Der SchattenClan verändert sich - doch wie tief gehen diese Veränderungen?
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 WindClan Lager

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 20 ... 36, 37, 38, 39, 40  Weiter
AutorNachricht
avatar
Luzifer
Admin

Anzahl der Beiträge : 8758
Anmeldedatum : 18.05.14
Alter : 27
Ort : (۶•̀ᴗ•́)۶ - An der Weltherrschaft

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: WindClan Lager   Sa 4 März - 0:07

das Eingangsposting lautete :

Das WindClan Lager liegt auf einem Berg in einer tiefen Kuhle. Das hat den Vorteil, dass es windgeschützt ist und die WindClan Katzen bei einem Kampf das Lager von oben verteidigen können, während die Angreifer sich von unten erst einen Weg bahnen müssen.
Doch auch einen Nachteil hat diese Lage: Das Lager ist von allen Seiten betretbar und kann somit auch von überall angegriffen werden, was oft ausgenutzt wird.
Die Kuhle ist rundlich, die Baue werden durch Erdmulden von der Seite gebildet und schützen mehr vor Wind und Regen als sie den Anschein erwecken.
Die Kinderstube und der Anführerbau sind am tiefsten gegraben und somit auch am wärmsten und sichersten, aber auch der Ältestenbau hat eine gute Position.
Bei Versammlungen spricht der Anführer von einem festen Vorsprung an der Wand, der jedoch nicht sehr hoch ist.

Wichtig: Im alten WindClan Lager kann man nicht mehr posten, da es voll ist. Bitte ab jetzt hier posten. Danke :3
Hier der Link zum alten Lager und den letzten Beiträgen zum nachlesen:

Altes WindClan Lager:




*klick*
und
*klick*

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

☾ ~ ☪ ~☽

#BALKEN

Graunebel:
 



Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://harvest-moon-rpg.aktiv-forum.com/

AutorNachricht
avatar
Wirbelherz
Moderator a.D.

Anzahl der Beiträge : 3891
Anmeldedatum : 22.06.14
Alter : 18
Ort : Handenaaand

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: WindClan Lager   Do 31 Mai - 18:38

Lawinenfell | vor dem Kriegerbau

Wie so oft war ein Gespräch und ein Essen mit ihrem Gefährten einfach nur friedlich und irgendwie entspannend. Sie wusste nicht wieso, aber er strahlte immer eine Ruhe aus, die sie sogleich sicher und zufrieden stimmten. Sie fragte Gewitternacht nun also ob sie irgendetwas verpasst hatte, immerhin war sie den ganzen Tag im Lager gewesen und hatte noch dazu wohl den halben Tag verschlafen. Doch auch ihr Gefährte schien ihr nichts neues zu wissen. Er erklärte bloß, dass er auf der heutigen Jagdpatroullie mit Milanjäger unterwegs gewesen war. Seine Stimme wurde daraufhin leiser, woraufhin Lawinenfell näher rückte und ihre Ohren weiter spitzte. Für den neuesten Klatsch war sie immer zu haben. Milanjäger schien in Gewitternachts Augen wohl ein komischer Kater zu sein. Der Krieger hatte wohl, anstatt anständig zu Jagen, eine Maus so lange zerfetzt, bis sie nicht mehr zu erkennen war. Das Nackenfell der Weißen sträubte sich leicht. >>Was?? Wir sollten dem SternenClan dankbar sein, für jede Beute die er uns schenkt. Es ist respektlos und total unangebracht Beute einfach so zu behandeln.<<, zischte sie zurück, >>Und dann auch noch darüber lachen... unglaublich.<<
Einen Moment lang blitzten ihre Augen noch verärgert, doch als Gewitternacht ihr den letzten Bissen Kaninchen zuschob, verflog der Ausdruck in ihren Augen wieder und sie machte sich über das letzte Stück Beute her. Fertig mit dem Essen leckte sie sich über ihre Lippen und schmiegte ihren Kopf an den Hals von Gewitternacht. Inzwischen war die Nacht schon wieder herüber und die Sonne ging auf. >>Mal schauen ob wir zu einer Patroullie eingeteilt werden.. wenn nicht.. wie wärs mit einer eigenen kleinen Jagdpatroullie?<<, schlug sie vor und lächelte dann ihren Gefährten warm an.

[bei Gewitternacht]

Erwähnt: Gewitternacht, Milanjäger, Falkenjäger
Angesprochen: Gewitternacht

Braunblick | in der Kinderstube

In der Kinderstube angekommen glitt der Blick von Seeblüte durch den Bau. Liebevoll beobachtete er seine Gefährtin wie sie anfing abzuwägen, wo der beste Schlafplatz für sie und ihre Jungen war. Schließlich schien sie sich entschieden zu haben und verkündete dies auch sogleich. Er lächelte, als Seeblüte zu ihm zurückkehrte und sich an ihn schmiegte. >>Ich freue mich schon so sehr auf die Kleinen..<<, miaute er sanft. Sein Blick schweifte nach draußen, wo langsam aber sicher die Sonne wieder aufging. >>Ich hole schnell unser Nest aus dem Kriegerbau, immerhin werden wir die nächsten Monde hier verbringen.<<, miaute er und strich mit seiner Wange an ihrer Wange vorbei. Mit schnellen Schritten war er beim Kriegerbau angekommen, wo er das Nestmaterial zusammen rollte und dann zur Kinderstube trug. Dort breitete er es wieder auf, knetete und formte es noch etwas. >>Wenn es zu klein ist oder gar unbequem kann ich später noch neues Moos holen gehen aber nun<<, miaute er und drehte sich zu seiner Gefährtin um, während er sich im Nest niederließ, >>brauchst du etwas Ruhe, so wie ich.<<

[bei Seeblüte]

Erwähnt: Seeblüte, die Jungen
Angesprochen: Seeblüte, die Jungen

Funkensprung | last post

Ihre Mutter schärfte ihr noch einmal ein, dass sie auf sich aufpassen sollte und sie immer zurückkommen könnte, sie würden hier auf sie warten. Funkensprung konnte inzwischen nichts mehr sagen, wahrscheinlich würde sie sobald sie ihr Maul aufmachte, total laut Schluchzen. Sie nickte und versuchte den Kloß in ihrem Hals herunter zu schlucken. Fuchsherz schmiegte sich nun ebenfalls eng an sie und sagte ihr, dass der SternenClan sie führen und beschützen würde. Und jeden Abend würde sie um die Sicherheit von ihr, ihren Geschwistern und Elsterfeder beten. >>Und sobald ich auch nur einen von ihnen finde.. ich komme zurück.<<, flüsterte sie und vergrub einen Moment lang ihre Nase in dem Pelz ihrer Mutter.
Sie spürte eine warme Berührung an ihrer Wange, als Abendsonne sowohl ihre als auch die Wange von Fuchsherz sanft anstupste. Sie waren eine Familie und sie würden immer füreinander da sein, egal wie viel Weg zwischen ihnen lag. Noch einmal schaffte es Funkensprung nur zu nicken. Sie hob ihre rechte Vorderpfote an und wischte sich die Tränen aus ihrem Gesicht. Der letzte Schritt war getan. Nun würde sie den ersten Schritt der Suche tun. Sie löste sich von ihren Eltern, trat zwei Schritte zurück und sah sie noch einmal an, als ob sie sich dieses letzte Bild von ihnen einprägen wollte. >>Vergesst nie, wie lieb ich euch habe.. ich komme so früh wieder wie es geht!<<, miaute sie. Ihre Stimme zitterte leicht, doch es war ihr egal. Ihr Blick schweifte gen Himmel, die ersten Sonnenstrahlen erwärmten ihren Pelz. Der perfekte Moment zum Aufbruch. Tief atmete sie durch, dann drehte sie sich komplett von ihren Eltern weg und steuerte den Rand des Lagers an. Nachdem sie die Lagersenke verlassen hatte, blickte sie sich noch einmal zu ihren Eltern um. Sie hob ihren Schweif und winkte ihnen noch einmal.

