Der SchattenClan verändert sich - doch wie tief gehen diese Veränderungen?
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 WolkenClan Lager

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 10 ... 17, 18, 19  Weiter
AutorNachricht
avatar
Luzifer
Admin

Anzahl der Beiträge : 6673
Anmeldedatum : 18.05.14
Alter : 26
Ort : (۶•̀ᴗ•́)۶

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: WolkenClan Lager   Mo 26 Sep - 18:09

das Eingangsposting lautete :

Das Lager liegt in einer verlassenen Scheune, die weder hoch noch flächenmäßig groß ist, doch für die Katzen dort reicht der Platz aus.
Die Scheune selbst befindet sich abseits des Zweibeinerorts am Rand des Kiefernwaldes, wohin sich nie jemals ein Zweibeiner verirren würde, sodass der Clan ungestört hier leben kann.
Innerhalb der Scheune ist es verhältnismäßig hell, da das Dach stark beschädigt ist und die Sonnenstrahlen somit hindurch fallen können. Ebenso regnet es allerdings in die Scheune, sodass es öfters nass in der Scheune ist, was bedeutet, dass die Katzen dem Wetter in abgeschwächter Form ausgesetzt sind.
Durch Holzsäulen und Bretter, die Boxen bilden, werden die Bereiche markiert, in denen Krieger, Schüler oder andere Katzengruppen schlafen; gepolstert werden die Nester durch Stroh, das sich bereits vor der Ankunft des Clans in der Scheuen befand.
Ein Holzhaufen an der südlichen Wand wird als Hochstein benutzt, gleich daneben befindet sich der Frischbeutehaufen.

Wichtig: Im alten WolkenClan Lager kann man nicht mehr posten, da es voll ist. Bitte ab jetzt hier posten. Danke :3
Hier der Link zum alten Lager und den letzten Beiträgen zum nachlesen:

Altes WolkenClan Lager:




*klick*

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
☾ ~ ☪ ~☽

#BALKEN

best friends:
 

Hana&Lune:
 

Graunebel:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://harvest-moon-rpg.aktiv-forum.com/

AutorNachricht
avatar
Wirbelherz
Moderator

Anzahl der Beiträge : 3314
Anmeldedatum : 22.06.14
Alter : 17
Ort : Handenaaand

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: WolkenClan Lager   Fr 8 Sep - 18:17

Peeta

Katniss erwiderte sanft seine Berührung mit der Nase, weshalb Peeta noch etwas lauter schnurrte. Sie wurden Eltern! Peeta konnte es immer noch nicht richtig fassen. Wann es wohl so weit war? Würden sie noch lange auf die Jungen warten müssen? Oder wie würden sie überhaupt aussehen? Peeta konnte es kaum erwarten, dass seine Familie endlich komplett war und sie alle zusammen sein könnten. Sanft leckte er seiner Gefährtin noch einmal über den Kopf. >>Ich kann es gar nicht richtig fassen..<<, schnurrte Peeta und sah sich dann im Lager um. Es wurde schon wieder hell und die meisten Katzen wurden schon wieder wach. Die Nacht war schon wieder vorbei? Dann sah er Katniss wieder an. >>Wie wäre es, wenn wir uns im Kriegerbau etwas ausruhen? Oder willst du gleich dein Nest in der Kinderstube herrichten?<<
Er war so aufgeregt, dass sein Schweif ohne Pause hin und her zuckte.

[bei Katniss]

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Charas:
 

'Books have a way of making you homesick for a place you've never been.'
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Katniss
SternenClan Krieger

Anzahl der Beiträge : 3431
Anmeldedatum : 23.03.16
Alter : 54
Ort : zu Hause

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: WolkenClan Lager   Fr 8 Sep - 18:18

Morgentau

" Was soll da heißen, dass ich mich nicht von meinem Bruder los reißen kann?", maiuet ich fröhlich und knuffte Korallensplitter in die Flanke. " Natürlich kann ich mich von meinem Bruder los reißen, ich brauche doch keine Amme. Aber ich dachte du brauchst einen guten Freund, damit du dich besser fühlst. Denn immer wenn du mit mir zusammen bist, dann bist du mit deinen Gedanken weit fort.dabei sitze ich doch gleich neben dir." Auch ich würde mich freuen, wenn Korallensplitter mit mir alleine auf die Jagd gehen würde, aber viel lieber wäre es, wenn wir einen Spaziergang machen könnten und uns nur unterhalten. Aber da ich zu der Jagd einverstanden war, war es wohl besser sich hier und jetzt zu unterhalten. Ich hob meinen Kopf,damit ich in die Augen von Korallensplitter schauen konnte, die so einzigartig waren und sie mir jetzt so vorkam, als wenn sie leuchteten.


direkt: Korallensplitter (@Frostblick)
indirekt: Windtänzer

Katniss

Auch ich war glücklich, als Rattenschweif uns bestättigt hatte, dass wir Junge bekommen würden. Laut schnurrte ich vor mich hin, als ich merkte wie Peeta mir über den Kopf leckte und dabei zu mir sagte, dass er es nicht fassen konnte. Ich schaute meinen Gefährten an und miaute. " Jetzt wo Rattenschweif es uns gesagt hat, kann ich auch die leichten Bewegungen die an der Flanke gespürt habe, damit in Verbindung bringen. Aber noch sind sie nicht da und wer weiß wieviel es sind. Aber keine Angst Peeta, ich werde gut auf mich achten." Dann bemerkte auch ich, dass die Nacht schon vorbei war und langsam machte sich bei mir die Müdigkeit breit,dass ich mir ein Gähnen verkneifen musste. Peeta fragte mich, ob wir uns etwas im Kriegerbau ausruhen wollen oder ob ich gleich in die Kinderstube ziehen möchte. Ich schaute jetzt meinen Gefährten an und miaute ihm zu. " Warum sollte ich jetzt schon in die Kinderstube ziehen. Dort komme ich schnell hin als mir lieb ist. Lieber möchte ich mit dir zusammen in einem Nest im Kriegerbau schlafen, als alleine im der Kinderstube.Dort wäre ich alleine. Nein dies möchte ich nicht, da ziehe ich erst ein, wenn die Jungen geboren werden." Damit war für mich die Sache erledigt und ich machte mich auf zum Kriegerbau, aber ich merkte schon, dass mein Bauch doch schon dicker geworden war, denn ich konnte nur noch langsam laufen.

direkt: Peeta (@Wirbelherz)
indirekt: Peeta, Rattenschweif

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

Silberfluss & Karpfenschweif

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen Online
avatar
Fate
Admin

Anzahl der Beiträge : 3615
Anmeldedatum : 02.06.14
Alter : 18
Ort : (¬º-°)¬

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: WolkenClan Lager   Sa 9 Sep - 21:47


Kastanienfeuer

Krieger || Wolkenclan || #2

Erwartungsvoll musterte ich das junge Gesicht des Katers. Recht deutlich erinnerte ich mich an seine Schülerzeremonie vor wenigen Wochen. In dieses Alter wollte ich ehrlich gesagt nur ungern zurück. Man stand am Anfang seines Trainings und musste, je nach Mentor, konsequent lernen. Zwar hatte ich gerne neue Techniken gelernt, doch froh war wahrscheinlich jede Katze, wenn das Ende endlich in Sicht kam. Dementsprechend zeigte sich Frostpfote noch in einer recht dürren Statur, von dem Größenunterschied mal ganz zu schweigen. In der Absicht etwas länger sitzen zu bleiben legte ich den buschigen Schweif um die breiten Vorderpfoten. Freundlich erwiderte er meinen Gruß und schien, aufgrund der Frage, zu überlegen. Die Wachsamkeit habe das weiße Männchen aus dem Nest getrieben. Frostpfote wartete auf die Ältesten, da Alphakralle ihm auftrug beiden Beute zu bringen. Kaum erwähnte jemand meinen ehemaligen Mentoren Alphakralle, lächelte ich automatisch über das gesamte Gesicht. Keiner weiß das Gesetz der Krieger besser als Alphakralle. Oh man, da werde ich direkt nostalgisch. Freundschaftlich stieß ich ihn am Schulterblatt an. „Das ist typisch er. Sitzt man als Schüler alleine herum, weiß Alphakralle immer irgendwelche Aufgaben. Als Schüler hatte ich damit kaum Ruhe, habe aber fürs Leben gelernt.“
Trotz der gewissen Strenge wusste ich nun mein Kampfwissen einzusetzen, auch wenn noch keine wirkliche Schlacht stattfand. Mit glänzenden Augen blickte ich gen Decke. Irgendwann…! Dann werde ich den Wolkenclan beschützen! Entspannt streckte ich kurz meinen Kopf in die Höhe. „Wenn die Ältesten nicht da sind, kannst du wohl kaum was machen.“ Nebenher ließ ich den Blick etwas im Lager schweifen und fing seine Frage mit zuckenden Ohren auf. Ob ich gut geschlafen hatte? „Ach eigentlich ganz gut! Mich haben nur diverse Gespräche von anderen Katzen aus dem Schlaf gerissen. Daher lieber aufstehen als sinnlos im Nest herumzulungern!“, antwortete ich fröhlich. Ein vernehmliches Knurren rumorte in meiner Magengegend. „Hm, hast du vielleicht Lust etwas Beute mit mir zu teilen? Weiß nicht ob du schon gegessen hast, aber ich sterbe gleich vor Hunger.“ So wie alle hier rumsitzen…wurden die Patrouillen noch nicht eingeteilt. Falbenmaske scheint unterwegs zu sein. Gähnend stand ich anschließend auf, schüttelte den massigen Pelz und grub abwarten die Krallen ins weiche Holz. Natürlich wollte ich Frostpfote nicht von seinen Pflichten abhalten, jedoch brauchte jeder angehende Krieger Beute im Bauch um richtig handeln zu können.

