Der SchattenClan verändert sich - doch wie tief gehen diese Veränderungen?
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Der Sternenbaum

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3 ... 9 ... 17  Weiter
AutorNachricht
avatar
Nuria
Admin a.D.

Anzahl der Beiträge : 3313
Anmeldedatum : 16.03.14

BeitragThema: Der Sternenbaum   So 16 März - 15:56

Dieser Baum ist der größte im SchattenClan Territorium und dort befinden sich auch viele Beutetiere, besonders Vögel leben hier in großen Zahlen. Hier ist es zudem windgeschützt. 
Oft klettern die Schüler auf diesem Baum, um ihre Fähigkeiten zu messen oder machen eine Mutprobe.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://warriors-cats-rpg.aktiv-forum.com

Gast
Gast


BeitragThema: Re: Der Sternenbaum   Sa 12 Apr - 15:10

Finsterwolke


<--SchattenClan Lager

Finsterwolke erreichte den Sternenbaum,zu dem er ohne große Anstrengungen gerannt war.Er sprang mit Leichtigkeit auf einen niedrigen Ast und wartete auf diesem,bis Tränenpfote so weit sein und ankommen müsste.Ohne wirklich zu wissen,ob sie überhaupt da war,kletterte er ziemlich schnell den Baum hoch indem er seine Hinterpfoten immer möglichst nahe an seine Vorderpfoten zog und diese danach so weit wie möglich nach oben streckte,das ganze solange hintereinander bis er schließlich hoch oben in der Baumkrone saß,wobei er auf seinem Weg ein paar Vögel aufschreckte,die vor ihm wegflogen und irgendwo weiter weg wieder zu landen schienen.Jetzt du! rief er in die Richtung,in der er Tränenpfote erwartete,wusste aber immernoch nicht sicher das sie da war,er war sich einfach sicher das sie da sein musste und wartete einfach ab,bis neben ihm eine kleinere Kätzin in der Baumkrone ankam.
Nach oben Nach unten

Gast
Gast


BeitragThema: Re: Der Sternenbaum   So 13 Apr - 20:42

Blitzschlag

Sie kam an und sah die zwei Katzen. Sie sah Finsterwolke und wandt den Blick ab.
Sie mochte den Kater sehr. Hallo ! Was macht ihr denn so? Fragte sie freundlich.
Sie schaute zu Tränenpfote. Wahrscheinlich trainierten sie gerade
Nach oben Nach unten

Gast
Gast


BeitragThema: Re: Der Sternenbaum   So 13 Apr - 20:54

[Er steht oben aufm Baum xD]

Finsterwolke


Finsterwolke sah nach unten als er Blitzschlags Stimme hörte und kletterte den Baum wieder nach unten.Hallo,Blitzschlag. antwortete er freundlich.Normalerweise war er eher abweisend und hätte einfach weiter trainiert,aber Blitzschlag fand er ganz sympathisch und sie schien ihn nicht so zu finden wie viele andere auch,weshalb er sie als gute Freundin empfand.Ja,ich trainiere mit Tränenpfote gerade das klettern. fügte er noch hinzu und blickte zu seiner Tochter und Schülerin,die eigentlich den Baum hoch klettern sollte,deshalb deutete er mit dem Schwanz auf den Baum um ihr zu signalisieren sie solle dort hoch klettern und blickte wieder zu Blitzschlag.Und du?Gehst jagen? fragte er und setzte sich vor sie.Wobei ich ein paar Vögel durch das klettern gerade verscheut habe. entschuldigte er noch und wartete auf eine Antwort von ihr.
Nach oben Nach unten

Gast
Gast


BeitragThema: Re: Der Sternenbaum   So 13 Apr - 21:02


Tränenpfote

<----- Das Lager des SchattenClans

Tränenpfote kam nach ihren Vater und Mentor Finsterwolke an. Sie schaute ihn ruhig zu was er machte und als er dann sagte jetzt sollte sie es machen, fingen ihre Augen an hell zu funkeln. Klettern war zwar nicht ihre größte Stärke, aber es war auch keine Schwäche. Also fuhr sie die Krallen aus und versuchte sich auf den Baum hoch zu arbeiten. Einmal rutschte sie dabei ab und wäre beinahe hinunter gefallen, doch im letzten Moment fand sie wieder Halt. Mit ein paar schnelleren Zügen erreichte sie dann die Baumkrone und war nun neben ihren Vater. Blitzschlag bemerkte sie allerdings erst jetzt.  "He!" Rief Tränenpfote von oben und war drauf und dran was freches zu tun, was sie allerdings lieber sein ließ. Stolz blickte sie dann zu ihren Vater - wo er eigentlich sein sollte, neben ihr - doch sie blickte ins Leere. Ihr Vater war wieder unten und nun neben Blitzschlag! Wütend schnaubte sie und kratzte am Untergrund.
Nach oben Nach unten

