Der SchattenClan verändert sich - doch wie tief gehen diese Veränderungen?
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Die Wiese

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter
AutorNachricht
avatar
Nuria
Admin a.D.

Anzahl der Beiträge : 3313
Anmeldedatum : 16.03.14

BeitragThema: Die Wiese   So 16 März - 15:26

das Eingangsposting lautete :

Im FlussClan gibt es eine Wiese, auf der oft die Schüler das Kämpfen trainieren. Auch Beute findet man dort recht viel. Heilkräuter sind auch einige dort, jedoch nicht besonders viele.
Die Wiese befindet sich am Rand des Territoriums, wo das Gras nicht hoch wächst.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://warriors-cats-rpg.aktiv-forum.com

AutorNachricht
avatar
Habichtflug
Krieger

Anzahl der Beiträge : 916
Anmeldedatum : 18.04.16
Alter : 15
Ort : Irgendwo im Nirgendwo~

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Die Wiese   Sa 25 Jun - 0:09

Hechtzahn
FlussClan | Krieger
"Everyone is itself the next."


Als Karpfenschweif mit antwortete das wir los gehen können, ich ihn aber nächstes mal lieber seine Fellwäsche beenden lassen soll schnurrte ich amüsiert und antwortete "Natürlich." Dann begab sich mein Bruder ins Gras und ich lief ihm nach, um auch nach Beute zu suchen.

Ich fand dann auch nach einer Weile eine kleine Maus welche gerade auf einem kleinen Stein im Hohen Gras hockte, ich pirschte mich langsam und vorsichtig an, als die Maus nicht hinguckte sprang ich hoch und zack! Hatte ich die Maus gefangen. Triumphierend hielt ich die Maus hoch und schaute mich zu Karpfenschweif um "Und auch schon was gefangen?" fragte ich ihn mit einem etwas angeberischen und gleichzeitig schnurrenden Ton. Ich lief dann außerhalb des hohen Grases und verbuddelte die Maus leicht damit ich diese Später wieder mitnehmen konnte.

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

 » Posts mit meiner neusten Katze [ Juliane = 8/10 ] «  

♠️ Meine Katzen ♠️:
 
♠️ Feuerpfeil X Ozeanschauer ♠️:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Schneeleopardenzahn
Legende

Anzahl der Beiträge : 4023
Anmeldedatum : 04.06.15
Alter : 18
Ort : In den Forenspielen

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Die Wiese   So 26 Jun - 23:15

Karpfenschweif

Im hohen Gras angekommen senkte ich den Kopf und nahm die Gerüche am Boden in mich auf. Um mich besser konzentrieren zu können, schloss ich die Augen und verschloss meine Ohren für jegliche Geräusche, die von außerhalb kamen. Hier ging es vollkommen um die Beute, nicht um Hechtzahn oder etwas Anderes.
Und bald schon hatte ich wirklich den Geruch einer Maus in der Nase, welchem ich auch folgte und das Tier dementsprechend auch schnell fand. Ich pirschte mich an sie heran und erlegte sie mit einem Biss in den Nacken, als ich sie zwischen den Pfoten hatte. Zufrieden tappte ich wieder hinaus und erblickte meinen Bruder Hechtzahn, welcher gerade selbst seine Beute vergrub. Er hatte mich gefragt, ob ich auch schon etwas gefangen hatte und mit einem Nicken hob ich den Kopf, ehe ich die Maus vergraben ging.

* jagt - vergräbt die Beute *

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Neueste Katze: Disteljunges (0/10)

Meine Charaktere:
 

Pairings:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Habichtflug
Krieger

Anzahl der Beiträge : 916
Anmeldedatum : 18.04.16
Alter : 15
Ort : Irgendwo im Nirgendwo~

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Die Wiese   Mo 27 Jun - 20:32

Hechtzahn
FlussClan | Krieger
"Everyone is itself the next."


Während ich meine Maus außerhalb des Hohen Grases  vergrub sah ich dass Karpfenschweif mir zu nickte und seine Maus auch vergrub. „So wie es aussieht haben wir heute Glück beim Jagen.“ Sagte ich mit einen leichten Lächeln zu Karpfenschweif, dann drehte ich mich um und ging wieder in das hohe Gras und suchte weiter nach Beute indem ich im Gras herum schleichte.
Ich fand dann auch nach einer Weile einen Vogel, einen Sperling. Ich duckte mich richtig an den Boden und schlich leise und vorsichtig in die Richtung des Sperlings, dann blitzschnell sprang ich hoch und versuchte den Vogel zu fangen, doch dieser hatte mich bemerkt und flatterte weg ehe ich wieder auf dem Boden landete. Ärgerlich fauchte ich, machte mich dann aber wieder auf die Suche nach neuer Beute.

