Der SchattenClan verändert sich - doch wie tief gehen diese Veränderungen?
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Die Bäume

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 5, 6, 7 ... 10 ... 14  Weiter
AutorNachricht
avatar
Nuria
Admin a.D.

Anzahl der Beiträge : 3313
Anmeldedatum : 16.03.14

BeitragThema: Die Bäume   So 16 März - 16:08

das Eingangsposting lautete :

Im Territorium sind nur wenige Bäume, die weder hoch noch breit sind und die nahe des DonnerClan Territoriums stehen. Hier kann man viele Kaninchen jagen und auch Vögel kommen vor.
Es gibt hier zudem oft Streit mit dem DonnerClan wegen der Beute.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://warriors-cats-rpg.aktiv-forum.com

AutorNachricht
avatar
Wirbelherz
Moderator

Anzahl der Beiträge : 3465
Anmeldedatum : 22.06.14
Alter : 18
Ort : Handenaaand

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Die Bäume   Fr 27 Mai - 17:01

Braunblick

<-- WC Lager

Erst war er regelrecht los gerast, doch dann wurde er immer langsamer. Was zum Teil auch an seiner Müdigkeit lag. Außerdem wollte er hier Rabenjunges und Herzjunges ihre letzte Ehrer erweisen, da konnte er nicht wie ein riesen Mäusehirn herum rennen. Schließlich kam er also an den Bäumen an, es dauerte nicht lange, bis er die große Eiche gefunden hatte. Er legte Seeblütes Jungen in den Schnee. Hier wird jetzt also eure letzte Ruhestätte sein.., dachte er und sah einen Moment den Baum hinauf. Er schien stark zu sein, als ob ihn nichts einreißen könnte. Genauso wie die Liebe von einer Mutter zu ihren Jungen. Nichts konnte diese zerstören. Seeblüte hatte sich einen wunderschönen Ort für das Grab ihrer Jungen ausgesucht. Braunblick fuhr seine Krallen aus und begann damit den Schnee erst einmal zu entfernen. Dann stieß er auf den noch harten und gefrorenen Boden. Es würde nicht leicht werden ein Loch auszuheben, doch er würde es tun. Sein Krallen taten bei jedem Schaufeln mehr weh, die Kälte schien sich in seine Pfoten zu fressen. Es dauerte nicht lange, da fingen seine Ballen an zu Bluten, doch er stoppte nicht, er machte einfach weiter. Schließlich dachte er daran, dass er nicht hier sitzen sollte. Zaunkönigfeder sollte das tun. Doch er war ja nicht da. Erneut wurde er etwas wütend auf Seeblütes Gefährten. Was dachte er sich dabei? Er verstand es einfach nicht. Irgendwann war das Loch also fertig, langsam bettete er Rabenjunges und Herzjunges neben einander in das Loch. Einen Moment lang sah er die Beiden an. >>Möge der SternenClan euren Weg erhellen.<<, murmelte er. Einen Moment wartete er noch, dann schloss er das Loch wieder. Kurz blieb er noch sitzen, dann lief er langsam zurück ins Lager.

--> WC Lager

[kommt an / vergräbt Seeblütes Jungen / geht zurück]

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Charas:
 

'An entire sea of water can't sink a ship unless it gets inside the ship.
Similarly, the negativity of the world can't put you down unless you allow it to get inside you.'
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
InZane
Erfahrener Krieger

Anzahl der Beiträge : 1270
Anmeldedatum : 22.04.14
Alter : 22
Ort : in den Weiten deines Gehirns :D

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Die Bäume   Mo 11 Jul - 21:43

InZane

cf: der See


Der Kater hatte es tatsächlich geschafft! Er hatte das Territorium des vierten Clans gefunden, ohne einen zu großen Umweg zu gehen. Nun stand er hier, sah sich um und stellte fest, dass das Gebiet hier nicht gerade besonders war. Ein paar Bäume, sonst nur Hügel, Hügel und dahinter noch mehr Hügel. Und Moore. Wow. Sehr abwechslungsreich. Der Streuner war andere Gefilde gewohnt, aber naja. Er war keine ClanKatze, aus irgendeinem Grund würden sie dieses Gebiet schon Bevorzugen. Für ihn jedoch war es nichts. Ihm fehlte das Wasser, in dem er fischen und Baden konnte. Gebilde, die Schatten spendeten. Diese paar Bäume, die hier standen, waren ein Witz. Sein Schwarzer Pelz hob sich gut vom Schnee und der restlichen kargen Umgebung ab, lediglich die paar Schatten der Bäume konnten ihm etwas Schutz geben. Er trabte so durch das Unterholz, doch weder beute noch das Wetter interessierte ihn. Er hatte schon gegessen und hier waren weit und Breit keine Katzen, die er ärgern konnte. Nichts. Das beschrieb es wirklich gut. Der Kater kam zu einer Stelle, an der der Schnee etwas weg gescharrt worden war. Auch die Erde sah lockerer aus als an anderen Orten in diesem Territorium. Seine Nase verriet ihm, dass eine Katze erst hier gewesen war. Und noch ein weiterer Geruch kroch in seine Nase, ein sehr bekannter Geruch. Tod. Eine Katze wurde hier auf jeden Fall begraben. Zanes Nase wanderte über den Boden. Also hatten die ClanKatzen Respekt vor den Toten, wenn sie sie schon verscharrten wie ihre Hinterlassenschaften. Der Kater schnaubte. Er hatte noch nie eine tote Katze begraben. Wieso auch? Machte es einen Unterschied? Es gab nichts was dagegen sprach einen Körper an der Luft faulen zu lassen. Es gab immer irgend wen, der von so etwas profitierte, dazu gab es eben auch die Nahrungskette. Aber Zane war es eigentlich gleichgültig was sie mit ihres Gleichen machten. Er machte wieder kehrt. Es gab keine Anzeichen darauf, dass es hier bald wieder Katzen geben würde, weshalb der Kater den Rückweg antrat. Langeweile. Jetzt hatte er sich bewegt und dann? Hatte er Langeweile vorgefunden. Wow. Wirklich spannend. Natürlich hätte er auf eine ClanKatze warten können, aber aus dem Hinterhalt angreifen, nein danke. Außerdem wäre er wahrscheinlich wieder in der Unterzahl, ClanKatzen hielten ja nichts von Fairness in diesem Zusammenhang. Immer waren es mehrere Katzen, die auf eine einzelne Katze los gingen. Einen fairen Zweikampf kannten diese Katzen wohl nicht. Verärgert strich sich der Kater mit dem Schweif über sein Bein. Eines Tages würde er es den DonnerClan Katzen heimzahlen. Irgendwann...

tbc: Zweibeinerort (noch nicht ganz sicher wohin genau)

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨


Überlegt es euch zwei Mal, bevor ihr mich etwas fragt!:
 

meine 'Family':
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://inzanesinsanity.deviantart.com/
avatar
Nyx
SternenClan Krieger

Anzahl der Beiträge : 2516
Anmeldedatum : 19.03.14
Alter : 17

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Die Bäume   So 17 Jul - 20:55

#Haselnussherz

Nun genau deswegen stelle ich mir die Beziehung zwischen euch auch komisch vor. Ich glaube ich könnte mir nicht vorstellen die Tochter der Anfühererin zu sein sagte Haselnussherz während er neben samtbriese zu den Bäumen lief.
Als sie dann endlich ankamen wusste er zuerst nicht was er machen sollte.
Er wollte erst warten, bis sie ihm geantwortet hatte.
Außerdem wollte er eigentlich noch gar nicht jagen, sondern sich erst mit ihr unterhalten.
Komischweise verpürte er dieses Bedürfnis.
Deswegen setzte sich der Kater ersteinmal hin und schaute Samtbriese aufmerksam an.
Er fand es faszinierend Katzen beim Reden zuzuschauen, da dies viel über die Gefühle verraten ließ, die die Katzen über das Thema über das gerade gesprochen wurde dachten.
Oder man konnte auch gut erkennen in welcher Laune die Katze gerade war.

