Der SchattenClan verändert sich - doch wie tief gehen diese Veränderungen?
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Der Zweibeinerweg

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
AutorNachricht
avatar
Nuria
Admin a.D.

Anzahl der Beiträge : 3313
Anmeldedatum : 16.03.14

BeitragThema: Der Zweibeinerweg   So 16 März - 15:53

das Eingangsposting lautete :

Hier befindet sich ein Zweibeinerweg, der nur selten benutzt wird. Am Rand wachsen einige Heilkräuter und auch Beute kommt hier vor.
Manchmal kommen auch Hauskätzchen hierher, werden jedoch immer vertrieben.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://warriors-cats-rpg.aktiv-forum.com

AutorNachricht
avatar
Sumpfohr
Moderator

Anzahl der Beiträge : 1065
Anmeldedatum : 04.05.16
Alter : 14

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Der Zweibeinerweg   Mi 26 Okt - 15:43







#Rabenpfote
Rabenpfote

Die Kriegerin schien kein Problem, mit meiner Antwort zu haben, weshalb ich mich wieder der Jagd zuwendete. Langsam tappte ich weiter, dem Geruch eines Nagers folgend. Als ich ihn erspähte, hatte ich ihn im nächsten Moment auch schon zwischen den Pfoten. Ich wunderte mich, dass ich es so schnell geschafft hatte, freute mich aber auch über den Erfolg. Plötzlich platschte mir ein dicker Regentropfen auf die Schulter. Erschrocken und Überrascht zuckte ich kurz zusammen und sah mich dann beschämt um. Hoffentlich hat das niemand gesehen. Der Regen begann stärker zu werden und eilig machte ich mich auf den Rückweg. Kirschpfote erklärte gerade, wie es um die Höhle stand. Dann fragte mich Rauchwolke, ob wir zurückgehen sollten. Ich schüttelte den Kopf, als ich den kräftigen Regen auf meinem Pelz spürte. "Ich denke es wäre besser noch zu warten. Der Regen wird zwar noch länger anhalten, aber vielleicht tut sich irgendwann eine Lücke, oder er wird schwächer."

Ort: Der Zweibeinerweg

Angesprochen: Kirschpfote; Rauchwolke

Erwähnt: Rauchwolke; Kirschpfote


✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Charaktere:
 
*klick*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://ravenstorm-foralle.deviantart.com/
avatar
Tonklang
Krieger

Anzahl der Beiträge : 836
Anmeldedatum : 11.09.15
Alter : 16
Ort : Hinter dir. Oder? Man weiß es nicht.... (Nein ehrlich, nicht mal ich weiß das so wirklich...)

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Der Zweibeinerweg   So 30 Okt - 16:28

Rauchwolke:

Während die Kriegerin ihre Fragen stellte bemerkte sie, dass auch Rabenpfote einen Nager erwicht hatte und lobend zwinkerte sie einmal in seine Richtung. Dann erklärte Kirschpfote, dass die Höhle groß genug sei, sie jedoch nicht versichern könnte, ob die Patrouille vollkommen vor dem Wasser geschwütz sei. Verständnisvoll nickte Rauchwolke und ihr Blick wanderte von der Schülerin zu den Nische und leicht legte sie ihren Kopf auf die Seite. `Bis jetzt sammelt sich noch kein Wasser, dass in die Höhle fließen könnte, aber sie hat recht. Wenn es so stark weiter regnet ist es nur eine Frage der Zeit.`
In der Zwischenzeit hatte Kirschpfote ihre Meinung zu Rauchwolke Frage erzählt. Mit einem Zucken ihres Schweifes zeigte die Älteste, dass sie ihre Worte gehört hatte, daraufhin fokussierten ihre Augen Rabenpfote. `Gut mitgedacht haben beide.`und ein Nicken begleitete das zufriedene Schnurren der Kriegerin. "Genau, lasst uns so schnell wie möglich Schutz suchen. Nicht das wir noch in Nebelhauchs Bau landen."
Schnellen Schrittes betratt die schwarz-weiße also die kleine Höhle und war selber über die Größe erstaunt, hatte sie doch eher einen engen Spalt erwartet. Sofort sah sie, was Kirschpfote gemeint hatte, als diese von einem leichten Gefälle sprach, doch mit einer kleinen Bitte zum Sternenclan den Regen enden zu lassen, bevor das Wasser in die Höhle fließt, setze sich Rauchwolke und legte die Beute vor sich. Dabei achtete sie darauf, dass die beiden Schüler genug Platz zum setzen hatten und Rabenpfote seine Beute zu der ihrigen legen konnte.
In den Gedanken versunken blickte die Katze aus dem Eingang der Höhle und beobachte den Regen. Erst nachdem die Schüler schon einige Momente saßen lößte sie ihren Blick von dem unheilvollen Nass. Mit einem energischen Kopf schütteln versuchte Rauchwolke ihre Gedanken zu vertreiben um sich wieder auf die beiden Schüler zu konzentrieren. `Wie bin ich denn jetzt auf damals gekommen? Ja, laut Grauwächter regnete es so stark wie jetzt... damals, als ich gefunden worden bin. Voll Schlamm und ohne jegliche Erinnerung... Ich war nur wenige Monate jünger, als Kirschpfote jetzt ist.`
Immernoch etwas in den Erinnerungen versunken blickte Rauchwolke zwischen den Schülern hin und her. "Gut... warten wir bis der Regen etwas schwächer wird... Mhm, ihr seit doch beide schon seit einigen Monaten Schüler oder? Ihr seit keine Krieger, also müsst ihr noch nicht all wissen und dürft euch bei der Aufgabe beraten. Ich möchte, dass ihr mir alle Gesetze der Krieger sagt. Aber nicht direkt und einzeln. Berated euch erst einmal zu zweit, damit der jeweils andere ausgleichen kann, was ihr selber nicht wisst."

Direkt: Rabenpfote, Kirschpfote
Indirekt: Nebelhauch
Hört den Schülern zu|betritt dir Höhle|stellt eine neue Aufgabe

Ihr dürft hier ruhig doppelt Posten, damit die Bssprechung für euch einfacher ist. Also nach dem Post hier Kirsch-, Raben-, Kirsch-, Raben-, Rauchwolke... Danach natürlich wieder normale Reihenfolge.

