Der SchattenClan verändert sich - doch wie tief gehen diese Veränderungen?
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 FlussClan Lager

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 9, 10, 11  Weiter
AutorNachricht
avatar
Luzifer
Admin

Anzahl der Beiträge : 6810
Anmeldedatum : 18.05.14
Alter : 26
Ort : (۶•̀ᴗ•́)۶

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: FlussClan Lager   Sa 4 März - 0:05

das Eingangsposting lautete :

Das Lager befindet sich neben dem Bach, der vom DonnerClan Territorium ins FlussClan Territorium fließt. Hier ist er breiter und flacher geworden und man kann hin und wieder einen Fisch fangen. Das Wasser ist klar und man kann die Stein am Boden erkennen.
Das Lager selbst befindet sich in einer Kuhle, die zusätzlich von Steinen, die um die Grube herum gelegt sind, geschützt wird. Es ist ein wenig länglich gezogen und die Baue sind hauptsächlich mit Ranken gebaut.
Es gibt nur einen Eingang in Form eines Spaltes zwischen zwei Felsen, der etwa so breit ist, dass etwa zwei Katzen gleichzeitig das Lager betreten oder verlassen können.
Als Hochstein dient einer der niedrigeren Steine am vorderen Ende des Lagers, der es auch schützt.

Wichtig: Im alten FlussClan Lager kann man nicht mehr posten, da es voll ist. Bitte ab jetzt hier posten. Danke :3
Hier der Link zum alten Lager und den letzten Beiträgen zum nachlesen:

Altes FlussClan Lager:




*klick*

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
☾ ~ ☪ ~☽

#BALKEN

best friends:
 

Hana&Lune:
 

Graunebel:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://harvest-moon-rpg.aktiv-forum.com/

AutorNachricht
avatar
Schattenglanz
Krieger

Anzahl der Beiträge : 573
Anmeldedatum : 05.07.16
Alter : 31
Ort : Potsdam

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: FlussClan Lager   Do 14 Sep - 13:30

Braunschweif

Der Steinhaufen --->

Nachdem ich meinem Schüler sagte, dass wir gemeinsam zum Lager gehen würden und er mir Fragen stellen konnte, war Nieselpfote richtig aufgeregt und fing an mich mit Fragen zu löchern, während wir zum Lager gingen. " Nun, zunächst schauen wir einmal, wie es im Lager aussieht und werden dann gemeinsam mit den anderen Katzen unser Lager wiederaufbauen." erklärte ich meinem Schüler. Dann fragte mich Nieselpfote nach den anderen Clans. " Nun...ich erklär es dir einmal kurz, es gibt neben unserem Fluss-Clan, noch 4 weitere Clans. den Donner-Clan, die Katzen in diesem Clan, können gut springen und klettern gern auf Bäume, den Wind-Clan, in welchem die Katzen sehr schnell laufen können, den Schatten-Clan, bei den Katzen aus diesem Clan solltest du aufpassen, sie sind sehr verschlagen. Als letztes gibt es dann noch den Wolken-Clan, mit denen ich aber bisher noch nie zu tun hatte, daher weiß ich da nicht viel über deren Fähigkeiten, was ich aber mit Sicherheit sagen kann, wir vom Fluss-Clan sind die einzigsten Katzen, die schwimmen können, die Katzen der anderen Clans meiden das Wasser eher, daher haben wir nicht nur einen kleinen Vorteil, was das Gelände angeht, sondern auch eine Nahrungsquelle, an die nur wir kommen." Das war das erste Mal, dass ich soviel reden muss, mit meinem Bruder oder anderen Clankatzen muss ich nicht so viel reden. " Ein Kampf gegen die anderen Clans ist eigentlich nicht unsere Aufgabe, aber sollten sie versuchen, in unser Gebiet einzudringen, müssen wir dann kämpfen um sie zu vertreiben, da jeder Clan sein festes Gebiet hat, in dem  er lebt." fügte ich noch hinzu. " Aber so schnell, wirst du nicht kämpfen, da du noch viel zu unerfahren bist und keine Kampftechniken kennst, außerdem sollte ein Kampf immer das letzte Mittel sein, um eine Angelegenheit zu klären, zumindest ist dies meine Ansicht dazu." ermahnte ich meinen Schüler eindringlich. Dann kamen wir beim Lager an und ich sah das ganze Ausmaß der Zerstörung, aber es war nich so schlimm, wie ich befürchtet hatte. " Gut, wir sind da, das Fluss-Clan Lager " miaute ich zu meinem Schüler, dann sah ich Wirbelherz in der Nähe des Hochsteins sitzen. " Wir machen jetzt hier eine kurze Pause, bis der ganze Clan hier ist und dann schauen wir mal, was für eine Aufgabe wir von Wirbelherz bekommen."

direkt: Nieselpfote ( @Schwarzschattenhimmel )
indirekt: Nieselpfote, Totenohr, Wirbelherz
geht mit Nieselpfote zum Lager und redet dabei mit ihm I kommt mit Nieselpfote am Lager an

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Katzeninformationen:
 

Postcounter Erdjunges: 5 Posts
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Efeuherz
Moderator

Anzahl der Beiträge : 6316
Anmeldedatum : 22.02.15
Alter : 22
Ort : ~At Home~

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: FlussClan Lager   Do 14 Sep - 18:06


➺ EFEUHERZ
◾ Flussclan | Krieger | 37 Monde ◾

<------- der Steinhaufen

Auf dem Weg zum Lager malte ich mir in Gedanken bereits aus wie das Lager aussehen könnte. Ob es sehr zerstört war oder ob sich der Schaden in Grenzen hielt? Ich war etwas unsicher wie ich es einschätzen sollte und tappte einfach weiter hinter Wirbelherz her bis wir das Lager dann endlich erreichten. Bereits der Eingang sah beschädigt aus und als wir das Lager betraten konnte man sehen dass die Flut einiges an Unrat wie Äste auf die Lichtung gespült hatte. Still lief ich auf die Kinderstube zu und sah hinein, zum Glück schien diese am wenigsten abbekommen zu haben aber dies brachte uns nicht viel da wir nach der Ernennung sowieso keine Königinnen mehr hatten "Vielleicht können hier ja Katzen unterkommen von einem anderen Bau falls einer zu beschädigt ist" überlegte ich und lief auch die anderen Bauten ab wobei ich dann beim Kriegerbau stehen blieb. Alle Nestpolster waren durchnässt und so begann ich jene nach draußen zu bringen wobei ich fand dass man offensichtlich Arbeiten ruhig schon beginnen konnte.


Redet mit || xxx  
Erwähnte Katzen || Wirbelherz, Hummeplpfote & Igelnacht  

[ Postingvorlage made by ©Habichtflug ]

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Meine Katzen <3:
 


Geplante Katzen (0):
 

家族 ヂサバチノ
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Schwarzschattenhimmel
Krieger

Anzahl der Beiträge : 511
Anmeldedatum : 25.07.16
Alter : 22
Ort : Daaa... Schau daaa

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: FlussClan Lager   Do 14 Sep - 18:35

Nieselpfote
Steinhaufen -->
Der Schüler sog jedes Wort von Braunschweif in sich auf. "Also muss ich nicht gleich kämpfen? Ich kann auch einfach versuchen sie von meinem Territorium weg zu bekommen in dem ich ihnen sage das sie gehen sollen?" Das fand der junge Kater überhaupt nicht schlecht. Ganz im Gegenteil er mochte es nicht schon an Kämpfe zu denken, vor allem da er, wie Braunschweif schon festgestellt hatte, keine Kampftechnicken beherrschte, Nieselpfote war sich nicht mal sicher ob er kämpfen würde. Er trat in das Lager und war verwundert wie es aussah. Es war nicht das was er erwartet hatte, vor allem weil er gehofft hatte das dass Lager sauber sei, aber nach dem es überflutet worden war, konnte er verstehen das es nun so aussah.
Er zuckte mit der Nase. "Hier wird auch kein Fuchs hin kommen oder?" Er dachte an diese komischen Schreie zurück die er einmal vernommen hatte, dieser beißende Geruch und das Gespräch über einen Fuchs. Er schüttelte den Kopf, sicher traute sich ein Fuchs nicht hier her. Der Fluss-Clan war der stärkste Clan den es gab. Seine Augen leuchteten auf. "Machen wir das zusammen? Oder muss ich was anderes machen als du?" Er wollte bei seinem Mentoren bleiben, allerdings hatte er keine Angst ohne Braunschweif etwas zu machen, aber er wollte bei ihm bleiben bis er sich an alles besser gewöhnt hatte und wusste wie ein Schüler sich verhalten musste.

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Das Leben ist eine Kunst, die uns jeden Tag zwingt die Richtung zu ändern.

Meine Chars::
 

Neuste Charakter:
Weissjunges - (Wolken-Clan) Posts: 6
Ragnar - (Noch nicht angenommen), Posts: 0
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://drachenwolf.forumieren.com/
avatar
Federschwinge
Krieger

Anzahl der Beiträge : 736
Anmeldedatum : 21.07.14
Alter : 16
Ort : Earth

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: FlussClan Lager   Mo 18 Sep - 23:12

Hummelpfote

Je näher ich beim Lager war, desto gespannter war ich. Waren noch Schäden zu sehen? Bestimmt. Würde viel zu tun sein? Als ich nun endlich eintrat, begutachtete ich neugierig was das Wasser angerichtet hat. Es war noch einiges an Schlamm zu sehen, der übrig geblieben war, doch das Wasser floss ruhiger denn je. Mein Blick ruhte kurz auf dem Bach und ich sah ihn kurz missbilligend an. Dieser Bach hatte unser lager für einen Zweitraum lang unbewohnbar gemacht. Aber mein Blick änderte sich. Der FlussClan ist bekannt das er schwimmt, Fische fängt und neben einem Bach oder Fluss wohnt. So war es schon immer so, denn so habe ich es in Erzählungen gehört. Und ich liebte das kühle Nass. Trotzdem kann es so zertörend sein. Meine Mentorin stand bereits in der Mitte des Lagers und betrachtete die Baue. Auch ich warf einen Blick daurauf, ehe ich mich zu ihr gesellte, ein paar Fuchslängen vor ihr stehen blieb, gerade hinsetzte und sie einfach nur still ansah.

