Der SchattenClan verändert sich - doch wie tief gehen diese Veränderungen?
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Die Mondlichtung

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, ... 9, 10, 11  Weiter
AutorNachricht
avatar
Nuria
Admin a.D.

Anzahl der Beiträge : 3313
Anmeldedatum : 16.03.14

BeitragThema: Die Mondlichtung   So 16 März - 6:21

das Eingangsposting lautete :

Im Wald befindet sich eine Lichtung, die ihren Namen dadurch erhalten hat, dass der Mond in der Nacht direkt dorthin leuchtet.
Sie ist nicht sehr groß, aber der Platz reicht, um mit den Schülern hier das Kämpfen zu üben. Außerdem sind die Bäume außen herum gut zum Klettern geeignet.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://warriors-cats-rpg.aktiv-forum.com

AutorNachricht
avatar
Fate
Admin

Anzahl der Beiträge : 3771
Anmeldedatum : 02.06.14
Alter : 18
Ort : (¬º-°)¬

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Die Mondlichtung   So 15 Jun - 16:25

--->Donnerclanlager
Satinpfote
Pure Freude durchströmte ihn als er auf der Lichtung ankam. Endlich nach einem halben Jahr durfte er das Lager verlassen! Zwar nur mit seiner Mentorin aber dies reichte ihn schon vollkommen. Staunend drehte Satinpfote einen Rundgang die Größe der Bäume beeindruckten ihn maßlos. Langsam aber sicher wagte sich die Sonne über den Himmel, wie ein kurzer Blick nach oben verriet. In ihm herrschte pures Adrenalin und das noch so früh am Morgen. Zielgenau steuerte Satinpfote auf dessen Mentorin zu. Nach außen hin gab sich der junge Kater wie gewohnt ruhig. Obwohl er am liebsten Feuervogel mit zahllosen Fragen gelöcherte hätte.

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

By LeonArts2602

Posts mit der neuesten Kreatur [Error]: 00

Mein Katzen-Squad:
 
Das Schicksal und der Tod <3:
 
Wo die Liebe hinfällt:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
InZane
Erfahrener Krieger

Anzahl der Beiträge : 1270
Anmeldedatum : 22.04.14
Alter : 22
Ort : in den Weiten deines Gehirns :D

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Die Mondlichtung   Mo 16 Jun - 10:05

Zeig was du kannst!


»Feuervogel drehte ihre Ohren in die Richtung, in der sie ihren Schüler vernahm. Am Anfang waren scheinbar alle Schüler unglaublich laut, ohne es zu wissen. Ob es an den noch viel zu großen Pfoten lag? Die Kriegerin lächelte. Ihr Mentor Siebenschläfer hatte immer gemeint, dass sie sich zu Beginn ihrer Schülerzeit immer wie ein Trampeltier benommen hatte. Nun wusste sie, was er meinte. Sie drehte sich zu ihrem Schüler um und lächelte ihn freundlich an, bevor sie aufstand und einmal um ihn herum lief. „Das hier ist die Mondlichtung! Hier werden wir sehr oft das Kämpfen und das Klettern üben!“ bei dem Wort klettern hatte die Kriegerin mit ihrem Schweif auf einen der Bäume gezeigt, die nicht allzu weit von hier entfernt standen. Ihre Ohren drehte sich erneut ach hinten, als eine kleine Maus auf einer der vielen Wurzeln der Bäume hier saß. Sie knabberte genüsslich einen Samen und schien die beiden Katzen gar nicht für voll zu nehmen. Feuervogel grinste, das war die Gelegenheit um zu testen, was ihr noch so junger Schüler schon wusste. Es konnte nicht viel sein, doch die Jungen liebten es ja für gewöhnlich, die Kauerstellung von den Kriegern im Lager nachzuahmen. Vielleicht wusste er also schon etwas. Sie fuhr fort, ihre Stimme jedoch war gesenkt. „Ok, wie sieht's aus? Möchtest du mir deine Fähigkeiten zeigen und diese Maus dort jagen?“ fragte sie leise, ihre Stimme war nicht mehr als ein Flüstern, als sie neben Satinpfote stand, ihre Flanken berührten sich schon fast. So musste sie nicht so brüllen, je näher sie bei ihm war, desto leiser konnte sie sprechen. Sie prüfte noch einmal die Luft. Der Wind stand noch günstig, er kaum aus der Richtung der Maus. Gespannt setzte sich die Kriegerin hin und wartete auf eine Reaktion ihres Schülers. «


Like fire you will blaze through the forest...


© Hel

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨


Überlegt es euch zwei Mal, bevor ihr mich etwas fragt!:
 

meine 'Family':
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://inzanesinsanity.deviantart.com/
avatar
Fate
Admin

Anzahl der Beiträge : 3771
Anmeldedatum : 02.06.14
Alter : 18
Ort : (¬º-°)¬

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Die Mondlichtung   Mo 16 Jun - 12:52





Satinpfote





Sinnierend blickte der blaugraue Kater die höchsten Wipfel einer mächtigen Ulme an. Ein Windstoß erfasste die Kronen der mächtigen Waldgiganten und ließ sie triumphal rauschen. Satinpfotes Gedanken wanderten ihn die Zukunft, wie er dort als voll ausgewachsener Krieger mit der Eleganz eines Eichhörnches über die Äste jagte. Feuervogels Frage riss ihn aus seinem Träumereien. Sichtlich aufmerksamer geworden nickte der junge Schüler und begab sich mit einem leicht beklommenen Gefühl in eine Art Kauerstellung. Sein Schwanz stand steif wie ein Stock von dessen Körper ab. Satinpfote versuchte durch ein leises Auftreten der Pfoten den Geräuschpegel zu verringern. Lautlos glitt der Kater durch das mittelhohe Gras. In seinem Blickfeld blitzte hellgraue Fell auf. Mach die schon mal eine Niederlage gefasst... Irgendwie halb springen, halb fallend warf sich Satinpfote auf die erschrockene Maus. Knapp verfehlte er die Schnauze des Nagetiers. Frustiert fauchend sah er dem huschenden Schatten hinterher und machte sich so gleich an die Verfolgung. Jedoch verschwand die blöde Maus wieder so knapp unter seinen Pfoten. Mit gesenktem Kopf trottete Satinpfote zu Feuervogel. Der erste Fang war ja wohl super verlaufen.



Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen!



✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

By LeonArts2602

Posts mit der neuesten Kreatur [Error]: 00

Mein Katzen-Squad:
 
Das Schicksal und der Tod <3:
 
Wo die Liebe hinfällt:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
InZane
Erfahrener Krieger

Anzahl der Beiträge : 1270
Anmeldedatum : 22.04.14
Alter : 22
Ort : in den Weiten deines Gehirns :D

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Die Mondlichtung   Di 17 Jun - 8:46

Lesson number 2: Klettern


»Feuervogel beobachtete ihren Schüler ganz genau, als dieser sich bereit achte und hin kauerte An sich war es nicht schlecht, doch Feuervogels Augen entging nichts. Sie blieb still sitzen, ihr Schweif, den sie sich sorgfältig um die Pfoten gewickelte hatte blieb ruhig. An und für sich hätte man denken können, Feuervogel sei eine Statue. Als ihr junger Schüler dann auf die Maus zusprang und die knapp verfehlte, musste Feuervogel schmunzeln. Sie hatte ihre erste Beute auch nicht gleich erwischt gehabt. Lächelnd stand sie auf und trottete zu Satinpfote rüber, welcher auf sie zu kam, Kopf gesenkt. Aufmunternd sah sie ihn an. „Hey, das war gar nicht mal so schlecht!“ miaut sie und strich ihm mit dem Schweif über die Schulter. In ihrem Blick lag Wärme, sie war schon ein wenig stolz auf ihren Schüler. „Deine Kauerhaltung sieht schon mal nicht schlecht aus! Du hast es richtig gemacht, als du deinen Schweif hoch genommen hast so schleift er nicht auf den Boden und verscheucht somit die Beute. Aber das nächste Mal solltest du deine ganze Kraft bzw. dein ganzes Gewicht auf deine Hinterbeine legen!“ Demonstrativ stellte sie sich auf die Hinterbeine, fast Kerzen gerade stand sie da, ab und zu ging sie einen Schritt vorwärts und einen rückwärts, um ihr Gleichgewicht zu halten. Es sah etwas albern aus, weshalb sie über sich selbst etwas lachen musste. Dann stellt sie sich wieder normal hin. Die Maus war nun weg, aber es würde sich sicher eine weitere Möglichkeit bieten. Ihr Blick fiel auf einen der Bäume, die hier standen. Sein niedrigster Ast war eine Katzenlänge über dem Boden, perfekt, um mit dem Klettern an zu fangen. Sie machte ein paar Schritte auf diesen Baum zu und setzte sich daneben. Mit der Pfote zeigte sie noch oben. „Meinst du, du schaffst es, auf diesen Ast zu klettern?“ fragte sie herausfordernd, aber höflich. Wartend sah sie ihn an. Ob er es schaffen würde, mit einem Satz dort hinauf zu kommen?«


Like fire you will blaze through the forest...


© Hel

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨


Überlegt es euch zwei Mal, bevor ihr mich etwas fragt!:
 

meine 'Family':
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://inzanesinsanity.deviantart.com/
avatar
Fate
Admin

Anzahl der Beiträge : 3771
Anmeldedatum : 02.06.14
Alter : 18
Ort : (¬º-°)¬

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Die Mondlichtung   Di 17 Jun - 13:36





Satinpfote





Mit aufgerichteten Ohren betrachtete Satinpfote wie seine Mentorin ihr Gewicht auf die Hinterbeine lagerte. Es sah etwas komisch aus und entlockte dem Kater ein leichtes Lächeln. Feuervogel war richtig freundlich, wie stolz er doch war ihre Schülerin zu sein! Als der Blick seiner Mentorin auf einen der Bäume fiel, erfüllte Vorfreude dessen Inneres. Ich darf klettern! Motiviert trabte der Schüler auf den mächtigen Stamm zu. Kurz überlegte er seine Vorgehensweise. Satinpfoten schlug die Krallen in die raue Rinde und zog sich mit aller Kraft hoch. Die Fläche unter ihn war unerwartet glatt, fauchend rutschte der blaugraue Kater ein Stück herunter. Angst durchfuhr ihn. Einen kurzen Moment verharrte der Kater. Als Satinpfote sich in Sicherheit wägte kletterte jener etwas unbeholfen weiter und war froh endlich den Ast erreicht zu haben. Zitternd und leicht geduckt um das Gleichgewicht in irgendeiner Weise zu halten blickte Satinpfote mit leuchtenden Augen hinunter. Auch wenn der blaugraue Kater fast hinunter gefallen wäre, fühlte sich Satinpfote nun umso besser einen kleinen Fortschritt zu genießen. Schon jetzt kam ihn die Entfernung von Boden zu dem Ast unglaublich hoch vor. Staunend wandte der Schüler den Kopf Richtung Blätterkrone.



Ein kleiner Fortschritt.



✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

By LeonArts2602

Posts mit der neuesten Kreatur [Error]: 00

Mein Katzen-Squad:
 
Das Schicksal und der Tod <3:
 
Wo die Liebe hinfällt:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
InZane
Erfahrener Krieger

Anzahl der Beiträge : 1270
Anmeldedatum : 22.04.14
Alter : 22
Ort : in den Weiten deines Gehirns :D

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Die Mondlichtung   Di 17 Jun - 13:57

Klettern wie ein Eichhörnchen!


