Der SchattenClan verändert sich - doch wie tief gehen diese Veränderungen?
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Der Kiefernwald

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter
AutorNachricht
avatar
Nuria
Admin a.D.

Anzahl der Beiträge : 3313
Anmeldedatum : 16.03.14

BeitragThema: Der Kiefernwald   Do 26 Feb - 22:03

das Eingangsposting lautete :

Auf der anderen Seite des Zweibeinerorts wächst ebenfalls ein Wald, allerdings überwiegen hier die Arten Kiefer und Tanne, die teilweise auch angepflanzt sind. Die Bäume hier sind sehr hoch und führen dazu, dass es am Boden stets schattig und kühl ist, was besonders in der Blattgrüne vom Vorteil sein kann.
Der Wald ist groß, doch vom WolkenClan wird nur ein begrenzter Bereich genutzt, da die Katzen sich in diesem Gebiet besser auskennen und wissen, dass hier keine Gefahr lauert. Und so lange die Beute reicht, steht eine Vergrößerung des Gebietes nicht auf dem Plan.
Man findet viel Beute dort, am häufigsten Eichhörnchen und Vögel. Doch auch Mäuse oder andere Tiere kommen vor.
Es gibt einen leeren Dachsbau und zwei leere Fuchsbaue, von welchen einer  noch vor nicht allzu langer Zeit besetzt war, sodass man noch frischere Spuren entdeckt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://warriors-cats-rpg.aktiv-forum.com

AutorNachricht
avatar
Nyx
Ältester

Anzahl der Beiträge : 2499
Anmeldedatum : 19.03.14
Alter : 17

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Der Kiefernwald   Fr 10 Jun - 19:07

#Meeresauge

Gespannt wartet der Krieger darauf, dass sich sein Schüler der Amsel näherte und den Sprung wagte, als es dann soweit war, beobachtete er wie sein Schüler einen eleganten Sprung ausführte und die Amsel knapp fing.
Mit einem breiten Grinsen sah er, wie Wellenpfoten einen kleinen Hüpfer ausführte.
Das hast du sehr gut gemacht ! lobte Meeresauge seinen Schüler und ging auf ihn zu.
Leg die Amsel hier ab und scharr ein bisschen Erde über sie, damit wie sie später mitnehmen können
Er streckte sich leicht und schaute sich kurz im Wald um.
Gut, dann machen wir gleich weiter. Den sprung kannst du, wenn wir das nächste mal Jagen gehen noch weiter üben. Wir versuchen jetzt erstmal etwas am Boden zu fangen.
Meeresauge linste zu seinem Schüler und fuhr dann weiter fort Dazu üben wir das kauern. Und zwar schleichst du dich an deine Beute ran, wobei du darauf achtest, dass die Windrichtung nicht so steht, dass dein Geruch gleich in die Nase der Maus weht und sie wegrennt.
Nachdem er ein paar Schritte von Wellenpfote weggegangen war, damit der Schüler besser sehen konnte machte er weiter Also so wie beim letzten mal. Ich mache es vor, du nach.
Gleich danach kauerte Meeresauge sich auf dem Boden nieder und bewegte sich langsam ein bisschen nach vorne, wobei er immer in gekauertet Haltung blieb.
Sein Schweif schwebte über dem Boden, sodass er keinen Lärm machen konnte.

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
(by)Ahornpfote




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Habichtflug
Krieger

Anzahl der Beiträge : 889
Anmeldedatum : 18.04.16
Alter : 15
Ort : Irgendwo im Nirgendwo~

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Der Kiefernwald   Di 14 Jun - 11:54

Wellenpfote

WolkenClan | Schüler
"  Life does not have to be perfekt, to be wonderful."


Als mich Meeresauge lobte streckt ich stolz die Brust raus und legte währenddessen die Amsel auf den Boden ab um, wie er es mir gesagt hatte ein bisschen Erde drüber zu scharren damit wir sie später wieder mitnehmen können.
Mein Mentor streckte sich kurz, er riet mir dann noch den Sprung nächstes mal weiter zu üben, ich nickte ihm zu, Er hat recht, beinahe hätte ich es nicht geschafft die Amsel zu fangen., dachte ich mir. Dann meinte er das wir jetzt versuchen etwas am Boden zu fangen, und wir darauf das kauern üben, er erzählte mir genau wie man die Beute fängt, entfernte sich dann ein paar schritte, und machte alles vor, aufmerksam schaute ich ihm zu, während er alles genau vormachte.
Aufgeregt darüber zu lernen wie man kauert und auch Beute am Boden fängt zuckte mein Schweif. Das geht sicherlich einfach, das kriege ich hin! miaute ich entschlossen. Als Meeresauge fertig war versuchte ich alles so gut wie möglich nach zu machen, es klappte auch recht gut bloß war ich etwas zu aufgeregt weswegen manchmal mein Schweif etwas hin und her wedelte, dann aber schaffte ich es doch noch meinen Schweif ruhig zu halten. Ist das so gut? fragte ich den Kater und wartete auf seine Antwort ab.

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

»Posts mit meiner neusten Katze [ Juliane ♀ = 4 ]«

Meine Katzen >w<:
 
Bilder ^-^:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen Online
avatar
Nyx
Ältester

Anzahl der Beiträge : 2499
Anmeldedatum : 19.03.14
Alter : 17

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Der Kiefernwald   Mi 15 Jun - 19:03

#Meeresauge


Aufmerksam schaute der Kater seinem Schüler am Boden zu und untersuchte seinen kauergang nach Fehlern.
Bis auf das gewedel deines Schweifes am Anfang sieht alles sehr gut aus. Versuche es jetzt noch ein paar mal, dass du schneller in die Stellung hinen kommst antwortete Meeresauge auf die Frage von wellenpfote.
Nach dem Auftrag, den er Erteilt hatte, beobachtete er seinen Schüler noch eine Weile und erhob sich dann aus seiner Sitzposition, die er eingenommen hatte.
Gut. Ich denke du hast es jetzt drauf meinte er und ging auf Wellenpfote zu.
Jetzt such dir eine Maus aus und schleich dich an sie heran. Pass auf, dass dein Schweif ja nich auf den Boden schleift und du aus der Richtung kommst wo der Wind hinweht, sodass sie dich nicht riecht
Zuversichtlich lächelte er dem jungen Kater zu und stellte sich an einen Platz, wo er ihn gut beobachteten konnte.
Wellenpfote würde es bestimmt schaffen eine Maus zu fangen.
Schließlich war er sehr talentiert.

