Der SchattenClan verändert sich - doch wie tief gehen diese Veränderungen?
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Das Sumpfgebiet

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 6, 7, 8, 9, 10, 11  Weiter
AutorNachricht
avatar
Nuria
Admin a.D.

Anzahl der Beiträge : 3313
Anmeldedatum : 16.03.14

BeitragThema: Das Sumpfgebiet   So 16 März - 16:12

das Eingangsposting lautete :

Hier wachsen besonders viele Heilkräuter, auch in der Blattleere, sofern es nicht zu kalt ist. Beute dagegen kommt hier nicht sonderlich viel vor.
Die Bäume hier sind niedrig und dünn, die Büsche klein.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://warriors-cats-rpg.aktiv-forum.com

AutorNachricht
avatar
Rattenfell
Erfahrener Schüler

Anzahl der Beiträge : 160
Anmeldedatum : 30.05.17
Ort : Schweiz

BeitragThema: Re: Das Sumpfgebiet   Sa 24 Jun - 19:56

(Okay aber ich muss zugeben ich weiss nicht wie man so einen du weisst schon Post schreibt deswegen fang einfach du an)

Taki
Mein Herz klopfte viel schneller als vorher, ach ist das Leben nicht schön? Ich rutsche noch etwas zu Sanftwolke und fühlte etwas was ich noch nie in meinem Leben gefühlt habe. Bedingungslose Liebe, ein Band zwischen uns das so stark ist dass es nicht mal der Sternenclan zerstören konnte. Nie in meinem Leben hätte ich gedacht dass es möglich ist dass soviel an einem Tag passiert, wir waren jedoch dafür bestimmt das war mir klar. Das erste mal in meinem Leben war ich mir zu 100% sicher dass ich für eine Katze sofort mein Leben geben würde.

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Meine Katzen
Rattenfell|Männlich|24Monde|Schattenclan|Single
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Schwarzschattenhimmel
Krieger

Anzahl der Beiträge : 741
Anmeldedatum : 25.07.16
Alter : 23
Ort : Daaa... Schau daaa

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Das Sumpfgebiet   Sa 24 Jun - 20:10

(Gut ich versuche es mal ^^ ich habe das auch noch nie geschrieben, aber wir müssen im Spoiler schreiben und FSK 16 Schreiben, ich mach das mal so, da ich nicht weiß wie wir das sonst schreiben sollten)

Sanftwolke
Die Kätzin spürte ein neues Gefühl in sich aufsteigen, ein Gefühl das sie bisher nie gespürt hatte, sie wollte ihn am liebsten an sich binden, etwas neues und doch schönes war dies. Sie erhob sich und fing an ihn heraus zu fordern in dem sie ihr Hinterteil ein wenig in die Höhe streckte, dann drehte sie sich um und sah ihn an, sie wollte ihn mehr als alles andere in ihrem Leben.
Dieser Kater der nur ihr gehören sollte, auch wenn sie wusste das sie hilflos wäre wenn er über ihr sein würde, doch das war ihr egal, ihre Augen schimmerten vor Lust. Sie zeigte es ihm mit einem Schnurren und einen leises aber tiefen brummen. Ob er darauf eingehen würde? Sie hoffte es und wünschte es sich. In ihr brannte ein Feuer das sie noch nie gekannt hatte.
Es war ein schönes Feuer was sie jeden Tag spüren wollte. Ihr Schweif legte sie leicht zur Seite und sah ihn wieder an.

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Das Leben ist eine Kunst, die uns jeden Tag zwingt die Richtung zu ändern.

Meine Chars::
 

Neuste Charakter:
Sanfthauch - FC - Älteste - 10 Posts
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://drachenwolf.forumieren.com/
avatar
Rattenfell
Erfahrener Schüler

Anzahl der Beiträge : 160
Anmeldedatum : 30.05.17
Ort : Schweiz

BeitragThema: Re: Das Sumpfgebiet   Sa 24 Jun - 20:20

(Oh Gott das ist mir echt peinlich sowas zu schreiben aber ich mache das nicht mal allzu detailiert.)


Rattenfell


FSK 16 - Expliziter Inhalt

FSK 16:
 

//Gosh das ist so peinlich..//



✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Meine Katzen
Rattenfell|Männlich|24Monde|Schattenclan|Single
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Schwarzschattenhimmel
Krieger

Anzahl der Beiträge : 741
Anmeldedatum : 25.07.16
Alter : 23
Ort : Daaa... Schau daaa

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Das Sumpfgebiet   Sa 24 Jun - 22:24

Sanftwolke
Die Kätzin musste nicht lange warten da war ihr Gefährte bei ihr. Sie versuchte sich zu befreien und wandte sich unter ihm, doch das klappte nicht.
FSK 16:
 


(Ich würde sagen das wir nicht alles im Detail schreiben, das wäre etwas über der FSK 12 Regel, darum würde ich sagen das Rattenfell und sie im nächsten Post fertig sind, dann muss sich Rattenfell aber auch etwas von ihr entfernen da Kätzinnen nach der Deckung etwas komisch reagieren können)

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Das Leben ist eine Kunst, die uns jeden Tag zwingt die Richtung zu ändern.

Meine Chars::
 

Neuste Charakter:
Sanfthauch - FC - Älteste - 10 Posts
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://drachenwolf.forumieren.com/
avatar
Rattenfell
Erfahrener Schüler

Anzahl der Beiträge : 160
Anmeldedatum : 30.05.17
Ort : Schweiz

BeitragThema: Re: Das Sumpfgebiet   Sa 24 Jun - 22:39

Rattenfell

FSK 16:
 
Das war jetzt irgendwie komisch aber schön. er war verunsichert wie Sanftwolke jetzt reagieren würde und er entschied sich dazu ins Lager zu gehen. Also, ich bin im Lager. War das jetzt zu schnell? Er ging los, er fand es einfach komisch jetzt noch gross zu reden, es tat ihm weh vorerst von ihr zu gehen er ging einfach davon aus dass es vorerst das beste ist.

