Der SchattenClan verändert sich - doch wie tief gehen diese Veränderungen?
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Der Berg

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3 ... 9, 10, 11  Weiter
AutorNachricht
avatar
Nuria
Admin a.D.

Anzahl der Beiträge : 3313
Anmeldedatum : 16.03.14

BeitragThema: Der Berg   So 16 März - 16:22

Auf dem Berg sind nur wenige Bäume und Büsche und der Boden ist eben. Hier kommen oft Mentoren mit ihren Schüler her, um mit ihnen Kämpfen zu üben. 
Ansonsten kann man hier nicht viel machen, da auch Beute hier nur wenig vorkommt.
Nur sollte man auf der südlichen Seite des Berges achtgeben, da hier der Abhang sehr steil ist, sodass es tödlich enden kann, fällt man diesen hinab.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://warriors-cats-rpg.aktiv-forum.com
avatar
Nuria
Admin a.D.

Anzahl der Beiträge : 3313
Anmeldedatum : 16.03.14

BeitragThema: Re: Der Berg   Mi 9 Apr - 19:41

Froststern

<---Verlassene Hütte

Er sah den Fuchs sofort, als er ankam. Der stand ja nur wie ein Blöder an einem Busch und roch daran. Ach, Füchse konnten tatsächlich riechen. Er kräuselte seine Nase. Füchse waren so dumm, dass sie wahrscheinlich so gerade laufen konnte.
Durch seine Abneigung unterschätzte er sie gewaltig, aber bisher war er noch nie ernst durch solch ein Tier verletzt worden, woher hätte er also auch den Respekt beigebracht bekommen haben.
Sobald er den Fuchs sah, begann er leise zu knurren und auf den Fuchs zuzulaufen. Die anderen würden schon noch kommen und den Fuchs ebenfalls angreifen, davon war er überzeugt.
Er täuschte einen Sprung ins Gesicht an, als der Fuchs ihn bemerkte, und machte dann einen Sprung, sodass er auf der rechten Seite des Fuchses stand. Und ohne dass dieser hätte regieren können, kratzte er ihn mit aller Kraft an der Seite.

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
© Ava by Tinkerbell <3
hope

fight

believe
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://warriors-cats-rpg.aktiv-forum.com
avatar
Apollon
Junger Krieger

Anzahl der Beiträge : 387
Anmeldedatum : 06.04.14
Alter : 18
Ort : Hinter'm Mond gleich links.

BeitragThema: Re: Der Berg   Mi 9 Apr - 19:47


Staubträne
<-- Verlassene Hütte

Sie kam an und auch sie sah den Fuchs sofort. Es war ein junges Fuchsrüde. Und er sah hungrig aus. Ohne auf die anderen zu warten, hatte sich Froststern auf den Fuchs gestürzt und seine Flanke attackiert.
Verärgert zuckte sie mit dem Schwanz. Was wäre, wenn sie zu spät gekommen wären und er würde verletzt werden? Aber ihm schien das egal zu sein.
Als er an der Seite des Fuchses stand und auf diese einschlug, rannte sie auf ihn zu und fuhr mit den Krallen über die Nase des Fuchsrüdens, als dieser nach dem Anführer schnappen würde. Dann sprang sie zurück, denn jetzt lag die Aufmerksamkeit des Fuchses auf ihr.
Staubträne wich seinen scharfen Zähnen aus und schlug erneut auf das Tier ein.

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

» Meine Charaktere


» that's the question

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Vions
Admin a.D.

Anzahl der Beiträge : 2680
Anmeldedatum : 06.04.14
Alter : 100
Ort : Uh, so wichtig zu wissen? :D

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Der Berg   Mi 9 Apr - 20:04

Gepardenpfote

<--- Verlassene Hütte

Gepardenpfote sah das Froststern und Staubträne dem Fuchs schon bekämpften und stürzte sich ebenfalls auf ihn. Sie rannte flink undter ihm hindurch und trommelte dabei mit ausgefahrenen Krallen auf dem Bauch der Kreatur ein und wollte anschließend am Fuchsschweif ziehen. Doch da durchfuhr die goldene Kätzin ein eiskalter schock. Der Fuchs hatte sie am Hinterbein gepackt und wirbelte die ältere Schülerin gegen einen Baum. Sie sickte schließlich bewusstlos zusammen als sie versuchte aufzustehen.