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

 » Posts mit meiner neusten Katze [ Juliane = 8/10 ] «  

♠️ Meine Katzen ♠️:
 
♠️ Feuerpfeil X Ozeanschauer ♠️:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Schneeleopardenzahn
Legende

Anzahl der Beiträge : 4023
Anmeldedatum : 04.06.15
Alter : 18
Ort : In den Forenspielen

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Die Wiese   Mo 27 Jun - 21:56

Karpfenschweif

Das Vergraben der Beute ging relativ schnell und gut, da der Boden ein wenig lockerer geworden war, seit die Wärme der Blattfrische einsetzte. Aus dem Augenwinkel bemerkte ich, wie sich Hechtzahn wieder in das hohe Gras begab, um weiterhin sein Jagdglück auszutesten. Ich buddelte noch schnell Erde über meine Beute und begab mich ebenfalls wieder auf die Jagd.
Ich schlich mich durch das niedrige Gras und versuchte meine Pfotenschritte weitestgehend zu dämpfen, was mir meines Wissens nach auch gut gelang. Nach wenigen Herzschlägen kitzelte mir der Geruch eines Vogels in der Nase, welchem ich auch gleich folgte. Bald schon kam dieser auch in mein Sichtfeld und ich konnte sehen, dass er fröhlich zwischen den Gräsern hin und her hüpfte. Jetzt bist du mein!, dachte ich und machte mich sprungbereit. Ich wackelte leise und vorsichtig mit meinem Hinterteil, ehe ich mich vom Boden anstieß und den Vogel zwischen die Pfoten bekam. Doch dieser wehrte sich ganz schön und so biss ich ihm blitzschnell die Kehle durch, damit er keine Beute in der Nähe verschreckte. Dann tappte ich zu meiner Maus zurück.

* vergräbt Maus - jagt *

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Neueste Katze: Disteljunges (0/10)

Meine Charaktere:
 

Pairings:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Habichtflug
Krieger

Anzahl der Beiträge : 916
Anmeldedatum : 18.04.16
Alter : 15
Ort : Irgendwo im Nirgendwo~

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Die Wiese   Di 28 Jun - 20:40

Hechtzahn
FlussClan | Krieger
"Everyone is itself the next."


Weiterhin schlich ich leise durch das Gras um nach Beute zu suchen. Ich entdeckte dann auch eine fette Maus „Dieses Mal lasse ich die Beute nicht entkommen!" dachte ich mir still mit viel Entschlossenheit.

Ich näherte mich der Beute und achtete darauf das mein Schweif nicht auf dem Boden schleift damit mich die Maus nicht hört.
Als ich dann nahe genug war wartete ich kurz bis die Maus nicht aufpasste und schlug dann zu, ich hielt die Maus mit meinen Pfoten fest und biss ihr ins Genick. Stolz das ich es geschafft hatte die Maus zu fangen, anders wie beim Vogel, welchen ich nicht geschafft hatte zu fangen, trug ich diese dann außerhalb des Grases und legte diese auf den Boden um die Maus dann auch noch zu verbuddeln.

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

 » Posts mit meiner neusten Katze [ Juliane = 8/10 ] «  

♠️ Meine Katzen ♠️:
 
♠️ Feuerpfeil X Ozeanschauer ♠️:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Schneeleopardenzahn
Legende

Anzahl der Beiträge : 4023
Anmeldedatum : 04.06.15
Alter : 18
Ort : In den Forenspielen

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Die Wiese   Mi 29 Jun - 21:18

Karpfenschweif

Nachdem ich den Vogel vergraben hatte, setzte ich mich gelangweilt neben den kleinen Erdhaufen und überlegte, wo ich als nächstes jagen konnte. Ich wusste schließlich nicht wo sich Hechtzahn gerade aufhielt und ob er schon etwas erlegt hatte oder gerade dabei war. Doch da erschien er plötzlich in meinem Sichtfeld und legte eine Maus auf dem Boden ab. Er hatte also Glück gehabt.
Ich nickte, stand auf und begab mich wieder in das niedrigere Gras, um nach Beute zu suchen. Doch so sehr ich mich auch anstrengte und konzentrierte, ich fand keinen Geruch, welcher frisch war, die Meisten waren schahl und schon lange verflogen. Doch ich wollte nicht aufgeben und suchte weiter.

* denkt nach - sucht Beute *

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Neueste Katze: Disteljunges (0/10)

Meine Charaktere:
 

Pairings:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Habichtflug
Krieger

Anzahl der Beiträge : 916
Anmeldedatum : 18.04.16
Alter : 15
Ort : Irgendwo im Nirgendwo~

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Die Wiese   Do 30 Jun - 20:54

Hechtzahn
FlussClan | Krieger
"Everyone is itself the next."


Als ich auch diese Maus vergraben habe bewegte ich mich auch wieder zu der Stelle wo ich letztes Mal auch gejagt hatte da schien es viel Beute zu geben, mein Bruder ging in das niedrigere Gras.
Nach einer eher längeren Suche fand ich dann auch einen Kleinen Vogel und zwar einen Star. Ich schlich mich leise an diesen heran und wartete bis dieser unaufmerksam war, dann sprang ich und schaffte es auch gerade noch so den Vogel zu fangen, ich biss ihn schnell in die Kehle und trug ihn dann außerhalb das gras zu der Stelle wo mein Bruder und ich unsere Beute vergraben hatten und legte meinen Vogel dahin.

Ich schaute nach meinen Bruder welcher immernoch im Gras war und sagte leise zu ihm so dass ich keine Beute verscheuchte „Karpfenschweif, ich wäre dann fertig mit Jagen, wir müssen ja auch noch alles ins Lager tragen, lass und gehen.“ Dann setzte ich mich hin und begann auch mein Fell zu putzen.

