Der SchattenClan verändert sich - doch wie tief gehen diese Veränderungen?
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Das Sumpfgebiet

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 9, 10, 11  Weiter
AutorNachricht
avatar
Nuria
Admin a.D.

Anzahl der Beiträge : 3313
Anmeldedatum : 16.03.14

BeitragThema: Das Sumpfgebiet   So 16 März - 16:12

das Eingangsposting lautete :

Hier wachsen besonders viele Heilkräuter, auch in der Blattleere, sofern es nicht zu kalt ist. Beute dagegen kommt hier nicht sonderlich viel vor.
Die Bäume hier sind niedrig und dünn, die Büsche klein.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://warriors-cats-rpg.aktiv-forum.com

AutorNachricht
avatar
Wirbelherz
Moderator

Anzahl der Beiträge : 3803
Anmeldedatum : 22.06.14
Alter : 18
Ort : Handenaaand

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Das Sumpfgebiet   Fr 13 Feb - 15:45

Schwarzmaul

Raptorenpfote richtete sich langsam wieder auf, sein Pelz war mit Schlamm verziert. Der Schüler schüttelte sich und Matsch spritzte in alle Richtungen. Danach sagte er zu Kohlenpfote, dass er noch lebe und dann sagte er zu mir, dass Blizzardschleim ihm das beigebracht hatte, er war nur unkonzentriert gewesen
Er durfte nicht unkonzentriert sein. Wenn es einen Kampf geben würde und er unkonzentriert war..
Blizzardschleim verbesserte ihn um seinen Ausdruck, Schwarzmaul sah ihn mit gelangweiltem Blick an. >>Aha.<<, äußerte er sich zu dem anderen Krieger sein Kommentar und sah dann wieder zu Raptorenpfote. >>Konzentration in einem Kampf ist sehr wichtig, Raptorenpfote.<<, miaute der Schwarze und schnippte mit dem Schweif. >>Von mir aus könnt ihr es noch einmal versuchen.<<, miaute er dann und schaute in den Himmel. Die Sonne war kurz davor unter zu gehen, der Tag verging einfach viel zu schnell. Seine Schweifspitze zuckte hin und her und sein Blick lag auf Kohlenpfote.

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Charas:
 

'An entire sea of water can't sink a ship unless it gets inside the ship.
Similarly, the negativity of the world can't put you down unless you allow it to get inside you.'

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen Online

Gast
Gast


BeitragThema: Re: Das Sumpfgebiet   Fr 13 Feb - 20:18

Eisschatten mochte diesen Ort sehr, hier war es so still so ruhig niemand konnte mich kritisieren oder gar ärgern ihr blick wanderte durch die Büsche. In der Luft war ein angenehmes Aroma....Doch hier ist irgendjemand, sie sprang durch das alte Laub und sah dann eine Katzen an ,,Schwarzmaul?,, miaute sie leise. Ihr blick war überrascht ,,Schwarzmaul, was tust du hier,, miaute sie in freundlichen ton. Sie berührte seine Nase mit seiner als Zeichen für ein Hallo
Nach oben Nach unten
avatar
Wirbelherz
Moderator

Anzahl der Beiträge : 3803
Anmeldedatum : 22.06.14
Alter : 18
Ort : Handenaaand

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Das Sumpfgebiet   So 22 Feb - 16:00

Schwarzmaul

Er schaute Blizzardschleim an und wartete darauf, dass er etwas dazu sagen würde. Die Sonne würde bald unter gehen, nein, sie war sogar schon unter gegangen. Schwarzmaul grummelte leise. Er hatte keine Lust die ganze Nacht wach zu bleiben, die Kälte kroch ihm langsam unter den Pelz. Er wollte gerade etwas sagen, da drang eine Stimme an sein Ohr. Eisschatten kam auf ihn zu getappt, begrüßte ihn und fragte, was er denn hier mache. Dann berührte sie seine Schnauze mit der seinen.
Der Schwarze blinzelte kurz verwirrt, fragte sich, erstens wo Eisschatten auf einmal her kam und zweitens ob man nicht sah, was er denn hier macht. Schließlich räusperte er sich:>>Hallo Eisschatten. Ich bin hier mit Blizzardschleim, Kohlenpfote und Raptorenpfote. Wir machen Kampftraining.<<
Sein Schweif schnippte und er sah zu den anderen. >>Wie wäre es, wenn wir zum Lager zurück gehen? Die Sonne ist schon untergangen und ich bin nicht sehr scharf darauf die ganze Nach hier zu sitzen.<<, knurrte er und sah dann wieder zu Eisschatten.

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Charas:
 

'An entire sea of water can't sink a ship unless it gets inside the ship.
Similarly, the negativity of the world can't put you down unless you allow it to get inside you.'