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
(by)Ahornpfote




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Efeuherz
Moderator

Anzahl der Beiträge : 6445
Anmeldedatum : 22.02.15
Alter : 23
Ort : ~At Home~

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Die Bäume   Mo 22 Aug - 21:49

SCHATTENLÄUFER

<------- WiC Lager

Vollkommen außer mir rannte ich immer weiter, fauchte laut während ich rannte und sprang rasend durch die Gegend und nahm dabei die Spur eines Kaninchens wahr. Nur schwer hielt ich kurz still "Beute ist wichtig" rief ich mir ins Gedächtnis und schlich mich zitternd vor Wut an. Dann sprang ich, landetet auf dem Kaninchen und als ich unter einer Pfote Fleisch spürte bohrte ich die Krallen nun tief in das Tier hinein. Laut fauchte ich nun dabei, schlug meine Zähne tief in das Genick des Kaninchens und riss bestialisch daran bis ich ein massiges Stück Fleisch heraus gelöst hatte was ich wiederum weiterhin zerkleinerte. Laut fauchte vor Zorn dabei, führte diese Prozedur mit dem gesamten Kadaver durch bis nur noch Fetzen von Fell und Fleisch um mich herum verteilt waren "Beuteverschwendung, ach scheiß drauf!" fauchend bahnte ich mir meinen Weg weiter und rannte schnurstracks weiter und sah von weitem bereits die Bäume. Wie ein schwarzweißer Blitz schoss ich auf einen der Bäume, sprang ihn an ihn wie einen Feind und schlug die Krallen tief in die Rinde und biss in den Stamm hinein. Ich fand mit dem Gebiss keinen richtigen Halt aber riss einzelne Rindenstücke herunter, das gleiche tat ich mit den Hinterbeinen. Bewegte sie so als würde ich einem Gegner den Bauch aufschlitzen und lies ab als mein halt langsam nachgab. Einzelne Splitter stachen mir im Mundraum und Blut tropfte aus diesem, ich hatte mir die Zunge verletzt und leckte mir über die Schnauze "Mäusedreck!" fluchte ich laut und ging dann auch schon auf den nächsten Baum los. Ohne nach zu denken sprang ich an den Stamm doch statt mich fest zu krallen kletterte ich diesen nun hinauf, immer weiter bis ich soweit es ging oben ankam. Eigentlich kletterten wir vom Windclan nicht und eigentlich war es auch nicht meine Stärke, doch als ich dort oben stand kam nochmal alles hoch. Zornig jaulte ich in den sternenreichen Himmel und grub die Krallen in den Ast unter mir. Diese knackte einmal und dann machte ich mich an den Abstieg, ich hatte den niedrigsten Ast erreicht und wollte das letzte Stück springen doch als ich mich anspannte zog wieder dieser Schmerz durch mich hindurch. Prompt verlor ich den Halt und fiel, es war zwar nicht hoch doch ich landete ungeschickt auch dem Rücken und ich konnte anders als einen Schrei von mir zu lassen. Dieser Schmerz...Leicht zitternd rappelte ich mich in eine sitzende Position, spürte etwas Blut an meiner Flanke hinunter laufen, die Wunde war an einer kleinen Stelle wieder aufgegangen. Der Schmerz hatte den Zorn etwas vertrieben, doch schlug wütend auf den Boden wobei ich dann auf die Pfote sah an der das Blut von Wolkenstern klebte. Ich legte die Ohren zurück, hob diese Pfote an und sah mir ihren blutigen Ballen an, fuhr die Krallen aus und sah mir auch diese an und plötzlich wurde aus der Wut und dem Zorn Hass. Purer Hass. Und dieser fixierte sich auf mich selbst "Was habe ich getan..?!" knurrte ich tief und jaulte dann äußerst laut gen Himmel "Ich habe meine Gefährtin geschlagen! Ich habe ihr vor geworfen mich zu verlassen! Ich...habe ihr vorgeworfen unsere Jungen seien nicht von mir...Ich hasse mich!" Laut fauchend rannte ich wieder an einen Baum und als würde es helfen rammte ich meinen Schädel einmal heftig dagegen, Tränen stiegen mir in die Augen doch dies nicht wegen dem körperlichem Schmerz "Wolkenstern!" jaulte ich ihren Namen als könne sie mich hören und verstummte. Immer mehr Tränen suchten sich ihren Weg, wann hatte ich zuletzt in meinem Leben geweint? Es ist ewige Monde her..."Sie hat mich weg geschickt..." dachte ich und kniff die Augen zusammen. Vor meinem inneren Auge erschien der blanke Hass in ihrem gesunden gelben Auge, ihr Angstgeruch schien mir in die Nase zu steigen, dann sah ich diese Enttäuschung in ihrem Gesich und verzweifelt schrie ich laut in die Nacht hinein "Was habe ich getan!?" schrie ich in Gedanken und schlug meinen Kopf nochmal gegen den Stamm, biss dann in diesen und erneut bekam ich bloß eine Menge Holz in die Schnauze. Kurz hustete ich da ich einen Splitter verschluckt hatte und zitterte am ganzen Leib ehe ich dann zusammen sackte und liegen blieb. Der ganze Zorn, diese ganze Wut, was hatten sie aus mir gemacht? Einen schrecklichen Kater, Gefährten und zukünftigen Vater. Ein Monster. Wollte sie mich überhaupt noch als ihren Gefährten? Sah sie mich überhaupt noch als diesen? Leicht sabberte ich etwas Blut aus, sah gedankenverloren auf meine Pfoten und realisierte nichts mehr. Ich fühlte nichts, nur Schmerz und Reue. Mein Herz pulsierte extrem schnell in meiner Brust, Sehnsucht sammelte sich in mir, ich muss zu Wolkenstern. Sofort! Ich kämpfte mich auf die Pfoten und obwohl ich dachte der Schmerz würde mich lähmen trat pure Entschlossenheit in meine orange braunen Augen. Ich muss zu Wolkenstern, zu meiner Gefährtin! "Ich habe ihr so schreckliche Dinge an den Kopf geworfen...ich habe diese Schmerzen verdient" dachte ich m Selbsthass und bewegte mich dann vorwärts "Ich komme Wolkenstern...ich werde mich entschuldigen...ich werde mich unterwerfen...ich werde alles tun was du willst...bitte Verzeih mir...hab mich nicht aufgegeben...ich weiß dass du mich liebst und es meine Jungen sind die du in dir trägst...ich bin ein Mäusehirn..." murmelte ich leise vor mich hin und hechelte etwas wobei mir noch immer Blut von der Zunge tropfte. Die Tränen standen mir noch immer in den Augen, der Wind trocknete sie jedoch langsam doch der Schmerz verschwand nicht. Ich zitterte leicht, dieser Wutanfall hatte all meine Kräfte eingefordert...doch den Weg ins Lager und zu Wolkenstern würde ich schaffen...hoffentlich...verzieh sie mir..."Ich liebe dich Wolkenstern..." sagte ich in Gedanken und versuchte etwas schneller zu sein, ich muss mich beeilen...