[kommt ins Lager, geht zu Wirbelherz]

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Bob Marley:
 

" Stand up for what you believe in, even if it means standing alone. "
" Like a wild animal, the truth is too powerful to remain caged "
" What doesn't kill you, makes you stronger. "
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Wirbelherz
Moderator

Anzahl der Beiträge : 3446
Anmeldedatum : 22.06.14
Alter : 17
Ort : Handenaaand

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: FlussClan Lager   Sa 23 Sep - 20:07

Wirbelherz

Es dauerte etwas, doch schließlich trudelten Braunschweif, Nieselpfote, Efeuherz und Hummelpfote ins Lager ein. Wirbelherz wartete noch etwas in der Hoffnung, dass noch weitere Katzen zurück ins Lager kommen würden, doch sie schienen nicht mehr zu werden. Ihr Blick schweifte gen Himmel, sie sollten das Sonnenlicht nicht verschwenden sondern stattdesen sogleich anpacken. Efeuherz hatte sich wohl das gleiche gedacht, denn er begann schon damit alte Moosnester, die eindeutig nicht mehr zu gebrauchen waren, aus den Bauen zu räumen. Nun richtete sie sich also auf, ihre Schweifspitze zuckte. >>Hummelpfote, hilf du Efeuherz beim ausräumen der Baue.<<, miaute sie ihrer Schülerin also zu und wandte sich dann an Braunschweif und Nieselpfote. >>Wir drei versuchen erst einmal den Anführerbau wieder herzurichten. Die Kinderstube können wir später noch machen, immerhin haben wir zur Zeit keine Königin mehr.<<, bestimmte sie und machte sich auf den Weg zum Anführerbau.

[spricht mit Hummelpfote / spricht mit Braunschweif und Nieselpfote]

// @Schattenglanz @Schwarzschattenhimmel @Efeuherz @Federschwinge sry das es mit meinem nächsten post so lange gedauert hat, aber hatte noch gewartet, dass andere charas kommen.. xD //

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Charas:
 

'Books have a way of making you homesick for a place you've never been.'
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen Online
avatar
Efeuherz
Moderator

Anzahl der Beiträge : 6316
Anmeldedatum : 22.02.15
Alter : 22
Ort : ~At Home~

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: FlussClan Lager   Sa 23 Sep - 21:13


➺ TROPFENSCHIMMER
◾ Flussclan | Kriegerin | 25 Monde ◾

<-------- Der Steinhaufen

Dicht an der Seite von Brandfänger liefen wir gemeinsam durch unser Territorium. Endlich konnten wir den Steinhaufen wieder verlassen und ins Lager zurück kehren, doch leider war es in der Hinsicht bereits zu spät für unsere verlorene Tochter. Eukalyptusjunges hätte es im Lager sicher gefallen, doch nichts auf dieser Welt könnte uns unsere kleine je zurück geben. Also galt es nach vorn zu sehen, so schwer es auch fiel. Doch ich hatte meinen Gefährten an meiner Seite der mir Kraft und Mut schenkte. Eng schlang ich meinen Schweif um seinen genau wie er es tat und schon bald kam das Lager in Sicht während warme Sonnenstrahlen vom Himmel auf uns herab schienen. Bereits von weitem sah man dass das Lager gelitten hatte, aber es war nicht vollkommen zerstört und ich wagte im Endeffekt nur einen kurzen Blick hinein denn ich wollte noch etwas tun ehe es im Lager an die Arbeit ging. Ruhig richtete ich meinen Blick auf Brandfänger "Lass uns eine schöne Stelle suchen" murmelte ich leise weil ich nicht wollte dass andere es mitbekamen und lief dann wieder ein Stück weg vom Lager. Ich erblickte einen Busch welcher mir weißen Blüten geschmückt war, den Schweif noch immer um den von Brandfänger geschlungen deutete ich mit der Schnauze in diese Richtung. Dann sah ich ihn wieder an "Was meinst du, passt dieser Ort? Oder würdest du etwas anderes nehmen wenn du an unsere kleine denkst?" fragte ich ihn und wartete dann auf seine Antwort.


Redet mit || Brandfänger  
Erwähnte Katzen || Brandfänger & Eukalyptusjunges  

[ Postingvorlage made by ©Habichtflug ]











➺ FLAMMENHERZ
◾ Flussclan | Krieger | 61 Monde ◾

<---------- Der Steinhaufen

Gemütlichen Schrittes lief ich durch dass Territorium und hoffte dass Flutlicht mir bald folgen würde. Im Lager wollte ich mich nämlich mit meiner Gefährtin zusammen im Lager bei den Aufräumarbeiten helfen. Außerdem hoffte ich dass Traumpfote und Nieselpfote einen schönen Tag mit ihren Mentoren verbringen würden, zu gut erinnerte ich mich an meine Ernennung zum Schüler und war unglaublich stolz gewesen nicht mehr Flammenjunges sondern Flammenpfote zu heißen. So kam mir nun aber auch die Frage in den Kopf welche Kriegernamen meine Jungen wohl bekommen würden, sicher würden es wundervolle Namen werden! Während ich so in Gedanken weiter lief stieg mir bereits der Geruch meiner Clangefährten in die Nase die das Lager schon erreicht hatten. Mit einem leichten Lächeln wurde ich noch etwas schneller und lief weiterhin aufs Lager zu bis ich den etwas beschädigten Eingang auch schon passierte. Im Lager sah es schlimm aus, aber es war nicht zerstört, bloß schrecklich unordentlich und der ein oder andere Bau hatte etwas Schaden genommen. Doch das alles war mir Zeit und fleißigen Pfoten wieder hin zu kriegen und so lief ich auf Wirbelherz zu die sich gerade auf den Weg zum Anführerbau befand "Hallo Wirbelherz, ich bin jetzt auch da und bereit zu helfen. Wo kann ich mit anpacken?" miaute ich während ich die paar Schritte neben her lief während ich mit ihr sprach. Ich wollte dem Clan der mir ein neues zu Hause und eine neue Zukunft geschenkt hatte unbedingt helfen und hoffte die zweite Anführerin hatte eine Aufgabe für mich. Ich war ein recht großer und kräftiger Kater, somit war ich gut für schwerer Aufgaben geeignet wenn solche denn vorhanden waren.


Redet mit || Wirbelherz 
Erwähnte Katzen || Flutlicht, Traumpfote, Wirbelherz & Nieselpfote  

[ Postingvorlage made by ©Habichtflug ]

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Meine Katzen <3:
 


Geplante Katzen (0):
 

家族 ヂサバチノ
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Schattenglanz
Krieger

Anzahl der Beiträge : 573
Anmeldedatum : 05.07.16
Alter : 31
Ort : Potsdam

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: FlussClan Lager   Sa 23 Sep - 23:47

Braunschweif

Ich war aslo wieder zurück im Lage, gemeinsam mit meinem Schüler, welcher mir sehr interessiert viele Fragen stellte. " Nun Nieselpfote, es ist ja unsere Pflicht, unser Gebiet vor allen Eindringlingen zu verteidigen, dies sollte dir ja klar sein, sollte sich jemand nur verlaufen haben, dann machen wir denjenigen erst einmal darauf aufmerksam, dass dies unser Gebiet ist und er oder sie gehen soll, sollte der Eindringling uneinsichtig sein, dann geifen wir diesen an, um ihn zu vertreiben." erklärte ich meinem Schüler ruhig. Kurz nach uns, kamen noch ein paar anderen Katzen aus unserem Clan, darunter auch die Eltern von Nieselpfote zurück ins Lager. Währenddessen, fragte mich mein Schüler ob hier auch Füchse herkommen würden. " Bisher kam es noch nicht vor, dass ein Fuchs hier bei uns im Lager war." Kurz daraus kam Wirbelherz zu uns und meinte, dass wir gemeinsam mit ihr den Anführerbau herrichten würden. " Alles klar, das sollte kein Problem werden Wirbelherz." miaute ich zu ihr. " Wir können dir aber erst einmal nur beim Anführerbau helfen, danach wollte ich mit der Ausbildung von Nieselpfote anfangen anfangen." fügte ich dann noch hinzu. Grade als wir anfangen wollten, kam Flammenherz dazu und fragte Wirbelherz, wo er helfen könnte.

direkt: Nieselpfote, Wirbelherz
indirekt: Wirbelherz, Nieselpfote, Flammenherz
redet mit Niselpfote und Wirbelherz I hilft dann Wirbelherz beim Anführerbau

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Katzeninformationen:
 

Postcounter Erdjunges: 5 Posts
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Schwarzschattenhimmel
Krieger

Anzahl der Beiträge : 511
Anmeldedatum : 25.07.16
Alter : 22
Ort : Daaa... Schau daaa

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: FlussClan Lager   Mo 25 Sep - 15:54

Nieselpfote
Ich sah Wirbelherz freudig an, endlich mein erster Auftrag als Schüler. Ich würde endlich etwas für meinen Clan tun. Mein Schweif zuckte aufgeregt, ich sah zu Braunschweif und hoffte das er mir genauer sagen würde was ich machen sollte. Immerhin kannte ich mich nicht so aus wie er. Musste ich nun das Nest machen oder musste der Bau von irgendetwas befreit werden? Ich hoffte das ich dort keine tote Katze fand, war eine Katze in den Fluten umgekommen? Ich betete das dem nicht so war, ansonsten würde ich diese finden mit den anderen beiden und genau das wollte ich nicht.
Ich bekam Angst, und zeigte diese auch offen, sicher würde Braunschweif mir helfen, aber ich merkte in dem Moment das ich meine Eltern dafür brauchen würde.
Aber ich war Schüler, ich musste nun endlich lernen ohne meine Eltern klar zu kommen. Oder?