Angesprochen
Frostpfote
Erwähnt
Frostpfote, Falbenmaske & Alphakralle

@H a b i c h t f l u g

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
(c) Surimiri

Posts mit der neuesten Kreatur [Kastanienfeuer]: 04

Meine Katzen:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Frostblick
Schüler

Anzahl der Beiträge : 76
Anmeldedatum : 28.08.17
Alter : 17

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: WolkenClan Lager   Mo 11 Sep - 1:24

#Frostpfote
7 Monde - Schüler
Vor dem Ältestenbau
»Ich denke, es war gut, dass er mir eine Aufgabe gegeben hat. Ansonsten hätte ich gar nichts mit mir anzufangen gewusst.«
Er meinte, was er gesagt hatte, auch wenn er die Aufgabe selbst nicht besonders spannend fand. Noch einmal sah er sich nach den Ältesten um, welche jedoch immer noch nirgends zu sehen waren.
In diesem Moment hörte er Kastanienfeuer anmerken, dass er wohl nichts wirklich tun könne, wenn die Ältesten nicht da waren.
Erleichterung, dass es jemand anderes genau so zu sehen schien, erfüllte ihn. Wie es aussah, würde er doch nicht, wer weiß wie lange, hier warten müssen.
So meinte er auf die nächsten Worte des Kriegers sofort: »Gerne, ich habe heute noch nicht gegessen.«
Zwar hatten er und Alphakralle soeben erst darüber gesprochen, dass zuerst der Clan versorgt wurde, bevor er selbst essen durfte, jedoch hatte er ja am Tag zuvor gejagt und wenn ihn ein Krieger fragte, war es sicherlich okay.
'Zudem essen wir oft auch vor der Jagd. Wie soll man denn mit vollkommen leerem Magen denken können? Sowohl bei der Jagd als auch beim Training...'
Nach diesen Gedanken erhob er sich und wartete darauf, dass der Ältere vorangehen würde. Freundlich blickte er Kastanienfeuer abwartend an.

Erwähnt: Alphakralle
Angesprochen: Kastanienfeuer (@Fate)



#Korallensplitter
35 Monde - Krieger
Frischbeutehaufen
Er musste sich eingestehen, dass Morgentau wahrscheinlich Recht hatte. Allzu oft drifteten seine Gedanken in ihrer Nähe ab und er wusste nicht einmal wieso. Bei keiner anderen Katze geschah es ihm, dass er so sehr in Gedanken versunken war. Dabei dachte er auch nicht an irgendetwas vollkommen anderes, sondern an die Kätzin selbst.
Erschrocken und verlegen bemerkte er, dass es ihm schon wieder passiert war. »Wie gesagt, wir können ihn gerne fragen. Aber ich kann dir auch beweisen, dass ich gar nicht so abgelenkt bin, wie du denkst.« Freundlich, jedoch mit aufgewecktem Blick sah er seine Freundin an.
Er würde ihr schon zeigen, dass er auch anders konnte. Letztendlich würde ihm auf der Jagd auch gar keine andere Wahl bleiben.
Da fiel sein Blick auf die angebissene Maus. »Willst du nicht mehr essen?« Leichte Besorgnis, welche wahrscheinlich nur wenige Katzen heraushören konnten, schwang in seiner Stimme mit. Natürlich musste man keinen Hunger haben, aber meist aß man doch etwas mehr, wenn man sich dafür entschied, sich etwas vom Frischbeutehaufen zu nehmen.
'Aber sie hat mich ja auch gefragt, ob ich mit ihr teilen will...'
Sein Blick blieb an der jungen Kriegerin haften. Sie waren schon so lange befreundet und sie und ihr Bruder hatten ihm sehr geholfen, als er das Gefühl gehabt hatte, nicht zum Clan zu gehören. Er wusste nicht, ob er ohne die beiden noch hier wäre.
Kurz musste er an Ostara - seine Mutter - denken. Er hatte sie schon seit Monden nicht mehr gesehen und er hatte es niemals über sich gebracht, jemandem von ihr zu erzählen. Er sah sich als ClanKatze und wollte auch, dass ihn alle anderen als eine sahen. Wüssten sie von Ostara, hätten sie einen festen Beweis, der das Gegenteil beweisen würde.
Wie wohl Morgentau darauf reagieren würde? Er schüttelte leicht den Kopf. Auch sie, die ihm irgendwie noch mehr ans Herz gewachsen war als ihr Bruder, durfte niemals davon erfahren. Er wusste, wie sie zu clanlosen Katzen stand und würde das Risiko, sie zu verlieren, niemals eingehen.
Als er bemerkte, dass er sie schon viel zu lange direkt angesehen hatte, blickte er kurz weg. Er war sich nicht sicher, aber verspürte er da Verlegenheit?

Erwähnt: Windtänzer, Ostara
Angesprochen: Morgentau (@Katniss)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Wirbelherz
Moderator

Anzahl der Beiträge : 3314
Anmeldedatum : 22.06.14
Alter : 17
Ort : Handenaaand

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: WolkenClan Lager   Mo 11 Sep - 11:45

Peeta

Katniss entschied sich dazu es sich gemeinsam im Kriegerbau gemütlich zu machen und dort zu schlafen. Seine Gefährtin lief auch sogleich los, wenn auch langsamer als sonst. Peeta lief an ihrer Seite und schnurrte, bis sie beim Kriegerbau an gekommen waren. Dann hielt er inne. >>Da fällt mir ein.. ich bin auf Patroullie eingeteilt.<<, miaute er und gähnte kurz. Er sah über seine Schulter und suchte nach Windtänzer und Bachfrost, die ihn begleiten sollten. Und tatsächlich waren beide schon wach und unterhielten sich. Dann sah er seine Gefährtin wieder an. >>Leg dich hin und schlaf du eine Runde.. sobald ich kann bin ich wieder zurück.<<, miaute Peeta und leckte seiner Gefährtin über die Wange. Würde sie ihm nun böse sein? Aber was sollte er tun? Der Clan war nun ihr Zuhause, also mussten sie auch die zugeteilten Aufgaben erledigen.

[bei Katniss]

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Charas:
 

'Books have a way of making you homesick for a place you've never been.'
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Ostara
Krieger

Anzahl der Beiträge : 917
Anmeldedatum : 03.11.15
Alter : 25
Ort : An Luzifer angewachsen

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: WolkenClan Lager   Mo 11 Sep - 14:52

Sonnenpfote (1Post)
@Luzifer



Langsam erwachte die Schülerin aus ihrem erholsamen Schlaf, öffnete blinzelnd ihre türkis-grünlichen Augen und blickte sich um.
// Huch? Sind denn schon so viele unterwegs?//
Erstaunt ließ sie ihren Blick durch den Schülerbau gleiten und stellte mit leichtem Missmut fest, dass sie eine der Wenigen war die länger geschlafen hatten.  Sofort meldete sich ihr inneres Stimmchen in ihr,
// Und du willst eine der Besten werden! Pah, das ich nicht lache. Du schaffst es ja nicht mal deinen Schönheitsschlaf rechtzeitig zu beenden. Los beeil dich, wer weiss was du schon alles verpasst hast!//
Mit einem genervten Blick und einem ordentlichen Maß an Selbstkritik erhob sich die junge Kätzin und trat ohne weiteres hinaus ins Lager. Normalerweise stand das morgendliche Putzen bei der ordnungsliebenden Schülerin an erster Stelle, doch Heute sorgte ihr Ärger über sich selbst dafür, dass die Panik etwas zu versäumen letztendlich siegte. Plötzlich hellwach analysierte Sonnenpfote erst einmal das gegenwärtige Treiben im WolkenClan Lager. Der Anblick der Anderen ließ ihre Gute Laune nur noch mehr schwinden. Ihr Blick fiel auf den Gefährten der Stellvertreterin und instinktiv legte sie devot ihre Ohren an.
// Oh so ein Mäusemist. Alphakralle muss ja auch  sonst was von mir denken....sicherlich konnten die anderen Schüler vorbildlich bei ihm punkten mit dem frühen Aufstehen..//
Während ihr Blick sich vertiefte, wirkte sie mehr und mehr teilnahmslos und driftete in einen ihrer kleinen Tagträume ab. Dabei stellte sie sich vor, wie sie als Erste im gesamten Lage wach wurde. Motiviert und mit einem makellos gepflegten Fell, ein Blickfang für Alphakralle wurde und von ihm ein Lob erhielt. Dann würde die Schülerin eine wortwitzige und selbstsichere Unterhaltung beginnen und sie und der erfahrene Krieger würden beste Freunde!
Zahlreiche Minuten verstrichen, während Sonnenpfote mit einem leichten Schnurren einfach nur so da saß und träumte. Erst das Knurren ihres Magens riss sie wieder ins hier und jetzt. Es war für sie an der Zeit etwas zu fressen, mit leeren Magen war mit ihr bei aller Liebe einfach nichts anzufangen.
// Moment! Du hast jetzt nicht wirklich vor gehabt dir einfach so mir nichts dir nichts etwas vom Frischbeutehaufen zu holen? So dumm kannst ja nicht mal du sein.// Charmant wie eh und je, bewarte ihre innere Stimme sie davor einen Fehler zu begehen. Sonnenpfote war also gezwungen sich die Erlaubnis eines Kriegers einzuholen. Ohne weiter darüber nach zu denken lief sie zu Alphakralle, blieb mit gesenktem Haupt vor ohm stehen und legte ihre Ohren an.
,,G-Guten Morgen Alphakralle", kam es eher schüchtern und so gar nicht selbstsicher von ihr.

