Der SchattenClan verändert sich - doch wie tief gehen diese Veränderungen?
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Das Jagdgebiet

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3 ... 11, 12, 13  Weiter
AutorNachricht
avatar
Nuria
Admin a.D.

Anzahl der Beiträge : 3313
Anmeldedatum : 16.03.14

BeitragThema: Das Jagdgebiet   So 16 März - 6:24

Im Jagdgebiet des Waldes sind besonders viele Beutetiere unterwegs, von Eichhörnchen zu Mäusen bis zu Kaninchen. Krieger kommen hierher um täglich den Frischbeutehaufen zu füllen. Zudem ist es ein guter Bereich um mit den Schüler das Jagen zu üben.
Hier befinden sich hauptsächlich Laubbäume, auf denen sich auch recht gut klettern lässt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://warriors-cats-rpg.aktiv-forum.com

Gast
Gast


BeitragThema: Re: Das Jagdgebiet   Mi 2 Apr - 13:24

<--Die Wohnhäuser (Zweibeinerort)

Fendi


Die junge Kätzin lief über den Waldboden und beschwerte sich darüber,dass ihr Fell dreckig war.Es war unten braun,nicht weiß!Aber was solls,wenn sie jagen wollte würde das noch schlimmer werden.Fendi versuchte sich an alles zu erinnern was der Kater aus der Vergangenheit ihr beigebracht hatte und ließ sich auf den Boden sinken.Mit dem Wind vor sich schlich sie sich an eine Maus heran,die sie wenig später schon erlegt hatte.Fröhlich hüpfte sie zu Pearl und ließ die Maus vor ihr fallen.Hier sollten wir immer jagen gehen! maiute sie begeistert und setzte sich hin,um ihren Teil der Maus zu essen und lud Pearl ein,die andere Hälfte zu essen.Zwar war die Maus ziemlich fett,trotzdem gab sie niht so viel her.Seufzend setzte sich Fendi hin und putzte sich ihr schneeweißes Fell.
Nach oben Nach unten
avatar
Frostwolke
Krieger

Anzahl der Beiträge : 595
Anmeldedatum : 18.03.14
Alter : 16

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Das Jagdgebiet   Mi 2 Apr - 13:57

<------ Die Wohnhäuser (Wohngebiet)

Pearl

Pearl war ganz aus der Puste, als sie am Waldrand ankam. Sie sah wie ihre Schwester sich an eine Maus heranpirschte. Als Fendi die Maus mit einem Schlag tötete, kam sie zu Pearl und lud sie ein mit ihr zu essen. Aber wir können ihnen doch nicht einfach die Beute stehlen. Diese Clans müssen sich auch noch ernähren, sagte Pearl und schnappte Fendi die Maus. Sofort vergrub sie die gestohlene Beute und nahm an das ihre Schwester das ncht so gut verstehen würde. Das fällt total auf, wenn wir Beute stehelen, denn dann denken sie das wir ihnen feindlich sind. Doch wir wollen sie besuchen und vielleicht hrem Clan sogar beitreten.

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Meine Charas::
 

von Todespfote:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen

Gast
Gast


BeitragThema: Re: Das Jagdgebiet   Mi 2 Apr - 14:08

Fendi


Was willst du damit sagen?Hier ist noch genug Beute! ihre Stimme war laut und für den Fall das jemand in der Nähe war könnte dieser sie definitiv hören.Sie hörte mehrere Vögel davonfliegen und knurrte.Siehst du miaute sie mit dem Blick in den Himmel gerichtet,wo die Vögel gerade verschwunden waren.Wenn für die keine Beute übrig wäre hätten die insgesamt keine Beute mehr.Denn dann könnten die Beutetiere keine Jungen kriegen,die wiederum auch jungen kriegen...dann wären sie doch gar nicht mehr da! brummte sie und gab einen Seufzer von sich.Mir doch egal wenn das auffällt...moment,du willst deren dämlichen Clan beitreten? entsetzt Blickte Fendi ihre Schwester an und stand auf,um sie genauer betrachten zu können.Das sollte wohl ein Witz sein!Diese blöden Katzen die sich die ganze Zeit gegenseitig umbringen und Beute teilen müssen?Ganz blöde idee!
Nach oben Nach unten
avatar
Frostwolke
Krieger

