Der SchattenClan verändert sich - doch wie tief gehen diese Veränderungen?
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 FlussClan Lager

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 15 ... 26, 27, 28, 29, 30, 31  Weiter
AutorNachricht
avatar
Luzifer
Admin

Anzahl der Beiträge : 8059
Anmeldedatum : 18.05.14
Alter : 27
Ort : (۶•̀ᴗ•́)۶ - An der Weltherrschaft

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: FlussClan Lager   Sa 4 März - 0:05

das Eingangsposting lautete :

Das Lager befindet sich neben dem Bach, der vom DonnerClan Territorium ins FlussClan Territorium fließt. Hier ist er breiter und flacher geworden und man kann hin und wieder einen Fisch fangen. Das Wasser ist klar und man kann die Stein am Boden erkennen.
Das Lager selbst befindet sich in einer Kuhle, die zusätzlich von Steinen, die um die Grube herum gelegt sind, geschützt wird. Es ist ein wenig länglich gezogen und die Baue sind hauptsächlich mit Ranken gebaut.
Es gibt nur einen Eingang in Form eines Spaltes zwischen zwei Felsen, der etwa so breit ist, dass etwa zwei Katzen gleichzeitig das Lager betreten oder verlassen können.
Als Hochstein dient einer der niedrigeren Steine am vorderen Ende des Lagers, der es auch schützt.

Wichtig: Im alten FlussClan Lager kann man nicht mehr posten, da es voll ist. Bitte ab jetzt hier posten. Danke :3
Hier der Link zum alten Lager und den letzten Beiträgen zum nachlesen:

Altes FlussClan Lager:




*klick*

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

☾ ~ ☪ ~☽

#BALKEN

Graunebel:
 


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://harvest-moon-rpg.aktiv-forum.com/

AutorNachricht
avatar
Schwarzschattenhimmel
Krieger

Anzahl der Beiträge : 737
Anmeldedatum : 25.07.16
Alter : 23
Ort : Daaa... Schau daaa

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: FlussClan Lager   Do 14 Jun - 15:07

Mausfrost
Die junge Heilerin kniff die Augen zusammen und schüttelte den Kopf. "Ich würde eher sagen das wir Greiskrautblätter zerkauen und mit Wacholderbeeren mischen, diese als Umschlag um die Gelenke befestigen." Miaute sie und war sich sicher das dies auch gehen würde. Sie dachte nach wie man sonst noch die Schmerzen lindern konnte. "Haben wir Weidenrinde?" Fragte sie ihren Mentoren. "Das würde Sanfthauch die Schmerzen auch nehmen." Miaute sie und sah ihren Mentoren an. Sie sah wieder zu der Ältesten. "Mohnsamen gehen auch." Räumte sie dann ein, die Schmerzen der Kätzin waren zu stark als das man nun los wandern konnte um ihr Weidenrinde zu holen. Sie würden also damit arbeiten was sie hier hatten.
"Oder können wir es vielleicht mal mit Klettenwurzel, Gänseblümchenblättern und Goldrute versuchen? Das zu einem Umschlag zerkauen und sie dann im Nest im Heilerbau lassen, damit sie schlafen kann." Sie war sich sicher das es vielleicht auch helfen würde wenn man bei der Ältesten das Nest mit Greiskrautblätter ausstattete so das sie darauf schlief. Vielleicht würden die Schmerzen so aufhören und die Kätzin könnte schlafen ohne Schmerzen. Erst mal probieren wir es so. Dachte sie und sah ihren Mentoren an.

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Das Leben ist eine Kunst, die uns jeden Tag zwingt die Richtung zu ändern.

Meine Chars::
 

Neuste Charakter:
Sanfthauch - FC - Älteste - 10 Posts
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://drachenwolf.forumieren.com/
avatar
Igelnacht
Erfahrener Krieger

Anzahl der Beiträge : 1152
Anmeldedatum : 22.02.15
Alter : 18
Ort : Zuhause :3

BeitragThema: Re: FlussClan Lager   Mo 18 Jun - 22:36


Totenohr
All das schöne Planen nützte nur leider nichts, solange Splitterpfote nicht aus dem Schülerbau kommen wollte. Ob sie noch schlief? Eigentlich dachte Totenohr, er hätte sie aufgeweckt, und vermutlich auch viele der anderen noch schlafenden Schüler, doch nichts regte sich. Vielleicht brauchte sie auch einfach noch Zeit, um ihr Fell zu richten; kurz: jene Dinge zu erledigen, mit denen sich Totenohr in den seltesten Fällen aufhielt. Auch in diesem Moment war sein dichter Pelz außerordentlich zerzaust, und hinter seinem Ohr hing ein kleiner Moosfetzen. Vor seiner nächsten Begegnung mit Tüpfelherz würde er sich wieder seinem Fell widmen, noch sah Totenohr dazu keinen Anlass. Dafür prangte ein breites Lächeln auf seinem Gesicht, und gelockert entschied er spontan, einfach jetzt zu Silberfluss zu gehen. "Ich bin in der Kinderstube zu finden, sobald du fertig bist", rief der Hellgraue nochmals in den Schülerbaum hinein, und warf im Weggehen einen undefinierbaren Blick zu Igelnacht und Traumpfote, die sich leise unterhielten. Totenohr hatte den flüchtigen Eindruck, die Schülerin kümmere sich um ihre Mentorin, und nicht umgekehrt, wie es eigentlich sein sollte - aber hey, was interessierte es ihn?
Guter Dinge lief er also zur Kinderstube, wo er sich nicht damit aufhielt, sich vor seinem Eintreten anzukündigen, wenngleich er nun wesentlich langsamer und etwas geduckt gehen musste. Und... Totenohr hatte einen kurzen Augenblick gezögert, bevor er ins Dunkle getreten war. Diese fremde Welt, die er gedacht hatte mit seiner Schülerernennung hinter sich gelassen zu haben. Sein hier grau und abwesend wirkender Blick wanderte zunächst zu dem Nest, wo er glaubte, geboren zu sein, und wo er aufgewachsen war, bis er und Braunschweif groß genug gewesen waren, das Lager gemeinsam zu erkunden. Mit einigem an Wehmut erkannte Totenohr, dass er einmal ein sehr neugieriger Kater gewesen war, eine Eigenschaft, die ihm nun im Erwachsenenalter fast verloren gegangen war.
Dann erst sah Totenohr zu Silberfluss, deren Jungen eng an sie gekuschelt waren, ihren Schweif hatte sie dabei schützend um die drei gelegt, dicht neben ihr saß Karpfenschweif an sie gelehnt. Oh, nun gut, jetzt fühlte sich Totenohr doch ein wenig fehl am Platz.
Er nickte Karpfenschweif zu, so, wie dieser ihm am Vortag im Heilerbau zugenickt hatte, und wandte sich dann direkt an Silberfluss, die drei mehr oder weniger aktiven Jungen erst einmal außen vor lassend. "Die sind euch gut gelungen", erklärte er trocken, aber dennoch mit einem Hauch Anerkennung in der tiefen Stimme, ehe er lächelte - eine seltene Geste.
Angesprochen: Splitterpfote @Kirschpfote, Silberfluss @Katniss
Erwähnt: Igelmacht, Traumpfote, Braunschweif, Tüpfelherz, Karpfenschweif, Windjunges, Sturmjunges, Wellenjunges
Ort: in der Kinderstube

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨


Danke Lichtl! <3 *-*

Gold
fließt zäh
wie die Gewalt
hinter jeder zarten Berührung

Morten Klintø

» Pass auf dich auf, kleine Sonne! «

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Katniss
Legende

Anzahl der Beiträge : 5634
Anmeldedatum : 23.03.16
Alter : 54
Ort : zu Hause

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: FlussClan Lager   Mo 18 Jun - 23:06