-------> SC Lager

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Meine Katzen
Rattenfell|Männlich|24Monde|Schattenclan|Single
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Schwarzschattenhimmel
Krieger

Anzahl der Beiträge : 741
Anmeldedatum : 25.07.16
Alter : 23
Ort : Daaa... Schau daaa

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Das Sumpfgebiet   Sa 24 Jun - 22:49

Sanftwolke
Eine Weile lag die Kätzin noch ruhig da, dann sah sie auf, es war schön gewesen, doch Rattenfell war so schnell weg gewesen, sie fing an sich zu putzen, sie leckte sich sauber, ihre Instinkte nahmen ihr gerade jegliches Denken ab. Sie zitterte leicht und blinzelte, was wäre passiert wenn Rattenfell noch in der Nähe gewesen wäre? Hätte sie ihn dann angegriffen? Nein das glaubte sie nicht, dafür liebte sie Rattenfell viel zu sehr, er war der beste Kater der Welt. Sie erhob sich vorsichtig und spürte wie ihre Beine wackelten, das verging mit der Zeit aber. Das war so... schön, aber auch so neu für mich. Habe ich ihn beleidigt? Fragte sie sich und sah in die Richtung in die Rattenfell gegangen war, sie musste ihre Gedanken erst einmal sammeln.
Sie hatte gerade mit Rattenfell etwas getan was Gefährten schon immer gemacht hatten, sie hatten sich geliebt wie man es nur machte wenn man sich wirklich liebte. Ihr Fell kribbelte leicht, sie war noch immer voller Freude und Liebe. Langsam ging sie los, sie wollte wieder zu Rattenfell, zu ihrem Gefährten. Es dauerte länger als geplant das sie sich endlich in Bewegung setzte, doch schluss endlich schaffte sie es. Sie war voller Glück.

--->Schatten-Clan Lager

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Das Leben ist eine Kunst, die uns jeden Tag zwingt die Richtung zu ändern.

Meine Chars::
 

Neuste Charakter:
Sanfthauch - FC - Älteste - 10 Posts
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://drachenwolf.forumieren.com/
avatar
Wirbelherz
Moderator

Anzahl der Beiträge : 3803
Anmeldedatum : 22.06.14
Alter : 18
Ort : Handenaaand

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Das Sumpfgebiet   Sa 23 Sep - 20:30

Krallenmond

<-- Sternenbaum

Beim Sumpfgebiet angekommen stieg ihr sogleich der Geruch nach Sumpf, einigen Beutetieren und auch der Geruch von einzelnen Kräutern in die Nase. Sie legte ihre schon gepackten Päckchen mit Mohnsamen und Sonnenhut ab und lief auf einen Strauch mit Thymianblätter zu. Sturmseele würde bestimmt noch einige brauchen bis er wieder gesund war.. genauso wie Fuchsschatten vielleicht immer wieder Kerbel benötigen würde. Und schon wieder war der Kater in ihren Gedanken, ohne das sie ihn dort wollte. Was ihn wohl dazu gebracht hatte, diesen immensen Blutverlust doch zu überleben? Hatte er sich doch dazu entschieden für seine Jungen zu kämpfen? Denn für sie hatte es sich ja nicht mehr gelohnt, weil sie ihn sozusagen verstoßen hatte. Sie seufzte, während sie von neuem Päckchen für die weiteren Kräuter zusammen packte. Eigentlich bräuchte sie noch Spinnweben und soweit sie es im Kopf hatte wären auch ein paar Binsen wieder nicht schlecht. Doch sie war nun schon vollgepackt und wollte auch nicht riskieren all ihre Päckchen fallen zu lassen. Den Rest den sie noch brauchte konnte sie auch noch wann anders wieder holen.

--> SC Lager

[kommt an / sammelt Kräuter / bricht auf]

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Charas:
 

'An entire sea of water can't sink a ship unless it gets inside the ship.
Similarly, the negativity of the world can't put you down unless you allow it to get inside you.'

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen Online
avatar
Bluttiger
Krieger

Anzahl der Beiträge : 665
Anmeldedatum : 21.07.15
Alter : 20
Ort : Da wo du nicht bist. Oder doch?

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Das Sumpfgebiet   Fr 29 Sep - 20:41

Honigstern

Von 'Der Steinhaufen' zu 'Das Sumpfgebiet'


Der Weg zum Schatten-Clan Territorium gestaltete sich als langatmig, für den Anführer. Die letzten Tage waren aufregend und anstrengend gewesen, doch an Schlaf konnte Honigstern trotzdem nicht denken. Der Anführer knurrte erbost als er Skorpiongifts Worte vernahm. "Ich dachte nicht das es dir an Disziplin mangelt Skorpiongift." es war überaus dumm so etwas in normalem Tonfall auszusprechen, wenn eine Schatten-Clanerin direkt unter ihnen war. Außerdem war Skorpiongift es gewesen der Echopfote einfach so aufnehmen wollte. Was irgendwie hinterlistig gegenüber den angeblich so zwielichtigen Gestalten wirkte. "Ihr werdet nicht mit zum Lager kommen, Skorpiongift. Ihr werdet Heim kehren bis wir eine Patrouille treffen. Ich habe dich und deine Schülerin mitgenommen um den Schatten-Clan zu zeigen das wir im Namen des Friedens kommen. Meine beiden Heiler lasse ich schließlich nicht kämpfen, oder? Orchideenblüte wird euch zum Lager exkortieren." Honigstern klang nicht wütend, sondern normal. "Also brauchst du keine Angst vor den Schatten-Clanern zu haben." Honigstern hoffte das Skorpiongift einsichtig war. Die Fluss-Clan Katzen hatten die Grenzen schon längst überschritten. Er meinte sich zu entsinnen wie das Gebiet hier hieß. "Und... Echopfote. Kommt dir das hier bekannt vor? Nennt ihr das hier nicht Sumpfgebiet?" meinte der Kater und setzte sich hin. Jetzt hieß es warten. Es war Morgen, weshalb der große Anführer jedoch recht zuversichtlich war, bald auf Schatten-Claner zu stoßen. Die Morgenpatrouillen mussten schließlich los.

(Sry für die große Wartezeit, aber Stress im echten Leben hielt mich die letzten Tage ziemlich auf.)


✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨


HÄHÄ.
Signatur by

Pastellregen und Bluttiger:
 


Meine Charaktere:
Bluttiger, der große, starke, brutale und außergewöhnlich ruhige Killer, des Wind-Clans.
Adlerpfote, der gutherzige, ehrenvolle Realist des Wind-Clan.
Honigstern, der gelangweilte Anführer des Fluss-Clans.
Zenter, der verrückte alte Streunerkauz
Sodom, der Rebell

"Wer auf die Jagd nach einem Tiger geht, muss damit rechnen, einen Tiger zu finden."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Luzifer
Admin

Anzahl der Beiträge : 8073
Anmeldedatum : 18.05.14
Alter : 27
Ort : (۶•̀ᴗ•́)۶ - An der Weltherrschaft

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Das Sumpfgebiet   Sa 30 Sep - 0:52


» Rang und Clan: Stellvertreter im SchattenClan
» Alter: 6 Jahre und 10 Monde
» Statur: Klein und flink
» Augen: Smaragdgrün
» Fell: Dunkelgrau, fast schwarz
» Fellmuster: weiß bis graue nebelhafte Tupfer
» Beziehungen: Blizzardschleim(EX-Schüler); Eismond (Freund); Schneeleopardenzahn(Gefährtin); Echopfote (Ziehtochter); Nebelhauch(Feindin)
Graunebel
Fahr für Infos mit der Maus über das Bild
:: zum Steckbrief ::


Post No. #152 :: Chapter #2 ❝Leave the past behind❞



//Es wäre schön, wenn wir hier eine Postreihenfolge erstellen und einhalten könnten. Danke ;)//

<- SC Lager

Vielleicht war Echopfote Nestmateriel sammeln - so die Worte von Schneeleorpadenzahn. Logische Worte. Eine Möglichkeit, die Graunebel gar nicht Betracht zog. Der Gedanke, dass die Schülerin Moos sammeln war, beruhigte seine Nerven etwas und er konnte sich wieder auf die Jagd konzentrieren. Bei den Sümpfen angekommen machte der Kater halt und wendete sich zu seiner Gefährtin. „Du wirst schon recht haben. Ich habe vermutlich überreagiert...", entschuldigte er sich bei und fügte leise hinzu: „Diese Sorge um ihre Kinder müssen Königinnen förmlich krank machen." Zwar nahmen beide Echopfote nur auf, aber sie war nicht ihr leibliches Kind. Waren die Sorgen daher auch nicht 'richtig' beziehungsweise 'echt'? „Nun denn... Wir sollten uns auf das Jagen konzentrieren. Wir waren ziemlich lange nicht mehr gemeinsam jagen.", merkte der Stellvertreter an und war Feuer und Flamme für das Erlegen der Beute. Sein Vorteil bei der Jagd verdankte er eindeutig seinen WindClanvorfahren, da er im Gegensatz zu den meisten SchattenClanKatzen ziemlich agil und ihm so selten Beute entgehen konnte.



In der Mitte des Lagers


Erwähnt: Schneeleopardenzahn und Echopfote
Spricht mit: Schneeleopardenzahn
Postpartner: @Schneeleopardenzahn


(c) by Luzifer


✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

☾ ~ ☪ ~☽

#BALKEN

Graunebel:
 


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://harvest-moon-rpg.aktiv-forum.com/
avatar
Schneeleopardenzahn
SternenClan Krieger

Anzahl der Beiträge : 4554
Anmeldedatum : 04.06.15
Alter : 18

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Das Sumpfgebiet   Sa 30 Sep - 8:19


Schneeleopardenzahn

[ spricht mit Graunebel | jagt ]

<--- SC Lager
Die Vorfreude auf eine Jagd mit Graunebel mischte sich mit der leisen Sorge um Echopfote, doch irgendwie hatte ich Worte gefunden, die mich beruhigten. Womöglich war die Schülerin wirklich Nestmaterial sammeln gegangen und war deshalb nicht im Lager und sobald sie wieder da war, konnten wir sie ja Fragen. Bei den Sümpfen drehte sich mein Gefährte zu mir um und meinte, dass er vermutlich überreagiert habe, ich würde schon recht haben. Leise fügte er noch hinzu, dass die Sorge um die eigenen Jungen die Königinnen förmlich krank machen müsse. Ich kicherte und leckte ihm über die Wange. "Eines Tages werden wir vielleicht auch krank vor Sorge sein.", miaute ich und warf ihm einen neckischen Blick zu.
Mein Gefährte meinte schließlich, dass wir uns auf die Jagd konzentrieren sollten, und merkte an, dass wir ziemlich lange nicht mehr gemeinsam jagen waren. Ein Lächeln breitete sich auf meinem Gesicht aus und ich schob die leisen Sorgen beiseite, zumindest für diese Jagd. "Dann lass uns gehen.", schnurrte ich und schnippte mit dem Schweif, ehe ich auf die Bäume zu schlich und mit offenem Maul nach Beute suchte. Vorsichtig setzte ich immer eine Pfote vor die andere, den Schweif knapp über dem Boden gehalten, um kein Beutetier zu verschrecken und somit all die anderen zu warnen. Ich blieb wie angewurzelt stehen, als mir der Geruch nach Eichhörnchen in die Nase stieg. Mein Blick wanderte von einem Baum zum nächsten, bis ich den roten Pelz des Tieres ausmachen konnte. Es saß auf einer Wurzel und knabberte seelenruhig an etwas, das ich nicht erkennen konnte. Was aber auch unwichtig war, denn ich begann wieder mich an das Eichhörnchen anzuschleichen, darauf bedacht, dass ihm nicht der kleinste Windhauch verriet, dass ich da war und es im Visier hatte. Als ich nah genug an der Beute war, die mich immer noch nicht bemerkt hatte, machte ich mich zum Sprung bereit und wollte mich mit den Hinterpfoten abstoßen, als die Beute den Kopf hob und sich umsah. Hat es mich doch bemerkt?, überlegte ich, doch da senkte das Tier den Kopf wieder und widmete sich erneut seinen Fressen. Erleichterung durchströmte mich für einen kurzen Moment atmete ich durch, ehe ich mich dann wirklich mit den Hinterpfoten abstieß und auf dem Rücken des Eichhörnchens landete. Dieses stieß einen kleinen Alarmschrei aus, der jedoch schnell wieder verstummte, als ich ihm mit einem Bissen das Genick brach.

