Der SchattenClan verändert sich - doch wie tief gehen diese Veränderungen?
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Der Bach

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 13 ... 21  Weiter
AutorNachricht
avatar
Nuria
Admin a.D.

Anzahl der Beiträge : 3313
Anmeldedatum : 16.03.14

BeitragThema: Der Bach   So 16 März - 6:32

das Eingangsposting lautete :

Tiefer im Territorium ist der Bach tief und breit, sodass man hier sehr gut Fische fangen kann. Außerdem wachsen hier durch das Wasser viele Heilkräuter und auch Beute versammelt sich hier.
Doch es ist ein recht offener Bereich und die Katzen sind hier ungeschützt, wenn Raubvögel am Himmel sind oder sonstige Gefahren lauern.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://warriors-cats-rpg.aktiv-forum.com

AutorNachricht
avatar
Fate
Admin

Anzahl der Beiträge : 3745
Anmeldedatum : 02.06.14
Alter : 18
Ort : (¬º-°)¬

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Der Bach   So 27 Jul - 14:13

Kranichfeder
Abschätzig glitt ihr glühender Blick über den Bach. Am liebsten hätte sie ihn mit riesigen Krallen zerfetzt, nun ja, eine Idee wäre es ja schon... In ihren Gedanken gestört wandte die Kriegerin ihr vernarbtes Gesicht dem Kater zu. Eine eiserne Maske aus Emotionslosigkeit versuchte ihre Gedanken zu ergründen. Sturmblut schien auch ein Loch in ihrer Fassade zu suchen und fündig zu werden. Innerlich bleckte die Kätzin wütend das Gebiss. Unachtsamkeit zog meist immer schwere Folgen mit sich. Der Kater überlag mental der Kriegerin im jetzigen Moment. Und diese Folge war diese einzelne Frage, geformt aus sechs Wörtern. Was erwartete er, dass sie ihm ihr ganzes Herz ausschüttete? All die Ängste und Erinnerungen, die sich zu einer finsteren Wolke zusammenballten sollten schön in ihrer Seele bleiben. Kranichfeder war einfach nicht der Typ dazu, alles und jedem mit ihren lächerlichen Sorgen zu befallen. Es gab immer welche, die es noch schwerer hatten. Die Kriegerin ließ die Frage auf sich wirken und legte leicht die Ohren nach hinten, als Zeichen ihres Unmuts. "Naja, wie fühlt man sich dabei? Ich trage die Narben eines vergangenen Kampfes. Man kann eh nichts mehr daran ändern.", miaute Kranichfeder tonlos. Irgendwie erbrachte es einfach keinen Sinn darüber zu reden.

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
(c) Surimiri

Posts mit der neuesten Kreatur [Kastanienfeuer]: 07

Meine Katzen:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Raven
Erfahrener Schüler

Anzahl der Beiträge : 145
Anmeldedatum : 04.07.14

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Der Bach   So 27 Jul - 15:10

Sturmblut

Der Kater beobachtete ohne sich zu bewegen ihre Reaktion. Sie hatte Angst, dass stand jetzt fest. Doch als sie über die Narben, sprach, wurde er langsam aggressiver. Schließlich war sie nicht die Einzige, die einen schweren Kampf bestritten hatte und dabei Narben davon getragen hatte. Was war mit ihm? Seine Narbe war um einiges größer als ihre. Zog sich durch sein gesamtes Gesicht, und nahm ihm sogar einen Teil seiner Sehkraft.
,,Du bist nicht die Einzige, die sich so was vorstellen kann." miaute er ohne jegliches Gefühl. Dann stand der große Kater auf, zuckte mit seinem vernarbten Ohr rund wandte ihr den Rücken zu, um in den Bach zu sehen. Sah sein entstelltes gesicht und dachte unweigerlich an den Kampf. Aber was sollte sie schon wissen ...Niemand erinnerte sich an das, was geschehen war. Natürlich ... niemand redet darüber, um einen zu schonen und ehe man sich vesieht ist es komplett vergessen. Editieren
Aber er erinnerte sich noch an den Kampf, den er ausgetragen hatte, der Tag an dem Er seinen Vater verlor. Kranichfeder regte ihn auf. Sie war schließlich nicht die Einzige die narben von Kämpfen davontrug.
Aber hatte sie irgendetwas davon gesagt? Nein, hatte sie nicht. Trotzdem, der dunkle Kater war sich sicher, dass sie grade nur an sich dachte. Mit einem diesmal abwertenden Blick sah er sie an. ,,­Ich habe gelernt mit meinen Narben zu leben, verstehst du? Ich habe mich damit ­abgefunden für immer entstellt zu sein." Sein Fell plusterte sich langsam auf. Und beim Sprechen ah man seine Zähne. ,,Aber was verstehst du schon davon, du traust dich ja nicht einmal dich selber anzusehen. Wie willst du so kalt tun, ohne dass du dich überhaupt traust, dir das Ausmaß des Schadens anzusehen? Deine Narben sind weitaus weniger schlimm, du bist immer noch eine wunderschöne Kätzin. Sieh mich an, ich bin nur ein räudiger Kater, den eh niemand je attraktiv finden wird." Erst jetzt wurde ihm klar, was er gesagt hatte, er hatte ihr gesagt, wie er sie fand ... Er hatte ihr die Wahrheit einfach so hingeworfen ­...

