Erwähnt: Nebelhauch, Seeblüte, Mythos, Vipernflut, Halbgesicht

Angesprochen:

[@Schneeleopardenzahn @Loki @Silbermond]

//Sorry für die lange Wartezeit//




Weidenwind


N°37

______________________________________________________________

Noch bevor ich eine Lösung für das… „Problem“ vorschlagen konnte, wurde das Gespräch zwischen mir und meiner Schwester durch Bachsprung unterbrochen, die sich Sorgen um Grashauch machte. Um ehrlich zu sein, war ich ganz froh darüber. Also natürlich nicht darüber, dass Bachsprung sich Sorgen machte, sondern eher, dass ich meiner Schwester keinen Rat geben musste. Ich wusste nämlich selbst nicht so recht, was ich sagen sollte. Ich hatte vorher noch nie gehört, dass… nun ja, dass eine Kätzin sich in eine Kätzin verliebte. Aber ich glaubte meiner Schwester, keine Frage. Sie schien starke Gefühle für diese gewisse Katze zu hegen. Während ich weiterhin nachdachte, verfolgte ich still das Gespräch zwischen den beiden Freundinnen. Meine Schwester verhielt sich geradezu abwehrend und meinte, dass Bachsprung sich keine Sorgen machen müsse, da alles in Ordnung sei. Selbst auf weiteres Drängen von der grau-gefleckten Kätzin verriet Grashauch nichts. Warum war sie denn so verschlossen Bachsprung gegenüber? Ich dachte, sie wären immer so gute Freunde gewesen. Oder war Bachsprung vielleicht… das konnte doch nicht sein, oder? «Doch nicht etwa Bachsprung…?», setzte ich an, als die Kriegerin wieder gegangen war. Oh je, mein liebes Schwesterherz. Was mache ich nur mit dir? Eines war klar: Diese Liebe konnte sie keinesfalls in aller Öffentlichkeit ausleben. Zudem war noch nicht mal klar, ob Bachsprung auch… diese Art von Interesse für Grashauch hatte. Das alles war ziemlich kompliziert und ließ sich nicht so einfach von heute auf morgen lösen. «Entschuldige, aber ich glaube, ich brauche ein wenig Bedenkzeit.», erklärte ich meiner Schwester, «Ich lasse dich mal eine Weile allein…» Noch während ich die Worte aussprach, wandte ich mich bereits zum Gehen. Das alles war so verrückt, ich brauchte einen Moment, um zu verarbeiten, was überhaupt passiert war.
______________________________________________________________


Erwähnt: Bachsprung, Grashauch

Angesprochen: Grashauch

[@Aschenfeuer]

//Tschuldigung fürs Warten!//


✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen Online
avatar
Schattenglanz
Krieger

Anzahl der Beiträge : 865
Anmeldedatum : 05.07.16
Alter : 32
Ort : Potsdam

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: WindClan Lager   Sa 7 Jul - 6:21

Rosenherz

Diese mürrische Kirschblüte, versteht einfach keinen Spaß, meint sie doch tatsächlich, mir eine predigt halten zu müssen, dabei war es mir doch eigentlich egal, wie sie ihre Schülerin trainiert, da ich sie nur etwas necken wollte. Manche Kätzinnen fühlen sich da wohl sehr schnell auf die Pfoten getreten, selbst ihre Schülerin übernahm wohl schon diese Haltung und meinte ebenfalls, dass ja ihre Mentorin bereits alles entschieden hätte und nur nach ihrer Meinung gefragt hätte. zum Schluss meine Kirschblüte dann noch, dass ihre Schülerin mich fragen sollte, ob ich mitgehen würde. Also sagte ich erst einmal nichts und wartete nur ab und lächelte.

direkt:-
indirekt: Kirschblüte(@Katniss), Horizontpfote(@Kirschpfote)
lauscht Kirschblüte und ihrer Schülerin

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Katzeninformationen:
 

Postcounter Rosenherz: 10 Post(s)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Efeuherz
Moderator

Anzahl der Beiträge : 8047
Anmeldedatum : 22.02.15
Alter : 23
Ort : ~At Home~

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: WindClan Lager   Sa 7 Jul - 15:00


➺ GEWITTERNACHT
◾️ Windclan | Krieger | 54 Monde ◾️

Natürlich lehnte ich den Vorschlag meiner Gefährtin nicht ab, ein gemeinsamer Ausflug an einem solch schönem Tag war doch eine tolle Sache. Auch wenn ich nicht der größte Freund von Hitze war mit meinem dichten Pelz. Sanft leckte ich Lawinenfell über die Wange nachdem sie das selbe bei mir getan hatte und lächelte sie liebevoll an. Die Wärme auf dem Fell spüren warf ich allerdings noch ein dass ich nur mitgehen würde wenn ich nicht vorher in der Hitze einging. Meine Gefährtin grinste ehe sie mir spielerisch mit einer Pfote gegen die Brust boxte und meinte ich solle es mich ja nicht wagen mich von der Hitze wegschmelzen zu lassen. Belustigt schnurrte ich auf wegen dem strengen Ton in ihrer Stimme "Mal schauen, vielleicht hast bald nur noch eine Pfütze als Gefährten" miaute ich amüsiert und lächelte gut gelaunt. Als Lawinenfell dann ruckartig aufstand und vorschlug auf zu brechen da der Wind im Fell sicher gut tat nickte ich. Die Sonne hatte mittlerweile ihren höchsten Punkt am Himmel erreicht, der leichte aber erfrischende Wind war zum Glück aber da geblieben. Ich wollte ihr schon nachlaufen als sie plötzlich meinte ich solle entscheiden, ich lächelte aber schüttelte leicht den Kopf "Die Dame sollte entscheiden" miaute ich gespielt ergeben und schmunzelte etwas dabei.

