Der SchattenClan verändert sich - doch wie tief gehen diese Veränderungen?
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Der Steinhaufen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 13 ... 22, 23, 24  Weiter
AutorNachricht
avatar
Nuria
Admin a.D.

Anzahl der Beiträge : 3313
Anmeldedatum : 16.03.14

BeitragThema: Der Steinhaufen   So 16 März 2014 - 6:35

das Eingangsposting lautete :

In diesem Bereich sind sehr viele Steine, auch größere, auf denen man gut das Klettern üben kann. Das ist der Grund, weshalb Mentoren des Öfteren mit den Schülern hierher kommen. Außerdem trainieren sie manchmal, wenn die Schüler schon erfahren sind, hier das Kämpfen, da es aufgrund des Bodens anspruchsvoller ist.
Ansonsten ist das ein sehr karger Ort, an dem man kaum etwas machen kann.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://warriors-cats-rpg.aktiv-forum.com

AutorNachricht
avatar
Igelnacht
Krieger

Anzahl der Beiträge : 785
Anmeldedatum : 22.02.15
Alter : 17
Ort : Zuhause :3

BeitragThema: Re: Der Steinhaufen   Do 14 Sep 2017 - 17:14


Igelnacht
Neugierig darauf, wie Traumpfote auf mich reagieren würde, wartete ich auf ihre Antwort, die prompt schüchtern ausfiel. Ich schmunzelte, auf meine ehemalige Mentorin Diamantensplitter hatte ich damals ganz ähnlich reagiert, als sie dann groß und echt vor mir stand. "Hallo!", begrüßte ich sie ebenfalls und drückte schließlich meine Nase an ihre, wie es die Tradition verlangte. Merkwürdig, nun Mentorin zu sein... "Ja, wir machen Training, erst danach kehren wir zu den anderen ins Lager zurück", beantwortete ich die Frage der Jüngeren und war in Gedanken schon einen Schritt weiter, was tat Efeuherz mit seinem Schüler, Strudelpfote? Vielleicht trafen wir die beiden ja an. Wobei es auch etwas hätte, diesen ersten Tag mit Traumpfote alleine zu haben um sie etwas kennenzulernen und sich ein erstes Bild zu machen. Hmm. "Folge mir", bedeutete ich Traumpfote, als ich einen Entschluss gefasst hatte, und sah sie auffordernd an, ehe ich langsam in Richtung des Baches lief. "Sind deine Eltern schon mit dir geschwommen? Und was hältst du davon, mit Schwimmen zu beginnen? Immerhin sollte sich jede FlussClan-Katze ohne Furcht im Wasser bewegen können."

Tbc.: der Bach
Angesprochen: Traumpfote @Wirbelherz
Erwähnt: Efeuherz, Strudelpfote, Diamantensplitter (fikitv)

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Schneeleopardenzahn
Legende

Anzahl der Beiträge : 4019
Anmeldedatum : 04.06.15
Alter : 18
Ort : In den Forenspielen

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Der Steinhaufen   Do 14 Sep 2017 - 23:20


Karpfenschweif

[ spricht mit Wildpfote | bricht auf ]

Die Entscheidung, ob wir zuerst einen Rundgang machen oder zuerst zurück ins Lager gehen sollten, fiel Wildpfote sichtlich leicht. Er wollte sich unser Lager ansehen und miaute, dass es dort bestimmt gemütlicher sei als hier. Da bin ich mir nicht ganz so sicher. Schließlich hat dort das Wasser gewütet., dachte ich mir und sprach es nicht aus, um dem Schüler nicht die Hoffnung zu nehmen. Sollte er am Ende von seiner Vorstellung enttäuscht werden, war das eine gute Erfahrung im Leben des Katers.
Ich nickte also nur und schnippte mit dem Schweif, dass er mir folgen sollte. "Dann lass uns Mal gehen.", miaute ich und lächelte Silberfluss im Vorbeigehen zu, zu der sich inzwischen Falkenwind gesellt hatte, aufgrund der Patrouille. "Danach können wir unseren Rundgang starten und, wenn noch Zeit ist, fangen wir mit dem Schwimmen an. Was sagst du?", fragte ich Wildpfote während des Weges.
---> FC Lager

Angesprochen: Wildpfote
Erwähnt: Silberfluss, Falkenwind

@ Habichtflug

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Neueste Katze: Disteljunges (0/10)

Meine Charaktere:
 

Pairings:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Wirbelherz
Moderator

Anzahl der Beiträge : 3455
Anmeldedatum : 22.06.14
Alter : 17
Ort : Handenaaand

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Der Steinhaufen   Fr 15 Sep 2017 - 15:19

Traumpfote

Igelnacht erwiderte ihren Gruß und kam dann auf sie zu um traditionell mit ihrer Nase kurz die ihre zu berühren. Etwas schüchtern und auch zögerlich machte sie dabei mit und sah ihre Mentorin dann mit wachsamen Blick an. Würden sie heute gleich noch trainieren gehen? Immerhin war auch das Lager für sie neu.. Igelnacht beantwortete ihre Frage mit einem ja. Sie würden trainieren und später ins Lager zurück gehen. Sofort wuchs die Nervosität der frisch ernannten Schülerin. Was würden sie als erstes tun? Kurz war sie abgelenkt, als sie bemerkte, wie Wirbelherz aufbrach und einige Katzen ihr folgten. Darunter auch ihr Bruder Nieselpfote mit seinem Mentoren. Gingen sie auch erst noch trainieren?
Igelnacht riss sie aus ihren Gedanken als sie ihr befahl ihr zu folgen. Kurz sah sie noch zu ihren Eltern, Flammenherz und Flutlicht und winkte ihnen mit dem Schweif zu, dann folgte sie ihrer Mentorin. Aufmerksam hörte sie zu, als Igelnacht ihr fragen stellte. >>Geschwommen? Nein, bisher noch nicht. Ich finde es gut damit anzufangen.<<, miaute sie und hüpfte kurz etwas aufgeregt. Immerhin war es heute auch ganz schön warm, da war etwas Schwimmen doch eine gelungene Abkühlung, oder nicht?

--> Bach

[bei Igelnacht / bricht zum Bach auf]

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Charas:
 

'An entire sea of water can't sink a ship unless it gets inside the ship.
Similarly, the negativity of the world can't put you down unless you allow it to get inside you.'
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Löwenfeder
Krieger

Anzahl der Beiträge : 850
Anmeldedatum : 11.08.16
Alter : 20
Ort : Hogwarts | Hufflepuff

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Der Steinhaufen   Fr 15 Sep 2017 - 21:18