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Das Leben ist eine Kunst, die uns jeden Tag zwingt die Richtung zu ändern.

Meine Chars::
 

Neuste Charakter:
Weissjunges - (Wolken-Clan) Posts: 6
Ragnar - (Noch nicht angenommen), Posts: 0
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://drachenwolf.forumieren.com/
avatar
Efeuherz
Moderator

Anzahl der Beiträge : 6316
Anmeldedatum : 22.02.15
Alter : 22
Ort : ~At Home~

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: FlussClan Lager   Fr 29 Sep - 15:10


➺ EFEUHERZ
◾ Flussclan | Krieger | 37 Monde ◾

Mit Motivation machte ich mich bereits an die Arbeiten im Lager ohne auf eine Einteilung oder Anweisung zu hören. Dass die nassen Nestpolster aus den Bauten mussten war klar, dafür brauchte ich keine extra Ansage oder Erklärung. So begann ich am Kriegerbau damit um den Kriegerin nach der langen Zeit am Steinhaufen ein paar Nester her zu richten, außerdem würden sie nach den heutigen Aufräumarbeiten im Lager sicher am Abend müde sein. Angenehm warm spürte ich wie Sonne meinen Pelz erwärmte und als ich hinauf sah konnte ich erkennen dass die Sonne bereits ihren höchsten Punkt erreicht hatte. Kurz sah ich mich im Lager nach Igelnacht um, doch sie schien beim Training mit ihrer Schülerin weswegen ich lächelte "Sie wird sich als Mentorin sicher toll machen" dachte ich und horchte auf als Wirbelherz laut die Stimme erhob und Hummelpfote dazu einteilte mir zu helfen. Ich nickte, tappte wieder in den Kriegerbau und schob noch mehr nasse Polster heraus bis dann der gesamte Kriegerbau leer geräumt war. Die alten Nester fühlten sich in ekliger Art und Weise feucht an und mit leicht verzogener Miene trug ich all die nassen Polster zu erst einmal auf einem Haufen zusammen ehe ich zu Wirbelherz sah "Wo sollen wir all die nassen Polster hin bringen?" rief ich ihr fragend zu und empfand dass es einfach zu viel war um alles auf dem Schmutzplatz zu bringen weswegen ich überhaupt diese Frage stellte.

Redet mit || Wirbelherz  
Erwähnte Katzen || Wirbelherz, Hummeplpfote & Igelnacht  

[ Postingvorlage made by ©Habichtflug ]

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Meine Katzen <3:
 


Geplante Katzen (0):
 

家族 ヂサバチノ
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Wirbelherz
Moderator

Anzahl der Beiträge : 3446
Anmeldedatum : 22.06.14
Alter : 17
Ort : Handenaaand

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: FlussClan Lager   Fr 29 Sep - 17:51

Brandfänger

<-- Steinhaufen

Seite an Seite kamen sie also am Lager an. Schon von außen konnte man Schäden erkennen, doch im Moment konnte er noch nicht einschätzen, wie es wohl von innen aussehen würde. Doch nun wollte er gar nicht darüber nachdenken sonder sich erst einmal der Beerdigung von Eukalyptusjunges widmen. Tropfenschimmer sah ihn nun ebenfalls an und meinte, dass sie einen schönen Platz suchen sollten. Brandfänger nickte und folgte seiner Gefährtin dann. Wieder etwas vom Lager entfernt kamen sie nun bei einem Busch mit weißen Blüten an. Tropfenschimmer wies darauf und fragte ihn nach seiner Meinung. War das die passende Stelle für Eukalyptusjunges? Er legte den Stein vor seine Pfoten ab und sah sich dann noch einmal in der Umgebung um. Schließlich fand er ein paar Fuchslängen entfernt einen noch eher jungen Baum unter dem eine Pflanze mit kleinen Blauen blüten wuchs. Er wusste nicht warum, aber die Farbe der Blüten ließ ihn an die Farbe von Tropfenschimmers und Eukalyptusjunges' Augen denken. Zwar war der Blauton dunkler und nicht so hell, doch trotzdem fand er es passend. Dann sah er seine Gefährtin wieder an und wies nun mit ihren umschlungenen Schweifen auf die Stelle die er gefunden hatte. >>Was hältst du von der Stelle dort hinten?<<, fragte er sie nun. Zwar fand er ihre ausgewählte Stimme auch schön, es war nur ein Vorschlag seinerseits. >>Die weißen Blüten sind auch schön..,<< murmelte er und sah wieder zu dem Ort den Tropfenschimmer ausgesucht hatte. >>Aber die blauen Blüten erinnern mich an sie..<< Still legte er nun seine Ohren etwas an und wartete dann, was seine Gefährtin dazu sagen würde.

[bei Tropfenschimmer vor dem Lager]

Wirbelherz

Sie machte sich gerade auf den Weg zum Anführerbau, als Flammenherz neben ihr auftauchte und sie fragte welche Aufgabe der übernehmen konnte. Ihre Schnurrhaare zuckten nachdenklich, dann hörte sie den Ruf von Efeuherz der sie nun fragte, wo er die nicht mehr brauchbaren Moospolster alle hin bringen sollte. Kurz sah sie den Krieger beim Kriegerbau an, nur um dann wieder Flammenherz anzusehen. >>Du kannst Braunschweif und Nieselpfote beim Anführerbau helfen. Dann helfe ich das Moos aus dem Lager zu bringen.<<, miaute sie dem roten Kater zu und wandte sich dann von ihm ab. Nun lief Wirbelherz zurück zum Kriegerbau zu Efeuherz. Nachdenklich sah sie auf die durchnässten und irgendwie eklig wirkenden Moospolster. Ihr Schweif schnippte. >>Ich weiß auch nicht genau.. ich denke mal einfach als kleinere Haufen in den Wald. Die Natur holt sie sich sicherlich zurück. Oder hast du einen besseren Vorschlag?<<, fragte sie den Kater. Sie selbst hatte keine bessere Idee auf Lager.

[spricht mit Flammenherz / spricht mit Efeuherz]

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Charas:
 

'Books have a way of making you homesick for a place you've never been.'
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen Online
avatar
Schwarzschattenhimmel
Krieger

Anzahl der Beiträge : 511
Anmeldedatum : 25.07.16
Alter : 22
Ort : Daaa... Schau daaa

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: FlussClan Lager   Fr 29 Sep - 18:41

Nieselpfote
Sofort sprang ich zum Anführerbau rüber, als ich davor stand blinzelte ich leicht, ich sollte da rein? War das nicht respektlos? Aber ich sollte doch mit säubern, also musste ich da rein. Langsam und zögerlich schob ich mich darein und sah das dass Wasser auch hier nicht gestoppt hatte, nein ganz im Gegenteil, das Wasser hatte auch hier gewütet. Langsam begann ich Farn, Blätter und anderen Unrat zu beseitigen, ich schob es zusammen und versuchte es zum Ausgang zu schieben, allerdings war dieser Haufen dann doch zu schwer für mich, also machte ich es kleiner und packte rein geschwemmte Zweige und zog diese raus. Meine Zähne bohrten sich in den Ast und ich zog diesen kleinen dicken Ast raus.
Sicher würde Braunschweif stolz auf mich sein wenn ich das alles mit machte, vielleicht würde ich dann heute noch etwas training abbekommen.
Ich brachte den Stock aus dem Lager und legte ihn neben das Flussufer. Genau wusste ich nicht wo es sonst hin sollte. Um das Lager zu säubern würden alle mit anpacken müssen. Ich leckte mir über die Schnauze und schüttelte angewiedert den Kopf, es schmeckte nach Schlamm.

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Das Leben ist eine Kunst, die uns jeden Tag zwingt die Richtung zu ändern.