Silberfluss

Immer noch hatte mir Karpfenschweif nicht geantwortet und ich schaute kurz meinen Gefährten an, bevor ich wieder zu meine Junge schaute. Totenohr, hatte ich bis dahin nicht bemerkt,erst als  ich seine Stimme vernahm und er zu mir sagte, die wären uns gut gelungen. Musste ich lächeln, ich kannte ja diesen Kater und über sein Lob war ich so erfreut, weil ich dies nicht von ihm kannte. Ich hob also meinen Kopf und schaute Totenohr an. " Ich danke dir, Totenohr", miaute ich freundlich " und ich freue mich, dass du , nein uns besuchst. Ich hatte zwar gehofft Igelnacht würde kommen, aber du bist mir auch herzlich willkommen. Komm setzt sich näher zu uns heran. Wie du siehst schlafen die Kleinen noch. Gibt es etwas Neues im Clan?" Ich wollte unbedingt wissen, was es Neues gab,da ich ja noch eine Weile in der Kinderstube bleiben musste, bekam ich nicht alles mit. " Sag mal Totenohr", miaute ich vorsichtig " du hast dich irgendwie verändert? Wie kommt dies? Hast du eine Freundin? Ich weiß, ich bin manchmal etwas neugierig und dafür entschuldige ich mich auch. Aber ich hatte dich anders in Erinnerung." Mir kam es wirklich so vor, als wenn sich Totenohr verändert hätte, lag es seine Schülerin, die der Kater hatte? Oder hatte er wirklich eine Freundin? Aber dies konnte ich mir eigentlich nicht vorstellen und so wartet ich ab, was mir der Kater zu erzählen hatte.

direkt: Totenohr (@Igelnacht)
indirekt: Karpfenschweif, Igelnacht, Totenohr, Windjunges,Wellenjunges, Sturmjunges

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

Silberfluss & Karpfenschweif:
 

Best Mommy ♥:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Schattenglanz
Krieger

Anzahl der Beiträge : 832
Anmeldedatum : 05.07.16
Alter : 32
Ort : Potsdam

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: FlussClan Lager   Di 19 Jun - 19:33

Skorpiongift

Ich war gemeinsam mit Mausfrost zurück im Lager wo wir sogleich wieder an die Arbeit mussten, da uns 3 Älteste am Heilerbau erwarteten, wie sich durch ein kurzes Gespräch herausstellte, hatte sichSanfthauch über starke Schmerzen in den Gelenken beschwert. Dann überlegte ich mit Mausfrost, was wir tun könnten um ihr zu helfen. Ganz wie zu erwarten war, hatte Mausfrost ebenfalls viele gute Ideen, wie man Sanfthauch helfen könnte und es machte mich stolz, dass sie ihr Wissen so gut anwenden kann. Also beschloss ich, dass Mausfrost ihre erste Patientin ganz allein behandeln soll. "Nun Mausfrost, das sind alles gute Ideen, daher schlag ich vor, dass du dich um Sanfthauch kümmerst, ich geh kurz in die Kinderstube und schau nach den Jungen von Silberfluss, dann muss ich noch kurz mit Honigstern reden." miaute ich zu ihr. "Sobald ich damit fertig bin, komm ich zurück in den Heilerbau." Dann ging ich los in Richtung Heilerbau, da ich Mausfrost alles weitere beruhigt überlassen konnte.

direkt: Mausfrost(@Schwarzschattenhimmel)
indirekt: Sanfthauch, Mausfrost, Honigstern, Silberfluss
redet mit Mausfrost und geht dann zum Heilerbau.

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Katzeninformationen:
 

Postcounter Rosenherz: 7 Post(s)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Schwarzschattenhimmel
Krieger

Anzahl der Beiträge : 737
Anmeldedatum : 25.07.16
Alter : 23
Ort : Daaa... Schau daaa

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: FlussClan Lager   Mi 20 Jun - 6:42

Mausfrost
Die Kätzin nickte und sah stolz aus. "Danke Skorpiongift, ich kümmer mich um Sanfthauch." Sie sah die Älteste an und schob sie sanft zu einem Nest. "Leg dich ruhig hin, ich bereite die Kräuter vor." Miaute die frisch gebackene Heilerin und lief zum Kräutervorrat. Ihre Augen suchten nach den Kräutern und fanden recht schnell die Greiskrautblätter und Wacholderbeeren fand sie schnell, doch sie entschied sich dafür Klettenwurzel, Gänseblümchenblättern und Goldrute zu nutzen. Sie nahm diese Kräuter aus dem Vorrat und brachte sie zu der Ältesten. Sie fing an diese zu zerkauen und auf den Pelz der Ältesten zu verteilen. Es tat ihr Leid das die Älteste starke Schmerzen hatte, doch sie würde dies nicht zeigen, manchmal waren Älteste unleidlich was das anging, sie wollten kein Mitleid nur Hilfe.
Sie brachte der Kätzin noch einen Mohnsamen.
"Iss den, damit du schlafen kannst." Miaute sie sanft und blinzelte.

Sanfthauch
Die Älteste hörte den beiden Heilern zu und war kurz davor das erste mal nicht so sanft zu sein. Sie wollte die beiden gerade anknurren das es doch egal war wie man sie behandelte, immerhin brauchte sie Kräuter und Hilfe, da sagte der ältere Heiler seiner Schülerin das sie sich um die Älteste kümmern solle. Mausfrost, eine frische Heilerin, das gefiel Sanfthauch, immerhin war sie schon lange genug Schülerin gewesen und wusste was sie tat.
Als diese Sanfthauch sanft in ein Nest dirigierte ließ sie das auch zu. Sie legte sich so hin das Mausfrost die Kräuter gut auf ihrem Körper verteilen konnte. Die Heilerin war vorsichtig und übte keinen starken Druck aus, leise schnurrte die Älteste und blinzelte. Sie war dankbar für diese Behandlung. Ihr Schweif zuckte leicht und sie hatte die Augen halb geschlossen. Mausfrost legte ihr einen Mohnsamen vor die Nase und sagte das sie diesen essen solle damit sie schlafen konnte. Dankbar für diesen Samen leckte sie den auf und schloss ihre Augen.
Müdigkeit überrollte sie und sie schlief langsam ein.

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Das Leben ist eine Kunst, die uns jeden Tag zwingt die Richtung zu ändern.

Meine Chars::
 

Neuste Charakter:
Sanfthauch - FC - Älteste - 10 Posts
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://drachenwolf.forumieren.com/
avatar
Luzifer
Admin

Anzahl der Beiträge : 8059
Anmeldedatum : 18.05.14
Alter : 27
Ort : (۶•̀ᴗ•́)۶ - An der Weltherrschaft

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: FlussClan Lager   Mi 20 Jun - 15:13


» Rang und Clan: Krieger im FlussClan
» Alter: 28 Monde
» Statur: Groß und kräftig
» Augen: schwarzbraun
» Fell: weiß-amber
» Fellmuster: Gestreifte Bernstein Nuancen mit weißen Bauch und Schnauze, so wie weißen Pfötchen und Schwanzspitze.
» Beziehungen: Videl(Neffe); Graunebel(Cousin 2. Grades); Wirbelherz(Ex-Mentorin), Honigstern(Vorbild); Tintenpfote(Freundin), Pumapfote(Schülerin)
Libellenhimmel
Fahr für Infos mit der Maus über das Bild
:: zum Steckbrief :: Titelmusik AN || Musik AUS ::


Post No. #76 :: Chapter #3 ❝Ink in the River❞




//WAHHH Ich habe die Patrouille komplett vergessen, sorry @Pumafell und @Katniss...
aber da Pumafell inaktiv ist... soll ich dann die Schülerin mitziehen, @Wirbelherz?//