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen Online

Gast
Gast


BeitragThema: Re: Das Sumpfgebiet   Mo 23 Feb - 14:25

Raptorenpfote
Er schaute verlegen zu seinen Mentor als dieser ihm sagte, dass Raptorenpfote leise sein solle. Der getigerte Schüler legte die Ohren an und miaute beinahe undeutlich "Entschuldigung, Blizzardschleim.". Dann sah er zu Kohlenpfote, als dieser wieder sprach. Raptorenpfote nickte als Antwort auf seine Frage "Wir können es noch einmal versuchen.". Dabei beachtete er den zweiten Teil Kohlenpfote's Satzes nicht. Anschließend erklärte ihn Schwarzmaul, dass Konzentration im Kampf sehr wichtig sei. Raptorenpfote nickte wieder und schaute zu Kohlenpfote, wartend darauf dass er wieder ein Versuch startete. Beim wartend sagte Schwarzmaul er wollte nicht die ganze Nacht hier bleiben. Raptorenpfote dachte genauso, wollte aber davor noch einmal eine Wiederholung.
Nach oben Nach unten
avatar
Raspberry
Junger Krieger

Anzahl der Beiträge : 387
Anmeldedatum : 15.09.14
Ort : Zuhause ist da wo deine Freunde sind♡

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Das Sumpfgebiet   Mo 23 Feb - 14:34

#Kohlenpfote

Immernoch komplett angespannt und konzentriert beobachtete er Raptorenpfote und nahm seinen Mentor nur kaum war.
Kohlenpfote reagierte auch nicht auf Eisschatten. Er musste sich konzentrieren. Er hatte das letzte mal angegriffen, also war dieses mal Raptorenpfote dran. Das war immer so, wie ein ungeschriebenes Gesetz. Wenn einer beim letzten versuch angegriffen hatte, war beim nächsten mal der andere dran. Was Raptorenpfote wohl einfallen würde? Irgendwas besonderes? Kohlenpfote ging nicht davon aus. aber man wusste ja nie. Der ehrte große Fehler, den man im Kampf machen konnte war seinen Gegner zu unterschätzen. vielleicht war kämpfen Raptorenpfotes unerkanntes talent?

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨







Kohlenstaub | 27 Monde | Schattenclan | Krieger | unsterblich verliebt <3
Jasminblüte | 16 Monde | Wolkenclan | Schülerin | zu schön für dich xD
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen

Gast
Gast


BeitragThema: Re: Das Sumpfgebiet   Di 24 Feb - 21:14

Achso, ok? Ihr trainiert also hier miaut sie. Eisschatten lauschte dem Wind und maunzte zu den Schülern Ja stimmt, Konzentration ist sehr wichtig, und ihr dürft nur euer Angriffsziel im Auge fixieren...sie unterbrach den Satz da sie bemerkte das sie ja nicht die Mentorin von den Schülern war. Sie hörte das murren von Schwarzmaul das er nicht die ganze Nacht hier bleiben wolle kann ich euch begleiten wenn ihr zurück zum Lager geht? Eine steife brise ging durch ihr kurzes Fell
Nach oben Nach unten
avatar
Vions
Admin a.D.

Anzahl der Beiträge : 2680
Anmeldedatum : 06.04.14
Alter : 100
Ort : Uh, so wichtig zu wissen? :D

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Das Sumpfgebiet   Mi 25 Feb - 18:15


Blizzardschleim



Blizzardschleim musterte nur die zwei Schüler misstrauisch und ignorierte Eisschatten, welche gekommen war und zuckte mit den Schnurrhaaren. Als Schwarzmaul ihn dann jedoch aus seinen Gedanken rief, nickte er nur leicht. Eigentlich saß er gerade so bequem... Bewegen wollte er sich gerade eigentlich nicht.
"Raptorenpfote soll ein Mal versuchen, Kohlenpfote anzugreifen, danach können wir sofort los."
Der Krieger schaute zum Himmel hinauf und sah schon die Sterne. Es war wirklich spät geworden - aber Training hielt halt die Zeit im Zaum. Da konnte man auch so wenig trainieren wie man wollte, Zeit würde trotzdem vergehen.

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

Apfelkuchencounter von Lindenpfote ♂ : 8

#Balken <3 :
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Wirbelherz
Moderator

Anzahl der Beiträge : 3803
Anmeldedatum : 22.06.14
Alter : 18
Ort : Handenaaand

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Das Sumpfgebiet   Do 26 Feb - 15:32

//@Eisschatten: Schreib bitte über deinen Post den Namen der Katze und bitte die Mindestpostlänge von 100 Wörtern einhalten (;

Schwarzmaul

Der Rest schien noch nicht gehen zu wollen. Die beiden Schüler fingen wieder an sich zu mustern und Schwarzmaul nahm wieder Platz. In Ordnung, dann eben nicht. Seine Ohren zuckten, als auch Eisschatten einen Tipp zum Kämpfen sagte, jedoch unterbrach sie ihren Satz. Dem Schwarzen sein Schweif zuckte. Er wollte in sein Nest. Die Luft kühlte schon langsam ab, langsam kroch die Kälte in seinen Pelz. Er plusterte sein Fell auf und zog seinen Schweif stramm um seinen Körper. Eisschatten fragte ob sie mit zum Lager kommen konnte. >>Ja.<<, antwortete Schwarzmaul knapp.
Blizzardschleim erklärte, dass Raptorenpfote nur noch einmal Kohlenpfote angreifen sollte und sie dann sofort gehen würden. Der Krieger nickte zustimmend.
>>In Ordnung.<<

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Charas:
 

'An entire sea of water can't sink a ship unless it gets inside the ship.
Similarly, the negativity of the world can't put you down unless you allow it to get inside you.'