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
-best friends-:
 


Vlad's Themen AN || Musik AUS

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Luzifer
Admin

Anzahl der Beiträge : 6673
Anmeldedatum : 18.05.14
Alter : 26
Ort : (۶•̀ᴗ•́)۶

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: WolkenClan Lager   Mo 11 Sep - 20:53


» Rang und Clan: Krieger im WolkenClan
» Alter: 73 Monde
» Statur: Schlank; Muskulös; kräftige Hinterläufer; Narbe unten links im Gesicht; Durchs rechte Auge(halb blind); Eingerissenes rechtes Ohr
» Augen: Himmelblau
» Fell: weißcremefarbend
» Fellmuster: Bräunliches Gesicht und schwarze Tigerung um die Augen, leichter Grauansatz an der Schnauze
» Beziehungen: Bergpfote(Halbneffe); Novaflamme(Halbnichte); Falbenmaske(Gefährtin); Spiegelpfote(Ziehtochter)
Alphakralle
Fahr für Infos mit der Maus über das Bild
:: zum Steckbrief :: Titelmusik AN || Musik AUS ::


Post No. #121 :: Chapter #02 ❝Secrets❞




Frostpfote stimmte zu und verabschiedete sich von dem Krieger, um die Aufgaben zu erledigen. Ob er dies wirklich täte, wusste Alphakralle nicht und es interessierte ihn auch nicht. Frostpfote war nicht sein Schüler und somit nicht sein Problem. Nachdenklich legte sich Alphakralle wieder hin und schloss die Augen. Durch ein Guten Morgen an ihn, richtete sich Alphakralle wieder auf und schaute in das gesenkte Haupt von Sonnenpfote. Hatte sie etwas ausgefressen oder wieso wirkte sie so geknickt? „Guten Morgen. Suchst du auch deinen Mentor? Ich habe Korallensplitter jedoch nicht gesehen", miaute er emotionslos und seufzte aus. Heute wirkte er wohl wie ein Frischbeutehaufen auf die Schüler, dass sie alle zu ihm kamen. Vielleicht hatte Sonnenpfote aber auch etwas auf dem Herzen? Gab es Probleme mit ihrem Mentor?



Vor der Scheune mit Sonnenpfote


Erwähnt: Frostpfote, Sonnenpfote und Korallensplitter
Spricht mit: Sonnenpfote
Postpartner: @Ostara


(c) by Luzifer


✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
☾ ~ ☪ ~☽

#BALKEN

best friends:
 

Hana&Lune:
 

Graunebel:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://harvest-moon-rpg.aktiv-forum.com/
avatar
Ostara
Krieger

Anzahl der Beiträge : 917
Anmeldedatum : 03.11.15
Alter : 25
Ort : An Luzifer angewachsen

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: WolkenClan Lager   Mo 11 Sep - 21:21

Sonnenpfote (2)

Erst als es schon zu spät war bemerkte die junge Kätzin, dass sie Alphakralle augenscheinlich störte.
// Na Klasse, einmal aufmerksam sein, ist das denn echt schon zu viel von dir verlangt ?// stichelte so gleich ihre innere Stimme. Und tatsache spürte Sonnenpfote bereits ein Zittern ihre Pfoten hinauf kriechen. Sie hatte keine Angst, im Gegenteil die pure Wut darüber wieder nicht aufmerksam genug gewesen zu sein sorgte dafür. Doch der Krieger hatte Sonnenpfote Fragen gestellt, also blieb keine Zeit dafür sich momentan an diesem Gedanken auf zu hängen. Sie atmete tief durch und schaffte es sogar ihren Kopf etwas an zu heben um einen Blick in das Gesicht des Kriegers zu wagen.
// Sehr gut, denk immer dran: Selbstsicher und mit dem gewissen Esprit! Also komm, du kannst das doch.// Trügerisch sprach die Schülerin sich selbst Mut zu und beinahe hätte sie sich auch selbst hinters Licht führen können, doch sobald sie zu sprechen begann fehlte es ihrer Stimme an Stärke.
,, Nein....ich, äh....ich...", abgehackt und unsicher klangen ihre Worte.
// Bin ich jetzt eine schlechte Schülerin? Natürlich bin ich das! Ich hätte auch echt selbst darauf kommen können zuerst zu Korallensplitter zu gehen. Aber nein, ich muss Alphakralle mit meiner Dummheit auch noch nerven....// So driftete Sonnenpfote erneut in ihre Gedanken ab, ihr Blick wurde leer und man konnte ihr deutlich ansehen das sie nicht mehr so wirklich anwesend war.

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
-best friends-:
 


Vlad's Themen AN || Musik AUS

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Fate
Admin

Anzahl der Beiträge : 3615
Anmeldedatum : 02.06.14
Alter : 18
Ort : (¬º-°)¬

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: WolkenClan Lager   Mo 11 Sep - 21:27


Falbenmaske

Zweite Anführerin || Wolkenclan || #??

--->Die Schlucht
Auf fliegenden Pfoten jagte ich an diversen Gestalten vorbei, die am Rande als Alphakralle und Sonnenpfote identifizierte. Kurzzeitig brachte ein Stich mich aus dem Schritt, von dem ich mich allerdings nicht beirren ließ. Schnaubend legte ich an Tempo zu, steuerte direkt den hölzernen Hochstein an und sprang mit einigen geschickten Sprüngen hinauf. Von dort oben hatte ich auf einmal eine ganz andere Sicht auf den Clan, beinahe raubte es mir sogar den Atem. Für einen Moment hielt ich inne, beobachtete das pulsierende Leben inmitten der Scheune. Dafür hast du dich aufgegeben Buntstern? Warum? Abfällig schüttelte ich den Kopf. Egal, die Anführerin würde ich zeitgleich in die Patrouillen miteinfließen lassen, so konnte an mehreren Ecken des Territoriums nachgeschaut und Beute geschlagen werden. Krampfhaft kramte ich in meinem Gedächtnis nach den richtigen Worten. All meiner Selbstsicherheit wusste ich tatsächlich nicht die traditionellen Sätze. Idiot, hättest du nur besser aufgepasst, aber in letzter Zeit wurden einfach keine Katzen ernannt, egal ich muss improvisieren. Mehr oder weniger stabil in der Haltung öffnete ich das Maul: „Ich bitte um die Aufmerksamkeit jeder Katze innerhalb dieser Wände!“ Kräftig schallte meine Stimme über die Köpfe der Krieger hinweg.
„Bereits zu früher Stunde beschattet ein dunkles Ereignis unseren Clan. Buntstern ist, ohne ersichtliche Gründe, spurlos verschwunden. Mit jenen Patrouillen, die ich einteile, fordere ich ein aufmerksames Auge auf die Umgebung zu haben. Egal ob Grenz-oder Jagdpatrouillen beauftrage ich damit nebenher nach Buntstern zu suchen! Zum Morgen hin schicke ich Windtänzer, Bachfrost und Peeta an die Grenzen, zur Jagd sind Wellenstreif und Rußnebel eingeteilt. Am Abend übernehme ich die Patrouille zusammen mit meinem Schüler Spiegelpfote! Haltet die Augen offen und teilt mir jeden noch so kleinen Hinweis mit, verstanden?“ Unterschwellig ließ der Ton meiner Stimme keine Widerrede zu. Ich wollte das der Clan funktioniere und so vielleicht Buntstern noch gerettet werden konnte. „Damit ist die Versammlung beendet!“ Rasch rutschte ich die Holzplanken herunter. Irgendwie fühlte ich mich falsch dort oben, da musste normal Kreuzstern stehen. Mit leichter Wehmut im Herzen gedachte ich meinen toten Mentoren. Wenigstens will deine zweite Schülerin den richtigen Weg einschlagen. Verlass dich drauf. Automatisch zog es mich in die Nähe des Eingangs, wo Alphakralle verweilte. Durch die dünne Wand lauschte ich ihrem Gespräch und setzte mich schweigsam hin. Sobald es Probleme gab war ich jederzeit bereit aufzuspringen.