Angesprochen: Graunebel
Erwähnt: Echopfote

@ Habichtflug

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Neueste Katze: Distelpfote (8/10)

Meine Charaktere:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Schattenglanz
Krieger

Anzahl der Beiträge : 836
Anmeldedatum : 05.07.16
Alter : 32
Ort : Potsdam

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Das Sumpfgebiet   Sa 30 Sep - 14:54

Skorpiongift

// Also, ich hätte da einen Vorschlag wegen der Reihenfolge, jetzt wegen der Beiden Gruppen, die aufeinander treffen. Reihenfolge: Honigstern( @Bluttiger ) ,Graunebel( @Luzifer ) , dann ich mit Skorpiongift, Schneeleopardenzahn( @Schneeleopardenzahn ), Orchideenblüte( @Katniss ), Echopfote ( @Habichtflug ) ,Mauspfote ( @Schwarzschattenhimmel ) , falls die Reihenfolge Okay ist für euch, //

Von 'Der Steinhaufen' zu 'Das Sumpfgebiet'

Ich folgte meinem Anführer mit ein klein wenig Abstand, neben mir waren meine Schülerin und meine Schwester. Echopfote war auch in meiner Nähe. Normalerweise, wähle ich ja meine Worte immer mit Bedacht, doch die Ereignisse der letzten Tage haben mich schon ein wenig mitgenommen gehabt, weshalb ich etwas unvorsichtig mit meiner Wortwahl wurde. Aufgrund dessen, wurden Echopfote und Honigstern etwas unmütig mit mir, dann meinte er, dass er allein mit Echopfote weitergehen wollte.. "Ich..muss mich entschuldigen, die ganze Ereignisse der letzten Tage waren doch ein wenig viel, aber es stimmt, was Echopfote sagt, stimmt schon Mauspfote, in jedem Clan gibt es listige und hinterhältige Katzen, wenn man aber von der Geschichte der Clans ausgeht und das kann niemand leugnen, gab es im SchattenClan durchschnittlich mehr davon, daher bekam der SchattenClan auch diese Eigenschaften zugesagt." erklärte ich ruhig. Dann wante ich mich zu Honigstern. "Honigstern, ich habe keine Angst vor dem SchattenClan und dass ich mir um die Katzen dieser Gruppe Sorgen mache, ist meine Arbeit." bei dem Satz musste ich kurz lachen." Dennoch nehme ich meine Aufgabe sehr ernst und ich werde dich keinesfalls allein zum Lager des SchattenClan gehen lassen." fügte ich noch hinzu. " Wie du schon sagtest, du hast Mauspfote und mich mitgenommen als Zeichen des Friedens, außerdem wollte ich, wenn wir eh schon unterwegs sind, mich dann kurz mit Krallenmond, der Heilerin des SchattenClans unterhalten." fügte ich noch hinzu und ging dann entspannt weiter.

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Katzeninformationen:
 

Postcounter Rosenherz: 8 Post(s)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Katniss
Legende

Anzahl der Beiträge : 5643
Anmeldedatum : 23.03.16
Alter : 54
Ort : zu Hause

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Das Sumpfgebiet   Di 3 Okt - 18:28

Orchideenblüte

Mein Blick ging zwischen Honigstern und meinem Bruder Skorpiongift hin und her. Wie konnte mein Bruder nur so etwas sagen, also ich hatte noch keine hinterlistige Katze aus dem SchattenClan getroffen. Ich wollte gerade etwas sagen, als ich auch schon hörte, wie Honigstern mir befahl, dass ich meinen Bruder zusammen mit Mauspfote, wieder zurück zum Lager bringen sollte. Traurig ließ ich meinen Kopf hängen, hatte ich doch gehofft, noch etwas Zeit mit Honigstern zu verbringen, aber so wie es mir vorkam, wollte dieser Kater nichts von mir. Nun hörte ich noch, wie Honigstern Echopfote zu sich rief und ihr fragte, ob dieses Gebiet ihr nicht bekannt vorkam. Jetzt schaute ich Honigstern direkt an und fragte ihn. " Du willst wirklich alleine ins Lager des SchattenClans gehen, Honigstern? Soll ich nicht doch lieber mitkommen, ich werde mich auch ruihig verhalten." ich konnte einfach nicht begreifen,warum mein Bruder dies gesagt hatte. Und nun wartete ich auf eine Antwort von Honigstern.

direkt: Honigstern(@Bluttiger)
indirekt: Honigstern, Echopfote, Mauspfote, Skorpiongift

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

Silberfluss & Karpfenschweif:
 

Best Mommy ♥:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Luzifer
Admin

Anzahl der Beiträge : 8073
Anmeldedatum : 18.05.14
Alter : 27
Ort : (۶•̀ᴗ•́)۶ - An der Weltherrschaft

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Das Sumpfgebiet   Do 5 Okt - 20:50


» Rang und Clan: Stellvertreter im SchattenClan
» Alter: 6 Jahre und 11 Monde
» Statur: Klein und flink
» Augen: Smaragdgrün
» Fell: Dunkelgrau, fast schwarz
» Fellmuster: weiß bis graue nebelhafte Tupfer
» Beziehungen: Tannenblick und Maisherz(EX-Schüler); Schneeleopardenzahn(Gefährtin); Echopfote (Ziehtochter); Nebelhauch(Feindin)
Graunebel
Fahr für Infos mit der Maus über das Bild
:: zum Steckbrief ::