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
(by)Ahornpfote




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Habichtflug
Krieger

Anzahl der Beiträge : 889
Anmeldedatum : 18.04.16
Alter : 15
Ort : Irgendwo im Nirgendwo~

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Der Kiefernwald   Fr 17 Jun - 22:59

Wellenpfote

WolkenClan | Schüler
"  Life does not have to be perfekt, to be wonderful."


Meeresauge meinte zu mir das bis auf das gewedel meines Schweifes alles gut aussah und dass ich es noch ein paar mal probieren sollte damit ich schneller in die Stellung reinkam.Ich übte es noch ein paar mal konzentriert und schaffte es auch eigentlich sehr gut die Stellung zu halten, Meeresauge erhob sich dann und meinte dann das es so gut war und ich mir jetzt eine Maus suchen sollte, und mich an diese anschleichen sollte und aufpassen soll das mein Schweif nicht auf den Boden schleift und das ich aus der Richtung kam wo der Wind hinweht, so dass die Maus mich nicht richen kann. Dann lächelte er mich an und ich wurde immer entschlossener und war mir sicher das ich dass schaffen würde.
Ich streckte also meine Nase in die Luft um mich zu vergewissern ob irgendwo eine Maus in der Nähe war, ich lief ein paar Schritte weiter damit ich ich genau wusste ob irgendwo eine Maus war.
Nach einer Weile roch ich dann eine, leise und vorsichtig folgte ich dann der Duft spur der Maus damit sie mich nicht hören konnte. Als ich um den nächsten Baum lief, sah ich dann die Maus von welcher die Duftspur kam, ich blickte kurz nochmal zurück um mich zu vergewissern das Meeresauge mir auch folgte, dann widmete ich mich aber wieder der Maus.
Ich kauerte auf den Boden und überprüfte kurz davor den Wind damit ich mir auch sicher war das dieser auch zu mir wehte.Ich hob dann leicht meinen Schweif so das dieser nicht auf den Boden schleifte, und ich somit keinen Lärm machen konnte, dann war ich nach einer kurzen Weile schleichen nahe genug an der Maus.
Die Maus schien gerade unaufmerksam zu sein, und somit nährte ich mich ihr noch ein paar Schritte und sprang dann leicht um die Maus zu fangen, was ich auch mit Leichtigkeit schaffte. Trumphierent hielt ich die Maus im Maul und rekte stolz die Brust, "Ich habe es geschafft!" miaute ich freudig, und lief dann zu Meeresauge rüber um ihm die Maus zu zeigen, "Soll ich die Maus auch etwas verbuddeln?" fragte ich ihn, während ich immernoch sehr stolz auf meinen Fang war "Ich bin gespannt was Rosenpfote und Hermelinseele dazu sagen!".

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

»Posts mit meiner neusten Katze [ Juliane ♀ = 4 ]«

Meine Katzen >w<:
 
Bilder ^-^:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen Online
avatar
Nyx
Ältester

Anzahl der Beiträge : 2499
Anmeldedatum : 19.03.14
Alter : 17

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Der Kiefernwald   Sa 18 Jun - 14:07

#Meeresauge

Meeresauge beobachtete seinen Schüler, wie er nach einer Maus suchte und erhob sich, als er bemerkte, dass er eine gefunden hatte.
Leise auf federleichten Füßen, folgte er seinem Schüler und schaute, ob er das Jagdkauern richtig hinbekam.
Als sie dann schließlich nah genug an der Maus heran waren, näherte sich Wellenpfote ihr noch weiter, sprang und erwischte sie in einem unaufmerksamen moment.
Triumphierend hob er danach die Maus hoch und reckte stolz die Brust.
Lächelnd schaute Meeresauge sich die Maus an, als Wellenpfote mit ihr zu ihm lief.
Das hast du großartig gemacht ! lobte er seinen Schüler und leckte ihm einmal über die Stirn, als Zeichen der Anerkennung.
Als Wellenpfote dann fragte, ob er die Maus auch verbuddeln sollte, schüttelte Meeresauge den Kopf und meinte Nein, du nimmst sie gleich mit. Ich denke das Jagen haben wir fürs erste geschafft
Der Krieger streckte sich einmal und sprach dann weiter Wir gehen jetzt zurück ins Lager und ruhen uns ersteinmal ein bisschen aus. Später machen wir dann mit dem Jagdtraining weiter.
Er ging ein paar Schritte wieder in die Richtung wo sie hergekommen waren und blieb bei der Amsel die sie liegen gelassen hatten stehen. Vergiss deine Amsel nicht. Es wäre ungerecht wenn ich sie tragen würde, da du sie ja gefangen hast. Was übrigens nicht jeder Schüler gleich schafft
Er grinste seinem Schüler noch einmall zu und bedeutete ihn dann mit dem Schweif, dass sie losgehen würden.
Dann machte sich Meeresauge auf den Weg zurück ins Lager.

tbc. Woc Lager

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
(by)Ahornpfote




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Habichtflug
Krieger

Anzahl der Beiträge : 889
Anmeldedatum : 18.04.16
Alter : 15
Ort : Irgendwo im Nirgendwo~

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Der Kiefernwald   So 19 Jun - 18:26

Wellenpfote

WolkenClan | Schüler
" Life does not have to be perfekt, to be wonderful."


