Der SchattenClan verändert sich - doch wie tief gehen diese Veränderungen?
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Der Bauernhof

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4 ... 11 ... 20  Weiter
AutorNachricht
avatar
Nuria
Admin a.D.

Anzahl der Beiträge : 3313
Anmeldedatum : 16.03.14

BeitragThema: Der Bauernhof   Do 6 Aug - 22:19

das Eingangsposting lautete :

Etwas abseits des Zweibeinerorts befindet sich ein großer Bauernhof. Neben dem Hauptgebäude gibt es noch mehrere kleinere Scheunen und einen großen Hof, von welchem nur ein kleiner Teil geteert ist. In einer der Scheunen stehen verschiedene Geräte, die stark den Monstern gleichen, die sich auf all den Donnerwegen bewegen, nur dass sie größer sind. Dorthin verirrt sich nur selten eine Katze.
In einer anderen Scheune leben große, braun-weiß gefleckte Tiere, deren Bewegungen ungeschickt sind, die dennoch gefährlich werden können, da sie sehr schwer sind (Kühe).
Aber nicht nur diese Tiere leben auf dem Bauernhof, denn in einem Gehege werden Hühner gehalten, außerdem befinden sich eingezäunt auf der Wiese nebenan größere Tiere (Schafe und Ziegen), die jedoch nur selten zur Gefahr werden.
Der Bauernhof ist für Katzen ein guter Ort zum Jagen, denn durch all diese Tiere und deren Futter treiben sich hier sehr viele Ratten und ähnliche Wesen herum. Allerdings müssen die Katzen hier achtgeben, da nicht nur die Zweibeiner sie regelmäßig verscheuchen, sondern auch ein Hund Jagd auf sie macht, sobald er sie sieht.

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
©️ Ava by Tinkerbell <3
hope

fight

believe
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://warriors-cats-rpg.aktiv-forum.com

AutorNachricht

Gast
Gast


BeitragThema: Re: Der Bauernhof   Di 19 Jan - 17:03



Tapsi
Ort: Anfangs am Bauernhof und später bei den Bäumen
Angesprochen: Mondblüte
Erwähnte Charaktere: Mondblüte und Ju und Birkenkralle

Tapsi stand wie angewurzelt da "Ahh Freundin also... Und ich dachte wir könnten Freunde werden, und wenn es dir nicht passt dass ich da bin dann verschwinde ich, und komme nie mehr wieder. Dann musst DU aber auch damit rechnen das wir Feinde sind, weil mit Gewalt lass ich mich nicht vertreiben. " Mit diesen Worten wand Tapsi sich um und ging Schnurstracks gerade aus. Sie fing an zu Traben und zu rennen, und sie sprintete immer weiter, bis sie sich erschöpft nieder ließ. Und erst jetzt viel ihr auf, das es gar nicht mehr nach Zweibeinerort roch. Im Schatten bewegte sich eine Gestalt, und sie Sträubte ihr Felll.
Nach oben Nach unten

Gast
Gast


BeitragThema: Re: Der Bauernhof   Di 19 Jan - 17:43


Juliane
Ort: Eingang des Schaftstalls am Eingang
Angesprochen: Mondblüte
Erwähnte Charaktere: Mondblüte;; Tapsi

Sie bekam es garnicht wirklich mit, doch gleich nachdem sie sich vor der Kätzin aufgebaut hatte, ging Mond dazwischen, unbewusst, im Nachhinein würde sie sich dafür schämen, erleichterte sie das ungemein, ihre Gedanken waren schon etliche Schritte weiter gewesen, doch nie wäre die kleine braune auf die Idee gekommen das die weiße dazuwischen gehen würde. Klar, sie war nett und freundlich, Mond war alles was Juli nie sein würde, doch hätte sie sie eher an die Seite der braun getigerten gesetzt.
Deren Reaktion verwunderte sie ziemlich, den sie versteinerte kurz, erklärte dann Mond als ihre Feindin und rannte einfach weg. Egal mit was die Kleine gerechnet hatte, damit sicher nicht, Verwunderung stand in ihren Augen gecshrieben, und auch wenn sie sich unbedingt bei ihrer ''Retterin'' bedanken wollte, so brachte sie die Worte nicht rüber.
Sie stand nun in Mond's Schuld, und sie hasste es dem anderen etwas zu schulden, von ganzem Herzen.
Doch im Moment konnte Ju nichts anderes tun als der dritten hinterherzu sehen.
Nach oben Nach unten
avatar
Efeuherz
Moderator

Anzahl der Beiträge : 7791
Anmeldedatum : 22.02.15
Alter : 23
Ort : ~At Home~

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Der Bauernhof   Di 19 Jan - 21:19

