Der SchattenClan verändert sich - doch wie tief gehen diese Veränderungen?
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Die Höhle

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
AutorNachricht
avatar
Nuria
Admin a.D.

Anzahl der Beiträge : 3313
Anmeldedatum : 16.03.14

BeitragThema: Die Höhle   Do 26 Feb - 21:42

das Eingangsposting lautete :

Sie ist klein und besteht teilweise durch hohe, verwachsene Wurzeln, durch Gestein und auch durch ein wenig Erde. Sie ist zur Hälfte geöffnet, bildet also einen Halbkreis mit Vorsprung, sodass man hier vor dem Wetter geschützt ist, aber trotzdem Licht hinein fällt.
Der Boden ist Gestein, sodass es oft kalt ist, doch wenn die Sonne scheint, wird man schnell aufgewärmt.
Hierher kommen gerne Katzen, die allein sein wollen, wofür die Höhle den perfekten Ort darstellt, da sie ein wenig abseits liegt und ein in sich geschlossener Ort ist.
Die Höhle befindet im Wald am Rand des Territoriums, weit weg vom Zweibeinerort und wird durch die hohen Bäume herum verborgen gehalten, sodass man sie nur dann findet, wenn man von ihr weiß.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://warriors-cats-rpg.aktiv-forum.com

AutorNachricht
avatar
Katniss
Legende

Anzahl der Beiträge : 3903
Anmeldedatum : 23.03.16
Alter : 54
Ort : zu Hause

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Die Höhle   So 9 Apr - 19:10

Katniss

Als ich mit meiner Beute wieder zurück zu Peeta kam, merkte ich das er nichts gefangen hatte. Vielleicht lag es auch am Wetter, ich hatte jedenfalls Glück und freute mich darüber. Ich wollte gerade die Maus vor Peetas Pfoten legen, als ich merkt wie er kurz schnurrte und mir dann übers Ohr leckte, was mich noch glücklicher machte. Dann hörte ich sein Stimme, die mich lobte, weil ich etwas gefangen hatte. " Dies war nur Glück gewesen", miaute ich mit der Maus im Maul, dann legte ich sie ab. " Du hättest sie auch gefangen, wenn du sie gehört hättest. Sie saß unter einem Busch und hat an einem Korn geknabbert." Dann meinte Peeta noch, dass wir nichts mehr fangen würden. " Da wirst du wohl recht haben. Ich glaube die haben sich alle in ihre Löcher zurück gezogen und kommen dann erst raus,wenn es aufgehört hat zu regnen. Dann lass uns doch ins Lager wieder zurück kehren." Und schon nahm ich die Maus wieder auf und warte nun darauf, dass Peeta mir zustimmte und wir uns wieder auf machten ins Lager zurück zu gehen. Auch wollte ich sehen , ob Hermelinseele wieder zurück ist. " Was meinst du, ob Hermelinseele und Honigglanz schon Mondblüte im Lager sind?",fragte ich noch Peeta.

direkt: Peeta
indirekt: Hermelinseele, Honigglanz, Mondblüte

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

Silberfluss & Karpfenschweif

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Wirbelherz
Moderator

Anzahl der Beiträge : 3463
Anmeldedatum : 22.06.14
Alter : 18
Ort : Handenaaand

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Die Höhle   Mi 12 Apr - 16:18

Peeta

Katniss war sehr bescheiden über ihren Fang,
meinte, dass er die Maus auch hätte fangen können. Er schüttelte leicht den Kopf. Er war noch lange nicht so ein guter Jäger wie sie.
Er wäre bestimmt ausgerutscht und dann noch ein den Matsch gefallen.. und die Maus wäre schnell davon gehuscht.
Peeta hörte seiner Gefährtin zu, als diese vorschlug zurück zum Lager zu gehen. Am Ende fragte sie ihn noch, ob er wohl dachte, dass Honigglanz, Hermelinseele und Mondblüte
schon zurück waren. Er zuckte mit seinen Schultern. >>Weiß nicht. Aber ich hoffe es.<<, miaute er und lächelte kurz. Er musste an Rußnebel denken und wie traurig sie vorhin gewirkt hatte.. halt, sie hatte ihn doch darum gebeten ihn bei Sonnenuntergang, falls Hermelinseele noch nicht zurück war, sie zum Bauernhof zu führen. Das hatte er total vergessen! >>Dann mal los.<<, schnurrte er kurz und strich an Katniss vorbei. Er ließ sich trotz allem nicht hetzen und hoffte einfach, dass schon alle im Lager auf sie warten würden.

--> WoC Lager

[spricht mit Katniss / bricht ins Lager auf]

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Charas:
 

'An entire sea of water can't sink a ship unless it gets inside the ship.
Similarly, the negativity of the world can't put you down unless you allow it to get inside you.'
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Katniss
Legende

Anzahl der Beiträge : 3903
Anmeldedatum : 23.03.16
Alter : 54
Ort : zu Hause

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Die Höhle   Mi 12 Apr - 16:32

Katniss

Nachdem ich Peeta gefragt hatte, ob es sein könnte, dass Mondblüte, Honigglanz und Hermelinseele schon im Lager sei. Meinte Peeta nur,dass er es nicht wüsste und es aber hoffte. danach wurde er nachdenklich, aber ich wollte Peeta nicht fragen, was ihm durch den Kopf ging. Und so schnurrte er mir nur entgegen, dass wir los sollt und strich dann an mir vorbei. Dies zauberte mir ein Lächeln ins Gesicht und ich musste daran denken, was wir beide hier in dieser Höhle erlebt haben. " Ich komme", miaute ich und nahm meine Maus wieder auf. Und lief Peeta hinterher, aber schon gingen meine Gedanken in die Zukunft, wenn wir Eltern sind und Peeta seine Junge alles bei bringen würde. Ich glaube,wir haben das richtige getan, ging es mir durch den Kopf und dachte wieder an en Clan zu dem wir jetzt gehörten, nur müsste ich meine Sturrheit ablegen und auch auf die Katzen zugehen, so wie es Peeta machte. Und dies wollte ich mir auch vornehmen und vorallem bei Rußnebel, die ja eigentlich doch ganz nett war.