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Meine Charaktere:
 

Ein risieges danke für den Avatar und das Siggi Bild an Wüstensturm :)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Fate
Admin

Anzahl der Beiträge : 3745
Anmeldedatum : 02.06.14
Alter : 18
Ort : (¬º-°)¬

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Der Bach   So 27 Jul - 16:48

Kranichfeder
Kranichfeder sparte sich ihre Rede bis zum Ende auf. Was redete er da? Kein einziges Wort davon, was Sturmblut immer mehr mit wachsenden Zorn hinausfauchte, hatte etwas mit den von ihren gesprochenen Worten zu tun. "Ich habe nichts zu alledem gesagt! Was wagst du es mir sowas zu unterstellen? Lieber behalte ich meine Sorgen für mich, als jemanden damit zu belasten! Und ich habe mich sehr wohl schon im Wasser angesehen, aber das tut nun nichts zur Sache! Diese Narben, egal ob meine oder deine sind die Zeugnisse von Kämpfen. Und glaub ja nicht ich würde jetzt hier herumheulen!", brauste die dunkelbraune Kriegerin auf. Wütend bohrte sie die langen Krallen in den weichen Boden. Was diese Sache anging schien der Kater ja empfindlich zu sein. "Ich brauche niemanden, denn ich meine Sorgen teilen müsste...", zischte Kranichfeder nachdrücklich. Vor Verwirrung und heißen Zorn überhörte die Kriegerin fast den letzten Satz des Kriegers. "Glaubst du nicht, ich hätte ein einfaches Leben? Keiner hat das! Wir alle müssen um unser Leben in der Freiheit kämpfen..." Der letzte Teil ihrer Zornestirade blieb der Kätzin im Hals stecken. Sie und hübsch? Naja, jeder seinen eigenen Geschmack. "Und du sagst du bist räudig? Glaub mir, es gibt noch andere Katzen die noch viel schlimmer aussehen.", schnaubte Kranichfeder. Irgendwie endete dieser Satz in einer Art Lob, gewollt. "Und über die Attraktivität lässt sich jederzeit streiten!" Mach dir nichts vor Kranichfeder...du magst ihn. Mit blitzenden Augen rückte sie ein Stück weg. Durch dass aufgeplusterte Fell wirkte Kranichfeder doppelt so groß. Aus Instinkt drehte sie den Kopf weg und beäugte den Bach. Der Streit hatte ihr Gemüt erfrischt.

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
(c) Surimiri

Posts mit der neuesten Kreatur [Kastanienfeuer]: 07

Meine Katzen:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Wirbelherz
Moderator

Anzahl der Beiträge : 3457
Anmeldedatum : 22.06.14
Alter : 17
Ort : Handenaaand

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Der Bach   Mo 28 Jul - 18:16

Wirbelherz

<-- FC Lager

Die Kätzin kam in einem lockerem Gang an und sah in den Bach. Das Wasser wirbelte darin herum und sie lächelte. Wirbelherz drehte sich um und wartete auf ihre Schülerin. Was Minzpfote wohl sagen würde? Die Graue stellte die Ohren auf um Geräusche von Beute war zu nehmen, immer hin war sie in eine Jagdpatroullie eingeteilt worden.
Weiter weg vom Bach hüpfte eine Maus über den Boden. Wirbelherz fiel ins Jagdkauern und schlich sich langsam und leise an. Mit einem gekonnten Sprung und einem gekonnten Nackenbiss, baumelte die Beute nun leblos in ihrem Maul.
Die Graue kam zurück zum Bach und legte den Fang daneben. Dann wartete sie auf ihre Clan-Gefährten und betrachtete dabei den Himmel. Es ist schön, dass die Blattfrische wieder kommt. Wir brauchen sie., dachte Wirbelherz und setzte sich in ein Farnbüschel.

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Charas:
 

'An entire sea of water can't sink a ship unless it gets inside the ship.
Similarly, the negativity of the world can't put you down unless you allow it to get inside you.'
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Raven
Erfahrener Schüler

Anzahl der Beiträge : 145
Anmeldedatum : 04.07.14

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Der Bach   Mo 28 Jul - 20:19

Sturmblut

Der dunkle Kater saß einfach da, ließ ihre Antwort über sich ergehen. Es stimmte ja, er hatte übertrieben. Was war nur mit ihm los? Er war noch nie so leicht aus der Bahn zu werfen gewesen, doch seid er Kranichfeder den Fisch gebracht hatte, hatte sich alles geändert...
Er sah sie die ganze Zeit an, stumm, rührte keinen Muskel, doch als sie sagte, dass es schlimmere gab zuckte sein vernarbtes Ohr unwillkürlich. War das etwas ein Lob? Sofort merkte er, dass auch sie ihre Worte bereute und deswegen den letzten Satz hinterherwarf. Er sah ihr tief in die Augen. Konnte es sein, dass ... nein schnell schüttelte er den Gedanken wieder ab. Warum sollte sie ihn mögen? Oder gar schön finden? Sie hatte nur einen Vergleich gesucht. So musste es gewesen sein.
Er überlegte was er nun sagen könnte...eigentlich konnte er nichts sagen, was sie nicht wieder aufregte und so schwieg er weiter.
Doch irgendwann nahm er sich zusammen und miaute ,,Du wolltest dir die Beine vertreten, oder? Ich wollte jagen, ich glauibe dass ist auch das beste, was ich tun kann."
Er wandte sich ab und sah ins Wasser, dort fing er ihr Spiegelbild auf, zwar nur klein, da sie weiter weg saß, dennoch erkannte er sie. Er konnte seine Augen einfach nicht davon weglenken.

