Der SchattenClan verändert sich - doch wie tief gehen diese Veränderungen?
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 WolkenClan Lager

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 12 ... 19, 20, 21
AutorNachricht
avatar
Luzifer
Admin

Anzahl der Beiträge : 6735
Anmeldedatum : 18.05.14
Alter : 26
Ort : (۶•̀ᴗ•́)۶

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: WolkenClan Lager   Mo Sep 26, 2016 6:09 pm

das Eingangsposting lautete :

Das Lager liegt in einer verlassenen Scheune, die weder hoch noch flächenmäßig groß ist, doch für die Katzen dort reicht der Platz aus.
Die Scheune selbst befindet sich abseits des Zweibeinerorts am Rand des Kiefernwaldes, wohin sich nie jemals ein Zweibeiner verirren würde, sodass der Clan ungestört hier leben kann.
Innerhalb der Scheune ist es verhältnismäßig hell, da das Dach stark beschädigt ist und die Sonnenstrahlen somit hindurch fallen können. Ebenso regnet es allerdings in die Scheune, sodass es öfters nass in der Scheune ist, was bedeutet, dass die Katzen dem Wetter in abgeschwächter Form ausgesetzt sind.
Durch Holzsäulen und Bretter, die Boxen bilden, werden die Bereiche markiert, in denen Krieger, Schüler oder andere Katzengruppen schlafen; gepolstert werden die Nester durch Stroh, das sich bereits vor der Ankunft des Clans in der Scheuen befand.
Ein Holzhaufen an der südlichen Wand wird als Hochstein benutzt, gleich daneben befindet sich der Frischbeutehaufen.

Wichtig: Im alten WolkenClan Lager kann man nicht mehr posten, da es voll ist. Bitte ab jetzt hier posten. Danke :3
Hier der Link zum alten Lager und den letzten Beiträgen zum nachlesen:

Altes WolkenClan Lager:




*klick*

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
☾ ~ ☪ ~☽

#BALKEN

best friends:
 

Hana&Lune:
 

Graunebel:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://harvest-moon-rpg.aktiv-forum.com/

AutorNachricht
avatar
Katniss
Legende

Anzahl der Beiträge : 3504
Anmeldedatum : 23.03.16
Alter : 54
Ort : zu Hause

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: WolkenClan Lager   Mo Okt 09, 2017 9:39 pm

Morgentau


Ich hatte meinen Vogel schon auf den Frischbeutehaufen gepackt,als ich sah,dass auch Korallensplitter diesen ansteuerte um seine Maus dort abzulegen und so setzte ich mich hin und wartete auf ihn. Kurz vorher hatte mir Korallensplitter versichert, dass er beim Gespräch mit Windtänzer dabei ist,nun konnte ich erst recht nicht abwarten bis mein Bruder von seiner Patrouille war. Ich merkte, wie mich Korallensplitter anstupste und dann zu mir miaute,das er nur mal kurz zu Sonnenpfote gehen würde und dann gleich wieder da wäre. Ich nickte Korallensplitter zu und erwiderte. " Lass dir Zeit,Korallensplitter noch ist mein Bruder nicht da und schließlich ist Sonnenpfote deine Schülerin, da willst du bestimmt mit ihr noch trainieren!"Ich schaute Korallensplitter hinter her,als er bei seiner Schülerin und den fremden Kater ankam. Ich ging vom Frischbeutehaufen weg und setzte mich am Kriegerbau hin. Meinen Schweif legte ich leicht auf meinen Pfoten und leckte mir über die Brust.

direkt: Korallensplitter (@Frostblick)
indirekt: Windtänzer,Sonnenpfote,Bergpfote

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

Silberfluss & Karpfenschweif

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Wildblut
Krieger

Anzahl der Beiträge : 512
Anmeldedatum : 11.09.15
Alter : 19
Ort : Rheinland-Pfalz

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: WolkenClan Lager   Mi Okt 11, 2017 8:49 pm






Krähenpfote


Befindet sich im Heilerbau bei Rattenschweif, Katniss und Peeta



Ohne Komplikationen lief die Geburt nach dem ersten Jungen, dass Krähenpfote aus seiner Fruchtblase befreit hatte und zu Katniss gelegt hatte, weiter. Für den Kater war es faszinierend zu beobachten, wie der Körper der werdenden Königin arbeite, ohne dass Katniss sich irgendwelche Gedanken zu machen brauchte.
Auf die Worte seines Mentors hin, dass er sich auf ein weiteres Junges gefasst machen sollte, nickte er als Zeichen, dass er verstanden hatte und ließ sich nicht von dem Gespräch zwischen Katniss und Peeta ablenken.
Sonderlich lange dauerte es auch nicht, da kam auch schon das zweite Junge der beiden auf die Welt und landete in dem weichen Moosnest bei seiner Mutter. Schnell reagierte er ohne nachzudenken und zog das Junge zu sich, befreite auch dieses aus der Fruchtblase und leckte es ordentlich, aber sanft trocken, damit es nicht frieren musste und damit begann zu atmen.
Als seine Aufgabe erfüllt war legte er nun auch dieses Junge zu seiner Mutter an den Bauch, damit es gewärmt wurde und trinken konnte. Schließlich wandte er seinen Blick zu Rattenschweif. Seine orange gefärbten Augen leuchteten voller Begeisterung und sein Schwanz zuckte vor Aufregung, doch er war sich der ganzen Zeit über seiner Sache bewusst.



Angesprochen: -
Erwähnt: -

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Meine Charaktere:
 


Das kommt noch auf dich zu!:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://p0is0nr4in.deviantart.com/
avatar
Efeuherz
Moderator

Anzahl der Beiträge : 6126
Anmeldedatum : 22.02.15
Alter : 22
Ort : ~At Home~

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: WolkenClan Lager   Mi Okt 11, 2017 9:51 pm