◾️ Redet mit || Lawinenfell   ◾️
◾️ Erwähnte Katzen || Lawinenfell (@Wirbelherz)  ◾️

[ Postingvorlage made by ©️Habichtflug ]










➺ SEEBLÜTE
◾️ Windclan | Kriegerin | 57 Monde ◾️

Neben Braunblick machte ich es mir im frisch gemachtem Nest bequem und obwohl sich dieses wirklich sehr weich anfühlte hatte ich es doch etwas schwer eine gemütliche Position zum liegen zu finden. Mein Bauch war angeschwollen von den Jungen welche ich erwartete und mittlerweile war es wirklich schon eine Aufgabe sich irgendwie bequem hinlegen zu können. Nach einigen Augenblicken war dies dann aber geschafft und ich kuschelte mich glücklich an meinen Gefährten welchem ich auch gleich sagte dass dieses Nest perfekt war. Daraufhin schnurrte Braunblick, leckte mir sanft über den Kopf weswegen auch ich zu schnurren begann. Und als er dann auch noch sagte dass ich ebenso perfekt war schmunzelte ich sanft und liebevoll "Ich liebe dich" flüsterte ich glücklich als Braunblick unsere miteinander verschlungenen Schweife um meinen Bauch legte. Leise machte ich dann noch den Vorschlag später auf dem Frischbeutehaufen nach einem Vogel Ausschau zu halten und dessen Feder noch ins Nest zu arbeiten. Dabei erinnerte ich mich daran selbst als Jungen sehr gern mit Federn gespielt zu haben weswegen ich auch glücklich lächelte als mein Gefährte dem zustimmte und es für eine gute Idee hielt. Noch immer schnurrte ich vor mich hin, ebenso lauschte ich dem schnurren von Braunblick und genau wie dieser übermannte mich langsam die Müdigkeit. Trächtig zu sein war so unglaublich anstrengend! Eng kuschelte ich mich an den attraktiven Kater, genoss seine Nähe und seinen Duft der mich einlullte und langsam in den Schlaf wog...

◾️ Redet mit || Braunblick (@Wirbelherz) & Hirschpfote  ◾️
◾️ Erwähnte Katzen || Braunblick  ◾️

[ Postingvorlage made by ©️Habichtflug ]

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Meine Charaktere <3:
 


I kill them all:
 

家族 ヂサバチノ
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Luzifer
Admin

Anzahl der Beiträge : 8286
Anmeldedatum : 18.05.14
Alter : 27
Ort : (۶•̀ᴗ•́)۶ - An der Weltherrschaft

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: WindClan Lager   So 8 Jul - 16:34


» Rang und Clan: Stellvertreter im WindClan
» Alter: 50 Monde
» Statur: schlank, kräftig, scharfe Krallen
» Augen: Himmelblau
» Fell: Graubraun, kurz
» Fellmuster: schwarze Tigerung; schwarze Ohren und Schweif; weiße Umrandung um die Augen, sowie weißer Kinn, Hals und Bauch; weiße Pfoten, außer die rechte Vorderpfote
» Beziehungen: Abendsonne(Bruder); Vipernfluss(Neffe); Fuchsherz(Schwägerin); Wolkenstern(Ex-Mentor); Bussardkralle und Adlerstolz(Ex-Schüler)
Falkenjäger
Fahr für Infos mit der Maus über das Bild
:: zum Steckbrief :: Titelmusik AN || Musik AUS ::


Post No. #248 :: Chapter #5 ❝True Determination❞




//Am Besten immer mit @Luzifer taggen. Ich bekomme nämlich durch meine Verpeiltheit nicht mit wann gepostet wurde und dachte die ganze Zeit das mit Bachsprung noch gar nicht geschrieben wurde. Sorry//

Aufmerksam lauschte Falkenjäger den Worten der Kriegerin zu. Fair behandeln und nicht immer die selben Krieger bevorzugen und auf Patrouille schicken. Das war ein gutes Argument, dachte sich der Kater und fühlte sich von dem Lob der Kätzin geehrt und motiviert. Bei der Aufstellung der Patrouillen war es ihm bisher immer wichtig, dass ein Schüler mit seinem Mentor dabei war, damit das Training nicht zu einseitig verlief. Es war jedoch schwer eine gute Balance zu finden. Wenn man zu viele Katzen losschickte war das Lager unsicher und so wie es jetzt war, gab es trotzdem Katzen die vermutlich unzufrieden waren. Bachsprung kommentierte, dass sie die freie Zeit nutzte um sich zu sonnen oder mit anderen Katzen die Zunge zu geben oder mit ihnen zu reden. Beziehungsaufbau, dachte sich Falkenjäger und sah darin sein eigenes Problem. Wann hatte er sich wirklich mit seinem Bruder unterhalten oder mit einer Katze die Zunge gegeben? Er selbst gibt sich große Mühe keine Fehler zu machen und für alle da zu sein, jedoch war er in den meisten Fällen eher unerreichbar für viele Clanmitglieder. Umso mehr tat es gut sich mit der Kriegerin zu halten und endlich nach Monden wieder Kontakte zu knüpfen. Vielleicht war dies auch der erste Schritte wieder Freundschaften zu finden, von denen der Stellvertreter nicht wirklich viele hatte. Seine ehemaligen Schüler waren seine Freunde und sein Bruder irgendwo auch. Vielleicht auch Wolkenstern? Aber mit all diesen Katzen hatte er auch direkt etwas zu schaffen gehabt. „Vielen Dank für deine Meinung, Bachsprung. Ich habe vermutlich nur so viele Fragen, weil es nicht gewohnt bin 'Freizeit' zu haben. Verzeih mir daher meine direkten Fragen. Zur Abwechslung darfst du auch mal Fragen an mich stellen, wie wäre das?" Ob Bachsprung Fragen hatte? Vielleicht ein paar persönliche Fragen an ihm?


Auf der Lichtung bei Bachsprung

Erwähnt: Bachsprung
Spricht mit: Bachsprung
Postpartner: @Federschwinge



(c) by Luzifer


✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

☾ ~ ☪ ~☽

#BALKEN

Graunebel:
 


Aktuell bin ich arbeiten, doch ich versuche einmal in der Woche zu posten.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://harvest-moon-rpg.aktiv-forum.com/
avatar
Silbermond
Ältester

Anzahl der Beiträge : 2217
Anmeldedatum : 09.10.17
Alter : 17
Ort : Hogwards | Slytherin

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: WindClan Lager   So 8 Jul - 19:51

Halbgesicht
Nr. 62
Kurz nachdem der fremde Kater verschwunden war hatte die junge Kriegerin ihr Bewusstsein auch schon verloren, sodass sie zwar noch mitbekommen hatte, dass ihr Clan Gefährte Viperflut versuchte sie zurück ins Lager zu bringen, den gesammten wg dort hin hate sie zum Glück allerdings nicht mitbekommen. Ware sie dabei wach gewesen so hätte sie wohl die ganze Zeit nur vor Schmerzen aufgeschrien. Zumindest war dies, was sie gerade tat als eine Katze, die sie gerade nicht erkennen konnte, damit begann auf ihre offenen Wunden zu Pressen. Ihre gesammte linke Gesichtshälfte, sowie ihr linkes Bein und auch andere Stellen über ihren Körper verteilt schmerzten und nun umso mehr durch die unsanfte Behandlung die ihr zu gute kam. Verzweifelt wand sie sich, so gut es ihr in ihrem von Blutverlust geschwächten Zustand gelang, und wand sich verzweifelt nach Vipernflut um. "Vipern...flut, mach das... aufhört. Tut... weh.", wimperte sie. Langsam löste sich eine Träne aus ihren Augen und nach und nach bahnten sich imer mehr Tränen den Weg über ihre Wangen. Sie musste jämmerlich aussehen, aber gerade war Halbgesicht einfach zu verzweifelt um sich darum zu scheren.