Anzahl der Beiträge : 595
Anmeldedatum : 18.03.14
Alter : 16

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Das Jagdgebiet   Mi 2 Apr - 14:13

Pearl


Pearl hörte ihrer halbwegs unterbelichteten Schwester zu und sagte: Nicht diesem DonnerClan. Ich hatte eher an den WindClan und den FlussClan gedacht. Im WindClan sind sehr schnelle Katzen und im FlussClan können die Katzen fantastisch gut schwimmen Ich hätte gelich wissen sollen, dass Fendi von dieser Idee nichts hält. Se wird denken das diese "blöde" Katzen sich andauern gegenseitig umbringen und das man mit denen Beute teilen muss und das man immer auf einen Anführer hören muss und das dort ei Kräuterwahrsagern oder so lebt.

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Meine Charas::
 

von Todespfote:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen

Gast
Gast


BeitragThema: Re: Das Jagdgebiet   Mi 2 Apr - 14:48

Fendi


Schwimmen?Du willst damit sagen,die machen sich Freiwillig ihr Fell nass? bei dem Gedanken riss Fendi geschockt ihre Augen auf und blickte auf ihren Pelz,der trocken war und auch so bleiben sollte.Fendi gab einen kurzen Gähner von sich und prüfte dann weiterhin die Luft.Mir egal wir können uns ja die anderen Gegenden angucken.Aber ich würde gerne das Lager der blöden DonnerClan Katzen ausspoinieren! Ihre Augen funkelten bei dem gedanken daran,die blöden Katzen bei ihrer Freizeit zu beobachten.Sie würden die beiden nicht entdecken und wenn doch würden sie ihr und Pearl eh nichts tun.Dann würden die beiden gemütlich ins nächste Territorium laufen...ja,so würde das sein.Aber natürlich würden sie nicht erwischt werden,damit hatte sich das ganze schon wieder erledigt,selbst wenn Fendi am liebsten mitten ins Lager laufen und alle Katzen dort auslachen würde.
Nach oben Nach unten
avatar
Frostwolke
Krieger

Anzahl der Beiträge : 595
Anmeldedatum : 18.03.14
Alter : 16

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Das Jagdgebiet   Mi 2 Apr - 14:56

Pearl
 

Nein Fendi! Wir werden diese elendigen Fellbälle nicht ausspionieren. Wir werden uns langsam am Lager vorbeischleichen und zum nächsten Territorium laufen. Das dürfte das FlussClan Territorium sein. Dann kannst du mal sehen, we die Katzen sich dort freiwillig den Pelz nass machen, sagte Pearl zu ihrer Schwester, die wohl doch mehr unterbelichtet als gedacht war. Gut, der DonnerClan war ein Reinfall, aber es liegen noch drei Clans vor uns. Das könnte sich ja wohl bessern., dachte sich Pearl

------> Der Bach (FlussClan)

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
Meine Charas::
 

von Todespfote:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen

Gast
Gast


BeitragThema: Re: Das Jagdgebiet   Fr 11 Apr - 10:54

Sonnenfeuer
Sonnenfeuer schnippte mit dem Schwanz, zum Zeichen dass Schneegöttin sie anführen sollte.
Aufgeregt folgte die junge Kriegerin der zweiten Anführerin und prüfte die Luft. Permanent ließ sie sich in Kauerhaltung fallen, als der Geruch von Drossel auf ihre Kehle traf. Sie hielt inne und lauschte. Dann hatte sie den Vogel entdeckt: Er hockte zwischen den Wurzeln eines Baumes und pickte Körner. Sonnenfeuer schlich sich ein kleines Stück näher ran und sprang kräftig ab. Die Drossel flatterte erschrocken hoch, aber die Kriegerin verpasste ihr einen heftigen Schlag mit der Pfote, worauf der Vogel ins Taumeln geriet und sein Flug an Höhe abnahm. Seine Angreiferin stürzte sich auf ihn und tötete ihn mit einem einzigen Biss. Stolz legte sie die Beute auf dem Boden ab und scharrte etwas Erde darüber, um ihn später mitzunehmen.
Nach oben Nach unten
avatar
Nyx
SternenClan Krieger