--->WoC

direkt: Peeta
indirekt: Hermelinseele, Honigglanz, Mondblüte, Rußnebel

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

Silberfluss & Karpfenschweif

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Luzifer
Admin

Anzahl der Beiträge : 6872
Anmeldedatum : 18.05.14
Alter : 26
Ort : (۶•̀ᴗ•́)۶ - An der Weltherrschaft

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Die Höhle   Fr 16 Jun - 20:54


» Rang und Clan: Krieger im WolkenClan
» Alter: 70 Monde
» Statur: Schlank; Muskulös; kräftige Hinterläufer; Narbe unten links im Gesicht; Durchs rechte Auge(halb blind); Eingerissenes rechtes Ohr
» Augen: Himmelblau
» Fell: weißcremefarbend
» Fellmuster: Bräunliches Gesicht und schwarze Tigerung um die Augen
» Beziehungen: Benny(Bruder/InAktiv); Gepardenfrost(Halbschwester); Bergpfote(Halbneffe); Novaflamme(Halbnichte); Falbenmaske(Gefährtin); Auranacht(Freund)
Alphakralle
Fahr für Infos mit der Maus über das Bild
:: zum Steckbrief :: Titelmusik AN || Musik AUS ::


Post No. #105 :: Chapter #02 ❝Secrets❞




<- WolkenClan Lager

Um etwas Zeit für sich zu haben, suchte Alphakralle die Höhle auf, die sich perfekt eignete um allein zu sein. Den ganzen Weg hierher machte der Kater oft halt und blickte zurück in die Richtung des Lagers. Niemand war ihm gefolgt. Vermutlich hatte es auch niemand gemerkt, dass er einfach ging. Als er dies merkte legte er betroffen die Ohren an, als wollten seine Emotionen einfach nur ausbrechen und ihn in die Knie zwingen. Aber so einfach gab der Krieger nicht nach und legte sich für eine Pause in die Höhle. Diese roch nach Katzen, Lehm und Erde. Leicht feucht durch den langen Regen und recht kühl war sie auch. Niedergelassen an diesem Fleck seufzte Alphakralle erneut auf und knurrte anschließend. Er musste an die Jagd denken, besonders an sie, an Falbenmaske und ihre Reaktion und Worte. Worte, die kalt und herzlos waren, als wäre er ein Stück Krähenfraß den man einfach auf den Schmutzplatz werfen könnte. Wütend peitschte er mit seinen Schwanz herum und wollte seinen Frust einfach nur herauslassen. Aber wohin und womit? Der einfachste Weg war es dem SternenClan zu zuschreiben. Die Ahnen gaben ihm vor, wie er sein soll und trotzdem wies ihm seine Gefährtin ab. „Tze... Gefährtin...", spuckte er mit einem leichten Lachen aus und legte seinen Kopf auf die kalte Erde. Seine Augen fixierten sich eisig auf ein Grashalmen nah am Eingang. Er sollte ehrlich und treu zu ihr sein und obwohl er es war, schien es der zweit Anführerin nicht zu interessieren. Die Augen des Katers wurden weicher, leicht traurig, als seine Gedanken weiter um Falbenmaske wirbelten. Er wollte sie nicht verletzen und im Heilerbau gemein sein. Er hätte alles getan, um sie wieder glücklich zu sehen und wagte sogar den ersten Schritt indem er einsah, dass er ein Dickkopf war. Zurecht schrie sie ihn an, sprach davon das sie ihn und seine Art hasste und Grenzen erreicht wären. Grenzen? Alphakralle dachte nach und fragte sich, welche Grenzen die Kätzin meinte. Meinte sie nur seine Art oder generell ihre Partnerschaft? Hatte es für sie plötzlich keine Bedeutung mehr? Hatte es diese je gegeben? Daran wollte der Kater nicht glauben und schüttelte den unglaubwürdig den Kopf, und erhob sich ruckartig. Er liebte sie so sehr, doch der Gedanke, dass sie keine Gefühle für ihn hätte, tat ihm sehr weh. Ich sollte meine emotionale Seite, zumindest dir gegenüber zu kontrollieren versuchen. - sagte sie bei der Jagd und verursachte weiterhin Unsicherheit bei ihm. Gerade jetzt wünschte er sich wem zum Reden, doch es gab niemanden. Er hatte niemanden im WolkenClan und selbst im DonnerClan hatte er keine Freunde mehr. Vielleicht soll es so sein, kam schließlich der Gedanke und scheuchte den Krieger weg von der Höhle.

-> Donnerweg



verlässt das Territorium


Erwähnt: Falbenmaske
Spricht mit: -
Postpartner: -


(c) by Luzifer


✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
☾ ~ ☪ ~☽

#BALKEN

best friends:
 

Hana&Lune:
 

Graunebel:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://harvest-moon-rpg.aktiv-forum.com/
avatar
Katniss
Legende

Anzahl der Beiträge : 3903
Anmeldedatum : 23.03.16
Alter : 54
Ort : zu Hause

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Die Höhle   Do 10 Aug - 14:48

Katniss

-->WolkenClan Lager

Es hatte doch etwas länger gedauert bis ich an der Höhle ankam. bevor ich die Höhle betrat schaute ich noch mal kurz zum Himmel empor und sah wie die Sonne sich schon rotfärbte, also musste die Sonne bald untergehen, dachte ich und betrat die Höhle, in der ich so glücklich mit Peeta war. Ich suchte mir ein Fleck in der Höhle aus und setzte mich erst Mal hin, als ich wieder die Bewegung in der Flankengegend spürte. Sofort ging mein Blick zu meiner Flanke, die noch genauso aussah, wie immer und auch mein Bauch hatte sich noch nicht verändert. Sollte ich wirklich Junge in mir tragen? So legte ich mich auf den nackten Sandboden und ließ meine Gedanken frei lauf. War ich wirklich glücklich in diesem Clan? Und gleich darauf hatte ich auch meine Antwort dazu, natürlich war ich glücklich, da ich ja mit Peeta in diesem Clan lebte un hier wollten wir ja auch unsere Junge bekommen und großziehen.Aber warum hatte ich dann das Gefühle, dass ich mich dort nicht wohlfühlte? Oder lag es daran, dass etwas in meinem Körper vorging, was ich mir nicht erkläen konnte und deshalb diese Stimmungsschwankungen hatte. Oder sollte ich wirklich Junge unter meinem Herzen tragen? Auf all diese Fragen hatte ich einfach keine Antwort und ich hoffte diese Antworten hier in der Höhle zu finden.

direkt:-
indirekt: Peeta

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

Silberfluss & Karpfenschweif

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Wirbelherz
Moderator

Anzahl der Beiträge : 3463
Anmeldedatum : 22.06.14
Alter : 18
Ort : Handenaaand

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Die Höhle   Do 17 Aug - 11:22

Peeta

<-- WoC Lager

Es war einfach der Geruchsspur von Katniss und schließlich kam er an der Höhle an. Peeta schmunzelte etwas. War sie tatsächlich zu dem Ort gekommen, an dem sozusagen alles angefangen hatte? War Katniss vielleicht langsam auch klar, was der Grund dafür war, dass sie sich so komisch verhielt? Peeta verlangsamte sein Tempo, atmete tief durch und betrat dann die Höhle. Es dauerte etwas, bis er sich an das dämmrige Licht in der Höhle gewöhnt hatte. Draußen, war es unter dem sternenklaren Himmel viel heller gewesen.
Doch schließlich fand er seine Gefährtin, die dort, anscheinend nachdenklich, saß. >>Katniss?<<, fragte er leise und ließ sich dann neben ihr nieder. Hatte die Zeit alleine ihr gut getan? Hatte sie vielleicht selbst die Antworten gefunden, die sie im Moment brauchte?
>>Ich habe mich noch einmal mit Rußnebel unterhalten.<<, miaute er leise und schon schlich sich ein Lächeln auf seine Lippen.
>>Wir haben eine kleine.. Vermutung. Willst du sie hören?<<, fragte Peeta leise und wartete gespannt, wie seine Gefährtin nun reagieren würde.