-------> WiC Lager

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Meine Katzen <3:
 


Geplante Katzen (0):
 

家族 ヂサバチノ
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Habichtflug
Krieger

Anzahl der Beiträge : 924
Anmeldedatum : 18.04.16
Alter : 15
Ort : Irgendwo im Nirgendwo~

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Die Bäume   Do 22 Sep - 15:43

Pinselstrich

WindClan || Krieger
"Say that you want me everyday, that you want me every way, that you Need me got me
Trippin' super Psycho Love"

Post nr. 5


Schnell sprintete ich weiter, wurde dann aber langsamer, blieb stehen und wartete auf Frostwolke. Immer noch war mein Fell leicht beim Nacken leicht gesträubt doch ich glättete es schnell wieder und setzte mich. Ich legte den Schweif über meine Pfoten so wie ich es immer tat und schaute mich dann um.

Es war recht friedlich hier. Doch in meinen Gedanken war immer noch Löwenfeder. Ich schüttelte den Kopf und hoffte das Frostwolke gleich auftauchen würde. Ich denke sie hatte irgendwie recht und ich brauche wirklich etwas Abwechslung..
Ich versuchte nicht weiterhin über Löwenfeder nachzudenken, sondern schaute mich in der Umgebung um und wartete.

《Angesprochen: /》
《Erwähnt: Löwenfeder und Frostwolke》


✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

 » Posts mit meiner neusten Katze [ Tyto = 0/10 ] «  

♠️ Meine Katzen ♠️:
 
♠️ I miss you so much... ♠️:
 
♠️ Feuerpfeil X Ozeanschauer ♠️:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Katniss
Legende

Anzahl der Beiträge : 3903
Anmeldedatum : 23.03.16
Alter : 54
Ort : zu Hause

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Die Bäume   Fr 23 Sep - 20:06

Frostwolke


Pos.4

Ich ließ Pinselstrich vorlaufen und schlenderte hinter her. Ich schaute mich um und sah das hier und dort noch Schnee lag, aber ich hoffte das dieser auch bald verschwand. dann kam ich endlich bei Pinselstrich an. "Wollen wir erst jagen, oder möchtet du dich ausruhen?", mauzte ich meinen Jagdgefährten zu. Da ich schon in der Nähe etwas rascheln gehört hatte, wäre ich am liebsten gleich dorthin gerannt, aber ich wollte ja erst zu Pinselstreich hin gehen. Der saß immer noch da und wie mir so vorkam , in Gedanken versunken. Dachte er immer noch an Löwenfeder?, ging es mir durch den Kopf aber laut mauzte ich zu ihm. "Und was ist nun, jagen wir oder reden wir?" ich setzte mich nun auch hin und legte meinen Schweif um meine Pfoten.

direkt: Pinselstrich
indirekt: Pinselstrich, Löwenfeder

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

Silberfluss & Karpfenschweif

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Habichtflug
Krieger

Anzahl der Beiträge : 924
Anmeldedatum : 18.04.16
Alter : 15
Ort : Irgendwo im Nirgendwo~

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Die Bäume   Mi 28 Sep - 12:25

Pinselstrich

WindClan || Krieger
"Say that you want me everyday, that you want me every way, that you Need me got me
Trippin' super Psycho Love"

Post nr. 6



Weiterhin schaute ich mich um und war etwas in Gedanken versunken. Dann aber sah ich im Augenwinkel das Frostwolke ankam, sie fragte mich ob wir jagen oder reden sollen.
„Lass uns Jagen gehen, deswegen sind wir ja auch hier. Reden können wir später wenn du willst.“ Miaute ich der grau getigerten Kätzin zu und stand auf, mit zuckenden Ohren. Ich prüfte die Luft und spitze die Ohren. Ich hörte den Wind durch die Bäume fegen und Vögel zwitschern.

Da wo das zwitschern lauter wurde tappte ich dann schließlich leise hin.
Ich entdeckte eine Amsel welche gerade eine Pause auf einem kleinen Baumstumpf machte, leise schlich ich mich an und wartete dann bis sie unaufmerksam war damit ich sie fangen konnte…

《Angesprochen: Frostwolke》
《Erwähnt: Frostwolke》


✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

 » Posts mit meiner neusten Katze [ Tyto = 0/10 ] «  

♠️ Meine Katzen ♠️:
 
♠️ I miss you so much... ♠️:
 
♠️ Feuerpfeil X Ozeanschauer ♠️:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Katniss
Legende

Anzahl der Beiträge : 3903
Anmeldedatum : 23.03.16
Alter : 54
Ort : zu Hause

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Die Bäume   Mi 28 Sep - 13:17

Frostwolke

Pos.5

Nachdem mir Pinselstrich, meine Frage beantwortet hatte, machte ich mich auf und ging zwischen den wenigen Bäumen. Vorher mauzte ich ihn noch zu. " Na mal sehen, werals erster etwas fängt!"Als ich plötzlich einen weißen Stummelschwanz entdecke, der hinter einem Baum saß und irgendetwas fraß. Ich hielt an und ging in Kauerstellung, dann scchlich ich mich leise an und passte auf das mein Schweif nicht auf dem Boden schleifte, sonst hätte ich die Beute wohl verjagt. Wenige Pfotenschritte von meiner Beute entfern blieb ich stehen und wartete aufn günstigen Augenblick. Mit einem großen Sprung, wobei ich mich miteinen Hinterpfoten kräftig vom Boden abgestossen habe, landete ich direkt auf das Kaninchen. Mit meinen Krallen schlug ich das Kaninchen und biss dann in die Kehle. Als ich das warme Blut durch meine Kehle rinnt, ließ ich von dem Kaninchen ab,dann trug ich das baumelnde Kaninchen zu dem Platz, wo vorher noch Pinselstrich gesessen hatte und legte meine Beute ab. Dann setzte ich mich daneben und legte meinen Schweif über die Pfoten.Schnell leckte ich mir noh das Blut von meiner Schnauze und wartet auf Pinselstreich,der bestimmt auch gleich von seiner Jagd kommen musste, so hoffte ich.