#BERNSTEINSONNE


Bernsteinsonne x FC x Krieger x 41M
Meine Nachdenklichkeit schien auf Mondfrost abzufärben. Wir saßen nebeneinander und nahmen an der Versammlung teil, doch selbst als Honigstern fertig gesprochen und Katzen ernannt worden waren schwiegen wir eine Weile weiterhin. Erst als der Blick der Kätzin auf den Fisch zu meinen Pfoten herabsank, und meiner ihr dahin folgte, kam ich wieder in der Realität an. Wir würden zurück ins Lager kehren, ein Neuanfang stand bevor! Denkvorgang abgeschlossen. Ich blinzelte ein paar Mal und nahm dann einen Bissen von der schmackhaften Beute. Ich nahm mir Zeit die verschiedenen Aromen zu schmecken und schob der Kriegerin neben mir den Fisch dann zu. “Es wird ein Neuanfang. Für den Clan, und für uns.“ miaute ich und sah die Kriegerin sanft an. Ein leichtes Lächeln lag auf meinen Lippen, meine Begeisterung und meine gute Laune waren zurückgekehrt, an Lichtnebel genug gedacht. Wir schafften es gerade mal den Fisch fertig zu verzehren, da erschien auch schon Wirbelherz erneut auf der Bildfläche, sie verkündete dem Clan nun, dass wir zum Lager zurück kehren würden. Obwohl ich es ja bereits gewusst hatte, hüpfte ich wie ein freudiges Junges auf die Beine und wackelte verzückt mit dem Schwanz. Automatisch ging mein Blick zu Mondfrost, meine Augen groß vor Freude. “Bist du bereit?“ fragte ich sie. Der Weg zum Lager, der Neuanfang, der Anfang, für alles, für uns, war damit gemeint. Meine Pfoten zuckten voller Vorfreude und Tatendrang, das neue Abenteuer konnte los gehen…
Neues Kapitel
Erwähnt: Mondfrost, Honigstern, Wirbelherz
Angesprochen: Mondfrost
Ort: Beim FBH
Post Nr. 34
MADE BY BELL @TCP




✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

Froststern: »A soldier on my own, I am...«
Bernsteinsonne: »Happiness can be found even in the darkest of times if one only remembers to turn on the light.«
Silberschatten: »Wir alle machen Fehler. Und manche Fehler haben Echos, die für immer nachhallen. Ein wahrer Krieger jedoch bleibt und kämpft.«

GrashauchxBachsprung by Irrlicht

gentle love:
 

my kitties:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Efeuherz
Moderator

Anzahl der Beiträge : 6338
Anmeldedatum : 22.02.15
Alter : 22
Ort : ~At Home~

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Der Steinhaufen   Sa 16 Sep 2017 - 0:44


➺ MONDFROST
◾ Flussclan | Kriegerin | 48 Monde ◾

Zwischen Bernsteinsonne und mir herrschte für den Moment Ruhe. Er wirkte nachdenklich und ich konnte es mir tatsächlich nicht verkneifen ebenfalls ein wenig den Gedanken zu verfallen. Still stellte ich mir Fragen die unbeantwortet bleiben würden denn laut aussprechen würde ich sie nicht und Antworten darauf hatte ich ebenfalls nicht. So schwieg ich weiterhin und bekam mit wie Honigstern plötzlich eine Versammlung einberief bei der einige Ernennungen getätigt wurden. Ganze Fünf Junge wurden zu Schülern und erhielten Mentoren wo aber weder Bernsteinsonne noch ich dazu gehörten. Bei mir war ich froh darüber, aber wie sah es bei dem Kater aus? Wäre er vielleicht gern Mentor geworden? Ich wusste es nicht und lauschte weiterhin der Versammlung wobei Falkenpfote zu Falkenwind wurde und dann verkündet wurde dass wir ins Lager zurück kehren würden. Gute Nachrichten, doch wirkliche Freude verspürte ich auf Anhieb irgendwie nicht und sah stattdessen auf den Fisch den Bernsteinsonne sich geholt hatte. Er biss hinein, schob den Fisch dann mir zu ehe er zu sprechen begann und sagte dass es ein Neuanfang werden würde, für den Clan und für uns. Meine Ohren zuckten, für uns?... Kurz wurde mir warm in der Brust und ich biss ebenfalls in den Fisch "I...Ich freue mich darauf" miaute ich leise und gemeinsam hatten wir den Fisch recht schnell verspeist. Da rief Wirbelherz auch schon zum Aufbruch und Bernsteinsonne neben mir hüpfte wie ein Junges freudig auf die Pfoten. Kurz schmunzelte ich, erhob mich dann ebenfalls und sah wie der Schweif des Kater´s verzückt umher zuckte. Ich beobachtete das Schauspiel bis ich auf seinen Blick traf und er mir die Frage stellte ob ich bereit war, entschlossenen Blickes nickte ich "Das bin ich" miaute ich und sah ihn an "Und du?" fragte ich ihn und hielt mich an seiner Seite auf.

//sry für diesen unkreativen Post ;-;//


◾ Redet mit || Bernsteinsonne  ◾
◾ Erwähnte Katzen || Bernsteinsonne, Honigstern, Falkenwind & Wirbelherz ◾


[ Postingvorlage made by ©Habichtflug ]

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Meine Katzen <3:
 


Geplante Katzen (0):
 

家族 ヂサバチノ
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen Online
avatar
Habichtflug
Krieger

Anzahl der Beiträge : 911
Anmeldedatum : 18.04.16
Alter : 15
Ort : Irgendwo im Nirgendwo~

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Der Steinhaufen   Mo 18 Sep 2017 - 20:52



Echopfote

*    Post nr. 46    *

Ich erzählte Hummelpfote von der Gesichte wie ich zum FlussClan gekommen war, was sie mit einem Dank an den SternenClan dass alles gut ausgegangen ist kommentierte. Kurz daraufhin wurde Falkenpfote von Honigstern zum Krieger ernannt, auch einige Jungen wurden zu Schülern ernannt und bekamen Mentoren zu geteilt. Nach der Ernennung kam Falkenwind wieder zu uns, und meinte das wir nun wohl Abschied nehmen müssen. Ich nickte leicht, senkte die Ohren und seufzte leise bevor ich sagte das ich hoffte das wir uns bald wiedersehen würden. Hummelpfote sagte das wir uns wieder sehen, und sie bei jeder Versammlung Ausschau nach mir halten würden was mich zum leicht Lächeln brachte. Falkenwind versprach mir dann das wir trotz dass wir keine gemeinsamen Grenzen haben, immer Freunde bleiben würden bis zum Tod und im SternenClan. »Danke Falkenwind und Hummelpfote Miaute ich lächelnd und schaute zu Honigstern als dieser auftauchte und sagte das wir nun hier fertig seien. Dann ging er zu ein paar anderen Katzen, welche wohl mitgingen. Ich schaute wieder zu meinen beiden Freunden und stand dann auf. »Bis bald ihr beiden.« Sagte ich zum Abschied und lächelte leicht. Insgeheim aber machte es mich traurig gehen zu müssen, aber so war es nun mal. Sicherlich aber konnte ich sie bald wieder sehen.
Ich trottete zu den Katzen und schaute sie an. »Es kann los gehen.« Miaute ich kurz und knapp. Wie es wohl den SchattenClan Katzen ging? Sicherlich würde ich das bald herausfinden.