Der Name des Katers fiel gemeinsam mit dem von Pumapfote und Orchideenblüte für die Patrouille. Mit einem Blick zu seiner ehemaligen Mentorin, erkannte Libellenhimmel das Zeichen, das er die Patrouille anführen sollte. Aufeinmal fühlte sich der Krieger unglaublich wichtig. Honigstern vertraute ihm und auch Wirbelherz übergab ihm wichtige Pflichten. Auch wenn es nur Einbildung von ihm war, so glaubte er doch die Beiden in ihm Potenzial sahen. Aber er als Stellvertreter oder Anführer? Das könnte ich niemals, dachte er sich und suchte seine Mitglieder zusammen. Seine Schülerin Pumapfote hatte die Worte vernommen und wartete bereits auf alle. Nur Orchideenblüte fehlte noch, doch diese war am Hochstein bei Honigstern. War eine Versammlung geplant? Neugierig gesellte sich der amberfarbene Kater zu der Kriegerin und fragte nach: „Wird Honigstern gleich zum Clan sprechen? Wir sind nämlich für die Patrouille eingeteilt." Bisher hatte der Anführer noch nichts gesagt. Gab es Probleme oder nur eine Ernennung? Egal was es war. Libellenhimmel wollte es wissen.




Vor dem Hochstein

Erwähnt: Orchideenblüte, Pumapfote, Wirbelherz und Honigstern
Spricht mit: Orchideenblüte
Postpartner: @Katniss



(c) by Luzifer


✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

☾ ~ ☪ ~☽

#BALKEN

Graunebel:
 


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://harvest-moon-rpg.aktiv-forum.com/
avatar
Katniss
Legende

Anzahl der Beiträge : 5634
Anmeldedatum : 23.03.16
Alter : 54
Ort : zu Hause

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: FlussClan Lager   Mi 20 Jun - 15:59

Orchideenblüte

Ich saß immer noch in der Nähe von Honigstern und träumte noch von den Ereignis der Nacht, als ich plötzlich angesprochen wurde. Verträumt drehte ich mich um und schaute in das Gesicht von Libellenhimmel, der jetzt vor mir stand. Er fragte mich etwas und nun war ich an der Reihe ihn zu antworten. " Dies kann ich dir auch nicht sagen, Libellenhimmel, aber so wie es aussieht, wird Honigstern bestimmt die Schüler ernennen , die so weit sind um Krieger zu werden. Oh dies wusste ich nicht, da ich nicht im Lager war. Aber bitte entschuldige Libellenhimmel, ich werde wohl nicht mitkommen zur Patrouille, da ich müde bin und mich danach in mein Nest legen werde. Aber sich hat Wirbelherz Ersatz für mich gefunden. Frag sie doch mal?" Eigentlich wäre ich gerne mit Libellenhimmel und meinem Schüler auf Patrouille gegangen, aber die letzte Nacht steckte mir noch in den Knochen und ich wollte wirklich nur noch schlafen und davon träumen, wie schön es war die Nacht mit Honigstern.

direkt: Libellenhimmel (@Luzifer)
indirekt: Libellenhimmel, Wirbelherz, Herzpfote, Honigstern

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

Silberfluss & Karpfenschweif:
 

Best Mommy ♥:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Pumafell
Erfahrener Schüler

Anzahl der Beiträge : 152
Anmeldedatum : 10.04.18
Ort : in meiner Höhle

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: FlussClan Lager   Mi 20 Jun - 19:06



Pumapfote



7 Monde
FlussClan

Immer noch am Lagereingang wartend, knetete sie mit ihren Pfoten in den Boden. Sie war total aufgeregt und konnte es kaum erwarten, auf ihre erste Patrouille zu gehen, obwohl sich sonst kaum jemand freute, wenn er für so etwas eingeteilt wurde. Es schien, als wäre das Patrouillieren eher eine langweilige Aktivität. Wenn sie etwas näher darüber nachdachte, würde auch sie lieber jagen gehen oder das Kämpfen lernen...
Sie schüttelte kurz die negativen Gedanken fort und bearbeitete weiter den Boden mit den Pfoten. Es hatten sich schon die anderen eingefunden, doch es wurde noch auf etwas gewartet, doch sie wusste nicht, worauf. Immerhin waren alle eingeteilten Katzen anwesend.
Also setzte sie sich, um ihre Nervosität zu verbergen und schaute die großen Krieger an.

Erwähnt:
~

Angesprochen:
~

Ort:
Lagereingang

Lineart by Ziboe | Code by Pumafell


✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://damascenon.forumieren.de
avatar
Luzifer
Admin

Anzahl der Beiträge : 8059
Anmeldedatum : 18.05.14
Alter : 27
Ort : (۶•̀ᴗ•́)۶ - An der Weltherrschaft

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: FlussClan Lager   Mi 20 Jun - 20:11


» Rang und Clan: Krieger im FlussClan
» Alter: 28 Monde
» Statur: Groß und kräftig
» Augen: schwarzbraun
» Fell: weiß-amber
» Fellmuster: Gestreifte Bernstein Nuancen mit weißen Bauch und Schnauze, so wie weißen Pfötchen und Schwanzspitze.
» Beziehungen: Videl(Neffe); Graunebel(Cousin 2. Grades); Wirbelherz(Ex-Mentorin), Honigstern(Vorbild); Tintenpfote(Freundin), Pumapfote(Schülerin)
Libellenhimmel
Fahr für Infos mit der Maus über das Bild
:: zum Steckbrief :: Titelmusik AN || Musik AUS ::


Post No. #77 :: Chapter #3 ❝Ink in the River❞




„Ach nicht nötig. Ruh dich besser aus. Pumapfote und ich werden das auch zu zweit schaffen. Allerdings sollten wir jetzt aufbrechen und zur Versammlung nicht dabei sein. Die Grenzen werden nicht warten. Bis nachher Orchideenblüte", miaute Libellenhimmel und verneigte sich vor Honigstern, um sich dann zu Pumapfote zu begeben. „Hey Pumapfote. Wartest du schon lange? Tut mir leid... Wir brechen sofort auf. Orchideenblüte kann leider nicht, aber ohne sie, könnte ich dir nach den Grenzen noch was beibringen. Wie wäre das? Du darfst auch entscheiden was. Jagen, Kampfübung oder Schwimmen?", schlug der Krieger bei der Begrüßung vor und freute sich schon mit der Schülerin aufzubrechen. Zuerst würden sie die Grenzen zum DonnerClan überprüfen und danach die zum WindClan. Der amberfarbene Kater hatte schon genaue Vorstellungen. Hoffentlich war seine Schülerin genauso motiviert.



Vor dem Lagereingang mit Pumapfote

Erwähnt: Orchideenblüte, Pumapfote und Honigstern
Spricht mit: Orchideenblüte und Pumapfote
Postpartner: @Pumafell



(c) by Luzifer


✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

☾ ~ ☪ ~☽

#BALKEN

Graunebel:
 


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://harvest-moon-rpg.aktiv-forum.com/
avatar
Pumafell
Erfahrener Schüler

Anzahl der Beiträge : 152
Anmeldedatum : 10.04.18
Ort : in meiner Höhle

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: FlussClan Lager   Do 21 Jun - 19:18



Pumapfote



7 Monde
FlussClan

Als sie zu dösen anfing, schreckte die kleine Kätzin sofort wieder auf, als ihr Mentor zu ihr sprach und fragte, ob sie bereit sei. Er erklärte auch, dass sie das Training nach der Patrouille anfangen würden und sie entscheiden dürfe, womit!
Sie sprang fröhlich und munter auf und miaute:
»Nein, bin auch gerade erst hergekommen.« Sie überlegte, was sie als gern als erstes lernen würde und entschied sich für das Schwimmen. »Wenn wir am Fluss lang kommen, könnte ich gleich das Schwimmen lernen.« Ja, das wäre das sinnvollste, entschied sie für sich.
Pumapfote streckte sich kurz, um ihre Muskeln zu wecken und freute sich, endlich das Territorium und die Grenzen kennenzulernen. Hoffentlich war ihr Mentor auch so motiviert wie sie selbst.