direkt:Pinselstrich
indirekt: Pinselstreich

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

Silberfluss & Karpfenschweif

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Löwenfeder
Krieger

Anzahl der Beiträge : 852
Anmeldedatum : 11.08.16
Alter : 21
Ort : Hogwarts | Hufflepuff

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Die Bäume   Do 29 Sep - 18:55

//Out: @Wirbelherz ich hoffe es ist okay dass ich mal 'bestimmt' habe dass Lawinenfell die Führung übernimmt, aber es ist ja einfach die natürliche Hierarchie im Clan ^^" Sag mir falls es dich stört, dann änder ichs)

Löwenfeder

cf: WindClan Lager

Bevor wir uns gemeinsam auf den Weg machten, sprach mir Lawinenfell noch gut zu, sie sagte ich sollte mir keine Sorgen um meine Schwester machen, und dass ich meine Nichten und Neffen ja besuchen könne, sobald wir wieder zurück waren. Ich nickte ihr dankbar zu und spürte gleichzeitig wie Freude in mir hochkam.
Sobald wir das Lager verließen, übernahm die ältere Kriegerin die Führung, worüber ich froh war, denn es fühlte sich für mich falsch an in ihrer Gegenwart die Patrouille anzuführen.  Eigentlich kam ich mir oft selbst eher noch gleichaltrig wie Salzpfote vor, wie eine ältere Schülerin, nicht wie ein Krieger der nun die Verantwortung eines eigenen Schülers hatte. Es machte mir zwar Spaß, und einer junge Katze etwas beizubringen, aber an die höhere Position konnte ich mich trotzdem noch nicht so ganz gewöhnen. Außerdem war Fledermauspfote ja manchmal nicht gerade der einfachste Schüler. Um diese Gedanken abzuschütteln, lief ich neben meinem Schüler her, und erklärte ihm erneut worauf man bei Kaninchen besonders achten müsse. Am liebsten wäre ich zwar neben Salzpfote gelaufen, doch es war einfach richtiger, bei meinem Schüler zu bleiben und ihn auf die folgende Jagd vorzubereiten. Ich erinnerte ihn also nochmal daran, dass Kaninchen gut hören und riechen, man also auf die Richtung achten sollte, von der man sich ihnen nähere.
Als wir das Lager verlassen hatten, nahm ich kurz die Geruchsspur von Pinselstrich wahr und stellte als Reaktion darauf die Ohren kurz auf, doch zum Glück schlug Lawinenfell eine andere Richtung ein, sodass wir Pinselstrich und Frostwolke ziemlich sicher nicht begegnen würden. Ich wollte mich auf das hier und jetzt konzentrieren.
Wir liefen also in relativ gemütlichem Tempo durch den Wald und ich erklärte meinem Schüler die ein oder anderen Dinge. Und wie gerufen, steig mir plötzlich ein vertrauter Geruch in die Nase, worauf hin ich anhielt und meinen Schüler meinen Schwanz vor die Nase schob, damit er auch anhielt. "Hast du diesen Geruch bemerkt, Fledermauspfote?" fragte ich ihn etwas lauter, damit Lawinenfell und Salzpfote ebenfalls anhalten würden, jedoch nicht zu laut, um das wahrgenommene Tier oder andere Beute zu verscheuchen. "Den Geruch solltest du dir gut einprägen, das ist nämlich eine Maus. Riecht doch ein wenig anders, als wenn sie schon tot auf dem Frischbeutehaufen liegt, oder?" Ich überlegte einen Moment und fügte schließlich hinzu: "Es ist zwar nicht unser heutiges Ziel, aber gerade in der noch rauen Jahreszeit sollte man sich keine Beute entgehen lassen. Wer möchte?" ich warf einen fragenden Blick in die Runde, zumahl ich meinem Gefühl nach nicht die Entscheidung zu treffen hatte, wer die Maus am besten erlegen sollte. Ich persönlich hätte Salzpfote gebeten, da ich gerne sehen wollte, ob sie genau so gut jagt wie sie sich auskennt, jedoch behielt ich das für mich, da es einfach nur meine Neugier war.

Erwähnt: Lawinenfell, Salzpfote, Fledermauspfote, Pinselstrich, Frostwolke, Fuchsherz
Angesprochen: Lawinenfell, Fledermauspfote, Salzpfote
Ort: irgendwo bei den Bäumen (weit weg von Pinselstrich xD), läuft mit der Patrouille durch den Wald, hält an weil er eine Maus riecht

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

Froststern: »A soldier on my own, I am...«
Bernsteinsonne: »Happiness can be found even in the darkest of times if one only remembers to turn on the light.«
Silberschatten: »Wir alle machen Fehler. Und manche Fehler haben Echos, die für immer nachhallen. Ein wahrer Krieger jedoch bleibt und kämpft.«

GrashauchxBachsprung by Irrlicht

gentle love:
 

my kitties:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Schattenglanz
Krieger

Anzahl der Beiträge : 597
Anmeldedatum : 05.07.16
Alter : 31
Ort : Potsdam

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Die Bäume   Do 29 Sep - 20:46

Fledermauspfote


WindClan Lager -->


Ich lief die ganze Zeit, seitdem wir das Lager verlasse hatten, neben meinem Mentor und dieser erklärte mir nochmals, wie man Kaninchen fängt. Später erklärt er mir noch ein paar andere Dinge, bevor wir abrubt stehen blieben, Löwenfeder hielt mir seinen Schweif vor die Nase und meinte, dass er eine Maus gerochen hätte und ich sollte mir diesem Geruch ebenfalls einprägen. Und ja, es stimmte, eine lebendige Maus roch wirklich anders als die toten vom Frischbeutehaufen. Zu dieser Erkenntnis kam ich schließlich, nachdem ich ein paar mal kräftig einatmete um den Geruch der Maus kennenzulernen. Mein Mentor sagte zwar, dass es nicht unser Ziel sei, aber man könnte ja dennoch die Maus jagen, daher fragte er Salzpfote und mich, wer diese denn gern erlegen möchte. Da ich nicht wusste, wie man eine Maus fangen sollte,fragte ich meinen mentor gleih direkt danach. " Löwenfeder..wie..fängt man eigentlich eine Maus? " schaute ich ihn mit großen Augen an. Ich weiß, das klingt ziemlich mäusehirnig, sowas zu fragen, da ja eigentlich jede Katze sowas können müsste.

indirekt: Salzpfote, Löwenfeder
direkt: Löwenfeder
kommt mit Salzpfote, Lawinenfell und Löwenfeder bei den Bäumen an I spricht mit Löwenfeder

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Katzeninformationen:
 

Postcounter Erdjunges: 6 Posts
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Wirbelherz
Moderator

Anzahl der Beiträge : 3465
Anmeldedatum : 22.06.14
Alter : 18
Ort : Handenaaand

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Die Bäume   Fr 30 Sep - 14:50

//klar, kein Problem, passt schon :)