Angesprochen
Den gesamten Clan
Erwähnt
Windtänzer (@Aschenfeuer), Bachfrost (@Federschwinge), Peeta (@Wirbelherz), Wellenstreif (@Habichtflug), Rußnebel (@Efeuherz), Spiegelpfote (@GUILTY SOUL), Alphakralle, Kreuzstern & Bundstern

@H a b i c h t f l u g

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
(c) Surimiri

Posts mit der neuesten Kreatur [Kastanienfeuer]: 04

Meine Katzen:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Schneeleopardenzahn
Legende

Anzahl der Beiträge : 3951
Anmeldedatum : 04.06.15
Alter : 17
Ort : In den Forenspielen

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: WolkenClan Lager   Mo 11 Sep - 23:11


Krähenlied

[ wacht auf | denkt nach | hört der Versammlung halb zu ]

Von einem lauten Ruf wurde ich aus meinem schönen Schlaf geweckt. Blinzelnd öffnete ich die Augen und sah mich im Kriegerbau um, wobei ich die Gestalt von Aschenfeuer nicht unweit von mir entdeckte. Ob er wohl noch schläft? Wie es ihm wohl geht?, überlegte ich und hätte mir die Ohren dafür abreißen können. Wieso dachte ich über soetwas nach!? Eigentlich interessierte es mich nicht, aber dennoch tat ich es. Ich schüttelte mich und stand auf, bevor ich aus dem Kriegerbau ging und mir vornahm erst einmal keinen Gedanken mehr an diesen Kater zu verschwenden.
Und obwohl mich in unserem Lager eine Versammlung von Falbenmaske erwartete, konnte ich nicht aufhören an den gestrigen Tag zu denken. Ich hörte der zweiten Anführerin kaum zu, so sehr war ich in meine Gedanken versunken. Wie es wohl wäre noch so einen Tag zu erleben? Ganz allein mit Aschenfeuer durch das Territorium zu streifen und keine Pflichten zu haben?

Angesprochen: MIAU
Erwähnt: Aschenfeuer, Falbenmaske

@ Habichtflug

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Neueste Katze: Rage (10/10)

Meine Charaktere:
 

Pairings:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen Online
avatar
Efeuherz
Moderator

Anzahl der Beiträge : 5945
Anmeldedatum : 22.02.15
Alter : 22
Ort : ~At Home~

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: WolkenClan Lager   Di 12 Sep - 2:06


➺ RUßNEBEL
◾ Wolkenclan | Kriegerin | 34 Monde ◾

Still saß ich im Lager und beobachtete einfach das was um mich herum so geschah. Hermelinseele sprach noch immer mit Buntstern während Peeta nun das Lager verlassen hatte um wohl seine Gefährtin wieder zurück zu holen. In aller Ruhe schloss ich die Augen für einige Augenblicke, verblieb so einfach für einige Augenblicke in vollkommener Stille. Doch dann vernahm ich wieder Stimmen, Katniss und Peeta waren zurück und ich öffnete die Augen wieder, sah ruhig in die Richtung der beiden. Rattenschweif kam tatsächlich nicht lange darauf ins Lager, gefolgt von Alphakralle, Krähenpfote und einem fremden Kater den ich nicht kannte. Sie gingen auch gleich auf Falbenmaske zu und begannen miteinander zu sprechen ehe der Heiler in seinem Bau verschwand genau wie sein Schüler. Katniss und Peeta liefen auch schon hin und leicht zuckte ich mit den Ohren "Ob Katniss wirklich trächtig war? Ich würde es ihnen gönnen" dachte ich und sah wieder zu Hermelinseele und Buntstern. Die Anführerin sprang plötzlich wie wild auf, raste aus dem Lager und mein Gefährte rannte sofort zur zweiten Anführerin welche die Verfolgung gemeinsam mit ihm und dem neuen anging. Etwas verwirrt betrachtete ich eine Weile den Ausgang der Scheune bis eine Bewegung am Heilerbau meine Aufmerksamkeit erregte. Peeta und Katniss sahen sehr glücklich aus als sie den Bau verließen "Also hat Rattenschweif es ihnen bestätigt. Wie schön für sie" dachte ich, seufzte aber kurz leise. Mir fehlte Hermelinseele im Moment irgendwie... Seid dem Verschwinden seiner Mutter hatte er sich verändert, war so oft traurig und in sich gekehrt. Natürlich war dies normal, aber mir fehlte einfach der lebensfrohe und fröhliche Hermelinseele... Mein Schweif zuckte etwas und ich sah auf meine Pfoten. Eine ganze Weile verging und dann kehrte Falbenmaske zurück ins Lager gefolgt von ihren Begleitern und ich sah ihr nach. Sie steuerte den großen hölzernen Hochstein an, sprang hinauf und rief den Clan zusammen wobei ich die Ohren aufmerksam spitzte. So verkündete sie laut das spurlose Verschwinden von Buntstern und gab jeder Patrouille die Aufgabe ein wachsames Auge auf die Umgebung zu haben. Jene teilte sie schließlich auch ein, während Windtänzer, Bachfrost und Peeta an die Grenzen sollten wurde ich mit Wellenstreif zusammen zur Jagd eingeteilt. Leise seufzte ich erneut, ich hatte nichts gegen die Einteilung doch naja, was soll´s... Kurz stand ich auf, schüttelte mich und setzte mich wieder um Falbenmaske bis zum Ende zu zu hören. Jeder noch so kleine Hinweis war der Stellvertreterin zu melden was ich durchaus verstehen konnte und so nickte ich stumm für mich ehe die Versammlung dann beendet war. Ruhig sah ich mich im Lager um, sah ob ich Wellenstreif entdeckte und dachte einfach für mich etwas nach.

◾ Redet mit || xxx  ◾
◾ Erwähnte Katzen || Hermelinseele, Katniss, Peeta, Buntstern, Falbenmase, Wellenstreif, Rattenschweif, Krähenpfote, Alphakralle & Bergpfote ◾

[ Postingvorlage made by ©Habichtflug ]

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Meine Katzen <3:
 


Geplante Katzen (1):
 


家族 ヂサバチノ
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Luzifer
Admin

Anzahl der Beiträge : 6673
Anmeldedatum : 18.05.14
Alter : 26
Ort : (۶•̀ᴗ•́)۶

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: WolkenClan Lager   Di 12 Sep - 19:24


» Rang und Clan: Krieger im WolkenClan
» Alter: 73 Monde
» Statur: Schlank; Muskulös; kräftige Hinterläufer; Narbe unten links im Gesicht; Durchs rechte Auge(halb blind); Eingerissenes rechtes Ohr
» Augen: Himmelblau
» Fell: weißcremefarbend
» Fellmuster: Bräunliches Gesicht und schwarze Tigerung um die Augen, leichter Grauansatz an der Schnauze
» Beziehungen: Bergpfote(Halbneffe); Novaflamme(Halbnichte); Falbenmaske(Gefährtin); Spiegelpfote(Ziehtochter)
Alphakralle
Fahr für Infos mit der Maus über das Bild
:: zum Steckbrief :: Titelmusik AN || Musik AUS ::


Post No. #122 :: Chapter #02 ❝Secrets❞




Sonnenpfote verneinte auf die Frage von Alphakralle und wirkte unsicher und scheu auf ihn. Der Krieger bemühte sich ruhig zu bleiben und die Kätzin nicht zum Reden zu zwingen. Nicht vergessen, Alphakralle. Sie ist nicht deine Schülerin. Eine kleine Pfotenregel von ihm selbst, um sich bei der Ausbildung der anderen Mentoren nicht einzumischen. Er erinnerte sich, dass er im DonnerClan darauf penibel geachtet hat, dass alle Schüler die bestmögliche Ausbildung genossen. Trotzdem kam seine eigene Schülerin immer zu spät und widersprach ihm. Doch hier im WolkenClan war er eine andere Katze. Ein anderes Leben. „Bloß keine Scheu, Sonnenpfote. Ich lausche dir zu", munterte er die junge Schülerin auf und sah, wie Falbenmaske mit den anderen beiden Katzen wiederkam. Jedoch kam kein einziger Blick von ihr, wodurch die Laune des Katers wieder sank. Er bekam mit, wie die Stellvertreterin auf dem Holzplanken zum Clan sprach, und Katzen zur Suche von Buntstern einteilte. Buntstern war fort? Ob es dem DonnerClan damals auch so erging, fragte er sich, da man nach seinem Verschwinden auch Patrouillen sendete. Hoffentlich wachte der SternenClan über die WolkenClanAnführerin und würde die Patrouillen führen. „Du bist nicht eingeteilt. Vielleicht solltest du Korallensplitter fragen, was ihr heute machen werdet", miaute er dann ernst zu der Schülerin und wartete ab, was die Schülerin zu sagen hatte.