(Könnte ich noch dem Kampf zur Kriegerin ernannt werden weil ich den Fuchs sehr schwer verwundet habe?)

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

Apfelkuchencounter von Lindenpfote ♂ : 8

#Balken <3 :
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Rotkehlchenfeder
Erfahrener Krieger

Anzahl der Beiträge : 1328
Anmeldedatum : 19.03.14
Alter : 19
Ort : Im Geheimversteck

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Der Berg   Mi 9 Apr - 20:29

Windpfote
<--- Verlassene Hütte
Der junge Schüler war den älteren Katzen gefolgt und entdeckte sofort den Fuchs. Der Geruch war überwältigend. Als er sah, wie die anderen Katzen kämpften, ging er in Kauerhaltung und schlich sich vorsichtig an. Windpfote war noch nicht zu einer Kampfeinheit mit seinem Mentor gekommen und so versuchte er sich einen Nutzen aus seiner Begabung zu verschaffen. Als er noch knapp eine Schwanzlänge hinter dem Fuchs war, der ihm den Rücken zugedreht hatte, sprang er und landete unbeholfen auf dem Rückrat des Untieres und krallte sich fest. Der junge Schüler verzog seine Leftzen, zwar konnte er nicht knurren, aber er konnte es wenigstens andeuten. Ängstlich erwartete Windpfote den nächsten Zug des Fuchses, als dieser den Kater auf seinen Rücken bemerkte, weshalb sich der Schüler nur noch stärker festkrallte. Wenigstens würde so der Fuchs abgelenkt., dachte der junge Kater und schluckte.

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Bildchen von Regentanz ^^:
 

Meine Postfamilie:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://mondclan-rpg.aktiv-forum.com/
avatar
Nuria
Admin a.D.

Anzahl der Beiträge : 3313
Anmeldedatum : 16.03.14

BeitragThema: Re: Der Berg   Do 10 Apr - 16:46

(Gepardensturm: Wenn sie tapfer kämpft, wird Froststern das tun :3)

Froststern

Er konnte von Glück reden, dass die anderen drei nun gekommen waren, so war der Fuchs viel leichter zu besiegen.
Er knurrte triumphierend und zog sich kurz zurück, während die anderen den Fuchs attackierten. Aber als Gepardenpfote zu einem Baum geschleudert wurde, zuckte er zusammen und griff den Fuchs anstelle der Schülerin an. Er sah, dass dieser seine Aufmerksamkeit auf Windpfote gerichtet hatte und sprang gegen die Vorderbeine des Fuchses, damit diese einknickten. Dann fuhr er seine Krallen über das Gesicht des Fuchses und war zufrieden, als er merkte, dass dieser zusammenzuckte. Dann zog er sich schnell wieder zurück, da der Fuchs sich nun wehren wollte. Sein Blick fiel auf den Schüler, der sich noch immer auf dem Fuchs befand.

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
© Ava by Tinkerbell <3
hope

fight

believe
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://warriors-cats-rpg.aktiv-forum.com
avatar
Rotkehlchenfeder
Erfahrener Krieger

Anzahl der Beiträge : 1328
Anmeldedatum : 19.03.14
Alter : 19
Ort : Im Geheimversteck

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Der Berg   Do 10 Apr - 17:50

Windpfote
Der junge Schüler begann dem Fuchs mit seinen Hinterpfote über den Rücken zu kratzen, während Froststern den Fuchs von vorne attackierte. Als sich der Schattenclananführer zurückzog, merkte Windpfote, dass der Fuchs sich auf den Rücken schmeißen wollte und versuchte noch vom Fuchs zu springen, doch dieser begrub den Hinterleib des unerfahrenen Katers. Windpfote verdrehte die Augen vor Schmerz und versuchte sich wieder aufzurichten, nachdem der Fuchs wieder aufgesprungen war. Er versuchte noch gerade vor den schnappenden Kiefern auszuweichen, doch er war nicht schnell genug und spürte, wie sich die Zähne in seine Schulter senkten. Mit Adrenalin vollgepumpt befreite sich der Kater in dem er einfach seine Schulter aus dem Maul riss. Ein großes Büschel Fell blieb zurück. Der Schüler fuhr, bevor der Fuchs wieder zuschnappen konnte, diesem mit seinen Krallen über die Schnauze und zog sich humpelnd etwas zurück.