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
 Tonklang-22 1/2M-wbl-WC-frei                Rauchwolke-29 1/2M-wbl-WC-vp.
 Fleckenpelz-23M-mnl-DC-vp.                   Kreuztal-83M-mnl-SC-frei
 Mo/Moosstern-74M-mnl-Streuner-vp.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Katniss
Legende

Anzahl der Beiträge : 3903
Anmeldedatum : 23.03.16
Alter : 54
Ort : zu Hause

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Der Zweibeinerweg   So 30 Okt - 17:57

Kirschpfote


Als ich das Lob von meiner Mentorin hörte, freute ich mich innerlich. Nur der Regen machte mir zu schaffen. Ich hatte mich schon die Wasertropfen aus dem Fell geschüttelt und nun waren schon wieder nass. Dann sah ich wie, Rauchwolke in die Höhle ging, die ich mir vorher angeschaut hatte und ich ging hinter ihr rein. "Keine Angst, Rauchwolke", miaute ich der schwarz-weißen Katze zu " so schnell werde ich nicht krank." Und kaum hatte ich es zu ihr gesagt, da fing ich auch schon an zu niesen. Dann sah ich nur, wie sie sich umschaute und später vor dem Eingang der Höhle saß und wahrscheinlich über etwas nachdachte. Da ich nicht nach fragen wollte, setzte ich michhin, und hoffte Rabenpfote würde sich zu mir setzen. Und leckte mir erst mal das Fell trocken. Ich hoffte nur Rabenpfote hatte nichts dagegen, dass ich neben ihm saß. Dann sah ich wie Rauchwolke mich ansah und hörte gleich darauf ihre Frage. Ganz verdattert schaute ich meine Mentorin an. Ich kannt ja die Gesetze der Krieger, aber ich verstand nicht, warum ich sie jetzt sagen sollte. Hatte Rauchwolke sie vergessen, ging es mir durch den Kopf. Und schon machte ich mein Maul auf, um ihr zu antworten, da hörte ich noch, wie sie sagte, ich solle mich mit Rabenpfote beratschlagen. Jetzt schaute ich den Kater an. " Weißt du was sie von uns will?", fragte ich Rabenpfote"ich kenne zwar die Gesetze der Krieger, aber warum soll ich mich jetzt mit dir beratschlagen. Du kennst doch auch die Gesetze? Oder?"


direkt: Rauchwolke, Rabenpfote

indirekt: Rauchwolke, Rabenpfote

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

Silberfluss & Karpfenschweif

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Sumpfohr
Moderator

Anzahl der Beiträge : 1065
Anmeldedatum : 04.05.16
Alter : 14

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Der Zweibeinerweg   Di 1 Nov - 18:09







#Rabenpfote
Rabenpfote

Rauchwolge sagte wir sollten schnell Schutz suchen, um nicht in Nebelhauchs Bau zu landen. Daraufhin meinte Kirschpfote, sie würde nicht so schnell erkranken. Diesen Worten folgte ein Niesen. Belustigt zuckte ich mit den Schnurrhaaren und miaute zögernd: "Scheint so, als wenn deine Gesundheit da anderer Meinung wäre." Ich folgte beiden Katzen schnell in die Höhle. Das Wasser brannte in meinen Wunden, was ich mir allerdings nicht anmerken ließ. Und dir, ja, relativ gute Laune die ich gerade hatte, ließ ich mir auch nicht vermiesen. Meine Beute legte ich zu der von Rauchwolke, setzte mich dann aber zu Kirschpfote. Sofort folgte die nächste Aufgabe der Kriegerin. Wir sollten die Gesetze der Krieger aufzählen und uns vorher beraten. Die Jüngere schien die Aufgabenstellung zu verwirren und dofort fragte sie mich auch, ob ich verstanden hätte, was Rauchwolke von uns wollte. Ich nickte nur auf ihre Frage, ob ich das Gesetz der Krieger kennen würde. "Wir sollen eben keine Details vergessen" antworte ich nur, da mir nicht so ganz einfiel, wie ich sonst antworten sollte. Dabei hatte ich automatisch die Stimme gesenkt. Irgendwie mochte ich es nicht, wenn man mir bei so einer Beratungsrunde zuhörte. "Also... gibt es irgendwelche Gesetze, die dir irgendwie unklar sind?" Ich hoffte die Kätzin nicht damit beleidigt zu haben, aber wie hätte ich die Beratschlagung sonst beginnen sollen?

Ort: Der Zweibeinerweg

Angesprochen: Kirschpfote

Erwähnt: Rauchwolke; Kirschpfote; Nebelhauch


✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Charaktere:
 
*klick*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://ravenstorm-foralle.deviantart.com/
avatar
Katniss
Legende

Anzahl der Beiträge : 3903
Anmeldedatum : 23.03.16
Alter : 54
Ort : zu Hause

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Der Zweibeinerweg   Di 1 Nov - 18:39

Kirschpfote

Ich schaute jetzt Rabenpfote an, als er mir sagte, meine Gsundheit dies wohl anders. Ich scchüttelte nur mit den Kopf."Ich glaube mal nicht", miaute ich Rabenpfote zu. Da wir ja nun eine Aufgabe von Rauchwolke bekommen hatte, dachte ich erstmal nach. Na klar kannte ich die Gesetze, an die wir uns ja alle hielten. Dann fragte mich Rabenpfote, ob mir irgendwelche Gesetze der Krieger unklar waren. Ich überlegt eine Weile bis ich zu ihm sagte. "Eigentlich, denn bis jetzt habe ich immer nach diesen Gesetzen gelebt, auch wenn meine Mutter sie mir nicht alle erklären konnte. Aber ich habe sie schnell begriffen und ich weiß wo rum es geht." Ich schaute nun Rabenpfote direkt an und fragte. "Und hast du hast du eine Frage an mich, wegen diese Gesetze? Aber eigentlich bis du ja älter als ich."

direkt: Rabenpfote
indirekt: meine Mutter, Rabenpfote, Rauchwolke

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

Silberfluss & Karpfenschweif

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Sumpfohr
Moderator

Anzahl der Beiträge : 1065
Anmeldedatum : 04.05.16
Alter : 14

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Der Zweibeinerweg   Mi 2 Nov - 15:13







#Rabenpfote
Rabenpfote

Kirschpfote verneinte und fragte mich nun, ob ich irgendwelche Fragen hätte, obwohl ich ja älter wär. Auch ich schüttelte den Kopf. "Ich lebe zwar noch nicht mein ganzes Leben hier im Clan, aber auch ich lebe nach dem Gesetz und kenne es mittlerweile gut." Mein Blick verfinsterte sich, als ich für einen Moment an meine Vergangenheit denken musste. Tief atmete ich durch um den Gedanken loszuwerden, dass brachte allerdings auch nicht viel, da mir der alte Geruch von Zweibeinern in die Nase stieg. "Nun denn, wollen wir es wagen?" miaute ich matt, wobei mein Blick allerdings irgendwo in einer unergründlichen Ferne lag.

Ort: Der Zweibeinerweg

Angesprochen: Kirschpfote

Erwähnt: Kirschpfote


✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Charaktere:
 
*klick*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://ravenstorm-foralle.deviantart.com/
avatar
Tonklang
Krieger

Anzahl der Beiträge : 836
Anmeldedatum : 11.09.15
Alter : 16
Ort : Hinter dir. Oder? Man weiß es nicht.... (Nein ehrlich, nicht mal ich weiß das so wirklich...)

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Der Zweibeinerweg   Sa 5 Nov - 17:41

Rauchwolke:

Mit einem leichten Schmunzeln auf den Lippen wandte die Kriegerin ihren Kopf wieder von den Schülern ab. Gerade hatten sie begonnen über ihre Aufgabe zu sprechen und Rauchwolke sie wirklich nicht belauschen. Das Schmunzeln, war aber eher eine Reaktion auf das Hin und Her vor einigen Momente. Kirschpfote, wie sie gerade noch betonte nicht schnell krank zu werden und schon bald darauf schrecklich nießen musste.
Ihr Blick fokussierte sich auf die Regentropfen, welche laut und dick auf das Laub prasselte.
`So wie ich die beiden heute kennengelernt habe, wird es keine schwere Aufgabe sein. Aber sie müssen lernen an andere zu denken und sich miteinander zu beratschlagen. Es hätte recht wenig gebracht, wenn einer der beiden alle Gesetze aufgezählt  und der andere in Wirklichkeit noch Probleme mit dem Merken gehabt hätte.`
Langsam meinte Rauchwolke, dass die beiden nun genug Zeit gehabt haben und warm lächelte sie die Schüler an. "Dann lasst mal hören."