Vor der Scheune mit Sonnenpfote


Erwähnt: Falbenmaske, Sonnenpfote und Korallensplitter
Spricht mit: Sonnenpfote
Postpartner: @Ostara


(c) by Luzifer




» Rang und Clan: Einzelgänger (Schüler im SchattenClan)
» Alter: 34 Monde
» Statur: groß und flink
» Augen: Königsblau
» Fell: Dunkelbraun, fast schwarz
» Fellmuster: weißer Kinn, Hals und Bauch; weiße Pfoten, links mehr; weiße Schwanzspitze
» Beziehungen: Finsterwolke/Fate(Vater); Gepardenfrost(Mutter); Novaflamme(Schwester); Alphakralle(Halbonkel,mütt.); Vlad(Freund)
Bergpfote

Fahr für Infos mit der Maus über das Bild
:: zum Steckbrief :: Titelmusik AN || Musik AUS ::

Post No. #127:: Chapter #4 ❝Life as loner❞



<- Schlucht

Eilig folgte er den Anderen und freute sich irgendwie die Scheune wieder zusehen, nachdem er sich so oft verlief. Dieser Ort hatte ein Erkennungswert auf ihm gehabt. Vielleicht war er doch nicht vollkommen verloren gewesen? Bergpfote blieb am Eingang stehen und sah, wie Alphakralle sich mit einer jungen Katze unterhielt. Seine Schülerin vielleicht? Falbenmaske lief währenddessen direkt zum Clan und sprang auf einige Holzplatten, die wohl als Ersatz zum Hochstein dienten. Interessant, wie der WolkenClan diesen Ort zum Lager umfunktionierten. Anscheinend kamen auch keine Zweibeiner oder Hunde hier her und somit war das Lager für sie sicher. Die Alternative des WolkenClans faszinierte Bergpfote so sehr, dass er die Ansprache von Falbenmaske kaum mitbekam. Es wurden sehr viele Namen genannt, die er sich gar nicht alle merken konnte. Bergpfote blieb jedoch am Eingang und wartete solange, bis die Stellvertreterin über sein Schicksal entschied. Er war schließlich immer noch ein Eindringling.



Am Eingang

Erwähnt: Falbenmaske, Hermelinseele, Alphakralle und Sonnenpfote
Spricht mit: -
Postpartner: Ansprechbar


(c) by Luzifer


✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
☾ ~ ☪ ~☽

#BALKEN

best friends:
 

Hana&Lune:
 

Graunebel:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://harvest-moon-rpg.aktiv-forum.com/
avatar
Ostara
Krieger

Anzahl der Beiträge : 917
Anmeldedatum : 03.11.15
Alter : 25
Ort : An Luzifer angewachsen

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: WolkenClan Lager   Di 12 Sep - 20:26

Sonnenpfote
@Luzifer

Vollkommen in Gedanken versunken schaffte es erst die Stimme von Alphakralle sie zurück in die gegenwärtige Situation und das Gespräch mit ihm zu holen.
Der Blick, den sie so mühsam erkämpft hatte um ihn ansehen zu können, verschwand als sie entschuldigend den Kopf senkte.
,,Ohhhh es t-tut mir so leid, ich bin manchmal einfach so schrecklich....unaufmerksam. Verzeihung Alphakralle...d-das war respektlos..."
Doch ehe sie weiter sprechen konnte erklang die Stimme von Falbenmaske, welche auf dem Holzbalken gesprungen war und nun die Patrouillen verkündete. Ebenfalls ließ sie verlaute das Buntstern schon seit den frühen Morgenstunden verschwunden war. Entsetzen spiegelte sich auf dem Gesicht der Schülerin wieder. Sie hatte einen besorgten Blick inne und hoffte sehr dass es ihrer Anführerin gut ging.
// Oh SternenClan bitte lass ihr nichts zugestoßen sein....//
Berührt blickte Sonnenpfote nun doch wieder zu Alphakralle. Ihre Unsicherheit wurde überschattet von der Besorgnis, selbst der Hunger hatte sie verlassen und so konnte sie als Diejenige zu dem Krieger sprechen die sie im inneren doch war.
,, Ja du hast vielleicht Recht Alphakralle, ich...ich werde mich gleich einmal nach meinem Mentor umsehen. Bitte entschuldige noch einmal, dass ich dir nicht zu gehört habe. Ich bin einfach manchmal so verdammt aufgeregt und..und dann verliere ich mich vollkommen in meinen Gedanken...", maunzte die rötliche Kätzin leise zu dem Kater hinüber. Dankend schenkte sie ihm jedoch ein kleines Lächeln.
,, Ich hoffe das wir Buntstern finden werden.....na gut, ich werde jetzt gehen, Entschuldigung nochmal..!" Nun hastete die kleine Schülerin eilig davon. Dieser Morgen startete so gar nicht schön und neben der Wut auf sich selbst, der Blamage vor Alphakralle und dem Gefühl nichts auf die Reihe zu bekommen, war nun auch noch Buntstern verschwunden.
,,Haaachhh", ein lauter Seufzer entfloh ihrem Maul während Sonnenpfote beim rennen auf ihre Pfoten blickte.
// Du bist wirklich etwas lächerlich//, begann ihr inneres Stimmchen leicht abwertend.
// Wieso um Himmelswillen bist du denn jetzt so niedergeschlagen? Davon wird sich auch nichts ändern! Du solltest lieber mal anfangen deinen Hintern zu bewegen und die Probleme zu beheben....Mäusehirn du..// Ihre Schnauze traf auf etwas Festeres, ihre Nase verschwand in dunkel braunem Fell und der kleine Körper der Schülerin kollidierte letztendlich mit dem eines deutlich größeren Katers.
,, So ein Fuchsdung! "

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
-best friends-:
 


Vlad's Themen AN || Musik AUS

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Luzifer
Admin

Anzahl der Beiträge : 6673
Anmeldedatum : 18.05.14
Alter : 26
Ort : (۶•̀ᴗ•́)۶

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: WolkenClan Lager   Di 12 Sep - 21:02


» Rang und Clan: Krieger im WolkenClan
» Alter: 73 Monde
» Statur: Schlank; Muskulös; kräftige Hinterläufer; Narbe unten links im Gesicht; Durchs rechte Auge(halb blind); Eingerissenes rechtes Ohr
» Augen: Himmelblau
» Fell: weißcremefarbend
» Fellmuster: Bräunliches Gesicht und schwarze Tigerung um die Augen, leichter Grauansatz an der Schnauze
» Beziehungen: Bergpfote(Halbneffe); Novaflamme(Halbnichte); Falbenmaske(Gefährtin); Spiegelpfote(Ziehtochter)
Alphakralle
Fahr für Infos mit der Maus über das Bild
:: zum Steckbrief :: Titelmusik AN || Musik AUS ::


Post No. #123 :: Chapter #02 ❝Secrets❞




Sonnenpfote entschuldigte sich bei dem Krieger und erklärte, dass sie oft unaufmerksam und aufgeregt war. Solange sie während der Jagd oder im Kampf sich nicht in Gedanken verlor, sollte es kein Nachteil sein. „Dein Feind wird dich aber nicht aus den Gedanken holen, wenn du unachtsam wirst", ermahnte Alphakralle die Schülerin und lauschte ihr Bedenken über Buntstern zu. Aber wo konnte die Anführerin nur gewesen sein? Kurz darauf ging Sonnenpfote und wirkte erneut ziemlich abwesend auf ihn. Hoffentlich würde sie noch die Augen offen halten, bevor noch etwas passieren wird. Der Krieger selbst legte sich erneut hin und schloss die Lider. Er hatte gerade nichts zu tun und fragte sich eh, wann die nächste Katze auf ihm zukäme oder ob er nun seine Ruhe hätte.



Vor der Scheune


Erwähnt: Falbenmaske, Sonnenpfote und Buntstern
Spricht mit: Sonnenpfote
Postpartner: -


(c) by Luzifer




» Rang und Clan: Einzelgänger (Schüler im SchattenClan)
» Alter: 34 Monde
» Statur: groß und flink
» Augen: Königsblau
» Fell: Dunkelbraun, fast schwarz
» Fellmuster: weißer Kinn, Hals und Bauch; weiße Pfoten, links mehr; weiße Schwanzspitze
» Beziehungen: Finsterwolke/Fate(Vater); Gepardenfrost(Mutter); Novaflamme(Schwester); Alphakralle(Halbonkel,mütt.); Vlad(Freund)
Bergpfote

Fahr für Infos mit der Maus über das Bild
:: zum Steckbrief :: Titelmusik AN || Musik AUS ::

Post No. #128:: Chapter #4 ❝Life as loner❞



Gedanklich malte sich Bergpfote aus, wie es nun weitergehen wird mit ihm. Wird er bleiben? Muss er gehen? Wird er vielleicht ein Gefangener? Oder vielleicht wird Falbenmaske auf sein Angebot eingehen, ohne Buntstern zu fragen. Egal was es sein wird, es machte ihn etwas unruhig. Zwar war er ein geduldiger Kater, doch hier ging es um sein Leben, um sein Schicksal. Ein Rumpeln erklang neben ihn und ein Gewicht drückte sich gegen seine Flanke, in sein Fell. Warmer Atmen berührte die Unterwolle und rief einen kalten Schauer in ihm auf. Sein Blick wanderte zur Seite, wo die junge Kätzin war, die zuvor bei Alphakralle war. Die Schülerin reagierte nicht sofort. Ob sie sich verletzt hat? „Hey.... du? Alles okay?", erkundigte sich Bergpfote und rutschte etwas zur Seite, damit die Kätzin mit der Nase nicht mehr tief in seinem Fell steckte und so Luft bekam. Wortlos blicke der dunkelbraune Kater nach links und rechts und dann wieder auf die unbekannte Schülerin. Vorsichtig tippte er mit der Pfote sie an. Eine komische Art eine Katze zu begrüßen... oder war das ein Angriff?