Angesprochen: Vipernflut (@Loki)
Erwähnt: Vipernflut, Hirschblick (@Irrlich)

Halbgesicht || ihr Thema

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨



Danke für dieses ultra niedliche Bild Lichtl!

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen https://www.fanfiktion.de/u/ItsJustLarla
avatar
Kirschpfote
Krieger

Anzahl der Beiträge : 666
Anmeldedatum : 20.10.17
Ort : Da wo du nicht bist!

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: WindClan Lager   Mo 9 Jul - 19:26



Horizontpfote

weiblich ;; Schülerin ;; Post 9


Nachdem ich vorgeschlagen hatte, dass Rosenherz ja mitkommen könnte, blickte ich zu den beiden anwesenden Katzen und wartete gespannt ab. Meine Mentorin Kirschblüte sprach noch mit der Kätzin und wies sie höflich zurecht. Währenddessen wartete ich nur still ab und lauschte ihren Worten. Dann drehte sich Kirschblüte zu mir um und sprach mich an. Sie meinte, dass Rosenherz selber fragen musste, ob sie mitwollte, da sie eine Kriegerin war und so etwas selber entscheiden musste.
Doch die nächsten Worte meiner Mentorin machten mich unglaublich nervös. Aber ich kann das doch gar nicht! Am liebsten wollte ich dies ausrufen, doch stattdessen nickte ich nur brav.
Dann lief Kirschblüte los und ich wandte mich Rosenherz zu.
"Ähm... Möchtest du vielleicht mitkommen? Du musst nicht wenn du nicht willst.", fragte ich leicht unsicher und blickte ihr in die Augen. Dann wartete ich auf eine Antwort.

÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷
Angesprochen: Rosenherz (@Schattenglanz), Kirschblüte (@Katniss)
Erwähnt: Rosenherz, Kirschblüte
Ort: Lager
@Loki

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
„Still, the image haunted his dreams throughout the night: a lovely girl gazing at the stars, and the stars who gazed back.“
~ Sarah J. Maas, Throne of Glass

Maskenjunges:
 

Posts mit Horizontpfote: 10

Made by Luzifer
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Katniss
Legende

Anzahl der Beiträge : 5730
Anmeldedatum : 23.03.16
Alter : 54
Ort : zu Hause

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: WindClan Lager   Mo 9 Jul - 20:17

Kirschblüte

So lief ich zum Ausgang des Lagers, da aber meine Schülerin immer noch mit Rosenherz sprach, lief ich also wieder zurück zu den Beiden. So hörte ich die unsicheren Worte meiner Schülerin. War ich zu hart zu ihr? Oder zu streng? Ging es mir durch den Kopf. Da Horizontpfote immer noch auf eine Antwort von Rosenherz wartete, mischte ich mich nun mit ein. " Horizontpfote wir müssen langsam los, wenn wir noch etwas fangen wollen. Ich würde vorschlagen, wenn wir zu die Bäume gehen und du dort mir zeigst, wie man ein Kaninchen fängt?", miaute ich meiner Schülerin zu. Zu Rosenherz gewandt, miaute ich . " Du kannst du gerne begleiten Rosenherz, wenn du nichts anders vorhast. Und bitte verzeih, wegen vorhin. Ich wollte dies nicht sagen, aber auch ich bin manchmal unsicher, ob ich auch alles als Mentorin richtig mache." Ich konnte nur hoffen Rosenherz nahm meine Entschuldigung an und würde sich endlich überlegen mit zu kommen.

direkt: Rosenherz (@Schattenglanz), Horizontpfote (@Kirschpfote)
indirekt: Horizontpfote, Rosenherz

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

Silberfluss & Karpfenschweif:
 

Best Mommy ♥:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Tokala
Schüler

Anzahl der Beiträge : 75
Anmeldedatum : 25.04.18

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: WindClan Lager   Di 10 Jul - 13:17

Rauchpfote

Der junge Kater hatte sich von seinem Mentor abgewandt, weil dieser mit seiner Familie beschäftigt war. Rauchpfote konnte diese emotionale Situation nicht ganz erfassen, oder hatte schlichtweg keine Lust, sich damit auseinander zu setzen. Er jagte lieber durch das Lager und lief im Slalom zwischen den anderen Katzen hindurch. Dabei setzte er geschickt seinen wendigen Körper und langen Schweif ein. Breit grinsend rauschte der graue Blitz durch die Gegend, ohne auch nur eine andere Katze anzurempeln. Irgendwie musste er seine überschüssige Energie loswerden und Abendsonne wollte ihm dabei anscheinend nicht helfen. Und, wie sagt man so schön? Selbst ist der Kater.
Rauchpfote genoss das Gefühl von dem Wind in seinem Fell, dieses Gefühl von endloser Freiheit. Nichts schien unmöglich in diesem Moment, doch die Realität holte ihn in Form von einer Fliege schnell wieder ein. Diese hatte nämlich das Pech, genau in die Laufbahn des Schülers zu fliegen. Rauchpfote, der sein Maul vor Anstrengung geöffnet hatte, verschluckte sie daraufhin bei voller Geschwindigkeit. Abrupt stoppte er und purzelte direkt vor den Lagereingang. Staub wirbelte auf und für einen Moment verlor Rauchpfote seine Orientierung. Hustend rappelte er sich auf und schüttelte den Staub aus seinem Fell. Letzteres war nicht unbedingt von Erfolg gekrönt, da sich selbst die kleinsten Dreckkörner in seinem feinem Fell verfangen hatten. Der Staub legte sich und ließ den Blick auf Rauchpote frei, welcher nun selbst wie eine Staubwolke aussah. „Das. War. Der. Hammer!“, maunzte er und begann zu lachen. Er sah sich im Lager um, ob irgendjemand seine beeindruckenden Sturz gesehen hatte, doch im ersten Moment fiel ihm keiner auf.
Sein Blick fiel auf Abendsonne, der sich immer noch mit Fuchsherz unterhielt. Rauchpfote legte seinen Kopf schief, als er eine weitere Gestalt bei ihnen erkannte. Es war Rabenpfote, der Schüler von Fuchsherz. Ein massiger Kater, der womöglich noch mehr an Größe zulegt, bis er zum Krieger ernannt wird. Also, das krasse Gegenteil zu Rauchpfotes Körperbau, der eher leicht war. Rauchpfote selbst wusste nicht viel über den Kater. Er war ein paar Monde älter und schien gerade ziemlich aufgeregt zu sein. Rauchpfote spitzte die Ohren, in der Hoffnung ein paar Gesprächsfetzen aufzunehmen. Auf dieser Entfernung konnte er jedoch keine klaren Worte verstehen. Sofort machte er aus dieser Situation ein Spiel und pirschte sich an die Katzengruppe heran. Sein Körper war geduckt und er versuchte, seine Pfoten so leise wie möglich aufzusetzen. Aufgeregt zuckten seine Schnurrhaare und die bernsteinfarbenen Augen glänzten vor lauter Heiterkeit. Er schlich sich im Rücken der Katzen an, jedoch beachtete er nicht den Wind, der aus seiner Richtung kam. So gelang sein unverkennbarer Geruch allmählich zu den drei Katzen vor ihm.
Nur noch ein Meter trennte Rauchpfote von dem Grüppchen aus zwei Kriegern und einem Schüler. In diesem Moment sagte Rabenpfote, dass er bereit zur Jagd sei und augenblicklich verließ Rauchpfote seine Deckung. Er sprang auf, stürzte in die Gruppe und sah zu Abendsonne auf. „Wir gehen jagen?“, fragte er euphorisch und während er so von einer Pfote auf die andere hüpfte, kullerten einige Dreckkrümel aus seinem Fell.