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Bildchen von Regentanz ^^:
 

Meine Postfamilie:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://mondclan-rpg.aktiv-forum.com/
avatar
Apollon
Junger Krieger

Anzahl der Beiträge : 387
Anmeldedatum : 06.04.14
Alter : 18
Ort : Hinter'm Mond gleich links.

BeitragThema: Re: Der Berg   Do 10 Apr - 19:57

Staubträne

Sie betrachtete die beiden Katzen, wie sie sich mit dem Fuchs schlugen. Als dann Gepardenpfote gegen den Baum schlug, lief sie an die Seite der jungen Kätzin und half dieser dann sich aufzurichten.
Als sie das getan hatte, rannte sie wieder auf den Fuchs zu, nachdem sich der andere Schüler unter ihm befreit hatte.
Als Windpfote zurück humpelte, wollte der Fuchs ihm hinterher, doch sie war schneller und fuhr mit ihren Krallen erst an der Flanke des Fuchses entlang, bis sie ihm dann an die Schulter sprang und ihre Zähne in sein Fleisch bohr.
Als sie dann runtersprang, fühlte sie die Zähne des Fuchsrüdens in ihren Nacken und sie versuchte sich loszureißen.

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

» Meine Charaktere


» that's the question

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Nuria
Admin a.D.

Anzahl der Beiträge : 3313
Anmeldedatum : 16.03.14

BeitragThema: Re: Der Berg   Fr 11 Apr - 18:40

Froststern

Er beobachtete Windpfote, wie er begraben wurde und anschließend zurückwich und wie dann Staubträne den Fuchs angriff. Und am Nacken gepackt wurde.
Entsetzen ergriff ihn und instinktiv sprang er hoch, direkt auf das Gesicht des Fuchses, fuhr ihm mit den Krallen über das Gesicht, versuchte, die Augen zu erwischen. Er prallte schließlich am Fuchs ab und bohrte sich so fest in die Haut des Fuchses, dass er nicht auf den Boden fiel, sondern bei ihm blieb. Er hörte das Knurren des Fuchses, doch dieser schnappte noch nicht nach ihm, da er ja Staubträne im Maul hatte.
Der Fuchs versuchte, ihn abzuschütteln, doch er bohrte seine Krallen nur noch tiefer um den Fuchs dazu zu bringen, Staubträne loszulassen.
Wieso er dies so vehement versuchte, wusste er selbst nicht. Ihm war nur klar, dass der Fuchs Staubträne nur über seine Leiche töten können würde.

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
© Ava by Tinkerbell <3
hope

fight

believe
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://warriors-cats-rpg.aktiv-forum.com
avatar
Rotkehlchenfeder
Erfahrener Krieger

Anzahl der Beiträge : 1328
Anmeldedatum : 19.03.14
Alter : 19
Ort : Im Geheimversteck

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Der Berg   So 13 Apr - 13:43

Windpfote
Der junge Schüler zog sich weiter humpelnd zurück und sah mit Entsetzen, dass der Fuchs Staubträne am Nacken gepackt hatte. Es schoss ein Gedanke durch seinen Kopf, den Fuchs so ablenken, dass er Staubträne losließ. Windpfote versuchte sich wieder von hinten an den Fuchs heran zu schleichen. Diesmal war der Fuchs wegen Staubträne und Froststern deutlicher abgelenkt. Der Schüler sprang wieder eine halbe Schwanzlänge entfernt ab und landete auf dem Rücken des Untiers. Dann grub er seine Krallen in den Fuchs, der ihn knurrend entdeckte. Schnell biss Windpfote in das Ohr des Fuchses, um ihn dazu zu bringen, Staubträne loszulassen. Zusätzlich verlagerte der unerfahrene Schüler sein Gewicht auf die andere Seite. Wenn es so klappen würde, wie Windpfote es sich vorgestellt hatte, dann würde der Fuchs auf die Seite fallen mit dem Gesicht zu Froststern. So könnte Windpfotes Mentor und Anführer Staubträne leichter befreien.