Am Eingang

Erwähnt: Falbenmaske, Buntstern, Alphakralle und Sonnenpfote
Spricht mit: Sonnenpfote
Postpartner: @Ostara


(c) by Luzifer


✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
☾ ~ ☪ ~☽

#BALKEN

best friends:
 

Hana&Lune:
 

Graunebel:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://harvest-moon-rpg.aktiv-forum.com/
avatar
Ostara
Krieger

Anzahl der Beiträge : 917
Anmeldedatum : 03.11.15
Alter : 25
Ort : An Luzifer angewachsen

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: WolkenClan Lager   Di 12 Sep - 22:34

Sonnenpfote (4)


@Luzifer

Nach dem Aufprall mit dem Kater schüttelte die fuchsrote Schülerin etwas benommen ihren Kopf.
// Das hat echt weh getan//
Sonnenpfote schaute peinlich berührt zu dem dunkel braunen hinauf und entschuldigte sich umgehend.
,,Entschuldigung! I-ich, d-das war nicht meine Absicht!"
Sie legte sich etwas beschämt ihre Pfote über die eigene Schnauze und rieb über ihre Nase.
,, Nein, alles in Ordnung, dankeschön. Ich muss einfach lernen die Augen offen zu halten."
Nach dem sie geantwortet hatte herrschte für einen kurzen Moment Stille. Sie hatte diesen Kater noch nie zuvor hier gesehen und fragte sich wer er war.
// Wenn er hier direkt am Eingang sitzt, dann hat er sicherlich die Erlaubnis dafür..oder? Ach bestimmt, immerhin sind die Krieger des WolkenClans doch aufmerksam. Hätte er keine Berechtigung hätten sie ihn schon längst verjagt.// Sonnenpfote nahm eine bequemere Sitzhaltung ein und schenkte dem Kater ein freundliches Lächeln.
,,Ich bin Sonnenpfote und wer bist du? Ich habe dich hier noch nie zu vor gesehen."
Sie begegnet ihm offen, vielleicht konnte sie sich ja nun etwas mehr im Gespräch üben und wer wusste schon ob sie nicht vor einem zukünftigen Freund stand?

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
-best friends-:
 


Vlad's Themen AN || Musik AUS

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Luzifer
Admin

Anzahl der Beiträge : 6673
Anmeldedatum : 18.05.14
Alter : 26
Ort : (۶•̀ᴗ•́)۶

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: WolkenClan Lager   Di 12 Sep - 23:48


» Rang und Clan: Einzelgänger (Schüler im SchattenClan)
» Alter: 34 Monde
» Statur: groß und flink
» Augen: Königsblau
» Fell: Dunkelbraun, fast schwarz
» Fellmuster: weißer Kinn, Hals und Bauch; weiße Pfoten, links mehr; weiße Schwanzspitze
» Beziehungen: Finsterwolke/Fate(Vater); Gepardenfrost(Mutter); Novaflamme(Schwester); Alphakralle(Halbonkel,mütt.); Vlad(Freund)
Bergpfote

Fahr für Infos mit der Maus über das Bild
:: zum Steckbrief :: Titelmusik AN || Musik AUS ::

Post No. #129:: Chapter #4 ❝Life as loner❞



Die fuchsrote Schülerin entschuldigte sich sofort und wirkte sehr beschämt. „Hey, schon gut. Ich sitze hier auch etwas unpraktisch. Ich muss mich entschuldigen", miaute er und verneigte sich nachsichtig. Die Kätzin setze sich zu ihm und lächelte. Sie hatte sich anscheinend doch nichts verletzten. Wie gut. Sonst hätte Falbenmaske einen Grund mehr gehabt, ihn an die Füchse zu verfüttern. Die Schülerin stellte sich als Sonnenpfote vor und wollte dann auch erfahren, wer er selbst war. „Sonnenpfote?", wiederholte Bergpfote und fand den Namen sehr schön. Dieser hatte etwas warmes und freundliches. Anderes, wie die Namen im SchattenClan, die relativ dunkel und kühl , aber auch streng klangen. „Ein toller Name. Deine Eltern müssen viele Erwartungen haben. Die Vorsilbe Sonne zu tragen ist eigentlich unüblich, da die Sonne etwas heiliges ist", sprach der dunkelbraune Kater und erinnerte sich, das es zumindest im Volksmund gesagt wurde, dass die Sonne als Vor- und Nachsilbe sehr selten verliehen wird und eigentlich als Verbot angesehen wird. Aber wer nimmt schon Regeln und Gesetze so ernst? „Mein Name lautet Bergpfote. Ich habe mich verlaufen und wurde von eurem Heiler, Rattenschweif, hierher gebracht", erzählte er ihr offen und fühlte sich irgendwie wieder wie ein Schüler, auch wenn er selbst viele Mond vom Clan weg war.



Am Eingang

Erwähnt: Falbenmaske, Rattenschweif und Sonnenpfote
Spricht mit: Sonnenpfote
Postpartner: @Ostara


(c) by Luzifer


✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
☾ ~ ☪ ~☽

#BALKEN

best friends:
 

Hana&Lune:
 

Graunebel:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://harvest-moon-rpg.aktiv-forum.com/
avatar
Ostara
Krieger

Anzahl der Beiträge : 917
Anmeldedatum : 03.11.15
Alter : 25
Ort : An Luzifer angewachsen

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: WolkenClan Lager   Mi 13 Sep - 0:16

Sonnenpfote (5)
@Luzifer
Die Schülerin schaute leicht verdutzt als der Kater sich augenscheinlich verneigte und sich sogar noch bei ihr entschuldigte. Jetzt fühlte sie sich um so wohler und war wirklich vollkommen entspannt. Auch die ganzen Gedanken bezüglich Buntstern und über ihre vielen Fehler an dem Morgen waren wie weggeblasen. Sie legte ihren Kopf leicht schräg als er ihren Namen noch einmal fragend wiederholte.
// Kennt er vielleicht auch Jemanden der genauso heißt wie ich?//
Aufmerksam hörte sie ihm zu, Entspannung war wahrscheinlich der Schlüssel um sich vollkommen auf ein Gespräch mit anderen konzentrieren zu können. Als er ihr dann auch noch ein Kompliment machte glühten ihre Wangen vor Hitze. Sie konnte nur schwer damit umgehen, bisher hatte sie noch nie ein Kompliment für etwas bekommen, geschweige denn Anerkennung wenn es sich nicht um erbrachte Leistung ihrer Seits handelte. Sie stellte fest, dass sie sich noch nie Gedanken über ihren Namen gemacht hatte, geschweige denn die Gründe von Storchgelächter und Rabenbart kannte, wieso sie ihn ihrer Tochter gegeben hatten. Es war äußert interessant von dem Kater zu hören das ihr Name wohl etwas besonderes und auch eher selten war. Der letzte Teil seiner Äußerung verliehen den hellen türkis-farbenden Augen der Schülerin einen Glanz.
,,WoooooW, du weisst aber eine ganze Menge!". Beigeistert schaute sie in seine dunkelblauen Augen, würde sie vielleicht auch einmal so viel Wissen besitzen? Sie war noch jung und schnell zu faszinieren, doch bisher hatten das relativ wenig Katzen geschafft.
// Vielleicht weil du dich bei Gesprächen auch immer wie die aller erste Katze anstellst du Mäusehirn?!// stichelte ihr fiese Stimme beiläufig. Doch Sonnenpfote beachtete sie nicht weiter und erfuhr das der Kater Bergpfote hieß.
Ungläubig ließ sie ihren Blick über den großen Kater wandern und ohne weiter darüber nach zu denken sprach sie aus, was sie dachte:
,, Wie kann so ein riesiger alter Kater denn noch ein Schüler sein? Hast du dich etwa so doof beim Training angestellt oder hattest du einfach einen schlechten Mentor?"
Sonnenpfote hätte sich in diesem Moment am liebsten auf die Zunge gebissen.
// Und du wunderst dich echt wieso du bisher noch keinen einzigen Freund hast? Tja, Beweisstück A Sonnenpfote//
,,E-entschuldige! Ich wollte dich nicht beleidigen....", platzte es der Kleinen sofort hinterher.
,, Aber, naja ich hätte nicht gedacht, dass so ein großer Kater noch nicht ernannt worden ist."
Eillig wechselte sie das Thema und ging lieber auf die Umstände ein, die Bergpfote her geführt hatten.
,, Also Rattenschweif hat dich her gebracht, sagst du mir auch wieso? Warst du etwa verletzt Bergpfote?" Unwillkürlich suchten ihre Augen nach einer sichtbaren Verletzung. Nun stand es also fest das er wirklich nichts mit dem WolkenClan zu tu hatte, doch weshalb war er dann hier?