Gast
Gast


BeitragThema: Re: Der Sternenbaum   So 13 Apr - 21:13

Finsterwolke


Finsterwolke sah zu Tränenpfote auf den Baum,die sich darüber beschwerte das er wieder verschwunden war.Er überlegte,was er Tränenpfote für eine Aufgabe geben konnte und sah zu Blitzschlag,mit der er sich gerne länger unterhalten hätte.Ich muss dann wieder. miaute er und kletterte wieder zu Tränenpfote den Baum hoch.Siehst du das Vogelnest da? fragte er und deutete mit seinem Schwanz auf ein Vogelnest,indem Eier lagen,der verantwortliche Vogel schien nicht da zu sein.Also kletterte er schonmal in die Nähe und wartete darauf,dass Tränenpfote ihm folgte und die Frage mit "Ja" beantwortete,so wie er es sich schon halb auszumalen schien.
Nach oben Nach unten

Gast
Gast


BeitragThema: Re: Der Sternenbaum   So 13 Apr - 22:30

Blitzschlag


Sie miaute Naja , ich wollte eigentlich.. sie hielt inne , als Finsterwolke schon wieder den baum hinaufschoss. Sie rief Viel Spaß euch noch! Sie lief traurig um den Baum herum und suchte nach Gerüchen. Sie fand einen sehr interessanten , wahrscheinlich ein .. Kaninchen? Na ob das schmeckte?
Sie folgte der Spur und hörte es rascheln. Dann sprang sie und hielt etwas zwischen den Pfoten . Es war kein Kaninchen , sondern eine fette Drossel. Sie schüttelte den Kopf und dachte sich Wo ist nur mein Geruchsinstinkt? sie lief zurück und setzte sich vor den Baum. Sie schaute sehnsüchtig zu Finsterwolke , sie wollte mit ihm teilen. Sie aß einen Anteil des Vogels und den Rest schob sie beiseite
Nach oben Nach unten
avatar
Frostwolke
Krieger

Anzahl der Beiträge : 595
Anmeldedatum : 18.03.14
Alter : 16

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Der Sternenbaum   Mo 14 Apr - 7:49

Amselpfote

Amselpfote kam am Sternenbaum an. Jetzt kriegte sie das Gefühl, dass sie immer hatten wenn sie dort oben lag und in die Sterne schaute! Dort sah sie auch wie Finsterwolke mit Tränenpfote trainierte. Der 2. Anführer wär oft unfreundlich, doch irgendwie war er trotzdem nett. Finsterwolke? Entschuldige wenn ich störe, aber weißt du zufällig wo Blitzschlag ist. Ich will mit ihr trainieren., fragte sie leise und hoffte, das Finsterwolke heute einen seiner seltenen, guten Tage hatte.

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Meine Charas::
 

von Todespfote:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen

Gast
Gast


BeitragThema: Re: Der Sternenbaum   Mo 14 Apr - 8:35

Blitzschlag


Sie saß vor dem Baum und schob den Rest des Vogels beiseite . Da sah sie ihre Schülerin Amselpfote auf sich zu rasen. Sie lief eiskalt an ihr vorbei und fragte Finsterwolke wo sie war Hey! Amselpofte ich bin hier ! An deinem Geruchssinn müssen wir noch mal arbeiten! Naja .. Komm wir gehen hier hin. Sie lief um den Baum und ging auf eine kleine Wiese dahinter Siehst du das weiche hier? Das ist Moos. Das weißt du bestimmt. also du benutzt die Krallen und machst es raus . Aber pass auf , du musst auch vorsichtig sein. Lass kein Wasser , oder Steine und Erde dadrin. Das ist auch Training für deine Krallen. Ich machs vor Sie fuhr ihren wunderschön gebogenen Krallen aus und holte sich ein wenig sauberes Moos. So machs nach Sie machte der Schülerin Platz
Nach oben Nach unten