Anzahl der Beiträge : 2516
Anmeldedatum : 19.03.14
Alter : 17

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Das Jagdgebiet   Fr 11 Apr - 15:46

Schneegöttin

Schneegöttin lief vor Sonnenfeuer und schaute ihr beim jagen zu Guter Fang lobte sie Sonnenfeuer . Dann suchte sie selber nach Beute und roch ein Eichhörnchen auf einem nahe gelgenen Baum . Sie ging in die Jagdkauer Stellung und schlich auf die Beute zu , dabei versuchte sie keine Geräusche zu verursachen . Als sie nahe genug am Eichhörnchen angekommen war , sprang sie in die Höhe um die Beute vom Baum runter zuholen . Das Tier bemerkte Schneegöttin im letzten Moment , aber sie hatte es schon gepackt , auf den Boden gepresst und getötet . Sie scharrte ein wenig Erde um die Beute und legte sich kurz über das Fell , das beim Kampf ein wenig zerzaust worden war .

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
(by)Ahornpfote




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen

Gast
Gast


BeitragThema: Re: Das Jagdgebiet   Fr 11 Apr - 16:21

Sonnenfeuer
Danke, miaute sie stolz. Nach einer Weile entdeckte auch ihre Begleiterin ein Beutetier. Sonnenfeuer beobachtete Schneegöttin bei ihrem geschickten Jagdzug und schnippte bewundert mit dem Ohr. Diese Technik sollte ich mir merken, dachte sie. Das war ein toller Fang!, miaute die Kriegerin, während Schneegöttin Erde über ihren Fang scharrte. Sie gingen weiter und Sonnenfeuer fing noch eine dicke Wühlmaus und sogar eine Schlange. Die Beute kommt wieder und die Blattfrische macht sich bemerkbar, schnurrte sie am Ende ihrer Jagd und sah erwartend zu der weißen Kätzin auf. Sonnenfeuer war etwas erschöpft und trotzdem kribbelte es ihr in den Pfoten und sie freute sich auf die nächste Jagdpatrouille.

(entschuldige wenn Schneegöttin kein weißes Fell hat, ich ging nur davon aus)
Nach oben Nach unten
avatar
Nyx
SternenClan Krieger

Anzahl der Beiträge : 2516
Anmeldedatum : 19.03.14
Alter : 17

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Das Jagdgebiet   Sa 12 Apr - 12:50

( Doch du hast richtig vermutet ^^ )

Schneegöttin

Schneegöttin nickte auf Sonnenfeuers lob und fing noch zwei Mäuse , als Sonnenfeuer die Schlange fing lachte Schneegöttin und antwortete auf Sonnenfeuers Satz Du hast recht , ich mag die Blattfrische immer am meisten , wenn alles Blüht und die Beute saftiger wird . Schneegöttin sah die Beute der beiden Kätzinenen an und sagte Ich denke wir haben genug Beute , lass uns zurück ins Lager gehen

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
(by)Ahornpfote




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen

Gast
Gast


BeitragThema: Re: Das Jagdgebiet   Sa 12 Apr - 13:16

Sonnenfeuer
Ich auch. In Ordnung, dann gehen wir am besten sofort zurück ins Lager. Ich sollte die Abendpatrouille nicht verpassen am ersten Tag meines Kriegerdaseins, erwiderte Sonnenfeuer das Maul voll Beute und folgte Schneegöttin durch die Dornenbarriere.
--->Lager
Nach oben Nach unten
avatar
Nyx
SternenClan Krieger

Anzahl der Beiträge : 2516
Anmeldedatum : 19.03.14
Alter : 17

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Das Jagdgebiet   So 13 Apr - 15:11

Schneegöttin

Schneegöttin nickte Sonnenfeuer zu, sammelte ihre Beute auf und ging vor Sonnenfeuer her , wobei sie versuchte kein Tier fallen zu lassen , da sie damit schon viel erfahrung hatte geschah dies auch nicht . Ich muss noch die Mittagspatrouillen einteilen dachte sie und lief schneller um nicht zu spät zu kommen.

--> DC Lager

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
(by)Ahornpfote




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Vions
Admin a.D.