Erwähnt:
Libellenhimmel

Angesprochen:
Libellenhimmel @Luzifer

Ort:
Lager » FlussClan/DonnerClan-Grenze

Lineart by Ziboe | Code by Pumafell


✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://damascenon.forumieren.de
avatar
Luzifer
Admin

Anzahl der Beiträge : 8059
Anmeldedatum : 18.05.14
Alter : 27
Ort : (۶•̀ᴗ•́)۶ - An der Weltherrschaft

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: FlussClan Lager   Fr 22 Jun - 14:31


» Rang und Clan: Krieger im FlussClan
» Alter: 28 Monde
» Statur: Groß und kräftig
» Augen: schwarzbraun
» Fell: weiß-amber
» Fellmuster: Gestreifte Bernstein Nuancen mit weißen Bauch und Schnauze, so wie weißen Pfötchen und Schwanzspitze.
» Beziehungen: Videl(Neffe); Graunebel(Cousin 2. Grades); Wirbelherz(Ex-Mentorin), Honigstern(Vorbild); Tintenpfote(Freundin), Pumapfote(Schülerin)
Libellenhimmel
Fahr für Infos mit der Maus über das Bild
:: zum Steckbrief :: Titelmusik AN || Musik AUS ::


Post No. #78 :: Chapter #3 ❝Ink in the River❞




Erst die Grenzen, dann das Schwimmen, so sollte der Plan lauten. Pumapfote hatte glück, dann an der Grenze zum WindClan gab es einen Bach. Daher war es vom Vorteil zuerst die Grenze zum DonnerClan zu kontrollieren und dann die zum WindClan. Das Schwimmen sollte auch eine gute Wahl sein, wenn man bedenkt das Blattgrüne war und die Sonne sehr warm war. „Sehr gute Wahl, Pumapfote. Dann wollen wir mal aufbrechen. Honigstern wirst zwar gleich eine Versammlung abhalten, aber wenn wir nicht aufbrechen, könnten die anderen Clans die Chance nutzen und unser Territorium verkleinern. Noch dazu wird es nur eine Ernennung sein, so wie ich Honigstern kenne. Wir werden nichts verpassen und wenn doch, wird uns bestimmt wer informieren. Wollen wir? Unser erster Halt wird die Grenze zum DonnerClan sein", nach diesen Worten streckte auch Libellenhimmel sich einmal und brach dann auf. Er versicherte sich, dass die Schülerin ihm folgte, ihn dem er ab und zu nach hinten schaute. Ungern wollte er wieder eine Katze unterwegs verlieren.

-> DC/FC Grenze



Vor dem Lagereingang mit Pumapfote

Erwähnt: Pumapfote und Honigstern
Spricht mit: Pumapfote
Postpartner: @Pumafell



(c) by Luzifer


✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

☾ ~ ☪ ~☽

#BALKEN

Graunebel:
 


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://harvest-moon-rpg.aktiv-forum.com/
avatar
Wintersturm
Erfahrener Schüler

Anzahl der Beiträge : 136
Anmeldedatum : 24.10.17
Alter : 16
Ort : In Westeros mit Finnick <3

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: FlussClan Lager   Sa 23 Jun - 22:55


»Leopardenblüte«
Flussclan Lager | Kriegerin

Langsam öffnete Leopardenblüte ihre Augen ,doch bewegte sich nicht. Die Ereignisse des letzten Tages -oder auch der letzten Woche- waren unglaublich und sie hatte eben bis jetzt noch nicht realisiert, dass sie und Schattenschwinge wahrscheinliche Junge erwarteten. Langsam stand sie auf und blickte von unten nach oben an sich herunter. Sie konnte einfach nicht glauben, dass in ihr ein paar kleine Wesen lebten und wohl bald einen großen Teil ihres Lebens bestimmten. Bevor sie allerdings zu viel darüber nachdachte, wollte sie sich ganz sicher sein und sollte wohl jetzt einen Heiler aufsuchen. Liebevoll blickte sie Schattenschwinge an ,der noch schlief, und stupste ganz leicht mit ihrer Pfote gegen seine Flanke. "Schattenschwinge. Steh auf..wir müssen zu einem Heiler." Geduldig saß sie nun neben ihrem Gefährten und wartete darauf, dass er aufstand. Leopardenblüte war sich bewusst, dass Schattenschwinge unglaublich glücklich über die Jungen war und mittlerweile konnte sie sich auch mit dem Gedanken anfreunden bald  eine Königin zu sein.

Erwähnt: Schattenschwinge
Angesprochen: Schattenschwinge[@Silbermond]


✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

Made by Lichterpfote

]
Winter's Katzen:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Silbermond
Ältester

Anzahl der Beiträge : 2061
Anmeldedatum : 09.10.17
Alter : 17
Ort : Hogwards | Slytherin

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: FlussClan Lager   So 24 Jun - 15:32

Schattenschwinge
Nr. 35
Die Nacht zuvor war Schattenschwinge nur all zu schnell neben seiner Gefährtin eingeschlafen, zu glücklich darüber diese wundervolle Kätzin an seiner Seite zu haben. Allerdings war es nicht lange als der schwarze Kater schon wieder von Leopardenblütes Stimme geweckt wurde, die zu ihm sprach, und einer Pfote, die ihn leicht anstupste. Leicht grummelnd schlug der Kater seine Augen auf und konnte sofort in die wundervollen grünen Augen seiner Liebsten Blicken. Zu mehr war Schattenschwinge gerade aber auch nicht fertig, war er doch noch zu müde. Als Leopardenblütes Worte an sein Ohr drangen und ihn somit erinnerten, was die hübsche Leopardin ihm gestern noch gestanden hatte, war der Kater auf einmal hellwach und sprang auf. "Na worauf warten wir dann noch, lass uns los gehen.", meinte Schattenschwinge bevor er sich auf den weg aus dem Bau machte, allerdings wartete er noch darauf, dass Leopardenblüte ihm folgen würde.

Angesprochen: Leopardenblüte (@Wintersturm)
Erwähnt: Leopardenblüte

Schattenschwinge || sein Thema

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨



Danke für dieses ultra niedliche Bild Lichtl!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen https://www.fanfiktion.de/u/ItsJustLarla
avatar
Igelnacht
Erfahrener Krieger