Minzpfote


-->FlussClanLager

Die kleine Kätzin wa,r so schnell sie konnte, hinter ihrer Menorin hergerannt, wobei sie natürlich hätte schneller seinn können, aber das alles hier war viel zu interressant. Jeder Stein war neu und sie war unterwegs immer wieder gestolpert. Als sie dann endlich ankamm, keuchte sie schwer. So schnell und weit, war sie noch nie gerannt. Erschöpft lief sie zu ihrer Mentorin, aber als sie die Beute entdeckte musste sie lächeln. Natürlich hatte sie noch gesehen wie Wirbelherz gesprungen war. ,,Das war toll! Zeigst du mir das auch?" miaute sie aufgeregt und all die Müdigkeit war vergessen.
Erst jetzt bemerkte sie die Umgebung und sah sich aufgeregt um, als sie den Bach entdeckte musste sie laut maunzen. Glücklich sprang sie auf ihn zu und streckte eine Pfote ins Wasser. Dabei schrie sie laut auf. ,,Das ist toll! Guck mal Wirbelherz, das glänzt viel mehr, als die Pfütze neben dem Heilerbau.!" Aufgeregt entdeckte sie ihr Spiegelbild und setzte eine Pfote auf ihre Nase.

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Meine Charaktere:
 

Ein risieges danke für den Avatar und das Siggi Bild an Wüstensturm :)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Fate
Admin

Anzahl der Beiträge : 3745
Anmeldedatum : 02.06.14
Alter : 18
Ort : (¬º-°)¬

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Der Bach   Mo 28 Jul - 20:51

Kranichfeder
Noch immer wütete ein Zornesfeuer in ihren hellen Augen, auch das stark aufgestellte Fell signalisierte ihre Wut umso deutlicher. Nachdem sie mit ihrer Tätigkeit geendet hatte den Bach nieder zu starren wandte sich Kranichfeder mit eisernen Gesicht zu Sturmblut. Dieser saß dort mit...nachdenklichen Gesicht? Der Zorn, welcher davor in seinem Körper pulsiert hatte, war plötzlich verschwunden. Endlich zwang sich die dunkelbraune Kriegerin zu einer vorübergehenden Ruhe, sie konnte den inneren Vulkan auch ganz schnell wieder ausbrechen lassen, da war sie sich nicht zu Schade. Vor allem führte ihre Wut von der Zuneigung des Katers ihr gegenüber her. Schnaubend richtete sich Kranichfeder auf und blies so die letzten Zorneswolken hinaus. Schnell brachte Sturmblut einen willkommenen Themenwechsel. Jagen hörte sich in ihren Ohren wirklich nicht schlecht an. Allmählich glättete sich deren langer Pelz. "Ja, dann mal los.", miaute Kranichfeder knapp. Nein, lieber wollte sie keine Worte verschwenden, nach dem das passiert war. Ohne sich groß um die Antwort des Kriegers zu scheren, wandte sich die Kätzin einmal um die andere Achse. Sollte sie etwas anderes jagen? Nein, Fisch blieb einfach ihre liebste Mahlzeit. In geduckter Haltung und auf leisen Pfoten wagte sich Kranichfeder an den Bachrand hin und starrte ins Wasser.

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
(c) Surimiri

Posts mit der neuesten Kreatur [Kastanienfeuer]: 07

Meine Katzen:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Wirbelherz
Moderator

Anzahl der Beiträge : 3457
Anmeldedatum : 22.06.14
Alter : 17
Ort : Handenaaand

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Der Bach   Mo 28 Jul - 21:14

Wirbelherz

Sie sah zu wie Minzpfote hinterher gestolpert kam und sie lächelnd anschaute. Man sah ihrer Schülerin richtig an, dass sie glücklich ist, komplett glücklich. Minzpfote schaute sich jeden Stein an und Wirbelherz fing an zu schnurren. Sie stellte sich vor wie sie selber einmal Jungen haben könnte und diese dann auch durch das Territorium springen. Ihre Schülerin sprang auf sie zu und fragte sie, ob sie ihr es auch zeigt. >>Natürlich zeige ich dir das Minzpfote, du sollst doch für deinen Clan jagen gehen.<<, miaute die Graue und sah zu wie die kleine Kätzin sich im Bach betrachtete und vor Glück regelrecht Funken sprühte. Sie dachte an ihren ersten Schülertag und musst sofort daran denken wie sie erst einmal in den Bach hinein gefallen ist. Wirbelherz hörte ihrer Schülerin zu und miaute dann:>>Ganz genau Minzpfote! Der Bach ist schön klar und kühl.<<
Sie lies ihr noch kurz Zeit sich im Spiegelbild zu betrachten, dann schnippte die Graue gegen die Flanke der Kätzin. >>Wir wollten doch jagen oder nicht?<<, miaute Wirbelherz und stand auf. Sie lief etwas vom Bach weg und lies sich ins Jagdkauern fallen. >>Versuch das einmal nach zu machen.<<, miaute die Graue und wartete auf ihre Schülerin.

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Charas:
 

'An entire sea of water can't sink a ship unless it gets inside the ship.
Similarly, the negativity of the world can't put you down unless you allow it to get inside you.'
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen

Gast
Gast


BeitragThema: Re: Der Bach   Di 29 Jul - 12:21

Mondschweif

<--- FC Lager

Als Mondschweif am Bach ankam, hatten Minzpfote und Wirbelherz bereits mit dem Training begonnen. Sie hatte sich Zeit gelassen, um die beiden nicht zu stören.
Etwas abgelegen von ihnen begann sie mit der Jagd. Sie reckte ihren Kopf in die Höhe um mit geöffnetem Maul Beute aufzuspüren. Nach einigen Herzschlägen witterte sie eine Maus und suchte sie nun. Als sie sie entdeckt hatte, schlich sie sich vorsichtig an und kauerte sich dann geübt auf den Boden. Mit einem Sprung und einem schnellen Biss, tötete sie das Tier gekonnt. Irgendwie war sie stolz auf sich, als sie die Maus dann zu Wirbelherz und Minzpfote trug und sie bei einem Gebüsch ablegte und etwas Erde über sie warf. Kurz beobachtete sie das Training der beiden und ging dann mit einem breiten Grinsen weiter jagen.
Nach oben Nach unten
avatar
Raven
Erfahrener Schüler