Ich komme, Elsterfeder..

--> ...~

[verabschiedet sich von ihren Eltern / läuft los, ins Ungewisse]

Erwähnt: Fuchsherz, Eichenpfote, Rotnase, Elsterfeder, Abendsonne
Angesprochen: Fuchsherz, Abendsonne, Elsterfeder

// Au revoir.. abschied //

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Charas:
 

'An entire sea of water can't sink a ship unless it gets inside the ship.
Similarly, the negativity of the world can't put you down unless you allow it to get inside you.'


- momentan poste ich überwiegend am Wochenende -
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Efeuherz
Moderator

Anzahl der Beiträge : 8189
Anmeldedatum : 22.02.15
Alter : 23
Ort : ~At Home~

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: WindClan Lager   Do 31 Mai - 21:38


➺ GEWITTERNACHT
◾️ Windclan | Krieger | 52 Monde ◾️

Es war unglaublich angenehm und entspannend hier mit Lawinenfell zu liegen und einfach die Nacht zu genießen. Das Gespräch während der Mahlzeit die mit der aufgehenden Sonne zum Frühstück wurde waren toll und es war einfach schön mit der weißen Kriegern Zeit zu verbringen. Als sie sich dann danach erkundigte ob sie etwas wichtiges verpasst hatte da sie den Tag wohl verschlafen hatte überlegte ich kurz. Dabei kam mir meine Jagd in den Sinn und das was ich mit Milanjäger erlebt hatte weswegen ich meiner Gefährtin dann mit leiser Stimme davon berichtete. Ihr Nackenfell sträubte sich auf meine Worte hin und schien entsetzt und wütend zugleich darüber zu sein. Sie erwähnte den Sternenclan dem man für jede Beute danken sollte und sein Verhalten war in ihren Augen respektlos gewesen, unangebracht, unglaublich. Natürlich konnte ich die Aufregung der Weißen nachvollziehen und legte den buschigen Schweif um sie während ich ihr den letzten Happen vom Kaninchen zuschob "Naja, wir können es nicht ändern. Aber du hast Recht, sowas geht gar nicht" miaute ich und sah zu wie Lawinenfell den letzten Bissen der Beute verspeiste. Warm lächelte ich und sah kurz zum Himmel wo die Sonne aufging während sie sich die Schnauze sauber leckte. Als sie dann den Kopf an meinen schmiegte erwiderte ich dies mit einem leisen schnurren und schmunzelte auf ihre Worte hin sanft "Du weißt dass ich da nie nein sage meine Schöne" schnurrte ich und sah ihr in das hübsche Gesicht welches von einem warmen Lächeln geziert wurde. Liebevoll leckte ich der Kriegerin über die Wange und spürte die Wärme die bereits die morgendliche Sonne mit sich brachte "Nun ja, ich stimme jedenfalls zu wenn ich nicht vorher in der Hitze zu Sonnenhoch eingehe" miaute ich belustigt und grinste Lawinenfell an.

◾️ Redet mit || Lawinenfell   ◾️
◾️ Erwähnte Katzen || Lawinenfell (@Wirbelherz)  ◾️

[ Postingvorlage made by ©️Habichtflug ]










➺ SEEBLÜTE
◾️ Windclan | Kriegerin | 55 Monde ◾️

Braunblick hatte mich doch wirklich zur Kinderstube getragen und in vorbildlicher Manier ließ er mich von seinem Rücken absteigen. Liebevoll sah ich meinen Gefährten an ehe ich die Kinderstube betrat und begann mich um zu sehen, anscheinend würde ich die einzige Königin im Windclan sein. Aber dagegen hatte ich nichts ein zu wenden. Angenehm spürte ich den Blick meines Gefährten auf mir, leicht lächelte ich und entschied mich schließlich für einen Platz der für unser Nest geeignet war. Ich schwärmte sozusagen von der perfekten Position dieses Platzes für das Nest für unsere Familie und trat dann wieder zu Braunblick. Glücklich schnurrend schmiegte ich mich an diesen und als ich die sanften Worte des Kater´s vernahm wurde mir ganz warm in der Brust "ich mich auch, glaub mir" flüsterte ich und strahlte ihn förmlich an als ich ihn ansah. Sonnenstrahlen begannen langsam in die Kinderstube zu fallen, anscheinend war der neue Tag heran gebrochen und Braunblick meinte dass er unser Nest aus dem Kriegerbau holen gehen würde. Immerhin würden wir die nächsten Monde hier verbringen "Ja mach das. Danke mein Hübscher!" rief ich ihm nach und schob mit den Pfoten wieder etwas altes Moos alter Nester raus aus dem Bau. Bald kam Braunblick auch schon zurück und breitete unser Nest in der gewünschten Ecke der Kinderstube aus. Dabei sagte er mir dass wenn es zu klein oder unbequem sei ich es ihm einfach sagen sollte, dann würde er noch neues Moos holen. Sanft lächelte ich und als er sich dann im Nest nieder ließ und dabei seinen Worten hinzufügte dass ich nun Ruhe brauchte genau wie er schmunzelte ich. War diese Fürsorge nicht einfach nur süß und perfekt? Leise schnurrend lief ich zu Braunblick und ließ mich neben ihm im Nest nieder wobei ich kurz schauen musste wie ich bequem lag. Mein Bauch war bereits ordentlich gewachsen. Glücklich kuschelte ich mich an meinen Gefährten "Das Nest ist perfekt" schnurrte ich und schlang meinen Schweif etwas um den seinen "Wenn wir etwas geschlafen haben lass uns schauen ob auf dem Frischbeutehaufen irgendein Vogel liegt ja? Ein paar weiche Federn wären im Nest für die Jungen sicher toll" schlug ich vor und sah Braunblick an. Was würde er von der Idee halten? Ich erinnerte mich daran selbst als Junges Federn im Nest gehabt zu haben und es war immer sehr warm und weich gewesen.

◾️ Redet mit || Braunblick (@Wirbelherz) & Hirschpfote  ◾️
◾️ Erwähnte Katzen || Braunblick  ◾️

[ Postingvorlage made by ©️Habichtflug ]

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Meine Charaktere <3:
 


I kill them all:
 

家族 ヂサバチノ
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Luna
Schüler

Anzahl der Beiträge : 95
Anmeldedatum : 29.04.18
Alter : 17

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: WindClan Lager   Fr 1 Jun - 0:12




   

   
Rabenpfote

   


*Steckbrief* | *Post Nr. 13 | *Alter: 7 Monde | *Rang: Schüler |
*schwarz-weißer Kater mit hellgrün-gelben Augen


Regenpfotes Antwort stresste mich. Unruhig lief ich durch den Schülerbau und peitschte weiterhin mit dem Schweif. Die Situation überforderte mich, ich war hin und her gerissen.
„Ich glaube nicht, dass niemand etwas bemerkt hat. Klar, wir haben uns rausgeschlichen. Aber sie können unseren Geruch aufnehmen, außerdem sind sie nicht blöd.“ rief ich ihr von dem anderen Ende den Schülerbaus zu. Ich musste mich entspannen, denn es war auf keinen Fall meine Absicht meine Anspannung an der Kätzin auszulassen. Tief holte ich Luft, konzentrierte mich auf meine Atmung, so dass ich spüren konnte wie sie meine Lunge erfüllte und ich sie dann langsam wieder ausatmete. „Es ist meine Schuld und dazu muss ich stehen. Ich weiß nicht wieso ich die Regeln missachtet hab, ich wollte einfach...einmal mit dir alleine sein. Ich hab mich vorher nie getraut dich anzusprechen. Ich wollte das ausnutzen.“ sagte ich, diesmal in einem ruhigeren Ton. Meine Stimme verstummte gegen Ende des Satzes immer mehr, so dass ich meine letzten Worte nur noch nuschelte. Peinlich berührt blickte ich den Boden an und traute mich kaum zu ihr hochzublicken.


