Der SchattenClan verändert sich - doch wie tief gehen diese Veränderungen?
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Verlassene Hütte

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 8 ... 12, 13, 14  Weiter
AutorNachricht
avatar
Nuria
Admin a.D.

Anzahl der Beiträge : 3313
Anmeldedatum : 16.03.14

BeitragThema: Verlassene Hütte   So 16 März - 16:16

das Eingangsposting lautete :

Die Hütte ist klein und steht schon lange leer. Neben dieser Hütte kann man Katzenminze finden, jedoch nur in kleinen Menge. 
Außerdem treiben sich hier viele Ratten herum, die allerdings keine Gefahr darstellen. Beute im Allgemeinen ist hier nicht viel, doch trotzdem kann man hier sein Glück versuchen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://warriors-cats-rpg.aktiv-forum.com

AutorNachricht
avatar
Pumafell
Erfahrener Schüler

Anzahl der Beiträge : 129
Anmeldedatum : 10.04.18
Ort : in meiner Höhle

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Verlassene Hütte   Mo 14 Mai - 1:58








36 Monde

Streunerin

Ihr entging nicht, dass er an ihrer Aussage zweifelte, dass Clan-Katzen in der Nacht ihr Lager nicht verließen. Doch tatsächlich war ihr nicht bekannt, dass Clan-Katzen über Nacht nicht im Lager blieben. Dies würden nur mäusehirnige Jungen machen und genau das versuchte sie ihm zu sagen. »Nur Mäusehirne verlassen in der Nacht das Lager. Große Mäusehirne verlassen sogar allein das Lager. So wie ... er hier«, sie tippte mit der Pfote den Kater an und legte den Kopf schief. »Mir ist nicht bekannt, dass man ohne Weiteres das Lager in der Nacht verlässt, es sei denn, man spioniert für seinen Clan oder man hat Geheimnisse.« Sie wusste seine Beweggründe nicht, daher beließ sie es auch dabei. »Er hatte Glück, dass er nicht auf einen Fuchs oder so gestoßen ist.«, fügte sie mit einem Lächeln hinzu.

Erwähnt:
Puma

Angesprochen:
Puma [@Puma]

Ort:
verlassene Hütte

Lineart by Ziboe | Code by Pumafell


✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://damascenon.forumieren.de
avatar
Frostblick
Junger Krieger

Anzahl der Beiträge : 299
Anmeldedatum : 28.08.17
Alter : 18

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Verlassene Hütte   Mo 14 Mai - 11:39



*Steckbrief* | *Post Nr. 14 | *Alter: 14 Monde | *Rang: Krieger |
*Fellfarbe: grau getigert, teilweise cremefarben / weiß | *Augenfarbe: grün



Ungläubig starrte ich die Kätzin an, als diese aus dem alten Zweibeinerbau kam.
'Na toll. Noch eine? Da haben die Patrouillen heute wohl nicht aufgepasst', dachte ich missgelaunt und unter Schmerzen, wobei ich ein leises Fauchen von mir gab.
All meine Kraft zusammennehmend, rappelte ich mich schwankend und immer wieder vor Schmerz zusammenzuckend auf die Beine. Mit zusammengekniffenen Augen betrachtete ich die beiden Streuner, deren Worten ich nur wenig Aufmerksamkeit schenkte, und kam zu dem Schluss, dass ich nicht weiterkämpfen konnte - zumindest nicht gegen beide zur selben Zeit.
Aufgrund meiner Niederlage peinlich berührt, wich ich langsam zurück, tat dabei aber nicht den Fehler, den Fremden den Rücken zuzudrehen. Zudem war ich überzeugt davon, nicht wegzurennen. Ich würde die Niederlage nicht noch offensichtlicher und erniedrigender machen, als sie bereits war.
'Wenn sie jetzt hierbleiben, sind sie Mäusehirne', dachte ich mir selbstzufrieden.
Wenn ich meinem Clan von ihrer Anwesenheit berichtete, würde es nicht lange dauern, bis man die beiden Katzen vertrieben hatte, also hatten sie keine andere Wahl, als sich zurückzuziehen.
Bevor ich zwischen den Bäumen verschwand, warf ich dem Getigerten noch einen drohenden Blick zu. Wenn ich ihn das nächste Mal erwischte, würde er nicht so einfach wegkommen.
Daraufhin drehte ich mich langsam um und verschwand zwischen den Bäumen, extra bemüht nicht zu zeigen, wie schwer mir jeder Schritt fiel.

--> geht zu: SchattenClan-Lager  



*Erwähnt: Blitzkralle (@Pumafell), Puma (@Puma)
*Angesprochen: //
*Aufenthaltsort: Verlassene Hütte [--> SchattenClan-Lager]


✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
©Luzifer
Charaktere:
 

©Irrlicht
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Puma
Erfahrener Schüler

Anzahl der Beiträge : 132
Anmeldedatum : 08.04.18
Alter : 17

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Verlassene Hütte   Mo 14 Mai - 11:58




Puma - Streuner - 19 Monde - ♂
Ich schaute dem Kater zu, wie er sich sichtlich unter Schmerzen aufrappelte und uns im Blick behielt. Seh ich so aus als würde ich dir noch mehr tun? dachte ich mir, sprach den Satz jedoch nicht aus. Der Kater warf mir noch einen drohenden Blick zu, welchen ich mit einem herausfordenden Kopfnicken erwiderte, jedoch verschwand er dann zwischen den Bäumen im Wald. "Geht wohl ins Lager zurück.", sagte ich zu Blitzkralle. Ich fragte mich kurz, ob er sein Lager wirklich so erreichen würde, allerdings sollten Blitzkralle und ich uns wohl eher Gedanken machen, wo wir jetzt hingehen. Hier bleiben konnten wir jedenfalls nicht mehr allzu lange. Warum musste dieses Mäusehirn sich auch mit mir anlegen? dachte ich mir und beobachtete die Stelle, an der er verschwunden war.


Erwähnt & Angesprochen
Blitzkralle [@Pumafell]

Verlässt zu
ORT

by scorpionstime | *Contact*


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Pumafell
Erfahrener Schüler

Anzahl der Beiträge : 129
Anmeldedatum : 10.04.18
Ort : in meiner Höhle

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Verlassene Hütte   Mo 14 Mai - 13:51








36 Monde

Streunerin

Sie beobachtete den Kater dabei, wie er sich langsam aber sicher zurückzog und bewunderte ihn ein wenig für seine Stärke, da er keinem den Rücken zuwandte und sogar Puma noch einmal bedrohlich anfunkelte, obwohl er sichtlich Schmerzen hatte.
»Jetzt wären wir Mäusehirne, wenn wir hierblieben«, flüsterte Blitzkralle so leise, damit die Clan-Katze nichts hören konnte. »denn er wird seine Clan-Gefährten holen.«
Sie war sich nämlich sicher, dass der SchattenClan eine Kampf-Patrouille schicken würde, doch sie war nicht sicher, wie viele Katzen geschickt würden. Es könnte gut sein, dass fünf Katzen kamen und sie nicht sehr nachgiebig sein würden, nach dem, was Puma dem kleinen Krieger angetan hatte, ganz egal, wer von ihnen angefangen hatte.
Also drehte sie sich um, ging in die Hütte zurück, um ihr Nest zu holen, welches sie kurzerhand zerstörte und an einem Baum vergrub. Es erschien ihr als sinnvoll, auch wenn ihr Geruch im Wald hing, Spuren zu beseitigen.
»Wohin gehen wir jetzt?« Sie setzte sich und putzte ihre Pfoten, während sie auf eine Antwort wartete.