Meine Chars::
 

Neuste Charakter:
Weissjunges - (Wolken-Clan) Posts: 6
Ragnar - (Noch nicht angenommen), Posts: 0
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://drachenwolf.forumieren.com/
avatar
Efeuherz
Moderator

Anzahl der Beiträge : 6316
Anmeldedatum : 22.02.15
Alter : 22
Ort : ~At Home~

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: FlussClan Lager   Fr 29 Sep - 22:34


➺ TROPFENSCHIMMER
◾ Flussclan | Kriegerin | 25 Monde ◾

Seite an Seite war ich mit Brandfänger am Lager angekommen und sah bereits von außen die Schäden am Eingang zum Lager. Doch hinein sah ich nicht, wollte mich erst der Sache mit unsere verlorenen Tochter widmen und sagte zu Brandfänger dass wir einen schönen Ort suchen sollten. Gemeinsam entfernten wir uns etwas von dem Lager und als ich einen weißen Busch mit weißen Blüten entdeckte schlug ich diesen vor um den Stein von Eukalyptusjunges zu begraben. Mein Gefährte legte den Stein vor seinen Pfoten ab und sah sich ebenfalls nochmal um, ruhig folgte ich seinem Blick sah dann aber wieder auf den Stein und senkte die Ohren etwas "Ach meine Kleine, ich wünschte ihr wärt nicht zu solch Katastrophalen Zeiten zur Welt gekommen. Es hat dich so kurz vor Ziel das Leben gekostet, es tut mir leid dass ich nicht besser aufgepasst habe. Bitte pass im Sternenclan auf dich auf und wache über deine Geschwister, deinen Vater und mich" bat ich im stillen und sah auf als Brandfänger mich fragte was ich von dieser Stelle hielt. Mit unseren noch immer miteinander verschlungenen Schweifen deutete er auf eine Pflanze unter einem jungen Baum an welcher schöne, blaue Blüten blühten. Er sprach weiter, meinte dass die weißen Blüten auch schön waren, aber die blauen ihn an sie erinnern würden. Leicht nickte ich, schmiegte mich an die Flanke meines Gefährten "Du hast Recht, dieser Blauton ist ihrer Augenfarbe so ähnlich und die Pfalnze wirkt so unschuldig wie sie. Mir war die Pflanze vorhin gar nicht richtig aufgefallen" gab ich zu und leckte meines Gefährten über die Wange. Nun nahm ich den Stein wieder auf und tappte zum auserwählten Ort wo ich ihn wieder ablegte und eine große Pfote Erde direkt vor der Pflanze entfernte. Eine weitere Pfote sollte Brandfänger entfernen und dieses Loch würde den Stein bereits auch schon reichen, ich fand nur wir sollten es gemeinsam machen und so wartete ich auf ihn. Leicht zitterten meine Pfote auf einmal, es fiel so schwer stark bleiben zu wollen wenn ein solcher Verlust im Herz brannte.

Redet mit || Brandfänger  
Erwähnte Katzen || Brandfänger & Eukalyptusjunges  

[ Postingvorlage made by ©Habichtflug ]











➺ FLAMMENHERZ
◾ Flussclan | Krieger | 61 Monde ◾

Endlich im Lager angekommen sah ich wie die ersten Katzen sich bereits an die ersten Arbeiten machten die anstanden. Auch ich wollte mich sofort nützlich machen und entdeckte Wirbelherz bei welcher sich auch mein Sohn Nieselpfote mit seinem Mentor Braunschweif befand. Sofort lief ich zu ihnen, lief neben der zweiten Anführerin und fragte diese wo ich helfen könnte wobei ich hörte wie auch Efeuherz der am Kriegerbau arbeitete Wirbelherz eine Frage entgegen rief. Sie musste gerade sicher viel zu tun haben. Schließlich sagte die Kätzin dass ich Braunschweif und Nieselpfote beim Anführerbau helfen könnte, sie würde dann helfen das Moos aus dem Lager zu bringen "Geht klar Wirbelherz" miaute ich und lief zum Bau von Honigstern wo gerade Nieselpfote heraus kam der einen Ast hinter sich her zog. Stolz sah ich ihn an und schnurrte kurz ehe ich den Bau ebenfalls betrat und den etwas schwereren und größeren Unrat begutachtete. Ein dicker Ast war mitten im Bau des Anführer´s am liegen und diesen packte ich dann mit den Zähnen, hob ihn mühsam hoch. Er war schwerer als er aussah doch ich schaffte es ihn fest zu halten und lief aus dem Bau heraus. Kurz spürte ich Schmerz in meinem Hinterbein wo die große Brandnarbe sich zeigte, doch lief weiter und legte meinen dicken, schweren Ast zu dem von Nieselpfote. Diesen fand ich indem ich der Spur meines Sohnes gefolgt war und sah diesen auch noch da sitzen wo er angewidert den Kopf schüttelte "Schmeckt nicht besonders hm?" miaute ich meinem Sohn lächelnd zu und sah ihn an "Wir bringen am besten erst einmal alles an Unrat hierher, dann überlegen wir wohin wir es räumen" miaute ich und tappte erneut in Richtung Anführerbau wobei ich mich kurz fragte wo Flutlicht und Traumpfote waren und was die beiden wohl gerade taten.

Redet mit || Wirbelherz & Nieselpfote 
Erwähnte Katzen || Braunschweif, Flutlicht, Traumpfote, Wirbelherz & Nieselpfote  

[ Postingvorlage made by ©Habichtflug ]











➺ EFEUHERZ
◾ Flussclan | Krieger | 37 Monde ◾

Die feuchten und durchnässten Moosnester fühlten sich einfach nur eklig und irgendwie schleimig an. Auch breitete sich ein unangenehmer Geschmack in meinem Maul aus während ich die Polster nach und nach raus trug und ich schüttelte mich einmal angewidert "Ich bin eine Flussclankatze und habe ja wirklich nichts gegen Nässe oder so. Aber das ist wirklich eklig" dachte ich still und als alle Polster aus dem Kriegerbau raus getragen waren sah ich mich um. Wohin sollte ich diese nun räumen? Für den Schmutzplatz waren das in meinen Auge zu viele besonders dann wenn man die aus den anderen Bauten noch mit beachtete. Also sah ich zu Wirbelherz und rief dieser meine Frage entgegen wobei diese noch kurz mit Flammenherz sprach ehe sie dann auf mich zu kam. Bei mir angekommen musterte sie all die Polster und schlug dann vor sie in kleineren Haufen im Wald zu verteilen, die Natur würde sich schon darum kümmern. Sie fragte auch ob ich eine bessere Idee hatte und meine Ohren zuckten "Nicht so wirklich, aber denkst du wirklich die Natur kann sich darum kümmern? Ich würde sagen wir sammeln vielleicht erst einmal alle Nestpolster hier auf einem Haufen zusammen und dann stellen wir Katzen zusammen die dieses Zeug dann aus dem Territorium schaffen. Oder meinst du das ist unnötig oder zu riskant?" äußerte ich eine Idee und sah die zweite Anführerin dann an. Was sie wohl von der Idee hielt?

Redet mit || Wirbelherz  
Erwähnte Katzen || Wirbelherz & Flammenherz  

[ Postingvorlage made by ©Habichtflug ]

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Meine Katzen <3:
 


Geplante Katzen (0):
 

家族 ヂサバチノ
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Schneeleopardenzahn
Legende

Anzahl der Beiträge : 4019
Anmeldedatum : 04.06.15
Alter : 18
Ort : In den Forenspielen

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: FlussClan Lager   Sa 30 Sep - 0:04


Karpfenschweif

[ spricht mit Wildpfote ]


<--- Der Steinhaufen
Auf dem Weg zu unserem Lager sah ich mich immer wieder nach Wildpfote um, ob er meinem Tempo auch mithalten konnte, sonst passte ich mich seinen Schritten an. Bald schon waren die beiden Felsen zu erkennen, die den Eingang bildeten. Mit dem Schweif zeigte ich darauf und beugte mich zu meinem Schüler. "Siehst du diese zwei Felsen dort? Wenn wir zwischen ihnen durchgehen, sind wir in unserem Lager.", miaute ich und ging dann weiter darauf zu. Beim Eingang angekommen schlüpfte ich hindurch und erkannte, dass schon viele Katzen eingetroffen waren. Einige hatten sich um Wirbelherz versammelt, vermutlich wegen des Aufbaus. "Willkommen im Lager des FlussClans.", schnurrte ich und sah Wildpfote mit leuchtenden Augen an.

Angesprochen: Wildpfote
Erwähnt: Wirbelherz

@ Habichtflug

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Neueste Katze: Disteljunges (0/10)

Meine Charaktere:
 

Pairings:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Wirbelherz
Moderator

Anzahl der Beiträge : 3446
Anmeldedatum : 22.06.14
Alter : 17
Ort : Handenaaand

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: FlussClan Lager   Sa 30 Sep - 17:34

Wirbelherz

Sie schlug dem Krieger vor, dass sie die Polster als kleinere Haufen im Wald verteilen könnten. Sicherlich würde die Natur sie sich zurück holen und sie hätten keine Probleme mehr damit. Anschließend fragte sie Efeuherz ob er eine bessere Idee hatte. Seine Ohren zuckten, dann fragte er, ob sie tatsächlich meinte, dass die Natur sich darum kümmern würde. Er schlug vor, dass sie erst einmal alle alten Nestpolster sammeln sollten um sie dann aus dem Territorium heraus zu bringen. Wirbelherz' Schnurrhaare zuckten nachdenklich, während sie wieder zu dem vermodertem Moos sah. >>Ich weiß nicht.. die ganze Arbeit um all das alte Moos aus dem Lager heraus zu bringen? Ich denke das ist eher überflüssig. Ich bin der Meinung, wir bleiben bei den kleineren Haufen. Die Natur hat uns diese Katastrophe beschert. Jetzt soll sie auch helfen sie wieder mit aufzuräumen.<<, sagte sie und sah nun Efeuherz wieder an.