Direkt: Rabenpfote, Kirschpfote
Indirekt: /
Wartet auf die Schüler
//Out//:
 

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
 Tonklang-22 1/2M-wbl-WC-frei                Rauchwolke-29 1/2M-wbl-WC-vp.
 Fleckenpelz-23M-mnl-DC-vp.                   Kreuztal-83M-mnl-SC-frei
 Mo/Moosstern-74M-mnl-Streuner-vp.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Katniss
Legende

Anzahl der Beiträge : 3903
Anmeldedatum : 23.03.16
Alter : 54
Ort : zu Hause

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Der Zweibeinerweg   Sa 5 Nov - 17:54

Kirschpfote

Nachdem ich nun mit Rabenpfote beratschlag habe, eigentlich haben wir uns gegenseitig nur gefragt, ob wir die Gesetze der Krieger kannten, sagte nun Rauchwolke, dass wir anfangen können. Kurz schaute ich aus der Höhle raus und merkte, dass es langsam dunkler wurde, konnte es sein , dass es durch den Regen so war. Aber ich wollte mich nicht vom Regen ablenken lassen und fing an die Gesetze auf zu zählen." Das erste Gesetz lautet", so fing ich an" beschütze deinen Clan, du kannst zwar Freundschaft zu anderen Katzen haben, aber deine Treue sollte deinem Clan gehören. Das zweite Gesetz lautet, betrete nie das Territorium eines anderen Clans oder jage darauf. Würde ich auch nie machen, jedenfall nicht beim SchattenClan." Nachdem mir diese Antwort über den SchattenClan raus gerutscht war, schaute ich erst Rauchwolke an und dann Rabenpfote, ich war mir nicht sicher, ob ich dies überhaupt sagen durft.Dann stupste ich Rabenpfote mit meiner Nase an und leise miaute ich ihm zu. " Nun bis du dran zu antworten, oder soll ich weitermachen?" Aber ich wollte ja mit Rabenpfote zusammen die Gesetze der Krieger sagen und so wartet ich nun auf eine Antwort.

direkt:Rauchwolke, Rabenpfote
indirekt: Rauchwolke, Rabenpfote

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

Silberfluss & Karpfenschweif

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Sumpfohr
Moderator

Anzahl der Beiträge : 1065
Anmeldedatum : 04.05.16
Alter : 14

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Der Zweibeinerweg   Mo 7 Nov - 15:27







#Rabenpfote
Rabenpfote

Auch die Kriegerin schien nun der Meinung zu sein, dass wir mittlerweile lange genug 'beratschlagt' hatten. Ohne zu zögern begann Kirschpfote die ersten beiden Gesetze aufzuzählen. Ich nickte nur zustimmend und ignorierte ihren Kommentar über den SchattenClan. Auch wenn sie nicht ganz unrecht hat... Im Anschluss meinte sie, ich wäre jetzt dran weiterzumachen. Bei der Frage, ob sie weiter machen sollte, war ich mir nicht einmal ganz sicher, ob sie das ernst meinte. "Älteste, Königinnen und Junge müssen zuerst versorgt werden, erst dann dürfen Schüler und Krieger etwas essen. Schüler dürfen erst essen, wenn sie die Ältesten versorgt haben, oder wenn ihr Mentor es ihnen erlaubt. Wenn ein Krieger oder Schüler krank ist, darf er mit den Ältesten, Königinnen und Jungen essen." zitierte ich "und das vierte lautet, dass wir Beute nur zum essen erlegen dürfen und dem SternenClan für diese Nahrung danken müssen." Ich wendete meinen Blick, der bis jetzt Rauchwolke fokussiert hatte, wieder auf Kirschpfote. Erwartungsvoll sah ich sie an, während ich im Kopf schon die beiden nächsten Regeln durchging.

Ort: Der Zweibeinerweg

Angesprochen: Kirschpfote; Rauchwolke

Erwähnt: Kirschpfote; Rauchwolke


✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Charaktere:
 
*klick*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://ravenstorm-foralle.deviantart.com/
avatar
Tonklang
Krieger

Anzahl der Beiträge : 836
Anmeldedatum : 11.09.15
Alter : 16
Ort : Hinter dir. Oder? Man weiß es nicht.... (Nein ehrlich, nicht mal ich weiß das so wirklich...)

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Der Zweibeinerweg   Di 8 Nov - 18:02

Rauchwolke:

Schon nach den ersten Sätzen war der erstaunte Ausdurck aus den Augen der Kriegerin gewischen und immer wenn einer der Schüler ein Gesetz beendete nickte sie. Man hätte sich gut ein leichtes Schnurren vorstellen können, doch auf ihren Lippen lag nur ein zufriedenes Lächeln.
Rabenpfote beendete seine Warte mit einem Blick auf Kirschpfote, doch mit einem schnellen Schwanzzucken machte Rauchwolke den Schülern klar nicht fortzufahren, sondern auf ihre Worte zu hören. "Gut, ich sehe mit den Gesetzen schein ihr keine Probleme zu haben. Ich weiß ja nicht, was eure Mentoren mit euch bis jetzt durchgenommen haben, deswegen musste ich fragen... Mhmm, vielleicht wird es für euch auch recht einfach sein, aber nach allem was ihr mir heute schon gezeigt hab wäre es kein Problem, das nicht ohne Zögern hinzu bekommen."
Damit wandte sie sich an Kirschpfote
"Zuerst du. Rabenpfote? Du bis gleich an der Reihe. Denk mit, aber behalt deine Ideen bitte für dich. Das Gleiche zählt für dich, wenn Rabenpfote an der Reíhe ist, Kirschpfote." Ihr Stimme war etwas fester geworden. Die Aufgaben die sie stellen wollte kannte sie von ihrem harten Mentoren Schattenläufer. `Ich war kurz vor dem Kriegeralter, als er sie mir gestellt hat... Ich wurde so nervös unter seinem strengen Blick, dass ich fast nichts wusste... verdammt war ich froh, als mir Grauwächter erklärte, dass die wenigsten Krieger die Antworten perfekt beantworten können... Wenn die beiden Schüler hier vor mir die Aufgaben fehlerfrei beantworten können, wäre das ein Wunder des Sternenclans. Bei meinen Ahnen ich müsste sie zu Nebelhauch bringen, um zu sehen ob sie vielleicht eine eigene Verbindung zum Sternenclan besitzen.`Amüsiert von ihren etwas sarkastischen Gedankengängen schnaubte die Kriegerin, dann fing sie an.
" Du bist eine Kriegerin und du sollst dir drei Katzen aussuchen die dich zur Schattenclangrenze begleiten, denn dort wurde gerade von einem Schüler eine Schattenclanpatrouille jagend auf unserer Seite gesichtet. Wen wählst du? Gegen welches Gesetz wurde verstoßen?... Was stimmt an der Ausgangssituation nicht?

Wenige Tage später entdeckst du eine junge Katze, vielleicht Schüler auf dem Territorium. Der Kater hat breite Schultern, lange Krallen, langes, zerzaustes Fell. Wie gehst du vor? Warum gehst du so vor?" Rauchblicks Blick war prüfend geworden und skeptisch schaute sie auf die Schülerin herab. Keine Katze hätte erkennen können, dass diese plötzliche Strenge nur eine weitere Prüfung sein sollte.