Erwähnt:
Puma, Dunstflügel

Angesprochen:
Puma [@Puma]

Ort:
verlassene Hütte

Lineart by Ziboe | Code by Pumafell


✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://damascenon.forumieren.de
avatar
Puma
Erfahrener Schüler

Anzahl der Beiträge : 132
Anmeldedatum : 08.04.18
Alter : 17

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Verlassene Hütte   Mo 14 Mai - 16:27




Puma - Streuner - 19 Monde - ♂
Ein wenig verwundert darüber, dass Blitzkralle mich fragte wo wir nun hingehen sollten, antwortete ich. "Seit wann kenne ich mich hier aus, Blitzkralle?", "Außerdem, lass sie doch eine Kampfpatroullie schicken, die enden nicht anders wie der Erste.", miaute ich kühl. Ich war mir zwar dessen bewusst, dass ich im Moment nichtmal eine weite Strecke zurücklegen, geschweigedenn kämpfen konnte, jedoch war ich zu stolz, um das zuzugeben. Ich schaute nochmal an die Stelle, wo der Kater verschwunden war, dann schaute ich wieder Blitzkralle an und schwieg. Du musst doch wissen wo wir hin können. Du hast hier gelebt. dachte ich frustriert, während ich mein Brustfell sauber leckte. Da wo der Kater lag hatte sich eine Blutlache gebildet, ich war verwundert darüber, dass er nach so viel Blutverlust überhaupt noch stehen, geschweige denn gehen konnte. Allerdings hat er sich das selbst eingebrockt.


Erwähnt & Angesprochen
Blitzkralle [@Pumafell]

Verlässt zu
ORT

by scorpionstime | *Contact*


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Pumafell
Erfahrener Schüler

Anzahl der Beiträge : 129
Anmeldedatum : 10.04.18
Ort : in meiner Höhle

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Verlassene Hütte   Di 15 Mai - 0:57








36 Monde

Streunerin

Seine Aussage bezüglich der Patrouille verwunderte sie etwas und sie schaute ihn entsetzt an. Das konnte nicht sein Ernst sein, und wenn doch, ist er ein Mäusehirn. Als er die Frage stellte, rollte sie genervt die Augen, schaute weg und dachte: Ich war seit Monden nicht mehr hier. Was weiß ich? Sie sprach es allerdings nicht aus.
»Lass uns zum Donnerweg zurückkehren und dort entlang gehen, dann laufen wir nicht auf feindlichem Gebiet herum«, meinte sie und folgte dann seinem Blick, der sich auf die Blutlache gelegt hatte. Es war verwunderlich, dass sie nicht erwacht war, immerhin muss der Kampf blutrünstig und auf Leben und Tod gewesen sein. Sie könnte sich immer noch ärgern, doch war letztendlich froh, nicht dabei gewesen zu sein, das wäre dem SchattenClaner gegenüber unfair gewesen und mit unfairen Mitteln kann man einen Sieg nicht richtig genießen.
Kurz schüttelte sie sich und wandte sich ab, um sich auf dem Weg zum Donnerweg zu machen, auch wenn sie gern länger in der Hütte geblieben wäre. Sie wartete auch nicht auf seine Antwort, doch lief nicht allzu schnell, damit er ihr folgen könnte, wenn er wollte. Und sie hoffte, dass er nicht wirklich so mäusehirnig war, und sich ihr anschloss.

Erwähnt:
Puma

Angesprochen:
Puma [@Puma]

Ort:
verlassene Hütte

Lineart by Ziboe | Code by Pumafell


✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://damascenon.forumieren.de
avatar
Puma
Erfahrener Schüler

Anzahl der Beiträge : 132
Anmeldedatum : 08.04.18
Alter : 17

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Verlassene Hütte   Di 15 Mai - 1:11




Puma - Streuner - 19 Monde - ♂
Ich blickte Blitzkralle hinterher, als sie sich ohne weiteres auf den Weg in Richtung Donnerweg machte. Eigentlich wollte ich hier bleiben und mich dieser ach so starken Kampfpatroullie stellen die Blitzkralle angekündigt hatte, allerdings wäre es im Endeffekt wohl der vernünftiger, der Kätzin zu folgen. Ich hatte leiche Schwierigkeiten dabei, Ihr verlangsamtes Tempo mitzumachen, allerdings ließ ich mir dies nicht anmerken und schloss relativ schnell zu der graugetigerten Kätzin auf. "Und wo genau sollen wir hin, wenn wir jetzt dem Donnerweg folgen? Wir landen doch genau dort, wo wir hergekommen sind.", gab ich zu Bedenken und wartete Ihre Antwort ab. Mir war zwar bewusst, dass es keine gute Idee war sich nach dieser Angelegenheit weiterhin im Territorium des SchattenClans aufzuhalten, jedoch war mir schon danach, diesen Mäusehirnen noch ein paar Lektionen zu erteilen. "Kannst du eigentlich auch kämpfen?", fragte ich, von dem langen Fußmarsch gelangweilt. "Ich meine, du wirst ja bestimmt so eine Art Grundausbildung erhalten haben, während du noch im Clan gelebt hast, oder nicht? Und was genau hat das beinhaltet, wie habt ihr trainiert und warum sind Clankatzen immer so unterschiedlich stark?", eigentlich war ich ja nicht so gesprächig, was Kampffähigkeiten und so weiter anging, jedoch vertraute ich Blitzkralle irgendwie und wollte mehr darüber wissen, wie es wohl war in einem Clan ausgebildet zu werden.


Erwähnt & Angesprochen
Blitzkralle [@Pumafell]

Verlässt zu
Donnerweg

by scorpionstime | *Contact*


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Efeuherz
Moderator

Anzahl der Beiträge : 7590
Anmeldedatum : 22.02.15
Alter : 23
Ort : ~At Home~

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Verlassene Hütte   Di 29 Mai - 0:31