Anzahl der Beiträge : 145
Anmeldedatum : 04.07.14

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Der Bach   Di 29 Jul - 12:59

Sturmblut

Der dunkle Kater starrte weiter in den Bach, als Kranichfeder nun auch hineinsah, sah er ihr Spiegelbild weiterhin an. Er war wie versteinert. Erst nach einer halben Ewigkeit realisierte er, dass die dies auch sehen musste und drehte seinen Kopf schnell weg. Schnell suchte er nach einer Ausrede, warume r plötzlich vom Rand wegging. ,,Ich...Wenn ich zu nah am Wasser stehe verscheuche ich die meiste Beute durch meinen Schatten. Es wäre besser wenn ich darafu achte." Doch man merkte, dass es nur eine Ausrede war. Diesmal achtete er absichtlich besonders auf seinen Schatten und sah ins Wasser, diesmal auf der Suche nach Fisch. Nach kurzer Zeit hatte er auch einen entdeckt und ließ seine Pfote vorschnellen, leider wurde er von Kranichfeders Blick abgelenkt und fiel vorne über. Er hatte zwar den Fisch im maul, saß nun aber selbst im Wasser.

//dass musste seinXD

Minzpfote

Aufgeregt beobachtete sie wie ihre Mentorin es machte und ließ sich auch in eine Art Jagdkauern fallen. Dennoch, egal wie sehr sie sich konzentrierte ihr Schwanz hüpft hin und her und würde vermutlich jede Beute vertreiben. Trotzdem war sie stolz auf sich, als sie - den Hintern ausgestreckt - über den Boden kroch. ,,So?" fragte sie ihre Mentorinund ihre Stimme zitterte vor anstrengung. Doch an aufgeben dachte sie nicht, schließlich wollte sie die beste Kriegerin des FlussClans werden.
Aus den Augenwinkeln sah sie wie Mondschweif auch begann zu jagen. Sie war so fasziniert über die tollen Sprünge ihrer Clangefährten, dass sie sich gleich wieder stark fühlte. Eines Tages werd eich genauso guts ein! Vieleicht sogar besser.

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Meine Charaktere:
 

Ein risieges danke für den Avatar und das Siggi Bild an Wüstensturm :)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Fate
Admin

Anzahl der Beiträge : 3745
Anmeldedatum : 02.06.14
Alter : 18
Ort : (¬º-°)¬

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Der Bach   Di 29 Jul - 13:51

Kranichfeder
Mit schwindenden Interesse wanderte ihr Blick zu Sturmblut. Dieser hatte sich nun ebenfalls an den Bach begeben und suchte nach Anzeichen eines Fisches. Unbewusst richtete sich die Kriegerin auf. Jagen konnte sie später auch noch, nun galt ihre Aufmerksamkeit dem Kater. Wieso starrte er wie hypnotisiert speziell auf ihr Spiegelbild? Ärgerlich kämpfte Kranichfeder gegen eine weitere, aufkommende Gefühlswelle an. Sie nahm die hastig gehaspelten Worte Sturmbluts mit einen Ohrenzucken hin. "Ist schon gut Sturmblut.", miaute Kranichfeder nachdrücklich. Irgendetwas lag in der Luft. Mit knisternden Pelz hob die dunkelbraune Kätzin die Nase. Spätestens als der Kater einen Fisch anvisiert hatte, lenkte sie etwas anderes ab, leider. So verpasste Kranichfeder prompt wie Sturmblut Hals über Kopf in den Bach stürzte. Erschrocken sog sie scharf die Luft ein, welches in einem leisen Kichern endete. Er sah einfach zu ulkig aus, wie der Krieger trotz des patschnassen Fells stolz den Fisch zwischen seinen Kiefern geklemmt hatte.

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
(c) Surimiri

Posts mit der neuesten Kreatur [Kastanienfeuer]: 07

Meine Katzen:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Raven
Erfahrener Schüler

Anzahl der Beiträge : 145
Anmeldedatum : 04.07.14

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Der Bach   Mi 30 Jul - 11:09

Sturmblut

Der Kater sah zu Kranichfeder hoch. Dann spuckte er ihr den Fisch vor die Pfoten und saß beleidigt mit nassem Pelz vor ihr. Normalerweise wäre er auch weiter so gesessen oder hätte sich nichts anmerken lassen, aber wie schon die ganze Zeit, war irgendwas anders. So begann auch er zu lachen und deutete mit einer Pfote auf den Fisch. ,,Tja, um einen Fisch zu fangen, muss man wie einer denken."
Grinsend stürzte er sich tiefer ins Wasser, tauchte unter und sprang dann immer wieder ein Stück aus dem Wasser, jetzt sah er wirklich aus wie ein Fisch. Warum er das tat, wusste er nicht, schon seid Langem hatte er sich nicht mehr so lebendig gefühlt. Seid ... seit seine Mutter gestorben war. Sein Vater hatte ihn nie spielen lassen, hatte immer nur ans Kämpfen gedacht, doch Kranichfeder schien irgendwas in ihm zu verändern.