erwähnt: Rabenpfote @Luna , Abendsonne @Efeuherz , Fuchsherz @Luzifer
angesprochen: Abendsonne
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Luzifer
Admin

Anzahl der Beiträge : 8286
Anmeldedatum : 18.05.14
Alter : 27
Ort : (۶•̀ᴗ•́)۶ - An der Weltherrschaft

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: WindClan Lager   Di 10 Jul - 16:29


» Rang und Clan: Kriegerin im WindClan
» Alter: 4 Jahre und 11 Monde
» Statur: schlank, flink, klein
» Augen: Dunkelblau
» Fell: Fuchsfarbend, lang, dicht
» Fellmuster: Zum Verwechseln mit einem Fuchs
» Beziehungen: Abendsonne(Gefährte); Vipernblut(Sohn); Löwenfeder(Bruder); Blütenheer(Vater); Falkenjäger(Schwager); Kirschblüte(Ex-Schülerin); Rabenpfote(Schüler)
Fuchsherz
Fahr für Infos mit der Maus über das Bild
:: zum Steckbrief :: Titelmusik AN || Musik AUS ::


Post No. #240 :: Chapter #4 ❝The Content of Life❞



//Huui danke an Efeu, denn ich habe die Meldung von Luna's Beitrag nicht bekommen und hatte die ganze Zeit gewartet ^^° sorry für's warten//

Rabenpfote war bereit für die Jagd, sowie auch Fuchsherz und Abendsonne. Nichts statt ihnen im Weg. Fuchsherz wollte das Startzeichen geben, als plötzlich wie aus dem Nichts Rauchpfote hinter ihr auftauchte und nach dem Aufbruch zur Jagd fragte. Dieser Schüler war so energisch gewesen. Wo nahm er nur all diese Kraft her? Verwirrt schaute die Kriegerin den Schüler ihres Gefährten an und wusste zuerst nicht was sie sagen sollte. Sie schüttelte den Kopf und nickte dann. „Äh... JA! Wir breche auf zur Jagd. Und du bist dabei, Rauchpfote! Wir gehen zum Moor, dort sind die meisten Beutetiere anzutreffen." Nach diesen Worten sprang Fuchsherz auf und freute sich selbst schon riesig auf die Jagd mit den drei Katern. Ob sie und Abendsonne einen kleinen Wettstreit veranstalten sollten, um den Ehrgeiz ihrer Schüler zu stärken? Für Rabenpfote wäre es eine gute Ablenkung von seinem Fehltritt und Rauchpfote könnte sich währenddessen austoben. Nur wusste sie nie Abendsonne über so etwas dachte. Früher haben sie beide im Schüleralter oft Wettkämpfe ausgetragen, wobei Abendsonne immer der Bessere war und sein Ansehen bei ihrer Schwester Kristallsee steigern konnte. Er war früher sehr beliebt bei den Kätzinnen gewesen. Ob das Heute auch noch so war? Und waren Rabenpfote und Rauchpfote bei ihren weiblichen Mitschülern auch beliebt gewesen? Fuchsherz konnte sich gut vorstellen, dass ihr Schüler durch seine Vernunft und ruhige Art gut ankam, während Rauchpfote vermutlich mehr der mit den Hummeln im Kopf war. Bei dieser Vorstellung musste die Kriegerin grinsen und brach dann auf zum Moor.

-> Moor



Auf dem Weg zum Moor


Erwähnt: Abendsonne, Rauchpfote und Rabenpfote
Spricht mit: Rauchpfote
Postpartner: @Efeuherz @Luna @Tokala



(c) by Luzifer


✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

☾ ~ ☪ ~☽

#BALKEN

Graunebel:
 


Aktuell bin ich arbeiten, doch ich versuche einmal in der Woche zu posten.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://harvest-moon-rpg.aktiv-forum.com/
avatar
Federschwinge
Krieger

Anzahl der Beiträge : 883
Anmeldedatum : 21.07.14
Alter : 17
Ort : Earth

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: WindClan Lager   Di 10 Jul - 17:00

Bachsprung

Wie war ich nur zu dieser Unterhaltung mit dem Stellvertreter nochmal gekommen?
Hatte ich nicht noch heute ein Problem mit meiner besten Freundin Grashauch gehabt, die mir nicht sagen wollte, was sie hatte, obwohl sie mir alles erzählen könnte? Und ich machte mir nach wie vor Sorgen, jedoch war diese Unterhaltung alles was ich gerade brauchen konnte.
Falkenjäger, der elegante zweite Anführer fragte mich nach meiner Meinung, obwohl ich sonst immer nur zu ihm aufsah. Natürlich möchte er eine gute Beziehung führen mit seine Krieger, jedoch war ich trotzdem geehrt dass er gerade mich fragte, wo er doch jeden anderen Krieger fragen könnte.
Schließlich bedankte sich Falkenjäger und meinte, dass auch ich ihm zur Abwechslung fragen stellen dürfte. Ich lächelte und versuchte mir meine Aufregung nicht zeigen zu lassen.
Nichts zu danken, Falkenjäger, wirklich nicht. miaute ich freundlich. Ich bin dijenige die danke sagen sollte.
In Gedanken wirbelten mir Fragen herum, jetzt hätte ich die Chance etwas herauszufinden, was ich von einem zweiten Anführer schon immer wissen wollte.....
Wenn du mir Fragen anbietest, ich hätte tatsächlich eine, vielleicht auch mehrere. Wie stellst du dir deine Zukunft vor? Denkst du, du könntest dir vorstellen einmal ein stolzer Anführer zu sein? Wie ist dieser Gedanke? fragte ich mit einem vorsichtigem Lächeln, und unterdrückte ein Schlucken.
Ist es überhaupt okay solche privaten Fragen zu stellen? Hätte ich nicht einfach unpersönlichere Fragen stellen können?