MONDBLÜTE

Ganz still stand Tapsi vor mir als ich zwischen sie und Ju getreten war welche drohten in einen Kampf zu geraten. Ich machte dem Hauskätzchen deutlich meine Meinung klar und warnte sie von hier zu vertreiben wenn diese nicht sofort ihre Aggressionen in den Griff bekam, doch statt dies auch wirklich geschah begann sie zu meckern und meinte das sie dachte wir könnten Freunde werden, doch nun wären wir Feinde. Ein belustigtes Schnurren kam von mir "Feinde? Wir können keine Feinde sein denn du bist für jemanden wie mich höchstens eine lästige Klette" miaute ich mit recht ruhiger aber auch irgendwie provokativer Stimme und sah Tapsi nach als diese sich aus der Scheune verzog. Mir sollte dies egal sein und so drehte ich mich zu Ju um welche ich recht sanft fragte ob es ihr denn gut ging oder ob sie verletzt sei. Doch anscheinend fand die kleinere Kätzin keine Worte oder so ähnlich, denn sie schwieg "Du musst mir nicht antworten, ich wollte nur einen Kampf verhindern wobei es unnötige Verletzte gegeben hätte. Außerdem, kann ich dich gut leiden Ju, du schuldest mir auch nichts, das war ein reiner Gefallen meinerseits also keine Sorge" miaute ich und erklärte kurz da ich fand sie sah komisch drein. Ich hoffte einfach es ging ihr gut und sie war soweit fit also streckte ich mich kurz durch und schüttelte mein Fell, dann klopfte ich mein Nest wieder zurecht und legte mich hinein, ließ jedoch den Kopf erhoben und sah Ju weiterhin an ob sie nicht doch irgendwelche Worte an mich richtete.

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Meine Charaktere <3:
 


I kill them all:
 

家族 ヂサバチノ
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Schneeleopardenzahn
SternenClan Krieger

Anzahl der Beiträge : 4553
Anmeldedatum : 04.06.15
Alter : 18

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Der Bauernhof   Do 10 März - 20:39

Soul | 01

Der Kater erwachte, als sich unter ihm etwas bewegte. Schnell war er wach, nur um festzustellen, dass das Schaf, auf dem er geschlafen hatte, erwacht war und sich nun zu bewegen begann.
Unwillig und murrend sprang er von dem Tier herunter und schüttelte seinen Pelz, um den Geruch vielleicht ansatzweise daraus zu entfernen. Aber, wie nicht anders zu erwarten war, stank sein Fell immer noch nach diesem Schaf, welches nun seelenruhig auf die Weide gelassen wurde, um dort zu fressen.
Soul war schon länger hier, um den täglichen Ablauf fast auswendig zu können. Noch leicht müde folgte er der Herde hinaus, nur um festzustellen, dass es schon Mittag war, was ein wenig untypisch für die Zweibeiner war, doch manchmal taten sie es doch. Geduldig suchte der Streuner nach einer Wasserpfütze, um sich zu waschen und entdeckte eine kleine dirket hinter einem Schaf. •Da willst du dich doch nicht ernsthaft waschen?•, fragte ihn die Stimme in seinem Kopf und resigniert schüttelte er den Kopf. Garantiert nicht., murmelte er und hatte, zum Glück, bald eine andere gefunden, die nahe dem Bauernhaus lag. Leicht grinsend ging Soul darauf zu und wälzte sich in dem kühlen Nass, welches auch noch zusätzlich seine Fellwäsche für ihn erledigte.
Danach stand er wieder auf, schüttelte seinen Pelz und schnupperte. Dieser roch zwar noch immer leicht nach Schaf, jedoch würde sich das schnell ändern, wenn er jagen ging. Und genau das würde er jetzt tun, da sein Magen schon leicht zu knurren begonnen hatte. Also machte er sich rennend auf den Weg nach einer geeigneten Futterquelle, wobei ihm egal war wo diese lag und wie weit er dafür laufen musste.
> FC Territorium - Der Bach

Angesprochen: -
Erwähnt: -

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Neueste Katze: Disteljunges (7/10)

Meine Charaktere:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Wirbelherz
Admin

Anzahl der Beiträge : 3794
Anmeldedatum : 22.06.14
Alter : 18
Ort : Handenaaand

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Der Bauernhof   Fr 8 Apr - 20:55

Peeta

<-- See

Schließlich kamen sie also an einem riesigen Hof an mit mehreren riesigen Zweibeinernestern. Erst wollte Peeta einfach weiter laufen und wo anders hin gehen, doch dann roch er in einem Zweibeinernest, dass hauptsächlich mit Stroh gefüllt war, einen leckeren Geruch. Maus. Und dann noch so viele! Er öffnete noch einmal sein Maul und prüfte die Luft. Ein Zweibeiner schien nicht in der Nähe zu sein. Der Geruch eines Hundes lag schal in der Luft, doch das war ihm egal. >>Ich denke wir haben einen guten Platz zum Jagen gefunden.<<, miaute er und schlüpfte in die Scheune. Drinnen konnte man sogar ganz leise Pfoten über den Boden huschen hören. Hier war ja wirklich sehr viel Beute.

[kommt an / entdeckt Scheune mit Mäusen / redet mit Katniss]

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Charas:
 

'An entire sea of water can't sink a ship unless it gets inside the ship.
Similarly, the negativity of the world can't put you down unless you allow it to get inside you.'

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Katniss
Legende

Anzahl der Beiträge : 5634
Anmeldedatum : 23.03.16
Alter : 54
Ort : zu Hause

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Der Bauernhof   Fr 8 Apr - 22:37

Katniss

<--- See

Endlich machten wir halt, so hoffte ich und nun schaute ich mich erst mal um. Ich sah viele Zweibeinernester und mein Fell fing an sich zu sträuben. Ich mochte einfach die Zweibeiner nicht, sie waren mir zu laut.Aber dann sah ich wie Peeta die Luft durch sein Maul prüfte und zu mir dann sagte,er hätte einen guten Platz zum jagen gefunden. Ich verließ mich auf ihn und hoffte nur, dass wir nicht wieder einen fremden Kater begegnen und wieder kämpfen mussten, ich war einfach zu müde dazu. Dann sah ich nur wie Peeta sich in einer Scheune schlich. Und ich folgte ihm und merkte auf einmal, dass es hier warm war und ich hoffte hie rauch einen Platz zum schlafen zu finden. Und so fing auch ich an die Luft durch mein Maul zu prüfen , um zu sehen ob auch wirklich hier Beute gab.Mir wäre auch mit einer kleine Maus zufrieden. Und so flüsterte ich zu Peeta : "meinst du wirklich, dasswir hier etwas finden werden, wenn nicht dann lass uns hier übernachten." ich wartett nun darauf , was er zu mir sagen würde.