//ich stell mir das so genial vorXD

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Meine Charaktere:
 

Ein risieges danke für den Avatar und das Siggi Bild an Wüstensturm :)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Wirbelherz
Moderator

Anzahl der Beiträge : 3457
Anmeldedatum : 22.06.14
Alter : 17
Ort : Handenaaand

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Der Bach   Mi 30 Jul - 13:21

Wirbelherz

Sie sah Minzpfote zu, wie sie versuchte der Kriegerin ihre Bewegung nach zu machen. >>Du solltest deinen Schweif ruhig halten und darauf achten, dass dein Bauch nicht über den Boden schleift. Sonst machst du das ganze schon gut. Du kannst es ja einmal probieren. Versuche es nach zu machen.<<, miaute Wirbelherz, lies sich ebenfalls wieder ins Jagdkauern fallen und schlich sich vorwärts. Weiter weg vom Bach war eine Wühlmaus aus ihrem Versteck gekrochen. Die Graue konnte sie riechen und als sie um einen Busch herum gegangen war auch sehen. Die Wühlmaus hatte den Rücken zu den Katzen gedreht. >>Spring auf sie drauf und beis ihr in den Nacken. Probier es!<<, flüsterte die Kriegerin und wartete auf die Reaktion von Minzpfote.

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Charas:
 

'An entire sea of water can't sink a ship unless it gets inside the ship.
Similarly, the negativity of the world can't put you down unless you allow it to get inside you.'
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Fate
Admin

Anzahl der Beiträge : 3745
Anmeldedatum : 02.06.14
Alter : 18
Ort : (¬º-°)¬

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Der Bach   Mi 30 Jul - 14:09

Kranichfeder
Elegant wich die dunkelbraune Kriegerin dem fliegenden Fisch aus, mit einem ekelerregenden Geräusch landete das geschuppte Tier auf der Stelle, wo ihre Vorderpfoten gestanden hatten. "Ach ich wusste nicht das Katzen neuerdings zu Fischen mutieren und Beute selber fliegen kann!", bemerkte Kranichfeder spöttisch. Natürlich war der Satz an den Fisch angelegt welchen Sturmblut gezielt zu ihr geworfen hatte. In einem gemächlichen Schritt spazierte die dunkelbraune Kätzin an den schmalen Landstreifen. Das tiefblaue Wasser übte eine magische Wirkung auf Kranichfeder aus. Langsam ließ sie eine weiße Vorderpfote in den Bach gleiten und suchte unauffällig nach dem Grund. Endlich spürte die Kriegerin unter ihren Ballen die spitzen Kieselsteine. Etwas mutiger geworden ließ sie ihren Körper vollkommen vom Wasser umschließen. Kalt und erfrischend durchtränkte es das dunkelbraune Fell der Kätzin. Eine kurze Weile beobachtete Kranichfeder das lustige Gehabe des Katers. "Wahrlich ein Fisch!", rief sie belustigt. In einer ruckartigen Bewegung verschwand die Oberfläche vor ihren Augen und Wasser nahm stattdessen den Platz ein. Wie ein Otter durchglitt Kranichfeder die lautlose Dunkelheit. Mit kräftigen Schwimmzügen brachte sie sich wieder an die Wasseroberfläche. Prustend schnappte diese nach Luft. Zufällig hatte ihr Weg sie direkt zu Sturmblut geführt. Stumm starrte Kranichfeder dem Kater in die Augen und ließ sich vom Wasser tragen.

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
(c) Surimiri

Posts mit der neuesten Kreatur [Kastanienfeuer]: 07

Meine Katzen:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Schneeflamme
Junger Krieger

Anzahl der Beiträge : 354
Anmeldedatum : 04.06.14
Alter : 17
Ort : Europa

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Der Bach   Mi 30 Jul - 21:32

Floer

Von dem Gemurmel der Anderen Katzen geweckt, schreckte er hoch und blickte der Sonne direkt ins Gesicht. Blinzelnd wandte er sich ab und streckte sich. Nach einer ordentlichen Fellpflege, wartete er am Rand des Flusses auf einen Fisch. Schließlich kam einer vorbei und er packte ihn mit seiner Pfote, schleuderte ihn in einem großen Bogen an Land und tötete ihn dann. Genüsslich biss er in den Fisch hinein. Als der Rest des Fisches gefressen war, überlegte er wohin er als nächstes gehen sollte. Ob diese Kätzin...Er kannte ja nicht mal ihren Namen und trotzdem sorgte er sich um sie. Warum? Das fragte er sich immer wieder.

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Lache nie über jemanden, der einen Schritt zurück geht.
Er könnte ja nur Anlauf nehmen.


Meine Katzen:


Handlung
Gemauze
Unausgesprochenes
Angesprochene Lebewesen


Schneepfote |Männlich|14Monde|DonnerClan|Noch frei
Lord |Männlich|14Monde|Einzelläufer|Vergeben an Lady
Pendelpfote|Männlich|11Monde|WolkenClan|Noch Frei

Posts mit meinen Katzen(Neuste Katze Fett hervorgehoben):

Schneepfote: Über 30 geschriebene Posts.
Lord: Bisher 4 geschriebene Posts.
Pendelpfote: Bisher 2 geschriebene Posts


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Raven
Erfahrener Schüler

Anzahl der Beiträge : 145
Anmeldedatum : 04.07.14

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Der Bach   Mi 30 Jul - 23:32