Gast
Gast


BeitragThema: Re: Der Sternenbaum   Mo 14 Apr - 9:53

Tränenpfote

Als ihr Vater wieder zu ihr kam, grinste sie erstmal, so als ob sie eben einen Kampf gewonnen hätte, ohne jede Verletzung. Sie ging ihren Vater hinterher zu dem Vogelnest und nickte auf seine Frage. "Ich bin nicht blind." Oder stumm..., wollte sie beinahe noch hinzufügen, aber das erinnerte sie zu sehr an ihren Bruder, der ja stumm war. Was momentan unten geschah bemerkte sie bislang kaum. Ihr war es wichtiger das ihr Vater nun bei ihr war und das sie weiter trainierten. Schließlich wollte sie ja mal eine exellente Kriegerin werden! Wie werde ich wohl als Kriegerin heißen? Doch den Gedanken verdrängte sie schnell. Sie sollte jetzt trainieren und nicht ihre Gedanken an die Zukunft verschwenden.
Nach oben Nach unten

Gast
Gast


BeitragThema: Re: Der Sternenbaum   Mo 14 Apr - 11:47

Blitzschlag


Plötzlich fühlte sie sich schlecht. Ihr wurde übel und sie hatte das gefühl , sie müsse brechen.
Es .. es tut mir leid! krächzte sie und lief einfach weg. Sie rannte in Richtung... Donnerweg? Der Geruch stieg ihr schon in der Nase auf. Sie rannte so schnell sie konnte , der Geruch linderte die Übelkeit
Nach oben Nach unten

Gast
Gast


BeitragThema: Re: Der Sternenbaum   Mo 14 Apr - 13:44

Finsterwolke


Er hatte zu Amselpfote gesehen als sie fragte wo Blitzschlag wäre,die sich aber selbst erkennbar gemacht hatte,weshalb er nicht mehr darauf antwortete und sich wieder Tränenpfote zuwandte.Er schnippte mit seiner Schwanzspitze und deutete ihr das sie ihm folgen sollte und sprang vorsichtig auf den Ast,auf dem sich das Vogelnest befand.Hast du schonmal einen Vogel auf einem Baum gefangen? fragte er sie leise und versteckte sich unter den Blättern.Er wartete eine Weile,dann landete eine Amsel in dem Nest.Er wartete kurz bis sie sicher drin war,dann schoss seine Pfote nach vorne und presste die Amsel in das Nest,wo er diese mit einem Nackenbiss tötete.Hat mir meine Mentorin mal gezeigt,dachte zeige ich dir auch mal. meinte er mit der Amsel im Maul und deutete mit seiner Schwanzspitze auf ein anderes Nest,das gerade leer geworden war und wollte,dass sie es versuchte.Klar,normalerweise muss man Vögel so nicht jagen,warum er es ihr zeigte wusste er auch nicht,es war halt mal etwas anderes.Da er sehr konzentriert war,hatte er nicht auf Amselpfote und Blitzschlag geachtet und wusste so auch nicht was bei diesen gerade passierte.
Nach oben Nach unten

Gast
Gast


BeitragThema: Re: Der Sternenbaum   Mo 14 Apr - 18:09

Tränenpfote

Sie schaute ihrem Vater ruhig und mit glänzenden, bewundernden Augen zu. "Das wird mir irgendwann sicherlich nützlich sein." Miaute sie ruhig und kletterte vorsichtig auf einen Ast, wo ein anderes Nest war. Schon in dem Moment flog eine kleinere Amsel auf das Nest zu, doch als sie Tränenpfote sah wollte sie gerade wieder wegfliegen. So kletterte, halbwegs stolperte, sie näher und sprang dann ab. Heiliger SternenClan! Ich bin auf einen Baum und nicht auf der Erde! Sie packte die Amsel zwar, verlor jedoch ihr Gleichgewicht und landete einen Ast weiter unten mit der Amsel im Maul. Diese bewegte sich noch krampfhaft und mit einen schnellen Bissen tötete Tränenpfote sie. "Alles gut!" Rief sie zu ihren Vater, damit er nicht besorgt sei, dass sie ja einen Ast weiter nach unten gefallen ist. So fiel weiter unten war dieser Ast nämlich nicht, daher tat ihr auch nicht wirklich was weh. Stolz blickte sie dann zu ihren Vater hoch.
Nach oben Nach unten

Gast
Gast


BeitragThema: Re: Der Sternenbaum   Mi 16 Apr - 14:02

Finsterwolke


Er war froh,dass Tränenpfote nichts passiert war und sprang neben sie auf den Ast.Guter Fang miaute er und zeigte ihr mit seinem Blick,dass sie dennoch vorsichtig sein sollte.Was hälst du davon,wenn wir unten jeder noch etwas jagen und dann ins Lager zurückkehren? fragte er noch,aber ohne auf eine Antwort zu warten war er schon den Baum wieder hinab geklettert und stand unten auf dem Boden,wo er feststellte,dass Blitzschlag und Amselpfote verschwunden sein mussten,was er recht schade fand,aber sie würden sich bestimmt im Lager wieder sehen.Er legte seine Amsel leicht versteckt unter die Baumwurzeln und witterte wenig später eine Maus,an die er sich anpirschte.
Nach oben Nach unten