➺ HELIOS
◾️ xxx | Streuner | 66 Monde ◾️

<---------- Schrottplatz

Als ich die Grenze des Schattencla´s witterte wurde ich ein wenig langsamer und sah mich ein wenig um. Staubträne hatte mich beim letzten Treffen davor gewarnt dass ich auf Krieger ihres Clan´s treffen könnte die mich nicht so freundlich behandelten wie sie. Also suchte ich nach einer stark duftenden Pflanze und würde fündig an einem Busch voll bunter Blüten. Was genau das war wusste ich nicht, aber ich legte mich in den Busch hinein und wälzte mich in ihm herum. Manchmal spürte ich wie mich ein Zweig kratzte aber das war mir nicht so wichtig, ich wollte bloß meinen Geruch überdecken und das war mir am Ende eigentlich ganz gut gelungen. Langsam betrat ich dann das Territorium des Schattenclan´s und lief den selben Weg wie letztes mal um zu dieser alten Hütte zu gelangen. Immer wieder sah ich mich auf dem Weg dorthin um und schnupperte in der Luft herum, ich wollte nicht überrascht werden aber bezweifelte ehrlich gesagt es früh genug zu bemerken sollten sich mir Krieger zum Angriff näheren. Mir wurde unwohl unter der Haut und ich beschleunigte meine Schritte etwas. Erleichtert atmete ich auf als ich die verlassene Hütte sah und rannte das letzte Stück bis ich in der dunkel wirkenden Hütte verschwand. Allerdings schienen Sonnenstrahlen durch Löcher im Dach und den Wänden und verlieh dem Innenraum so ein wenig Licht. Wenigstens sah ich so etwas und gezielt kletterte ich wie beim letzten mal auf einen der höchsten Dachbalken. Oben kauerte ich mich schließlich hin, spürte dass ein warmer Strahl der Sonne auf meine Haut schien und genoss die spürbare Wärme. Unter den Pfoten spürte ich das raue Holz und leicht fuhr ich die Krallen aus, zwar saß ich sicher, wollte aber ganz sicher gehen nicht plötzlich ab zu rutschen. So verharrte ich schließlich da und hoffte dass Staubträne hier ja vielleicht bald auftauchte, was sein sollte wenn nicht bedachte ich im Augenblick nicht wirklich.


◾️ Redet mit || xxx  ◾️
◾️ Erwähnte Katzen || Staubträne (@Katniss), Mephisto & Ostara  ◾️

[ Postingvorlage made by ©️Habichtflug ]

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Meine Charaktere <3:
 


I kill them all:
 

家族 ヂサバチノ
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Katniss
Legende

Anzahl der Beiträge : 5582
Anmeldedatum : 23.03.16
Alter : 54
Ort : zu Hause

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Verlassene Hütte   Di 29 Mai - 14:40

Staubträne

<-----SchattenClan-Lager

Wie von selber fingen meine Pfoten an zu laufen und führten mich zu der Hütte, wo ich Helios das erste Mal getroffen hatte. Und wo wir uns treffen wollten. Ich betrat die Hütte, die schon verfallen war und schaute mich um, aber von Helios war keine Spur zu entdecken. So hielt ich meine Nase in die Luft und versuchte, den Geruch von Helios zu finden. Aber da war nur so ein seltsamer Geruch, den ich nicht kannte und auch zu keiner Katze passte. Leise trat ich in die Hütte und schaute mich um, da aber keiner weiter da war, miaute ich leise."Helios bist du da?" Ich setzte mich hin und ließ mir die ersten Sonnenstrahlen auf meinen Rücken scheinen, die Wärme tat mir gut, nach der langen Zeit in der KInderstube und dann auch noch der Streit mit meinem Schüler, der meinte er wüsste alles besser.

direkt: Helios (@Efeuherz)
indirekt: Fasanenpfote, Helios, Junge

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

Silberfluss & Karpfenschweif:
 

Best Mommy ♥:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Efeuherz
Moderator

Anzahl der Beiträge : 7590
Anmeldedatum : 22.02.15
Alter : 23
Ort : ~At Home~

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Verlassene Hütte   Di 29 Mai - 14:52


➺ HELIOS
◾️ xxx | Streuner | 66 Monde ◾️

Still ruhte ich auf dem Balken und spürte den warmen Strahl der Sonne auf meiner Haut, angenehm war wurde diese Stelle und ich hoffte dass die warme Jahreszeit noch ein wenig anhalten würde. Meine Gedanken schweiften wieder zu Mephisto und ich fragte mich wo er und Ostara wohl gerade schon waren, wie weit sie bereits gelaufen waren? Wie diese Streunergruppe wohl so war zu der sie über die kalte Jahreszeit reisten? Leise seufzte ich und putzte mich ein wenig. Meine Gedanken schweiften zum Treffen in der Zukunft am See und ich hoffte dass alles gut sein würde und ich meinen Bruder wieder sah. Dann aber wanderten meine Gedanken zu Staubträne, würde sie hier auftauche? Würde sie herkommen um mich wieder zu sehen? Hatte sie überhaupt Zeit dafür? Wie ging es ihr wohl? So viele Fragen stellten sich mir in Gedanken und ein leises Seufzen entwich mir ehe ich plötzlich Schritte vernahm. Ich ließ von meiner Fellwäsche ab und sah hinunter, die Schritte kamen näher und dann sah ich Staubträne auch schon. Sie fragte leise in die Hütte hinein ob ich da war, leicht lächelte ich "Ich bin hier oben" raunte ich runter und sprang dann runter zu ihr "Ich dachte da oben sei es besser damit mich niemand entdeckt? Hast du mich gewittert? Ich habe mich extra in einer Pflanze gewälzt damit mich niemand findet der mich nicht finden soll" erzählte ich lächelnd und sah die Kätzin aus dem Schattenclan an. Freute sie sich mich zu sehen?

◾️ Redet mit || Staubträne  ◾️
◾️ Erwähnte Katzen || Staubträne (@Katniss), Mephisto & Ostara  ◾️

[ Postingvorlage made by ©️Habichtflug ]

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Meine Charaktere <3:
 


I kill them all:
 

家族 ヂサバチノ
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Katniss
Legende

Anzahl der Beiträge : 5582
Anmeldedatum : 23.03.16
Alter : 54
Ort : zu Hause

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Verlassene Hütte   Di 29 Mai - 15:18

Staubträne

nach meiner Frage, ob Helios da wäre, hörte ich seine Stimme von weiter oben und ehe ich mich versah, sprang der Kater von seinem Platz, wo er wohl gelegen hatte runter und stand nun vor mir. " Auch ich habe dich nicht gleich entdeckt", gab ich zu und schnurrte dabei laut." Leider habe ich nur den Duft einer Pflanze gewittert, aber nicht  deinen Duft, Helios. Dies hast du gut gemacht." Sein Lächeln erwärmte mir mein Herz und ich schaute Helios jetzt fröhlicher an." Hast du deinen Bruder gefunden?", fragte ich ihn " und wie du sehen kannst habe ich auch keinen dicken Bauch mehr. Ich habe die Jungen zur Welt gebracht, aber ich hätte mir nie träumen lassen, diese Rasselband in den Griff zu bekommen. Immer wollen sie etwas anders machen." Kurz dachte ich an Gletscherjunges, der mir wirklich ans Herz gewachsen war und den ich liebte, wie würde es sein, wenn mein Sohn erführe, dass ich mich außerhalb des Lagers mit einem Kater traf, der nicht zum Clan gehörte.Aber in diesem Augenblick war es mir egal, ich war hier bei Helios und alles andere wollte ich in diesem Augenblick vergessen und nur bei diesem Kater sein, der mich so viel besser verstand, als Froststern. der nur seine Junge im Kopf hatte und nicht mal nach mir fragte. Damals wusste ich nicht in was ich mich dort einlasse, aber jetzt wusste ich es und würde es nicht wieder machen. jetzt hatte ich einen Kater kennengelernt, der mir zuhörte und an dem ich mich vielleicht mal anlehnen konnte.