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
-best friends-:
 


Vlad's Themen AN || Musik AUS

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Luzifer
Admin

Anzahl der Beiträge : 6673
Anmeldedatum : 18.05.14
Alter : 26
Ort : (۶•̀ᴗ•́)۶

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: WolkenClan Lager   Mi 13 Sep - 17:34


» Rang und Clan: Einzelgänger (Schüler im SchattenClan)
» Alter: 34 Monde
» Statur: groß und flink
» Augen: Königsblau
» Fell: Dunkelbraun, fast schwarz
» Fellmuster: weißer Kinn, Hals und Bauch; weiße Pfoten, links mehr; weiße Schwanzspitze
» Beziehungen: Finsterwolke/Fate(Vater); Gepardenfrost(Mutter); Novaflamme(Schwester); Alphakralle(Halbonkel,mütt.); Vlad(Freund)
Bergpfote

Fahr für Infos mit der Maus über das Bild
:: zum Steckbrief :: Titelmusik AN || Musik AUS ::

Post No. #130:: Chapter #4 ❝Life as loner❞



Sonnenpfote war erstaunt über sein Wissen, obwohl Bergpfote es zu seinem Allgemeinwissen sah. Aber er zeigte schon immer Interesse an anderen Dingen. Nicht wie alle anderen Clankatzen, die - Tag ein, Tag aus - nur an ihren SternenClan glaubten und danach ihr Leben richteten. Nein musste es selbst in die Pfoten nehmen. Obwohl sich Bergpfote selbst so ziemlich schlau hält, unterstellt ihn Sonnenpfote im nächsten Moment das Gegenteil, weil er immer noch ein Schüler war. Noch dazu nannte sie ihn alt. Alt?! So alt fühlte er sich gar nicht, aber vielleicht lag es daran, dass er durch die Entführung und die Suche sich selbst total vergaß. In dem Punkt hatte Sonnenpfote recht gehabt. Er war schon erwachsen. Eigentlich schon ein Krieger, aber würde er jemals diesen Rang erreichen? Die fuchsrote Kätzin entschuldigte sich sofort und begründete ihre Aussage, wobei Bergpfote sie gut verstehen kann und es auch nicht als Angriff empfand. „Nein, ich war... und bin nicht verletzt. Ich habe mich in euer Territorium verlaufen. Eigentlich wollte ich zum SchattenClan... Vor vielen Monden wurde ich von einem Zweibeiner entführt und versuche jetzt nach Hause zu finden. Aber jetzt muss ich warten, wie Falbenmaske über mein Schicksal entscheidet", erklärte er der Schülerin und wollte aber auch von ihr einiges Wissen. „Habt ihr niemals Angst, dass Zweibeiner hier zu Scheune kommen könnten?"



Am Eingang

Erwähnt: Falbenmaske und Sonnenpfote
Spricht mit: Sonnenpfote
Postpartner: @Ostara


(c) by Luzifer


✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
☾ ~ ☪ ~☽

#BALKEN

best friends:
 

Hana&Lune:
 

Graunebel:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://harvest-moon-rpg.aktiv-forum.com/
avatar
Ostara
Krieger

Anzahl der Beiträge : 917
Anmeldedatum : 03.11.15
Alter : 25
Ort : An Luzifer angewachsen

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: WolkenClan Lager   Mi 13 Sep - 18:03

Sonnenpfote (6)
@Luzifer

Sie konnte keine äußeren Wunden an dem Körper des Katers entdecken. Kurz darauf bestätigte er auch, das er keinerlei Verletzungen hatte. Interessiert zuckten die dunkleren Ohren der Schülerin als sie ihm lauschte. Doch das was Sonnenpfote von Bergpfote erfuhr sorgte dafür, dass sich ihre Kinnlade Stück für Stück senkte. Letzten Endes stand sie mit geöffnetem Maul vor ihm und schaute ihn beinahe ungläubig an.
// Er ist ein Eindringling! Sein Leben ist voller Gefahren, Abenteuern und sogar eine Entführung war im Spiel!//
,,Wie aufregend!", maunzte sie schließlich ganz begeistert. Ihr deutlich kleinerer Körper, als der des Katers, nahm eine Position ein die schon fast spielerisch anmutete. Gleich so als würde die Schülerin jeden Moment herum tollen wollen. Jedoch tänzelte lediglich ihr Schweif durch die Luft, während ihre Augen ihn neidisch anfunkelten.
// Natürlich wäre es das schlimmste der Welt entführt zu werden....und dann auch noch von Zweibeinern. Aber er ist ja so ein Glückspilz! Wie viele Katzen erleben schon noch richtige Abenteuer?!//
,,U-und wie bist du dem Zweibeiner entflohen, hast du ihn ausgetrickst...oder, oder sogar getötet?"
So viele Fragen schossen Sonnenpfote in den kreativen Kopf und sie musste sich wirklich beherrschen, nicht weiter drauf los zu plappern. 
,, Ich habe keine Angst vor Zweibeinern! Und bisher habe ich hier auch noch keinen einzigen gesehen, wie sehen sie denn aus Bergpfote?"
Natürlich hatte die kleine Kätzin schon einige Gruselgeschichten gehört, doch so richtig hatte sie keine Vorstellung von den Felllosen Wesen.

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
-best friends-:
 


Vlad's Themen AN || Musik AUS

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Guilty soul
Junger Krieger

Anzahl der Beiträge : 229
Anmeldedatum : 14.08.17
Alter : 14
Ort : Auf der Couch, what else? :)

BeitragThema: Re: WolkenClan Lager   Mi 13 Sep - 20:04

 

   Spiegelpfote


Etwas abwesend saß ich im Lager herum und starrte auf meine Pfoten. Langsam hob ich schüchtern meinen Blick und lies ihn durchs Lager schweifen. Ich erblickte meine Mentorin, Falbenmaske, am Rande des Lagers. Sie hatte mich gerade zur Abend Patroullie eingeteilt. Sollte ich zu ihr hinübergehen? Unsicher neigte ich den Kopf und lies meinen Blick weiter schweifen, um niemanden anzustarren. Wieder wanderte mein Blick zu meinen Pfoten, bevor ich mich entschied doch zu Falbenmaske hinüber zu schleichen. Lautlos eilte ich am Rande des Lagers zu meiner Mentorin hinüber bis ich vor ihr stand. "Hallo Falbenmaske", maunzte ich etwas unsicher und neigte meinen Kopf. Ich war erst seit kurzem Schülerin und so hatte ich sehr viel Respekt vor meiner Mentorin.

 
Erwähnt&Angesprochen: Falbenmaske 

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
hui

Blub
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen

Honigfur
Ungeboren

Anzahl der Beiträge : 9
Anmeldedatum : 23.08.17
Alter : 19

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: WolkenClan Lager   Mi 13 Sep - 23:01

Windhauch

Sie wurde wach und blinzelt mehrmals und streckte sich gähnte. Als sie damit fertig war, ging sie raus sah sich um. Sie putzt sich erstmal kurz und ging Frühstücken. Sie sah sich dabei die anderen Mitglieder an und auch die Schüler. Sie wünschte sich auch bald mal ein Schüler schon bei nachdenken wie es wäre war, sie schon aufgeregt. Sie stand den auf und setzt sich vor dem Kriegerbau und sah sich wieder um, sie wusste nicht was sie jetzt tun konnte. Sie seufzt und legt sich den hin. Sah hin und wieder zu den anderen was die machen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Federschwinge
Krieger

Anzahl der Beiträge : 702
Anmeldedatum : 21.07.14
Alter : 16
Ort : Earth

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: WolkenClan Lager   Do 14 Sep - 23:09

Bachfrost

Mein Gespräch mit Windtänzer verlief locker fort, jedoch bemerkte ich dass seine Augen hin und wieder den Blickkontakt mit mir abbrachen. Ich dachte zwar kurz nach und fragte mich, warum er hin und wieder meinen Blick auswich, lies den Gedanken dann aber wieder los. Kurze Zeit später, bevor ich das Gespräch weiterführen konnte, traf die zweite Anführerin Falbenmaske ins Lager.
Zuerst war ich von ihrer Ankunft noch begeistert, denn sie würde endlich die Patrollien einteilen.
Doch ihre Worte machten mich sprachlos. Meine Schwester? Wo war sie denn geblieben? Ich fing an mir Sorgen zu machen, obwohl ich mir sicher war, dass es ihr gut ging. Aber was war los? Warum ist sie einfach so losgezogen? Ich konnte nicht anders, ich machte mir Sorgen. Und je länger ich nachdachte, desto panischer wurde ich innerlich. Buntstern...was ist passiert? Warum lässt du deinen Clan...das kann nicht sein! Da muss es einen Grund geben.
Meine Schwester würde nicht so grundlos verschwinden. Irgendetwas muss vorgefallen sein. Aber nur was? Ich war für eine Zeit lang einfach nur fassungslos. Bis ich wieder zu mir kam und meinen Kopf schüttelte.