➺ RATTENSCHWEIF
◾ Wolkenclan | Heiler | 57 Monde ◾

Während Krähenpfote sich weiterhin vorbildlich um seine Aufgabe kümmerte beobachtete ich ihn einige Momente lang. Seine Vorgehensweise wirkte sehr bedacht und vorrausschauend und als er das erste Junge am Bauch seiner Mutter abgelegt hatte lobte ich den jungen Kater. Stolz zeigte sich in meinen Augen, dann aber wandte ich mich an Katniss welcher ich ermutigende Worte zusprechen wollte. Doch leider schien dies die werdende Königin nicht mehr wirklich zu interessieren, gekonnt ignorierte man meine Worte, schenkte mir keine Aufmerksamkeit und lieber achtete die Kätzin einzig und allein auf ihren Gefährten. Kurz krallte ich mich in die Erde unter mir "undankbare Streunerin" dachte ich und meine Haltung kühlte ab. Sowas konnte ich nicht gebrauchen, noch so einen respektlosen Haufen Fell wie Alphakralle. Zum kotzen. Kurz zuckte mein Schweif, was soll´s, verschwendete ich nicht weiter meinen Atem indem ich der undankbaren Kätzin hilfreiche Ratschläge gab. Als auch das zweite Junge zur Welt kam um dass sich Krähenpfote ebenfalls sehr gut kümmerte tastete ich kurz Katniss Bauch ab, es würde nur noch ein Junges zur Welt kommen. Und da meine Arbeit nicht wert geschätzt wurde brauchte ich nicht weiter hier verweilen. Für wenige Augenblicke wartete ich noch, schob der Kätzin dann wenige Himbeerblätter zu Katniss "Friss sie wenn das letzte Junge auch auf der Welt ist" miaute ich knapp. Genauere Erklärungen sparte ich mir, Beachtung schenkte man dieser ja wohl sowieso nicht. Mochte sein dass ich nun eingeschnappt wirkte, doch dazu hatte ich auch mein gutes Recht. Es reichte mir respektlos behandelt zu werden dank Alphakralles dämlicher Auftritte, aber dann noch diese Streunerin die wir hier im Wolkenclan aufnahmen? Diese wagte es sich den Heiler zu ignorieren? So etwas hasste ich und dementsprechend reagierte ich anders "Da die Geburt vollkommen ohne Komplikationen verläuft und nun auch keine mehr auftauchen werden werden Krähenpfote und ich uns nun verabschieden. Hier ist kein Heiler mehr von Nöten. Wenn das letzte Junge auf der Welt ist tragt diese sofort in die Kinderstube, immerhin sollen sie dort aufwachsen und nicht hier" miaute ich und musterte die kleine Familie kurz. Kälte stieg in mein Herz und ich wandte mich kurz an Peeta "Es dürften keine Probleme auftreten, solltet ihr aber eine Frage haben kannst du dich gern an mich wenden" miaute ich an den frisch gebackenen Vater gewandt und sah nochmal zu Katniss. Eigentlich wollte ich noch etwas sagen, aber ich sparte mir den Atem und wandte mich von dem Nest ab, sah zu meinem Schüler "Wir gehen Kräuter sammeln Krähenpfote, wir brauchen dringend frische sonst stehen wir bald ohne alles da" miaute ich leise an den jüngeren Kater gewandt und sah nachdenklich zu meinem Kräutervorrat. Während ich dann die Reaktion der angesprochenen Katzen abwartete ging ich in Gedanken durch welche Kräuter nun die oberste Priorität hatten und überlegte zu gleich wo ich diese wohl am ehesten finden würde. Kurz seufzte ich leise "Ich hoffe Krähenpfote muss sich wenn er an meiner Stelle ist nicht mit so dummen, respektlosen Mäusehirnen befassen. Es ist nervig und undankbar und solche Katzen sollte man am besten einfach bestrafen oder verbannen wenn sie es nicht kapieren und ändern" dachte ich kühl und verhielt mich in diesen Augenblicken still.

Redet mit || Krähenpfote, Peeta & Katniss 
Erwähnte Katzen || Krähenpfote, Peeta, Alphakralle & Katniss

[ Postingvorlage made by ©Habichtflug ]

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Meine Katzen <3:
 


Geplante Katzen (0):
 

家族 ヂサバチノ
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Schattenglanz
Krieger

Anzahl der Beiträge : 546
Anmeldedatum : 05.07.16
Alter : 31
Ort : Potsdam

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: WolkenClan Lager   Fr Okt 13, 2017 5:06 pm

unbenanntes Junge (Erdjunges)

First Post

Stille...anders konnte man es nicht beschreiben, was am Anfang vorherrschte. Dann passierte es, ein seltsamer Druck wurde aufgebaut, durch den er fortbewegt wurde. Nach kurzer Zeit, war der Druck vorbei und er war nicht mehr an dem bekanntem Ort von vorhin, aber es war noch warm gewesen. Kurz darauf wurde er aus seinem warmen Zuhause geholt und es wurde kälter, doch nicht für lang, dann wurde er von seinem Befreier abgeleckt, wodurch ihm wieder wärmer wurde, er anfing wie wild zu strampeln und sein Herz fing an normal zu schlagen. Dann wurde er kurz umhergetragen und näher an eine ihm vertraute Wärme. Auch wenn er nicht sehen oder hören konnte, war da ein Geruch, der ihm gefiel. Er versucht mit strampeln in Richtung der Quelle des Geruchs zu gelangen und mauzt dabei vor sich hin.

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Katzeninformationen:
 

Postcounter Erdjunges: 2 Posts
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen Online
avatar
Wirbelherz
Moderator

Anzahl der Beiträge : 3376
Anmeldedatum : 22.06.14
Alter : 17
Ort : Handenaaand

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: WolkenClan Lager   Fr Okt 13, 2017 5:10 pm

Peeta

Das kleine Fellknäuel am Bauch von Katniss schien wegen irgendetwas zu protestieren, doch warum genau konnte Peeta im Moment nicht einschätzen. Er war zu sehr damit beschäftigt seine Tochter von oben bis unten liebevoll zu mustern. Sie war einfach nur perfekt! Und.. und Katniss und er waren nun tatsächlich Eltern! Es erschien alles total unreal..
Mit einem leichten Schubser beförderte Katniss das Junge nun näher zu ihrem Bauch, damit die Kleine wohl trinken konnte. Ob sie deswegen herum gemaunzt hatte? Katniss leckte ihr nun sanft über den Rücken und stimmte dann seinen Worten zu, dass ihre gemeinsame Tochter wunderschön war. Sogleich fragte die frischgebackene Königin auch schon, ob er schon einen Namen für seine Tochter hatte, doch er zur Zeit schien für Namensgebung in seinem Kopf kein Platz zu sein. >>Ich weiß nicht.. du etwa?<<, fragte er sanft Katniss und sah sie mit leuchtenden Augen an. Nun legte Krähenpfote auch das zweite Junge an den Bauch von Katniss. Auch das zweite Junge war wunderschön mit seinem braunen Fell und den grauen Streifen auf seinem Rücken. Der Schweif von Peeta zuckte erfreut hin und her, bevor er auch dem neugeborenem Jungen über den Kopf leckte. Ein Männchen.. Mit einem dankbaren Gesichtsausdruck hob er nun seinen Kopf und sah kurz Krähenpfote und dann auch Rattenschweif an. In dem Blick des Heilers schien sich irgendetwas verändert zu haben, doch was genau es war konnte er unmöglich sagen. Er informierte sie, dass die Geburt ohne Komplikationen verlaufen würde und sich Krähenpfote und er nun verabschieden würden. Wenn die Geburt zu Ende war, sollten sie in die Kinderstube umziehen, dort würden die Jungen aufwachsen und nicht im Heilerbau. Außerdem lagen noch Kräuter vor Katniss Pfoten, die sie wohl später zu sich nehmen sollte. Noch einmal wandte sich der Heiler an ihn, bei Fragen konnten sie sich gerne an ihn wenden. >>Ich danke dir Rattenschweif. Für alles.<<, miaute er dem WolkenClan Heiler herzlich zu, nur um dann wieder seinen Blick auf Katniss und die Jungen zu werfen. Wie ging es Katniss?