Post No. #152 :: Chapter #2 ❝Leave the past behind❞



Schneeleopardenzahn eröffnete die Jagd und machte sich sofort daran nach Beute zu suchen. Hier wollte Graunebel seiner Gefährtin Freiraum bieten und schlug eine andere Richtung zum Jagen ein. In der Nähe eines Tümpels quakte eine Kröte und hielt anscheinend Ausschau nach Mücken und Fliegen. Keine Seltenheit hier beim Sumpfgebiet, wodurch es Kröten und Frösche hier herzog. Das grünbraune Warzetier bemerkte nicht, wie sich Graunebel an schlich und es mit einem gezielten Jagdsprung packte und des Leben erlöste. Eine Köstlichkeit für den SchattenClan. Vielleicht würde sich Schneeleopardenzahn auch darüber freuen, doch von einer Kröte würde der gesamte Clan nicht satt werden. Ein lauter Schrei von einem Nager erklang, unmittelbar in seiner Nähe, worauf Graunebel sofort wusste, dass dies Schneeleopardenzahns Verdienst war. Was sie wohl erlegt hatte, fragte er sich während er die Kröte verbuddelte und mit Ästen die Stelle markierte. Die Jagd ging weiter und seine smaragdgrünen Augen suchten weitere Baute. Normalerweise sollte er seine flinken Hinterläufe für Beute wie Kaninchen oder anderen schnellen Tieren nutzen, aber hier am Sumpf hatte er keine Lust gehabt in den Schlamm zu fallen. Nach einer Weile erblickte er an einem weiteren Tümpel einen Salamander. Die Augen des Katers wurden größer. Wann hatte er das letzte Mal eine Molche gesehen? Diese mussten sich über die Blattleere gut versteckt haben, noch dazu war dieses Exemplar ziemlich groß gewesen. Daran könnten bestimmt zwei Katzen satt werden. Der Jagdinstinkt des Katers war geweckt, doch könnte er mit seiner zierlichen Statur die Beute erlegen? Die Schnelligkeit sollte kein Problem darstellen. Er schlich sich langsam heran und achtete auf jedes Geräusch. Auch der Salamander tat es ihm gleich. Anscheinend hatte ihn der Todesschrei des Nager gewarnt und aufmerksamer gemacht. Jetzt oder nie, dachte sich der dunkelgraue Kater und stürmte auf den Lurch zur. Das Schuppentier reagierte sofort und wich dem Kater gezielt aus und rannte mit einer unglaublichen Geschwindigkeit davon. „Du entkommst mir nicht!", fluchte Graunebel und trieb die Beute weiter in die Enge und in die Richtung von Schneeleopardenzahn. Ob sie ihm helfen wird? „Schneeleopardenzahn! Schneide dem Salamander den Weg ab!", rief er laut zu ihr. Vielleicht würde es auch schaffen es zu erledigen?
 



Auf der Jagd


Erwähnt: Schneeleopardenzahn
Spricht mit: Schneeleopardenzahn
Postpartner: @Schneeleopardenzahn


(c) by Luzifer


✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

☾ ~ ☪ ~☽

#BALKEN

Graunebel:
 


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://harvest-moon-rpg.aktiv-forum.com/

Gast
Gast


BeitragThema: Re: Das Sumpfgebiet   Sa 7 Okt - 17:36



Echopfote

*    Post nr. 48    *

---> Der Steinhaufen
Schließlich kamen wir im Territorium des SchattenClans an. Zufrieden atmete ich den gewohnten Geruch meines Zuhauses ein und schaute mich kurz um ehe ich meinen Kopf zu den FlussClan Katzen drehte. Auf Skorpiongifts Worte hatte ich vorhin schroff geantwortet, da ich es nicht gut fand was er sagte. Honigstern der Anführer knurrte Skorpiongift an als er ebenfalls hörte was er zu Mauspfote sagte. Dann sagte er das Orchideenblüte, Mauspfote und Skorpiongift wieder zurück zum FlussClan Lager gehen sollen.
Der braun-weiß gefärbte Heiler entschuldigte sich nun für seine Wortwahl und sagte das die Ereignisse der Letzten Tage viel für ihn waren und es stimmt was ich gesagt hatte. Er gab dies auch an seine Schülerin weiter, sagte aber auch dass es in der Gesichte der Clans beim SchattenClan durchschnittlich mehr von dieser Art Katzen gab. Das mag vielleicht sein, trotzdem aber konnte ich es nicht gerne sehen wenn andere schlecht über den SchattenClan redeten. Ich bin zwar nicht seid meiner Geburt an hier, doch trotzdem bin ich dem Clan treu... Wenigstens hatte Skorpiongift sich entschuldigt. Der Heiler aber wollte nicht mit den beiden anderen Katzen zurück zum Lager gehen, sondern mitkommen in das SchattenClan Lager damit er sich mit Krallenmond unserer Heilerin unterhalten konnte. Schließlich lief er dann ganz entspannt weiter.
Ich schaute Honigstern an als dieser mich fragte ob mir dieser Ort hier bekannt vor kam und sich dann setzte. »Ja, das hier ist das Sumpfgebiet, ich kenne mich hier aus.« Miaute ich nickend auf die Frage und schaute dann kurz wieder durch das Territorium, bevor ich mich ebenfalls setzte. Ob wir bald auf SchattenClan Katzen treffen würden?

Redet mit   *   Honigstern
Erwähnte   *   Honigstern, Skorpiongift, Orchideenblüte, Mauspfote & Krallenmond


Nach oben Nach unten
avatar
Schwarzschattenhimmel
Krieger

Anzahl der Beiträge : 741
Anmeldedatum : 25.07.16
Alter : 23
Ort : Daaa... Schau daaa

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Das Sumpfgebiet   Sa 7 Okt - 20:13

Mauspfote
--->Steinhaufen
Die junge Schülerin kam in dem Sumpfgebiet an und sah sich um. Sie war neugierig, wie war der Schatten-Clan so? Doch sie blinzelte und sah Skorpionengift an, sie blieb nahe bei ihm und sah dann zu Echopfote. Sicher freute sie sich wieder zuhause zu sein. Wie würde ihr Clan reagieren? Immerhin war sie viel zu lange weg gewesen und keiner hatte gewusst wo sie war. Würde Froststern uns angreifen? Oder würde er nichts machen und froh sein das seine Schülerin wieder da war? Sie hoffte auf das letztere und zuckte nervös mit den Ohren. Sie war eine Heilerschülerin, sicher würde man ihr und ihrem Mentor nichts tun, oder war der Schatten-Clan da anders? Würden die auch Heilerkatzen angreifen?
Mauspfote sah sich nervös um, doch blieb bei ihrem Mentoren, sie wollte ihm am liebsten alles fragen, traute sich aber nicht.

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Das Leben ist eine Kunst, die uns jeden Tag zwingt die Richtung zu ändern.

Meine Chars::
 

Neuste Charakter:
Sanfthauch - FC - Älteste - 10 Posts
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://drachenwolf.forumieren.com/
avatar
Bluttiger
Krieger

Anzahl der Beiträge : 665
Anmeldedatum : 21.07.15
Alter : 20
Ort : Da wo du nicht bist. Oder doch?