Aufenthaltsort: Im Schülerbau
Erwähnt: Regenpfote (@Puma)
Angesprochen: Regenpfote (@Puma)









Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Puma
Erfahrener Schüler

Anzahl der Beiträge : 207
Anmeldedatum : 08.04.18
Alter : 17

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: WindClan Lager   Fr 1 Jun - 1:51



Regenpfote




Schülerin im WindClan

8 Monde
Nervös schaute ich Rabenpfote in die Augen und fragte mich, warum er so aufgebracht war. Jedenfalls glaubte er nicht daran, dass wir unbemerkt das Lager verlassen hatten und schien darauf zu bestehen, mit seiner Mentorin zu sprechen. Einen kurzen Moment lang herrschte Schweigen und es schien so, als würde Rabenpfote dies nutzen um sich ein wenig zu beruhigen. Dann miaute er, dass es seine Schuld gewesen wäre und er die Regeln nur gebrochen hätte, damit er mit mir allein sein konnte. Was?, schoss es mir direkt durch den Kopf und ich schaute Ihn mit großen Augen an. Als der Kater dann seinen Kopf senkte und den Boden anstarrte wagte Ich mich zu Ihm und drückte Ihm meine Schnauze seitlich gegen den Kopf. "Es ist nicht deine Schuld. Wir hätten einfach fragen sollen., flüsterte Ich und machte dann eine kurze Pause in welcher Ich mich wieder von Ihm entfernte. Dann miaute Ich; "Wenn du es deiner Mentorin wirklich erzählen willst, dann werde ich dabei sein und wir erzählen es unseren Mentoren zusammen, okay?", Ich war mir nicht sicher, ob ich diese Aussage nicht vielleicht bereuen würde, allerdings war es sicherlich kein Fehler, aufrichtig gegenüber seinem Mentor zu sein.


Erwähnt:
Rabenpfote

Angesprochen:
Rabenpfote [@Luna]

Ort:
Im Schülerbau

Lineart by Ziboe | Code by Pumafell

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Luna
Schüler

Anzahl der Beiträge : 95
Anmeldedatum : 29.04.18
Alter : 17

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: WindClan Lager   Fr 1 Jun - 9:37



   

   
Rabenpfote

   


*Steckbrief* | *Post Nr. 14 | *Alter: 7 Monde | *Rang: Schüler |
*schwarz-weißer Kater mit hellgrün-gelben Augen


Aufmerksam hörte ich Regenpfote zu. Als sie mir ihre Schnauze gegen den Kopf drückte, durchfuhr mich ein kleiner Schauer, aber es war nichts schlechtes. Ich war auf ihre Berührung nur nicht vorbereitet gewesen. Bei ihrem letzten Satz stellten sich meine Ohren auf und ich konnte nicht anders als sie warm anzulächeln. Der Vorschlag klang gut. „Danke.“ flüsterte ich und sah sie für einige Herzschläge lang einfach nur an. Dann erhob ich mich und drehte mich Richtung Ausgang des Schülerbaus. „Lass es uns hinter uns bringen.“ sagte ich sanft, weiterhin mit einem lächeln ihm Gesicht. Wieso lächle ich wie ein Idiot, jedesmal wenn sie etwas sagt?
Vorsichtig machte ich einen Schritt aus dem Schülerbau und sah mich um. Fuchsherz stand immer noch mit ihrem Gefährten und den anderen da. Funkensprung war nicht mehr unter ihnen. Vielleicht rede ich später mit Fuchsherz darüber, aber jetzt muss ich erstmal etwas anderes loswerden. Geduldig versuchte ich Augenkontakt mit meiner Mentorin aufzubauen, da ich sie nicht stören wollte und mir nicht so sicher war, ob es gerade gelegen kam wenn ich einfach so hinein platzen würde. Wenn sie mich sah würde sie durch meinen wartenden Gesichtsausdruck merken, dass ich mit ihr reden musste. Wenn sie soweit wäre, würde sie schon auf uns zukommen.


Aufenthaltsort:Im Lager
Erwähnt: Regenpfote (@Puma), Fuchsherz (@Luzifer)
Angesprochen: Regenpfote









Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Frostblick
Junger Krieger

Anzahl der Beiträge : 475
Anmeldedatum : 28.08.17
Alter : 18

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: WindClan Lager   Fr 1 Jun - 16:51


*Steckbrief | *Post Nr. 2 | Krieger
Braun-weißer Kater mit blauen Augen | 22 Monde

Auf seine Worte hin begrüßte ihn Himmelsjäger und meinte, dass er Fledermausgift angeboten habe, ihn auf einen Spaziergang zu begleiten. Daraufhin bot der Älteste ihm an, dass er ebenfalls mitkommen könne, wenn er wolle.
Kurz sah sich der junge Krieger im Lager um, wobei er seine Ziehschwester Rosenherz entdeckte, die aber ebenfalls noch keine Beschäftigung gefunden zu haben schien.
Bei ihrem Anblick kam in ihm die Frage auf, ob er sich zu ihr begeben sollte, jedoch kam er schnell zu dem Schluss, dass dies zum einen unhöflich gegenüber Himmelsjäger und Fledermausgift, die er soeben angesprochen hatte, wäre und zum anderen würde ihn dies bei der Suche nach einer Aufgabe für den heutigen Tag auch nicht weiterbringen.
»Ich begleite euch gerne«, antwortete er Himmelsjäger somit rasch, um diesen nicht zu lange auf eine Antwort warten zu lassen.
Dann blickte er zu Fledermausgift, um auch dessen Reaktion auf den Vorschlag abzuwarten.
Sicherlich würde er sich, falls sich ihnen Beute zeigen sollte, kurzzeitig von den Beiden trennen können, um das Tier zu fangen. Aber auch ohne eine mögliche Jagd konnte Haselpelz, indem er den Ältesten begleitete, zumindest einem seiner Clankameraden Gesellschaft leisten.  
Aufenthaltsort: Lagerlichtung bei Himmelsjäger und Fledermausgift
Erwähnt: Rosenherz
Angesprochen: Himmelsjäger (@Silbermond), Fledermausgift (@Schattenglanz)

   

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨



Charaktere:
 

©Irrlicht
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Schattenglanz
Krieger

Anzahl der Beiträge : 883
Anmeldedatum : 05.07.16
Alter : 32
Ort : Potsdam

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: WindClan Lager   Fr 1 Jun - 17:29

Fledermausgift

Ich bin grade mit Himmelsjäger im Gespräch, in dem er mich einlud, mit ihm ein wenig umher zu wandern, als ich ihm sasgte, dass ich mitgehen kann, solange Falkenjäger keine andere Aufgabe für mich hätte, war er froh gewesen und gleichzeitig kam Haselpelz zu uns und begrüßte uns. Himmelsjäger lud diesen natürlich auch gleich ein, mit zu kommen und Haselpelz meinte, dass er gern mitkommen würde. //Ein Spaziergang ist ja gut und schön, aber was ist, wenn wir weg sind und Falkenjäger uns zur Arbeit einteilt an der Grenze oder zur Jagd und wir sind nicht da, das war nicht gut.// Ich atmete dann kurz durch. " Hört mal, der Spaziergang klingt gut, dennoch sollten wir kurz warten, es könnte ja sein, dass wir heute Eingeteilt werden zur Grenzüberwachung oder zur Jagd. Daher schlag ich vor, wir warten noch kurz, bis Falkenjäger die Einteilung bekannt gibt.