[bei Katniss]

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Charas:
 

'An entire sea of water can't sink a ship unless it gets inside the ship.
Similarly, the negativity of the world can't put you down unless you allow it to get inside you.'
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Katniss
Legende

Anzahl der Beiträge : 3903
Anmeldedatum : 23.03.16
Alter : 54
Ort : zu Hause

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Die Höhle   Do 17 Aug - 13:15

Katniss


Immer noch saß ich in der Höhle und schaute auf meine Flanke, wo ich vor kurzem eine Bewegung ausgemacht hatte. So hoffe ich dies würde sich wiederholen, aber bis jetzt war leider nichts mehr zu sehen. Und so merkte ich nicht wie es dunkler wurde. Erst war die Höhle durch die letzten Sonnenstrahlen etwas erleuchtet gewesen und nun war sie dunkel,aber mich störte es nicht. Immer noch in Gedanken bekam ich eine Bewegung am Höhleneingang nicht gleich war, ich wurde erst Aufmerksam,als ich meinen Namen hörte und drehte meinen Kopf zum Eingang, wo jetzt Peeta stand. "Peeta?", fragte ich verwundert, dann kam er schon mir und innerlich freute ich mich, dass mein Gefährte nach mir gesucht hatte und nun neben mir saß. " Peeta, was ist los?", miaute ich ihm zärtlich entgegen, dann hörte ich, wie er mir sagte, er hätte noch mal mit Rußnebel geredet und dann sah ich sein Lächeln, welches mich wieder in seinem Band zog und so drückte ich meinen Kopf an seine Wange und genau in diesem Moment verspürte ich wieder eine Bewegung an meiner Flanke. Erschrocken schaute ich dorthin und dachte dies wäre der Schweif von Peeta. Aber leider war es so nicht und wieder war dort eine Bewegung aus zu machen, so als wenn dort etwas wäre, was sich freute, dass Peeta in meiner Nähe wäre. Leise miaute Peeta mir zu, dass Rußnebel und er eine Vermutung hätten und ob ich sie hören möchte. Ich drehte meinen Kopf zu Peeta und meine Augen fingen an zu leuchten, als auch ich anfing zu miauen. " Auch ich habe eine Vermutung Peeta und ich glaube das Ergebnis unserer Paarung hat sich so eben bewegt." Leicht nahm ich meinen Schweif auf, der bis dato auf den Boden lag und tipt mit der Schweifspitze auf meine Flanke. " Aber ganz sicher bin ich mir nicht, Peeta und ich werde auf deinen Rat hören und zu Rattenschweif gehen",getsand ich Peeta und wieder leuchteten meine Augen und schnell leckte ich Peeta über die Schnauze und schnurrte dabei. " Auch bitte ich dich um entschuldigung", maiute ich leise zu ihm " ich wusste wirklich nicht was los mit mir war, aber keine Angst, so wie es aussieht habe ich auch schon wieder hunger." Und um meine Antwort zu unterschreichen fing auch noch mein Magen an zu knurren, wo bei ich lachen musste. " Nun werden wir,wenn sich meine Vermutung durch Rattenschweif bestättigt wird, doch noch Eltern und ich kann mir vorstellen du wirst ein sehr guter Vater werden." Dann kuschelte ich mich an Peeta und hoffte durch meine Entschuldigung und meine Vermutung, die ich ihm geäußert hatte. Das er mir vergeben würde und bei mir bleibt, denn davor hatte ich wirklich große Angst, dass Peeta mich verlassen würde. Und so wartete ich nun auf seine Reaktion.

direkt: Peeta (@Wirbelherz)
indirekt: Rußnebel, Rattenschweif, Peeta

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

Silberfluss & Karpfenschweif

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Wirbelherz
Moderator

Anzahl der Beiträge : 3463
Anmeldedatum : 22.06.14
Alter : 18
Ort : Handenaaand

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Die Höhle   Do 17 Aug - 20:33

Peeta

Auch Katniss habe eine Vermutung, denn sie glaubte, dass das Ergebnis ihrer Paarung sich gerade in ihr bewegt habe. Bewegt? Einen Moment lang verschlug es ihr die Sprache und er beobachtete einfach nur, wie Katniss ihren Schweif auf ihre Flanke legte und dort leicht tippte. >>Du.. du kannst sie schon spüren?<<, fragte er leise und starrte nun auf ihren Bauch. Seine Gefährtin stimmte ihm in der Zwischenzeit zu, sie würde zu Rattenschweif gehen.
Danach bat Katniss ihn um Entschuldigung. Sie wusste nicht, was mit ihr los war, aber er sollte keine Angst haben, denn anscheinend habe sie nun wieder Hunger. Unterstreichend darauf war ein Magenknurren zu hören. Er stieg in das Lachen von Katniss mit ein. >>Du musst dich nicht entschuldigen. Ich verstehe es schon.<<, miaute er und leckte ihr kurz über die Wange.
Katniss meinte nun, dass wenn sich die Vermutung durch Rattenschweif bestätigen würden, sie wohl wirklich Eltern werden würden. >>Ich kann mir keine bessere Mutter als dich für unsere Jungen vorstellen, Katniss.<< schnurrte er und drückte seine Nase kurz auf die ihre.

[bei Katniss]

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Charas:
 

'An entire sea of water can't sink a ship unless it gets inside the ship.
Similarly, the negativity of the world can't put you down unless you allow it to get inside you.'
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Katniss
Legende

Anzahl der Beiträge : 3903
Anmeldedatum : 23.03.16
Alter : 54
Ort : zu Hause

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Die Höhle   Do 17 Aug - 21:02

Katniss

Auch ich hatte Peeta meine Vermutung mitgeteilt und als Zeichen, dass dies wirklich stimmte merkte ich auch die Bewegung, obwol ich mir da nicht so sicher sein konnte. Nun fragte mich Peeta, ob ich sie wohl spüren konnte. Leicht nickte ich mit dem Kopf und miaute dann zu Peeta. " Aber aber nur ganz leicht,so das man dies auch als ein Muskelzucken verwechseln kann.Aber irgendwie habe ich dieses Gefühl, dass es unsere Jungen sein könnten. Aber dies kann nur Rattenschweif uns bestättigen und nur auf Vermutungen können wir nicht sicher sein, Peeta. Weißt du , ob Rattenschweif schon im Lager ist, bevor du zu mir kamst!"Ich sah Peeta an,dass er obwohl wir noch gar nicht wussten, sich wohl insgeheime auf Junge freute, aber mir ging es auch nicht anders. Und so hörte ich noch, wie Peeta meinte, ich würde keine besser Mutter sein, die er sich vorstellen konnte. "Wenn ich da auch so viele Fehler mache, wie jetzt. Würde ich bestimmt keine gute Mutter abgeben, aber ich weiß ja,dass du immer an meiner Seite bist und mir hilfst. Ist Rußnebel noch verägert, als ich einfach von ihr weg lief?Eigentlich wollte ich es nicht, aber ich musste überalles nachdenken und auch bin ich froh, dass du Freunde in unserem neuen Zuhause gefunden hast. Was ich von mir nicht sagen kann. Ich weiß, ich habe damals einen Fehler gemacht mit Rußnebel und ich habe mir auch bei ihr entschuldigt, aber irgendwie kommt es mir noch so vor, als wenn sie mir nie verzeihen kann.Kannst du mir da keinen Rat geben, was ich machen kann? ich möchte auch so gerne Freunde haben!" Jetzt schaute ich beschämt auf den Boden der Höhle und auch einne kleine Träne rollte mir aus den Augen, ich meinte es wirklich ernst damit. " Habe habe keine Lust mir noch ein neues Zuhause zu suchen, nur weil ich eifersüchtig bin", miaute ich kleinlaut und traute mir einfach nicht Peeta anzuschauen.