»Feuervogel war froh, dass sie ihren Schüler von der Enttäuschung eben etwas auflockern und aufmuntern konnte. Sie hatte es noch nie genossen, andere Katzen leiden oder beschämt zu sehen. Nun war Satinpfote aber bereit, um den Baum bis zu dem Ast zu erklimmen, auf den die Kriegerin zeigte. Und tatsächlich schien sich der junge Kater darüber zu freuen, was auch Feuervogel ein lächeln aufs Gesicht zauberte. Sie selber konnte gut klettern, mit ihrem roten Pelz erinnerte sie auch a ein rotes Eichhörnchen, von ihre Vater wurde sie auch manchmal einfach nur Eichhörnchen genannt, als sie noch klein war. Damals hatte sie immer darauf bestanden, dass er sie doch Feuerjunges nennen sollte. Heute erinnerte sie sich gern daran zurück. Aufmerksam beobachtete sie ihren Schüler, wie er die Rinde des Baumes hinaufklettert. Doch dann rutschte er für einen Augenblick runter. In der Zeit blieb Feuervogels Herz stehen. Die Höhe war zwar nicht allzu gefährlich, dennoch konnte er sich wehtun. Also stand sie auf und stellte sich genau unter ihn, damit er im Notfall auf ihr landen würde. Doch der junge Kater konnte sich doch noch an der glatten Rinde festhalten und schaffte es auf de Ast. Erleichtert atmete sie auf und stellte sich auf ihr beiden Hinterläufe, mit ihren Vorderpfoten klammerte sie sich an den Stamm. So konnte sie besser zu Satinpfote aufsehen, welcher etwas zu zittern schien. Doch sein Blick, der in die Baumkrone ging, verriet ihr, wie gerne er kletterte. Sie musste wieder lächeln. Dann suchte sie sich einen Ast aus, der nur eine Schwanzlänge über dem Ast von Satinpfote war, und kletterte elegant und ohne in Schweiß auszubrechen (ich weiß, Katzen schwitzen nicht auf die Weise wie wir) auf den Ast. Dort kauerte sie sich hin und sah zu ihrem Schüler. „Traust du dir noch mehr zu?“ fragte sie leise. Wenn er hoch klettern wollte, würde sie mitkommen. So hatte sie mehr Kontrolle und konnte ihn notfalls noch im Nacken greifen und hochziehen. Wie sie wieder runter kämen war eine andere Sache, aber Feuervogel war sich sicher, dass sie das schon irgendwie hinbekommen sollten. Mit ihren grünen Augen fixierte sie freundlich den Schüler unter sich. «


Like fire you will blaze through the forest...


© Hel

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨


Überlegt es euch zwei Mal, bevor ihr mich etwas fragt!:
 

meine 'Family':
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://inzanesinsanity.deviantart.com/
avatar
Fate
Admin

Anzahl der Beiträge : 3771
Anmeldedatum : 02.06.14
Alter : 18
Ort : (¬º-°)¬

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Die Mondlichtung   Di 17 Jun - 14:12





Satinpfote




Als Feuervogel elegant neben ihm landete duckte sich Satinpfote einen Deut tiefer als der Ast leicht wackelte. Wie konnte er wohl die beste Position für eine ausgewogene Balance auswählen? Als seine Mentorin ihn fragte ob sie höher steigen wollen nickte der blaugraue Kater begeistert. "Ja, das wäre toll!", schnurrte Satinpfote. Der Kater versuchte die Höhe auszublenden und sich stattdessen aufs Klettern zu konzentrieren.




Zu viel Abenteuerlust?



✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

By LeonArts2602

Posts mit der neuesten Kreatur [Error]: 00

Mein Katzen-Squad:
 
Das Schicksal und der Tod <3:
 
Wo die Liebe hinfällt:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen

Gast
Gast


BeitragThema: Re: Die Mondlichtung   Di 17 Jun - 19:10







Sonnenfeuer



vom DonnerClan-Lager

Kahles Morgenlicht sickerte durch die dichten Bäume. Es war ruhig auf der Lichtung. Zuerst, doch da hörte sie heiteres Miauen aus den Bäumen. Überrascht sah sie sich um. Satinpfote krakselte zwischen den Ästen herum, einen Moment später entdeckte sie Feuervogel bei ihr. 
>>Sei gegrüßt, Feuervogel<<, miaute sie erfreut. >>Hallo Satinpfote. Wir hoffen wir stören euch nicht? Ich und Beerenpfote wollen Kampftraining machen.<<
Sie wandte sich an ihren Schüler. >>Also, zuerst greifst du mich an mit den Tricks die du schon kennst. Vielleicht werden wir daran das ein oder andere verbessern und dann zeig ich dir noch ein paar Kampfübungen<<, erklärte sie. >>Also los! Greif mich an.<<
Sie beobachtete den Kater, auf ihre Augen legte sich ein gleichgültiger Blick. Obwohl sie jede Bewegung wahrnahm machte sie ein entspanntes Gesicht. Dann erwartete sie gespannt Beerenpfotes Angriff.  





Nach oben Nach unten
avatar
InZane
Erfahrener Krieger

Anzahl der Beiträge : 1270
Anmeldedatum : 22.04.14
Alter : 22
Ort : in den Weiten deines Gehirns :D

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Die Mondlichtung   Di 17 Jun - 20:06

Sieh zu und lerne.


»Feuervogel nickte Satinpfote nur zu, als er meinte, er wolle unbedingt noch weiter klettern. In ihrem Blick lag erneut Wärme, allerdings auch ein wenig Sorge. Sie würde genau aufpassen, wie hoch er kletterte, nicht, dass er am ende nicht mehr runter kam. Sie wollte gerade ebenfalls einen Ast weiter nach oben klettern, als sie eine Stimme hörte. Sonnenfeuer tauchte plötzlich auf. Scheinbar wollte sie hier mit ihrem Schüler das Kämpfen üben, das kam Feuervogel gerade recht. „Sei gegrüßt, Sonnenfeuer! Natürlich könnt ihr üben.“ Sie sah noch einmal zu ihrem Schüler und gab ihm dann mit dem Schweif ein Zeichen, dass er anhalten sollte. „Hast du vielleicht etwas dagegen, wenn wir euch zusehen? Vielleicht kann Satinpfote gleich etwas lernen?“ fragte sie höflich, während sie wieder auf den weiter unten gelegenen Ast sprang, um Sonnenfeuer besser sehen zu können. Satinpfote war zwar gerade erst Schüler geworden, doch zusehen konnte nichts schaden. Schließlich sollte er später mit Wellenpfote trainieren, da konnte etwas Vorwissen nicht schaden! Sie sah wieder zu Satinpfote hoch. „Komm runter, dann kannst du besser sehen!“ miaute sie freundlich. Sie hoffte, dass sie den Schüler nicht enttäuschte, schließlich wollte er weiterklettern. Andererseits konnte sie auch morgen noch mit ihm Klettern üben, wann würde sie wieder die Möglichkeit haben, ihm einen Trainingskampf zu zeigen?«


Like fire you will blaze through the forest...