Redet mit   *  Hummelpfote, Falkenwind & Honigstern
Erwähnte   *   Falkenwind, Hummelpfote & Honigstern



Pfirsichpfote

*    Post nr. 14    *

Eine Kätzin teilte mich und meinen Mentor Libellenhimmel bei der Grenzpatrouille ein und sagte dann laut das wir zurück zum Lager aufbrechen würden. Ich zuckte mit meinen Ohren. Was genau war eine Grenzpatrouille? Und war das hier nicht das richtige Lager? Libellenhimmel drehte sich zu mir und antwortete mir das wir heute noch nicht trainieren gehen würden, erstmal würde er mir alles zeigen da ich das Territorium kennen sollte. Er setze sich vor mich undn ich tat es ihm gleich. Ich wedelte aufgeregt mit dem Schweif und hörte ihm mit gespitzten Ohren zu.
Er erklärte mir das ich gehört hatte das Wirbelherz unsere 2. Anführerin mit allen aufbrach und wir zurück in unser richtiges Lager aufbrechen würden. Ich kannte es noch nicht aber er zeigt es mir nach unserem Training und der Patrouille. Wir sind gerade an den Steinhaufen und normaler weiße trainieren Schüler hier, da es aber eine Überflutung gab mussten wir hier her fliehen. Er erklärte mir noch was es für orte gab welche er mir zeigen konnte. Er fragte mich dann wohin ich als erstes hin wollte, zu den Grenzen oder zu den Orten im Territorium. Ich überlegte kurz, hatte mich dann aber schon entschieden. »Lass uns bitte als erstes zu den Grenzen gehen!« Miaute ich zu meinen Mentor mit einem großen Lächeln im Gesicht. Ich hoffte es war in Ordnung das wir da als erstes hingingen.

Redet mit   *   Libellenhimmel
Erwähnte   *   Libellenhimmel & Wirbelherz


✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

 » Posts mit meiner neusten Katze [ Juliane = 6/10 ] «  

♠️ Meine Katzen ♠️:
 
♠️ Feuerpfeil X Ozeanschauer ♠️:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Katniss
Legende

Anzahl der Beiträge : 3838
Anmeldedatum : 23.03.16
Alter : 54
Ort : zu Hause

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Der Steinhaufen   Mo 18 Sep 2017 - 21:15

Silberfluss

Ich saß immer noch an der gleichen Stelle,als sich Falkenwind zu mir gesellte. Da Honigstern ja verkündet hatte, dass er zum SchattenClan ging und die anderen wieder zum Lager, hoffte ich endlich ins Lager gehen zu können. Aber leider wurde ich zusammen mit Falkenwind und Lilienfeuer zum jagen eingeteilt und so wartet ich nun auf die Beiden. Falkenwind fragte mich, als er bei mir war, ob ich Lilienfeuer gesehen hätte. " Nein Falkenwind, ich habe sie nicht gesehen!", miaute ich dem Kater zu und merkte, wie mir leicht schwindlig wurde. Leicht schüttelte ich den Kopf, damit diese Gefühl wieder wegging. " Lass uns noch etwas warten, Falkenwind. Und wenn sie dann nicht kommt, dann gehen wir alleine", schlug ich Falkenwind vor und schaute noch mal kurz zu Karpfenschweif, der sich jetzt mir seinem Schüler wohl auf machte zum Lager zurück zu kehren.

direkt: Falkenwind (@Schneeleopardenzahn)
indirekt: Karpfenschweif, Lilienfeuer, Honigstern

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

Silberfluss & Karpfenschweif

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Efeuherz
Moderator

Anzahl der Beiträge : 6338
Anmeldedatum : 22.02.15
Alter : 22
Ort : ~At Home~

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Der Steinhaufen   Mo 18 Sep 2017 - 22:02


➺ TROPFENSCHIMMER
◾ Flussclan | Kriegerin | 25 Monde ◾

Unser gesamter Wurf war nun ernannt und sie alle waren Schüler des Flussclan´s. Voller Stolz und Liebe in den Augen beobachtete ich meine Jungen dabei wie aufgeregt sie waren während sie ernannt wurden und als Wildpfote Brandfänger und mir erwiderte dass er uns auch lieb hatte schnurrte ich sanft. Ich sah ihm nach wie er dann zu seinem Mentor Karpfenschweif lief und Pfirsichpfote lief zu Libellenhimmel wobei ich etwas schmunzeln musste. Libellenhimmel war der einzige gewesen der Brandfänger und mir damals dabei geholfen hatte unsere Jungen hierher zu bringen und lustigerweise hatte er auch noch Pfirsichpfote getragen. Irgendwie passte es dass er nun ihr Mentor war und ich hieß auch allgemein die Wahl der Mentoren für Wildpfote, Pfirsichpfote und Strudelpfote für angebracht. Laut erklang kurz nachdem Honigstern die Versammlung beendet hatte auch schon die Stimme von Wirbelherz welche nun verkündete dass der Clan zum Lager aufbrechen würde und auch die Patrouillen wurden sogleich eingeteilt. Eng schmiegte ich mich an Brandfänger welcher diese Berührung erwiderte und leise sprach ich aus dass es endlich wieder nach Hause ging. Es war deutlich klar geworden dass nichts so sicher sein konnte wie unser Lager, Eukalyptusjunges wäre noch hier wenn sie in der Sicherheit des Lager´s hätte aufwachsen dürfen. Bitternis stieg in meinem Herzen auf, doch ich kämpfte diese herunter, wollte versuchen an die glücklichen Momente mit meiner Tochter zu denken. Da fiel mir etwas ein und ich löste mich kurz von meinem Gefährten, tappte zu der Höhle die die Zeit über hier mein Nest gewesen war und holte den Stein der das letzte war was wohl von Eukalyptusjungs geblieben war. Ganz leicht hing ihr Duft noch an diesem... Und mit diesem tappte ich dann zu Brandfänger zurück, verkündete dass ich ihn in der Nähe des Lager´s vergraben wollte. Der hübsche Kater begann traurig zu lächeln, drückte dann seine Nase an meine und sagte leise dass dies eine gute Idee war. Auch auf meinem Gesicht erschien ein schwaches und trauriges Lächeln "Ich hätte ihr so gern das Lager gezeigt, die Kinderstube... den Ort wo sie eigentlich hätte aufwachsen sollen" flüsterte ich leise und löste meine Nase von der von Brandfänger, schmiegte mich wieder etwas an ihn. Brandfänger hob den Stein hoch, war wohl bereit dazu diesen ins Lager zu tragen und ich leckte ihm liebevoll wie auch dankbar über die Wange "Ich liebe dich Brandfänger. Lass uns nach Hause gehen" miaute ich und lächelte wieder zuversichtlicher ehe ich nahe an seiner Seite einreihte und mich dann auf den Weg ins Lager machte.