direkt: Himmelsjäger(@Silbermond), Haselpelz(@Frostblick)
indirekt: Himmelsjäger, Haselpelz, Falkenjäger
redet mit Himmelsjäger und Haselpelz

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Katzeninformationen:
 

Postcounter Rosenherz: 10 Post(s)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen Online
avatar
Silbermond
Ältester

Anzahl der Beiträge : 2326
Anmeldedatum : 09.10.17
Alter : 17
Ort : Hogwards | Slytherin

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: WindClan Lager   Fr 1 Jun - 20:41

Himmelsjäger
Nr. 32
Gerade hatte Fledermausgift ihm zugestimmt, ihn auf einen kleinen Spaziergang zu begleiten solange Falkenjäger ihn nicht anderswo zu einer Patrouille einteilte, als auch schon die nächste Katze zu ihnen hinüber kam. Es handelte sie dabei um den jungen Kater Hasenpelz, der wissen wollte was sie denn gerade vor hatten. Der Älteste nahm dies zum Anlass den braunen Kater ebenfalls zu ihrem Spaziergang ein zu laden. Dieser nahm das Angebot auch gleich an, worauf hin Fledermausgift wieder einwarf, dass sie erst auf die Patrouillen Einteilung warten sollten. "Natürlch solltet ihr das, ich will euch doch nicht am Ende vor euren Kriegerpflichten abgehalten haben.", stimmte Himmelsjäger im dazu bei. Gerne wäre er selbst noch einmal Krieger, aber er hatte sich nun einmal dazu entschlossen seiner Gefährtin zu den Ältesten zu folgen.


Angesprochen: Fledermausgift (@Schattenglanz), Hasenpelz (@Frostblick)
Erwähnt: Fledermausgift, Hasenpelz

Himmelsjäger || sein Thema

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨


:.TeLL THem yoUR sToRy.:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen https://www.fanfiktion.de/u/ItsJustLarla
avatar
Sumpfohr
Moderator

Anzahl der Beiträge : 1877
Anmeldedatum : 04.05.16
Alter : 15

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: WindClan Lager   So 3 Jun - 14:09


Eckdaten
-WindClan
-Krieger
-31 Monde

-Überwiegend schwarzer Pelz
-Grauer Bauch
-Braune Partien: Gesicht, Schweif, Pfoten und Ohren
-Etwas kleine, dabei schlanke Gestalt
-Rabenschwarze Augen
-Mehrere Narben und häufig frische Wunden

Rabenflügel


Story

Ich stammelte einiges, was für mich einigermaßen sinnvoll klang und irgendwie meine Gefühle ausdrückte, aber ich kannte schließlich auch die Gedanken hinter den Worten. Für Kirschblüte klang es aber offenbar total unverständlich. Jedenfalls meinte sie nun auch, ich würde sie nun total verwirren. Sie hakte noch einmal nach, was meine Worte anging und meinte dann, sie hätte mir ja erklärt, wie alles begann. Sie wüsste auch, dass wir nicht dort weitermachen könnten, wo wir waren, aber ich könnte ihr eine Antwort geben, wie es weitergehen sollte. Zuletzt fragte sie, was denn mein Gefühl dazu sagen würde. "Diese ganze Situation ist einfach verwirrend, ich weiß nicht was ich glauben soll, aber..." Bisher spielten meine Ohren nervös und etwas verzweifelt, Richtung Boden. Nun aber hob ich den Kopf wieder etwas und blickte Kirschblüte an. "...aber ich möchte dir gerne glauben. Ich möchte dich nicht verlieren... Aber ich kann dir in der Hinsicht nur vertrauen, wenn du dich nicht mehr mit Nero triffst... Oder es mir zumindest nicht mehr verheimlichst." Ich hoffte wirklich, dass die rote Kätzin verstehen würde.

Ort: WindClan-Lager
Angesprochen: Kirschblüte
Erwähnt: Kirschblüte (@Katniss); Nero

code by realis @ TCP

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Charaktere:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://ravenstorm-foralle.deviantart.com/
avatar
Frostblick
Junger Krieger

Anzahl der Beiträge : 475
Anmeldedatum : 28.08.17
Alter : 18

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: WindClan Lager   So 3 Jun - 14:53


*Steckbrief | *Post Nr. 3 | Krieger
Braun-weißer Kater mit blauen Augen | 22 Monde

Verlegen blickte der Kater kurz zu Boden. Er hatte nicht vorgehabt, den Eindruck zu erwecken, dass er nicht an seine Pflichten als Krieger dachte. Natürlich hatte er geplant, darauf zu warten, dass die Patrouillen eingeteilt wurden, aber da er dies nicht gesagt hatte, hatte Fledermausgift dies wohl anders aufgegriffen.
»Natürlich, Fledermausgift«, war somit das Einzige, was ihm in diesem Moment einfiel.  
'Ich hatte nicht vor, das Lager zu verlassen, bevor ich nicht sicher bin, dass mir keine Aufgabe zugeteilt wird', fügte er in Gedanken hinzu, behielt die Worte aber für sich. 
Auf die Aussage des Ältesten blickte Haselpelz diesen freundlich an.
Er fragte sich, ob Himmelsjäger sich manchmal noch wünschte, ein Krieger zu sein. Obwohl er in seinem Leben schon genug für den Clan geleistet hatte, war es sicherlich schwierig, sich darauf umzustellen, keine festen Pflichten mehr zu haben.
Haselpelz selbst konnte sich nicht vorstellen, nicht täglich Aufgaben für seinen Clan zu erfüllen, jedoch war er noch viel zu jung, um auch nur darüber nachzudenken, sich den Ältesten anzuschließen. Er würde noch viele Monde arbeiten müssen, um auch nur annähernd das zu leisten, was die Ältesten für ihren Clan getan hatten.
»Wo wolltest du denn hingehen, Himmelsjäger?«, fragte der junge Kater den Ältesten freundlich nach dessen Plänen, nachdem er seine Gedanken wieder auf das Hier und Jetzt gerichtet hatte.
Während sie auf Falkenjägers Einteilung warteten, musste er ja nicht still verweilen.
Kurz sah er sich auf der Lichtung nach dem zweiten Anführer um und entdeckte ihn bei Bachsprung, jedoch schien es nicht so, als ob er vorhätte, in nächster Zeit irgendwelche Aufgaben zu verteilen, weswegen sich Haselpelz schließlich neben den beiden anderen Katern hinsetzte.  
Aufenthaltsort: Lagerlichtung bei Himmelsjäger und Fledermausgift
Erwähnt: Falkenjäger, Bachsprung
Angesprochen: Himmelsjäger (@Silbermond), Fledermausgift (@Schattenglanz)

   

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨



Charaktere:
 

©Irrlicht
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Katniss
Legende

Anzahl der Beiträge : 6085
Anmeldedatum : 23.03.16
Alter : 55
Ort : zu Hause

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: WindClan Lager   So 3 Jun - 15:32