© Hel

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨


Überlegt es euch zwei Mal, bevor ihr mich etwas fragt!:
 

meine 'Family':
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://inzanesinsanity.deviantart.com/
avatar
Fate
Admin

Anzahl der Beiträge : 3771
Anmeldedatum : 02.06.14
Alter : 18
Ort : (¬º-°)¬

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Die Mondlichtung   Di 17 Jun - 20:49





Satinpfote



Als die Stimme einer anderen Kriegerin ertönte drehte Satinpfote die Ohrmuscheln in Richtung des Geräusches. Dem Geruch nach zu urteilen musste es sich um Sonnenfeuer und Beerenpfote handeln. Mit leuchtend gelben Augen reckte der Kater seinen graublauen Kopf nach unten und rammte fest die Krallen in den breiten Ast um das Gleichgewicht aufrecht zu erhalten. Freundlich nickte er der am Boden stehenden Kriegerin zu. Als Satinpfote ein paar Wortfetzen aufschnappte zuckte der Kater mit dem rechten Ohr. Gleichgültigkeit erfasste den Schüler. Feuervogels Gesichtsausdruck ließ erahnen, wie sich fragte wie Satinpfote wohl reagieren würde. "Klar kann ich zu schauen!", maunzte der blaugraue Kater knapp und rutschte halb kletternd, halb schlitternd den Stamm hinab zu seiner Mentorin. Von dort aus mit aufrechter Haltung sah er wie sich Sonnenfeuer hinkauerte. Mit zuckenden Schnurrbarthaaren erwartete der Schüler einen aufregenden Kampf.




Zu viel Abenteuerlust?



✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

By LeonArts2602

Posts mit der neuesten Kreatur [Error]: 00

Mein Katzen-Squad:
 
Das Schicksal und der Tod <3:
 
Wo die Liebe hinfällt:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen

Gast
Gast


BeitragThema: Re: Die Mondlichtung   Sa 21 Jun - 22:15





» Beerenpfote


<------ DonnerClan Lager
Der junge Kater tigerte hinter seiner Mentorin her auf die Lichtung.
Er folgte ihrem Beispiel und warf Feuervogel einen freundlichen Blick zu. "Se gegrüßt, Feuervogel und hallo, Satinpfote. Gutes Gelingen", rief er seinem Baukameraden zu und wandte seinen Blick von den beiden ab, um zu seiner Mentorin zu blicken.
Sonnenfeuer gab Anweisungen und er hörte aufmerksam zu.
Als Feuervogel zu den beiden kam und vorschlug, Satinpfote und sie konnten ihm und seiner Mentorin ein wenig zusehen wurde ihm doch ein wenig mulmig zumute.
Er war noch nicht sonderlich lange Schüler und wollte sich nicht vor anderen blamieren.
Doch so schnell das mulmige Gefühl gekommen war, so schnell verschwand es auch wieder und der Kater hob den Kopf um Sonnenfeuer in die Augen zu sehen.
Er duckte sich auf den Boden und ließ die Kätzin nicht aus den Augen.
Er bemerkte ihr neutrales und entspanntes Gesicht, konnte aber jedoch erahnen, dass sie jede seiner
Bewegungen mitbekam und genauestens beobachtete.
Gut und kurz überlegte er sich, wie er vorgehen sollte und als er sich schließlich entschieden hatte, bereitete er sich vor.
Er deutete an rechts an der Kriegerin vorbei zu springen, drehte sich jedoch im Sprung und landete auf der linken Seite der Kriegerin.




© Apollon





Nach oben Nach unten

Gast
Gast


BeitragThema: Re: Die Mondlichtung   So 22 Jun - 17:23

SONNENFEUER

Sie konnte erkennen wie geschickt Beerenpfote einen Sprung nach rechts andeutete, erahnte aber seinen Kampfzug, denn sie hatte ihn oft genug mit ihrem Mentor Rostdorn geübt, und wich aus. Während ihr Schüler neben ihr landete, schob sich die junge Kriegerin von hinten unter seinen Körper und stemmte sich hoch. Beerenpfote fiel rückwärts auf den Boden, sie wirbelte herum, sprang auf seinen Bauch und nagelte ihn am Boden fest.
Schnurrend ließ sie von ihm ab. >>Das war gut, Beerenpfote! Merk dir diesen Kampfzug, und auch meine Reaktion darauf. Du bist sehr geschickt und schlau, stark und mutig, aber irgendwann wirst du auf einen Gegner treffen der das auch ist. Also, jetzt zeige ich dir mal einen Trick. Pass auf.<<
Sie begann, ihren Schüler zu umkreisen. Dann rannte sie auf ihn zu, täuschte mit den Vorderpfoten seinen Kopf an. Doch dann zog sie ihm die Vorderbeine weg und fuhr mit eingezogenen Krallen über seine Flanke. Hätte sie ihre Krallen ausgefahren, wäre er verletzt und würde hinten zusammensacken. Obwohl er das natürlich nicht tat, sprang sie auf Beerenpfote's Rücken und packte mit den Zähnen sein Genick. Sonnenfeuer ließ von ihm ab und spuckte ein Maul voll Fell aus.    
Nach oben Nach unten
avatar
InZane
Erfahrener Krieger

Anzahl der Beiträge : 1270
Anmeldedatum : 22.04.14
Alter : 22
Ort : in den Weiten deines Gehirns :D

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Die Mondlichtung   Mo 23 Jun - 11:17

//Bitte auch Fantasy reagieren lassen und nicht einfach festnageln, ich denke, diese regel gilt auch für Übungskämpfe