Anzahl der Beiträge : 2680
Anmeldedatum : 06.04.14
Alter : 100
Ort : Uh, so wichtig zu wissen? :D

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Das Jagdgebiet   Sa 10 Mai - 20:42

Tigersprung

<--- DC Lager

Tigersprung tappte umher bis er etwas hörte. Kaninchen! ,riefen seine Gedanken ihm entgegen. Er schlich voran. Dick und fett war das Ding, einfach perfekt! Er pirschte sich langsam, aber sich noch näher ran. Er wackelte mit seinem Hinterteil und... sprang. Das Kaninchen hatte ihn bemerkt, rannte ca. 3 Schwanzlängen bis Tigersprung er mit einem schnellen Schlag ins Genick zur Strecke brachte. Ein anderes Geräusch lenkte ihn ab. Ein Eichhörnchen knabberte an einer Nuss. Heute ist wohl mein Glückstag! Er kauerte sich wieder nieder und fing auch das Eichhörnchen. Er nahm das Eichhörnchen in den Mund und dann auch noch das Eichhörnchen. Es dauerte eine Ewigkeit, doch bald war das Lager auch schon wieder in Sicht.

---> DC Lager

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

Apfelkuchencounter von Lindenpfote ♂ : 8

#Balken <3 :
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen

Gast
Gast


BeitragThema: Re: Das Jagdgebiet   So 11 Mai - 19:28





Krähenschrei


cf:Lager

Da ich schnell gerannt war erreichte ich noch vor Tigersprung das Jagdgebiet.He du Schnecke,etwas Tempo! rief ich nach hinten,wo er angelaufen kam.Mühelos kletterte ich eine der vielen Bäume hoch und fand nur ein kleines stück unter der Baumkrone mehrere ineinander Verzweigte Äste,auf denen man sich gut ausruhen kann.Über einem hatte man hier die Blätter die nur leicht Sonnenlicht durchließen und einen Schatten warfen.Na los,komm hier hoch! rief ich von oben herunter,Tigersprung war von hier aus nicht mehr als ein etwas größerer geratener Fleck.Auf einem anderen Baum entdeckte ich gerade ein Eichhörnchen das in sein Nest lief,ich hatte gerade aber keine Lust hinterher zu laufen und wartete einfach darauf,dass Tigersprung seinen Körper nach hier oben beschaffte.




Nach oben Nach unten
avatar
Vions
Admin a.D.

Anzahl der Beiträge : 2680
Anmeldedatum : 06.04.14
Alter : 100
Ort : Uh, so wichtig zu wissen? :D

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Das Jagdgebiet   So 11 Mai - 19:41

Tigersprung

Der Kater war absichtlich langsamer gelaufen um Krähenschrei den Spaß nicht zu verderben. "Mal schauen wer hier eine lahme Schnecke ist!" ,rief er belustigt und kletterte den Baum hoch, den auch Krähenschrei hochgeklettert war. Er setzte sich auf einen stabilen Ast und musterte Krähenschrei. Sie sah wunderschön mit diesem Schattenspiel aus, was die Blätter im Wind darstellten. Seine Augen weiteten sich und er blickte vor Scham wo anders hin. "Also", miaute Tigersprung, "Was machen wir jetzt?"

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

Apfelkuchencounter von Lindenpfote ♂ : 8

#Balken <3 :
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen

Gast
Gast


BeitragThema: Re: Das Jagdgebiet   Mo 12 Mai - 19:46





Krähenschrei



Als Tigersprung endlich auch auf dem Baum ankam und fragte,was wir nun tun sollten,dachte ich eine Weile lang nach und beobachtete die Umgebung.Außer den leisen Geräuschen von Beutetieren,die etwas weiter entfernt sein mussten,war es ziemlich still.Hm...wir können mal sehen,wer hier die meiste Beute fangen kann!Wobei ich bestimmt mehr Beute finde als du! miaute ich schließlich und sah ihn herausfordernd an.Oder natürlich,du gibst gleich auf,weil du dich nicht blamieren willst! fügte ich noch grinsend hinzu und kletterte ohne auf ihn zu warten wieder den Baum hinunter.Ich erwartete einfach,dass er nun auch irgendwas jagen würde und verschwand hinter einem Dornenbusch wo ich gleich eine Maus entdeckte,die ich mit Leichtigkeit tötete.Mit ihr im Maul tauchte ich wieder auf und legte sie geschützt unter ein paar Baumwurzeln,wo ich meinen Blick auf Tigersprung richtete und wartete,was er nun tun würde.