[spricht mit Efeuherz]

Brandfänger

Anstatt den Stein bei den weißen Blumen die Tropfenschimmer vorgeschlagen hatte, äußerte er den Vorschlag, ihn bei blauen Blumen zu vergraben. Die Farbe, auch wenn es nicht der gleiche Farbton war, erinnerte ihn an Eukalyptusjunges. Mit leicht angelegten Ohren sah er nun wieder Tropfenschimmer an. Seine Gefährtin schmiegte sich an seine Flanke und stimmte ihm dann zu. Er habe Recht, der Farbton war ihrer Augenfarbe ähnlich und die Pflanze war genauso unschuldig wie sie. Ihr war diese Stell vorhin gar nicht aufgefallen. Brandfänger schmiegte sich ebenfalls eng an Tropfenschimmer, die nun den Stein der mit Eukalyptusjunges Krallenspuren versehen war, nun wieder an sich und lief auf die blauen Blüten zu. Brandfänger folgte ihr sofort und lies sich neben ihr nieder. Langsam legte Tropfenschimmer den Stein hab. Dann hob sie ihre eine Vorderpfote und machte den Anfang für das Loch in dem sie den Stein vergraben würden. Danach hielt sie inne und der Rote verstand, dass sie es gemeinsam machen würde. Er rückte enger zu Tropfenschimmer, legte seinen Schweif um sie. Nun entfernte auch er eine Pfote voll Erde. Einen Moment lang hielt er inne, seinen Blick auf den Stein fixiert. Er schien fast schon hören zu können, wie Eukalyptusjunges lachte, während sie mit dem Stein spielte. Sein rechtes Ohr zuckte, dann hob er den Stein auf und legte ihn langsam und behutsam in das ausgegrabene Loch. Tränen sammelten sich in seinen Augen. Sie ist viel zu jung von uns gegangen..
Kurz hob er seinen Blick zum Himmel, hoffte, dass sie dort oben war und auf sie herunter blickte. Genauso wie auf ihre Geschwister. Und hoffentlich waren dort an ihrer Seite ihre Großeltern, die behüteten. Sowohl von Tropfenschimmers, als auch von Brandfängers Seite. Nun senkte er seinen Blick wieder auf den Stein in der Erde. >>Es tut mir Leid, dass ich dich nicht beschützen konnte..<<, flüsterte er leise. Zu gerne hätte er ihr Leben bewahrt und seines verloren, damit sie weiter leben konnte. Doch der SternenClan hatte einen anderen Weg vorgesehen.

[bei Tropfenschimmer]

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Charas:
 

'Books have a way of making you homesick for a place you've never been.'
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen Online
avatar
Efeuherz
Moderator

Anzahl der Beiträge : 6316
Anmeldedatum : 22.02.15
Alter : 22
Ort : ~At Home~

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: FlussClan Lager   Sa 30 Sep - 18:23


➺ TROPFENSCHIMMER
◾ Flussclan | Kriegerin | 25 Monde ◾

Auf meinen Vorschlag hin sah Brandfänger sich in der Umgebung um und schien einen schöneren Ort zu finden. Eine zarte, jung wirkende Pflanze mit schönen blauen Blüten die der Augenfarbe von Eukalyptusjunges wirklich nahe kam. Dies war auch der Grund für die Entscheidung von meinem Gefährten wie ich hörte und während ich mir den Ort ansah gefiel er mir sogar besser als der Busch mit den weißen Blüten. Ich schmiegte mich an Brandfänger, sagte dass er bezüglich der Farbe recht hatte und die Pflanze genau so unschuldig wie unsere Tochter selbst wirkte. Auch gab ich zu dass mir die Pflanze zuvor gar nicht aufgefallen war und spürte dann wie sich der hübsche Kater auch mehr an mich schmiegte. Kurz genoss ich den Moment der Nähe ehe ich den Stein mit den zarten Krallenspuren unserer Tochter wieder aufnahm und auf die blauen Blüten zulief wo ich den Stein dann wieder ablegte. Kurz sah ich den Stein an und schuf dann eine ganze Pfote voll Erde bei Seite wobei eine erste Kuhle entstand. Eine weitere Pfote sollte Brandfänger heraus schaffen und so wartete ich auf diesen. Er schien es auch ohne Worte zu verstehen, rückte nahe an mich heran und legte seinen Schweif um mich wobei ich meinen Schweif leicht um seinen schlang. Nun hob auch er eine Pfote voll Erde aus dem angehendes Loch und somit war dieses Tief genug um den Stein dort hinein zu legen was mein Gefährte auch gleich tat. Ich konnte sehen wie Tränen in die Augen von Brandfänger traten, doch mir ging es nicht anders und ich lehnte meinen Kopf etwas an seinen. Dann folgte ich seinem Blick in den Himmel und als der rote Kater wieder hinunter sah und flüsterte dass es ihm leid tat dass er sie nicht beschützen konnte drückte ich mich an ihn "Wir konnten nichts tun mein Lieber... Es war schon zu spät ehe irgendjemand etwas tun konnte. Es ist nicht deine Schuld und auch nicht meine... nur die Schuld des Fuchses" flüsterte ich leise und bemerkte wie mir wieder Tränen die Wangen hinunter liefen. Kurz schluchzte ich leise "Trotzdem ist es ungerecht" hauchte ich leise ehe ich die erste Pfote Erde auf den Stein schob. Die zweite überließ ich wieder Brandfänger und spürte wie meine Pfoten leicht zitterten als mir wieder das schockierende Bild in die Gedanken trat wie meine Tochter leblos im Maul des Fuchses gehangen hatte.

Redet mit || Brandfänger  
Erwähnte Katzen || Brandfänger & Eukalyptusjunges  

[ Postingvorlage made by ©Habichtflug ]











➺ EFEUHERZ
◾ Flussclan | Krieger | 37 Monde ◾

Der Vorschlag von Wirbelherz klang keinesfalls unvernünftig. Das ganze nasse Moos in kleineren Haufen im Wald zu verteilen war keine schlechte Idee, doch ich war unsicher ob de Natur es wirklich schaffen würde sich all dieses Zeug wieder zurück zu holen. So unterbreitete ich nun einen etwas anderen Vorschlag erst einmal das gesamte nasse Moos auf einem Haufen an zu sammeln und dann wenn alles zusammen getragen war wir dieses aus dem Territorium schufen. Die Stellvertreterin dachte anscheinend einige Augenblicke über meinen Vorschlag nach ehe sie dann begann zu sprechen und darauf reagierte. Sie meinte dass sie diese Heidenarbeit für das nasse, alte Moos etwas überflüssig fand und sagte dann dass sie der Meinung war bei den kleineren Haufen zu bleiben. die Natur hatte uns diese Katastrophe beschert und so sollte diese uns auch dabei helfen dies wieder auf zu räumen. Ruhig nickte ich "Wir können es auch so machen, es war ja nur eine Idee meinerseits. Und sollte die Natur damit nicht klar kommen können wir das Zeug ja immer noch aus unserem Territorium schaffen wenn es gar nichts anders geht" miaute ich und neigte den Kopf vor Wirbelherz "ich kümmere mich dann weiter um den Kriegerbau oder möchtest du noch etwas von mir?" fragte und blieb noch bei der Stellvertreterin sitzen.

Redet mit || Wirbelherz  
Erwähnte Katzen || Wirbelherz  

[ Postingvorlage made by ©Habichtflug ]

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Meine Katzen <3:
 


Geplante Katzen (0):
 

家族 ヂサバチノ
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Federschwinge
Krieger

Anzahl der Beiträge : 736
Anmeldedatum : 21.07.14
Alter : 16
Ort : Earth

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: FlussClan Lager   So 1 Okt - 10:36

Hummelpfote

Es dauerte eine Weile, bis ein paar weitere Katzen eindrudelten. Meine Mentorin Wirbelherz befiel mir nun, Efeuherz mit den Ausräumen von nassen Nestpolstern zu helfen.
Ai, ai, mach ich. miaute ich mit spaßigem Unterton in der Stimme, froh etwas tun zu können. Efeuhzerz kümmerte sich um den Kriegerbau, also übernahm ich den Ältestenbau. Ich überquerte den verwüsteten Boden und betrat den Bau. Der Geruch, der mir schon draußen entgegen kam, überkam mich im Bau noch viel mehr. Es roch frisch, aber irendwie unangenehm. Dann ran an die Arbeit. Ich packte den ersten großen Teil, des durchnässten Zeugs und packte es mit meinem Maul und Krallen. Ich beförderte es nach draußen und arbeitete weiter. Als ich nun fertig war, hatte sich schon draußen ein kleiner Hügel gebildet und die Sonne stand schon oben. Ob wir heute noch mit allem fertig wurden? Wenigstens könnten wir trocken schlafen. Das war das Wichtigste. Ich packte die nassen Nestpolster und trug sie dort hin, wo Efeuherz seine bereits angesammelt hatte.
Welche Baue sind noch nicht ausgeräumt worden? fragte ich. Mir machte das nasse Nestmaterial nicht so viel aus, wie Efeuherz.