-----------> FC Lager


◾ Redet mit || Brandfänger  ◾
◾ Erwähnte Katzen || Brandfänger, Eukalyptusjunges, Wildpfote, Strudelpfote, Pfirsichpfote,  Honigstern, Wirbelherz & Libellenhimmel  ◾

[ Postingvorlage made by ©Habichtflug ]

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Meine Katzen <3:
 


Geplante Katzen (0):
 

家族 ヂサバチノ
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen Online
avatar
Federschwinge
Krieger

Anzahl der Beiträge : 736
Anmeldedatum : 21.07.14
Alter : 16
Ort : Earth

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Der Steinhaufen   Mo 18 Sep 2017 - 23:02

Hummelpfote

Nun war es so weit. Falkenwind, der jetzt Krieger war verabschiedete sich und meine neue Bekanntschaft Echopfote war ebenfalls bald darauf weg. Ich sah ihr noch nach, doch dann ging alles unter im Gewusel der Katzen, die sich bereit machten aufzubrechen. Meine Mentorin Wirbelherz stand plötzlich neben mir und fragte, ob ich für den Aufbruch bereit war. ich lächelte und blickte zu ihr. Ja, mehr als bereit! miaute ich erfreut, ehe sie den Aufbruch offiziell machte.
Ein Gefühl des Stolzes durchfuhr mich wieder. Ich war sehr stolz, die Schülerin der zweiten Anführerin zu sein. Vor Allem war es Wirbelherz, eine wirklich gute zweite Anführerin, meiner Meinung nach.
Der Clan brach auf und ich versuchte mit der zweiten Anführerin Schritt zu halten und ihr zu folgen.
Dabei dachte ich je näher wir kamen immer mehr an unser Lager und wie es wohl aussah?

--> FC Lager

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Bob Marley:
 

" Stand up for what you believe in, even if it means standing alone. "
" Like a wild animal, the truth is too powerful to remain caged "
" What doesn't kill you, makes you stronger. "
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Luzifer
Admin

Anzahl der Beiträge : 6817
Anmeldedatum : 18.05.14
Alter : 26
Ort : (۶•̀ᴗ•́)۶

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Der Steinhaufen   Mo 18 Sep 2017 - 23:53


» Rang und Clan: Krieger im FlussClan
» Alter: 19 Monde
» Statur: Groß und kräftig
» Augen: schwarzbraun
» Fell: weiß-amber
» Fellmuster: Gestreifte Bernstein Nuancen mit weißen Bauch und Schnauze, so wie weißen Pfötchen und Schwanzspitze.
» Beziehungen: Vlad(Vater); Videl(Neffe); Graunebel(Cousin 2. Grades); Wirbelherz(Ex-Mentorin), Honigstern(Vorbild); Pfirsichpfote(Schülerin)
Libellenhimmel
Fahr für Infos mit der Maus über das Bild
:: zum Steckbrief :: Titelmusik AN || Musik AUS ::


Post No. #49 :: Chapter #2 ❝The Dragonflies and the Rain❞




Aufmerksam hatte Pfirsichpfote gelauscht. Man konnte ihre Vorfreude förmlich sehen. Sie fackelte nicht lange und wollte sofort zu den Grenzen, worauf Libellenhimmel zustimmend nickte. Die Grenzen waren gut. Zuerst die Sicherheit des Territoriums und dann der Rest, dachte er sich und erhob sich. Mit einem Schwanzzeichen rief er seine Schülerin zu sich und erinnerte sich an seinen ersten Tag als Schüler von Wirbelherz. Wie aufgeregt er war. Er war kein Hauskätzchen mehr, sondern wurde von dem FlussClan aufgenommen und ausgebildet. Das einfach Leben konnte er sich gar nicht mehr vorstellen. Wie langweilig es im Gegensatz zu diesem hier war. Jagen, Kämpfen, Freiheit. Kein Zweibeiner, der ihn mehr aufhielt. Heute war er ein Krieger und dufte sich als Mentor beweisen. Vielleicht sah Honigstern noch mehr in ihm? Die Fragen des Anführers war sehr persönlich gewesen, als wollte er Libellenhimmel zu etwas Größeren anspornen. Vielleicht bildete sich der amberfarbende Kater es sich auch nur ein. „Dann brechen wir zu Grenze des DonnerClans auf. Bleib dicht hinter mir und solltest du Fragen haben, zeig keine Scheu", merkte er noch an und rannte dann los zur Grenze.

-> DC/FC Grenze



Spricht mit Pfirsichpfote

Erwähnt: Honigstern, Wirbelherz und Pfirsichpfote
Spricht mit: Pfirsichpfote
Postpartner: @Habichtflug


(c) by Luzifer


✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
☾ ~ ☪ ~☽

#BALKEN

best friends:
 

Hana&Lune:
 

Graunebel:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://harvest-moon-rpg.aktiv-forum.com/
avatar
Wirbelherz
Moderator

Anzahl der Beiträge : 3455
Anmeldedatum : 22.06.14
Alter : 17
Ort : Handenaaand

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Der Steinhaufen   Sa 23 Sep 2017 - 19:59

Brandfänger

Warum sollte er etwas dagegen haben, das einzige, dass ihnen noch von ihrer Tochter geblieben war, nicht in der Nähe des Lagers zu vergraben? Der Verlust von Eukalyptusjunges war immer noch frisch und es würde sicherlich ein weiterer Schritt in der Bewältigung dieses Verlustet sein, wenn sie den Stein mit dem sie zuletzt gespielt hatten vergraben würden. Er drückte sanft seine Nase auf die von Tropfenschimmer und stimmte ihr dann zu. Nun lächelte Tropfenschimmer traurig, meinte, sie hätte ihrer Tochter so gerne das Lager gezeigt. Vor allem die Kinderstube, der Ort an dem sie eigentlich hätte aufwachsen sollen. Dort wäre nichts passiert. Dort wäre sie in Sicherheit gewesen., dachte er stumm. Doch man konnte es nicht ändern. Es war geschehen und konnte nicht mehr rückgängig gemacht werden. Als sich Tropfenschimmer an ihn schmiegte sah er einen Moment lang zu dem klaren blauen Himmel über ihnen hinauf. Ob sie dort oben irgendwo war und zu ihnen herunter sah? Bei all den Ahnen im SternenClan? Aus seinem traurigen Lächeln wurde ein etwas glücklicheres. Bestimmt saß sie dort oben und würde ihrer Mutter gern das Lager des SternenClans zeigen..
Seine Ohren zuckten und er riss sich von seinen Gedanken los. Nun hob er den Stein auf und sah dann Tropfenschimmer an. Er war bereit zum Lager aufzubrechen, wenn sie es war. Nun leckte sie ihm über die Wange, wobei er sich der Berührung ihr entgegen drückte. Sie sagte ihm nun, dass sie ihn lieben würde. Dann brach sie auf zum Lager. Mit dem Stein im Maul konnte er die Worte von Tropfenschimmer schlecht zurück geben, stattdessen reihte er sich neben ihr ein und schlang seinen Schweif um den ihren und sie gemeinsam zurück nach Hause liefen.

--> FC Lager

[bei Tropfenschimmer / bricht zum Lager auf]

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Charas:
 

'An entire sea of water can't sink a ship unless it gets inside the ship.
Similarly, the negativity of the world can't put you down unless you allow it to get inside you.'
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Bluttiger
Krieger

Anzahl der Beiträge : 586
Anmeldedatum : 21.07.15
Alter : 19
Ort : Da wo du nicht bist. Oder doch?