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

Silberfluss & Karpfenschweif:
 

Best Mommy ♥:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Efeuherz
Moderator

Anzahl der Beiträge : 7791
Anmeldedatum : 22.02.15
Alter : 23
Ort : ~At Home~

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Der Bauernhof   Fr 8 Apr - 22:48

MONDBLÜTE

Vollkommen ruhig hatte ich mit Juliane gesprochen doch diese schien dies recht wenig zu interessieren. Sie fing sich noch eine Maus ehe sie ohne irgendein weiteres Wort an mich zu richten verschwand und auch nicht zurück kam. Ihr Geruch entfernte sich immer mehr und ich senkte leicht die Ohren "wieder allein..." Ich seufzte leise und legte mich zurück in mein hier selbst gebautes Nest und putze mir erneut das Fell und dachte ein wenig nach. Doch ich bekam bloß wieder Kopfschmerzen und so ließ ich es sein und legte den Kopf auf den Rand des Nestes und sah zum Scheunentor nach draußen. Noch immer fiel etwas Schnee vom Himmel doch es wurde sichtlich weniger bis es schließlich ganz aufhörte. Dies war hoffentlich ein gutes Zeichen, dennoch machte es mir zu schaffen allein zu sein, ich fühlte mich so einsam und wusste nicht wieso...dazu hatte ich das Gefühl dass mir etwas wichtiges fehlte...Doch so lange blieb ich gar nicht allein. Zwei Katzen kamen in die Scheune und so hob ich den Kopf und sah die beiden Katzen aufmerksam an "Hallo" grüßte ich sie vorsichtig und wartete auf ihre Reaktion.

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Meine Charaktere <3:
 


I kill them all:
 

家族 ヂサバチノ
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Wirbelherz
Admin

Anzahl der Beiträge : 3794
Anmeldedatum : 22.06.14
Alter : 18
Ort : Handenaaand

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Der Bauernhof   Sa 9 Apr - 13:49

Peeta

Katniss schien dieser Ort hier nicht so zu gefallen, aber warum wusste er nicht. Weil sie sich hier nicht auskannte? Wegen den Zweibeinern? Wegen dem schalen Geruch eines Hundes? Er hatte keine Ahnung.
Sie fragte ihn leise, ob sie hier wohl wirklich etwas Jagen könnte und das das hier auch ein guter Platz zum Schlafen wäre. Peeta nickte ihr zustimmend zu, wollte ihr gerade auf ihre Frage antworten, als eine Katze sie ansprach.
Er zuckte kurz zusammen und entdeckte dann eine Kätzin im Stroh. Sie sah nicht feindseelig aus, zum Glück, denn seine Wunden brannten immer noch und er war nicht scharf auf noch einen Kampf. >>Ähm, Hallo?<<, antwortete Peeta unsicher. >>Wohnst du hier? Stören wir?<<, schob er noch hinterher.

[bei Katniss / wird auf Mondblüte aufmerksam / spricht mit ihr]

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Charas:
 

'An entire sea of water can't sink a ship unless it gets inside the ship.
Similarly, the negativity of the world can't put you down unless you allow it to get inside you.'

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Katniss
Legende

Anzahl der Beiträge : 5634
Anmeldedatum : 23.03.16
Alter : 54
Ort : zu Hause

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Der Bauernhof   Sa 9 Apr - 15:39

Katniss

Als ich sah, wie mir Peeta all meine Fragen zwar zögerlich aber aufrichtig beantwortet, beruhigte ich mich schnell. Wie sollte ich ihm auch erklären, warum ich nicht gerne in Zweibeinernester wohne, also ließ ich es lieber sein. Dann hörte ich eine Stimme, die Hallo sagte und ruckartig drehte ich mein Kopf zu dieser Stimme. Ich sah eine Kätzin, die sich hier ihr Nest, wohl gebaut hatte und bestimmt nicht scharf darauf war, dass auch wir hier waren. Aber ich ließ mir nicht anmerken und grüßte mit einem"Hallo" zurück. Und wieder hob ich meine Schnauze nach oben, um die Luft zu prüfen und roch auf einemal einen Duft von einer Maus. Ohne jetzt auf Peeta zu achten, schlich ich mich langsam an und nahm mein Jagdkauern ein. Ich duckte mich langsam und schlich mich mit leisern Pfoten auf das Geräusch von kleinen Pfoten einer Maus an. Und dann sah ich sie, wie sie an einem Korn nagte, nun war mein Jagdinstinkt geweckt und ich schoss vor zu der Maus und tötete sie mit einem Biss. Freudig kam ich mit meiner Beute wieder zu Peeta, der wohl immer noch da stand und sich wohl mit der Kätzin unterhielt. Ich legte die fette Maus vor seinen Pfoten ab und mauzte ihn zu."Schau mal, was ich gefangen habe, dies wird für uns beide reichen." Dabei schaute ich ihn voller Stolz an und hoffte, dass er sich darüber freut.Auf die andere Katze, die vorher "Hallo" zu uns gesagt hatte, achtete ich kaum noch.