[bei Katniss, Rattenschweif, Krähenpfote und den Jungen im Heilerbau]

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Charas:
 

'Books have a way of making you homesick for a place you've never been.'
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Schwarzschattenhimmel
Junger Krieger

Anzahl der Beiträge : 486
Anmeldedatum : 25.07.16
Alter : 22
Ort : Daaa... Schau daaa

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: WolkenClan Lager   Fr Okt 13, 2017 8:37 pm

Namensloses Junges
(Weissjunges)
Die Wärme war schön und endlich konnte sie auch saugen, zufrieden fing sie an mit ihren kleinen Pfoten den Bauch der Milchquelle, sie entschied dabei diese Mutter zu nennen, zu tretten. Sie schnurrte leise und hörte nur dumpfe Geäusche, dass störte sie keines falls, immerhin würde ihre Mutter sie beschützen wenn jemand ihr etwas tun würde, davon ging die kleine aus. Blind und taub konnte sie nichts machen, aber sie spürte Instinktiv das ihre Mutter eine starke und beschützerische Kätzin sein würde. Etwas weiches lag neben ihr, dem schnekte sie allerdings keine Beachtung, doch dieses weiche etwas neben ihr, roch fast so wie sie, es hatte den Geruch ihrer Mutter an sich.
Sie wusste das dieses kleine Fellding zu ihr gehörte und lehnte sich daher etwas an dieses, sie wollte die Wärme neben sich nicht verlieren.

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Das Leben ist eine Kunst, die uns jeden Tag zwingt die Richtung zu ändern.

Meine Chars::
 

Neuste Charakter:
Weissjunges - (Wolken-Clan) Posts: 4
Ragnar - (Noch nicht angenommen), Posts: 0
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://drachenwolf.forumieren.com/
avatar
Katniss
Legende

Anzahl der Beiträge : 3504
Anmeldedatum : 23.03.16
Alter : 54
Ort : zu Hause

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: WolkenClan Lager   Sa Okt 14, 2017 1:55 pm

Katniss


(out: @Efeuherz, wir haben beschlossen, dass es nur zwei Junge sind, die jetzt geboren werden und sollte @Honigfur wiederkommen, dann springt sie einfach mit ein. So ist also die Geburt zu ende.)

Nachdem nun auch das zweite Junge geboren war und Krähenpfote es mir an den Bauch legte, fühlte ich mich schon besser und der Druck,den ich vorher spürte, wurde langsam besser. So kam Rattenschweif zu mir und legte mir ein paar Kräuter vor den Pfoten, die ich später nehmen sollte, wenn die Geburt vorbei war. Ich schaute den Heiler an und miaute dann. " Ich danke dir Rattenschweif, für alles , was du getan hast. Für deine Ratschläge und auch deine Hilfe, dass unsere Jungen gesund zur Welt kommen. Und ich bedanke mich auch für die Kräuter, die ich seltverständlich einnehmen werde."Ich war in diesem Augenblick so glücklich und hatte nicht mitbekommen, dass der Heiler sich mit seinem Schüler zurückziehen wollte, um Kräuter zusammeln.Auf meine Frage an Peeta, wie er unsere Tochter nennen würde, miaute dies mir nur, er wüsste dies nicht und ob ich nicht einen Namen für sie hätte, da nun auch das zweite Junge an meinen Buach lag, konnte ich mir diesen kleinen Burschen genauer anschauen und es dauerte auch nicht lange, da fielen mir die passenden Namen für unsere Jungen ein." Was hälst du von den Namen Weissjunges für unsere Tochter und Erdjunges für unseren Sohn", miaute ich zu Peeta und schaute ihn mit glücklichen Augen an. Dann leckte ich gehorsam die Blätter auf, die mir Rattenschweif hingelegt hatte und erhob mich dann langsam, um in die Kinderstube zu ziehen.

direkt: Rattenschweif (@Efeuherz),Peeta (@Wirbelherz)
indirekt: Rattenschweif, Peeta,Weissjunges, Erdjunges, Krähenpfote

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

Silberfluss & Karpfenschweif

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Efeuherz
Moderator

Anzahl der Beiträge : 6126
Anmeldedatum : 22.02.15
Alter : 22
Ort : ~At Home~

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: WolkenClan Lager   Sa Okt 14, 2017 3:36 pm


➺ RUßNEBEL
◾ Wolkenclan | Kriegerin | 36 Monde ◾

Als Hermelinseele mich ansprach war ich einfach nur außer mir vor Freude. Mein Herz machte einen Satz als ich mich zu meinem Gefährten umdrehte und er da vor mir stand. Ich konnte mich nicht zurück halten, sprang den hübschen Kater an aber nicht so dass ich ihn umwarf und schmiegte mich einfach nur fest an ihn. Deutlich spürte ich wie er dies zart erwiderte, doch als ich ihn ansah wirkte er irgendwie unglaublich müde. Gerade als ich etwas sagen wollte kam Wellenstreif auf uns zu und fragte mich ob wir nun zu unserer Jagdpatrouille aufbrechen wollten zu der wir eingeteilt worden waren "Klar, bin sofort bereit" miaute ich dem Kater zu und leckte Hermelinseele dann zärtlich über die Wange "Du siehst wirklich kaputt aus, leg dich schlafen und ruh dich aus. Wir sehen uns später, ich liebe dich" miaute ich ihm leise zu. Der hübsche Kater stimmte dem zu, erwiderte meine Worte und verschwand dann im Kriegerbau wo er sich im gemeinsamen Nest schlafen legte. Kurz noch sah ich meinem Gefährten nach, wandte mich dann an Wellenstreif und nickte "Von mir aus können wir los, wohin wollen wir gehen?" fragte ich und mir entging nicht dass auch er irgendwie müde wirkte.

//out: Nur damit sich niemand wundert, Schneeleopardenzahn hat mich drum gebeten Hermelinseele schlafen zu legen :)//


Redet mit || Hermelinseele & Weelenstreif  
Erwähnte Katzen || Hermelinseele & Wellenstreif  

[ Postingvorlage made by ©Habichtflug ]

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Meine Katzen <3:
 


Geplante Katzen (0):
 

家族 ヂサバチノ
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Wildblut
Krieger

Anzahl der Beiträge : 512
Anmeldedatum : 11.09.15
Alter : 19
Ort : Rheinland-Pfalz

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: WolkenClan Lager   Sa Okt 14, 2017 8:44 pm






Krähenpfote


Im Heilerbau bei Katniss, Peeta und Rattenschweif



Nachdem Krähenpfote seine Aufgabe vorerst erledigt hatte, blickte er wieder zu seinem Mentor, wobei er merkte, dass sich an diesem etwas änderte. Er machte auf den Schüler einen weniger herzlichen Eindruck als vorher, hatte aber auch bemerkt, dass seine Worte zum Großteil ignoriert worden waren. Als Rattenschweif allerdings meinte, dass sie auf die Kräutersuche gehen würden, nickte Krähenpfote sofort und sprang auf alle vier Pfoten. Sein schwarzer Schweif zuckte aufgeregt, während er den Kater mit großen Augen anblickte. "Ja, Rattenschweif, ich bin bereit.", miaute er mit fester Stimme und blickte zu dem Paar, das sich anschließend wohl doch noch bei dem Heiler bedankte. "Ihr beiden habt ihm auch einiges zu verdanken. Ohne Rattenschweif wäre das ganze vielleicht nicht so glücklich für euch ausgegangen.", dachte sich der schwarze Kater, sprach allerdings keinen seiner Gedanken aus.
Rattenschweif war für ihn ein wundervolles Vorbild und ein wirklich wichtiger Kater in seinem Leben. Er kümmerte sich mit so viel Sorgfalt um ihn, dass es sich fast so anfühlte, als hätte Krähenpfote endlich den Vater, den er zuvor in seinem Leben so sehr vermisst hatte. Natürlich war ihm bewusst, dass er nicht sein Sohn war, doch er genoss das vertraute Umgehen miteinander und er war sich sicher, dass er Rattenschweif alle Probleme anvertrauen konnte, die er hatte und noch in Zukunft haben würde.