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Bildchen von Regentanz ^^:
 

Meine Postfamilie:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://mondclan-rpg.aktiv-forum.com/
avatar
Apollon
Junger Krieger

Anzahl der Beiträge : 387
Anmeldedatum : 06.04.14
Alter : 18
Ort : Hinter'm Mond gleich links.

BeitragThema: Re: Der Berg   Mo 14 Apr - 12:43

Staubträne

Der Schmerz war unerträglich. Sie spürte den heißen Atem des Tieres in ihrem Nacken, seine erstaunlich scharfen Zähne in ihrem Nacken und das heiße Blut was an ihr runtertropfte.
Doch dann kam Froststern und krallte sich unermüdlich in der Gesicht des Fuchses fest, erschrocken versuchte sie ihn anzuschauen und als dann noch Windpfote den Fuchs angriff knurrte das Tier frustriert.
Und ließ sich zur Seite fallen.
Während der Fuchs sich auf die Seite drehte, ließ er sie los und schwach auf den Pfoten taumelte sie ein paar Schritte weiter weg.
Entsetzt stellte sie fest, dass Windpfote immer noch auf dem Rücken des Tieres sein musste und sie nahm ihre Kraft zusammen. Lief auf den Fuchs zu, rutschte unter seinen Pfoten durch und fuhr ihre Krallen an seinen Bauch entlang.
Verzweifelt jaulte der Fuchs auf und jetzt konnte sie nur hoffen, dass es sich geschlagen gab. Gepardenpfote schien immer noch ohnmächtig, also ging sie zu ihr und stellte sich schützend vor die Kätzin.

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

» Meine Charaktere


» that's the question

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Nuria
Admin a.D.

Anzahl der Beiträge : 3313
Anmeldedatum : 16.03.14

BeitragThema: Re: Der Berg   Mo 14 Apr - 17:45

Froststern

Er sah nicht, was Windpfote tat, konnte er ja nicht, er war mit dem Fuchs beschäftigt und sah nichts anderes als diesen und Staubträne, die in dessen Griff hing.
Doch als der Fuchs sich auf die Seite fallen ließ, sah er, dass dieser Staubträne endlich losließ und schon war er zufrieden.
Erst da wurde ihm bewusst, dass er Fuchs ja fiel und zwar aus seine Seite. Sofort sprang Froststern zurück, aber ein wenig zu langsam.
Doch da er dennoch zurückgesprungen war, fiel der Fuchs mit seinem Oberkörper lediglich auf seinen Schweif. Beinahe hätte er aufgejault, doch er riss sich rechtzeitig zusammen und zog seinen Schweif unter Anstrengung wieder zu sich.
Im selben Moment kratzte Straubträne ihn am Bauch und der Fuchs jaulte auf. Zufrieden knurrte Froststern und schlug dem Fuchs nochmal auf das Ohr.
Dieser sprang dann auf und zog sich zurück, die Augen auf die Katzen gerichtet. Schließlich rannte der Fuchs weg.
Froststern sah ihm kurz hinterher, dann wandte er sich als erstes an Staubträne. "Ist mit dir alles in Ordnung?", fragte er. Seine Augen wanderten zu den beiden Schülern und auch diese fragte er, ob alles in Ordnung sei. Nur Gepardenpfote schien nicht ganz bei sich zu sein und so ging er auf sie zu. Dicht bei ihr fragte er: "Gepardenpfote, kannst du mich hören?"

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
© Ava by Tinkerbell <3
hope

fight

believe
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://warriors-cats-rpg.aktiv-forum.com
avatar
Rotkehlchenfeder
Erfahrener Krieger

Anzahl der Beiträge : 1328
Anmeldedatum : 19.03.14
Alter : 19
Ort : Im Geheimversteck

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Der Berg   Mo 14 Apr - 20:03

Windpfote
Erleichtert merkte Windpfote, dass sein Plan aufging, doch merkte er zu spät, dass er auf seine verletzte Schulter fiel. Wäre er nicht Stumm gewesen, hätte man ihn wahrscheinlich laut aufjaulen hören. Stattdessen zuckte er nur vor Schmerz zusammen und richtete sich mühsam auf. Noch erleichterter sah der Schüler, dass Staubträne sich befreit hatte. Windpfote zog sich wieder etwas zurück und atmete tief durch, als der Fuchs endlich abhaute. Humpelnd lief er zu Gepardenpfote, die immer noch ohnmächtig zu sein schien. Erschöpft setzte sich der Schüler und begann seine Verletzung zu säubern. Bei Froststerns Worten zuckte er nur kurz mit den Ohren, um zu sagen, dass es nicht so schlimm war. Windpfote machte sich mehr Sorgen um Gepardenpfote.