Direkt: Kirschpfote, Rabenpfote
Indirekt: Schattenläufer, Grauwächter, Nebelhauch
Stellt den Schülern Fragen.

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
 Tonklang-22 1/2M-wbl-WC-frei                Rauchwolke-29 1/2M-wbl-WC-vp.
 Fleckenpelz-23M-mnl-DC-vp.                   Kreuztal-83M-mnl-SC-frei
 Mo/Moosstern-74M-mnl-Streuner-vp.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Katniss
Legende

Anzahl der Beiträge : 3903
Anmeldedatum : 23.03.16
Alter : 54
Ort : zu Hause

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Der Zweibeinerweg   Di 8 Nov - 18:31

Kirschpfote


Eigentlich wollte ich weiter die Gesetze der Krieger aufzählen, als Rauchwolke meinte, wir bräuchten dies nicht mehr. Erstaunt schaute ich sie an und überlegte, was sie nun wieder von uns wollte. Ich schaute zu Rabenpfote, und hoffte ihm ging es genauso wie mir, aber leider konnte ich an seinem Gesichtsausdruck nichts fest stellen oder er konnte dies gut verstecken. Dann hörte ich die nächste Aufgabe und schaute ich verwirrt Rauchwolke an. Ich hörte nur noch das Wort Schatten Clan und schon stellte sich mein Nackenfell auf und ein leises Fauchen kam aus meiner Kehle. Dann antwortete ich auf die Frage von Rauchwolke. " Also ich würde Rabenpfote mit nehmen, wenn er Krieger ist, Gewitternacht, weil er ein starker Krieger ist und Wolkenstern, sie ist unsere Anführerin. Und sie haben das Gesetzt 2 verstoßen." Ich hoffte diese Antwort war richtig und schaute nun aus meinen blauen Augen Rauchwolke an. dann kam schon die nächste Aufgabe und da musste ich schon etwas länger nachdenken bevor ich eine Antwort geben konnte. " Seid wann hat ein Schüler breite Schultern! Ich jedenfall nicht und auch nicht Rabenpfote und wenn nachdenke auch nicht Fledermauspfote, also kann dies kein Schüler sein. Ich würde es unserer Anführerin melden, dass sich ein Schüler oder eine fremde Katze auf unserem Gebiet sich befindet. Da ich ja nur eine Schülerin bin und noch nicht so eine Kampferfahrung habe, wie die Krieger, würde ich mich auch nicht auf einen fremden Schüler einlassen." Ich hoffte nur meine Antwort, würde Rauchwollke als richtig einstufen. Aber dann schaute ich wieder au der Höhle und immer noch regnete es. " Sollen wir nicht lieber wiederzurück ins Lager gehen?" fragte ich Rauchwolke, ich hatte zwar keine Angst, aber ich traute dem Frieden nicht, dass diese Höhle trocken blieb und ich wollte auch noch zu Fuchsherz, meine Mentorin, um zu sehen wie es ihr ging.

direkt: Rauchwolke
indirekt: Rauchwolke, Gewitternacht, Rabenpfote, Wolkenstern, Fledermauspfote, Fuchsherz

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

Silberfluss & Karpfenschweif

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Sumpfohr
Moderator

Anzahl der Beiträge : 1065
Anmeldedatum : 04.05.16
Alter : 14

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Der Zweibeinerweg   Do 10 Nov - 14:03







#Rabenpfote
Rabenpfote

Nachdem ich geendet hatte, stoppte uns Rauchwolke in unserer Aufgabe. Offenbar war sie der Meinung, wir kannten das Gesetz der Krieger gut genug. Folgsam nickte ich, als sie mir die Anweisung gab, mitzudenken aber nicht zu helfen oder etwas zu sagen. Dann stellte sie die Aufgabe. Sie antwortete schnell und irgendwie freute es mich, als sie meinte, sie würde mich mitnehmen. Aber mit welcher Begründung sollte sie mich mitnehmen? fragte ich mich und überlegte, wen ich mitnehmen würde. Also... Wolkenstern auf jeden Fall, wobei sie bekommt Junge, da wäre es besser Falkenjäger mitzunehmen. Dann vielleicht noch Abendsonne, der ist erfahren und lässt sich nicht so schnell auf kämpfe ein. Und Gewitternacht ist keine schlechte Idee. Ich hörte die zweite Aufgabe und stolperte über Kirschpfotes Kommentar, dass Schüler keine breiten Schultern hätte. Naja, wir aus dem WindClan sind sowieso schmaler gebaut, als Katzen aus anderen Clans. Aber zum Beispiel die aus dem FlussClan brauchen kräftigere Beine, zum Schwimmen. Sie können vielleicht breite Schultern haben.

Ort: Der Zweibeinerweg

Angesprochen: -

Erwähnt: Kirschpfote; Rauchwolke; Wolkenstern; Falkenjäger; Abendsonne; Gewitternacht


✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Charaktere:
 
*klick*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://ravenstorm-foralle.deviantart.com/
avatar
Tonklang
Krieger

Anzahl der Beiträge : 836
Anmeldedatum : 11.09.15
Alter : 16
Ort : Hinter dir. Oder? Man weiß es nicht.... (Nein ehrlich, nicht mal ich weiß das so wirklich...)

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Der Zweibeinerweg   Do 10 Nov - 18:54

Rauchwolke:

Nicht ein Haar zuckte, als Kirschpfote leise fauchte und dies änderte sich auch bei ihrer Antwort nicht. Mit einer Mimik die aus Stein gehauen sein konnte, betrachtete Rauchwolke die Schülerin. `Hätte nicht gedacht, dass ich mich so zusammenreißen kann... Aber es ist auch verdammt schwer so streng zu sein. Vorallem, da ich doch alles andere als so bin... Schattenläufer musste dafür gar nicht schauspielern.