Als Meeresauge mich lobte und mir über die Stirn leckte war ich ziemlich stolz auf mich selbst. Als ich ihn dann fragte ob ich die Maus auch vebuddeln sollte meinte er das ich sie gleich mitnehmen soll, da wir fürs erste mit dem Jagen fertig sind, und das wir jetzt zurück ins Lager gehen. Ich nickte immer noch stolz, und lief ihn mit der Maus hinterher. Dann waren wir an der Stelle angekommen wo ich die Amsel vergraben hatte, Meeresauge sagte dann noch das ich sie nicht vergessen soll und das es ungerecht wäre wenn er sie nehmen würde da ich sie ja gefangen hatte. Ich tapste schnell zu der Stelle wo die Amsel lag, buddelte sie aus und nahm sie dann noch in mein Maul, wo aber kaum noch Platz war.
Dann deutete er mir mit seinen Schweif an das wir jetzt los gehen würden und er lief in Richtung WolkenClan Lager, ich trabte ihn so schnell ich konnte mit der Beute hinterher.

Tbc : WolkenClan Lager - WolkenClan Territorium


✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

»Posts mit meiner neusten Katze [ Juliane ♀ = 4 ]«

Meine Katzen >w<:
 
Bilder ^-^:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen Online
avatar
Wirbelherz
Moderator

Anzahl der Beiträge : 3376
Anmeldedatum : 22.06.14
Alter : 17
Ort : Handenaaand

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Der Kiefernwald   So 10 Jul - 19:47

Honigglanz

<-- WoC Lager

Beim Aufbruch war sie relativ schnell gerannt, doch dann wurde sie relativ schnell wieder langsam, weil sich lauter Dreck in ihrem Pelz verfing. Sie fluchte immer wieder leise und leckte sich übers Brustfell, doch viel bewirkte das nichts. Als sie dann schließlich endlich angekommen war, da musste sie erst einmal ihren Pelz wieder in Ordnung bringen. Sie hasste es so sehr, wenn ihr Fell verklebt und dreckig war. Das war einfach nur eklig! Während sie sich also übers Brustfell und über die Flanken leckte wartete sie auf Meeresauge und Wellenpfote. Sie gähnte und sah kurz zum Himmel. Es wurde schon wieder dunkel..

[kommt an / putzt sich]

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Charas:
 

'Books have a way of making you homesick for a place you've never been.'
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Habichtflug
Krieger

Anzahl der Beiträge : 889
Anmeldedatum : 18.04.16
Alter : 15
Ort : Irgendwo im Nirgendwo~

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Der Kiefernwald   Mi 20 Jul - 21:10

Wellenpfote

WolkenClan | Schüler
" Life does not have to be perfekt, to be wonderful."


Keuchend kam auch ich im Kiefernwald an und entdeckte da auch schon Honigglanz welche sich schimpfend putzte. Ich setzte mich erst einmal auf den Boden, um wieder etwas zu Atem zu kommen, „sprinten sollte ich nochmal üben!“ dachte ich mir, „Ohne Ausdauer kann man sicherlich ein nicht so guter Krieger werden, aber ich will alles geben um einer der Besten Krieger des WolkenClans zu werden!“

Ich schaute mich im Kiefernwald um und bemerkte das es langsam Nacht wurde. Ich schaute mich nochmal in die Richtung zum WolkenClan Lager um, um nach meinen Mentor Meeresauge Ausschau zu halten. Geduldig wartete ich auf ihn im Kiefernwald.


✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

»Posts mit meiner neusten Katze [ Juliane ♀ = 4 ]«

Meine Katzen >w<:
 
Bilder ^-^:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen Online
avatar
Nyx
Ältester

Anzahl der Beiträge : 2499
Anmeldedatum : 19.03.14
Alter : 17

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Der Kiefernwald   Do 21 Jul - 19:46

#Meeresauge


Meeresauge hatte sein Tempo ein wenig gedrosselt um auf Wellenpfote aufpassen zu können und kam kurz nach ihm wieder im Kiefernwald an.
Ihm tat es fast ein bisschen leid, dass sein Schüler den Ort schon kannte, allerdings gehörte er halt zu ihren Grenzen dazu und musste deswegen ab patrouilliert werden.
Er setzte sich neben seinen Schüler und Honigglanz und ließ seinen Blick dabei über den Wald schweifen.
Die Sonne hatte inzwischen ihren Höhepunkt überschritten und stand leicht schräg am Himmel.
Während er da so saß dachte er darüber nach, was er morgen für ein Training mit seinem Schüler beginnen könnte.
Er wollte das Jagen nocheinmal wiederholen und vielleicht konnten sie ja auch sowas wie fangen spielen um seine Ausdauer ein bisschen zu verbessern.
Wenn sie das jeden Morgen machten und dann danach mit ihren Übungen anfingen, würde das sogar große Wirkung zweigen.
Wahrscheinlich hatten sie morgen nachmittag dannn auch noch ein bisschen Zeit um die Kampfstellungen zu trainieren.
Den Kopf leicht schräg gelegt lächelte er kurz, zufrieden mit seinen Planungen.

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
(by)Ahornpfote




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Wirbelherz
Moderator

Anzahl der Beiträge : 3376
Anmeldedatum : 22.06.14
Alter : 17
Ort : Handenaaand

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Der Kiefernwald   Sa 23 Jul - 15:09

Honigglanz

Wellenpfote kam vor Meeresauge an, man sah der Schülerin an, dass der Lauf bis hier her anscheinend anstrengend war. Aber Wellenpfote sagte nichts. Zum Glück. Honigglanz hatte gar keine Lust sich mit einer nervigen Schülerin zu unterhalten. Es musste doch total anstrengend sein einen Schüler zu haben, der dauernd irgendetwas unternehmen wollte und total übereifrig war. Wie hielt Meeresauge das nur aus? In dem Moment stieß auch der Krieger zu ihnen und er sah zufrieden aus. Ihre Schweifspitze zuckte, sie beendete ihre kurze Wäsche und stand dann auf. >>Es wird bald dunkel, also lasst uns anfangen damit wir schnell in unser warmes Nest können.<<, miaute Honigglanz. >>Ich würde mal sagen ihr beide bleibt zusammen und ich jage wo anders.. alleine.<<, miaute die Cremefarbene und lief dann auch schon los. Keine Ahnung ob Wellenpfote schon Jagen konnte. Wie viele Monde war sie überhaupt alt? Honigglanz hatte keine Ahnung und es war ihr auch egal, sie wollte einfach nur etwas Jagen damit Buntgesicht zufrieden war und dann wieder zurück in die Scheune.