Sie hin und lerne!center>

»Feuervogel lächelte ihrem Schüler zu, als er zu ihr kam und sich neben sie auf den Ast hockte. Ihr warmer blick streifte sein Gesicht, dann sah sie wieder zu Sonnenfeuer und ihrem Schüler, welcher mittlerweile eingetroffen war. Er schien nicht sonderlich begeistert, vor seinem Baugefährten ein Kampftraining absolvieren zu müssen, weshalb Feuervogel überlegte, ob sie nicht doch besser woanders hingehen sollte. Doch Satinpfote konnte viel lernen, wenn er sich das ansah. Da Sonnenfeuer als Mentorin nicht weiter auf ihre Frage erwiderte, nahm die Kriegerin an, dass es ok sei. Sie beobachtete, wie Sonnenfeuer Beerenpfote überwand und ihn festnagelte. Feuervogel sah verwirrt zu den beiden. Den Stil kannte sie noch nicht, auch wenn ihr eigener Mentor sie auch ab und zu hoch gestemmt hatte. Allerdings hatte er sie danach nie festgenagelt. Die Kätzin konnte also auch noch etwas lernen, aber so lange war sie ja auch noch keine Kriegerin, nicht so lang wie Sonnenfeuer es war. Ihr Blick fiel auf Satinpfote. „Irgendwann wirst du auch so kämpfen können. Die anderen Clans werden es sich zweimal überlegen, sich mit dir an zu legen!“ sagte sie mit einem Augenzwinkern. Sie würde ihn schon zu einem Krieger machen. Al ihre Zweifel waren wie weggeblasen, als sie sich vorstellte, mit ihm zu trainieren. «


Like fire you will blaze through the forest...


© Hel

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨


Überlegt es euch zwei Mal, bevor ihr mich etwas fragt!:
 

meine 'Family':
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://inzanesinsanity.deviantart.com/
avatar
Fate
Admin

Anzahl der Beiträge : 3771
Anmeldedatum : 02.06.14
Alter : 18
Ort : (¬º-°)¬

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Die Mondlichtung   Mo 23 Jun - 17:49

Satinpfote
Gebannt folgten die gelben, runden Augen jeder von Beerenpfotes Bewegungen. Lieber hielt er den Blick zu Beerenpfote, um seinen Kampfstil zu erahnen. Als dieser festgenagelt wurde sog Satinpfote scharf die Luft ein und richtete aufmerksam die Ohren nach vorne. Von der Seite merkte der blaugraue Kater wie Feuervogel ihn mit einem warmen Blick bedachte. "Ich werde den Clan mit meinem Leben verteidigen, das wird die Pflicht von mir werden.", miaute Satinpfote ruhig. Freundlich schnurrte er seine Mentorin an. Mit zuckenden Krallen verfolgte Satinpfote den weiteren Kampfverlauf. Irgendwann würde auch der junge Kater Kampfgeschick besitzt, da war er sich sicher. Ordentlich legte der blaugraue Schüler den dünnen Schwanz um die Vorderpfoten. Beerenpfote hatte gleich am Anfang eine Niederlage einstecken müssen. Lieber hielt sich Satinpfote an ein neutrales Gesicht. Es wäre nicht fair, immerhin besaß der andere Schüler schon ein paar Tricks. Innerlich brannte er darauf selber zu kämpfen. Aber vielleicht konnte er durch Zuschauen noch mehr lernen.
>Kämpfen muss gelernt sein<


✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

By LeonArts2602

Posts mit der neuesten Kreatur [Error]: 00

Mein Katzen-Squad:
 
Das Schicksal und der Tod <3:
 
Wo die Liebe hinfällt:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen

Gast
Gast


BeitragThema: Re: Die Mondlichtung   Di 24 Jun - 17:54





» Beerenpfote


Dem Schüler wurde die Luft aus den Lungen gedrückt, als seine Mentorin unter ihm durch lief um ihm von unten in den Bauch zu treten. Er wurde mit dieser Aktion völlig überrascht und hatte überhaupt keine Möglichkeit zu reagieren.
Er schnaufte, als Sonnenfeuer ihn am Boden festnagelte und hatte seine Augen weit aufgerissen auf sie gerichtet. Das hätte allerdings eng werden können, wenn sie nicht mit eingezogenen Krallen kämpfen würde, sondern in einem richtigen Kampf.
Als seine Mentorin ihm einen Zug zeigte blieb er still und beobachtete sie genau. Als sie begann wehrte er sich nicht, er hatte auch keine Ahnung wie er das tun sollte. Er ließ sie einfach einmal machen und versuchte sich die Züge einzuprägen.
Auch den vorherigen Versuch hatte er sich gemerkt und als seine Mentorin von ihm abließ und Fell ausspuckte brachte er sich leicht keuchend in Stellung, ohne dass seine Mentorin das wirklich bemerkte, es sollte überraschend sein. Ein Mal wollte er es noch probieren, bevor er aufgab. Aufgeben war nicht sein Gebiet.
Erlief los, sprang und täuschte wieder die rechte Seite an, obwohl er auf die Linke flog. Er setzte ab, rollte sich geschickt ab und direkt unter seine Mentorin, wo er versuchte mit eingefahrenen Krallen über ihren Bauch zu fahren.




© Apollon





Nach oben Nach unten

Gast
Gast


BeitragThema: Re: Die Mondlichtung   Do 26 Jun - 17:53

SONNENFEUER





Sie war nicht auf Beerenpfote vorbereitet, und er überraschte sie. Allerdings war sein Zug kein Überraschungszug, denn sie hatte ja nicht auf ihn geachtet und somit auch nicht auf seine Antäuschung nach rechts. Geschickt schlüpfte Beerenpfote unter sie und fuhr mit seinen Pfoten über ihren Bauch. Er selbst musste mit dem Bauch nach oben liegen, wenn er ihren Bauch mit den Pfoten bearbeitete.