direkt: Helios (@Efeuherz)
indirekt: Helios,Mephisto, Froststern, Gletscherjunges, anderen Jungen

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

Silberfluss & Karpfenschweif:
 

Best Mommy ♥:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Efeuherz
Moderator

Anzahl der Beiträge : 7590
Anmeldedatum : 22.02.15
Alter : 23
Ort : ~At Home~

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Verlassene Hütte   Mi 30 Mai - 15:07


➺ HELIOS
◾️ xxx | Streuner | 66 Monde ◾️

Tatsächlich erschien Staubträne in der verlassenen Hütte und als sie nach mir fragte raunte ich von meiner erhöhten Position hinunter dass ich da war. Mit einem Satz sprang ich zu ihr nach unten und sprach sie an woraufhin sie laut schnurrend sagte dass sie nicht gleich entdeckt hatte. Auch meinen Duft hatte sie nicht wahrnehmen können, nur den der Pflanzen und dafür lobte sie mich. Freundlich lächelte ich das Weibchen an und lauschte ihrer Frage "Ja, zusammen mit seiner Gefährtin. Aber die beiden ziehen über die kalten Monde zu einer Streunergruppe da es dort sicherer ist. Wir sehen uns in der Blattfrische wieder hat er gesagt, am See" erzählte ich gut gelaunt. Gespitzt waren meine Ohren während Staubträne sprach und mir sagte dass sie ihre Jungen bekommen hatte und sie sich nie hätte träumen lassen die Rasselbande mal in den Griff zu bekommen. Immer wollten wie etwas anderes machen. Amüsiert zuckten meine Schnurrhaare und mir entwich ein belustigtes Schnurren "hört sich ja echt spannend an. Wie viele sind es denn geworden und sind alle gesund und wohlauf? Was für Namen haben sie von dir bekommen?" erkundigte ich mich neugierig und freite mich darüber zu hören dass es Staubträne anscheinend gut ging mit allem. Doch dann stellte sich mir in Gedanken eine weitere Frage "Wie sieht es mit dem Vater der Jungen aus? Wie hat er sich verhalten und kümmert er sich nun endlich um dich und den Wurf?" Ich wollte dass es der Kriegerin aus dem Schattenclan gut ging, deswegen fragte ich das und hoffte ich würde ihr damit nicht zu nahe treten. Immerhin war es ihr Privatleben in das ich mich da sozusagen einmischte und worüber ich sie ausfragte, manche Katzen reagierten darauf sehr empfindlich und manchmal sogar aggressiv. Daher wartete ich nun neugierig auf ihre Reaktion und Antwort.

◾️ Redet mit || Staubträne  ◾️
◾️ Erwähnte Katzen || Staubträne (@Katniss), Mephisto & Ostara  ◾️

[ Postingvorlage made by ©️Habichtflug ]

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Meine Charaktere <3:
 


I kill them all:
 

家族 ヂサバチノ
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Katniss
Legende

Anzahl der Beiträge : 5582
Anmeldedatum : 23.03.16
Alter : 54
Ort : zu Hause

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Verlassene Hütte   Mi 30 Mai - 15:24

Staubträne

Auf meine Frage hin erzählte mir Helios, dass er seinen Bruder und seine Gefährtin gefunden hatte." Dies freut mich", miaute ich leise und hörte weiter zu, was er mir noch erzählte." Aber trotzdem siehst du etwas traurig aus, Helios, auch wenn du es versuchst es zu verstecken." Kam es noch von mir und dann fragte mich Helios aus. " Ich habe drei Jungen bekommen und ein Junges angenomen, da es verlassen in einem Nest lag und von der Mutter weit und breit nichts zu sehen war." Kurz machte ich eine Pause, bevor ich weiter erzählte. " Sie haben die Namen Gletscherjunges, Polarjunges und Tundrajunges bekommen und mein Ziehkind heißt Kupferjunges. Du fragst nach dem Vater. Was soll ich dir darauf antworten. Die erste Zeit war es ihm egal, ich habe mich um die Jungen selber gekümmert. Er unterstellte mir sogar, dass die Jungen nicht von ihm seien bis er Gletscherjunges sah, der das gleiche Fell hat wie sein Vater. Nur ist mein Sohn blind und ich glaube dies macht dem großen Anführer zu schaffen. So wie es aussieht hat er ja nun was er wollte und ich bin ihn gleichgültig.Gesund sind sie so weit und es dauert auch nicht mehr lange, dann werden sie zu Schüler ernannt und ich kann endlich wieder als Kriegerin leben." Ich schaute Helios an und schon formte sich eine Frage in meinem Kopf, die ich auch gleich Helios stellte. " Warum bist du nicht mit deinem Bruder gegangen?"

direkt: Helios (@Efeuherz)
indirekt: Helios, Froststern, Gletscherjunges, Polarjunges,Tundrajunges,Kupferjunges

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

Silberfluss & Karpfenschweif:
 

Best Mommy ♥:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Efeuherz
Moderator

Anzahl der Beiträge : 7590
Anmeldedatum : 22.02.15
Alter : 23
Ort : ~At Home~

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Verlassene Hütte   Do 31 Mai - 0:07


➺ HELIOS
◾️ xxx | Streuner | 66 Monde ◾️

Natürlich bekam Staubträne auf ihre Frage hin auch gleich eine Antwort von mir und ich sagte ihr auch dass mein Bruder mir gesagt hatte dass wir uns in der Blattfrische wiedersehen würden. Darauf meinte die Kätzin dass sie dies freue, meinte aber dann dass ich trotzdem etwas traurig aussah, leicht legte ich die Ohren zurück "ich bin ja auch traurig, immerhin sind wir nun viele Monde getrennt und ich habe ihn ja erst vor kurzem endlich wieder gefunden. Aber wir sind eben beide erwachsen, er lebt sein Leben und ich meines" miaute ich und stellte nun Staubträne ein paar Fragen. Aufmerksam lauschte ich ihren Antworten, stellte die Ohren dabei wieder auf um auch nichts zu verpassen. Am Ende ihrer Worte schnaubte ich kurz "Dieser Kater muss echt ein riesiger Idiot sein. Tut mir leid dass dein Sohn blind ist, aber Katzen die von Geburt an blind sind kommen damit in ihrem Leben eigentlich sehr gut zurecht. Schön dass es deinen Jungen sonst gut geht und du hast echt schöne Namen ausgesucht! Glückwunsch!" miaute ich und schnurrte kurz. Dann aber stellte Staubträne mir noch eine Frage, wieso ich nicht mit meinem Bruder mitgegangen war? Kurz zögerte ich, seufzte dann aber leise und sah dem Weibchen ins Gesicht "Naja, meine Tochter lebt hier noch irgendwo und ich wollte sie auch wiedersehen. Und naja... wegen dir. Wir haben uns hier verabredet und ich wäre niemals einfach so gegangen, ich mag dich und es macht Spaß sich mit dir zu unterhalten. Und du bist hübsch!" miaute ich und schmunzelte am Ende meiner Worte sanft. Was sie wohl von meiner Antwort halten würde?