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Der Steinhaufen   So 24 Sep 2017 - 2:02

Honigstern

Es dauerte noch ein wenig bis Echopfote schließlich auch bei der Gruppe eintraf. Er sah es nicht gerne wenn Freundschaften über verschiedene Clans getroffen wurden. Und anscheinend war das bei Falkenwind und der Schatten-Clan Kriegerin der Fall. "Dann mal los." meinte der Anführer ruhig nachdem er noch einen kurzen Anwesenheitscheck in seinem Kopf durchführte. Honigstern hatte nicht geplant Echopfote nur an eine Patrouille abzugeben. Er würde Froststern ein für alle Mal klar machen, das der Fluss dem Fluss-Clan gehörte. Er würde es ihm ins Gesicht sagen. Vor Neugierde wie Froststern reagieren würde kribbelten seine Pfoten. Er hatte keine Angst, er freute sich. Das Gefühl nicht genug wertgeschätzt zu werden ließ ihn nicht los. Den Gedanken das er nicht würdig für seinen Posten war würde er allen anderen Clans austreiben. Und bei Froststern würde er anfangen, selbst wenn eventuell nicht alle ihn und den Fluss-Clan unterschätzten. Mit einem kurzen Kopfziehen befahl er den Aufbruch. Das Ganze würde eine ziemlich lange Reise werden. Sie mussten nicht nur in das Schatten-Clan Territorium eindringen. Über die Grenzen marschieren mussten sie wahrscheinlich auch noch, da keine natürliche bzw. anliegende Grenze zwischen dem Schatten-Clan und dem Fluss-Clan existierte.

(Sry für die lange Wartezeit, aber ein bisschen was musste noch intern abgeklärt werden)

Von 'Der Steinhaufen' zu 'Das Sumpfgebiet'(Schatten-Clan Gebiet)

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨


HÄHÄ.
Signatur by

Meine Charaktere:
Bluttiger, der große, starke, brutale und außergewöhnlich ruhige Killer, des Wind-Clans.
Adlerjunges, der kleine, aufgeladene Wirbelwind im Wind-Clan.
Honigstern, der gelangweilte Anführer des Fluss-Clans.
Zenter, der verrückte alte Streunerkauz

"Wer auf die Jagd nach einem Tiger geht, muss damit rechnen, einen Tiger zu finden."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Katniss
Legende

Anzahl der Beiträge : 3838
Anmeldedatum : 23.03.16
Alter : 54
Ort : zu Hause

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Der Steinhaufen   So 24 Sep 2017 - 14:39

Orchideenblüte


Es dauerte noch eine Weile bis Honigstern endlich zum Aubruch rief und in dieser Zeit schaute ich den Clan nach , der nun endlich wieder in unser altes Lager zurückzog, am liebsten wäre ich mitgegangen, aber so blieb ich bei Skorpiongift und Mauspfote. Dann ging es endlich los und sofort reihte ich mich neben Skorpiongift,leise miaute ich meinen Bruder zu." Hast du etwas dagegen, wenn ich neben dir laufe, Skorpiongift?" Ich schaute meinen Bruder an und hoffte, er würde nicht nein sagen. Auch war ich gespannt, wie es beim SchattenClan ausssah, da ich ja noch nie dort war und meinen Bruder wollte ich nicht fragen. Aber ich hoffte auch eine Chance zu bekommen,unterwegs Mal mit Honigstern zu reden.Aber ich dachte auch an Echopfote und wie es ihr wohl ergehen wird, wenn sie durch uns wieder zurück zu ihrem Clan gebracht wird.

Von 'Der Steinhaufen' zu 'Das Sumpfgebiet'(Schatten-Clan Gebiet)

direkt: Skorpiongift (@Schattenglanz)
indirekt: Honigstern,Mauspfote,Skorpiongift, Echopfote

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

Silberfluss & Karpfenschweif

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Schattenglanz
Krieger

Anzahl der Beiträge : 574
Anmeldedatum : 05.07.16
Alter : 31
Ort : Potsdam

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Der Steinhaufen   So 24 Sep 2017 - 20:15

Skorpiongift

Nachdem wir nun eine ganze Weile gewartet hatten, waren nun zu guter letzt, alle Katzen anwesen von unserer kleine Gruppe. Dann gab Honigstern den Befehl zum Aufbruch, doch etwas verwunderte mich schon an Honigstern heute, sonst ist er ja eigentlich mehr gelangweilter, wenn es darum geht, irgendwas zu machen, doch diesmal habe ich so das gefühl, als wüde er sich richtig auf diese Aufgabe freuen, ob er nicht noch irgendwas anderes vor hatte? Ich wurde aber kurzerhand aus meinen gedanken gerissen, durch die Stimme meiner Schwester, die mich fragte, ob sie nicht neben mir laufen könne. " Ja klar, gern Orchideenblüte." miaute ich leise zurück, fragte aber dann noch schelmisch. " Aber warum denn nur bei mir, willst du nicht lieber neben Honigtern laufen und bei ihm sein?" musste ich kurz kichern. Dann miaute ich zu ihr und Mauspfote noch ein wort der Warnung. "Ihr solltet lieber wachsam sein, SchattenClan-Krieger sind listige und hinterhältige Katzen, wer weiß, was uns auf ihrem Gebiet erwartet."

Von 'Der Steinhaufen' zu 'Das Sumpfgebiet'(Schatten-Clan Gebiet)

direkt: Mauspfote ( @Schwarzschattenhimmel ), Ochideenblüte
indirekt: Mauspfote, Orchideenblüte, Honigstern, Echopfote ( @Habichtflug )

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Katzeninformationen:
 

Postcounter Erdjunges: 5 Posts
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Schneeleopardenzahn
Legende

Anzahl der Beiträge : 4019
Anmeldedatum : 04.06.15
Alter : 18
Ort : In den Forenspielen

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Der Steinhaufen   So 24 Sep 2017 - 23:03


Falkenwind

[ spricht mit Silberfluss | bricht auf ]

Bei Silberfluss angekommen fragte ich sie gleich, ob sie Lilienfeuer schon gesehen hatte, doch sofort verneinte sie dies. Also setzte ich mich neben meine "Tante" und wartete auf die andere Kriegerin. Währenddessen sah ich mich um, wie die anderen Katzen sich für den Aufbruch bereit machten oder schon zurück in unser Lager rannten. Irgendwo muss sie doch sein., dachte ich mir, als die silberne Kätzin meinte, dass wir alleine gingen, sollte Lilienfeuer nicht mehr auftauchen.
Es vergingen viele Herzschläge, in denen sich die Kriegerin nicht blicken ließ und langsam wurde ich ungeduldig und rutschte auf meinem Platz hin und her. Bis ich schließlich aufstand und meine Glieder streckte. "Lass uns zur Wiese gegen und dort mit der Jagd beginnen. Ich kann es nicht erwarten mit Beute zurück ins Lager zu kommen.", miaute ich und schnippte mit dem Schweif, ehe ich mich auf den Weg machte.
---> Die Wiese

Angesprochen: Silberfluss
Erwähnt: Lilienfeuer

@ Habichtflug

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Neueste Katze: Disteljunges (0/10)

Meine Charaktere:
 

Pairings:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Katniss
Legende

Anzahl der Beiträge : 3838
Anmeldedatum : 23.03.16
Alter : 54
Ort : zu Hause

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Der Steinhaufen   So 24 Sep 2017 - 23:14

Silberfluss

Ich hatte Falkenwind vorgeschlagen so lange zu warten, aber Lilienfeuer ließ sich nicht sehn, also schlug Falkenwind vor, das wir doch zur Wiese gehen sollten und dort jagen. Ich stimmte dies zu und schon machte sich Falkenwind zur Wiese auf. ich hatte Mühe den jungen Kater zu folgen,obwohl ich eigentlich so viel gar nicht gefressen hatte, lief mir dieser junge Kater davon. " He warte auf mich", rief ich Falkenwind hinter her, aber er muss mich wohl nicht gehört haben. Und so folget ich Falkenwind langsam hinter her und dachte bei mir. Ich muss wohl mal ein Wort mit Falkenwind reden.