Sie stellte sich auf die Hinterpfoten, ließ sich rückwärts abrollen, um ihn zu verwirren. Dann sprang sie nach vorn und presste ihn auf den Boden. Stolz auf ihren Schüler ließ sie ihn aufstehen.



>>Das war schon gut. Dein Fehler war, das ich, wenn ich gerade nicht aufpasse, deinen Sprung nach rechts nicht bemerke und auch nicht definieren kann. Von daher war diese Andeutung eigentlich sinnlos. Außerdem solltest du niemals den gleichen Trick zweimal hintereinander machen, wenn der Gegner ihn bereits durchschaut hat. Dein Kampfzug war gut. Allerdings musst du beachten, das, wenn der Gegner sich aufrichtet, dein Bauch frei liegt, nicht mehr der des Gegners. Das wird schnell zur Gefahr. Ein Schwachpunkt der meisten Katzen sind ihre Beine. Am Hinterbein gibt es eine Sehne, wenn du die optimal triffst mit einem Schlag, dann geben die Beine nach und nach ihnen die ganze Katze. Der Körper eine Katze ist wie eine Pyramide, nur falschherum. Wenn du die Steine ganz unten herausziehst, bricht die ganze Pyramide zusammen. Also: Bei diesem Kampftrick deutest du am besten eine wichtige Stelle der Katze an, zum Beispiel das Ohr oder Auge. Da diese sich am Kopf befinden, wird die Katze im Idealfall auf die Hinterbeine steigen und du kannst ganz einfach die Hinterbeine wegschlagen. Dann, wenn die Katze nach vorne fällt, das heißt auf den Rücken, schlüpfst du durch die Hinterbeine, drehst dich herum und springst ihr auf den Rücken. Wenn sie nach hinten fällt, spring auf den Brustkorb. Sollte der Idealfall nicht eintreten, kannst du dich unter den Körper des Gegners schieben, mit dem Rücken nach oben, und die Beine ganz einfach auseinander drücken, sodass die Katze mit dem Bauch auf den Boden fällt. Auch dann musst du ihr auf den Rücken springen. Die Schwierigkeit dabei ist, dass du schnell wieder weg sein musst, sonst wirst du zerquetscht. Verstehst du? So, dann probier das mal aus. Halt, ich frage Satinpfote und Feuervogel, dann kannst du an ihnen üben, da ich ja jetzt weiß welchen Trick du anwendest und dich leicht überwinden könnte<<, erklärte sie gedämpft, damit Satinpfote und Feuervogel es nicht hören konnten. 



>>Satinpfote, Feuervogel! Wollt ihr nicht mitmachen beim Kampftraining? Zusammen trainieren ist wirklich praktisch, außerdem kennen wir, Feuervogel, ja auch verschiedene Tricks und könnten uns "austauschen"?<<, rief sie zu ihren Clankameraden ins Geäst.  
Nach oben Nach unten
avatar
InZane
Erfahrener Krieger

Anzahl der Beiträge : 1270
Anmeldedatum : 22.04.14
Alter : 22
Ort : in den Weiten deines Gehirns :D

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Die Mondlichtung   Fr 27 Jun - 13:47

Noch nicht bereit


»Feuervogel beobachtete Sonnenfeuer und ihren Schüler weiter, doch ab und zu blickte sie auch in Satinpfotes Richtung. Sie wollte wissen, ob er sich beeindrucken ließ oder einfach nur begeistert war. Doch als Sonnenfeuer Feuervogel ansprach, schnellte ihr Kopf herum und sah von dem Ast hinunter auf die Kriegerin. Sie zog kurz eine Augenbraue hoch, als sie überlegte. Brachte es denn etwas, wenn Beerenpfote, der bereits länger Schüler war als Satinpfote, gegen ihn kämpfte? Grübelnd sah sie erst ihre Schüler an, bevor sie endgültig von dem niedrig gelegenen Ast hinunter sprang und auf Sonnenfeuer zulief. Feuervogel ging einfach mal davon aus, dass de Kriegerin vor ihr einen Kampf Schüler gegen Schüler gemeint hatte. Denn sie heilt nicht viel davon gegen die Kriegerin zu kämpfen, auch, wenn es vielleicht gute Übung für sie war. Dich da sie vor nicht all zu langer Zeit noch selber täglich trainiert hatte, war es für sie einfach unnötig. „Da hast du recht Sonnenfeuer, aber ich weiß nicht so recht, ob mein Schüler schon bereit ist!“ miaute sie etwas zögerlich, während sie ihn ansah. Er könnte daraus wirklich viel lernen, aber noch hatte Feuervogel keine Zeit gehabt, den Schüler überhaupt irgendwelche Kampftricks zu zeigen, verdammt, er war seit Sonnenhoch Schüler! Entschuldigend sah sie die Kriegerin vor sich an und wartete auf ihre Meinung. Am liebsten würde Feuervogel mit ihrem Schüler weiter durchs Unterholz streifen und ihm das Territorium zeigen, doch wenn er unbedingt kämpfen wollte, würde sie ihn nicht davon abhalten. «


Like fire you will blaze through the forest...


© Hel

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨


Überlegt es euch zwei Mal, bevor ihr mich etwas fragt!:
 

meine 'Family':
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://inzanesinsanity.deviantart.com/

Gast
Gast


BeitragThema: Re: Die Mondlichtung   So 29 Jun - 12:02

SONNENFEUER

>>Ich will dich nicht dazu zwingen, es ist deine Entscheidung<<, begann sie. >>Aber deswegen musst du dir keine Sorgen machen, Feuervogel. Das ist das erste mal, das ich mit Beerenpfote trainiere. Ich habe ihm die Grenzen gezeigt und auf dem Weg zum Lager zurück ein paar Jagdtricks. Mehr haben wir auch noch nicht gemacht, keine Angst, Satinpfote ist nicht unerfahrener als Beerenpfote. Aber er ist ein talentierter Schüler. Ich muss zugeben das ich nicht weiß, wieviel Satinpfote schon gelernt hat, aber ich bin noch keinen Monat Beerenpfote's Mentorin.<<
Sie verstand zwar die Sorge der Kriegerin, die nicht viel jünger war als sie, aber Satinpfote konnte sicher ruhigen Gewissens gegen Beerenpfote kämpfen. Es wäre gutes Training für beide Schüler, weil sie etwa gleichgroß und gleich stark waren, und nicht im Unterschied zwischen ausgewachsenem Krieger und jungem Schüler kämpfen mussten.
Außerdem war sie sich ziemlich sicher, dass die Schüler scharf darauf waren, ihre Fähigkeiten zu messen, wie sie selbst es früher gern getan hatte. Erwartend musterte sie Feuervogel. Wenn sie ablehnen würde, wäre es eben so und sie musste sich damit abfinden.   
Nach oben Nach unten