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen Online

Gast
Gast


BeitragThema: Re: Das Sumpfgebiet   Do 26 Feb - 16:45

EISSCHATTEN


Eisschatten schaute hoch zu den Sternen, ihre Auge glänzten beim Anblick der Sterne. Ach wie schön kann nur die Nacht sein dachte sie. Als sie das Ja von Schwarzmaul hörte nickte sie. Es war zwar kalt aber sie störte es nicht. Blizzardschleim? Was ist los? Du ist so schweigsam Eisschatten blickte etwas besorgt zu Blizzardschleim, sie zuckte mit dem Schweif. Dann wartete sie das die beiden Schüler angreifen
Nach oben Nach unten
avatar
Raspberry
Junger Krieger

Anzahl der Beiträge : 387
Anmeldedatum : 15.09.14
Ort : Zuhause ist da wo deine Freunde sind♡

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Das Sumpfgebiet   Sa 14 März - 21:39

#Kohlenpfote

Als Raptorenpfote trotz der Anweisung seines Mentors nicht angriff wartete Kohlenpfote gespannt. Als dann allerdings eine komplette Nacht ohne den Angriff verging  wurde Kohlenpfote dann doch langsam ungeduldig. Also blickte er raptorenpfote verächtlich an und schnaubte.
So jemand wie der würde ja nie Krieger werden!
Also drehte sich Kohlenpfote ohne ein Wort um und lief zurück ins Lager.

--->  (Tut so als Ober er zum Lager geht)
----> Der Schrottplatz

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨







Kohlenstaub | 27 Monde | Schattenclan | Krieger | unsterblich verliebt <3
Jasminblüte | 16 Monde | Wolkenclan | Schülerin | zu schön für dich xD
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Wirbelherz
Moderator

Anzahl der Beiträge : 3803
Anmeldedatum : 22.06.14
Alter : 18
Ort : Handenaaand

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Das Sumpfgebiet   So 15 März - 12:41

//@Eisschatten und & Rasp: Das waren keine 100 Wörter (;
@Alle: Ich poste jetzt einfach mal.//

Schwarzmaul

Seine Krallen bohrten sich immer weiter in den Boden unter ihm. Kohlenpfote und Raptorenpfote stehen sich gegenüber, die ganze Nacht. Schwarzmaul beobachtet, wie die Sonne langsam aufgeht. Er plustert seinen Pelz auf, gegen den kalten Wind der ihm um die Nase weht. Die Sonne steigt immer wieder, wärmt seinen Pelz. Von den zwei Schülern keine Reaktion, überhaupt keine. Dann tat sich doch etwas.
Kohlenpfote schnaubte entrüstet und trabte los Richtung Lager. Schwarzmaul gähnte. >>Ich schließe mich meinem Schüler an.<<, knurrte er dann und rannte seinem Schüler hinter her. Die ganze Nacht war er also in dem Dreck gestanden und hatte auf irgendeine Reaktion gewartet. Was für eine Zeitverschwendung!
Seine ganzen Muskeln waren verspannt, ihm taten die Knochen weh. Er freute sich auf sein Nest.

--> SC Lager

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Charas:
 

'An entire sea of water can't sink a ship unless it gets inside the ship.
Similarly, the negativity of the world can't put you down unless you allow it to get inside you.'

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen Online
avatar
Vions
Admin a.D.

Anzahl der Beiträge : 2680
Anmeldedatum : 06.04.14
Alter : 100
Ort : Uh, so wichtig zu wissen? :D

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Das Sumpfgebiet   So 15 März - 17:16

Blizzardschleim

Blizzardschleim zuckte genervt mit den Ohren. Eisschatten konnte ihn gerade auch wirklich nur nerven, weswegen er sie ignorierte. Vielleicht würde sie ja dann aufhören ihn so zu bemuttern. Die Zeit verging und keiner der Schüler griff sich an. Beim SternenClan, was hatten die Zwei denn nur bei diesem Training? Genervt sträubte er seinen Pelz und drehte sich weg, als dann Kohlenpfote wortwörtlich keinen Bock mehr hatte, lief er in Richtung Lager, was Schwarzmaul ihm gleich machte. Der Krieger sah keinen Sinn darin weiterhin hier sitzen zu bleiben und erhob sich ebenfalls, um wieder in die Richtung des Lagers zu laufen. Oder gehen. Er hatte eh keine Lust sich nach so einem unnützen Training anzustrengen. Es würde ja eh nichts ändern, da das Ziel immer noch das gleiche war.