Minzpfote

Die kleine Kätzin nickte, dann versuchte sie ihren Schwanz still zu halten und auch sonst die Anweisungen ihrer mentorin zu befolgen. Sie folgte Wirbelherz Blick und entdeckte den Nager. Vorsichtig hob sie eine pfote vor die andere udn schlich sich an die Beute an. Rein zufällig, stand sie auf der windabgewandten Seite, wodurch die Beute sie nicht bemerkte. Auch hatte sie Glück, den ihr Weg bestand so ziemlich aus einer freien Fläche, so dass ihr Schwanz keine Blätter streifen konnte, die sie verrieten. Als sie eine Schwanzlänge von dem Nager entfernt stand sprang sie, doch leider hatte sie die Entfernung zu groß eingeschätzt und machte einen Satz über den Nager hinweg.
Enttäuscht maunzte sie auf und raste dem Nagetier hinterher. Dieses rannte rein zufällig auf einen Kater zu und als es dies bemerkte und zögerte, nutzte Minzpfote ihre Chance. Blitzschnell warf sie sich auf die Beute und tötete sie dann mit einem Biss. Stolz hob sie ihre Beute hoch. Der Geruch der Frischbeute war besser, als alles was sie jeh gerochen hatte. Stolz wollte sie zu ihrer Mentorin zurückgehen, als sie Floer bemerkte. Erschreckt ließ sie den Wühler fallen und starrte den fremden Kater, mit großen Augen an. ,,Wer bist du!" fauchte sie ihn an, und ihr Rückenfell sträubte sich.

Sturmblut

Der Kater beobachtete gespannt, wie Kranichfeder ins Wasser glitt. Als sie untertauchte erschrack er, war sie mit getaucht, oder? Er wollte garnicht daran denken, suchend sah er sich an der Wasseroberfläche um. Keine Luftblasen, also musste sie tauchen. Doch als sie vor ihm auftauchte erschrack er. Sah sie dann aber freundlich an. Zum ersten mal seid Jahren, hatte er das Gefühl, dass irgendwas richtig war.
Zum ersten mal, mit ehrlich gemeintem Interresse in der Stimme miaute er, ,,Mal sehen, ob du genauso gut schwimmen kannst wie du tauchst." Und schon war er losgeschwommen. ,,Wer zuerst am großen Baum ist!" miaute er und drehte den Kopf in ihre Richtung.

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Meine Charaktere:
 

Ein risieges danke für den Avatar und das Siggi Bild an Wüstensturm :)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Wirbelherz
Moderator

Anzahl der Beiträge : 3457
Anmeldedatum : 22.06.14
Alter : 17
Ort : Handenaaand

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Der Bach   Do 31 Jul - 9:14

Wirbelherz

Sie beobachtete Minzpfotes Vorgehen und grinste leicht. So etwas ähnliches war ihr auch beim ersten Jagdtraining passiert. Als die Schülerin der Maus hinterher jagte, lief Wirbelherz locker hinterher. Als sie plötzlich einen Geruch erkannte, der auf keinen Fall FlussClan war rannte sie schneller hinter Minzpfote her. Als die Graue ihre Schülerin wieder sah, hatte sie die Wühlmaus stolz nach oben gehoben. Die junge Kriegerin wollte Minzpfote loben, als sie nun den Kater sah. Wirbelherz sträubte ebenfalls ihr Fell und trat an die Seite ihrer Schülerin. >>Ich an deiner Stelle würde hier verschwinden!<<, fauchte sie und zeigte ihre Zähne. Ihre ausgefahrenen Krallen bohrten sich in den Boden unter ihr. Was denkt sich dieser Streuner wer er ist?, dachte Wirbelherz sich. >>Verschwinde von alleine oder ich zerfetze dir dein Fell.<<, miaute sie und sah zu Minzpfote hinüber. Ihr erster Kampf ohne Kampftraining? Oh SternenClan!, dachte sie sich, lies sich aber nichts anmerken.

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Charas:
 

'An entire sea of water can't sink a ship unless it gets inside the ship.
Similarly, the negativity of the world can't put you down unless you allow it to get inside you.'
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Raven
Erfahrener Schüler

Anzahl der Beiträge : 145
Anmeldedatum : 04.07.14

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Der Bach   Do 31 Jul - 9:51

Minzpfote

Die kleine Kätzin stand, das Fell gesträubt direkt vor dem Fremden. Dennoch, sie traute sich nicht sich zu bewegen. Was konnte eine kleine Katze wie sie schon ausrichten? Sie atmete kaum merklich aus, als Wirbelherz an ihre Seite trat, mit ihrer Mentorin an ihrer Seite, fühlte sie sich gleich sicherer. Die Maus war vergessen, jetzt zählte nur noch der Fremde. Mit peitschendem Schwanz stand sie vor ihm, doch sie war neben ihrer Furcht auch irgendwie glücklich. Garantiert hatte die anderen noch nicht so viel erlebt wie sie. Wenn sie das erzählen würde, dann würde sie garantiert von allen beneidet werden.
Dennoch, sie blieb stehen, wartete darauf was Wirbelherz tun würde.
Zwischenzeitig schweifte ihr Blick neben den Kater. Frischbeute! Er hat Frischbeute gestolen! Schnell deutete sie mit ihrem Schweif auf den Fisch, damit auch Wirbelherz ihn sehen konnte.