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

Silberfluss & Karpfenschweif:
 

Best Mommy ♥:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Efeuherz
Moderator

Anzahl der Beiträge : 7791
Anmeldedatum : 22.02.15
Alter : 23
Ort : ~At Home~

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Der Bauernhof   Sa 9 Apr - 20:05

MONDBLÜTE

Ruhig lag ich in meinem Nest als ich die beiden Fremden grüßte welche die Scheune betreten hatten. Eine Katze und ein Kater waren her gekommen und während die Kätzin zurück grüßte und sich dann auf die Jagd machte war der Kater so freundlich mich zu grüßen und zu fragen ob ich hier wohnen würde und ob sie stören würden. Ich setzte ein freundliches Lächeln auf "Nein ich wohne hier nicht, besser gesagt weiß ich es nicht. Und stören tut ihr auch nicht solange ihr nicht kämpfen wollt" sagte ich mit freundlicher und ruhiger Stimme zu dem Kater und sah kurz zu der Kätzin welche mit einer Maus zu dem Kater zurück kehrte und sie ihm präsentierte. Sie schien mich nun zu ignorieren aber das nahm ich einfach mal so hin, an Juliane wie auch Tapsi hatte ich gemerkt dass die hier lebenden Katzen anscheinend sehr gut darin sind besonders unhöflich zu sein, auf die Kätzin traf dies anscheinend ebenfalls zu und mit der Antwort des Kater´s auf welche ich nun wartete würde ich raus finden ob dies auch bei ihm der Fall war.

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Meine Charaktere <3:
 


I kill them all:
 

家族 ヂサバチノ
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Wirbelherz
Admin

Anzahl der Beiträge : 3794
Anmeldedatum : 22.06.14
Alter : 18
Ort : Handenaaand

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Der Bauernhof   So 10 Apr - 11:39

Peeta

Katniss schien die unbekannte Kätzin nicht weiter zu beachten, sie grüßte sie mit einem knappen Hallo und verschwand dann, anscheinend um Jagen zu gehen. Peeta blieb wo er war und sah einen Moment Katniss nach. Wollte sie unbedingt Ärger? Vielleicht wollte die Kätzin nicht, dass sie hier jagten? Und sie rannte einfach davon. Super.
Er sah die Unbekannte wieder an, doch sie schien freundlich zu sein. Sie lächelte ihm zu und meinte dann, dass sie nicht hier wohne, besser gesagt wusste sie es nicht. Peeta kniff einen Moment seine Augen zusammen. Sie wusste es nicht? Wie konnte man nicht wissen, wo man wohnte? Irgendetwas war da faul, doch er hatte keine Ahnung was. Aber irgendwie konnte es ihm ja auch egal sein.
>>Wir kommen gerade eben von einem Kampf, bin nicht so scharf auf einen neuen.<<, miaute Peeta und zuckte kurz mit seinem verletzten Ohr. Sofort schoss Schmerz durch seinen Körper. Katniss kam kurz darauf zurück und sie hatte eine leckere Maus im Maul. Ihm lief das Wasser im Maul zusammen, als er ihren Geruch roch. Wirklich lecker...
Katniss schien weiterhin die andere Kätzin zu ignorieren. Warum musste sie bloß so unfreundlich sein? Vielleicht könnten sie ja Freunde werden? >>Danke, lass uns doch setzen und sie essen.<<, miaute Peeta Katniss zu und tappte auf die unbekannte Kätzin zu. Eine innere Stimme sagte ihm, dass sie ihn nicht angreifen würde, trotzdem lies er eine Schweiflänge zwischen ihnen Platz bevor er sich setzte. >>Also, ich heiße Peeta. Und wie heißt du?<<, fragte er sie dann und lächelte kurz. Ihm brannte noch die Frage mit dem "Warum weißt du nicht ob du hier wohnst" - auf der Zunge, doch er wollte nicht gleich damit heraus platzen.

[redet mit Mondblüte]

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Charas:
 

'An entire sea of water can't sink a ship unless it gets inside the ship.
Similarly, the negativity of the world can't put you down unless you allow it to get inside you.'

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Katniss
Legende

Anzahl der Beiträge : 5634
Anmeldedatum : 23.03.16
Alter : 54
Ort : zu Hause

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Der Bauernhof   Sa 16 Apr - 20:13

Katniss

Ich schaute zu Peeta, als ich die Maus vor seinen Pfoten abgelegt hatte."Musst du zu jeder Katze so freundlich sein", mauzte ich ihn von der Seite an, mir gefiel es einfach nicht, dass Peeta zu jeder Katze so nett war. "Wenn ich zu jedem Kater so nett wäre , wie Peeta zu jeder Katze, was würdest du dann dazu sagen?", fragte ich ihn noch. Oder bildete ich mir ein, ich wäre eifersüchtig auf diese Katze die dort im Stroh lag und uns beim Fressen zu schaute. Nein eigentlich nicht, kam es mir in den Sinn und ich leckte mir meine Schnauze , nach dem ich meine Hälfte der Maus aufgefressen hatte.Ich hatte ja auch gehört, wie er nach ihrem Namen gefragt hatte, sollte ich mir doch Gedanken darüber machen und wieder schüttelte ich meinen Kopf. Ich ließ peeta bei der Maus sitzen und suchte mir einen Platz, wo ich meine müden Pfoten ausruhen konnte. An einem Strohballen riss ich einige Halme raus und baute mein Nest, mir war es egal, ob Peeta ,da noch lange stand und mit der Katze redete oder nicht. Ich war nur noch müde und wollte endlich schlafen. So drehte ich mich drei aml in meinem Nest herum bis ich endlich den richtigen Platz hatte, um mich nieder zu legen und mein Kopf auf meinen Pfoten legen konnte, so beachtete ich nicht , was Peeta noch machte oder ob er sich vielleicht auch schon ein Nest baut.