→ SC Lager

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

Apfelkuchencounter von Lindenpfote ♂ : 8

#Balken <3 :
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen

Gast
Gast


BeitragThema: Re: Das Sumpfgebiet   Di 17 März - 15:59

//Sorry.

Raptorenpfote
Eine ganze Zeit verging als Raptorenpfote nachdachte. Er sah Kohlenpfote weg gehen. Der junge Schüler seufzte - Das hat er jetzt richtig verpatzt. Dann schaute er zu den älteren Kriegern. Schwarzmaul sagte, er würde sich seinen Schüler anschließen und ging ebenfalls. Kurz sah er dem Kater nach bevor er dann zu Blizzardschleim sah der nach einer Weile auch ging. Nun stand er alleine da. Mit angelegten Ohren und hängenden Schweif drehte er sich um, um ins Lager zu gehen - obwohl er keine große Lust darauf hatte.

--> SC Lager
Nach oben Nach unten

Gast
Gast


BeitragThema: Re: Das Sumpfgebiet   Do 19 März - 20:47

Nun war es leer, die Krieger hatten wohl keinen bock mehr… naja Eisschatten hatte auch nicht wirklich keine Lust mehr hierzubleiben, immerhin sie war die ganze Nacht wach. Als alle zurück zum Lager rannten, lief sie hinterher in der Hoffnung in ihren schönen Nest weiterzuschlafen. Eisschattens Augenlieder wurden beim Laufen immer schwerer, sie musste sich irgendwie wachhalten…Eisschatten dachte über die Krieger nach. Schwarzmaul ist zwar ruhig aber nett…Blizzardschleim ist arrogant und selbstsüchtig….Über die beiden Schüler weiß ich eigentlich nicht viel, sie wurde wach und lief geradewegs ins lager. In der Hoffnung in ihren Nest zu schlafen ohne gestört zu werden.

-- SC Lager
Nach oben Nach unten
avatar
Efeuherz
Moderator

Anzahl der Beiträge : 7810
Anmeldedatum : 22.02.15
Alter : 23
Ort : ~At Home~

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Das Sumpfgebiet   Mo 4 Mai - 19:57

STURMSEELE

<------- Verlassene Hütte

Schnell war ich hier angekommen, immer wieder donnerte es heftig, Blitze zuckten über den Himmel, und auf dem Weg hierher habe ich einen umgestürzten Baum gesehen. Er brannte nicht, darauf schloss ich, dass entweder der heftige Regen das Feuer gelöscht hatte, oder es gar kein Feuer gab. Am Sumpfgebiet angekommen, sah ich mich um, und der Ort hier nervte mich jetzt schon. Hier war ich bisher nur einmal als Schüler gewesen, und meidete den Ort seit dem, da ich von drei Beutetieren an dem Tag mur eines erwischt hatte, es war eine schlechte Jagd gewesen. Hier und da sah man kleine Tümpel, die mit trüben Wasser gefüllt waren, und es grauste mich jetzt schon davir, hier irgendwas zu jagen. Ich fand eine Stelle, wo der Boden durch einige Kiesel fester war, als an den ganzen anderen Stellen dieses Teils unseres Territorium's, und genau dort ließ ich mich nieder. In meiner direkten Nähe vergrub ich die bereits erlegte Beute, und sah mich um. An den Tümpeln sah ich sogar mal nen Frosch hüpfen, und an einem anderen sah ich wie eine Schlange durch das trübe Wasser schwamm. Eigentlich ist dieser Ort gar nicht so schlecht für die Jagd geeignet, also versuchte ich mein Glück jetzt, wo ich noch unbeobachtet war, um zu versuchen, ob es dieses mal besser klappte. An einem Tümpel schlich ich mich an, und sah am Ufer des Tümpels einen Frosch sitzen. Da der Schlamm zwischen meinen Zehen schmatze, suchte ich eine Möglichkeit anders an das Beutetier ran zu kommen. Ein großer Stein bot mir dafür eine gute Möglichkeit. Lautlos sprang ich von meiner Stelle ab, und landete auf dem Felsen, aber leider nicht so wie ich wollte und sollte. Ich rutschte weg, der Stein war voller Moos, dazu klatsch nass, ich fand mit meinen Krallen einfach keinen Halt, und so fiel ich in das trübe Wasser dieses ätzenden Tümpels. Fauchend tauchte ich auf, und verzog mich an die Stelle, wo ich gestartet war Verfluchter Ort !!! Ich zuckte gereizt mit den Ohren, mein Fell war nun voller Matsch, und hier und da hingen so komische Wasserpflanzen. Der starke Regen wusch mit glücklicherweise den Dreck sehr gut aus dem Fell, ganz reichte das nicht, also half ich logischerweise mit. Ich bekam einen furchtbaren Geschmack ins Maul, und fauchte erneut. Diese komische Pflanzen zog ich mir vom und aus dem Pelz, dann sah ich mich nach Schattendunst um, die ich aber noch nirgends entdeckte Glücklicherweise hat sie das nicht gesehen, das wäre peinlich geworden... zumindest hoffte ich das, und fuhr mit der Fellwäsche fort.