---> Die Wiese

direkt: Falkenwind (@Schneeleoparenzahn)
indirekt: Lilienfeuer

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

Silberfluss & Karpfenschweif

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Schwarzschattenhimmel
Krieger

Anzahl der Beiträge : 513
Anmeldedatum : 25.07.16
Alter : 22
Ort : Daaa... Schau daaa

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Der Steinhaufen   Mo 25 Sep 2017 - 15:49

Mauspfote
Die Schülerin nickte ihrem Mentoren zu, sie würde bei ihm in der Nähe bleiben und sich an ihn halten. Sie sah ihren Anführer an und sah dann schnell zu Orchideenblüte, erst dann folgte sie ihrem Mentoren weiter. Sie wollte so gerne zurück in das Lager und endlich den Heilerbau fertig machen, allerdings musste sie erst mal mit zum Schatten-Clan, sie blinzelte leicht und atmete tief durch. Sie wollte nicht gehen, aus Angst das dieser die kleine Patroullie angreifen würde. Sie schlug mit ihrem Schweif, aufregung pullsierte in ihren Arterien und schien ihr Blut schneller fließen zu lassen.
Sie trabte schnell hinter Skorpionengift hinter her.

Geht zu Das Sumpfgebiet'(Schatten-Clan Gebiet)

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Das Leben ist eine Kunst, die uns jeden Tag zwingt die Richtung zu ändern.

Meine Chars::
 

Neuste Charakter:
Weissjunges - (Wolken-Clan) Posts: 6
Ragnar - (Noch nicht angenommen), Posts: 0
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://drachenwolf.forumieren.com/
avatar
Habichtflug
Krieger

Anzahl der Beiträge : 911
Anmeldedatum : 18.04.16
Alter : 15
Ort : Irgendwo im Nirgendwo~

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Der Steinhaufen   Mo 25 Sep 2017 - 22:31



Echopfote

*    Post nr. 47    *

Ich begab mich nachdem ich mich von Falkenwind und Hummelpfote verabschiedet hatte zu Honigstern und den anderen 3 Katzen welche mich zurück bringen wollen. Ich sagte das ich nun bereit war und wir los können. Honigstern sagte nur kurz 'dann mal los' und allmählich machten wir alle uns auf den Weg zum SchattenClan Territorium.
Ich konnte es kaum erwarten den SchattenClan wieder zu sehen, ebenso auch meinen Mentor und meine Zieheltern. Meine Pfoten kribbelten leicht, dieses kribbeln verschwand aber als ich hörte was der Heiler zu seiner Schülerin sagte. Und zwar sagte er das SchattenClan Katzen listige und Hinterhältige Katzen seien. Ich legte leicht meine beiden Ohren zurück. »Der SchattenClan besteht nicht voll und ganz aus hinterhältigen Katzen. In anderen Clans gibt es solche Katzen ebenfalls.« Sagte ich etwas schroff zu dem Kater. Ich konnte es nicht leiden wenn jemand schlecht über den SchattenClan redete. Ich seufzte kurz leise, ging dann aber weiter mit den Katzen mit, in Richtung SchattenClan.
--> Das Sumpfgebiet

Redet mit   *   Skorpiongift
Erwähnte   *   Falkenwind, Hummelpfote, Honigstern, Skorpiongift & Mauspfote



✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

 » Posts mit meiner neusten Katze [ Juliane = 6/10 ] «  

♠️ Meine Katzen ♠️:
 
♠️ Feuerpfeil X Ozeanschauer ♠️:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Sumpfohr
Moderator

Anzahl der Beiträge : 1043
Anmeldedatum : 04.05.16
Alter : 14

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Der Steinhaufen   Mi 27 Sep 2017 - 12:39

Roggenfleck alias Bluebell

Kaum war ich in der Nähe des provisorischen Lagers, kamen mir viele Katzen entgegen, die jedoch zum Teil in unterschiedliche Richtungen liefen. Überrascht blickte ich einem der Grüppchen hinterher, dabei war auch Honigstern. Erst auf den zweiten Blick erkannte ich Echopfote unter ihnen. Vermutlich brachten die anderen sie zurück zum SchattenClan. Ich hingegen lief weiter bis zum Steinhaufen. Die meisten Katzen schienen aufbruchbereit. Ist etwas passiert oder wollen sie nur in unser altes Lager zurückkehren? Beim See war der Wasserpegel wieder gesunken... Ich blickte mich um und überlegte, wen ich fragen sollte, was geschehen war. Mein Blick fiel auf meinen Sohn Bernsteinsonne, welcher jedoch gerade mit Mohnfrost sprach. Stören wollte ich die beiden auch nicht...


Angesprochen: -
Erwähnt: Honigstern, Echopfote, Alle Katzen im Lager und auf dem Weg zum SC

#Roggenfleck #Bluebell

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Charaktere:
 
*klick*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://ravenstorm-foralle.deviantart.com/
avatar
Löwenfeder
Krieger

Anzahl der Beiträge : 850
Anmeldedatum : 11.08.16
Alter : 20
Ort : Hogwarts | Hufflepuff

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Der Steinhaufen   Mi 27 Sep 2017 - 20:21

#BERNSTEINSONNE


Bernsteinsonne x FC x Krieger x 41M

Ich war zum Aufbruch bereit, ebenso wie Mondfrost. Wir beide waren bereit, zum Lager zurückzukehren und dort einen Neuanfang zu wagen, etwas neues aufzubauen. Im wahrsten Sinne des Wortes. Sanft lächelte ich der Kätzin zu. Ich erhob mich, doch da viel mein Blick auf ein allzu vertrautes Gesicht und sofort fing mein Pelz an zu kribbeln. Wie hatte ich auf meine eigene Mutter vergessen können! Roggenfleck kam zwar gerade erst wieder zum Steinhaufen, doch sie wirkte verloren, wahrscheinlich hatte sie Wirbelherz' Ankündigung verpasst. Unruhig bewegte ich meine Pfoten, von schlechtem Gewissen geplagt. Ich warf Mondfrost einen fragenden Blick zu, der sowas wie 'kommst du auch?' bedeuten sollte, und lief dann auf meine Mutter zu. "Roggenfleck." begrüßte ich sie und rieb kurz sanft meinen Kopf an ihrem. In meiner Stimme schwang leichte Sorge mit. "Wo hast du dich denn rumgetrieben? ... Der Clan bricht nun wieder zum Lager auf!" verkündete ich und war hin und hergerissen zwischen Freude und Besorgnis.