direkt: Peeta (@Wirbelherz)
indirekt: Rußnebel, Rattenschweif, Peeta

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

Silberfluss & Karpfenschweif

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Wirbelherz
Moderator

Anzahl der Beiträge : 3463
Anmeldedatum : 22.06.14
Alter : 18
Ort : Handenaaand

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Die Höhle   Fr 18 Aug - 12:55

Peeta

Er schüttelte leicht den Kopf. >>Nein, er ist noch nicht im Lager.. ich habe aber Rußnebel gesagt, dass falls er kommen soll sie ihm sagen soll, dass wir zu ihm kommen.<<, miaute er Katniss zu. Ob es sie verärgerte, dass er über ihren Kopf entschieden hatte, dass sie zu Rattenschweif gehen würde.
Dann hörte er seiner Gefährtin zu, die zu dementieren schien, dass sie eine gute Mutter sein würde. >>Jeder macht Fehler. Und sie sind dafür da um uns zu ermutigen es bei der gleichen Situation besser zu machen. Und deshalb bin ich sicher, dass du eine gute Mutter sein wirst.<<, schnurrte er.
Er hörte ihr weiter zu. >>Ich denke nicht, dass sie noch verärgert sein wird. Ich bin sicher sie kann nachvollziehen, was in dir vorgegangen ist. Aber einen Rat geben kann ich dir da leider nicht.. aber ich bin mir sicher mit der Zeit findest du schon mehrere Freunde.<<, miaute er ermutigend und lächelte. Sanft leckte er seiner Gefährtin über die Wange.
>>Wie wäre es, wen wir zurück ins Lager gehen und dir etwas leckeres zum Essen holen?<<, fragte er.

[bei Katniss]

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Charas:
 

'An entire sea of water can't sink a ship unless it gets inside the ship.
Similarly, the negativity of the world can't put you down unless you allow it to get inside you.'
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Katniss
Legende

Anzahl der Beiträge : 3903
Anmeldedatum : 23.03.16
Alter : 54
Ort : zu Hause

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Die Höhle   Fr 18 Aug - 15:56

Katniss


Peeta hörte mir geduldig zu und meinte danach, dass wir aus unseren Fehler lernen würde. Ich nickte nur dazu, war mir aber nicht sicher, ob es auch so sein würde. Ich hatte in diesem Punkt wohl noch viel zu lernen.Als ich ihm aber fragte, ob Rußnebel immer noch verärgert wäre, sagte er mir nur, dass Rußnebel es wohl nach vollziehen kann. Aber trotzdem verließ mir der Mut, als ich an die Kätzin dachte. Ich wollte sie ja nicht zur Feindin haben, sondern lieber zur Freundin. Und so leckte mir Peeta sanft über die Wange, als sich bei mir eine Träne löste. Ich schaute danach meinen Gefährten an und lächelte ihn leicht an. Er macht mir daraufhin einen Vorschlag, dass wir gemeinsam wieder zurück ins Lager gehen solte und er mir etwas leckes zum Essen aussuchen würde. " Dies hört sich verlocken an, Peeta", miaute ich leise zu ihm und lehnte mich an seine Flanke. " Dann lass uns los gehen!" Ich löste mich von seiner Flanke.Und schon machte ich langsam auf zum Ausgang der Höhle zu gehen. Kurz drehte ich mich zu Peeta um, ob auch dieser mir folgte, dann verließ ich die Höhle.

<----WolkenClan Lager

direkt: Peeta (@Wirbelherz)
indirekt: Rußnebel, Peeta

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

Silberfluss & Karpfenschweif

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Wirbelherz
Moderator

Anzahl der Beiträge : 3463
Anmeldedatum : 22.06.14
Alter : 18
Ort : Handenaaand

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Die Höhle   Fr 18 Aug - 23:48

Peeta

Die Worte von ihm schienen Katniss etwas zu beruhigen und anscheinend hatte sie auch wirklich Hunger, denn nach seinem Vorschlag ins Lager zu gehen um etwas leckeres zu Essen zu suchen, stimmte sie ihm zu und stand langsam auf. Dann lief sie auch schon etwas langsam los in Richtung Ausgang der Höhle. Peeta schloss sich seiner Gefährtin an, verfiel neben ihr in einen gemütlichen Trott. Sanft schlang er seinen Schweif um den ihren, schmiegte sich leicht an ihre Flanke. Und.. bildete er sich das bloß ein oder war ihr Bauch vielleicht tatsächlich schon ein bisschen angeschwollen? Peeta lächelte leicht, leckte seiner Gefährtin übers Ohr und lief ruhig weiter neben ihr her. Wie sehr er hoffte, dass Rattenschweif nun im Lager sein würde, damit er ihnen gewissheit geben konnte..

--> WoC Lager

[bei Katniss]

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Charas:
 

'An entire sea of water can't sink a ship unless it gets inside the ship.
Similarly, the negativity of the world can't put you down unless you allow it to get inside you.'
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Frostblick
Erfahrener Schüler

Anzahl der Beiträge : 129
Anmeldedatum : 28.08.17
Alter : 17

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Die Höhle   Do 21 Sep - 21:08

#Korallensplitter
35 Monde - Krieger

<-- kommt von: WolkenClan-Lager

Er bemerkte kaum, wie seine Gedanken leicht abschweiften. Er hoffte, dass Sonnenpfote vorsichtig war und nichts Falsches tat. Sie war noch jung und schien zu schnell zu vertrauen.
Langsam kam er am Eingang der Höhle zum Stehen. Es erstaunte ihn, dass er ihn wiedergefunden hatte. Um ehrlich zu sein, wusste er gar nicht, wann er das letzte Mal hier gewesen war und auch daran, wie er von der Höhle erfahren hatte, erinnerte er sich nicht mehr genau. Wie es schien, hatte sie keinen bleibenden Eindruck bei ihm hinterlassen. Bei einem Blick ins Innere konnte er sich jedoch daran erinnern, dass jeder Besuch mit viel Mühe, seinen Pelz wieder sauber zu bekommen, verbunden gewesen war.
Er wandte sich wieder um, um sich nach Morgentau umzusehen. Er glaubte, dass sie soeben noch knapp hinter ihm gewesen war und hoffte, dass es für sie okay war, dass er die Führung übernommen hatte, obwohl es ihr Vorschlag gewesen war, hierher zu kommen.
So setzte er sich, während sein Blick zwischen den Bäumen ruhte.