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Meine Charaktere:
 

Ein risieges danke für den Avatar und das Siggi Bild an Wüstensturm :)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Wirbelherz
Moderator

Anzahl der Beiträge : 3457
Anmeldedatum : 22.06.14
Alter : 17
Ort : Handenaaand

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Der Bach   Do 31 Jul - 10:00

Wirbelherz

Sie fixierte immer noch den Streuner an, als Minzpfote ihren Schweif bewegte. Ein Fisch. Der Streuner hatte einen Fisch gestohlen. Wirbelherz Schweif fing nun so richtig an zu schlagen. Du bist hier falsch um Frischbeute zu stehlen., fauchte sie und sprang auf den Kater. Sie warft ihn um und drückte ihn zu Boden. Dann lies sie von ihm ab, zog ihre Krallen über seine Schnauze und fauchte ihn erneut an:>>Verschwinde von hier, los!<<
Durch Wirbelherz lief ein belebendes Gefühl, bei dem Gedanken hier jemanden fertig zu machen. Sie atmete etwas schneller und starrte den Kater vor sich an. Wie kam er nur auf die Idee hier her zu kommen? Wie kam er nun unbemerkt bis hierher zum Bach? Die Graue fauchte erneut und hoffte der Kater würde einen Rückzug antreten, denn sonst würde sie ihn zerfetzen, vielleicht auch ins Lager mitnehmen.

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Charas:
 

'An entire sea of water can't sink a ship unless it gets inside the ship.
Similarly, the negativity of the world can't put you down unless you allow it to get inside you.'
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen

Gast
Gast


BeitragThema: Re: Der Bach   Do 31 Jul - 22:42



Mondschweif


Mondschweif war gerade dabei die nächst Maus zu erlegen, als sie von lauten Stimmen aufgeschreckt wurde. Sie wandte sich um und entdeckte die drei Katzen am Bauch. Sofort vernahm sie den Streunergeruch. Sie sprintete los und stellte sich zwischen die Diskutierenden. Sie wusste, dass sie die meiste Kampferfahrung hatte und versuchte sich vor Minzpfote zu stellen, da dies ja ihr erster Trainingstag war. "Hör besser auf sie! Wir sind nicht nur in der Überzahl, wir haben auch einen Grund dich in Fetzen zu reißen, wenn du unsere Beute stielst!", ihr Fell sträubte sich bei jedem Wort mehr und sie war kurz davor ihn einfach anzuspringen.
Nach oben Nach unten

Gast
Gast


BeitragThema: Re: Der Bach   Fr 1 Aug - 9:55







Silberpfote


vom FlussClan-Lager

Sie war scheinbar schon vor ihrem Mentor eingetroffen. "Können wir dann auch ein bisschen Schwimmen üben? Ich hab da noch nicht so viel Übung...", begann sie, ihre Stimme brach aber ab.
Am Flussufer befanden sich Mondschweif, Wirbelherz, Minzpfote und Sturmblut, und ein hellbrauner Kater mit schwarzen Tupfen, dessen Geruch aus keinem Clans stammte. Sie sträubte ihr schneeweißes Fell, doch es gab nichts zu wiederholen, was die Krieger nicht schon gesagt hatten, deshalb fauchte sie nachdrücklich. Ihr Pelz kribbelte vor Ärger. Was hatte dieser Streuner auf dem Territorium des FlussClans zu suchen? Er besaß offensichtlich auch noch die Unverschämtheit, Fische aus dem Fluss zu fangen und sie auf FlussClan-Boden zu verspeisen. Sie betrachtete den Kater genauer. Sein ungewöhnliches Fellmuster erinnerte stark an einen Leopardenpelz. Er war nicht sehr muskulös und roch stark nach Zweibeinern und Monstern und ekelhaftem Hauskätzchenfraß und ein bisschen nach Wald. Vielleicht ist es ein Hauskätzchen, dachte sie belustigt. 
Die FlussClan-Krieger waren nicht nur deutlich in der Überzahl, sie waren auch ausgebildete Krieger und Waldkatzen, nicht verweichlicht aufgezogene Hauskätzchen.  (entschuldige Letzteres xD)  

--------------------------------------------------------
    kommt vom Lager & beobachtet die Szene




Nach oben Nach unten
avatar
Apollon
Junger Krieger

Anzahl der Beiträge : 387
Anmeldedatum : 06.04.14
Alter : 18
Ort : Hinter'm Mond gleich links.

BeitragThema: Re: Der Bach   Fr 1 Aug - 11:08


Honigtänzer



» <-- (gute Frage…) Die Wiese!

Der Kater kam mit leichtem Schritt beim Bach an und entdeckte prompt zwei seiner Clan-Gefährten. Er nickte ihnen höflich zu und entfernte sich dann etwas weiter von ihnen. Am Rand des Baches setzte er sich dann. Nicht zu nah, aber auch nicht zu weit weg. Er hasste Wasser. Hasste diesen verdammten Bach. Und er hasste Fisch. Das er Angst vor Wasser hatte und auch so gut wie kein Fisch aß, wussten alle im Clan, was aber nicht hieß, dass er nicht fischen konnte. Er tat es einfach nicht. Nicht seit er hier fast ertrunken wäre.
Energisch schüttelte er sich. Jetzt wollte er nicht daran denken.




Mit Ahornpfote draußen




✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

» Meine Charaktere


» that's the question

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Schneeflamme
Junger Krieger

Anzahl der Beiträge : 354
Anmeldedatum : 04.06.14
Alter : 17
Ort : Europa

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Der Bach   Fr 1 Aug - 13:58

//@Sonne: Ist nicht schlimm aber du verwechselst ihn mit dem Kater in meinem Profil....Allerdings steht da ja Floer dran wie ich bemerkt habe...Sorry von mir aus...Ich werde das noch schnell ändern.^^

Floer

Das er entdeckt wurde und wegen Beute stehlen beschuldigt wurde war ihm recht egal. Als ihm eine Katze auf den Boden drückte wurde er wütend. Er fuhr seine spitzen Krallen aus und rollte sich mit der Kriegerin bis zum Fluss. Mit einem geschicktem Manöver sprang er weg und ließ die Krieger in den Fluss fallen. Ich wünsche dir viel Spaß! knurrte er mit zugekniffenen Augen. Seine Schulter schmerzte wie er bemerkte nicht mehr. Ich kann euch euren ach so tollen Fisch auch wieder hochwürgen wenn ihr darauf besteht... knurrte er in einem deutlich grimmigen Unterton. Er drehte sich um und ihm stach sofort der Haufen Fischgreten ins gesicht. Geschickt hob er den Haufen hoch und schleuderte ihn den Anderen vor die Pfoten. Dann sprang er davon.Ach das könnte ich jetzt jeden Tag machen... dachte er währenddessen und schnurrte belustigt.