[spricht mit Meeresauge und Wellenpfote / bricht zum Jagen auf]

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Charas:
 

'Books have a way of making you homesick for a place you've never been.'
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Habichtflug
Krieger

Anzahl der Beiträge : 889
Anmeldedatum : 18.04.16
Alter : 15
Ort : Irgendwo im Nirgendwo~

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Der Kiefernwald   Di 2 Aug - 13:45

Wellenpfote

WolkenClan | Schüler
"  Life does not have to be perfekt, to be wonderful."


Nach einer kurzen Zeit kam auch Meeresauge an welcher sich ebenfalls im Kiefernwald umschaute. Honigglanz zuckte kurz mit ihren Schweif dann aber beendete sie ihre Fell Wäsche und miaute das wir uns beeilen sollten da es bald Dunkel wird, und sie meinte das ich und Meeresauge zusammen jagen sollten und sie alleine woanders. Ich schaute sie kurz etwas fragend an, „Ob sie es wohl mag alleine zu sein? Ich jedenfalls nicht…“
Ich dachte aber dann nicht mehr weiter darüber nach und schaute der Kätzin kurz nach wie sie wegging dann aber drehte ich mich zu Meeresauge. „Ich hätte da eine Frage: Wann kannst du mir endlich ein paar Kampfzüge beibringen?“ Miaute ich etwas aufgeregt und schaute ihn fragend an. „Ob Rosenpfote auch schon Kampfzüge kann?“ fragte ich mich kurz, wartete dann aber auf die Antwort meines Mentors.

@Wirbelherz  *Flüstert* „Psshht, Wellenpfote ist ein er keine sie XD“


✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

»Posts mit meiner neusten Katze [ Juliane ♀ = 4 ]«

Meine Katzen >w<:
 
Bilder ^-^:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen Online
avatar
Nyx
Ältester

Anzahl der Beiträge : 2499
Anmeldedatum : 19.03.14
Alter : 17

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Der Kiefernwald   Di 9 Aug - 18:08

#Meeresauge

Meeresauge runzelte leicht die Stirn als er Honigglanz´s Worte hörte.
Die Katze verhielt sich komisch, wie er fand.
Leicht nickte er, als sie sagte, dass sie irgendwo alleine Jagen gehen sollten.
Dann wandte sie sich auch schon ab und rannte davon.
Meeresauge zuckte mit den Schultern und blickte jetzt seinem Schüler an.
Dieser fragte ihn, wann sie denn mit den Kampftraining beginnen würden.
Ich wollte dies morgen machen. Allerdigns erst am späten Vormittag, da wir ja eher spät zurück kommen werden und ein bisschen Schlaf brauchen. antwortete er seinem Schüler und beobachtete Wellenpfotes Reaktion daraufhin.
Lass uns jetzt schnell noch ein bisschen was jagen. Du weißt ja jetzt wie es geht. Obwohl es im Dunkeln natürlich schwieriger wird. Pass auf dass du immer in meinem Blickfeld bleibst. Ich will dich Nachts nicht suchen müssen sprach er weiter und lächelte beim letzten Satz.
Dann bedeutete er ihm mit einem Schweifschnippen dass sie losgehen würden.
Sofort machte sich Meeresauge auf die Suche nach Beute und fing bald darauf auch ein Eichhörnchen und eine Maus.
Seinen Schüler ließ er dabei nicht aus den Augen und beobachtete auch wie er sich beim Jagen anstellte.
Nachdem Meeresauge dann keine Lust mehr hatte ging er auf seinen Schüler zu und meinte [b] Lass uns wieder zu dem Platz hingehen wo wir uns von Hongiglanz getrennt haben und auf die Kriegerin warten. [b]
Inzwischen war es schon sehr dunkel und wenn die Patrouille im Lager ankommen würde wäre es bestimmt schon Nacht.
Mit einem leichten Schritt lief der Kater zu dem PLatz, wo sie vorhin gewesen waren hin.

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
(by)Ahornpfote




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Wirbelherz
Moderator

Anzahl der Beiträge : 3376
Anmeldedatum : 22.06.14
Alter : 17
Ort : Handenaaand

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Der Kiefernwald   Mi 10 Aug - 13:42

// @Habichtflug tut mir schrecklich Leid :O ich hab extra nach geschaut ob er Kater oder Kätzin ist und habs trotzdem wieder falsch geschrieben ._. //

Honigglanz

Sie musste lange herum laufen um überhaupt den Hauch einer Beutespur zu finden. Es wurde wirklich Zeit, dass endlich wieder Blattfrische wurde, damit man teilweise über Beute stolperte. Schließlich schlich sie sich also an eine Maus an, die in einem Gestrüpp kauerte. Nein, sie würde jetzt nicht durch den Busch kriechen, ihr ganzes Fell wieder dreckig machen und dann die Maus vielleicht nicht mal erwischen. Also wartete sie eine gefühlte Ewigkeit bis das Nagetier sich wieder bewegte und aus dem Gestrüpp krabbelte. Kurz darauf hatte Honigglanz sie auch schon erlegt. Ihr Magen knurrte bei dem leckeren Duft der Beute. Doch sie hatte heute schon etwas gegessen.. sie sollte es lieber für heute lassen. Sie lief zurück zu ihrem Anfangspunkt, bemerkte dabei schon wie stockdunkel es war. Sie sollten wieder zum Lager zurückkehren, wenn es dunkel war würden sie sowieso nicht weiter erfolgreich sein. Meeresauge war schon da, er war etwas erfolgreicher als sie gewesen. Sie nickte ihm kurz anerkennend zu. >>Es ist schon spät, wir sollten wieder ins Lager zurückkehren.<<, miaute sie und rannte auch schon wieder los.