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

 » Posts mit meiner neusten Katze [ Juliane = 8/10 ] «  

♠️ Meine Katzen ♠️:
 
♠️ Feuerpfeil X Ozeanschauer ♠️:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Schneeleopardenzahn
Legende

Anzahl der Beiträge : 4023
Anmeldedatum : 04.06.15
Alter : 18
Ort : In den Forenspielen

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Die Wiese   Do 30 Jun - 21:04

Karpfenschweif

Das Gras streifte meine Beine und die Erde unter meinen Pfoten fühlte sich kühl und gut an. Leise kitzelten die dünnen Grashalme an meinem Bauch, was mir aber nichts ausmachte. Ich mochte dieses Gefühl und schnurrte daher ein wenig, konzentrierte mich aber noch immer auf die Beutesuche. Allerdings wollte kein Beutetier meinen Weg kreuzen, sie schienen alle in ihrem Heim bleiben zu wollen. Nicht einmal ein Grashüpfer kam in mein Sichtfeld.
Nach vielen Herzschlägen hatte ich die Suche aufgegeben und machte kehrt, um zu Hechtzahn zurück zu gehen. Dieser kam mir allerdings auf halbem Weg entgegen und meinte, dass wir zurück ins Lager gehen sollten, schließlich mussten wir unserr Beute noch dorthin bringen. "Ja, lass uns gehen.", miaute ich ihm lächelnd zu und tappte zu der Stelle zurück, an der wir die anderen Tiere vergraben hatten. Ich buddelte meine Maus und den Vogel aus, sah meinen Bruder an, nickte ihm zu und trabte dann ins Lager zurück.
tbc: FC Lager

* sucht Beute - geht zu Hechtzahn & spricht mit ihm - bricht auf *

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Neueste Katze: Disteljunges (0/10)

Meine Charaktere:
 

Pairings:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Habichtflug
Krieger

Anzahl der Beiträge : 916
Anmeldedatum : 18.04.16
Alter : 15
Ort : Irgendwo im Nirgendwo~

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Die Wiese   Do 30 Jun - 21:19

Hechtzahn
FlussClan | Krieger
"Everyone is itself the next."


Ich sah noch kurz zu wie mein Bruder Karpfenschweif durch das niedrige Gras  schlich dann aber zu mir kam. Er sagte mir  dass wir gehen können und lächelte  mich an, und ich lächelte zurück und hörte auf mein Fell zu putzen und  begann dann auch meine Beute zu nehmen.

Es war nicht einfach zwei Mäuse und einen Vogel zu nehmen doch ich schaffte es. ich wartete kurz bis mein Bruder auch fertig war und dieser nickte mir dann zu, ich nickte zurück und lächelte, so gut wie es durch das Maul voll Fell und Federn eben ging „Dann lass uns gehen.“ Miaute ich mit einer leicht gedämpften Stimme und begab mich dann mit ihm zurück ins Lager.

Tbc: FlussClan Lager - FC Teritorium

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

 » Posts mit meiner neusten Katze [ Juliane = 8/10 ] «  

♠️ Meine Katzen ♠️:
 
♠️ Feuerpfeil X Ozeanschauer ♠️:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Luzifer
Admin

Anzahl der Beiträge : 6833
Anmeldedatum : 18.05.14
Alter : 26
Ort : (۶•̀ᴗ•́)۶ - An der Weltherrschaft

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Die Wiese   Do 30 Jun - 22:17


» Rang und Clan: Schüler im FlussClan
» Alter: 16 Monde
» Statur: Schmal und eng gebaut; Kleiner Kopf; Große Ohren und Augen; Gehörlos
» Augen: Reines Braun, innen leicht Bernsteinfarbend
» Fell: Gold
» Fellmuster: Braun-schwarze Leopardenmuster; Schwarze Ohren und Streifen im Gesicht
» Beziehungen: Efeuherz(Mentor); Skorpiongift(Freund)
Bengalpfote
Fahr für Infos mit der Maus über das Bild
:: zum Steckbrief :: Titelmusik AN || Musik AUS ::


Post No. #31 :: Chapter #1 ❝Silent world❞




//Sorry//

Wir liefen nicht sofort los. Ob sich der Heiler Gedanken machte? Worüber? Über Feuerschweif und Hagelpfote oder über die Streuner? Mir blieb nichts anderes als zu waren und prüfte die Luft. Der Geruch der Streuner war noch da, man könnte sie noch verfolgen und verjagen, aber ich konnte auch den Geruch von anderen Katzen ausmachen, der langsam stärker wurde. Auch Skorpiongift hatte die Katzen bemerkt und ging in Position. Doch es war keine Gefahr, sondern nur Karpfenschweif und Hechtzahn. Zwei Krieger mit Fischnamen. Ich fand ihre Namen sehr cool und konnte mir unter einem Bengal nichts vorstellen. Auch konnte ihr ihre Namen recht schnell lernen, da ein Karpfen nicht schwer zu fangen war und ein Hecht ein ziemlich großer Fisch war. Die Krieger grüßten uns und wir grüßten auch zurück. Erst darauf brach Skorpiongift auf. Ich folgte ihm und fragte mich, was im Lager auf uns warten wird. 