Erwähnt: Sonnenpfote
Angesprochen: Morgentau (@Katniss)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Katniss
Legende

Anzahl der Beiträge : 3903
Anmeldedatum : 23.03.16
Alter : 54
Ort : zu Hause

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Die Höhle   Do 21 Sep - 21:22

Morgentau


<--- WoC Lager

Erst hatte ich noch mit Korallensplitter Schritt gehalten, aber dann kam es mir so vor, als wenn der Kater schneller wurde und so ließ ich ihn gehen und lief langsam hinterher. Als ich bei der Höhle ankam,saß Korallensplitter schon vor dieser und ließ wohl seinen Blick durch die Bäume schweifen auf der Suche nach mir. "Hier bin ich", miaute ich leise an seinem Ohr " hast du mich schon vermisst! Na ja wenn man so in Gedanken ist, kann dies schon mal vorkommen. Kannst du dich noch daran erinnern, wie wir die Höhle als Schüler gefunden hatten und dann später immer mal wieder uns hier gtroffen hatten. Aber dies wollte ich eigentlich nicht mit dir besprechen, mir ist oft genug aufgefallen, dass du mit deinen Gedanken ganz woanders bis. Nun wollte ich dich fragen, was los ist?" Ich konnte nicht mehr damit warten und wollte jetzt wissen, was mit meinem guten Freund los war, denn schließlich hatten wir uns immer alles gesagt und eine Lösung gefunden dafür gefunden, sollte dies so anders sein, seid dem wir Krieger waren.

direkt: Korallensplitter (@Frostblick)
indirekt:-

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

Silberfluss & Karpfenschweif

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Frostblick
Erfahrener Schüler

Anzahl der Beiträge : 129
Anmeldedatum : 28.08.17
Alter : 17

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Die Höhle   Fr 22 Sep - 12:33

#Korallensplitter
35 Monde - Krieger

Als Morgentau neben ihm auftauchte, stieg sofort wieder Wärme in ihm auf. War das schon immer so gewesen? Er konnte sich nicht recht erinnern.
Als die Kätzin ansprach, wie sie als Schüler hierher gekommen waren, kamen die Erinnerungen daran wieder hoch. Egal wie anstrengend die Zeit danach gewesen war, stets hatten sie hier eine schöne Zeit gehabt und auch Beute hatten sie immer wieder mit zum Lager gebracht.
»Ja, stimmt, wir hatten damals viel Spaß hier.«
Zwar hatten sie auch gejagt, doch dieser Platz hatte sich auch hervorragend zum Spielen und später auch zum Reden geeignet. Im Lager wurde es von vielen kritisch betrachtet, wenn Schüler spielten. Häufig wurden sie dann mit Jungen verglichen, was man in dem Alter eher vermeiden wollte.
Auf Morgentaus Frage schüttelte er jedoch leicht den Kopf. »Es ist nur so, dass ich schon den ganzen Tag das Gefühl hatte, dass irgendetwas nicht stimmt und es bereitet mir Sorgen, dass der WolkenClan schon wieder droht, einen Anführer zu verlieren. Ohne Buntstern sind wir zumindest vorübergehend geschwächt. Zudem ist da noch dieser unbekannte Kater, dessen Beweggründe mir nicht bekannt sind.«
Kurz schwieg er, fügte dann jedoch hinzu: »Aber lass uns das für den Moment vergessen. Ich will mir keine Sorgen, um Buntstern machen und mir ausmalen, was geschehen sein könnte. Und der Kater scheint zumindest im Moment keine Gefahr darzustellen.«
Er versuchte die gute Laune, die bei dem Gedanken an eine gemeinsame Jagd mit Morgentau in ihm aufgekommen war, wieder aufkeimen zu lassen. Die negativen Themen hatten sie etwas in den Hintergrund rücken lassen.
Sein Blick streifte die junge Kätzin, wobei ihm auffiel, dass er in seinem Kopf oft noch die Schülerin von früher sah. Erst jetzt, da er sich die Zeit nahm, sie auch bewusst anzusehen und darüber nachzudenken, bemerkte er, wie sehr sie sich doch verändert hatte. Im Grunde genommen war ihr langer, orange-weißer Pelz noch derselbe, jedoch war sie wesentlich größer geworden und der gesamte Eindruck, den sie vermittelte, war wesentlich erwachsener geworden. Wenn er so darüber nachdachte, war sie tatsächlich hübsch. Nicht, dass sie das früher nicht gewesen wäre, doch es war ihm nicht so aufgefallen.
Als sein Blick ihre blaugrünen Augen erreichte, wandte er ihn schnell verlegen ab. »Vielleicht sollten wir langsam reingehen.« Mit diesen Worten erhob er sich und trat tiefer in die Höhle hinein.
»Hast du irgendwelche Sorgen, die dir auf dem Herzen liegen?«, fragte er sie schließlich.

Erwähnt: Bergpfote, Buntstern
Angesprochen: Morgentau (@Katniss)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Katniss
Legende

Anzahl der Beiträge : 3903
Anmeldedatum : 23.03.16
Alter : 54
Ort : zu Hause

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Die Höhle   Fr 22 Sep - 16:41

Morgentau

Auf meine Frage, die ich Korallensplitter gestellt hatte, hörte ich jetzt aus seiner Stimme heraus, dass er schlechte Laune hatte und sofort versuchte ich dies zu vermeinden, dass er sich noch weiter damit herum quälte." Was sollte nicht stimmen, Korallensplitter", miaute ich," noch haben wir eine zweite Anführerin, die bestimmt bald zum Mondsee aufbrechen wird, um dort ihre Leben zu bekommen, dann hat der WolkenClan auch wieder einen Anführer, der stark genug ist um uns zu führen. Und was dem fremden Kater angeht, ich glaube mal nicht, dass dieser eie Bedrohung für uns sein soll. Der ist doch nur ein Schüler und was soll er aus richten können.Also lass dich nicht so gehen, denn so kenne ich dich gar nicht. Ich weiß du macht dir Sorgen um den Clan, aber wir sind so viele Katzen, die für sich Sorgen können und wir kennen unsere Pflichten." Dabei dachte ich an Windtänzer, meinen Bruder der mir beigebracht hatte nicht immer alles im schlechten Licht zu sehen. Auch hatte ich irgendwie das Gefühl, dass mich Korallensplitter so komisch anschaute und so schaute ich ihn aus meinen blaugrünen Augen an und miaute nur. " Habe ich etwas in meinem Pelz? Oder warum schaust du mich so komisch an?" So schlug Korallensplitter vor, dass wir in die Höhle rein gehen sollten, als wir dies dann taten fragte er mich, ob ich vielleicht Sorgen hätte. Im ersten Moment wollte ich dies verneinen, aber dann kam mir wieder das Streunerpaar Peeta und Katniss in den Sinn, die so glücklich aussahen, als sie von Rattenschweif kamen. " Kannst du dir vorstellen mal eine Gefährten zu haben?", fragte ich Koralllensplitter, nachdem wir etwas tiefer in der Höhle waren. " ich habe mir zwar schon mal einen Kopf gemacht, aber ich muss dir sagen, Korallensplitter mir ist kein Gefährte für mich eingefallen, mit dem auch mein Bruder zufrieden wäre. Du kennst ja Windtänzer,nachdem unsere Eltern nicht mehr leben , hat er die Verantwortung für mich übernommen und so langsam wird mirdies zu viel, an jedem Kater hat er etwas aus zu setzen und langsam denke ich, er mag es einfach so, wie es ist. Ich alleine ohne Gefährte und immer in seiner Nähe." Dabei schaute ich verlegen zu Boden, ich konnte nicht Korallensplitter anschauen, ohne daran zu denken, dass er ja nur ein guter Freud war.