◾️ Redet mit || Staubträne  ◾️
◾️ Erwähnte Katzen || Staubträne (@Katniss), Mephisto & Ostara  ◾️

[ Postingvorlage made by ©️Habichtflug ]

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Meine Charaktere <3:
 


I kill them all:
 

家族 ヂサバチノ
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Katniss
Legende

Anzahl der Beiträge : 5582
Anmeldedatum : 23.03.16
Alter : 54
Ort : zu Hause

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Verlassene Hütte   Do 31 Mai - 0:45

Staubträne

Helios hörte mir zu, als ich ihm von meinen Jungen erzählte. Nur ab und zu warf er etwas ein. Und er bedauerte, dass eins meiner Jungen blind sei. " Ich glaube auch, dass Gletscherjunges sein Weg gehen wird, wenn er den richtigen Mentor bekommen tut." Miaute ich Helios zu und ich fügte noch hinzu, als er meinte,der Kater müsste blöd sein."Weißt du Helios, dies ist mir jetzt egal,hätte ich es vorher gewusst, wie er ist, dann hätte ich mich nicht auf ihn eingelassen, aber so muss ich nun damit fertig werden." Auf meiner Frage hin, bekam ich von Helios die Antwort. Er hat eine Tochter und suche sie und eben unser Treffen, deswegen ist er hier geblieben. Ich schaute Helios an und konnte dies nicht fassen,als er noch hinzu fügte, dass es ihm Spaß mache sich mit mir zu unterhalten. Aber etwas ließ mich aufhorchen, als er meinte ich sei hübsch." Ich bin nicht hübsch,Helios", miaute ich mit einem traurigen Ton in meiner Stimme " es gibt noch viel hübschere Katzen, als mich.Sonst hätte ich doch gewiss schon einen Gefährten und den habe ich nun mal nicht." So ging ich noch etwas näher zu Helios und lehnte mich an seiner Schulter."Aber danke für das Kompliment, ich nehme es gerne an." dabei fing ich an zu schnurren. Im Stillen dachte ich nur, dies hat mir wirklich noch kein Kater gesagt. Und dabei kannte ich Helios noch gar nicht so lange, aber er gab mir das Gefühl, dass ich eine begehrenswerte Katze sei und dies wollte ich unbedingt auskosten, mir war es egal, was der Kater neben mir sagen würde oder auch nicht. Ich fühlte mich wohl bei Helios und ich war froh , dass wir hier alleine waren.

direkt: Helios (@Efeuherz)
indirekt: Helios, Gletscherjunges

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

Silberfluss & Karpfenschweif:
 

Best Mommy ♥:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Efeuherz
Moderator

Anzahl der Beiträge : 7590
Anmeldedatum : 22.02.15
Alter : 23
Ort : ~At Home~

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Verlassene Hütte   Do 31 Mai - 16:45


➺ HELIOS
◾️ xxx | Streuner | 66 Monde ◾️

Ruhig reagierte ich auf die Erzählung der Clankätzin und warf das ein oder andere Kommentar meinerseits dazu ein. Dabei war sie der selben Meinung wie ich dass ihr Sohn seinen Weg sicher gut meistern würde, sie aber fügte noch hinzu dass er dafür aber auch den richtigen Mentor benötigte. Dass Schüler im Clan von sogenannten Mentoren ausgebildet wurden war mir bereits bewusst weswegen ich hinsichtlich dieser Sache keine Fragen hatten. Stattdessen sagte ich dass der Vater der Jungen ein Idiot war und dies sah Staubträne ebenso, allerdings war ihr dies nun egal. Es war passiert was passiert war und damit musste sie nun fertig werden. Dann stellte sie mir aber auch schon eine Frage auf die sie von mir eine ehrliche Antwort bekam, ich hatte hier noch eine Tochter die ich wiedersehen wollte und auch hatte ich sie wiedersehen wollen. Es machte Spaß mit ihr zu sprechen und sie war hübsch! Mit einem traurigen Ton in der Stimme widersprach mir das Weibchen aber leider und meinte dass sie nicht hübsch sei. Es gäbe ja viel hübschere als sie, sonst hätte sie gewiss einen Gefährten und dies sei nicht der Fall. Leicht legte ich die Ohren an, dann kam sie näher und lehnte sich an meine Schulter wobei sie sich für das Kompliment bedankte. Kurz zögerte ich, leckte ihr dann aber sanft über den Kopf "Du bist hübsch. Und so wie es bisher klang sind die Kater in deinem Clan wohl Idioten, kein Wunder dass sie nicht sehen was für eine hübsche Katze du bist" miaute ich und lächelte sie dann an. Einen Moment lang schwieg ich dann einfach und irgendwie war es echt schön ihr weiches Fell an meiner Haut zu spüren. Es war so warm und fühlte sich einfach toll an, leise begann ich daher zu schnurren "Dein Fell ist richtig schön weich und warm" miaute ich lächelnd und drückte mich ein wenig an Staubträne in der Hoffnung sie hatte nichts dagegen.

◾️ Redet mit || Staubträne  ◾️
◾️ Erwähnte Katzen || Staubträne (@Katniss), Mephisto & Ostara  ◾️

[ Postingvorlage made by ©️Habichtflug ]

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Meine Charaktere <3:
 


I kill them all:
 

家族 ヂサバチノ
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Katniss
Legende

Anzahl der Beiträge : 5582
Anmeldedatum : 23.03.16
Alter : 54
Ort : zu Hause

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Verlassene Hütte   Do 31 Mai - 17:06

Staubträne

Immer noch unterhielten wir uns und stellten uns gegenseitig Fragen, die wir dann auch beantworteten. Nur als Helios mir sagte , ich sei hübsch widersprach ich den Nacktkater. Ich fand mich überhaupt nicht hübsch und dies sagte ich ihm auch. Aber auch darauf hatte der Kater eine passende Antwort parat, so das ich nicht mehr darauf einging und mich nur noch bedankte für das Kompliment Diesmal war ich die diejenige die sich an seine Flanke lehnte. und Helios muss dieses wohl genossen haben, denn er leckte mir sanft über den Kopf. So etwas hatte ich noch nie erfahren und aus meiner Kehle kam ein leises schnurren zum Vorschein. Nun sprach Helios davon wie weich mein Fell sei und warm. " Dies mag sein", miaute ich "aber wenn die Sonne scheint, wäre ich lieber ohne mein Fell." Und drückte er sich an mich, ich genoss dies und leckte ihn zärtlich über seinen Nacken. Dieser Kater gab mir das Gefühl eine Katze zu sein, die man begehrt und nicht wie bei Froststern, der nur eine Kätzin haben wollte, die seine Junge zur Welt bringt. leise miaute ich zu Helios." Wie ist es eigentlich so als Streuner zu leben?" Ich konnte mir darunter einfach nichts vorstellen so ganz ohne Clan zu sein, vielleicht auch dadurch, weil ich im Clan geboren wurde und man uns sagte Streuner würden nur in den Gebieten jagen. Aber so wie ich Helios kennengelernt hatte, war dieser nicht so. " Bitte erzähle mir etwas aus deinem Leben", bat ich Helios, ich wollte von diesem Kater alles wissen. Es könnte ja sein, dass ich eines Tages den Clan verlassen würde. Bei diesen Gedanken schüttelte ich den Kopf, nein ich könnte den Clan gar nicht verlassen, schließlich lebten hier ja meine Junge und die würde ich nicht verlassen.