-> FC Lager



Auf dem Weg zum Lager


(c) by Luzifer


✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
☾ ~ ☪ ~☽

#BALKEN

best friends:
 

Hana&Lune:
 

Graunebel:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://harvest-moon-rpg.aktiv-forum.com/
avatar
Schneeleopardenzahn
Legende

Anzahl der Beiträge : 4023
Anmeldedatum : 04.06.15
Alter : 18
Ort : In den Forenspielen

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Die Wiese   Di 18 Okt - 22:55

Karpfenschweif
~ denkt nach | kommt an | spricht mit Orchideenblüte ~

<--- FC Lager
Im Lager noch hörte ich wie Orchideenblüte versuchte mich aufzumuntern. Und obwohl ihre Worte richtig klangen, schmerzte mein Herz noch immer. Sie hätte mir wenigstens sagen können, dass sie mit Braunschweif aus dem Lager geht! Wieso sagt Silberfluss mir soetwas nicht!?, ging es mir durch den Kopf, während ich, ohne ein Ziel vor Augen, durch unser Territorium marschierte und Schweif und Ohren traurig zu Boden hingen. Mein Schweif hinterließ sogar eine Spur im nassen Boden und mein Fell hing mir schwer an den Flanken herunter. Doch all das interessierte mich im Moment überhaupt nicht - meine Gedanken waren allein bei meiner Gefährtin, die gerade mit einem anderen Kater durch das Territorium des FlussClans sparzierte.
Eifersucht begann an mir zu nagen und mein Herz mit ihren kalten Krallen zu umschließen. Wehe er fasst sie auch nur mit dem Schweif an!, dachte ich mir und musste bei diesem Gedanken ein wenig knurren. Jedoch so leise, dass Orchideenblüte es nicht gehört haben konnte. Plötzlich stand ich auf einer Wiese, deren Rand höher war als das Innere. Hier trainierten die Schüler mit ihren Mentoren, hier war ich schon mit Hechtzahn jagen gewesen. Der Gedanke an meinen Bruder verdrängte die Eifersucht ein wenig und ließ mich sogar lächeln.
Ich drehte mich zu der Kriegerin um und schenkte ihr unabsichtlich dieses Lächeln, entstanden durch Glücksgefühle. "Lass uns schnell mit dem Jagen beginnen. Wir müssen so viel fangen wie wir können.", miaute ich, drehte mich um und tappte auf das hohe Gras zu.

| Erwähnt | Orchideenblüte, Silberfluss, Braunschweif, Hechtzahn
| Angesprochen | Orchideenblüte

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Neueste Katze: Disteljunges (0/10)

Meine Charaktere:
 

Pairings:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Katniss
Legende

Anzahl der Beiträge : 3853
Anmeldedatum : 23.03.16
Alter : 54
Ort : zu Hause

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Die Wiese   Mi 19 Okt - 0:32

Orchideenblüte

<---FC-Lager


Nachdem wir das Lager verlassen hatte,versuchte ich immer wieder Karpfenschweif auf zu muntern aber leider gelang es mir nicht und der Kater tat mir wirklich leid. In meinen Gedanken versuchte ich mir vor zu stellen , wie es mir ergehen würde, wenn mein Gefährte mich so verlassen hätte, na ja verlassen hat ja Silberfluss ihren Gefährten nicht, sie scheint nur mal schnell mit Braunschweif unterwegs zu sein. Vielleicht ging es ja auch um Totenohr und dieser dumme Kater ist vielleicht in Not. So in Gedanken kamen wir an der Wiese an, die ich ja noch von früher her kannte, hier hatte ich immer mit meiner Mentorin geübt, diese Zeiten waren ja nun längst zu Ende. Immer noch mit meinen Gedanken beschäftigt, wie ich Karpfenschweif nur trösten konnte, fiel mir dann Hechtzahn ein, er war nun mal sein Bruder und vielleicht konnte er mir ja sagen, wie man Karpfenschweif aufmuntern konnte. Dann hörte ich die Stimme von meinem Jagdgefährten und ich nickte . Und so machte ich mich auf, durch die Wiese zu streifen, aber durch den Regen, war hier der Boden schon ziemlich aufgeweicht und leider keine Spur von einem Beutetier zu sehen. So blieb ich stehen und überprüfte die Luft, aber auch da war kein Geruch von einer Maus zu riechen. Was sollte ich nun machen, also versuchte ich es mit meinen Ohren, vielleicht konnte ich etwas hören, aber außer den Regen hörte ich nichts und so drehte ich mich zu Karpfenschweif um. " Und hast du schon etwas gefangen?", fragte ich Karpfenschweif und hoffte er würde mir antworten. Aber ich glaube er war nur mit seinem Kummer beschäftigt und hat mich vielleicht gar nicht gehört. Dann rief ich ihn noch mal zu, als ich sah, dass er immer noch seinen Kummer vor mir versuchte zu verstecken. " Vielleicht hat aber auch Silberfluss den Auftrag von Honigstern bekommen, mit Braunschweif mit zu gehen und seinen Bruder zu suchen? Und da sie sich beeilen mussten, konnte sie dir nicht bescheid geben. Lass den Kopf nicht hängen Karpfenschweif, sie wird dir später alles erklären können."

direkt: Karpfenschweif
indirekt: Silberfluss, Braunschweif, Totenohr, Hechtzahn, Karpfenschweif, Honigstern


✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

Silberfluss & Karpfenschweif

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Schneeleopardenzahn
Legende

Anzahl der Beiträge : 4023
Anmeldedatum : 04.06.15
Alter : 18
Ort : In den Forenspielen

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Die Wiese   Mi 19 Okt - 22:41