direkt: Korallensplitter (@Frostblick)
indirekt: Windtänzer, Rattenschweif, Peeta, Katniss, Bergpfote, Korallensplitter, Falbenmaske, meine Eltern

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

Silberfluss & Karpfenschweif

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Frostblick
Erfahrener Schüler

Anzahl der Beiträge : 129
Anmeldedatum : 28.08.17
Alter : 17

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Die Höhle   Fr 22 Sep - 17:40

#Korallensplitter
35 Monde - Krieger

Irgendwie spürte er einen Stich, als Morgentau meinte, dass sie sich mittlerweile mit dem Gedanken anzufreunden begann, für immer ohne Gefährte zu bleiben. Aber wollte er etwa, dass sie auf diese Weise für ihn empfand?
»Ich bin mir sicher, Windtänzer will nicht, dass du seinetwegen alleine bleibst. Er will dich nur beschützen und dafür sorgen, dass du glücklich bist, schließlich bist du seine Schwester.« Er stoppte und sah sie aufmunternd an. »Und mir gegenüber ist er ja auch nicht wirklich abweisend. Das zeigt doch, dass er auch anders kann.«
Doch noch während er dies sagte, kehrten seine Gedanken zu ihrer Frage zurück. Konnte er das? Tatsächlich glaubte er nicht, sich bereits irgendwann einmal wirklich verliebt zu haben. Aber tatsächlich hatte er bereits darüber nachgedacht, wie dies sein würde, so zum Beispiel an diesem Morgen, als Morgentau ihn auf Katniss und Peeta aufmerksam gemacht hatte. Er fragte sich, wie es war, verliebt zu sein. Oder wusste er das bereits und hatte es nur nicht mitbekommen?
Er wollte gerade wieder seine Stimme erheben, als ihn ein Geruch erreichte. Langsam drehte er den Kopf und suchte nach der Herkunft und tatsächlich befand sich nicht weit von ihnen entfernt, nahe der Felswand eine kleine, hellbraune Maus. Mit dem Schweif machte er Morgentau auf die Beute aufmerksam und signalisierte ihr, leise zu sein, dann begab er sich in Kauerstellung und schlich sich vorsichtig an.
Wenige Sekunden später kam er erfolgreich zurück. Er hatte Glück gehabt, dass ihm das Tier nicht entkommen war - die Wand hatte ihn während des Absprungs leicht irritiert, sodass er den Sprung zu kurz angesetzt hatte. 'Wie es scheint, sollte ich öfter in beschränkten Räumen jagen. Das sollte ich mir auch für Sonnenpfote merken. Hier ist es letztendlich doch anders, als draußen im Wald...'
In diesem Moment kam er wieder bei Morgentau an und ließ die Maus auf dem Boden nieder. Unsicher, was er nun sagen sollte, sah er sie an. Seine unausgesprochenen Worte waren ihm entfallen und so kam ihm nichts Besseres in den Sinn, als darauf zu warten, dass sie etwas sagte. Jedoch fiel ihm da ihre Frage wieder ein, die er immer noch nicht beantwortet hatte.
»Um ehrlich zu sein, weiß ich es nicht. Ich denke, ich bin nicht gut genug darin, meine Gefühle auch zu zeigen. Aber tatsächlich habe ich schon darüber nachgedacht, wie es wohl wäre.« Irgendwie kam es ihm komisch vor, hier mit ihr alleine zu sein und über solch doch ziemlich private Themen zu sprechen. Eigentlich hätte er das eher für sich behalten, doch sie einfach zu übergehen oder anzulügen kam ihm nicht in den Sinn. Zudem vertraute er ihr.

Erwähnt: Windtänzer, Katniss, Peeta, Sonnenpfote
Angesprochen: Morgentau (@Katniss)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Katniss
Legende

Anzahl der Beiträge : 3903
Anmeldedatum : 23.03.16
Alter : 54
Ort : zu Hause

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Die Höhle   Fr 22 Sep - 18:07

Morgentau

Ich hatte Korallensplitter nach seiner Meinung gefragt und hörte nun zu, was er mir sagte. " Dies mag schon sein, du bist ja auch Windtänzers Freund", miaute ich und merkte dann,wie Korallensplitter mir ein Zeichen gab, dass ich still sein sollte. Und so beobachte ich meinen Freund, wie er eine Maus in der Höhle gefangen hat. " Dies hast du gut gemacht", lobte ich Korallensplitter und versuchte nun mein Glück,aber leider hatte ich kein Glück, ich fand keinen Geruch nach Beute. Aber ich ließ den Kopf nicht hängen, da ich eigentlich nicht so ganz bei der Jagd war, sondern mich lieber mit Korallensplitter unterhalten wollte. Auf meine Frage hin, die er mir noch nicht beantwortete, aber nun hörte ich seine Stimme,als er mir antwortete. " Du hast schon darüber nach gedacht und hast du dich auch schon nach einer Kätzin aus unserem Clan umgeschaut?", fragte ich ihn, obwohl mein Herz einen Satz machte, und wohl darauf wartete, dass er meinen Namen nannte. Aber mein Verstand sagte mir, wie so sollte er mich als seine Gefährtin nehmen, wir sind ja nur gute Freunde. Leise seufzte ich und schaute Korallensplitter an." Wir sind doch eigentlich gute Freunde, Korallensplitter und warum sollten wir uns nicht auch über solche Dinge reden. Da ich doch einen Rat von dir bräuchte, wie ich Windtänzer dazu bekomme, nicht immer jeden Kater abzulehnen! Ich rede doch auch nicht in seinem Leben rein. Ich verstehe ihn einfach nicht!" Nun ließ ich erst recht meinen Kopf hängen, wie sollte ich Korallensplitter nur klar machen, dass ich etwas für ihn empfinde und dies nicht nur erst seid kurzem, schon als Schülerin hatte ich mich in den Kater verkuckt, aber nicht getraut etwas zu sagen. Und nun als erwachsende Kätzin traute ich mich nicht ihm die Wahrheit zu sagen.

direkt: Korallensplitter (@Frostblick)
indirekt: Windtänzer

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

Silberfluss & Karpfenschweif

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Frostblick
Erfahrener Schüler

Anzahl der Beiträge : 129
Anmeldedatum : 28.08.17
Alter : 17

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Die Höhle   Fr 22 Sep - 22:30