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

Silberfluss & Karpfenschweif:
 

Best Mommy ♥:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Efeuherz
Moderator

Anzahl der Beiträge : 7791
Anmeldedatum : 22.02.15
Alter : 23
Ort : ~At Home~

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Der Bauernhof   Sa 16 Apr - 20:33

MONDBLÜTE

Glücklicherweise bestätigte mir der Kater dass er nicht hier war um zu kämpfen "Na dann bist du hier herzlich willkommen, auch wenn ich das nicht zu bestimmen habe" miaute ich dem Kater mit einem leichten Lächeln auf den Lippen und leckte mir über die Brust während seine eigenartige und unhöfliche Gefährtin mich vollkommen ignorierte. Dazu sprach sie von mir als sei ich nicht da und kurz sah ich die Kätzin an "Dummes arrogantes Vieh" dachte ich mir genervt von ihrem Auftreten und als sie endlich abzog und sich beleidigt ein Nest irgendwo baute war der Kater so freundlich sich zu mir zu setzen und mich nach meinem Namen zu fragen so wie sich selbst vor zu stellen "Hallo Peeta, mein Name ist Mondblüte" stellte ich mich nun selbst vor und begrüßte den Kater mit seinem Namen ehe ich kurz zu der Kätzin sah und dann wieder Peeta ansah "Deine Weggefährtin scheint wohl keine Höflichkeit gelernt zu haben, schön dass du sie besitzt" sagte ich lächeln ehe ich mir über eine Pfote leckte und kurz über ein Ohr wusch "Ihr könnt die Nacht sehr gerne hier verbringen wenn ihr wollt, wie gesagt ist das hier nicht mein Heim auch ich habe hier nur Schutz vor der Kälte und Nacht gesucht" gab ich zu doch lud den Kater dennoch dazu ein zu bleiben. Jemanden so freundlichen hatte ich gerne in meiner nähe, die Fremde die mir ihren Namen ja anscheinend nicht mitteilen wollte konnte von mir aus dort hinten in ihrer Ecke vergammeln, solch jemanden wollte ich nicht einmal kennen lernen. Ich hasse Arroganz und davon besitzt sie zu viel, doch genug davon sich auf zu regen nun wartete ich auf die Reaktion von Peeta.

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Meine Charaktere <3:
 


I kill them all:
 

家族 ヂサバチノ
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Wirbelherz
Admin

Anzahl der Beiträge : 3794
Anmeldedatum : 22.06.14
Alter : 18
Ort : Handenaaand

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Der Bauernhof   So 17 Apr - 20:52

Peeta

Anstatt das Katniss sich mit zu Mondblüte setzte, beschloss sie wo komplett anders hin zu gehen. Es schien ihr eindeutig nicht zu gefallen. Aber warum denn? Sonst war er ihr auch immer egal gewesen und jetzt regte sie sich auf, weil er sich mit einer anderen Kätzin unterhielt? Einen Moment lang sah Peeta ihr noch nach, wurde aber von Mondblütes Stimme aus seinen Gedanken gerissen. Ihr war wohl auch aufgefallen, dass Katniss nicht sehr gesellig war. Seine Schnurrhaare zuckten kurz. Dann bot sie ihm an, dass sie gerne die Nacht hier verbringen könnten, sie habe immerhin hier auch Schutz gesucht. >>Ähm, ja.<<, miaute er und lächelte sie kurz an. Ohne es wirklich zu wollen flog sein Blick wieder zu Katniss, doch er entdeckte sie nirgendwo. >>Nimm es Katniss nicht übel, eigentlich ist sie ganz nett. Vielleicht ist sie gerade einfach nur misstrauisch, nach unserem Kampf am See.<<, miaute er dann wieder Mondblüte zu. Irgendwie wollte er sie ein bisschen.. schützen. Ihr komisches Auftreten vertuschen.

[redet mit Mondblüte]

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Charas:
 

'An entire sea of water can't sink a ship unless it gets inside the ship.
Similarly, the negativity of the world can't put you down unless you allow it to get inside you.'

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Katniss
Legende

Anzahl der Beiträge : 5634
Anmeldedatum : 23.03.16
Alter : 54
Ort : zu Hause

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Der Bauernhof   Mo 25 Apr - 22:28

Katniss

Noch so ganz konnt ich in meinem Nest nicht schlafen und so hörte ich zu wie sich Peeta mit der anderen Katze unterhielt. Hatt sie wirklich gedacht, dass ich unhöflich bin, oh nein das bin ich ganz und gar nicht. Aber ich wollte einfach nur meine Ruhe haben, dieser Kampf mit diesem Kater hat mir meine ganze Kraft geraubt, eigentlich wollte ich ja nur schlafen. Langsam erhob ich mich und setzte mich in mein Nest hin, mein Schweif legte ich sorgsam über meine Pfoten und schaute jetzt zu Peeta und der Katze hin. ich wollte erst was sagen aber dann fiel mir nicht das richtig ein und so sagte ich nur. "Ich heiße Katniss und bin gar nicht unhöflich." Dabei schaute ich die Katze nur an. "Und bitte entschuldige, dass ich dir so unhöflich vor gekommen bin aber ich war hungrig und müde." Ich hoffte dies würde für die Katze als Entschuldigung reichen.