Karpfenschweif
~ jagt & verliert die Beute | spricht mit Orchideenblüte ~

Als ich das höhere Gras mit den Pfoten betrat, beruhigte ich mich ein wenig und wollte mich voll und ganz auf das Jagen konzentrieren. Ich schloss die Augen, spitzte die Ohren und schnüffelte ein wenig. Lange stand ich einfach nur still da und lauschte nach Beute. Dann plötzlich kamen leise Pfotenschritte auf mich zu und ich öffnete meine Augen einen Spalt weit. Dadurch konnte ich eine Wühlmaus entdeckten, die nicht weit von mir durch das Gras tappte. Ich konzentrierte mich auf diese und machte mich zum Sprung bereit, als ich Orchideenblüte's Stimme hörte. Die Wühlmaus allerdings auch.
Das Tier spitzte die Ohren und drehte sich zu mir um. Einen Herzschlag lang sahen wir uns in die Augen, dann rannte es davon. Wütend drehte ich mich zu der Kriegerin um und blickte ihr in die Augen. "Nein, ich habe noch nichts gefangen! Die Beute ist mir gerade entwischt!", schnauzte ich sie an und hörte dann ihre Worte, dass Silberfluss mir später bestimmt alles erklären würde. Wieder flammte Eifersucht in mir auf und umschloss mein Herz. "Das weißt du doch gar nicht! Halte dich aus meiner Beziehung zu Silberfluss raus, du kennst mich doch kaum!", begann ich zu knurren und spürte wie mir Tränen in die Augen schossen. Ich begann zu zittern und senkte den Blick zum Boden. "Es tut mir leid .. Ich hätte dich nicht anschreien dürfen .. Ich mache mir einfach nur Sorgen.", gab ich zu und ließ den Schweif hängen.

| Erwähnt | Orchideenblüte, Silberfluss
| Angesprochen | Orchideenblüte

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Neueste Katze: Disteljunges (0/10)

Meine Charaktere:
 

Pairings:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Katniss
Legende

Anzahl der Beiträge : 3853
Anmeldedatum : 23.03.16
Alter : 54
Ort : zu Hause

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Die Wiese   Mi 19 Okt - 23:06

Orchideenblüte

Ich hatte ja Karpfenschweif gefragt, ob er etwas gefangen hatte und dann bekam eine Antwort, die mir fast die Pfoten weg zog. Ich schaute mit Tränen in den Augen den Kater an, der vor mir stand. " Bitte...., bitte entschuldige", stotterte ich ihm entgegen " ich konnte ja nicht wissen, dass du Beute gefunden hast." Ich wollte ihn wirklich nicht stören und ich wollte ihn trösten aber als er mich anknurrte, da verlor auch ich Beherrschung. " Du denkst ich kenne dich nicht, dabei bis du gerade mal ein Mond jünger als ich" ,knurrte ich zurück " wir haben zusammen in der Kinderstube gelegen und du hast auch mit meinem Bruder Skorpiongift gespielt. Und dann so etwas. Ich wollte dich nur aufmuntern und nichts weiter, weil ich gesehen habe, wie es dich mitgenommen hat, als Silberfluss mit Braunschweif weggegangen war. Aber du hast ja nicht mitbekommen, wie sie von Braunschweif angeschrieen wurde, sie tat mir nur leid. Aber was sie dann getan hat, fand ich mutig von ihr. Sie stellte sich Braunschweif und sagte ihm, dass sie ihm hilft seinen Bruder wieder zurück zu holen. Auch mir geht es so, ich mache mir Sorgen um meinen Bruder, der im Lager ist und nun auch noch der Fluss, der soviel Wasser mit sich führt, es könnte ja sein, dass er über eine Ufer tritt und was dann. Es ist keiner da , der meinen Bruder hilft. Und du, du stehst hier und knurrst mich an,nur weil ich dich trösten wollte. Soll ich noch weiter machen, Karpfenschweif. Da hilft mir auch nicht, wenn du dich bei mir entschuldigst. Ja klar ich bin ja nur eine Kriegerin, die keinen Gefährten hat und von nichts weiß. Ja, ich bin Kriegerin und stolz darauf es zu sein, aber was kann ich dafür, wenn ich noch keinen Gefährten habe oder keinen gefunden habe. Die Kater gehen mir eben alle aus dem Weg. Ich freue mich ja für dich und Silberfluss, dass ihr zusammen seid und du endlich einen Gefährtin hast. Aber vertraue ihr doch mal, sie weiß schon wie weit sie gehen kann." Ich hatte mir nun endlich mal alles von der Seele geredet, was ich sonst in meinem Herzen eingeschlossen hatte und was nicht mal Skorpiongift wusste. Ich drehte mich von Karpfenschweif weg und ließ endlich mal meinen Tränen freien Lauf, warum sollte ich sie vor Karpfenschweif zurück halten , so stark war ich eben nicht und wollte es auch nicht sein. Also machte ich mich wieder auf die Suche nach Beute und ließ Karpfenschweif einfach stehen.

direkt: Karpfenschweif
indirekt: Silberfluss, Skorpiongift, Karpfenschweif, Braunschweif

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

Silberfluss & Karpfenschweif

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Schneeleopardenzahn
Legende

Anzahl der Beiträge : 4023
Anmeldedatum : 04.06.15
Alter : 18
Ort : In den Forenspielen

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Die Wiese   Fr 21 Okt - 6:29