---> Zweibeinerort

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Lache nie über jemanden, der einen Schritt zurück geht.
Er könnte ja nur Anlauf nehmen.


Meine Katzen:


Handlung
Gemauze
Unausgesprochenes
Angesprochene Lebewesen


Schneepfote |Männlich|14Monde|DonnerClan|Noch frei
Lord |Männlich|14Monde|Einzelläufer|Vergeben an Lady
Pendelpfote|Männlich|11Monde|WolkenClan|Noch Frei

Posts mit meinen Katzen(Neuste Katze Fett hervorgehoben):

Schneepfote: Über 30 geschriebene Posts.
Lord: Bisher 4 geschriebene Posts.
Pendelpfote: Bisher 2 geschriebene Posts


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Fate
Admin

Anzahl der Beiträge : 3745
Anmeldedatum : 02.06.14
Alter : 18
Ort : (¬º-°)¬

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Der Bach   Fr 1 Aug - 15:25

Kranichfeder
Durch den starken Wassergeruch schlich sich ein fremder Duft von einem Kater hinein. Liebend gern hätte sich Kranichfeder dem Schwimmwettbewerb angeschlossen, jedoch wirbelte, so gut es eben im Wasser ging, blitzartig herum und fauchte zu Sturmblut "Eindringling!" Hoffentlich verband der Kater das herausgerufene Wort der Kätzin nicht mit sich selber, aber so viel Intelligenz musste Sturmblut ja besitzen. Elegant wie ein Otter durchpflügte ihr schlanker Körper das Wasser auf das Ufer zu. Zielsicher katapultierte sich die Kriegerin direkt aus dem Bach und trotz der schweren Feuchte in ihrem nassen Fell sträubte es sich in alle Richtungen. Gerade noch bekam Kranichfeder mit wie der fremde Kater ihre Artgenossen anpöbelte und geschmeidigen Schrittes verschwand. Heißer Zorn überkam ihr Gewissen und übernahm die Kontrolle. "Verdammter Dieb...", zischte die Kriegerin wutentbrannt. Dieses räudige Mistvieh hatte es gewagt einen aus dem Clan anzugreifen? Mit gebogenen Rückgrat folgte sie der Spur. Sie führte zum Zweibeinerort. Nichts konnte Kranichfeder jetzt noch aufhalten. Fauchend vor Zorn sprang die dunkelbraune Kätzin vorwärts.
--->Zweibeinerort

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
(c) Surimiri

Posts mit der neuesten Kreatur [Kastanienfeuer]: 07

Meine Katzen:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen

Gast
Gast


BeitragThema: Re: Der Bach   Fr 1 Aug - 16:42

@Schneeflamme öööööps ^^ ich schau mal in seinem Stecki und editiere das schnell ;D
Nach oben Nach unten
avatar
Raven
Erfahrener Schüler

Anzahl der Beiträge : 145
Anmeldedatum : 04.07.14

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Der Bach   Fr 1 Aug - 17:02

Minzpfote

Die grade erst ernannte Schülerin, hatte die Szene stumm beobachted. Doch als der Kater begann blöde Sprüche zu reißen und danne infach abhaute wurde sie sauer. Ihre kleinen Krallen fuhren aus udn als sie Wirbelherz verschwinden sah, folgte sie ihr so schnell sie konnte. Der konnte was erleben! Auch wenn er vielleicht um einiges älter war, als sie selbst, gegen ein Hauskätzchen würde sie schon nicht verlieren.
Fauchend folgte die helle Kätzin ihrer Mentorin Wenn ich das heute Abend erzähle! Die anderen werden vor neid aus dem Pelz kippen. Wetten, dass keiner soetwas tolles erlebt hat wie ich!

Sturmblut

Der Kater hatte den Geruch erst garnicht bemerkt, wahrscheinlich durch den Geruch des Flusses...oder auch wegen der anderen Kriegerin, der bis eben noch seine Aufmerksamkeit galt. Als sie ihm etwas zujaulte, verstand er nru die Hälfte, schließlich war er bis grade noch unter Wasser gewesen, doch als sie aus dem Wasser sprang nahm auch er den fremden Geruch war. So schnell der dunkle kater nur konnte, folgte er den anderen. Er rannte schneller als sonst, ob das daran lag, dass sich eine Schülerin in Gefahr befand, oder daran, dass Kranichfeder auch dabei war, wusste er nicht.

(beide)->Zweibeinerort


✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Meine Charaktere:
 

Ein risieges danke für den Avatar und das Siggi Bild an Wüstensturm :)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen

Gesponserte Inhalte



BeitragThema: Re: Der Bach   

Nach oben Nach unten
 

Der Bach

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 5 von 21Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 13 ... 21  Weiter

 Ähnliche Themen

-
» Kleiner Bach
» Sturmjunges/Sturmpfote/Sturmpelz
» Bach wo kleiner Fisch schwimmt
» Bach wo kleiner Fisch schwimmt
» Sturmpelz und Bach

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats :: Das Rollenspiel :: FlussClan Territorium-