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Das Sumpfgebiet   Fr 13 Okt - 17:55

Honigstern
Skorpiongift war wohl noch einer von der Sorte der seinem Anführer wiedersprach. Gerade von ihm hatte er das nicht erwartet, aber das Leben bietet bekanntlich viele Überraschungen. Ein schwaches und kurzes Knurren breitete sich in seiner Kehle aus."Skorpiongift, ich glaube du hörst mir nicht zu. Ich habe gesagt das Orchideenblüte euch zum Lager bringen wird. Das war ein Befehl, keine Bitte." er machte eine Pause und schaute den Kater nochmals schief an. "Wenn du mit Krallenmond reden willst möchtest warte bis zum Heilertreffen. Dazu ist es nun einmal da. Das ist mein letztes Wort." Auch Orchideenblüte erhob nochmal den Vorschlag mitzukommen. Honigstern schüttelte nur ruhig den Kopf. "Die beiden brauchen dich eher." Der Anführer löste den Blick von seinen Clangefährten und blickte nach vorne. Wann kamen denn endlich Schatten-Claner? Hatten sie keine Jagdpatrouillen oder ähnliches? Er hoffte das seine Patrouille verstanden hatte was er gesagt hatte. Sie würden nicht mitkommen.

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨


HÄHÄ.
Signatur by

Pastellregen und Bluttiger:
 


Meine Charaktere:
Bluttiger, der große, starke, brutale und außergewöhnlich ruhige Killer, des Wind-Clans.
Adlerpfote, der gutherzige, ehrenvolle Realist des Wind-Clan.
Honigstern, der gelangweilte Anführer des Fluss-Clans.
Zenter, der verrückte alte Streunerkauz
Sodom, der Rebell

"Wer auf die Jagd nach einem Tiger geht, muss damit rechnen, einen Tiger zu finden."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Katniss
Legende

Anzahl der Beiträge : 5643
Anmeldedatum : 23.03.16
Alter : 54
Ort : zu Hause

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Das Sumpfgebiet   Sa 14 Okt - 13:38

Orchideenblüte

(out: Habe vorher mit @Schattenglanz gesprochen, ob ich vor ihm posten darf.)

Als Honigstern meine Bitte ablehnte und mit Nachdruck zu mir miaute,dies wäre keine Bitte sondern ein Befehl. Mir traten die Tränen in die Augen, was hatte ich diesem Kater getan, aber ich wollte nicht länger darüber nach denken, sonern befolgte seinem Befehl. Ich rehte mich also zu meinem Bruder Skorpiongift um und miaute zu ihm. " Komm Skorpiongift, es hat kein Zweck. Honigstern möchte uns nicht dabei haben, also gehen wir wieder ins Lager und vielleicht kannst du dann mit deiner Schülerin Mauspfote Kräuter sammeln gehen." Ich machte einen Pfotenschritt von Honigstern weg, drehte mich aber noch mal zu ihm um und schaute ihn an und nickte leicht zu Echopfote rüber, die immer noch bei Honigstern stand. Und so verließ ich ohne ein weiters Wort an Honigstern zu richten ihn und ging zu meinem Bruder Skorpiongift. Meine Nase vergrub ich in seinem Pelz und ließ kurz ein paar Tränen in seinem Fell, bevor ich mich dann entschloss mit den Beiden wieder zurück zum Lager zu gehen.

direkt: Skorpiongift (@Schattenglanz)
indirekt: Honigstern,Skorpiongift, Mauspfote,Echopfote

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

Silberfluss & Karpfenschweif:
 

Best Mommy ♥:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Schattenglanz
Krieger

Anzahl der Beiträge : 836
Anmeldedatum : 05.07.16
Alter : 32
Ort : Potsdam

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Das Sumpfgebiet   So 15 Okt - 14:30

Skorpiongift

Meine Worte, Honigstern zum umdenken zu bewegen, prallten anscheinend an ihm ab. Er gab eindeutig den Befehl, dass Orchideenblüte uns zum Lager zurück bringen sollte und er allein mit Echopfote weitergehen würde. Meine Schwester lenkte dem recht schnell ein, kam dann auf mich zu und vergrub ihre Nase in meinem Pelz, ich bemerkte auch, dass ihr dieser Befehl zu schaffen machte, da sie ja eigentlich lieber mit Honigstern zusammen sein wollte. Ich hatte nun keine andere Wahl mehr, ls den Worten meines Anführers folge zu leisten. " Nun gut Honigstern.." fing ich an. " Wir kehren zum Lager zurück, bleib nicht zulange weg, heute Abend ist immerhin die Große Versammlung." gab ich ihm noch zu wissen, dann drehte ich mich zu Mauspfote und Orchideenblüte. " Kommt ihr Beiden, wir gehen zurück, aber vorher sollten wir noch Kräuter sammeln gehen."

direkt: Honigstern, Orchideenblüte, Mauspfote
indirekt: Honigstern, Mauspfote, Orchideenblüte, Echopfote
redet mit Orchideenblüte, Mauspfote und Honigstern

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Katzeninformationen:
 

Postcounter Rosenherz: 8 Post(s)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Luzifer
Admin

Anzahl der Beiträge : 8073
Anmeldedatum : 18.05.14
Alter : 27
Ort : (۶•̀ᴗ•́)۶ - An der Weltherrschaft

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Das Sumpfgebiet   Do 26 Okt - 15:40


» Rang und Clan: Stellvertreter im SchattenClan
» Alter: 6 Jahre und 11 Monde
» Statur: Klein und flink
» Augen: Smaragdgrün
» Fell: Dunkelgrau, fast schwarz
» Fellmuster: weiß bis graue nebelhafte Tupfer
» Beziehungen: Tannenblick und Maisherz(EX-Schüler); Schneeleopardenzahn(Gefährtin); Echopfote (Ziehtochter); Nebelhauch(Feindin)
Graunebel
Fahr für Infos mit der Maus über das Bild
:: zum Steckbrief ::