Kirschblüte

Ich schaute Rabenflügel immer noch an und wartete auf eine Antwort von dem Kater, dem ich  nun alles erzählt hatte. Er hatte zwar etwas gestammelt, was ich nicht verstanden hatte und so fragte ich noch mal bei Rabenflügel nach. Dann fing er an zu miauen und ich glaubte ihm, dass dies wirklich ziemlich verwirrend war, aber man konnte es nun mal nicht mehr Rückgängig machen. " Was aber, Rabenflügel", harkte ich noch mal nach " du brauchst doch  nur zu sagen, ob du noch etwas für mich empfindest oder nicht! Was ist da bitte so schwer daran." Ich merkte auch , wie Rabenflügel mit seinen Gefühlen kämpfte und an seinem Zucken der Ohren dachte er wohl nach, was er nun machen würde. Ich dagegen ließ meinen Schweif leicht über den Boden fegen und wartete auf eine Antwort. Die aber nicht lange auf sich warten ließ. " Rabenflügel", fing ich an, als ich hörte, was er zu mir sagte " du kannst mir glauben, ich habe dir die Wahrheit gesagt, warum sollte ich dich an lügen. Und was Nero betrifft, ich weiß ja nicht mal wo er ist. Wie soll ich ihn bitte wieder treffen. Und sollte ich ihn je Wiedersehen, dann werde ich es dir sagen oder noch besser ich werde dich zum Treffen mitnehmen oder ich werde erst gar nicht zu dem Treffen gehen, wenn dir dies lieb ist. Nur möchte ich nicht dich verlieren, ich habe so lange gewartet bis du mir endlich gesagt hast, was du für mich empfindest und dies gebe ich nicht so schnell auf. Ich liebe dich Rabenflügel und dies ist wahr, mein Liebster." Leise fing ich an zu schnurren, damit Rabenflügel mit bekam, dass es mir wirklich ernst mit ihm war.

direkt: Rabenflügel (@Sumpfohr)
indirekt: Rabenflügel, Nero

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

Silberfluss & Karpfenschweif:
 

Best Mommy ♥:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Sumpfohr
Moderator

Anzahl der Beiträge : 1877
Anmeldedatum : 04.05.16
Alter : 15

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: WindClan Lager   Di 5 Jun - 13:31


Eckdaten
-WindClan
-Krieger
-31 Monde

-Überwiegend schwarzer Pelz
-Grauer Bauch
-Braune Partien: Gesicht, Schweif, Pfoten und Ohren
-Etwas kleine, dabei schlanke Gestalt
-Rabenschwarze Augen
-Mehrere Narben und häufig frische Wunden

Rabenflügel


Story

Nachdem ich geendet hatte, erhob erneut Kirschblüte die Stimme und versicherte mir erneut, die Wahrheit gesagt zu haben. Sie wüsste nicht einmal, wo Nero jetzt war und sollte sie ihn jemals wieder treffen, würde sie es mir sagen, mich mitnehmen oder gar nicht erst hingehen, wenn mir das am Liebsten war. Aber sie wollte mich auf keinen Fall verlieren, hatte so lange gewartet, bis ich ihr meine wahren Empfindungen offenbart hatte und wollte das nicht wieder aufgeben. Sie endete damit, dass sie mich wirklich liebte. Wärme hatte während ihrer Worte mein innerstes durchströmt und zum ersten Mal glaubte ich ihr wirklich, was sie über das Geschehene sagte. Hatte ich überreagiert? Oder war meine Aufregung irgendwo begründet gewesen, gerade weil sie mir so viel bedeutete? Egal, dass alles war nun egal, da alles zwischen uns wieder in Ordnung schien. "Du... Du musst deine Freunde nicht wegen mir verlassen, dass möchte ich auf keinen Fall für dich. Aber, wenn du Fremde triffst, dann sag das bitte. Ich mache mir doch auch nur sorgen um dich." Miaue ich leise und tappte schließlich einen Schritt auf sie zu, um mich dann neben ihr wieder niederzulassen. "Ich liebe dich doch auch", flüsterte ich schließlich und drückte meine Nase in ihren weichen Pelz. Tief sog ich ihren süßlichen, so vertrauten Duft in mich auf.

Ort: WindClan-Lager
Angesprochen: Kirschblüte
Erwähnt: Kirschblüte (@Katniss); Nero

code by realis @ TCP

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Charaktere:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://ravenstorm-foralle.deviantart.com/
avatar
Loki
Krieger

Anzahl der Beiträge : 528
Anmeldedatum : 29.12.17

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: WindClan Lager   Do 7 Jun - 17:18


"Ich habe dir versprochen, dass ich dich finde. Und ich werde mein Versprechen halten, koste es was es wolle!"

Mythos

My song:
 
》weiblich《》streunerin《
Ich nahm immer mehr Katzengerüche auf. Mein kleiner Körper wurde von Stacheltals schnellen Schritten durchgeschüttelt. Ich rollte mich zusammen, doch schleifte mein Schwanzende am Boden. Ich zitterte etwas im Wind, dich sah ich die Strahlen der Sonne am Horizont. Ich seufzte und fixierte meinen Blick darauf, doch meine Augen waren müde, und vielen immer wieder zu. Schließlich gab ich den Kampf auf und ließ mich in eine dunkle ruhige Schwärze sinken.

Ich träume. Ich weiß es und doch klopft mein Herz. Ich blicke mit weit aufgerissenen Augen in die smaragdgrünen Augen meines Bruders. Ich sehe seine Angst in seinem Blick, spüre sie selbst. Dann verdecken fleischige rosa Hände mein Blickfeld. Sie greifen nach ihm und ich weiß, dass ihn mir nehmen, sowie sie es schon getan hatten. Mein Körper verkrampft sich im Schlaf. Ich rufe ihn. "Rule!"

Ich hob ruckartig den Kopf. Mein Körper wurde nicht mehr durchgerüttelt. Ich seufzte leise. Ein Traum, nur ein Traum. Meine Augen durchkämmten die Dunkelheit. Da, er saß vor mir und sprach mit mir. Seine schroffe Stimme kam mir beruhigen vor, gab mir etwas zum festhalten. Ich blinzelte. "Ich so ziemlich nichts zum rauslassen. Wäre ja nicht so als hätte ich etwas in mir", miaute ich skeptisch. Dann aber nutzte ich die Zeit um mich umzusehen. Es roch stark nach etwas unbekannten. Waren das Kräuter? Ich runzelte die Stirn. "Wohnt diese Nebel -wie heißt sie nochmal- hier?", fragte ich. Ich konnte mir nicht vorstellen, diesen Geruch immer in der Nase zu haben!
.


Angesprochen: Stacheltal
Erwähnt: Stacheltal und Rule
Sonstiges: im Heilerbau

@Loki

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Meine Kätzchen:
 


Relation
Post mit Echojunges: #3
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Katniss
Legende

Anzahl der Beiträge : 6085
Anmeldedatum : 23.03.16
Alter : 55
Ort : zu Hause

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: WindClan Lager   Fr 8 Jun - 14:56

Kirschblüte

Nun hatte ich Rabenflügel alles erklärt und auch versucht einzulenken, nur so konnte ich versuchen mich mit Rabenflügel zu vertragen, denn schließlich liebte ich den Kater über alles und wollte ihn nicht verlieren. Jetzt sprach Rabenflügel leise zu mir und ich nickte dazu. Im Stillen  stimmte ich meinen Gefährten zu und ich wusste auch das er recht hatte. Ich hätte ihn damals von Nero erzählen sollen, aber nun hatten wir dies geklärt. So merkte ich auch, wie er zu mir näher kam und sich dann zu mir setzte. Leise, so das ich es nur verstehen konnte miaute er mir zu, dass er mich liebte. Aber auch ich liebte diesen Kater und fand es schön, dass wir uns wieder näher gekommen waren. leicht lehnte ich mich an Rabenflügel und schnurrte leise nur. " Wir wollen uns nie wieder streiten und uns immer alles sagen." Dann merkte ich wie er seine Nase in mein rotes Fell steckt, dies hatte ich sehr vermisst und genoss es um so mehr. Und so leckte ich Rabenflügel übers Ohr, um ihn zu zeigen, wie sehr ich ihn liebte.