Angesprochen: Rattenschweif
Erwähnt: Rattenschweif, Katniss, Peeta


✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Meine Charaktere:
 


Das kommt noch auf dich zu!:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://p0is0nr4in.deviantart.com/
avatar
Luzifer
Admin

Anzahl der Beiträge : 6735
Anmeldedatum : 18.05.14
Alter : 26
Ort : (۶•̀ᴗ•́)۶

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: WolkenClan Lager   Sa Okt 14, 2017 10:18 pm


» Rang und Clan: Einzelgänger (Schüler im SchattenClan)
» Alter: 35 Monde
» Statur: groß und flink
» Augen: Königsblau
» Fell: Dunkelbraun, fast schwarz
» Fellmuster: weißer Kinn, Hals und Bauch; weiße Pfoten, links mehr; weiße Schwanzspitze
» Beziehungen: Finsterwolke/Fate(Vater); Alphakralle(Halbonkel,mütt.); Vlad(Freund); Sonnenpfote(Freundin)
Bergpfote

Fahr für Infos mit der Maus über das Bild
:: zum Steckbrief :: Titelmusik AN || Musik AUS ::

Post No. #135:: Chapter #4 ❝Life as loner❞



//Sorry für das lange Warten, Frostblick. Ich versuche die nächsten Tage häufiger on zu sein und zu posten.//

Vertretung: Sonnenpfote

Mit einer lustigen Stimmung aßen die beiden Schüler ihre Beute und erzählten sich viel von einander. Bergpfote erfuhr viel über den WolkenClan, aber auch über Sonnenpfote's Familie und ihrem Mentor, während er von seiner Familie und seiner Mentorin erzählte. Wie es ihnen wohl im SchattenClan erging? Nur über seinen Vater schwieg er und bat Sonnenpfote auch nicht weiter zu fragen, da es kompliziert war. Sie nickte verständlich und munterte den Kater mit einem freundschaftlichen Pfotenschlag gegen die Flanke auf. Ihr Fell sträubte sich, als die Stimme ihres Mentors hinter ihnen erklang. „Ähm... Ja... Wir haben gefressen, Korallensplitter. I-I-Ich habe unseren Gast auch etwas angeboten, solange wie er auf Falbenmaske und Buntstern wartet. Er ist offiziell ein Gast! J-Jaaa...", flunkerte die junge Schülerin und verzog keine Mimik, doch innerlich tobte ein Sturm aus Panik. Würde Korallensplitter die Lüge enttarnen? Aber eigentlich hatte keiner von ihnen etwas verbrochen. Sollte man Bergpfote verhungern lassen? „Mein Name lautet Bergpfote. Freut mich deine Bekanntschaft zu machen. Sonnenpfote erzählte mir viel von ihrem Mentor", stellte sich der dunkelbraune Kater vor und passte auch auf, wie Sonnenpfote den Krieger nannte. Dies war also Korallensplitter.



Am Frischbeutehaufen(Ansprechbar)

Erwähnt: Sonnenpfote und Korallensplitter
Spricht mit: Korallensplitter
Postpartner: @Ostara; @Frostblick


(c) by Luzifer



» Rang und Clan: Krieger im WolkenClan
» Alter: 74 Monde
» Statur: Schlank; Muskulös; kräftige Hinterläufer; Narbe unten links im Gesicht; Durchs rechte Auge(halb blind); Eingerissenes rechtes Ohr
» Augen: Himmelblau
» Fell: weißcremefarbend
» Fellmuster: Bräunliches Gesicht und schwarze Tigerung um die Augen, leichter Grauansatz an der Schnauze
» Beziehungen: Bergpfote(Halbneffe); Falbenmaske("Gefährtin"); Spiegelpfote(Ziehtochter)
Alphakralle
Fahr für Infos mit der Maus über das Bild
:: zum Steckbrief :: Titelmusik AN || Musik AUS ::


Post No. #126 :: Chapter #02 ❝Secrets❞




So wirklich zu Ruhe kam Alphakralle nicht. Die Sonne ging langsam unter und immer noch war keine Spur von Buntstern zu finden, und dabei war heute Nacht die Große Versammlung. Was würde passieren, sollte die Anführerin nicht gefunden werden? Der Kater musste da nicht lange überlegen, da er die Regel bei so etwas kannte. Falbenmaske müsste dann die Nachfolge antreten und zum Mondsee reisen. Somit wäre der WolkenClan nicht bei der Großen Versammlung. Dies könnte ein schlechtes Bild auf sie werfen, aber der WolkenClan war zum Glück von den anderen Clans abgegrenzt und somit nicht in Gefahr. Doch dies sollte nicht sein Problem sein, da es keins war. Zumindest noch nicht. Der Kater blieb weiterhin ruhig liegen und behielt da Geschehen im Lager im Auge, wie ein Habicht einen Kranich auf der Jagd.



Im Lager


Erwähnt: Buntstern und Falbenmaske
Spricht mit: -
Postpartner: -


(c) by Luzifer


✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
☾ ~ ☪ ~☽

#BALKEN

best friends:
 

Hana&Lune:
 

Graunebel:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://harvest-moon-rpg.aktiv-forum.com/
avatar
Efeuherz
Moderator

Anzahl der Beiträge : 6126
Anmeldedatum : 22.02.15
Alter : 22
Ort : ~At Home~

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: WolkenClan Lager   So Okt 15, 2017 12:30 am


➺ RATTENSCHWEIF
◾ Wolkenclan | Heiler | 57 Monde ◾

Krähenpfote hatte seine Aufgabe vorbildlich erledigt und beide Jungen lagen gesund und munter wirkend am Bauch von Katniss. Beide gaben Laute von sich und sichten bereits nach den Zitzen, das waren nur gute Zeichen und auch die frisch gebackene Königin wirkte fit. So wollte ich mich nun anderen Dingen zuwenden, einmal war die Geburt vorbei und zum zweiten fühlte es sich einfach mies an als Heiler ignoriert zu werden. Dank Alphakralle hatte ich in der Hinsicht wohl eine gewisse Empfindlicheit gegenüber respektlosem Verhalten entwickelt die ich vorher zwar auch schon gehabt hatte aber nicht in diesem Maße. Mit einigen Worten wandte ich mich auch an den frisch gebackenen Vater, Peeta bedankte sich sogleich für alles bei mir und auch Katniss ergriff das Wort. Sie bedankte sich ebenfalls, für alles. Für die Ratschläge, die Hilfe und auch für die Kräuter die sie einnehmen würde. Leicht lächelte ich wieder, nickte der Kätzin zu "freut mich zu hören, herzlichen Glückwunsch euch beiden" miaute ich ruhiger und bemerkte Krähenpfote an meiner Seite der auf meine Worte hin nun bereit dazu war Kräuter sammeln zu gehen "Wir gehen gleich los, einen Moment noch" miaute ich ihm sanft zu und sah wieder zu Peeta und Katniss. Sie benannten die beiden frisch geborenen Jungen, Erdjunges sollte der Kater heißen und Weißjunges sollte die gemeinsame Tochter heißen. Dann nahm Katniss die Himbeerblätter zu sich und erhob sich um in die Kinderstube um zu ziehen "Wenn ihr in der Kinderstube seid ruh dich noch aus Katniss. Die Geburt ist zwar gut verlaufen aber dein Körper benötigt nun Ruhe" miaute ich und sah zu Peeta "Achte auf deine Gefährtin. Es ist zwar unwahrscheinlich, aber sollte ein starker Blutgeruch auftauchen komm mich sofort holen. Nachblutungen können auftreten, sind aber bei einer so gut verlaufenen Geburt eigentlich eher eine Seltenheit" erklärte ich dem Kater und neigte dann vor beiden den Kopf "Bis bald und alles gute wünsche ich euch" miaute ich und wandte mich dann meinem Schüler zu dem ich warm zu lächelte. Ich gab ihm mit dem Schweif das Signal mir zu folgen und verließ dann den Heilerbau, schritt draußen auf das Scheunentor zu und sah dass die Sonne mittlerweile unterging. Im gehen wandte ich mich an Krähenpfote "Wir gehen als erstes zum Teich, durch das dort vorhandene Wasser können Kräuter gut gedeihen und wir brauchen einiges. Halte nach allem was du bereits kennst Ausschau, erinnere dich an Gerüche und das Aussehen der Kräuter die ich dir schon einmal gezeigt habe. Ich hoffe wir kommen mit guter Ausbeute zurück und müssen und auch ein wenig beeilen, heute Nacht ist die große Versammlung" miaute ich und verließ dann unser Lager um den Weg zum Teich ein zu schlagen.