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Bildchen von Regentanz ^^:
 

Meine Postfamilie:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://mondclan-rpg.aktiv-forum.com/
avatar
Vions
Admin a.D.

Anzahl der Beiträge : 2680
Anmeldedatum : 06.04.14
Alter : 100
Ort : Uh, so wichtig zu wissen? :D

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Der Berg   Di 15 Apr - 18:04

Gepardenpfote

Die Schülerin lag bewusstlos auf dem boden und hörte ihren Anführer etwas fragen. Aber sie verstand nichts. Blut dröhnte in ihren Ohren alles war vor ihren Augen verschwommen. Sie hob kurz den Kopf, aber konnte nichts sehen. Schließlich fiel ihr Kopf zu Boden, merkte und fühlte gar nichts mehr.

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

Apfelkuchencounter von Lindenpfote ♂ : 8

#Balken <3 :
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Apollon
Junger Krieger

Anzahl der Beiträge : 387
Anmeldedatum : 06.04.14
Alter : 18
Ort : Hinter'm Mond gleich links.

BeitragThema: Re: Der Berg   Di 15 Apr - 20:55

Staubträne

Ihr Blick galt dem Anführer, als er fast unter dem Tier vergraben wurde. Doch war schneller. Erleichtert atmete sie aus.
Dann waren da noch die Schüler. Verdammt was war das!
Panisch schaute sie zu Gepardenpfote und rannte an die Seite des Anführer, wobei sie aus versehen, sein Fell berührte. Schnell ging sie einen Schritt zur Seite und berührte vorsichtig die Wange der Kätzin und schaute dann besorgt zu Froststern: ,,Wir sollten sie ins Lager bringen...!", miaute sie und überlegte, wie sie es am besten anstellen sollte...
Was wäre, wenn es falsch wäre sie zu bewegen? Dann würde sie vielleicht sterben. Da fiel es ihr ein!
,,Windpfote! Ich bitte dich, zurück ins Lager zu laufen und die Heilerin zu holen!", befahl sie dem Schüler, hoffte, dass er sich nicht weigern würde und dass Froststern sie nicht anfuhr...

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

» Meine Charaktere


» that's the question

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Rotkehlchenfeder
Erfahrener Krieger

Anzahl der Beiträge : 1328
Anmeldedatum : 19.03.14
Alter : 19
Ort : Im Geheimversteck

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Der Berg   Di 15 Apr - 23:11

Windpfote
Windpfote hatte gerade seine Wunde gesäubert und sich zu Gepardenpfote gedreht, als er erschrocken feststellte, dass sie wieder zusammenbrach. Er wollte Staubträne und Froststern nicht im Weg stehn, weshalb er das ganze etwas abseits stehend beobachtete. Der Schüler war Staubtränes Meinung, Gepardenpfote musste ins Lager gebracht werden, aber wie. Mit dem Schweif zuckend überlegte er, wie man die Schülerin ohne sie sonderlich zu bewegen ins Lager bringen konnte, als ihn die Kriegerin anwies ins Lager zu gehen und Seelenschatten zu holen. Aufgeschreckt aus seinen Gedanken nickte Windpfote Staubträne zu und rannte so schnell, wie es seine verletzte Schulter zu lies zurück ins Lager
---> Schattenclanlager

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Bildchen von Regentanz ^^:
 

Meine Postfamilie:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://mondclan-rpg.aktiv-forum.com/
avatar
Nuria
Admin a.D.