//spricht mit Falkenjäger @Luzifer

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Bob Marley:
 

" Stand up for what you believe in, even if it means standing alone. "
" Like a wild animal, the truth is too powerful to remain caged "
" What doesn't kill you, makes you stronger. "
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Luzifer
Admin

Anzahl der Beiträge : 8286
Anmeldedatum : 18.05.14
Alter : 27
Ort : (۶•̀ᴗ•́)۶ - An der Weltherrschaft

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: WindClan Lager   Di 10 Jul - 17:14


» Rang und Clan: Stellvertreter im WindClan
» Alter: 50 Monde
» Statur: schlank, kräftig, scharfe Krallen
» Augen: Himmelblau
» Fell: Graubraun, kurz
» Fellmuster: schwarze Tigerung; schwarze Ohren und Schweif; weiße Umrandung um die Augen, sowie weißer Kinn, Hals und Bauch; weiße Pfoten, außer die rechte Vorderpfote
» Beziehungen: Abendsonne(Bruder); Vipernfluss(Neffe); Fuchsherz(Schwägerin); Wolkenstern(Ex-Mentor); Bussardkralle und Adlerstolz(Ex-Schüler)
Falkenjäger
Fahr für Infos mit der Maus über das Bild
:: zum Steckbrief :: Titelmusik AN || Musik AUS ::


Post No. #249 :: Chapter #5 ❝True Determination❞




Falkenjäger merkte wie ungeduldig er innerlich wurde. Persönliche Fragen hatte er nie bekommen, und war gespannt was Bachsprung über ihn wissen wollte. Sie nahm das Angebot dankend an und nutzte die Chance um ihn zu fragen, wie er sein Zukunft sah: als Anführer. Das war eine gute und zugleich schwierige Frage. „Wie ich meine Zukunft als Anführer sehe? Naja als Junges dachte ich immer, wenn ich mal Anführer werde, dass es dem WindClan an nichts mangeln wird. Heute weiß ich, dass dafür viel getan werden muss und möchte mein Bestes für unseren Clan geben. Ich werde nicht wie Wolkenstern sein und vermutlich auch nie wie sie handeln. Ich weiß auch nicht ob ich ein stolzer Anführer werde, denn Stolz ist auch nur ein anderes Wort für Hochmut. Ich weiß nur, dass ich die Machenschaften von Froststern und dem SchattenClan mit aller Macht beenden werde. Möge mir der SternenClan dabei helfen. Unser Clan soll nach so vielen Monden endlich den Frieden bekommen, denn er verdient. Doch bis dahin muss ich allerdings noch viel lernen und Erfahrungen sammeln", sprach er offen und wusste nicht, ob es die Antwort war, die Bachsprung hören wollte. Denn wenn er sich Gedanken über das Dasein als Anführer machte, verglich er sich nur mit Wolkenstern und das wollte er nicht so offen zugeben.


Auf der Lichtung bei Bachsprung

Erwähnt: Bachsprung und Wolkenstern
Spricht mit: Bachsprung
Postpartner: @Federschwinge



(c) by Luzifer


✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

☾ ~ ☪ ~☽

#BALKEN

Graunebel:
 


Aktuell bin ich arbeiten, doch ich versuche einmal in der Woche zu posten.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://harvest-moon-rpg.aktiv-forum.com/
avatar
Efeuherz
Moderator

Anzahl der Beiträge : 8047
Anmeldedatum : 22.02.15
Alter : 23
Ort : ~At Home~

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: WindClan Lager   Di 10 Jul - 18:02


➺ ABENDSONNE
◾️ Windclan | Krieger | 62 Monde ◾️

Mich erstaunte die Ehrlichkeit von Rabenpfote gegenüber Fuchsherz, natürlich im positiven Sinne. Es war schön zu sehen dass der junge Kater meiner Gefährtin vertraute und er ihr freiwillig von seinem Fehltritt berichtete obwohl er wusste dass er sicher eine Strafe dafür bekommen würde. Diese sprach Fuchsherz auch aus, sie bestand aus der üblichen Bestrafung für einen Schüler denn Rabenpfote sollte sich nach der Jagd um die Ältesten kümmern und sie nach Zecken absuchen. Schlussendlich ging alles gut aus und wir waren bereit auf zu brechen, da tauchte Rauchpfote plötzlich wieder bei uns auf. Wie immer schien der junge Kater voller Energie, Staub und Dreck hingen in seinem Fell und ich kam nicht drum rum amüsiert zu schmunzeln als er vor mir von einer Pfote auf die andere hüpfte und dabei Dreck zu Boden rieselte. Fuchsherz reagierte als erste auf seine Frage ob wir jagen gehen würde und bejahte diese weswegen ich zustimmend nickte und Rauchpfote mit dem Schweif über den Rücken strich "Was hast du wieder veranstaltet? Du siehst aus wie eine laufende Staubkugel, bald nennt man dich nur noch Staubpfote" miaute ich lächelnd und meinte dies natürlich keinesfalls böse. Als meine Gefährtin dann aufbrach erhob ich mich ebenso wie sie "Dann mal los" miaute ich meinem Schüler zu und gesellte mich an die Seite von Fuchsherz. Die aufgedrehte Art von Rauchpfote schaffte es doch wirklich mich auf zu heitern. Es war traurig dass Funkenspruing gegangen war, doch wie Fuchsherz bereits schon einmal gesagt hatte würde diese sicher nicht wollen dass wir in Trauer versanken. Daher schenkte ich meiner Gefährtin einen leicht herausfordernden Blick der gleichzeitig von liebevoller Wärme umhüllt war "Erinnerst du dich noch an früher? Die Wettkämpfe? Was hälst du davon wenn wir das an unsere Schüler weitergeben und mal sehen wer sich heute besser macht?" schlug ich ihm gehen vor und hoffte Fuchsherz war dem positiv zugewandt. Unser Ziel war das Moor welches wir nun auch ansteuerten und dort würden Rabenpfote und Rauchpfote sicher genug Möglichkeiten zu haben zu zeigen was sie bereits gelernt hatten.