Gast
Gast


BeitragThema: Re: Der Sternenbaum   Fr 18 Apr - 16:58

Tränenpfote

Rasch kletterte sie mit ihrer Beute im Maul von dem Baum und schaute ihren Vater zu wie er sich an eine Maus ranpirschte. Bewusst antwortete sie nicht, da sie sonst wahrscheinlich die Maus verscheuchen würde auf die es ihr Vater abgesehen hatte. So suchte sie etwas weiter entfernt auch nach Beute und fand auch was. Eine Kröte. Es war zwar nicht gerade das leckerste und beste an Beute, aber immerhin etwas. So schleichte sie sich leise an das Beutetier ran und sprang im nächsten Moment ab. Schon nach einen Herzschlag hielt sie das Tier unter ihrer Pfote und tötete es mit einer ihrer spitzen Krallen.
Nach oben Nach unten

Gast
Gast


BeitragThema: Re: Der Sternenbaum   Sa 19 Apr - 15:41

Finsterwolke


Er tötete die Maus mit Leichtigkeitkeit und lief zu Tränenpfote,die eine Kröte erlegt hatte.Er nickte ihr bloß zu und hob seine Amsel wieder auf,wodurch sein Maul ganz schön gestopft war.Mit seiner Schwanzspitze deutete er in Richtung Lager,und in die Richtung schlug er auch schon seinen Weg ein,allerdings langsam,sodass Tränenpfote ihn noch einholen konnte.Als er in der Nähe des Lagers war,beschleunigte er wieder sein Tempo und war schon bald im Lager angekommen.

tbc:SchattenClan Lager
Nach oben Nach unten

Gast
Gast


BeitragThema: Re: Der Sternenbaum   Sa 19 Apr - 16:38

Tränenpfote

Tränenpfote versuchte ihre zwei Beutetiere auch ins Maul aufzunehmen, aber der erste Versuch war vergeblich. Beim zweiten Mal jedoch klappte es und sie folgte ihren Vater Finsterwolke so schnell sie konnte und merkte, dass sie gar nicht so schnell sein musste, weil sie gut mit ihm Schritt halten konnte. Kein Lob... habe ich es wirklich gut gemacht? Kurz zweifelte Tränenpfote an ihren Jagd Fähigkeiten, da ihr Vater ja nicht sowas wie "Gut gemacht" oder nur ein Funkeln in seinen Augen gezeigt hatte. Ein kaum erkennbares Seufzen ließ Tränenpfote aus.

------> Das Lager des SchattenClans
Nach oben Nach unten

Gast
Gast


BeitragThema: Re: Der Sternenbaum   Fr 25 Apr - 14:39

T O D E S P F O T E

Todespfote kam mit tänzelnden Schritten beim Sternenbaum an.
Sie setzte sich vor den großen Baum und wartete dort geduldig auf Kältepfote,
nebenbei musterte sie neugierig ihre Umgebung.
Wobei... nein, ihre neugierde hielt sich in Grenzen.
Ihr blick huschte von Baum zu Baum, von Stein zu Stein,
kurz gesagt: Von Objekt zu Objekt.
Nach oben Nach unten

Gast
Gast


BeitragThema: Re: Der Sternenbaum   Sa 26 Apr - 20:05

Kältepfote

<------- Das Lager des SchattenClans

Der schwarze Kater kam nach Todespfote am Sternenbaum an. Lange war es nicht her, dass hier einer seiner Clan Gefährten gewesen war. Das roch er deutlich. Ruhig schaute er Todespfore mit seinen blassen, leblosen, blauen Augen an und setzte sich dann vor sie hin. "Und gibt es einen Anlass hier für?" Fragte er mit einer frechen Stimme.
Nach oben Nach unten

Gast
Gast


BeitragThema: Re: Der Sternenbaum   Sa 26 Apr - 20:22

T O D E S P F O T E
Todespfote grinste kurz, dann zuckte sie abwechselnd jeweils einmal mit ihren Ohren. ,,Was ist in letzter Zeit mit dir los? Du bist leicht abwesend, tollpatschig, ungeordnet... du versuchst kühl zu bleiben, aber du schaffst es nicht. Irgendwas ist mit dir los, du bist immer so nervös ... immer wenn Krallenpfo... Krallenpfote da ist" bei den letzten 3 Worten grinste sie Kältepfote an. ,,Immer nur, wenn Krallenpfote da ist." Sie sprang auf eine Wurzel und sah Kältepfote neckend an ,,Du hast dich in sie verliebt!" sie fing an zu lachen ,,In unsere Heilerschülerin... du ungezogener Kater, du"
Nach oben Nach unten