Gast
Gast


BeitragThema: Re: Die Mondlichtung   So 29 Jun - 16:48





» Beerenpfote


Der junge Kater hatte gehofft, dass die Bewegung von ihm seiner Mentorin gefallen hatte und als er schließlich zum Liegen kam und seine Mentorin begann ihm etwas zu sagen, war er erleichtert, als er einen stolzen Unterton hörte.
Er lauschte den Worten seiner Mentorin genau und versuchte sich jedes einzelne Wort von ihr einzuprägen. Also aufpassen, nicht den gleichen Zug zwei Mal hintereinander machen, immer darauf achten, wie die Gegner reagieren.
Als sie aufhörte zu sprechen, nickte er und wartete darauf, dass jemand etwas tat. Dass Feuervogel dagegen war, dass ihr Schüler schon kämpfte konnte er verstehen, immerhin war er noch nicht wirklich lange Schüler.
Er würde wahrscheinlich gleich handeln, wenn er einen eigenen Schüler hätte, auch wenn er eigentlich so etwas noch nicht einschätzen konnte. Er wartete geduldig, bis seine Mentorin und Feuervogel fertig besprochen hatten.
Währenddessen warf er Satinpfote einen freundlichen Blick zu und nickte kurz, bevor er seinen Blick dann wieder zu den beiden Kriegerinnen schweifen ließ.




© Apollon





Nach oben Nach unten
avatar
Fate
Admin

Anzahl der Beiträge : 3771
Anmeldedatum : 02.06.14
Alter : 18
Ort : (¬º-°)¬

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Die Mondlichtung   Fr 4 Jul - 19:58

Satinpfote
Mit einem gewagten Sprung landete der blaugraue Kater, fast ohne unnützes Stolpern, sicher auf seinen vier Pfoten. Als ihm der Vorschlag zu Ohren kam, dass er doch gegen Beerenpfote kämpfen könnte, lief dem jungen Kater ein Schauer der Erwartung herunter. Ach ich versuche einfach mein Bestes zu geben! Er hielt den Kopf leicht gesenkt und blickte zwischen den beiden Kriegerinnen hin und her. Hinter seiner Fassade aus eisiger Ruhe befand sich keine einzige Emotion. Neutralen Blickes erwiderte Satinpfote den Gruß des Schülers. Der blaugraue Schüler empfand eine gewisse Zustimmung das Feuervogel dagegen war, dass er einen Kampf wagte. Trotzdem hämmerte das Verlangen nach Analysierung von Beerenpfotes Taktik in seinem Kopf. Satinpfote wollte nicht leichtsinnig wirken, jedoch wollte der Kater eine indirekte Herausforderung nicht abschlagen. Mit aufgerichteten Oberkörper setzte er sich hin, schloss halb die gelben Augen und konzentrierte sich auf dessen Gehörsinn. Der Wind strich zart über das kurze Fell des Katers und hinterließ bei Berührung der Blätter ein intensives Rauschen. Der Himmel über den Katzen verwandelte sich langsam eine Nuance dunkler. "Also ich würde einen Kampf gerne mal probieren, Feuervogel.", kam es plötzlich aus dem Mund des Katers. Ohne zu Überlegen hatte sich der blaugraue Schüler vielleicht in eine niederschmetternde Situation gebracht. Nein, er wollte seinen Stolz nicht begraben lassen. Entschlossen stand Satinpfote auf und sah mit blitzenden Augen zu Beerenpfote. Nicht aggressiv, aber auch nicht freundlich.

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

By LeonArts2602

Posts mit der neuesten Kreatur [Error]: 00

Mein Katzen-Squad:
 
Das Schicksal und der Tod <3:
 
Wo die Liebe hinfällt:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
InZane
Erfahrener Krieger

Anzahl der Beiträge : 1270
Anmeldedatum : 22.04.14
Alter : 22
Ort : in den Weiten deines Gehirns :D

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Die Mondlichtung   Fr 4 Jul - 20:42

Wenn du meinst, nutze die Chance!


»Feuervogel sah Sonnenfeuer neutral an, doch innerlich schlug sie sich dafür, dass sie nicht die Augen zusammen kniff. Versuchte sie sie wirklich gerade zu überreden? Seufzend versuchte Feuervogel die Gedanken davon zu spülen und sah Sonnenfeuer fest an. „Wenn Satinpfote möchte. Ansonsten gehen wir!“ miaute sie und war dabei bemüht, respektvoll zu klingen, was ihr auch erstaunlich gut gelang. Ihr Blick fiel auf den jungen Schüler hinter sich, der ebenfalls vom Baum sprang und sich hingesetzt hatte um der Natur zu lauschen. Seine gelben Augen waren bis zur Hälfte geschlossen, doch seine darauffolgenden Worte waren fest und voller Entschlossenheit. Sie schenkte ihm ein Lächeln und gab sich dann geschlagen. „Also schön.“ sagte sie und trabte auf ihren Schüler zu. „Nutze die Chance und verinnerliche deine Bewegungen, merke dir deine Fehler, damit du sie beim nächsten Mal verbessern kannst und denk daran: bleib Fair!“ ihre grünen Augen durchdrangen den jungen Kater. Mit Fair meinte sie, dass er seine Krallen eingefahren lassen sollte und auch möglichst seine Zähen nicht allzu heftig einsetzen sollte. Dann leckte sie ihm übers Ohr, bevor sie sich etwas entfernt von ihm hinsetzte, wo sie alles ganz genau im Blick behalten konnte. „Also dann!“ miaute sie in Sonnenfeuers und Beerenpfotes Richtung. Nach außen Hin schien die Kätzin die Ruhe selbst zu sein, doch innerlich fürchtete sie sich davor, dass der junge Kater sich verletzte. Dass er diesen Übungskampf 'verlieren' würde, wahr abzusehen, doch auf der anderen Seite konnte er gar nicht verlieren, denn Erfahrungen würde er mit Sicherheit mitnehmen können. Seufzend betrachtete sie die Szene vor sich. «


Like fire you will blaze through the forest...