--------> das kleine Moor


◾️ Redet mit || Fuchsherz (@Luzifer) & Rauchpfote (@Tokala◾️
◾️ Erwähnte Katzen || Fuchsherz, Funkensprung, Rauchpfote & Rabenpfote (@Luna◾️

[ Postingvorlage made by ©️Habichtflug ]

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Meine Charaktere <3:
 


I kill them all:
 

家族 ヂサバチノ
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Schattenglanz
Krieger

Anzahl der Beiträge : 865
Anmeldedatum : 05.07.16
Alter : 32
Ort : Potsdam

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: WindClan Lager   Di 10 Jul - 21:50

Rosenherz

Ich bin immer noch im Gespräch mit Horizontpfote,welche mich nach einiger Zeit nun doch endlich fragte, ob ich nicht gern mitgehen würde zur Jagd. Dann kam auch schon Kirschblüte, ihre Mentorin zurück und drängte etwas, da sie unbedingt los wollte und entschuldigte sich bei mir noch wegen der unfreundlichen Art von vorhin. "Ach schon gut Kirschblüte, ich bin nicht nachtragend aber da ihr ja unbedingt los wollt, werde ich heute aussetzen und mich im Lager nützlich machen, aber euch Beiden wünsch ich eine erfolgreiche Jagd." miaute ich zu den Beiden. Dann verabschiedete ich mich von den Beiden und ging weiter durch das Lager, aber unbedingt zu arbeiten war nicht in meinem Sinn gewesen.

direkt:Kirschblüte(@Katniss), Horizontpfote(@Kirschpfote)
indirekt:Kirschblüte, Horizontpfote
redet mit Kirschblüte und Horizontpfote

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Katzeninformationen:
 

Postcounter Rosenherz: 10 Post(s)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Luna
Schüler

Anzahl der Beiträge : 84
Anmeldedatum : 29.04.18
Alter : 17

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: WindClan Lager   Mi 11 Jul - 19:05



   

   
Rabenpfote

   


*Steckbrief* | *Post Nr. 18 | *Alter: 8 Monde | *Rang: Schüler |
*schwarz-weißer Kater mit hellgrün-gelben Augen




//Kein Ding Luzi c://

Während ich noch darauf wartete, dass  Fuchsherz und Abendsonne das Startsignal gaben, vernahm ich den Geruch eines weiteren Schülers, von Rauchpfote um genauer zu sein. Bevor ich auf seine plötzliche Anwesenheit reagieren konnte, sprang der graue Kater hervor und war so voller Energie, wie immer. Euphorisch fragte er ob wir nun jagen gehen und nachdem Fuchsherz nach ein paar Sekunden der Verwirrung ihm zustimmte, machte sie sich auf in Richtung Moor. Rauchpfote war viel zierlicher als Ich. Und obwohl er sogar ein paar Zentimeter größer als der Durchschnitt war, reichte es dennoch nicht um ganz auf Augenhöhe zu sein. Besonders viel hatten sie nicht miteinander zu tun gehabt, jedoch war bekannt dass er ein aufgeweckter, neugieriger Kerl war. Jedesmal wenn er in der Nähe war, war ich am dauergrinsen. Ich zählte zu ruhigeren Sorte, dennoch war ich keinesfalls genervt von ihm. Nein, ich schätzte seine aufmunternde Art sogar sehr. Viele Katzen könnten sich von seiner Einstellung was abschneiden.
Während ich hinter den beiden Kriegern lief, schnappte ich auf wie Abendsonne über einen '' Wettkampf'' sprach. Ein Wettkampf? Sofort spitzten sich meine Ohren. Wenn es das ist, was ich denke was es ist, wird dieser Tag noch sehr spaßig werden! Sofort war alles andere vergessen und mit neu gewonnener Energie erhöhte ich mein Tempo, um mit den beiden Kriegern Schritt zu halten.

-----→ Das kleine Moor

Aufenthaltsort:Auf dem Weg zum Moor
Erwähnt: Fuchsherz( @Luzifer), Rauchpfote (@Tokala), Abendsonne (@Efeuherz)
Angesprochen: //


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Federschwinge
Krieger

Anzahl der Beiträge : 883
Anmeldedatum : 21.07.14
Alter : 17
Ort : Earth

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: WindClan Lager   Do 12 Jul - 1:24

Bachsprung

Aufmerksam lauschte ich den Worten von Falkenjäger.
Ich bemerkte dass er ehrlich war und ein plötzliches Kribbeln zog durch meinen Pelz. Ich fand Falkenjäger attraktiv, weil er auf mich wie ein guter Krieger, ein guter zweiter Anführer wirkte. Ich würde ihn gern näher kennen, aber das blieb mir vermutlich verwehrt, denn wie denn auch?
Wir hatten nie wirklich ein enges Verhältnis, und ich sah mich selbst immer unter ihn, wie sollte ich ihn dann jemals besser kennenlernen und vielleicht eine Freundschaft sogar aufbauen?
Wenn ich so nachdachte, hatte ich Falkenjäger eigentlich schon länger bewundert. Ich hatte jedoch nie den Mut gehabt mich ihn irgendwie zu nähern. Ich blinzelte schnell und betete zum SternenClan dass dem Stellvertreter mein Zögern nicht aufgefallen sei.
Schließlich fing ich mich wieder, räusperte mich und meinte Ich glaube, Falkenjäger, dass du einmal ein großartiger Anführer werden wirst. Schließlich gibst du alles für den Clan und bemühst dich. Es ist gut dass du Erfahrungen sammeln willst und den Clan Frieden bringen willst. Und wenn der SternenClan dich unterstützt, was er bestimmt macht, wenn du dich bemühst, dann steht alles gut für dich. Ich bin überzeugt davon dass du deine Ziele erreichen kannst. meinte ich, die Aufrichtigkeit schwang in meiner Stimme mit, auch meine Augen strahlten Zuversicht und Ehrlichkeit aus.
Ich schluckte und blickte ihn unverwandt an, dabei unterdrückte ich ein Lächeln, dass vielleicht verraten könnte dass ich ihn bewundere. Denn das würde mich in Verlegenheit bringen, etwas das ich nicht gebrauchen könnte.