---------> der Teich


Redet mit || Krähenpfote, Peeta & Katniss 
Erwähnte Katzen || Krähenpfote, Peeta, Alphakralle & Katniss

[ Postingvorlage made by ©Habichtflug ]

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Meine Katzen <3:
 


Geplante Katzen (0):
 

家族 ヂサバチノ
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Schneeleopardenzahn
Legende

Anzahl der Beiträge : 3988
Anmeldedatum : 04.06.15
Alter : 18
Ort : In den Forenspielen

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: WolkenClan Lager   So Okt 15, 2017 12:42 pm


Krähenlied

[ spricht mit Aschenfeuer | geht zum FBH ]
[ Rand des Lagers > Frischbeutehaufen ]

Ich stand so nah vor Aschenfeuer, dass sich unsere Nasen beinahe berührten, doch im Moment war mir das eigentlich egal. Seine kühle und abweisende Art machte mich rasend, besonders da er gestern noch so anders gewesen war. Fauchend hatte ich ihn dann gefragt, was denn sein Problem sei, woraufhin er mich baff ansah und unsicher mit den Ohren zuckte. Meine Krallen Gruben sich immer wieder in den Boden der Scheune, während der Kater meine Frage verneinte.
Mit einem Schnauben trat ich einen Schritt zurück und sah Aschenfeuer aus blitzenden Augen an, als er mich fragte, ob ich denn ein Problem hätte. "Ich? Oh ja, das habe ich!", miaute ich und zeigte mit der krallenbewehrten Pfote auf ihn. "Gestern hast du dich mir gegenüber noch vollkommen anders verhalten, aber jetzt?? Ich verstehe einfach nicht was mit dir los ist. Wie konnte ich mich dazu hinreißen lassen zu glauben, dass du mich mögen könntest? Dass ich dich mögen würde! Aber gerade weil du dich so kalt und abweisend verhältst, sollte ich womöglich noch einmal darüber nachdenken.", miaute ich mit fester Stimme, wandte mich ab und ging zum Frischbeutehaufen. Wäre ich noch länger in seiner Nähe gestanden, hätte ich vielleicht noch etwas gesagt, was ich später bereuen würde.

Angesprochen: Aschenfeuer
Erwähnt: MIAU

@ Habichtflug

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Neueste Katze: Disteljunges (0/10)

Meine Charaktere:
 

Pairings:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Aschenfeuer
Erfahrener Schüler

Anzahl der Beiträge : 201
Anmeldedatum : 15.02.17

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: WolkenClan Lager   So Okt 15, 2017 1:18 pm


Wäre ich nicht seid Monden daran gewöhnt gewesen, keine Gefühle zu zeigen, wäre es mir in diesem Moment sicherlich nicht gelungen, so ruhig zu bleiben und meine innere Unruhe nicht zu zeigen. Aber ich war nunmal daran gewöhnt und klang deutlich überzeugter, als ich es war. Ich antwortete ihr, dass ich kein Problem hätte, auch wenn ich etwas verwirrt von der plötzlichen Nähe und der Frage war. Dafür stellte ich aber die Gegenfrage, ob sie denn ein Problem hätte. Diese Katze war wirklich nicht berechenbar für mich, eigentlich hatte ich eine normale Frage gestellt, wenn sie etwas störte, sollte sie es mir doch sagen. Ehrlichkeit währt immer noch am längsten.
Krähenlied aber ging schnaubend wieder weg von mir und polterte los, zwar nicht so wie ich es wollte, aber wenigstens teilte sie mir auf irgendeine Weise mit, was ihrer Meinung nach falsch zwischen uns lief. Stumm sah ich ihr hinterher wie sie zum Frischbeutehaufen ging. 'Sie... mag mich?' Noch verwirrter als zuvor grub ich meine Krallen in das Holz und starrte ihr hinterher, versuchte zu verarbeiten, was sie mir gesagt hatte.
Wahrscheinlich bereute ich es später, aber diese Worte konnte ich doch nicht einfach so auf mir sitzen lassen! Sie stellte das hier völlig falsch dar! Entschlossen lief ich ihr hinterher und war nun derjenige der sich vor sie stellte. "Jetzt geh doch nicht einfach weg, ohne, dass ich etwas dazu sagen konnte!" zische ich etwas unfreundlicher. "Ich habe mich überhaupt nicht anders verhalten, als sonst! Gestern... Warum ich gestern anders war, weiß ich auch nicht. Aber tu doch nicht so, als ob du mir gezeigt hättest, dass du mich magst. Woher soll ich das denn wissen?!" Meine Argumentation war echt schwach. Wütend über mich selbst funkelten meine Augen und ich kratze mit den Krallen im Holz rum. "Außerdem... Hast du mir versprochen, mir das Fischen beizubringen." meinte ich wieder ruhig und leise, wirkte verzweifelt und fast erbärmlich, wie ich nach einem Grund suchte, mit ihr Zeit zu verbringen, ohne zu erwähnen, dass ich sie mehr mochte, als geplant und das, obwohl sie mich so aufregen konnte. Wenn sie jetzt weiter ihr eigenes Ding machen würde, würde ich jagen gehen. Ich hielt es nicht länger aus, so in ihrer Nähe zu sein und mich würde es nicht wundern, wenn sie mich jetzt für völlig mäusehirnig hielt.