Kirschpfote scheint daraufreinzufallen... Sie denkt nicht lang genug nach wie sie antwortet und über hört einiges... aber was anderes war auch nicht zu erwarten. Meine Antwort war viel kurzsichtiger gewesen, geschweige denn vollkommen unlogisch.` Kaum hatte die Jüngste geantwortet, fragte sie, ob die drei wieder zurück ins Lager könnten und verwundert zuckten Rauchwolkes Ohren. `Macht sie das extra? Verdammt, sie macht es einem echt nicht leicht....`
Noch einen Moment wartete die Kriegerin, dann erhob sie streng die Stimme. "Kirschpfote. Wir gehen ins Lager zurück, wenn ich auch Rabenpfote die Aufgaben gestellt habe. Also hättest du deine Gedanken eher auf deine Aufgabe gerichtet als das Wetter da draußen.
Zu deiner Antwort. Ich gab dir kein Zeitlimit, also hättest du gut und lange nachdenken können. Du wählst Wolkenstern, Rabenpfote und Gewitternacht. Gewitternacht ost eine gute Wahl, es ist bekannt, dass er gut kämpfte und seine Narben und Größe schrecken ab. Aber Wolkenstern und Rabenpfote? Wenn wir jetzt mal ausschließen, dass sie entweder hochschwanger oder total erschöpft von einer Geburt ist, ist sie immer noch unsere Anführerin. Sie hat einen Clan zu führen und besseres zutun, als jedem Eindringling hinterher zu rennen. Bei so einer Kleinigkeit wäre Falkenjäger wohl das Maximum gewesen. Noch dazu, wir würden überaus verzweifelt auf den Schattenclan wirken, wenn wir sofort mit unserer Anführerin angerannt kommen. Rabenpfote, der einige Monate älter ist als du, ist zu dieem Zeitpunkt älter als du, da hast du gut mit gedacht. Er ist schlau, hat kräftige Beine und ich bin mir sicher, dass er ein guter Krieger ist. Doch wenn du ihn mitholst sind zwei Katzen auf deiner Patrouille eher unerfahren was das richtige Kämpfen angeht. Dieses Risiko ist schlicht weg zu hoch.
Verstoß des zweiten Gesetzes? Richtig. Auf mein dritte Frage bist du gar nicht erst eingegangen. Zur Erklärung, was macht ein Schüler alleine an der Schattenclangrenze? Ein Schüler darf nicht alleine aus dem Lager.
Es gibt viele Schüler mit breiten Schultern Kirschpfote und ich sagte nur vielleicht Schüler. Da wir nicht wissen ob es eine Katze aus einem Clan, ein Hauskätzchen oder ein Streuner ist, wissen wir mit dieser Angabe also nur wie alt der Kater vielleicht sein kann. Wolkenstern sagen ist natürlich muss, aber wenn du den Kater siehst kannst du dich ja nicht einfach abwenden und zum Lager laufen. Dazu sagte ich, dass es einige Tage nach dem Patrouillenangriff passiert, also bist du immer noch Kriegerin. Richtig wäre gewesen, sich vorsichtig zu nähern. Du hättest mich dann auch einfach fragen können, wie der Kater aussieht und ich hätte dir gesagt, dass ein eindeutig ein Kater im Schüleralter ist. Das lange Fell lässt die Schultern nur so breit wirken und du stellst fest, das der junge Kater recht hilflos um sich schaut."
Zwischen durch hatte ihr Blick immer wieder prüfend zu Rabenpfote geschaut und nun wandte sie sich ganz an ihn. " Jetzt du Rabenpfote. Du bist ebenfalls Krieger und hast diesen Kater entdeckt und auch einige Wunden die man durch sein langes Fell aus der Ferne nicht entdecken konnte. Was tust du? Musst du dabei ein bestimmtes Gesetz achten? Wenn ja welches?"
Dieses Mal wartete Rauchwolke erst auf die Reaktion, bevor sie den zweiten Teil der Aufgabe stellte.

Direkt: Rabenpfote, Kirschpfote
Indirekt: Schattenläufer, Wolkenstern, Gewitternacht, Falkenjäger
redet mit den Schülern|ist durchgehend sehr ernst und streng um die Schüler nervös zu mach und etwas unter Druck zustellen, was jedoch nur gespielt ist

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
 Tonklang-22 1/2M-wbl-WC-frei                Rauchwolke-29 1/2M-wbl-WC-vp.
 Fleckenpelz-23M-mnl-DC-vp.                   Kreuztal-83M-mnl-SC-frei
 Mo/Moosstern-74M-mnl-Streuner-vp.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Katniss
Legende

Anzahl der Beiträge : 3903
Anmeldedatum : 23.03.16
Alter : 54
Ort : zu Hause

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Der Zweibeinerweg   Do 10 Nov - 20:06

Kirschpfote


Nachdem ich meine Antwort Rauchwolke gegeben hatte und sie mir dann die Antwort sagte, fühlte ich mich kleiner,als zuvor. Wie kann man auch nur auf solch eine blöde Frage kommen. Und da mich Rauchwolke nun nicht mehr fragte, hatte ich endlich mal Zeit meine Pfote zu lecken. Und so kümmerte ich mich nicht mehr darum, was Rauchwolke nun Rabenpfote fragte. Ich dachte nur, mit solchen Fragen, hat mich Fuchsherz nie gefragt,weil dies bestimmt nicht zu unserer Ausbildung gehört. Aber ich wollte nichts sagen und ließ Rauchwolke weiter machen und ih dachte an meine Mentorin Fuchsherz, die ich jetzt wirklich vermisste oder an die anderen Katzen in unserem Clan, die mich nicht mit solcher einer blöden Frage nerven.Nachdem putzen schaute ich kurz zu Rabenpfote, würde er das gleiche Antworten wie ich. Ich wusste es nicht und so wartete ich auf seine Antwort.

direkt:-
indirekt: Rabenpfote, Rauchwolke, Fuchsherz

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

Silberfluss & Karpfenschweif

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Sumpfohr
Moderator

Anzahl der Beiträge : 1065
Anmeldedatum : 04.05.16
Alter : 14

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Der Zweibeinerweg   Sa 12 Nov - 13:58







#Rabenpfote
Rabenpfote

Rauchwolkes Gesichtsausdruck war starr und auch ihre Worte waren härter geworden. Ich war mir allerdings ziemlich sicher, dass sie diese Kälte nur spielte. Sie war einfach nicht so. Zuletzt hatte Kirschpfote schon wieder gefragt, ob wir nicht lieber ins Lager gehen sollten. Rauchwolke meinte, wir würden erst gehen, wenn sie auch mit mir und meiner Aufgabe durch war. Ihre groben Worte überraschten mich dann aber doch ein wenig, als sie meinte Kirschpfote hätte sich besser auf die Aufgabe konzentrieren sollen. Sie erklärte die Auflösung und es freute mich, dass ich mir teilweise das richtige gedacht hatte. Ich merkte aber auch, dass Kirschpfote neben mir nun einfach schwieg, etwas was ich von ihr gar nicht kannte. Leicht freudig erwartete ich meine Aufgabe, irgendwie machte mir so etwas Spaß. Ich war schon immer mehr ein Denker. Aufmerksam hörte ich Rauchwolke zu. Da sie zuvor zu Kirschpfote gesagt hatte, dass sie einfach nach dem Aussehen des Fremden hätte fragen können, fragte ich nun: "Wann war das letzte Mal Vollmond? Sind irgendwelche Kämpfe, oder heftige Streitigkeiten zwischen den anderen Clans bekannt? Geht ein Clan-Geruch von dem Kater aus?" Ich wählte die Worte sorgfältig, um noch nicht zu verrahten, was ich wohl tun würde. Aber ich brauchte auf jeden Fall mehr Informationen, um über die Situation zu urteilen können.

Ort: Der Zweibeinerweg

Angesprochen: Rauchwolke

Erwähnt: Kirschpfote; Rauchwolke


✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Charaktere:
 
*klick*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://ravenstorm-foralle.deviantart.com/
avatar
Tonklang
Krieger

Anzahl der Beiträge : 836
Anmeldedatum : 11.09.15
Alter : 16
Ort : Hinter dir. Oder? Man weiß es nicht.... (Nein ehrlich, nicht mal ich weiß das so wirklich...)