Karpfenschweif
~ denkt nach | sucht sich ein 'Versteck' ~

Ich war so ein Mäusehirn! Die Eifersucht, die sich in mein Herz bohrte, konnte wirklich Freundschaften und Beziehungen zerstören. Ich hatte Orchideenblüte angeschrien, weil ich Angst um Silberfluss hatte. Und obwohl ich mich bei der Kriegerin entschuldigt hatte, knurrte sie mich jetzt an und warf mir Sachen an den Kopf, die mich zur Seite blicken ließen.
Zum Schluss sagte sie noch, dass ich meiner Gefährtin vertrauen solle, sie wusste schon wie weit sie gehen konnte. Dann drehte sie sich um und tappte davon. Ich wusste nicht wohin oder was sie jetzt vor hatt, aber was ich sicher wusste war, dass ich mir jetzt total bescheuert vorkam. Ich hatte eine Freundin runtergemacht, weil ich Silberfluss nicht verlieren wollte. Es regnete noch immer und das Wetter schien perfekt zu meiner Stimmung zu passen. Mein Schweif hing noch immer zu Boden und meine Ohren senkten sich jetzt ebenfalls, während mir Tränen in die Augen traten. Vieleicht ist es besser so .. In meiner Eifersucht verletzte ich nur jeden, der in meine Nähe kommt., dachte ich mir und schüttelte heftig den Kopf, ehe ich aufstand und auf das hohe Gras zuging. Sobald ich tief genug darin war, legte ich mich hin und kugelte mich zusammen. Ich wollte niemanden mehr verletzten, also beschloss ich hier zu bleiben, bis alles geklärt war.

| Erwähnt | Orchideenblüte, Silberfluss
| Angesprochen | xx

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Neueste Katze: Disteljunges (0/10)

Meine Charaktere:
 

Pairings:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Katniss
Legende

Anzahl der Beiträge : 3853
Anmeldedatum : 23.03.16
Alter : 54
Ort : zu Hause

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Die Wiese   Fr 21 Okt - 15:09

Orchideenblüte



Besser fühlte ich mich nicht, danach dem ich Karpfenschweif meine Meinung gesagt hatte. Und so beschloss ich für mich, dass ich wieder ins Lager zurück gehen werde, denn mit diesem Kater, der vor Eifersucht zerfressen war, wollte ich nichts zu tun haben. Ohne mich noch einmal nach Karpfenschweif um zu drehen. Miaute ich laut zu ihm, " ich gehe wieder zurück ins Lager. Wenn du dich berühigt hast, kannst du ja nach kommen oder du gehst du Silberfluss, die bestimmt an der Grenze vom WindClan ist. Und erzählst ihr, was vorgefallen ist." Mehr wollte ich nicht zu ihm sagen, da ich mir wirklich Sorgen um meinen Bruder machte. Ich riskierte kurz einen Bilck zum Himmel, aus dem es immer noch regnete und so wie es aussah, auch nicht so schnell aufhören würde. Und schon kam mir der Bach wieder in den Sinn, der bei uns am Lager vorbei floss. Nun konnte mich wirklich nichts mehr halten. Ohne ein weiteres Wort lief ich zurück zum Lager.

---> FC Lager

direkt: Karpfenschweif
indirekt: Karpfenschweif, Silberfluss, mein Bruder

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

Silberfluss & Karpfenschweif

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Anubis
Schüler

Anzahl der Beiträge : 90
Anmeldedatum : 19.07.16
Alter : 16
Ort : Zuhause, wo sonst?

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Die Wiese   Sa 22 Okt - 18:16

Gräte

Gräte seufzte. Der kleine Kater war nun lange unterwegs, zu lange für sein junges Alter. Seine Mutter würde sicherlich sagen: >Ja was hast du dir denn dabei gedacht? Dass es so einfach wird wie ein Blatt zu erbeuten?< Natürlich nicht. Das hätte er nie gedacht. Vor allem nicht nachdem sein Vater verstorben war. Wie einsam er sich seitdem bloß fühlte. Es gefiel ihm besser als sein Vater bei ihm war. Da war er wenigstens nicht alleine. Auch wenn er etwas nervig mit seiner Aufpasserei war, vermisste der rote Kater ihn wie verrückt. Er setzte sich nach einer Weile und rupfte etwas Gras aus den Boden. Seine Pfoten schmerzten und das einzige woran er dachte war Zuhause. Ich weiß, dass es schwer ist. aber ich habe die richtige Entscheidung getroffen. Ich werde jeden stolz machen. Mama, Smaragdfeder, Minze ... und Papa. Vor allem ihn, dachte der junge Kater und schaute sich um. Noch war ihm nicht bewusst, dass er seinem Ziel ziemlich Nahe war. Doch er prüfte die Luft und bemerkte sofort den Geruch anderer Katzen. Katzen! Ich muss mich verstecken, dachte er erschrocken. Smaragdfeder meinte immer, Clankatzen würden immer auf ihr Territorium aufpassen. Immer. Irgendwo musste es ein Versteck geben. Gräte schüttelte sich schnell. "Also gut, Gräte. Immer einen klaren Kopf bewahren, hatte Papa immer gesagt. Ich sollte wohl erst versuchen meinen Geruch zu verdecken.", murmelte er leise und ließ sich abrupt ins Gras fallen. Kurz wälzte er sich darin bis er wenigstens etwas nach Gras roch. Dann schaute er sich um, bis er einen kleinen Busch entdeckte, am Rand der Wiese. Jedoch musste er etwas weiter rein laufen um dorthin zu gelangen. Mit extremst vorsichtigen Schritten gelangte er zum kleinen Busch, worunter er sich gleich schmiss um von da aus die Wiese zu beobachten. Ich warte erst einmal auf ein paar Katzen um sicher zu gehen, dass dies wirklich Territorium des FlussClans ist - auch wenn mein Bauch etwas Frischbeute vertragen könnte ... ich hoffe er knurrt nicht. Und hoffentlich bekomme ich bald eine Idee wie ich das anstellen soll mit dem beitreten, er seufzte und spitzte seine Ohren.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://city-oflegends.forumieren.com/
avatar
Schneeleopardenzahn
Legende