Lawinenfell

<-- WC Lager

Auf dem Weg zu den Bäumen beschleunigte sie noch einmal ihr Tempo, um Löwenfeder zu überholen. Sie mochte den Krieger, doch als Älteste fand Lawinenfell, das ihr die Führung dieser Patroullie zustand. Es dauerte auch gar nicht lange, da waren sie schon an ihrem Ziel angekommen.
Die Weiße drosselte ihr Tempo etwas. Sie prüfte kurz die Luft, der Geruch von Pinselstrich und Frostwolke lag noch ziemlich frisch in der Luft, weshalb sie eine andere Richtung einschlug. Ihr Gang wurde zu einem lockerem Laufen, mit aufmerksam aufgestellten Ohren und mit sanftem Auftreten. Schließlich wandte sich Löwenfeder anscheinend an Fledermauspfote und fragte ihn, ob er diesen Geruch bemerkt hatte. Lawinenfell blieb stehen und prüfte kurz die Luft. Es war eindeutig eine Maus in der Nähe. Löwenfeder erklärte Fledermauspfote kurz etwas und meinte dann, dass sie in dieser Jahreszeit keine Beute verschwenden sollten. Zwar schien die Blattfrische in großen Schritten zu kommen, aber ganz war sie noch nicht da. Also fragte Löwenfeder, wer sie Jagen wollte. Und Fledermauspfote fragte, wie man überhaupt eine Maus fangen würde. Lawinenfell stupste mit ihrem Schweif Salzpfote an. >>Wie wäre es, wenn es dir Salzpfote einmal zeigt?<<, fragte sie ihre Schülerin mit einem Lächeln.

[kommt an den Bäumen an / spricht mit Salzpfote]

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Charas:
 

'An entire sea of water can't sink a ship unless it gets inside the ship.
Similarly, the negativity of the world can't put you down unless you allow it to get inside you.'
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Schwarzschattenhimmel
Krieger

Anzahl der Beiträge : 532
Anmeldedatum : 25.07.16
Alter : 22
Ort : Daaa... Schau daaa

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Die Bäume   Sa 1 Okt - 21:23

Salzpfote
--->Wind-Clan Lager
Die Schülerin kam hinter ihrer Mentorin an und roch die Maus auch schon. "Ich kann es gerne zeigen." Miaute sie. Ihre Augen wanderten zu Löwenfeder und Fledermauspfote. Ihre Augen glänzten vor Freude, sie durfte es zeigen. Lawinenfell hatte ihr von anfang an beigebracht das eine Maus dich hören und riechen kann, riechen wenn der Wind aus der Richtung kam, darum musste man sehr leise sein.
Sie wartete nicht auf eine Antwort und kauerte sich hin, sie musste sehr leicht auftreten um die Maus zu erwischen. Langsam und sehr leise schlich sie los, sie achtete darauf das sie nichts streifen würde, ihre Ohren lauschten jedem Geräusch, sie setzte sie Pfoten so leise auf das es weder ein Laut noch ein Knirschen verursachten, das Tier kam langsam in Sicht.
Vorsichtig machte sich die Schülerin auf den Sprung bereit, sie zögerte nicht und sprang, die Maus sah auf, doch da war es schon zu spät und Salzpfote biss die Maus auch schon tot. Sie hob diese dann hoch und drehte sich zu den anderen um. Sie ging zu ihnen zurück und legte die Maus ab. "Danke Sternen-Clan für diese Beute die meinen Clan ernähren wird!" Schnurrte sie leise.

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Das Leben ist eine Kunst, die uns jeden Tag zwingt die Richtung zu ändern.

Meine Chars::
 

Neuste Charakter:
Weissjunges - (Wolken-Clan) Posts: 10
Ragnar - (Noch nicht angenommen), Posts: 1
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://drachenwolf.forumieren.com/
avatar
Löwenfeder
Krieger

Anzahl der Beiträge : 852
Anmeldedatum : 11.08.16
Alter : 21
Ort : Hogwarts | Hufflepuff

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Die Bäume   So 2 Okt - 12:19

Löwenfeder

Der erste, der auf meine Frage reagierte, wer denn die Maus erlegen möchte, war mein Schüler, er fragte mich, wie man eine Maus überhaupt fing. Lawinenfell antwortete indirekt für mich, indem sie vorschlug, dass Salzpfote es ihm einmal zeigen sollte. Sofort sah man die Freude in den Augen von Salzpfote und automatisch lächelte ich ihr zu und nickte bekräftigend. Als sie sich hinkauerte, fiel mein Blick auf Fledermauspfote und ich bedeutete ihm mit dem Schweif ihr zuzusehen. Ein paar Atemzüge später war es dann auch schon erledigt, Salzpfote hatte sich quasi tonlos an das Tier angeschlichen und es mit einem gekonnten Sprung getötet. "Sehr gut." miaute ich schnurrend, das weitere Lob überließ ich Lawinenfell, immer hin war es ihre Schülerin. "Eigentlich könntest du gleich die Mentorin von Fledermauspfote werden." scherzte ich gut gelaunt und stupste die rote Schülerin freundschaftlich an. Dann wandte ich mich an meinen eigenen Schüler: "Also das mit den Mäusen werden wir dann als nächstes durchnehmen, heute sollen jedoch Kaninchen unser Ziel sein. Da wir die Maus natürlich nicht die ganze Zeit mitschleppen wollen, vergraben wir sie und holen sie am weg zurück ins Lager dann wieder." Während ich ihm dies erklärte begann ich schon mal ein Loch zu graben, in das Salzpfote die Maus dann legen könnte. Mein Blick wanderte zu Lawinenfell und ich fragte sie: "Sollen wir dann weiter?"

Erwähnt & Angesprochen: Lawinenfell, Salzpfote, Fledermauspfote
Ort: irgendwo bei den Bäumen

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

Froststern: »A soldier on my own, I am...«
Bernsteinsonne: »Happiness can be found even in the darkest of times if one only remembers to turn on the light.«
Silberschatten: »Wir alle machen Fehler. Und manche Fehler haben Echos, die für immer nachhallen. Ein wahrer Krieger jedoch bleibt und kämpft.«

GrashauchxBachsprung by Irrlicht

gentle love:
 

my kitties:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Habichtflug
Krieger

Anzahl der Beiträge : 924
Anmeldedatum : 18.04.16
Alter : 15
Ort : Irgendwo im Nirgendwo~

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Die Bäume   So 2 Okt - 15:27

Pinselstrich

WindClan || Krieger
"Say that you want me everyday, that you want me every way, that you Need me got me
Trippin' super Psycho Love"

Post nr. 7


Als Frostwolke mir etwas zu miaute grinste ich leicht „Sicherlich ich.“ Miaute ich leicht herausfordernd und ging dann los.

Weiterhin kauerte ich und beobachtete den Vogel. Als der Vogel dann vom Baumstamm hinunter hüpfte und anfing an einen Samen zu knabbern schlich ich leise näher an ihn heran. Dann als ich nah genug war sprang ich blitzschnell hoch und schnappte den Vogel am Nacken. Mit einen schnellen biss tötete ich diesen bevor er einen Warnruf ausführen konnte und prüfte schnell die Luft.