direkt: Helios (@Efeuherz)
indirekt: Helios, die Jungen, Froststern

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

Silberfluss & Karpfenschweif:
 

Best Mommy ♥:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Efeuherz
Moderator

Anzahl der Beiträge : 7590
Anmeldedatum : 22.02.15
Alter : 23
Ort : ~At Home~

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Verlassene Hütte   Fr 1 Jun - 14:52


➺ HELIOS
◾️ xxx | Streuner | 66 Monde ◾️

Dass Staubträne mir auf das Kompliment an sie widersprach konnte ich absolut nicht nachvollziehen oder verstehen. Sie war doch hübsch, sah sie das denn nicht? Dennoch bedankte sie sich und lehnte sich daraufhin an meine Flanke was ich auch zu ließ. Sanft leckte ich Staubträne dann über den Kopf und kommentierte ihre Begründung damit dass alle Kater aus ihrem Clan anscheinend Mäusehirne waren und als ich das leise Schnurren von ihr hörte lächelte ich kurz leicht. Dann herrschte kurz Ruhe ehe ich sagte dass ihr Fell schön warm und weich sei, in dem stimmte sie mir zu meinte aber dann dass sie in der Sonne lieber ohne Fell wäre "Ja, aber wenns kalt wird ist es ohne Fell echt hart" miaute ich und drückte mich etwas an sie. Als mir zärtlich über den Nacken leckte schnurrte ich etwas auf und entspannte mich neben ihr, es war echt schön Zeit mit Staubträne zu verbringen. Als sie dann fragte wie es war als Streuner zu leben und ich ihr etwas aus meinem Leben erzählen sollte überlegte ich kurz "hmmm sehr lange lebe ich ja noch nicht als Streuner, ich war ja lange eine Hauskatze und als Zuchtkater im Dienst" miaute ich ruhig und zuckte leicht mit dem nackten Schweif "Was willst du denn gerne von meinem Leben wissen? Da ich ja die meiste Zeit ein Hauskätzchen war kann ich dir nicht sehr viel vom Streunerleben berichten. Es ist recht anstrengend, ich bin kein guter Jäger und somit habe ich es schwer an Nahrung zu kommen. Kämpfen... kann ich auch nicht wirklich, bin eher mit Worten stark als mit Krallen. Das Streunerleben ist sehr schwer und kann hart und grausam sein... es hat auch gute Seiten, man ist frei und kann tun und lassen was man will. Man kann leben wo man will und wenn es einem gar nicht mehr gefällt woanders hinreisen. Irgendwie ist es schon toll, man muss nur lernen wie man zurecht kommt" erklärte ich so viel wie ich wusste und sah Staubträne an. Beantwortete dies ihre Frage?

◾️ Redet mit || Staubträne  ◾️
◾️ Erwähnte Katzen || Staubträne (@Katniss), Mephisto & Ostara  ◾️

[ Postingvorlage made by ©️Habichtflug ]

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Meine Charaktere <3:
 


I kill them all:
 

家族 ヂサバチノ
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Katniss
Legende

Anzahl der Beiträge : 5582
Anmeldedatum : 23.03.16
Alter : 54
Ort : zu Hause

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Verlassene Hütte   Fr 1 Jun - 15:09

Staubträne

Irgendwie hatte ich gemerkt, dass es Helios gefallen hatte, wie ich mich an seine Flanke lehnte und so zog ich mich auch nicht zurück, als ich ihn eine Frage stellte, wie das Leben als ein Streuner sei. Und prompt bekam ich auch die Antwort dazu. Aufmerksam hörte ich nun Helios zu, wie er mir erzählte, dass das Leben hart sei." So wie es aussieht", miaute ich kurz " ist das Leben als Streuner auch nicht anders, als wenn man in einem Clan lebt. Auch wir haben es nicht leicht, müssen unsere Grenzen schützen und manchmal kommt es zu einem Streit, der sich dann in einem Kampf ausartet." Auch sprach Helios kurz an, dass er als Hauskatze gelebt hatte und ein Zuchtkater war. " Dann  hast du aber viele Kätzinnen geschwängert und geliebt", miaute ich leise und war etwas traurig, als ich dies hörte. Ich war also nicht seine erste Kätzin  mit derer etwas zu tun hatte oder kannte." Aber hast du auch eine Gefährtin?", fragte ich Helios und konnte mir nicht vorstellen, dass dieser hübsche Kater vor mir oder besser gesagt neben mir keine Gefährtin hat. "Du hast meine Frage bis dahin beantwortet, Helios", miaute ich  und fügte hinzu " jagen und kämpfen ist nicht schwer, dies könnte ich dir auch beibringen, aber wie du ja weißt lebe ich in einem Clan und kann nicht immer weg." Immer noch lehnte ich mich an Helios und zog seinen Duft ein,der mein Herz höher schlagen ließ, dieser Kater war für mich etwas besonders.

direkt: Helios (@Efeuherz)
indirekt: Helios

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

Silberfluss & Karpfenschweif:
 

Best Mommy ♥:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Efeuherz
Moderator

Anzahl der Beiträge : 7590
Anmeldedatum : 22.02.15
Alter : 23
Ort : ~At Home~

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Verlassene Hütte   Sa 2 Jun - 2:32


➺ HELIOS
◾️ xxx | Streuner | 66 Monde ◾️

Seite an Seite saßen Staubträne und ich da und unterhielten uns. Zuletzt hatte mich die Kätzin aus dem Clan gefragt ob ich ihr etwas zu dem Leben als Streuner erzählen könnte, doch sehr viel konnte ich ihr leider nicht erzählen. Trotzdem sagte ich ihr alles was ich wusste und wartete dann auf ihre Reaktion. Staubträne meinte nun dass das Clanleben wohl ganz ähnlich sei, doch aus eigener Beschaffung von Informationen wusste ich ja dass es da schon Unterschiede gab "Naja, es geht. Es gibt so viele Regeln, so viele Katzen auf einem Haufen und man darf nicht hingehen wohin man will und wann man will. Für mich wäre das nichts" miaute ich ruhig und lauschte ihren weiteren Worten. Diese betrafen nun meine Zeit als Zuchtkater wozu sie sagte dass ich viele Weibchen geschwängert und geliebt haben musste. Dabei sprach sie leise und fragte auch ob ich eine Gefährtin hatte, ich schüttelte den Kopf "Nein, habe ich nicht. Und geschwängert ja, weil dies meine Aufgabe als Zuchtkater war. Aber geliebt habe ich keine dieser Katzen. Es war meine Arbeit, mehr nicht" miaute ich. Als sie dann sagte dass ihre Frage beantwortet sei und sie mir kämpfen und jagen beibringen konnte lächelte ich "Das ist ein liebes Angebot was ich gerne annehme. Aber soweit ich weiß habe ich in eurem Gebiet hier nichts zu suchen und du darfst es ja nicht einfach so verlassen, wie willst du mir das also beibringen?" fragte ich und lehnte mich auch noch immer an Staubträne. Ich mochte es ihr warmes und weiches Fell zu spüren und ehrlich gesagt fand ich auch ihren Geruch sehr angenehm. Kurz zögerte ich, schmiegte mich aber dann leicht an das Weibchen "Es ist schön hier mit dir" murmelte ich leise und sah hinaus aus der Hütte wo die morgendlichen Sonnenstrahlen die Welt begannen zu erhellen.