//spricht mit Falkenjäger @Luzifer

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Bob Marley:
 

" Stand up for what you believe in, even if it means standing alone. "
" Like a wild animal, the truth is too powerful to remain caged "
" What doesn't kill you, makes you stronger. "
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Luzifer
Admin

Anzahl der Beiträge : 8286
Anmeldedatum : 18.05.14
Alter : 27
Ort : (۶•̀ᴗ•́)۶ - An der Weltherrschaft

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: WindClan Lager   Do 12 Jul - 11:07


» Rang und Clan: Stellvertreter im WindClan
» Alter: 50 Monde
» Statur: schlank, kräftig, scharfe Krallen
» Augen: Himmelblau
» Fell: Graubraun, kurz
» Fellmuster: schwarze Tigerung; schwarze Ohren und Schweif; weiße Umrandung um die Augen, sowie weißer Kinn, Hals und Bauch; weiße Pfoten, außer die rechte Vorderpfote
» Beziehungen: Abendsonne(Bruder); Vipernfluss(Neffe); Fuchsherz(Schwägerin); Wolkenstern(Ex-Mentor); Bussardkralle und Adlerstolz(Ex-Schüler)
Falkenjäger
Fahr für Infos mit der Maus über das Bild
:: zum Steckbrief :: Titelmusik AN || Musik AUS ::


Post No. #250 :: Chapter #5 ❝True Determination❞




Das Falkenjäger nicht so war wie Wolkenstern, hatte vielleicht auch gute Seiten. Vom Charakter her waren beide sehr unterschiedlich. Während erst selbst immer versucht ruhig zu wirken und noch einen Hauch Naivität besaß, war seine ehemalige Mentor oft wie ein Dachs im Kaninchenbau und wurde in den letzten Blattwenden immer impulsiver. Froststern war daran nicht ganz unschuldig gewesen. Durch ihn hatte sich die weiße Kätzin sehr verändert, emotional und auch körperlich. Ob dies Falkenjäger auch passieren könnte? Er wusste, dass Wolkenstern und Froststern nicht ewig leben würden, aber würde nach ihrem Ableben sich alles ändern, oder würde Froststern's Nachfolger die Fehde weiter führen? Falkenjäger fiel dabei sofort Graunebel ein, der bis auf seinen Hass auf Nebelhauch den WindClan bisher immer ignoriere. Aber das es nach Froststern endlich Frieden geben könnte, war für den Stellvertreter unvorstellbar, auch wenn Bachsprung ihn dabei motivierte. Ihre Worte waren so freundlich. Fast schon viel zu freundlich, dass Falkenjäger hoffte, sie nicht zu enttäuschen. Doch motivierende Aussagen gaben dem Kater mehr Selbstbewusstsein und so bereute er nicht Bachsprung gefragt zu haben und sie ihn. „Danke, Bachsprung! Ich werde versuchen ein Stellvertreter zu sein und gegebenenfalls auch ein guter Anführer. Ich bin Neugier was der SternenClan für uns bereithält. Welche Prüfungen und Kämpfe uns bevorstehen werden, bis wir schlussendlich den Frieden erhalten, der unserem Clan zusteht." Große Worte kamen von dem Kater, der darauf seufzte. Es klang alles so gut, aber wann würde es Wirklichkeit werden? Sei Blick wanderte über das Lager, wobei er am Ausgang schnell die Gestalt seines Bruders erblickte, der in diesem Moment mit Fuchsherz und zwei Schülern aufbrach. Vermutlich waren sie los zum Training, denn ohne Grund, würden die beiden Krieger mit ihren Schülern nicht das Lager verlassen. „Anscheinend gehen mein Bruder und seine Gefährtin mit ihren Schülerin jagen... oder trainiere. Ich hoffe er passt auf seine Wunden auf... ach ja... Ich muss auch noch zu Nebelhauch. Sie hatte beim Angriff von Froststern auch viel abbekommen. Ich habe sie allerdings schon eine Weile nicht mehr gesehen und wollte mich nach ihrer Genesung erkundigen. Möchtest du mitkommen?"



Auf der Lichtung bei Bachsprung

Erwähnt: Bachsprung, Nebelhauch, Abendsonne, Fuchsherz, und dessen Schüler, Froststern und Wolkenstern
Spricht mit: Bachsprung
Postpartner: @Federschwinge



(c) by Luzifer


✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

☾ ~ ☪ ~☽

#BALKEN

Graunebel:
 


Aktuell bin ich arbeiten, doch ich versuche einmal in der Woche zu posten.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://harvest-moon-rpg.aktiv-forum.com/
avatar
Kirschpfote
Krieger

Anzahl der Beiträge : 666
Anmeldedatum : 20.10.17
Ort : Da wo du nicht bist!

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: WindClan Lager   Do 12 Jul - 11:36



Horizontpfote

weiblich ;; Schülerin ;; Post 10


Nachdem ich gerade noch mit Rosenherz gesprochen hatte und sie fragte, ob sie mit zum Jagen kommen wollte, trat meine Mentorin schon gleich wieder zu uns. Sie sagte mir, dass wir langsam los mussten, sodass mein Blick zum Himmel wanderte. Oh. Schon Sonnenhoch.
Ich nickte. "Ja, ich komme." Meine Augen funkelten begeistert. "Und Kaninchen fangen... Das kann ich!", fügte ich noch stolz hinzu. Das Jagen beherrschte ich, im Gegensatz zum Kämpfen, nämlich wirklich gut.
Dann wartete ich noch auf Rosenherz' Antwort. Diese antwortete, dass sie sich lieber im Lager nützlich machen würde. Ich nickte und winkte mit meinem Schweif. "Okay, dann bis nachher!"
Dann machte ich mich schon einmal auf und lief zum Lagerausgang. Meine Pfoten trugen mich in Richtung der Bäume, da Kirschblüte gesagt hatte, dass wir dort jagen gehen würden.

--->Die Bäume

÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷
Angesprochen: Rosenherz (@Schattenglanz), Kirschblüte (@Katniss)
Erwähnt: Rosenherz, Kirschblüte
Ort: Lager
@Loki

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
„Still, the image haunted his dreams throughout the night: a lovely girl gazing at the stars, and the stars who gazed back.“
~ Sarah J. Maas, Throne of Glass

Maskenjunges:
 

Posts mit Horizontpfote: 10

Made by Luzifer
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Federschwinge
Krieger

Anzahl der Beiträge : 883
Anmeldedatum : 21.07.14
Alter : 17
Ort : Earth

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: WindClan Lager   Do 12 Jul - 13:14

Bachsprung

Nachdenklich blickte ich Falkenjäger unverwandt an.
Er schien über irgendetwas nachzudenken.
Machte er sich Sorgen er könnte doch nicht der Anführer werden, den er hoffte sein zu können?
Ich unterdrückte ein tiefes Luftholen und sog daher nur halb so tief die Luft um mich herum ein, um meine Sorgen zu verbergen.
Ich war fest davon überzeugt, Falkenjäger würde seine Ziele erreichen, doch gut möglich, dass mich meine Naivität auch blendete. Schließlich war die Realität oft anders als man glaubt. Aber, trotzdem, ich würde meine Meinung nicht ändern, ich war überzeugt davon dass Falkenjäger das Beste rausholen könnte.
Ich lächelte ihm ermuntert zu, versuchte meine Sorgen mir nicht anmerken zu lassen.
Schließlich blickte sich der Stellvertreter um, eher er ein paar Worte murmelte und mich schließlich fragte ob ich ihn begleiten wolle und mit ihm nach Nebelhauch schauen wolle, denn die Kätzin hatte viel abbekommen. Ich schluckte. Hoffentlich geht es ihr schon besser.
Natürlich. Und wenn ich irgendwie helfen kann, dann bin ich auch gestellt. meinte ich lächelnd, während ich meine Hilfe anbot, denn ich wäre froh etwas Nützliches machen zu können.