Ich konnte Frostwolke riechen, ebenso aber auch Lawinenfell, Fledermauspfote, Löwenfeder und Salzpfote. Ich schnaubte leise, dann aber ging ich in Frostwolkes Richtung und blieb dann stehen als ich sie sah. „Hm, guter Fang.“ Lobte ich sie durch mein Maul voller Federn. „Du warst wohl doch schneller als ich mit dem Jagen.“ Fügte ich noch hinzu und legte den Vogel ab.
Ob Frostwolke jetzt wohl noch reden wollte?

《Angesprochen:  Frostwolke》
《Erwähnt: Frostwolke, Löwenfeder, Fledermauspfote, Salzpfote und Lawinenfell》


✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

 » Posts mit meiner neusten Katze [ Tyto = 0/10 ] «  

♠️ Meine Katzen ♠️:
 
♠️ I miss you so much... ♠️:
 
♠️ Feuerpfeil X Ozeanschauer ♠️:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Katniss
Legende

Anzahl der Beiträge : 3903
Anmeldedatum : 23.03.16
Alter : 54
Ort : zu Hause

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Die Bäume   So 2 Okt - 19:27

Frostwolke


Pos.6

Endlich kam auch Pinselstrich mit seiner Beute. "Na du warst aber auch nicht untätig gewesen", versuchte ich zu scherzen und schaute mir die Amsel genauer an. Na ja dick war sie nicht, aber ich glaube zwei Katzen würden davon auch satt werden. Und so schaute ich wieder zu Pinselstrich. "Und wollen wir jetzt noch reden, oder willst du noch mal jagen?" Da ich meine Beute nicht einfach so liegen lassen wollte, scharrte ich etwas Sand über meine Beute und setzte mich daneben hin. Dann fing ich an mein Fell zu putzen, da es durch die Jagd nach dem Kaninchen, doch ganz schön zerzaust war zu glätten. Und so achtete ich nich darauf was Pinselstrich nun machte und wartet darauf, dass er anfing zu spechen.

direkt: Pinselstrich
indirekt: Pinselstrich

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

Silberfluss & Karpfenschweif

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Habichtflug
Krieger

Anzahl der Beiträge : 924
Anmeldedatum : 18.04.16
Alter : 15
Ort : Irgendwo im Nirgendwo~

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Die Bäume   Mo 3 Okt - 15:03

Pinselstrich

WindClan || Krieger
"Say that you want me everyday, that you want me every way, that you Need me got me
Trippin' super Psycho Love"

Post nr. 8


Ich Grinste leicht als Frostwolke scherzte das ich auch nicht untätig war und setzte mich dann vor sie und verscharrte ebenfalls meinen Vogel, kurz gähnte ich danach da ich etwas müde war, ich sollte nichtmehr nachts Jagen und wenn dann doch dann nicht zu lange…

„Hmm, wie wärs mit Reden?“ fragte ich die Kätzin und hoffte das wenn ich jetzt anfing über etwas zu reden sie nicht irgendwie sauer werden würde da ihr das gegen den Strich ging, doch dann fing ich an zu loszureden. „Nun eh..“ Miaute ich und überlegte kurz. „Hast du noch Familie im Clan?“ Fragte ich die grau getigerte Kätzin und schaute zu ihr während ich meinen Schweif über meine Pfoten legte.

《Angesprochen: Frostwolke》
《Erwähnt: Frostwolke》

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

 » Posts mit meiner neusten Katze [ Tyto = 0/10 ] «  

♠️ Meine Katzen ♠️:
 
♠️ I miss you so much... ♠️:
 
♠️ Feuerpfeil X Ozeanschauer ♠️:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Katniss
Legende

Anzahl der Beiträge : 3903
Anmeldedatum : 23.03.16
Alter : 54
Ort : zu Hause

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Die Bäume   Mo 3 Okt - 15:20

Frostwolke

Pos.7


Ich sah wie auch Pinselstrich seine Beute vergrub und ich hörte auf mein Fell zu putzen. Kurz zucke ich mit meinen grauen Ohr bevor ich ihm seine Frage beantwortete. " Nein eine Familie habe ich nicht mehr. Meine Mutter ist verschwunden und ich weiß nicht wohin, was mir auch egal ist. Mein Vater Wüstenflügel und mein Bruder Windpfote sind tot, sowie auch meine Großmutter Schwalbendämmerung und nur ich bin noch geblieben", miaute ich leise und schaute bei traurig zu Boden. "Mein Bruder sowie auch sein Mentor wurden an der Grenze vom SchattenClan umgebracht, als sie dort auf Patrouille waren. Ihre Leichen, wuren dann zurück ins Lager gebracht, wo ich dann Abschied von ihn nehmen konnte. Mein Vater Wüstenflügel und meine Großmutter Schwalbendämmerung, wurden von einem Fuchs getötet. Und hast du noch eine Familie?" Ich wollte nicht weiter über das Thema reden, zu tief saß noch der Schmerz um den Verlust von meinem Vater und meinem Bruder und meiner Großmutter, die ich über alles geliebt hatte. Und wenn ich jedes mal darüber rede, wurde ich noch trauriger. Und so schaute ich jetzt Pinselstrich an.

direkt: Pinselstrich
indirekt:Wüstenflügel, Windpfote, Pinselstrich,Schwalbendämmerung

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

Silberfluss & Karpfenschweif

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Habichtflug
Krieger

Anzahl der Beiträge : 924
Anmeldedatum : 18.04.16
Alter : 15
Ort : Irgendwo im Nirgendwo~

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Die Bäume   Mo 3 Okt - 16:42

Pinselstrich

WindClan || Krieger
"Say that you want me everyday, that you want me every way, that you Need me got me
Trippin' super Psycho Love"

Post nr. 9


// Pinselstrich hat noch nicht wirklich Schwestern obwohl ich gerade welche suche, deswegen werde ich sie einfach mal hier auslassen.//
Ich hörte aufmerksam Frostwolke zu, senkte dann aber die Ohren als ich merkte dass sie traurig wurde. Es tat mir leid, ich hätte nicht mit ihr drüber reden sollen. Instinktiv putzte ich ihr tröstend über die Ohren, ich wusste genau wie sie sich fühlte weil ich auch kaum noch Familie hatte.