Anzahl der Beiträge : 3313
Anmeldedatum : 16.03.14

BeitragThema: Re: Der Berg   Mi 16 Apr - 11:33

Froststern

Er wartete vergeblich auf eine Antwort, als er Gepardenpfote ansprach. Als dann Staubträne zu ihnen kam und schließlich Windpfote befahl, Seelenschatten zu holen, nickte er. Das war die beste Entscheidung, die sie treffen hatte können. Er hätte dasselbe getan.
Er wusste nicht, wie er der Schülerin helfen konnte, da er ja nicht einmal wusste, was genau mit ihr war.
Also wandte er sich, während sie darauf warteten, dass Windpfote mit der Heilerin wieder kam, an Staubträne und fragte sie: "Ist mit dir alles in Ordnung? Der Griff des Fuchses war hart...." Wenn man genau hinsah, konnte man die Sorge in seinen Augen sehen. Aber wirklich nur, wenn man seehr genau hinsah, denn normalerweise ließ Froststern keine Gefühle in seinen Augen lesen.

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
© Ava by Tinkerbell <3
hope

fight

believe
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://warriors-cats-rpg.aktiv-forum.com
avatar
Rotkehlchenfeder
Erfahrener Krieger

Anzahl der Beiträge : 1328
Anmeldedatum : 19.03.14
Alter : 19
Ort : Im Geheimversteck

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Der Berg   Mi 16 Apr - 12:01

Windpfote
<--- Schattenclanlager
Der junge Schüler hüpfte humpelnd über den Boden. Wenigstens ist es hier eben, dachte Windpfote, als er kurz seine verletzte Schulter belasten musste und ihn ein stechender und brennender Schmerz durchfuhr. Er hatte sich an die Spitze gesetzt, um Seelenschatten zu führen. jetzt hoffte er, sie würde ihm folgen. Als seine Clankameraden in Sichtweite kamen, wurde er langsamer. Japsend vor Anstrengung, Müdigkeit und Durst humpelte er zu seinen Gefährten. Bei ihnen angekommen, ließ er sich im Schatten eines nahegelegenen Baumes auf seine gesunde Seite fallen. Das Moos, worauf er lag und welches schön weich und noch feucht von der Nacht war, war wohltuend. Windpfote drückte ein bisschen Feuchtigkeit heraus und leckte gierig die paar Tropfen auf, bevor er wieder seinen Kopf auf das Moos sinken lies und seine Augen kurz schloss. Seine Schulter schmerzte noch doller, jetzt fühlte es sich so an, als ob er sich freiwillig in Glut gelegt hätte. Nachdem er seine Augen wieder öffnete, beobachtete er sein Clangefährten und hoffte er habe durch das rum laufen seine Wunde nicht wieder geöffnet. Allmählich wurden seine Atemzüge ruhiger, bis sich seine Flanken wieder normal hoben und senkten.

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Bildchen von Regentanz ^^:
 

Meine Postfamilie:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://mondclan-rpg.aktiv-forum.com/
avatar
Apollon
Junger Krieger

Anzahl der Beiträge : 387
Anmeldedatum : 06.04.14
Alter : 18
Ort : Hinter'm Mond gleich links.

BeitragThema: Re: Der Berg   Mi 16 Apr - 20:58

Staubträne

Sie schaute dem Schüler hinterher, als dieser los lief und die Heilerin holte. Dann schaute sie wieder Gepardenpfote besorgt an. Die Heilerin wusste hoffentlich, was sie tun sollte...
Erst die Stimme des Anführers holte sie aus ihren Gedanken. Hörte sie da Sorge? Fast wäre es ihr warm den Rücken runtergelaufen, bis sie sich sagte, dass Froststern so gefühlskalt war, dass sie es sich eingebildet haben muss.
,,Es brennt, aber sonst geht es.", miaute sie und schaute ihn an, während ein Lächeln über ihr Gesicht huschte: ,,Was ist mit dir?"
Ihre blauen Augen schauten an seinem Fell entlang, bis sie seine Augen trafen.

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

» Meine Charaktere


» that's the question

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Nuria
Admin a.D.