--> WoC Lager

[erlegt eine Maus / redet mit Meeresauge / kehrt zum Lager zurück]

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Charas:
 

'Books have a way of making you homesick for a place you've never been.'
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Habichtflug
Krieger

Anzahl der Beiträge : 889
Anmeldedatum : 18.04.16
Alter : 15
Ort : Irgendwo im Nirgendwo~

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Der Kiefernwald   Fr 12 Aug - 15:39

Wellenpfote

WolkenClan | Schüler
"  Life does not have to be perfekt, to be wonderful."


//@Wirbelherz Macht nix, kann jedem mal passieren ^^//

Aufmerksam hörte ich Meeresauge zu und nickte dann schließlich. „In Ordnung.“ Miaute ich aufgeregt und grinste dabei breit, und begann dann los zu laufen als er mit dem Schweif schnippte.
Ich öffnete den Mund damit ich besser die Gerüche im Wald einatmen konnte, und ausmachen konnte wo sich gerad Beute befand. Ich tapste tiefer in den Wald und schaute mich um, passte aber darauf auf das ich das vorsichtig machte um keine Beute zu verscheuchen.

Ich spitzte die Ohren und hörte etwas nicht weit entfernt von mir ein rascheln, es war eine Wühlmaus. Schnell, beinahe schon automatisch verfiel ich ins Jagdkauern und schlich mich vorsichtig an die Beute heran und achtete darauf dass ich im Dunkeln nicht, zum Beispiel auf einen Ast tapsen würde welcher dann Geräusche machte. Als ich näher an der Maus war wartete ich kurz bis sie unaufmerksam war und sprang dann blitzschnell joch und hielt die Maus fest als ich wieder auf dem Boden landete. Schnell biss ich ihr in den Nacken und tötete sie damit. Triumphierend nahm ich die Maus hoch und suchte dann nach Meeresauge, welcher mich aber zuvor fand. Er meinte das wir wieder an den Platz zurück kehren sollten wo wir und von Honigglanz getrennt hatten und auf sie warten sollen. Ich nickte mit der Maus im Maul und trabte dann zurück zum Treffpunkt wo auch schon Honigglanz wartete. Sie meinte auch dass wir wieder zurück zum Lager gehen sollten und dem konnte ich nur zustimmen, da es schon dunkel war und ich auch müde bin.
Ich schaute kurz zu Meeresauge und grinste ihn an, rannte dann aber so gut ich konnte Honigglanz durch den dunklen Wald nach ins Lager.

Tbc: WolkenClan Lager – WolkenClan Territorium


✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

»Posts mit meiner neusten Katze [ Juliane ♀ = 4 ]«

Meine Katzen >w<:
 
Bilder ^-^:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen Online
avatar
Nyx
Ältester

Anzahl der Beiträge : 2499
Anmeldedatum : 19.03.14
Alter : 17

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Der Kiefernwald   Mo 15 Aug - 21:27

#Meeresauge

Meeresauge wartete mit seinem Schüler Wellenpfote, auf Honigglanz, welche nach kurzer Zeit des wartens aus den Bäumen hinaustrat, mit ihrer Beute im Maul:
Der Krieger nickte ihr ebenfalls zu, als er diese Geste an ihn gewandt sah und hörte dann ihren Worten zu, die sagten, dass es schon spät sei und sie nach Hause gehen sollten.
Er nickte noch einmal kurz und wandte sich dann zu seinem Schüler um, der eine Maus gefangen hatte.
Dieser schenkte ihm ein grinsen, welches er erwiderte.
Dann drehte er seinen Kopf wieder zu Hongiglanz, welche nun ins Lager aufbrach.
Meeresauge hob seine Beute, die er auf den Boden gelegt hatte auf und folgte ihr gleich darauf ins Lager.
Auf dem Weg achtete er auf seinen Schüler, dass dieser in der Dunkelheit nicht irgendwo dagegen rannte.


✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
(by)Ahornpfote




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Wirbelherz
Moderator

Anzahl der Beiträge : 3376
Anmeldedatum : 22.06.14
Alter : 17
Ort : Handenaaand

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Der Kiefernwald   Mi 31 Aug - 10:49

Peeta

<-- WoC/Streuner Grenze

Mit einem lockeren Gang kam er in den Kiefernwald angelaufen. Die Luft im Wald schien noch kühler zu sein als sie sowieso schon war. Peeta sträubte seinen Pelz um wenigstens etwas warm zu bleiben, doch irgendwie war das schwierig. Langsam tappte er weiter, als neben ihn in einem Busch es raschelte. Er zuckte zusammen, dachte schon jemand würde aus dem Busch springen und ihn angreifen, doch es war bloß eine Maus die sich schnell in ihrem Loch verkroch. Erleichtert atmete er doch. Irgendwie war ihm dieser Wald nicht geheuer. >>Nicht sehr gemütlich hier, oder?<<, fragte er Katniss und sein Schweif zuckte unruhig hin und her.