Anzahl der Beiträge : 1152
Anmeldedatum : 22.02.15
Alter : 18
Ort : Zuhause :3

BeitragThema: Re: FlussClan Lager   Mo 25 Jun - 11:46


Totenohr
Totenohr zeigte sich überrascht, als Silberfluss ebenfalls lächelte und ihn schließlich sogar herzlich an ihre Seite bat. Misstrauen regte sich in ihm trotz des Wissens um die Harmlosigkeit seines Gegenübers. Wo war ihre Feindesligkeit ihm gegenüber hin verschwunden? Stirnrunzelnd blickte der Hellgraue kurz zu Karpfenschweif, der jedoch immer noch still war. Ob sie etwas im Schilde führte? Nein, ganz sicher nicht. So viel Heimtücke traute er der Silbergetigerten nicht zu. Vielleicht war sie einfach glücklich? Das würde das Dauergrinsen auf ihrem Gesicht erklären... Doch ja, das passte. Sein Blick fiel unwillkürlich auf die Jungen, die er nun zum ersten Mal genauer in Anschein nahm. Eines der drei, das, das noch schlief, war das Ebenbild Silberfluss, und damit die Bestätigung, dass es euch bei den Jungen definitiv um ihre eigenen handeln musste. Auch die beiden aktiveren erinnerten Totenohr an sein Gegenüber, wobei er nicht direkt zuordnen konnte, warum genau das so war. Ob es der Schwung der Schnauze war? Oder schlichtweg das Fell?
Irgendwo hoffte Totenohr, Silberfluss würde nun die Namen der drei aufzählen, was ihn auch tatsächlich interessiert hatte (auch wenn er Jungen nicht leiden konnte; nur solange sie ihn nicht nervten, waren sie ihm größtenteils egal), aber stattdessen plapperte die stolze Mutter drauf los, dass sie eigentlich Igelnacht erwartet hatte. Na herzlichen Dank auch, freundlicher konnte sie nicht sagen, dass sie ihn hier nicht haben wollte. Aber das war nicht sein Problem. Stirnrunzelnd lauschte er der sehr stolzen Mutter, bis diese zu dem Punkt kam, ihn über das aktuelle Clangeschehen ausquetschen zu wollen. Rau lachte der Hellgraue, warf ihr einen amüsierten "Das-meinst-du-jetzt-aber-nicht-ernst"-Blick zu. Einmal abgesehen davon, dass er mehr als nur sehr wenig auf Klatsch und Tratsch gab, war er in letzter Zeit viel zu oft unterwegs gewesen, um nicht dich das ein oder andere aufzuschnappen. "Ich wette, Igelnacht weiß dir da mehr zu berichten", erklärte er abwertend amüsiert, lächelte dabei aber sanft.
Kleingeister, mit Tüpfelherz würde er sich niemals über so etwas unterhalten müssen. Als könne sie Gedanken lesen, brachte Silberfluss das Gespräch nun auf merkwürdige Weise darauf, ob er eine Freundin habe, weil er sich verändert habe. "Hab nur zu wenig geschlafen", brummelte er ausweichend, blickte Silberfluss dabei aber fest in die Augen, sich dessen bewusst, dass seine Notlüge sonst nur zu offensichtlich gemacht wurde. Wobei - er eigentlich hatte nicht gelogen, sondern nur einen Teil der Wahrheit verschwiegen. Denn: Was ging das überhaupt irgendjemand anderen an?
Angesprochen: Silberfluss @Katniss
Erwähnt: Igelnacht, Tüpfelherz, Karpfenschweif, Windjunges, Sturmjunges, Wellenjunges
Ort: in der Kinderstube

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨


Danke Lichtl! <3 *-*

Gold
fließt zäh
wie die Gewalt
hinter jeder zarten Berührung

Morten Klintø

» Pass auf dich auf, kleine Sonne! «

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Katniss
Legende

Anzahl der Beiträge : 5634
Anmeldedatum : 23.03.16
Alter : 54
Ort : zu Hause

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: FlussClan Lager   Mo 25 Jun - 13:44

Silberfluss

Ich hatte mich echt gewundert, dass auf einmal Totenohr in der Kinderstube stand und nicht Igelnacht. Die mir ja versprochen hatte vorbei zu kommen, wenn die Jungen da waren. Nun da aber Totenohr da war, konnte ich den grauen Kater ja nicht wie immer anfahren, da mir der Kater bis jetzt nichts getan hatte. Und so musst ich den Kater nun auch mit Höflichkeit entgegen kommen. Als ich ihn fragte, was es Neues im Clan gab, meinte der der Kater nur, ich sollte mich doch an Igelnacht wenden, da sie es wohl besser wissen müsste. " Noch war Igelnacht nicht da", miaute ich den grauen Kater freundlich zu " aber ich werde deinen Vorschlag annehmen und sie danach fragen." Kurz beobachtete ich den grauen Kater, wie er meine Junge musterte und vielleicht herumrätselt wie sie wohl hießen. Innerlich musste ich lachen, schließlich war der Kater doch bekannt, dass er nicht mit Junge am Hut hatte. Und so stellte ich Totenohr höflich meine Junge vor, die immer noch an meinem Bauch schliefen. " Du möchtest doch bestimmt wissen , wie sie heißen", miaute ich den Kater zu. " Dieser graugestreifte kleine Kater heißt Windjunges", miaute ich und fuhr auch gleich weiter fort " dieses hier, welches cremefarben ist,ist eine kleine Kätzin und hat den Namen Wellenjunges bekommen und das letzte Junge, welches grau ist hört auf den Namen Sturmjunges." Mit meinem Schweif zeigte nacheinander die Jungen.  Als ich Totenohr fragte, ob er eine Freundin hätte, dachte ich nicht daran, dass der Kater mir darauf eine Antwort geben würde. Ob sie nun stimmte oder nicht war mir egal. Er meinte nur, er hätte zu wenig geschlafen. Ich legte meinen Kopf schief und schaute mir den Kater genau an. Ich konnte mir nicht vorstellen, dass Totenohr schlecht geschlafen hätte, aber ich ging nicht weiter auf das Thema ein, es war mir egal, was der Kater in seiner Freizeit macht. "Was macht eigentlich deine Schülerin? Sie müsste doch bald mal eine Kriegerin werden?", fragte ich den Krieger vor mir, ob er mir darauf eine Antwort gibt, konnte ich nur hoffen.

direkt: Totenohr (@Igelnacht)
indirekt: Igelnacht, Totenohr, Sturmjunges, Wellenjunges, Windjunges



Orchideenblüte


Immer noch saß ich am Bau der Krieger und schaute mich im Lager um. Viel gab es nicht zu sehen. Ich sah nur, wie Totenohr in die Kinderstube ging, dann fiel mein Blick zu meinem Bruder, der anscheint auch viel zu tun hatte. So stand ich langsam auf und ging erst Mal zur Kinderstube, um dort ein Blick rein zu werfen. Dort angekommen, sah ich eine silberfarbene Kätzin in einem der Nest liegen. Nur ganz kurz warf ich ein Blick in das Nest und sah dort drei flauschige Junge liegen. Freundlich nickte ich der Königin zu und machte mich dann wieder auf den Weg zu Honigstern. Der bestimmt noch nicht wusste, dass unser Clan neue Junge hatte. bei Honigstern angekommen, sah ich weder meine Bruder Skorpiongift noch Wirbelherz. So konnte ich mich also dichter an den Hochstein setzen. Leise flüsterte ich meinen Gefährten zu. " Hast du gewusst, dass der Clan neue Junge hat? Silberfluss hat drei niedliche Junge zur Welt gebracht. Und so wie es aussieht scheinen sie auch all gesund zu sein." Ich schaute mit leuchtenden Augen Honigstern an, als ich ihn von Silberfluss Junge erzählte. So wartete ich jetzt auf eine Antwort von ihm.

direkt: Honigstern (@Bluttiger)
indirekt: Silberfluss, Skorpiongift,Wirbelherz, Totenohr

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

Silberfluss & Karpfenschweif:
 

Best Mommy ♥:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Schattenglanz
Krieger

Anzahl der Beiträge : 832
Anmeldedatum : 05.07.16
Alter : 32
Ort : Potsdam

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: FlussClan Lager   Mo 25 Jun - 23:08

Skorpiongift

Ich bin grade unterwegs zur Kinderstube um nach Silberfluss und ihren Jungen zu sehen, da ich nach der Geburt keine Zeit hatte, Die Junge und die Königin zu untersuchen. Sanfthauch und ihre Gelenkschmerzen überließ ich Mausfrost, als ihre erste eigenständige Aufgabe als Heilerin und Angst hatte ich auch keine gehabt, da ich an Mausfrost und ihre Fähigkeiten glaube und ihr vertraue. Dann betrat ich die Kinderstube und sah Silberfluss mit ihren Jungen, sowie Totenohr. "Hallo zusammen." begrüßte ich die anwesenden Katzen. "Entschuldigt, wenn ich kurz störe, aber ich müsste mal eben nach Silberfluss und ihren Jungen schauen."