Nach oben Nach unten
avatar
Vions
Admin a.D.

Anzahl der Beiträge : 2680
Anmeldedatum : 06.04.14
Alter : 100
Ort : Uh, so wichtig zu wissen? :D

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Das Jagdgebiet   Mi 14 Mai - 19:06


✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

Apfelkuchencounter von Lindenpfote ♂ : 8

#Balken <3 :
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen

Gast
Gast


BeitragThema: Re: Das Jagdgebiet   Do 15 Mai - 19:53





Krähenschrei


Ich gab ein belustigtes Schnurren von mir,als Tigersprung über die Bäume jagte.Als er gerade seine Beute versteckt hatte,war ich nach wenigen Sekunden schon auf dem nächsten Baum und sah mich nach meiner Beute um.Zwei Bäume weiter hielt sich ein Eichhörnchen kurz vor seinem seltsamen Bau im Baum auf,weshalb ich lautlos zum nächsten Baum hinüber sprang.Hier konnte ich das Eichhörnchen schon genau beobachten,ich müsste nur springen und schon hätte ich es.Leise schlich ich mich den dünnen Ast bis zur Spitze entlang,und als ich ganz vorne war sprang ich los und landete ebenfalls lautlos auf dem nächsten Baum,da das Eichhörnchen mich aber nun roch war es schon auf der Flucht in seinen Bau.Vorher schoss aber meine Vorderpfote nach vorne und versperrte den Weg,danach biss ich dem Beutetier ins Genick und tötete es dadurch.Zufrieden kletterte ich wieder den Baum hinunter und legte das Eichhörnchen zu der Maus,die ich zuvor erlegt hatte.Vielleicht konnte Tigersprung noch ein Beutetier fangen,aber was würden wir dann tun?Mehr als zwei Beutestücke waren schlecht zu tragen,vor allem wenn man ein Eichhörnchen dabei hatte,oder eine Taube wie in seinem Fall.Kurz sah ich ihn mit leicht zusammengekniffenen Augen an da die Sonne ein wenig blendete,dann lief ich zu ihm hinüber und blickte ihn leicht schief an.Ich hoffe ja mal nicht,wir gehen schon wieder ins Lager zurück... miaute ich und sah ihn grinsend an.Irgendetwas herausforderndes sollten wir noch tun,einen Wettkampf,den er unmöglich gewinnen konnte!Ich knetete meine Krallen in den Boden und wartete darauf,dass Tigersprung irgendetwas,egal was,tat.





Nach oben Nach unten
avatar
Vions
Admin a.D.

Anzahl der Beiträge : 2680
Anmeldedatum : 06.04.14
Alter : 100
Ort : Uh, so wichtig zu wissen? :D

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Das Jagdgebiet   Do 15 Mai - 20:13


T

i

g

e

r

s

p

r

u

n

g





Tigersprung schaute Krähenschrei in die Augen. Da hatte er eine Idee. „Krähenschrei, ich...“, sagte Tigersprung um sie zu verwirren. Doch er brach im Satz ab und stürzte sich wie ein Junges auf die Kätzin. „Lass und spielen!“, schnurrte der Tigerkater. Er stupste sie leicht an. Immer und immer wieder. Hoffentlich verpasst sie mir jetzt keine Kopfnuss, dachte Tigersprung belustigt. Er leckte ihr kurz liebevoll über ihre Wange und rannte in langsamen Tempo davon, sodass Krähenschrei ihn mit Leichtigkeit einholen konnte, natürlich nur wenn sie wollte. Also drehte er sich wieder um, um ihr entgegen zu laufen.



✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

Apfelkuchencounter von Lindenpfote ♂ : 8

#Balken <3 :
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen

Gast
Gast


BeitragThema: Re: Das Jagdgebiet   Do 15 Mai - 20:42





Krähenschrei


Spielen?Eigentlich etwas für Jungen...da wir uns aber ohnehin wie Jungen verhielten,machte das keinen Unterschied mehr.Tigersprung sprang ziemlich auffällig langsam los und lief dann im selben Schneckentempo weiter,als wenn er sich einen Wettkampf mit einem Jungen liefern würde.Er kam aber nach einer Weile zurück gelaufen und so blieb ich einfach stehen und wartete,dass er mich erreichte.Als er mich erreicht hatte wollte ich eigentlich hochspringen und ihn spielerisch angreifen,stattdessen bekam ich aber plötzlich starke Bauchschmerzen und ließ mich mit einem sehr seltsam quietschenden Ton auf den Boden nieder.Was im Namen des SternenClans war das bitte gewesen?Ich stand nach einer kurzen Weile wieder auf,die Schmerzen waren aber immernoch da,sie hatten mich nur kurz überwältigt.Vielleich sollten wir doch ins Lager... miaute ich mit zusammengebissenen Zähnen und blickte Tigersprung fragend an.





Nach oben Nach unten
avatar
Vions
Admin a.D.

Anzahl der Beiträge : 2680
Anmeldedatum : 06.04.14
Alter : 100
Ort : Uh, so wichtig zu wissen? :D

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Das Jagdgebiet   Do 15 Mai - 21:13

Tigersprung

Der Kater blickte erschrocken auf Krähenschrei die mit einem quitschen auf den Boden gefallen war. "Natürlich gehen wir sofort ins Lager.", miaute Tigersprung, seine Stimme war angespannt. Was war nur mit Krähenschrei los? "Ich nehme die Beute und stütze dich. Das war ein Befehl, also keine Wiederworte!", sagte Tigersprung ernst und holte schnell die Beute. Er kam zu Krähenschrei zurück und gab seine Schulter als Stütze wenn sie wollte.

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

Apfelkuchencounter von Lindenpfote ♂ : 8

#Balken <3 :
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen

Gast
Gast


BeitragThema: Re: Das Jagdgebiet   Do 15 Mai - 21:31





Krähenschrei


Ich nickte ihm bloß zu und wartete,während er die Beute holte.Den Weg zum Lager würde ich wohl noch alleine schaffen,immerhin hatte ich nichts an den Beinen.Die Heiler würden mich noch irgendwann als verrückt erklären wenn ich ständig bei ihnen im Bau auftauche und eine Predigt davon halte,was mein Problem ist.Also lief ich schließlich ohne was zu sagen los,war aber langsam genug das Tigersprung,falls er es erst nicht bemerkt hatte schnell aufholen könnte.Der Weg kam mir mal wieder vor wie Monde,aber was sollte ich schon tun?Spätestens wenn ich alt und schrumpelig werden würde würde ich immer dieses Tempo einer alten Oma haben,die ich dann dementsprechend natürlich auch sein würde.Etwas deprimiert lief ich schließlich stumpf weiter,bis ich den Lagereingang entdeckte und freudig weiter lief,bestimmt hatten die Heiler irgendein Grünzeug das es mir wieder besser lassen ließ,wenn nicht wüsste ich nicht wofür sie gut wären wenn sie nichtmal was gegen Bauchschmerzen tun konnten.

tbc:Lager




Nach oben Nach unten
avatar
Vions
Admin a.D.

Anzahl der Beiträge : 2680
Anmeldedatum : 06.04.14
Alter : 100
Ort : Uh, so wichtig zu wissen? :D

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Das Jagdgebiet   Do 15 Mai - 21:51

Tigersprung

Der Kater lief schweigend, wie irgendwie immer, neben Krähenschrei her. Er sagte nichts und tappte weiter und weiter und weiter und weiter. Im Oma Tempo entdeckte er langsam das Lager. Krähenschrei legte ein schnelleres Tempo ein, also ging der Kater auch schneller und nährte sich dem Lager. Was würden jetzt nur die Heilerkatzten sagen? Krähenschrei war sehr oft schon bei den Heilern gewesen. Zu oft. Einfach zu oft. Was wenn sie eine ernste Krankheit hatte?