Erwähnt: ---
Angesprochen: Krähenlied
Postpartner: @Schneeleopardenzahn
Ort: Frischbeutehaufen

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Honeygaze*-*:
 

Grashauch x Bachsprung<3:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Frostblick
Erfahrener Schüler

Anzahl der Beiträge : 107
Anmeldedatum : 28.08.17
Alter : 17

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: WolkenClan Lager   Di Okt 17, 2017 10:03 pm





Krieger - 36 Monde - schwarzer Kater, weinrot-pinke Augen


Prüfend blickte er Sonnenpfote an, welche äußerlich vollkommen unschuldig erschien. Jedoch stotterte sie des Öfteren, was ihr eine unsichere Art verlieh. Dennoch sollte ihn das vorerst nicht weiter stören. Sicherlich konnte er es ihr nicht übel nehmen, dass sie freundlich gegenüber anderen war. Noch war sie jung, aber zu naiv sollte sie sich auch nicht verhalten.
Da zog die Antwort des Katers Korallensplitters Aufmerksamkeit auf sich. Wie es schien, lautete sein Name Bergpfote. 'Ein Clanname. Aus welchem Clan mag er wohl stammen? Jedoch unterstützt das nur meine Annahme, dass man ihm gegenüber vorsichtig sein sollte. Aber welcher Clan lässt einen Schüler alleine so weit in das Territorium des WolkenClans vordringen?"
Als dieser jedoch erwähnte, dass Sonnenpfote diesem bereits etwas über ihn erzählt hatte, konnte er ein kurzes Aufblitzen in seinen Augen nicht verhindern. Darin befanden sich Wut und Misstrauen. Doch dieser Ausdruck verschwand augenblicklich wieder und wurde durch eine neutrale Kälte ersetzt.
»Es freut mich, deine Bekanntschaft zu machen, Bergpfote. Wie du anscheinend sicherlich bereits weißt, heiße ich Korallensplitter. Was wusste meine Schülerin denn so über unseren Clan und mich zu berichten?«



Erwähnt: //
Angesprochen: Sonnenpfote, Bergpfote (@Luzifer)

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Habichtflug
Krieger

Anzahl der Beiträge : 889
Anmeldedatum : 18.04.16
Alter : 15
Ort : Irgendwo im Nirgendwo~

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: WolkenClan Lager   Di Okt 17, 2017 10:59 pm



Habichtflug

*    Post nr. 29    *

---> WolkenClan/Streuner Grenze
Mit hängendem Kopf schleppte ich mich ins Lager des WolkenClans. Meeresauge, der Kater in den ich so sehr verliebt war, hatte sich nun dazu entschieden den Clan zu verlassen und hatte dies auch getan als wir zusammen unterwegs zum Teich waren. Es tat weh wieder jemanden zu verlieren den ich liebte. Erst Blitzohr, und jetzt auch noch Meeresauge...
Ich legte mich an den Rand des Lagers und legte meinen bauschigen Schweif um mich. Langsam sammelten sich Tränen in meinen Türkisen Augen, doch ich versuchte sie zurück zu halten. Ich fühlte mich so einsam...
»Blitzohr... Meeresauge... wieso habt ihr mich verlassen..?« Fragte ich in Gedanken und vergrub das Gesicht unter meinen Pfoten.

Redet mit   *   Niemanden
Erwähnte   *   Blitzohr & Meeresauge



✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

»Posts mit meiner neusten Katze [ Juliane ♀ = 4 ]«

Meine Katzen >w<:
 
Bilder ^-^:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Schwarzschattenhimmel
Junger Krieger

Anzahl der Beiträge : 486
Anmeldedatum : 25.07.16
Alter : 22
Ort : Daaa... Schau daaa

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: WolkenClan Lager   Di Okt 17, 2017 11:02 pm

Weissjunges
Nun hatte sie sich endlich satt getrunken an dieser warmen und leckeren Flüssigkeit und maunzte zufrieden. Sie leckte sich mit der kleinen rosa Zunge mehrere male über das Maul und gähnte dann. Sie war so müde aufeinmal fühlte sie sich richtig wohl. Sie legte ihren kleinen Kopf auf ihre Pfoten und schnurrte leise. Nun schien alles gut zu sein, keiner würde ihr etwas tun und sie war satt. Nun konnte nichts mehr ihre Laune verbessern, wie auch? Sie kuschelte sich in das warme Fell ihrer Mutter und gähnte einmal, dabei öffnete sie ihr kleines Mäulchen so weit wie es ging und zeigte dabei ihre kleinen Zähne und auch ihre kleine rosa Zunge.
Sie schlief ein, dabei sah sie nur Farben, alles jagde sich Bunt durch das schwarze

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Das Leben ist eine Kunst, die uns jeden Tag zwingt die Richtung zu ändern.

Meine Chars::
 

Neuste Charakter:
Weissjunges - (Wolken-Clan) Posts: 4
Ragnar - (Noch nicht angenommen), Posts: 0
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://drachenwolf.forumieren.com/
avatar
Schneeleopardenzahn
Legende

Anzahl der Beiträge : 3988
Anmeldedatum : 04.06.15
Alter : 18
Ort : In den Forenspielen

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: WolkenClan Lager   Di Okt 17, 2017 11:20 pm


Krähenlied

[ spricht mit Aschenfeuer ]
[ beim Frischbeutehaufen ]

Wütend stapfte ich zum Frischbeutehaufen und knurrte dabei leise. Ich wurde aus diesem Kater einfach nicht schlau! Erst benahm er sich so, als würde er mich mögen und jetzt das! Und ich hatte mich auch noch dazu hinreißen lassen ihn auch zu mögen ... Wie mäusehirnig war das denn bitte?? Heiße Tränen stiegen mir in die Augen, die ich aber schnell wieder weg blinzelte, ehe sie jemand sehen konnte.
Bei meinem Ziel angekommen wollte ich mich in eine Ecke setzen und einfach in Ruhe gelassen werden, doch ausgerechnet Aschenfeuer machte mir einen Strich durch die Rechnung. Er war mir gefolgt und war nun derjenige, der dicht vor mir stand. Unfreundlich zischend meinte er, dass ich nicht einfach so weggehen solle, ohne dass er sich verteidigen könne. Sein gestriges Verhalten konnte er sich selbst nicht erklären und meinte, dass ich ihm auch nicht gezeigt hätte, dass ich ihn mochte. Außerdem hatte ich ihm doch versprochen, ihm das Fischen beizubringen. Ich sah Aschenfeuer lange an, bis ich durchatmete und ihm antwortete. "Mag gut sein, dass ich das versprochen habe, aber heute wird das wohl nichts mehr. Die Sonne geht schon unter und nachts habe ich noch nie gefischt.", gestand ich ruhig und blickte dann zur Seite. "Außerdem bin ich der Meinung, dass ich das sehr wohl gezeigt habe. Schließlich habe ich mir einen Fisch mit die geteilt und dir vorgeschlagen, dir das Fischen beizubringen. Ist das nicht Beweis genug?", fragte ich ihn und ringelte den Schweif um eine meiner Vorderpfoten.