direkt: Rabenflügel (@Sumpfohr)
indirekt: Rabenflügel, Nero


Frostwolke


Post 1

Langsam erwachte ich in meinem Nest und schaute rüber in das leere Nest von Pinselstrich. Der sich bei Nacht und Nebel sich davon gemacht hatte. Immer noch trauerte ich um diesen Kater, dem ich meine Liebe gestanden hatte und auch gehofft hatte, er würde sie mir auch gestehen. Aber nun war er verschwunden und mein leben musste weiter gehen, aber ich wusste nicht, wie ich dies machen sollte. mein Herz sehnte sich nach Pinselstrich aber ein Kopf sagte mir, er hatte dies nicht verdient, dass man um ihn trauerte. So stand ich langsam auf, streckte mich etwas und ging dann langsam aus dem Bau der Krieger. Draußen schien langsam die Sonne zu erwachen und schickte ihre ersten Strahlen durch die Bäume. Ich setzte mich etwas abseits vom Bau und fing an mich zu putzen. Dabei ließ ich meine Augen durch das Lager schweifen auf der Suche nach meinem besten Freund Stacheltal. Der Kater war zwar älter als ich, aber in der ersten Zeit nach dem Verschwinden von Pinselstrich, war Stacheltal immer an meiner Seite und versuchte mich zu trösten. Auch wenn es dem Kater manchmal nicht gelang, gab er nie auf. Und dies schätzte ich an diesem Kater und war froh, dass Stacheltal es nie aufgab und es immer wieder versuchte.

direkt:-
indirekt: Pinselstrich, Stacheltal (@Sichelzorn)

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

Silberfluss & Karpfenschweif:
 

Best Mommy ♥:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Sichelzorn
Junger Krieger

Anzahl der Beiträge : 277
Anmeldedatum : 20.02.18
Alter : 20

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: WindClan Lager   Fr 8 Jun - 22:34

Stacheltal
- spricht mit Mythos @Loki

Der braune Kater hatte auf das Junge eingeredet, als es aufgehört hatte im Schlaf zu zucken und irgendetwas zu winseln. Er wollte so schnell wie möglich weg von diesem Ort. Er war Nebelhauch dankbar für ihre Arbeit die sie tat. Ach, was dachte er da. Arbeit? Sie war eine Wunderheilerin. So oft war Erdenriss schon dem Sternenclan nahe gewesen, sodass Stacheltal gemeint hatte schon das Glitzern der Sterne in ihrem Pelz zu erblicken.
Doch ihre Heilerin hatte ihr Leben um etliche Jahre verlängern können. Bislang zeigten ihre gemeinsamen Jungen noch kein Anzeichen, dass sie dieses schwache Immunsystem übernommen hatten. So schlugen sie in diesem Sinne wohl eher nach ihrem Vater, ein seltenes Ereignis. Bronzepfote, Horizontpfote und Wespenpfote hatten ziemlich viel von ihrer Mutter übernommen, aber die Zeit würde zeigen wie sie sich entwickeln würden.
"Das kann man nie wissen." antwortete er kurz angebunden. Er kannte sich nicht wesentlich mit Krankheiten und ihre Verbreitung aus, aber er hasste sie einfach nur. Und er wollte nicht schuldig an einer Epidemie im Windclan sein.
"Hauch." grummelte er hervor. "Merk dir eines, hier wird nicht immer alles doppelt und dreifach erklärt. Dafür haben wir zu viele Verpflichtungen. Also sperr deine Lauscher auf und schalt deinen Kopf ein." wirsch kamen die Worte aus ihm heraus wenngleich er ihr eigentlich auch nur einen gut gemeinten Rat geben wollte.
"Nein, das ist ihr privates Freizeitnest. Wenn sie mal eine Auszeit braucht, dann kommt sie hier her." spöttisch verzog sich sein Gesicht zu einer witzigen Grimasse. "Und jetzt halt den Rand und schlaf." sein harter Schweif gab der Kleinen einen Klaps gegen die Wange. Ein Geste die ein wneig grob von statten ging, aber ein Symbol für seine eigentliche Zuneigung für Mythos war.
Mit diesen Worten verzog er sich aus dem stinkenden Bau und atmete draußen tief aus und ein. Jedoch hingen ihm die verschiedensten Kräuter immer noch in der Nase und er spürte förmlich den Geschmack von Katzenminze auf seiner Zunge.
Da sah sein Auge Frostwolke. Sie saß etwas fernab des Kriegerbaus und putzte sich. Er lief auf sie zu und rief schon beim Ankommen "Eitler Fratz. Willst du dir die Haare vom Pelz bürsten?" neckte er sie und blieb dicht vor ihr stehen um ihr dann großflächig über das Gesicht zu schlecken. Dass er sie so ärgerte hatte zum einen den Sinn, dass es ihm Spaß machte und zum anderen wollte er ihr diesen verdammten Pinselstrich endlich aus dem Kopf waschen. Er sah in ihrem Blick, wenn sie an ihn dachte. Und er hasste ihn dafür, dass er Frostwolke betrogen hatte. Er wollte, dass seine beste Freundin glücklich war und niemand durfte ihr weh tun.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Katniss
Legende

Anzahl der Beiträge : 6085
Anmeldedatum : 23.03.16
Alter : 55
Ort : zu Hause

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: WindClan Lager   Fr 8 Jun - 23:19

Frostwolke

Post 2

Ich war immer noch beim putzen , als ich eine Stimme hörte, die ich sehr gut kannte und mich dann auch noch aufzog. So unterbrach ich mein putzen und schaute auf, vor mir saß Stacheltal und schaute mich an. " Ich bin kein eitler Fratz", äffte ich ihn nach " ich will ja nicht so aussehen wie du und außerdem hatte ich noch etwas von meinem Nest in meine Haare und dies musste wohl raus. Oder läufst du so herum?" Jetzt erst merkte ich, wie der braune Kater dicht vor mir stehen blieb und über mein Gesicht schleckte." Hey was soll das", miaute ich empört und wollte schon Stacheltal ein leichten Klaps geben, aber ich wusste ja, dass er mich nur ablenken wollte und so trat ich an ihn heran und leckte ihn über die Nase. jetzt erst bekam ich mit, dass er  mich wohl von einen trüben Gedanken ablenken wollte, er musste es wohl gesehen haben, wie ich mal wieder an Pinselstrich dachte, aber ich konnte nicht anderes,schließlich war er mal meine Liebe gewesen, aber Stacheltal brachte mich immer wieder zum Lachen, so wie jetzt auch und schon verflogen die trüben Gedanken. "Was hältst du davon, wenn wir etwas spazieren gehen oder hast du keine Lust!" forderte ich den brauen Kater auf. Und ohne auf eine Antwort zu warten stand ich auf und ging erst langsam auf den Ausgang des Lagers zu. bevor ich das Lager verließ drehte ich mich noch mal nach ihm um, dann rannte ich aus dem Lager in Richtung großes Erdgebiet. Ich wusste dort könnte ich vielleicht allein mit meinen Gedanken sein, wenn mir Stacheltal nicht folgte.

<---Großes Erdgebiet

direkt: Stacheltal (@Sichelzorn)
indirekt: Stacheltal, Pinselstrich

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

Silberfluss & Karpfenschweif:
 

Best Mommy ♥:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Sumpfohr
Moderator

Anzahl der Beiträge : 1877
Anmeldedatum : 04.05.16
Alter : 15

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: WindClan Lager   Sa 9 Jun - 12:41


Eckdaten
-WindClan
-Krieger
-31 Monde

-Überwiegend schwarzer Pelz
-Grauer Bauch
-Braune Partien: Gesicht, Schweif, Pfoten und Ohren
-Etwas kleine, dabei schlanke Gestalt
-Rabenschwarze Augen
-Mehrere Narben und häufig frische Wunden

Rabenflügel


Story

Die Anspannung wich ganz langsam aus meinem Körper, während ich langsam die letzten paar Schritte auf Kirschblüte zu tappte. Ich setzte mich neben sie und als ich bemerkte, dass sie sich nicht sträubte, verflog auch meine letzte Angst. Leicht spürte ich, wie sie sich an mich lehnte und spürte meinen Pelz an jeder Stelle leicht kribbeln. Alles war wieder in Ordnung! Als die Rote leise begann zu reden, konnte ich aber schon nicht mehr antworten, da ich meine Nase in ihrem Pelz vergraben hatten. Nie mehr Streit zwischen uns und keine Geheimnisse! Was für gute Voraussichten. Ich legte all meine Zustimmung in das leise Schnurren, welches automatisch meiner Kehle entwich. Ich spürte ihre raue Zunge sanft über mein Ohr streichen und spürte umso mehr, wie sehr ich ihre sanfte Nähe eigentlich vermisst hatte. Einen ganzen Moment lang verharrte ich so, ehe ich mein Gesicht langsam von ihrem weichen Nackenfell löste. "Nie wieder", flüsterte ich, nie wieder durfte es Streit zwischen uns geben. Ich wusste, dass sie verstehen würde, was ich meinte.