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Meine Charaktere <3:
 


I kill them all:
 

家族 ヂサバチノ
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Schattendunst
Erfahrener Krieger

Anzahl der Beiträge : 1053
Anmeldedatum : 19.04.15
Alter : 14

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Das Sumpfgebiet   Di 5 Mai - 16:39

<------ Verlassene Hütte

Schattendunst

Ich kam im Sumpfgebiet an und sah, wie sich Sturmseele den Pelz wusch, welcher voller Dreck und Wasserpflanzen war. Ich blieb hinter einem Felsen versteckt, denn ich dachte mir, das es wohl ein missglückter Jagdversuch gewesen war. Ich wollte Sturmseele die Situation nicht noch peinlicher machen, als sie vermutlich schon für ihn war. Als er fast fertig war, trat ich aus meinem Versteck und rannte auf ihn zu als sei ich gerade erst angetroffen. Als ich neben ihm stehen blieb, sah ich, das er noch eine Wasserpflanze auf dem Rücken hatte "Du hast da was" miaute ich freundlich und schnippte ihm die Pflanze mit dem Schweif aus dem Pelz. Danach, nahm ich witterung auf und roch einen Frosch, den ich auch gleich sehen konnte. Ich wusste, wie ich die Pfoten setzen muss, ohne Geräusche zu machen, denn ich hatte früher schon einmal in so einem Gebiet leben müssen. Ich schlich mich an den Frosch an und bevor er wegspringen konnte sprang ich und tötete ihn. Ich sprang mit dem Frosch im Maul zurück zu Sturmseele und vergrub den Frosch zusammen mit meinem Eichhörnchen.

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

Avatar und Signatur von Norman
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://ncis-rpg-forum.aktiv-forum.com/
avatar
Efeuherz
Moderator

Anzahl der Beiträge : 7810
Anmeldedatum : 22.02.15
Alter : 23
Ort : ~At Home~

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Das Sumpfgebiet   Di 5 Mai - 19:39

STURMSEELE

Eilig fuhr ich mir mit der Zunge durch den Pelz, zuckte noch immer genervt mit dem Ohr, und als ich fast fertig war, kam Schattendunst bei mir an. Ich sah sie an, ihr Blick verriet nicht, ob sie mich bei meinem missglückten Jagdversuch gesehen hatte, oder nicht. Allerdings meinte sie, "du hast da was" und schnippte mir eine nervige Wasserpflanze vom Rücken Mist die hab ich nicht gesehen! Ich knurrte leise ein Danke, aber nicht weil ich gerade irgendwie böse oder gemein zu ihr seij wollte, sondern einfach, weil es mich gewaltig ab nervte, dass ich in diesen dämlichen Tümpel gefallen war. Die dunkle Kätzin neben mir zog los, setze ihre Pfoten lautlos, und erwischte einen Frosch wie hat sie das gemacht? Oh man.... Überrascht sah ich Schattendunst an das war ein guter Fang miaute ich, und sah den Frosch an, dann sah ich auf meine Pfoten, und dann auf ihre, und sofort fiel mir auf, dass ich größere Pfoten hatte als sie, und dadurch sank ich wohl mehr in den Matsch ein. Zumindest dachte ich das, was die Tatsache war, wusste ich nicht zu hundert Prozent. Ruhig saß ich da, und nahm mir vor, es erneut zu versuchen. Gleich dort, wo der Sumpf etwas weniger wurde, sah ich eine Echse lang flitzen. Sofort setze ich hinterher, und dieses mal versuchte ich gar nicht erst mich leise an zu schleichen. Mit weiten und kräftigen Sprüngen näherte ich mich rasch der Eidechse, und landete schließlich auf uhr, um sie mit einem Biss zu töten. Zufrieden kehrte ich zurück zu Schattendunst, und ließ mich an meinem Platz nieder, wobei ich mich schweigend umsah, und etwas nach dachte.

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Meine Charaktere <3:
 


I kill them all:
 

家族 ヂサバチノ
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Schattendunst
Erfahrener Krieger

Anzahl der Beiträge : 1053
Anmeldedatum : 19.04.15
Alter : 14

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Das Sumpfgebiet   Mi 6 Mai - 16:04