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Bob Marley:
 

" Stand up for what you believe in, even if it means standing alone. "
" Like a wild animal, the truth is too powerful to remain caged "
" What doesn't kill you, makes you stronger. "
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Schattenglanz
Krieger

Anzahl der Beiträge : 573
Anmeldedatum : 05.07.16
Alter : 31
Ort : Potsdam

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: FlussClan Lager   So 1 Okt - 15:52

Braunschweif

Wir waren noch nicht all zu viele Katzen im Lager gewesen, als Wirbelherz schon die Aufträge verteilte, gemeinsam mit ihr sollten mein Schüler und ich den Anführerbau säubern. Mein Schüler war schon so voller Energie, dass dieser gleich losrannte zum Anführerbau und damit anfing sauber zu machen, übermütig, wie der Kleine ist, versuchte mein Schüler zu viel auf einmal zu bewältigen, was er nicht schaffte, kurz darauf kam auch sein Vater Flammenherz zu uns und half uns bei der Arbeit. Vater und Sohn gemeinsam, mal abgesehen von dem Umstand, warum wir im Anführerbau sind, war dieses Bild wirklich herzerwärmend. Ich ging dann zu den Beiden hin. "oh man...ich wusste ja, dass diese Überflutung schlimm war..aber das es so schlimm war." Miaute ich besorgt zu Beiden. "Sobald wir hier fertig sind, werde ich mit Nieselpfote anfangen zu trainieren." erklärte ich Flammenherz. // Aber mit welcher Lektion soll ich anfangen...//

direkt: Flammenherz ( @Efeuherz ), Nieselpfote ( @Schwarzschattenhimmel )
indirekt: Nieselpfote, Flammenherz, Wirbelherz
räumt gemeinsam mit Flammenherz und Nieselpfote den Anführerbau auf

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Katzeninformationen:
 

Postcounter Erdjunges: 5 Posts
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Wirbelherz
Moderator

Anzahl der Beiträge : 3446
Anmeldedatum : 22.06.14
Alter : 17
Ort : Handenaaand

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: FlussClan Lager   Mo 2 Okt - 19:12

Brandfänger

Gemeinsam saßen sie nun vor dem Grab ihrer Tochter, dass nur mit einem Stein gefüllt war. Er war das letzte, was ihnen von Eukalyptusjunges geblieben war. Brandfänger hatte Tränen in den Augen, als er an seine Tochter dachte. Sie hatte noch ihr komplettes Leben vor sich..
Tropfenschimmer drückte ihren Kopf an den seinen, was er leicht erwiderte. Dann hob er seinen Blick gen Himmel. Ob wohl Eukalyptusjunges gerade eben zu ihnen herab sah? Der Gedanke tröstete ihn etwas, doch trotzdem fühlte er immer noch einen Funken von Schuld. Brandfänger ließ seinen Blick wieder sinken und flüsterte dann, dass es ihm Leid tat, dass er sie nicht beschützen hatte können. Tropfenschimmer drückte sich enger an ihn, sagte ihm, dass sie nichts hatten tun können. Es war schon zu spät gewesen um irgendetwas tun zu können. Es sei allein die Schuld des Fuchses. Er nickte stumm und sah noch einmal zum Himmel empor. >>Danke Bengalzahn, dass du versucht hast unsere Tochter zu beschützen.<<, bedankte er sich aufrichtig bei dem tauben, jungen Krieger. Nun war ein Schluchzen von Tropfenschimmer zu hören. Der Rote sah seine Gefährtin an, der die Tränen nun über die Wangen liefen. Sanft leckte er ihr über die Wangen um die Tränen zu trocknen und sie klagte, dass es trotzdem ungerecht war. >>Ich weiß..<<, flüsterte er zurück und beobachtete nun wie Tropfenschimmer die erste Pfote Erde wieder auf den Stein schob. Wieder war die zweite Pfote Erde für ihn. Kurz schmiegte er seine Wange an die von Tropfenschimmer, ehe er den Stein vollkommen mit Erde bedeckte. Nun rollten auch bei ihm die Tränen. >>Wir lieben dich, Eukalyptusjunges.. irgendwann sehen wir uns wieder.<<, flüsterte er, ehe seine Stimme brach.

[bei Tropfenschimmer]

Wirbelherz

Efeuherz nickte und stimmte somit ihrer Idee zu. Anscheinend war ihm auch keine neue Idee eingefallen. Er fügte nun noch hinzu, dass, falls die Natur nicht mit dem Moos klar kam, sie die Haufen ja immer noch aus dem Territorium beseitigen konnten. Wirbelherz nickte zustimmend. Der Krieger fragte sie nun ob sie noch etwas von ihm wollte oder ob er sich weiter um den Kriegerbau kümmern sollte. >>Mach ruhig weiter, falls ich doch noch etwas brauche melde ich mich.<<, sagte sie. Nun kam auch Hummelpfote zu ihnen und fragte, welche Baue noch nicht ausgeräumt waren. Ihr Blick schweifte zum Anführerbau, wo Braunschweif, Flammenherz und Nieselpfote Unrat aus dem Weg zu räumen schienen. >>Ich denke mal außer dem Kriegerbau keiner..<<, antwortete sie ihrer Schülerin. Dann packte sie das erste Bündel Moos und machte sich daran damit das Lager zu verlassen. Etwas weiter vom Lager entfernt eröffnete sie also den ersten kleinen Mooshaufen. Einen Moment lang ekelte sie sich vor dem Geschmack in ihrem Maul, doch daran konnte sie im Moment wohl nichts ändern. Dann lief sie zurück ins Lager um die nächste Fuhr Moos zu holen.

[spricht mit Efeuherz und Hummelpfote / räumt Moos weg]

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Charas:
 

'Books have a way of making you homesick for a place you've never been.'
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen Online
avatar
Efeuherz
Moderator

Anzahl der Beiträge : 6316
Anmeldedatum : 22.02.15
Alter : 22
Ort : ~At Home~

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: FlussClan Lager   Di 3 Okt - 0:30


➺ TROPFENSCHIMMER
◾ Flussclan | Kriegerin | 26 Monde ◾

Brandfänger´s Nähe tröstete mich während wir an der Kuhle in der Erde saßen in der der Stein lag der das letzte war was uns von Eukalyptusjunges geblieben war. Es war schlimm genug dass wir unsere Tochter verloren hatten, aber noch schlimmer war es nicht die Möglichkeit zu haben ihr kein Grab herrichten zu können in welchem ihr Körper ihre letzte Ruhe finden würde. Stattdessen fand sie ihr Ende als Frischbeute eines Fuchses... Der Gedanke schmerzte sehr weswegen ich ihn abschüttelte, doch der Schmerz des Verlustes an sich war nicht geringer dadurch. Ich drückte meinen Kopf an den meines Gefährten wobei ich eine leichte Erwiderung seinerseits verspürte. Doch dann hob der Kater seinen Blick und flüsterte dass es ihm leid tat sie nicht beschützt zu haben worauf ich gleich mit sanfter Stimme reagierte. Weder er noch ich hätten etwas tun können und es war allein die Schuld des Fuchses, von niemand anderem sonst. Brandfänger nickte, dankte dann Bengalzahn der versucht hatte unsere Tochter zu beschützen, aufrichtig nickte ich "Bengalzahn hat sein Leben für unsere Tochter gegeben, ich danke ihm von ganzen Herzen für den Versuch" stimmte ich leise zu und atmete dann leise und leicht zitternd aus. Tränen rollten mir nun über die Wangen und miaute leise dass es trotzdem nicht fair war dem mein Gefährte mit flüsternden Worten zustimmte. Ich drückte mich kurz etwas an ihn ehe ich die erste Pfote Erde über den Stein schob und meine Pfote dann wieder zurück zog und absetzte. Kurz schmiegte Brandfänger seine Wange an meine was ich erwiderte und sah dann dabei zu wie er den Stein vollkommen mit der restlichen Erde bedeckte. Nun liefen auch ihm Tränen die Wangen herunter und er flüsterte dass wir Eukalyptusjunges lieben würden und wir uns irgendwann wiedersehen würden. Dann brach seine Stimme, ich schmiegte mich an ihn, leckte ihm die Tränen von der Wange "Ja, wir lieben sie von ganzem Herzen und werden sie wieder sehen" hauchte ich und schlang den Schweif fester um den von Brandfänger. Sehr vorsichtig pflückte ich eine der schönen blauen Blüten um sie genau auf den winzigen Erdhügel zu legen unter dem der Stein begraben war.

Redet mit || Brandfänger  
Erwähnte Katzen || Brandfänger, Bengalzahn & Eukalyptusjunges  

[ Postingvorlage made by ©Habichtflug ]










➺ EFEUHERZ
◾ Flussclan | Krieger | 38 Monde ◾

Die Idee der Stellvertreterin war keinesfalls schlecht oder ähnliches, nur hatte ich kurz die Bedenken dass die Natur dies nicht schaffen würde was wir von ihr verlangen würden. Dennoch hatte Wirbelherz aber auch damit recht dass es die Heidenarbeit nicht wert war das gesamte durchnässte Nestmaterial des Lager´s aus dem Territorium zu schaffen. Es wäre wirklich viel zu viel Arbeit und so stimmte ich der Idee der Stellvertreterin zu und sagte ihr dass uns die Möglichkeit das Zeug aus dem Territorium zu schaffen ja immer noch blieb wenn die Natur es nicht schaffen sollte es zu verarbeiten. Die Kätzin nickte zustimmend und ich fragte sie dann ob sie mich noch brauchen würde oder ich am Kriegerbau weiter arbeiten könnte. Sie meinte darauf dass ich ruhig weiter machen könnte und falls sie noch etwas brauchen sollte würde sie sich melden. Ich nickte "geht klar Wirbelherz" miaute ich und sah auf als Hummelpfote dazu kam und fragte welche Baue noch nicht ausgeräumt waren. Aufmerksam ließ ich meinen Blick durch´s Lager schweifen und sah wie manche Katzen am Anführerbau arbeiteten und dann antwortete die Stellvertreterin ihrer Schüler auch schon. Anscheinend war kein Bau außer dem Kriegerbau bereits ausgeräumt "Selbst in diesem liegt vereinzelt noch Unrat, es wird viel Arbeit sein bis es wieder ist wie vorher" warf ich von der Seite ein und sah wie Wirbelherz bereits das erste durchnässte Moos aufnahm und aus dem Lager schuf. Ich nahm mir ebenfalls welches, eilte der zweiten Anführerin nach und legte mein Moos zu ihrem ehe ich ihr wieder ins Lager folgte "Sollen wir Katzen zusammen stellen die Ranken sammeln um die Bauten zu flicken und wieder vollständig auf zu bauen?" fragte ich im gehen und betrachtete die Schäden an den Bauen. Keiner war vollständig weg gerissen, aber in dem ein oder anderen klafften Löcher in den Seiten und diese galt es zu flicken. Aber wollte Wirbelherz damit jetzt schon beginnen oder das Lager erst einmal vom ganzen Abfall leer bekommen?