Ort: WindClan-Lager
Angesprochen: Kirschblüte
Erwähnt: Kirschblüte (@Katniss)

code by realis @ TCP

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Charaktere:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://ravenstorm-foralle.deviantart.com/
avatar
Katniss
Legende

Anzahl der Beiträge : 6085
Anmeldedatum : 23.03.16
Alter : 55
Ort : zu Hause

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: WindClan Lager   Sa 9 Jun - 13:33

Kirschblüte

Auch ich merkte, wie sich Rabenflügel langsam entspannte und es genoss in meiner Nähe zu sein. Ja ich hatte meinen Gefährten vermisst und ich mochte diesen Streit nicht, den wir gehabt hatten. " Nein nie wieder", antwortete ich ihm " aber eins noch vertrau mir einfach und frag mich, wenn du mal wieder so eine Ahnung hast. Wir können über alles reden und uns auch alles sagen. Ich habe dich so sehr vermisst Rabenflügel. Nicht nur deine Nähe sondern auch in unserem Nest, deine Wärme und deine Liebe." Nun war ich an der Reihe meine Nase in sein Fell zu stecken und seinen Duft einzuatmen, der mir so gefehlt hatte und den ich so vermisst hatte. Um seine Liebe habe ich so lange gekämpft und sie dann bekommen, dass ich sie jetzt nicht mehr aufs Spiel setzen möchte oder ihn gar ganz verlieren. Dazu liebe ich ihn so sehr. Langsam merkte ich das es Tag wurde und wir die ganze Nacht geredet hatten, um uns endlich mal klar zu werden, was wir fühlen und ob wir noch Gefährten sind. Jetzt wo die ersten Sonnenstrahlen den Morgen ankündigen, wusste ich das ich einen Fehler gemacht hatte und dabei fast meinen Gefährten verloren hätte, aber nun war alles gesagt und wir haben uns wieder vertragen. Liebe konnte doch so schön sein, dies begriff ich erst jetzt.

direkt: Rabenflügel (@Sumpfohr)
indirekt: Rabenflügel

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

Silberfluss & Karpfenschweif:
 

Best Mommy ♥:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Schattenglanz
Krieger

Anzahl der Beiträge : 883
Anmeldedatum : 05.07.16
Alter : 32
Ort : Potsdam

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: WindClan Lager   Sa 9 Jun - 19:36

Fledermausgift

Ich bin im Lager gemeinsam mit Haselpelz und Himmelsjäger und Himmelsjäger lud uns ein, mit ihm gemeinsam ein wenig spazieren zu gehen, doch meinte ich, dass wir erst warten sollten, ob es nicht noch Aufgaben für uns gäbe, doch auch nach einer ganzen Weile warten und reden, wurde nichts bekannt gegeben, daher war es wohl okay, einen Spaziergang zu machen. "Also gut ihr zwei, anscheinend haben wir heute nichts zu tun, also können wir gern los gehen, hat jemand einen Vorschlag wohin wir gehen sollen?" fragte ich die Beiden Anderen, zu weit weg dürfte es auch nicht sein, da Himmelsjäger ja ein Ältester ist, wäre es nicht gut, sich zu weit vom Lager zu entfernen. Dann wartete ich auf eine Reaktion von den Beiden.

direkt: Himmelsjäger(@Silbermond), Haselpelz(@Frostblick)
indirekt: Himmelsjäger, Haselpelz
redet mit Himmelsjäger, Haselpelz

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Katzeninformationen:
 

Postcounter Rosenherz: 10 Post(s)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen Online
avatar
Sumpfohr
Moderator

Anzahl der Beiträge : 1877
Anmeldedatum : 04.05.16
Alter : 15

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: WindClan Lager   So 10 Jun - 14:11


Eckdaten
-WindClan
-Krieger
-31 Monde

-Überwiegend schwarzer Pelz
-Grauer Bauch
-Braune Partien: Gesicht, Schweif, Pfoten und Ohren
-Etwas kleine, dabei schlanke Gestalt
-Rabenschwarze Augen
-Mehrere Narben und häufig frische Wunden

Rabenflügel


Story

Kirschblüte stimmte mir zu, erklärte mir aber noch ein letztes Mal, ich sollte ihr zukünftig einfach vetrauen und sie darauf ansprechen, wenn etwas wäre oder ich etwas vermutete. Immerhin könnten wir über alles reden. Ich nickte, war vollkommen bereit das einzugestehen und fortan zu tun, auch wenn ich hoffte, es würde nie wieder dazu Anlass geben. Dann sprach die Rote davon wie sehr sie mich vermisst hatte... "Ich habe dich auch jeden Moment vermisst und mich nach deiner Wärme gesehnt... Aber ich hatte Angst dich vollkommen zu verlieren." Miaute ich und legte meinen Schweif um sie, während sie ihrerseits die Nase in meinem Pelz vergrub. Auch mein Blick wanderte in dem Himmel und dieser Sonnenaufgang fühlte sich für mich als der Schönste an, den ich je erlebt hatte. "Hast du dir heute irgendetwas vor?" Fragte ich sie, da ich selbst unsicher war, wie ich den Tag verbringen sollte.

Ort: WindClan-Lager
Angesprochen: Kirschblüte
Erwähnt: Kirschblüte (@Katniss)

code by realis @ TCP

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Charaktere:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://ravenstorm-foralle.deviantart.com/
avatar
Katniss
Legende

Anzahl der Beiträge : 6085
Anmeldedatum : 23.03.16
Alter : 55
Ort : zu Hause

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: WindClan Lager   So 10 Jun - 14:23

Kirschblüte

Rabenflügel gestand  mir, dass er mich auch vermisst hat. Daran merkte ich, dass ich ihm doch noch etwas bedeutete, was ich sehr schön fand. Während wir so redeten merkte ich , wie er seinen Schweif um mich legte und ich fühlte mich in diesem Moment richtig geborgen bei ihm, so als wenn ich dies ewig nicht mehr gespürt hätte und so genoss ich die  Zärtlichkeiten von Rabenflügel. Als er mich fragte, ob ich heute schon etwas vor hätte, wollte ich schon verneinen aber dann dachte ich an meine Schülerin. Schnell nahm ich meine Nase aus dem Fell meines Gefährten und ließ meinen Blick durch das Lager schweifen. Aber nirgendwo sah ich Horizontpfote und so miaute ich ihm zu." Eigentlich müsste ich mit meiner Schülerin trainieren, aber ich kann sie nirgendwo sehen, also habe ich Zeit für dich, Rabenflügel." Schaute dabei den Kater liebevoll in die Augen. "Willst du mir etwas zeigen Rabenflügel? Oder warum fragst?" Dabei leckte ich ihm kurz über die Nase und hoffte er würde mir sagen, was er vor hat. Aber ich ließ mich auch gerne überraschen und so wartete ich auf seine Antwort.