Ein paar Mal putzte ich ihr noch übers Ohr ehe ich anfing zu reden. „Meine Eltern Elfenbeinblatt und Salbeihimmel sind ebenfalls gestorben, und das an Altersschwäche als ich Schüler geworden bin. Ich hatte ab da niemanden mehr, ich weiß genau wie es dir geht…“ Miaute ich leise und putzte ihr noch einmal tröstend übers Ohr, sie tat mir echt leid…

《Angesprochen: Frostwolke》
《Erwähnt: Elfenbeinblatt, Salbeihimmel und Frostwolke》


✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

 » Posts mit meiner neusten Katze [ Tyto = 0/10 ] «  

♠️ Meine Katzen ♠️:
 
♠️ I miss you so much... ♠️:
 
♠️ Feuerpfeil X Ozeanschauer ♠️:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Katniss
Legende

Anzahl der Beiträge : 3903
Anmeldedatum : 23.03.16
Alter : 54
Ort : zu Hause

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Die Bäume   Mo 3 Okt - 16:55

Frostwolke

Pos.8

Ich merkte wie mir Pinselstrich über die Ohren leckte un dies tat wirklich gut, aber schnell fing ich mich wieder und schaute ihn jetzt an, als er mir erzählte, dass er auch keine Eltern mehr hatte. " Ach weißt du", miaute ich ihm zu " zu meiner Mutter hatte ich kein besonderes Verhältnis, sie hat mich einfach im Stich gelassen, als ich sie wirklich brauchte und nun ist es mir auch egal, wo sie ist.Ich komme auch ohne sie durchs Leben, am meisten vermisse ich aber Schwalbendämmerung, sie hat mir alles beigebracht, was ich wissen musste und sie war immer für mich da, wenn ich mal ein Problem hatte. Aber nun schaue ich hoch zum Silbervlies und rede dort mit ihr, da ich doch weiß, dass sie jetzt mit dem SternenClan jagt." Es tat mir wirklich gut mit Pinselstrich zu reden und so fragte ich. " Sag mal , was ist eigentlich zwischen dir und Löwenfeder? Er hat mich vorhin so angeschaut, als wenn er mich gleich auffressen will, nur weil ich gefragt habe, ob du mit mir jagen gehen willst! Du musst es mir aber auch nicht sagen, wenn du es nicht willst." Ich konnte ja schlecht Pinselstrich dazu bringen mir all seine Geheimnisse zu verraten. Und so putzte ich mir schell die Pfote, damit er nicht sieht wie verlegen ich war.

direkt: Pinselstrich
indirekt: Löwenfeder, Schwalbendämmerung Pinselstrich

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

Silberfluss & Karpfenschweif

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Schattenglanz
Krieger

Anzahl der Beiträge : 597
Anmeldedatum : 05.07.16
Alter : 31
Ort : Potsdam

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Die Bäume   Mo 3 Okt - 17:59

Fledermauspfote


Da ich selbst nich nicht wusste, wie man eine Maus fängt, wurde Salzpfote von Lawinenfell vorgeschlagen. Salzpfote schlich sich geräuschlos an die Maus an, one dass diese sie überhaupt bemerkt hatte und binnen Sekunden, hatte Salzpfote die Maus erlegt und Löwenfeder meinte wohl im Scherz, dass sie gleich meine Mentorin werden könnte. Löwenfeder meinte dann noch zu mir, dass wir die Mäuse ein andermal als Thema behandeln würden und uns heute nur auf die Jagd nach Kaninchen machen würden, da wir aber die Maus nicht mitnehmen konnten, sage mein Mentor, dass diese Maus hier vergraben werden sollte und dann später mitgenommen werden sollte. Ich schaute gespannt zu und war immernoch völlig platt von Salzpfote und wie diese die Maus erlegt hatte.

direkt: -
indirekt: Löwenfeder, Salzpfote, Lawinenfell
schaut zu, wie Salzfote die Maus erlegt.

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Katzeninformationen:
 

Postcounter Erdjunges: 6 Posts
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Wirbelherz
Moderator

Anzahl der Beiträge : 3465
Anmeldedatum : 22.06.14
Alter : 18
Ort : Handenaaand

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Die Bäume   Do 6 Okt - 14:23

//sry das es so lang gedauert hat, hab es irgendwie voll verplant //

Lawinenfell

Salzpfote sagte auf ihre Aufforderung hin nicht nein, sondern machte sich auch schon gleich an die Arbeit. In einer perfekten Kauerstellung schlich ihre Schülerin los, bedachte natürlich sanft aufzutreten und auch sonstige Geräusche zu vermeiden. Es dauerte nicht lange, da war Salzpfote mit der erlegten Maus zurück, legte sie ab und dankte dem SternenClan. Lawinenfell lächelte ihre Schülerin an. >>Das hast du sehr gut gemacht.<<, miaute sie und sah zu der Maus. Sie konnte bestimmt einen Schüler satt machen. Auch Löwenfeder meinte, dass sie es sehr gut gemacht hatte und fügte gleich hinzu, dass sie gleich die Mentorin von Fledermauspfote werden konnte. Löwenfeder begann nun damit ein kleines Loch auszuheben, in der sie die Maus vergraben könnten bis sie fertig mit der weiteren Jagd waren. Dann fragte der Krieger, ob sie weiter gehen konnten. Lawinenfells Ohren zuckten. >>Klar.<<, miaute sie und lief voraus. Sie lief langsam und versuchte keine unnötigen Geräusche zu verursachen. Es dauerte gar nicht lange, als sie einen vertrauten Geruch finden konnte. Kaninchen., dachte sie. Aber sie waren noch etwas weiter entfernt um sich noch zu besprechen. Ihre Schweifspitze zuckte, dann sah sie zu Löwenfeder zurück. >>Sollen wir es ihnen erst zeigen, oder wollen wir die beiden es gleich versuchen lassen?<<, fragte sie zuerst. Immerhin wusste, glaubte sie zu mindest, dass Fledermauspfote noch nicht so ganz wusste, wie die Kaninchenjagd verlief. Aber es könnte auch sein, dass sich andere Kaninchen nicht zeigten... Stumm wartete sie, was ihr der Krieger antworten würde.

[lobt Salzpfote / läuft weiter / entdeckt ein Kaninchen / spricht mit Löwenfeder]

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Charas:
 

'An entire sea of water can't sink a ship unless it gets inside the ship.
Similarly, the negativity of the world can't put you down unless you allow it to get inside you.'
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Schwarzschattenhimmel
Krieger

Anzahl der Beiträge : 532
Anmeldedatum : 25.07.16
Alter : 22
Ort : Daaa... Schau daaa

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Die Bäume   Do 6 Okt - 18:24

Salzpfote
Die Schülerin verscharte die Maus und sah ihre Mentorin an. Dann folgte sie ihr. "Lawinenfell, das hast du mir aber schon mal gezeigt, ich bin doch schon fast Kriegerin!" Flüsterte sie ihrer Mentorin zu. Sie liebte ihre Mentorin, vor allem wegen ihrer Ruhigen Art. Sie kauerte sich hin, damit das Kaninchen sie nicht sah. Sie sah zurück zu Löwenfeder und Fledermauspfote.
Sie spürte ein Kribbeln als sie Löwenfeder ansah. Der Kater war so schön, sie mochte ihn mehr als nur als Freund. Sie sah wieder zu Lawinenfell. Ich werde das Kaninchen zusammen mit Fledermauspfote erlegen! Dachte sie und sah wieder nach vorne.

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Das Leben ist eine Kunst, die uns jeden Tag zwingt die Richtung zu ändern.