Schattendunst

Sturmseele miaute, als ich den Frosch gefangen hatte, es wäre ein guter Fang, kurz darauf stand er auf und lief in großen Sprüngen zu einer Eidechse. Immer wenn er aufsetzte, spritzte viel Schlamm und Wasser hoch. Um davon nichts abzubekommen, lief ich schnell einige Schritte zurück. Ein wenig belustigt zuckte ich mit den Schnurrhaaren, ich hatte noch nie eine Katze gesehen, die sich so unbeholfen und lustig an Beute anpirscht. Er fing die Eidechse und kehrte dann zu mir zurück, "Guter Fang. miaute ich und in meiner Stimme war deutlich belustigung zu hören. Freundlich sah ich ihn an, "Gute Jagd bisher, ein Wühler, ein Eichhörnchen, eine Schlange, ein Frosch und eine Eidechse. Ich sah mir die Umgebung an und ließ meine Gedanken schweifen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://ncis-rpg-forum.aktiv-forum.com/
avatar
Efeuherz
Moderator

Anzahl der Beiträge : 7810
Anmeldedatum : 22.02.15
Alter : 23
Ort : ~At Home~

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Das Sumpfgebiet   Mi 6 Mai - 19:05

STURMSEELE

Schattendunst Stimme war von Belustigung durch strömt, als sie miaute, meine Echse war ein guter Fang. Ich sah sie etwas verwirrt an danke dann sah ich mich wieder um. Sie meinte noch, dass es bisher eine gute Jagd gewesen war, und ich nickte zustimmend da hast du Recht, bisher waren wir echt erfolgreich. Aber ich finde wir sollten noch ein wenig weiter jagen, je mehr desto besser, die Blattleere naht miaute ich, und sah mich nach Beute um, aber nach meiner ach so eleganten Anschleichtaktik sah ich hier nichts mehr ich sollte hier echt nicht mehr jagen... Mein Blick wanderte wieder zu der Kätzin wir sollten weiter, ich mag es hier nicht. Was dagegen wenn wir weiter ziehen? fragte ich, ujd sah mich weiter um, ob sich nicht doch noch was blicken lassen würde.

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Meine Charaktere <3:
 


I kill them all:
 

家族 ヂサバチノ
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Schattendunst
Erfahrener Krieger

Anzahl der Beiträge : 1053
Anmeldedatum : 19.04.15
Alter : 14

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Das Sumpfgebiet   Do 7 Mai - 10:51

Schattendunst

Sturmseele sah verwirrt aus, aber er fand auch, das es eine gute Jagd war. Er sagte, wir sollten noch weiter jagen, weil die Blattleere naht. "Hast recht" miaute ich. Er fragte mich, ob ich etwas dagegen hätte, wenn wir weiterziehen, er sagte auch noch er mag diesen Ort nicht. Wenigstens ist er ehrlich dachte ich. "Gute Idee" miaute ich, "Auch ich halte mich in solchen Gebieten nicht gerne auf." Ich sah mich noch einmal um, nahm witterung auf, konnte allerdings keine Anzeichen für Beute mehr entdecken. Ich grub meine Beute wieder aus und fragte den Kater "Wohin gehts?" Ich nahm meine Beute ins Maul und sah ihn fragend an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://ncis-rpg-forum.aktiv-forum.com/
avatar
Efeuherz
Moderator

Anzahl der Beiträge : 7810
Anmeldedatum : 22.02.15
Alter : 23
Ort : ~At Home~

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Das Sumpfgebiet   Do 7 Mai - 11:48

STURMSEELE

Die Kätzin hatte wohl kein Problem damit dass wir nun das Sumpfgebiet verlassen würden, denn auch sie sagte, soe hielte sich nicht gerne an solchen Orten auf wer tut das auch schon außer den Tieres die hier leben. Könnte ich mir nie vor stellen, ist ja ätzend Ruhig betrachtete ich nochmal die Umgebung, und überlegte kurz, wo wir unsere Jagd fortsetzen sollten ich habe gerade echt null Lust auf nem Baum zu jagen, mal abgesehen davon, dass das der höchste Baum in unserem Territorium ist, und jederzeit ein Blitz einschlagen könnte, da ziehe ich den Berg vor, aber er könnte bei dem Wetter genau so gefährlich sein, wir sollten Vorsicht walten lassen Schattendunst fragte mich, wohin es gehen würde, hatte bereits ihre Beute im Maul, und war wohl bereit weiter zu gehen. Ich aah mich noch ein weiteres mal um, überlegte ob es das Risiko wert war, entschied mich aber dafür, und teilte Schattendunst dann meine Entscheidung mit wir gehen zum Berg. Ich habe gerade echt keine Lust an einem riesigen Baum zu jagen, wenn es gewittert Schnell nahm ich meine Beute auf, und zeigte Schattendunst mit dem Schweif dass sie mir folgen sollte, dann preschte ich los. Der Boden war zwar weiterhin matschig, aber nicht mehr sumpfig, weswegen ich nocj etwas an Tempo zu legen konnte hoffentlich geraten wir nicht irgendwas rein

---------> der Berg

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Meine Charaktere <3:
 


I kill them all:
 

家族 ヂサバチノ
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Schattendunst
Erfahrener Krieger

Anzahl der Beiträge : 1053
Anmeldedatum : 19.04.15
Alter : 14

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Das Sumpfgebiet   Do 7 Mai - 14:36