Anzahl der Beiträge : 3313
Anmeldedatum : 16.03.14

BeitragThema: Re: Der Berg   Do 17 Apr - 21:05

Froststern

Er bemerkte, dass Windpfote wieder zurück kam und sich hinlegte, doch ansonsten schien es ihm noch relativ okay zu gehen. Und Seelenschatten würde sich ja sowieso bald um ihn kümmern, sobald sie Gepardenpfote untersucht hatte.
Die Stimme von Staubträne lenkte seine Aufmerksamkeit wieder auf sie und er sah das Lächeln, das ihn fast von den Pfoten riss.
Er sah sie an und sah ihr für einen kurzen Moment in die Augen, als auch sie ihn ansah. Er könnte diese ewig ansehen, doch er wüsste, dass er das nicht durfte. Und deshalb zwang er sich, so kalt, möglicherweise sogar hassvoll zu ihr zu sehen.
Das Lächeln beschloss er zu ignorieren und er sagte: "Gut, dann wenigstens eine Katze weniger, um die sich Seelenschatten kümmern muss. Bleibt wenigstens mehr Zeit für Gepardenpfote."
Es tat ihm im Herzen weh, so zu antworten, aber er wusste, dass ihm nichts anderes übrig blieb.
"Mit mir ist alles in Ordnung."

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
© Ava by Tinkerbell <3
hope

fight

believe
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://warriors-cats-rpg.aktiv-forum.com
avatar
Vions
Admin a.D.

Anzahl der Beiträge : 2680
Anmeldedatum : 06.04.14
Alter : 100
Ort : Uh, so wichtig zu wissen? :D

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Der Berg   Fr 18 Apr - 12:19

(ist es OK venn ich von SternenClan träume?)

Gepardenpfote

Nachdem die Kätzin Ohnmächtig wurde Träumte sie von einer großen, blühenden Wiese. Es war wunderschön hier und sie wollte diesen Ort nicht verlassen. Überall wae Beute zu hören und zu riechen. Sie sahen zum Anbeisen gut aus. Gepardenpfote lies sich ins jagtkauern fallen und schlich sich an ein fettes Eichhörnchen ran. Das wäre gute Beute für den Clan dachte sich die goldene Kätzin. Kurz bevor sie abspringen konnte, drückte sie ein großer muskulöser Kater zu Boden und das Eichhörnchen rannte weg. Der kater beugte sich zum Ohr der Kätzin hin und flüsterte: " Du darfst diese Beute nicht fangen, du musst zurück zu deinen Clangefährten. Sie wollen dich nicht verlieren"
"Heißt das ich bin im SternenClan? Ich will auch gar nicht weg vom SchattenClan! Egal wie viel Beute es hier gibt!"
"Dann komm kleine. Ich bringe dich zurück zum SchattenClan."
Schweigend folgte Gepardenpfote dem SternenClan Krieger bis sie zu einer Höhle kamen.
"Los, du musst durch die Höhle.", befahl der Kater. Ich nickte und ging hinein.


Die Kätzin schlug blinzelnd die Augen auf und sah dass sie wieder am Baum lag.

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

Apfelkuchencounter von Lindenpfote ♂ : 8

#Balken <3 :
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Seelenschatten
Erfahrener Schüler

Anzahl der Beiträge : 115
Anmeldedatum : 20.03.14
Alter : 17
Ort : In den Schatten der einsamen Straße...

BeitragThema: Re: Der Berg   Fr 18 Apr - 16:32

Seelenschatten

<---SC Lager

Die Heilerin kam keuchend an. Sie war es nicht gewohnt so weit so schnell zu rennen. Sie schaute auf die Katzen. Dann lief sie zu Gepardenpfote. Sie schaute auf das Bein. Sie nahm ein paar Kräuter, die sie mitgenommen hatte, zerkaute diese und schmierte sie auf das bein, dann umwickelte sie es mit Spinnweben. Mohnsamen bekommst du erst im Lager und bleib liegen. Wenn dir schlecht oder schwindlig wird ruf mich. miaute sie. Dann hohlte sie noch ein paar stärkende Kräuter.Ich hätte mehr mitnehmen sollen ärgerte sie sich. Hier ist die bitte sagte sie noch schnell und lief zu Staubträne. Sie sah die Bissspuren in ihrem Nacken. Sie suchte schnell ein paar Spinnweben. Als sie welche fand, drückte sie sie auf Staubtränes Nacken.Tut die Wunde arg weh? fragte sie.

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Seelenschatten, ehemalige Heilerin des SchattenClans

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Apollon
Junger Krieger

Anzahl der Beiträge : 387
Anmeldedatum : 06.04.14
Alter : 18
Ort : Hinter'm Mond gleich links.