Post No. #153 :: Chapter #2 ❝Leave the past behind❞



//Auf Wunsch von @Schneeleopardenzahn, vertrete ich ihre Katze.//

Vertretung: Schneeleopardenzahn

Kaum hatte die weiße Kriegerin den Nager verbuddelt, vernahm sie den Ruf des Katers. Ein Salamander bewegte sich eilig in ihre Richtung und Graunebel hoffte auf ihr Hilfe. Natürlich blieb die Kriegerin nicht untätig. Sofort sprang sie auf und erblickte schnell den Lurch. Ein großes Exemplar, dachte sie und ließ ihre Krallen aufblitzen. Mit flinken Pfoten steuerte Schneeleopardenzahn die Beute an, während Graunebel es von hinten weiter verfolgte. Ein Grinsen zierte sein Gesicht, als er die Kriegerin erblickte und sie mit einem gezielten Sprung den Salamander packte. Das Tier zappelte wild, wühlte die letzten Blätter und Stöcke um sich herum auf. Mit einem festen Biss behielt Schneeleopardenzahn ihre Beute fest und wartete bis dieses zum Stillstand. Triumphierend erhob sich die Kätzin mit der Beute im Maul und mit einem jubelnden Ruf beglückwünschte Graunebel sie. „Sehr gut gemacht! Der Clan wird staunen", miaute er und auch die Kätzin nickte zufrieden. Doch ihr Blick wurde ernster, als sie ein Rascheln vernahmen und den Geruch von Katzen wahrnahmen. „Wer ist da?!", forderte der Stellvertreter auf und stellte sich schützend vor seiner Gefährten und ihrer Beute.



Auf der Jagd// Entdecken Honigstern und Echopfote


Erwähnt: Schneeleopardenzahn, Honigstern und Echopfote(noch nicht erkannt)
Spricht mit: Schneeleopardenzahn und Honigstern
Postpartner: @Schneeleopardenzahn, @Bluttiger und @Habichtflug


(c) by Luzifer


✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

☾ ~ ☪ ~☽

#BALKEN

Graunebel:
 


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://harvest-moon-rpg.aktiv-forum.com/

Gast
Gast


BeitragThema: Re: Das Sumpfgebiet   Sa 28 Okt - 22:12



Echopfote

*    Post nr. 49    *

Skorpiongift wollte mich gehen zum SchattenClan Lager um dort mit Krallenmond reden zu können. Honigstern fand die Idee aber nicht sonderlich gut und ermahnte ihn, dass er mit Orchideenblüte und Mauspfote zurück zum Lager solle.
Nun wiedersprach er nicht mehr, wollte aber noch ein paar Kräuter mitnehmen bevor sie den Weg nach Hause antreten. Ich setzte mich und legte meinen Schweif über die Pfoten als ich mich mit meinem Auge umschaute, das andere zu so wie immer. Wo wohl die SchattenClan Katzen sind? Hoffentlich würden bald welche auftauchen. Plötzlich dann aber hörte ich eine Laute stimme fragen wer da sei. Ich spitze die Ohren als ich die mir bekannte Stimme hörte. »Graunebel
Auch einen anderen Geruch nahm ich war welcher mir verriet das noch jemand da ist. Diesen kannte ich nur zu gut, es war Schneeleopardenzahn!
»Graunebel! Schneeleopardenzahn Rief ich laut in die Richtung der beiden vertrauten Gerüche und stand schnell auf. Ich tappte schnell voraus in die Richtung, bis ich beide sehen konnte und sprang dann mit einem Lächeln zu ihnen, froh darüber sie wieder zu sehen. »Ich bin endlich wieder da!« miaute ich und schaute beide mit einem Lächeln an. Der FlussClan Geruch hing noch etwas an mir, da ich ja eine Weile bei ihnen gewesen war. Etwas hatte ich aber darüber vergessen das die anderen FlussClan Katzen ebenfalls hier waren, vor lauter Freude wieder daheim zu sein.

Redet mit   *   Schneeleopardenzahn & Graunebel
Erwähnte   *   Honigstern, Mauspfote, Krallenmond, Skorpiongift, Orchideenblüte, Schneeleopardenzahn & Graunebel.

Nach oben Nach unten
avatar
Schneeleopardenzahn
SternenClan Krieger

Anzahl der Beiträge : 4554
Anmeldedatum : 04.06.15
Alter : 18

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Das Sumpfgebiet   So 29 Okt - 0:14

//@Luzifer danke fürs Mitziehen ;)


Schneeleopardenzahn

[ entdeckte Echopfote & spricht mit ihr ]
[ im Sumpfgebiet ]

Ich spitzte die Ohren und wartete darauf, dass eine Katze auf die Frage meines Gefährten antwortete. Den Lurch hatte ich derweil neben mir auf den Boden gelegt und spannte meinen Körper an, jederzeit bereit meinen Clan vor Feinden zu beschützen. Doch was dann geschah, hatte ich überhaupt nicht erwartet. Eine Stimme, eine junge, rief den Namen des Katers und dann noch einmal, gepaart mit meinem. Mein Herz begann wie wild gegen meine Brust zu schlagen, da mir diese Stimme so verdammt vertraut vorkam.
Als dann auch noch eine Katze auf uns zu gerannt kam und laut rief, dass sie endlich wieder da sei, war es um mich geschehen. Ich begann zu zittern und lief der jungen Kätzin mit einem Lächeln im Gesicht entgegen. "Echopfote!", rief ich und schlang meinen Schweif fest um ihren Körper,als sie bei uns ankam. Meinen Kopf rieb ich an ihrem und wollte sie am Liebsten nie wieder loslassen. Doch als ich ihr so nahe war, fiel mir der FlussClan Geruch in ihrem Fell auf. Ich trat einen Schritt zurück und sah abwechselnd sie und die Stelle an, von wo sie gekommen war. "Was ist hier los?"

Angesprochen: Echopfote
Erwähnt: Graunebel

@ Habichtflug

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Neueste Katze: Distelpfote (8/10)

Meine Charaktere:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Bluttiger
Krieger

Anzahl der Beiträge : 665
Anmeldedatum : 21.07.15
Alter : 20
Ort : Da wo du nicht bist. Oder doch?