© Hel

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨


Überlegt es euch zwei Mal, bevor ihr mich etwas fragt!:
 

meine 'Family':
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://inzanesinsanity.deviantart.com/

Gast
Gast


BeitragThema: Re: Die Mondlichtung   Sa 5 Jul - 16:37

SONNENFEUER

Sie nickte Feuervogel respektvoll zu,  und wandte sich an ihren Schüler.
>>Also Beerenpfote, tu was ich dir gesagt habe. Ich weiß, dass du ein hervorragender Krieger sein wirst und das du gut kämpfst, aber das das klar ist: Das hier ist nur Training. Es geht nicht darum, den Gegner zu verletzten. Lass die Krallen eingefahren und bleib fair<<, flüsterte sie Beerenpfote zu. Sie tauschte einen vielsagenden Blick mit dem jungen Kater und begab sich an den Rand der Kuhle, wo sie sich ruhig niederließ. Sie entspannte ihre Muskeln, dennoch blieb ihr Blick scharf und ihr entging nichts.
>>Viel Glück ihr beiden<<, miaute sie den beiden Schülern zu und wartete gespannt ihre Technik ab.
Nach oben Nach unten
avatar
Fate
Admin

Anzahl der Beiträge : 3771
Anmeldedatum : 02.06.14
Alter : 18
Ort : (¬º-°)¬

Meine Charaktere
Charaktere:

BeitragThema: Re: Die Mondlichtung   Sa 5 Jul - 22:09

Satinpfote
Sein Willen blieb ungebrochen. Schmalen Blickes brachte sich der blaugraue Kater in eine improvisierte Kampfstellung. Satinpfote sehnte sich nach Nervenkitzel. Ich werde mich anstrengen, Feuervogel zu Liebe! Der junge Schüler richtete die Ohren nach vorne und verdrängte gewaltsam die Müdigkeit in die hinterste Ecke seines Körpers. So dicht an den Boden gepresst erwartete Satinpfote den ersten Schritt von Beerenpfote. Ihm war keinerlei Erfahrung gegeben, so musste sich der blaugraue Kater an den Techniken des Katers orientieren, eher gesagt er musste. Innerlich ließ Satinpfote ein wutentbranntes Fauchen los. Wie er es hasste, nichts zu können. Langsam neigte sich die Dämmerung über die Katzen. Satinpfote konnte weder einschätzen ob Beerenpfote gut kämpfen konnte oder wie sein Stil war. Die Worte Sonnenfeuers nahm er mit einem knappen Nicken an. Nun fokussierte der Schüler all seine Konzentration auf den Kampf. Krallen eingezogen lassen, fair bleiben. Diese Worte brannten sich in seinem Gehirn ein.

✨⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣⌢⌣✨

By LeonArts2602

Posts mit der neuesten Kreatur [Error]: 00

Mein Katzen-Squad:
 
Das Schicksal und der Tod <3:
 
Wo die Liebe hinfällt:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen

Gast
Gast


BeitragThema: Re: Die Mondlichtung   Mo 7 Jul - 13:18





» Beerenpfote


Er hörte den anderen drei Katzen zu und freute sich, dass Satinpfote sich dazu entschloss einen Kampf zu versuchen. Er würde es gerne probieren mal mit einem anderen Schüler eine Übung zu machen als mit einem Krieger.
Leise murmelnd rief er sich die Worte von seiner Mentorin ins Gedächtnis. deutest du am besten eine wichtige Stelle der Katze an, zum Beispiel das Ohr oder Auge. Da diese sich am Kopf befinden, wird die Katze im Idealfall auf die Hinterbeine steigen und du kannst ganz einfach die Hinterbeine wegschlagen...
Das könnte funktionieren.
Er brachte sich in Position und sah Satinpfote an. Er hätte nie während einem Übungskampf Krallen benützt, aber es war gut, dass Sonnenfeuer es noch einmal gesagt hatte.
Mit einem Satz sprang er los, hatte das Ohr von Satinpfote angedeutet. Doch im Sprung drehte er sich und rutschte unter dem jüngeren Kater hindurch. Er stieß seine Hinterbeine weg und hoffte, dass er bis jetzt alles richtig gemacht hatte.




© Apollon





Nach oben Nach unten

Gast
Gast


BeitragThema: Re: Die Mondlichtung   Mo 7 Jul - 19:44

SONNENFEUER

Beerenpfote starrte seinen Gegner an. Los! Beerenpfote sprang, täuschte das Ohr des anderen Schülers an, schlitterte dann aber unter Satinpfote's Körper hindurch und schlug ihm die Hinterbeine weg.
Sie saß stumm am Rande der Kuhle. Sie zuckte anerkennend mit dem Ohr, während sie den Kampf beobachtete. Ihr Gesicht war zu einer Maske geworden, die sich über ihre funkelnden Augen und zuckenden Schnurrhaare legte und einen emotionslosen Ausdruck hinterließ. Sie entspannte sich, doch unter ihrem Fell kribbelten ihre Muskeln als wäre sie selbst ein Teil dieses Kampfes, der dort stattfand. Ein Funken Stolz flammte in ihrer Brust auf. Beerenpfote schlug sich gut.
Nach oben Nach unten

Gesponserte Inhalte



BeitragThema: Re: Die Mondlichtung   

Nach oben Nach unten
 

Die Mondlichtung

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 11Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, ... 9, 10, 11  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats :: Das Rollenspiel :: DonnerClan Territorium-