Angesprochen: Aschenfeuer
Erwähnt: MIAU

@ Habichtflug

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Neueste Katze: Disteljunges (0/10)

Meine Charaktere:
 

Pairings:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Efeuherz
Moderator

Anzahl der Beiträge : 6126
Anmeldedatum : 22.02.15
Alter : 22
Ort : ~At Home~

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: WolkenClan Lager   Mi Okt 18, 2017 12:01 am


➺ RUßNEBEL
◾ Wolkenclan | Kriegerin | 36 Monde ◾

Hermelinseele hatte sich schlafen gelegt was ihm wohl wirklich gut tun würde, denn er hatte einfach nur erschöpft ausgehen. Wie auf Kommando erschien dann auch schon Wellenstreif bei mir, war anscheinend bereit dazu nun auf die anstehende Jagdpatrouille zu gehen doch auch er wirkte irgendwie alle andere als fit. Entschlossen, aber müde. Kurz betrachtete ich den Krieger bis mir im Augenwinkel meine beste Freundin Habichtflug auffiel die ins Lager zurück kehrte. Gerade wollte ich ihr winken, doch sie wirkte alles andere als glücklich und als sie sich allein in einer Ecke nieder ließ und ihren Schweif um sich schlang wusste ich dass etwas nicht in Ordnung war. Kurzerhand wandte ich mich an Wellenstreif "Was hälst du davon wenn du dich ausruhen gehst, du wirkst müde. Ich gehe dann zusammen mit Habichtflug jagen" schlug ich dem Kater vor. Er zögerte kurz, handelte aber vernünftig und stimmte dem Vorschlag schließlich zu ehe er sich in den Kriegerbau begab. Sogleich machte ich mich auf den Weg zu meiner Freundin und bereits als ich der Kätzin näher kam konnte ich sehen wie sie ihr Gesicht unter ihren Pfote begrub. Sie wirkte unglaublich traurig und als ich bei ihr ankam leckte ich ihr zum Gruß einmal sanft über ein Ohr "Hey Habichtflug" sprach ich sie sanft an und richtete den Blick auf ihre Pfoten worunter sie ihr Gesicht versteckte "Du siehst aus als könntest du Ablenkung gebrauchen, wollen wir zwei eine Runde jagen gehen?" fragte ich sie und hoffte dass ihr mein Vorschlag gefiel. Ich machte mir Sorgen um Habichtflug und wartete nun ihre Reaktion ab.

Redet mit || Habichtflug & Weelenstreif  
Erwähnte Katzen || Hermelinseele, Habichtflug & Wellenstreif  

[ Postingvorlage made by ©Habichtflug ]

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Meine Katzen <3:
 


Geplante Katzen (0):
 

家族 ヂサバチノ
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Luzifer
Admin

Anzahl der Beiträge : 6735
Anmeldedatum : 18.05.14
Alter : 26
Ort : (۶•̀ᴗ•́)۶

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: WolkenClan Lager   Do Okt 19, 2017 12:17 am


» Rang und Clan: Einzelgänger (Schüler im SchattenClan)
» Alter: 35 Monde
» Statur: groß und flink
» Augen: Königsblau
» Fell: Dunkelbraun, fast schwarz
» Fellmuster: weißer Kinn, Hals und Bauch; weiße Pfoten, links mehr; weiße Schwanzspitze
» Beziehungen: Finsterwolke/Fate(Vater); Alphakralle(Halbonkel,mütt.); Vlad(Freund); Sonnenpfote(Freundin)
Bergpfote

Fahr für Infos mit der Maus über das Bild
:: zum Steckbrief :: Titelmusik AN || Musik AUS ::

Post No. #136:: Chapter #4 ❝Life as loner❞




Vertretung: Sonnenpfote

Wie es schien war Korallensplitter vorsichtig und wollte genau erfahren, was Sonnenpfote über den WolkenClan ausgeplaudert hatte. Hatte ihr Mentor angst gehabt, dass Bergpfote den Clan ausspionierte? Auf diesen Gedanken kam der dunkelbraune Kater noch nicht einmal, aber es klang irgendwo logisch. Konnte er sich überhaupt selbst trauen oder dem WolkenClan? Auf dem ersten Blick fiel es dem Kater gar nicht auf, aber je länger er Korallensplitter in die Augen schaue, bemerkte er die seltsame Farbe. Ein dunkles Rot mit einem pinken Schimmer. Zugleich ungewöhnlich, als auch faszinierend und beängstigend. „Nun... Sonnenpfote erzählte mir nur, dass sie erst seit einigen Monden Schülerin ist un-", Bergpfote machte eine Pause und blickte zu der Schülerin. Sie hatte ihm vieles Privates erzählt. Von Wünschen und Zielen. Von ihren Erwartungen an sich selbst und ihren Mentor. Sollte er dies einfach ausplaudern? In den Augen des dunkelbraunen Katers war das nicht richtig. „Und das Geschichtliche zu eurem Clan. Dinge, die sich nicht lohnen als Spion hier zu sein. Sicherlich habt ihr auch Fragen zu meiner Person, oder? Wenn es beliebt mein Herr, beantworte ich sie mit freuden. Herkunft SchattenClan, allerdings im Schüleralter von Zweibeinern verschleppt worden. Ich verbleib und reiste viele Monde durch den Zweibeinerort und verlief mich hier her. Weitere Fragen?", mit ruhiger und doch schon gespielter Stimme gab Bergpfote alles über sich Preis. Nun musste doch schon der halbe WolkenClan ihn und seine Lebensgeschichte kennen.



Am Frischbeutehaufen

Erwähnt: Sonnenpfote und Korallensplitter
Spricht mit: Korallensplitter
Postpartner: @Ostara; @Frostblick


(c) by Luzifer


✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
☾ ~ ☪ ~☽

#BALKEN

best friends:
 

Hana&Lune:
 

Graunebel:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://harvest-moon-rpg.aktiv-forum.com/
avatar
Habichtflug
Krieger

Anzahl der Beiträge : 889
Anmeldedatum : 18.04.16
Alter : 15
Ort : Irgendwo im Nirgendwo~

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: WolkenClan Lager   Gestern um 5:37 pm



Habichtflug

*    Post nr. 30    *

Ich vergrub mein Gesicht unter meinen Pfoten als ich mich am Lagerrand niederließ. Ich zuckte leicht zurück als ich bemerkte wie mir jemand sanft übers Ohr leckte, sah dann aber als ich eine Pfote hob das es meine Freundin Rußnebel war. Sie begrüßte mich sanft und sagte dann das ich so aussähe als ob ich Ablenkung gebrauchen könnte, sie schlug mir vor mit ihr zusammen Jagen zu gehen. Ich tat langsam auch meine andere Pfote von meinem Gesicht weg und schaute Rußnebel an. Ich blinzelte schnell ein paar Mal, um die Tränen in meinen Augen zurück zu drängen. »Hallo Rußnebel, etwas Ablenkung wäre vielleicht wirklich nicht schlecht...« Miaute ich etwas leiser und murmelte gegen Ende meines Satzes etwas. Ich versuchte die traurigen Gedanken wegen Blitzohr und Meeresauge in meinem Kopf etwas zur Seite zu schieben, was aber nicht ganz einfach war.
»Wohin wollen wir denn jagen gehen...?« Fragte ich Rußnebel mit immer noch recht leiser Stimme und wartete auf ihre Antwort.