[bei Katniss]

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Charas:
 

'Books have a way of making you homesick for a place you've never been.'
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Katniss
Legende

Anzahl der Beiträge : 3504
Anmeldedatum : 23.03.16
Alter : 54
Ort : zu Hause

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Der Kiefernwald   Mi 31 Aug - 23:00

Katniss

<-- WoC/Streuner Grenze

Etwas langsam ginbg ich hinter Peeta her, als wir durch einen Kieferwald kamen. Da es noch dunkel war und nur die Sterne uns den Weg erleuchten,sah es gespenstig aus. Ich merkte wie Peeta zusammen zuckte und wollte ihn schon aufziehen, als auch ich die Maus sah, die aus dem Busch kam und geich darauf in ihr Loch verschwand. Und dann hörte ich meinen Magen laut knurren. Ich musste mich zusammen reißen, um nicht hinter der Maus hinter her zu laufen und sie mir zu fangen. Ich wusste ja, dass wir jetzt auf einem Gebiet waren, wo man so etwas nicht machen darf. Dies hatte damals noch meine Mutter mir beigebracht und so, schloss ich zu Peeta auf. Da merkte ich wie seinen Schweif unruhig hin und her zuckte. "Nein, hier möchte ich auch bleiben", mauzte ich Peeta zu, als er mich fragte, ob es hier nicht sehr gemütlich wäre. "Komm lassuns schnell weiter gehen, vielleicht finden wir eine andere Stelle, wo wir übernachten können,oder wo andere Katzen sind!"

direkt:Peeta
indirekt: Peeta, meine Mutter

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

Silberfluss & Karpfenschweif

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Wirbelherz
Moderator

Anzahl der Beiträge : 3376
Anmeldedatum : 22.06.14
Alter : 17
Ort : Handenaaand

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Der Kiefernwald   Fr 2 Sep - 10:19

Peeta

Katniss' Magen knurrte laut, als sie beide verfolgten wie die Maus in ihrem Loch verstand. Hatte sie schon wieder Hunger? Die Reise hier her musste sie ganz schön ausgezehrt haben, sie sollten unbedingt einmal ein gutes Plätzchen finden. Katniss stimmte ihm also zu, auch sie wollte nicht hier bleiben und sie schlug vor weiter zu gehen. Peeta nickte, öffnete leicht sein Maul und hob seine Nase in die Luft. Es waren noch relativ frische Gerüche in der Luft, die alle in eine Richtung führten. Vielleicht würden sie ja die Katzen die hier entlang gegangen sind noch einholen! Er schmiegte sich ein bisschen an Katniss und tappte dann weiter in der Hoffnung nun einen besseren Platz zu finden.

--> WoC Lager

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Charas:
 

'Books have a way of making you homesick for a place you've never been.'
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Katniss
Legende

Anzahl der Beiträge : 3504
Anmeldedatum : 23.03.16
Alter : 54
Ort : zu Hause

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Der Kiefernwald   So 4 Sep - 14:13

Katniss

Ich merkte,wie Peeta seine Nase in die Luft erhob und nach Gerüchen suchte,die er wohl auch gleich gefunden hat. Auch ich hatte diesen starken Duft in mener Nase, der nur von einer ClanKatze stammen konnte. Ich wollte gerade loslaufen, als ich merkt, wie Peeta noch näher an mich ran kam. Hatte er auch Angst, ging es mir durch den Kopf, aber ich wollte keinen Lauf von mir geben, und so machte ich mich mit Peeta auf den Weg, durch den Kiefernwald in der Hoffnung, endlich mal andere Katzen zu finden, die uns vielleicht freundlich zu uns wären.

--> WolkenClan Lager

direkt:-
indirekt: Peeta

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

Silberfluss & Karpfenschweif

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Schneeleopardenzahn
Legende

Anzahl der Beiträge : 3988
Anmeldedatum : 04.06.15
Alter : 18
Ort : In den Forenspielen

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Der Kiefernwald   Do 2 Feb - 22:44

Krähenlied
~ kommt an | wartet auf Echopfote & macht sich Sorgen um sie | bricht auf ~

<--- WoC Lager
Ich kam aus der Scheune und würde sofort mit einem heftigen Regenschauer begrüßt. Sofort war mein komplettes Fell durchnässte und klebte mir am Körper. Ein wenig frustriert schnaubte ich und machte mich dann langsam und vorsichtig auf den Weg zum Kiefernwald. Dort wollte ich mit meiner Schülerin trainieren und dann versuchen etwas trockenes Moos zu finden. Ich hoffte sehr, dass wir erfolgreich sein würden.
Bald schon kamen die ersten Kiefern in Sichtweite und ich erhöhte mein Tempo ein wenig, um Schutz unter den Nadelbäumen zu finden. Recht schnell war ich bei einem der Bäume angekommen und stellte mich sofort Nähe des Stammes hin. Kurz schüttelte ich mich, dann sah ich in die Richtung, aus der ich gekommen war, und wartete auf Echopfote.

//Tut mir leid, @Kristallflügel. Aber ich warte schon seit über einer Woche auf deinen Post mit Echopfote. Ich werde Krähenlied wieder zurück ins Lager schicken

EDIT:
Mittlerweile war die Sonne schon wieder aufgegangen und schickte ihre Strahlen durch die Nadeln der Kiefern zu mir herab. Die ganze Nacht über war ich hier gesessen und hatte auf meine Schülerin gewartet, die jedoch nicht aufgetaucht war. Langsam machte ich mir Sorgen um sie und rutschte unruhig auf meinem Hinterteil hin und her, während ich mich immer wieder nach Echopfote umsah.
Der Regen hatte erneut an Intensität zugenommen und tränkte mein schwarzes Fell. Ich schluckte leicht ängstlich, da die grau-weiße Kätzin meine erste Schülerin war und ich nicht genau wusste, was ich jetzt tun sollte. Vielleicht hat sie ja im Lager jemand gesehen!, überlegte ich und schöpfte ein wenig Hoffnung, weshalb ich aufstand und zum Lager des WolkenClans zurück rannte.
---> WoC Lager

| Erwähnt | Echopfote
| Angesprochen | xx

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Neueste Katze: Disteljunges (0/10)

Meine Charaktere:
 

Pairings:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Fate
Admin

Anzahl der Beiträge : 3681
Anmeldedatum : 02.06.14
Alter : 18
Ort : (¬º-°)¬

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Der Kiefernwald   Mo 20 März - 19:08