Bemerkt Roggenfleck
Erwähnt: Mondfrost
Angesprochen: Mondfrost indirekt, Roggenfleck
Ort: beim Steinhaufen
Post Nr. 35
MADE BY BELL @TCP




✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

Froststern: »A soldier on my own, I am...«
Bernsteinsonne: »Happiness can be found even in the darkest of times if one only remembers to turn on the light.«
Silberschatten: »Wir alle machen Fehler. Und manche Fehler haben Echos, die für immer nachhallen. Ein wahrer Krieger jedoch bleibt und kämpft.«

GrashauchxBachsprung by Irrlicht

gentle love:
 

my kitties:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Efeuherz
Moderator

Anzahl der Beiträge : 6338
Anmeldedatum : 22.02.15
Alter : 22
Ort : ~At Home~

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Der Steinhaufen   Do 28 Sep 2017 - 1:10


➺ MONDFROST
◾ Flussclan | Kriegerin | 48 Monde ◾

Bernsteinsonne war ebenso wie ich bereit dazu nun in unser Lager zurück zu kehren. Viel Arbeit würde dort auf uns und den gesamten Clan warten um es wieder so aussehen zu lassen wie vor der Katastrophe mit der Überschwemmung. Doch es war machbar und dies sagte mir auch das sanfte Lächeln welches mir der attraktive Kater schenkte. Leicht erwiderte ich dies, doch dann galt seine Aufmerksamkeit bereits etwas oder besser gesagt jemand anderen. Suchend folgte ich seinem Blick wo mir die Mutter des Kater´s ins Blickfeld kam, Roggenfleck. Jene wirkte leicht verloren, schien nicht ganz zu wissen wieso alle den Steinhaufen verließen und wie es aussah war sie auch gerade von wo auch immer erst zurück gekommen. Wahrscheinlich hatte sie die Worte von Honigstern und auch Wirbelherz nicht mit bekommen. Bernsteinsonne wirkte mit einem mal unruhig, seine Pfoten begannen sich bereits in die Richtung der Kätzin zu bewegen doch er sah mich nochmal mit einem fragenden Blick an. Die stumme Frage dahinter verstehend nickte ich leicht und folgte ihm dann zu Roggenfleck und sah dabei zu wie er seine Mutter mit einer sanften Geste begrüßte und mit ihr sprach. Innerlich seufzte ich leise, musste automatisch an meine Mutter denken "Wie es wohl wäre wenn sie überlebt hätte. Sicher wäre mein Leben anders verlaufen und ich hätte nicht solche Höllen durchleben müssen" leicht hob ich den Blick, sah zum blauen Himmel hinauf wo die Sonne ihre Bahn verfolgte "Der Sternenclan nimmt doch jeden auf oder? Ob meine Eltern dort oben sind und mir dabei zusehen wie ich mein Leben nun lebe? Freuten sie sich dass ich ein zu Hause gefunden hatte wo ich hingehörte? Und ist Mountain auch bei ihnen? Mein Vater hat sein Leben für meine Sicherheit und die meiner Mutter gegeben. Meine Mutter gab ihr Leben um mich vor den gefährlichen feindlichen Streunern zu retten. Zum Glück durfte ich beide kennen lernen und durfte zumindest eine Weile in meinem Leben elterliche Liebe verspüren" dachte ich und bemerkte kaum wie mein Schweif etwas herab sank "Ich wünschte ich hätte ihnen wenigstens ein Grab schenken können. Eines wo sie ehrenvoll nach ihren schrecklichen Toden hätten ruhen können..." Um die trostlosen Gedanken los zu werden schüttelte ich mich einmal und sah zu Roggenfleck und Bernsteinsonne "Wollen wir den anderen dann zum Lager folgen? Viele Arbeiten warten dort noch auf uns und es ist bereits Sonnenhoch. Beute braucht der Clan ebenfalls" miaute ich an die beiden gewandt, sprach aber eher mit Bernsteinsonne. Zu Roggenfleck hatte ich noch nie richtig Kontakt gehabt wie eigentlich zu niemandem aus dem Clan da ich immer für mich gewesen war. Nur der gestreifte Kater mit den Pinseln an den Ohren hatte es geschafft mich etwas zum auftauen zu bringen.

Redet mit || Bernsteinsonne & Roggenfleck  
Erwähnte Katzen || Bernsteinsonne, Roggenfleck, Wirbelherz & Honigstern


[ Postingvorlage made by ©️Habichtflug ]

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Meine Katzen <3:
 


Geplante Katzen (0):
 

家族 ヂサバチノ
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen Online
avatar
Wildblut
Krieger

Anzahl der Beiträge : 522
Anmeldedatum : 11.09.15
Alter : 19
Ort : Rheinland-Pfalz

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Der Steinhaufen   Fr 29 Sep 2017 - 10:01






Flutlicht


Spricht mit Flammenherz, Bricht nach Hause auf



Auch ihr Partner Flammenherz war natürlich davon überzeugt, dass ihre beiden Jungen einmal stolze Krieger des FlussClans sein würden, doch leider wuchsen sie wirklich furchtbar schnell heran. Doch auch, wenn sie von nun an nicht mehr so sehr an ihrer Mutter hängen würden, liebte Flutlicht ihre beiden Jungen über alles und würde sie trotzdem stets bemuttern und ihnen zur Seite stehen, wenn sie Fragen oder Probleme hatten. Zwar würde sie die erste Zeit ihre kleinen niedlichen Fellbündel an ihrem Bauch beim Schlafen sehr vermissen, doch da musste wohl jede Mutter durch. Schließlich war es auch schön zu sehen, wie sie nun die Welt dort draußen erkundeten und ihre eigenen Wege gingen.
Doch bevor Flutlicht weiterhin darüber nachdenken konnte, meinte ihr Gefährte, dass sie nun nach Hause gehen sollten. "Ich frage mich, wie es im Lager aussieht. Immerhin waren wir schon Monde lang nicht mehr dort. Ich hoffe die Verwüstung hält sich in Grenzen.", seufzte die Kätzin und folgte schließlich schweigend ihrem Partner zurück zum Lager des FlussClans.


---------> Lager des FlussClans









Wildpfote


Spricht mit Karpfenschweif, Folgt ihm zum Lager



Wie zu erwarten zeigte der sandfarbene Kater mehr Begeisterung an der Besichtigung des Lagers als sein Mentor, doch für den war das ja schließlich auch nichts besonderes mehr, richtig? Der große Kater war dort sicherlich aufgewachsen und kannte jede Ecke in- und auswendig, was Wildpfote von sich allerdings nicht behaupten konnte. Er war hier groß geworden und von seiner Mutter und seinem Vater aufgezogen worden und hatte das wirkliche Lager des FlussClans nie kennengelernt. Doch schließlich schlug ihm sein Mentor vor, dass sie nach der Besichtigung des Lagers noch mit dem Schwimmen anfangen konnten. "Schwimmen? Das hört sich gut an! Gerne würde ich das lernen.", miaute er voller Tatendrang und trottete schwungvoll hinter Karpfenschweif her, der nun in Richtung Lager aufbrach.