Redet mit   *   Rußnebel
Erwähnte   *   Rußnebel, Meeresauge & Blitzohr


✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

»Posts mit meiner neusten Katze [ Juliane ♀ = 4 ]«

Meine Katzen >w<:
 
Bilder ^-^:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Efeuherz
Moderator

Anzahl der Beiträge : 6126
Anmeldedatum : 22.02.15
Alter : 22
Ort : ~At Home~

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: WolkenClan Lager   Gestern um 7:33 pm


➺ RUßNEBEL
◾ Wolkenclan | Kriegerin | 36 Monde ◾

Wellenstreif war nun also genau wie Hermelinseele erst einmal schlafen gegangen was ich auch in Ordnung fand. So wandte ich mich also vom Kriegerbau ab und tappte dann auf Habichtflug zu, meine beste Freundin kauerte am Boden und hatte das Gesicht unter ihren Vorderpfoten vergraben. Doch wieso? Es war deutlich zu sehen dass ihr anscheinend irgendetwas auf dem Herzen lag und so schritt ich bis zu ihr, leckte ihr zur Begrüßung über ein Ohr. Doch sie zuckte leicht zurück ehe sie eine Pfote hob und mich ansah, sofort fiel mir der wässrige Schimmer in ihren Augen auf. Weinte sie etwa? Wieso? Was war passiert? Sofort machte ich mir Sorgen um meine Freundin und nachdem ich sie sanft begrüßt hatte schlug ich vor gemeinsam jagen zu gehen da sie aussah als könnte sie Ablenkung wirklich gut gebrauchen. Langsam entfernte Habichtflug nun auch ihre zweite Vorderpfote von ihrem Gesicht, sah mich an und blinzelte mehrmals um offensichtlich die Tränen weg zu bekommen. Sie musste ihre Gefühle doch nicht vor mir verstecken, aber vielleicht tat sie das gerade auch nur da wir uns noch im Lager befanden wo es auch jeder andere sehen konnte,
aber das war in Ordnung. Nun aber grüßte sie mich auch erst einmal, meinte dann auch dass etwas Ablenkung wohl wirklich nicht schlecht wäre woraufhin ich sie sanft anlächelte. Sie fragte dann auch noch wo wir denn jagen gehen wollten woraufhin ich kurz überlegte "hmm lass uns zum Kiefernwald gehen, da war ich eine Weile nicht mehr" miaute ich lächelnd und machte schon einen Schritt in Richtung Scheunentor "Und wenn wir dort sind sagst du mir was dir auf dem Herzen liegt ok?" fügte ich noch sanft aber auch besorgt hinzu ehe ich mich auf den Weg machte. Hoffentlich war es nichts all zu schlimmes, ich machte mir wirklich Sorgen um meine beste Freundin...

---------> der Kiefernwald


Redet mit || Habichtflug  
Erwähnte Katzen || Hermelinseele, Habichtflug & Wellenstreif  

[ Postingvorlage made by ©Habichtflug ]

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Meine Katzen <3:
 


Geplante Katzen (0):
 

家族 ヂサバチノ
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Aschenfeuer
Erfahrener Schüler

Anzahl der Beiträge : 201
Anmeldedatum : 15.02.17

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: WolkenClan Lager   Heute um 2:17 pm


Ich schluckte einmal und straffte meine Schultern. Es kostete mich schon viel Kraft so vor Krähenlied zu stehen und mit einer kräftigen Stimme meine Meinung zu sagen, was eigentlich untypisch für mich war. Ich wusste, dass das, was ich gerade veranstaltete, mehr als mäusehornig war und das ärgerte mich. Andererseits hatte ich kaum die Chance mich zu ärgern, weil ich mich viel zu sehr darauf konzentrieren musste, mein Hirn in der Nähe der schwarzen Katze nicht vollkommen abzuschalten, damit ich wenigstens ein paar vernünftige Worte rausbekam. Meine Argumentation für mein Verhalten war mehr als schwach und zum Schluss ergänzte ich fast kraftlos und verzweifelt, dass sie mir doch das Fischen beibringen wollte. Es war ein kleiner Wink meinerseits, dass ich es nicht so meinte und das ich sie eigentlich gern in meiner Nähe hatte, aber sie gab mir einen Korb, meinte, es wäre zu spät um jetzt rauszugehen. Natürlich hatte sie recht, das sah ich auch, aber trotzdem hatte ich gehofft, dass sie mich nicht von sich wies. Zu mindestens wirkte es auf mich so, als wäre das der Wink an mich gewesen sie allein zu lassen.
Krähenlied setzte sich und sah nicht so aus, als ob sie gehen wollen würde, argumentierte, dass sie ja nicht einen Fisch mit mir geteilt hätte und mir das Angebot gemacht hätte, mir Fischen beizubringen, wenn sie mich nicht mögen würde. Ich sah ein, dass sie recht hatte, eigentlich hatte ich es schon längst gewusst, bevor sie es ausgesprochen hatte, aber ich konnte mein Verhalten nunmal nicht ändern. Eigentlich nervte es mich schon wieder, dass ich mich so um sie bemühte, wenn ich doch Abstand von ihr wollte. Ich seufzte hörbar und sah zur Seite. Was sollte ich sagen? Sollte ich gehen? Aber ich wollte nicht gehen. "Gut. Ich hätte nämlich auch keinen Fisch mit dir geteilt und dein Angebot angenommen, wenn ich dich nicht mögen würde." erklärte ich nüchterner, als ich es gewollt hatte. Hörbar atmete ich noch einmal tief durch, richtete meinen Blick starr auf meine Pfoten und krallte mich im Boden fest. "Tut... mir leid." presste ich schwerfällig heraus, meinte es aber genau so wie ich es gesagt hatte. "Gehst-" ich stoppte. Sollte ich das wirklich fragen?  "Gehst du trotzdem mit mir jagen?" fragte ich schnell leise, bevor ich es mir hätte anders überlegen können. Ich traute mich nicht Krähenlied anzusehen, rechnete damit abgewiesen zu werden und die größte Demütigung der Welt zu erhalten. Ich würde mir noch früh genug darüber zerbrechen, wie bescheuert ich war, momentan war ich einfach total angespannt und unfähig mich zu bewegen oder etwas zu sagen.


Erwähnt: ---
Angesprochen: Krähenlied
Postpartner: @Schneeleopardenzahn

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Honeygaze*-*:
 

Grashauch x Bachsprung<3:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Schattenglanz
Krieger

Anzahl der Beiträge : 546
Anmeldedatum : 05.07.16
Alter : 31
Ort : Potsdam

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: WolkenClan Lager   Heute um 3:31 pm

Erdjunges

Nachdem er nun bei seiner Mutter lag, strampelte das Junge in dessen Richtung. Mit ein wenig Anstrengung schaffte er es zur Quelle des Geruchs und versuchte sich dabei diesen zu merken , fand eine der Zitzen und fing an dran zu saugen um so an Nahrung zu gelangen. Während des Essens, bemerkte er, dass noch etwas weiches neben ihm lag, was sich an ihn anlehnte. nachdem er fertig war mit essen, lehnte er sich ebenfalls an das kleine Fellding neben ihm, welches den gleichen Geruch wie seine Mutter hat, aber dennoch ein klein wenig anders war, also muss es wohl zu seiner Mutter und ihm gehören. Kurz darauf wurde er müde und schlief ein ohne zu merken, das seine Mutter ich erhoben hatte.

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Katzeninformationen:
 

Postcounter Erdjunges: 2 Posts
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen Online

Gesponserte Inhalte



BeitragThema: Re: WolkenClan Lager   

Nach oben Nach unten
 

WolkenClan Lager

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 21 von 21Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 12 ... 19, 20, 21

 Ähnliche Themen

-
» Lager
» Lager
» Das Lager des DonnerClans
» DonnerClan Lager
» Das Lager des Asphalt Tribes~

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats :: Das Rollenspiel :: WolkenClan Territorium-