» Rang und Clan: Kriegerin im WolkenClan
» Alter: 31 Monde
» Statur: Sehr schlank, beinahe dürr & normal groß
» Augen: Eisblau
» Fell: In verschieden Braun-Nuancen schattiertes Fell
» Fellmuster: Dunkelbraune Maske, Pfoten, Schwanzspitze und Ohren; getigerte Beine & Schweif
» Beziehungen: Silberpfote(Bruder/?); Kreuzstern(Ex-Mentor/Verstorben); Jasminpfote(Schülerin/?); Lichtpfote (Schüler/?); Alphakralle (Gefährte
Falbenmaske
Fahr für Infos mit der Maus über das Bild
:: zum Steckbrief :: Titelmusik AN || Musik AUS ::


:: Chapter #1 ❝I am the voice❞ ::

:: Post-Title ❝Emotional hunting❞ ::



---> Das Wolkenclanlager
Langsamen Schrittes lief das Weibchen auf eine weitläufige Lichtung. Hohe Kiefernbäumer säumten den Rand und streckten ihre fransigen Äste weit über die spährlich bewachsene Grasfläche. Mit zuckenden Ohren nahm sie geduckte Haltung an, dabei spürte Falbenmaske den leicht pochenden Schmerz im instabilen Bein. Solange es beim Sprung nicht direkt behinderte sollte dies kein Problem darstellen. Durch das dichte Geäst schien jener Ort besonders gut vor dem Regen geschützt zu sein und die Beutetiere ersoffen nicht förmlich im Boden. Vorsichtshalber entschied sich die zweite Anführerin für eine Jagd am Boden. An rutschigen Stämmen das eigene Leben zu riskieren stand nicht unbedingt auf ihrem Plan. Beinahe lautlos glitt sie über den Boden, konnte allerdings unregelmäßiges Auftreten nicht verhindern. Ich bin gespannt ob ich überhaupt etwas erwische. Zumindest hatte ich mit der Ortswahl Glück. Wie ein ausgefeiltes Echolot drehten sich die großen Ohrmuscheln hin und her, lauschten auf mögliches Rascheln. Von oben rauschte der Regen, die Luft tropfte förmlich vor Nässe und überdeckte den Geruch jeglicher Beute. Genervt seufzte Falbenmaske auf. Bei solch einem Wetter konnte Jagen nur schwer werden. Aufgeben wollte sie noch lange nicht. Nach einer Ewigkeit des geduldigen Wartens, sowie Spähens machte sich endlich ein leichtes Zittern der Grashalme bemerkbar. Sichtlich erleichtert spannte sie das Rückgrat an und schoss mühelos aus dem Stand hervor, so war es zumindest geplant. Ohne wirklich mit den Konsequenzen der langen Rehabilitation zu rechnen scherte der Kätzin das kranke Bein zur Seite aus, was durch den matschigen Boden zusätzlich begünstigt wurde, und landete quer vor der Maus. Diese ließ einen schrillen Warnschrei los. Fluchend versuchte Falbenmaske ihren Fall einigermaßen zu koordinieren und ließ dabei die gesunde Pfote vorschnellen. Krallen gruben sich in den kleinen Körper. Mit einem heftigen Aufprall landete sie frontal auf dem Boden und schlidderte mehrere Meter weiter bis Gestrüpp die wilde Fahrt beendete. Zorn loderte hell in den eisblauen Augen. Knurrend arbeitete sie sich unter dem Busch hervor. Blätter, kombiniert mit Grasresten und Schlamm gaben eine wunderschöne Fellfarbe ab. Knurrend wurde der verdreckte Pelz geschüttelt und die Maus zwischen die Zähne genommen. Die Lust aufs Jagen war ihr gründlich vergangen. Ich hätte aus kürzerer Distanz springen sollen, wieso bedenke ich nie meine aktuelle körperliche Schwäche?! Egal, ich hab die Beute. Beim nächsten Mal muss ich besser aufpassen. Verärgert zuckte ihr dünner Schweif heftig zu beiden Seiten. Heute war wirklich nicht der Tag der Kätzin.



Kommt an, visiert eine Maus an und vollführt eine akrobatische Meisterleistung


(c) by Luzifer


✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
(c) Surimiri

Posts mit der neuesten Kreatur [Kastanienfeuer]: 05

Meine Katzen:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Luzifer
Admin

Anzahl der Beiträge : 6735
Anmeldedatum : 18.05.14
Alter : 26
Ort : (۶•̀ᴗ•́)۶

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Der Kiefernwald   Sa 25 März - 21:07


» Rang und Clan: Krieger im WolkenClan
» Alter: 68 Monde
» Statur: Schlank; Muskulös; kräftige Hinterläufer; Narbe unten links im Gesicht; Durchs rechte Auge(halb blind); Eingerissenes rechtes Ohr
» Augen: Himmelblau
» Fell: weißcremefarbend
» Fellmuster: Bräunliches Gesicht und schwarze Tigerung um die Augen
» Beziehungen: Benny(Bruder/InAktiv); Gepardenfrost(Halbschwester); Bergpfote(Halbneffe); Novaflamme(Halbnichte); Falbenmaske(Gefährtin); Auranacht(Freund)
Alphakralle
Fahr für Infos mit der Maus über das Bild
:: zum Steckbrief :: Titelmusik AN || Musik AUS ::


Post No. #97 :: Chapter #02 ❝Secrets❞




<- WolkenClan Lager

Wortlos rannte Alphakralle durch das Unterholz nur einige Fuchslängen von der Stellvertreterin entfernt. In seinen Gedanken vertieft sortierte der Kater alles, was ihn beschäftigte. Warum wählte sie ihn für die Jagd aus? Vertraute sie ihm wirklich oder sagte sie es nur für einen Aufwand. Vertraute er ihr eigentlich? Ja - dies tat er, aber das letzte Mal als er einen Stellvertreter vertraute und mit diesem Jagen war, verlor er kurz darauf fast alle seine Leben und seinen Clan. Und doch wollte er den WolkenClan nicht mit dem DonnerClan vergleichen und erst recht nicht Falbenmaske mit Polarschweif, oder besser Polarstern. Beide waren unterschiedliche Katzen, zu denen auch er unterschiedliche Gefühle hatte. Alphakralle blieb stehen, während die Kätzin sich an das Jagen machte. Der Regen war kein Vorteil, dachte er sich als er die hochgewachsenen Bäume musterte und auch keinen Vogel erblicken konnte. Dabei war die Jagd in den Bäumen seine Spezialität. Beim Anblick auf die Äste begann plötzlich das Herz an stark zu pochen. Ereignisse aus vergangenen Zeit blitzte in seinem inneren Auge auf. Sie warnten ihn indirekt nicht in den Baumkronen zu jagen. Durch ein dumpfes Geräusch kehrte der Kater in die Realität zurück und beim Umschauen erkannte er, dass die 2. Anführerin ihr Ziel knapp verpasste und so im nassen Gebüsch landete. Ob es ihr gut ging?