Anzahl der Beiträge : 4023
Anmeldedatum : 04.06.15
Alter : 18
Ort : In den Forenspielen

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Die Wiese   So 23 Okt - 21:18

Karpfenschweif
~ denkt nach | bricht auf ~

Mein Fell wurde vollkommen durchnässt, als ich mich mitten im Gras zusammen kugelte und alleine sein wollte. Ich wusste, dass ich jeden mit meiner Eifersucht verletzten würde, wenn ich mit Silberfluss nicht schnell reden würde. Doch ich wusste nicht einmal wo sie war, wie sollte ich also mit ihr reden!? Nur leise hörte ich die Worte von Orchideenblüte, dass sie zurück ins Lager ging. Ich hob nicht einmal den Kopf, um ihr nachzusehen. Ich wusste ja, dass ich Mäusedreck gebaut hatte und ich ihre Abweisung mehr als verdient hatte. Doch was konnte ich dafür, wenn ich Angst um meine Gefährtin hatte und sie nicht verlieren wollte!? Diese Angst ließ sich nunmal nicht so leicht abstellen.
Als ich meinte zu hören, dass sie sich endgültig entfernt hatte, setzte ich mich vorsichtig auf und sah mich um. Die Kriegerin war tatsächlich zurück ins Lager gelaufen, obwohl Honigstern eine Jagd beordert hatte. Ich seufzte und wusste, dass es nun an mir lag genug Beute für den Clan zu erlegen und zurück ins Lager zu bringen. Leider trieb der Regen die meisten Beutetiere in ihre Baue zurück und Fische fangen war bei der starken Strömung des Baches nicht möglich. Also musste ich einfach mein Glück versuchen und auf dem Rückweg ins Lager etwas fangen. Mit Silberfluss würde ich reden, wenn sie wieder zurück war. Also stand ich auf und schüttelte mir das Wasser aus dem Fell, ehe ich mich ebenfalls in Bewegung setzte.
---> FC Lager

| Erwähnt | Orchideenblüte, Silberfluss, Honigstern
| Angesprochen | xx

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Neueste Katze: Disteljunges (0/10)

Meine Charaktere:
 

Pairings:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Eulenfeder
Junger Krieger

Anzahl der Beiträge : 425
Anmeldedatum : 15.08.14
Alter : 15
Ort : Dort wo Grinsen was wert ist

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Die Wiese   So 27 Nov - 16:56

---> Der Steinhaufen
Sprenkelpfote

Immer mit der Nase auf dem Boden folgte ich dem fremden Geruch von dem ich mir noch immer nicht ganz erklären konnte, wie er bis zum Steinhaufen gekommen war. Je weinter ich lief, desto abstrakter wurde die Frage und als ich auf der Wiese endete, hatte ich absolut keinen blassen Schimmer wie der Geruch soweit gekommen war. Neugierig sah ich mich um, doch die Wiese war leer, doch der Geruch noch immer da. Wieder drückte ich meine Nase auf den durchgeweichten Boden, welcher vom Regen vollkommen durchweicht war. Ich landete vor einem Busch, aus dem der Geruch zu kommen schien. Hallo? sagte ich vorsichtig.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Anubis
Schüler

Anzahl der Beiträge : 90
Anmeldedatum : 19.07.16
Alter : 16
Ort : Zuhause, wo sonst?

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Die Wiese   So 27 Nov - 18:48

Gräte

Der rote Kater hatte sich bereits hingelegt. Noch immer starrte er wie gebannt aus dem Gebüsch und wartete auf irgendeine Clankatze. Irgendeine. Aber hoffentlich keine, die ihn gleich in tausende Fetzen reißen würde wenn derjenige ihn entdeckte. Gräte hob den Kopf als er plötzlich Pfotenschritte hörte. Eine gescheckte Katze. Sie schien etwas zu suchen. Er blinzelte. Konnte man ihn noch riechen. Fuchsdung! Das Wälzen im Gras schien wohl nicht gereicht zu haben. Nun ja, er war auch niemand, der sich oft verstecken musste. Die Katze kam ihm näher und blieb schließlich bei ihn, vor dem Busch, stehen. Der orangefarbene legte die Ohren an. "Fuchsdung.", hauchte er so leise, dass der Fremde ihn nicht verstehen konnte, so nah er auch bei ihm stand. Auf einmal ertönte ein >Hallo< vom Kater, wie er hörte. Gräte seufzte. Es brachte ja nicht sich weiterhin zu verstecken. Außerdem war dies ja sein Zeil gewesen: eine Clankatze zu finden! Also schlüpfte er langsam aus den Busch und blickte den Kater vorsichtig an. "H-hallo.", stotter er und lächelte freundlich,  tu mir bitte nichts. Ich hab dir auch keine Beute weggenommen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://city-oflegends.forumieren.com/
avatar
Eulenfeder
Junger Krieger

Anzahl der Beiträge : 425
Anmeldedatum : 15.08.14
Alter : 15
Ort : Dort wo Grinsen was wert ist

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Die Wiese   Do 1 Dez - 15:00

Sprenkelpfote

Wirklich überrascht war ich nicht, als mir tatsächlich jemand aus den Busch antwortete, doch das diese Katze sich auch direkt heraustraute war doch entgegen meiner Erwartungen. Vor mir stand eine halbe Portion einer Katze und das sagte ich, der selbst nicht wirklich groß oder muskulös war. Ein roter Pelz bedeckten den jungen Kater und bernsteinfarbende Augen strahlten mir unsicher entgegen, während ich eher unbewusst den Geruch des Katers einzuordnen versuchte, doch relativ schnell wurde mir klar, dass ich einen Streuern vor der Nase hatte. Misstrauen hegte ich nicht. Warum auch? Ich selbst stammte von Streunern ab und kannte das Gefühl nur zu gut wegen dem Blut in seinen Adern anders behandelt zu werden. Neugier war das Einzige, was wirklich präsent war. Was zum SternenClan suchst du hier? fragte ich den Kater mit einem freundlichen Unterton.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Anubis
Schüler

Anzahl der Beiträge : 90
Anmeldedatum : 19.07.16
Alter : 16
Ort : Zuhause, wo sonst?