◾️ Redet mit || Staubträne  ◾️
◾️ Erwähnte Katzen || Staubträne (@Katniss), Mephisto & Ostara  ◾️

[ Postingvorlage made by ©️Habichtflug ]

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Meine Charaktere <3:
 


I kill them all:
 

家族 ヂサバチノ
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Katniss
Legende

Anzahl der Beiträge : 5582
Anmeldedatum : 23.03.16
Alter : 54
Ort : zu Hause

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Verlassene Hütte   Sa 2 Jun - 15:01

Staubträne

Ich hörte Helios zu, wie er mir versuchte zu erklären, was ein Zuchtkater machte. ich schüttelte nur mit dem Kopf und ein "mmmh" kam zum Vorschein. " Aber wie kann es sein", miaute ich dem Kater zu " das man für eine Katze nichts empfindet, wenn man mit ihr zusammen ist, Helios. Bei und sieht dies anders aus, da wird man erst Gefährte und dann macht man Junge. Na gut bei mir ist dies falsch gelaufen, ich dachte der Kater würde etwas für mich empfinden aber so war es eben nicht."Weiter wollte ich darauf nichts sagen und da gab es auch nichts zu sagen, ich hatte meinen Fehler eingesehen und würde ihn nicht noch mal wiederholen. So bot ich Helios an ihm das jagen und kämpfen bei zu bringen, aber der Kater meinte gleich, dass dies nicht auf unserem Gebiet geht." Da hast du recht", gab ich zu " aber vielleicht können wir uns außerhalb das SchattenClan Gebietes treffen und dann hätte keiner etwas dagegen." Immer noch lehnte sich Helios an mich und genoss seine Nähe und auch seinen Duft. Leise hörte ich, wie der Kater etwas zu mir sagt. " Es ist auch schön mit dir hier zu sein", miaute ich verlegen und knabberte leicht an sein Ohr. Dieser Kater neben mir war etwas besonders und dies wollte ich unbedingt auskosten, wer weiß wann ich solche Gelegenheit noch mal bekomme. meinen Schweif hatte ich bis dahin  ordentlich über meine Pfoten gelegt, nun aber strich ich damit an seiner Flanke entlang. Einmal wollte ich die ganze Nähe von Helios haben, bevor ich wieder zurück ins Lager musste, wo meine Junge auf mich warteten. 

direkt: Helios (@Efeuherz)
indirekt: Froststern, Helios

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

Silberfluss & Karpfenschweif:
 

Best Mommy ♥:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Efeuherz
Moderator

Anzahl der Beiträge : 7590
Anmeldedatum : 22.02.15
Alter : 23
Ort : ~At Home~

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Verlassene Hütte   Sa 2 Jun - 23:39


➺ HELIOS
◾️ xxx | Streuner | 67 Monde ◾️

Ich versuchte Staubträne zu erklären wie genau die Arbeit als Zuchtkater lief, Gefühle spielten dabei absolut keine Rolle. Darauf schüttelte sie nur den Kopf und erzählte wie es im Clan ablief woraufhin ich kurz mit den Ohren zuckte "So ist es ja auch eigentlich. Aber als Zuchtkater ist man mit einer Katze nicht zusammen, meine Zweibeiner haben mich zu ihren Zweibeinern gebracht. Dort haben wir uns gepaart und dann wurde ich wieder nach Hause gebracht, meist sehe ich diese Katzen auch nie wieder, nur selten mal" miaute ich und sagte zu der Erwähnung ihres Fehler´s nichts. Sicher war es so schon schwer und belastend genug für das Weibchen also wieso noch mehr dazu sagen als nötig. Wir unterhielten uns also weiter und auch wenn das Angebot von Staubträne sehr lieb war und ich es gerne annahm musste ich einwerfen dass es schwer werden könnte. Ich durfte nicht im Gebiet herum laufen, sie nicht außerhalb, wie also sollte das gehen? Aufmerksam hörte ich ihren Worten zu und zuckte leicht mit den Schultern "Aber ich dachte du darfst das Territorium nicht verlassen... brichst du damit nicht dann das Gesetz Staubträne?" fragte ich und lehnte mich weiter an sie. Ein paar Momente vergingen ehe ich sagte dass es hier schön mit ihr war was sie auch erwiderte. Leicht verlegen wirkte sie dabei was echt süß aussah und als sie an meinem Ohr knabberte drehte ich den Kopf leicht zu ihr damit sie besser dran kam. Wenige Augenblicke später spürte ich dann ihren Schweif meine Flanke entlang streicheln, ich begann zu schnurren und leckte Staubträne zärtlich über den Nacken "Ich hab mir aber immer eine Gefährtin irgendwann für mein Leben gewünscht" raunte ich. Ja, ich sehnte mich nach einer Partnerin die bei mir blieb, immer... und in diesem Augenblick spürte ich wie mein Herz schneller schlug. Staubträne war eine tolle Katze "Was hast du vor?" fragte ich schließlich leise und drückte mich noch etwas an sie um ihre Nähe und das weiche Fell zu genießen.

◾️ Redet mit || Staubträne  ◾️
◾️ Erwähnte Katzen || Staubträne (@Katniss), Mephisto & Ostara  ◾️

[ Postingvorlage made by ©️Habichtflug ]

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Meine Charaktere <3:
 


I kill them all:
 

家族 ヂサバチノ
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Katniss
Legende

Anzahl der Beiträge : 5582
Anmeldedatum : 23.03.16
Alter : 54
Ort : zu Hause

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Verlassene Hütte   So 3 Jun - 0:17

Staubträne

Nun erzählte mir Helios, wie es als Zuchtkater wirklich von statten geht, aber trotzdem verstand ich es nicht. Wie konnten Zweibeiner nur auf den Gefühlen von uns Katzen herum trappeln. Dies müsste man mal mit ihnen machen, ging es mir durch den Kopf. Ich lenkte dann das Thema auf jagen und kämpfen und das ich es ihm beibringen würden. Als Vorschlag machte ich Helios den, dass wir es nicht im Gebiet vom SchattenClan machen würde. Und seine Frage kam dann , ob ich damit ein Gesetz brechen würde? Ich schaute Helios an und miaute." Nein solange dies in keinem anderem Gebiet ist von Clans." Jetzt fing ich an, an das Ohr von Helios zu knabbern und mit meinem Schweif über seine Flanke zu streichen und daraufhin fragte mich der  Kater, was ich vor habe! Ich legte meinen Kopf schief und erwiderte kokett." Weiß ich noch nicht? Aber mal sehen wo dies endet, wenn ich fertig bin. Gefällt es dir nicht? Oder soll ich etwas anders machen?" Ich nahm meinen Schweif und legte ihn jetzt auf seinen Rücken. In der Zwischenzeit hatte Helios mir den Nacken geleckt und aus meiner Kehl drang ein leises schnurren. " Ich habe noch nie einen Kater verführt?"Miaute ich leise und rückte noch näher an den Nacktkater heran. Eigentlich wollte ich nur sehen wie weit ich damit kam und ob er sich dies gefallen ließ. Viel Erfahrung hatte ich zwar damit nicht, ob wohl ich schon Junge hatte,aber da war es auch anders gewesen, als jetzt mit Helios. Mein Herz klopft schneller gegen die Brust und unter mein Fell fing ich an zu schwitzen. War dies normal, wenn man sich in einem Kater, den man nicht mal richtig kannte verliebt? Ich machte kurz die Augen zu und gab mich einfach meinen Gefühlen hin. Ich wollte sehen, ob Helios so nahm wie ich bin? Oder ob er nur jemanden braucht, mit dem er reden konnte?Also wartete ich ab, was Helios nun machen würde!