Schattendunst

An einem hohen Baum jagen, während es gewittert war Mäusehirnig. dachte ich, Auf einem Berg zu jagen, während es gewittert ist genauso Mäusehirnig! dachte ich, dennoch folgte ich Sturmseele ohne etwas zu sagen. Innerlich fauchte ich, ich war es nicht gewöhnt, auf Befehle von anderen zu hören. Innerlich rang ich mit mir, meine Gedanken nicht zu offenbaren. Du Mäusehirn! Diese Jagd entscheidet vermutlich über deine Zukunft. dachte ich noch immer wütend. Ich schüttelte mir den Regen aus dem Pelz, auch wenn das sinnlos war. Ich sah einen Blitz über den Himmel zucken, kurz darauf, donnerte es. SternenClan bist du erzürnt? fragte ich in mich hinein. Danach rannte ich hinter Sturmseele her, welcher schon losgelaufen war.

------> Der Berg
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://ncis-rpg-forum.aktiv-forum.com/
avatar
Luzifer
Admin

Anzahl der Beiträge : 8073
Anmeldedatum : 18.05.14
Alter : 27
Ort : (۶•̀ᴗ•́)۶ - An der Weltherrschaft

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Das Sumpfgebiet   Sa 8 Aug - 18:36


» Rang und Clan: Schüler im SchattenClan
» Alter: 10 Monde
» Statur: Klein und flink
» Augen: Königsblau
» Fell: Dunkelbraun, fast schwarz
» Fellmuster: weißer Kinn, Hals und Bauch; weiße Pfoten, links mehr; weiße Schwanzspitze
» Beziehungen: Finsterwolke(Vater/Inaktiv); Gepardenfrost(Mutter); Novapfote(Schwester); Leopardenwind(Halbtante,mütt.); Alphakralle(Halbonkel,mütt.); Herzjunges(Halbschwester,vät.), Rabenjunges(Halbbruder,vät.) Seelenfängerin(Mentorin)
Bergpfote

Fahr für Infos mit der Maus über das Bild
:: zum Steckbrief :: Titelmusik AN || Musik AUS ::

Post No. #68 :: Chapter #2 ❝Apprenticelife❞



<- SC Lager

Bergpfote rannte tiefer in den Wald. Als sich die Umgebung verändertet, wurde der Kater stutzig. Es sah nicht aus wie eine der Grenzen. Die Bäume waren so dünn und niedriger, auch nicht so dicht bewachsen, wie der Schüler es sonst kannte. Auch die Büsche waren klein, aber besonders die Erde machten den jungen Kater neugierig. Dunkle und feuchte Erde. Unbekannte Pflanzen und Kräuter, die er nicht kannte. Alles so neu und interessant. Bergpfote sah sich seine Umgebung an und fragte sich, wo er war. Welcher Teil vom Territorium war das? War er überhaupt noch im SchattenClanTerritorium? „Wow", kam es beeindruckt von ihm. Das Seelenfängerin noch nie hier mit ihm war. Ziellos wanderte er weite, bis seine Pfoten unter sich nassen und kalten Schlamm verspürten. Ein Blick nach unten und er erkannte, dass er ein kleines Ufer betrat. Ein schlammiger und übelriechender kleiner See. Das Wasser war nicht klar, sondern bräunlich und mit schwimmenden Pflanzen bestückt. Was war das hier für ein Ort? Der dunkelbraune Kater musterte das Gewässer und versuchte etwas zu erkennen. Fische gab es vermutlich nicht. „Welches Tier könnte in so dreckigem Wasser leben?", fragte er sich selbst und machte seine Beobachtungen weiter. Einige Spinnen hatten ihre Netze an Pflanzen angebracht, die im Schein der Sonne leicht funkelten. Seine Ohren zuckten auf und seine Aufmerksam versammelte sich auf eine Stelle, an der sich Rohrkolben und Farne bewegten. Beute? Bergpfote schreckte leicht auf, als ein grüner Frosch heraus sprang. „Ein Frosch!", rief er freudig auf und sprang mit den Vorderpfoten auf. Denn muss ich fangen, dachte sich der Schüler, der aber noch nie was gejagt hat. Sofort sprang er auf die Amphibie, die aber sofort reagierte und einige Fuchsschwänze weg sprang. „Mist." Wieder setzt  Bergpfote zu Jagd an und verpasst die Beute erneut. War Jagen immer so schwer oder war er einfach nur grauenhaft? Leichte Wut auf Seelenfängerin kam auf. Wie sehr er doch jagen gelernt hätte, aber seine Mentorin war so gemein zu ihm. Würde ich diesen Frosch für sie fangen, würde sie sich bestimmt stolz sein und netter werden und ich würde ihr beweisen, dass ich doch was vom Leben verstehen! Von diesem Gedanken angetrieben, versuchte Bergpfote weiter diesen grünen Frosch zu erbeuten und folgte wie besessen der Beute, die vor ihm flüchtete. 