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Die Wiese   Do 22 Dez - 13:46

// Sorry wegen der späten Antwort.

Gräte

Der rote stand dem Fremden nun unsicher gegenüber. Er blickte auf den Boden. Was er wohl dachte? Hoffentlich nichts schlechtes. Hier weg konnte er nicht mehr ... nun, er wollte es zumindest nicht. Das war auch verständlich. Der kleine war schon ziemlich weit gelaufen und seine Pfoten werden noch in den nächsten Tagen schmerzen. Gräte betrachtete ihn wieder. Der Kater fragte ihn, was zum SternenClan er hier tun würde. Er blinzelte. SternenClan? Smaragdfeder hatte ihm davon erzählt. Das scheinte sowas wie ihre Ahnen zu sein. Den Clankatzen war der SternenClan sehr wichtig, hatte sie gesagt. Ob er je daran glauben könnte? Wäre möglich. "Nun ...", er zögerte, "bist du eine FlussClan-Katze?", fragte er dann und sah den Kater an. Er wollte lieber sichergehen, dass er auch eine Katze des FlussClans war bevor er ihm erklärte was er vorhatte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://city-oflegends.forumieren.com/
avatar
Eulenfeder
Junger Krieger

Anzahl der Beiträge : 425
Anmeldedatum : 15.08.14
Alter : 15
Ort : Dort wo Grinsen was wert ist

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Die Wiese   Mi 28 Dez - 20:20

Sprenkelpfote

Ich runzelte mit der Stirn als der junge Kater meine Frage mit einer Gegenfrage beantwortete. Soviel konnte ich jedoch aus seiner Frage schließen: Er schien den FlussClan zu kennen und auch schien er explizit nach diesem zu suchen. Stolz richtete ich mich auf und sagte: Ja, ich gehöre dem FlussClan an. Aber zurück zu meiner Frage: Wer bist du und was suchst du hier? Ich hoffe dir ist bewusst, dass du dich grundsätzlich auf feindlichem Territorium befindest. Sei froh, dass ich dich gefunden hab'. Ich habe nichts gegen Streuner. Wie auch? Durch mich strömt selbst mein Clanblut.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Anubis
Schüler

Anzahl der Beiträge : 90
Anmeldedatum : 19.07.16
Alter : 16
Ort : Zuhause, wo sonst?

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Die Wiese   Mi 28 Dez - 20:33

Gräte

Freudig blinzelte der rote Kater als der Fremde seine Frage bejate. Super! Da konnte man ja nur von Glück reden. Anschließend machte er ihm aber klar dass er sich auf fremden Territorium befand und froh sein konnte, dass er ihn gefunden hat, da er ja kein Clanblut in sich trug. Er war also auch Streuner? Oder besser, er war es gewesen? Er musste es ja wissen. Gräte richtete sich auf um seine erste Frage zu beantworten. "Ich komme von weit her und habe nach dem FlussClan gesucht." Vater auch, hätte er fast hinzugefügt aber ... das spielte keine Rolle mehr. "Ich wollte mich ihn anschließend ... w-wenn das geht.", erklärte er und neigte seinen Kopf zur Seite, "Ich bin übrigens Gräte.". Hoffentlich verjagte die Clankatze ihn nicht. Er wollte nicht nur wegen der weiten Entfernung nicht wieder zurückkehren sondern auch weil er seinen Vater stolz machen wollte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://city-oflegends.forumieren.com/
avatar
Eulenfeder
Junger Krieger

Anzahl der Beiträge : 425
Anmeldedatum : 15.08.14
Alter : 15
Ort : Dort wo Grinsen was wert ist

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Die Wiese   Mo 2 Jan - 20:43

Sprenkelpfote

Mit gerunzelter Stirn sah ich den jungen Kater an, der sich als Gräte vorgestellt hatte. Es war dämlich und mutig zugleich sich bewusst in feindliches Gebiet zu wagen und irgendwie war mir gerade das sympathisch. Nah dann: Ich bin Sprenkelpfote und man du hast Nerven hier einfach herzukommen. Ob du in den Clan darfst, habe ich nicht zu entscheiden, sonder Honigstern. sagte ich schlicht. Warum willst du überhaupt eintreten. Ich kann mir vorstellen, dass unser Leben einem außenstehendem sehr streng vorkommt. Also: Warum willst du das auf dich nehmen? fragte ich interessiert an der Sichtweise meines Gegenübers.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen

Gesponserte Inhalte



BeitragThema: Re: Die Wiese   

Nach oben Nach unten
 

Die Wiese

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 9 von 10Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter

 Ähnliche Themen

-
» Wo bist Du und wenn nicht, wieso?
» Wiese hinter dem Zweibeinerort
» Wiese hinter dem Zweibeinerort
» Wald und Wiese Nähe Magnolia
» Wiese

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats :: Das Rollenspiel :: FlussClan Territorium-