---> SC Lager

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

Apfelkuchencounter von Lindenpfote ♂ : 8

#Balken <3 :
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Luzifer
Admin

Anzahl der Beiträge : 6872
Anmeldedatum : 18.05.14
Alter : 26
Ort : (۶•̀ᴗ•́)۶ - An der Weltherrschaft

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Das Jagdgebiet   Fr 30 Mai - 15:12





Alphakralle

 
<- DonnerClan Lager

Der Vollmond schien durch die Baumkronen der Laubbäume und zeichneten helle Flecke auf die Erde. Dieses wenige Licht half Alphakralle sich besser zu orientieren. Nur weil es Nachts war, hieß es nicht dass keine Beute unterwegs war. Ganz im Gegenteil. Der gutaussehende Kater wusste, dass gerade jetzt viele Nagetiere aktiv waren. Vögel wird er vergeblich suchen. Alphakralle spitzte die Ohren und lausche überall genau hin. Schon beim kleinsten Geräusch sah der Kater dort hin. Ein Busch. Dessen unteren Blätter zitterten einwenig. Langsam ging der Kater in die Jagdpotion und schlich sich leise vorran. Eine Wühlmaus! Dazu auch noch ein dickes Exemplar, dass genüsslich an einem Samen knabberte. Es war so vertieft darin, dass es schon fast zu einfach für Alphakralle war. Ein gezielter Sprung, ein tötlicher Biss und schon eine Beute mehr für den Clan. Danke für diesen Fang, bedankte sich Alphakralle in Gedanken zum Sternenclan, bevor er die Wühlmaus erstmal vergrub. Alphakralle lief weiter durch den Wald. Der Vollmond war sehr schön anzusehen, doch eine Pause gab es jetzt nicht, seine nächste Beute meldete sich schon: Eine Waldmaus unter einem Kastatinenbaum. Diese sah sich aufmerksam um und so konnte sich der Kater nicht einfach so ran schleichen. Er musste es wagen. Ein-zwei Fuchslängen war die Waldmaus entfernt, stellte er fest und ging in die Hocke. Mit seinen kräftigen Hinterläufern stößte er sich von der Erde, gezielt auf das Nagetier. Diese schrack auf, aber bevor sie fliehen konnte, biss Alphakralle ihr ins Genick. Wieder eine Beute mehr, hab dank SternenClan, sprach er wieder zum Silbervlies empor und vergrub die Waldmaus auch. Seine Wanderung durch den Wald ging weiter. Je tiefer ging, desto mehr Nagetiere fand er. Alphakralle war ein guter Jäger. Zwei Wühlmäuse fand er und fing er noch, aber keine so dick, wie seine Erste. Eine Spitzmaus gesellte sich zu seinem Fang dazu. Drei Wühlmäuse, eine Waldmaus und eine Spitzmaus, dass sollte reichen, dachte er und machte sich auf dem Rückweg. Gerade als er alle Nagetiere an den Schwänzen im Maul trug, entdeckte er eine Taube. Taube? Um die Zeit? Verwirrt über das Gefieder legte er die Mäuse ab. Tauben waren tagaktiv, wieso war die noch wach? So ein dummes Tier, stellte er fest. Der Vogel sah fett aus, vielleicht eine Taube aus dem Zweibeinergebiet. Innerlich musste Alphakralle schmuzeln, denn so leicht hatte ihm eine Beute noch nicht gemacht. Sie saß nur da auf einem Ast. Sie sah nichts in der Dunkelheit und gluckte vor sich leise hin. Die Höhe war ein Klacks für den Kater. Ein gezielter Sprung und schon hatte er das Federvieh. SternenClan sei dank für diese Beute, diese wird Krähenschrei bekommen, dachte er sich und rannte mit der Beute zu den Anderen. Fünf Schwänzchen im Maul und die Taube untern Kinn gelegt. Immer wieder baumelten die Nagetier durcheinander. Hätte Alphakralle einen Schüler, könnte dieser die Beute tragen. Gut gelaunt ging der Kater zurück zum Lager.

-> DonnerClan Lager





✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨
☾ ~ ☪ ~☽

#BALKEN

best friends:
 

Hana&Lune:
 

Graunebel:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://harvest-moon-rpg.aktiv-forum.com/

Gesponserte Inhalte



BeitragThema: Re: Das Jagdgebiet   

Nach oben Nach unten
 

Das Jagdgebiet

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 13Gehe zu Seite : 1, 2, 3 ... 11, 12, 13  Weiter

 Ähnliche Themen

-
» Grasebene (Jagdgebiet)

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats :: Das Rollenspiel :: DonnerClan Territorium-