[bei Windtänzer]

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Bob Marley:
 

" Stand up for what you believe in, even if it means standing alone. "
" Like a wild animal, the truth is too powerful to remain caged "
" What doesn't kill you, makes you stronger. "
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Luzifer
Admin

Anzahl der Beiträge : 6673
Anmeldedatum : 18.05.14
Alter : 26
Ort : (۶•̀ᴗ•́)۶

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: WolkenClan Lager   Do 14 Sep - 23:21


» Rang und Clan: Einzelgänger (Schüler im SchattenClan)
» Alter: 34 Monde
» Statur: groß und flink
» Augen: Königsblau
» Fell: Dunkelbraun, fast schwarz
» Fellmuster: weißer Kinn, Hals und Bauch; weiße Pfoten, links mehr; weiße Schwanzspitze
» Beziehungen: Finsterwolke/Fate(Vater); Gepardenfrost(Mutter); Novaflamme(Schwester); Alphakralle(Halbonkel,mütt.); Vlad(Freund)
Bergpfote

Fahr für Infos mit der Maus über das Bild
:: zum Steckbrief :: Titelmusik AN || Musik AUS ::

Post No. #131:: Chapter #4 ❝Life as loner❞



Wo andere Katzen eventuell Mitgefühl gezeigt hätte, reagierte Sonnenpfote begeistert. War sein Lebenslauf so bewundernswert? Fragen kamen von der Fuchsfarbenden Schülerin und Bergpfote versuchte ihr alles bis ins kleinste Detail zu erzählen. Vielleicht könnte er so auch das Trauma verarbeiten, das er dort erlebte. „Eine gefühlte Ewigkeit war ich im Nest des Zweibeiners eingesperrt. Er fütterte mich mit den trockenen Kaninchenköckel und versuchte mich anzufassen, aber ich wehrte mich. Irgendwann kam eine weitere Katze dazu. Er war ein Hauskätzchen und wollte auch zurück zu seinen Hausleuten, worauf wir gemeinsam versuchten zu flüchten. Aber der Zweibeinerort ist riesig. Wir verliefen uns sehr oft und wurden dann getrennt. Und... irgendwann traf ich dann auf euren Heiler, wobei wir jetzt beim Hier und Jetzt wären. Zweibeiner sind große haarlose Tiere, die auf ihren Hinterbeinen stehen und laufen können. Nur ein Teil auf ihrem Kopf ist mir Fell bedeckt, aber sie legen sich seltsames loses Fell an, um wohl nicht zu frieren. Sie sind seltsam und genauso sehr gefährlich. Solltest du einen sehen, lauf weg", betonte er besorgte und stellte bei den Gedanken an die Zweibeiner sein Nackenfell auf.



Am Eingang

Erwähnt: Vlad und Sonnenpfote
Spricht mit: Sonnenpfote
Postpartner: @Ostara


(c) by Luzifer


✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
☾ ~ ☪ ~☽

#BALKEN

best friends:
 

Hana&Lune:
 

Graunebel:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://harvest-moon-rpg.aktiv-forum.com/
avatar
Schneeleopardenzahn
Legende

Anzahl der Beiträge : 3951
Anmeldedatum : 04.06.15
Alter : 17
Ort : In den Forenspielen

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: WolkenClan Lager   Do 14 Sep - 23:29


Krähenlied

[ denkt nach | erschreckt sich | spricht mit Windhauch ]

Ich war so in Gedanken versunken gewesen, dass ich lange Zeit nicht bemerkte, dass sich noch eine andere Katze vor den Kriegerbau setzte. Erst als ich ihren Duft einatmet, schreckte ich aus meiner Trance auf und unterdrückte einen kleinen Schrei. Überrascht sah ich die Katze neben mir an und erkannte sie erst durch mehrfaches Blinzeln: Windhauch.
Schnell vertuschte ich mein verschrecktes Gesicht und setzte mich wieder ordentlich hin, während ich meine Ohren etwas enttäuscht anlegte. Aschenfeuer wäre mir jetzt lieber., dachte ich, war aber der Kätzin gegenüber nicht abgeneigt. "Windhauch, du hast mich ganz schön erschreckt. Was Schleicher du dich auch einfach so an mich heran?", fragte ich und sah die Kriegerin von der Seite an.

Angesprochen: Windhauch
Erwähnt: Aschenfeuer

@ Habichtflug

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Neueste Katze: Rage (10/10)

Meine Charaktere:
 

Pairings:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen Online
avatar
Aschenfeuer
Erfahrener Schüler

Anzahl der Beiträge : 172
Anmeldedatum : 15.02.17

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: WolkenClan Lager   Do 14 Sep - 23:54


Eine laute Stimme hallte bis in den Kriegerbau und ließ mich verschlafen blinzeln. Das war doch Falbenmaske, eine Versammlung? Rasch war ich auf den Beinen und schüttelte kurz meinen Körper durch, ehe ich aus dem Kriegerbau trat und den Worten der 2. Anführerin lauschte. Buntstern? Warum war sie weg? Meine kalten bernsteinfarbenen Augen verrieten nicht, dass ich mir Sorgen um meinen Clan machte. Ich war ein loyaler Krieger und sehr pflichtbewusst, auch wenn man mir nicht ansah, dass ich den WolkenClan liebte.
Ich registrierte, dass ich auch heute nur für meinen Clan selbstständig jagen würde und konnte nicht verhindern, dass ich sofort an Krähenlied dachte. Eigentlich wollte sie mir ja zeigen wie man Fische fängt... Ach verdammt! Ich dachte der Schlaf hätte mich zur Vernunft gebracht! Ich konnte auch gut ohne sie jagen! Früher war ich doch auch so gern allein in Ruhe gewesen, nur mit der Natur. Mir stach sofort der unverkennbare Geruch der schwarzen Kätzin in die Nase und ich sah über meine Schulter nach hinten, wo ich Krähenlied mit einer anderen Kätzin vor dem Kriegerbau reden sah. Mein Herz schlug sofort stärker gegen meine Brust, wobei sich meine Nackenhaare kurz vor Wut über mich selber aufstellten. Mein Herz verlangte, dass ich zu den Kriegerinnen gehe, aber ich kann zum Glück noch meinen Verstand durchsetzten und setzte mich einfach wieder an den Rand der Scheune, wo ich niemanden störe und vielleicht nicht sofort auffalle. Ich hoffte, mich würde niemand ansprechen, andererseits schrie mein Herz förmlich danach, dass Krähenlied zu mir kommen wollte und ich konnte nicht verhindern, dass ich sie genau beobachtete und meine Augen keinen Herzschlag von ihr nehmen konnte.


Erwähnt: Krähenlied, Falbenmaske, Windhauch, Buntstern
Angesprochen: --- (kann gern angesprochen werden)






Ich war nicht wirklich konzentriert auf das Gespräch mit Bachfrost, aber das schien diese zum Glück nicht allzu sehr zu stören. Tatsächlich tauchte Falbenmaske bald auf und ich sah ihr mit großen Augen zu, wie sie eine Versammlung abhielt. Buntstern? Weg? Was wenn... Nein, nein, nein. Wollte der SternenClan uns einer Probe unterziehen? Mir kam es wie gestern vor, dass Kreuzstern noch unser Anführer war, Buntstern war doch erst gerade Anführerin geworden, sie würde ihren Clan doch nicht im Stich lassen! Was ihr wohl passiert war? Ob wir sie finden würden? Aber was ist, wenn die Zweibeiner sie entführt haben? Ich hätte gern mit Falbenmaske darüber gesprochen, aber ich hatte jetzt erstmal meine Pflichten zu erfüllen.
Mein Blick fiel auf die Kätzin, mit der ich mich unterhalten hatte. Sie sah auch ziemlich geschockt aus, was ich nur zu gut verstehen konnte. Wie würde ich wohl reagieren, wenn Morgentau plötzlich... Schnell schüttelte auch ich den Kopf, um den Gedanken zu vertreiben. "Am besten wir beeilen uns, so finden wir vielleicht noch besser eine Spur von ihr." schlage ich also vor und trabe weiter zum Ausgang der Scheune. Ich gebe Peeta ein Zeichen, dass er kommen soll, denn die Versammlung hatte er bestimmt gehört.


Erwähnt: Buntstern, Falbenmaske, Morgentau, Peeta
Angesprochen: Bachfrost

(@Wirbelherz @Federschwinge)

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Honeygaze*-*:
 

Grashauch x Bachsprung<3:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen

Gesponserte Inhalte



BeitragThema: Re: WolkenClan Lager   

Nach oben Nach unten
 

WolkenClan Lager

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 18 von 19Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 10 ... 17, 18, 19  Weiter

 Ähnliche Themen

-
» Lager
» Lager
» Das Lager des DonnerClans
» DonnerClan Lager
» Das Lager des Asphalt Tribes~

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats :: Das Rollenspiel :: WolkenClan Territorium-