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

Silberfluss & Karpfenschweif:
 

Best Mommy ♥:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Efeuherz
Moderator

Anzahl der Beiträge : 7791
Anmeldedatum : 22.02.15
Alter : 23
Ort : ~At Home~

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Der Bauernhof   Mi 27 Apr - 16:52

MONDBLÜTE

Ich war wirklich froh über die Höflichkeit von Peetah welcher sich mir gerade vor gestellt hatte. Es nervte mich unglaublich wie unfreundlich sich seine Weggefährtin aufführte. Tapsi und Juli hatten mir gereicht! Ich leckte mir das Fell an der Brust glatt ehe ich Peetah wieder ansah, ihm meinen Namen verriet und dann genau dieses Thema ansprach was seine Weggefährtin betraf. Der Kater jedoch schien die Kätzin schützen zu wollen, er sagte ich solle es ihr nicht übel nehmen da sie vielleicht nur misstrauisch wegen des Kampfe´s am See sei "Mag sein, aber das ist kein Grund jeden schlecht zu behandeln. Kurz ehe ihr kamt wurde auch ich angegriffen doch ich bin dennoch nicht so abwehrend" erzählte ich ruhig und sah den Kater an, er tat mir etwas leid "Aber gut, ich glaube dir und belasse es dabei. Ich hasse Streit und wenn ich diesen vermeiden kann tue ich das" beendete ich meine Aussage und lächelte ihn freundlich an. Im nächsten Augenblick tauchte die Weggefährtin des Kater´s bei uns auf und sagte mir ihren Namen und dass sie gar nicht unhöflich sei. Sie fügte noch eine Entschuldigung hinzu und ich nickte ruhig "Schon in Ordnung Katniss. Ich heiße Mondblüte und ich will sicher nicht kämpfen" miaute ich mit einem leichten Lächeln und wartete ab was die beiden vielleicht noch sagen würde.

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Meine Charaktere <3:
 


I kill them all:
 

家族 ヂサバチノ
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Wirbelherz
Admin

Anzahl der Beiträge : 3794
Anmeldedatum : 22.06.14
Alter : 18
Ort : Handenaaand

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Der Bauernhof   Do 28 Apr - 14:24

Peeta

Katniss schien es sich doch anders zu überlegen und doch noch nicht zu schlafen. Sie hatte sich ein Nest gemacht, setzte sich nun darin auf und begann zu sprechen. Sie stellte sich Mondblüte vor und meinte, sie sei nicht unhöflich. Sie war einfach nur hungrig und müde. Peeta sah Katniss einen Moment lang an. Sie sah wirklich fertig aus. Er selber war ja auch müde. Der Hellbraune sah Mondblüte an, als sie wieder sprach, sie meinte, dass das kein Grund war so schlecht gelaunt zu sein. Peeta wollte sich schon einmischen und sagen, dass das doch jetzt alles egal war, doch Mondblüte meinte schon vor ihm, dass sie keinen Streit wollte und alles schon in Ordnung war. Dann stellte sie sich noch einmal Katniss vor. Peeta sah kurz zu Katniss, bei der noch eine halbe Maus lag. Sein Magen knurrte kurz, dann stand er auf und steckte sich kurz. >>Vielleicht brauchen wir alle eine Mütze mit Schlaf.<<, miaute er und tappte dann auf Katniss zu. Er zog die halbe Maus zu sich und verschlang sie schnell. Dann machte er sich wie Katniss ein kleines Nest, eine Schweiflänge von Katniss' entfernt. Gerne würde er näher zu Katniss rutschen, doch war es ihr auch Recht? Vorhin am See schien ihr egal zu sein wie nahe sie sich waren. Es war fast so, als ob sie ebenfalls seinen Nähe suchen würde. Er lies sich in seinem Nest nieder und sah mit seinen hellblauen Augen Katniss an und wartete, ob sie noch etwas sagen würde.

[sitzt bei Mondblüte / isst die Reste der Maus / macht sich ein Nest / schaut Katniss an]

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Charas:
 

'An entire sea of water can't sink a ship unless it gets inside the ship.
Similarly, the negativity of the world can't put you down unless you allow it to get inside you.'

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Katniss
Legende

Anzahl der Beiträge : 5634
Anmeldedatum : 23.03.16
Alter : 54
Ort : zu Hause

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Der Bauernhof   Fr 29 Apr - 16:13

Katniss

Ohne etwas zu sagen,kuschelte ich mich an Peeta an, ich hoffte nur er würde nichts dagegen haben, dann schloss ich die Augen und schlief ein. Traumlos wachte ich im Morgengrauen auf und schaute mich erst mal um. Dann stand ich auf und streckt langsam meinen Rücken durch. Ich hoffte nur, dass ich Peeta nicht wach gemacht habe, dann schaute ich zu Mondblüte, die wahrscheinlich auch in ihrem Nest schlief. So machte ich mich auf leisen Sohlen auf den Weg Beute zu machen. Ich wollte mich bei Mondblüte für mein Verhalten entschuldigen und ihr dafür eine Maus zu fangen. Ich hatte keine Schwierigkeit beute zu machen.