direkt: Helios (@Efeuherz)
indirekt: Helios

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

Silberfluss & Karpfenschweif:
 

Best Mommy ♥:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Efeuherz
Moderator

Anzahl der Beiträge : 7590
Anmeldedatum : 22.02.15
Alter : 23
Ort : ~At Home~

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Verlassene Hütte   Mo 4 Jun - 12:56


➺ HELIOS
◾️ xxx | Streuner | 67 Monde ◾️

Es war nur normal dass Staubträne die Arbeit als Zuchtkater nicht so ganz nachvollziehen konnte, selbst als ich es ihr etwas genauer erklärte. Aber das war kein Problem, immerhin war ich ja nicht mehr als Zuchtkater tätig und somit ging es bereits um das nächste Thema. Sie bot mir an mir jagen und kämpfen bei zu bringen was ich wirklich sehr lieb fand, hatte aber auch meine Einwände. Diese wusste das Weibchen aber gleich außer Kraft zu setzen und ich lächelte "Okay, dann machen wir das so" miaute ich und schnurrte etwas mehr als sie begann mir am Ohr zu knabbern und mir mit ihrem Schweif über die Flanke strich. Und als ich sie fragte was sie vor hatte antwortete sie kokett dass sie dies noch nicht wüsste und sehen wollte wo es endete wenn sie fertig war. Sie fragte ob es mir nicht gefiel oder sie etwas anders machen sollte, schnell schüttelte ich den Kopf "Du musst nichts anders machen, das ist... schön... das hat noch nie ein Weibchen bei mir getan" murmelte ich und spürte ihren Schweif auf meinem Rücken. Zärtlich leckte ich ihr über den Nacken und ich vernahm ihr schnurren so wie die leisen Worte dass sie noch nie einen Kater verführt hatte. Angenehm jagte ein kribbeln durch meinen Körper "Dafür scheinst du aber ganz gut zu wissen was du tun musst" miaute ich lächelnd und schnurrte leise dabei. Weiterhin drückte ich mich an Staubträne und leckte ihr dann sanft über die Wange, leicht strich ich mit meinem Schweif über ihren "du bist wunderschön Staubträne... und ich will mich dem gern hingeben" miaute ich leise und sah ihr ins das hübsche Gesicht "Aber ich will nicht dass du erneut Junge bekommst ohne dass dieser Kater dein Gefährte ist" etwas flüsternd war meine Stimme bei diesen Worten. So wollte ich dem Weibchen gerne näher sein, aber wie gesagt wollte ich nicht dass sie erneut Mutter wurde ohne einen Gefährten an ihrer Seite. Auch wenn ich spürte wie mein Herz höher schlug und mir warm wurde wenn ich Staubträne ansah... aber ob sie das auch so sah?

◾️ Redet mit || Staubträne  ◾️
◾️ Erwähnte Katzen || Staubträne (@Katniss)  ◾️

[ Postingvorlage made by ©️Habichtflug ]

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Meine Charaktere <3:
 


I kill them all:
 

家族 ヂサバチノ
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Katniss
Legende

Anzahl der Beiträge : 5582
Anmeldedatum : 23.03.16
Alter : 54
Ort : zu Hause

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Verlassene Hütte   Fr 8 Jun - 15:28

Staubträne

Helios musste wohl lange über meinen Vorschlag nach gedacht haben, denn jetzt willigte er ein dies so zu machen, wie ich es ihm vorgeschlagen hatte. So fing ich an Helios mit meinem Schweif zu streicheln, ich hatte zwar dies noch nie getan, aber ich wollte ihm zeigen, wie sehr ich ihn als Freund schätzte. auf seine Frage hin, was ich da tat, wich ich ihm nur aus und erwiderte, dass ich es nicht wüsste und sehen wollte, wie weit er sich dies gefallen ließ. So miaute er mir zu, ich bräuchte dies nicht zu machen und dies hätte sonst auch kein Weibchen vor mir getan. " Dies ist mir egal, Helios", miaute ich dem Kater zu " du bist ja auch der erste Kater bei dem ich so etwas mache. Du bist er erste , er mir zu gehört hat, wie ich Sorgen hatte und der auch nach meine Junge gefragt hat. Ich wollte mich einfach nur bei dir bedanken und dir zeigen, wie sehr ich dich mag , als Freund, wenn du es gerne möchtest." Nun leckte mir Helios die Wange und auch sein Schweif tat dies, was ich eben gerade getan hatte. Ein leichtes schnurren kam aus meiner Kehle, als ich hört, wie er wieder sagte, ich wäre wunderschön und er würde sich mir hingeben. " Du weiß schon, was dies bedeutet, wen du dich mir hingibst, Helios?" , fragte ich den Nackkater und ich hatte mir schon lange überlegt, was ich machen würde, wenn ich Helios wieder traf. Ich wollte diesen Kater einfach nicht verlassen bei dem ich mich so wohl fühlte, und der mich das Gefühl gab etwas zu sein. mein Herz schlug schneller und ich hatte ein Gefühl, als müsste ich mich diesem Kater hingeben, weil mein Herz sich so sehr danach sehnte. " Mach dir da mal keine Sorgen, Helios", miaute ich leise, " ich habe ja erst Junge bekommen und etwas Vergnügen kann uns beiden nicht schaden. Auch werde ich dir versichern, dass ich so schnell keine Junge bekommen werden und sollte dies doch sein, dann werde ich sie nicht alleine aufziehen, sondern nach dir suchen und sie mit dir zusammen großziehen." So wich den Kater nicht von der Seite, sondern fing wieder an mit meinem Schweif an seiner Flanke entlang zu streichen.

direkt: Helios (@Efeuherz)
indirekt: Helios

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

Silberfluss & Karpfenschweif:
 

Best Mommy ♥:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen

Gesponserte Inhalte



BeitragThema: Re: Verlassene Hütte   

Nach oben Nach unten
 

Verlassene Hütte

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 13 von 14Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 8 ... 12, 13, 14  Weiter

 Ähnliche Themen

-
» Verlassene Villa
» Renovierte Waldhütte
» Das merkwürdige Verhalten der Verlassenen i.d. Trennungszeit
» Vermisst der "Gegangene"?
» Die verlassene und unbewohnte Insel Warship Island

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats :: Das Rollenspiel :: SchattenClan Territorium-