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Der Zweibeinerweg   Mo 14 Nov - 20:55

Rauchwolke:

Natürlich, schmerzte es die Kriegerin. Es war nicht zu übersehen, dass sie sich so alles andere als beliebt bei Kirschpfote machte. Was jedoch fast genauso schmerzte, war Rabenpfotes Antwort. `Rabenpfote hat wirklich gut aufgepasst... Ich würde ihm sogar zutrauen kaum "Fehler" zu machen... Aber gut diese Aufgaben sind auch nicht dafür gemacht zwei Schüler zu prüfen.`Rauchwolke hatte sich versprochen, genauso zu handeln wie ihr Mentor, also schnaubte sie anfags nur auf die Fragen des Katers hin und sie machte auch keinerlei Anstalten den Schüler für sein Mitdenken zu loben. "Es gibt keine besonderen Streitereien zwischen den Clans. Nur das Übliche Misstrauen.
Vollmond ist vor zwei Nächten gewesen. Von dem Kater geht kein Clangeruch aus, da das Fell dreckig und zerzaust ist."



Direkt: Rabenpfote
Indirekt: Kirschpfote
fragt Rabenpfote ab

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
 Tonklang-22 1/2M-wbl-WC-frei                Rauchwolke-29 1/2M-wbl-WC-vp.
 Fleckenpelz-23M-mnl-DC-vp.                   Kreuztal-83M-mnl-SC-frei
 Mo/Moosstern-74M-mnl-Streuner-vp.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Katniss
Legende

Anzahl der Beiträge : 3903
Anmeldedatum : 23.03.16
Alter : 54
Ort : zu Hause

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Der Zweibeinerweg   Mo 14 Nov - 21:04

Kirschpfote


Immer noch saß ich in dieser Höhle und hörte Rabenpfote sowie auch Rauchwolke zu. Aber trotzdem gingen meine Gedanken wie zurück zu Fuchsherz, die mich so weit hat ausgebildet und mich nicht nie nach solchen Sachen gefragt hatte.Sondern sie hatte von mir verlangt, wie ich jagen kann oder kämpfen und ob ich die Gesetze der Krieger verstanden habe. Auch konnte ich mir nicht denken, wenn ich einen Feind sehe, dass ich erst nachfrage, was den hier los war und wer er überhaupt ist. Ich glaube dann wäre ich nur noch Krähenfraß und nichts weiter. Aber dies wollte ich Rauchwolke nicht sagen, sie tat mir irgendwie leid. Denn ich war nun mal ihr erster Schüler und nun wollte sie eben nichts verkehrt machen. Dann drehte ich mich weg und schaute jetzt nur noch aus der Höhle raus in den Wald, wo es immer noch regnete.

direkt:-
indirekt: Fuchsherz, Rabenpfote, Rauchwolke

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

Silberfluss & Karpfenschweif

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Sumpfohr
Moderator

Anzahl der Beiträge : 1065
Anmeldedatum : 04.05.16
Alter : 14

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Der Zweibeinerweg   Mi 16 Nov - 13:03







#Rabenpfote
Rabenpfote

Ich war zu sehr in meine Gedanken vertieft, um das Schnauben der Kätzin zu bemerken. Meine Ohren waren in ihre Richtung gedreht, als sie mit antwortete. Für einen Moment legte ich noch den Kopf schief und überdachte die Sache. "Da ich keinen Clangeruch rieche, kann ich mir nicht sicher sein, ob es ein Streuner oder ein Schüler ist." ließ ich die anderen beiden Kätzinnen an meinen Gedanken teilhaben. "Es ist aber unwahrscheinlich, dass es ein Schüler ist, da er Wunden aufweist. Vor zwei Nächten war Vollmond und damit Große Versammlung, von einem Kampf zwischen den anderen Clan hätten wir also gewusst und da es keine besonderen Streitereien gab, ist es auch vermutlich nicht so, dass es in den letzten beiden Tagen, also nach der Versammlung, noch einen Kampf gab." Ich musterte Rauchwolke kurz, um zu sehen wie sie über meine Lösung dachte. Dann fuhr ich fort: "Laut dem Gesetz Nr. 11 darf ich den Fremden angreifen, da er sich in unserem Territorium befindet. Aber ich denke, ich würde vorher versuchen herauszufinden, woher die Verletzungen kommen und was er hier will. Sollte es außerhalb der Territorien irgendeine ernsthafte Gefahr geben, wäre es gut wenn wir es wüssten." damit endete ich und blickte die Kriegerin erwartungsvoll an. War meine Antwort richtig? Mir war klar, dass garantiert nicht alles stimmte, aber ich war neugierig, wie die Lösung war.

Ort: Der Zweibeinerweg

Angesprochen: Rauchwolke

Erwähnt: Rauchwolke


✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Charaktere:
 
*klick*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://ravenstorm-foralle.deviantart.com/
avatar
Tonklang
Krieger

Anzahl der Beiträge : 836
Anmeldedatum : 11.09.15
Alter : 16
Ort : Hinter dir. Oder? Man weiß es nicht.... (Nein ehrlich, nicht mal ich weiß das so wirklich...)

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Der Zweibeinerweg   Mo 21 Nov - 18:26

Rauchwolke:

Rabenpfote antwortete, ging auf ihre nächste Frage ein und wartete schießlich auf ihre Reaktion. Rauchwolkes Miene war jedoch unverändert. Kein Zeichen, dass er richtig lag, keine Entäuchung. Noch einen Moment wartete die schwarzweiße Kriegerin dann wandte sie ihren Blick stumm von dem schwarzen Schüler ab und kontrollierte mit eisigem Blick das Wetter rund um der schützenden Höhle. `Jetzt ist es eindeutig dunkler, ich sollte mich hiermit beeilen...` Langsam wandte sie den Blick wieder an die beiden Schüler, blickte kalt auf die Jüngeren herab und hielt es nicht mehr aus. ´Verdammt! Hätte gedacht ich würde das bis zum Schluss durchalten können!`
Noch ein oder zweimal zuckte sie mit ihrem Schwanz, dann konnte sie das leichte Lächeln auf ihren Lippen nicht verkneifen.
"Das habt ihr beiden gut gemacht. Ich hoffe ich habe mich mit dem Verhalten gerde nicht zu unbeliebt bei euch beiden gemacht, aber das gehörte dazu. Genauso wie das strenge Verbessern." An dieser Stelle blickte sie kurz entschuldigend zu Kirschpfote, war ihr deren Reaktion auf das ganze natürlich keineswegs unentdeckt geblieben. "Ihr habt das beide sehr gut gemacht. Wirklich. Ihr wisste vielleicht das Schattenläufer mein Mentor war und naja ihr kennt ihn ja vielleicht. Er stellte mir so ziemlich die gleichen Fragen auf die selbe Art und Weise." `Und dafür musste er sich nicht verstellen. Eindeutig nicht...` "So Aufgaben werden öfters benutzt um Schüler zu prüfen und eigentlich hätte ich dich", ein Seitenblick zu Rabenpfote "Jetzt mit einer total bescheuerten Begründung erklären müssen, dass es quasi ein Streunerjunges ist und du dich deswegen, nach dem 12. Gesetz der Krieger um es hättest kümmern müssen.  Aber ihr habt beide gut geantwortet und um ehlich zu sein bin ich und wäre ich auch ohne diese Aufgaben vollkommen davon überzeugt, dass ihr beide vorbildliche Krieger sein werdet." Vor sich konnte die Kriegerin eine kleine Rauchpfote sehen die kurz vor dem verzweifeln von dem strengen Mentor verbessert wurde, doch die Schüler sollten es nicht sehen, also versuchte Rauchwolke diese Erinnerung mit einem falschen Lächeln wegzuwischen und langsam stand sie auf.
"Es ist wirklich schon dunkler draußen und ich glaube nicht, dass es heute noch aufhören wird. Wir sollten wirklich zum Lager zurück. Ich würde vorschlagen, dass jeder eine Beute nimmt... Aber vorher noch: Kirschpfote, ich denke nicht, dass es Fuchsherz schlecht geht. Wenn die Gerüchte stimmen und so wie deine Mentorin heute morgen ausgesehen hat, bin ich mir so sicher wie der Sternenclan, dass Fuchsherz viel eher in der Zwischenzeit zu einer der glücklichsten Kätzinnen im Clan gehört."
Um nicht direkt alles zu veraten zwinkerte sie nur noch einmal der kleinen Schülerin zu, dann nahm sie sich die größte der Beute und ging zum Lager. "Isch glaube wir schind unsch alle einig, dasch wir scho schnell wie möglich insch Lager kommen. Lauft vor. Isch bin direkt hinter euch."
Damit trat die Kriegerin aus der Höhle, wartete bis die Schüler vorgerannt waren und sprintete ihnen sofort hinter her.