Redet mit || Wirbelherz  
Erwähnte Katzen || Wirbelherz & Hummelpfote  

[ Postingvorlage made by ©Habichtflug ]

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Meine Katzen <3:
 


Geplante Katzen (0):
 

家族 ヂサバチノ
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Wirbelherz
Moderator

Anzahl der Beiträge : 3446
Anmeldedatum : 22.06.14
Alter : 17
Ort : Handenaaand

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: FlussClan Lager   Di 3 Okt - 16:00

Brandfänger

Er schob nun also die restliche Erde auf den Stein, sodass er komplett vergraben war. Nun rollten auch ihm Tränen über die Wange. Leise flüsterte er nun also, dass sie Eukalyptusjunges immer lieben würden und sie sich irgendwann wiedersehen würden. Seine Stimme brach. Mehr brachte er nicht heraus. Tropfenschimmer neben ihm schmiegte sich enger an ihn und leckte ihm eine Träne von der Wange. Sie wiederholte seine Worte, dass sie Eukalyptusjunges von ganzem Herzen lieben würden und sie sie wiedersehen würden. Tief atmete Brandfänger durch, erwiderte den Druck, den seine Gefährtin auf seinen Schweif ausübte, sanft. Tropfenschimmer pflückte nun vorsichtig eine der blauen Blüten und legte sie auf das Grab ihrer Tochter. Eine Weile verharrten sie noch in der Stille, doch dann wollte Brandfänger seine Trauer, wenn auch nur für einen Moment, vergessen. Langsam stand er auf, leckte Tropfenschimmer sanft über die Wange und zog sie dann langsam weg vom Grab. Sie mussten wieder auf andere Gedanken kommen und außerdem wartete sicherlich auch noch eine menge Arbeit im Lager. Langsam tappten sie also zurück in Richtung Lagereingang, doch zuvor wurde er noch auf Efeuherz und Wirbelherz aufmerksam. Der Krieger fragte die Zweite Anführerin gerade, ob sie Katzen zusammen stellen sollten um Ranken zu sammeln. >>Das können wir gerne übernehmen.<<, sagte er laut, damit die beiden auf Tropfenschimmer und ihn aufmerksam wurden. Er sah zu seiner Gefährtin. War das auch in Ordnung für sie? Wirbelherz gab auf jeden Fall schon einmal ihre Zustimmung und ihm entging nicht der mitfühlende Blick, den sie ihnen zuwarf. Das war sicherlich dem Tod von Eukalyptusjunges zu zu schreiben. Ob sie sich wohl auch ein bisschen Schuld gab, dass das improvisorische Lager nicht wirklich Wachen zur Sicherheit hatte?

[bei Tropfenschimmer / spricht mit Efeuherz und Wirbelherz]

Wirbelherz

Sie war gerade dabei wieder zurück ins Lager zu gehen, als Efeuherz auch schon wieder bei ihr war und fragte, ob sie eine Gruppe von Katzen zusammen stellen sollten, die Ranken sammeln sollten. Grundsätzlich war das keine schlechte Idee, doch wen sollte sie schicken? Sie brauchten im Moment alle Pfoten im Lager und mehr Clan-Mitglieder waren anscheinend noch nicht eingetroffen..
Da meldete sich wie aus dem nichts Brandfänger zu Wort, der bei Tropfenschimmer stand. Das Pärchen sah etwas.. fertig aus. Aber wie konnte man es ihnen verübeln? Ihre Tochter war von einem Fuchs geholt worden.. Mitgefühl legte sich in ihren Blick. Sie hatte den Beiden noch nicht einmal ihr Beileid ausgesprochen.. >>Wäre schön wenn ihr das übernehmen würdet.<<, sagte sie leise und wartete dann wie Tropfenschimmer darauf reagieren würde.

[bei Efeuherz, Tropfenschimmer und Brandfänger]

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Charas:
 

'Books have a way of making you homesick for a place you've never been.'
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen Online
avatar
Federschwinge
Krieger

Anzahl der Beiträge : 736
Anmeldedatum : 21.07.14
Alter : 16
Ort : Earth

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: FlussClan Lager   Di 3 Okt - 17:01

Hummelpfote

Kurz redete ich mit meiner Mentorin Wirbelherz, die gerade mit Efeuherz ein Gespräch führte. Sie wollen das nasse Moos anscheinend ins Territorium tragen. Wirbelherz teilte außerdem mit, dass nur noch Kriegerbau zum reinigen sei. Also machte ich mich auch dort ans Werk. Ich überquerte die Lichtung trat in den Bau der Krieger und betrachtete die Umgebung. Das meiste hatte Efeuherz schon rausgeschafft. Ich raffte mich zusammen und schaufelte den Rest des Mooses zusammen und trug es nach draußen. Dann lies ich meinen Blick noch einmal schweifen, beobachte wie meine Mentorin gerade ein Bündel aus dem Lager raus schaffte. Ich schnaufte wieder durch, dann packte ich so viel Moos ich tragen könnte und schleppte dieses nach draußen, wo Wirbelherz auch ihr Moos abgelagert hatte.

[trägt Moos aus dem Lager]

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Bob Marley:
 

" Stand up for what you believe in, even if it means standing alone. "
" Like a wild animal, the truth is too powerful to remain caged "
" What doesn't kill you, makes you stronger. "
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Efeuherz
Moderator

Anzahl der Beiträge : 6316
Anmeldedatum : 22.02.15
Alter : 22
Ort : ~At Home~

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: FlussClan Lager   Di 3 Okt - 18:19


➺ TROPFENSCHIMMER
◾ Flussclan | Kriegerin | 26 Monde ◾

Brandfänger schob die zweite Pfote Erde über das letzte was uns von Eukalytusjunges geblieben war, dem Stein den zarte Krallenspuren zierten. Tränen rollten ihm wie mir über die Wangen und als er seine Worte sprach und seine Stimme brach wurde mir das Herz noch schwerer. Ich schmiegte mich an den Kater, leckte ihm Tränen von seiner Wange und wiederholte seine Worte etwas leiser ehe ich meinen Schweig eng um den meines Gefährten schlang. Es war einfach nur unfair... Sehr vorsichtig pflückte ich eine der blauen Blüten, legte sie auf das provisorische Grab unsere Tochter nur um es dann noch eine Weile lang stumm mit Brandfänger zu betrachten. Doch nach einigen Momenten der vollkommenen Stille bemerkte ich wie mein Gefährte aufstand und mir dann sanft über die Wange leckte wo ich mich seiner Zunge leicht entgegen drückte. Doch dann zog er mich sanft vom Grab unserer Tochter weg, tief atmete ich durch ehe ich mich mit ziehen ließ und es auch ertragen konnte. Langsam, Seite an Seite, tappten wir in Richtung Lager wobei wir Efeuherz und Wirbelherz begegneten, ganz bekam ich nur nicht mit worüber die beiden sprachen. Meine Ohren zuckten als mein Gefährte nun aber unsere Hilfe anbot dass wir etwas übernehmen könnten und Wirbelherz stimmte dem zu, sagte dass das gut wäre. Ihr Blick entging mir nicht und leicht dankend nickte ich der Stellvertreterin zu und sah meinen Gefährten an "Es wird uns gut tun uns zu beschäftigen" murmelte ich und sah ihn an "Was müssen wir tun? Ich habs nicht ganz mitbekommen" gab ich zu und schlang weiterhin meinen Schweif um den meines Gefährten.

Redet mit || Brandfänger  
Erwähnte Katzen || Brandfänger, Wirbelherz, Efeuherz & Eukalyptusjunges  

[ Postingvorlage made by ©Habichtflug ]










➺ EFEUHERZ
◾ Flussclan | Krieger | 38 Monde ◾

Hummelpfote half ebenfalls dabei das Moos nach draußen zu tragen und ich machte mich derzeit wieder auf zu Wirbelherz um eine weitere Frage mit ihr zu klären. Sollten Katzen zusammen gestellt werden die Ranken sammelten um die Baue der Katzen zu flicken? Kein Bau war vollkommen zerstört, aber einige Wände sahen beschädigt aus, wiesen hier und da sogar Löcher auf die wohl vom Unrat hinein gerissen worden waren. Still wartete ich auf eine Antwort, da trafen Brandfänger und Tropfenschimmer plötzlich ein und boten so gleich ihre Hilfe bei dieser Arbeit an. Das nahm Wirbelherz dankend an und kurz knickte ich bedrückt ein Ohr, die beiden hatten ein Junges verloren... Leicht nickte ich den beiden zu ehe ich Wirbelherz wieder ansah "Ich mache dann beim ausräumen weiter" miaute ich und tappte dann wieder zum Kriegerbau wo ich einige hinein gespülte Zweige begann heraus zu schaffen. Es lag wirklich viel Arbeit vor uns.