Auf der Jagd mit Falbenmaske


(c) by Luzifer


✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
☾ ~ ☪ ~☽

#BALKEN

best friends:
 

Hana&Lune:
 

Graunebel:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://harvest-moon-rpg.aktiv-forum.com/
avatar
Nyx
Ältester

Anzahl der Beiträge : 2499
Anmeldedatum : 19.03.14
Alter : 17

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Der Kiefernwald   Mo 27 März - 19:40

#Meeresauge

cf. Wc Lager

Meeresauge kam im Kiefernwald an und bemerkte, dass er und Habichtflugerst gestern den ganzen Tag hier verbacht hatten.
trotzdem konnten sie diesen Teil ihres Territoriums nicht einfach auslassen, bei ihrer inzwischen abendlichen Patrouille.
Nachdem er angekommen war überprüfte er ersteinmal intensiv die Gerüche im Wald, konnte aber bis auf einen Schalen Geruch von ihm, Habichtflug und Wellenpfote vom Vortag und einen frischeren von anderen Wolkenclan Katzen nichts entdecken.
Deswegen setzte er sich dann hin und wartete das Habichtflug zu ihm stoßen und vorschlage würde, wo sie als nächstes hingehen würden, oder ob sie hier noch ein bisschen Jagen würden.
Die Katze war ihm zu einem ständigen Begleiter herangewachsen und Meeresauge hatte immer ein seltsames freudiges Gefühl, wenn er an sie dachte.
Totzdem wusste er nicht genau, ob sich dahinter nur freundschaftliche Gefühle befanden.
Er war noch zu unerfahren.
Im Gegensatz zu seinem Bruder, hatte er nicht schon an die tausend Gefährtinnen gehabt.

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
(by)Ahornpfote




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Habichtflug
Krieger

Anzahl der Beiträge : 889
Anmeldedatum : 18.04.16
Alter : 15
Ort : Irgendwo im Nirgendwo~

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Der Kiefernwald   Di 28 März - 21:57



Habichtflug
{ •   Kriegerin // WolkenClan // Post Nr. 20   • }
Titelmusik AN || Musik AUS

WolkenClan Lager ---->
Auch ich kam nun im Kiefernwald an. Mein braun getigertes Fell war inzwischen ganz Nass und hing hinunter, davon aber ließ ich mich nicht stören und tappte leichtfüßig zu Meeresauge. Ebenfalls überprüfte auch ich kurz die Gerüche im Wald und schaute dann mit einem leichten Lächeln zu ihm.
"Komm, lass uns weiter zu den Grenzen gehen. Danach können wir ja vielleicht, noch etwas Jagen gehen wenn du willst." Miaute ich zu ihm. Wir sollten uns mit den Grenzen beeilen, denn langsam würde es dunkel werden und die Nacht, ist mir etwas unheimlich...
Ich fuhr Meeresauge kurz mit meinem Schweif über die Schulter entlang und tappte dann voraus, was aber eher etwas unelegant aussah da ich einmal wegen dem Matschigen Schlamm auf den Boden, fast ausrutschte und mich nur noch mit Mühe davor bewahren konnte hinzufallen. "Super, toll gemacht Habichtflug..." dachte ich zu mir selbst. Das war mir gerade eben peinlich gewesen, weswegen ich zu Meeresauge über die Schulter zurück schaute und leicht verlegen Lachte. Dann aber tappte ich weiter, zu der ersten Grenze damit wir diese überprüfen konnten.
----> WolkenClan/Zweibeiner Grenze


»Redet mit | Meeresauge«
»Erwähnt | Meeresauge«



✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

»Posts mit meiner neusten Katze [ Juliane ♀ = 4 ]«

Meine Katzen >w<:
 
Bilder ^-^:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen Online
avatar
Nyx
Ältester

Anzahl der Beiträge : 2499
Anmeldedatum : 19.03.14
Alter : 17

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Der Kiefernwald   Mo 3 Apr - 14:42

#Meeresauge

Meeresauge hörte Habichtflug zu, wie diese sagte, dass sie zur Grenze weiter gehen sollten und, dass sie danach noch etwas jagen gehen konnte, wenn sie wollten.
Der graue Krieger nickte zustimmend und blieb still stehen, als Habichtflog mit ihrem schwanz an seiner Schulter entlang fuhr.
Nachdem er das Wasser, welches sich in seinem Fell festgesetzt hatte ausgeschüttelt hatte, folgte er ihr Lächelnd zurück in die andere Richtung.
Dort war der Boden ziemlich rutschig und Habichtflug stand ziemlich unsicher und wäre fast hingefallen.
Meeresauge hatte sich sogleich beeilt um sie auffangen zu können, aber sie fing sich noch rechtzeitig.
Dann schaute sie verlegen über die Schulter, schaute ihn an und lächelte, weswegen er nun auch das Lachen anfing zu ihr aufschloss und meinte Man muss hier ja richtig aufpassen
Allerdings passierte auf ihrem weiteren Weg zur Grenze nichts mehr.

tbc. Woc/ Zweibeiner Grenze

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
(by)Ahornpfote




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen

Gesponserte Inhalte



BeitragThema: Re: Der Kiefernwald   

Nach oben Nach unten
 

Der Kiefernwald

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 8 von 10Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats :: Das Rollenspiel :: WolkenClan Territorium-