Direkt: Kirschpfote, Rabenpfote
Indirekt: Schattenläufer, Fuchsherz
redet mit den Schülern, bricht auf
->WC-Lager

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
 Tonklang-22 1/2M-wbl-WC-frei                Rauchwolke-29 1/2M-wbl-WC-vp.
 Fleckenpelz-23M-mnl-DC-vp.                   Kreuztal-83M-mnl-SC-frei
 Mo/Moosstern-74M-mnl-Streuner-vp.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Katniss
Legende

Anzahl der Beiträge : 3903
Anmeldedatum : 23.03.16
Alter : 54
Ort : zu Hause

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Der Zweibeinerweg   Mo 21 Nov - 19:29

Kirschpfote

Ich schaute immer noch aus der Höhle, als Rauchwolke meinte, dass wir es gut gemacht haben. Ich schüttelte nur mit dem Kopf und dachte bei mir. Ich hoffe nur, dass sie nicht wieder mit so etwas anfängt. Dann sah ich wie sie zu Rabenpfote schaute, der bestimmt schon darauf wartete, ob seine Aussage richtig wär. Ich hoffte es, denn Rabenpfote war ja nun mal älter als ich. Und so hörte ich erst gar nicht zu, was Rauchwolke so noch erzählte, bis ich hörte, wie sie sagte, dass es jetzt dunkel sei und wir wieder zurück ins Lager müssten. Erfreut sprang ich auf und schaute noch mal kurz zu Rabenpfote hin, dann hörte ich wie Rauchwolke noch sagte, wir sollten jeder ein Beutestück mitnehmen. Aber bevor ich mir eins schnappen wollte, ging ich noch mal zu Rabenpfote hin. Ich schaute ihn kurz an und strich leicht mit meinem Schweif über seine Flanke. Dann nahm ich mir ein Beutestück und rannte hinter Rauchwolke hinter her. Aber ich wollte sie im Lagen noch fragen, was sie damit meinte, Fuchsherz, wäre die glücklichste Kätzin im Clan:

---> WC-Lager

direkt:-
indirekt: Rauchwolke, Rabenpfote, Fuchsherz

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

Silberfluss & Karpfenschweif

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Sumpfohr
Moderator

Anzahl der Beiträge : 1065
Anmeldedatum : 04.05.16
Alter : 14

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Der Zweibeinerweg   Di 22 Nov - 14:54







#Rabenpfote
Rabenpfote

Statt auf meine Antwort einzugehen, wurde der Gesichtsausdruck der Kriegerin wieder weicher und sie meinte, wir hätten dass gut gemacht. Auch sagte sie, dass sie hoffen würde, sich nicht zu unbeliebt gemacht zu haben. Meine Augen wanderten bei dieser Bemerkung zu Kirschpfote, die irgendwie... enttäuscht gewirkt hatte. Bei dem Verhalten, wie Rauchwolke es eben gezeigt hatte, konnte auch ich mich gewaltig verletzen. Aber bei der Kätzin wusste ich, dass sie sich nur verstellt hatte und desweiteren hatte mir die Aufgabe auch Spaß gemacht. Als mir endlich die Auflösung gesagt wurde, stürmte mir eine Frage in den Kopf: Junges? Sie sagte doch, der Fremde wäre im Schüleralter. Ich wollte gerade nachhaken, als uns die Anweisung gegeben wurde, jeder ein Beutestück zu nehmen, um ins Lager zurückzukehren. Ich schüttelte nur kurz den Kopf, ich könnte ja später fragen. Plötzlich kam meine Baugefährtin zu mir und strich mir mit dem Schweif über die Flanke, bevor sie aus der Höhle verschwand. Überracht guckte ich kurz hinterher. Was war das denn gerade? Dann schnappte ich mir ein Beutestück und lief ihr nach.

-->WindClan-Lager

Ort: Der Zweibeinerweg

Angesprochen: -

Erwähnt: Rauchwolke; Kirschpfote


✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Charaktere:
 
*klick*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://ravenstorm-foralle.deviantart.com/
avatar
Löwenfeder
Krieger

Anzahl der Beiträge : 852
Anmeldedatum : 11.08.16
Alter : 21
Ort : Hogwarts | Hufflepuff

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Der Zweibeinerweg   Do 30 März - 23:10

#BACHSPRUNG



Bachsprung x WiC x Kriegerin x 24M

cf: WiC Lager

Gemeinsam waren wir relativ zügig gelaufen, in gerade für mich noch angenehmem Tempo. Mit den beiden Schwestern plauderten wir über dies und das bis ich ihnen ein Schwanzzeichen gab dass wir jetzt besser still bleiben sollten, damit wir potentielle Beute nicht verscheuchten. Ich hielt mich eher noch im Wald, ich wollte nicht zu nahe an den Zweibeinerweg, da direkt dort sowieso wenig Beute vorkam und mir das Risiko zu groß war. Selten war ich erst in die Situation gekommen eine Patrouille anzuführen, deswegen war dies etwas ungewohnt für mich, aber eine Herausforderung die ich liebend gerne annahm! Ich verlangsamte das Tempo also und hatte die Ohren aufmerksam gespitzt. Noch nahm ich allerdings nichts wahr. "Riecht jemand von euch etwas?" fragte ich leise. Bei diesem Wetter war das Hören von Beute schwer allerdings auch der Geruch wurde natürlich schnell weggewaschen. Wie sollte man nun nur am besten vorgehen?