Redet mit || Wirbelherz  
Erwähnte Katzen || Wirbelherz, Brandfänger, Tropfenschimmer & Hummelpfote  

[ Postingvorlage made by ©Habichtflug ]

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Meine Katzen <3:
 


Geplante Katzen (0):
 

家族 ヂサバチノ
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Wirbelherz
Moderator

Anzahl der Beiträge : 3446
Anmeldedatum : 22.06.14
Alter : 17
Ort : Handenaaand

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: FlussClan Lager   Fr 6 Okt - 16:01

Brandfänger

Tropfenschimmer schien ebenfalls nichts dagegen zu haben. Immerhin konnten sie so den Clan helfen und gleichzeitig auf andere Gedanken kommen. Sein Blick schweifte zu Efeuherz, der sein eines Ohr leicht geknickt hatte. Auch er wollte wohl sein Mitgefühl zeigen, weshalb Brandfänger nur kurz nickte. Wirbelherz bedankte sich kurz bei ihnen und lief dann zurück ins Lager, wohl um weiter aufzuräumen. Auch Efeuherz verabschiedete sich mit ein paar knappen Worten und wandte sich wieder der Arbeit zu. Nun fragte seine Gefährtin ihn, was sie überhaupt tun sollten. Sie hatte es nicht mitbekommen. Mitfühlend sah Brandfänger sie an. War es vielleicht die falsche Entscheidung gewesen, diese Aufgabe sogleich zu übernehmen? Tropfenschimmer wirkte im Moment so, als ob sie etwas neben sich stehen würde. Immerhin hatten sie gerade ihre Tochter beerdigt..
Der Rote schlang ihre umschlungenen Schweife eng um Tropfenschimmer und drückte dann seine Nase sanft auf die ihre. >>Wir sollen Ranken sammeln um Baue wieder herzurichten.<<, informierte er sie kurz. Sanft löste er seine Nase von ihrer und musterte sie von neuem. Auch in seinen Augen konnte man noch den nagenden Schmerz des Verlustes sehen. >>Wenn du willst kannst du auch gerne im Lager helfen. Es.. es ist alles so viel im Moment.. aber trotzdem sollten wir nicht aufhören zu leben.. so schwer es auch fällt.<<, murmelte er leise und legte leicht seine Ohren an. Der Verlust eines Jungens ist unvorstellbar schwer..

[bei Tropfenschimmer]

Wirbelherz

Auch Tropfenschimmer schien ihrer Aufgabe zuzustimmen. Wirbelherz lächelte die Beiden an, während Efeuherz sich mit den Worten, dass er weiter ausräumen würde, wieder aufmachte. >>Danke euch.<<, bedankte sich die zweite Anführerin ehrlich und lief dann an ihnen vorbei ebenfalls zurück ins Lager. Über ihre Schulter sah sie sich nach Hummelpfote um, die gerade eben ebenfalls Moos nach draußen getragen hatte. Viel lieber würde sie mit ihrer Schülerin Kämpfen trainieren, anstatt Moos hin und her zu tragen.. doch im Moment gingen die Aufräumarbeiten im Lager vor. Im Lager angekommen packte sie ein neues Bündel mit Moos um es nach draußen zu tragen. Dort machte sie an einem anderen Ort einen neuen Haufen mit Moos, wo die Natur es sich zurück holen sollte. Dann lief sie wieder zurück ins Lager und ging dort in die Kinderstube um dort anzufangen aufzuräumen. Vielleicht würde sich ihre Schülerin ja zu ihr gesellen.

[bei Efeuherz, Tropfenschimmer und Brandfänger / räumt Lager auf]

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Charas:
 

'Books have a way of making you homesick for a place you've never been.'
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen Online
avatar
Efeuherz
Moderator

Anzahl der Beiträge : 6316
Anmeldedatum : 22.02.15
Alter : 22
Ort : ~At Home~

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: FlussClan Lager   Sa 7 Okt - 13:57


➺ TROPFENSCHIMMER
◾ Flussclan | Kriegerin | 26 Monde ◾

Auch wenn meine Gedanken ein wenig woanders waren stimmte ich den Worten meines Gefährten nun zu und war ebenfalls bereit dazu dem Clan bei den Aufräumarbeiten zu helfen. Wirbelherz schien dankbar dafür zu sein und wandte sich dann wieder ihren Aufgaben zu, auch Efeuherz der eben noch hier gestanden hatte bewegte sich wieder ins Lager und machte sich weiterhin an seine Arbeiten. Es schien wirklich viel zu tun sein. Als Brandfänger und ich dann allein waren fragte ich diesen leise was wir denn zu tun hatten, leider hatte ich dies nicht ganz mitbekommen. Dabei begegnete ich dem mitfühlendem Blick meines Gefährten und ich wusste dass in uns beiden das selbe vorging. Als er unsere miteinander verschlungenen Schweife dann um mich legte und mich an ihn zog drückte ich eng an seinen Körper. Zart erwiderte ich den Druck als er seine Nase auf meine legte und lauschte seinen Worte dass wir Ranken sammeln sollten um die Baue wieder her zu richten "Ok" miaute ich leise dass ich verstanden hatte und als er seine Nase von meiner löste drückte ich die Schnauze kurz in sein Fell. Dann aber sah ich wieder auf, in den Augen des hübschen Kater´s zeigte sich der selbe Schmerz wie in meinen, es erging uns beiden gleich. Als er dann vorschlug dass ich im Lager helfen könnte wenn ich wollte schüttelte ich leicht den Kopf, hörte ihm aber erst bis zum Ende zu dass alles im Moment zu viel war, wir aber trotzdem nicht aufhören sollten so leben, so schwer es auch fiel. Leise seufzte ich, drückte mich weiterhin an meinen Gefährten "Ich will mithelfen, dabei aber auf jeden Fall bei dir bleiben. Ohne dich schaffe ich das nicht..." miaute ich leise und senkte etwas die Ohren "Du hast aber Recht, wir müssen weitermachen, auch für sie. Egal wie schwer es fällt" fügte ich noch leise hinzu und hob den Kopf. Liebevoll leckte ich Brandfänger ein paar mal über die Wange und drückte dann meine Nase kurz an seine ehe ich ihm in die Augen sah "Komm, die Arbeit wird uns etwas ablenken. Wir schaffen das zusammen" miaute ich und drückte mit meinem Schweif kurz seinen "Ich liebe dich" miaute ich leise ehe ich mich nochmal an ihn schmiegte ehe ich aufstand und ihn ansah. Ich war bereit.

Redet mit || Brandfänger  
Erwähnte Katzen || Brandfänger, Wirbelherz, Efeuherz & Eukalyptusjunges  

[ Postingvorlage made by ©Habichtflug ]

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Meine Katzen <3:
 


Geplante Katzen (0):
 

家族 ヂサバチノ
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Löwenfeder
Krieger

Anzahl der Beiträge : 850
Anmeldedatum : 11.08.16
Alter : 20
Ort : Hogwarts | Hufflepuff

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: FlussClan Lager   So 8 Okt - 22:13

#BERNSTEINSONNE


Bernsteinsonne x FC x Krieger x 41M

cf: Steinhaufen

Mit meinen beiden wichtigsten Kätzinnen gemeinsam hatte ich mich auf den Weg zurück ins Lager gemacht und war dementsprechend glücklich und gut gelaunt. Ich bekam zwar mit, dass die beiden nicht so warm miteinander waren, jedoch war Mondfrost das ja eigentlich mit niemandem. Und Roggenfleck eigentlich auch nicht. Irgendwann würden die beiden sich schon lieben lernen, sobald sie gegenseitig ineinander das erkannten, was ich in ihnen jeweils sah.
Als wir im Lager ankamen, hab ich ein verzücktes Fiepen von mir. Im Lager war wieder Leben eingekehrt! Einen Moment lang blieb ich fasziniert stehen, überall wuselten beschäftigte Katzen umher, wir waren wohl eine der letzten, die zurückkehrten, doch das war nicht schlimm, da Mondfrost und ich ja bereits geholfen hatten, das Lager vom größten Unrat zu befreien. Meine Augen waren groß vor Freude. "Wir sollten uns weiter nützlich machen, was meinst du?" fragte ich an Mondfrost gewandt. Bei meiner Mutter würde ich nie auf die Idee kommen dass sie hart arbeiten sollte, auch wenn ich wusste, das sie dies sofort tun würde. "Nur wo anfangen?" fragte ich dann noch und klang dabei etwas verloren, so viel passierte gleichzeitig.

Will mithelfen
Erwähnt: Roggenfleck
Angesprochen: Mondfrost
Ort: im Lager angekommen
Post Nr. 37
MADE BY BELL @TCP




✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

Froststern: »A soldier on my own, I am...«
Bernsteinsonne: »Happiness can be found even in the darkest of times if one only remembers to turn on the light.«
Silberschatten: »Wir alle machen Fehler. Und manche Fehler haben Echos, die für immer nachhallen. Ein wahrer Krieger jedoch bleibt und kämpft.«

GrashauchxBachsprung by Irrlicht

gentle love:
 

my kitties:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen

Gesponserte Inhalte



BeitragThema: Re: FlussClan Lager   

Nach oben Nach unten
 

FlussClan Lager

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 5 von 11Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 9, 10, 11  Weiter

 Ähnliche Themen

-
» FlussClan Lager
» Das FlussClan Lager
» FlussClan Lager
» Tooths erste Manips
» FlussClan-Lager

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats :: Das Rollenspiel :: FlussClan Territorium-