-> Donnerweg (unbewusst)



Versucht einen Frosch zu fangen


(c) by Fuchspfote


✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

☾ ~ ☪ ~☽

#BALKEN

Graunebel:
 


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://harvest-moon-rpg.aktiv-forum.com/
avatar
Yang
Krieger

Anzahl der Beiträge : 527
Anmeldedatum : 14.03.15

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Das Sumpfgebiet   Fr 18 Dez - 3:59




<---- Sc-Lager

Vollkommen außer Atem hielt sie an. Ihre Lunge brannte und erschöpft ließ sie sich in den weißen Schnee sinken. Ein leises schlunzen unterdrückend ließ sie sich von ihren Emotionen übermannen. Sie wusste nicht wohin mit sich, sie war doch sonst nicht so emotional. Wieso dann ausgerechnet jetzt? Wieso fühlet sie sich so schlecht. Noch nie hatte sie Probleme damit gehabt eine Katze an zu meckern. Doch dieser dumme Kater…

Er hatte ihr weh getan. Und wenn das seine Meinung war würde sie alles tun damit er ihre Jungen nicht zu Gesicht bekam. Nicht besser als Mondschein, hatte er gesagt. Er konnte ihr gestohlen bleiben. Sie würde die Jungen alleine aufziehen, Sturmseele hatte sie nicht verdient. Splitterblüte fühlte sich elend und sie wusste nicht was sie tun sollte. Deshalb drückte sie ihre Nase in den weichen Schnee. Sie spürte wie die Kälte in ihren Körper kroch und ihre brennende Wut abkühlten. Zurück blieb Unwissenheit und Verwirrung…und Trauer.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Efeuherz
Moderator

Anzahl der Beiträge : 7810
Anmeldedatum : 22.02.15
Alter : 23
Ort : ~At Home~

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Das Sumpfgebiet   Fr 18 Dez - 21:55

STURMSEELE

<------ Sc Lager

So schnell ich konnte folgte ich der Kätzin welche die Flucht angetreten hatte. Ich wusste sie wollte weg von mir, doch akzeptieren konnte ich dies einfach nicht, nicht nachdem was sie eben gesagt hatte. Diese Katze hatte mich komplett durcheinander gebracht und ich wollte jetzt verdammt nochmal wissen wer mit "sie" gemeint ist! Egal ob sie mich noch hundert mal schlagen würde, ob sie mich tausend mal weg schicken würde, ich würde hartnäckig bleiben, dies nahm ich mir fest vor. Endlich kam der Sumpf in Sicht, natürlich war dieser wie alles andere in Weiß getaucht, Schnee bedeckte die sonst braune und matschige Landschaft, doch der Matsch und Schlamm hier war nicht mehr weich, versaute nicht mehr mein ganzes Fell und ich sank nicht hinein, die bittere Kälte hatte alles weiche hart werden lassen, fand ich auf jeden Fall besser und angenehmer, doch auf die eisige Temperatur hingegen könnte ich getrost verzichten! Zwar spürte ich diese nach diesem Spurt noch nicht so richtig, doch je näher ich Splitterblüte´s Duft kam, desto langsamer wurde ich und desto mehr kroch die Kälte unter meinen Pelz. Endlich kam sie in Sicht, sie lag im Schnee und ich eilte an ihre Seite, berührte sie jedoch nicht "Splitterblüte! Was fällt dir ein ab zu hauen!" knurrte ich erst, doch schnell verebbte die Wut als ich sah wie sie da lag, ich seufzte tief "Tut mir leid was ich gesagt habe...Du bist nicht wie Mondschein, warst es nie und wirst es auch nie sein.." murmelte ich leise, dann traute ich mich und berührte mit der Nase ihr Ohr "Erzähl mir doch bitte was geschehen ist. Wieso warst du bei den Heilern? Und wen meintest du mit sie? Wenn werde ich nie sehen oder berühren?" fragte ich nun und ganz vorsichtig legte ich den Schweif etwas um sie. Sie lag hier im Schnee, es war bitter kalt. Da ich nicht wusste was wirklich los war ging ich davon aus dass sie wegen einer Krankheit bei den Heilern war, und somit machte ich mir Sorgen. Das Blut von meiner Wange tropfte weiter zu Boden in den Schnee welchen er damit rot färbte, dich das brennen ignorierte ich, mir ging es nur im Splitterblüte und darum endlich zu erfahren was denn los war. Hoffentlich gibt sie mir endlich eine Antwort "Splitterblüte...bitte...sprich doch endlich mit mir..Ich will doch nur das beste für dich..will dir helfen...bitte lass mich..."

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Meine Charaktere <3:
 


I kill them all:
 

家族 ヂサバチノ
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen

Gesponserte Inhalte



BeitragThema: Re: Das Sumpfgebiet   

Nach oben Nach unten
 

Das Sumpfgebiet

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 4 von 11Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 9, 10, 11  Weiter

 Ähnliche Themen

-
» Das Sumpfgebiet

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats :: Das Rollenspiel :: SchattenClan Territorium-