direkt: Rabenflügel (@Sumpfohr)
indirekt: Horizontpfote, Rabenflügel

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

Silberfluss & Karpfenschweif:
 

Best Mommy ♥:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Sichelzorn
Junger Krieger

Anzahl der Beiträge : 277
Anmeldedatum : 20.02.18
Alter : 20

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: WindClan Lager   Di 12 Jun - 11:11

Stacheltal
spricht mit Frostwolke @Katniss und läuft zum Erdgebiet

Ein lautes Lachen entwich seiner Kehle, dass sich tief und durchdringend ergoss. “Willst du damit andeuten, dassdass ich hässlich bin? Na warte Fräulein.“ hatte er entgegnet und ohr über das halbe Gesicht geschleckt, als hätte sie dort Honig kleben. Sie leckte ihm über die Nase. So weich und zart war ihre Zunge und auch wenn sie nur befreundet waren, so entlockte diese Geste ihm das Verlangen nach mehr. Er hatte dies verstärkt in letzter Zeit empfunden und Stacheltal wardie alt genug unm ganz genau zu wissen was mit ihm los war. Frostwolkes Nähe machte den grummeligen verwitweten Junggesellen rallig.
Ihr schlagfertiger Charakter zog ihn magisch an und schon war die Kätzin losgedüst.
Das Junge Mythos hatte er ausgeblendet, das war nicht mehr sein Problem für den Moment.
Mit einem jugendlichen Funkeln in den Augen setzte er der Kriegerin nach als goltw es ein Kaninchen zu fangen.

----Erdgebiet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Sumpfohr
Moderator

Anzahl der Beiträge : 1877
Anmeldedatum : 04.05.16
Alter : 15

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: WindClan Lager   Do 14 Jun - 13:38


Eckdaten
-WindClan
-Krieger
-31 Monde

-Überwiegend schwarzer Pelz
-Grauer Bauch
-Braune Partien: Gesicht, Schweif, Pfoten und Ohren
-Etwas kleine, dabei schlanke Gestalt
-Rabenschwarze Augen
-Mehrere Narben und häufig frische Wunden

Rabenflügel


Story

Ich fragte die Rote, ob sie heute schon etwas geplant hätte, während wir dicht an dicht beieinander saßen. Nachdem ich die Worte aber ausgesprochen hatte, zog sie ihren Kopf, der zuvor an mich gelehnt war, weg. Überrascht blickte ich sie an. Hatte ich etwas Falsches gesagt? Doch Kirschblüte schien eher, als würde sie jemanden im Lager suchen, als nächstes erklärte sie, sie müsste eigentlich mit ihrer Schülerin trainieren gehen, allerdings sähe sie sie nirgends. Dann wandte sie sich wieder mir zu, mit den Worten, dadurch habe sie Zeit für mich. Ob ich ihr irgendetwas zeigen wollte oder warum ich fragte. Kurz überlegte ich, ob ich nicht doch irgendeinen spontanen Plan hatte, aber ich musste leicht den Kopf schütteln. Dabei hoffte ich inständig, sie nicht irgendwie dadurch zu enttäuschen. Erhoffte sie sich nach meiner Frage irgendetwas? "Ich habe selbst keine Idee, was wir heute unternehmen könnten... Ich hatte eigentlich gehofft du hättest wie so oft eine gute Idee", miaute ich und kam nicht umher, sie warmherzig anzusehen.

Ort: WindClan-Lager
Angesprochen: Kirschblüte
Erwähnt: Kirschblüte (@Katniss)

code by realis @ TCP

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Charaktere:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://ravenstorm-foralle.deviantart.com/
avatar
Katniss
Legende

Anzahl der Beiträge : 6085
Anmeldedatum : 23.03.16
Alter : 55
Ort : zu Hause

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: WindClan Lager   Do 14 Jun - 14:02

Kirschblüte

Ich schaute Rabenflügel an, nachdem ich ihn gefragte hatte, ob er irgendetwas vor hatte. Dieser jedoch verneinte dies und meinte nur, er hätte keine Idee und fragte mich gleich danach, ob ich nicht eine hätte. Kurz überlegte ich und miaute dann zu Rabenflügel. " Was hältst du davon , wenn wir zu den Bäumen gehen! Dort hätten wir Schatten und könnten uns noch etwas unterhalten. Ich habe da etwas auf dem Herzen,was ich dich fragen müsste. Und dies möchte ich nicht hier machen, wo uns fast jeder hören kann. Aber wenn dir der Platz nicht gefällt, dann kannst du mir einen besseren Platz vorschlagen, wo wir hin gehen können und ungestört wären!" Ja ich wollte Rabenflügel wirklich etwas fragen. Da wir uns nun wieder vertragen hatten und Gefährten wieder waren, könnte ich ihn ja fragen. Wie er zu Junge steht? Bis jetzt hatten wir nie darüber gesprochen, aber irgendwann möchte ich auch mal eine Familie haben mit dem Kater , den ich liebe. In seinem Blick, als er mich anschaute, lag so viel wärme, dass ich anfing zu schnurren und meinen Kopf wieder an ihn lehnte. 


direkt: Rabenflügel (@Sumpfohr)
indirekt: Rabenflügel

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

Silberfluss & Karpfenschweif:
 

Best Mommy ♥:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Schwarzschattenhimmel
Krieger

Anzahl der Beiträge : 763
Anmeldedatum : 25.07.16
Alter : 23
Ort : Daaa... Schau daaa

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: WindClan Lager   Do 14 Jun - 14:56

Salzblüte
Die Kriegerin reckte sich und schüttelte ihren Pelz. Sie ging langsam aus dem Kriegerbau und leckte sich das Fell. Sie sah sich neben bei nach ihrem Gefährten um, konnte ihn aber nicht sehen. Sie seufzte leise und putzte sich schnell zuende ehe sie sich etwas dehnte. Sie war stolz auf ihre ehemalige Schülerin, diese war eine gute Kriegerin geworden. Sie war wirklich glücklich das die junge Kätzin es geschafft hatte. Am Anfang wirkte sie ängstlich, fast schon panisch, doch sie wollte viel Wissen, dann hatte sie ihren Mut gefunden und nun diente sie ihrem Clan sehr gut. Seufzend blinzelte die Kriegerin und zuckte mit dem Schweif. Nach der Ernennung hatte sie ihre Schülerin nicht mehr gesehen, das hatte die Kriegerin schon traurig gestimmt, doch sie sagte nichts dazu.
Sicher würde diese noch mal zu ihr kommen wenn sie so weit war und es wollte.
Wieder glitt ihr Blick suchend durch das Lager, Löwenfeder musste hier doch irgendwo sein. Doch sehen konnte sie ihn nicht. Sie gab es auf und erhob sich.
Ob sie nun mit Regenpfote raus sollte? Es schien wichtig zu sein, heute wollte sie jagen und Kampftraining vor ziehen. Es war wichtig das Regenpfote lernte wie man etwas machte. Sie suchte nach ihrem neuen Schüler und hoffte das Regenpfote nicht alleine los gegangen war.

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Das Leben ist eine Kunst, die uns jeden Tag zwingt die Richtung zu ändern.

Meine Chars::
 

Neuste Charakter:
Sanfthauch - FC - Älteste - 10 Posts
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://drachenwolf.forumieren.com/

Gesponserte Inhalte



BeitragThema: Re: WindClan Lager   

Nach oben Nach unten
 

WindClan Lager

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 37 von 40Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 20 ... 36, 37, 38, 39, 40  Weiter

 Ähnliche Themen

-
» WindClan Lager
» WindClan Lager
» WindClan-Lager
» WindClan-Lager
» WindClan-Lager

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats :: Archiv :: Archiv :: RPG Archiv :: Alte RPG Themen-