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

Silberfluss & Karpfenschweif:
 

Best Mommy ♥:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Efeuherz
Moderator

Anzahl der Beiträge : 7791
Anmeldedatum : 22.02.15
Alter : 23
Ort : ~At Home~

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Der Bauernhof   Fr 29 Apr - 18:30

MONDBLÜTE

Beide schienen vollkommen ruhige Zeitgesellen zu sein. Katniss hatte sich entschuldigt und vorgestellt, Peetah war schon die ganze Zeit freundlich, solchen Katzen zu begegnen war wirklich sehr viel angenehmer als Tapsi und Juli. Als ich meine Worte an Katniss gerichtete hatte stand Peetah neben mir auf und streckte sich mit der Aussage vielleicht brauchten wir ja alle nur etwas Schlaf "Wahrscheinlich hast du Recht" murmelte ich selbst etwas müde und gähnt. Ich warf den beiden Katzen noch einen Blick zu welche dich nun gemeinsam in ein Nest lagen und sich aneinander kuschelten. Ein mir unbekannter Stich der Sehnsucht fuhr mir ins Herz und ich verstand nicht ganz. Also schüttelte ich dies einfach schnell ab ehe ich mich zusammen rollte und die Augen schloss um endlich mal richtig zur Ruhe zu kommen.

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Meine Charaktere <3:
 


I kill them all:
 

家族 ヂサバチノ
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Wirbelherz
Admin

Anzahl der Beiträge : 3794
Anmeldedatum : 22.06.14
Alter : 18
Ort : Handenaaand

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Der Bauernhof   Fr 29 Apr - 21:41

Peeta (ohne h :'D)

Doch anstatt, dass Katniss etwas sagte, rückte sie zu ihm und kuschelte sich an ihn. Peeta seufzte, als sie ihre Wärme und ihre Nähe spürte. Auch er kuschelte sich etwas an sie und schloss dann seine Augen. Es fühlte sich gut an hier so neben ihr zu liegen. Es fühlte sich richtig an. Ein Kribbeln zog sich über seinen Pelz und langsam überrollte ihn die Müdigkeit, bis er schließlich einschlief.
Als er wieder aufwachte, war die Wärme neben ihm verschwunden. Einen Herzschlag lang bekam er Panik und sah sich in der Scheune um, doch er entdeckte Katniss auf den ersten Blick nicht, doch ihr Geruch lag noch frisch in der Luft. Während sie also weg war, dachte er über seine Gefühle zu ihr nach.

[schläft / sucht Katniss]

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Charas:
 

'An entire sea of water can't sink a ship unless it gets inside the ship.
Similarly, the negativity of the world can't put you down unless you allow it to get inside you.'

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Katniss
Legende

Anzahl der Beiträge : 5634
Anmeldedatum : 23.03.16
Alter : 54
Ort : zu Hause

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Der Bauernhof   Fr 29 Apr - 21:59

Katniss


Ich stand immer noch auf einen Stohballen und wartete darauf, dass endlich mal eine Maus  bei mir vorbei kam. Ich hörte ein leises raschelnd und kauerte mich hin, dann roch ich eine Maus. Auf leisen Sohlen schlich ich mich an und machte eine Satz auf die Maus. Mit einem Satz hatte ich dann endlich die fette Maus im meinem Maul, ich legte sie kurz ab und  zog die Luft durch meine Schnauze. ich roch no0ch eine Maus und machte mich auf die Suche nach ihr. Ich fand sieganz versteckt zwischen zwei Strohballen und erwischte sie dann auch. So ging ich zurück und holte noch die andere Maus. Beide Mäuse trug ich an ihren Mausringelschwänze bis zu dem Platz, wo Peeta und Mondblüte waren. Ich legte eine Maus vor dem Nest von Mondblüte und ging mit der anderen Maus zu Peeta, der in der zwischen Zeit schon aufgewacht war. "Ich habe uns Frühstück besorgt", mauzte ich zu ihm  und legte ihm die Maus vor den Pfoten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Wirbelherz
Admin

Anzahl der Beiträge : 3794
Anmeldedatum : 22.06.14
Alter : 18
Ort : Handenaaand

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Der Bauernhof   Mi 4 Mai - 16:20

//sorry für meine späte Antwort //

Peeta

Katniss war noch einen Moment verschwunden, doch dann entdeckte er sie. Sie hatte zwei fette Mäuse gejagt, eine legte sie neben Seeblütes Nest, mit der anderen kam sie auf Peeta zu und legte die Maus vor seine Pfoten. Sie meinte, sie habe ihnen Frühstück gefangen. Er lächelte sie an. >>Danke, setzt dich doch.<<, miaute er und tippte mit seinem Schweif neben sich. Dann beugte er sich nieder und nahm einen Bissen von der Maus um sie dann Katniss zu zuschieben. >>Ein wirklich sehr guter Fang.<<, schnurrte er. Die Maus war wirklich lecker, und wie fett sie war! Wirklich ein Traum in der Blattleere.

[wartet auf Katniss / nimmt einen Bissen von der Maus / spricht mit Katniss]

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Charas:
 

'An entire sea of water can't sink a ship unless it gets inside the ship.
Similarly, the negativity of the world can't put you down unless you allow it to get inside you.'