---------> FlussClan-Lager

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Meine Charaktere:
 


Das kommt noch auf dich zu!:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://p0is0nr4in.deviantart.com/
avatar
Sumpfohr
Moderator

Anzahl der Beiträge : 1043
Anmeldedatum : 04.05.16
Alter : 14

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Der Steinhaufen   Fr 29 Sep 2017 - 11:34


Eckdaten
-Älteste
-FlussClan

-Graues Fell, welches blau schimmert und mittellang ist
-Brauner Fleck, um das linke Auge
-Grünliche Augen
-Wirkt mager

-Lebte eine zeitlang als Streunerin
Roggenfleck alias Bluebell

Story

Bernsteinsonne hatte mich allerdings auch entdeckt. Sofort erkannte ich, wie sich seine Körpersprache veränderte. Und tatsächlich kam er kurz darauf auf mich zugetappt. Er begrüßte mich, in dem er seinen Kopf kurz an meinem rieb. Ich erwiederte die Geste und wurde auch gleich von dem Gestreiften gefragt, wo ich mich denn rumgetrieben hätte. Die Besorgnis war deutlich aus seiner Stimme herauszuhören. Dann verkündete er etwas freudiger, dass wir zum Lager zurückkehrten. Zum echten Lager. Mondfrost war meinem Sohn gefolgt. Dennoch antwortete ich ehrlich auf die Frage: "Ich war nur ein wenig herumstreunen. Mach dir keine Sorgen, meine Krallen funktionieren noch gut." Es war ziemlich sicher, dass ohnehin der ganze Clan wusste, dass ich ab und zu mal unter Streuner ging. Aber das war mir egal, so lange sie es akzeptierten. Würden sie das nicht mehr tun, würden sie Probleme mit mir bekommen... Die Kätzin erhob nun erstmals das Wort und fragte, ob wir den anderen zum Lager zurückfolgen sollten. Viele Arbeiten würden dort noch auf uns warten. Mir war klar, dass sie eher mit Bernsteinsonne sprach, dennoch miaute ich: "Du hast recht. Außerdem ist es schön, endlich mal wieder ins alte Lager zurückzukehren."

Ort: Der Steinhaufen (provisorisches FlussClan-Lager)
Angesprochen: Bernsteinsonne (@Löwenfeder); Mondfrost (@Efeuherz)
Erwähnt: Bernsteinsonne; Mondfrost

code by realis @ TCP

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Charaktere:
 
*klick*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://ravenstorm-foralle.deviantart.com/
avatar
Löwenfeder
Krieger

Anzahl der Beiträge : 850
Anmeldedatum : 11.08.16
Alter : 20
Ort : Hogwarts | Hufflepuff

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Der Steinhaufen   Fr 29 Sep 2017 - 20:55

#BERNSTEINSONNE


Bernsteinsonne x FC x Krieger x 41M

Ich freute mich, dass Mondfrost mir zu meiner Mutter gefolgt war, so fühlte ich mich gleich wohler. Es wäre mir ungut vorgekommen, die Kätzin alleine sitzen zu lassen. Meine Aufmerksamkeit galt nun aber der Ältesten. "Ich weiß Roggenfleck, das hab ich nie bezweifelt." antwortete ich mit einem leichten Lächeln auf ihre Aussage, dass ihre Krallen immer noch gut funktionierten. Manchmal schmerzte es mich, dass sie scheinbar das Bedürfnis hatte, sich vom Clan zu entfernen, immer noch mit einer Pfote in einem anderen Leben stand. Doch dann rief ich mir wie so oft in Erinnerung dass ich in meiner Schulzeit auch Freunde in den anderen Clans gehabt hatte. Doch... ich hatte eine eindeutige Entscheidung getroffen, für den Clan. Was für ein Leben ich wohl sonst heute führen würde?
Mondfrost riss mich aus meinen Gedanken, als sie vorschlug nun endlich aufzubrechen. "Sollten wir auf jeden Fall. stimmte ich der Kriegerin zu. Es war wirklich Zeit. Gemeinsam mit den beiden mir wichtigsten Kätzinnen begab ich mich nun also zurück zum Lager.

tbc: FC Lager

Bricht auf
Erwähnt: -
Angesprochen: Roggenfleck, Mondfrost
Ort: Am Weg zurück zum Lager
Post Nr. 36
MADE BY BELL @TCP




✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

Froststern: »A soldier on my own, I am...«
Bernsteinsonne: »Happiness can be found even in the darkest of times if one only remembers to turn on the light.«
Silberschatten: »Wir alle machen Fehler. Und manche Fehler haben Echos, die für immer nachhallen. Ein wahrer Krieger jedoch bleibt und kämpft.«

GrashauchxBachsprung by Irrlicht

gentle love:
 

my kitties:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Efeuherz
Moderator

Anzahl der Beiträge : 6338
Anmeldedatum : 22.02.15
Alter : 22
Ort : ~At Home~

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Der Steinhaufen   Fr 29 Sep 2017 - 22:10


➺ MONDFROST
◾ Flussclan | Kriegerin | 48 Monde ◾

Genau so still wie die Frage des Kater´s ausgefallen war genau so still fiel meine Antwort aus. Schweigend folgte ich Bernsteinsonne zu seiner Mutter Roggenfleck und sah zu wie die beiden sich in liebevoller und sanfter Gestik begrüßten. Für einen kurzen Augenblick verspürte ich Schmerz, musste an meine eigene Mutter und auch meinen Vater und Bruder denken. Ich wünschte mir einfach nur ich hätte sie beerdigen können, in aller Ehre so wie es die Clankatzen taten, doch diese Chance hatte ich nie bekommen. Ich war viel zu klein gewesen und die Situationen in denen meine Eltern umgekommen waren hatten nie Zeit für eine Beerdigung geboten. Dennoch bedauerte ich es, schüttelte die Gedanken aber ab als ich bemerkte wie sich Trauer breit machte.Ich wollte gerade nicht trauern, durch meine Gedanken hatte ich das Gespräch zwischen Mutter und Sohn verpasst. Dennoch wandte ich mich nun mit der Aussage an die beiden dass wir den anderen wohl mal ins Lager folgen sollten, viel Arbeit wartete auf uns. Meine Worten galten zwar mehr Bernsteinsonne als Roggenfleck was daran lag dass ich kaum mit jemandem sprach außer dem Kater hier, aber dennoch antwortete mit die Älteste zuerst. Sie stimmte dem zu und das selbe tat dan auch Bernsteinsonne und setzte sich bereits in Bewegung. Ich reihte mich auf der linken Seite neben ihm ein und lief dann mit ihm und Roggenfleck gemeinsam in Richtung Lager wobei ich jedoch schweigen bewahrte.

-------> FC Lager


Redet mit || xxx  
Erwähnte Katzen || Bernsteinsonne & Roggenfleck  


[ Postingvorlage made by ©️Habichtflug ]

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Meine Katzen <3:
 


Geplante Katzen (0):
 

家族 ヂサバチノ
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen Online

Gesponserte Inhalte



BeitragThema: Re: Der Steinhaufen   

Nach oben Nach unten
 

Der Steinhaufen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 23 von 24Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 13 ... 22, 23, 24  Weiter

 Ähnliche Themen

-
» Der Steinhaufen

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats :: Das Rollenspiel :: FlussClan Territorium-