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Das Sumpfgebiet   So 29 Okt - 2:38

Honigstern
Anscheinend beleidigte es nicht nur Skorpiongift das ein Anführer auch ab und an mal Befehle gibt, sondern auch Orchideenblüte. Er wollte sich schon fast bei der Katze entscheiden und sein Gesicht wurde kurz in ein sorgenvolles Gesicht verwandelt, was verriet wie viel die Katze ihm eigentlich bedeutete. Doch dann fing er sich wieder, egal wer, jeder musste auf seine Befehle hören. Anders würde alles zusammenfallen. Und hätte er den anderen erlaubt mitzukommen hätte er nicht nur sein eigenes Leben riskiert. Seine Worte konnten nicht nur ihn umbringen, sondern auch seine Clankameraden. Und genau das wollte er eben um jeden Preis verhindern. Mit einem kurzen Nicken beendete er schlussendlich das Thema.
Endlich war es soweit. Er hörte Stimmen, die deutlich zu Schatten-Clanern gehörte. Echopfote konnte es wohl vor Aufregung nicht mehr fassen und lief den Stimmen nach. Er hörte glückliche Worte die vor ihm ertönten. Echopfotes Clangefährte/n waren anscheinend glücklich sie zu sehen. Auf die Frage der ihm unbekannten Katze was hier los sei, trat Honigstern aus den Büschen hervor. "Ich bringe euch eure Schülerin zurück." mit nichts sagender Miene blickte er zu der Katze die seines Wissens nach Schneeleopardenzahn hieß. "Ich muss mit eurem Anführer reden." Er ging zum Schatten-Clan um ein Zeichen zu setzten. Um zu zeigen wer er wirklich war. Nicht nur ein zweitklassiger Nachfolger von Moosstern. Nein, sondern ein Anführer. Und der Schatten-Clan war der beste Ort um genau das zu zeigen. Wer traut sich denn normalerweise alleine in das Schatten-Clan Lager? Nur ein Anführer. Ein wahrer Anführer.

hört Schatten-Claner, geht zu ihnen, redet mit Schneeleopardenzahn

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨


HÄHÄ.
Signatur by

Pastellregen und Bluttiger:
 


Meine Charaktere:
Bluttiger, der große, starke, brutale und außergewöhnlich ruhige Killer, des Wind-Clans.
Adlerpfote, der gutherzige, ehrenvolle Realist des Wind-Clan.
Honigstern, der gelangweilte Anführer des Fluss-Clans.
Zenter, der verrückte alte Streunerkauz
Sodom, der Rebell

"Wer auf die Jagd nach einem Tiger geht, muss damit rechnen, einen Tiger zu finden."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Schwarzschattenhimmel
Krieger

Anzahl der Beiträge : 741
Anmeldedatum : 25.07.16
Alter : 23
Ort : Daaa... Schau daaa

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Das Sumpfgebiet   So 29 Okt - 15:32

Mauspfote
Etwas enttäuscht nickte die Schülerin Skorpiongift zu und sah dann Honigstern an. Sicher hatte er sich Sorgen gemacht um seine Heiler, immerhin konnten die beiden trotzdem sie Heiler waren, getötet werden oder schlimmeres, darum sicher schickte er sie weg. Die Kätzin sah zu ihrem Mentor und wartete darauf wo sie hingehen würden um Kräuter zu sammeln. Ihr war klar das dies nun sehr wichtig war, sicher würden die Kräuter die sie im Lager hatten, alle weg sein, darum mussten schnell neue her. Wenn sie Wunden versorgen mussten, dann brauchten sie diese Kräuter dringend. Sie hoffte nur das alle Kräuter schnell gefunden werden würden, so das der Vorrat spätestens in einem Mond so weit gefüllt sein würde das die Wunden ihrer Clankameraden immer versorgt werden konnten.

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Das Leben ist eine Kunst, die uns jeden Tag zwingt die Richtung zu ändern.

Meine Chars::
 

Neuste Charakter:
Sanfthauch - FC - Älteste - 10 Posts
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://drachenwolf.forumieren.com/
avatar
Schattenglanz
Krieger

Anzahl der Beiträge : 836
Anmeldedatum : 05.07.16
Alter : 32
Ort : Potsdam

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Das Sumpfgebiet   So 29 Okt - 17:42

Skorpiongift

Nach dem Gespräch mit Honigstern, wollte ich mich gemeinsam mit Mauspfote und Orchideenblüte in Bewegung setzen um wieder zurück zum Lager zugehen. Plötzlich hörten wir Stimmen, müssen wohl Katzen vom Schatten-Clan sein, doch wollte ich mich nicht gegen den Befehl meines Anführers stellen. " Kommt ihr Beiden wir gehen zurück. " miaute ich zu den Beiden. Dann drehte ich mich nochmal kurz um. " Honigstern, vergiss nicht, heute Abend ist die große Versammlung und du musst noch die Einteilung machen, wer mitgehen soll. " miaute ich noch ruhig zu ihm. Dann machte ich mich gemeinsam mit Mauspfote und meiner Schwester auf zum FlussClan-Lager.

---> FC-Lager

direkt: Mauspfote, Orchideenblüte, Honigstern
indirekt: Mauspfote, Orchideenblüte, Honigstern
redet mit Mauspfote, Orchideenblüte und Honigstern

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Katzeninformationen:
 

Postcounter Rosenherz: 8 Post(s)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Katniss
Legende

Anzahl der Beiträge : 5643
Anmeldedatum : 23.03.16
Alter : 54
Ort : zu Hause

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Das Sumpfgebiet   So 29 Okt - 17:51

Orchideenblüte

Ich stand wie immer neben meinen Bruder Skorpiongift, als dies zu uns sagte, dass wir jetzt zum Lager zurück gehen würden. leicht nickte ich meinen Bruder an und schaute dann zu Mauspfote seine Schülerin. " Es wirdwohl nichts werden mit Kräuter sammeln", miaute ich der Schülerin zu " da ja heute noch die große Versammlung ist." Schnell blickte ich noch mal Honigstern an und machte mich dann auf den Weg ins FlussClan Lager zurück. Den ganzen Weg über lief ich schweigend neben meinem Bruder her und hing meinen Gedanken nach, wer wohl mit zu Versammlung gehen würde. Und ohne ein Wort an Skorpiongift zu sagen, blieb ich an seine Seite, den ganzen Weg über.

--->FC Lager

direkt: Mauspfote (@Schwarzschattenhimmel)
indirekt: Skorpiongift, Mauspfote, Honigstern

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

Silberfluss & Karpfenschweif:
 

Best Mommy ♥:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen

Gesponserte Inhalte



BeitragThema: Re: Das Sumpfgebiet   

Nach oben Nach unten
 

Das Sumpfgebiet

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 7 von 11Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 6, 7, 8, 9, 10, 11  Weiter

 Ähnliche Themen

-
» Das Sumpfgebiet

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats :: Das Rollenspiel :: SchattenClan Territorium-