BeitragThema: Re: Der Berg   Sa 19 Apr - 11:46

Staubträne

Sie zog die Luft ein, als der Anführer sie so ansah und sie wandte den Blick ab. Sollte er doch.
Auf seine Worte hob sie den Kopf und nickte ihm nur kurz zu, bis sie Seelenschatten sah und den Kopf neigte.
,,Geht schon, danke.", miaute sie mit erstickender Stimme, als sie den Druck auf der Bisswunde spürte. Doch das tat nur halb so weh, wie der Blick von Froststern.
,,Kümmer dich lieber um Geperdenpfote. Ich brauche deine Kräuter nicht so dringend."
Ihre Stimme war trotzig, doch sie bewegte sich kein Stück, als die Heilerin die Spinnenweben auf ihre Wunde legte.

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

» Meine Charaktere


» that's the question

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Vions
Admin a.D.

Anzahl der Beiträge : 2680
Anmeldedatum : 06.04.14
Alter : 100
Ort : Uh, so wichtig zu wissen? :D

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Der Berg   Mo 21 Apr - 13:21

Gepardenpfote

"Was ist passiert? Ist der Fuchs weg?", fragte die Kätzin und konnte den Fuchs nicht sehen. Sie war verwirrt. Was ist passiert? War ich gerade wirklich im SternenClan? Nein... Das kann nicht sein. Doch sie wusste das es so war. Es roch stark nach Kräutern und sie bemerkte das Seelenschatten da war. Wie lange war sie nur bewusstlos gewesen? Wie es scheint zu lange. Sie wollte sich aufsetzten doch spürte einen Stechenden schmerz in der linken Hinterpfote, aber sie konnte die Pfote nicht bewegen. Sie spürte nur den schmerz. Ihr Bein hing da, als ob ihr es erlegte Beute wäre. Sie versuchte tapfer zu bleiben und nicht laut aufzujaulen, doch sie machte eine falsche bewegung und kreischte aus voller Kehle.

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

Apfelkuchencounter von Lindenpfote ♂ : 8

#Balken <3 :
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Nuria
Admin a.D.

Anzahl der Beiträge : 3313
Anmeldedatum : 16.03.14

BeitragThema: Re: Der Berg   Di 22 Apr - 16:42

Froststern

Er sah der Heilerin ohne etwas zu sagen zu, wie sie sich um die Schülerin kümmerte und zeigte auch keine Gefühlsregung, als Staubträne mit trotziger Stimme meinte, Seelenschatten solle sich lieber um Gepardenpfote kümmern. So gut wie seine Worte vorhin.
Er hätte sich am liebsten bei ihr entschuldigt, hielt aber seine Klappe. Das durfte er nicht! Er durfte niemandem zeigen, dass er durchaus etwas empfand, egal ob Zuneigung oder Hass! Na gut, Hass war noch okay, aber Zuneigung eben nicht!
Er wäre beinahe zusammen gezuckt, als die Schülerin plötzlich wie eine Irre kreischte, fasste sich aber rechtzeitig.
Er kniff dann seine Augen zusammen und sah sie mit stechendem Blick an. "Geht's auch leiser?", knurrte er sie dann an und drehte sich weg.
Er blieb noch kurz, wo er war, sagte dann: "Lass uns ins Lager zurück gehen. Wir waren hier schon viel zu lang." Er drehte sich zu Seelenschatten und Gepardenpfote. "Ihr solltet auch ins Lager, dort haben wir dann genug Zeit, Katzen zu versorgen." Bei den letzten Worten sah er zu Staubträne und sein Blick verharrte kurz auf ihr.
Dann lief er, ohne auf eine Reaktion zu warten, los.
---->SC Lager

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
© Ava by Tinkerbell <3
hope

fight

believe
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://warriors-cats-rpg.aktiv-forum.com

Gesponserte Inhalte



BeitragThema: Re: Der Berg   

Nach oben Nach unten
 

Der Berg

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 11Gehe zu Seite : 1, 2, 3 ... 9, 10, 11  Weiter

 Ähnliche Themen

-
» Der Pfad der den Berg hinauf nach Dunharg führt.
» Die Grenzen

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats :: Das Rollenspiel :: SchattenClan Territorium-