#Korallensplitter
35 Monde - Krieger

Sein Atem stockte kurz bei der Frage, ob er sich schon nach einer Kätzin im Clan umgesehen hatte.
»Ich habe nicht wirklich nach jemandem gesucht...«
Dennoch brachten ihn ihre Worte erneut zum Nachdenken. Er verstand nicht genau, weshalb es ihm besonders in ihrer Nähe schwer viel, seine Gefühle und Gedanken zu kontrollieren. Normalerweise war eher das Gegenteil der Fall - seine Gefühlsregungen waren kaum zu bemerken, doch nun war auch ihm bewusst, dass ihm jetzt wohl jeder seine Verlegenheit ansehen konnte.
Tatsächlich brachte sie ihn wesentlich mehr aus der Fassung, als jede andere Katze. Zugleich schien es ihm aber auch so, als ob er wesentlich mehr an sie dachte, als es normalerweise der Fall sein sollte, und sich zu sehr gewünscht hatte, mit ihr alleine zu sein.
»Und wenn ich dein Gefährte wäre?«, platzte es aus ihm heraus. Es war allgemein bekannt, dass er direkt war und keinen Bogen um die Wahrheit machte, doch so direkt hätte er seine Gefühle ihr gegenüber normalerweise nicht ausgedrückt.
Verunsichert und leicht beschämt stand er nun vor ihr, ein Ohr angelegt. Der ansonsten eher selbstsichere Krieger wusste nicht genau, was er nun sagen sollte.
»Also, ähm... es könnte sein, dass ich...«, begann er, kam dann jedoch ins Stocken. Was genau wollte er eigentlich sagen? Dass er sich in sie verliebt hatte? War dem denn so? Alles deutete darauf hin, aber konnte er sich bereits sicher sein?

Erwähnt: Windtänzer (indirekt)
Angesprochen: Morgentau (@Katniss)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Katniss
Legende

Anzahl der Beiträge : 3903
Anmeldedatum : 23.03.16
Alter : 54
Ort : zu Hause

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Die Höhle   Fr 22 Sep - 22:49

Morgentau


" Wirklich nicht", miaute ich und konnte es nicht fassen, dass dieser stattliche Kater noch keine Gefährtin ins Auge gefasst hatte. " Aber warum nicht?", fragte ich ihm " es gibt doch genug schöne Kätzinnen bei uns im Clan, da wird doch wohl eine dabei sein." Immer noch beobachtete ich den Kater aus meine blaugrünen Augen. Die ich aber erstaunt und zu gleich verlegen aufriss und dann senkte, als er zu mir sagte, ob ich mir vorstellen könnte, dass er mein Gefährte wäre. "Mmmh", machte ich und verlegen schaute ich immer noch auf den Boden " und du meinst, es wirklich ernst, mein Gefährte zu sein,Korallensplitter!" Ich stand auf und merkte, wie leicht mir die Röte ins Gesicht stieg,als ich mich Korallensplitter näherte.Jetzt erst merkte ich ,wie Korallensplitter anfing zu stottern und sofort spitzte ich meine Ohren. Meinte dieser Kater es wirklich ernst oder wollte er mich nur beruhigen. Und so miaute ich zu Korallensplitter. " Ist dies wirklich dein Ernst,Korallensplitter? Wenn nicht, du weißt ja noch wie spitz meine Krallen sind, die du damals beim spielen oft genug zu spüren bekommen hast. Denn wenn ich ehrlich sein soll, habe ich schon Gefühle für dich Korallensplitter, auch wenn ich dies immer vor dir oder Windtänzer geheim halten musste, da ich Angst hatte, ihr würdet darüber lachen." Nun wartet ich auf eine Antwort von Korallensplitter und sollte er sich wirklich zu mein Gefährte bekennen, dann würde ich ihm zeigen, wie sehr ich ihn mochte.

direkt: Korallensplitter (@Frostblick)
indirekt: Wintänzer

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

Silberfluss & Karpfenschweif

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Frostblick
Erfahrener Schüler

Anzahl der Beiträge : 129
Anmeldedatum : 28.08.17
Alter : 17

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Die Höhle   Sa 23 Sep - 10:58

#Korallensplitter
35 Monde - Krieger

Bevor er ihr antwortete, bemühte sich der Kater, sich wieder zu beruhigen. Langsam kehrte seine äußere Ruhe wieder zurück und dass er immer noch verlegen war, bemerkte man während seiner nächsten Worte nur an dem leichten Zucken seiner Schwanzspitze. »Nein, ich meine es ernst. Ich habe nie wirklich darüber nachgedacht, aber ich scheine schon seit einiger Zeit so zu empfinden.«
Jetzt, da er drohte, seine Chance zu verlieren, bemerkte er, dass er es sich tatsächlich wünschte. Jedoch erstaunte es ihn, dass Morgenau ihre Gefühle anscheinend schon länger geheim gehalten hatte. Was hatte er damals getan, um sich das zu verdienen?
Abwartend blickte er sie sanft an. Er würde sich geehrt fühlen, diese schöne Kätzin, deren Gesellschaft er so sehr schätzte, seine Gefährtin nennen zu können, aber wenn sie sich doch nicht dafür entscheiden sollte, würde er versuchen, einfach weiterzumachen wie bisher. Niemals würde er ihre Freundschaft riskieren.
Zugleich fragte er sich, wie Windtänzer darauf reagieren würde, schüttelte diesen Gedanken dann jedoch ab. So weit waren sie noch nicht, also sollte er auch nicht darüber nachdenken.

Erwähnt: Windtänzer
Angesprochen: Morgentau (@Katniss)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Katniss
Legende

Anzahl der Beiträge : 3903
Anmeldedatum : 23.03.16
Alter : 54
Ort : zu Hause

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Die Höhle   Sa 23 Sep - 17:29

Morgentau


Ich hatte Korallensplitter mein Inners offenbart und hoffte damit, dass auch er nun endlich sich offenbarte. Und wie erstaunt ich war, als er es wirklich tat. Er meinte es also wirklich ernst. Leise schnurrte ich, als ich mich Korallensplitter näherte." Ich freue mich", schnurrte ich weiter " ich dachte, dass du nichts weiter von mir wissen willst und ich nur deine gute Freundin wäre, aber so. Ach Korallensplitter!" Langsam leckte ich dn Kater über das Ohr, als Zeichen, dass auch ich damit einverstanden war und ihn als Gefährten akzeptierte. " Nur eines macht mir Kopfzerbrechen", miaute ich, nachdem ich fertig war " und zwar meinen Bruder Windtänzer. Du kennst ihn genauso gut wie ich und du weißt wie er sein kann. Sollten wir ihn dies sagen,oder nicht? Da ich so glücklich bin, würde ich es am liebsten in die Welt hinaus schreien." Ich schaute den Kater vor mir an, der für mich so viel Glück bedeutete. Und trotzdem brannte noch eine Frage in mir, die ich auch so gleich stellen wollte. " Viel weiß ich von deiner Familie nicht, Korallensplitter", mauzte ich leise " ich weiß nur, dass du eine Ziehmutter hattest, aber kannst du mir auch sagen, wer deine richtige Mutter war und ob sie noch lebt? Ich weiß, dies geht mir nichts an, aber meine Familie kennst du ja und ich weiß so wenig von dir!" Ich konnte nur hoffen, dass Korallensplitter dies nicht als aufdringlich empfand,wenn ich nach seiner richtigen Familie fragte, denn schließlich wollte man ja wissen,wer er wirklich wahr.Obwohl ich diesen Kater liebte und es mir eigendlich egal war, woher er kam und wer er war.