Auf der Jagd
Erwähnt: Weidenwind, Grashauch
Angesprochen: Grashauch, Weidenwind
Ort: im Wald beim Zweibeinerweg
Post Nr. 34
MADE BY BELL @TCP




✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

Froststern: »A soldier on my own, I am...«
Bernsteinsonne: »Happiness can be found even in the darkest of times if one only remembers to turn on the light.«
Silberschatten: »Wir alle machen Fehler. Und manche Fehler haben Echos, die für immer nachhallen. Ein wahrer Krieger jedoch bleibt und kämpft.«

GrashauchxBachsprung by Irrlicht

gentle love:
 

my kitties:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Aschenfeuer
Junger Krieger

Anzahl der Beiträge : 261
Anmeldedatum : 15.02.17
Alter : 16

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Der Zweibeinerweg   Fr 31 März - 19:39

Grashauch | 006

cf: WindClan Lager


Da Weidenwind so schüchtern war, nannte ich sie Mäusehirn und versuchte ihr Mut zu machen. Sie registrierte den dankbaren Blick ihrer Schwester, drehte sich aber rasch um und schloss zu Bachsprung auf, um sie im Notfall zu stützen, falls sie doch noch nicht so fit war. Weidenwind schien ihnen ebenfalls zu dem Zweibeinerweg zu folgen und unterwegs unterhielt sich die hellbraune Kriegerin mit den beiden Kätzinnen, wurde immer munterer und genoss die Zeit. Den Regen blendete sie vollkommen aus, fast fiel es ihr nicht mehr auf, da ihr Fell ohnehin schon völlig durchnässt war. Doch als sie fast am Zweibeinerweg waren, gab Bachsprung ein Zeichen, sie sollten nun ruhig bleiben, um keine Beute zu verscheuchen. Prüfend, hob Grashauch ihre Nase in die Höhe und machte ihren Mund leicht auf, doch die Gerüche waren alle durch den starken Regen ziemlich verwaschen. Sogleich fragte ihre beste Freundin leise, ob die Hellbraune oder ihre Schwester etwas riechen würden, doch Grashauch konnte nur sanft mit dem Kopf schütteln. Die Gerüche waren sehr undefinierbar. Doch was war das? Ihre Augen blitzten auf, als sie etwas im Unterholz vorbeihuschen sah. Die Kriegerin gab den anderen Kätzinnen ein Zeichen, sie sollen da bleiben und leise sein, dann duckte sich sie sich flach auf den Boden und schlich langsam los. Nun konnte sie sich besser auf ihre Nase verlassen und fand schon bald ein Kaninchen unter einem Strauch sitzen, das anscheinend etwas Schutz vor dem Regen suchte. Fast wäre Grashauch ausgerutscht, doch gerade so schaffte sie es trotzdem, die Beute zu erlegen und zu den anderen zurück zu bringen.

Bei Bachsprung und Weidenwind

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
kitten:
 



pairings:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Irrlicht
Junger Krieger

Anzahl der Beiträge : 259
Anmeldedatum : 03.03.17
Alter : 17

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Der Zweibeinerweg   Fr 31 März - 21:22

WEIDENWIND N°7

← WiC Lager

Weidenwind erreichte hinter Bachsprung und Grashauch den kleinen Wald am Zweibeinerweg. Unterwegs hatten sich die drei Katzen gut unterhalten, doch als sie sich langsam dem Zweibeinerweg näherten, gab ihnen Bachsprung mit einem kurzen Schwanzzeichen zu verstehen, dass es nun besser wäre leise zu sein, um die Beute nicht aufzuschrecken. Bei dem Wetter war das Jagen schwer genug. Der Geruch der Beute wurde durch den beständigen Regen nahezu weggewaschen und das Hören wurde erschwert. Auch Bachsprung schien Schwierigkeiten zu haben, etwas zu wittern und fragte die beiden Schwestern, ob sie etwas riechen würden. Weidenwind sog erneut prüfend die Luft ein, doch der Regen wusch alle Gerüche davon und zurück blieb nur der feuchte, modernde Geruch des kleinen Wäldchens am Zweibeinerweg. Ihre Schwester schüttelte ebenfalls den Kopf. Wenn die Kätzinnen heute noch etwas fangen wollten, mussten sie sich wohl oder übel auf ihre Augen und auf ihre Schnelligkeit verlassen. Da erregte eine kleine Bewegung im Unterholz die Aufmerksamkeit ihrer Schwester. Mit einem Zeichen forderte sie Weidenwind und Bachsprung auf, still zu bleiben. Die hellbraune Kriegerin duckte sich ins Jagdkauern und schlich langsam nach auf einen Strauch zu. Weidenwind beobachtete wie ihre Schwester mit einem Mal nach vorn schoss und ein Kaninchen unter dem Strauch hervorholte. "Guter Fang!", gratulierte sie Grashauch, die ihre Beute zu den beiden Kätzinnen zurückbrachte. "Wie hast du das Kaninchen nur so schnell gesehen?", forschte Weidenwind neugierig nach, immer noch beeindruckt von den wachsamen Augen ihrer Schwester.

Erwähnt: Bachsprung, Grashauch || Angesprochen: Grashauch

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Maisherz✨ Sturmseele
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Löwenfeder
Krieger

Anzahl der Beiträge : 852
Anmeldedatum : 11.08.16
Alter : 21
Ort : Hogwarts | Hufflepuff

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Der Zweibeinerweg   Di 4 Apr - 20:49

#BACHSPRUNG



Bachsprung x WiC x Kriegerin x 24M

Da ich leider selber keinen Beutegeruch feststellen konnte fragte ich die beiden Schwestern, doch beide schüttelten nur den Kopf. "Okay dann würde ich sa-" setzte ich an, denn meine Gedanken waren schon weiter gewandert, doch ich würde von Grashauch unterbrochen, deren Augen zu einem für mich nicht sichtbaren Punkt flitzten und die auch sofort das Zeichen gab still zu sein. Ich befolgte dies natürlich so gleich und nickte Weidenwind noch einmal kurz zu, die ihrer Schwester nachkroch, und machte mich auf, im 90 Grad Winkel zu ihnen vorwärts zu schleichen. Ich wusste zwar nicht, was Grashauch entdeckt hatte, jedoch wollte ich bereit sein, falls es fliehen würde. Dies war jedoch gar nicht notwendig, wenige Sekunden später schnellte die Kriegerin bereits vorwärts und kam dann auch sogleich mit einem Kaninchen im Maul zu uns zurück. Ich staunte nicht schlecht und sah dies in Weidenwinds Gesichtsausdruck reflektiert. "Wirklich ein großartiger Fang!" unterstrich ich die Worte der weiß grauen Kriegerin nochmal, bleib dabei aber relativ leise, und stupste Grashauch sanft und gratulierend an. Ich war außerordenlich erleichtert, dass wir nicht mit leeren Pfoten und Mäulern ins Lager zurückkehren musste, und doch hatte ich selber noch Lust, etwas zu erlegen, meine Krallen in warme Beute zu schlagen. Ich spitzte die Ohren und wartete, ob ich nicht etwas vernehmen würde oder ob eine der beiden Schwestern vielleicht eine Idee hatte.

Auf Jagdpatrouille
Erwähnt: Grashauch, Weidenwind
Angesprochen: Grashauch
Ort: im Wald beim Zweibeinerweg
Post Nr. 35
MADE BY BELL @TCP




✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

Froststern: »A soldier on my own, I am...«
Bernsteinsonne: »Happiness can be found even in the darkest of times if one only remembers to turn on the light.«
Silberschatten: »Wir alle machen Fehler. Und manche Fehler haben Echos, die für immer nachhallen. Ein wahrer Krieger jedoch bleibt und kämpft.«

GrashauchxBachsprung by Irrlicht

gentle love:
 

my kitties:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen

Gesponserte Inhalte



BeitragThema: Re: Der Zweibeinerweg   

Nach oben Nach unten
 

Der Zweibeinerweg

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 5 von 8Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

 Ähnliche Themen

-
» Territorienbeschreibung + Beutetiere
» Zweibeinerweg – Grenze zwischen FlussClan und DonnerClan
» Der Zweibeinerweg

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats :: Das Rollenspiel :: WindClan Territorium-