direkt:Totenohr(@Igelnacht), Silberfluss(@Katniss),Windjunges,Wellenjunges, Sturmjunges
indirekt:Totenohr, Silberfluss,Windjunges,Wellenjunges, Sturmjunges
kommt in der Kinderstube an und redet mit Silberfluss, Totenohr und den Jungen

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Katzeninformationen:
 

Postcounter Rosenherz: 7 Post(s)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Igelnacht
Erfahrener Krieger

Anzahl der Beiträge : 1152
Anmeldedatum : 22.02.15
Alter : 18
Ort : Zuhause :3

BeitragThema: Re: FlussClan Lager   Mi 27 Jun - 18:07


Totenohr
Silberfluss gab offen zu, Igelnacht sei noch nicht da gewesen, was den Hellgrauen in keinster Wiese verwunderte, hatte er die Braungetigerte kurze Zeit zuvor noch frühstückend vor dem Schülerbau vorgefunden - eigentlich eine Schande, um diese Tageszeit. Aber nachdem er selbst auch zu keiner Stunde etwas zu Fressen ablehnte, verkniff er sich jeglichen Kommentar. Sein Blick fiel kurz darauf grübelnd auf die Jungen, und als hätte die Königin seine Gedanken erraten, zählte sie nun die Namen der drei Kleinen auf. Einen Augenblick lang überrascht blickte Totenohr Silberfluss an, die fröhlich erzählte, und äußerte dann, was er zuvor schon gedacht hatte: "Sturmjunges sieht dir sehr ähnlich." Tatsächlich war das Junge geradezu ein Abbild ihrer Mutter, aber auch die anderen Jungen entbehrten nicht einer gewissen Familienähnlichkeit.
Totenohr war Silberfluss ziemlich dankbar, dass sie das Thema "Veränderung" einfach wieder fallen ließ, nachdem er darauf nicht weiter eingegangen war. Dafür lenkte sie das Gespräch nun auf Splitterpfote, eine Wendung, der der Hellgraue gerne folgte. "Diese Schlafmütze ist der Grund dafür, dass ich jetzt hier bin", grummelte er schmunzelnd, und ein echtes Lächeln erschien auf seinem Gesicht, als er an die Braun-schwarz-getigerte dachte. Eigentlich kamen sie schon gut zurecht miteinander, auch oder gerade weil sie kein gewöhnliches Mentor-Schüler-Gespann waren. "Ich glaube sogar, sie ist schon über der Zeit. Bereit ist sie jedenfalls."
Auf eine Antwort konnte der Hellgraue allerdings nicht mehr hoffen, weil in diesem Augenblick Skorpiongift den Bau betrat und bat, sich die Jungen ansehen zu dürfen. Ehrfürchtig trat Totenohr beiseite, bewunderte fasziniert die Arbeit des Heilers. Er bildete sich nichts ein, vermutlich war er selbst zu beschränkt, um sich all die Kräuter zu merken, die sich ein Heiler zu merken hatte, aber das schmälerte keinesfalls den Respekt, den er gegenüber Skorpiongift und Mauspfote hatte.
Angesprochen: Silberfluss @Katniss
Erwähnt: Igelnacht, Sturmjunges, Skorpiongift, Mausfrost, Splitterpfote
Ort: in der Kinderstube

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨


Danke Lichtl! <3 *-*

Gold
fließt zäh
wie die Gewalt
hinter jeder zarten Berührung

Morten Klintø

» Pass auf dich auf, kleine Sonne! «

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Katniss
Legende

Anzahl der Beiträge : 5634
Anmeldedatum : 23.03.16
Alter : 54
Ort : zu Hause

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: FlussClan Lager   Mi 27 Jun - 18:27

Silberfluss

Ich hatte Totenohr erzählt, dass Igelnacht noch nicht bei mir gewesen war, daraufhin sagte der Kater nichts weiter, sondern schaute sich die Jungen an. Ich zählte Totenohr die Namen meiner Jungen auf und hielt kurz inne, als der Kater zu mir sagte, dass Sturmjunges mir sehr ähnlich sehen würde. " Ich danke dir Totenohr, ich selber habe es nicht so sehr wahrgenommen. Aber wenn du dies sagst, wird es wohl auch stimmen." Jetzt blickte ich auf Sturmjunges runter und musste Totenohr recht geben, dass dieses Junge mir wirklich sehr ähnlich sah. Ein leichtes Lächeln ließ ich über meine Lippen huschen. Daraufhin fragte ich nach seiner Schülerin Splitterpfote. Nun erzählte mir der braune Kater,dass ich dies seiner Schülerin zu verdanken habe, dass er hier sei. Ich konnte mir ein schmunzeln nicht verkneifen und fragte daraufhin Totenohr. " Und wie warst du? Erinnere dich mal an deiner Schülerzeit, du warst bestimmt auch immer müde, wenn dein Mentor dich gescheucht hat. Bei mir war dies auch nicht anders und bei meinen Jungen wird es auch nicht anders sein." Ich wollte gerade Totenohr eine Antwort  auf dem was er mir eben gesagt hatte, als Skorpiongift eintrat. Er begrüßte uns und meinte er müsste mal nach mir und meinen Jungen sehen. "Hallo Skorpiongift", begrüßte ich den Heiler zurück " wie du siehst geht es mir und meinen Jungen sehr gut. Karpfenschweif hat auf uns aufgepasst, während ich schlief. Aber bitte tritt näher und schau dir die Jungen an." Kurz sah ich zu Totenohr herüber und sah wie der braune Kater Platz machte für den Heiler.

direkt: Totenohr (@Igelnacht), Skorpiongift (@Schattenglanz)
indirekt: Totenohr, Skorpiongift, Splitterpfote, Karpfenschweif

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

Silberfluss & Karpfenschweif:
 

Best Mommy ♥:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Schattenglanz
Krieger

Anzahl der Beiträge : 832
Anmeldedatum : 05.07.16
Alter : 32
Ort : Potsdam

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: FlussClan Lager   Do 28 Jun - 15:14

Skorpiongift

Ich bin grade in die Kinderstube gegangen, weil ich nach Silberfluss und ihren Jungen schauen wollte, da ich nach der Geburt keine Gelegenheit dazu hatte. Als ich in der Kinderstube war, waren nicht nur Silberfluss und ihre Jungen dort, sondern auch Totenohr. Nachdem ich Beide begrüßt hatte und mein Anliegen vortrug, ging Totenohr beiseite und Silberfluss erklärte mir noch, dass Karpfenschweif auf sie und die Jungen aufgepasst hatte. Dann trat ich näher und schaute mir die Jungen genauer an. "Es ist gut zu wissen, dass es unserem Clan so gut geht." miaute ich zu den Beiden, beschnupperte dann vorsichtig die Jungen,um diese nicht zu wecken, auch Silberfluss sah augenscheinlich ganz gut aus. "Was ich mit Sicherheit sagen kann, dass alle deine Jungen soweit gesund sind und du scheinst dich ja auch schon wieder erholt zu haben von der schweren Geburt, da bin ich beruhigt." gab ich erleichtert von mir.

direkt: Totenohr(@Igelnacht), Silberfluss(@Katniss)
indirekt: Totenohr, Silberfluss, Karpfenschweif, Die Jungen von SIlberfluss
untersucht die Jungen und redet mit Silberfluss und Totenohr

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Katzeninformationen:
 