Meine Chars::
 

Neuste Charakter:
Weissjunges - (Wolken-Clan) Posts: 10
Ragnar - (Noch nicht angenommen), Posts: 1
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://drachenwolf.forumieren.com/
avatar
Löwenfeder
Krieger

Anzahl der Beiträge : 852
Anmeldedatum : 11.08.16
Alter : 21
Ort : Hogwarts | Hufflepuff

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Die Bäume   Do 6 Okt - 18:44

Löwenfeder

Lawinenfell setzte sich auf meine Frage hin in Bewegung, ihre Schülerin lief neben ihr her. Also folgte auch ich den beiden und bedeutete Fledermauspfote, ruhig neben mir zu laufen, damit wir keine Beute verscheuchen würden. Diesmal war es die ältere Kriegerin, die den Geruch der Beute zuerst wahrnahm und mich gleich darauf aufmerksam machte, und mich fragte, ob wir es vorzeigen sollten oder es die Schüler gleich ausprobieren sollten. Ich nahm mir einen Moment zeit um nachzudenken, und antwortete ihr schließlich leise: "Salzpfote und ich haben uns gedacht, dass sie das Kaninchen aufscheucht und Fledermauspfote sich dann am Erlegen versucht." Mein Blick richtete sich kurz auf meinen Schüler und ich nickte ihm bekräftigend zu. Nachdem ich kurz still verharrt hatte, um den Wind zu prüfen, miaute ich weiter flüsternd in die Runde, aber vor allem an Fledermauspfote gerichtet: "Der Wind zieht in unsere Richtung, das ist gut, denn dann kann das Kaninchen uns nicht riechen." Ich sah meinen Schüler an, und fragte mich, ob er denn schon bereit war, doch ich beschloss, dass es nun galt das heraus zu finden. "Ich schlage folgenden Plan vor, bei dem wir alle mitmachen: Salzpfote..." - ich wandte mich an die rote Schülerin - "du schleichst dich auf die andere Seite des Kaninchens und scheuchst es auf, wenn du dort angekommen bist." Mein Blick richtete sich wieder mehr auf Lawinenfell, schließlich führte sie diese Patrouille: "Fledermauspfote und ich bleiben in etwa hier und warten auf das Kaninchen. Wenn ich bei ihm bleibe kann ich ihm noch etwas erklären während sich Salzpfote auf den Weg macht. Und du Lawinenfell könntest dich an eine andere Stelle begeben, falls das Kaninchen nicht in unsere Richtung flüchtet, es wäre ja wirklich schade es nicht zu erwischen." Ich wackelte kurz mit dem Schwanz und berührte dann meinen Schüler kurz, um ihn zu beruhigen und zu motivieren. "Ich bin mir sicher du schaffst das, Fledermauspfote." miaute ich freundlich.

Erwähnt&Angesprochen
: Fledermauspfote, Lawinenfell, Salzpfote
Ort: bei den Bäumen, spricht mit der Patrouille

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

Froststern: »A soldier on my own, I am...«
Bernsteinsonne: »Happiness can be found even in the darkest of times if one only remembers to turn on the light.«
Silberschatten: »Wir alle machen Fehler. Und manche Fehler haben Echos, die für immer nachhallen. Ein wahrer Krieger jedoch bleibt und kämpft.«

GrashauchxBachsprung by Irrlicht

gentle love:
 

my kitties:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Schattenglanz
Krieger

Anzahl der Beiträge : 597
Anmeldedatum : 05.07.16
Alter : 31
Ort : Potsdam

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Die Bäume   Sa 8 Okt - 21:06

Fledermauspfote


Kurz nach dem erlegen der Maus, vergruben Salzpfote und mein Mentor Löwenfeder die Maus, damit wir diese später mitnehmen konnten. Dann fragte Lawinenfell ob sie und Löwenfeder uns zeigen sollten, wie das mit der Jagd nach Kaninchen geht, worauf hin mein Mentor seinen Plan zur Jagd vorschlug, den er mit Salzpfote ausgearbeitet hatte und ich sollte dabei die beute erlegen, ich war sichtlich aufgeregt. Lawinenfell hatte bei dem Plan an alles gedacht, damit uns das Kaninchen nicht entkommen konnte und motivierte mich dann noch ein wenig. " Also gut, ich werd mein bestes geben Löwenfeder." miaute ich zu ihm zurück. Dann gingen Löwenfeder und ich in Stellung, hoffentlich würde sich auch ein Kaninchen zeigen.

indirekt: Salzpfote, Lawinenfell, Löwenfeder
direkt: Lawinenfeder
redet mit Löwenfeder und wrtet dann mit diesem auf die Beute

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Katzeninformationen:
 

Postcounter Erdjunges: 6 Posts
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Wirbelherz
Moderator

Anzahl der Beiträge : 3465
Anmeldedatum : 22.06.14
Alter : 18
Ort : Handenaaand

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Die Bäume   Sa 8 Okt - 22:15

Lawinenfell

Löwenfeder überlegte einen Moment lang, dann erklärte er, dass er und Salzpfote besprochen hatten, dass sie das Kaninchen aufscheuchen würde und Fledermauspfote versuchen würde es zu erlegen. Kurz sah die Kriegerin zu ihrer Schülerin, die gerade Löwenfeder ansah. So wie sie ihn ansah.. irgendetwas lag in ihrem Blick. Als ob Salzpfote ihn bewundern würde... konnte man schon anhimmeln sagen? Aber es ging auf jeden Fall in diese Richtung. War es das, was ihre Schülerin auf dem Herzen hatte?
Ihre Ohren zuckten und sie wandte sich wieder dem Rest der Patroullie zu. Löwenfeder erklärte also den Plan und Lawinenfells Schweif schnippte. Hatten Salzpfote und er etwa im Lager diesen Plan wirklich schon ausgeheckt? Ihre Schnurrhaare zuckten, während sie zuhörte.
Ihre Schülerin würde also das Kaninchen aufscheuchen. Ihre Aufgabe war es das Kaninchen zu fangen, falls es nicht in die Richtung von Löwenfeder und Fledermauspfote lief. Sie nickte. >>Hört sich nach einem Plan an.<<, miaute sie und stimmte somit zu. Fledermauspfote schien nun etwas aufgeregt zu sein und sagte bloß, dass er sein bestes versuchen würde. Er würde es schon schaffen.
>>Alle bereit?<<, fragte Lawinenfell noch einmal in die Runde, dann schnippte sie mit ihrem Schweif gegen die Flanke von Salzpfote als Zeichen, dass die Jagd beginnen konnte. >>Wir sehen uns gleich.. mit dem Kaninchen.<<, miaute sie Fledermauspfote mit einem Lächeln noch zu und lief dann los um einen geeigneten Platz zu finden um das Kaninchen, falls es eine andere Richtung einschlug, fangen zu können. Nachdem sie einen guten Platz gefunden hatte, von dem sie auch das Kaninchen gut beobachten konnte, wartete sie was passieren würde.

[bei Löwenfeder, Fledermauspfote und Salzpfote / spricht mit Löwenfeder und Fledermauspfote / wartet auf ihren Einsatz]

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Charas:
 

'An entire sea of water can't sink a ship unless it gets inside the ship.
Similarly, the negativity of the world can't put you down unless you allow it to get inside you.'
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen

Gesponserte Inhalte



BeitragThema: Re: Die Bäume   

Nach oben Nach unten
 

Die Bäume

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 6 von 14Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 5, 6, 7 ... 10 ... 14  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats :: Das Rollenspiel :: WindClan Territorium-