direkt: Korallensplitter (@Frostblick)
indirekt: Windtänzer

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

Silberfluss & Karpfenschweif

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Frostblick
Erfahrener Schüler

Anzahl der Beiträge : 129
Anmeldedatum : 28.08.17
Alter : 17

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Die Höhle   Sa 23 Sep - 18:32

#Korallensplitter
35 Monde - Krieger

Korallensplitter schnurrte leise, als sie sich ihm näherte.
»Lass uns wegen deines Bruders schauen, wenn wir wieder zurück im Lager sind.« Eigentlich wollte er niemandem etwas verheimlichen, insbesondere nicht das. Jedoch wusste man nie, was sich einem in den Weg stellen würde.
Bei der nächsten Frage zuckte er innerlich zusammen. Er mochte es nicht, wenn man ihn nach seiner Herkunft fragte, meist waren dabei keine guten Hintergedanken im Spiel, so hatte er diese Frage vor allem nicht von Morgentau erwartet.
»Ich weiß kaum etwas über sie«, meinte er wahrheitsgemäß, »Es ist schon so lange her, dass ich sie das letzte Mal gesehen habe.« Er erwähnte nicht, dass dies tatsächlich nicht gewesen war, bevor er zum Clan gekommen war, doch er log auch nicht. Niemals würde er lügen, doch seine Herkunft aufzudecken wollte er auch nicht. Zudem - was konnte er ihr schon erzählen? Er wusste wirklich kaum etwas über Ostara.
»Ich weiß nicht einmal, ob sie noch lebt...« Kummer erfüllte ihn bei dem Gedanken, dass sie gestorben sein könnte. Zwar glaubte er das nicht, doch wer wusste es schon sicher? Das Leben außerhalb der Clans war anders, als er es kannte.
Sanft stupste er Morgentau an. »Ist es dir so wichtig, etwas über Katzen zu erfahren, die ich selbst nie wirklich kennengelernt habe? Ich bin Teil des WolkenClans - er ist meine Familie.« Er blickte ihr in die Augen. »Du bist meine Familie.«
Er hoffte, dass ihr diese Antwort reichen würde und sie nicht noch mehr nachfragen würde. Er wusste nicht, was er dann antworten sollte.

Erwähnt: Windtänzer, Ostara
Angesprochen: Morgentau (@Katniss)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Katniss
Legende

Anzahl der Beiträge : 3903
Anmeldedatum : 23.03.16
Alter : 54
Ort : zu Hause

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Die Höhle   Sa 23 Sep - 18:47

Morgentau

Ich sah die Traurigkeit, die Korallensplitter befallen war, als ich ihm nach seiner richtigen Mutter fragte. Eigentlich wollte ich dies nicht, und so schmiegte ich mich an Korallensplitter und miaute leise zu ihm. " Eigentlich ist es mir egal,wer dich zur Welt gebracht hat und wer deine Mutter ist. Nur du zählst für mich und ich bin froh , dass es dich gibt, sonst würde ich immer noch allein sein. Bitte verzeih Korallensplitter,dass ich danach gefragt habe." Ich wusste wirklich nicht, was in mir gefahren war, als ich Korallensplitter danach gefragt hatte, ich konnte nur dieser Kätzin dankbar sein, dass sie Korallensplitter geboren hatte und er jetzt hier und an meiner Seite war. Auch war mir egal was mein Bruder sagen würde, wenn er raus bekam, dass Korallensplitter und ich Gefährten waren. Und doch lag mir da noch eine Frage auf der Zunge. " Wie wird es sein", miaute ich Korallensplitter zu " wenn wir wieder im Lager sind und im Kriegerbau. Unsere Nester legen zwar dicht bei einander, aber leider nicht so nah,dass ich doch mal in dein Nest liegen kann, da das Nest von Windtänzer dazwischen liegt. Und so kann ich also nicht mal in dein Nest und in deiner Nähe liegen, Korallensplitter." Lieber wollte ich mir Gedanken über meinen Bruder machen, als noch einmal Korallensplitter nach seiner Herkunft fragen, denn schließlich ist er ein Krieger des WolkenClans und nichts anderes zählte für mich.


direkt: Korallensplitter(@Frostblick)
indirekt: Ostara,Windtänzer

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

Silberfluss & Karpfenschweif

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Frostblick
Erfahrener Schüler

Anzahl der Beiträge : 129
Anmeldedatum : 28.08.17
Alter : 17

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Die Höhle   So 24 Sep - 3:08

#Korallensplitter
35 Monde - Krieger

Erleichterung durchfuhr ihn, als Morgentau von seiner Vergangenheit abließ. Nicht nur, dass er so nicht mehr nach Antworten suchen musste, zugleich zeigte ihm ihre Reaktion, dass sie keinesfalls an seiner Existenz als ClanKatze zweifelte. Doch wieso sollte sie auch? Sie hatte ihn doch soeben als ihren Gefährten akzeptiert.
Sanft blickte er sie an. »Sicherlich wird sich nicht so viel verändern, wie es gerade scheint«, antwortete er ihr. Häufig hatten für einen persönlich äußerst wichtige Entscheidungen gar keinen so großen Einfluss, wie man zuerst annahm. »Wobei es womöglich einige interessierte Blicke geben könnte...«, stellte er etwas leiser fest, bevor er auf die den Kriegerbau betreffenden Worte einging: »Und wahrscheinlich würde Windtänzer mit einem von uns tauschen, wenn es dir so am Herzen liegt.« Aufmunternd sah er sie an. Für heute hatten sie sich bereits zu viele Sorgen gemacht. Dies sollte ein glücklicher Moment sein und keiner, in dem man sich Sorgen wegen der Zukunft machte.
Dennoch wusste er, was sie ansprach. Der Wunsch, Zeit mit ihr zu verbringen, beschränkte sich nicht nur auf den Tag und nun wollte sie es sich nicht mehr nehmen lassen, ihm auch nachts nahe zu sein. Er empfand ebenfalls so.
Da vernahm er ein Geräusch. Langsam trat er näher an die Kätzin heran - nun fühlte es sich wesentlich weniger unpassend an, als es am Morgen noch der Fall gewesen wäre - bis sich ihre Pelze streiften und deutete in eine der hinteren Ecken der Höhle, wohin sich ein Vogel verirrt zu haben schien.
»Dieser ist deiner«, flüsterte er ihr zu, obwohl er annahm, dass sie die Beute selbst bereits bemerkt hatte. Es gab hier drinnen tatsächlich nicht so viele Tiere, wie es im Wald der Fall gewesen wäre, aber das störte ihn nun keinesfalls. Er war einfach glücklich, alleine mit Morgentau hierhergekommen zu sein und die Möglichkeit bekommen zu haben, ungestört mit ihr zu reden.

Erwähnt: Windtänzer
Angesprochen: Morgentau (@Katniss)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen

Gesponserte Inhalte



BeitragThema: Re: Die Höhle   

Nach oben Nach unten
 

Die Höhle

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 6 von 7Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats :: Das Rollenspiel :: WolkenClan Territorium-