Postcounter Rosenherz: 7 Post(s)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Wintersturm
Erfahrener Schüler

Anzahl der Beiträge : 136
Anmeldedatum : 24.10.17
Alter : 16
Ort : In Westeros mit Finnick <3

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: FlussClan Lager   Fr 29 Jun - 21:26


»Leopardenblüte«
Flussclan Lager | Kriegerin

Mit einem etwas mulmigen Gefühl stand Leopardenblüte nun auf und folgte Schattenschwinge,der auf sie wartete. Jeder Schritt fiel ihr unglaublich schwer und sie konnte einen stechenden Schmerz in ihren Zitzen verspüren. So war es also, wenn ein paar kleine Wesen in einem lebten. Tatsächlich konnte sie sich angenehmeres vorstellen, aber so war es eben. Am liebsten wäre Leopardenblüte sofort wieder zurück gegangen, doch sie konnte sich nicht vor dem Besuch bei einem Heiler drücken. Mit jedem Schritt , der sie näher zu den anderen Katzen brachte, schlug ihr Herz schneller und sie konnte kaum noch atmen so aufgeregt war sie. Warum stellte sie sich nur so an? Sie war Kriegerin und keine kleine Schülerin mehr, die Angst vor solch harmlosen Dingen haben musste. Einen Moment blieb sie stehen und sah sich im Lager um ,doch ging dann so schnell es ging in Richtung des Heilerbaus. Schattenschwinge sollte ihr hoffentlich folgen. Vorsichtig streckte sie ihren Kopf hinein und erblickte Mauspfote, die wohl gerade Sanfthauch behandelt hatte. Leise lief sie hinein und wandte sich an die junge Kätzin. "Entschuldige, wenn ich störe ,aber ich habe ein Problem und brauche deine Hilfe." Unsicher blickte sie in Richtung ihres Bauches und war sich bewusst ,wie falsch sich ihre Worte anhörten. Doch so war es eben, denn sicherlich hätte sie lieber einen anderen Zeitpunkt für diese Situation gewählt. Dennoch glaubte sie an den Sternenclan ,der ihr hoffentlich auf diesem Weg ihres Lebens beistand. Wie viele kleine waren es wohl? Und sahen sie eher ihr oder Schattenschwinge ähnlich? So viele Fragen schwirrten durch ihren Kopf und sie konnte nur erahnen wie es Schattenschwinge gehen musste.


Erwähnt:
Schattenschwinge.Mauspfote/frost
Angesprochen: Mauspfote/frost[@Schwarzschattenhimmel]


✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

Made by Lichterpfote

]
Winter's Katzen:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Wirbelherz
Admin

Anzahl der Beiträge : 3793
Anmeldedatum : 22.06.14
Alter : 18
Ort : Handenaaand

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: FlussClan Lager   Fr 29 Jun - 21:52

// @Efeuherz @Sichelzorn unendlich sorry für die lange Wartezeit, aber im Moment hab ich einfach für nichts Zeit //

Brandfänger | vor dem Lager

Tropfenschimmer stimmte ihrer Tochter zu. Ja, natürlich hätte sie ihr verboten, alleine den Zweibeinerort zu erkunden. Immerhin ist es dort so gefährlich und es hätten schreckliche Sachen passieren können. Immerhin wurde ihnen schon Eukalyptusjunges genommen.. direkt vor ihren Augen. Nie wieder sollte Pfirsichpfote so weit weg gehen. Tropfenschimmer drückte sich nun wieder eng an ihre Tochter und auch an ihn. Sie erklärte Pfirsichpfote noch einmal, dass sie, also die Jungen, immerhin ihr Ein und Alles waren und es würde keinen Tag geben, an dem sie sich nicht um sie sorgen würden. Sie liebten Wildpfote und Pfirsichpfote einfach von ganzem Herzen..
Pfirsichpfote entschuldigte sich nochmals und meinte, dass sie ihnen hätte vertrauen sollen. Schließlich versprach sie mit fester Stimme, das so etwas nie wieder vorkommen würde und fragte Brandfänger dann, wo Libellenhimmel war. >>Ich bin mir nicht sicher.. er war mit uns auf der Suche nach dir und ist dann noch einmal alleine los gezogen.. kann gut möglich sein, dass er im Lager ist.<<, miaute Brandfänger nachdenklich. Kurz sah er zu Tropfenschimmer und konnte auch in ihren Augen die Erschöpfung heraus lesen. Ja, sie waren unendlich erleichtert, dass es Pfrisichpfote gut ging und sie wieder zurück war. Doch der Tag war wirklich anstrengend gewesen. Auch ihre Tochter schlug ihnen nun vor, dass sie sich ausruhen sollten. Später würde sie ihnen ein fettes Beutestück bringen. Brandfänger schnurrte und leckte seiner Tochter noch einmal liebevoll über den Kopf. >>Das hört sich doch gut an.. so eine richtig fette Forelle wäre wirklich nicht schlecht.<<, miaute er amüsiert.

[bei Tropfenschimmer und Pfirsichpfote]

Erwähnt: Tropfenschimmer, Pfirsichpfote, Eukalyptusjunges, Wildpfote, Libellenhimmel
Angesprochen: Pfirsichpfote

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Charas:
 

'An entire sea of water can't sink a ship unless it gets inside the ship.
Similarly, the negativity of the world can't put you down unless you allow it to get inside you.'

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Efeuherz
Moderator

Anzahl der Beiträge : 7778
Anmeldedatum : 22.02.15
Alter : 23
Ort : ~At Home~

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: FlussClan Lager   Sa 30 Jun - 12:53


➺ TROPFENSCHIMMER
◾️ Flussclan | Kriegerin | 39 Monde ◾️

Ich war einfach so unendlich glücklich und auch erleichtert. Pfirsichpfote war wieder zu Hause und es ging ihr gut, nie war ich in meinem Leben wohl so erleichtert gewesen wie in diesem Moment. Eng drückte ich mich an unsere Tochter und auch an Brandfänger ehe ich Pfirsichpfote sagte dass sie und ihre Geschwister doch das Ein und Alles für ihren Vater und mich waren, wir liebten sie von ganzen Herzen und natürlich sorgten wir uns auch. Sie verstand das auch und entschuldigte sich erneut wobei sie meinte dass sie uns hätte vertrauen sollen wobei sie leiser hinzufügte dass sie das doch immer getan hatte. Sanft lächelte ich und als sie bei unseren Ahnen versprach dass so etwas nie wieder geschah lächelte ich "Danke meine Kleine. Uns kannst du immer vertrauen, vergiss das nicht" sprach ich mit sanfter Stimme. Dann aber fragte sie wo Libellenhimmel war und Brandfänger gab ihr bereits eine Antwort, leicht suchend sah ich mich im Lager um aber konnte den Krieger auf Anhieb nicht entdecken "Vielleicht ist er wirklich im Lager, aber es ist auch schon Morgen, vielleicht musste er auf eine Patrouille. Wir können es dir echt nicht mit Sicherheit sagen" miaute ich an unsere Tochter gewandt. Immer mehr spürte ich die Erschöpfung meinen Körper erfassen, nun wo ich wusste dass Pfirsichpfote in Sicherheit und wieder bei uns war fiel es mir immer schwerer mich wach zu halten. Brandfänger ging es da nicht anders und dies schien unsere Tochter zu bemerken denn sie meinte nun dass wir uns ausruhen wollten und sie würde uns später das fetteste Stück Frischbeute bringen was es gab. Sanft schmunzelte ich, die Tränen trockneten und ich schnurrte auf "Das wäre wirklich super, Danke Pfirsichpfote" schnurrte ich und leckte ihr liebevoll über die Ohren. Kurz schmiegte ich mich noch an sie, lehnte mich dann aber müde an meinen Gefährten "Wollen wir ins Nest? Ich schlafe gleich auf den Pfoten ein" miaute ich mit belustigtem Ton in der Stimme.