Gast
Gast


BeitragThema: Re: Der Sternenbaum   So 27 Apr - 15:24

Kältepfote

Ruhig schaute er sie noch an, aber bei diesen Worten biss er fest die Zähne zusammen und zuckte leicht mit einem Ohr. Seine Augen blieben immernoch genauso leblos und kühl wie meist immer. Langsam stand er auf. Ein leichtes Grinsen bildete sich auf seinem Gesicht. "Na, woher willst du das denn wissen?" Fragte er kühl, aber irgendwie neckend. Spaßig fuhr er die Krallen ein und aus. Mit einem leichten Sprung begab er sich auf Todespfote und legte sie dann flach auf den Boden nahe der Wurzel des Baumes. Fest hielt er sie unter ihm. "Woher willst du wissen, dass es vielleicht nicht sogar jemand anderes ist." Hauchte er. "Woher bist du dir so sicher? Es könnte ja auch wegen dir sein." Fügte er hinzu. Nun ließ er ein wenig lockerer. Spielerisch funkelten seine Augen ganz leicht.
Nach oben Nach unten

Gast
Gast


BeitragThema: Re: Der Sternenbaum   So 27 Apr - 15:48

T o d e s p f o t e
Todespfote schlug Kältepfote mit eingefahrenen Krallen ins Gesicht und drückte den schweren Kater von sich runter. Sie selbst rappelte sich auf und schüttelte sich kurz, ehe sie ihn kühl ansah. ,,Weil selbst du nicht so dumm oder so mutig bist, sich in jemanden wie mich zu verlieben" lachte sie dann und doch sprach sie die Wahrheit. Sie leckte sich über die weiße Brust.
,,Ist doch so, oder? du hast dich in Krallenpfote verliebt" fing sie ihn wieder an zu necken.
Nach oben Nach unten

Gast
Gast


BeitragThema: Re: Der Sternenbaum   So 27 Apr - 15:59

Kältepfote

Den Schlag von Todespfote kassierte er ohne mit der Wimper zu zucken. Eigentlich hätte er so eben Lust auf ein "Roll-hin-und-her-Spiel" gehabt, aber nun ja. Todespfote war ja nicht gerade auf sowas aus. Kurz zuckte er mit den Schnurrharren bei ihren Worten und dann wieder mit einem Ohr. "Und auch wenn es so wäre... wieso sollte ich das zu geben?" Ein leichtes, freches Grinsen bildete sich auf seinen Gesicht. Auf den ersten Satz von Todespfote wollte und konnte er schlecht antworten. Sowas wie "Dann bin ich eben mutig - oder dumm." hätte wohl schlecht gepasst.
Nach oben Nach unten

Gast
Gast


BeitragThema: Re: Der Sternenbaum   So 27 Apr - 16:03

T o d e s p f o t e
Weil ich deine beste Freundin bin ~
schnurrte Todespfote und grinste. Außerdem hab ich dich ja jetzt eh durchschaut.
Lachend leckte sie sich über die Pfote, sah sich kurz um und sprang Kältepfote daraufhin
an, warf ihn um und nagelte ihn unter sich fest.
Tja... jetzt liegst du schonwieder am Boden, wie ein Hauskätchen, schnurrte sie
und grinste danach frech.
Nach oben Nach unten

Gast
Gast


BeitragThema: Re: Der Sternenbaum   So 27 Apr - 16:09

Kältepfote

"Ja, meine beste Freundin." Schnurrte er frech und schaute sie fest mit einen leichten Funkeln in seinen Augen an. Dann spannte er seine Muskeln an und machte eine Wendung, so dass sie sich drehten und nun Todespfote unter ihm war - ungefähr so wie eben. "Du meinst wohl, dass du wieder am Boden liegst, Liebste." Sagte er frech und grinste.
Nach oben Nach unten

Gesponserte Inhalte



BeitragThema: Re: Der Sternenbaum   

Nach oben Nach unten
 

Der Sternenbaum

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 17Gehe zu Seite : 1, 2, 3 ... 9 ... 17  Weiter

 Ähnliche Themen

-
» Der Sternenbaum
» Wenn du keine Hobbys hast

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats :: Das Rollenspiel :: SchattenClan Territorium-