//spricht mit Falkenjäger @Luzifer

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Bob Marley:
 

" Stand up for what you believe in, even if it means standing alone. "
" Like a wild animal, the truth is too powerful to remain caged "
" What doesn't kill you, makes you stronger. "
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Katniss
Legende

Anzahl der Beiträge : 5730
Anmeldedatum : 23.03.16
Alter : 54
Ort : zu Hause

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: WindClan Lager   Do 12 Jul - 14:51

Kirschblüte

Noch wartete ich auf eine Antwort von Rosenherz, um sie  uns nun begleitete oder nicht. Es dauerte auch nicht lange, als dann die Kätzin antwortete, die meinte, sie würde heute aussetzen und im Lager bleiben." Na dann lass uns los gehen", miaute ich zu Horizontpfote. Ich nickte der Kätzin zu und gleich darauf antwortete mir dann auch Horizontpfote, die wohl zum Himmel geschaut hatte, dass sie nun käme. Erleichtert stand ich auf und ging langsam zum Ausgang des Lagers, ich drehte mich kurz um und schaute zu Rabenflügel und dann zu meiner Schülerin die nun eifrig mir folgte. Ich sah in ihrem Gesicht, dass sie sich schon freute auf die Jagd nach Kaninchen. Und so schlug ich die Richtung zu den Bäumen ein.

----> Die Bäume

direkt: Horizontpfote (@Kirschpfote)
indirekt: Rosenherz, Rabenflügel,Horizontpfote

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

Silberfluss & Karpfenschweif:
 

Best Mommy ♥:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Tokala
Schüler

Anzahl der Beiträge : 75
Anmeldedatum : 25.04.18

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: WindClan Lager   Do 12 Jul - 16:04

Rauchpfote

Strahlend sah Rauchpfote zu Fuchsherz auf, als sie meinte, er wäre bei der Jagd mit dabei. „Yippie! Danke, Fuchsherz! Das Moor klingt super!“ maunzte er, bevor er sich schief grinsend seinem Mentor zu wandte. Seine Ohren zuckten amüsiert, als dieser ihm den Namen Staubpfote vorschlug. „Ich bin beim Rennen gestolpert und habe bestimmt einen Salto dabei gemacht, Abendsonne. Das hättest du sehen müssen!“, erklärte er dem Krieger begeistert und schüttelte sich dabei, um sein Fell wenigstens einigermaßen zu ordnen.
Dann kam auch schon der Startschuss zum Aufbruch. Rauchpfote trabte fröhlich hinter den beiden erwachsenen Katzen her und gesellte sich zu Rabenpfote. Er schaute in alle Himmelsrichtungen, auf der Suche nach irgendetwas, was interessant sein könnte. Für ihn war es immer ein Abenteuer, außerhalb des Lagers zu sein. Der Duft des Waldes, die anderen Tiere, selbst der Wind wirkte hier draußen wilder. Alles war so unberechenbar. „Rabenpfote!“, sagte der Rauchpfote plötzlich und sah den Schüler neben sich mit großen Augen an. „Was wäre, wenn wir auf eine andere Clan Katze treffen? Wäre das nicht voll super? Abendsonne verscheucht sie dann mutig, weil er der beste Kämpfer überhaupt ist. Und,-“, er hielt kurz inne, um nachzudenken, was er sagen wollte. „Und ich, als sein Schüler, helfe ihm dabei. Zusammen verjagen wir den Eindringling und gehen als Helden wieder zurück ins Lager. Natürlich bringen wir auch einen Haufen an Beute zurück. Ganz viele Eichhörnchen und Mäuse und Igel auch! Hast du schon einmal einen Igel gejagt, Rabenpfote?“ Es wirkte beinahe so, als ob Rauchpfote gar nicht mehr aufhören würde zu reden. Er ließ seinen Gedanken freien lauf und teilte sie ungefiltert dem schwarz-weißen Kater mit.
→ Das kleine Moor

erwähnt: Rabenpfote @Luna , Abendsonne @Efeuherz , Fuchsherz @Luzifer
angesprochen: Rabenpfote
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Wirbelherz
Moderator a.D.

Anzahl der Beiträge : 3859
Anmeldedatum : 22.06.14
Alter : 18
Ort : Handenaaand

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: WindClan Lager   Sa 14 Jul - 21:43

Lawinenfell

Gewitternacht schien den strengen Unterton in ihrer Stimme zu ignorieren als er schließlich frech zurück gab, dass sie wohl bald eine Pfütze als ihren Gefährten haben würde. Er lächelte sie amüsiert an, woraufhin er nur einen weiteren Boxschlag gegen seine Brust erntete. >>Wehe!<<, miaute sie noch einmal streng um ihn zur Vorsicht zu besinnen, während ihre Augen ebenfalls spielerisch blitzen. Doch jetzt hatten sie, ihrer Meinung nach, genug geredet. Sie wollte los gehen. Sogleich war sie auch schon auf ihren Pfoten und wollte, das Gewitternacht sich den Ort aussuchte, wo sie hin gehen würden. Doch wie so oft wälzte er diese Entscheidung auf sie ab. Spielerisch schlug sie ihn nun auf seine Flanke. >>Immer ist er ein Gentleman, ohne Pause.<<, miaute sie, als ob es ihr missfallen würde. Dabei war genau das Gegenteil der Fall. Genau das liebte sie an ihm.
Sogleich konzentrierte sie sich wieder auf den Weg vor ihren Pfoten und nahm schließlich an Tempo zu.

--> Zweibeinerweg

[spricht mit Gewitternacht / bricht zum Zweibeinerweg auf]

Erwähnt: Gewitternacht
Angesprochen: Gewitternacht


✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Charas:
 

'An entire sea of water can't sink a ship unless it gets inside the ship.
Similarly, the negativity of the world can't put you down unless you allow it to get inside you.'


- momentan poste ich überwiegend am Wochenende -
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen

Gesponserte Inhalte



BeitragThema: Re: WindClan Lager   

Nach oben Nach unten
 

WindClan Lager

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 39 von 40Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 21 ... 38, 39, 40  Weiter

 Ähnliche Themen

-
» WindClan Lager
» WindClan Lager
» WindClan-Lager
» WindClan-Lager
» WindClan-Lager

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats :: Archiv :: Archiv :: RPG Archiv :: Alte RPG Themen-