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Katniss
Legende

Anzahl der Beiträge : 5634
Anmeldedatum : 23.03.16
Alter : 54
Ort : zu Hause

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Der Bauernhof   So 8 Mai - 13:45

Katniss

Als ich Peeta die Maus nun vor seinen Pfoten abgelegt hatte, bat er mich zu ihm zu setzen. Ich wollte nicht unhöflich sein und nickte ihm zu. Dann gesellte ich mich zu Peeta`s Seite und setzte mich hin. Während Peeta eien Biss von seiner Maus nahm, fing ich erst Mal an meine Pfote zu waschen, in dem ich sie ableckte. Ich merkte also nicht, wie Peeta mir ein Biss von der Maus zu schob und meinte , dass dies ein sehr guter Fang gewesen wäre. Ich war auf mich Stolz, dies hatte noch keiner zu mir gesagt, auch nicht damals, als ich die Beute von Peeta nach Hause gebracht hatte. Aber ich wollte nicht schon wieder in der Vergangenheit abdriften, sonder hier und heute bei Peeta sein, denn dafür hatte ich mich ja entschlossen. "Wo werden wir heute noch hin gehen?", fragte ich Peeta, nachdem es so aussah, als wenn er mit seinem Mahl fertig war. Mir gefiel es hier drin und ich wollte nicht schon wieder in die Kälte raus aber ich konnte ja auch Peeta verstehen, er wollte ebend mit mir allein sein und ich auch mit ihm.

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

Silberfluss & Karpfenschweif:
 

Best Mommy ♥:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Efeuherz
Moderator

Anzahl der Beiträge : 7791
Anmeldedatum : 22.02.15
Alter : 23
Ort : ~At Home~

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Der Bauernhof   So 8 Mai - 16:37

MONDBLÜTE

"Auf einer grün bewachsenen Lichtung erwachte ich. Nirgends um mich herum lag Stroh oder es standen Holzwände die die Scheune bildeten in welcher ich eigentlich gerade schlief. Auch lag nirgendwo Schnee und ein armer Wind wehte mir durch´s Fell. Wie schön! Die Balttleere war vorbei und die Blattfrische war da! Überall begann die Blumen sich zu zeigen und die Wiese schien in alle Richtungen unendlich weit zu gehen. Doch da taten sich fünf Gestalten auf. Fünf Katzen gingen auf mich zu, umkreisten mich und sahen mich an. Irgendetwas an ihnen kam mit schmerzhaft vertraut vor doch ich konnte mich nicht an sie erinnern...Zwei helle weiße Kätzinnen standen dort, eine schwarze Kätzin und eine cremefarbene. Zum Schluss ein braun weißer Kater. Alle fünf sahen mich an, ihre Schnauzen bewegten sich doch drang keines ihrer Worte bis an meine Ohren als sei ich...taub. Ich sah sie mir immer wieder an und wich schließlich etwas zurück "Wer seid ihr?" fragte ich. Sie alle schienen mir eine Antwort zu geben und wieder konnte ich diese nicht hören. Ein Stich fuhr mir ins Herz. Wieso nur tat es mir so weh diese Katzen zu sehen? Ich kenne sie doch gar nicht..." Die Augen langsam öffnend sah ich mich kurz um. Jedoch fand ich mich in der Scheune wieder im Stroh liegend wo ich auch eingeschlafen war und ich seufzte leise. Wer waren diese Katzen gewesen? Ich werde es wohl nie heraus finden, ich kann mich nicht an sie erinnern geschweige denn daran wo ich diese Katzen je getroffen haben soll. Langsam hob ich den Kopf und erblickte eine Maus vor meinem Nest, mein Blick richtete sich auf Katniss und Peetah. Die Maus konnte nur von einem der beiden stammen "Danke für die Maus, wer hat sie gefangen?" fragte ich die beiden ruhig und biss bereits von der Maus ab. Ich hatte Hunger und genoss den Geschmack der Maus, dadurch dass sie hier in der Scheune lebten war ihr Fleisch nicht gefroren und gut genähert waren sie ebenfalls. Nun wartete ich auf eine Antwort der beiden während ich fraß.

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Meine Charaktere <3:
 


I kill them all:
 

家族 ヂサバチノ
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Wirbelherz
Admin

Anzahl der Beiträge : 3794
Anmeldedatum : 22.06.14
Alter : 18
Ort : Handenaaand

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Der Bauernhof   Di 10 Mai - 15:43

Peeta

Als er fertig war und Katniss die Maus zu schob, fragte sie ihn, wohin sie heute gehen würden. Er überlegte kurz, doch ihm fiel nichts ein. Seine Schweifspitze zuckte. >>Ich habe keine Ahnung. Wo willst du denn hin?<<, miaute Peeta hier zu. Eigentlich war es hier ja schön. Sie hatten genug Beute, es war warm und hier gab es auch einen schönen Schlafplatz. Doch wenn Katniss nicht hierbleiben wollte, dann könnten sie natürlich auch wieder gehen.
Peetas Ohren zuckten, als Mondblüte sprach und fragte, wer die Maus gefangen hatte. Er lächelte, sein Schweif schnippte in Katniss. >>Diese gute Jägerin hier.<<, maute er und sah sie dann wieder an. Am liebsten würde er ihr nun übers Ohr lecken, oder über die Wange, doch er hatte keine Ahnung ob sie ihn dann wieder wegstoßen würde.

[redet mit Katniss / redet mit Mondblüte]

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Charas:
 

'An entire sea of water can't sink a ship unless it gets inside the ship.
Similarly, the negativity of the world can't put you down unless you allow it to get inside you.'

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen

Gesponserte Inhalte



BeitragThema: Re: Der Bauernhof   

Nach oben Nach unten
 

Der Bauernhof

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 3 von 20Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4 ... 11 ... 20  Weiter

 Ähnliche Themen

-
» Verlassener Bauernhof
» Der Bauernhof

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats :: Das Rollenspiel :: Zweibeinerort-