◾️ Redet mit || Brandfänger (@Wirbelherz) & Pfirsichpfote (@Sichelzorn)  ◾️
◾️ Erwähnte Katzen || Brandfänger, Wildpfote & Pfirsichpfote  ◾️

[ Postingvorlage made by ©️Habichtflug ]

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Meine Charaktere <3:
 


I kill them all:
 

家族 ヂサバチノ
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Bluttiger
Krieger

Anzahl der Beiträge : 663
Anmeldedatum : 21.07.15
Alter : 20
Ort : Da wo du nicht bist. Oder doch?

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: FlussClan Lager   Sa 30 Jun - 18:22

Honigstern
Der Kater war immer noch in Gedanken verloren. Die meisten Katzen waren noch auf Patrouille, also wollte er jetzt keine Versammlung einberufen, besonders keine die er für so wichtig befand. Und dann kam noch die Sache mit Pythonschatten hinzu. Er hatte den Kater am letzten Tag gesehen und dort hatte Honigstern danach schon einen sehr fahlen Geruch von Donner-Clan erkennen können. Seitdem war der Kater nicht mehr zu sehen. Honigstern war klar das Phytonschatten jetzt nicht mehr Teil des Fluss-Clans war. Er war nicht wütend auf ihn, er hatte sich ja offensichtlich verabschieden wollen, oder hatte sich sogar verabschiedet, nur halt nicht bei ihm. Trotzdem würde das ganze nicht ohne Konsequenzen bleiben. Wenn Schneestern dachte das er das unberührt lassen würde sie sich täuschen. Noch wusste er nicht genau ob er es wirklich bei der großen Versammlung an die große Glocke hängen sollte. Viel mehr neigte er dazu ein Einzelgespräch mit ihr zu führen. Wie er das handhaben würde war wohl mehr oder weniger offensichtlich. Fast schon hatte er sich überlegt eine kriegerische Aktion einzuleiten um auch seinem ehemaligen Schüler zu zeigen was Verrat anrichten konnte. Doch im Wald wurde das Wechseln eines Clans lange nicht mehr so problematisch wie früher. Der Verrat wurde immer weniger verhöhnt. Insgeheim wünschte Honigstern ganz sicher das es wieder anders wäre. Plötzlich wurde er von einer bezaubernden Stimme aus seinen Gedanken gerissen. Orchideenblüte erzählte ihm das es neue Jungen im Clan gäbe. "Drei? Grund gütiger Sternen-Clan, das ist ja wundervoll. Naja lass sie uns mal lieber nicht stören. Ich denke ruhe ist das einzige was sie jetzt alle brauchen. Da brauch jetzt kein lausiger Anführer vorbeischauen." Mit einem Lächeln starrte er sie nun an, unwissend was er als nächstes tun könnte.


redet mit Orchideenblüte

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨


HÄHÄ.
Signatur by

Pastellregen und Bluttiger:
 


Meine Charaktere:
Bluttiger, der große, starke, brutale und außergewöhnlich ruhige Killer, des Wind-Clans.
Adlerpfote, der gutherzige, ehrenvolle Realist des Wind-Clan.
Honigstern, der gelangweilte Anführer des Fluss-Clans.
Zenter, der verrückte alte Streunerkauz
Sodom, der Rebell

"Wer auf die Jagd nach einem Tiger geht, muss damit rechnen, einen Tiger zu finden."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Schwarzschattenhimmel
Krieger

Anzahl der Beiträge : 737
Anmeldedatum : 25.07.16
Alter : 23
Ort : Daaa... Schau daaa

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: FlussClan Lager   Sa 30 Jun - 19:08

Mausefrost
Die Schülerin sah zu wie die Älteste langsam einschlief, sie nickte und erhob sich, als sie gerade in ihr Nest wollte, hörte sie die Stimme von Leopardenblüte. Die frisch ernannte Heilerschülerin sah die Kriegerin an, als ihr etwas auffiel. Die Kriegerin wirkte nervös und sie roch auch anders. "Hallo Leopardenblüte, natürlich, ich habe gerade Zeit." Miaute sie und blinzelte freundlich. Sie gab nicht mit ihrem neuen Namen an, das war richtig so, doch sie würde es allen sagen wenn man sie fragte. "Wie kann ich dir helfen?" Fragte sie besorgt. Die meisten Krieger sagten was los war um schnell wieder weg zu können. Doch Leopardenblüte schien mehr als verändert zu sein. Die Heilerin dachte kurz nach was die Kriegerin wohl wollte, doch ihr fiel kein Grund ein warum sie hier her gekommen war.
Sie blinzelte und setzte sich vor die Kriegerin.

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Das Leben ist eine Kunst, die uns jeden Tag zwingt die Richtung zu ändern.

Meine Chars::
 

Neuste Charakter:
Sanfthauch - FC - Älteste - 10 Posts
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://drachenwolf.forumieren.com/
avatar
Wintersturm
Erfahrener Schüler

Anzahl der Beiträge : 136
Anmeldedatum : 24.10.17
Alter : 16
Ort : In Westeros mit Finnick <3

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: FlussClan Lager   Mo 2 Jul - 11:29


»Leopardenblüte«
Flussclan Lager | Kriegerin

Erleichtert setzte sich Leopardenblüte ebenfalls hin und wusste zunächst gar nicht , wie sie jetzt am Besten anfing. Ihr fehlten einfach die richtigen Worte, aber sie wollte jetzt nicht noch unsicherer wirken und redete einfach los. "Also.... seit einiger Zeit habe ich einige Veränderungen an mir bemerkt. Ich habe mich die ganze Zeit verweigert zu dir oder Skorpiongift zu gehen, da ich dachte ich bilde mir all das nur ein. Aber ich habe festgestellt, dass ich die Veränderungen nicht länger verdrängen kann. Ich verspüre oft eine starke Übelkeit. So schlimm wie noch nie zuvor. Ohne etwas daran ändern zu können ,habe ich sehr starke Stimmungsschwankungen und wie man offensichtlich sieht habe ich zugenommen." Kurz machte die Kriegerin eine Pause und blickte der Heilerschülerin tief in die Augen. "Ich denke du weißt, worauf all das hinweist .Ich bin mir allerdings total unsicher und weiß nicht was ich machen soll." Leopardenblüte hoffte, dass sie schnell eine klare Antwort bekam und sich auf alles einstellen konnte was nun auf sie zukam. Sie musste sich eingestehen ,dass sie sich trotz ihrer Zweifel langsam daran gewöhnte eventuell bald eine Königin zu sein, eine Familie zu haben und die nächste Zeit in der Kinderstube zu verbringen. Sollte sie sich schon bald Namen überlegen oder war dafür noch genug Zeit? Vielleicht erwartete sie die Jungen schon ganz bald , weil sie so lange gewartet hatte. Sicher wissen konnte sie es sowieso nicht also wartete Leopardenblüte jetzt einfach auf Mauspfote´s Reaktion.


Erwähnt:
Mauspfote/frost
Angesprochen: Mauspfote/frost[@Schwarzschattenhimmel]


✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

Made by Lichterpfote

]
Winter's Katzen:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen

Gesponserte Inhalte



BeitragThema: Re: FlussClan Lager   

Nach oben Nach unten
 

FlussClan Lager

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 27 von 31Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 15 ... 26, 27, 28, 29, 30, 31  Weiter

 Ähnliche Themen

-
» FlussClan Lager
» Das FlussClan Lager
» FlussClan Lager
» Tooths erste Manips
» FlussClan-Lager

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats :: Das Rollenspiel :: FlussClan Territorium-